Doc Dingo

Advanced Member
  • Gesamte Inhalte

    2.501
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    35

Doc Dingo gewann den letzten Tagessieg am März 17

Doc Dingo hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

3.570 Grandios

Über Doc Dingo

  • Rang
    Weltraumpräsident Superstar McHammergeil

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Bavaria Kingdom
  • Interests
    Gitarre / Motorrad / Natur / Whisky & Frauen

Letzte Besucher des Profils

11.801 Profilaufrufe
  1. Ihr könnt nicht auf meinem Komodowaran reiten, der ist getauft.

    1. Kaiserludi

      Kaiserludi

      Gut, dass ich nicht getauft bin. Sonst könnte mich ja kein HB mehr reiten.

  2. Alternativen müssen nicht zwangsläufig andere Frauen sein, es sind allgemein andere Bereiche deines Lebens welche dich fordern und denen du dich gerne widmest. Z.b. Hobbys welche man mit einer gewissen Leidenschaft macht. Alternativen werden deswegen so angepriesen damit man sich nicht auf eine Frau so fixiert wie du es im Moment machst. Siehe meinen Oneitis-Thread in der Signatur. Es ist wichtig dass du selbst weißt dass du andere haben könntest wenn du wolltest. Das strahlst du automatisch aus und die Freundin merkt es. Alles andere is nur "Hihi, guck mal ich könnte andere ficken" und endet meist in peinlichen Eifersuchtsspielchen welche du eh verlieren wirst. Schon mal was von nem Kompromiß gehört? Is normal in Partnerschaften dass man nicht immer einer Meinung ist und dann muss eben ein Mittelweg gefunden werde. Es ist übrigens ok wenn man sein Meinung ändert weil man den Standpunkt des anderen versteht und beschließt dass dieser neue Standpunkt besser ist als der alte. Es ist nicht ok seine Meinung zu ändern, sich zu entschuldigen etc. damit die Gute zum plärren aufhört. Man kann auch mal gegensetzlicher Meinung sein und trotzdem miteinander auskommen. Es geht darum ob diese Prinzipien FÜR DICH richtig sind. Es gibt kein grundsätzliches Richtig oder Falsch. Es muss nur für dich richtig sein. Du stellst sowas ab indem du lernst zu dir zu stehen. Das bedeutet, wie gesagt nicht, dass du andere Meinungen nicht annehmen darfst, es bedeutet dass du andere Meinungen nicht annimst nur um gemocht zu werden. Und das machst du scheinbar. Finde den Fehler: So sehr kannst du scheinbar nicht zu deinen Prinzipien stehen. Du bist ein Fähnchen im Wind das Angst hat verlassen zu werden. Ich denke dieser Punkt rührt zum einem daher weil es deine erste Beziehung ist. Zum anderen bist du von ihr Abhängig, du machst dein gesamtes Glück von ihr abhängig, redest nach ihrem Mund aus Angst verlassen zu werden, entschuldigst dich obwohl du nicht mal weißt ob oder was du falasch gemacht hast usw.. und genau mit diesem Verhalten wirst du sie vertreiben obwohl du sie damit halten willst. siehe: Die mangelt es an Selbstwert und Selbstvertrauen, das Wissen oder die Sicherheit wieder eine tolle Frau zu treffen wenn die andere mal nicht mehr da ist, einfach weil du n toller Typ bist. Dieses Wissen, dieses Selbstvertrauen fehlt dir und daran würde ich arbeiten und mich um meinen Selbstwert kümmern. Guck mal in die Schatztruhe Best of innergame.
  3. Kann mehrere Gründe haben. 1) Selbstschutz wegen beschissenem Selbstwert Viele Menschen mit geringem Selbstwert sind der Meinung dass sie keinesfalls unsicher werden dürften. Weil was könnten die anderen denken und so. Wenn man nun aber so drauf fixiert ist nicht unsicher zu werden dann wird man es erst recht. Also wird diese Unsicherheit überspielt, oder man versucht es zumindest, mit bitchigem Verhalten weil man meint "Stärke" demonstrieren zu müssen. Dann kommt dann sowas raus wie Bitchshield x 1.000.000. 2) Neid wegen beschissenem Innergame auf die vermeintlich hübschere Freundin 3) Frust 4) usw.. Meist lliegt dem ein unterirdisches Innergame zugrunde bei so einem Verhalten.
  4. Kann es sein dass du dir mehr von ihr erhoffst? Wenn ein Sexabenteuer sowas sagt is das natürlich erstmal ne Hausnummer, aber wenn ich eh nur Sex will dann wär´s mir schon wieder egal. Daher wirkt es als würdest du mehr wollen, ansonsten sollte so n Spruch dein Ego peripher tangieren. Ich kenne diese Art von Frauen die ständig sticheln, beleidigen, respektlos sind und das unter dem Deckmäntelchen der "Ironie" oder "derben Humor" verkaufen wollen. Grundsätzlich finde ich es wenig humoristisch wenn Menschen respektlos und beleidigend werden, machen LSE Menschen allgemein sehr gerne. Solche Frauen suchen sich ganz gerne die "Arschlöcher" und wundern sich hinterher warum sie "immer an die Gleichen" geraten. Das würde ich mal beobachten ob sie in diese Kategorie fällt falls du mehr Interesse hast. Und wennst n richtiger Arsch sein willst dann legst du ihr nach so nem Spruch nen 10er auf´s Nachtkästchen und sagst "sorry, für mehr hat´s nicht gereicht."
  5. Menschen manipulieren sich immer wenn sie miteinander agieren. Wenn ich dir eine Frage stelle manipuliere ich dich dahingehend dass du dich genötigt fühlst mir eine Antwort zu geben usw..Kommunikation ist irgendwo immer mit Manipuilation verbunden weil du deine Kommunikation so gestaltest dass der andere so reagiert wie du es dir vorstellst. Z.b. Wenn du eine Frage stellst erwartest du eine Antwort. Wenn das aneinander vorbeigeht sagt man umgangssprachlich gerne "man war nicht auf einer Wellenlänge". Man ist auf einer "Wellenlänge" wenn die gegenseitige Kommunikation/Manipulation als angenehm empfunden wird. Wie du das Verhalten der Entgegengestreckten Brust interpretierst ist deine Sache, Ich würde das für mich nutzen. Wäre so mein Ansatz. Erfahrungsgemäß ist die Frau interessiert wenn sie sowas offensichtlich macht. ich würde darin keinen Shittest sehen. Was ich gerne mach ist, ihr offensichtlich in den Ausschnitt glotzen während sie redet bis es ihr auffällt. Wenn sie aufhört zu reden, dich entgeistert anschaut, nen Witz macht grinse ich sie dreckig an und sage "Sorry, hab dir grad nicht zugehört." Wirkt Wunder um sexuell geladene Witzeleien anzuzetteln wenn die Frau nicht komplett frigide ist. Meistens kommt ein "*Kicher* Du Arsch *Schulterbox* *Kicher:" Dann kann man sich mit C&F gegenseitig schön auf die Schippe nehmen. Wenn du einen Shittest darin sehen willst kannst du das machen, wird dich aber nicht weiterbringen denke ich. Du könntest den Shittest kontern indem du deinen Penis auf den Tisch legst....
  6. Der Dingo eine fast wissenschaftliche Abhandlung über den Canis lupus dingo Name "Der Dingo (Canis lupus dingo) ist ein Haushund, der schon vor Jahrtausenden verwilderte " Stimmt. Wenn ich mir momentan meine Wohnung so angucke, ziemlich verwildert. Irgendwie grad ständig unterwegs, dem Terminplan hinterher hechelnd. Beim Umzug helfen, neues Auto suchen weil altes kaputt, Motorrad schrauben, fertig kriegen, umbauen, Musik machen usw...da leidet der natürliche Lebensraum des Dingos. Und ich hab nichmal Zeit den Saustall aufzuräumen. Hmpf...Neue Woche neues Glück. Bevor HB No.1 kommt sollte der Dingobau wieder vorzeigbar sein. "Der Dingo hat sowohl im wissenschaftlichen als auch im umgangssprachlichen Bereich mehrere Bezeichnungen, wovon das Wort „Dingo“ eine der am weitesten verbreiteten ist. Sie stammt aus den frühen Tagen der europäischen Besiedlung in New South Wales und leitet sich vermutlich von dem Wort Tingo ab, das die zahmen Hunde der Aborigines im Gebiet von Port Jackson bezeichnete. " Najo, ich war schon vieles. Ein "blöder Hund", "netter Kerl", "zu nett", "cooler Typ", "Arschloch", "nettes narzistisches Arschloch" - den Begriff hab ich nie verstanden, sollte wohl n verkapptes Kompliment werden *grübel*, "Spinner", "komischer Typ". Ich bin scheinbar vielseitig ohne es zu wissen.Hm. Naja, wichtig ist was ich von mir denke, das durfte ich schon lernen. Und....naja...ich mag mich......also meistens..... "Weiterhin werden sie als „wilde Hunde“ bezeichnet, wenn sie Probleme bereiten, aber als „Dingos“, wenn die infrage kommenden wilden Hunde oder Dingos nützlich sind (in ökologischer oder wirtschaftlicher Weise) oder einen Kultstatus haben" Ja so is das Leben. Bin ich nützlich bin ich der nette Dingo, mach ich "Ärger", was eigentlich nie passiert *Hust* ist "wilder Hund" aber noch das netteste was ich hören könnte aber nie zu hören bekam, traurigerweise. Eher....naja, siehe die Aufzählung weiter oben. Menschen (mich eingeschlossen) machen gerne andere Menschen für ihre Gefühlslage oder Wahrnehmung Verantwortlich. Wenn man drüber redet - alles super, wenn man sich davon leiten lässt wirds oft weird. Ich hatte mal n Date. Nettes Mädl. Es stellte sich heraus dass sie in meiner Firma nen Job als Werkstudentin bekam. Also sah man sich beim Rauchen ab und an. Ihre ältere Kollegin, welche aussieht wie ein mit Makeup bemalter Lederapfel welchen man Tagelang in einem Kübel Altweiberparfüm ordentlich durchziehen lies, traf ich auch ab und an mal beim rauchen. Und ich weiß nicht was oder warum die miteinander irgendwann über mich gesprochen hatten, jedenfalls riß der Kontakt zu dem netten Mädel plötzlich schlagartig ab und der alte Läderlappen guckt mich mitm Arsch nicht mehr an. Nicht dass ich über zweiteres traurig wäre, Ihr ekliges Parfüm hing noch Stundenlang in der Luft wo sie entlang wanderte, aber man fragt sich schon was da plötzlich lief. Früher hätte mich das echt lange beschäftigt weil man will ja jedem gefallen. Mittlerweile hab ich nur ab und an ein Fragezeichen übern Kopp, zucke mit den Schultern und weitergehts. Es gibt viele seltsame Menschen da draussen. Da will man wieder in den Busch manchmal, und sich einfach nur Seelenruhig um seinen eigenen Scheiß kümmern. Äußere Merkmale "Der Dingo ähnelt in vielen Merkmalen südostasiatischen Haushunden und indischen Pariahunden. Die Augenfarbe variiert von Gelb über Orange bis zu Braun." Was? Gelb ,Orange? Nach ner durchzechten Nacht vielleicht. Körperbau "Dingos haben einen relativ breiten Kopf, eine spitz zulaufende Schnauze und Stehohren. Im Vergleich zu anderen Haushunden gleicher Größe haben Dingos eine längere Schnauze, größere und längere Zähne und einen flacheren Schädel." Und den gigantischen Penis nicht vergessen.....also vorausgesetzt es is warm.....und so flach is der Schädel gar nich..... "Der durchschnittliche Dingo hat eine Schulterhöhe von 52 bis 60 cm und ist von der Nase bis zur Schwanzspitze 117 bis 124 cm lang. Er wiegt 13 bis 20 kg, es wurde aber auch schon ein wilder Dingo von 27 kg Gewicht beobachtet." Also wenn ich mich so bis zur Schwanzspitze so durchmesse....chihihi.........ungelogen.....es hat doch jeder Kerl schon mindestens einmal n Lineal an seinen Lörres gehalten oder? Und dann das Lineal ganz fest weit reingedrückt um doch noch auf die 20 cm zu kommen.....chihihi..... übrigens, ersetze 27 kg durch 78 - 80 kg dann passt das ca. Ich hab keine Waage mehr . Macht man sich nur verückt mit den Mistdingern. Wenn die Hose zwickt weiß ich dass was falsch läuft. Fell "Das Fell erwachsener Dingos ist kurz, am Schwanz buschig und in Dichte und Länge je nach Klima unterschiedlich. Die meisten Dingos sind mindestens zweifarbig, wobei am häufigsten kleine weiße Markierungen auf der Brust, am Maul, an der Schwanzspitze und den Pfoten oder Beinen sind." Buschiger Schwanz......stimmt. Zweifarbig bin ich ansonsten nur wenn ich irgendwas mit Soße esse. Bei Spaghetti Bolognese z.b. habe ich rote Markierungen um den Mund, Backen, Brust, Hose, Stirn , Boden und Tischdecke. Keien Ahnung wie ich das immer schaffe. Ich denke es liegt an der Leidenschaft die ich beim essen entwickel´....oder dass ich manchmal einfach ein wenig Tollpatschig bin. Jagdverhalten "Dingos töten oft durch Kehlbiss und passen ihr Jagdverhalten den jeweiligen Gegebenheiten an. Die Verfügbarkeit von Beute (in Bezug auf Jagdaufwand) scheint dabei von größerer Bedeutung zu sein als die Menge der vorhandenen Beutetiere." Hals rumbeissen macht Spass. Mir und der gebissenen. Immer wieder lustig zu beobachten, da is der "An-Knopf" *Tipp* *Zack* *Uuuuuh* *Motor läuft*. Und ja, ich bin faul geworden. Verfügbarkeit mit geringem Jagdaufwand is wichtig. Kein ellenlanges hinterhergetipper, Interpretationen von irgendeinem Verhalten, Grübeleien ob sie mich mag usw...Wer Bock hat kommt mit. Ganz einfach. Schon mittlerweile soviel ambivalentes Verhalten gesehen, irgendwann reichts. auch geil der Satz nach Byers Remorse "wir können uns gern nochmal treffen, aber so wie beim letzten mal wirds nicht mehr laufen." Ja, ne, is klar Mädel, gehören immer zwei dazu. Und dass wir mehrmals hintereinander dem Beischlaf beiwohnten lag bestimmt nur daran weils dir keinen Spass gemacht hatte.....Theoretisch weiß ich ja um die Hintergründe dank PU, aber Praktisch denkt man sich dennoch oft "WTF?! Wo kam das jetzt her?!" Man hat sie in sämtliche Körperöffnungen mehrmals penetriert während sie die Bude zusammenplärrt und hinterher will´s niemand gewesen sein.....Is mir glücklicherweise nur ein paar mal passiert. Kann man an einer Hand abzählen. Trotzdem absurd. Man denkt sich halt seinen Teil. "Bei Untersuchungen am Fortescue-Fluss Mitte der 1970er Jahre wurde beobachtet, wie die meisten der beobachteten Dingos schnell lernten, Schafe zu jagen und zu töten, auch wenn sie vorher nie Kontakt zu Schafen hatten. Bei der Jagd auf Schafe wurde in den frühen 1990er Jahren beobachtet, dass wilde Hunde bei diesen eine außerordentlich hohe Erfolgsquote haben und nicht koordiniert jagen müssen, um diese zu erlegen. Oft verfolgte ein Hund ein Schaf nur und holte es sogar ein, nur um dann plötzlich ein anderes zu verfolgen. Somit werden nur wenige der verletzten oder erlegten Schafe und Ziegen auch gefressen (was eher die Regel als die Ausnahme zu sein scheint). Vermutlich verfallen sie in eine Art „Tötungsraserei“, aufgrund des eher panischen und unkoordinierten Fluchtverhaltens der Schafe, die den Dingos dabei immer wieder vor die Nase laufen und so eine Attacke nach der anderen auslösen. Dingos greifen Schafe oft von hinten an." Chichichi, "von Hinten". Joa, das beschreibt mein ehemaliges Singlelebenverhalten eigentlich ganz gut. Ich erinnere mich gern an meine Amokfickerphase, frisch Single geworden damals, nach ca. zwei Wochen der Trauer gings los. Eine nach der anderen und vorher noch die nächste. Die Trauerphase war aus dem Grund so kurz da meine Ex gut vorgearbeitet hatte wodurch mir die 2. Trennung erheblich leichter fiel. Und gleichzeitig bin ich froh dass diese Phase vorbei ist. Es war tatsächlich eine Art "Tötungsraserei" wobei man "Tötung" durch "Fickung" ersetzen sollte, dann macht der Kontext Sinn. 5 Tage ohne Sex und ich war ein nervliches Wrack, Steckdosen wurden plötzlich als Alternativen in Betracht gezogen. Einerseits ganz witzig die Zeit, andererseits war diese ständige Fixierung auf Sex und die nächste Eroberung irgendwann nervig weil die anderen Ebenen in meinem Leben auf der Strecke blieben. Es macht spass durch die Betten zu hüpfen aber irgendwann hat man´s auch gesehen. Im idealfall. Es macht Spass mich jetzt intensiv anderen Bereichen meines Lebens zu widmen und im Umgang mit Frauen einfach entspannt zu sein. Sozialverhalten "Obwohl Dingos in der Regel allein beobachtet werden (besonders in Gebieten, in denen der Dingo bekämpft wurde), gehören die meisten zu einer sozialen Gruppe, deren Mitglieder sich gelegentlich treffen und während der Paarungszeit dauerhaft zusammen sind, um sich fortzupflanzen und Junge aufzuziehen. Dingos sind in der Regel hochsoziale Wesen und formen, wo sie können, stabile Rudel mit festen Revieren (deren Größe vom Nahrungsangebot abhängt[), die sich nur wenig mit denen benachbarter Rudel überschneiden. Eindringlinge werden meistens getötet." Ersetzte "getötet" durch "gefickt", dann passt das. SC is wichtig. Nicht nur um zu layen. Ganz allgemein. Ich hatte meine Phasen in denen ich allein umhergezogen bin weil frisch Single und der Rest des sozialen Rudelpacks lag faul auf der Couch mit der LTR. Also los zur Rudelvergrößerung. Mittlerweile habe ich mehrere SC´s welche sich teilweise überschneiden. Je nach Interessensgebiet. Motorrad, Musik, Sport, Alkohol, Frauen. Wobei die letzteren sich oft überschneiden. Es macht Spass sich zu überlegen worauf man Bock hat, die entsprechenden Leute anzurufen um gemeinsam Dinge zu erleben. Einziger Nachteil: Schmeißt man eine Geburtstagsparty nehmen die Bierkosten exorbitante Höhen an. Aber damit kann ich leben. Is das Rudel gesund, freut sich der Dingo. Haut rein.
  7. Ich hab erst Analpflug gelesen. Waren lustige Bilder in meinem Kopf....
  8. Bis sie sich meldet. Alternativ kann man ihr irgendwann ein Scheinheiliges "Na? alles Klar?" oder so schreiben, also so tun als wär nix gewesen, war ja auch nix im Endeffekt. Wenn sie dann rumquengelt erst C&F, sollte sie voll austicken Gespräch beenden. Da ich Erfahrungen von früher habe im "Super-nice-Guy" sein kann ich dir sagen dass es n Scheiß bringt wenn du da aus ihr was rauskitzelon willst und mit ihr drüber reden willst. Eine erwachsene, selbstständige Frau redet mit dir über Dinge die sie belastet. Aber dieses "Ach nüüx - warum fragst du nicht weiter du Scheißkerl?!" das sollte man ihnen klar machen dass das so nicht läuft.
  9. Ja, dein Text is kacke Formatiert. zu deiner Freundin, sie wollte halt dass du bettelst dass sie dir sagt was los ist, der Witz is, hättest du gebettelt hätte sie dir zum Vorwurf gemacht dass du nervst. Mit dem Satz "ok, kein Problem, gue Nacht" hast du alles richtig gemacht. Ihr "du bist so krass" Satz is n passiv aggressiver Kommentar dass du gefälligst zu bettlen hast. Mit anderen Worten, sie is ne kleine Dramaqueen. Mit Rationalität kommst du hier nicht weiter. Warte bis sie sich meldet, sei gut drauf und wenn sie Stress macht antwortest du erst mit C&F, wenn sie dann richtig austicken sollte beendest du das Gespräch "bis sie sich wieder eingefangen hat". Wenn du versucht dich da auf eine rational logische Disskussion einzulassen hast du so oder so verloren.
  10. Inkongruent betzeichnet eine Nichtübereinstimmung. Du willst ihr vorgaukeln dass eine LTR möglich wäre ohne dies direkt anzusprechen um an ihre Pussy zu kommen. Doch, das hat sehr wohl etwas mit Inkongruenz zu tun. Das hat wiederum nix mit Kongruenz zu tun. Jein. Deine Umwelt hat mit Sicherheit Einfluss auf dich, aber wie du die Einflüsse verwertest entscheidest du. Nennt sich Eigenverantwortlich leben. Alles rein auf die Umwelt zu schieben ohne selbst Verantwortung für sein handeln und tun übernehmen ist Opferrole, man schiebt die Verantwortung ab. Wenn ich das richtig lese wurdest du wohl emotional sehr verletzt, jetzt sind erstmal alles Frauen böse. Ok, is Nachvollziehbar. Jetzt versuchst du dich mit anderen Frauen abzulenken, hast aber offenbar nicht sonderlich oft Sex. Wie wäre es also, statt Feuer mit Feuer bekämpfen zu wollen, an dir zu arbeiten um leichter, lockerer und ehrlicher an Sex zu kommen? FTOW funzt übrigens nur bedingt. Wenns dich richtig erwischt hat kannst du 50 Mädels bumsen ohne dass es dir weiterhilft. Ich denke du nimmst die Begrifflichkeit "Fuck Ten other Women" zu wörtlich. Es ist nur ein Konzept damit man selbst schnallt dass es auch andere geile Mädels da draussen gibt als die Eine verflossene. Optimalerweise sollten es dann aber auch Mädels sein welche Qualitativ der verflossenen ähneln und nicht alles nehmen was bei drei nicht aufm Baum ist. Das is dann nur stumpfes Lulu reinhalten. Die Zehn ist übrigens einfach nur eine aus der Luft gegriffene Zahl. Könnten ebenso 5 oder 15 sein. Sehe ich das richtig dass du gerade dabei bist den Trennungsschmerz zu verarbeiten?
  11. 28 Jahre, Schlampen, Drecksweiber, Manipulieren für Sex mit irgendwelchen Storys... Du widersprichst dir selbst. Einerseits rätst du die "Drecksweiber" abzuschießen" die nicht so wollen wie du. Abgesehen von der abwertenden Formulierung bin ich da bei dir. Gleichzeitig aber ne HB mit irgendwelchen Storys einlullen damit sie die Beine für dich breit macht is halt mörder Inkongruent. Du willst uns suggerieren was du doch für riesen Klöten hast, aber wenn du Lügen musst um an Sex zu kommen dann baumeln da wohl nur zwei verschrumpelte Rosinchen. Aber gut, du wirst dir schon die dementsprechenden Frauen ins Leben ziehen. Was den Rat betrifft: Wenndu sicher weißt dass sie von vornherein ne LTR will dann stell die Sache klar was du willst, ohne ihr dabei falsche Hoffnungen zu machen. Zu dem stehen was man will, zu sich stehen, auf die Gefahr hin dass das HB abspringt. Kongruent, Rückgrat und so...
  12. Wenn sie wirklich versucht hat mit dir ein paar Worte zu wechseln dann kannst beim nächstenb mal in so einer Situation sie an der Hand nehmen und sagen "Hey xy, gut dass ich dich gefunden habe, abc sucht dich schon überall." zum Typen hindrehen "Sorry, wir kommen gleich." und gehen - Is aber sehr gewagt und sollte nur angewendet werdemn wenn du dir hundert% sicher bist dass der Typ sie langweilt. Ausserdem kanns sein dass der Typ sich angeschissen vorkommt. Voriante 2 wäre am Gespräch teilnehmen, den Typen loben und langsam das Gespräch in eine andere Richtung lenken. Da ihr offensichtlich nicht wirklich viel auf der Party miteinander zu tun hattet is mir das n bissl zu aufdringlich. Das is nicht mit der Tür ins Haus fallen, das is mit nem Squatteam die Tür eintreten und die Wohung stürmen. - Hi xy, ich bin Nightie, erinnerst du dich noch oder ist der Abend zu nebulös in deinem Kopf? ;) Wie lang wart ihr noch? - dann bissl smalltalk über die Party - Gespräch langsam, auf euch lenken und comfortthemen bringen zb. "was muss ich denn über dich wissen bevor man dich kennenlernt?" zwischendrin immer cf UND DANN n Date vorschlagen. Mag etwas langatmig wirken aber mit etwas Übung bekommt man das in relativ kurzer Zeit hin ohne dass man sich in Tippserei verliert. OG is übrigens super um Textgame zu üben. Da kann man wunderbar mit Try& Error durch tippern. Also so würde ich das machen. Was im Endeffekt ihr wahrer Grund is wird dir niemand sagen können. Mach n bissl Pause und schreib sie nach den Klausuren wieder an, ohne Holzhammermethode ;)
  13. Tfw man beim Bart stutzen die Längeneinstellung verschusselt und man den ganzen Bart auf 4 mm runterstutzen muss. Good bye my dear old Friend :´(

    Wir alle sollen's lesen
    im schweigenden Gestein –
    du bist treu gewesen
    mögen auch wir es sein.

    Wo wir dich recht erfassen,
    sehen wir das Licht;
    wir wollen dich nicht lassen,
    du verläßt uns nicht.

    Wenn diese Stund´ vergangen
    wenden wir fort den Schritt,
    doch, soweit unsere Schritte langen,
    gehst du lebend mit.

    Dein Leben war Vertrauen,
    dein Wirken war dein Ruh'n,
    Lieben, Schützen und Bauen –
    mögen auch wir das tun.

    Es sind der Pfade viele –
    wer zeigt den rechten Steg?
    Noch gehen wir zum Ziele,
    wir geh'n auf deinem Weg.

    Im Kampf mit der Welt Gewalten
    gibt es nicht Furcht noch Ruh,
    wenn wir Treue halten, sind wir treu wie du.

     

     

     

    1. Vorherige Kommentare anzeigen  %s mehr
    2. zaotar

      zaotar

      Meiner war mal nachm fliegen verrutscht, zeigte 5mm an, war aber in wahrheit auf 1mm gestellt.. ich also am nächsten Morgen einmal schön ausladend den Rasierer durchs gesicht gezogen.. und seh da nur wie der da nen quasi-kahlen streifen hinterlassen hat :D.

    3. Rapunzel

      Rapunzel

      Wenn man nicht schnell genug weiter liest und sich fragt, wie zur Hölle zaos Bart durchs Fliegen verrutscht sein könnte und ob nun künftig reihenweise überzeugte Bartträger eine ganz neue Form der Flugangst entwickeln..

    4. KillEmAll

      KillEmAll

      I feel ya brah