Stuntman

Member
  • Gesamte Inhalte

    359
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

273 Bereichernd

1 Abonnent

Über Stuntman

  • Rang
    Routiniert

Letzte Besucher des Profils

2.973 Profilansichten
  1. Wenn man am Threadtitel schon erkennt, dass der Thread nicht viel Substanz haben wird.
  2. Ja, bei Latinas ist es ja auch oft so, dass man nur den ersten Schritt machen muss und dann aufgerissen wird :D
  3. Brasilien, geil! <3 Würde mich über einen Urlaubsbericht von dir freuen. Ansonsten klingt das doch alles ganz nice und du scheinst dein Leben unter Kontrolle zu haben. See ya
  4. Sorry Bro aber das ist meine Meinung, auch wenn sie hier scheinbar nicht von vielen geteilt wird. @The_Duke hat das gut zusammengefasst. Für mich gibt es noch drei (vier) weitere Aspekte: 1. Das Alter einer Person sagt natürlich nicht zwingend etwas über die Reife aus, dennoch ist es eine Annäherung! Und jetzt mal ganz ehrlich: Wie viele von den 17-jährigen haben eine halbwegs gefestigte Persönlichkeit? Zudem haben viele von den U18-Girls wenig Reference Experience und wollen einen festen Freund. Wenn hier einige dann auf eine FB aus sind und das nicht klar kommunizieren, macht man nichts anderes, als die Frau/Mädchen zu verarschen. 2. Das Ziel ist es eine Frau zu finden, die optisch und charakterlich flashed. An 1) anknüpfend: Finde da mal eine Frau mit der man spannende Gespräche führen kann. Ganz ehrlich: Hätte man mit mir als ich 17 war auch noch nicht gekonnt. Da sind die Erfahrungen einfach begrenzt. Ist ja auch völlig okay aber dementsprechend ist die charakterliche Komponente in so gut wie allen Fällen ein Flop. Mir fällt es so schon schwer spannende Frauen zu finden. Bei U18 ist es dann die Nadel im Heuhaufen. 3. So ziemlich alle Typen, die ich kenne, und die sich an U18-Chicks ranmachen, sind ziemlich kleine Lichter. Der Hauptgrund ist in fast allen Fällen, dass sie bei Frauen aus ihrem Alter nicht landen können. U18 ist leichter zu beeindrucken und braucht wenig bis kein Game, zu mal Attraction automatisch aus Quellen wie dem höheren Alter geschöpft wird. Die Rückwartsrationalisierung ist oftmals nur Ausdruck limitierten Games. (4. Die Formel aus dem Bro-Code: Alter des Manns / 2 + 7. In diesem Fall also 19. Das entscheidenste Argument :P) Best, Stuntman
  5. Bin ich der einzige, der es für ein absolutes No-Go hält, als 24-jähriger eine 17-jährige zu daten?
  6. Amen. War überrascht, dass der Thread hier immer noch bespielt wird. Auf den ersten paar Seiten wurde doch bereits alles gesagt. Viel hat sich am Nightgame nicht verändert und man kann da immernoch gut scoren.
  7. Lebenszeichen Meine Ferien haben eigentlich HEUTE so richtig begonnen. Das war der erste Tag andem ich wirklich mal chillen konnte und nichts groß machen musste. Die letzten Tage habe ich auf der Messe gearbeitet und einen coolen neuen Kumpel gefunden. Generell hätte ich auch locker eine Messe-Hostess vernaschen können, die ich aber nicht so heiß fand und den Sex dann gerne abgeschenkt habe. Ansonsten gab es in den letzten Wochen drei Frauen, die erwähnenswert sind. 1. Die Finnin Habe auf einer Studienreise eine Skandinavin kennengelernt, die mich ziemlich geflashed hat. Hatte sie am Partyabend zwei von drei bereits angesprochen. Sie hat zwar auf alle meine Fragen nett geantwortet aber ich hatte dieses Gefühl: Es geht nicht so richtig nach vorne. Hab dann mit der Gruppe von ihr bisschen gesocialized und bin mit einem Typen, den ich zu dem Zeitpunkt echt cool fand, noch an die Bar ein Bier trinken gegangen. Am nächsten Tag habe ich sie dann auf der Abschlussparty wiedergesehen. Aufgrund des Vorabends dachte ich aber nicht, dass sich was entwickelt. Halte das in so Situationen trotzdem so einfach den Move zu machen. Notfalls verbrennt man halt, who cares. Dementsprechend bin ich ins Set rein und es war wieder ähnlich wie am Vorabend. Konnte keine richtige Attraction spüren aber auch keine Ablenung. Um Zeit zu sparen bin ich auf die Iso gegangen, wo sie überraschend mit mir direkt zur Bar ist. Dort habe ich dann mit dem eigentlichen Game begonnen. Habe dann einfach angesprochen, dass ich das Gefühl habe, dass sie nicht richtig auftauen kann und gefragt ob sie einen Freund hat. Das war nämlich so meine Theorie dahinter. Hab es schon öfter erlebt, dass sich Frauen dann so verhalten haben, wenn sie einen Freund hatten. Auch hier lag ich nicht völlig falsch. Sie erzählte mir von einem Typen mit dem sie etwas am laufen hat, bei dem sie aber nicht genau weiß was daraus wird weil sie sich nicht entscheiden kann. Dementsprechend weiß sie auch nicht ob sie momentan was mit neuen Typen anfangen soll. Habe dann gesagt: "Ich glaube eigentlich hast du deine Entscheidung schon längst gefallen. Wenn du eine Beziehung mit ihm wollen würdest, würdest du gar nicht über andere Typen nachdenken." Ab da war das Set komplett anders und ich kam gut voran. Ganz amüsant war es noch, dass sie meinen ersten Kuss-Versuch geblockt hat. Kurz darauf kam sie mir aber immer näher und ich habe sie hingehalten. Das ging dann ziemlich lange hin und her, ehe wir uns geküsst haben. Fast ununterbrochen :D Haben dann ihren Kumpel vom Vorabend wiedergetroffen, der dann meinte: "Tut mir leid aber ich muss sie kurz für einen Tanz entführen" Dann haben die beiden getanzt und ich habe mit einem anderen HB geredet. Danach kamen sie wieder und er meinte: "Komm, wir müssen an die Bar." Dort habe ich dann gecheckt, dass er eigentlich ziemlich scharf auf mein HB, also seine Freundin ist. Beste war sein manipulierender Satz zu mir: "Na ja, leider ist sie nicht so gut." Ich: "Was meinst du?" "Im Küssen" Da wusste ich natürlich direkt, dass er mein Interesse an ihr reduzieren wollte und schauen wollte wie ich reagiere: "Kann ich so nicht bestätigen, ich fand die Küsse richtig geil." Darauf wusste er dann auch nicht wirklich, was er sagen sollte und meinte noch sowas wie: "Ja, vielleicht hatte ich auch einfach Pech" Sind dann wieder auf die Tanzfläche und dann hat er mein HB direkt wieder angetanzt. Ich habe mir das Ganze dann eine halbe Minute angesehen, bis ich mein HB an der Hand genommen habe, zu mir gezogen habe und geküsst habe. Ihr Kumpel/Amog war ab da ganz schnell weg. Die Logistik war leider absolut unterirdisch weil wir mit Busen gute 1,5h zur Party gefahren wurden und sowohl mein HB als auch ich in Mehrpersonenräumen untergebracht wurden. Hätte an dem Abend auf einen In-Venue-Lay gehen sollen aber dachte mir, dass sie mich vielleicht mal bei mir in der Heimatstadt besuchen kommt. (Betrunken kam mir das realistisch vor) Dennoch war es ein toller Abend mit einer Frau, mit der ich mich vor allem auch persönlich echt gut verstanden habe. Sehr geiler Humor. 2. Kommilitonin Hatte sie nachmittags an Karneval getroffen. Sie ist in meinem Studiengang, wir haben aber noch nie ein Wort gewechselt. Bin dann zu ihr und ihren Freundinnen gegangen und sie war direkt on. Hatte das jetzt schon öfter, dass Frauen aus meinem Studiengang extrem abgegangen, wenn sie mich abends gesehen haben. War an meiner alten Uni nicht so und scheint mir ein guter Indikator, dass ich wohl cool rüberkomme. Habe mir ihre Handynummer geholt und eine Woche später haben wir uns in einer Bar getroffen. Habe selten so viel gelacht, wie an dem Abend. Auch hier stimmt der Charakter und der Humor wieder. Haben auf dem Nachhauseweg rumgemacht. (Anmerkung: Habe im Nachhinein erfahren, dass mich ihre Freundinnen EXTREM sympathisch fanden. Habe ich dafür viel gemacht? Nein, ich war einfach nur nett und habe paar Worte gewechselt. Es kann so einfach sein und ist eine echte Geheimwaffe.) Hatten diese Woche das nächste Date und sind zu mir gegangen um was zu essen. Ging heiß her aber kein Sex. Problem ist hier, dass ich keine klaren Frames gesetzt habe und sie wohl noch zu sehr an eine Beziehung denkt. 3. Die Frau von der Kasse Im Lebensmittel-Laden meines Vertrauens arbeitet eine Studentin an der Kasse, die mich seit dem ersten Augenblick total geflashed hat. Immer wenn ich sie gesehen habe gab es ein deutliches Knistern in der Luft. War für mich aber nicht so einfach sie anzusprechen, weil meistens 10 Leute mit herumstanden. Eines Mittags habe ich es dann geschafft sie alleine zu erwischen und habe sie direkt geöffnet und mir ihren Facebook-Namen geholt. Haben uns auch diese Woche getroffen und ich wollte das Date diesmal klar framen. Hat perfekt geklappt und nach guten 1,5h haben wir darüber geredet, dass wir beide momentan nichts festes suchen und einfach unser Leben genießen. Sie meinte darauf irgendwann: "Dann können wir ja eigentlich zu dir gehen." Gesagt, getan. Hoffe ich kann hier eine FB etablieren. Das wars erstmal soweit von mir. War euch mal wieder ein kleines Lebenszeichen schuldig. Bin momentan dran mein Game deutlich umzustellen und mehr Frauen in mein Leben zu ziehen, die mich sowohl optisch als auch charakterlich irgendwie berühren. Bei allen drei Frauen ist dies der Fall. Ich glaube ich brauche das momentan auch. ONS sind cool aber können eine gewisse innere Leere nicht füllen. Es ist Zeit für den nächsten Schritt. Stuntman
  8. Gentlemen, ich hab mir vor kurzem den Pate 2 reingezogen, in welchem Michael Corleone ein Halstuch anhat. Das hat mich in gewisser Weise inspiriert das evtl auch mal in meine Accessoire-Kiste aufzunehmen. Klar ist aber auch, dass das gut abgestimmt sein muss, damit man nicht wie ein Clown aussieht. Deshalb zwei Fragen, wo mir das Internet nicht wirklich helfen konnte: 1. Hat irgendjemand eine Adresse mit stylischen Halstüchern? 2. Gibt es irgendeine Anleitung, wie man diese am besten bindet? Oder sogar Variationen? Vielen Dank im Voraus, Stuntman
  9. Sowas von. Ich liebe auch das Gefühl der Ruhe, wenn eine Chick meine Wohnung verlassen hat und ich wieder tun und lassen kann was ich will. Denke das geht vielen so.
  10. @FranzMamba spricht eine Entwicklung an, die viele nicht wahrnehmen. Materielle Güter werden weiterhin Bedeutung haben ABER immaterielle Werte gewinnen an Einfluss. Habe letztens den Vortrag eines Innovationsmanagers eines großen deutschen Autobauers gelauscht und da war das Statussymbol der Zukunft "Zeit/Freiheit". In diese Kerbe schlägt auch das Reisen. Dementsprechend sind meiner Meinung nach viele der Ansätze hier zwar richtig aber der Fokus sollte noch stärker auf die langfristige Ebene gesetzt werden. Der Job hat essenzielle Auswirkungen auf den Lifestyle und wie interessant man lebt.
  11. Ich halte den "Club 6 Stunden" für ziemlichen Schwachsinn. Wer wirklich Schlaf cutten will, sollte sich eher mal mit dem Thema polyphasischer Schlaf auseinander setzen. (So hat es übrigens auch, der in Ra´s Eingagspost zitierte, Da Vinci gemacht)
  12. 1.500 Follower nach einem Monat sind gut. Bleib dran! ;D
  13. Yo, ich sehe das ähnlich wie @Biff und @Patrick B. Dein Problem ist nicht dass du "touchy" bist und eskalierst. Das kommt ja scheinbar gut an, also behalte es bei! Die Grundproblem liegt soweit ich das sehe darin, dass du die Ladys mit Attraction vollpumpst und dir dann die Handynummer holst. Am nächsten Tag wacht das HB auf und das Gefühl der Anziehung, dass sie gestern Abend für dich hatte, ist schwächer. Sie ist wieder nüchtern, ihr Energielevel ein anderes und Nebenbuhler hast du in der Regel auch. Und dann sieht die Sache wieder ganz anders aus ;) Was ich dir rate: Bleib länger inm Set. Das ist am Anfang unangenehm weil es für die meisten außerhalb der Comfortzone ist aber wenn du mehr Zeit mit ihr verbringst wirst du zwangsläufig die Wahrscheinlichkeit steigern mehr Comfort aufzubauen. Und dann bist du am nächsten Morgen nicht irgendein Typ, sondern einer den sie zumindest besser kennengelernt hat. Ansonsten ist es immer gut kleine Insider mit der HB zu haben. Daran kann man imm Textgame direkt ansetzen. Bsp: Du unterstellst ihr, dass sie Mathematik studiert und den ganzen Tag nur mit Formeln beschäftigt ist und sich heute das erste Mal seit Monaten aus der Bibliothek traut. (Sofern sie drauf eingeht und das in irgendeiner Form witzig findet, hast du direkt einen Insider.) Dann würde ich am nächsten Tag etwas schreiben wie: "Hey Mathe-Streber, ich hoffe du bist heute ohne Kopfschmerzen rausgekommen, sodass du dich jetzt wieder voll der Welt der Mathematik widmen kannst. Hat bei mir leider nicht ganz so gut geklappt. Verrückter Abend..." Das wäre so mein Style. Generell halte ich aber den ersten Text aber für überbewertet. Wenn dein Game solide war, reicht ein: "Hi". See ya Stuntman
  14. text game

    Was für ein Kindergarten. Der TE hat nach Tipps gefragt um Nudes zu bekommen. Und hier wird wieder eine Grundsatzdiskussuion gestartet, was einem Nacktbilder bringen. Speziell von der Fraktion: "Ich bin in meiner Entwicklung ja schon so weit". Das hier ist ein Forum, in dem es um Verführung geht. Und da ist die vom TE gestellte Frage durchaus relevant. Ob man das dann kindisch findet, ist jedem selbst überlassen. Teilweise bekommt man bei den Posts ja schon den Eindruck, dass es was schlechtes ist Nacktbilder zu bekommen. Mir geht zwar auch nicht mega einer drauf ab aber klar freut man sich über Bilder, die einem Appetit machen. Jetzt mal Ontopic: Vieles wurde hier schon genannt. Die wichtigsten zwei Faktoren sind meiner Meinung nach: a) Charakter der Frau (Manche schicken von sich aus, andere brauchen Vertrauen) b) Comfort (Vertraut sie dir?) Was auch noch gut funktioniert ist: "Hard to get". Dadurch provoziert man teilweise ein extremes Investment. Reziprozität: Du schickst was, sie schickt was etc. See ya Stuntman
  15. Ich will in die Diskussion mal eine andere Blickrichtung einbringen: Ich bin der Meinung, dass in jedem ein "Feuer" brennt. Bei großen Persönlichkeiten wie Musk oder Obama ist dieses Feuer riesig, bei den meisten ist es nur ein kleines Flämmchen. Da bringen dann Ziele/Visionen nur in einem geringen Maß etwas weil die Leute sich zu schnell zufrieden geben. Das Ganze zeigt sich in fast jedem Lebensbereich. Nehmen wir als Beispiel PU. Das sieht man ganz gut im Bereich "Erste Schritte". Viele sind aufs Maul geflogen/haben das Forum entdeckt und eröffnen dort eine Art Tagebuch. Wie viele schaffen es konstant über Monate von ihren Erlebnissen zu posten? Fast keiner. Die meisten verschwinden einfach. Dass sie innerhalb von einem Vierteljahr zum Meisterverführer wurden, will ich mal bezweifeln. Gleiches gilt für fast alle Jungs, die ich hier im Forum kennengelernt habe - und mit denen ich mal gamen war. Die waren nach einem Jahr von der Bildfläche verschwunden. Entweder sind sie nicht mit der Ablehnung klargenommen oder haben das erstbeste HB genommen. Persönlich würde ich sagen, dass ich einen relativ hohen inneren Drive habe. Nich auf der Höhe von Elon Musk aber weit über dem Durchschnitt. Ist das etwas, worauf ich stolz bin oder mit angeben will? Nicht wirklich. Es ist einfach Teil meiner Persönlichkeit. Etwas, dass ich nicht wirklich abschalten kann. Und damit ist auch ein hoher Preis verbunden: Immer mehr zu wollen. Langfristig nie wirklich zufrieden zu sein. Etc.