Lernwille

User
  • Gesamte Inhalte

    20
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

10 Neutral

Über Lernwille

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

540 Profilansichten
  1. Scheisse... Das auszuhalten wenn man ein Mensch mit Gefühlen und Empathie ist echt eine Nummer! Aber mal ernsthaft.. Weg von Drogen und hin zum Sport. Reflexion und den Willen was zu ändern.. Ich vermute du bist ein ziemlich cooler Typ.. Meinen Respekt!
  2. an Hand meiner Beiträge kann man vielleicht sehen das ich kein PU Experte bin, aber aus rein logischer Sicht ist das doch nicht die zweite Chance? Ich glaube die zweite Chance hast du ihr schon gegeben als sie einen deiner Freunde geküsst hat... Sie macht sich Gedanken über die Verlobung mit dir und vögelt aber einen anderen??wtf??
  3. Ich hab in der ganzen Sache etwas von Pferd gelesen. Ich hatte eine Beziehung zu einer Pferdefrau die fast 2 Jahre ging und ich muss ehrlich zugeben das ich auch jedes Gefühl verloren habe was Zeit betriff. Ich hab sie wirklich gemocht, aber ich hatte das Problem das ich gewisse Dynamiken nicht erkannt habe und mich zu 1000 Prozent betaisieren haben lasse. Ende vom Lied war, sie schoss mich nach 2 Monaten gemeinsamer Wohnung ab. Was ich eigentlich damit sagen will. Ja ich hab genau das selbe Gefühl empfunden wie du und ich bin nach einem halben Jahr Nachdenken dazu gekommen, das ich selbst völlig in Ordnung bin, was mein Gefühl zu gemeinsamer Zeit betrifft. Ich weiß nicht wie extrem sie das macht, aber mit solchen Frauen eine grundsolide Beziehung zu haben ist extrem schwer. Mit freundlichen Grüßen Wille
  4. So Meister! Alle anderen haben gesagt was zu sagen ist... Mein Beitrag soll dir jetzt nur noch bestätigen, das es wirklich der kompletten Wahrheit entspricht was die anderen hier von sich geben. Vor einem Jahr war ich genau so wie du... Ich hab Stress gemacht in jeder Lebenslage ... Und ja was soll ich sagen?? Sie ist weg .. mach nicht den gleichen Fehler..
  5. Saudämlich ...
  6. Also aus meiner Erfahrung heraus, kann ich dir nur sagen lauf und dein Leben. Meine Ex machte es ähnlich. Sie wollte Schluss machen. Ich hab dagegen gelenkt und gemeint, wir probieren es nochmal. Sie blieb da, aber investierte Null. 2 Wochen später, sie kann wieder nicht mehr und wir sollten das beenden. Sie ging, aber meldete sich trotzdem dauernd. Auf Fragen ob das nochmal was mit uns werden kann kam, ich weiß es nicht, vielleicht kann zwischen uns wieder was anstehen und ich brauch Zeit. Das zog sich solang hin bis sie vor 6 Wochen komplett die Reisleine zog. Das einzige was in dieser Zeit passiert ist, ist das ich komplett alles verloren habe was ich bin. Ich wurde zu einem kompletten niedlichen Teddybär der alles mitmachte um sie zu behalten. Die Hirnfickerei kostete mir jeden Tag mehr und mehr Kraft, für eine Sache die eh schon vorbei ist. Heulen, schreien, weinerlich sein... Das komplette Programm ... Zieh erstmal einen kompletten Schlusstrich unter die Kiste und sortier dich selbst. Ich glaube du kannst, nur wieder irgendwie das Ding reparieren, wenn du ihr später wieder auf gleicher Augenhöhe entgegen trittst. P.s vielleicht wirst du nicht so weinerlich wie ich, aber du gibst sicher früher oder später deine Eier komplett ab .. Erspar dir das ...
  7. 3 Wochen ist einfach zu kurz. Sie verhält sich dir gegenüber distanziert und erwähnt noch, dass du ihr nicht gefehlt hast. Daraufhin fragst du sie auch noch, ob ihr mal etwas essen gehen könntet ... ? Womit hat sie sich diese Einladung denn überhaupt verdient? Womit hat sie den nettten Smaltalk deinerseits überhaupt verdient? Klingt so, als wärst du sehr nett und zugewandt gewesen. Klar, dass sie dich so nicht vermissen wird/kann. Du stehst doch noch immer bereit und zeigst Invest. M.M.n. bist du noch immer viel zu gut. Das dies nicht dazu beiträgt, die Attraction zu steigern, erklärt sich von selbst. Nur eine KS einzuleiten reicht nicht aus. Außerdem glaube ich aus deinen Posts sehr viel Wut und Ärger heraus zu lesen. Du wertest deine Ex sehr ab. Was normal ist nach einer Trennung. Aber irgendwann solltest du dir auch die Frage stellen, wie es kam, dass du das alles mit dir machen lassen hast. Letztendlich gehören immer zwei Personen zu - einer der es macht - einer der es mit sich machen lässt. Vielen Dank für dein Anwort und ich muss echt sagen du hast in allen Punkten zu 100% Prozent recht. Ich hab ein massives Problem mit meinem Innergame und ich hätte sie nicht ansprechen dürfen. Ich hätte erst dieses Problem beheben müssen. Deine Anmerkung mit Wut und Ärger stimmt auch. Wir beide gingen die letzten Monate ziemlich durch die Scheiße mit merhfachem Umzug und so. Ich hatte alles gegeben und bin halt dann sehr derbe abserviert worden. Ja das ärgert mich. Die Sache mit dem Essen gehen. Ja, wir hatten ausgemacht nach der Trennung das wir in ein paar Wochen, wenn alles etwas abgeklungen ist, Essen gehen. Als sie dann so komisch zu mir wahr, sagte ich ihr das ich unter diesen Umständen kein Esssen mit ihr möchte. Sie sagte darauf hin, das alles gut ist und sie Zeit zum verarbeiten brauch, aber sie das schon irgendwann gerne machen würde. Ich hatte das in meinem Update wohl etwas zu flappsig formuliert. Ich hab das Gespräch dahin geführt, das ich sie Trennung akzeptiert habe und hab halt einige Dinge reflektiert. Du hast aber sehr recht damit, das ich zu "gut" war. Danke für deine wirklich wahren Worte.
  8. Bei mir gibts auch ein kleines Update. Hatte gerade ein Treffen mit ihr, zwecks Sachen tauschen. Ex back ist echt so eine Sache. 3 Wochen lang kein Kontakt und dann locker flockig ein Treffen gemacht. Ich war total entspannt und hab einfach wie früher drauf los gesprochen. Sie verhielt sich einfach unendlich dämlich. War distanziert und erwähnte mehrfach das sie mich nicht vermisst hätte. Ich meinte dann man könne ja mal essen gehen und einfach mal chillig was machen. Antwort darauf war, sie bräuchte noch Zeit und muss das alles erstmal verarbeiten. Der Grund der Trennung war, sie liebt mich nicht mehr... So und jetzt sagt mir mal einer, das sie Weiber ganz klar in der Platte sind ...
  9. Servus Jaffar, ich kann ganz gut nachvollziehen was du gerade durchmachst. Ich war 1,5 Jahre in einer Beziehung, mit einer Frau dich sich nicht wirklich um die Beziehung gekümmert hat und nur ihr Ding machen wollte. Keine Gemeinsamkeiten. Das einzige was passiert ist, ist das ich der Depp war, der sich um alles gekümmert hat. Bin dann sogar noch 3 Monate mit ihr zusammen gezogen. Ja und das Ende vom Lied war sie warf mich raus mit der Begründung, sie liebt mich nicht mehr. Sie kann nicht mehr. Die Parallen zu deiner Story sind die, das ich auch schweine unglücklich war und einfach nicht den Absprung geschafft habe. Ich dachte immer, hey das schaffst du und irgendwann wird sie sich ändern und bla bla bla. Einen Scheiß !!! Ich sag dir nur Spring bzw. renn um dein Leben !
  10. Nichts ist der Hammer ... Hab deine Geschichte gelesen ...
  11. Jap trennte sich weil, Aussage von ihr, ich sie durch die ganzen Streits von ihr weggetrieben habe und sie somit mich nicht mehr liebt.
  12. Naja dann wissen wir wohl auch hier warum du EX-Frau schreibst. Hat er wohl auch durchgeblickt ? ... Eine Frage hab ich noch. Wenn du hörst: Ich hab einfach kein bock mehr und ich will meine Ruhe endlich. und dann fickt sie an, das du mit dem Pad das eigentlich in der Wohnung beiden gehört hat , Pornos schaust ? Meine logische Reaktion wäre gewesen, Seiten schließen und denken du blöder Affe. Was verbirgt sich hinter solchen Aussagen ?
  13. Vollkommen richtig. Ich danke dir ;) Achja wenn jemand noch bock hat, mir in den Arsch zu treten. Ich bitte darum ;) Was war deine Erfahrung mit Reiter Mädels ?
  14. Ja mein Ding nicht gemacht. Gute Frage. Ich würde mal behaupten, das ich einfach eine gewisse Eingewöhnungsphase in der neuen Stadt gebruacht habe. Kam von einem kleinen Dorf und bin mit ihr 20 km weiter in die Stadt gefahren. Meine Kumpels waren dann am studieren und gingen auf andere Schulen. Naja so hockst du nach der Arbeit daheim und hast eigentlich den Plan mit ihr, erstmal vorrangig deine Wohnung einzurichten und schön zu machen. Nach 3 Monaten waren wir immer noch nicht fertig. Irgendwie alles noch eine riesen große Baustelle. sie hatte einfach kein Interesse daran, das " Nest " fertig zu stellen. Ich hatte mich natürlich im Kopf sehr viel damit beschäftigt, War schließlich meine erste Wohnung mit einer Dame. Wie ich schon sagte, sie war einfach den ganzen Tag mit ihrem Hobby beschäftigt und wenn sie nicht dort war, dann in ihrem Kopf. Als es aufs Ende zu ging, hab ich es kapiert bin wieder raus und hab mich im Fitnessstudio angemeldet. War aber einfach vermutlich zu spät. Um das mal zu verdeutlichen. Wir hatten seit dem 3 Monaten in der Wohnung keinen echten gemeinsamen Tag.
  15. Naja Sex war in den letzten Wochen auch weniger geworden. Ich les hier mittlerweile echt viel und mir wurde klar das meine Attraction im Keller war. Jetzt im Moment ist es ziemlich frisch und meine Gedanken sind einmal Links und einmal Rechts. Aber wenn ich mal einen klaren Moment habe, weiß ich das sie mir eigentlich einen Gefallen getan hat. Ich könnte soviel Beispiele hier bringen, um euch zu zeigen, wie oft sie mich hängengelassen hat, versetzt hat oder einfach nur ihr Ding machen wollte. Ich bin mir ziemlich sicher, das sie gar keinen Bock auf echte Beziehung hatte, mit zusammenleben und Lebensplanung. Ging einfach den ganzen scheiß Tag lang um ihr Hobby. Ich frag mich die ganze Zeit wieso ich nicht selbst den Absprung geschafft habe. Vermutlich liegt es daran das ich selbst ein paar große Baustellen in meinem Leben habe, die ich vermutlich erstmal abarbeiten sollte.