lowSubmarino

Advanced Member
  • Gesamte Inhalte

    1.972
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    41

lowSubmarino gewann den letzten Tagessieg am Mai 7

lowSubmarino hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

3.355 Grandios

Über lowSubmarino

  • Rang
    Erleuchteter

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Interessen
    Richtig dunkelschwarzer, kochend heißer, starker, echt leckerer Kaffee

Letzte Besucher des Profils

7.783 Profilansichten
  1. Mindfuck abstellen. Begegne ihr auf Augenhöhe. Nicht wie der kleine Bengel von der letzten Bank. Und es muss dir völlig egal sein, dass sie deine Lehrerin ist. Und dass du sie nach einem korb immer wieder siehst und all der Mindfuck der da dranhängt darf dich genauso wenig beeindrucken. Anziehung und Verfügbarkeit. Same thing as with any other woman. Einfach machen. Frauen stehen auf Draufgänger
  2. MASTERS OF THE UNIVERSE Heman is the strongest
  3. Ich habe mal detailliert beschrieben wie ich beim ersten date küsse usw initiiere. Wie du das jeder zeit einleiten kannst. Während du neben ihr sitzt, stehst, mit ihr rumläufst....ist egal was ihr gerade eigentlich macht. Ich kann hier am phone nicht so gut suchen sonst hätte ich den link geteilt... aber such mal nach dem thread 'wie weit bei einem durchschnittlichen kaffeedate gehen'. Müsstest du via suchfunktion finden. Da beschreibe ich alles von der begrüßung bis zum kino und küssen.
  4. Ach und vergiss angebliche gesellschaftliche Konventionen beim ersten date. Stell dir das so vor: Eine Frau die auf dich steht, will unbedingt, dass du all das tust. Alles was du vorher bzw 1 - 2 std. tust ist ihr zeigen dass du ein ganz normaler typ bist der auf sie steht. Und kein axtmörder. Aber davon abgesehen kannst du direkt beim ersten date kino machen und eskalieren.
  5. Mal angenommen du küsst eigentlich ganz gut....sind küsse immer dann gut, wenn sie von deinem wunsch ihr näher zu kommen angetrieben werden. Und nicht weil du denkst su solltest/müsstest sie küssen. Als kussübung: Küss mal den fleischigen teil deines handrückens. Den teil zwischen daumen und zeigefinger. Kannst du sogar fast so formen wie zwei (große :p) lippen. Das sollte sich weich und warm und gut anfühlen auf deiner hand. Wenn sich das da gut anfühlt wird das sich auch für die frau und auf ihren lippen gut anfühlen. Shit....jetzt hab ich bock auf knutschen ♥)
  6. She liked you. She thought you are attractive. Sie war tatsächlich attracted. Es war nicht der kuss, sondern dein Mindset (besser abzuwarten/auf Nummer sicher gehen/auf opportune Momente warten....etwa um den richtigen kussmoment zu erwischen).... Das ist dein Problem. Dood. Eine Frau die so on ist hättest du jeder Zeit leidenschaftlich küssen können. Sie sagt auch offen sie hat ne fb. Was glaubst du woran so eine Frau denkt, wenn der typ den sie schon mehrfach angeguckt hat sie dann anspricht und trifft. 'Ich suche den Wolf im Schafspelz' Weisst du wie oft ich das in unterschiedlicher oder oft der gleichen Variation gehört habe? Du hast dich selbst gefriendzoned. Nicht, weil sie dich nicht heiss fand von deinen Looks her. Sondern, weil du u.A. das hier denkst: 'Kuss hat sich irgendwie nicht ergeben...' Du bist 19 und jung. Wenn du solche Situationen besser verwandeln willst, dann setz genau bei diesem Mindset an. Es gibt kein 'kuss hat sich nicht ergeben'. Vergiss solche Statements von deinem Ego. Du kannst eine Frau die on ist beim date nonstop küssen. Wann immer du willst. Es scheitert bei typen eigentlich immer an diesem Kampf zwischen 'scheisse die ist voll heiss ich hätte übelst bock sie auf ihre weichen, kleinen schönen (scham) Lippen zu küssen und diesen körper schön an mich ranzuziehen....mmhhh. yeah....thats what I want' Vs 'Scheisse mann. Bis hier war ja alles gut. Aber ich will kein risiko eingehen und warte lieber erstmal.ab. dann mache ich nichts falsch... Setz genau da an. Geh komplett im die entgegengesetzte richtung. Sei risikolustig. 'Komm mal her. Ich will was testen... Noch näher... Ja so ist gut *umarm sie und/oder riech an ihr* Wenn sie dich lächelnd und fragend anguckt sagst du: Du fühlst dich toll an *leg deine hände an ihre Taille guck sie an und flüster ihr z.B.*: Ich hatte mir vorgenommen anständig zu sein und brav zu minigolfen....aber omg....du bist zu heiss... Dann küss sie während/nachdem du ihr das in der umarmung flüsterst. Sei offensiver. Lass sie umgeschminkt daran teilhaben dass du sie begehrst und das einfach so selbstverständlich tust. Trust me. Girls like that. Sobald eine Frau wahrnimmt, dass Angst vor Risiko oder etwa davorwie du (bei ihr) ankommst dich zurückhält, killt das einen mehr oder weniger (je nach frau) großen teil deiner attraction. Isso. Glaub es. Selbst aufgeregt oder etwas nervös sein ist ohne witz 100 mal besser als risikovermeidende (und das nimmt sie wahr) passivität. So lange du dich nie dafür schämst dass du halt aufgeregt bist weil du auf sie reagierst aber handelst ist das sogar gut um authentisch und ziemlich romantisch zu flirten und auch zu eskalieren. 99% dass sie sich dich mutiger, direkter, aktiver und ungehemmter wollte. 99%. Übe das. Keine Angst mehr und abwarten. Übe genau in diesen aufregenden Situationen mutiger zu werden. Also lerne dich jeder Zeit zu überwinden. Als Faustregel: Sobald du merkst dass du aufgrund von unsicherheit bzw angst lieber abwartest handelst du und ignorierst diese bremse in dir. Egal wie nervös du bist. Genau dann wenn du dnn trotzdem handest wirst du mutiger und das wird bereits nach 2 - 4 erfahrungen in denen du mutiger wurdest echt schnell immer normaler. Trainiere diese seite. Also werde sehr viel risikolustiger. Dass eine frau dich blocken könnte ist höchstens süß und macht dich geil. Aber es sollte dich nie bremsen oder hemmen.
  7. Die Situation war nicht unpassend. Glaub mir...das war eine absolut vorteilhafte Situation. Außerdem war das keine fremde Frau. Überhaupt nicht. Ihr kanntet euch doch schon eine ganze Weile. Dood. Eine Frau die irgendwie auf dich steht, kannst du meist bereits beim 1./2. Date küssen. Das sind 2 - 4 oder 3 - 6 Stunden etwa. Nach 4 - 6 Stunden kannst du fast alle Frauen die auf dich stehen bereits ohne Probleme und ohne große Blocks küssen. Glaub es. Es war nicht die Situation. Du sagtest selbst, dass du dich ganz einfach nicht wohl gefühlt hast in diesen Kontexten. Du sagst, du brauchst mehr Comfort, möchtest dich letztendlich sicherer fühlen bevor du einen Move machst. Das ist eine absolut prevalente Strategie bei wahrscheinlich der gewaltigen Mehrheit aller Männer. Und eine der mit Abstand größten Bremsen überhaupt. Ich sag dir das aus der Sicht eines Typen, der so schüchtern war, dass er früher noch nicht mal einer total netten Frau, die keinen üblen Korb gegeben hätte, weil ich sie schon kannte und die komplett isoliert war, sagen oder zeigen konnte, dass ich auf sie stehe. Direktes Kompliment war unmöglich. Kino/Eskalieren, sie berühren......all of that was impossible. Ich hätte damals genau das gleiche gesagt wie du. Die Situation war upassend = heißt direkt übersetzt genau das, was du selbst angesprochen hast: ich fühlte mich einfach nicht wohl/sicher genug.....----> ich konnte mich nicht überwinden. Its not the situation. Mach nicht den Fehler dir das einzureden. Wenn du keine Angst vor den Konsequenzen hast, dabei etwas Erfahrung gesammelt hast und dich ein paar Mal überwunden hast, dann ist es selbst vor 100 Leuten in einem dicht gedrängten Cafee die normalste Sache überhaupt, dass du eine Frau auf die du stehst einfach küsst, ihr Sachen flüsterst usw. Diese Hemmungen legst du nur ab, wenn du dich genau in diesen Situationen rekalibrierst. Also genau dort ein kongruenteres Verhalten trainierst. Also echt gnadenlos tranierst. Und, nein. Du näherst dich der Sache genau aus der falschen Richtung. Du musst überhaupt nichts und sollst nicht müssen. So paradox das auch klingt, aber ich höre das immer wieder von Männern. Die Vorstellung du musst jetzt endlich was machen, der maskuline Typ sein der sie souverän berührt, mit ihr flirtet sie genau im perfekten Augenblick küsst erzeugt immer mehr Druck. Wenn du etwa hier im Forum oder anderswo liest: Du musst schnell eskalieren... Ist damit eigentliich etwas ganz anderes gemeint. Zumindest der zugrundeliegende Antrieb wird so nicht wirklich vermittelt. Der Satz, diese Angst von vielen Typen die dann hier Ratschläge lesen oder wo auch immer davon hören, dass sie jetzt endlich anfangen müssen schnell zu eskalieren, wird meist falsch verstanden. Ich formuliere dir das mal aus. Der Satz heißt also nicht: Du musst möglichst schnell eskalieren. Sondern: Finde den natürlichen Wunsch in dir dich dieser für dich attraktiven Frau zu nähern. Lass diese in dir existierende Seite raus. Befreie dich von diesen Hemmungen, Ängsten und Bremsen in deinem Hirn, damit du tatsächlich du selbst sein kannst: Ein heterosexueller Typ, für den es selbstverständlich ist sich Frauen auf die er steht auch körperlich zu nähern. Nicht, weil ihm das irgendwer gesagt oder das gefordert hat, sondern, weil er selbst wirklich Bock darauf hat. Denn genau das ist es, was eine einigermaßen normale, modern, heterosexuelle Frau letztendlich will. Sie steht auf Männer. Sie will also absolut, dass du einfach nur Mann bist. Und ein Typ, der etwa (zumindest in diesem gedanklichen Szenario) hier und jetzt keine Angst hat...was glaubst du, tut so ein Mann mit normaler Libido, der neben einer Frau sitzt die er heiß findet. Hes gonna touch her, smile at her, try to kiss her. Näher dich der Sache mit Blick auf den tatsächlichen eigentlich bereits existierenden Wunsch sie etwa zu berühren oder zu küssen. Das ist dein Antrieb. Du musst das tun, weil du selbst das willst. Nicht, weil du es irgendwie einfach so tun musst. Frauen wollen das. Du selbst willst das. Am Anfang werden dir richtig viele Situationen unpassend vorkommen. Ständig und nonstop. Wie gesagt, es sind nicht die Situationen die unpassend sind. Deine Wahrnehmung, deine momentane und situative Einstellung, was du hier und jetzt als gut, richtig, normal, sicher, unsicher...insgesamt als (für dich) positiv und was du als negativ wahrnimmst. Nicht konfrontierte Hemmungen und Ängste, mit einer Sache oder gewissem Verhalten (etwa dein sexuelles Interesse selbstverständlich und kongruent transportieren) noch nicht vertraut sein....all das wird deine situative Wahrnehmung unweigerlich beeinflussen. Das ist der Grund, warum sich das alles unpassend anfühlt. Du kannst das immer auf eine Sache runterbröseln, die letztendlich verhindert, dass Typen einfach angstfrei oder angstkonfrontierend 100 % kongruent zeigen, was wirklich in ihnen vorgeht: Und das ist immer die Angst vor den Konsequenzen. Diese Bremse die letztendlich deine Wahrnehmung überlagert, wird alles unpassend wirken lassen, selbst ein Szenario in der eine Frau die dich mindestens total sympathisch findet, alleine 1 Std neben dir sitzt. Eine absolut vorteilhafte, steile Vorlage bei der man richtig gut eskalieren kann. Es gibt viele Beiträge hier wie man das Stück für Stück und jeder Zeit initiieren hier und auch wie man sich der Sache holistisch annähert. Also welche Einstellungen und Verhaltensweisen und auch Emotionen man kultivieren kann um sich der Sache effektiv anzunähern und sich weiterzuentwickeln.
  8. Ich hätte ihr gesagt dass ihr Hintern toll aussieht in der engen Hose was mich echt abgelenkt hat bei meinen Königsliegestützen
  9. Du warst 1 std alleine mit ihr in der Bar. Worauf wartest du. Bessere Gelegenheiten gibt es nicht. Da hättest du jeder Zeit kino machen können. Reagiert sie darauf gut hättest du sie gleich dort küssen können. Die Alternative ist das was du jetzt machst. Abwarten....grübeln = no pussy
  10. Menschliche Kommunikation kann teilweise erfrischend eindeutig sein. Which is much, much more entertaining than smalltalk. Manche Leute muss man etwas ermutigen. Aber ich denke letztendlich finden es die meisten Leute irgendwann zu nervig und auch langweilig stets so....reduziert und indirekt zu sein. Aber ich bin auch absoluter direct Fan. Eigentlich auf allen Ebenen. Direct is too much fun to ever be indirect again ;)
  11. Das kannst du sicher auch selbst begründen. Menschen schämen sich häufig für alles mögliche; vermeintliche Schönheitsfehler, Unsicherheit, Interesse, Aufregung, einen Pickel, zu große/kleine Brüste, endless list..... Kommt es jetzt so überraschend für dich, dass Leute dann eher indirekt sind? Wenn das ein Thema ist, dass sie beschäftigt, dann sucht sie wahrscheinlich einfach Versicherung, dass sie unnötig Komplexe hat oder dass zumindest du sie so attraktiv findest wie sie ist. Menschen gehen meist nicht so direkt mit ihren Hemmungen und Ängsten um. Wäre das üblich, würden erwachsene Leute etwa nicht Monate grübeln, wie sie der Kollegin die sie seit 9 Jahren kennen zeigen könnten, dass sie schon ewig auf sie stehen.
  12. Yeah shit....du bist einer der Leute denen er sich bei diesem Schmerz anvertraut. Wenn du quasi der oder einer der Gründe bist, warum sie Schluss gemacht hat...bzw. auch einfach nur auf dich steht.....he wont take that lightly. Selbst, wenn er dich nicht hassen würde, hätte er sobald er dich sieht wahrscheinlich keine besonders guten Emotionen und Assoziationen. Es ist wahrscheinlich, dass er sich dir und eurer Freundschaft dann entziehen würde. Wahrscheinlichkeit, dass das eure Freundschaft beendet, wenn du was mit ihr anfängst? 99 %
  13. Vergiss das ganze 'spielerisch/indirekt/irgendwie zu einem Date leitnen...' Really, Dood. Vergiss das alles und vor allem den Antrieb dahinter. Lesson 1: Dein Interesse (und, ja...das beinhaltet auch dein Wunsch eine Frau zu bumsen ganz einfach weil sie heiss ist) ist nichts dass du irgendwie hinterrücks, indirekt, cloak & dagger-style verstecken musst. Kultiviere die innere Einstellung, dass das toll, völlig normal und nicht seltsam oder peinlich ist. 2. Werde diesbezüglich direkter. Gewöhn dich daran all diesen Dingen selbstverständlich zu begegnen. Wenn du neben einer Frau gehst auf die du stehst, dann deute nicht irgendwas an oder warte auf 100 IOIs. Mach ihr ein Kompliment. Oder sag direkt: ich gehe morgen zu xy....komm um xy in die city und wir trinken einen milchshake'. Warte nicht auf direkte Signale oder lauf den zickzackkurs und mach Andeutungen. Wenn eine Frau auf dich steht wird sie entweder zusagen oder einen Gegenvorschlag machen. Sie wollte vor der Einladung von dir keine Zweifel darüber haben, dass du auf sie stehst. Das machst du u.A. etwa via Kompliment, vor allem aber wie du dich ihrgegenüber trägst. Ob du ihr nonverbal zeigst....that you want her. Ihr etwa eine strähne aus dem Gesicht streichst, einfach mal innehälst, lächelst und z.B sagst: du hast ein süßes Lächeln. Weisst du das eigentlich. Ich sags dir einfach mal...wäre scheisse wenn dir das niemand gesagt hat und du das dann gar nicht weisst...' Was genau du sagst ist echt kack egal. But show her as directly as possible what exactly you like about her. Begene so einer kongruenten Avance - deinem Kompliment und deiner direkten Ansage - positiv, selbstverständlich und (wenn das deinem Typ entspricht) mit Humor'. 'Ich habe gerade versehentlich mitten auf deinen Hintern geguckt... Okay das war kein Versehen. Ich bin mal ehrlich. Das wollen Frauen doch immer: Du hast einen tollen Po. Dreh dich mal....ja so....siehst du, meine Augen wandern jedes Mal automatisch auf deine runden Po. Ich kann das nicht mal steuern. Ich sage meinen Augen 'Jungs, echt jetzt, ihr könnt dieser so netten unschuldigen Frau nicht einfach ungehemmt auf den Arsch glotzen. Das macht man nicht...' Du amüsierst dich quasi. Erfreust dich an der Diskrepanz zwischen einer selbstverständlichen Kommunikation deiner tatsächlichen (und selbstverständlich sexuellen) Gedanken und Emotionen und dieser vermeindlichen gesellschaftlich vorherrschenden Anständigkeit und auch Unehrlichkeit. Ich finde das alles etwa süß, lustig und aufregend. Aber diese Art von Humor entspricht meinem Typ. Ich sage das nicht, weil ich denke sie könnte das vielleicht gut oder lustig finden, sondern, weil ich das selbst lustig finde. Ich teile mich also einfach nur mit. So bist du einerseits absolut direkt, aber nicht (wirklich) vulgär. Und du begegnest so einer normalen aber von vielen Leuten komplett 'zerhirnfickten' Sache [you love her butt/desire this female] gleichzeitig spielerisch und humorvoll. Wenn man dabei nervös ist....auch kein Problem. Guck sie kurz an, lächel (so wie du dich gerade fühlst).etwa verlegen und wenn sie sagt 'was ist...' guckst du sie an und sagst genau so wie du dich fühlst: Du bist eine der hübschsten Töchter die ich je in dieser Stadt gesehen habe. Scheisse....ich werde nervös wenn du mich so....ja so wie jetzt...anlächelst. Kannst du aufhören so süß zu lächeln? Guck mal ernst. Nein richtig ernst und böse..." Frauen die dich irgendwie mögen werden auf deine direkte Art anspringen. Right away. Sie werden lächeln, lachen, dich boxen usw. Wenn du so kongruent und sexuell und direkt und ehrlich bist, wirst du gleichermaßen immer sehr schne direktes Feedback kriegen. Frauen die on sind spielen etwa mit den Haaren, überkreuzen die Beine, grinsen dich offen an oder wenden den Blick verlegen ab/nach unten usw usf. Vergiss das langsame ausfühlen. Be direct with girls. Egal ob nervös oder selbstbewusst. So langr du authentisch bleibst geht das alles.
  14. Das ganze ist lächerlich. Diese Gesetze werden einem normalen Typen, der ein Nein versteht, einigermaßen kalibriert ist und Respekt vor Frauen hat niemals ein Problem sein. In den letzten 8 Jahren in denen ich überhaupt erst wirklich begann Frauen regelmäßig zu daten, ist es mir noch nie passiert, dass eine Frau sich durch mich sexuell belästigt fühlte. That just never happens, so lange ein Typ irgendwie und auch nur ansatzweise empathisch unterwegs ist und merkt, wie dein Gegenüber gerade drauf ist. Eine Frau die dich nicht unattraktiv findet, wird bei einem Approach/einem Flirt signalisieren, dass sie dich irgendwie mag. So lange du den 1. und 2. Schritt machst und ihr etwa bei ihrer Schüchternheit hilfst/ihr entgegenkommst oder einfach der Sorte (aktiver & initiierender) Mann entsprichst, die sie mag, dann wird sie auf dich reagieren. Eine lächelnde Frau mit offener Körperhaltung die länger Blickkontakt hält, über meine dummen Witze lacht, die nichts dagegen hat, dass ich ihre Kette anfasse oder ihre Haare oder meinen Arm um sie lege oder was auch immer....why the fuck would she call the godless cops down on my ass. Das ist mir noch nie passiert. Leute die jetzt Angst vor den neuen Gesetzen haben und meinen alles sei noch schwerer, sind doch immer Kollegen, die sowieso schon etwas gehemmt waren bei der Sache und wahrscheinlich kaum jemals diesbezüglich aktiv waren. Das ist dann Ausdruck einer wahrgenommenen vermeintlich jetzt noch höheren Hürde. Es ist also noch schwerer und der Mann kann gefühlt gar nichts mehr tun. Für Frauen ist es doch letztendlich gut. Früher mussten sie laut mehrmals NEIN NEIN NEIN kreischen, damit das überhaupt als ein nein angesehen wurde. Zugegeben, man weiss nicht immer ganz genau, wie sehr eine Frau an einem interessiert ist. Will sie nur Sex, nur einen netten Flirt, denkt sie schon an Reihenhaus, drei kleine Windelscheissende Bengels und einen SUV? Oder findet sie dich eifnach nur nett und deine Avance schmeichelt ihr. Doch jede Form von tatsächlich gegebener Sympathie wird bei kalibriertem und einigermaßem empathischen Kino (oder danach Eskalation) dafür sorgen, dass eine Frau ganz sicher nicht die Polizei ruft und dich anzeigt. Like I said....I have never in 8+ years experienced anything like that. Ever.
  15. Ihr nach Sex sofort die Pistole auf die Brust zu setzten 'was bedeutet das denn jetzt für mich/für dich/für uns/für das Wohl aller Menschen?' war nicht gut. You shouldnt have done that. So hast du sofort Druck erzeugt. Nicht gerade unwahrscheinlich, dass das einer der Gründe war, warum sie Bock auf dich hatte. Begehrte Frauen werden häufig von Typen belagert, die sofort klammern, wenn sie nur mit dem Finger schnippt oder sie 1 Mal Sex hatten. Du warst bis jetzt der coole Freund, den sie nicht unattraktiv fand und der nicht so klammerte. Weil ihr halt gute Freunde seid. Und jetzt, sobald sie mal Bock auf dich hatte, kommt sofort eine Message, dass sie sich erklären soll. Vergiss doch mal den Beziehungsbegriff. Ich will eine Beziehung mit dir heißt direkt übersetzt ich will mich jetzt erstmal auf absehbare Zeit absichern, dich sofort an mich binden, damit ich dich bitte nicht gleich wieder verliere. Und ich will bitte nicht von dir enttäuscht werden *sad and hopeful puppy smile*. Dont do that. Gerade und vor allem nicht bei Frauen, die häufig Aufermksamkeit kriegen und viele Typen haben könnten. Einfach locker der bleiben der du bist. Sie hat ja mit dir gevögelt. Wenn du jetzt plötzlich der klammernde, verzweifelte Typ wirst....game over man. Game over. Relax.