satsang

PSN Coach
  • Gesamte Inhalte

    4.556
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    28

satsang gewann den letzten Tagessieg am Januar 29 2016

satsang hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

2.752 Grandios

Über satsang

  • Rang
    snɐɹǝɥǝpɐɹǝƃ

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Starnberger See
  • Interessen
    gehirngerechtes Gedankenmanagement

Letzte Besucher des Profils

51.855 Profilansichten
  1. beziehung

    nein musstest du nicht, zumindest nicht hier. Dafür kannst du auch ein Tagebuch verwenden. Soweit ich weiß, ist die Beziehungsplattform für User mit echten Problemen. Gruß
  2. Frohe Ostern

    1. satsang

      satsang

      Frohe Pfingsten

  3. Bitte um Nachricht mit funktionierenden Link "loslassen wie ein Buddha" Danke 

    1. flori123

      flori123

      Hier ist es up:

       

    2. cilroy

      cilroy

      Fettes Dankeschön 

  4. Hallo, jetzt mal so vom zertifizierten NLP Lehrtrainer zum NLP Master Coach: The magic happens between the lines ;) Damit will ich sagen, dass du als "native" mit Büchern von Bandler in Original Sprache bestens bedient sein müsstest. Zumindest gehts mir so , wenn ich seine Transkripte lese. Die Struktur seiner Vorgehensweise kannst du dann in jede Sprache transferieren. Egal, wenn du in deutsch tief einsteigen willst, dann lies am besten die Practitioner und Master Handbücher von Klaus Grochowiak. Gruß
  5. Generell ist die Chance hoch, dass du deine Leistungen dann gewürdigt bekommst, wenn du selbst zuerst andere würdigst. Willst du andere dazu bringen dich zu bewundern, ist der Beweggrund eher narzistisch und du erntest dann auch entsprechend was du säst, nämlich Mißgunst. Auch kannst du keine Bewunderung einfordern, noch Neider umerziehen. Neider sind Feedback und das ist wünschenswert und nützlich. Gruß
  6. Im Fachjargon nennt man so ein Vorgehen "In den Busch schießen und mal gucken, ob sich da was regt". Die Absicht dahinter ist, aufgrund deiner physiologischen / verbalen Reaktion zu überprüfen, ob die Aussage wahr ist. Ich persönlich bin bei diesem Vorgehen zwiegespalten. Einerseits ist es eine der letzten Möglichkeiten dem Klienten auf den Zahn zu fühlen um dann endlich ohne Masken intervenieren zu können, andererseits kann der Klient bei zu prompter Entblößung und unter Gesichtsverlust komplett abspringen und dicht machen. Auf keinen Fall würde ich persönlich so eine Aussage in "Du Form" wie zitiert suggerieren, denn wie so eine Suggestion nachwirkt, merkst Du ja gerade selbst. Zudem sehe ich keinen primären Nutzen darin, den eh schon meist angeschlagenen State eines Klienten dadurch noch mehr zu bügeln, oder wie in deinem Fall zu Schockstarre zu verwandeln. Fazit - auch Psychologen bauen mal Mist, und es muss nicht immer alles professionell wissenschaftlich fundiert sein, was aus einem Therapeuten Mund kommt. In deinem Falle würde dir ein wenig mehr Schlagfertigkeit nicht schaden, denn so einen Spruch kannst du auch mal gern an den Sender zurück schicken. Gruß
  7. Pfeif doch auf die Wahrheit, und kümmer dich um Lösungen. Mir hat auch mal eine gesagt, ich wäre für sie zu reich, erfolgreich, bla bla. Soll ich jetzt wegen ihr Konkurs anmelden? Mach dein Ding und kümmert dich nicht um die Frauen. Wenn sie passen , bleiben sie.
  8. @wilson_tight, danke für dein Feedback wilson_tihgt, aber leider hier völlig nutzlos. Was hat das jetzt im kontext Tinder zu suchen, was du dir jetzt über meine Texte den Kopf zerbrichst? Also du kannst ja gern philosophieren, und der Welt mitteilen, was du glaubst und denkst, aber dann bitte im richtigen Faden! Dann mach halt ein "wir wollen die Welt retten" Faden auf, oder "wir wollen Satsang Posts zurück" oder "Jesus saved me, Lord have mercy", was weiss ich. Aber mach das im richtigen Kontext. Und da kannst dich dann voll auslassen und so richtig philosophieren, und deine Zweifel zum Ausdruck bringen, ob jetzt ein Bäcker, der bis dato Semmeln verkauft hat, die dich satt gemacht haben, nun Kuchen backt,und Du nun das Gefühl hast, die früheren Semmeln haben dich jetzt doch nicht satt gemacht, was weiss ich, aber bleib dann im richtigen Kontext. Ob dir das gefällt, keine Ahnung, aber ich mach was ich will, und wenn ich bock hab auf Tinder und merke, ich kann andere damit befruchten, dann ist das eben so. Hier gehts um Tinder, und wie ich schrieb, ist Tinder oberflächlich, und willst du das bedienen, dann brauchst du eben dies und jenes , um dich abzuheben. So ist das Leben eben. Wenn du dir also schon über die Mod Rolle Gedanken machst und dir meinen Kopf zerbrichst, dann mach einen jeden Moderator so richtig geil und halt dich zunächst selbst an die Topics! Gruß
  9. @pMmaximus, danke für dein Feedback. Du hast im Prinzip Recht, für jemanden, der die Mann/Frau Dynamik nicht versteht und anwenden kann, oder zumindest die PU Basics nicht beherrscht, wird mit der Anleitung wohl nicht über digitalen Erfolg hinaus was reissen. Und schau, im Prinzip sieht es so aus, als wäre mir der Erfolg in die Wiege gelegt. Aber das ist generell so mit Erfolg. Die Leute sehen nur den Outcome und sehen nicht den Aufwand. Ich mach das Tinderding nun seit 15 Monaten etwa. Anfangs fing ich an mit beschissenen Standard Selfie Bildern von irgendwelchen Dubai Hotelbalkons, etc, einfach Tindermainstream, und kam nicht über 10 Matches, von denen ich auf der Strasse nicht eine einzige auch nur angeschaut hätte, es sei denn sie will mir ne Leberkäs Semmel beim Vinzenzmur verkaufen. Und das hat mich irgendwie angespornt, weil ich ja generell was anderes gewohnt bin und vom Leben erwarte. Heisst also im Umkehrschluss, dass wirklich jeder diese Parameter in Tinder übernehmen kann. Weil sonst kannst du über dieses Medium deine ganzen PU Skills in die Tonne kloppen, da du sie nicht abfeuern kannst. Ob das aber nun das Tool schlechthin für mich ist, um Frauen klar zu machen. Nein eher nicht. Mein Ziel war größere Zahlen und zu sehen wie ich da hinkomme. Wahrscheinlich so wie bei Uli Hoeness, nur ohne Steuerhinterziehung. Gruß
  10. Threadstarter, wenn du Anker auflösen willst, die einen enormen Impact auf dein Leben haben, dann nimm einfach 60-120 Euro in die Hand und buche einen NLPler aus deiner Gegend. Ich halte nichts davon, passende Formate für dich hier zu posten, ohne mich auf dich und deine Landkarte entsprechend zu kalibrieren. Gruß
  11. Das Forum verändert sich? Glaub ich nicht ;) Ich alt und weise? Alt, aber bestimmt nicht weise ;) Mods, ihr könnt den Faden schliessen, kommt unmoderiert eh nur Spamm hinten raus. Haut rein! Sat
  12. Pornobarbie, dein Nick macht mich jetzt echt ein bisschen geil. Was glaubst du ob ich das will?
  13. Mal ne grundsätzliche Gegenfrage - wenn du in der Wüste 20 Äpfel an 6 verschiedene Oasen verteilst, und der letzten Oase nur einen Apfel übriglässt, wieviele Birnen muss dann Pedro essen, bis er seine Seele verliert? So kommt bei mir deine Frage an. Im ernst, worum geht es im Text? Geht es da um Lays, Fakes, oder Chinchillas? Worum geht es?
  14. Was erwartest du dir davon, wie wir deine Realität konstruieren? Das suggeriert doch ,dass du alleine keine Entscheidung treffen kannst. Zudem zerbrichst du dir ihren Kopf und rahmst dir alles so zurecht ,sodass du dich nicht schlecht fühlen musst. Ich verurteile dich dafür nicht, denn das ist eine bekannte Strategie, die funktioniert. Aber mit diesen Strategien versperrst du dir den Weg zur eigenen Entwicklung. Also entweder, du stellst dich deinem moralischen Gewissen und beleuchtest mal den Ausdruck "hintergehen" Und bleibst konsequent, indem du entweder erkennst, dass das gesellschaftlich konditionierte Kacke ist. Oder du lebst deine moralische Seite aus, und bleibst treu bis in alle Ewigkeit. Zweite Möglichkeit ist, du beleuchtest deine Baustelle Verlustangst und spielst mit offenen Karten, indem du deine jetztige Partnerin einfach mit einbeziehst und ihr sagst, dass du auch mit anderen Frauen Sex willst. Dann hat sie die Möglichkeit freiwillig zu entscheiden, ob sie das will. Aber das was du gerade machst, ist Wertesabotage von beiden und somit langfristig eine lose-lose Situation. Gruß
  15. die 20/80 Regel gibt's auch im Business, wundert mich nicht, wenn es in diesem Kontext auch so wäre. Ich hätte gerne mal einen Tag mit der Tinder Datenbank im Backend ;) Im Textgame gebe ich dir Recht. Es geht vor allem um die altbekannten Parameter, die du beschreibst. Holz hacken und dann im Text über Schmetterlinge sammeln zu texten ist halt nichts. Bist du aber der weltbeste Schmetterlinge Jäger jenseits des Äquators, dann macht das Sinn. Deswegen gilt auch hier - ist bei den Bildern etwas zur Wirklichkeit nicht stimmig, geht es dann nicht mehr weiter. Ich kannte mal jemanden, der sich zb immer größer ausgegeben als er wirklich war. Eine hat ihn dann beim Treffen gefragt, ob er über Nacht geschrumpt ist. Das geht halt nicht. Im Prinzip kaschierst du mit sowas nur die Lücken und Baustellen in deiner Persönlichkeit. Als er dann seine wirkliche Größe angab, und auch größere Frauen getroffen hat, als er selbst war, war es kein Problem. Er hat gelernt, dass es ok ist wie er ist. Seine Texte hat er dann auch so gerahmt, also auch ziemlich offensiv, und straight. Er hat dann immer so Dinge gesagt wie "Wenn ich dich dann besoffen heim fahren muss, dann breche ich mir nicht den Knöchel wenn dein Sitz auf deine Größe eingestellt war, wie früher bei den kleinen Frauen", oder " Frauen schrumpfen im Alter schneller als Männer, und du willst doch mit mir alt werden, oder?" Ich mein egal was, Hauptsache kongruent. Du kannst der größte Freak am Globus sein, dann sei wenigstens der beste darin. LG