rakimedos

Member
  • Gesamte Inhalte

    117
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

26 Neutral

Über rakimedos

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag 24.01.1996

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Interessen
    Psychologie, Schreiben, Mykologie, Politik, Serien.

Letzte Besucher des Profils

122 Profilansichten
  1. Schade, 'meine' Jungs von "früher"(bevor ich an mir gearbeitet habe) sind nicht davon begeistert, dass ich mich verändere. Ich soll nicht ständig neue Leute anschleppen, anquatschen und mal wieder mehr chillen, habe ich heute morgen gesagt bekommen. Dann wars das wohl, ich werde alles übern Haufen werfen und wieder zu den alten Gewohnheiten zurückkehren - Dieser Preis ist mir einfach zu hoch...😂 Okay, Spaß beiseite - Sorry, dann habt ihr Pech jungs, spätestens wenn euren Freundinnen die 24/7 Chillerei zu hart auf den Sack geht und sich verziehen, wird euch das (hoffentlich) den Kopf waschen. Ich werde jedenfalls weiter machen, seit Ewigkeiten hab ich wieder riesigen Spaß an 95% der Tage, erlebe fast täglich was neues und lerne teilweise ziemlich coole Leute kennen - So glücklich wie momentan war ich als Single echt schon lange nicht, wenn überhaupt jemals.
  2. Zieh aus der Stadt, möglichst nicht direkt in den Nachbarort. Alles andere führt wieder zur Ausgangsposition, reden bringt da nicht viel.
  3. Ich find dicke Frauen unattraktiv, ist neben nem Septum so ne Sache die ich einfach für mich persönlich schlimm finde. Wenn sich jemand wohl fühlt, okay - Aber desto mehr ne Frau auf den Rippen hat, desto schwerer wird es für mich, andere Pluspunkte darüberzustellen. Meine erste Freundin damals war zu Beginn sehr schlank, wurde mit den Jahren aber langsam aber sicher dicklich und irgendwann wirklich ziemlich dick - Ich fand sie optisch einfach komplett unattraktiv, wenn auch charakterlich nicht..aber ging einfach gar nicht mehr für mich, ich fand sie so dermaßen unattraktiv, echt schwer zu beschreiben. Klingt mega oberflächlich, ist auch so - Aber ich finde besonders schlanke Frauen extrem heiß..muss jetzt nicht Klappern beim laufen aber lieber etwas weniger als mehr - Werden viele anders sehen, was auch gut so ist, aber ich persönlich hab da ne ganz klare Vorliebe.
  4. Seh ich auch als unnötig an, aber ignorieren kann ich sie ja schlecht, würde ich bei anderen Leuten auch nicht tun
  5. Meldet sich trotzdem spätestens nach einem Tag Funkstille meinerseits wieder bei mir, einfach gewohnt gut gelaunt antworten und ansonsten nix machen, oder wie soll ich das hier handhaben ?
  6. Triffst es auf den Punkt, habe schon selbst gemerkt dass mein Invest im vergleich zu hoch ist - Jetzt ist sie an der Reihe. Was anderes zu tun, ist für mich absolut kein Problem - Bin mittlerweile 6/7 Abenden die Woche Weg, langweilig wird mir also nicht. Mit den Reibungspunkten triffts gut, ich bin ein extrem pünktlicher Mensch der gerne Voraus plant (was nicht heißt, dass ich nicht auch spontan irgendwas tue) - Zumindest nehme ich mir keinen Abend frei, damit er dann ins Wasser fällt. Werde nun meinen Invest gegen 0 schrauben, zumindest werde ich mich vorerst nicht mehr nach nem Treffen o.ä. fragen bzw. allgemein die Füße still halten was Kontakt angeht. Nen kleinen inneren Konflikt habe ich noch damit, mich jetzt mit anderen HBs zu treffen bei denen auch definitiv was laufen würde - Widerspricht meinem Inneren irgendwo, andererseits bin ich ihr in keinster Weise verpflichtet. Vielleicht gar nicht mal so schlecht, was ich am Wochenende vorhabe, hoffe nur dass ich da am Ende kein böses erwachen habe. Ist hier wohl noch ein InnerGame-Problem - muss ich dran arbeiten.
  7. So, heute das Treffen fällt ins Wasser so wies aussieht, hab mir jetzt was anderes vorgenommen, für "vielleicht" hab ich keine Zeit, wird am ende eh nix. Wie handhabe ich das ?
  8. Gut, aus der Sicht habe ich das ganze nicht so eindeutig betrachtet, macht Sinn. Im Bezug auf die LTR - Weniger geplant, mehr das Resultat aus den letzten Wochen sowohl mit ihr als auch anderen Frauen an denen ich (Semi)interessiert war. Mein Interesse an ihr existiert noch nicht allzu lange, obwohl wir uns schon sehr lange kennen und sehr oft Zeit miteinander verbracht haben - Keine Ahnung ob das irgendwo eine Rolle spielt, aber ich sehe hier trotzdem schon größeren Invest als bei ner Bekanntschaft aus der mehr wird, immerhin steht hier auch was "auf dem Spiel". Naja, du hast vermutlich schon Recht, in Anbetracht meiner letzten Beziehungen war Sex wohl auch hier der ausschlaggebende Punkt, zumindest wurde es da erst von meiner Seite aus zu ner ernsthaften Option, vorher war das eher solala mal schaun was draus wird. Mal sehen, Donnerstag werde ich sie wohl treffen.
  9. Einzige Option gabs bei Date Nr2, aber da war noch nicht mehr als rummachen drin. Treffe sie Donnerstag, mal schaun ob da mehr geht. Klingt bei dir ehrlich gesagt trotzdem so, als ginge es ausschließlich nur um Sex - Klar, spielt ne essentielle Rolle, aber das kommt hier irgendwie so rüber "Warst du nicht mit ihr im Bett, langweilst du sie", was selbst für mich schon etwas krass klingt und ich Werte Sex schon extrem hoch im vergleich zu den meisten Leuten die ich kennen lernen durfte. Sollte vielleicht erwähnen, dass das Ganze zu ner LTR führen soll, nicht zu ner ein(paar-)-maligen Sache.
  10. 1. 212. 213. Theoretisch 34. KC5. Habe seit kürzerer Zeit für eine langjährige Freundin etwas übrig, KC gab es vor 2 Wochen beim Feiern von mir. Danach die Woche trafen wir uns, waren mehrere Stunden unterwegs wo sie noch etwas distanziert war - Endete damit, dass ich noch ein paar Stunden bei ihr war, ich sie dann doch endlich küssen konnte, was sie vorher versuchte zu vermeiden. Eis war gebrochen, sie erzählte mir dass es kompliziert ist weil wir so lange Freunde waren und das womöglich kaputt geht - Sagte dazu nur etwas in Richtung "Ohne Risiko ist das Leben langweilig" o.ä., jedenfalls reichte es dass sie mich von da an ständig küsste mich nicht nach hause gehen lassen wollte etc. Ganz gute Ausgangsposition eigentlich - Seit dem meldet sie sich jeden Tag bei mir, schreibt mir was sie wann macht usw. Haben uns letzten Sonntag noch mal für ein paar Stunden getroffen, sind aber nur durch die Felder usw. gelaufen und haben uns Unterhalten, war eher zum Kopf frei kriegen wegen eines Todesfalls den ich aber da nicht thematisiert habe - Küsse gabs auch da. Seit den beiden Treffen schreibt sie mir über den Tag verteilt relativ häufig meistens - Ich halte mich da eher etwas zurück, weder schreibe ich sooo gerne noch bin ich auf ne WhatsApp-Beziehung aus. Unterhalte mich da lieber persönlich, so hat man auch deutlich mehr Gesprächsstoff. Ich gehe zwar drauf ein, kann aber gut und gern vorkommen dass ich erst 6h später oder so Antworte, wenns nur Smalltalk ist. Seit dem kein Treffen mehr, habe sie zwei mal gefragt, da war sie aber entweder anderweitig verabredet - Wollten uns unter anderem Donnerstag und Freitag treffen auf ner Party von einem gemeinsamen Freund, aber sie war vorher noch in ner anderen Stadt unterwegs und kam jeweils erst gegen 12-1 Uhr . Donnerstags ging die Party gar nicht erst so lang, hab ihr dann gesagt dass da nichts mehr passiert - Schien enttäuscht, aber schwer zu sagen über WhatsApp. Freitags ähnliches Spiel in Grün, nur dass sie mir schrieb sie ist in 5 Minuten bei uns als ich grade zuhause ankam - Da war sie wohl etwas pissig, aber das war mir relativ, der Gastgeber hat die Party halt frühzeitig beendet, kann ich nix für - Hat sie auch schnell gemerkt dass das bei mir nicht zieht. 6. Ich werde aktuell nicht ganz schlau aus der Sache. Sie war schon immer konstant auf Achse und relativ beschäftigt, also weiß ich grade nicht ob mein Kopf einfach am Rad dreht mit negativen Gedanken oder ob es wirklich problematisch ist. Die Treffen machten ihr bisher sichtlich Spaß, nach erstem KC kam sie auch öfter von sich aus zu mir und wollte geküsst werden, daher denke ich eigentlich schon dass sie Interesse hat. Einfach blöd gelaufen, oder sollte ich mir n Kopf machen? Sollte ich trotz zweifachem Fragens noch mal Fragen für ein Treffen die Tage?
  11. Alles klar, dann siehts wirklich super aus! Letzteres stimmt definitiv, da bin ich auch echt froh drüber - Ist nett, zwischendurch mal zu hören was bei ihr so los ist, aber ich muss mir keinen Kopf drum machen, dass sie pissig ist wenn ich mal nen halben Tag nicht Antworte.
  12. Kurze Frage - Meine HB schlägt von sich aus keine Treffen vor, wenn ich sie frage und sie Zeit hat sagt sie aber nicht nein und wir haben auch ne echt gute Zeit zusammen, die ihr auch sichtlich gefällt. Sie hält auch den Tag über meistens Kontakt wenn sie Zeit hat. Soll mich das stören, dass die Initiative meistens von mir aus kommt ? KC gabs vor knapp zwei Wochen, bei den beiden folgenden Treffen waren Küsse kein Problem und kamen auch von ihr/werden erwidert, Interesse ist also da.
  13. Interessantes Thema. Ich habe definitiv ein Idealbild vor Augen, aber das verändert sich gefühlt von Stunde zu Stunde. Mal ganz davon abgesehen, dass ich auf diese Idealvorstellung scheiße - Wenn dem nicht so wäre, hätte ich zwei im größten Teil sehr sehr geile Beziehungen verpasst. Schlussendlich spielen diese Vorstellungen zwar eine gewisse Rolle und können auch Trennungsgründe aufgeben, wenn man an einer Stelle absolut nicht kompatibel ist, aber ebenso können sich viele Punkte untereinander ausgleichen. Meine aktuelle HB, mit der es wohl langsam zunehmend ernster wird, trifft z.B. optisch absolut nicht auf mein Idealbild zu - Ich finde sie trotzdem bildhübsch, auch wenn sie gegen ne heiße rothaarige optisch bei mir nicht gewinnen könnte. Ist aber kein Problem, ihr Charakter ist dafür gefühlt Maßgeschneidert, selten so viel Spaß mit einer Person abseits vom Bett gehabt.
  14. War wohl gestern Abend etwas negativ, war wohl eindeutig ein optionaler Termin :). Wenn sie mich dahingehend flaked, kommt von mir gar nix mehr. Alternativen sind dahingehend wohl weniger das Problem aktuell, ich habe nur wenig Lust auf die anderen, seit dem KC mit der HB mit welcher ich mich (hoffentlich) morgen dann treffe. Warten war auch eher so gemeint, dass ich mir um die Sache Gedanken mache, Abendgestaltung habe ich mehr als genug zur Zeit, weibliche Gesellschaft mangelt auch nicht. Liegt wohl tatsächlich daran, dass ich einfach nur etwas unter Strom stehe, weil ich in ihr etwas sehe, das ich schon ewig nirgends mehr gesehen habe. Naja, wird schon, sie schien sich zu freuen dass es mit morgen Klappt von meiner Seite aus - Realistisch betrachtet waren meine Vorschläge wohl auch nicht die beste Idee, weil Anlaufzeit von 24h. Ist es legitim, das Treffen auf ne Kleinigkeit essen und danach spazieren gehen zu beschränken legitim ? Sollte ihr Verhalten seit KC vom Wochenende nicht nur gespielt sein, wird vielleicht auch mehr drin sein, hoffen wirs mal
  15. Habe heute, entgegen meines Entschlusses noch mal gefragt nach einem Treffen für morgen, wurde abgelehnt weil lange Unterwegs und spät zuhause. Da war ich dann innerlich schon ziemlich genervt und wollte nen Haken an die Sache machen, hab jetzt drei mal was Vorgeschlagen - Gut, sie war wohl wirklich krank und gestern war sie dann etwas zu langsam, aber ich hab auch nicht ewig Zeit zum warten. Hab dann nur gesagt, "Hm, schade" - Darauf folgte dann von ihr ne Erklärung, was sie den ganzen Tag morgen zu tun hat usw. - So, als müsste sie sich dafür entschuldigen dass sie nicht kann.(Ist ja in Ordnung, ich hab nur für mich abgehakt noch mal zu Fragen, ich habs versucht) Naja, meine Reaktion war ähnlich wie oben "Okay, da kann man nix machen". Dann kam von ihr, dass sie den ganzen Donnerstag frei hätte - Darf ich denke ich als Vorschlagstermin werten? ~Hab ich jedenfalls getan und ihr gesagt, dass ich ihr morgen sage ob das klappt. Was sagt ihr, alles in Ordnung ? Bin zugegeben immer noch etwas genervt davon, aber heute ist auch nicht mein Tag.