erlmeier

Member
  • Gesamte Inhalte

    136
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

92 Neutral

Über erlmeier

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Niedersachen

Letzte Besucher des Profils

616 Profilansichten
  1. Äh ja, das war ja auch der Ratschlag dafür, was du hättest tun können, als du vor ihr standst. Niemand hat dir geraten, sowas jetzt noch über Text zu probieren. Warum hast du nicht einfach einen Datevorschlag gebracht (wie empfohlen, siehe oben)? Das kam bei ihr sicher ziemlich unkalibiert pseudo-witzig an, könnte ich mir denken.
  2. More money per episode, I'd guess. Schon sehr auffällig, dass nun quasi nur noch die Punkte abgehandelt werden, die halt abgehandelt werden müssen, ohne dass sich daraus oder darum wirklich eine spannende Rahmengeschichte entwickelt/fortsetzt. Empfinde ich jedenfalls so. Schon gut, dass es voran geht, und endlich Kram passiert, aber halt doch sehr "ahja, die beiden müssen sich auch noch treffen, also zeigen wir ne Szene, in der sie sich treffen. Done."
  3. Quasi. Idealerweise erfolgt dieses Verhalten organisch daraus, dass du so viel anderen Kram im Kopf hast, dass du garnicht ständig an sie denkst oder solche Fragen abwägst, sondern beschäftigt bist, und - falls sie sich nicht eh meldet - irgendwann eventuell denkst "Achja, da war ja dieses Mädel, ma gucken ob sie Bock hat sich zu treffen, wo doch gerade X für Y abgesagt hat..." oder so :D Abers für's erste: "Fake it, till you make it"
  4. Was?
  5. Hab das nun nicht angeschaut, aber klingt schonmal gut, was du da machst. Geh da ruhig nach deinem Gefühl, das schieint zu passen. Also eigentlich nicht darauf eingehen. Nimm es einfach als eine Mitteilung ihrerseits, auf die du ohne konkrete Frage nicht eingehen musst. Ansonsten: Sind Gefühle was schlimmes? Warum sollte sie die verdrängen? Was soll dann passieren? Ich denke mal, sie ist halt (zurecht und gut!) unklar, was das wird, wie sicher sie sich deiner sein kann und so weiter. Dann kommt so ein vortasten, ein Prüfen, wie du dazu stehst, wie du mit so Äußerungen umgehst. Bringt dich das aus dem Konzept (musst du zB um Hilfe fragen...), oder weißt du, was du willst, und ziehst das einfach durch? Musst du dann im Zweifel selbst entscheiden. Erwartungen sind btw seltenst gut.
  6. Dann kannste auch den Rest der Meute teilhaben lassen.
  7. Wobei ich da gar nicht mehr antworten würde. Wozu? @FearLoathingLV Was bei dem Mädel los is? Keine Ahnung, weiß nur sie .. obwohl, wahrscheinlich nichtmal das ;) Vielleicht wirklich total verplant (soll Leute geben, die sind für Wochen im voraus ausgebucht), oder keinen Bock, oder anderer, oder oder oder ... Usual advice: Geh raus, lern Menschen (Frauen!) kennen, hab' Spaß, und wenn sie sich nochmal melden sollte, kannste dir überlegen, was du damit dann anfängst.
  8. Lüg' dich und uns doch nicht an. 100% sie, alles sie, oder? Dass Schluss ist: sie. Dass nichts mehr wird: sie (du würdest ja sofort wieder drauf springen). Selbstwert: 0. Ob Kontakt besteht oder nicht, und wie der aussieht: Ihre Entscheidung. Wie gestaltest du nun dein Leben: mal gucken, was sie so macht. Wenn du demnächst (hoffentlich, allein im Urlaub vielleicht) aufwachst, und merkst, wie sehr du dich verleugnet hast, wirst du dir selbst eine reinhauen wollen. Junge, glaube mir, ich versteh dich. Du nimmst das, was wir schreiben, und nickst das so ab, wie du alles von ihr abgenickt hast. Jojo, so ist das wohl. Ihr habt ja so recht. Und dann blockst du sie trotzdem nicht. Und denkst immer noch nur daran, wie sie das sieht, was sie nun tut, mit wem, ob sie dich noch will etc etc. LASS ES! Setz dich mal bewusst hin, und denk mal nur an dich. Was will ich? Was tut mir gut? Wer bin ich? Undsoweiter... Rational weißte, dass wir recht haben. Aber emotional biste immer noch auf Autopilot, und laberst nur. HANDLE!
  9. Sie sie sie, schon wieder. Wie lange schaffst du es so am Tag mal nicht an sie zu denken oder alles nach ihr auszurichten? Hast du eigentlich selbst eine Meinung dazu? Bewertest du das ganze, dein Verhalten, ihr Verhalten, oder kümmert das nicht, nur ihre Einschätzung ist relevant? Wo bist du? Wo ist deine Persönlichkeit? Wann traust du dich zu sagen "Fick die olle, ich mach einfach mein Ding, und das ist nunmal nicht sie!"?
  10. Dann ran an den Speck, oder willste dein Leben lang uralte Probleme rumschleppen und dich damit identifizieren? Angst wirst du - glaube ich - nie "los", du lernst aber, damit umzugehen, es zu akzeptieren, und dich nicht dadurch definieren zu lassen. Erfordert aber, dass man es will und tut.
  11. Jep. Also hör' mal auf, dir so'nen Kopf zu machen. Das Ding ist durch. Erfahrung gemacht und mitgenommen. Frage is, ob du lernst, und es in Zukunft "besser" machst.So wie du gerade denkst, gibt's weder Ex-Back noch ne Neue, noch sonstwas, weil du dich selbst blockierst. edit: Das is auch nicht gemein, sondern genau gut so. Angst davor, was du findest, oder Angst, dass es nicht klappt? Letzteres sehr unwahrscheinlich. Und wenn du Angst vor dem hast, dem du dich gegenüber siehst, wenn du dich selbst findest, solltest du es erst recht tun. Angst -> Do it -> Wissen, mit der eigenen Angst umzugehen.
  12. Nein. Nein nein nein nein nein. NEIN! Ja ja, und ja. Tu das, fahr weg, komm raus. Gerade weil es dir Angst macht. Und wenn du dann deine Ruhe hast, und Panik bekommst, und ne scheiß Angst hast, dass du nie wieder jemanden finden wirst, und dass deine Ex dich nicht vermisst, weil du nie was wert warst, und all der Shit, den das Hirn so ausspuckt, kommst du dir selber näher. Und fragst dich bitte verdammt nochmal, warum du so davon abhängig bist, dass ein Mensch, dem du nichts bedeutest, dich "wenigstens" vermisst. Alter! Weißt du, was das ändern würde? NICHTS! Komm mal dahin, dass dir egal ist, was sie denkt, tut, vermisst oder nicht vermisst. Was dir nicht egal sein sollte, ist, wie es dir geht. Und momentan geht es dir scheiße, u.a. weil du so damit beschäftigt bist, deinen Kopf mit ihr zu füllen, dass du dich selbst vergisst. Sorry, dass das so genervt klingt. Das kommt daher, dass ich das ja selbst kenne, und eben weiß, wie dumm und nutzlos es ist. Sie sie sie sie sie! Who cares? Arbeite mal unter der Annahme, dass sie dich nicht vermisst, gerade täglich Gruppensex mit 10 Kerlen hat, nichtmal an dich denkt, und ihr euch auch nie wiedersehen werdet. Stell es dir wirklich lebhaft vor, keine Hoffnung auf irgendwas. DANN, erst dann, wird es dir besser gehen.
  13. Geil. Frauen sind also Steaks. Ohne Selbstverantwortung oder Handlungsmöglichkeit, geschweige denn Freiheit der Wahl. Was, wenn das Steak freiwillig zum Nachbarn auf den Teller hüpft, weil er die geileren Soßen hat? Dann holste deiner Eier raus, und hast hinterher platte Hoden, 'n blaues Auge, aber bist immer noch hungrig. Und selbst wenn, war es das wert, für ein Steak, das sich von dir hat grillen lassen, nur um dann so mir nichts dir nichts wegzuspringen? Blöde Analogie. Bin da beim General, was soll dieses Rumgepose? Hier im Forum schreibt sich das auch sicher leicht "Boah, dem würde ich so eine geben, danach liegen mir alle im Club zu füßen!". Armes Ego, merkt nicht, wie es sich versucht vor Verletzung zu schützen, und dadurch gerade ins Verderben rennt. This. Kann ja noch 10 Seiten jeder seinen Senf dazu geben, oder wir zanken uns hier wieder über Nichtigkeiten, während der TE sich nicht mehr traut, sich zu melden. Oder wir helfen dem Jungen, jetzt damit klarzukommen, und vorwärts zu schauen. You know?
  14. Hat sie definitiv. Und was der TE vermasselt hat, ist - wie bei fast allen von uns - das Einstehen für sich selbst. Das muss man ihm klarmachen und vorwerfen. Die Frau interessiert aber nicht, sie tut was sie tut. Der TE kann nur an sich selbst arbeiten.
  15. Ich weiß, ist scheiße, aber ist so. Wenn du es akzeptierst, kannst du anfangen, dich 'realistisch' zu verbessern (also im Kontext dessen, wie es ist, nicht wie du es gerne hättest).