Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch   

  1. Letzte Stunde
  2. Träum weiter! Das suchen Millionen anderer Männer in Deutschland auch + fast aller Typen im Pickupforum. Ich hoffe für dich, dass die Geschichte mit der offenen Beziehung kein Bumerang wird. Denn du wirst kaum an Sex kommen, während deine Freundin sich durch alle Betten vögeln wird. Pass auf, dass du da nicht betaisiert oder zum Cuckold wirst...
  3. Hallo Liebe Po-Liebhaber (Männlich wie Weiblich), ich habe mit meiner Freundin seit ca. 1 Woche Analverkehr, für uns beide war es das erste Mal. Orale Stimulation um den Bereich hat sie sehr genossen (lecken, küssen), sie sagte sogar direkt, dass ich mal meinen Penis reinstecken soll. Mit dem Finger stimulieren und vordehnen wollte sie garnicht und hat sich unangenehm für sie angefühlt, weshalb wir das abgebrochen haben. Ich fand es etwas krass, vom Lecken direkt zum richtigen Analsex überzugehen, aber sie fand es okay und nicht schmerzhaft, habe natürlich sehr vorsichtig und langsam agiert, sie das Tempo bestimmen lassen. Haben Gleitgel benutzt, auch hier wollte sie lieber weniger als mehr, damit sie mehr spürt (himmlisch ). Hatten jetzt gestern das 3. Mal Analverkehr dieser Art, auch hier sehr langsam und gefühlsvoll. Wenn ich tief drinnen war, fand sie es sehr stimulierend und sichtbar (sowie hörbar) angenehm erregend. Etwas weh getan hat es ihr jetzt aber bei folgendem: 1. Die Penetration der Eichel beim Eindringen (wie gesagt: sobald ich tiefer war keine Schmerzen) 2. Rein-Raus Bewegungen, bei denen die Eichel in die Nähe des Schließmuskels kam (aber nicht soweit, dass sie ansatzweise raus ging) 3. Das "Ausdringen", wenn die Eichel den Schließmuskel passiert. Ich will etwas dagegen tun, zum einen um Sicherheitsbedenken auszuschließen, zum anderen aber auch, dass es für sie stimulierender ohne Schmerzen ist, und damit geiler für beide. Meine Fragen an euch: 1. Liege ich richtig mit der Vermutung, dass mehr vorgedehnt werden muss, oder ist das einfach Gewöhnungssache? 2. Tipps von euch, um diese Schmerzen zu vermeiden? (Gerne auch Erfahrungen von Cats) 3. Welche Toys würdet ihr speziell dafür, aber auch insgesamt empfehlen?
  4. Hallo, - Dein Alter : 20- Ihr/Sein Alter : 20- Dauer der Beziehung : 3 Jahre Ich befinde mich mit meiner LTR in einer etwas verzwickteren Lage. Die Sache ist folgende: Angefangen hat es vor ca 3-5 Monaten als wir nur noch Streit in der LTR hatten und dies wegen Kleinigkeiten (z.b. Sachen die ich früher gemacht habe, die sie witzig fand jetzt aber nichtmehr). Vor 1-2 Monaten hat es dann begonnen das sie Schmerzen beim Sex bekam weshalb wir dies zwar immer wieder versucht haben aber bis dieses Wochende gescheitert sind (mehr dazu später). Die letzte Woche sind mal wieder unnötig die Fetzen geflogen. Meine Freundin hatte dann Vorgeschlagen das ganze Wochenende hier zu bleiben, wessen ich zugestimmt habe. Ich habe ein paar Kinokarten organisiert und wir wollten eigentlich ein Picknick machen. Gestern ist sie gekommen, wir haben kurz über letzte Woche geredet, aber ich wollte nicht direkt darauf eingehen da wir dies eigentlich schon telefonisch unter der Woche geklärt haben. Wir hatten gestern und heute Sex, beide male hatte sie keine Schmerzen und Ihr schien es zu gefallen. Heute Abend fing sie ohne irgendeinen Grund an zu heulen und meinte das "sie nicht mehr abhängig von mir ist" und "sie hasst es das sie immer so schnell genervt von mir ist". Ich habe Ihr dann gesagt das es wohl am besten ist wenn sie jetzt heimfährt. Habe Sie umarmt und sie ist gefahren. Was ich eventuell auch noch erwähnen sollte ist das ich sexuell der einzige bin der Invest zeigt. Nicht weil sie keinen Bock hat, sondern weil sie ein extrem schüchternes Mädchen ist. Nun zu meinen Fragen: - Wie soll ich weiter verfahren? (Immerhin ist sie ja eine LTR die ich eigentlich behalten möchte, und ein Freeze ist ja meistens in einer LTR unangebracht) - Wurde ich betaisiert? (Würde hier ein Beta-Blocker etwas bringen?) - Ich habe das starke Gefühl das durch den nicht vorhandenen Sex von 2 Monaten die Attraction erheblich gesunken ist, kann man durch Sex die Attraction wieder steigern? - Sie meinte das sie jetzt große Angst hat das ich Sie verlassen würde.. (Steigert das auch die Attraction?) Bin für jede Antwort dankbar. Schönen Abend euch
  5. Ich habe nach der Quelle gefragt. Hast du eine oder nicht?
  6. An der Kasse oder allgemein im Alltag Frauen direkt nach Sex zu fragen, ist nicht "direct" confident, selbstbewusst, dominaant, gibt einen sexuellen Frame oder ähnliches, sondern macht dich zum Creep. Sowas machht man, wenn bereits eine sexuelle Spannung vorhanden ist, die Umgebung stimmt, man ein wenig die Frau gegamed hat und die Erfahrung (!!!) hat, dass es passt. Eine creepy aufdringliche Anmache macht dich nicht zum mutigen dominanten kerl, sondern zum Deppen. An der Kasse mit nem selbstbewusst frechen Grinsen nach nem Kaffee fragen ist mutig genug. Das ist schon High Risk genug, und wenn sie dazu a sagt, ist das schon viel. dann kann man originell (!!!) immer noch sexuell werden. Zweideutigkeiten sind da Trumpf. Platte Sprüche sind nicht sexy oder "Mutig männlich", sie zeugen von mangelnder Sozialkompetenz. Und jetztz warte ich auf die Leute, die mir LB vorwerfen, weil sie auf der Straße x Frauen erfolgreich nach Sex gefragt haben.
  7. Sexual Opener kann man bringen, sie funktionieren und können vor Allem extrem viel Spaß machen. Aber dabei gibt es ein paar Dinge zu beachten: Sexual Opener sind high Risk/high Reward Es kann dir grundsätzlich immer passieren, dass eine Frau dich creepy findet. Das ist ok und lässt sich gar nicht vermeiden. Bei einem sexual Opener werden es aber wesentlich mehr Frauen sein als bei allen anderen Openern. Und damit musst du umgehen können. Manche Frauen werden sich wortlos umdrehen etc. Wenn das bei dir Selbstzweifel oder AA triggern würde, dann lass es lieber. Auf der anderen Seite können solche Opener deine Attraction extrem boosten und du hast mit dem Opener ausreichend Attraction für einen Close aufgebaut. Das Mindset hinter diesen Openern ist "Blow me or blow me out" (Brad P) oder äquivalent dazu "Fuck Yes or No" (Mark Manson). Es geht darum sexuell aufgeschlossene Frauen zu finden und Frauen wie deine Schwester und Tante auszusortieren. Kalibrieren ist noch wichtiger als sonst Es ist vollkommen in Ordnung, dass du bei Frauen auch immer über Sex nachdenkst. Ich denke bei jeder Frau automatisch darüber nach, ob ich mit ihr gerne Sex hätte oder nicht. Und ich kenne einige Frauen, die das genauso bei Männern machen. Aber authentisch sein, heißt nicht, dass du jegliche soziale Intelligenz bei Seite lassen solltest. Das hat auch nichts mir "Regeln der Frauen" zu tun, sondern grundlegenden Geschlechts-übergreifenden Umgangsformen. Es gibt Paper aus den 80er Jahren, in denen die Erfolgsaussichten für einen direkten Sex-Invite im Daygame auf dem Campus getestet wurden. Die Erfolgsquoten waren für Männer sehr niedrig bzw. Null (vgl. http://www2.hawaii.edu/~elaineh/79.pdf). Wenn du es sozial intelligenter und kalibrierter machst, verbessert sich deine Quote aber deutlich. Und das heißt, du solltest den richtigen Ort wählen und die richtige Formulierung wählen. An der Kasse bei deinem Nebenjob ist der völlig falsche Ort dafür. Ich habe solche Opener immer nur im Club gebracht, weil dort die Atmosphäre anders ist. Du kannst sehr schnell sexuell werden, eskalieren etc. Im Daygame wirst du damit fast alle Mädels verschrecken. Deine Formulierung oben ist auch nicht gut. Was soll sie denn darauf antworten? Soll sie den riesigen Hoop nehmen und sagen "oh, ja finde ich auch echt schade. Lass uns schnell zu mir gehen!"?! Sehe da nicht, wie du den Pickup von da aus weiter entwickeln kannst. Außerdem habe ich in meine sexual Opener immer Humor am Ende eingebaut, um die Spannung etwas zu brechen. Du musst den Opener richtig rüber bringen Während es bei anderen Openern ok, "süß" oder authentisch sein kann, wenn du nervös bist, würde dir das bei sexual Openern den Frame zerstören. Das heißt, deine Body Language (insbesondere Augenkontakt) und Stimme sollten nicht extreme Unsicherheit kommunizieren, sondern du musst den Frame halten. Und das auch bei starken Gegenreaktionen, die auch bei den Sets, die extrem gehookt haben, am Anfang kamen. Wenn ich deinen Post lese, dann warte erstmal mit sexual Openern. Das würde nur deine Unsicherheiten triggern. Fokussier dich im Daygame auf normale Directs und versuch im Nightgame schnell zu eskalieren und nach dem Opener sexuell zu werden. Das erfordert beides schon große Eier. Wenn das gut klappt, dann probier sexual Opener im Nightgame aus.
  8. @Masterthief Ist das für dich nicht vorstellbar oder weißt du eh welches Gebäude ich mein?
  9. TE war (ist) eines der Kinder, die lieber direkt das erste Marshmallow fressen als 5min zu warten, um zwei zu bekommen. Muss man akzeptieren.
  10. Darauf haben ihn mehrere Leute hingewiesen auch in seinem ersten Thread: http://www.pickupforum.de/topic/154330-mit-18-jahren-benz/ inkl. Hinweis auf Das hat er klar und deutlich abgelehnt. Ich bin nicht sein Papa und ein A4 bekommt man mit 250 EUR p. Monat als Jahreswagen problemlos hin. KFZ Steuer ist überschaubar. Versicherung muss er anfragen. Mich kostet er 61,19 EUR pro Monat mit Vollkasko bei SF14. Könnte bei ihm teuer werden, wenn er nicht bei Papa mitversichert. Deutlich teurer. Mehr fällt da nicht an. Dass ihn dann die anderen Jungs alle mit 25-30 outperformen werden, bekommt er dann mit 35-40 mit und kann das auch kaum noch korrigieren. Damit so was nich passiert, gibt es das Tutorial. Kann jeder frei entscheiden, was er mit seinem Geld macht.
  11. Klingt für mich eher nach zu schnell eskaliert und zu wenig verführt. Ihr Körper wollte aber ihr Kopf war noch nicht soweit da du dir nicht Zeit gelassen hast. Ein guter verführt lässt das HB zappeln wenn er merkt dass sie sowieso eher eine der langsamen Kategorie. Buying Temperature gibt es eben nicht nur auf körperlicher Ebene... 😉
  12. Heute
  13. Kann ich so nicht bestätigen. Erst gestern eine 31 jährige zum 4. Treffen und das nach 20 Stunden und viel, viel Verführung da sie nach ihrer Aussage gar nicht so schnell wollte. Eine andere 31 jährige die ich parallel Date ist genauso. Und beide sehen nicht prüde aus. Dagegen geht mit 20 jährigen schon nach dem 1. oder spätestens 2. Date ein Lay klar. Die älteren haben meist schon viel erlebt und wollen nicht mehr rumvögeln. Zumindest die meisten suchen was Festes. Jüngere lassen sich eher ihrer Lust hingeben wohingegen ältere das besser unter Kontrolle haben. Gibt solche und solche. Ü35 ist im OG selten wenn hot.
  14. Sehr gut Neice, einem 18 Jährigen Leasing und Finanzierung schmackhaft zu machen. Schon mal die nächsten 3-4 Jahre nur am Schulden machen. Sehr gut. Schau dir erstmal an was der A5 an Versicherung kostet + Steuer. Dann was der an Wartung + Service braucht. Einfach nur Wahnsinn. Da bei Leasing nur in Vertragswerkstätten möglich. Dazu die monatliche Rate. Sprit. Nach 3-4 Jahren stehst du da und hast nichts. Nada. Gilt natürlich nur für Otto Normal.
  15. Man muss aufpassen, dass man damit nicht die Anti-slut-defense der Frau triggert. An sich sind direkte sexuelle Bemerkungen positiv, weil sie von Selbstbewusstsein und Erfahrung zeugen, solange Attraction besteht. Die meisten AFCs wissen nicht wie sexuell Frauen sind und trauen sich sowas oft nicht.
  16. Doch. War ein Fehler. Bzw. kein Fehler, solange Du nicht heiratest. 12 Monate sind Nichts. Vor allem in dem Alter. Da spielen die Hormone verrückt und viele Mädels ändern sich dann, wenn die Hormone etwas nachlassen. Zusammen ziehen. Spannend wird es nach 3-5 Jahren. Wenn es dann noch läuft, kann man mal langsam in solche Richtungen denken. Google mal "Beziehungsphasen". Dann weisst Du auch, in welcher Phase Du steckst und da knallen viele LTRs. Einfach mal das Mädel kennen lernen, bevor da mit Kinder, Hochzeit oder Haus auf Pump in der Pampa angefangen wird.
  17. Mädel mit auf dem Heimweg:"Hey Schatz! Ja ich geh jetzt schon Nachhause, bin schon müde! Wünsch dir eine gute Nacht! Lieb dich!

    Gleich daraufhin zu mir:" Willst du mir in den Arsch ficken?

     

    Wat? Ballermann...

    1. RapidChair

      RapidChair

      Du musst mehr die weibliche Sexualität akzeptieren

    2. realShughart

      realShughart

      Du Glückspilz! Bin auf den Lay Report gespannt. 

  18. So, meine Damen und Herren, heute möchte ich euch einen kurzen FR von mir geben. Ich war mit meiner Stufe auf einem Schulausflug. Da es den Tag über schon echt langweilig war und wir im Grunde genommen die ganze Zeit mit den selben zwei Leuten in einer Gruppe einen Workshop machen mussten, wurde einstimmig beschlossen, sich abends auf einem Zimmer zu treffen und etwas Ethanol zu genießen. Ich - als angehender PUA - dachte mir dabei "Hey, jetzt geh aufs Ganze, dude, heute wird der erste ´richtiger´ Fieldtest unternommen"; das Ganze sollte ohne Alk stattfinden, da ich meine fünf Sinne für die folgende Nacht beieinander haben wollte. Gesagt, getan. Der Tag ist um, wir treffen uns zusammen in einer der wenigen Clubs in der Nähe, die groß genug für einen Ansturm von 80 Jugendlichen sind und feiern ein bisschen. Dabei traue ich mich leider nicht , irgendetwas zu unternehmen - die Zeit genieße ich trotzdem, hänge mit alten Freunden ab und lerne neue Leute kennen. Später geht es dann etwa zu zehnt auf die Zimmer, für mich ein Glücksfall: Vier Betten, etwas mehr Mädels als Jungs. Die zwei AFOGs besetzen ihre Betten, ich schiebe die eine weg und erkämpfe mir auf C&F Art und Weise einen Platz in dem aus zwei Matratzen bestehenden Doppelbett. Meine Art kombiniert mit C&F vom Feinsten hookt sehr gut - ich glaube, dass der Haupterfolg darin liegt, dass ich mich immer einer zuwende und die andere etwas weniger integriere, worauf sie sich wieder ins Gespräch einmischen will. Dazu muss natürlich näher aneinander gerückt werden - es ist ja auch nicht sehr leise im Zimmer und Musik läuft auch noch. Da ich mit keiner der beiden Mädchen bisher viel zu tun hatte, geht das Gespräch zuerst um dies und jenes, eigentlich nur mit dem Ziel, sich besser kennen zu lernen. Dabei möchte ich anmerken, dass ich darauf geachtet habe, dass bei keiner der beiden der Alkoholpegel hoch ist - ich möchte ja mit wachen Geistern und nicht mit komplett vollen Hoes anbandeln ;-). Beide würde ich als HB7-8 einstufen, wobei die eine Unmengen von Make-Up trägt - was mir normalerweise nicht so gefällt, mich an diesem Abend aber ziemlich anmacht. Frau "Nicht-Make-Up" nenne ich an dieser Stelle mal A und Madame "Make-Up" B. Im Laufe des Gesprächs ziehe ich sie beide näher zu mir her (natürlich nur, weil die Anderen und die Musik so laut sind! :p), sodass ich am Ende in beiden Armen eine der Damen habe. Doch nicht nur von meiner Seite wird Kino gefahren, A will dauernd meine Aufmerksamkeit, was in Kitzelattacken und physischem Push-and-Pull mit (natürlich) unabsichtlichen Berührungen an Hintern und Dekolleté einher geht, während oft ihre Hände an meinem Kopf/Bauch hat. Das bleibt auch so, weil ich ihr vorwerfe, dass sie nur meine stahlharte Bauchmuskulatur betatschen will - das veranlasst sie dazu, meine Aussage nachzuprüfen und schon klettern wir die Escalation-Ladder immer höher. Doch auch B bleibt nicht untätig und teased mich durch eine Hand an meinem Oberschenkel, die schon knapp die Grenze der alltäglichen Berührungen überschreitet, zumal meine kurze Hose recht weit hoch gerutscht ist. Naja, jedenfalls geht das Ganze dann so weiter und so langsam geht sogar mir als Laie auf, dass hieraus mehr werden kann und wird. Leider, leider, LEIDER war das mein erstes Mal Sex und ich traue mir nicht zu, zwei Mädels gleichzeitig zu haben (später nochmal mehr dazu). Inzwischen haben unsere Kameraden größtenteils das Zimmer verlassen, nur ein Pärchen sitzt noch bei uns; bei denen läuft jedoch nichts. Dann weiß ich leider nicht mehr genau wie es dazu kam, da der Ausflug schon ein paar Tage her ist, jedenfalls entscheide ich mich - aus welchem Grund auch immer - für A und wir "maken-out", was die anderen dazu veranlasst, das Zimmer zu verlassen. Auch B geht, wenn auch widerwillig, raus. Jetzt wird es spannend, vom Make-Out zum heavy Make-Out und der "Entoberbekleidisierung" ist es nur ein kurzer Schritt. So kommt es mir jedenfalls vor, in Wahrheit waren das etwa 1-2h. Ich necke sie weiter mit C&F, sie springt wie verrückt darauf an und irgendwann geht´s zur Sache. Den genauen Ablauf erspare ich euch an dieser Stelle ;-). Um jetzt nochmal den Punkt von vorhin aufzugreifen: Ein wichtiger Teil meines C&F, den sie aber auch ständig wieder aufgreift, ist, dass sie nur die Ablenkung/Lückenfüllerin ist, bis ein anderer Typ C, der vorher im Zimmer war, wieder kommt. Entschuldigt den Schachtelsatz 😇. Es geht also um C und aufeinmal auch um B, wobei sie in den Raum wirft, dass B ja auch noch vorbei schauen könnte. Ich gehe darauf ein und rein hypothetisch stellen wir uns vor, dass B auch noch kommen könnte. Ich weiß nicht genau, wie ich es beschreiben soll, aber ihr wisst wahrscheinlich, wie die Stimmung war: Man redet über etwas, beide wissen genau, dass der andere dem Gesagten nicht abgeneigt ist, und trotzdem hält man sich zurück, indem man nicht direkt das "etwas" vorschlägt oder genau darauf eingeht/bzw darüber redet. Dabei kommt heraus, dass sie auf einen Gast in Form von B Lust hätte. Ich traue es mir jedoch nicht zu und belasse es bei den indirekten Anspielungen, die ich dann durch C&F/Make-Out übergehe und wir uns wieder unserer Sache widmen. Später kommt B auch noch ins Zimmer (JA!, ich weiß, dass ihrdie Chance genutzt hättet, aber erinnert euch: für mich war es das erste Mal! 😭), wird aber diskret wieder hinausgeschickt. Letztendlich beenden wir unser Liebesspiel nach zwei Überraschungen: a) die Gute hatte zwei Orgasmen, einmal vag./clit. durch den Koitus/ihre Finger (oh Mann, ich höre mich an wie ein neutraler Forscher, der das Paarungsverhalten der Gattung homo sapiens untersucht und dokumentiert) und einmal durch meine Finger (Ha, Gitarre und PC spielen lohnt sich also doch: ich habe wohl eine gute Fingertechnik entwickelt. Hehe, verzeiht den Pun) und b) ich habe sie überhaupt zum Orgasmus gebracht - nachdem, was ich so aus meinem Freundeskreis und im Internet erfahren habe, schien mir das eher unwahrscheinlich. Dummerweise habe ich den darauf folgenden Tag komplett verschissen, weshalb sie mich wahrscheinlich gerade etwas hasst... Was mir zwar nichts ausmacht, da ich nichts von ihr will, außer einem ONS, aber ich möchte mich an eine Einstellung halten, die ich hier im Forum gelesen habe: Lebe/Liebe so, dass die Frau nach der Zeit mit dir glücklicher, mindestens aber ebenso glücklich wie davor, ist. Hier meldet sich auch der neutrale Beobachter in mir nochmal kurz: Als AFOG könnte sie mir ja meinen Ruf bei den anderen Mädels versauen, das würde sie jedoch wie einen Hoe dastehen lassen, weshalb ich mir deshalb keine Sorgen mache. Mr Gefühlskalt over and out. Falls jemand hier noch Tipps zu meinem weiteren Verhalten hat, haut es in die Kommentare. Thanks. Außerdem: Wer meinen anderen Thread gelesen hat, weiß, dass ich ja im Moment dabei bin, mit dem Mädchen, das ich liebe eine Beziehung aufzubauen. INB4 Kritik deshalb: da mit "meinem" Mädel noch nicht mehr als ein bisschen KC stattgefunden hat, und sie nicht auf meine Schule geht (ergo war sie nicht bei dem Ausflug dabei), kann ich diesen ONS mit gutem Gewissen abhaken. Ich bin weder vergeben, noch exklusiv für sie reserviert - jedoch steht für mich Treue ganz weit oben in Sachen Beziehung, deswegen wird ein eine Affäre während der Beziehung nicht stattfinden. Soviel kurz dazu, eine kleine Anmerkung habe ich noch: Dieser Abend/Diese Nacht hat mein Selbstbewusstsein ganz schön gesteigert und ich habe mir selbst gezeigt, was geht. Ich gehe nicht davon aus, dass das der Regelfall ist und ich überall hin gehen und Frauen aufreißen kann, jedoch beweist es mir, dass es möglich und nicht so übertrieben schwer ist, wie ich dachte. Denke aber mal, dass das auch an meinem Mindset liegt - ich bin von "Mensch, schon fast 18 und noch Jungfrau" zu "Hey, wenn heute was geht, dann ist das nice, und wenn nicht - dann hab ich doch trotzdem Spaß; flirten macht ja auch so Bock und es gibt so viele tolle Mädels hier. Außerdem sind meine Kumpels auch noch da!" übergegangen. Uuuund ganz zum Schluss ein kleines Anekdötchen. Habe zufällig mit meinem besten Freund über Verhütung geredet und er hat mir Kondome mitgebracht, weil ich gejoked habe, dass seine Größe für mich 10x zu klein ist (Ja, haha, ich bin sooo lustig! 😝) - woraufhin er meinte "Gut, dann bringe ich dir ´ne Packung mit. Der Deal ist: Wenn du sie brauchst, musst du es mir erzählen und dann sehe ich natürlich auch, ob du sie auch verbraucht hast". - Tja, Shoutout an dich Mate, sie haben gepasst, auch wenn ich mich beim Anziehen gestellt hab wie irgendwas. F. v. H over and out.
  19. ... Ich würde da mal ansetzten. Ansonsten funktioniert direktes Game ziemlich gut, wenn sie einen attraktiv finden und ihre Ratio mitspielt. Dann kanalisieren sie das Ding in Richtung "Selbstbewusst". Unterstellen dem Typ, dass er viel Erfolg bei Frauen hat und wenn er mit seiner direkten Art durchkommt bei anderen Mädels, dann wird das nicht so schlecht sein. Aber eigentlich fängt man damit an, dass man (zu) viel Auswahl hat und dann anfängt, einzelne Mädels auszusortieren. Bei mir war es auch OG, das mir die Augen geöffnet hat. Ne Stunde notgeil durch die Gegend gefahren (kann ja auch besser aussehen als auf den Fotos), die totale Ernüchterung beim Treffen und irgendwann angefangen den Mädels zu stecken, dass ich sie zwar heute vögeln würde, aber auf keinen Fall 2x1 Stunde noch mal durch die Gegend fahre und das maximal ein ONS wird. Nett verpackt in Richtung "finde Dich sympathisch, habe aber bei der Fahrt gemerkt, dass es deutlich länger dauert, wie online angezeigt wurde bla bla". Und mich dann total gewundert, dass die Mädels da offen drauf reagieren. Das Selbe dann im Club. Rein gegangen. Aufwärmsets gemacht. Und plötzlich hast Du ein Mädel an Dir hängen, das Du nicht daten möchtest. Und dann einfach mal direkter auf ONS gezogen anstatt zu korben oder mit nem NC abzuspeisen. Daraus entstand dann irgendwann ein Umdenken. Ich glaube nicht, dass man das authentisch rüber bringt, wenn man mit obigen Mindset anfängt mit "ich will mit dir sex".
  20. Das wäre ein Thema für dich @AtaTheCrow Sexuell zu sein muss nicht unbedingt ein Nachteil sein , wie Noodle oben schon treffend beschrieb wirst du damit natürlich auch ne Menge Frauen vorschnell Aussortieren ... In dem Alter ist es wohl ganz normal das der Körper so extrem reagiert , du scheinst nur besonders "distanzlos" das ist auch häufig ein Indiz für bestimmte Psychische Störungen . Generell ist es in der Gesellschaft nicht so angesehen mit der Tür ins Haus zu fallen , bzw den ganzen Türrahmen mit einzureissen. Sex ist eben eine sehr Intime Sache, die ne menge Comfort erfordert , das wirst du bei 99% der Frauen nicht durch den Satz " ich glaub der sex mit uns wäre grandios" erreichen .
  21. http://www.faz.net/aktuell/stil/mode-design/herrenmodemesse-pitti-uomo-in-florenz-pitti-peacock-13206229.html
  22. Du widersprichst dir selber , erst würdest du NIE auf die Idee kommen eine Studentin zu verführen (falls man hier überhaupt davon reden kann ) und im nächsten Augenblick fragst du ob es doch nicht irgendwelche Hintertüren gibt die dir erlauben würden sie flachzulegen.... Alternativlosigkeit oder ist sie etwa doch diese eine ominöse #10 der man im Leben nur einmal begegnet ^^
  23. Sie will Dich loswerden. Ich vermute, sie hat einen anderen. Sei froh, daß Du diese STÖRUNG so unbeschadet überstanden, mit der Frau keine Bude, keine Schulden und kein Kind hast.
  24. Ja, sie fand statt, aber nebenbei trifft sie sicht auch mit anderen Kerlen. Frauen lügen so clever, daß Du als Mann gar nicht bemerkst. Frauen werten das auch nicht als lügen, sondern "ich will ihm nicht weh tun". Was würdest du tun, wenn Deine mailbox voll mit Angeboten von Frauen wäre? Deiner HB5 erzählst doch auch Ausreden, oder? Und genauso hat Deine Schnalle ebenso heißere Typen am Start, denn das hier... ...ist Orbiter-Funk. Damit hält sie Dich warm (hier paar Brekkies, damit Du überlebst, vielleicht brauche ich den noch, wenn sich der heiße Mark nicht meldet).
  25. Aus meiner Sicht hat ein Dozent (unabhängig der Fachrichtung), neben der Aufgabe den entsprechenden Inhalt zu vermitteln, auch eine weitere Wichtige Funktion: Die Vorbildfunktion. Jemand der es für nötig hält seine "Untergebenen" zu daten, hat in meine Augen seine Vorbildfunktion absolut verfehlt. Den nimmt kein Mensch mehr ernst, sobald sich der Flurfunkt als wahrheitsgemäß heraus stellt. Das Schlimmste was einem Vorgesetzten/Dozent oder ähnlichem passieren kann ist, nicht mehr für voll genommen zu werden. Das geht schneller als man denkt, wenn man den sozialen Kontext der Führung berücksichtigt. Um aber auf das Thema des TE zurück zu kommen: Er schreibt selbst von einer möglichen Rufschädigung: Bei zig tausend Mädels auf den Straßen der Republik, ist und bleibt es in meinen Augen dämlich das Risiko wegen EINER Frau einzugehen.
  26. Fuck yeah man!! Aber da ist dein Benutzername jetzt dein Leitspruch @Yolo Und ja, so ging mir das auch, als ich das erste mal alleine weg bin. Bei mir war es damals allerdings Australien. Aber genau das sind die Dinge, die dich vorran bringen persönlich, wirst sehen! Und du willst es immer wieder tun. Ich wünsche dir viel Spaß auf alle Fälle! Und für das Hostel kannst du wenn du auf Nummer sicher gehen willst ein Vorhängeschloss mitnehmen, wenn du z.B. eine teure Kamera oder so dabei hast. Schließfächer sind vorhanden. Das beste wäre noch, wenn wir hier dann hinterher einen Layreport lesen von dir. Aber wird ohne Frage auch so gut. Ansonsten hier noch ein kleines zweideutiges Wortspiel: Frag mal ne Estländerin was 'twelve month' in Estnisch heißt. Es heißt 'kaksteist kuud' und klingt exakt wie 'Cocks taste good' Viel Vergnügen ;)
  27. Eure Einwände sind hypothetisch und ihr tut so als sei sie 17. Nur aValoner kann Beurteilen ob er jemals wieder in einem Dozent/Studentin Verhältnis mit ihr stehen wird. Wenn ja dann natürlich Finger weg, das ist doch klar. Wenn nein bleibe ich dabei dass er außer Geläster nichts zu befürchten hat. Bei dem was ihr schreibt wegen des pot. Imigeschadens bleibe ich bei meiner Meinung, dass bei seinen Kollegen unterbewusst sein Ansehen eher steigen wird auch wenn sie spotten. Ich musste spontan an den Ärzte-Songtext "Lasse reden" denken: "Lass die Leute reden und hör einfach nicht hinDie meisten Leute haben ja gar nichts Böses im SinnEs ist ihr eintöniges Leben, was sie quältUnd der Tag wird interessanter, wenn man Märchen erzählt!" Lasse reden!
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen