Ambizious

Elite Player
  • Gesamte Inhalte

    1.333
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

Ambizious gewann den letzten Tagessieg am April 23 2016

Ambizious hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

197 Gut

Über Ambizious

  • Rang
    Erleuchteter
  • Geburtstag 01.12.1989

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Valencia
  • Interessen
    Vögeln, (Beach)Volleyball,Tennis, im Fitness trainieren, Ficken, neue Leute kennenlernen, Reisen

Letzte Besucher des Profils

9.240 Profilansichten
  1. Mit schneller meinte ich, dass es schneller geht in den Flow zu kommen und nicht eine einzelne Frau schneller flach zu legen. Btw ich wohne nicht mehr in Deutschland ;)
  2. Sehe ich 100% umgekehert. Ich kenne von den ganzen PUppern und Naturals keinen einzigen, der einfach so immer locker ist und immer nen coolen Spruch auf Lager hat. Das kommt halt entweder durch viel Sargen oder indem man sich das Zeug halt aufschreibt, wenn man was Cooles infield gesagt hat und sich dann wieder ins Gedächtnis ruft. Nicht jeder ist jeden Tag kreativ und haut coole Sprüche raus. Ich denke durch die PU-Theorie und ein paar Routinen verlangsamt man einfach die Lernkurve wieder. Bei mir ist es mittlerweile so, dass ich die PU-Routinen nicht unbedingt brauchen würde. Ich würde auch so layen, weil ich halt die Konzepte kenne, aber mit Routinen und Gameplan geht das Ganze halt schneller und einfacher. Wieso sollte man so ein Tool nicht zur Hilfe nehmen? Ja den kenne ich auch und der funktioniert ganz gut :) Muss man danach halt gut nachlegen Unterschreibe ich zu 100%!! Wenn ich jedes Mal zu Hause bleiben würde oder nicht arbeiten würde, wenn ich gerade nicht keinen Bock drauf hätte, würde ich wahrscheinlich nur 1/3 meiner Lays haben, wenn nicht sogar weniger und hätte die geilsten Erlebnisse meines Lebens aufgrund von schlechter Laune oder keinen Bock verpasst. Der AA und der "schlechten Laune" geb ich den hier:
  3. Ja auf jeden Fall gute Tipps, aber ich flirte eigentlich in meinem Alltag schon mit allen Mädels, egal welchen Alters haha Hab grad ein Aufwärmset gemacht, weil es jetzt dann nach Ibiza geht. Mal schauen, ob ich heut Abend gleich mit nem guten Flow starte ;) Das Ding ist halt auch, dass ich so viele FBs hab, dass ich cold approaches eigentlich nur wegen dem Spaßfaktor mache, nicht weil ich noch einen Lay mehr nötig hab. Is halt einfach geiler ne HB direkt ausm Club zu layen, als Tinder oder ne normale FB
  4. Hmm ja das mache ich schon, aber irwie so im Flow, wie nach ner heftigen Sarging-Session bin ich dadurch halt trotzdem nicht
  5. Hör bitte auf meinen Thread vollzuspammen
  6. Ja und jetzt überleg dir mal, wieso ich über 100 Lays habe und du nicht
  7. Hi Leute, heute mal eine Frage aus der Praxis: Wie schafft man es sein Game immer auf Toplevel zu halten? Bei mir ist es so, wenn ich mich mehrere Tage oder Wochen nicht allzu stark mit PU beschäftige oder wenige/garkeine Sets mache, dass dann a) die AA wieder extrem stark ist b) ich mein ganzes Attraction-Material (teils eigens Erfundenes, teils von anderen PUAs) vergessen habe oder ich die Attraction einfach nicht so hoch kochen kann, wie als ich noch im "Flow" war Meine bisherigen Lösungsansätze: 1.) Mir meinen Gameplan vorher durchlesen und laut durchgehen 2.) Versuchen schon ein paar Sets im Vorhinein zu machen (z.B. Streeten gehen), um für den Clubabend bereit zu sein 3.) Dieses Video von Mystery hilft mir auch immer, meine AA im Griff zu haben. Das, was er sagt in dem Video bringt meine AA etwas herunter irgendwie 4.) Versuchen die Gedanken auszuschalten und einfach das Set zu machen (Problem hierbei ist, dass man dann auch die coolen Sprüche schnell vergisst), weil man ja nicht drüber nachdenkt, was man macht/sagt 5.) Erstmal paar Männer ansprechen, um einigermaßen in den Modus zu kommen
  8. Ne, also das hat mit dem späteren Sex Drive nix zu tun (field tested) Haha An wen sich das richtet: Eigentlich an jeden, weil es schadet ja auch nicht ein Yes Girl besser und effizienter zu gamen, finde ich
  9. Naja solche Mädels/Situationen kenne ich schon auch und da braucht man halt auch keine "bösen" manipulativen Tricks, aber es geht ja beim PU darum die Mädels zu bekommen, bei denen es halt nicht ohne Weiteres einfach so läuft, weil die kriegt man immer, wenn man keine groben Schnitzer baut. Manche wollen vielleicht auch die Mädels als Freundin haben, die in den ersten Momenten sich nicht sicher sind, ob du jetzt der Richtige für eine Beziehung bist und auch die härteren Nüsse knacken. Ein weiterer "Use Case" für meine Anleitung ist halt, wenn sich das Mädel partout nicht layen lassen will, bevor man in einer Beziehung ist (so letztens bei mir geschehen). Indem man sie dann den eigenen Freunden vorstellt, schafft man einfach sehr viel Comfort, mit dem man sie dann vielleicht doch knackt. Bei dir und vielen Anderen scheint der Fall halt noch nicht eingetreten zu sein, dass da eine härtere Nuss war oder es wurde dann zu früh genextet, das kann ich natürlich nicht beurteilen. Zumal der Durchschnittspickupper,der hier im Forum herumgeistert jetzt auch nicht soooo oft in die Situation kommt, dass er eine Freundin auch tatsächlich kriegt und ich kann mir sehr gut vorstellen bzw. weiß aus Erfahrung, dass bei den Allermeisten nur sehr wenig "Game" vonnöten war, sondern dass die Frau eigentlich von Anfang an schon den Typen als neuen Freund haben wollte.
  10. Einige allgemeine Anmerkungen: 1.) Zum Teil mag es schon so sein, dass die Frau "von sich aus bindet", aber das ist bei weitem nicht immer so und dann braucht man Game, um diese "schwierigeren" und in aller Regel auch hübscheren und hochklassigeren Frauen in eine LTR zu bekommen 2.) Also ich persönlich empfand es früher als nicht soooo leicht und schon garkeinen Selbstläufer (nur weil man ein geiler Typ ist), wie hier von Einigen beschrieben wurde und ich würde von mir schon behaupten, dass ich damals definitiv eine gute Partie in Bezug auf eine Beziehung war. Wenn das Ganze nämlich soooo einfach wäre, dann frage ich mich doch, wieso es so viele Leute im PU-Forum überhaupt gibt, denn die wirklich Allermeisten Leute hier im Forum und ich habe bereits ca. 200 PUAs persönlich kennengelernt wollen eigentlich nur eine tolle Frau für eine Beziehung haben. 3.) Was ich gerne von den Leuten lesen würde, die hier geschrieben haben, dass meine Ratschläge "sinnlos" sind bzw Kritik geäußert haben, wären gerne eigene aus der Praxis begründete Vorschläge und Theorien dazu, wie man denn am besten eine Freundin bekommt ( und nicht einfach nur unbegründet schreiben, die Frau wird das schon machen, weil das deckt sich mit meiner Praxiserfahrung nämlich definitiv nicht und zwar sowohl nicht bei mir, als auch nicht bei vielen anderen PUAs, die ich so kennengelernt habe)
  11. Also, tut mir Leid, aber für 32 Jahre hast du Frauen leider überhaupt nicht verstanden. Ist aber kein Problem, deshalb gibt es das Forum ja Ich verstehe deine Kritik, allerdings muss ich dir entschieden wiedersprechen: Was du hier aufzählst, ist für mich einfach nur "nachgeplappert", was hier im Forum steht ohne es wirklich in der Praxis angewendet und ausgetestet zu haben. Ich weiß das, weil ich genau das, was du oben beschreibst mit unneedy sein etc. selbst ausprobiert habe und genau das funktioniert nicht sonderlich gut, zumal du mich (wohl aufgrund deiner fehlenden Erfahrungen oder Wissen) nicht wirklich verstanden hast. Da mir klar war, dass einige Leute nicht das ausreichende Praxiswissen besitzen habe ich unter Punkt 1 der Grundvoraussetzungen geschrieben, dass man solides Game braucht, leider hast du das, so wie sich das aus deiner Antwort darstellst leider überhaupt nicht. Ich habe z.B. niemals gesagt, dass du der Frau "nachrennen" sollst. Wie willst du denn eine Frau tiefer kennenlernen, wenn du garnicht mit ihr schreibst/telefonierst? Klar beim Treffen, aber wie hälst du die Attraction aufrecht bis dahin? Dazu braucht es Textgame und Telefonieren und viel Kontakt halten Auch, dass du 3-6 Monate brauchst, um eine Frau kennenzulernen zeigt eigentlich nur deine Unerfahrenheit. Hättest du viel Erfahrung mit Frauen wüsstest du bei 99% der Frauen innerhalb von 1 Minute, ob sie überhaupt in Frage kommen, beim restlichen einen Prozent muss man sie dann halt ein paar Mal treffen, um die LTR-Tauglichkeit noch weiter auszutesten. Meine Tipps, um dir zu helfen: 1.) Du solltest wirklich viel sargen gehen und viele Frauen kennenlernen und daten etc. um die absolut fehlende Praxiserfahrung nachzuholen 2.) Lies dir mal Mystery´s Bücher durch, danach wirst du Frauen schonmal deutlich besser verstehen 3.) Stelle viele Fragen, nur so kommt man weiter
  12. Klar das kann man so machen, das ist dann aber kein PU bzw Verführungskunst im eigentlichen Sinne mehr, sondern du sargst einfach so lang, bis du eine Frau findest, die sowieso eine Beziehung mit dir will. Ich will damit nicht sagen, dass deine oder meine Art der Herangehensweise besser oder schlechter ist, die beiden unterscheiden sich einfach und können unterschiedliche Ergebnisse hervorbringen. Da muss man halt je nach Ziel, die eine oder andere Methode wählen, wobei deine Methode halt noch viel mehr Number's Game ist, als es sowieso schon ist
  13. Wie schon geschrieben ist es natürlich nicht unmöglich in Berlin einen Freundeskreis zu finden, aber meiner und auch fast aller Leute, die ich hier kennengelernt habe, die hergezogen sind, fanden es deutlich schwieriger hier Freunde zu finden, als in anderen Städten, aber darum soll es hier jetzt nicht gehen
  14. Da ich selber vor einem Jahr nach Berlin gezogen bin, weiß ich selbst, dass es nicht so leicht ist hier in Berlin neue Freunde zu finden, aber unmöglich ist es natürlich auch nicht Aber von den Städten in denen ich bisher gewohnt habe/gewesen bin , definitiv die schwierigste Stadt, um Freunde kennenzulernen
  15. Hi Leute, da die überwiegende Mehrheit der Männer (zumindest, die die ich kenne) entgegen der allgemeinen Meinung eigentlich auf der Suche nach einer Freundin sind und es dazu so gut, wie keine Literatur oder wirklich praktische Hilfestellungen gibt, möchte ich euch heute folgende Erkenntnisse, die ich in den letzten Monaten und teils auch Jahren gemacht habe, mit euch teilen. Freundin kriegen: Wie geht das? In der bisherigen PU-Literatur wird das meist so beschrieben, dass ihr die Frau ganz normal layen und euch dann einfach öfter mit ihr treffen sollt und dann wird das schon. Das ist teilweise schon richtig, aber trifft nur auf die Frauen zu, die sich sowieso von vornherein 100% eine Beziehung mit euch gewünscht haben. Dies ist aber in der Regel nicht immer der Fall. Hier soll es darum gehen, euch bei der Hand zu nehmen und die Frage zu beantworten: Wie schaffen, wir es also diese Quote zu erhöhen und beispielsweise über solides Game eine Frau als Freundin zu kriegen? Grundvoraussetzungen: 1.) Einigermaßen solides Grundgame ( darauf werde ich hier nicht eingehen das würde zu weit führen: Lest dazu bitte Mystery´s Bücher, die Schatztruhe oder meinen Fieldreport: 2.) Einen Freundeskreis ( wie man sich den aufbaut, kann ich bei großem Interesse gerne auch mal beschreiben, soll aber hier nicht das Thema sein) 3.) Genug Zeit zum Sargen Also los gehts: Zuerst einmal möchte ich darauf hinweisen, dass nur weil ihr meine Tipps befolgt, dass dies keine 100%ige Erfolgsgarantie mit sich bringt bei einer speziellen Frau zu landen. Ich will euch nicht verarschen, im PU gibt es niemals 100% egal, was euch irgendwelche Werbung erzählt. Es ist und bleibt ein number´s game! Ich bin außerdem ein Freund von Effizienz, deshalb halte ich den Beitrag so strukturiert und kurz wie möglich, um das Wichtigste zum Thema abzudecken. Rückfragen sind aber gerne erlaubt: 1. Schritt: Ihr geht sargen und/oder Online Gamen Hierbei ist es egal, ob Streeten, Clubben, Online oder Tinder. Es geht darum so viele wie möglich an Mädels kennenzulernen, um eine Frau zu finden, die 1.) Eure körperlichen und geistigen Ansprüche erfüllt 2.) Euch auch attraktiv findet 3.) mit der ihr auf einer Wellenlänge seid 4.) und die gleichzeitig Single ist Ich hoffe, ihr seht schon, dass nur wenige Frauen, diese 4 Voraussetzungen erfüllen werden, deshalb müsst ihr viele Sets machen! Bei den Sets solltet ihr entgegen der landläufigen Meinung versuchen so schnell, wie möglich zu eskalieren! Nur weil ihr eine Freundin haben wollt, heißt das auf garkeinen Fall, dass ihr jetzt nicht eskalieren sollt. Das ist einfach unattraktiv! Wenn ihr sie gleich beim ersten Date layen könnt, dann macht das! Das erhöht die Chance darauf, dass ihr sie als Freundin bekommt, enorm! 2. Schritt: Das erste "reale" Kennenlernen Sagen wir beispielsweise ihr habt sie beim Streeten kennengelernt und sie ist attracted! Dann ist es wichtig, euch nicht mit irgendwelchen sinnlosen Negs, alles kaputt zu machen! Nein ihr müsst im Gegenteil selbst Statements of Interest (SoI) bringen und ihr sagen, dass ihr sie toll findet (lest euch Mystery dazu durch, falls euch das nicht klar ist). Der Grund, wieso ihr keine Negs braucht, ist weil sie ja schon attracted ist, um diesen Punkt klarer zu machen, für die Leute, die nicht so tief in der Materie stecken. Wenn ihr nicht ausreichend SoIs bringt, wird die Frau sich denken, dass ihr sie nur layen wollt und nicht wirklich Interesse habt an einer Beziehung --> Comfort fällt ab --> Attraction = 0! Das wollen wir natürlich vermeiden, also ruhig ehrliche Kompliment bringen und sagen, was ihr denkt. Schließlich findet ihr die Frau attraktiv (siehe Grundvoraussetzungen), also sollte es auch nicht schwer sein, dies zu verbalisieren. Vorsicht! Natürlich, wie immer im Leben nicht übertreiben und auch ein Stück weit an das Level der Frau anpassen (Stichwort spiegeln) 3. Schritt: Ihr hattet jetzt ein erstes Date mit ihr Egal, wie weit ihr mit ihr gekommen seid (KC, FC oder nur die Nummer). Versucht möglichst viel Kontakt mit der Frau zu haben und sie in eurem Leben zu halten und daran teilzuhaben! In der Psychologie gibt es, die Theorie, dass desto länger Menschen einem Stimmulus (in diesem Fall seid ihr der Stimmulus) ausgesetzt werden, desto mehr mögen sie etwas, dies ist hier auch der Fall (natürlich sollt ihr sie jetzt nicht stalken, aber das sollte klar sein) Schreibt oder telefoniert viel mit ihr. Telefonieren ist super für den Comfort-Aufbau. Und macht auf garkeinen Fall den Fehler, dass ihr sie z.B. gelayed habt und jetzt "cool" sein wollt und meldet euch für 3 Tage nicht mehr. Ich verspreche euch im Großteil der Fälle werdet ihr die Frau nie wieder sehen --> Fieldtested von mir ? Meldet euch nach einem Lay auf jeden Fall innerhalb der ersten 24 Stunden, falls ihr die Frau wiedersehen wollt 4. Schritt: Ihr hattet 1-3 (oder mehr) gute Dates mit ihr Jetzt kommt der entscheidende Punkt, wie ihr es schafft, dass ihr die Frau dazu bringt eure Freundin auf eine elegante und non-needy Art und Weise zu werden. Macht ein Date mit ihr aus, bei dem ihr die Frau euren Freunden vorstellt (z.B. gemeinsam GoKart fahren, Bowlen, Grillen, Fussball schauen, whatever). Wenn ihr die Frau schon ein paar Mal getroffen habt und sie einwilligt eure Freunde kennenzulernen, dann stimmt sie einer Beziehung quasi schon zu, weil es dadurch öffentlich wird und sie davon ausgehen muss, dass sie "in der Öffentlichkeit" von euch geküsst wird, Händchen halten etc.) Wie stellt ihr jetzt, also die Frage am schlauesten, um es wirklich explizit zu machen, dass sie eure neue Freundin ist (manchmal ist dieser Schritt nicht wirklich nötig, weil viele Frauen irgendwann einfach davon ausgehen werden, dass ihr in einer Beziehung seid) Bevor ihr die Frau also euren Freunden vorstellt, lenkt ihr das Thema auf eure Freunde und fragt sie ganz unschuldig ? "was ihr denn sagen sollt, falls euch eure Freunde fragen, ob sie eure neue Freundin ist". Dann sollte sie eigentlich sagen, dass ihr gern sagen könnt, dass sie eure neue Freundin ist ét voila, ihr habt euer Ziel erreicht und alle sind glücklich!