Oronnun

User
  • Gesamte Inhalte

    12
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Oronnun

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

53 Profilaufrufe
  1. Ja aber danach haben wir den Anschlag auf Berlin gesehen und ich wäre schneller aus dem Game geflogen als ich gucken kann (hab da so eine Erfahrung gemacht)... wäre einfach needy rübergekommen was rätst du mir? einfach aufs ganze gehen nächste mal? Danke, muss ich noch weiter vertiefen Sie sagte sie wurde sogar dieses Jahr viel enttäuscht, wahrscheinlich hat Sie das noch nicht verarbeitet. Genau das ist ihr Problem, sie kann sich nicht fallen lassen. Danke für den Rat, werde ich machen ! aber das widerspricht sich etwas, durch eskalieren kann ich kein vertrauen aufbauen? Oder muss ich sie quasi dazu "zwingen" mir zu vertrauen?
  2. 1. Mein Alter : 22 2. Alter der Frau : 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben : 5 4. Etappe der Verführung : Sexuelle Berührungen -> Po, Busen (mit Anziehsachen) 5. Beschreibung des Problems : Hallo Leute, habe eine Frau übers Internet kennengelernt und mich mit ihr getroffen : 1. Date : Im Café, super Verstand viel gelacht, auf dem Weg zu unseren Autos, Kino in Form von sie im Arm haben 2. Date : Weihnachtsmarkt, sofort ihre Hand genommen und Händchen haltend über den Weihnachtsmarkt gelaufen, viel Spaß gehabt, beim Glühwein trinken sie "einfach" geküsst. Danach noch ins Kino ein Film gesehen, oft geküsst, Hände gestreichelt. Jeder aber wieder getrennt nachhause. 3. Date : Sie abgeholt, shoppen gegangen, wieder viel geküsst und Händchen gehalten. Sie zuhause abgesetzt, im Auto rumgemacht aber wieder alleine nachhause, da Sie noch was mit ihrer Mutter gucken wollte. 4. Date : Bei ihr , zusammen gekocht, viel Spaß gehabt, viel Kino und küsse, am Tisch intensive Gespräche über Freunde, Familie und bla. Nach dem Essen aufs Sofa geschmissen, rumgemacht aber als es zu wild wurde und meine Hände über ihren Körper wanderten hat sie abgeblockt : "Ich will nicht so schnell". Ich ihr kurz Freiraum gegeben, Sie danach wieder leidenschaftlich angefangen zu küssen aber mit mehr Vorsicht (war ein Fehler glaub ich), dann kamen leider im Fernsehen nicht so gute Nachrichten über Berlin was sie getroffen hat, wodurch der Abend dann in Richtung Sex endgültig vorbei war (fand es einfach unangemessen) -> wieder alleine nachhause 5. Date : Minigolf, hat super Spaß gemacht, sie ist richtig aufgeblüht wie bei jedem Date, danach zu ihr Geschenke einpacken, viel Kino und gelacht, dann hab ich meine Chance gewittert endlich die Etappe zu steigern. Ich hab Sie gepackt mit ihr rumgemacht, meine Hände wanderten über Busen und Po, ich hab ihr ins Ohr geflüstert : Du bekommst heute kein Sex! Sie versicherte mir keinen zu wollen, während wir rummachten, ich küsste Sie am Hals, sie aber sehr passiv bis auf das küssen, ich nahm ihre Hände legte sie um meinen Hals, danach sagte ich : Du brauchst bestimmt Hilfe beim backen morgen früh, worauf Sie nur antwortete : Nein du schläfst hier nicht! Was mich völlig aus dem Konzept brachte, ich nahm es lässig und cool hin als ob ich es überhaupt nicht nötig hab und ging nachhause (Sie wollte auch schlafen). Am nächsten morgen krieg ich eine Nachricht das wir uns garnicht kennen, uns bis jetzt nur 5 mal getroffen haben und es total unangebracht war zu sagen ich schlaf bei ihr, sie sagte "In dem Moment dachte ich du bist wie jeder andere Kerl" Ich machte ihr am Telefon klar, dass alles cool zwischen uns ist, sie soll sich nicht so viele Gedanken machen, ich bin ein Mann der die Zügel in die Hand nimmt. Sie erzählte darüber das sie zu oft verletzt worden ist und das nicht mehr erleben will, sie will sich nicht mehr austoben und wurde zu oft fallen gelassen (was für mich so viel heißt : sie wurde oft gefickt und liegengelassen). Sie hat auch Angst das ich nur jemand bin der sich austoben will, da ich aus einer sehr langen Beziehung komme. Was Sie auch noch stört seit Anfang an, dass ich nicht viel schreibe. Ich hab aber einfach gelernt das man sich mit schreiben und telefonieren nur in die scheiße reiten kann, weshalb ich versuche das aufs minimalste zu reduzieren, was sie an mir stört. Wie geh ich weiter vor? Soll ich sie Freezen, sie einfach beim nächsten mal packen und Hand in die Hose eiskalt oder Geduld haben und Sie erstmal mit weiteren Treffen kennenlernen und eine schöne Zeit mit ihr haben wo es nur bei Kino bleibt? Sie wirkt auf mich angeknackst, wohnt in einer Wohnung alleine, hat aber sehr guten Kontakt mit Großeltern und Eltern ( die geschieden sind). Geht fast jedes Wochenende feiern und ist so gut wie immer blau dann. Arbeit läuft bei ihr, da gibt es keine Probleme bis auf den alltäglichen Arbeitsstress. Danke und frohes Fest !