Nahilaa

Advanced Member
  • Gesamte Inhalte

    2.705
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    18

Nahilaa gewann den letzten Tagessieg am Oktober 10

Nahilaa hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

3.226 Grandios

8 Abonnenten

Über Nahilaa

  • Rang
    Erleuchteter
  • Geburtstag 11.06.1989

Profilinformation

  • Geschlecht
    Weiblich

Letzte Besucher des Profils

4.611 Profilansichten
  1. Der Thread der alten Wörter

    Ich kenn diese Redewendung als "Mit dem Klammersäckchen gepudert" - meine Mutter benutzt die ziemlich gern. Der Klingelbeutel ist ein Wort, das in kirchlichen Kreisen nach wie vor ständig benutzt wird, daran ist nix antiquiert.
  2. HB's auf LTR Potential screenen

    Fällt mir auch auf. Der Trick bei dem Ganzen ist nicht, ihr das Gefühl zu geben, nicht zu urteilen, sondern es tatsächlich nicht zu tun. Aber du urteilst hier heftig, und das meiner Meinung nach aus aus nem ordentlichen MWC heraus. Kann man machen, aber damit ist einem dann halt irgendwann gar kein Partner mehr gut genug - sie soll sich ja schließlich schonmal ausgelebt haben, aber wenn sie sich ausgelebt hat und offen ist, ist sie nach deinen Kriterien auch wieder nicht für ne LTR zu gebrauchen...
  3. Hat schonmal jemand dran gedacht, dass "ich fühl mich nicht so wohl" eher auf ein emotionales Problem bezogen sein könnte? Sie muss ja nicht gleich krank gewesen sein, ne Verstimmung reicht schon - und da ist es ja wohl besser, wenn sie sich etwas distanziert, statt den TE als emotionalen Mülleimer zu benutzen. Mit nem Todesfall in der Familie ist diese Variante dazu noch garnicht mal so unwahrscheinlich. Ich würde das also noch nicht mal nennenswert als Shittest überinterpretieren. Da ist doch auch wieder der Punkt: Wenn mir ein guter Freund länger nicht antwortet, dann denk ich, dass er mal seine Ruhe braucht. Aber halt nicht, dass er mich nur aus der Reserve locken will...
  4. Ich bin in diesem Fall voll bei @jasonbourne und @challenged. Schauen wir uns das Gesamtbild doch mal an: Es läuft super, sie investiert. Sie bittet ihn um etwas, und das Erste was er antwortet ist, dass er ne Gegenleistung verlangt. Ich kann nicht für sie sprechen, aber in dem Moment wäre bei mir der Knick: selbst wenn ich nur von nem FB spreche, dann hat der nach so ner Antwort auf "kannst du mir bei Xy helfen?" nicht mehr viel von mir zu erwarten. Der vögelt mich dann vielleicht schon noch, aber nur noch low Invest von meiner Seite, wenn ich Bock drauf hab. Bemühen werd ich mich um den nicht mehr, von seiner Seite kommt ja auch nix. Und zwar geht's da nicht um Attraction, sondern schlicht um einfachen menschlichen Umgang miteinander. Deine Reaktion auf diese Anfrage war also ganz bestimmt sehr PU und Alpha, aber Attraction allein sorgt nicht für ein harmonisches Miteinander - und entgegen der Meinung hier verhindert Attraction übrigens auch nicht die Frage nach Möbel schleppen. Dazu braucht man kein Beta sein, und man wird auch keiner, wenn man es macht. Jetzt kommts aber: Sie beißt die Zähne zusammen ("Begeisterung sieht anders aus"), und macht trotzdem ein Treffen aus. Dann ist sie vielleicht wirklich krank - bei EINEM EINZIGEN Flake gibt's erstmal keinen Grund, das nicht zu glauben. Und die Reaktion des TE ist im ersten Moment nicht "oh, tut mir leid für dich, gute Besserung", sondern nur "ok". Ok??? Macht man das so mit Menschen, an denen man irgendwie Interesse hat? Nicht mal meinen Arbeitskollegen antworte ich auf "bin krank" nur mit ok... (meine Reaktion darauf, siehe oben) Es ist also nicht verwunderlich, dass sie da etwas verschnupft reagiert, und erstmal keinen Datevorschlag von sich aus bringt. Was will sie auch nen Typen daten, der offenbar kein Interesse an ihr hat? Aber nochmal, wie sprechen hier von einem einzigen Flake und danach einer Laus über die Leber! Wenn sonst alles gut gelaufen ist, kann man da nicht mal 5 grade sein lassen, und das locker behandeln? Bzw, andersrum, wie schwach und krampfig ist es eigentlich, ne Frau anders zu behandeln als nen Kumpel, und sich daran so aufzuhängen? Aus lauter Panik vor Attractionverlust und Needyness unbedingt ganz hart sein zu müssen? Kann es sich ein souveräner Kerl nicht leisten, über einen "Fehltritt" von ihr hinwegsehen? Sollte er in meinen Augen jedenfalls können... An deiner Stelle würde ich also, nachdem ein paar Tage ins Land gegangen sind, nochmal nen Versuch machen. Am besten tatsächlich anrufen, und wirklich ganz locker flockig den Kontakt suchen, und dann ein Treffen vorschlagen. Wenn dann in dem Moment das Echo nicht entsprechend ist, hast du auch ne Antwort, und nen Grund, die Konsequenz zu ziehen. Aber sehr wahrscheinlich löst sich die ganze Sache einfach in Wohlgefallen auf, und beide Seiten lachen dann drüber.
  5. Freundin entjungfern

    Unterstützen funktioniert nur leider nicht, Anregungen nimmt er ja nicht auf, dazu lernen möchte er nicht... Und klar ist sie bereit, sich ihm zu öffnen. Er aber umgekehrt nicht, und er nimmt sie auch kein Stück ernst. Er geht nicht achtsam mit ihr um, und von daher wäre es nett, Schadensbegrenzung zu betreiben. Versteht mich nicht falsch. Ich hatte im engsten Freundeskreis das Modell "Vielficker entjungfert unsichere 18-jährige", und für die Kleine war es das Beste, was ihr passieren konnte. Der hat das gut gehändelt, sie fühlt sich auch längere Zeit später noch wohl mit der Story, und die haben heute noch guten Kontakt. Ist also nicht, dass ich das prinzipiell problematisch fände. Aber die Art, wie der TE über das Mädel denkt, funktioniert dafür halt nicht.
  6. Freundin fühlt sich nicht mehr von mir angezogen

    Die Frage mit dem Konzert ist ganz einfach zu beantworten: Hast du Bock drauf, mach es. Hast du keinen, sag ab. Es klingt, als würdest du dich drauf freuen, also mach es. Und zwar, weil DU für DICH Konzert und wegfahren super findest und Spaß dran hast. Alles andere ist da mal unwichtig.
  7. Freundin entjungfern

    Das hat nix mit Mutter Theresa oder Planet Liebe zu tun. Hier hat dir niemand geraten, auf die große Liebe zu warten, oder das arme Ding zu heiraten... Aber wenn ein Mensch so offensichtlich unsicher und verletzlich ist, dann sollte ein älteres, erfahreneres Gegenüber genügend Verstand besitzen, um den "Schwächeren" zu schützen. Würde ich ner erfahrenen Frau, die so nen unsicheren jungen Typen als Toyboy will, genauso raten. Und nochmal zum Mitschreiben: Es ist nicht SÜß, wenn sie weint! Sie macht sich unglücklich mit dir, weil sie einerseits total auf dich steht, andrerseits aber schon spürt, dass du sie nur verletzen wirst. Ihr Unterbewusstsein weiß das, und deshalb funktioniert Sex nicht. Und bei dir bekomme ich langsam den Eindruck, du brauchst so ein verängstigtes kleines Mädchen, damit du dich gut fühlen kannst. Ab ne richtige Frau traust du dich wahrscheinlich garnicht ran.
  8. Was waren eure härtesten abfuhren?

    Der härteste Korb, den ich bisher verteilt hab, war ne Schelle - weil dieser Approach auch komplett respektlos und grenzüberschreitend war: Er: "Hi! - Oh, was ist DAS denn?", und fasst ansatzlos in meinen Ausschnitt auf das Cutting. Ich hab ihm eine geklebt, und ihn stehen lassen. Ich finde die Reaktion auch im Nachhinein angemessen, und würde es wieder tun.
  9. Freundin entjungfern

    Sie kann dir ja offenbar NICHT vertrauen. Du hast 0 Respekt vor ihr, 0 Mitgefühl, und dazu noch nen eklatanten Mangel an Erfahrung im Bett. Und du bist vermutlich total alternativlos, schließlich könntest du sonst 5 andere Mädels ficken, statt dir über diese Eine den Kopf zu zerbrechen. Hier wird nicht rumgepöbelt, sondern dir mal drastisch die Wahrheit vor Augen geführt - weil du ja weder auf Nachfragen Input lieferst, noch konstruktive Kritik annimmst.
  10. Freundin entjungfern

    Was soll sie auch sonst tun? Geweint hat sie ja schon, und es hat ihr auch nicht geholfen... Du scheinst echt keinerlei Empathie zu haben.
  11. Freundin entjungfern

    Du MAGST sie also... Ist ja nett, und ist auch schön, dass du sie heiß findest. Das reicht aber nicht. Sie spürt, dass sie als Mensch dir nicht wichtig ist. Dass sie austauschbar ist, und du ihr Leid bestenfalls noch "süß" findest, aber sie nicht ernst nimmst. Was soll das aus deiner Sicht für ne Perspektive haben? Du vögelst sie 5 oder 10x und dann wars das, weil die Herausforderung weg ist, und ne andere kommt, die genauso heiß ist? Klar, das ist legitim, kann man so machen, und ich hab da echt nicht den ersten Stein zu werfen. Aber dafür ist diese Frau einfach nicht die Richtige. Sie kann damit nicht umgehen, und wird im Zweifelsfall emotional Schaden nehmen davon. Möchtest du das? Möchtest du dafür verantwortlich sein, dass eine weitere Frau Männer für Schweine hält, die eh nur auf Sex aus sind? Genau das wird sie bei dir nämlich lernen, wenn du so weiternachst... Leave her better than you found her? Sehe ich bei dir nicht! Das Mädel steht total auf dich. Deshalb ist sie immer wieder da, und sucht so extrem deine Nähe. Sie kann das nur nicht händeln, weil sie so unsicher ist, und du gibst ihr nicht die Sicherheit, die sie bräuchte... Das ist ne üble Mischung, und es kann leicht passieren, dass du sie übel verletzt. Ist dir das egal? Und obendrein hab ich nicht den Eindruck, dass du selbst im Bett schon genug Erfahrung hast, dass du wissen würdest, wie du ihr ne gute Erfahrung bietest. Das hört sich alles ziemlich angestrengt und auch ein bisschen von Pornos inspiriert an, ein entspanntes und selbstverständliches Verhältnis zu Sexualität sehe ich da irgendwie auch nicht.
  12. Freundin entjungfern

    Heißt übersetzt: Sie ist verklemmt, und hat ein gestörtes Verhältnis zu ihrer Sexualität. Du kannst damit auf zwei verschiedene Weisen umgehen: Wenn du in erster Linie Spaß haben willst, und das recht zeitnah, dann passt sie nicht zu dir. Dann solltest du so fair sein, und das mit ihr beenden, damit sie die Möglichkeit bekommt, den romantischen Typen zu finden, für den sie sich aufgehoben hat, und der die Zeit und die Geduld mitbringt. Wenn du dieser romantische Typ bist, dann braucht das Zeit, und Comfort. Comfort ohne Ende, besonders sexuellen Comfort. Sie muss Vertrauen zu dir fassen können, und gleichzeitig auch das Zutrauen bekommen, dass Sexualität normal und etwas Schönes ist. Drüber reden und sich ausprobieren wollen, stolz sein darauf... Dazu musst du sie führen und ihre Sicherheit vermitteln, gleichzeitig aber den Druck wegnehmen. Wie ist es denn, wenn du mit ihr zugange bist und sie fingerst? Kannst du sie klitoral gut stimulieren? Oder hast du das etwa auch noch nicht versucht? Gibt sie dir Hand- oder Blowjobs? Wenn nein, warum nicht? Und, falls du diese Fragen mit "Nein" beantworten kannst, warum willst du dann alles das überspringen, und unbedingt auf Penetration hinaus?
  13. Freundin fühlt sich nicht mehr von mir angezogen

    Wie schade, dass ich für diesen Beitrag nur einen Like vergeben kann... Botte hat denke ich den Nagel auf den Kopf getroffen! Ich hab eine ähnliche Dynamik erlebt, wie so sie hier beschreibst - und trotz reden, konstruktiver Kritik usw, war es nicht mehr möglich, den Karren noch aus dem Dreck zu ziehen. Damals wusste ich nicht, warum mein Partner so unglaublich unattraktiv für mich geworden war, im Nachhinein sehe ich vieles klarer. Bei uns ging es nicht um den Hauskauf, sondern "nur" um Ausbildung und die Sanierung einer gemeinsamen Wohnung. Sind aber trotzdem Sachen, die elementar wichtig sind, und laufen müssen. Da hat man Druck als Paar, und sollte den gemeinsam tragen. Da muss Mann halt mal "nen Gang hochschalten", muss Frau ja schließlich auch... Wenn das nicht passiert, so wie bei mir damals auch, dann ist der Ofen schnell aus. Der Mann kastriert sich quasi aus Faulheit selbst. Ich hatte damals alle möglichen Entscheidungen zu Wohnung und Umbau selbst zu treffen. Selbst organisatorische Fragen, wie die maximale Beladung meines Polo mit Fliesen, und die Frage, wie wir die mit dem knappen Budget bezahlen können, musste ich allein beantworten. Der Mann an meiner Seite indess, zockte. Und schaute Filme. Und hatte nicht mal ne Meinung dazu, welche Farbe die Wand bekommen sollte... Und je mehr ich Motor, Kopf, und Anker für uns beide sein musste, je mehr Entscheidungen ich traf und Aktionen ich allein durchführte, umso mehr war ich genervt von dem Klotz an meinem Bein. Umso weniger hatte ich Lust auf seine Nähe, und umso öfter gab es Drama von beiden Seiten... Klar ist das ein Extrembeispiel, und bei dir vielleicht nicht so massiv. Aber es ist auch jede Frau unterschiedlich sensibel in dieser Richtung. Und wenn der Wurm einmal drin ist, dann ergibt sich de Rest von selbst, dadurch, dass du immer nur überlegst, was SIE will, wie du es IHR recht machen kannst usw. Du musst dringend was ändern, stimmt - aber nicht wegen ihr, sondern wegen DIR. Ein Mann sein und den Hintern hoch kriegen tut dir selbst gut, und nur das ist wichtig. Für die Beziehung sehe ich ehrlich gesagt so ziemlich gar keine Hoffnung mehr, wenn es schon mal so weit gekommen ist.
  14. Freundin entjungfern

    Kann ja sogar sein, dass sie was reinsteckt, und trotzdem Jungfrau ist. Wissen wir nicht, tut aber auch echt nicht viel zur Sache. Dass du die Antwort auf meine Fragen nicht weißt, zeigt, wie wenig ihr euch kennt, und wie wenig ihr über vertrauliche Dinge redet. Da ist einfach keine Basis da, aufgrund der sie sich fallen lassen kann...
  15. Freundin entjungfern

    Du solltest auch trotz Jungfernhäutchen locker einen Finger rein bekommen... Wenn das nicht der Fall ist, ist es einfach die Anspannung, die dir da den Weg versperrt. Benutzt sie eigentlich Tampons? Wäre mal interessant - dann habt ihr nämlich den Beweis, dass da schon was rein passt... Und auch nochmal die Frage, ist sie schonmal gekommen? Würde ja klitoral wahrscheinlich eh leichter gehen.