PazOrtega

User
  • Gesamte Inhalte

    27
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

4 Neutral

Über PazOrtega

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Oberösterreich
  • Interessen
    Lebensprojekt: Allbewusstsein

Letzte Besucher des Profils

74 Profilansichten
  1. Ich komme aus den 80er und war der annahme das telefonieren ein normaler sozialer Akt wäre, obwohl ich es selbst ungern tue. Das erklärt warum die heutigen Studentinnen beim Anruf nicht mehr abheben und ich fast gezwunken bin zu SMSen...*AFC Paranoia*
  2. Danke für den Fieldreport Tipp. Hallstatt ist bekannt doch für Anfänger eher weniger geeignet, da die Japannerin wieder relativ schnell weg sind und das Game fließen sollte.
  3. In Asien sind Love Hotels Gesellschaft "akzeptiert". Jeder weiß es, die meisten tun es. Kurzes Abenteuer mit oder ohne Ausländer. Habe es heute gewagt und bin einfach in irgendeine Universität in meiner Nähe reinmaschiert und habe eine chinesische Austauschstudentin mit mehr schlecht als recht in Englisch ein NC und ein Samstag treffen organisieren können. Mal schaun ob mein Date flake ein Ende nimmt... obwohl Kino wieder nicht möglich war, obwohl... *argh*
  4. Du bist auf dem richtigen Weg, Kopf hoch. Edit: Ich habe die Tage im PickUpCat Forum gestöbert und kann dir vergewissern, das das scheitern nicht immer etwas mit dir selbst und deinem Frame/Mindsets zu tun haben muss. Ein paar Fakten haben sich ergeben. Wenn du nicht ins Beuteschema passt, bist du durch. Krankhafte "Mr. Right" selektierung. Ihr Bauchgefühl oder weibliche Intuition usw. warnt sie, bist du durch. Madonna/Hure Komplex. Unglaublich wie oft ich "Bin keine Schlampe" lese. Bitchshield kann durch stetige frustierende "Beziehungen" relativ hoch sein. Und das beste, viele wollen unbewusst das Gegenteil von dem was Sie bewusst suchen... Mach dir bewusst das viele Mädls ihr Wissen über Liebe, Sex, Beziehungen usw. aus Gesellschaft, Freundeskreis Erfahrung, Medien (Frauenzeitschriften), Wunschvorstellungen und elterliche Moral haben. Das heißt, du konfrontierst das weibliche, das die Matrix als die Wahrheit lobpreist! Was du hier machst, machst du weil du bereits begriffen hast, das was nicht stimmen kann. Oder... ...nur Energie investieren, wenn du ebenfalls Energie erhälst. Hier ein Video von einen der wenigen PUAs die genießbar sind.
  5. Das asiatische sowie "mediterrane/exotische" Frauen mich sexuell anziehen, ist mir seid der Jugend bekannt. Lag wohlmöglich auch an die hunderten von Martial Arts Filme, Mangas, Anime, Musik, Kultur und dem Essen die ich mir reingezogen habe, das natürlich auch auf einer sexuellen Ebene befriedigt werden möchte. Was "Lowsubmarino" anspricht ist die Flucht aus der extremen Leistunggesellschaft in Japan (genauso in China). Männer sowie Frauen, ziehen sich Sozial zurück um nicht geistig und körperlich zu Grunde zu gehen. Das nennt man dan wiederum "Hikikomori" und "NEET". Sozial geächtet, verheimlicht um nicht die Familenehre zu beschädigen. Obwohl die beiden Begriffe das selbe Phänomen beschreiben, haben sie meist unterschiedliche Begründungen. In Japan wird dieses mehr schlecht als recht unter Radar gehalten, jedoch scheinen die Zahlen zu explodieren und der Staat fängt an Sozialprogramme zu finanzieren, jedoch keine Absicht das kranke System zu ändern. Das die Japaner Allgemein "verrückt" gelten, hat auch hier seine Wurzel, sich künstlerisch ausdrücken zu wollen in eine Realität in dem Humanismus, Menschlichkeit, Leichtigkeit und das "Andere" eine Bedeutung hat. Ausbrechen aus der Gesellschaft in Form von in einer anderen Realität sich flüchten. Wenn sich eine Kultur erhält, mit seinen Eigenheiten, dann ist das für viele Menschen anziehend, die nicht mit ihrer eigenen oder übrig gelassenen Kultur etwas anfangen können. Jeder Zeitgeist drückt sich auch in Form des verlangens der Frau ab. Sicherheit wo es keine gibt. Im Grunde ist das Wirtschaftssystem Menschenfeindlich und es profitieren die Großkonzerne. Immer mehr Schulden (die es nicht gibt) mehr Leistung, mehr Druck, länger Arbeiten, spätere Pensionen. Nur für WAS oder WENN? Im Grunde um das System zu nähren das am sterben ist. Thats the point. Ein wenig abgeschweift, aber ich denke ihr versteht. Paz
  6. Deine Ansichten klingen schlüssig. Danke für die Tipps. So what... Morgen gehts auf ein Kulturfestival. Neuer Tag, neues Glück.
  7. Ich liebe Lektionen die in Geschichten verpackt sind. Les dir diese Geschichte aufmerksam durch. http://www.pickupforum.de/topic/11175-fünfzehn-lektionen-von-pook/ Paz
  8. Griaß Eich, ein User hat mich auf die Idee gebracht, einmal die Frage selbst zu stellen. Wo sind die Hotspots in Österreich wo vermehrt Asiatinnen = Japanerinnen, Koreanerinnen, Chinesinnen, auftreten? Ich stelle die Frage in den Anfänger Thread, da im Unterforum "Österreich" tote Hose ist. Das Wien die Hochburg ist, ist für mich mit einer Autofahrt von 2 Stunden, keine Alternative. Danke Paz
  9. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal den Alpha Modus auf "Off" stellen und die Füße still halten.
  10. @jklö: Ahja, noch ein Ort zum Aufreissen: Hallstadt in Österreich. Jeden Tag hunderte Japanische Studentinnen. Die meisten davon im Dirndl. Wo hast du die Information her? Vom hören und sagen oder selbst dort gewesen? Bin immer auf der Suche nach Hotspots. Wer sich mit asiatischer Kultur beschäftigt und deren Weibchen, lernt relativ schnell Kulture unterschiede im Gesicht und Verhalten zu erkennen. Das Gehirn ist auch hier äußert Lernfähig. Das was du suchst, und ich verstehe deine Bedürfnisse, den ich habe selbst ein fabel für Koreanerinnen od. Chinesinnen (Japanerinnen den Kawaii Faktor) wirst du in Europa realtiv schwer finden und enttäuscht werden. Wieso? Für mich verlieren die Frauen durch die verwestliche Kultur und Erziehung, genau den charm den ich so an Asiatinnen schätze und Liebe. Da du wahrscheinlich gern asiatische Filme, Doramas usw. schaust wirst du wohl oder übel deren Sprache und deren Land ziehen müssen, um in die volle Gunst der weiblichen, herzhaften und verrückten Art kennen zu lernen. Auch für mich sind die Frauen dort von ihrer weiblichen Qualität eine andere Liga als die Manns-Weiber in unseren Breitengrad, wo Religion und Desinformation die weibliche Energie zerstört wurde. Geh auf Festivals, Konzerte, Treffen, Veranstaltungen, wo es um Japan geht, da wirste vielleicht Glück haben. Wenn es eine tiefer Wunsch von dir ist = Sprache lernen, dort Arbeiten und Leben.
  11. Beim Lesen hatte ich eine Erleuchtung, Vision und war zugleich sexuell erfüllt. Hammer!
  12. Wieso lese ich das erst jetzt? Ich habe strikt nach Muster: Ansprechen, Small Talk, Comfort, Rapport, Kino, NC gearbeitet. Ich hatte bereits das Verlangen/Gefühl einfach zu sagen wie toll Sie ist und zu küssen, jedoch hatte der strikte Plan vorrang. Wie bereits vermutet unterliegt alles der "dynamischen Situation" und den "Flow" zu spüren. Wieder etwas gelernt. Raus aus dem Kopf und rein ins Jetzt.
  13. Danke das es Menschen gibt, die sich mühe machen, die Fragen der Anfänger zu beantworten. Jedoch, was ist wenn ich nochmals Anrufe oder SMS schreibe, dann ein DEUTLICHES Treffen ausmache? Todes-Needy-Kreislauf? Schon unten durch? Was mich ankotzt ist überhaupt keine Antwort zu erhalten. Ignoriert zu werden, nicht existent. Mit einem "kein interesse oder verpiss dich" kann ich leben, jedoch nicht mit der Ungewissheit. Ist bei mir leider ein durchschleifendes Phänomen geworden, nach NC = Totenstille. Komme zur einsicht das ein NC so gut wie nichts Wert ist OHNE KINO und SEXUELLE AUSTRAHLUNG/ANDEUTUNGEN. Bin selbst Ü20. Werde mich stärker einlesen. Edit: Ich werde jetzt einfach die Füße für eine Woche still halten und dann nochmals Anrufen. Ich verstehe, das Mädchen macht GAR NICHTS und ist in der Machtposition, ich mache jetzt auch GAR NICHTS und bin in der Verliereposition. Prost. Edit 2: Was haltet ihr von der Idee, wenn sie sich wirklich nicht alleine traut, ihre Freundinnen mit ins Boot zu nehmen, um ein 1 tägiges Festival mitzunehmen? Todeskommando oder Testwürdig? Ist das das wahre Wesen von Ködern und Warten?
  14. Danke für deine Analyse. Bezüglich zum Datevorschlag: Ich wollte nicht mit der Tür ins Haus. Daher ob Sie diese Woche kann (sind ja immerhin Osterferien), was auch immer. Klang mir zu "needy" gleich einen ganzen Plan ins Gesicht zu klatschen ohne zu wissen ob sie einem Treffen zustimmt. Eine Antwort aller von ihr "Klar können wir machen" hätte gereicht und ich hätte dann die harten Fakten auf den Tisch für ein Treffen dargelegt. Sehe irgendwie den Fehler nur beim Abschluss unseres zufällig Treffen. Statt Sie an der Hüfte zu nehmen und noch einen positiven Vibe zu hinterlassen, habe ich ihr die Handgeschüttelt *autsch* Black Out vom feinsten. Sie sah zum Schluß ein wenig gelangweilt/genervt aus und hab erst 5 Minuten später überrissen, das ich verschwinden soll um nicht ins Tal der sexuellen needys zu landen. Tja... Ich schlaumeier habe ihre Handynummer aus unerklärlichen Gründen beim ersten mal nicht gespeichert. Sie gab mir zum Schluss nochmals(!) ihre Nummer (ja richtige, habs getestet). Wie passt das alles zusammen? Kein Interesse, aber zweimal anstandslos die Nummer gegeben? Herr, schenk mir Weisheit! Zur Sprachnachricht: Würde ihr in einer Woche folgendes hinterlassen: Hallo ..., da es dir nicht leicht fällt mit Fremden zu sprechen, habe ich dir die Möglichkeit gegeben über SMS zu Antworten. Hätte dich gern näher kennen gelernt und unser „Sommer-Projekt“ verwirklicht. Wäre eine lustige und chaotische Zeit geworden. Schade, jedoch deine Entscheidung. Halt die Ohren steif. AFC? Und ja, ich will die kleine knallen, sie ist niedlich und ich verzweifelt *lach*
  15. @SirRoyTh: Ich werde in einer Woche eine Sprachnachricht senden, dann wirds mir zu blöd, bin kein Alleinunterhalter. Mein Telefongame sind Stichwörter um keinen Black Out oder zu stottern zu beginnen. Also kein festes Drehbuch und meine Themen beziehen sich immer auf das Treffen (oder Online Game) Na toll, jetzt bin ich genau in der Situation die ich befürchtet habe. SMS am Dienstag Abend abgesendet = keine Reaktion. SMS enthielt auch nur Dinge die wir beide wissen können (DHV & C&F). Jedoch zum Schluß ein "Lass uns diese Woche etwas unternehmen, den Tag genießen". Wie oben bereits beschrieben: Ich werde in einer Woche eine Sprachnachricht senden, dann wirds mir zu blöd, bin kein Alleinunterhalter. Wieso sind Frauen so gnadenlos und erwarten von uns eine "perfekte Verführung"... Höre schon die Stimmen im Forum: zu wenig attraction, comfort, rapport, kino usw. ich bin keine Verführungsmaschine und erwarte ein mindestmaß von der gegenüber Seite. Da bleibt mir nur noch eine Möglichkeit: Freeze Out und die Nummer in die Tonne kloppen. Danke an Mutter Natur für die beschissene Waffe an die Frau. Paz