El Rapero

Member
  • Gesamte Inhalte

    296
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

141 Gut

Über El Rapero

  • Rang
    Routiniert

Letzte Besucher des Profils

173 Profilansichten
  1. Ich würde dir den Duden "emlfehlen"
  2. Zu viel Kopffick, zu wenig gemacht. Zu viele Fragen, zu wenig selbst gedacht. Du brauchst NICHTS außer die absoluten Grundlagen, um gut zu beginnen. Dinge wie C&F, ein felsenfester Frame, sprich also auch gutes Innergame, annehmbares Erscheinungsbild. Alles Andere lernst du am Besten durch eigene Erfahrungen und Techniken. Du bist auf einem guten Weg. Mach einfach weiter, ohne dir ständig den Kopf zu ficken, nur weil du Angst hast. Anfangs ist es ja auch völlig normal, mit all den sozialen Ängsten konfrontiert zu werden. Bleibe in DEINER WELT, deinem Frame und werde notfalls einfach kreativ: 2 geile HB's laufen an dir vorbei und treffen auf 2 Männer, die Sie begrüßen. Du kannst natürlich denken" Ist bestimmt Ihr Freund" und dann mit deinem Hirnfick in der Sonne baden. Oder du gehst trotzdem hin, führst eine interessante Konversation und findest mehr heraus. Vielleicht ist es auch nur ihr Bruder, ihr Orbiter oder whatever. Und falls es doch der Freund ist, hast du wenigstens eine gute Konversation gehabt, oder vielleicht sogar neue Freunde. Es gibt Nichts zu verliern, merk dir das. Tätowier es auf deinen Schädel, falls nötig.
  3. Du lebst sehr innem Hollywoodfilm, wie ich das sehe. Also in einer sehr verschrobenen Realität. Ob das an mangelnder Bildung oder Naivität liegt, ist die Frage. Anhand deines Schreibstils tippe ich eher auf ( hoffentlich jugendliche ) Naivität. Dein Gesicht gibt dir überhaupt keine Ausstrahlung. Deine Persönlichkeit und dein Mindset tuen das. Wer sich abartig gut fühlt, strahlt das nach Außen aus. Wer sich nur mies redet, strahlt das nach Außen aus. Ob er hässlich oder schön ist, spielt dabei keine Rolle. Ein gesundes Selbstbewusstsein baust du nicht mit Hanteln auf, sondern durch Reflexion und die Umsetzung dieser Erkenntnisse in die Tat. Konsequent. Ich glaube, das Wichtigste für dich ist zunächst, einen anderen Blickwinkeln einzunehmen und an deiner naiven Einstellung zu arbeiten. Du hast ein sehr verzerrtes Bild von der Realität ( hatte ich damals auch ). Das Blöde: Wenn dein Blickwinkel zu fern von der Realität ist, kannst du nicht vernünftig an dir arbeiten. Du redest Dir alles zurecht, damit es zu deinem Ego passt. Du willst dich selbst schützen und verzerrst dafür die Realität, da DU sonst in der Verantwortung wärst, dafür einstehen zu müssen. Du hast mit 13 nicht gefickt, weil du nicht ficken wolltest, sondern weil du Angst vor Ablehnung hattest, unsicher warst. Daher auch die später eintretende extreme Schüchternheit. Ist nicht so, dass man erst denkt" ich kann jede haben aber bin ja erst 13, also lass ich das erstmal". Kannst du mir nicht erzählen, ist totaler Humbug. Du hast dich da schon nicht getraut und hast es dir zurecht rationalisert, um dein Ego zu schützen. Also: Bevor du in irgendeine Richtung arbeiten willst, arbeite erstmal an einer halbwegs zutreffenden Realitätswahrnehmung. Sonst siehst du nicht, wohin du arbeitest und am Ende bist du auf dem falschen Pfad gelandet. Ich hab das Alles schon durch und dadurch paar sehr, sehr derbe Fehler gemacht.
  4. Du stehst dir Selbst im Weg. Dein Textgame ist miserabel. Statt dann zu FÜHREN und einfach nur ein Datevorschlag zu bringen, versuchst du dich , auf biegen und brechen interessant zu machen ( "wollte was fragen, gute nacht" ). Sowas riechen Frauen schon kilometerweit und es wirkt needy as fuck. Es wirkt nicht nur so, es ist praktisch die Definition vom Needy sein. Beim Treffen hast du dann zu sehr nach Checkliste und zu wenig nach dir gehandelt. Du warst der PU-Roboter, aber nicht besonders menschlich. Dazu verkackst du noch oft, die Führung und den Frame zu halten und hast mit der Eskalation scheinbar viel zu spät begonnen. Sowas muss von der 1. bis zur letzten Minute passieren, nicht erst bei "Netflix and chill". Ich denke meine Vorposter haben letzlich schon Alles genannt, was du Falsch gemacht hast. Abhaken, dran arbeiten und die HB nexten ( außer Sie kommt von sich aus nochmal ).
  5. Junge. DU stehst dir im Weg. DU hältst dich als WItzfigur, also tuen sie es auch. DU denkst, Sie wollen dir nur auf der Nase rumtanzen, also tuen Sie es auch. What goes around, comes around. Ganz easy. Deine Gedanken erschaffen deine Realität.. Ich kann hier jetzt 100 ausgelutschte Sprüche schreiben, die Alle auf eine Sache abzielen: Dein Mindstate. Die Lösung klingt einfacher, als Sie ist. Denk einfach nicht so. Arbeite an deiner Art, zu denken. Achte darauf, wie du denkst und finde vor Allem heraus, wie du das in andere Bahnen lenken kannst. Wenn dir wirklich, also WIRKLICH, egal ist, was Sie von dir halten, können Sie dir unmöglich auf der Nase rumtanzen. Weil DU ihnen die Gelgeneheit gar nicht gibst. Wenn du dir nicht ständig Gedanken über Kalibration machst, handelst du meist viel kalibrierter, weil du eben wirklich DU bist und nicht denkst " Was würde jetzt gut kalibriert rüberkommen?" und dann tut man etwas, was eigentlich gar nicht zu einem passt, weil man ja sowieso nur die Methoden und Techniken anderer Puas nutzt. Wenn man ehrlich ist, haben die Wenigsten einen wirklich eigenen Stil, was das Game, den Charakter oder den Lifestyle angeht. Setze mal lieber an deinem Innergame an. Du erkennst die meisten Fehler ja schon selbst, jetzt musst du nur eine passende Lösung finden. Outcome Independence ist viel schneller zu erreichen, als man denkt. Das schreibt grad ein Typ, der schon immer mit Unsicherheit zu kämpfen hatte, auch bis heute. Aber wenn man sihc mal die richtigen Fragen stellt und die Antworten gefunden hat, merkt man schnell, dass viele Probleme immer auf 1-2 "Fehler" zurückzuführen sind. Outcome Independence war bei mir z.B. schnell gelöst, indem ich erkannt habe, dass ich einfach ein "perfektes Bild" von mir zeigen wollte. Ein Bild, dass es gar nicht gibt, weil Niemand perfekt ist oder perfekt handelt. Also habe ich mich die ganze Zeit selbst belogen, wollte ein Bild von mir vermitteln, dass ich unmöglich halten konnte. Dann kommt man schnell auf den Gedanken: Gut, dann muss ich damit leben und von da aus ist es nicht mehr weit zu" dann kann es mir auch komplett egal sein, wie ich auf andere wirke. Ich kann mich eh nicht als perfekten Menschen geben"... Und so musst du es letzlich für all deine Probleme runterbrechen und dann nur noch konsequent umsetzen.
  6. Warum führen Menschen immernoch Kriege, obwohl Sie wissen, wohin es führt? Warum vertrauen Wir immernoch mehr auf Geld als auf andere Menschen? Warum muss ich tausend Bewerbungen schreiben, von denen 999 abgelehnt werden? Warum kommen die Firmen nicht zu Mir, warum kümmert sich der Staat nicht um eine bessere Arbeitsverteilung? Es gibt nun mal Dinge, mit denen man sich arrangieren muss. Es führt kein Weg dran vorbei, weil unsere Macht und unser Einfluß nicht reicht, um es zu ändern. Also muss man in gewissenen Dingen nach den Regeln der anderen spielen, sonst wird man keinen Erfolg haben. Ist leider so. Je mehr Verantwortung man selbst übernimmt, desto mehr Rückschläge, mehr Schmerz muss man einstecken, aber desto mehr Chance hat man auf Erfolg. Ich will nicht lügen, die Kosten Nutzen Rechnung geht in den seltensten Fällen auf. Meist muss man viel mehr reinstecken, als man je zurückbekommen würde. Wenn man aber nur die Hälfte reinsteckt, kriegt man eben nichts. Also reißt man sich den Arsch auf, nur um ein Teil des guten Lebens zu bekommen. Und dann reißt man sich den Arsch auf, um diesen Teil halten zu können und vielleicht noch das ein oder andere weitere Ziel zu erreichen. Klar, es wäre schön, wenn man als Mann nicht immer Alles für die Interaktion zwischen Mann und Frau geben und einleiten muss, um Erfolg ( sprich Sex oder eine Beziehung ) zu haben. Oder wenn man sich nicht um so Scheiße wie Papierkram und Gesetze scheren müsste. Oder Steuern zahlen. Oder wenn ich einfach in den Himmel fliegen könnte, um mir mal die Erde von oben anzusehen. Leider serviert das Leben selten was auf dem Silbertablett. Und selbst dann würden viele von uns die Chance nicht sehen oder wahrnehmen. Das Leben ist und bleibt ein harter Kampf. Schau dir mal an, was viele durchstehen mussten, nur um ein Ziel zu erreichen. Da ist eskalieren und auf die Schnauze fallen noch die deutlich angenehmere Konsequenz, die einem passieren kann. Auf jeden Fall besser als gesundheitliche Probleme, Armut oder ein zerstörtes Umfeld. Versteh mich nicht falsch: Ich kann deinen Gedankengang zu 100% nachvollziehen und nachfühlen, im Endeffekt hat sich das wahrscheinlich jeder angehende PUA schon mal so oder so ähnlich gedacht, wenn mal wieder ein Set absolut nicht lief oder so. Aber was bringt es , sich da einen Kopf drum zu machen? Mit manchen Sachen muss man eben lernen, zu leben. Entweder das, oder du verzichtest auf Frauen. Mehr Optionen gibt es da leider nicht
  7. Weißt du was Junge? Was solls! Du bist auf einem guten Weg, weil du jetzt Erfahrungen sammelst. Es ist eigentlich abzusehen, dass die ersten Dates da nciht besonders gut laufen, so ging es den Meisten hier im Forum. Hauptsache ist, du lässt dich nicht entmutigen. PS: Du bist einfach aus deinem Frame gefallen. Der war wacklig wie Pudding. Sie ist einfach eine Frau, die gerne Spielchen spielt und einen Mann braucht, der das ebenfalls tut. Daher kommt Sie mit 2 Typen von Männern zusammen: Einer, der genau solche Spiele spielt und für den jede Konversation ein Schlagabtausch ist, oder Einer, der einen riesen FICK auf ihr Gelaber gibt und Sie nur nageln will. Also vermutlich ein PUA ^^ Der wird die dann nageln, Sie wird an Ihm hängen und er realisiert, dass Sie einfach nur nervtötend ist. Also im Grunde hast du überhaupt nichts verloren und dafür einiges an Erfahrung gesammelt. Kopf hoch!
  8. Junge, die haben mich schon oft zu weißglut gebracht. Statt wenigstens abseits der Geräte zu tippen, verschwenden Sie ihre und auch meine Zeit, indem Sie auf der Hantelbank sitzen und minutenlang schreiben. Oder blockieren den Eingang zur Umkleide, weil man ja unbedingt noch ein Selfie vor dem Spiegel schießen muss, natürlich nach dem Pumpen. Einfach nervig. Gute Frage. Ich glaube so weit denken die Meisten gar nicht ^^ Habe auch schon mal eine Frau gehabt, die mich angeschnauzt hat, was mir einfallen würde, einfach unangemeldet anzurufen. Ich dacht nur " what the fuck?" und hab dann keinen Kontakt mehr gesucht, sowas muss man sich ja nicht antuen. 2 Tage später schreibt Sie, warum ich mich nicht mehr melde, "ich dachte du magst mich" . Hahahaha... Nein, tue ich nicht mehr. Bin froh, dass ich Sie genexted hab
  9. Haha, WIr würden Uns wahrscheinlich gut verstehen ^^ BIn da ähnlich gestrickt.
  10. Jo , ich wette hier wollen dir einige helfen, aber dein Schreibstil ist einfach derbe anstrengend. Dann war dies Dann war das Dann kam person a Dann redete ich mit person z Person Y ging dann, aber x, v und w kamen zu mir. Dann wollte ich mit der rummachen, aber die Andere hat das Also hab ich das getan Dann sagte sie Ich sagte dann sagte sie dann sagte ich... Merkste selbst? Bau doch mal ein paar Konjunktionen ein. Bemühe dich wenigstens Etwas, die Sätze nicht immer gleich klingen zu lassen, sondern bischen Variation in deinen Schreibstil zu bringen. Sonst ist das echt zu anstrengend. Dazu noch ein wenig mehr Rechtschreibung und Grammatik ( wobei die noch recht passabel ist ) und dann wirst du auch garantiert mehr Antworten und somit auch Hilfe bekommen. Weißt du, ein Mark Twain oder Stephen King wären wohl kaum so bekannte Schriftsteller geworden, wenn Ihre Geschichten so ausgesehen hätten. Du kannst die KRASSESTE STORY ALLER ZEITEN haben... Wenn dein Schreibstil aber zum weglaufen ist, wird Sie Niemand lesen. Verstehst du? Du kannst die besten Ideen haben... Wenn du dich nicht vernünftig, überzeugend ausdrücken kannst, wird es dennoch keinen Menschen interessieren. Die Delivery ist IMMER das wichtigste Werkzeug, sei es beim Gespräch mit HB's, beim Gesang und Rap, bei der Schauspielerei, bei der Konversation mit dem Chef oder Lehrer... Es gibt Mencshen, die reden nur Scheiße. Dafür tuen Sie es aber so überzeugend, dass die Leute trotzdem gerne mit Ihnen zusammen sind, oder ihre Ideen annehmen, selbst wenn es der größte Schmarrn ist ( siehe Hitler ). Es gibt Menschen, aus deren Mund beinahe pures Gold kommt. Und keiner hört Ihnen zu, weil Sie zu unsicher auftreten, nciht überzeugend genug reden, nciht verständlich genug oder was auch immer. Also versuch, dich in der Mitte anzusiedeln. Möglichst oft etwas gehaltvolles sagen und das mit einer guten Delivery. Dann lesen die Leute auch deine Storie's, so gut oder schlecht Sie sein mögen. Ich weiß es nicht, weil mir das nach 5 Zeilen zu anstrengend war. PS: Ich meine das hier in keiner Weise böse. Ist als gut gemeinte Kritik zu verstehen.
  11. Boa ja, schrecklich. Weiber ^^ haha. Ich hab mal einen gekannt, der seine Freundin immer "mein Weib" genannt hat. Absolut schrecklich ^^ Und ja , ich bin auhc für einen Edit des Eingangspost. Da kriegt man ja Kopfschmerzen. Wie alt bist du, werter TE?
  12. bierzelt

    Dann sollte Alles klar sein. Nutze die Techniken und dann probieren probieren probieren.. Du musst damit rechnen, dass du oft scheiterst, gerade am Beginn. Dann kannst du all deine Motivation in der Toilette spülen oder weitermachen, bis es funktioniert. Ich empfehle das weitermachen, denn irgendwann bist du an einem gewissen Punkt, wo sowas ganz routiniert laufen kann. Du wirst zwar nicht Jede haben können,a ber genug. Ich vermute mal, den Thread hier gibt es, weil du nach einer "goldenen Lösung" suchst. Schmink dir das gleich ab, die gibt es aber nicht
  13. bierzelt

    Pass auf: Allein die Frage wie komme ich von einem guten Gespräch zum KC zeigt Mir, dass du absolut keine Ahnung von PU hast. Nichtmal das Basiswissen hast du gefestigt. Also bleibt dir nur das übrig, wenigstens die Basics kennen. Da gibt es einen guten Thread : "Vom ersten Hi bis zum Sex" oder lese "lob des sexismus". Oder was auch immer. Irgendwas, damit du die Grundsätze verstehst. Wir sind nämlich keine Zauberer. Das ist ein steiniger Weg und nicht jede Technik klappt in jeder Situation, nicht jede Frau wirst du haben können etc. Du kannst deine Chancen erhöhen, aber das ist auch schon die ganze Magie hinter PU. Man erhöht seine Chancen, damit Sie die des Durchschnittsmannes recht gut-sehr gut übertrumpfen. Mehr ist es nicht. Trotzdem wird man Körbe kassieren, gedissed, vllt auch einen Tritt in den Sack in Kauf nehmen.
  14. Was zur Hölle habe ich gerade gelesen??
  15. bierzelt

    Indem du dich einliest.