deluxe

Rookie
  • Gesamte Inhalte

    4
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über deluxe

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Hannover

Letzte Besucher des Profils

337 Profilansichten
  1. Wenn du trainierst, in den Spiegel siehst und dich nicht mehr wohl fühlst, weil es dir zu viele Muskeln sind oder du dich zu schlank fühlst, oder wenn du bemerkst dass Frauen die du anziehend findest, deine Muskeln zu nicht attraktiv finden, DANN hast du zu viele Muskeln. Bis das eintritt, musst du aber Jahre, viele Jahre trainieren und eine sehr disziplinierte Ernährung haben. Geh ins Studio, geh Laufen, ernähre dich gesund. Wie oft und wie viel du dich darauf konzentrierst, hängt davon wie viele Freude du daran hast. Sicher wirst du dich gut fühlen, selbstbewusster, attraktiver. Die Mädels werden schon positiv darauf reagieren, keine Sorge. Ich trainiere jetzt seit 16 Jahren. Habe angefangen als Spargeltarzan mit 16 und 57 kg bei 175 cm. Brauchte unbedingt ein paar Muckis um ein paar Kilo drauf zu bekommen. Irgendwann war ich bei 82 kg angelangt mit 28/29. Jetzt bin ich wieder runter auf 72 kg, bin super schlank, gut definiert. Mir selbst gefällt es gut und ich will noch das letzte Bauchfett weg haben und etwas mehr Muskeln dazu. Aber ich weiß auch dass sich hier langsam die Spreu vom Weizen trennt bei den Mädels. Es ist ein Level, denen es einigen Mädels zu viel wird. Entweder weil sie einfach nicht drauf stehen, oder sich selbst dann schlecht fühlen wenn sie 1 oder 2 kg mehr drauf haben und Sport eher schleifen lassen. Ist mir aber egal. Die nicht drauf stehen, sollen weg bleiben. Und die anderen dürfen die Früchte meiner harten Arbeit genießen, und ich habe den Genuss ihnen dabei zuzusehen ;)