El Rapero

User
  • Gesamte Inhalte

    26
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von El Rapero

  1. INteressant wäre ein Thread, in dem man Künstler und Songs teilen kann, die Einem gefallen. Bei so einem Austausch stößt man immer auf Musik, die einem auch selbst gefällt 👍
  2. WEnn er eh schon ausgegraben ist. Ich kann das Alles nur bestätigen. Musik hat einfach eine unfassbare Power. Sie kann dich motivieren, vom Dach zu springen, aber ebenso auch die Kraft geben, die gesamte Welt zu retten, rein bildlich gesprochen. Es gibt bestimmte Songs, die sich für Immer in den Kopf pflanzen und EIN bestimmtes Gefühl hervorrufen, wenn man den Song noch einmal hört. Bei mir war es z.B. Deep Az The Root von Above The Law, als ich durch eine sehr schwere Phase ging. Das Lied hat mir genau das gegeben, was ich gebraucht hab: Eine schöne, einprägsame Melodie + Lyrics, die mir zeigten, dass ich nicht alleine mit meinen Problemen war. Es hat schon einen Grund, warum Musik allgegenwärtig ist. Ohne Sie wäre das Leben viel, viel schwerer. Daher tut mir auch jeder Leid, der mit Musik absolut nichts anfangen kann ^^ Ich weiß nicht, von welchem Planeten ihr stammt, aber ihr verpasst was.
  3. Das bringts auf den Punkt ;)
  4. Hahaha, echt Hammer. Lustig und zudem gut geschrieben. Klingt wie einer dieser Storie's, die man selbst als Rentner nicht vergessen wird :D PS: Krakau ist nur zu empfehlen!
  5. Also ich finde Lippenbeißen ja scheiße. Ich mag keinen Blümchensex und nehme Frauen gerne sehr hart ran, zwar nicht BDSM like, aber es geht schon ordentlich zur Sache. Dennoch ist dieses Beißen einfach störend, da man irgendwann komplett verwundete Lippen hat, wenn man so eine hB seine Freundin/Affäre nennt. Wenn das wirklich ein Test ist, auf welchen Sex der Mann steht, dann ist der Test für Mich wohl scheiße ^^ Denn ich werd wohl immer durchfallen und dennoch roughen Sex mögen. Trotzdem habe ich kein Bock, jedes mal einen verwundeten Mundraum zu haben,w enn ich den noch für wichtigere Dinge brauche
  6. :D :D Nimm dir ein Beispiel an Dandie's Story. Ich beschäftige mich noch nicht lange mit PU, aber dass Eskalation einer der Grundpfeiler ist, die es zu lernen gilt, musste ich leider auf ähnliche Weise feststellen, Man bleibt aus Angst mit den Fingern bei sich und beschwört damit genau das herauf, was man vermeiden wollte. Schalte diese Angst ab. Beziehungsweise lerne, mit Ihr zu leben. Viel Glück noch!