Frau S.

PickUp Cat
  • Gesamte Inhalte

    1.514
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    4

Frau S. gewann den letzten Tagessieg am Oktober 15

Frau S. hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

1.751 Ausgezeichnet

Über Frau S.

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Female
  • Aufenthaltsort
    Berlin

Letzte Besucher des Profils

4.775 Profilansichten
  1. ja was soll sie denn gross auf die Nachricht antworten ausser "ja stimmt" Das ist doch kein Gesprächseinstieg gewesen sondern nur ne rückversicherung das sie die richtige ist die du angeschrieben hast. jetzt musst du natürlich erklären worauf du hinaus willst und warum du ihr geschrieben hast -> nach treffen fragen.
  2. okcupid kann man schreiben ohne Match.
  3. Frau S. schlägt zurück

    das waren trainings im beruflichen umfeld. zum thema feedback, gewaltfreie kommunikation und diversity/vorverurteilung. ausserdem habe ich das buch 'Kommunikationstraining: Zwischenmenschliche Beziehungen erfolgreich gestalten' von Frau Birkenbihl gelesen/durchgearbeitet. insgesamt ist alles so mehr oder weniger eine links-grün-versiffte sauce in der es vor allem darum geht bewusst zu kommunizieren. sich ganz auf das gegenüber einzulassen und nicht zu sehr auf bekanntes oder gesagtes zurück zu greifen. sondern sich bewusst zu machen - mit wem rede ich hier gerade, was möchte ich mitteilen bzw. erfahren. ansonsten lese ich ja auch viel, geschichten, romane usw. und spiele pen and paper rollenspiele. das trägt auch alles zur eigenen fähigkeit und qualität von gesprächen bei. weil ich mich mit der art geschichten zu erzählen beschäftige und somit selber zur besseren geschichtenerzählerin werde. das ding ist ja auch bei solchen dates bin ich immer ergebnisoffen. das einzige das ziel das ich habe ist eine gute zeit mit jemandem zu verbringen. und dazu kann ich eben auch was beitragen indem ich interessante fragen stelle (z.b. 'was war das schönste erlebnis in deinem letzten urlaub?' anstatt 'wie hat dir dein letzter urlaub gefallen?' ) die mein gegenüber dazu animieren mehr zu sagen als einen satz oder ja/nein. der smalltalk ist eben dazu da eine vertrauensbasis herzustellen und das gegenüber kennenzulernen. gemeinsamkeiten abchecken usw. um sex geht es dabei erstmal gar nicht, sondern es geht hier um das interesse an der person. weil wenns mir nicht um meinen partner beim sex geht, kann ich, wie gesagt, auch einfach vorm einschlafen masturbieren. irgendwann kommt dann eben für mich dann der punkt wo ich sage: ich möchte der person nicht nur geistig nahe sein sondern auch körperlich. weil ich sie mag, sie mir sympathisch ist, ich mich bei ihr wohlfühle, ich sie attraktiv finde usw.
  4. Frau S. schlägt zurück

    ein welpe ist die bezeichnung für einen eher unerfahrenen mann, der aber trotzdem total süß ist. ich hab da eben eine schwäche für. und ich versteh nicht wo deiner meinung nach eskalation gefehlt hat? ja wir haben überwiegend small-talk gemacht und ich hab dann einfach gefragt ob er mit zu mir kommen will. und ja - das funktioniert, auch umgekehrt wenn er mich gefragt hätte ob ich mit zu ihm kommen will. denn es geht nicht nur um das was man spricht sondern wie man sich unterhält. wie die chemie zwischen einander stimmt. und manchmal da passt es, das man kein methodisches vorgehen benötigt. wenn beide parteien offen für einander sind und man merkt das man sich versteht dann kann man das so machen. ich hab ihn gefragt warum er sch entschieden hatte mit mir mitzukommen obwohl er es sonst nicht tut. und er sagte es wäre einfach bauchgefühl gewesen, weil er sich mit mir entsprechend wohl gefühlt hat. pickup ist nur ein methodisches vorgehen um soziale interaktion zu formen. das kann jemandem der wenig soziale erfahrung - vor allem mit dem anderen geschlecht hat, helfen. ich selber habe an mehreren kommunikationstrainings teilgenommen und achte daher sehr darauf wie ich formuliere oder fragen stelle. aber unterm strich versuche ich einfach eine gesprächspartnerin zu sein mit der ich mich selber gerne unterhalten würde. also eigentlich in all meinen handlungen versuche ich so zu sein wie ich gerne behandelt werden würde. ich versuche immer die best mögliche version von mir selbst zu sein. manchmal klappt das gut und manchmal eher nicht so. aber aus jeder begegnung kann man etwas über sich selbst und andere lernen und das find ich schön und ist der hauptgrund warum ich trotz allem gerne date.
  5. Frau S. schlägt zurück

    Um hier wieder on-topic zu machen. ich bin euch noch die ganze geschichte mit dem Prager Welpen schuldig. Ich verreise ja gerne und ich habe bisher auf reisen immer getindert. Die "erfolgsquote" liegt dabei sehr hoch. Das hat natürlich zwei Gründe. 1.) der Zeitdruck - es kommen nur konversationen zustande bei denen alle Beteiligten auch echtes interesse am Gegenüber haben und nicht nur so aus langeweile rumwischen. 2.) völlige Entspanntheit und null erwartungshaltung meinerseits. Klar wenn ich nun auf so ein Urlaubstinder Date gehe (egal ob ich im Urlaub bin oder jemand zu Besuch in Berlin ist), dann ist mir klar dass es auf einen One-Night Stand hinauslaufen wird. Aber hier kommt ein großer Fehler den für mich viele Berlin-Touristen matchen. Sie wollen direkt zur Sache kommen und sich bei mir zuhause explizit verabreden. Da ist für mich dann aber einfach der Ofen aus. Und zwar weil das Kennenlernen, verführen und die Anspannung vor dem ersten Kuss- Das nicht wissen wie der Abend endet, macht für mich einen sehr großen Teil des Spaß am Game aus. Sich direkt vor zuhause treffen, hallo sagen und dann raus aus den Klamotten ist für mich ungefähr so Spaßig wie masturbieren zum einschlafen. Das erfüllt seinen Zweck aber hat mit erotik, lust und leidenschaft wenig zu tun. Aber Dates möchte ich nicht auf diese Art haben. Da will ich ein paar sehr schöne Stunden verbringen und das Game genießen. Das rot werden wenn einem klar wird ok gleich werden wir uns küssen. Die Anspannung und dann das Gefühl wenn man zum ersten mal die Haut des gegenüber spürt. So viel zu meiner allgemeinen Einstellung was tindern im Urlaub angeht. Nicht anders war es bei meinem Date in Prag. Rein optisch war er total mein Typ von der Sorte "nerdiger Welpe". Als er in dem Restaurant auftauchte in dem wir uns verabredet hatten war ich auch sehr positiv überrascht. Fand ihn in natura sogar besser als auf den Fotos. Er wirkte souverän, wir begrüßten uns mit einer Umarmung, setzten uns dann und bestellten Getränke. Unterhaltung lief sehr flüssig, er ist großer Film und Seriennerd und somit unterhielten wir uns lange über die aktuelle Star Trek Serie und er erzählte mir von seinen Lieblingsfilmen. Er stellte auch viele Fragen über mein Leben und meine Reisen. Insgesamt führte er die Unterhaltung bis dahin. Als ich nach dem zweiten Getränk fragte ob er Lust hätte mit zu mir zu kommen begann er jedoch unsicher zu wirken. Er meinte er wäre eher "Old School" und würde sowas normalerweise nicht machen, aber wenn ich das wollen würde, würde er gerne mitkommen. Ich rudere etwas zurück und sage wir können ja einfach mal einen Spaziergang machen und dann würden wir weiter sehen. er "Klar, kein Problem". Wir bezahlen und er lädt mich ein. Ich protestiere gegen die Einladung und er antwortet: "As i said - i am more old-school about this. So i take the right to pay for you on the first date" Wir spazieren dann also in der gegend herum und ich nehme einen sehr umständlichen Weg zu meinem AirBnB Apartement. Insgesamt dauert das treffen inzwischen fast 3 Stunden und es war kurz vor 17 Uhr. Meine Reisepartnerin ist im Moment allein auf Wanderschaft unterwegs aber ich versprach ihr gegen 18 Uhr "fertig" zu sein und mich dann mit ihr zum Abendessen zu treffen. Ich öffne die Wohnungstür und der Prager zögert eine Sekunde. "So this is where you stay?" - "Yes, do you want to come inside, its the roof-top flat, you have a nice view out of the living room window." -"If you really want me to come inside" - "Yes i want, otherwise i would have just said goodbye in the restaurant" Oben angekommen steht er etwas unsicher im Wohnzimmer der Wohnung herum. Ich fordere ihn auf sich zu setzen und hole uns zwei Cola aus dem Kühlschrank. Mit dem Getränk in der Hand auf der Couch sitzend scheint er wieder etwas entspannter zu sein und wir unterhalten uns wieder. Er sagt: "So what do you expect now to happen? I just want to tell you - i really have never done something like this before. And i probaply should not tell you this either because thats not cool." -"I expect nothing, my afternoon was already perfect when you described how you hate and love JJ Abrams at the same time" Er trägt einen Ohrstecker auf der linken, mir zugewandten Seite. Er ist mir schon die ganze zeit aufgefallen, weil ich die Form nicht richtig identifzieren kann. Ich Frage ihn also danach und Fasse sein Ohr an. Der Stecker entpuppt sich als eine Hand die einem den Finger zeigt. Ich lache laut darüber und er erklärt mir, das er den Trägt seit er mal im Service gearbeitet hat. Und immer wenn die Kunden unfreundlich waren beugte er sich mit diesem Ohr zu ihnen herüber und meinte er hätte sie nicht deutlich verstanden. Ich musste wieder lachen und fingerte weiter an dem Ohr herum. Ich grinste dreckig und sagte ihm, das ich schon die ganze Zeit sein Ohr anfassen möchte weil ich so auf Ohren stehe. Woraufhin er sagt: "Oh thats interesting, because there is something i want to do since a while also" Und mit diesen Worten küsst er mich. Der Kuss artet in Knutscherrei aus und weil ich die Uhr im Kopf habe eskaliere ich recht zügig weiter bis wir nackt auf der Couch sind. Ich merke ausserdem das er inzwischen dann doch recht unsicher und nervös geworden ist, aber noch lässt er sich einfach von mir mitziehen. Plötzlich hält er inne "Oh fuck i don t have any condoms with me, i did not expect this to happen. I m so sorry, i am a total looser when it comes to this kind of things". Ich beschwichtige ihn "Ah don t worry i have condoms with me. And stop talking bullshit like this. I enjoy this a lot so just keep going" Wobei ich anfange ihm einen BlowJob zu geben. Hier haben wir noch keinerlei Probleme zum Thema Standfestigkeit und es scheint ihm sichtlich zu gefallen aber er redet sich aber weiter in rage und erklärt mir wir unsicher er ist. Ich gehe nicht darauf ein sondern meine nur "Looks like i have to keep your mouth shut" und setze mich in 69 er stellung auf ihn drauf. Etwas perplex seufzt er irgendwas auf tschechisch und fängt dann an mich zu lecken während ich mich weiter seinem schwanz widmen möchte und ihn gerade wieder in dene Mund nehmen will. Da stöhnt es unter mir auf mit "Oh no don't.... ah fuck" Und schwupps völlig unerwartet von mir spritzt er mir voll richtung gesicht, kinn und brüste. Ich fange an zu kichern während er sich ungefähr 3000 mal in verschiedenen sprachen und mit hochrotem kopf entschuldigt. Immernoch lachend verschwinde ich kurz ins bad um mich zu säubern. Als ich frisch geduscht zurück komme hat er sich inzwischen wieder t-shirt und hose angezogen und sitzt da wie ein kleines häufchen elend auf der couch. Er entschuldigt sich wieder bei mir und sagt er möchte es wieder gut machen. Ich sage es ist schon ok und gebe ihm einen Kuss auf die Nase, aber er könnte mir ja zumindest eine rückenmassage geben. Ich gehe hinüber ins schalfzimmer und lege mich nackt auf den bauch ins bett und er trottet hinter mir her, setzt sich hinter mich aufs bett. Ich gebe ihm mein Körperöl das ich zum eincremen benutze damit er mich damit massiert. Er verteilt das Öl auf meinem Rücken und beginnt dann meinen Nacken und Rücken zu massieren. Er kann das wirklich gut und so seufze ich wohlig und entspannt. Er wird wieder etwas mutiger und massiert auch über meine Beine und meinen Hintern. Er fängt dann an mich mit seinen Fingern zu verwöhnen und am Ende leckt er mich doch noch bis ich komme und im Anschluss kuscheln und knutschen wir noch lange im Bett herum. Inzwischen ist es schon nach 18 uhr und mein Freundin hat geschrieben wo ich bleibe. Ich sage ihr ich schmeisse ihn gerade raus und würde dann direkt zu ihr kommen. Wiederwillig ziehe ich mich an und bringe ihn bis runter zur tür. Draussen steht schon meine Freundin was unseren Abschied etwas überstürzt da er wieder einen Hochroten kopf bekommt aber trotzdem zum Abschied noch küsst. Meine Freundin grinst mega dreckig und fragt ob ich spaß hatte und das er defintiv total mein Beuteschema wär. So endete der Abend dann also im Restaurant mit meiner Freundin. Gestern schrieb er mir das er unser Date sehr schön fand und hofft mich mal in Berlin besuchen zu können.
  6. Frau S. schlägt zurück

    Wie einige der User_innen bereits erfasst haben ist das hier nur ein FieldReport zur allgemeinen Unterhaltung. Ich verändere hin und wieder Details / Orte / Berufe etc. um die Identitäten der betreffenden Personen zu schützen. Hier geht es weder darum mich selbst als mega die Cat hinzustellen noch meine Dates blosszustellen. Es geht hier um Unterhaltung und Anteilnahme. Ich freue mich über Feedback, Verbesserungsvorschläge etc. Es geht hier auch darum mein Verhalten zu reflektieren. Ich könnte auch einfach Tagebuch schreiben - habe mich aber für diese wesentlich öffentlichere Form entschieden. Wer es gerne lesen möchte ist herzlich eingeladen und wem es nicht gefällt, darf den Thread gerne ignorieren. Ich für mich empfinde das es mir sehr geholfen hat in meiner Entwicklung. Ich weiss genauer was ich will und was ich nicht will. Mein Screening ist wesentlich besser geworden und ich investiere nicht mehr in jeden Dahergelaufenen, hablseidenen Casanova.
  7. Frau S. schlägt zurück

    @Bio nö keine Fotos. Aber ich weiß das ich nicht jedermanns typ bin ;) Und ja der tschechische welpe hat keinen hoch bekommen. ich habe gemerkt das er mega nervös war. Aber ich fand den Nachmittag trotzdem sehr schön und bin gekommen und von daher ist es am Ende des Tages wirklich egal.
  8. Frau S. schlägt zurück

    ich habe nie behauptet perfekt zu sein. aber das der Bademeister kein interesse an Sex mit mir hatte wüede ich auf rein optische Gründe tippen. Er sagte wirklich ich wäre nicht sein typ. Das hat er sicher schon so empfunden als ich ihn angequatscht hatte damals. Prag ist soweit toll. Habe viele Dinge gesehen und super lecker gegessen. Hatte heute ausserdem ein Tinderdate das ich mit ins Apartment genommen habe. Mit wild rumknutschen und heavy make out. Mehr ging nicht weil er wohl zu nervös war. Er ist ein super niedlicher Welpe der auch voll schüchtern war 😍
  9. Frau S. schlägt zurück

    @Geschmunzelt ja hat mich durchaus auch sehr überrascht. weil wir wie gesagt viel geflirtet haben. Er sagte auch das er gern mit mir geflirtet hat. Hab ich mir also nicht nur eingebildet. Seine genauen Beweggründe wird nur er kennen. Aber für mich war es sehr als eindeutig formuliert. Angenommen ich hätte eskaliert und r wäre trotzdem doch eingestiegen, dann hätte er maximal mitgemacht weil ich mich ihm aufgezwungen habe. Nicht weil er mich wollte. Und das hätte sich für mich auch nicht gut angefühlt. Männer sagen sowas nicht aus Unsicherheit oder wegen zu wenig comfort wie Frauen. Männer haben nicht die Sorge als Schlampe zu gelten. Oder die Angst das durch das Einverständnis etwas mit Ihnen gemacht wird das sie vielleicht nicht wollen oder sie sich nicht wehren können wenn das gegenüber ihnen vielleicht weh tut. Ich denke nicht das er seine Meinung erst an dem Abend gebildet hat sondern wahrscheinlich von Anfang an kein sexuelles interesse herrschte. Ich gebe also weder meinem Outfit, Styling oder zu wenig flirten die Schuld. Wir haben uns insgesamt wirklich toll verstanden und das ist doch auch ein grosser teil des Spass am jagen. Also Jemand kennenlernen, flirten und ein schönes Date haben. Das er vor der Haustür und nicht im Bett endete macht ihn nicht weniger schön. Wenn einer nur zu schüchtern ist für eskalieren und ich ihn aber wirklich heiss finde dann übernehme ich natürlich auch den ersten Schritt. Habe ich nun auch schon mehr als einmal getan. Aber ich denke auch ein schüchterner typ mit prinzipiell interesse hätte geschafft auf meine Einladung vor dem Hotel zu reagieren.
  10. Frau S. schlägt zurück

    enttäuscht nicht wirklich, wenn ich ihn echt hätte haben wollen dann hätt ich ihn auch geküsst. aber inzwischen ist der Kontakt schon im Sande verlaufen. Was die Situation mit dem Bademeister angeht hat er für mich deutlich genug gemacht das er kein sexuelles interesse an mir hat. da muss ich mich durch eskalierversuche lächerlich machen
  11. Frau S. schlägt zurück

    hallo meine lieben, sitze gerade im Bus nach Prag und bin euch noch ein update schuldig Anfang der Woche war ich ja in Leipzig wo ich ein erstes offizielles Date mit dem Bademeister vom Festival hatte. Wir hatten uns zum einen für eine Rollenspielconvention verabredet und wollten am Tag darauf dann noch abends etwas trinken gehen. Seit dem Festival schrieben wir auf Facebook. Wir hatten einen lockeren Flirt am laufen und insgesamt bestätigte sich mein positiver Ersteindruck von ihm. Viele Gemeinsamkeiten und gleiche Ansichten. Auf der Convention trafen wir dann das erste mal wieder in der Realität aufeinander. Er war sichtlich erfreut mich zu sehen. Er begrüßte mich mit einer Umarmung und wir unterhielten uns kurz. Wir hatten zuvor abgemacht das ich in der Runde die er leitet mitspielen würde. Somit verbrachten wir den Tag zusammen mit anderen in einem Abenteuer das in einer Steampunk Welt spielte. Ich hatte wirklich viel Spaß und er war mir als Spielleiter mehr als sympatisch. Nach der Runde verabschiedete ich mich bis zum nächsten Tag bei ihm weil ich noch mit einer Freundin zum Kaffee verabredet war. Auch hier flirtete er mit mir und ich hatte den Eindruck als ob da irgendwas wäre zwischen uns. Aber da wir nicht allein waren sondern auch noch die anderen der Gruppe dabei standen wollte ich keinen Kuss forcieren. Ich erinnerte ihn noch daran morgen die Badehose nicht zu vergessen da wir ja den gemeinsamen Zuber im Hoteleigenen Wirlpool nachholen könnten. Mit einem dreckigen grinsen auf den Lippen sagte er: mal sehen Am nächsten Abend trafen wir uns in der Innenstadt in einem Pub. Dort aßen wir zu Abend und tranken ein Bier zusammen. Die Unterhaltung lief flüssig. Er war interessiert und stellte Fragen. Wir sprachen über seine kürzliche Californien reise, arbeit und das gestrige Rollenspiel Abenteuer. Als wir fertig gegessen hatten meinte er wo denn mein Hotel wäre und wir machten uns zu Fuss auf den Weg. Er war mit dem Rad gekommen das er nun nebenher schob. An meinem Hotel angekommen fragte ich ihn ob er an die Badehose gedacht hätte und ob er noch mit rein kommt. Da wurde er plötzlich sehr distanziert. Er meinte der Abend hätte ihm sehr gefallen und ich wäre sehr süss und sympatisch aber es würde für ihn nicht so richtig passen. Er meinte er hätte den Flirt mit mir sehr genossen aber er wäre schon sehr lange Single und sei das auch gerne. Und er könne sich nichts ernstes mit mir vorstellen. Als ich dann Einwarf ihm keinen Heiratsantrag gemacht zu haben sondern ihn erst mal nur zum im wirlpool sitzen eingeladen hätte druckste er weiter rum. One Night Stands und andere lockere Geschichten wären nicht sein ding. Er versicherte mir wirklich gern Zeit mit mir zu verbringen und das wir gern weiterhin schreiben und treffen können aber mehr nicht. Ich seufzte, bedankte mich für den schönen Abend und fürs "heim bringen" und wünsche ihm noch eineb schönen Abend. Das war dann wohl ein satz mit X. Auf der positiven Seite blieb mir immerhin die Peinlichkeit erspart erklären zu müssen woher die knutschflecken und bissspuren auf meinen Brüsten herkommen. Vielleicht hab ich in Prag mehr Glück. Bis Bald!
  12. Als Hetero mit einer Transsexuellen schlafen

    was ist denn das was dich abschreckt oder dir angst macht? ich sehe es so - ich finde Menschen attraktiv. Wegen ihrem aussehen, ihrem Charakter, ihrer Art zu sprechen, ihrem Geruch und noch tausend anderer kleiner Faktoren die ich vielleicht nicht bewusst wahrnehme. Welches Chromosdomenpaar derjenige dabei hat ist dann am Ende ja egal. Attraktivität ist am Ende nur die Summe der Teile des Gegenübers. Es verändert dich in deiner Identität ja nicht wenn die Person jenes oder dieses Chromosomenpaar hat. Es macht dich nicht weniger "männlich" oder auf einmal "homosexuell". Homosexuell vor allem deshalb nicht weil die transsexuelle Person ja die Geschlechtsidentität gewechselt hat. Also in diesem Fall weibliche Attraktivitätsmerkmale besitzt. Eine M -> F transsexuelle Frau nimmt sich dann ja auch als heterosexuell war wenn sie auf Männern steht. Und was Sex angeht - Männer die z.b. gern Analsex haben sind deswegen ja auch nicht schwul oder? Mann wird ausserdem nicht plötzlich schwul nur weil Mann auf Prostata Massage steht. Homo, Bi, Hetero sind am Ende des Tages labels die man sich selbst gibt um sich anderen gegenüber zu erklären oder sich selbst einer Gruppe zuzuordnen. Aber niemanden von Aussen kann dich dieser Gruppe zuornen weil niemand sonst weiss was du jetzt attraktiv findest und was nicht.
  13. Frau S. schlägt zurück

    lagen auch aber es war halt auch dunkel und wir unmotiviert zu Suchen ;) gemeinsam haben wir sie dann ja auch gefunden.
  14. Frau S. schlägt zurück

    Hallo meine Lieben ein Statusupdate. Der LatinoLover hat gerade eine Freundin aus Puerto Rico zu besuch weil diese mach dem Hurrikan nach Berlin ziehen möchte. Er erzählte mir von ihr und auch das er glaubt das wir uns sicher gut verstehen würden, sie wäre auch aus der kinky-poly Ecke. So trug es sich nun zu das sie die örtliche Szene auschecken wollte und wir fingen Freitag Nacht mit Insomina an. Die Latina, ich nenne sie mal Maria nach dem Hurrikan und es passt auch zu ihrem Temperament, hatte eine Versbredung mit einem Pärchen auf Okcupid dort ausgemacht. Außerdem entschied sich Fräulein Tentakel ebenfalls spontan mitzukommen. So begannen wir den Abend zu 6. mit einer kleinen Führung durch die örtlichkeit, drinks und einer Runde tanzen. Der LatinoLover mochte die Musik dort, wie zu erwarten überhaupt nicht. Maria und das Pärchen wollten ausserdem eine Zigarette rauchen gehen und so landeten wir in einem kleinen Raum im keller auf einer grossen Liegewiese. mehr oder weniger aneinander gekuschelt. Das Pärchen fing auch bald miteinander rumzumachen während Maria den LatinoLover dazu überredete sich auszuziehen. Wir unterhielten uns alle zusammen und es herrschte eine innige und vertraute Stimmung. Zwischendurch kamen immer mal wieder Leute in den Raum aber zogen schnell wieder ab weil wir nur kuschelten und redeten. Aber irgendwann fingen wir alle an miteinander rumknutschen und uns gegenseitig auszuziehen. Maria und Fräulein Tentakel fanden sich wohl spannend und der LatinoLover nahm mich völlig in Beschlag. Wir waren so sehr miteinander beschäftigt das wir gar nicht merkten das Das Pärchen bereits "fertig" war und Fräulein Tentakel und Maria etwas zu trinken holen wollten. Somit blieben wir allein im Raum zurück wo wir inzwischen beide nackt und hemmungslos miteinander vergnüglich waren. Leider stellte sich heraus das wir keine Kondome griffbereit hatten. Als ca 20 Minuten Später Fräulein Tentakel und Maria zurück in den Raum kamen fanden sie uns wie ich dem LatinoLover gerade einem blowjob gab. Die beiden fingen einfach an mit uns zu plaudern als ob wir gerde nur einen Kuchen backen würden und warum wir denn noch nicht fertig wären. Wir erklärten unsere missliche lage und gerade als wir mit vereinten Kräften die Kondome gefunden hatten Schloss das Personal den Keller und bat uns doch nach oben zu gehen und dort weiter zu feiern. Wir zogen uns also wieder an und gingen zurück auf die Tanzfläche. Aber es war inzwischen spät und ich müde. Maria und Fräulein Tentakel waren sich aber einig das es nicht geht das wir nicht zum eigentlichen Höhepunkt gekommen sind weswegen Maria bei Frl. Tentakel schlafen würde. Als der LatinoLover dies hörte gab er beiden Damen einen Kuss auf die Stirn mit den Worten "i love you and i love you" und nahm anschließend meine Hand und sagte "And i take you with me" und schon zog er mich aus dem Laden zu ihm nach hause. Dort waren wir viel zu müde für Sex aber auch zu geil um wirklich zu schlafen. so wechselten wir zwischen nackt zusammen gekuschelt dösen um dann wieder übereinander herfallen bis ich 4 und er zweimal gekommen war. ich war inzwischen auch wirklich wundgevögelt und überall mit bissspuren und knutschflecken übersäht. Danach schliefen, kuschelten und quatschten wir gemeinsam im Bett bis in den Nachmittag hinein ehe ich dann zu mir nach Hause ging. Perfekter kann ein Wochenende kaum anfangen.
  15. Finde einfach kein cooles Outfit

    Naja das kommt auf die Definiton von cool an. Bei dir strahlt alles von Kopf bis Fuß "Ich kaufe dieselbe Kleidung die Mutti immer für mich gekauft hat bei Tchibo!" 1. Frisur ist unvorteilhaft für dich 2. Das T-Shirt hat eine grauenhafte Farbe die dir nicht steht und der Aufdruck macht es nicht besser 3. Der schnitt des T-shirts trägt ausserdem nicht dabei deine nicht ideale Figur zu kaschieren / verbessern Vergessen wir einmal die Bezeichnung cool und ersetzen sie durch klassisch, zeitlos, hochwertig. Schreiende Farben, billige Stoffe und dämliche Aufdrucke zählen nicht dazu. Überhaupt wer Oberteile mit Aufdruck trägt wenn er älter als 12 ist, hat ohnehin die Kontrolle über sein Leben verloren.