B l u e t h e

Member
  • Gesamte Inhalte

    328
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

130 Gut

Über B l u e t h e

  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • Interests
    Rostfassaden & Sichtbeton

Letzte Besucher des Profils

1.869 Profilaufrufe
  1. Nope - da bist du von Falschen ausgegangen.
  2. Du kannst es ja auch mal anders herum betrachten. Es könnte ja eine Person geben, die für dich einen höheren Emotionalen Wert besitzt. Nicht weil du diesen Wert bei anderen Personen künstlich abwürgst (klein hältst), sonder weil die halt schlicht und ergreifend einfach nicht ran reichen.
  3. Ähh ...einfach selbst 10 min später auftauchen? Könnte helfen, oder?
  4. Grundsätzlich würde ich wollen: Emotionale Beziehungen zu verschiedenen Frauen. Eine besondere emotionale Beziehung zu einer einzigen Frau. Ein dynamisches Beziehungsmodell Wat muss isch hier drücken?
  5. Jööörrr „klären“ – fast so’n Assi-Klassiker wie > „Soll ich HB behalten?“ [oder etwa wegwerfen?!] Ihr könntet Bierpong spielen – in Zweierteams. Da kann man ziemlich einfach Körperkontakt herstellen. Und wenns passt, trinkst du mit ihr Brüderschaft. [Küsschen link, Küsschen rechts Küsschen auf den Mund]
  6. Für Schlittschuhlaufen und Freibad ist man auch mit 16 nicht zu alt. Und für nen Kirmesbesuch auch nicht. Letztlich kommt es ja auch auf die eigenen Vorlieben an, bzw. auf die Vorlieben der anderen Person. Ich würde halt so Dinge wie Gruppenarbeit, Projektarbeit, Klassenfahrten nutzen, um mit den Mädels ins Gespräch zu kommen – zu flirten. Der Rest ergibt sich dann aus der Situation. Ansonsten im privaten Umfeld z.B. auf Partys. Vllt. bist du ja auch der Typ für einen Tanzkurs – ich war‘s nicht. Und offizielle Dates hatte ich auch nicht. Es waren halt gemeinsame Unternehmungen – teilweise waren auch noch Freunde dabei. So lief das für mich. Heute ist das auch nicht anders. Ich geh demnächst mit der Mitbewohnerin meines Kumpels zur langen Saunanacht. Ist für mich auch keine Date – eben ne gemeinsame Unternehmung. Ich hab das mal so „beiläufig“ erwähnt und sie hat den Ball aufgenommen…und mir zugespielt. Der Rest ist denkbar einfach. So läuft das für mich. Quatschen können / Rektionen einfangen können / smooth eskalieren können
  7. Hier noch ein paar Tipps für geeignete ‘Spots’: McDonalds (Innenstadt) Eishalle (Eisdisco) Freibad Schwimmbad Autoscooter Kino und im Anschluss zum Mc Jugendfreizeiten
  8. Wenn man auf natürliche Weise mit Frauen gut werden will, dann starten man in der Schule bzw. im Sozial Circle (Freundeskreis). Wenn jedoch bis 20 der PC der beste Freund war, dann startet man halt in einer Einkaufspassage. Macht einen nicht zu einem schlechten Menschen …aber ideal ist das halt nicht. Partys sind ideal – und da ist es noch dazu mega einfach.
  9. Bedeutet nicht, dass es sich um Gegenspieler handelt – sonder, dass sich Anteile verschieben (eine Konzentration ändert).
  10. Attraction sehe ich für mich als weitestgehend gegeben an. Denn Rest regel ich über den Comfort. Rapport, um Attration und Comfort auszuschöpfen.
  11. Wenn wir von Mischung und Balance sprechen, dann ist doch klar, dass es auch bei den „Zutaten“ ein zu viel geben kann. Zu viel Attraktion, aber zu wenig Comfort. [bspw. beim nach unten gamen] Die richtige Balance zwischen Attraktion und Comfort Zu wenig Attraktion, aber viel Comfort Man kann eigentlich nie genug Attraktion haben…wenn der Comfort entsprechend angepasst wird.
  12. Möchte ich gar nicht widersprechen Kann man - Das ist dann halt nicht mehr trennscharf. Zu viel an Comfort nimmt die (positive) Spannung raus.Ich finde, die ist aber wichtig. Außerdem läuft man Gefahr, denn Bereich der Neediness zu streifen.
  13. Das ist sicherlich bis zu einem gewissen Punkt richtig, aber zu viel an Comfort, lässt die Attraction dann wieder sinken …> NiceGuy Ich glaub ja, dass Comfort immer vorhanden sein muss. Nur, manchmal hat die Frau das bereits im Gepäck - z.B. weil betrunken, oder notgeil.
  14. Nee... aber sie tragen solche Schuhe
  15. Also das halte ich eher für ein Gerücht. Schau dich doch mal in deinem Umfeld um. Wie oft ist da die Frau größer als der Mann? Es gibt halt ne Range die sich gut "anfühlt". Und das ist selten Frau > Mann. Eher Frau =< Mann.