VATO

User
  • Gesamte Inhalte

    56
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

39 Neutral

1 Abonnent

Über VATO

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Hoher Norden
  • Interessen
    Psychologie, CM, Martial Arts und gute Bücher

Letzte Besucher des Profils

932 Profilansichten
  1. Hey boobs, nice girl

  2. Ganz ruhig da drüben. Chill erstmal gaaaaanz gediegen deine Eier. Gönn dir doch mal zusätzlich ein bisschen kurzfristige Bestätigung, geh feiern mit Lena oder Julia. Kann nie schaden. Die Antworten auf deine Fragen kennst du selbst. Weniger Neediness und mehr Fokus auf dein eigenes Leben, auf DICH! Und ich sehe zu wenig getriggerte Emotionen im Textgame. Routine, Frechheit (Zwerg?) und Comfort ist alles was ich da sehe. Man up! Weg mit der Fassade und her mit dem geilen Leben! Sie will den Macker vom Anfang wieder. Die Ungezwungenheit, das Abenteuer. Finde dein eigenes und sie will von alleine daran teilnehmen.
  3. Das beste am alleine rausgehen ist, dass man quasi gezwungen ist, mit neuen Leuten in Kontakt zu kommen. Im Endeffekt hats fast nur Vorteile. Komplette Freiheit, keinerlei Zeitdruck, gesteigertes Selbstvertrauen, und und und. Die Liste ist lang. Einziges Manko sind natürlich Mixed Sets. Aber auch da konnte ich mit der richtigen Motivation oft noch einen Wing finden, wenns nötig war. Lohnt sich!
  4. Glatzen sind ok solange man den Bart stehen lässt. Ich hab zB original 3 Haare am Kinn und würde nicht im Traum dran denken, mir ne Glatze schneiden zu lassen. Ansonsten vorne Business, hinten Party.
  5. Klassischer Double Bind von ihr. Was willst du mit soner Attentionwhore? Wär mir viel zu anstrengend diese Kindereien. Ich meine sie steht auf dich, keine Frage. Aber ob du diesen unsicheren Charakter mit einem erfolgreichen Lebensstil vereinbaren kannst, ist die andere Frage. Probier mal aus, den Kontakt zwischen den Treffen zu reduzieren. Fokussier dich einfach auf dein eigenes Leben und sorge für Attraction. Sei mal ein bisschen ungezähmter. Dann läuft der Laden schon. Peace, Schöpfer
  6. "Hey, wir haben ein Match"? Darauf würde ich als Mann nicht mal antworten wenn mir fast die Nüsse platzen. Peace, Schöpfer
  7. Kommt immer drauf an. Wenns klappt, ist ja gut. Ansonsten Statement of Empathy und erstmal ihren Circle befrienden. Und wenn du ungerne tanzt, erwischt man sie doch immer mal beim frische Luft schnappen, zwischendurch an der Bar oder vorm WC. Gibt viele Situationen, wo alles easy machbar ist. 😉 Solche Fragen kann man nie pauschal beantworten. Kommt immer auf die Situation an. Finde die "4-Times-Rule" von 4wn ganz interessant. Setzt dir quasi selbst als Regel, dass du bis zu 4 Versuche hast. Und nach dem 4. Nein nexten. Funktioniert für mich ganz gut. Peace, Schöpfer
  8. Tinder ist durch die kurze Zeitspanne zwischen Ansicht und Entscheidung sehr oberflächlich. Daher sind nur Fotos und (bei bereits entstehendem Interesse) deine Profilbeschreibung ausschlaggebend. Während Männer sich durchs Aussehen des Gegenübers ein Bild machen, achten Frauen vor allem auf Dinge wie Profilbeschreibung, generelles Auftreten - deine Ausstrahlung sozusagen. Sie interpretieren idR mehr hinein und versuchen sich dadurch ein Gesamtbild von dir zu machen, um dann abzuwägen, was für ein Typ du sein könntest. Sind einfach Genies was sowas angeht. Kannst deine Bilder gerne rüberschicken, dann schau ich mal drüber. Zeig dich einfach bei deinen Leidenschaften, Hobbys, Reisen. Du in deiner besten Form, ohne den Dicken zu machen. Auch ratsam ist, eine individuelle Profilbeschreibung zu haben. Die hebt dich ebenfalls von der Masse ab und kann auch nochmal einiges rausreißen. Peace, Schöpfer
  9. Meinst du damit du hast die Handtasche C&F-mäßig "einfach durchsucht"? Oder hast du die Handtasche durchsucht und bist dann dabei leichtes Kino gefahren? Falls 1., sei lieber vorsichtiger was sowas angeht 😆 Einen Grund... Du hast Bock rauszugehen, das isn Grund. Sie weiß genau was du von ihr willst. Wenn sie prinzipiell DTF ist, freut sie sich über jede gute Entscheidung die du ihr abnimmst. Hast du den Abend schon selbst reflektiert? MMn kommt deine Reaktion extrem krumm rüber. Viel zu sehr weichgespülte 80er-Jahre-Höflichkeitsantwort. Wenn sie blockt hau ich meist ne empathische Aussage raus, oder irgendein Spruch der die Situation wieder lockert. Kommt halt immer auf die Frau an. "Ich tanze umso ausgiebiger" - "Gab ihr keine Beachtung" Denk mal an keinen Mercedes. Dann weißt du vielleicht ein bisschen mehr, wie dein Verstand funktioniert. Dein Fehler war, dass du dein inneres Wohlbefinden auf den Reaktionen/Umständen der sozialen Umgebung aufgebaut hast. Du hast mit dem Kuss gut gehandelt und klar gestellt, woran sie bei dir ist. Das war perfekt! Mach dir mal Gedanken über dein Mindset. Die Art, wie du Dinge angehst. Und mach dir klar, dass es in vielen Situationen einfach kein positiv/negativ gibt. Es gibt FAKTEN. (Sie hat geblockt = Fakt; Sie meint es negativ = Deine subjektive Bewertung) Es war ihr wahrscheinlich ab dem Zeitpunkt egal, als du mit der anderen an ihr vorbei gelaufen bist. Mädels wollen nie gerne eine unter vielen sein. Schon gar nicht bei eigentlich wildfremden. Peace, Schöpfer
  10. Ist das Universum für oder gegen dich? Triff ne Entscheidung.

    Good night.

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  %s mehr
    2. Black Cobra

      Black Cobra

      Das verstehe ich jetzt nicht. Ganz viele Kinder in ganz vielen Gebieten der Welt wollen ganz ganz fest täglich etwas zu essen. Warum klappt das dann nicht? Ah...weil das Universum damit beschäftigt ist das Du die kleine rothaarige aus dem Bücherclub ficken kannst die Du ganz fest willst? Verstehe.

    3. tonystark

      tonystark

      vor 51 Minuten, Black Cobra schrieb:

      Das verstehe ich jetzt nicht. Ganz viele Kinder in ganz vielen Gebieten der Welt wollen ganz ganz fest täglich etwas zu essen. Warum klappt das dann nicht? Ah...weil das Universum damit beschäftigt ist das Du die kleine rothaarige aus dem Bücherclub ficken kannst die Du ganz fest willst? Verstehe.

      Das funktioniert natürlich nur, wenn man "The Secret" gelesen hat:

       

    4. rotstiftsünder

      rotstiftsünder

      Um das herauszufinden, benötigt man ~ 5g Golden Teacher 😂

  11. Jemanden Alpha zu nennen, nur weil er draußen seinen Freundeskreis anführt, wäre das Gleiche, wie die Qualität eines Essens anhand des Geschmacks zu definieren. Es kommt darauf an, was drin ist. Der Macker von nebenan mit Kontrollzwängen und Komplexen wird auch oft als Alphamännchen dargestellt. Der Gesellschaft fehlt einfach das nötige Hintergrundwissen. Man kann immer nur so weit schauen, wie man sich selbst kennt. Und die Menschen kennen sich selbst einfach zu wenig. Es gibt natürlich einige Grundpfeiler, die man als "Richtwert" nehmen kann. Der grundlegende Punkt ist, dass der Alpha nach SEINEN Werten, SEINEN Vorstellungen und in Richtung SEINER Vision lebt. Er kennt sich genau und weiß, was er will. Bli bla blub. Anfangs kann es helfen, sich durch Anerkennung und positiven Reaktionen der Freunde bzw. Frauenwelt zu motivieren. Aber ich sags dir: Irgendwann wirkt das nicht mehr. Dann ist es Zeit zu lernen, sich selbst zu motivieren. Geh raus ins Leben, finde deine Richtung, deinen Antrieb, deine Leidenschaft. Den Rest zieht der daraus resultierende innere Reichtum quasi von alleine an. Und achte mal auf deine Körpersprache. Nacken/Schultern locker, Schwerpunkt des Körpers in der Hüfte/Becken, Rücken gerade, Brust leicht raus und in sozialen Umgebungen den Platz einnehmen, den du einnehmen willst. Du wirst merken, dass sich deine Stimmung alleine davon ins Positive verändern wird. Geh die Sache einfach von innen UND außen an. Empfehle dir "Der Weg des wahren Mannes" von David Deida. Sehr interessantes Buch über das Thema - lesenswert! Hast du dich im Griff, hast du die Welt im Griff. Peace, Schöpfer
  12. Haha, das war nur ne kleine Sammlung die ich mir vor ein paar Monaten zurecht gelegt hab. Davon sind vielleicht 2 von mir persönlich. "Wenn ich eine Wassermelone wär würdest du meine Kerne runterschlucken oder ausspucken?" kam vorallem bei Mädels mit unordentlichem Zimmer und Bergen von Schmutzwäsche auf dem Bett gut an. Bei Fragen bin ich generell vorsichtig. "Was machst du?" ist in vielen Köpfen negativ konnotiert und das RAS jeder normalen Frau ordnet diese Frage unterbewusst der Kategorie AFC zu. Da geb ich lieber Statements ab, die sie fordern bzw. emotional spiken. Wenn sie sich rechtfertigen will, hast du sie schon mal irgendwo am Haken. Sehe das ansonsten wie du - simpel halten, unbeschwert herumviben und spätestens nach dem 3. Tinder-Date merkt man dann, dass jede übertriebene, mentale Anstrengung im Textgame oftmals gar nicht nötig ist. Peace, Schöpfer
  13. Demandiere Logo fürs Lesezeichen da ich sonst wahrscheinlich einen Anfall bekomme

  14. "Erfolgsverwöhnter Superficker" klingt gut, vielleicht sollte ich meinen Usernamen bei Tinder nochmal überdenken. Damit sortiere ich direkt die Dicken aus. Ne im Ernst von den 3, die offen für mehr sind, wird höchstens eine ins Raster fallen. Ich liebe einfach das Gefühl der Eroberung. Hab mir sowieso vorgenommen Zeit zu sparen und Daygame im Alltag zu integrieren. Wenn ich das Ziel so erreiche, macht es das ganze direkt viel heftiger. Muss der Superficker sich nur noch zusammenreißen und an die richtigen Frauen wagen. Peace, Schöpfer