Nerdy

User
  • Gesamte Inhalte

    31
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über Nerdy

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

396 Profilansichten
  1. Du solltest dir bewusst sein, dass so eine Geschichte eine ganz schöne emotionale Achterbahnfahrt sein kann, da du ja bereits Gefühle für sie entwickelt hast. Entweder ziehst du dich jetzt zurück oder "greifst an". Wie lange kennt/trefft ihr euch schon und was macht ihr dann? Scheinbar kann sie mit dir gut reden, so dass da emotional schon eine gute Verbindung besteht. Wie Herzdame schon schrieb, solltest du das "Gefühlsthema" außen vor lassen. Das wird dich absolut nicht weiter bringen. Biete ihr was, unternimm mit ihr was. Sie muss mit dir Spaß haben, lachen und einfach abschalten können. Die Frage ist natürlich inwiefern lässt sich das umsetzen, wegen ihrem Freund. Wie sah denn die Diskussion ungefähr aus die ihr geführt habt?
  2. Erzählt sie denn etwas über ihren Freund/ihre Beziehung? Wenn ja was denn?
  3. Warum sollte? Sie könnte doch nur etwas Abwechslung suchen. Könnte so sein was das Sexuelle und die Unternehmungen betrifft. Bezogen war es eher auf die "vorgeschlagene Beziehungspause". Die beiden unternehmen zusammen kaum etwas und die Kommunikation soll wohl auch nicht funktionieren. Sie hat schon wieder nach einem neuen Treffen gefragt......
  4. Ich habe momentan auch was mit einer vergebenen Frau. Ich denke sie ist momentan sehr gelangweilt von ihrem Typen, aber Sex soll angeblich passen. Trotzdem vögelt sie mit mir und will oft was unternehmen. Sie denkt über eine Beziehungspause nach, aber der Typ will das nicht. Sie ist eine sehr offene und selbstbewusste Frau, da frage ich mich ob sie eher aus Mitleid noch mit ihm zusammen ist, wartet bis was Besseres kommt oder doch noch hofft das er zukünftig ihre Bedürfnisse erfüllen kann. Was meint ihr? Wenn eine Frau schon so denkt, sollte es doch mit der Beziehung gewesen sein, oder?