Oronnun

User
  • Gesamte Inhalte

    48
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

8 Neutral

Über Oronnun

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Ruhrgebiet

Letzte Besucher des Profils

161 Profilansichten
  1. Ich glaube es war das Richtige, einfach mal ein lockeren Nachmittag mit ihr zu verbringen. Hätte ich wieder was versucht zu starten, wäre alles scheiße gewesen. (Kein Atmosphäre, nicht so viel Kino vorhanden -> der Kuss wäre wieder von 0 auf 100 !, absolut unkalibiert) Manchmal ist eben weniger = mehr! Ich mach jetzt einfach bald das nächste Date aus, versuche Sie an einen romantischen Ort zu bringen (Halde mit Blick über die Stadt, Sonnenuntergang beobachten), mich dann neben Sie setzen, Kino fahren, Sie in Stimmung bringen und dann zum KC ansetzen aber so das es dieses mal nicht unkalibriert kommt und Sie den Kuss erwidert. (Eventuell mit Decke und einem kalten Asti, die Stimmung kuscheliger machen) Wenn ich dieses romantische Zeugs jetzt schreibe und nachdenke war das zweite Date mit dem Ikea und dann zu mir, wirklich wirklich wirklich unkalibriert, zwar war Kino und alles vorhanden, ich habe die Eskalation stetig gesteigert aber diesen Typ von Frau kriegst du mit solchen Dates wie mit der Halde geknackt.
  2. Gestern hatte ich das angekündigte 3. Date mit der schüchternen Dame. Nunja was soll ich sagen, es war ziemlich 0815 mit ihr. Ich hab Sie von dem Uni Campus abgeholt mit dem Auto. Sie hat dort 1,5 Stunden (!) auf mich gewartet, da ich noch Vorlesungen hatte und mit dem Auto zu ihrem Campus rüberfahren musste. Wir haben uns mit einer engen Umarmung begrüßt. Mein Plan war mit ihr was erfrischendes Trinken in einem Café und dann am See spazieren gehen und Sie dort zu küssen. Aus dem See wurde nichts, da die Dame nur 2 Stunden Zeit hatte, Sie noch mit dem Zug 1 Stunde nachhause fahren muss und Abends kurzfristig Training hatte. Ich war im ersten Moment etwas überfordert mit der Situation, da ich mich innerlich nicht entscheiden konnte : Gehst du ins Café oder an den See? Für beides ist nicht die Zeit da Hab mich dann doch für das Café entschieden und wir sind zu einem schönen Café gefahren was Sie noch nicht kannte. Ich hab im Auto dann schon angefangen zu eskalieren, gab ihr ein Kompliment zu ihrem Zopf und berührte ihre Haare, Sie freute sich. Das Café war sehr voll und ich hatte keine andere Möglichkeit als mich ihr gegenüber zu setzen, na große Klasse dachte ich mir! Hab dann 2 erfrischende Getränke geholt und bezahlt, Sie wollte mir Geld dafür geben aber ich lehnte dankend ab mit der Begründung : Du hast dir das verdient nach 1,5 Stunden warten. Wir saßen uns nun gegenüber und redeten über Gott und die Welt, Sie erzählte viel über Familie usw., wir lernten uns quasi mehr und persönlicher kennen, lachten ab und zu zusammen. Es war eine recht entspannte Atmosphäre, sie fühlte sich wohl, bis auf einen Moment. Wir hatten ab und zu mal ein paar Sekunden Gesprächsstille und ich schaute ihr in die Augen. Sie : Ich mag das nicht wenn du mich so ansiehst (Weiß nicht mehr ganz genau was sie sagte aber ich hab ihr ganz normal in die Augen geguckt, Sie sagte das recht freundlich und süß) Ich : Warum? (Mit einem Grinsen) Sie : Weil ich nicht weiß was ich davon halten soll! Ich : Wie du weißt nicht was du davon halten sollst? Sie : Jaaaa, ob das negativ oder positiv ist, das macht mich verlegen Ich : Das kann nur positiv sein! ICH DACHTE MIR NUR WTF, ich wusste garnicht so richtig was ich darauf antworten soll. Hab sowas auch noch nie erlebt, dass man mit einem normalen Blick und Augenkontakt, eine Person so verlegen oder nachdenklich machen kann! Einmal hatte ich ein Date, da konnte mir ein Mädchen nie in die Augen sehen, was Sie auch sagte als ich Sie drauf ansprach : Ich kann Menschen nicht so gut in die Augen sehen! (Die Alte klebte mir Wochen lang nach dem Date am Arsch aber hatte garkein Bock mehr auf die) Ich hab auch versucht, das Beste aus der Situation zu machen und Sie am Arm berührt als ich ihre Kratzer von der Katze bemerkte usw. mehr ging aber nicht. Oder ich bin noch so ein Anfänger, dass ich nichts aus der Situation machen konnte. Wir tranken langsam unsere Getränke aus und ich fuhr Sie zum Bahnhof, wir umarmten uns zum Abschied. Sie stieg aus, ging vom Auto weg, drehte sich nochmal um und winkte mir zu. Es kam nicht zum KC oder ähnliches, da ich mich auch ehrlich gesagt nicht getraut hab wieder irgendwas unkalibriertes zu machen. Das Café war voll, keine Atmosphäre da um Sie zu küssen oder ähnliches und so auf den letzten Drücker im Auto, wäre das auch wieder unkalibriert bis zum geht nicht mehr gekommen und total Losermäßig. Ich schrieb ihr eine Stunde später eine Whatsapp Nachricht : Viel Spaß beim Training! Sie : Danke! Daraufhin schrieb ich : Lass dich nicht wieder auf dem Feld treten (Sie wurde mal einfach ohne Grund auf dem Rasen von einer anderen aus Wut getreten) Das wars. Was sagt ihr dazu?
  3. So liebe Leute, nach ein paar Tagen Funkstille hat sie mich ja angeschrieben mit : Heii na du wie gehts? Ich hab daraufhin einen Date Vorschlag gebracht, den Sie ablehnte aber mir kurze Zeit später eine Alternative gab. Und jetzt sind wir für morgen verabredet um am See spazieren zu gehen und gegebenenfalls ein Eis essen oder sowas. Irgendwelche Tipps? Ich hab mir jetzt gedacht, ich bau ordentlich Comfort auf und versuche mit ihr auf einer Wellenlänge zu sein. Rede mit ihr über tiefgründige Gespächsthemen und lerne Sie besser kennen. Nur sollte ich versuchen Sie wieder zu küssen, wenn es die Situation ergibt? Und wenn ich es nicht mache, ist das nicht wieder ein Schritt zurück auf der Verführungsleiter? Obwohl man dazu sagen muss das der erste Kuss ja wirklich bescheiden und unkalibriert war...
  4. Nachdem keine Alternative von ihr kam, hab ich absoluten Stop gemacht und jeden Kontakt eingestellt. Heute hat Sie sich gemeldet mit einem : Heii na du wie gehts? :) da scheint wohl doch noch etwas Glut im Ofen zu sein!
  5. Grundsätzlich stimme ich dir voll und ganz zu aber besonders für ein Anfänger wie für mich. Ist das nicht ganz so leicht zu erkennen, wenn Sie generell eine sehr schüchterne und verschlossene Art hat. Wenn Sie mich approached, Selbstbewusst immer auf mich zugegangen wäre und sich nicht für jeden scheiß immer Entschuldigt hätte, hätte ich das auch erkannt das auf der Couch was nicht stimmt, da ein Kontrast dann da gewesen wäre. Aber wie gesagt, ich bin ein Anfänger und konnte bis vor 3/4 Jahr nicht mal mit Freunden meiner damaligen Ex reden, weswegen ich kaum Zwischenmenschliche Skills hab, Gott sei Dank ist das vorbei mit meiner Ex. Ich wüsste nicht was das für ein Fiasko gewesen wäre, wenn wir noch weitere 5 Jahre die Beziehung geführt hätten und mit 22 stehen mir noch alle Türen offen. Danke für die Tipps und Vorschläge, ich arbeite an mir.
  6. Der Ofen ist aus bei ihr. Ich reflektiere aber einmal meine Fehler, ist ja alles Erfahrung, wodurch die Theorie besser verinnerlicht wird : - Checklisten abhaken abgewöhnen, ein Gefühl für die Situation bekommen und richtig reagieren - Comfort steigern bevor richtig eskaliert wird, besonders bei Frauen mit wenig Selbstbewusstsein ist es umso wichtiger - Druck rausnehmen zum Zeitpunkt XY dies und das gemacht zu haben und die Frau auch ein paar Schritte machen lassen - Konkrete Dateansagen machen, wenn sie rumeiert ohne Gegenvorschlag -> "Kein Ding. Gute Nacht" -> Freeze oder Next - Mehr Alternativen beschaffen - Körpersprache lernen - Wenn die Frau schreibt ihr geht es schlecht, definitiv das Date verschieben Könnt ihr ein gutes Buch zum Thema Körpersprache empfehlen?
  7. Es war nicht die Innenseite der Oberschenkel Der Druck kommt für unerfahrene PUA durch verschiedene Bücher und Texte im Forum, im LdS steht zum Beispiel wenn du nach dem vierten Treffen mit ihr nicht in der Kiste warst, ist der Ofen aus. Meiner Meinung nach total unglücklich formuliert und macht Druck auf Anfänger, was ich jetzt auch erkannt hab. Guter Tipp danke! Sie hat die letzte Nachricht von mir nicht gelesen und heute morgen gefragt, was ich Sie fragen wollte. Hab ihr nun eine Dateansage gemacht. Ich will mich ja mit ihr Treffen, eine spaßige Aktivität machen oder eine Austellung oder sowas besuchen und dort gezielt, voll auf Comfort gehen. Dieses getippe geht mir auch auf den Sack, weil man sich damit nur in die scheiße reiten kann, bestes Beispiel ich oben. Jein, ich hab Freitag Abend ein Treffen mit einem Mädchen, was ich seit 6 Jahren flüchtig kenne und wir sehen uns nach 5 Jahren das erste mal wieder. Wir kennen uns über einen gemeinsamen Freund. Dann gibt es da noch eine Granate mit der ich schreibe und mich höchst wahrscheinlich demnächst treffen werde. Aber der Charlie Harper bin ich nicht das stimmt und jeder sagt "Du brauchst Alternativen" das ist aber garnicht so leicht, wenn man einen Freundeskreis mit sehr wenig Frauen hat und z.B. noch mehr Uni-Kurse usw. kann ich einfach von der Zeit her nicht besuchen. Warum zum Teufel sagt die Alte dann nicht ab? Es hätte ja schon einfach eine Absage + Alternative gereicht "Du, mir geht es heute nicht so gut, sollen wir lieber morgen etwas zusammen unternehmen, wir können ja morgen um 17 Uhr ein Eis essen gehen oder sowas?" Ich hatte von Anfang an mit so einer schlecht gelaunten und nicht gut in Stimmung, die Arschkarte! Dann hab ich noch mein Plan den ich im Kopf hatte durchgesetzt und voilà, alles ging irgendwie in die Hose. Wäre Sie in bester Stimmung gewesen, wäre das ganze bestimmt anders gelaufen. Weißt du und jetzt kommt das natürlich so rüber von wegen: "Er hat nicht auf meine Stimmung geachtet", "Er hat mich geküsst und liebkost obwohl es mir schlecht ging, was ein Arsch" Da war Kino, ich hatte zum Beispiel kalte Hände von dem Eistee : "Hier fühl mal wie kalt meine Hände vom Eistee sind" *Sie nimmt meine Hand* "Ohja, krass" Ich hab oben auch geschrieben das es niemals von 0 auf 100 direkt ging !!! Im Grund genommen ist es doch Social Proof, wenn viele Menschen dich kennen? Ja und dann bin ich jetzt der Buh-Mann, weil Sie den Mund nicht aufkriegt? Bin ich Hellseher oder Samy Molcho oder was? Wäre vielleicht ein Anfang für mich ein Buch über Körpersprache zu lesen, trotzdem unverständlich das man zu jemanden nicht eindeutig "Nein" sagen kann, ich seh auch nicht aus wie einer von den Hells Angels, dass man vor mir Angst haben muss. Es war mit Sicherheit ein Vorwand aber Sie spielt wirklich Fußball.
  8. Hab Sie heute angeschrieben, ich stell mal den Chat hier rein (ohne Smileys) : Ich: Hey, wie geht es dir? HB: Heei gut und dir? Ich : (Hab ihr ein Selfie, mit einem Lächeln geschickt wie ich gerade nachhause laufe) Der Tag war anstrengend aber sonst geht es mir gut, gleich endlich Zuhause HB: Schön ich bin bei meinem Stiefbruder auf dem Geburtstag Ich (1,5 Stunden später, war im Studio): Na dann viel Spaß HB: Bin schon wieder zuhause muss ja morgen um 5 aufstehen Ich: Dann liegst du schon im Bett? HB: Ja so gut wie Hier hab ich dann versucht Sie anzurufen, um mit ihr ein neues Date auszumachen, ging natürlich nicht dran... HB: Oh sorry war grade im Bad war was wichtiges? Ich: Vielleicht (Hab versucht Sie neugierig zu machen, damit Sie nachfragt oder mich bittet nochmal anzurufen, hat vorne und hinten nicht geklappt) HB: Ok? bin mal schlafen gute Nacht Ich : Wollte dich was fragen, ok gute Nacht Ich glaube die Kiste ist durch, ich hab auch das Gefühl das ich es ziemlich verkackt hab, sie wird aber generell per Chat nicht so wirklich warm. Nunja ihr könnt mich ruhig steinigen, hab aber den Wert von Comfort bei schüchternden Mädchen erkannt, wie wichtig das vor der Eskalation ist.
  9. Ich steckte in einer ähnlichen Situation vor einem 3/4 Jahr, da ich aus einer 5 jährigen LTR kam. Hatte nur wenig Freunde und das waren quasi die stabilsten. Was mir sehr geholfen hat und das kann ich dir aus Erfahrung mitgeben : - Sei bei allem dabei was deine Freunde machen, egal ob Party, Urlaub oder zu (für dich) fremden Leuten gehen - Such dir einen Nebenjob für Wochenende (am besten irgendwas im Kundenservice), auch wenn es nur für den Freitag oder Samstag ist, damit kommst du automatisch mit neuen Leuten in Kontakt, so hab ich meine beste Freundin kennengelernt - Such dir ein Hobby, besuche Uni Sportkurse (das kannst du auch wenn du kein Student bist) oder geh zu Events, das ganz wichtige dabei, geh alleine dorthin! - Stelle den Kontakt zu alten Freunden wieder her, schmeiß ne kleine Party auch wenn es nur für 5 Leute sind und sag ihn sie können auch ihre Freunde mitbringen - Werde ein Mensch, den man gerne um sich herum hat, strahle positive Energie aus dann kommt das alles fast von automatisch Das sind meine Tipps die ich dir mitgeben kam, womit ich meinen Social Circle mehr als verdoppelt hab
  10. Ich werde das Treffen nicht ansprechen, sie erstmal in Ruhe lassen damit Sie das Gefühlschaos was gestern passiert ist verarbeiten kann, mich nicht dafür entschuldigen, dass ich sie geküsst und begehrt hab und mich in ein paar Tagen melden und ein neues Treffen vorschlagen. Das kann natürlich sein, vorallem wenn Sie noch nichts mit Kerlen am Hut hatte. Sie weiß nicht wo Sie bei mir ist. Bis jetzt hat Sie ja nur den Eindruck von mir : "er spricht mich locker in der S-Bahn an, hat ein aufregendes Leben, hatte ein erstes tolles Date mit ihm und beim zweiten gestern geht er ran auch als ich emotional wurde" Ich hab es auf Sex nicht angelegt und das war auch nicht mein Ziel an dem Abend. Ich hab sie zwar am Hals gestreichelt, sie an den Oberschenkeln berührt, ihre Schulter usw. geküsst aber weiter wollte ich nicht gehen, da Sie nicht so eine Frau ist, die schnell ins Bett steigt. Ihr scheint Comfort so wichtig zu sein wie bei keiner anderen Frau und das war gestern nicht da. Ihr ging es auch nicht sonderlich gut, meine Arbeitskollegin sagte Sie war blass im Gesicht, hatte Kopfschmerzen und war lange Arbeiten. Das würde mich sehr traurig machen, da das Ansprechen und das erste Date perfekt lief. Hier wird auch immer gepredigt, dass man Kino fahren soll und Sie beim zweiten Date unbedingt küssen sollte. Hab ich alles gemacht und so extrem unkalibriert war es nicht, da ich non stop mein Frame gehalten hab und immer Körperkontakt da war, bevor der KC kam. Naja, wenn Sie mich jetzt wegen der Sache in den Wind schießt, dann weiß ich auch nicht mehr weiter. Da frag ich mich wie das alle anderen Kerle hinbekommen, die nichts mit PU zu tun haben und die größten AFC's sind. Ich hab ihr gezeigt das ich Eier und Courage hab, meine Gefühl und mein Verlangen nicht zu unterdrücken. Dazu muss ich aber auch sagen, mir geht das tierisch auf den Sack, dass ich selbstbewusst, ein guter Lover, begehrt, gut aussehend und ein Hellseher sein muss. Wenn ihr etwas nicht passt, warum macht Sie nicht den Mund auf? Warum lässt Sie alles über sich ergehen und dann ist das am Ende doch falsch? Ich bin einfach tierisch genervt von dem Mist immer am Ball bleiben zu müssen, wann kommen die Frauen denn mal zu mir, quatschen mich locker an und ich lande dann mit ihr auf der Couch, während Sie mich umgarnt, mich begehrt und küsst. Das soll jetzt nicht verbittert klingen aber wenn ich das höre, dass Sie mich in den Wind schießt, werde ich wütend. Da ich mir den Arsch aufreiße, von ihr kaum was kommt außer das Sie den Treffen zusagt, ich alles plane, Sie führe und dann werde ich in den Wind geschossen? Unfairer geht es wohl kaum.
  11. Da hast du Recht aber ich hab jetzt nicht drum gebettelt und das wird mir jetzt nicht das Genick gebrochen haben in der Situation. Ich hab trotzdem irgendwie das Gefühl, dass Sie momentan am längeren Hebel ist aber ich lass jetzt erstmal ein bisschen Zeit verstreichen und frag Sie dann nach einem Treffen. Aber woher kommt diese Unbehaglichkeit? Eine erfahrene Frau, die körperliche Nähe sucht würde ja niemals so reagieren, wie sie es tat. Ich bin ja jetzt auch kein unattraktiver Mann, hab nicht gestunken und auf der Couch war es auch gemütlich, niemand war zuhause. Eigentlich die perfekte Situation um sich fallen zu lassen, hat Sie aber nicht. Es kam mir so vor als ob Sie das erste mal in so einer Situation steckte oder eingeschüchtert von mir war. Wir hatten ja beim ersten Date, tolle Gespräche über Gemeinsamkeiten, wo Sie mehr aus sich raus gekommen ist und dort war es wirklich locker, wir haben über verschiedene Situationen gelacht. Ich sagte ihr zum Beispiel dass ich Angst hab das etwas vom Milchshake jetzt zwischen meinen Zähnen klemmt, worüber Sie lachte und zugab das sie sich auch darüber die ganze Zeit Gedanken gemacht hat.
  12. @blackwhite94 Es ist ja nicht so das es von 0 auf 100 ging, wie einer der die ganze Zeit nur Quatscht und Sie dann nachhause bringt und zum KC ansetzt. Das Kino hat sich ja non stop gesteigert und Sie hat ja auch alles zu gelassen! Sie hat fast nichts geblockt aber wahrscheinlich eher weil Sie sich nicht getraut hat was zu sagen. Ich hab so ein schüchternes Mädchen auch noch nie erlebt. Comfort ist wahrscheinlich der richtig Begriff aber das geht mir tierisch auf den Sack, eskalierst du nicht, ist es falsch. Eskalierst du zu schnell und zeigst, dass du Eier hast und ihre Nähe suchst, ist das auch falsch. Das ja langsam wirklich wie Airbus A380 fliegen. Ich frag mich ob Sie mich jetzt abschießt, dass hab ich aber noch nie gehört, dass man durch zu schnelles Kino und Eskalation in den Wind geschossen wird.
  13. Ich hab mir auch gedacht : "WTF, was ist das denn hier jetzt?" Ein Freund hat direkt gesagt Jungfrau, bei ihrer Art kann ich mir das aber auch vorstellen. Ist auch nicht schlimm, deswegen werde ich sie auf keinen Fall in den Wind schießen. Aber das gestern war wahrscheinlich eine Mischung aus allem und von den Gefühlen her ein reines Chaos für Sie, denn erst geht Sie Arbeiten, ist genervt, müde und gestresst. Dann fängt Sie an zu flennen, ist traurig und gleichzeitig dankbar ihren Eltern gegenüber, dass Sie als Kind nichts von den Streitigkeiten mitbekommen hat. Und dann bin da, der Typ der Sie begehrt und ihr Komplimente macht.
  14. 1.Mein Alter 22 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 Dates 4. Etappe der Verführung KC 5. Beschreibung des Problems Hallo liebe Community, ich schreibe extra in diesen Bereich des Forums in der Hoffnung mehr Feedback zu bekommen. Ich hatte bereits ein tolles Date mit der Dame, hier in meinem Thread zu lesen : http://www.pickupforum.de/topic/155005-ingenieurstudium-der-weg-in-die-völlige-soziale-isolation/?do=findComment&comment=2263298 Ich hab Sie innerhalb eines Tages nach dem ersten Date gefragt : "Ich muss Samstag arbeiten bis 18 Uhr und muss danach etwas im Möbelhaus XY kaufen, hast du Lust mitzukommen und danach was trinken zu gehen?" Sie sagte Sie müsse am Samstag arbeiten bis 17 Uhr. Wir machten dann 19 Uhr aus, perfekt dachte ich mir, da ich dann noch duschen und mich frisch machen kann. Bevor wir uns heute getroffen haben, kam schon früh am morgen von ihr eine Nachricht mit "Ich hab mega starke Kopfschmerzen", na ganz große Klasse, aus dem Date wird heute nichts mehr dachte ich mir. Überraschenderweise ist Sie tatsächlich gekommen und hat nicht abgesagt, trotz arbeiten von 8-17 Uhr, mega Kopfschmerzen und 30 Minuten Autofahrt. Als Belohnung hab ich etwas erfrischendes von Starbucks geholt bevor wir uns auf dem Parkplatz vom Möbelhaus (Arbeite auch dort) getroffen haben für Sie, meine beste Freundin (war heute mit ihr arbeiten, hatte aber früher Feierabend und sollte ihr noch ein Kaffee vorbeibringen) und für mich. Ich wartete am Rand vom Parkplatz bis Sie kam, hatte die Getränke auf dem Boden stehen und wir umarmten uns zur Begrüßung. Ich drückte ihr den Eistee von Starbucks in die Hand und sie freute sich und sagte "Find ich wirklich süß von dir", wir gingen zur Warenausgabe und ich drückte meiner besten Freundin ihr Kaffee in die Hand, sie grinste nur und wünschte uns viel Spaß. Wir rein, haben Small Talk gehalten und uns über manche Stühle witzig gemacht (ich brauchte ein neuen Schreibtischstuhl und eine kleine Tischlampe), waren dann auch recht flott durch und hatten alles was ich brauchte. An der Kasse, ist Sie schon mal bis ans Ende der Kasse gegangen und hat die kleine Lampe mitgenommen (Stuhl gibt es erst an der Warenausgabe), während dessen hab ich mich mit der Kassiererin unterhalten (auch eine Arbeitskollegin) , solange der Prozess mit der Kartenzahlung noch nicht abgeschlossen war. Den Stuhl gab es dann an der Warenausgabe, ich musste da noch was vom Chef unterschreiben, hab mich dann noch mit meiner besten Freundin unterhalten, Social Proof ohne Ende. Wir dann raus, ich fragte Sie : "Sollen wir meine Sachen eben nach Hause bringen oder willst du in der Stadt was trinken gehen?" Sie : "Ist mir egal" Ich : "Ja dann lass erst die Sachen nach Hause bringen und dann gucken wir mal" Sie : "Ok ich fahr dir dann hinterher" (Sie war auch mit dem Auto da) Zuhause angekommen, hat Sie meine Wohnung das erste mal gesehen und die war wirklich aufgeräumt und sauber, ich hab auch den ganzen Tag gelüftet damit es in keinster Weise unangenehm in der Wohnung riecht. Sie erstmal auf Toilette, hab mich dann auf die Couch hingesetzt und Sie kam dann nachher dazu. Wir redet über alles mögliche und irgendwie sind wir auf die Trennung und Scheidung ihrer Eltern als Sie 3 Jahre alt war angekommen. Plötzlich laufen ihr die Tränen und sie wurde sehr emotional, ich versuchte sofort das Thema zu wechseln aber Sie wollte das zu ende erzählen. Also hörte ich ihr aufrichtig zu, und streichelte Sie am Rücken. Ich sagte Dinge zu ihr "Es ist schön das es auch noch so emotionale Menschen wie dich gibt", sie sagte nur "Das ist total peinlich" mit einer süßen schmollenden Stimme. Wir kamen zum Glück auf ein anderes Thema, nach dem die Tränen weg gewischt wurden. Ich hatte mein Amazon Prime Video auf meinem Smart TV eingeschaltet und fragte Sie : "Was guckst du eigentlich für Serien?" Sie : "Haha das wollte ich dich jetzt auch fragen" Wir unterhielten uns weiter, über Serien, Filme usw. währenddessen streichelte ich ihren Rücken und Oberschenkel. Wir wollten zusammen ein Film gucken, ich machte es uns gemütlich und da Sie ja wirklich garnichts vorgeschlagen hat und mir auch nichts eingefallen ist was wir gucken können, kamen wir irgendwie auf "Transformers". So wirklich der denkbar schlechteste Film für ein Date überhaupt. Ich hab mich davon aber nicht ablenken lassen, ich nahm Sie quasi in den "Arm" (hatte meine Hand hinten auf der Lehne und streichelte ihre Schulter und Hals), Sie hatte so ein Schulterfreies Oberteil, ich roch an ihr und sagte das sie gut riecht, ich küsste ihre Schulter, ihre Wange, ihre Schläfe und ihren Mund, ich streichelte Sie, berührte ganz leicht ihre Brüste als ich an ihren Haaren rumspielte aber Sie unglaublich passiv. Ich schaute Sie an während wir den Film guckten, Sie guckte kurz zu mir und dann wieder sofort weg mit einer sehr schüchternden Art. Sie hat wirklich nichts gemacht, Sie saß dort einfach und guckte den Film, während ich Sie mit meinen Händen und Mund begehrte. Der erste Kuss auf den Mund war auch nicht das Wahre, Sie kam mit dem Mund kaum nach "vorne", es war quasi so als wenn ich eine Wand küssen würde, Sie drückte sich quasi nicht gegen meine Lippen, entweder ich bin ein schlechter Küsser oder Sie hat sowas noch nie gemacht?! Ich fragte Sie irgendwann ob Sie verlegen ist, was Sie mit einem Ja beantworte. Irgendwann fiel mir ein zu fragen ob Sie noch Kopfschmerzen hat, was Sie auch mit einem Ja beantwortet hat. Plötzlich mitten im Film fragte Sie wie lange der Film noch geht, wir schauten nach und bis zum Ende waren es noch 1 Stunde. Dann sprang Sie auf und sagte Sie will nach Hause, Sie ist müde, k.o. und muss morgen früh aufstehen, da Sie ein Fußballspiel hat , ich versuchte sie ganz leicht zu überreden noch 5 Minuten zu bleiben was sie mit einem "Die 5 Minuten ändern auch nichts" abservierte. Ich brachte Sie dann zum Auto, "Sie fragte mich, ob ich was für den Eistee bekomme", und beim verabschieden am Auto hielt Sie mir ihre Wange hin, die ich küsste. Sie stieg ins Auto und sagte Tschüss, ich lehnte mich noch mal ins Auto rein uns küsste Sie auf den Mund. Dann fuhr Sie los ohne nochmal zu mir zu gucken oder zu Winken oder ähnliches. Ich schrieb ihr dann 50 Minuten später eine Nachricht "Ich hoffe du bist gut nach Hause gekommen? :) Gute Besserung mit den Kopfschmerzen, gute Nacht", was Sie innerhalb von 3 Minuten beantwortet mit "Ja bin ich lieb dass du nachfragst :) Danke Dir auch ne gute Nacht, ich gehe jetzt direkt ins Bett" Ich kann das überhaupt nicht einschätzen, ob Sie einfach so extrem schüchtern ist oder es ihr zu schnell ging und sich unwohl fühlte, was mir generell aufgefallen ist : - Sie entschuldigte sich für jeden scheiß! Zum Beispiel hat ihr Knie geknackt und sie sagte mit süßer Stimme "Sorry" oder ganz oft "Entschuldigung" zu Dingen wo sich keiner jemals entschuldigen würde - Mir kam es so vor als ob Sie extrem schüchtern ist und ihr das Kino und die Küsse am Ende nicht mehr geheuer wurde, vor allem mit meinem Blick zu ihr, obwohl Sie zum Fernseher geguckt hat. Vielleicht fühlte Sie sich unter Druck? - Ich hab ihr eine Aspirin angeboten, wollte Sie nicht. Was zu trinken, wollte Sie nicht. Ihre Hände waren zwischen ihren angewinkelten Oberschenkeln "eingeklemmt", worauf ich Sie fragt, ob ich die Heizung anmachen soll und ob ihr kalt ist, nein brauch ich auch nicht. Schieb ich so ein Hirnfick und das Date war garnicht so schlecht?! Es kommt mir aber irgendwie so vor als ob Sie vor mir geflüchtet ist, obwohl ich die Ausrede mit den Kopfschmerzen und müde verstehen kann, ich war auch etwas platt nach der Arbeit. Wie geh ich jetzt weiter vor? Meiner Meinung nach ist Sie ja mal dran, ein Treffen zu organisieren, nachdem ich mich um die letzten beiden gekümmert hab.
  15. Warum hast du Sie nicht angesprochen? Irgendeine real life interaktion ist immer besser als über Facebook anzuschreiben! Ich an deiner Stelle würde nichts mehr schreiben, sie scheint auch nicht wirklich Interesse zu haben das Gespräch fortzuführen und Sie ansprechen wenn du Sie das nächste mal siehst. Schmeiß dir aber vorher ein Kaugummi rein oder kauf dir ein Mundspray, einer meiner Freunde ist Raucher und sein Atem haut mich immer aus den Socken.