Techxxnine

User
  • Gesamte Inhalte

    23
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

4 Neutral

Über Techxxnine

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

257 Profilansichten
  1. Wie gesagt, Locationwechsel zu mir lag nicht drin und für einen KC geh ich nicht nochmal 1 Stunde in den Park nebenan. Die Frau ist in Gesprächen ziemlich "erwachsen". Zweideutiges nimmt sie fast nie wahr, sexuelle Themen sind ihr eher unangenehm. Die Praxis hingegen lief mit ihr aber immer sehr gut. Überraschend gut. Es mag sein, dass ich vielleicht im einem guten "ersten Date" State war, aber das ist natürlich nicht das Ziel. Leider hat sie aber auch sämtliche Locationvorschläge von mir abgelehnt und stattdessen lieber eine Location 5 min entfernt vom Freund gewählt. Egal, weiter gehts.
  2. So, lief garnix. Wir waren halt essen, das Gespräch eigentlich wie immer, bisschen flirty, vom Freund merkte man nichts. Bisschen Kino konnte ich aufziehen, zufällige Berührungen von beiden Seiten. Der BF kam nicht einmal zur Sprache von ihr. Sie war ziemlich müde und muss morgen um 5:00 aus den Federn. Gleichzeitig hatte ich auch noch den Hirnfick, da die Wohnung ihres angeblichen Freundes nur 5 Minuten von der Location entfernt war. Zudem hatte sie Ihre Arbeitssachen bei ihm die sie am nächsten Tag brauchen würde. Hab mir dann wohl im Unterbewusstsein schon eingeredet, dass das Ding durch war und auch nichts forciert. Zu dem Zeitpunkt fand ich den Gedanken aber auch schon lächerlich, unsmöglicherweise an eine etwas ruhigere Location zu begeben und zum KC anzusetzen. Beim Abschied wollte Sie mir aber schon fast wieder einen Kuss auf den Mund geben. Sie sagte auch sie melde sich am Freitag nachdem sie ihre wichtige Prüfung ablegen würde.
  3. Meine Theorie: Sie hat meine bisherigen letzten Aktionen als "Beziehungsneedy" angesehen (*war wohl ein bisschen zu needy nach Zärtlichkeiten als sie ein schlechtes Gewissen wegen dem Freund hatte) und mir deshalb den Brocken mit dem Freund hingeworfen. Den Fehler hatte ich bereits korrigiert. Den Freund gibt es tatsächlich und die sind auch schon länger als 3 Wochen zusammen. Genug PDM. Wird gemacht!
  4. Hab da was mit einer HB8 am laufen gehabt. Sie 18, ich 24. 3 Treffen bis jetzt, 1x Lay. Sie anfangs mega on. Whatsgetipper seit 3 Wochen eher normaler Smalltalk, meistens kommt es von ihr ausgehend. Heute wäre unser nächstes Treffen. Aufgrund einiger Details die sie mir geschrieben hatte, habe ich bei ihr nachgehakt warum Sie denn nur einige Minuten benötigt um in die Stadt zu kommen. " Ich übernachte bei meinem Freund momentan, ziemlich gechillter Arbeitsweg momentan :)" Hab daraufhin ein paar flirty sms geschickt und den Freund ignoriert. Sie fragt " Steht unser treffen noch?" "Warum sollte es nicht? ;)" "nicht dass du noch verhungerst weil ich das falsche Restaurant gewählt habe :)" Auf was kann ich mich einstellen? Gleich nachdem wir gepoppt haben, hat sie einen neuen (3 Wochen)? Will Sie ihren Marktwert noch ein letztes mal abchecken?
  5. Wie mit gelegentlichen FC Blocks vom selben HB umgehen? Kurzer Freeze und dann ansprechen?
  6. TLDR: HB ist plötzlich nicht mehr richtig on, hat Familienernstfall, Attractionverlust (Phase sex) Anruf nach 2 Wochen ohne ernsten Kontakt Treffen vorschlagen sie "ääääähm nee Samstag geht nich..." Stille.... - kein Gegenvorschlag ich "Alles klar, geniess das Wochenende!" sie "heyy?!! wie geht es dir denn so, lass uns noch kurz telefonieren" Danach folgten kurz 10 Minuten ganz witziger Small Talk, das ganze war für mich aber eigentlich schon ein next zu diesem Zeitpunkt (Fühlte mich als Orbiter bestätigt). Heute schreibt sie mir "Hey du" "Ich hätte doch kurz Zeit am Samstag!" - Wie soll ich darauf reagieren ohne eingeschnappt zu wirken? Hätte besseres zu tun am Samstag als mich "kurz" mit ihr zu treffen. "Sorry habs jetzt schon anderweitig verplant?" - Woher kann ein derartiger Attractionverlust kommen? Anderer Typ? edit: Dem Grossvater geht's übrigens seit einer Woche wieder einigermassen gut, bzw. ist stabil.
  7. Ich kannte eine die darauf bestand, dass der Hund im Zimmer bleiben musste, auch beim Sex. Begründung: Er würde sonst heulen. Der Hund war aber auch richtig scheisse erzogen. Da er im Bett pennen durfte, hatte er auch keine Scheu mich von hinten zu begatten während ich gleichzeitig seine Herrin knallte. Da das Biest auch noch unglaublich haarte, wurde mir zum ersten mal im Leben bewusst, dass ich eine leichte Hundeallergie hatte (ich habe selbst einen Hund der keine oder fast keine Haare lässt!). Never again.
  8. "Seltsam, als ich dir das gezeigt hatte warst du noch ganz begeistert ;-)". Ne ganz ehrlich, so etwas würde ich mir nicht mehr gefallen lassen. Scheiss mal auf dein Social Value. Es geht hier darum was du für Freunde hast. Spätestens jetzt hätte der Typ mal eine Ansage von dir verdient.
  9. Auf das "Wir werden Freunde" gleich so beleidigt aufgeben und per Whatsapp zu Ende diskutieren? Beim 2. Date? Warum überhaupt diese "Wie geht es weiter Diskussion". Sie scheint on zu sein (oder braucht einfach einen Kuschelbär) und du zerbrichst dir über Ihre Situation mit der letzten Beziehung den Kopf und eskalierst nicht richtig. Du willst nicht mal wirklich mit ihr schlafen und bist eher an einer Beziehung interessiert? Mit der Verführung anfangen anstatt hoffnungsvoll auf ein paar returnküsschen zu hoffen. Die kleine flachzulegen wäre wohl besser, als Sie bereits in die nächste Bez. drängen zu wollen.
  10. 1. Hast Recht. Beantwortet meine Frage aber nicht. 2. Sie war bis anhin in Ordnung. Sollte das weitergehen natürlich next. Danke für den Motivationtalk aber die paar Nachrichten lassen sich einfach löschen. edit: Hat sich gerade von selbst erledigt: HB"Hallo xxx, bitte lösch meine nummer, ich wünsche nicht mehr dich zu treffen" - "geht klar, alles Gute"
  11. Nur kurz um nicht den Fragen & Antworten Sub zu belasten: 3 Dates gehabt, sie hat irgendwann Drama geschoben via Whatsapp, bin nicht weiter drauf eingegangen. Habe die Konversation gescreenshotet und wollte dies meiner Kollegin senden. Leider habe ich dabei die Screens an die HB geschickt. Classic. Sie ist daraufhin komplett ausgerastet. Ich habe ihr mit " jetzt bleib cool, einmal am Tag Drama ist mir genug" geantwortet. Seit einem Tag Funkstille. - Freeze?
  12. War auch mein Gedanke. Ich denke ich lasse die Sache fallen, ist es nicht wirklich wert. Gibt entspanntere Alternativen.
  13. Alter Falter, das hab ich noch nie erlebt. Super Abend, gutes essen, Wein getrunken und dann im Bett gelandet. Nach 2 Minuten fängt sie an zu weinen,dreht total durch und will nach Hause. Bin dann selbst ein wenig durchgedreht, dachte schon an Vergewaltigungsopfer blabla. Es fuhren auch keine Busse mehr. Sie wirft mir jetzt vor, dass es ihr zu schnell gehen würde. Hatte die Situation falsch eingeschätzt und dachte sie würde ein wenig Feeltalk gebrauchen (du bist mir wichtig blablabla). War eher kalt den ganzen Abend lang, dachte ich müsste das dann ausgleichen. Naja, du bist nicht du auf Alkohol. Sehr bipolar verdächtig. Schrib mir dann nachher und wollte mich als Übeltäter darstellen. Jetzt schreibt sie, wir können das gerne wiederholen. WTF? Das ist wohl die schrägste Kerbe in meinem Bettpfosten. Schade.
  14. "Wenn die überragend ist, wird sie dich immer treffen wollen, auch wenn 4 Tage Funkstille von dir ist." Danke dafür, habe das mittlerweile auch realisiert. Danke für eure restlichen Antworten. Klar, eskalieren ist das Zauberwort. Wird auch demnächst geschehen. Das 3 Date war ganz ok, ST en masse zu Beginn (und was für welche ), danach ganz lockerer Abend, KC aber keine grosse Fummelei, war mir recht, der Film war ziemlich...gewöhnungsbedürftig. Bei gewissen Streifen lässt man seine Hand lieber stecken. Nach Hause nehmen wollte und konnte ich sie nicht, es war bereits nach 24:00, sie musste in 4 Stunden schon wieder aufstehen. Nächstes Date steht und ist von der Location her sehr vielversprechend, bin zuversichtlich. Noch kurz zu euren Texten: - Warum noch nicht nach Hause genommen? Beim ersten Date war die Gelegenheit perfekt, leider habe ich eine ziemlich peinliche Aktion abgeliefert. Kurz: Wir sind wegen mir auf die Schnauze gefallen, ziemlich heftig sogar. Das Ding war gelaufen, versucht habe ich es dann aber trotzdem noch, mit zu erwartendem outcome. - Fähnchen im Wind... True True, das Texten ist mir mittlerweile egal, ich hatte nur meine Pussy-Analyse gestartet weshalb es beim Texten absolut nicht läuft und ob ich mich dort doch evtl. mehr bemühen sollte. Ich wollte sie ja auch nie in den Schlaf texten (Gott bewahre), aber gibt ne gesunde Mitte :). - Sie wartet nur darauf, dass ich etwas mache Wahr. Kommt gut, kommt gut. Denke sie ist inzwischen voll aufgetaut.
  15. 1. Mein Alter 24 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 Dates, bald 3 4. Etappe der Verführung Küssen, Kuscheln, eher romantisches Setting bis jetzt 5. Bisher Beim ersten Date sind wir etwas trinken gegangen. Gute interessante Gespräche, gelacht, Augenkontakt, rumgemacht. Ich konnte eigentlich ziemlich schnell eskalieren, ihre Zeichen war sehr eindeutig. Zweites Date gingen wir zuerst etwas essen. Das Essen selbst war ein bisschen awkward da es eine Zeit ging bis wir ins lockere Gespräch kamen. Nach dem Essen sind wir zu ihr (wohnt noch bei den Eltern). Wir haben uns einen Film angeschaut und dazu noch ein wenig gekuschelt und rumgemacht. Irgendwo hat sie dann noch ein „ Dafür habe ich dich aber nicht hier her gebracht“ fallen gelassen. Ich bin da gar nicht weiter drauf eingegangen. Ich bin auch nicht aufs Ganze gegangen da ich doch eine gewisse Zurückhaltung gespürt habe, kein Problem, bleibt ja genug Zeit. Grundsätzlich bin ich ziemlich zufrieden mit den bisherigen Treffen. Trotzdem werde ich nicht ganz schlau aus ihr. Ich habe bereits Frauen gedated die extrem scheu waren oder genau das Gegenteil davon. Diese hier ist irgendwie eine Mischung von beiden. Einerseits ziemlich brav, scheu und mit einen starken Drang auf eigenen Freiraum. Andererseits ist sie unglaublich direkt und versucht mich öfters zu testen. „Pussy“ „ du wirkst aber plötzlich kleiner“ oder Sprüche über mein Alter etc. durfte ich mir schon anhören. Auch wenn ich grundsätzlich schon eher der sensible Typ bin, fällt es mir relativ einfach solche Sticheleien klug zu beantworten. Die Kleine hat definitiv Charakter auch wenn die Sprüche selbst wohl ein Mix aus Unsicherheit und Shittests sind. Alle Datevorschläge kamen übrigens von ihr. Ich finde das extrem untypisch (für eine Frau). Habe zwar auch mal was vorgeschlagen aber da konnte sie nicht. Abgesehen von eben diesen Vorschlägen kommt fast kein „Invest“ von ihr via chatting. Kaum Spässchen, keine lockere Unterhaltungen. Ich habe einige Male versucht ein wenig besser zu ihr durchzudringen, manchmal hat es ganz gut geklappt und Sie hat darauf gleich ein nächstes Treffen vorgeschlagen (eigentlich wollte ich das ja, aber wie gesagt, sie ist einfach schneller!). Momentan herrscht ziemlich peinliche Stille Online. Ich frage mich ob ich mich ab und dann weiterhin melden sollte, da ihr invest meistens auf eine Nachricht von mir folgte. Momentan kommt nicht viel zurück also lasse ich es. Ich interpretiere solche Dinge aber auch viel zu schnell, chatten macht aus mir einen needy Bastard. Kaum auszuhalten ;). Das nächste Treffen wird im Kino sein. Da wir beide Thriller mögen hat sie einen Streifen vorgeschlagen. Ich hätte ein Treffen bei mir in der Nähe besser gefunden aber evtl. passt das jetzt besser um ein bisschen Comfort aufzubauen bevor ich sie nach Hause einlade. 6. Frage/n - Soll ich verstärkt den Lead übernehmen wenn es um die Planung geht? Es ist nicht so, dass ich bis jetzt unglaublich gezögert habe, sie war einfach immer ein Schritt voraus. In der Rolle scheint sie sich wohl zu fühlen. Vielleicht täusche ich mich aber auch und ich mache mich so unattraktiv, aber zu schnelles pushen und ich wirke needy. Ich fühle mich zwischen zwei Stühlen. - Soll ich das chatten sein lassen und nur noch als Mittel zum Zweck benutzen? Anrufen wäre mir da lieber, evtl. empfindet sie das aber eher als stalkmässig (Generation Whatsapp lässt grüssen). Eigentlich läuft es ziemlich gut momentan. Wenn wir uns sehen verstehen wir uns super. Wenn es um Körperkontakt geht ist klar meine Initiative gefordert, das sollte kein Problem sein. Das dazwischen raubt mir aber manchmal den letzten Nerv. Ich bin es mir gewohnt doch den einen oder anderen Invest zu bringen, extrem auf hard to get machen liegt mir nicht. Ihr gar nicht oder selten zu schreiben ist zwar ok, habe aber Bedenken, dass sie so das Interesse verliert.