• entries
    103
  • comments
    154
  • views
    530645

1 1
Wendepunkt & Arschtritt

Entry posted by %s - 288808 views

Ich sitze mit dicken Mandeln am Laptop und bin unglaublich müde. Die letzten Wochen haben mich aufgerieben. So viele neue Eindrücke und Erlebnisse. Dazu drei Wochen fast jeden Abend unterwegs. Schon in der letzten Woche hatte ich gemerkt, dass ich meine körperlichen Grenzen erreicht hatte. Leichtes Fieber war der erste Warnschuss gewesen. Nachdem ich dennoch die zwei Folgenächte als Türsteher arbeiten musste, gingen bei mir gestern langsam die Lichter aus. Heute dann glücklicherweise die Diagnose, dass ich mit Ruhe und Tee gesund werden kann. Ohne Antibiotika. Das heißt auch, dass ich das WM-Spiel heute auf der Couch verfolgen werde. Es geht eine Zeit zuende. Eine verrückte, lustige Zeit mit enormen Fortschritten. Jetzt hat die Uni wieder höchste Priorität. In genau einem Monat habe ich meine erste Prüfung. Nur will ich meine neuen Eigenschaften in dieser Zeit nicht verlieren. Einen Lösungspunkt um das zu verhindern habe ich neulich in einem Video von RSD Tyler gesehen. Er geht in Phasen, in denen das Business im Vordergrund steht, ein bis zwei Abende pro Woche richtig raus und an den restlichen Abenden 20 Minuten. Ich werde das mal probieren, wenn ich wieder gesund bin.

Am Donnerstag steht das Date mit meiner Übereinstimmung des Speed-Datings (HB_SD) auf dem Plan. Ich versuche meine Erwartungen gering zu halten, was schwierig ist, da ich lange keine Frau mehr getroffen habe. Zumindest nicht aus diesem Hintergrund. Auf der anderen Seite kann ich nur gewinnen und ich bin bereit alles zu versuchen. Näheres dazu dann hoffentlich nächste Woche.

Neben der Persönlichkeitsentwicklung und der Uni habe ich mich in der letzten Zeit auch um meine berufliche Zukunft gekümmert. Mein großer Traum ist ein eigenes Unternehmen zu gründen. Mit ein paar Freunden gab es immer wieder Ideen im Bereich der App-Entwicklung. Leider fehlte es uns meistens an den fachlichen Kompetenzen bezüglich der Programmierung. Mittlerweile habe ich mir viel Know-How angeeignet und stehe quasi in den Startlöchern. Nebenbei arbeite ich an einem Referenz-Projekt um erste Erfahrungen zu sammeln und auch meine Bewerbungen für ein Auslandspraktikum laufen.

Ich möchte die Chance nutzen an euch zu appellieren: Nutzt eure Zeit und werdet aktiv. Dadurch hier zu lesen und Beiträge zu schreiben wird euch nur bis zu einem bestimmten Punkt helfen können, aber die größten Resultate werdet ihr erzielen, wenn ihr raus geht und euch traut, die Dinge zu tun, die ihr schon immer tun wolltet. Hört auf Ausreden zu erfinden und bewegt euch aus eurer Komfortzone. Nur so werdet ihr Erfolg haben. Ich stehe am Anfang meines Weges. Es sind fünf Wochen vergangen seit dem ich beschlossen habe nicht mehr zu reden, sondern zu handeln. Die Ergebnisse könnte ihr in den Beiträgen der vergangenen Wochen lesen. Mir ist dabei vollkommen bewusst, dass es nur ein Anfang sein und darf. Die Entwicklung muss weiter gehen. Schritt für Schritt. Hin und wieder ist es schwierig dabei die Realität im Auge zu behalten. Da wünsche ich mir schnellere Ergebnisse und vergesse, dass ich erst seit fünf Wochen auf diesem Weg bin. An manchen Tagen ärgere ich mich. Ich ärgere mich, dass ich nicht früher begonnen habe zu handeln und das ich so viel Zeit verloren habe, weil ich ich Angst hatte. Angst, mich über meine eigenen und die gesellscahftlichen Grenzen hinweg zu setzen und das Leben zu leben, dass ich immer leben wollte. Viele Veränderungen der letzten Wochen standen schon seit Jahren auf meinem Plan. Es ist nie zu spät zu beginnen! Doch die Energie muss von euch selbst kommen! Viele meiner Freunde und Bekannten haben gesagt, dass sie toll finden was ich mache, dass sie es EIGENTLICH auch machen sollten... und ich weiß genau, dass viele von ihnen an der ersten Hürde scheitern werden: an sich selbst!

Und jetzt geht raus und lebt eure Träume!


0
1 1


6 Comments


Greetings! Thanks for sharing this interesting article. But I must say that you should not overtire. Because all the work at once - will not do, but if you ill - it just is not no work will become. Think about my workd. I want recommend you professional assistance <a href="http://www.custom-paper-writing.org/">custom essay </a>. this company help me a lot in any time.And they can decide all your paper problems quickly and thoroughly!

0

Share this comment


Link to comment

Hello) I am Missy! Your article is really! Thanks for sharing and keep writing!) In case you when you start looking for essay writing company, I recommend you best-essays-writers.com, when you can order

compare and contrast essays for a cheap price.

0

Share this comment


Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now