drWing

User
  • Gesamte Inhalte

    68
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

5 Neutral

Über drWing

  • Rang
    Herumtreiber

Profile Information

  • Gender
    Male

Letzte Besucher des Profils

708 Profilaufrufe
  1. Wenn die HB ihren Namen sagt, spreche ihn auch nochmal laut aus. Das hilft mir zumindest mit den Namen. Bei Typenüberschuss musst du dich in gewisser Weise von ihnen abheben. Wie du das machst, ist einfach nur Übung und rumexperimentieren, wie du trotzdem du bleiben kannst. Frauen gehen raus um Spaß zu haben. Wie du das genau drehst, ist auch wieder individuell. Kleine Spielchen, rumalbern, oder doch seriös und interessant bleiben, das hängt von dir ab. Wenn einer Frau nicht passt, wie du dich gibst, dann passt es halt nicht. Es sind ja noch andere da. Zu Gesprächsthemen kann man auch nur sagen: üben! An deinem Beispiel mit der Kette hättest du fragen können von wo die ist. Eventuell aus dem Urlaub, dann kannst du die eine Geschichte erzählen, wo du spontan alleine nach Gran Canaria verreist bist und was für ein verrücktes Erlebnis das war. (Am besten etwas, was auch passiert ist) Dann fragen ob sie gerne in den Urlaub fährt. Warum? Wohin? Wobei so viel Gelaber in einem Klub auch wieder suboptimal ist, vorallem, da man nicht einmal die Hälfte versteht... Warum sagst du, dass du sie küssen willst? Die merkt das schon. Einfach enger tanzen, mehr Körperkontakt und immer wieder probieren.
  2. Ich war selbst letzte Woche in Lloret, und wenn meine Freunde sich komplett abgeschossen haben, habe ich gemütlich gegamed. Schau mal abends im Picadilly (neben dem Burger King an der Strand"promenade") vorbei. Es ist eher eine Art "Pub" wo man Fußball schauen kann und abends Karaoke läuft. Da sind mir zumindest die meisten Closes gelungen (Clubs sind nicht so meine Welt), da man hier normal reden kann und mal schnell spontan den Strand entlang bis zum romantischen "Fickerhügel" gehen kann :) Ansonsten gibt es nichts hinzuzufügen, wenn du dich nicht besaufen willst, dann mach es nicht ;) Könntest es sogar als Grund nehmen dein Target vom Lokal wegzubekommen: "Lass mal an den Strand gehen, die Leute hier sind mir zu besoffen".
  3. Was sind schon 6 Monate, wenn du im restlichen Leben keine Probleme mehr hast jede x-beliebige Frau anzusprechen und ein Gespräch zu führen? Dann kommt noch hinzu, dass sich auch deine sozialen Kompetenzen im allgemeinen Umgang mit Menschen verbessern. Das ist auch im Berufsleben z.B. sehr, sehr wichtig. Dann macht sogar der alltägliche Gang zum Bäcker Spaß, wenn du mit ihm Smalltalk führst anstatt still auf deine 2 Brötchen zu warten. Naja, das hängt ganz von der Reaktion der ersten ab.
  4. Beim Pickup geht es nicht nur drum eine geile Freundin zu finden. Zuerst solltest du dich selbst finden. Erstmal bisschen in der Schatztruhe einlesen und danach das Don Juan Boot Camp in Angriff nehmen wäre so der Standard.
  5. @Norman123, ein Gespräch "erzwingen" bringt nichts. Schlag einfach ein Treffen vor, da kannst du da ja alle möglichen Gesprächsthemen anschneiden ;) Ich hätte aber auch eine Frage... Das ist mir neulich wieder passiert: Wenn ich es mit dem Kuss mal wieder zu weit rausgezögert habe (weil ich ne feige Memme bin), dann wird mein Mund immer übertrieben trocken. Kennt das "Problem" noch wer, oder liegt es einfach daran, dass ich einfach zu nervös wurde mit der Zeit? Wenn ich nicht erst gegen Ende des Dates den Kuss ansetze, dann ist alles ganz normal.
  6. Vermutlich weil ich so eine Situation in einem komplett neuen SC noch nie hatte. Warum genau ich das so gefühlt habe weiß ich schlicht und einfach nicht, egal wie sehr ich es verstehen möchte. Die Theorie habe ich vor ca. einem Jahr angefangen durchzulesen. Nachdem ich dann mein Leben in Ordnung und mein Mindset verbessert hatte, habe ich mich so im Frühjahr das erste mal getraut Frauen anzusprechen. Mit Frauen zu reden war nie mein Problem, halt nur das Ansprechen
  7. Wenn ich das jetzt bloß wüsste, dann würde es das nächste mal mit Sicherheit nicht passieren. Ich habe schon bevor ich richtig mit PU angefangen habe extrem an mir gearbeitet. Ich bin immer noch dabei, dennoch kann man vergangene Geschehnisse aufarbeiten um das nächste mal besser vorbereitet zu sein. Ganz ehrlich, ich lese fast täglich im Forum mit und bin dem Begriff noch nie begegnet.
  8. Bin noch nicht so lange dabei aktiv PU zu betreiben und war schlichtweg unsicher. Eben erst in diese neue Gruppe gekommen kam es mir irgendwie in dem Moment komisch vor mir gleich das schönste Hb zu krallen. Jetzt im Nachhinein merke ich erst wie schlecht ich eigentlich gehandelt habe. Ich kann es mir eben selbst nicht erklären, da ich das "fremdere" HB7 z.B. ja ohne Probleme küssen konnte. Sie studiert mittlerweile im Ausland. Wird schwierig werden, aber ich schreibe sie mal an wenn die Möglichkeit am größten besreht dass sie wieder im Land ist. Und was meinsr du mit "callback". Habe den Begriff noch nie gesehen.
  9. @MissXYZ, klar, aber die Frage ist eher ob sie mich jetzt als schwanzlosen Freund sieht oder nicht? An dem Abend hat es übrigens geregnet... also hätte nur ein Treppenhaus gepasst und ich denke nicht dass ich dazu die Eier hätte. @destruktiv: natürlich habe ich versucht sofort etwas mit den sets zu machen, aber ist halt nie was geworden. Gemeldet habe ich mich auch jeded mal, aber auch hier: nichts. Ich wollt es einfach mal wieder in Gedanken rufen, um selbst zu sehen wo ich mich hätte besser anstellen können. Lies dir den ersten Satz nochmal durch. Es hat dich keiner gezwungen den Post zu lesen. @Chiori, jo überall stand die Security, da es sich um private Strände handelte.
  10. 1. Mein Alter 21 2. Alter der Frau 18/19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 0 4. Etappe der Verführung makeout 5. Beschreibung des Problems Vorab: Wer k.B. auf 'ne Story hat, der kann den ganzen Thread ruhig ignorieren. Ich war letztens mit den Kumpels was trinken, und wir haben ziemlich viel über den gemeinsamen Urlaub von diesem Sommer geredet. Klar, dass die Frauengeschichten da nicht fehlen durften. Zu Hause angekommen habe ich mich, da ich mich mit PU jetzt mehr auseinandersetze, gefragt wie ich das Mädel hätte layen können. Aber jetzt erst einmal zur Story: (könnte etwas länger ausfallen) Abi fertig, endlich fällt einem der Druck von den Schultern. In dem Fall gibt es nichts besseres als irgendwo an 'nen Strand zu fliegen. Habe ich mir erstmal gedacht. Spontan die Klassenkameraden gefragt um noch schnell last Minute was zu buchen. Daraus wurde allerdings nichts, einfach nur 'ne traurige Klasse. Naja, egal. Erstmal die Tage gefeiert. An einem Tag hier, am anderen Tag da. Irgendwann habe ich mitbekommen dass einem guten Freund von mir einer abgesprungen war. Spontan ihm das Flugticket abgekauft. Paar Tage vor dem Abflug gab es 'ne kleine "Party" bei dem genannten guten Freund mit allen, die mit in den Urlaub flogen. Ich kannte keinen aus der Gruppe, bis auf einen (+-15 Leute). Als letzter dort angekommen saßen sie alle im Garten. Ich gehe zur Hintertür raus auf die Terrasse und sage einfach mal in die Runde: "Hey, ich bin der X" bevor ich jeden einzeln begrüßen wollte. Ich scanne die Leute ab und denke mir nur "verdammt, keine scharfen Bräute". Dann sagt mein Freund auf einmal ganz unerwartet:"X, das ist HB8. HB8, das ist X. Ihr seid beide Single." Da hatte ich glatt eine HB8(nicht die Hauptrolle) übersehn die gleich rechts neben der Tür saß. Sie wollte aufstehen und mir ein Küsschen links & ein Küsschen rechts geben. Ich streckte ihr meine Hand entgegen und sagte lächelnd: "Hey, lass uns mal langsam anfangen. Ich bin der X." Jeder lachte. Gut. Anschließend habe ich mich dem Rest persönlich vorgestellt und habe ganze normal mit den Leuten geredet. Ab und zu ein Witz, ein blöder Spruch oder sonst was um die Leute bei Laune zu halten. Ich habe aber auch nicht übertrieben. Echt 'ne nette Gruppe. Mit der HB8 habe ich allerdings nicht wirklich geredet. Nachträglich betrachtet habe ich das denke ich ziemlich gut so gemacht. Paar Tage später fahre ich mit noch zwei anderen zum Flughafen und die ganze Gruppe findet sich dann dort zusammen. Total müde (es war in der Nacht) jeden begrüßt eingecheckt und in den Flieger gestiegen. [...] In der Villa angekommen habe ich mir ein Zimmer mit dem, den ich kannte geholt, gleich neben der Küche und dem Balkon. Das war eher so ne Art Rumpelkammer, aber Scheiß drauf, erstmal 'nen Drink. Nach 'ner gewissen Zeit rede ich dann mit der HB8, gleich auf einer Wellenlänge. Die nächsten 2-3 Tage über viel geflirtet, berührt usw. Sie hat eindeutig den Kontakt zu mir gesucht. Sie hat mich gegamed. Ich spielte nur mit, und dachte auch sie würde mich dann irgendwann küssen. Falsch gedacht. Am 4ten Tag hat sie irgendeinen anderen kennen gelernt und mit ihm Spaß gehabt. Damn it! Da habe ich bemerkt, dass ich eine leichte Oneitits hatte. Aber: Wir haben im Suff ausgemacht wir würden den Film XY zusammen schauen gehen, wenn er dann erscheint (irgendwann 2016). Dachte das könnte ich auch vergessen. Aber sie hat mir paar Wochen nach dem Urlaub geschrieben, dass das mit dem Film immer noch steht. Gut. Mal schauen was da noch so geht. Bisschen genervt wegen falschen Hoffnungen und von der ganzen Situation habe ich mir vorgenommen jedes Mädel zu approachen das mir gefällt. Gemacht, getan. Eine 3er Gruppe Schwedinnen gesehen. Alle drei wirklich hübsche Mädchen. Da hätte ich mich alleine nicht hin getraut. Kurzerhand zwei Jungs aus der Gruppe überredet mit zu approachen. Nach 5-10 Sekunden saß eine auf meinem Schoß, echt witzig. Wurde dann schlussendlich nach bisschen Smalltalk doch nichts. An dem Abend noch paar Mädels alleine approacht, 2-3 Nummern bekommen. Danach keine Lust mehr gehabt und feiern gewesen. Am nächsten Abend hat mich erstmal der beste Freund der HB8, der auch mit war (richtiger Beta, aber sehr gemütlicher Typ. Vielleicht auch Friendzone?) angeredet und war überrascht wie locker ich Frauen ansprechen kann. Ich habe ihn mal mitgenommen. Da ich nicht zu viel Zeit verlieren wollte, sagte ich ihm er soll mich den Opener machen lassen. Haben auch nur 2er Gruppen an dem Abend approacht. Standardopener: "Ich finde dich ziemlich süß, aber du(auf die andere schau/zeig) bist genau mein Typ". Nachdem ich mich vorgestellt habe, habe ich ihnen auch den Kumpel vorgestellt. Schon lustig, da wir beide den selben Namen haben. Wir haben "nur" 4 Nummern bekommen. Direkt wollte keiner was unternehmen. Ein Set wollte uns mit in einen Club nehmen. Auf den Club hatten wir aber recht wenig Lust. Da es nirgendwo richtig gehooked hatte, wollte ich wieder weiter feiern gehen. Gesagt, getan. Im Club habe ich dann eine HB7 gesehen, und ich weiß echt nicht warum, aber ich musste sie einfach approachen. Sie saß mit einer Freundin an einem Tisch. Ich approachte mit meinem Standardopener bei 2er Gruppen. Nummer geklärt, noch 10-15 Minuten mit beiden geredet und mich dann verabschiedet. Am nächsten Tag hat die Freundin der HB7 mir geschrieben, was wir am Abend noch so machen wollen. Ich habe ihr unseren Plan beschrieben und gesagt, dass ich ihr später nochmal schreibe. In irgendeinem Club angekommen (gar nicht mein Fall), habe ich den Club gleich wieder verlassen und bin wieder mit dem besten Freund der HB8 auf Jagd gegangen. Wir gingen die Straße runter, und ich sagte ihm, er solle doch mal versuchen bei dem 2er Set die 50 Meter vor uns gingen zu openen. Er hat geopened mit einem simplen "hey", die beiden drehten sich um. Zack, die HB7. Bevor er weiter irgendwas sagen konnte, erwiderte die HB7: "Hey, X, was macht ihr denn hier, meine Freundin sagte mir ihr wärt heute im ClubXY". Da habe ich mir irgendeine billige Ausrede einfallen lassen, um nicht sagen zu müssen dass wir streeten. Von da gingen wir dann mit ihnen in einen Club. Ich und HB7 vor, mein "Wing" und die Freundin von HB7 hinter uns. Viele "unbeabsichtigte" Berührungen beiderseits, viele IOI's von ihr. Die war auf jeden Fall on. Paar Minuten später am Club angekommen, habe ich HB7 erstmal mit in eine ruhige Ecke genommen um ein bisschen tiefsinnigeres Gespräch zu führen. Auf einmal bei einem bestimmten Lied hat sie nach meiner Hand gegriffen "Hey lass uns tanzen gehn!". Hand in Hand liefen wir dann Richtung Bühne, sie "zog" mich quasi hinterher. Wir tanzten erst einmal bisschen distanzierter, dann etwas näher, und dann so nahe, dass ich ihre Brust spürte und sie meinen harten Lümmel spüren musste (Ich hatte Boxershorts und eine kurze Hose an). Ich habe sie bisschen weggedrückt, kurz angesehen, gelächelt und ihr meine Zunge in den Hals gestreckt. Nach dem make out auf der Bühne nahm ich sie mit zur Bar und anschließend zu einer Bank und einem Tisch ziemlich abseits anderer Leute. Sie saß sich auf meinen Schoss und wackelte auf meinem erigierten Schlauch hin und her. Junge, ich hatte echt lange keinen so harten Knüppel mehr in der Hose. Noch paar mal heavy make out mit grabschen. Dann kam eine Freundin von HB7 zu uns und forderte sie auf, sie zum Hotel zu begleiten. Ich sagte HB7, sie soll ihre Freundin begleiten, ich würde hier auf sie warten (Keine Ahnung ob das aus PU-Sicht richtig war, vermutlich nicht). Sie bestand aber drauf dass ich mitgehe. Da dachte ich mir: "Gut, kannst du sie gleich ficken und nicht erst später." Am Hotel angekommen musste ich feststellen, dass es sich bei der Freundin um ihre Zimmerpartnerin handelte... Zu unserer Villa konnten wir auch nicht, da es einfach zu weit weg war (1,5h-2h zu Fuß). Dann gingen wir eben zurück zum Club, wo sie mir dann sagte, dass es heute ihr letzter Tag hier war. Noch bisschen geredet, rumgemacht, und dann musste sie gehen, da um 8Uhr morgens schon der Bus zum Flughafen fährt. Das war auch mein Vorletzter Tag, da ich zu viele Tage mit der HB8 verplempert hatte. Verdammt. Kein Lay während des ganzen Urlaubs. Nach dem Urlaub mit dem HB7 nur noch paar Fotos ausgetauscht die Freunde von uns gemacht haben, und das war's. (Sie wohnt zu weit weg, keine Lust so viel zu investieren) 6. Frage/n -Denkt ihr, ich habe noch Chancen bei der aus der Gruppe HB8? -Wo hättet ihr noch Möglichkeiten gesehen HB7 hinzubringen um sie dann zu layen? (Die Toiletten geht gar nicht, die waren alle so versifft)
  11. Mach es, du hast ja nichts zu verlieren... das schlimmste was passieren kann, ist dass sie blockt und etwas in die Richtung "LJBF" erwähnt. Kannst dann noch sowas à la: "Freunde können doch auch Spaß haben" und sie dann küssen, versuchen. Wenn sie dann wieder blockt, dann sagst du, dass du ihre Meinung akzeptierst und dann kannst du sie am selben Abend ja als Wing anheuern, und gleich mit ihr auf Beutezug gehen. Oder du entscheidest dich dann getrennte Wege zu gehen. ODER aber, sie blockt nicht, du fickst sie und alle sind glücklich.
  12. Das kann viele Gründe haben. Vielleicht will sie dir sagen dass du Gas geben musst weil sie sich sonst von nem anderen ficken lässt- Oder vielleicht sagt sie dir indirekt dass du keine Chancen mehr hast weil ein andere schneller war. Oder sie hat jetzt keinen Bock mehr auf dich weil sie gehofft hat du würdest sie im Kino küssen/fingern/whatever, und das date mit dem anderen Kerl war nur ne Ausrede. Aber ehrlich jetzt, komm schon, als wenn eine Armlehne da ein Hindernis gewesen wäre... glaubst du doch selbst nicht. Hör auf bis in jedes kleinste Detail analysieren zu wollen, das macht dich nur fertig. Geh raus, sprich fremde Frauen an und werde lockerer. Kannst auch paar Mädels in deinem SC gamen um mal den Gedanken los zu werden was deine Freunde davon halten...
  13. Genau diese Story verschlägt regelmäßig Männer in das PU-Forum. Die von dir erzählte Geschichte kann jeder dritte hier genau so übernehmen und behaupten: "Jap, genau das habe ich vor X Wochen/Monaten/Jahren auch erlebt". Und viele können deswegen ziemlich genau nachvollziehen in welchem Dilemma du dich befindest. Dir ist klar, dass du etwas ändern musst, denn wenn du so weitermachen würdest, müsstest du dich irgendwann in die Klapse einweisen lassen, weil das Gedankenkreisen à la "was wäre wenn ..." dich einfach mental und emotional überfordern. Es gibt nur ein paar Möglichkeiten: Du eskalierst: -Sie lässt es zu -> FB, LTR oder eure Wege kreuzen sich trotzdem. -Sie blockt und sagt (die schmerzende Worte): "Ich habe es immer eher als gute Freundschaft gesehen" -> Willkommen im LJBF-Land. Entweder du akzeptierst es oder brichst den Kontakt ab. Du bittest sie darum zu reden und offenbarst ihr deine Gefühle: -LJBF 100% mit der Ungweissheit "was wäre wenn ich doch eskaliert hätte". Du nimmst es so wie es ist: -Sie geht davon aus dass du sie auch nur als Freundin wahrnimmst. -Sie würde sich mehr von dir erhoffen, dazu kommt es aber nie weil du keine Eier hast. -> Das "was wäre wenn..." wird dich auf ewig quälen. Die meisten AFC's wählen den einfachsten Weg: das Reden. Bringt dir aber absolut gar nichts. Aus persönlicher Erfahrung kann ich dir zum Eskalieren raten: Ich konnte sie flachlegen, doch auch danach sah sie es eher als Freundschaft. Was lernen wir? Sie flachzulegen bringt nicht unbedingt das, was man erreichen wollte. Aber es bringt dir Gewissheit! Sie hat jetzt einen festen Freund und ich habe den Kontakt komplett abgebrochen. Bereue ich es? Nein! Denn an Erfahrungen wächst man und sind wir mal ehrlich, in der Zeit wo du deine OneItIs vergötterst gehen dir andere schöne, attraktive und nette Frauen durch die Lappen, die dir viel mehr bieten könnten als diese eine Freundin. Aber wie es schlussendlich ausgeht liegt größtenteils an dir. MFG P.S.: Zum kompletten Kontaktabbruch würde ich in deinem Fall nicht raten: profitiere von deiner Freundin und lerne über sie andere Frauen kennen, oder sehe sie als Wing, denn eine attraktive Frau an deiner Seite gibt dir High Value.
  14. Sie könnte noch Jungfrau sein. Mit 25 höchst unwarscheinlich aber möglich. Sowas ähnliches hatte ich auch einmal, nur war die Kandidatin "erst" 20.
  15. Und nein, sag ihr nicht von dir aus dass du doch keine Beziehung willst. Sag es erst wenn sie es anspricht.