FenFen

Member
  • Gesamte Inhalte

    141
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

62 Neutral

Über FenFen

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht

Letzte Besucher des Profils

861 Profilansichten
  1. Heyho, ich missbrauche den thread einfach mal, weil der Titel gut passt. Bin jetzt 2 Monate bei SS am Start und mega glücklich. Es gibt Tage da denke ich "oh gott es geht nicht weiter" und beim nächsten Training Squatte ich die Gewichte ganz easy... Soweit alles tutti. Das einzige was mir wirklich Probleme bereitet und die erste Übung bei der ich grunze, weil es so schwer ist, sind die Overhead/Military presses. Ich wollte mit nem Kollegen drüber reden und er versucht mir jetzt seitdem die Übung auszureden, weil er meint ich mach mir die Schultern und den unteren Rücken damit kaputt. Bisher war ich so mega stolz drauf, das immer schön durchzuziehen und jetzt stellt er eine von fünf übungen auf den Prüfstand. habt ihr ähnliche Erfahrungen? Meinungen? Habt ihr OHPs ersetzt durch was anderes? Oder soll ich auf die Broscience scheißen und weiter machen?
  2. Ich habe etwa die selben Werte, nur 10 Jahre mehr im Alter. Und muss sagen, low carb hat für mich wirklich funktioniert. Aber als ich damit aufgehört habe, hab ich grad wieder zugelegt. Essen tracken hat danach am besten funktioniert. Bei mir Di/Do/Sa Training. D.h. an den Tagen viele Carbs um 12:00 Spaghetti, um 15:00 Müsli und dann um 18:30 Uhr Training. 2400 kcal Mo, Mi, Fr habe ich low carb gemacht und zugesehen, dass ich 2000 kcal gegessen hab. Nach nem Jahr war ich auf 83Kg und hab das dann auch gut gehalten. Wichtig ist, was du isst. Falsches Essen = immer Hunger haben und Leiden Richtiges Essen = alles tutti. Hier findet man auf youtube ja viele geile Rezeptideen. Z.B. Vor dem Hauptessen (Fleisch und Kartoffeln) noch ne Vorspeise... körniger Frischkäse mit Tunfisch vermengt (Salz, Pfeffer, Zitrone, Knobi) in ein Schiffchen aus ausgehölter Gurke. Dann braucht man auch weniger Kartoffeln und Fleisch... Hau rein! Und Viel Erfolg!
  3. Ich muss leider mal einwerfen, dass ich ein paar Jahre auf leeren Becks kisten (umgedreht, oberseite nach unten) in Verbindung mit einer IKEA Matratze (latex kalt geschäumt) geschlafen habe und heute immer noch überlege, dahin zurück zu gehen, weil ich nie mehr so gut gepennt habe... Einziges Problem: ich trinke praktisch kein Bier mehr... Sonst würde ich das ganze durch doppelte Kistenmenge erhöhen, weil ich gerne eigentlich so ein Bett im Ami styl hätte, dass man(n) stehen und sie liegen kann... mein Esstisch ist eine Art Bar und ich vermisse echt irgendwie nen Tisch in der Höhe ;) Auf sowas zu achten beim Kauf fand ich hier mal erwähnenswert... Und das eben alles subjektiv ist und du wirklich schauen solltest, was für dich selbst gut passt...
  4. Wow. harter Stoff. So eine Selbsterkenntnis erfordert viel Kraft und Mut. Ich wollte nur schreiben, dass ich es klasse von dir finde, dass du es merkst und daran arbeitest. Viel Erfolg. Leider habe ich keinen richtig guten Tipp... Nur eine Frage: Gibt es Dinge, die dir fehlen? Also so richtig? Nicht von Außen betrachtet. Von Außen, Gesellschaftlich anerkannt, bist du ja der perfekte Mann. Aber wie sieht es in die selbst drin aus? Keine Ahnung, sowas wie Bock zu haben durch einen Dschungel zu kriechen oder Pen und Paper Rollenspiele in einem Fliesentischkeller zu machen? Merkst du da ab und zu etwas? Wohin schweifen deine Gedanken beim Rasen Mähen ab?
  5. Respekt, dass du das so durchgezogen bekommst. In solchen Lagen bin ich auch öfters und ich muss sagen... ich kann es schwer neutral sehen. Ich hatte jemand, der lief bei mir in der Kategorie "Alles". Ich dachte das wäre mein bester Kumpel. Wir ham viel zusammen rum gehangen und alles gemacht und über alles geredet. Dann hatte er nen neuen Job. Keine Zeit mehr. Fast ein Jahr lang kaum gesehen. Und ich meinte an einem Abend zu Ihm "lass mal wieder mehr machen" und seine Antwort war "sorry, Ich hab jetzt so viel weniger Zeit und es gibt Sachen die mir wichtiger sind". das war ein Schlag ins Gesicht. Ich bin ihm nicht böse, weil ich es sehr schätze, dass er so ehrlich war. Und ich hab ihn in die Kategorie "Bekannter" geschoben... Wenn wir uns übern weg laufen quatschen wir, aber ich mach null invest und fahr auch net mal so zu ihm... Aber das so nüchtern zu sehen... keine Ahnung.. ist jetzt drei Jahre her... aber nagt immer noch an mir. Das ich mich so in jemand geirrt hab. Bzw das es einseitig war. Oh gott beim schreiben merk ich grad, dass ich mich wahrscheinlich frag, warum ich net seine #1 bin. Zu langweilig oder sonst was... Ich muss an meinem inner game arbeiten :D Aber hand aufs herz. Das belastet dich wirklich gar nicht, wenn du leute in ihrer kategorie "herabstufen" musst?
  6. DIE VERSCHIEDENEN ARTEN VON SCHEISSE: Die Geisterscheisse: Du weisst, dass Du geschissen hast. Da ist Scheisse am Klopapier, aber keine Scheisse in der Schüssel. Könnte auch "Torpedoscheisse" gewesen sein, wenn man es plumpsen gehört hat. Die Teflonscheisse: Kommt so sanft und weich raus, dass man es gar nicht merkt. Keine Spuren auf dem Klopapier. Du musst in die Kloschuessel sehen, um sicherzugehen. Die Gummischeisse: Diese hat die Konsistenz von heissem Teer und hinterlässt widerspenstige Reste in der Kloschüssel. Du wischst Dir den Arsch 18 mal und er ist immer noch nicht sauber. Du endest damit, dass Du Dir Klopapier in die Unterhosen stopfst, um sie nicht zu versauen. Die Spätzünderscheisse: Du hast Dir den Hintern fertig abgewischt und stehst grade auf ... als der nächste Schub kommt. Die Schlangenscheisse: Sie ist glitschig, hat die Dicke eines Daumens und ist mindestens 50 cm lang. Hat das Potential zur Torpedoscheisse. Die Korkenscheisse: Auch als "Schwimmer" bekannt: Sogar nach dem dritten mal spülen ist sie noch da. Oh Gott! Wie wird man sie los? Das Scheissding geht einfach nicht unter. Tritt normalerweisse überall auf, nur nicht in der eigenen Wohnung. Die Wunschscheisse: Du sitzt da mit Ameisen in den Därmen. Du schwitzt, lässt ein paar Fürze, tust einfach alles ... ausser scheissen. Die Feuchte-Backen-Scheisse: Diese Abart trifft mit hoher Geschwindigkeit schräg auf die Wasseroberfläche auf und spritzt Deinen Hintern nass. Die Zementblock- oder "Oohh Gott!"-Scheisse: Kurz nach dem Beginn wuenschst Du Dir, Du hättest eine örtliche Betäubung bekommen. Die King Kong- oder Kommodenscheisse: Dieser Haufen ist so gross, dass er sich weigert, in der Kanalisation zu verschwinden, bevor Du ihn in kleinere Brocken zerlegt hast (ein Kleiderbügel funktioniert hier recht gut). Passiert überall, nur nicht auf dem eigenen Klo. Die Gehirnblutungsscheisse: Diese Scheisse hat Elvis gekillt. Sie kommt normalerweisse erst dann, wenn man vor lauter Drücken schon abwechselnd rot, grün und blau anläuft. Die Bierscheisse: Eine der schlimmsten, aber auch häufigsten Scheissesorten. Sie tritt am Tag nach der Nacht davor auf. Normalerweise riecht sie gar nicht so schlecht, aber das täuscht. Du besprühst die Schüssel von oben bis unten, bis sie aussieht als sei sie mit einer Schrotladung Oregano beschossen worden und Du wunderst Dich, wie Dein Loch in so viele Richtungen gleichzeitig zeigen kann. Dann stellst Du fest, das das Klopapier alle und weit und breit keine Klobürste in Sicht ist. Passiert auch nur auf fremden Klos. Die Sackklatschscheisse: Tritt nur bei männlichen Scheissern auf. Hier bricht eine Schlangenscheisse aufgrund ihrer unglaublichen Länge nach vorne weg und streift dabei den Hodensack, was einen äußerst unappetitlichen braunen Streifen auf denEiern hinterläßt. Die Seiten- od. Ringklatschscheisse: Selbiges Phänomen wie oben, nur dass hier die Kacke seitlich wegbrichtund auch Frauen davon betroffen sein können. Meistens streift hier die Scheisse zusätzlich zur Backe auch noch den Muschelring. Die Gartenzwergscheisse: Meist von harter Konsistenz, wird die Scheisse hier normal zur Muschelebene gesetzt. Man muß darauf trachten, dass die Kacke aufrecht stehen bleibt. Nun wird versucht die Scheisse in Kegelform auf die Basis zu setzten sodass eine Art Zwergenmütze entsteht. Verlangt großes künstlerisches Talent
  7. Also ich hab jetzt die ersten sieben Seiten gelesen.... gab es irgendwo mal wirkliche Tipps, wie man die Konsistent zum "königsschiss" hin wandelt? jeden Tag nen Apfel hat nicht geholfen. Ich will die härteste Scheiße der Welt! Und möglichst kaum wischen müssen. Empfehlungen? Für die Antwort poste ich auch nen lustigen Text zu dem Thema, falls er net irgendwo schon drin war...
  8. meine Vermutung: es gibt drei Drachen und die werden geflogen von: Danaerys, John Snow und Tyrion, weil sie alle Targaryen Blut haben... Und dann wird John auch sein Knie senken vor Danaerys. Zum Heiratsantrag... Ich frag mich nur dauernd, ob arya sansa noch killt... Are you go to kill me? Are you gonna kill me? Are you? Are ya? Arya...
  9. Kauf den Reiseführer von Loose "thailands süden" oder so... ein orangenes Buch. Wir haben 3 Wochen gemacht und sind quer durch. Haben gelebt wie die könige und 1400 ausgegeben insgesamt... Hier ne Idee für ne Tour mit paar Highlights: Und ja, fang in bankok an und fahr den zug nach sura thani runter... dann phuket (aber nur kurz), weil es echt ätzend ist dort... teuer und russisch. Dann Koh phi phi, mach die Tour über nacht auf Koh Phi Phi Leh (Maya beach) und net tagsüber mit den ganzen touris.. Dann Krabi... Tiger Temple Cave und oben auf den Berg rauf... Finger weg von der Elefanten tour. Koh Samui danach... die Offroad tour 4x54 mitnehmen Und net zu lange bleiben, weil das ne langweilige insel sein kann... zu viele Hochzeitsreisende.. da geht nix. Und dann überbewertete Full Moon party auf koh phangan... die tage vor der party sind meistens besser, weil viele da sind aber es nicht so zwanghaft is... Dann wieder bangkok und heim Und always remember... Why is every thai gay? Because at least once in his life... he is going to bang cock. Viel Spaß und Erfolg!
  10. ging mir seltsamerweise auch schon so... ich denk dann immer an den Löwen in der Savanne... wenn der satt is... dann rennt er auch net so gut... Hungrig ist erstmal die richtige Motivation da was zu tun. Aber ob das für den Aufbau toll ist, steht auf der anderen Seite der Medaille. Aufbau geht glaube nur bei "satt und ausgeruht" richtig gut.
  11. Stell dir vor sie holt nur was von einer Freundin ab... Ich würde im Auto warten, weil es ja net länger als 5min dauert. Und wenn die beiden sich verquatschen... dann Augen rollen, sich denken "die hühner" und locker bleiben. kommt sie halt 10 minuten später. Sei dir sicher, wenn sie dort hockt und mit ihrem Ex quatscht und du unten im Auto wartest... dann hat sie die Hummeln im Hintern... auch von sich aus... dann musst du das net auch noch haben. Sei der Ruhepol... Sie wirds dir danken. Auch wenn sie es net sagt. Falls das nicht so ist... dann isse eh die falsche.
  12. Und augenöffnend könnte wirklich das Ausland sein. Fahr mal nach Nepal. Da kannst du für unter 500 euro im Monat wie ein König leben... Und du wirst merken, dass die Leute da nix haben. Es dauernd laut ist und ganz viel, viel schlechter läuft als hier... aber die menschen, die dir begegnen, sind freundlich und glücklich.
  13. Hey Leute, ich tue mir leider wirklich schwer so etwas zu finden und dachte vielleicht kriege ich hier ja nen guten Tipp. Ich suche schwarze Shirts, slimfit, Rundhals, Kurze Ärmel, mindestens 180g/m² (also dicker Stoff), hohe Qualität. Gerne auch nicht unbedingt 100% Baumwolle, damit sie das schwarz länger halten. Aber auf jedenfall Waschmaschinen geeignet. Bei Amazon verlässt mich bei der Suche die möglichkeit nach schwerem Stoff zu suchen. Und ich will auch keine Prints drauf haben. Hat jemand ne Markenempfehlung? Danke und Gruß Fen
  14. Hey Hey, ich bin ein bisschen arg spät zur Party und muss wirklich sagen, dass es gut und richtig ist, was so viele vor mir schon geschrieben haben. Eine Sache wollte ich noch hinzufügen. Bis vor 3 Jahren hatte ich eine sehr ähnliche Situation. Ich bin 8 Jahre lang in so einer Situation gewesen und habe sie immer mit einem Satz überlebt "Work hard, play hard". 126 Stunden pro Wochen sind vorgekommen. In dem Fall Server einrichten, systeme configurieren, programmieren und noch support für die Kunden von der Woche davor leisten. Das ging irgendwie, weil ich immer mal, so mindestens 1x im Monat ein langes Wochenende gemacht habe... Donnerstags bis Sonntags weg... Und dann bin ich fast immer ohne handy verreist. Prypjat Tour, Irland bereisen, Paris Katakomben, mit dem Motorrad durch den Harz... sowas... meist auch Action... aber das hat dafür gesorgt, dass meine Gedanken komplett weg waren. Und auf der Heimfahrt/dem Heimflug konnte ich dann fast immer total entspannen. Auch wenn es wieder los ging Montags. Das Gefühl Selbstbestimmt zu sein gab mir immer die Grundlage, dass ich weiter gemacht habe... Ich war damit auch sehr erfolgreich eigentlich... ABER: Nach 8 Jahren war ich beim Doc, weil ich mich auch müde gefühlt habe. Ergebnis: Ruhepuls 160, d.h. Herz schlägt doppelt so schnell... und was doppelt so schnell schlägt, das hält auch nur halb so lang. Sowie massiver Bluthochdruck. Das ganze hat ein paar Gefäße geschädigt, weil der Druck sie zerdrückt hat. Mit mitte 20 hab ich das noch nicht gemerkt. Jetzt bin ich knapp über 30 und merke, dass mir leichter mal die Finger/Beine einschlafen und mir "Gefühl" fehlt. Nach nem Jobwechsel hat sich alles normalisiert. Bin jetzt wieder von nem Ruhepuls von um die 50-60. Egal wie du weitermachst. ich denke so viel wie jetzt lernst du nie wieder im leben für deinen Bereich. Aber nimm dir Auszeiten... Als kurzfristige Lösung. Und im Idealfall seh zu, dass du das änderst, bevor du an Schlaganfall oder Herzinfarkt verreckst... Je früher desto besser.. als Langzeitlösung.
  15. Sind nicht fast alle Belstaff Jacken so? Such einfach mal nach Waxed Cotton und du findest ganz viele.. im Herbst gibt es die bei Peek & Cloppenburg... Oder ganzjährig in Läden für Motorradbekleidung (Louis, Polo, ggf Hein Gericke)