Unwichtig1

Member
  • Gesamte Inhalte

    333
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

29 Neutral

Über Unwichtig1

  • Rang
    Routiniert

Letzte Besucher des Profils

1.871 Profilansichten
  1. Shit Tests des Grauens. Bloß nicht ernst nehmen und genau so weiter machen wie vorher. Denke eher, dass sie angst hat, dich an andere Frauen zu verlieren und dich an sich binden will. Die Gespräche sind nur dazu da, um aus dir herauszukitzeln, ob du ne neue hast.
  2. Wenn man eine Frau für Analsex vordehnt, aber nicht direkt dann Analsex hat, bringt das Dehnen dann für die Zukunft trotzdem was, oder muss man immer wieder von neu anfangen?
  3. Also ich weiß nicht ob mein Verhalten jetzt das Richtige wäre. Aber so würde ich mich am besten fühlen, um mich nachher nicht hintergangen zu fühlen. : Wenn die Frau genau so empfinden würde wie du und an Beziehung denken würde, würde sie es nicht machen. Ganz einfach. Sie würde eher jede Zeit mit dir schätzen. Da sie es nicht tut --> Hinweis auf Attraction Verlust. Meiner Meinung nach sind solche Frauen nichts für eine Beziehung, PARALLEL dazu musst du aber an dir arbeiten, damit du nicht nur solche Frauen anziehst. Ich brauche keine Beziehung zu einem Mädchen, die andere bei sich pennen lässt. Geht einfach ums Prinzip. Zudem hat sie früh genug von dir erfahren, dass es dir nicht gefällt. Würde sie so sehr was für dich empfinden, hätte sie dir zu LIebe das Ganze abgesagt. Aber lieber würde ich mich fragen, warum du für so eine Frau was empfindest, bzw. solche Frauen anziehst.
  4. Lest sich für mich schon leicht für ne Betaisierung das Ganze...Das darf gar nicht so sein, dass du jetzt in dieser Situation bist... Normalerweise dürfte sie so ein Verhalten gar nicht zeigen... Vielleicht ist sie sogar alleine zu Hause lol und ärgert dich nur. Hast du Alternativen? Ich denke, weil sie merkt, dass du anhänglich geworden bist, passiert das Ganze. Was du normalerweise machen "musst", sprich: Ich habe dieses We mal leider keine Zeit, muss dies und das machen", macht sie jetzt mit dir. Und langsam aber sicher wirst du abhängiger und abhängiger. Und selbst wenn sie keinen hat, was ich wirklich denke, kann es durch so ein Verhalten leider kaputt gehen, wenn du deine Abhängigkeit zu viel zeigst und nicht ihr Verhalten durchschaust. Bist du vielleicht ZU lieb zu ihr gewesen? Vielleicht braucht sie mal wieder den bösen Bubi in dir? Und bei sowas hilft immer: Nicht drei vier mal drüber reden, einfach freezen und was mit anderen Mädchen machen. Bzw. worauf ich hinaus will: Diese Frau hat irgendwie die Sicherheit. Woher kommt diese Sicherheit? Die Frau ist die jenige, die sich idealerweise Gedanken machen sollte, was DU wohl am Wochenende machst, wenn sie an einem Wochenende nicht kann, MIT WEM du wohl dann wärst, wenn Sie nicht kann. Aber nicht anders rum, dass sie das einfach so ganz locker sagt. Außer natürlich, es ist nichts ganz so ernstes... carpe diem. Hat sie dich einmal gefragt, was du an diesem Wochenende machen wirst? Wenn ja, was hast du geantwortet? Wenn nein, dann scheiße.... Dann macht sie sich absolut gar keine Gedanken darüber, was DU machen könntest. Außerdem wenn es dir so wichtig wäre, wieso machst du einen auf Pickup und versuchst es so rüberzubringen, als ob sie machen könnte was sie wolle? Du hättest es genau so auf die ernste Schiene rüber bringen können und mit ihr reden können. Dass du mehr für sie empfindest, an eine Beziehung denkst. Wenn sie das erwidert hätte, hättest du sagen können, dass du das nicht möchtest, dass ein anderer bei ihr übernachtet. Wenn ihr was an dir liegen würde, würde sie das dir zu Liebe auch machen. Wenn nicht, wüsstest du wenigstens wo du dran bist, und, dass die Frau nichts für dich auf Dauer ist. Ganz einfach. Ich möchte nämlich auch nicht mit einer Frau in einer Beziehung sein, die andere Männer bei sich pennen lässt und mir dann sagt, dass sie für mich keine Zeit hätte. Gerade dann, wenn wir uns eh nur am WE sehen würden....
  5. Genau das is aber der Shit test mein Lieber. Dass du damit nicht umgehen kannst und genau so reagierst, wie du gerade reagierst. mit Wut und Zorn. Du musst lernen cool damit umzugehen und das Ganze als Shit Test zu sehen. Es ist ein Spiel. Sie checkt unterbewusst ab, ob du der Richtige bist. Wenn du sie merken lässt, dass du so reagierst, wie du es jetzt getan hast, dann bist du für sie durchgefallen.
  6. Wenn du noch keine Nummer von ihr hast - dann schick ihr doch einfach ohne irgendwas dazu einfach als Antwort deine Nummer.
  7. Wäre es unmoralisch und falsch wenn man als 19,20 jähriger Mann was mit 16-17 jährigen Mädchen hat? Weil das kommt mir irgendwie so komisch vor, weil genau diese paar Jahre machen ja viel aus in dieser Phase... finde das irgendwie falsch...aber vielleicht ist es das ja gar nicht. Was sagt ihr? Worauf ich hinaus will: Die schreiben etwas unreifer und ich denke mir dann immer, dass sie bestimmt noch nie Sex hatten und dann den Schock ihres Lebens bekommen werden oder so ähnlich und extrem nervös sind usw. Wisst ihr was ich meine?
  8. Das sind Frauen. Sowas passiert ab und zu. NEHME AUCH DAS ALS SHIT TEST, EIN TEST OB DU NEEDY BIST. Und du bist voll drauf reingefallen. Direkt angerufen. Hättest schreiben sollen "Ok, kein Problem". Nach ein zwei Wochen hätte sie sich bei dir von selbst gemeldet und sich mit dir getroffen, nachdem sie gemerkt hätte, dass du dich trotz 1-2 Wochen nicht gemeldet hast. Vielleicht sogar nach 3-4 Tagen hätte sie sich gemeldet. Shit test junge, shit test... Sowas darfst du nicht ernst nehmen und musst cool bleiben. AH das war so aufregend hat mich aufgewühlt dies das war zu viel. Sag okay, kein Problem. Und warte einfach ab....
  9. Genau. Wenn sexuelle Anspannung vorhanden ist. Wenn eine Frau regelmäßig reinkommt, und immer anlächelt und Signale sendet, dann kann man sowas doch bringen.... Denn aus mehrmaligen Besuchen entstand schon eine gewisse Atmosphäre, Frau läuft durch Laden, Blicke treffen sich ständig. Es ist kein SUpermarkt oder ähnliches, meistens wo sie da ist, sind recht wenige Menschen im Laden. Vielleicht hat das etwas Verwirrung gestifftet am Anfang...Natürlich müsst ihr euch das so vorstellen, dass in dem Moment wo ich das sage, wir wirklich alleine sind. Im Laden bin ich wirklich oft alleine an der Kasse und kann die Mädels die da vereinzelnd dann rumlaufen, ansprechen etc. Nummern austauschen, Game fahren. Also es ist kein Rewe, wo Kunden Schlange stehen.... Gewisse Atmosphäre bzw. Spannung war schon da, mal mehr mal weniger, sonst würde ich natürlich gar nicht erst auf die Idee kommen, so einer Frau sowas zu sagen/Grenzen auszutesten. Habe den Thread ja nicht gestartet mit a la : Frau sitzt im Kaffee. Finde sie geil, ich will hingehen und sagen: Ich will dich ficken. Angenommen alles passt von der Atmosphäre her etc. wollte ich eigentlich nur tipps, wieso ich angst davor habe, sexuell zu sein, es auszustrahlen/auszuleben. Wie ich damit umzugehen habe, dass ich es als negativ/falsch in meinem Kopf gespeichert habe.
  10. Danke für deine Antwort. Ich stimme dir bei fast allem zu. Am meisten bei dem, dass “Regeln“ egal werden. Aber genau da ist ja der Knackpunkt. Vielleicht hätte ich es mit der Kundin an der Kasse nicht schreiben sollen, denn es ist nur ein Beispiel und da teilt sich meine Meinung mit euren. Ich empfinde den Satz von mir viel selbstbewusster und direkter als ein “schade“ mit Mimik, was meiner Meinung nach machohaft rüber kommt. Aber das ist wieder ein anderes Thema, um dieses Beispiel geht es gar nicht. Zudem habe ich es ja subjektiv wahrgenommen und ihr könnt nur objektiv ohne eigeme Wahrnehmung eine Meinung bilden. Aber darum geht es gar nicht. Es geht NUR darum, dass ich Angst davor habe, bestimme Verhaltensweisen durch Erregungen oder Ähnliches zu zeigen, sprich einfach ich selbst zu sein, da ich damals als Kind wahrgenommen habe, dass sowas von Frauen abgelehnt wird. Somit habe ich unterbewusst die Angst, dass andere Frauen ebenfalls genau so empfinden. Meine Frage ist jetzt, wie ich am.Anfanfspost schon geschrieben habe, ob es legitim ist, genau diese Verhaltensweisen/Empfindungen usw trotzdem zuzulassen, und einfacu man selbst zu sein, oder ob es bei uns Männern eine “Messlatte“ gibt, an die wir uns halten müssen aufgrund der Reaktion der Frauen. Es geht nicht einfach um soll ich oder nicht, sondern um eine starke Angst von mir. Das Beispiel wie ich da reagieren wollte wäre vielleicht dann ein anderes Thema, vielleicht mein unreifes freched Teenager Selbst oder sonst was, oder eben richtig kalibriert ein sympathischer Flirt, wo die Frau weiß, dass man extra Spaß macht.
  11. Na also. Wieso antworten nicht alle ganz einfach so wie du?
  12. Ja....... Vielleicht habe ich es zu übertrieben dargestellt, ich glaube es kommt bei euch falsch rüber. Es ist nicht so, dass ich voll die Probleme mit Frauen habe. Manchmal habe ich halt nur diese Gedanken, wo ich Angst habe meine Gedanken über eine Frau zuzulassen, da ich denke, dass die anderen Frauen mich dann auch als Perverser wahrnehmen, nur weil ich sie geil finde oder sonst was. Auch nicht immer. Nicht mehr und nicht weniger.
  13. Ich habe schon ein paar Frauen an der Kasse kennengelernt und gedated. Aber anderes Thema... Ob ich es richtig kalibriert kriege ist ja erstmal auch ein anderes Thema. Erstmal ging es mir ja darum, ob es legitim, bzw. Möglich wäre, bzw. Meine Ängste unbegründet sind oder nicht. Wenn man es macht, dann muss es natürlich kalibriert sein, um nicht wie du es nennst, creepy rüberzukommen.
  14. Warum so gereizt am Morgen? Bleib doch bitte sachlich und geh auf das ein, was ich geschrieben habe. Wie ich oben schon geschrieben habe denke ich mir nicht vorher sowas: Ah, ich will jetzt als Ficker rüberkommen. Ich sollte jetzt das und das sagen. Ich empfinde das einfach in dem Moment und denke mir dann. Hey moment mal, warum sollte ich es nicht sagen? Oder denkst du nie daran, eine Frau zu ficken?