Reflexes

Member
  • Gesamte Inhalte

    316
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über Reflexes

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  1. ... Und wenn er auch die wahrheit spricht...
  2. In den fünf Minuten vor dem Anrufen denke ich wahrscheinlich "Hm, ich könnte die Dame anrufen in so 5 Minuten". Zwischenzeitlich baue ich mir die entsprechende Phonegame-Strategie auf: ich versuche mich an Bubbles zu erinnern, an ihre Persönlichkeit (falls vorhanden) und ihre anderen Eigenschaften außerhalb ihres Geschlechts. Dann instrumentalisiere ich diese Aspekte beim Gespräch. Ich meine Du hast mal geschrieben, dass Du dir einen runter holst während du eine Dame anrufst. Hab ich auch mal gemacht, wirkt sehr gut :D
  3. Mach das was du willst, is doch wohl klar oder?
  4. Um Sex zu haben vermag es keiner Worte. Worte sind die Schatten der Tat. Lass dich von deinen Trieben leiten. Versuch es einfach
  5. Jon hat total recht. Dich beschäftigt das nur, weil zu dir keine alte Freundin kommt und bei Dir übernachtet... Und auch ohne dies : Es wird irgendwie immer der Teufel an die Wand gemalt.
  6. Du sollst sie nicht vergewaltigen. Und ob der Schnaps dazu passt... Das alles muss mit einer leichtigkeit rüberkommen. Und nicht needy.
  7. Ich hab da grad noch ne Frage. Meine LTR hat mich gefragt ob ich Ihr was zu Weihnachten schenke. Dannsind wir halt so ins Gespräch gekommen und ich fragte, ob wir nicht eine Grenze ausmachen sollen, damit wir nicht zu viel Geld für den anderen ausgeben. Sie meinte dann nur "wenn ich denke, etwas könnte dem anderen Gefallen, dann kauf ichs halt." Ich hab nun hinsichtlich dieses Themas keinen Anhaltspunkt, was ich ausgeben sollte... Kenne sie seit Juni, seit August schlafen wir miteinander und seit 3 Wochen den "ltr" Vertrag geschlossen....
  8. bin dabei!
  9. Nein den Satz habe ich bewußt gebracht. Habe einen ähnlichen Fall auch grad. Eine Freundin (kein Target /HB) in ihrer superfrischen Beziehung: Man merkt ihr zwar kein Stück Verliebtheit an, dafür präsentiert sie mir und ihren anderen Freunden/Freundinnen nach zwei Wochen schon Regeln und Tabus. U.a. darf sie nämlich nicht mehr alleine weggehen (Disco, Club), obwohl "er" hunderte Km weit weg wohnt und nur einmal im Monat für ne Woche vorbeikommt usw... Ich geb dem ganzen nicht lange. Drum lern aus Enigmas Satz: Eine Beziehung beginnt man nicht, eine Beziehung führt man. Naja wir haben schon 3Monate lang davor eine Beziehung geführt, nur dass sie da noch mit Ihrem Freund zusammen war. Also werte ich das als Beziehung führen. Das war nur ein Schritt der gemacht werden musste. Meine Meinung! Verlass dich nicht zu sehr auf Dinge, die Frauen sagen. Kurz bevor sie Beziehungen beenden, kommt meist noch die volle Dröhnung der "Ich liebe dich","Du bist das beste was mir passieren konnte" etc... Sprüche. Das ist nicht PU, sondern Erfahrung. Wenn sie sich wohlfühlt, merkt man das. Wenn sie sagt das sie sich wohlfühlt, dann hm... (könnte! das Gegenteil gemeint sein) Nunja wenn man erst mitten in der nacht nach hause geht obwohl man arbeiten muss ist das ja schonmal ein Anfang :) Ich weiß was du sagen willst, ich kenne es selbst zu gut Du mußt führen. Sie erwartet (instinktiv) eine Entscheidung von DIR unter Mitberücksichtigung ihrer Interessen. Du sollst es ihr ja nicht "vor den Latz knallen". Aber Frauen sind nun mal nicht entscheidungsfreudig. Versetz dich doch mal in ihre Lage: a) sie will dich nicht verletzen und auch gern Zeit mit dir verbringen b) sie steht auf Berlin und möchte auch gern mit ihren Freundinnen feiern Sie MUSS einen von beiden verletzen, da du ein Mitkommen nach Berlin ausschließt. Für Frauen ist so eine Entscheidungsfindung dramatisch. Gut sie entscheidet sich nun für dich, wenn es aber doch nicht so supertoll wird, wie du versprichst, wird sie es bereuen. Außerdem wird sie es innerlich wurmen, das du ihr die Entscheidung nicht abgenommen oder erleichtert hast. Geh ich jede Wette ein. Ok, ich verstehe auf jeden Fall was du meinst. Der Mann sollte eine Frau führen, da war ich wohl vielleicht zu nachlässig. Aber Sensation Withe is ja auch nicht schlecht oder? OK die Frage ist etwas scheiße gestellt. Es geht mir nur darum: Menschen entscheiden ja anhand von Kriterien. z.B. wenn sie ein Auto kaufen etc. Es geht ja nicht drum sich interessant zu machen, sondern interessant zu sein. Bei dir kommt es aber alles ziemlich gleichgültig rüber. Oder um es anders zu sagen: pass auf das du nicht ZU alphamäßig rüberkommst. Wenn sie HSE-HD ist, wird sie sich bald ausgenutzt und ungeliebt vorkommen. Da kam schon von ganz früh, wo ich noch gar nicht an ihr interessiert war interesse von Ihr. Ich führe kein 0815 Leben. Das mit der gleichgültigkeit hast du gut erkannt, ich arbeite daran. Nur muss ich noch den richtigen weg finden. Hab mich irgendwie von PU und vielen schlechten Posts beeinflussen lassen... Letztendlich verstehen wir dennoch beide, was wir meinen.
  10. Nachvollziehen kann ichs. Ist aber trotzdem blöd. Wie war denn die feierliche Unterzeichnung des Beziehungsvertrages? Habt ihr auch als erste Amtshandlung erstmal Regeln und Tabus aufgestellt? Danke erstmal. Den Satz hättest Dir aber sparen können. In dem Moment hattest du schon eine Beziehung mit ihr. Wozu also das Drama deinerseits s.O.? Stimmt Das sie nicht lügen soll ist Ok. Kann man ruhig auch mal deutlich klarmachen. Aber frage dich doch mal, warum sie mit ihrem Freund nicht Schluß gemacht hatte? Kann es sein, das es daran lag, das Du noch zuwenig Attraction und Comfort erzeugt hattest? Außerdem: wenn es ihr erster Freund war, dann war es entsprechend schwierig für sie, Schluß zu machen, weil: neue, ungewohnte Situation für sie. Attraction und Comfor war meiner Meinung im mehr als genügend vorhanden und ist es auch immer noch. Sie sagt immer sie fühlt sich so wohl in meiner nähe usw... Zu letzterem stimme ich dir zu, dass ist einleuchtend. Ich hatte auch das Gefühl, ihr hat die Sicherheit bei mir gefehlt. Jetzt jedoch sagt sie mir des öfteren, dass sie froh ist über ihre Entscheidung. Meine Freundinnen dürfen Kontakt zu ihren Exen haben. Warum auch nicht? Sie sind Teil ihres Lebens. Außerdem bin ich jeweils sowieso besser als die Ex-Typen. Also alles ganz entspannt sehen und fertig. Ok danke, sehe ich genauso. Ist deine HB schonmal Einkaufen gewesen? Vielleicht war es ein Shit-Test?! Hör mal auf zu viel zu interpretieren. Sie denkt an ihren Ex, es war ihre erste Beziehung. Herrgottjemine. Menschen sind keine Papiertaschentücher die man auswechselt und vergisst. Sorge doch mal lieber dafür, das sie Erlebnisse mit dir hat, die sie mit ihrem Ex nie hatte und die sie nie vergessen wird (damit meine ich ausdrücklich NICHT nur FC's...) Bin ich auch deiner Meinung Für beide Sätze: nein. Ja Du stellst sie schon wieder vor die Wahl. Lad doch ihre Freundinnen lieber zu dir ein und sorge für Spaß. Ich habe sie nicht vor die Wahl gestellt, ich habe Ihr gesagt, dass Sie machen kann was sie will. Wenn sie Bock drauf hat, kann sie gehen. Ich hab kein Problem damit Hast ihr das gesagt? Ihr ein besseres Angebot gemacht, und somit ihre Entscheidung entscheidend beeinflußt? Nein habe ich ihr nicht gesagt, aber mein Silvester wird garantiert gut. Dass weiß sie auch. Ich will sie in ihrer Entscheidung nicht beeinflussen, sie soll selbst entscheiden. Nein kein Shit-Test. Verdammt sie will mit dir und ihren "lieben" (also ihren Freundinnen) ein tolles Silvester verbringen. Und sie steht auf Berlin. Statt ihr n tollen Vorschlag zu machen, grübelst Du über Shittests und was weiß ich nach. Sie hat sich nun gegen ihre Freundinnen und für dich entschieden, aber ich bin sicher, sie grübelt schon, ob ihre Entscheidung gegen den Ex und für dich wirklich so gut war. Soll sie halt. Was hast Du ihr eigentlich zu bieten in der Beziehung? Was macht dich besser als den Ex? Tja die Frage hab ich mir noch nie gestellt und werde ich auch nicht.No Need Hey, wo bleibt deine Frage??? DAS war nämlich ein Shittest. Den ersten Teil haste bestanden, den zweiten verschissen. Du wirkst Null Interessiert an der Beziehung. Im Bett liegen und plappern ist übrigens ne gute Möglichkeit Comfort aufzubauen. Und genau das wollte sie mit der Frage erreichen. Ein paar liebe Worte von dir, auch das du sie gern hast etc.. Der Teil ist wohl zu kurz gekommen, genau das habe ich dann zu ihr gesagt. Ja sie wollte dich damit eifersüchtig machen. Das war übrigens auch ein Shittest. Wo bleibt deine Frage? Ok, da würd ich souverän reagieren. Zieh sie C&F damit auf das sie mit "perversen Hunden" SMS schreibt. Kann man auch gut für Eskalationen weiternutzen. Sie wollte mich eifersüchtig machen, ja. Klappt nicht. Shittest nicht bestanden. Immerhin regte sich ein minimales Eifersuchtsverhalten in dir, was sie erkannt haben wird. Ja kann sein, ich habe aber gesagt mir ist kalt ich leg mich jetzt ins Bett. Grüße aus der besagten Stadt Matze Danke, liebe Grüße nach Berlin ;)
  11. Das Stimmt. Das habe ich Ihr auch so erklärt. Nur kommt es eben m.M. nach darauf an in welcher Angelegenheit man lügt. Ist es eine Lüge, weil ich jetzt kein Bock hab irgendwas zu machen, oder ist es eine Lüge weil ich den anderen nicht verletzten will. In manchen Dingen sollte man ehrlich sein weil man es in gewissen Dingen von jemanden anderem auch erwarten würde. Ich halte das bei Frauen wie mit meinen Freunden und sonst allen anderen Menschen die ich kenne. Ich lüge nach Gewissen. Aber das war für mich eine Vertrauenssache. und bei solchen angelegenheiten merke ich wenn ich beschissen werde. Ihr war es unangenehm das ich es bemerkt habe.
  12. Hallo Jungs. Eine Beziehung ist ja doch was anderes, als der schnelle Aufriss, da man sich viel besser kennen lernt und doch ein bisschen mehr Zeit verbringt als mit seinen ONS. Ich bin seit geraumer Zeit in einer und hab ein paar Fragen dazu. Vielleicht mache ich mir auch zu viele Gedanken. Ich weiß es nicht. Zur Vorgeschichte. Sie war mein FB und hat letztendlich Ihren Freund für mich verlassen. Es war eine LDR wobei er in der Hauptstadt Deutschlands wohnt. Es war Ihr erster Freund. Sie waren 1Jahr zusammen. Sie ist total vernarrt in diese Stadt. Wenn sie irgendwo den Namen ließt tickt sie sofort aus. Ich habe mich in dieser Zeit gut entwickelt. Sie war mehrmals bei Ihm, wobei wir schon gevögelt hatten und mich hat es nicht so sehr gestört. Wobei wo sie das letzte mal da war, war es mir dann doch nicht mehr so egal und als sie dann wiederkam hat sie dann auch Schluss gemacht. Doch hierzu noch mehr. Also ich sage Ihr also, dass es so nicht mehr weiter geht. Sie sagt, sie will mich und macht Schluss mit Ihrem Freund. Alles ok. Wir treffen uns, unternehmen Dinge und poppen. Ca. eine Woche nach dem ist sie mal wieder bei mir. Sie ist am gehen. Wir stehen in meinem Zimmer und umarmen uns. Ich merke, dass sie etwas bedrückt. „Hey wo drückt denn der Schuh?“, frage ich sie. Sie antwortet nicht. Nach einigen Sekunden hatte ich den Braten gerochen. „Du hast nicht mit Deinem Freund schluss gemacht, nicht wahr?“ Sie beginnt zu zittern. „Ja“ antwortet sie. Es war ca. 1.30Uhr nachts. Ich bin stink sauer. Nicht weil sie nicht Schuss gemacht hat. Sondern weil sie mich angelogen hat. Sie entschuldigt sich mehrmals. Ich sage zu Ihr, dass sie mich nie wieder anlügen soll. Es ist mir mehr oder weniger egal gewesen, weil ich mit sowas gerechnet hatte. Aber dass Sie mich anlügt stinkt mir. Nochmal wird es soetwas nicht mehr geben. Sie weiß dass auch. Wir sprechen darüber und Sie sagt zu mir, dass sie ihn angerufen hat und es einfach nicht geschafft hatte es ihm zu sagen. Sie hatte ihm lediglich gesagt, dass es so nicht mehr weiter geht und dass sie nachdenken muss und er sich nicht bei Ihr melden soll (Was er natürlich nicht befolgt hat, soweit ich weiß). An diesem Tag blieb sie noch bis halb sechs morgens obwohl sie danach arbeiten musste... Sie schrieb ihm anscheinend einen Brief, in dem sie Schluss machte. Er rief darauf bei Ihr an. Er kann es nicht verstehen blabla... Er wollte ihr einen Brief zurück schreiben. Ich bin nie explizit darauf zu sprechen gekommen, da es mich nie wirklich interessiert hat, was zwischen denen noch Kontaktmäßig läuft. Ich habe schließlich Sex mit ihr und es ist allseits bekannt das wir ein Paar sind (jaja ich schwelge mich in Sicherheit haha). Doch was mich langsam ein wenig nervt ist folgendes : Sie frägt mich öfters, obs mir gut geht. Ich antworte „Sehr gut!“, oder irgendwas ähnliches. Je nach laune auch C&F. Sie frägt das mit dem Hintergrund, ob ich mich in der Beziehung wohl fühle. Ich stellte ab und zu die Gegenfrage. Dann antwortet Sie „Wenn ich bei Dir bin, dann schon“. Hä? Ich frage warum nur wenn du bei mir bist. Sie antwortet „Ja wenn ich alleine bin muss ich an ihn(EX) denken und an die Stadt usw... Ist das ein Shit Test? Ich bin nie weiter drauf eingegangen, hab immer irgend nen Krampf geantwortet, wie z.B. „Sowas!“. Soll ich mir überhaupt was dabei denken? Falls es ein Shittest war, hab ich Ihn m.M. auf jedenfall bestanden. Ok nächste Sache. Hat auch wieder damit zu tun, im entferntesten Sinne. Sie erzählt mir, dass Sie eine Freundin gefragt hat, ob sie Silvester über mit in die besagte Stadt wolle, um zu feiern. Ich antworte, is doch cool. Sie nörgelt rum „ich weiß nicht ob ichs machen soll blabla. Alle die ich nach Rat gefragt habe, haben mir davon abgeraten. Weil ich abstand gewinnen soll und auch will.“ Ich sage ihr, dass sie ruhig gehen könne, ich habe kein Problem damit. Ich feier eh mit den Jungs und Mädls hier. Kennst mich ja ich hab schon mein Spaß, dafür werde ich sorgen (mit einem Augenzwinkern). Natürlich würde ich mich freuen, wenn sie mit mir kommen wollen würde. Aber ich erkläre Ihr, dass Sie ja ein eigenständiger Mensch ist und machen kann worauf sie lust habe. Das kommt alles, während wir shoppen sind. Abends dann sagt sie, dass sie mit mir Silvester feiern will und sagt ihrer Freundin ab. Auch ein Shit Test? Ok dritte Situation. Wir liegen im Bett, plappern über Gott und die Welt oder so ähnlich. Sie frägt mich, warum ich das eigentlich mitgemacht habe und ausgehalten, während sie das letzte mal bei ihm war. Ich antworte, haja was soll ich machen? Ich kann mich schon beschäftigen, ein komisches Gefühl war es schon aber naja. Ich hätte ja auch zu Nadine gehen können und DVD schaun, hab ich aber nicht gemacht. Nadin und DVD schaun war in diesem Fall das Stichwort für Drama erster Klasse. Da wir es aber schon zuvor 2mal aktiv waren, hatte ich keine Lust zu eskalieren. Sie ist erst mal ruhig, leigt im Bett und dreht sich von mir weg. Ich gieße noch mehr Benzin ins Feuer. Fasse sie dabei am Arsch an. Erkläre dann aber, dass ich einfach keine Lust hatte mit Nadine, da ich es einfach nicht richtig fand. Sie hackt noch ein wenig darauf rum, aber das war dann auch gegessen. Wusste jetzt nicht richtig wie ich reagieren sollte. Wir waren ja zu diesem Zeitpunkt noch kein Paar und dass habe ich Ihr auch gesagt. Aber trotzdem schob sie so nen Aufstand. Ich glaub aber sie braucht ab und zu solche Situationen, in denen ich dann aber sexuell eskalieren sollte. Eine Situation von gestern abend fällt mir dann noch ein. Ich war bei Ihr und schaute gerade ein Buch an.Nebenbei bekam ich folgendes mit. Ihr Handy klingelte 2mal und sie schrieb SMS und lachte. Bei den Antworten die sie bekam lachte sie lauthals. Bei der zweiten SMS die sie schrieb setzte sie sich dann neben mich und zwar so dicht und nah, dass sie mir ihr Handy fast schon unter die Nase hielt. Ich schaute das Buch an aber mir kam es regelrecht so vor als sollte ich die sms die sie schrieb lesen können. Also ließ ich folgendes „...Du perverser Hund...“ keine ahnung was. Wollte sie mich damit eifersüchtig machen oder wie? Oh man ist die süß echt hey... Ich war mit dem Buch fertig, sie drückte noch immer an Ihrem Handy rum. Ich stand auf, legte mich ins Bett und drückte an meinem rum. Als sie darauf kam und sich zu mir legte, klappte ich meins zu. „was hast da grad gemacht?“ Ich antwortete „nixnix“. Hab Poker gespielt wollte sie ein wenig aufziehen damit. So das wars erst mal ist einiges geworden aber ich denke es sind auch interessante Handlungen dabei, die ich nur nicht weiß, wie ich sie einordnen soll. Danke fürs lesen.