Idioteque

Member
  • Gesamte Inhalte

    2.997
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Idioteque gewann den letzten Tagessieg am März 24 2016

Idioteque hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

2.172 Ausgezeichnet

6 Abonnenten

Über Idioteque

  • Rang
    RedPiller

Profilinformation

  • Geschlecht
    Not Telling
  • Interessen
    Analsex.

Letzte Besucher des Profils

6.191 Profilansichten
  1. Was für ein sinnloser Guide. Längeres Makeout ist contra-produktiv weil es die Spannung killt. Und die ganze Zeit bei einem HB zu kleben ohne die Eskalation oder den Close voranzutreiben ebenfalls. Approachen, leichte Eskalation+15 Minuten oder so reden und dann Pull versuchen, wenn sie blockt etwas Zeit verstreichen lassen und hartnäckig bleiben, und nochmal versuchen. Das größte Problem sind HBs, die eigentlich nur ein bisschen Aufmerksamkeit wollen und eh nicht vorhaben zu ficken.
  2. Ich zitiere mich an dieser Stelle mal selbst, einfach weil es gut tut recht zu haben und das allen zu zeigen. Ist mal wieder typisch PU irgendwelche Sachverhalte mit völlig überzogenen theoretischen Konstrukten überzuinterpretieren. Ursprung dieses Problem liegt darin irgendein Ergebnis im Nachhinein Sinn zu verleihen. Dann fehlt halt dann Rapport oder ähnlicher Schwachsinn, alles natürlich unter der Prämisse man könne alles kontrollieren. Ich behaupte weiterhin dass sie einfach nur sehr unerfahren/schüchtern ist oder vergleichbare Eigenschaften aufweist. Solche Mädchen knackt man mit einer ganz simplen Taktik: Babysitten. Sprich, verbring einfach Zeit mit ihr. Nichts schafft mehr Vertrauen als gemeinsame verbrachte Zeit. Zusätzlich solltest du dir eine kleine Routine ausdenken, um den Druck bei der Eskalation rauszunehmen. Wenn du erneut eskalierst und sie wieder rumzickt, kannste aufhören und sagen dass wenn sie keine Lust hat, ihr auch einfach nur chillen könnt. Dann pausierst du für 5-10 Minuten, alternativ nur im Armhalten und fängst aber wieder an. Der Spruch ist übrigens ein guter double blind, weil sie wahrscheinlich schon Lust hat.
  3. Also generell finde auch dass der TE recht unsicher ist, aber seine Reaktion bzgl des Fitness-HB ist soch relativ solide. Er setzt nen klaren Frame.
  4. Um diesen Vorfall zu erklären braucht man weder RP noch PU. Wenn irgendwas wegbricht, was voher die Attraction der Frau relativ stark triggert hat, fällt man um so tiefer zurück. Das kann alles mögliche sein, Sixpack, Selbstbewusstsein, eiserner Frame etc... Liegt nicht an böser Hypergamie sondern an ganz normaler optimierender menschlicher Verhaltensweise, die gerade in heutiger Zeit eher umgesetzt werden kann.
  5. Vieles wurde schon gesagt. Deine Ausführungen zufolge hast du enormen social freedom, also praktisch keine Hemmungen und machst viele Approaches. Damit kommste erstmal relativ weit, aber für ganz oben wird es allein nicht reichen. Ich würde deine looks wirklich soweit es geht optimieren. Gerade wenn du Daygame machst und reist, kannst du wenig mit Status arbeiten und looks werden wichtiger. Zusätzlich musst du ein krasses Selbstbewusstsein entwickeln. Es sollte sich für dich so anfühlen, als wenn du wirkkich der Preis bist. Diesen Zustand erreichst du aber nicht durch bloße Affirmationen. Er ist nur die Folge. Der Vorwurf einiger HBs bzgl. deines Fake-Frames resultiert daraus dass du nicht authentisch bist. Authentizität ist einfach nur, wenn alle Faktoren und Indikatoren in die selbe Richtung deuten, sobald irgendwas minimal abweicht, wird man unauthentisch. Wenn du jetzt einen Fake-Frame versuchst zu halten, wird dieser irgendwann einbrechen, weil es dich jede abweichende Mikroexpression wie zb ein Blick komplett raushauen kann. Also entweder lernst du deine Körpersprache zu 100% zu kontrollieren oder du überzeugst dich selbst komplett von deinem Frame.
  6. Fang erstmal an dir ein wirkliches gutes Sozialleben aufzubauen. Und such dir mal noch zusätzliche coole Hobbies, BB allein deutet immer auf das Bodybuilder-Syndrom hin.
  7. Denkst du ernsthaft dass die meisten Frauen sich völlig willig sich auf einen stürzen, wenn man in solchen Situationen ist? Es gibt Mädchen, die sind brutal schüchtern und da bedeutet nichts machen, dass man weitermachen kann. Und dann gibt es auch die Fälle, bei denen die so einen pseudo-Widerstand leisten, den man durchaus mit Dominanz auflösen kann. Dass sie sich tatsächlich unwohl gefühlt hat, kann man jedoch an ihrer Flucht erkennen. Wenn ich den Text vom TE so lese, hätte ich wahrscheinlich nachdem nicht erwiderten Kuss erstmal abgebrochen und für 5-10 Minuten nicht weiter eskaliert und son Spruch wie "Wenn du dich nicht wohl fühlst, dann chillen wir einfach" gebracht um den Druck bissl rauszunehmen.
  8. Invest rausnehmen, rar machen, neue Frauen kennenlernen.
  9. Deine Clubwahl ist katastrophal. Rein erfolgstechnisch lohnt sich das überhaupt nicht, da kannst du stattdessen auch irgendwelche Hobbies machen und darüber socialisen. Der einzige Vorteil davon ist dass du wirklich deine Ängste abbaust und lockerer wirst.
  10. Die Story und das anschließende Flennen ist schon mal ne eindeutige RedFlag. Dein Verhalten ist mMn auch nicht wirklich kausal für ihre Reaktion. Kann alles mögliche sein. Kopfschmerzen, Jungfrau, psychische Probleme etc. Ich persönlich würde an deinem Game noch optimieren, dass du ein bisschen entspannter bist. Du wirkst jetzt nicht needy, aber dein ständiges Nachfragen usw. wirkt irgendwie komisch auf mich. Vielleicht passt das auch zu dir und wirkt authentisch. Also anstatt es ihr so angenehm wie möglich zu machen, zeigst du einfach dass alles cool ist und sie sich entspannen kann. Frauen spiegeln oft das eigene Verhalten, gerade wenn sie unsicher sind. Aber das ist mehr so ein allgemeiner Hinweis und hat in der Situation wahrscheinlich keinerlei Relevanz.
  11. @Firster Der Sinn dahinter ist, dass viele Frauen enorm schüchtern sind und viele Anzeichen zwar bemerken, aber die Angst haben, wenn sie selbst Interesse haben, abgelehnt zu werden, weil sie es vielleicht doch falsch verstanden hatten. Außerdem kann die intensive Signalisierung von Interesse einen sehr krassen Effekt haben. Muss ja kein Starren sein, aber hauptsache sie checkt es. Non-verbal kann viel kommuniziert werden, aber man muss dafür Emotionen innerhalb kürzester Zeit zuordnen und interpretieren können. Versuch zb. mal den Unterschied zwischen einer vergebenen Frau, die dich attraktiv findet, aber gar nicht will dass du sie ansprichst, festzustellen und einer schüchternen Single-Frau, die dich attraktiv findet, aber Schiss vor dir hat. Beide werden sich auf den ersren Blick ähnlich verhalten.
  12. Ich würde es so machen wie Alba. Sich regelmäßig zu sehen ist am wichtigsten, das ist einer der entscheidenen Faktoren warum sich Menschen sich verlieben, so banal wie das auch klingen mag. Gleichzeitig zeigst du damit dass du sozial kalibriert mit anderen Menschen in Kontakt treten kannst ohne wie ein Vollidiot zu wirken. Alternativ kannste das Interesse auch per Blickkontakt abklopfen. Gucke das HB dabei solange an dass sie merkt, dass du Interesse hast und schau wie sie reagiert. Dann ggf. approachen.
  13. Wenn du mit Clubgame mehrere Lays hattest, dann machst du im Daygame scheinbar etwas anders. Entweder trittst du anders auf oder du sprichst ne andere Zielgruppe an.
  14. Welchen Erfolg hattest du denn im Nightgame so?
  15. Was heißt nicht erfolgreich? Wie viele Approaches wie viel NC, KC und FCs?