Ich1994

User
  • Gesamte Inhalte

    23
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

4 Neutral

Über Ich1994

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

53 Profilansichten
  1. A-Punkt-Orgasmus?!

    Urin war es auf keinen Fall und der Geruch war mir bis dato auch unbekannt.
  2. A-Punkt-Orgasmus?!

    Hallo PUA, ich habe jemanden kennen gelernt. Am Sonntag war ich das erste Mal bei ihr und wird sind intim geworden. Langsam habe ich mich herangetastet, damit ich genau merke, auf was sie steht. Ich habe mit meinen Fingern ihren G-Punkt stimuliert, bis sie meinte, ich solle mit meinen Fingern noch tiefer in sie eindringen, bis ich eine größere Stelle finde, die ähnlich wie der G-Punkt ist. An diesem Punkt bin ich gerade so mit meinen Fingern gekommen (ca. 11-12 cm in ihr drin) und habe ihn mit Mittel- und Ringfinger bearbeitet, wie man es auch beim G-Punkt tut. Daraufhin ist sie mehrfach gekommen, das Bett war nasser als ein Schwimmbad und hat danach nicht mehr genug von mir bekommen. Da ich jetzt nicht unerfahren bin, was Sex angeht, bin ich die ganze Zeit am überlegen, welche Stelle das gewesen sein könnte. Zunächst habe ich mich mal in meinem Freundes- und Bekanntenkreis umgehört, wo die meisten ebenfalls viel Ahnung von Frauen haben bzw Frauen sind - keiner wusste es, vermuteten aber den G-Punkt. Aber den habe ich ja vorher stimuliert und er liegt weiter vorne. Durch Googlen bin ich auf den A-Punkt gestoßen, den soweit meine Freunde und Bekannte gesagt haben, keiner kannte. Hat jemand ähnliche Erfahrungen wie ich gemacht bzw. kennt jemand den A-Punkt bzw weiß mehr dadrüber?
  3. Tinder

    Mit dem neuesten Update auf die Version 8.0.0 (Android) kann ich meinen Account nicht mehr löschen, sondern nur noch "pausieren". Gibt es eine anderweitige Möglichkeit, den Account zu löschen? Edit: App gelöscht, neu installiert, Konto konnte wieder gelöscht werden.
  4. Regelstudienzeit - wie wichtig?

    Erst einmal Dankeschön für die zahlreichen Antworten! Naja, mein Ziel war es, nach dem Abi mit 18, mit spätestens 24 den Master zu haben. Egal, kann man nun nicht mehr ändern. Unsere Fh bietet in manchen Modulen noch gefragte Zertifikate nebenbei an, für die man sich anmelden konnte, im Januar/Februar wären da die Tests. Habe mich da heute mal bei 2/2 angemeldet. @Kubrick: Die BPO verbietet das leider. Diese besagt, dass man erst alle Module bestanden haben muss, bevor man zur Bachelorarbeit zugelassen wird. Mein aktueller Plan ist es, den Bachelor abzuschließen und dann später berufsbegleitend, entweder mittels Fernstudium oder Abendschule den Master zu machen. @younggun: Naja, ist halt so eine Sache. Ich habe damals mit knapp 400 Leuten angefangen. Ungefähr die Hälfte hat sich nach den ersten beiden Wochen/Semestern verabschiedet und einige danach, weil sie drei Mal durch Prüfungen gefallen sind. Im Jahrgang unter mir schaut es ähnlich aus und wie einige Profs heute meinten, hätten sich von den neuen Erstsemstern viele schon nach den ersten beiden Mathe- und Physikvorlesungen exmatrikuliert. Kenne auch ein paar andere Studenten an anderen Unis/Hochschulen in diesem Fachbereich, die berichten mir ähnliches. Ingenieure sind gesucht, das hört man auch immer wieder, meine Angst ist es nur, aufgrund einer 2semestrigen Überschreitung keinen Job zu finden. Auch wenn sich einige, die schon 6 Semester drüber und einige Jahre als ich sind, da keine Sorgen machen.
  5. Regelstudienzeit - wie wichtig?

    Dann wäre ich 23/24. :)
  6. Regelstudienzeit - wie wichtig?

    Hallo zusammen, Ich werde demnächst 23 und studiere seit September 2015 an einer FH Maschinenbau im Bachelor. Vorher habe ich ein Semester BWL studiert, was mir aber überhaupt nicht gefallen hat. Aktuell bin ich frisch ins 5. Semester gekommen und mein Notenschnitt liegt bislang bei 2,3. Nun habe ich noch zwei Regelstudiensemester inkl. Bachelorarbeit zu absolvieren. Die Sache ist, dass mein aktueller Stundenplan total überlaufen ist, da ich noch zwei Module aus dem 3. Semester wiederhole, welche ich aus Krankheitsgründen damals nicht angefangen habe. Nun würde ich ein Modul, welches sehr zeitintensiv ist, ins 7. Semester verschieben wollen und im 8. die Bachelorarbeit schreiben. Dadurch werde ich zwei Semester über der Regelstudienzeit sein. Für das 6. Semester, das bei mir wohl veranstaltungsfrei sein wird, sowie für das 7. in dem ich wohl nur das Modul machen muss, würde ich mir eine Werkstudententätigkeit in dem Bereich suchen - entsprechende Kontakte habe ich vor einem Jahr bereits aufgebaut - sprich Firmen, die in diesem Bereich suchen und mir damals schon eine WS-Stelle angeboten haben. Neben dem Studium arbeite ich noch als Nachhilfelehrer in Mathe, Physik und Informatik. Das Studium macht mir großen Spaß und habe dort super Leute kennen gelernt - der Lernstoff liegt mir größtenteils auch. Nun habe ich natürlich ein schlechtes Gefühl und konnte mir innerhalb der Familie bereits anhören, dass ich es schwer haben werde, später etwas zu finden, weil ich eben überziehe bzw den Studiengang gewechselt habe - u .a. auch von einem Verwandten, der Leute einstellt.. Dazu kommt dann auch, dass einige mit denen ich damals Abitur gemacht habe (größtenteils Mädels), schon ihren Bachelor haben bzw im Master sind (größtenteils Soziale Arbeit) und gerne versuchen, jemanden aufzuziehen, der noch die Hörsaalbank drückt. Das kratzt schon etwas am Ego.. Andererseits sind bei mir genügend ewige Studenten im Studiengang, die teilweise schon im 11+. Semester und Ende 20 sind. Auch verschiedene Dozenten waren der Meinung, ich müsse mir keine Sorgen machen, da ich ja noch relativ jung bin. Wie seht ihr das? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Danke! Viele Grüße, Ich1994.
  7. Tinder

    Exakt. Was ich so mitbekomme durch Dates oder Bekanntschaften ist, dass die meisten sofort ankommen, dass sie 30 cm in der Hose haben oder schreiben erst ganz normal und schicken bei WhatsApp sofort Fotos vom Penor.
  8. Tinder

    Was hat das mit Pausenclown zu tun, wenn Frauen, die ein gutes Aussehen haben, es wissen und von jedem Typen tagtäglich hören, dass sie das schönste sind, was es gibt und man sich vom Aussehen nicht beeindrucken lässt? Gerade an deren Reaktion sieht man dann aber auch, wie die Frau drauf ist. Was bringt mir eine Frau, die perfekt aussieht, aber nicht lachen bzw. kontern kann? Richtig, gar nichts. Ich kenne da auch so ein paar Mädels, die wirklich super aussehen, immer angesprochen werden, wie traumhaft schön sie sind - dann aber lieber Typen kennen lernen, die sie auf den Arm nehmen. Ich fahre sehr oft diese Schiene und geschätzt habe ich da 85% Erfolg mit. Zumindest am Anfang, wenn sich ein gutes Gespräch entwickelt. So geht es Freunden von mir auch, diese haben da ebenfalls Erfolg mit. Die meisten Frauen verstecken sich aber auch hinter ihrem Aussehen, denken, sie wären Adriana Lima und sobald ein Typ mal kein Kompliment macht, wird er gefreezed. Ich war selber damals ein MrNiceGuy, hab den Frauen Komplimente gemacht etc., was hat es mir gebracht? Nächte auf Youporn und co. Seitdem ich aber die Frau auch mal necke, sie ein bisschen "trolle", lief es auf einmal. Klar, kann man nicht jede Frau haben, aber ich denke, dass meine Quote da ganz gut ist. @pMaximus: In meinem Profil habe ich einen witzigen über mich-Text verfasst, worauf mich sehr viele Frauen anschreiben, wie genial der Text sei und sie mich auf jeden Fall kennen lernen wollen. Auch ich schreibe mal welche an, da nehme ich Bezug auf die Profile, Fotos, Spotify-Song etc. Sobald ich eine Granate sehe, die denkt, sie sei etwas besseres (und da gibt es wirklich einige von), ziehe ich die Neckkarte...
  9. Tinder

    Same here. Besonders, wenn die Frauen hot as f*ck sind, versuche ich sie immer, über das Necken zu klären, geht aber auch oft schief und sie fassen es als Beleidigung o.Ä. auf: Beispiele: Ich: "Ich hab gerade gekocht" Sie: "Nice. Was würdest du machen, wenn ich jetzt bei dir wäre?" Ich: "Dir nichts abgeben :D :*" Sie löscht das Match. Ein Fitnessgirl war auch dabei, die auf ihren Fotos ihre angespannten Arme zeigt. Ich: "Wenn ich mal zwei starke Arme brauche, melde ich mich bei dir :D" Sie: "Was bist du denn fürn Spast?!" Ansonsten auch das Problem, dass ich oft arrogant rüberkomme, sobald ich aber mit ihnen telefoniere, bekommt man zu hören, dass ich alles andere als arrogant bin. An sich läuft Tinder bei mir ganz ok - nervig ist es nur, dass die meisten Matches mindestens 60 km (Luftlinie) entfernt sind, was mir definitv zu weit ist. Viele schreiben auch, geben mir sogar ihre Nummern, das Problem ist eher, dass bei vielen nach 1-2 Tagen Schreiben nichts mehr kommt - oder das krasse Gegenteil, man wird gelöscht, weil man nicht 24/7 am Handy hockt bzw. keine Romane schreibt. Oooder, sie wollen ihr Egopushen, indem sie dir tagtäglich 100 Fotos von sich schicken - darauf steige ich aber nicht ein.
  10. Was waren eure härtesten abfuhren?

    Naja, hätte noch erwähnen sollen, dass sie sich danach aus dem Staub gemacht hat. :D
  11. Was waren eure härtesten abfuhren?

    Weitere harte Abfuhr: Ich war mit einer HB8 samstagsabends an der Ruhr zum Spazierengehen verabredet. Es war Sommer und die Temperatur lag auch noch so um die 23 Grad. Ich kam in Cargoshorts, weißem T-Shirt und Cap - sie in Jeansshorts und weißem Top. Als sie mich sah, direkt: "Ist das dein Ernst? So gehst du samstagsabends zu einem Date?" - Meine Antwort im lachenenden Unterton: "Dann fahre ich eben nach Hause und ziehe mir einen Anzug an, bis gleich" - Sie dann wieder: "So wie du hierhin gekommen bist, laufe ich sicherlich nicht mit dir hier rum und vom Kleiderstil merke ich auch direkt, dass es nicht passt". :D Schönere Abfuhr: Da ich mit 1,97 relativ groß bin, kriege ich schon sehr viel postives Feedback von Frauen, nun habe ich aber zum ersten Mal dank der Größe einen Korb bekommen: Habe mal eine HB9 im Club angequatscht, vielleicht so 1,55 - ihre Antwort: "Sorry, aber ich will dir im Stehen keinen blasen, auch wenn du echt attraktiv bist". :D
  12. Eben. War aber seit langer Zeit mal wieder jemand, mit dem man sich auch mal gescheit unterhalten und Spaß machen konnte. Egal, Leben geht weiter, wichtig ist, dass man gesund bleibt und seine Freunde hat.
  13. Was waren eure härtesten abfuhren?

    Hast größtenteils Recht damit! Ich schaue dann aber auch einfach, wie das Date verläuft, was die Dame verzehrt etc. Das Date damals war eine reinste Katastrophe, sie hat mir immer wieder von irgendwelchen Typen vorgeschwärmt. Damals hatte ich aber auch noch keine Cojones. Hatte letztes Jahr nochmal so einen Fall, da hat man direkt gemerkt, dass die Gute extrem geldgeil war und sich schonmal an mich ranschmeißen wollte, da ich wohl ab nächstem Jahr als Ingenieur arbeiten werde. Als der Kellner dann kam und das Geld kassieren wollte, ich "getrennt" gesagt habe, hätte man mal ihren Gesichtsausdruck sehen müssen, zu geil. Feiere ich bis heute. :D Ansonsten, waren meine Cafe-Dates immer relativ bescheiden, 1-2 kühle Getränke und die 5-6 € taten mir dann auch nicht weh und als sie sich bedankt haben, habe ich sie mit einem "Rechnung kommt" zum Lachen gebracht. Da ich selber noch Student bin und nebenbei einen 450€Job haben, was die Mädels auch wussten, haben die meisten das bislang auch zu schätzen gewusst und mit den Meisten lief danach auch etwas.
  14. Was waren eure härtesten abfuhren?

    Ist bei mir schon Jahre her, da war ich allerdings auch ein Frischling, was Frauen angeht und hatte auch nicht das Selbstbewusstsein, das ich heute habe: Ich saß mit einer HB, 2-3 Jahre älter als ich, in einem Restaurant, sie hat sich auf meine Kosten für knapp 30 € vollgemampft, nichtmal danke gesagt und sich danach nicht mehr gemeldet. :D
  15. Erstmal ein fettes Danke für eure Ratschläge! Da scheinen bei mir echt die Hormone durchgedreht zu sein. Durch ihr Verhalten vor und nach dem Lay, habe ich gedacht, die Gute ist eine sichere Nummer, am Tag danach dann soetwas. Naja, ich hab ihr dann am Samstagabend vorgeschlagen, dass wir nächstes Mal Klettern gehen können. Darauf kam nichts mehr und ich wurde blockiert. Draus lernen und wenn ich das nächste Mal in so einer Situation bin, besser machen.