IchHatteSieAlle

User
  • Gesamte Inhalte

    21
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über IchHatteSieAlle

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

128 Profilansichten
  1. Du kannst in deinen Billighotels bleiben. Fahr einfach da hin, wo was los ist. Und das sind die guten Hotels. Fährst mit dem Taxi in die Innenstadt und klapperst die Hotels nach brauchbaren Weibern ab. Übrigens. Geiz und Frauen, das passt iwie nicht so recht. Für dich selber kannst ja geizig sein, aber bei Frauen kommt das nicht gut.
  2. Jetzt ist der Thread ja tatsächlich gekapert. Aber jetzt mal ernsthaft. Du findest keine passenden Frauen? Come on Dude! Du bist ständig in anderen Städten und es ergibt sich Nullkommanull was?! Zwanzig verdammte Jahre. Ich sehe da so etwas, wie ein Vermeidungsverhalten. Du bist geizig und steigst deshalb in bestimmten Hotels ab. Du kannst dich in jedes x-beliebige Kackhotel Abends in die Lounge setzen. Hey, überleg mal was du da schreibst!
  3. Schwingst deinen Arsch mal Abends an die Hotelbar.
  4. Dann scheint der Kollege sich das Alles auch nur einzubilden?! Naja, Hauptsache einige hier können den Hobbyplüschologen geben, die genau DEIN Problem kennen. Bitch please! However. Was das Ansprechen von Frauen angeht, kann man wohl festhalten. a) Ansprechen ist nichts Besonderes b) so etwas wie Flirtetikette gibt es wohl nicht?! c) dickes Fell zulegen, Reaktion der Frau ignorieren, nicht darüber Nachdenken und ab zur Nächsten It's a game
  5. Da weisst du mehr über mich, als ich selber. Deine Vermutung ist falsch. Mir ist komplett unwichtig, was fremde Menschen von mir halten. Warum sollte mich das auch interessieren? Mich interessiert einfach nur, was dieses ignorante Verhalten bezwecken soll. Ich arbeite im Ausland und habe viel mit Südländern zu tun. Da knallt jeder jeden an. Da ist nichts dabei. Uuuund, es erwartet niemand da gross was. Das verschlossene Verhalten vieler Deutscher ist nicht zielführend. Da kommt kein zusätzlicher Input, du bleibst in deiner kleinen Blase gefangen. Witzig finde ich immer noch, dass einige hier Ignoranz als etwas völlig natürliches ansehen!! Leute nicht euer Ernst? Da tun sich echt Abgründe bei mir auf! Ach ja, nicht so viel auf meine Person eingehen, sondern im Thema bleiben!
  6. Quark ist das schon mal gar nicht. Du bist unreif! Das du deine Ruhe haben willst, ist natürlich verständlich. Jetzt sind wir aber immer noch beim "Wie?".
  7. "Jeder kann tun und lassen was er will. Ich ignoriere auch Leute, weil sie mich einen scheiß Interessieren. Z.B. der Verkäufer auf der Straße, der mir jedes mal irgendein Abo andrehen will". Sehe ich anders. Ignoranz ist ein fehlendes Zeichen von Respekt. Du ignorierst den Verkäufer und stellst dich damit quasi über ihn. So nach dem Motto: " Was willst du popeliger Kleinkrämer denn von mir." Meinst du der findet das toll ignoriert zu werden? Natürlich nicht. Mich nerven die auch. Ich sage einfach: Nein, danke! Fertig. Und Allen geht es gut.
  8. Sorry, aber Ignorieren ist kein kultivierter Umgang. Der Ton macht die Musik. Wenn mich jemand normal anspricht, ignoriere ich diesen Menschen nicht. Das ist entartetes Verhalten. Und wenn ich Abends in den Club gehe, muss ich als Frau damit rechnen angesprochen zu werden. Der Club ist ein Ort an dem sich gesellige Menschen treffen. Warum gehe ich in einen Club, wenn ich meine Ruhe haben will? Ist doch idiotisch. Kann ja sein, dass Sie weder Sex noch Boyfriend sucht, aber reden kann ja wohl jeder.
  9. Ich denke, wenn man einen Menschen normal und nüchtern anspricht, muss man von diesem nicht ignoriert werden. Da gibt es keine zwei Meinungen. Korb ist okay, Ignoranz und Arroganz dagegen nicht. Anmachen ist immer flirty. Wobei da mal schnell überzogen wird. Ansprechen ist neutral.
  10. Alles richtig, was du da schreibst Lumpenhund. Nichtsdestotrotz, fragt man sich bei vielen Frauen heutzutage, was da in der Kindheit schief gelaufen ist? Das hat einfach nichts mit kultivierten Umgangsformen zu tun. Das ist niedrig. Und wir Alle wissen ja, "Niveau ist keine Handcreme".
  11. Das Ende vom Lied-die meisten Männer lassen es dann irgendwann. Die meisten Frauen haben massive Selbstwertprobleme (Minderwertigkeitskomplexe), erkennt man dann an ihrem arroganten, abweisenden Verhalten. Gut, so auf Verführerblogs und in Foren steht dann ja immer, dass sich die Frauen riiiesig darüber freuen angesprochen zu werden und 99 Prozent nur nette, wohlwollende Worte für deinen Mut finden, auch wenn Sie nicht auf dich stehen. Statt dessen kommt unverschämtes Verhalten. Grundlos. Machen selber nichts und sind dann zu allem Überfluss auch noch unverschämt.
  12. Und genau das ist es!! Da steckt soviel Wahrheit drin. Wenn man so ein Verhalten selber erlebt, sagt man sich, diese Person war einfach kein Zugewinn für mein Leben. Du weisst es dann! Du hast alles richtig gemacht und der Person quasi die Hand gereicht. Sie nimmt entweder die Offerte an und es kann sich etwas entwickeln. Dann ist diese Person so gepolt, wie du auch. Sie ist an Neuem interessiert und sei es nur dich kennen zu lernen oder Sie ist nicht wie du, sondern verschlossen und blockt ab. Dann ist Sie, wie Lodan schrieb, auch keine Bereicherung für dich. Einfach ein uninteressanter Mensch. That's it.
  13. Ja, wirklich. Sie war keine Frau, die mich nervös macht. Man kann ja auch einfach nur mal reden.
  14. Für mich geht es da einfach um gesittete Umgangsformen. Ignorieren ist der Anfang vom Ende. Nein sorry, so geht's nicht! Natürlich muss man das auch Alles immer im Kontext betrachten. Aber es gab keine dummen Sprüche, keine versoffenen Glasaugen. So what? Aber eben, diese Leute haben auch irgendwo ein Selbstwertproblem. Die gehen zum Party machen am besten in den Keller. Da stört Sie niemand.