smallPUA

Member
  • Gesamte Inhalte

    1.738
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    1

smallPUA gewann den letzten Tagessieg am März 6 2016

smallPUA hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

575 Sehr gut

1 Abonnent

Über smallPUA

  • Rang
    The next Stephen Hung
  • Geburtstag 01.01.1866

Profilinformation

  • Geschlecht
    Not Telling
  • Aufenthaltsort
    Im Arsch deiner Mutter
  • Interessen
    Love for Latinas, Bundas brasileiras, Fitness Models, Glamour Models, Kaffee, Sprachen, Diamanten

Letzte Besucher des Profils

10.721 Profilansichten
  1. http://www.audible.de/newreleases/
  2. Welche Thematik?
  3. Screenst du vorher abgesehen von Körbchengröße?!? :D
  4. Was sind denn die besten DIY Videos / Kanäle für den Möbelbau. Auch Möbel, die nicht nur aus Holz sind.

    Danke

  5. Was sind denn die besten Podcasts, die ihr gehört habt bzw. kennt?

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  %s mehr
    2. Easy Peasy

      Easy Peasy

      Naja. Bill Burr muss man nicht wirklich vorstellen, oder? Denke, den kennt man. Wer nicht. Dringend nachholen. Einer der besten Stand-up Comedians da draußen.

      und in seinem Podcast redet er einfach über das, was ihn gerade bewegt. Beginnt meist mit ner Zuschauerfrage (oft auch zu Beziehungsfragen, aber das macht die Qualität nicht aus für mich) , er kommt dann aber regelmäßig vom Hölzchen zum Stöckchen.
      manchmal klinkt sich seine Frau noch ein und zieht ihn auf. Das ist besonders amüsant.^^

      Der Mann ist einfach gutes Entertainment und nimmt kein Blatt vor den Mund

      bearbeitet von Easy Peasy
    3. ednet.

      ednet.

      Ich höre gerne Tobi Beck und Matthew Mockridge, da lernst du was für`s leben :-)

       

    4. MrJack

      MrJack

      Politisch/Gesellschaftlich/Medienkritik mit etwas interlektuellem Anspruch:

      - Aufwachen Podcast  (Thilo Jung und ein Soziologe/Autor/ehem. FAZ Journalist)

      - Lage der Nation  (Ein Richter mit dabei)

      Bei beiden auch oft Gäste dabei.

      bearbeitet von MrJack
  6. Ergänzungen (obwohl du nicht danach gefragt hast ;) ): Kommunikationstechniken: Christian-Rainer Weisbach und Petra Sonne-Neubacher - Professionelle Gesprächsführung: Ein praxisnahes Lese- und Übungsbuch L. Michael Hall - Mind-Lines L. Michael Hall - Figuring Out People: Reading People Using Meta-Programs Robert B. Dilts - Die Magie der Sprache: Sleight of Mouth. Angewandtes NLP John Whitmore - Coaching für die Praxis Körpersprache und Screenings: Paul Ekman - Unmasking the Face: A Guide to Recognizing Emotions From Facial Expressions Fritz Riemann - Grundformen der Angst Manfred Prior - MiniMax-Interventionen: 15 minimale Interventionen mit maximaler Wirkung Robert Hare - Without Conscience: The Disturbing World of the Psychopaths Among Us Robert Hare - Snakes in Suits: When Psychopaths Go to Work Harvey Cleckley - The Mask of Sanity Rainer Sachse - Persönlichkeitsstörungen - Leitfaden für die Psychologische Psychotherapie Youtube Videos: Sasha Daygame ##### Was lernt man eigentlich damit und für was brauch man es? Stewart und Jones - Die Transaktionsanalyse
  7. Keinen Plan ob du es schon gelesen hast, aber "Professionelle Gesprächsführung" ... gugg rein
  8. Blöde Frage: Hat jemand eine Ahnung wie ein Masshemd genau am Körper liegt oder fällt bzw. hat jemand Bilder dazu. Müsste v.a. den Rücken sehen.

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  %s mehr
    2. smallPUA

      smallPUA

      @Firster

      Ahmm ja ...  wenn es wie angegossen passt ist es weine zweite Haut und man kann sich nicht in dem Ding bewegen. 

      Lol, ich mache es alleine, da ich das Ding selber schneidere. 

      @endless enigma

      Nö 😋 😁

       

      Bei mir war es der Muslinersatz, warum da ne Falte mehr war. 

       

      bearbeitet von smallPUA
    3. Firster

      Firster

      Lol, ich mache es alleine, da ich das Ding selber schneidere. 

      Wenn du kein Schneider bist, weiß ich nicht ob das so gut ist. Massanfertigung heißt nicht unbedingt zweite Haut. Jedenfalls nicht bei meinem Schneider😁

    4. smallPUA

      smallPUA

      Wenn du kein Schneider bist, weiß ich nicht ob das so gut ist. 

      Doch, doch, weil mach ja ich 😜😁

  9. Wer kennt sich denn in Düsseldorf's / Köln's und Münchner Nachtleben gut aus?

    bearbeitet von smallPUA
    1. zaotar

      zaotar

      Stell doch einfach deine Frage.

  10.  

    1. Gerry

      Gerry

      LilKeks 😂

    2. smallPUA

      smallPUA

      Frag dich mal wie Little John zusammenkommt 😂😂😂😂

    3. The Fire Rises

      The Fire Rises

      Lil Cashew 😍

  11. von Robert Reich

    It turns out Trump’s meeting with German Chancellor Angela Merkel last weekend was even worse than we thought. According to London’s Sunday Times, Trump handed Merkel a bill for more than $300 billion that Germany supposedly owed NATO -- supposedly calculated by adding the amounts by which Germany has fallen short on annual payments to NATO since 2002, and adding interest.

    LOL. Vielleicht sollte ich auch mal irgendjemand ne Rechung einfach so ausstellen

     

    bearbeitet von smallPUA
    1. Vorherige Kommentare anzeigen  %s mehr
    2. smallPUA

      smallPUA

      @Rudelfuchs

      Denkst dun er bleibt er die vollen 4 Jahre im Amt?

    3. Rudelfuchs

      Rudelfuchs

      Kann man ja nur spekulieren. Die rechtliche Möglichkeit einer Amtsenthebung gibt es ja. Wobei er ja die demokratische Ermächtigung hat, welche sich eine breite Unterstützung in der Bevölkerung stützt. Solange er dort eine so breite Basis an Unterstützern hat, ist das keine Option und mmn auch nicht zu begründen. Er hat einen Wählerauftrag bekommen und muss diesen nun umsetzen. Bisher scheitert er daran, was in seiner Person, seinem Führungsstil, sowie seinem begrenzten Horizont (irgendwas zwischen breitbard und Fox) und Erfahrungen in politischer Arbeit begründet liegt. Bisher kann er sein Versagen noch auf "Verräter" und "Establishment" schieben, aber irgendwann wird er liefern und seine Versprechen in handfeste Gesetze und Reformen gießen müssen. Je nachdem wie lernfähig er ist, wird er zukünftig auch Mehrheiten erzielen können. Dann stehen vier Jahren oder einer zweiten Amtszeit nicht so viel im Weg. In seinem momentanen Stil und Illusionen wird er zumindest letzteres nicht packen.

      Ich mein eine Reindustrialisierung der USA um die versprochenen Jobs zu generieren ist so eine riesige (aka unmögliche) Aufgabe...dafür braucht er deutlich mehr Erfolg als er bisher vorweisen kann. Allein die Geldfrage angesichts der massiven Verschuldung lässt einen zweifeln ob er für Infrastrukturprojekte und anderes überhaupt den Spielraum hat. Handelshindernisse, Importzölle und der gleichen führen ja im ersten Schritt vor allem zu einem: erhöhten Preisen. Heißt seiner Wählerschaft wird es bald selbst im Wallmart zu teuer. Um im zweiten Schritt etwa mit Mexiko um Industriearbeitsplätze konkurrieren zu können und diese dann in die USA zu holen, bleibt dann auch nur Lohndumping. Also bald Viele Scheißjobs am Fließband für ein lachhaftes Gehalt und trotzdem höhere Konsumpreise.

      Kurze Anekdote eines deutschen Unternehmers, der in den USA produzieren wollte: "Das was man in den USA an Fertigungsmaschinen bekommt, würde in Deutschland allein aus Sicherheitsgründen nicht zugelassen. Letzten Endes kamen alle Maschinen aus dem Ausland." Das Dilemma der USA. In vielen Bereichen absolute Spitzentechnologie, in anderen herrschen noch die 90er Jahre, da man seitdem alles aus dem Ausland kauft und nichts mehr selber entwickelt hat.

      Sowohl Trumps Versprechen von einer Wiederbelebung der Schwerindustrie, als auch eine Rückkehr zu Kohle werden nur schwer mit der Realität vereinbar sein. Zu teuer, zu ineffektiv, zu groß die negativen Folgen. (Selbst China und Indien haben das mittlerweile begriffen).

      Ich denke daher nicht das Trump sein wichtigstes Versprechen von "Jobs Jobs Jobs" wird halten können. Dafür schlägt er eine falsche Richtung ein. Bzw selbst wenn es eine realistische Option wäre, die Erfolge würden sich erst Jahre später einstellen. Man ändert über Dekaden gewachsene Wirtschaftssysteme und Handelswege nicht mal eben so über Nacht. Vier Jahre Amtszeit sind dafür zu kurz.* Erst recht wenn man aufgrund seiner politischen Inkompetenz und Unfähigkeit als Anführer einer breiten Basis und nicht nur des eigenen Klientels aufzutreten, keine seiner Reformen durchsetzen kann.

      *Was ich mir vorstellen kann, dass der durch diesen Stillstand verursachte Frust sich durchaus in politisches Kapital für Trump umwandeln lässt. Heißt er schmipft erfolgreich auf seine üblichen Sündenböcke und kann bei den midterm elections 2018 mehr seiner Leute in Senat und Kongress holen. Also die Republikanische Partei zu seinen Gunsten umwählen lassen. Ab dann kann er dann endlich regieren. bleiben also effektiv bisschen mehr als zwei Jahre bis sich da groß was ändert. Viel zu wenig Zeit um echte - reale- Erfolge vorzuweisen.

       

    4. Rudelfuchs

      Rudelfuchs

      Grundsätzlich zu Trump ist es ja relativ bedenklich wenn man mit einem Vertragspartner erst mal ein gemeinsames Verständnis von Realität ausarbeiten muss.

      Die Trumpsche Fähigkeit erstmal alles zu behaupten und auch dabei zu bleiben wenn man widerlegt wurde ist natürlich auch einmalig.

      Bisher kann man doch recht froh sein dass er noch keine Entscheidung von echter Tragweite treffen musste. Einem Mann der von seinem eigenen Sicherheits- und Geheimdiensten als Lügner bezeichnet wird, traut man dann doch ziemlich wenig. Da ist Bush ja nichts gegen.

      Zeigt aber auch, dass das US-System der Gewaltenteilung recht gut funktioniert. Egal wie offenkundig spinnert die zentrale Person ist, seine Macht ist immer eingeschränkt und wird von verschiedensten Instanzen kontrolliert. Zumindest in Friedenszeiten kann er also nicht vollständig hohl drehen. Anders als Putin oder Erdogan.Anders sieht es aus wenn er etwa im Kriegsfall mit diversen Vollmachten ausgestattet wird. Für den Fall hätte man dann doch lieber einen rational denkenden Menschen am Drücker. Aber gut, das ist worst Case und man muss deshalb nachts nicht schlechter schlafen.

      Letzten Endes hat Obama schon recht gehabt, als er meinte "Keine Panik, er ist nur Präsident geworden", was nach 8 Jahren Blockadepolitik der Republikaner im Senat und Kongress ein recht witziges Statement war. Humor hat er.

      Das ist so die Unterhaltsame Seite an Trump. Dieses total Irre wo man oft herzhaft lachen muss, wie er da seine offenkundigen Märchen erzählt.

      Soll er meinethalben machen. Für Mehrheiten muss er mit Fakten überzeugen da hilft kein Geschrei und wütendes tweeten.

      Was mich daran allerdings stört ist, dass diese Dampfplauderei so viel Raum in den Medien einnimmt. Jeder stürzt sich auf die senilen Sprachbrocken Trumps, worunter dann die Auseinandersetzung mit seinem tatsächlich stattfindenden Handeln leidet.

      Ein vernünftigerer umgang wäre einerseits seine Spinnereien einfach mal so milde lächelnd hin zu nehmen, evtl mal "shhh shh...ist ja gut...nicht so schlimm.... beruhigend einwirken" und sich mit den Inalten zu beschäftigen.

      So losgelöst seine Wahrnehmung von der Realität ist, seine Entscheidungen und sein Programm hat auswirkungen auf die Realität...und muss sich glücklicherweise auch darin messen lassen.

      Das ist recht praktisch und auch sinnvoll, sich hier auf der Sachebene und weniger über Idiologie oder Höflichkeitsformen auseinander zu setzen.

      Das kann Trump nämlich wirklich gut. So laut Bullshit verbreiten, dass er in der ganzen Aufregung über Banalitäten Fakten schafft.

       

       

  12. alpha

    Vielleicht sollte man noch einen Artikel verfassen wie man "Leadership" lernt, v.a. wenn man bei "Zero" anfängt.😜😂
  13. alpha

    Hier fällt mir noch was ein: Inner Game - Teil 1 - Einführung http://www.theattractionforums.com/showthread.php?t=5342 @Sub_Zero Unterschreibe doch nicht mit "Zero". Ne Null bist du doch gar nicht. :D:D:D:D
  14. Kennt ihr gute Kopfhörer um an das Handy anzuschließen und die auch während des Sports Freude machen. :D

    Preislich wäre unter 50€ top 

    Danke!

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  %s mehr
    2. Bill Yard

      Bill Yard

      Bei Tschibo sind momentan Sport-Ohrhörer mit fluoreszierdendem Kabel für 7,99€ im Angebot.

      http://www.tchibo.de/sport-ohrhoerer-p400083120.html?source=SUGGEST_SEARCH

    3. smallPUA

      smallPUA

      @Bill Yard

      und die Qualität ist wie?

    4. get a life

      get a life

      "EC Technology Bluetooth 4.1 Wireless-Sport-Kopfhörer" 17€

  15. Trägt hier jemand (echte) Louboutin Schuhe bei den Männern und was für ne Qualität haben die denn?

    1. Gotteskind

      Gotteskind

      Wieso willst du Louboutin tragen, wenn du Santoni tragen kannst?

    2. smallPUA

      smallPUA

      Weil ich nicht vor habe Santoni zu tragen