Nikem

Member
  • Gesamte Inhalte

    959
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

276 Bereichernd

Über Nikem

  • Rang
    Ratgeber

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

2.204 Profilansichten
  1. Ich frage mich da eher wieso Du ihr überhaupt von den Lays erzählst ?
  2. +1 denke auch, daß es nur deiner Passivität geschuldet ist und deine Unzufriedenheit mit Dir wirst Du dann auch ausstrahlen. Ich habe so ähnlich früher auch gedacht, weil mein Weltbild durch falsche Erziehung völlig verkorkst war. Ich dachte immer das läuft wie im Fernsehen. Ich kannte nichts anderes, also haben ich nur das Interesse der Frauen mitbekommen, die genug Mut / Leidensdruck / Needyness hatten das auch zu äußern. Dank PU-Forum konnte ich dann IOI durchaus auch bei anderen Frauen identifizieren, das war dann zwar im ersten Schritt immernoch von Passivität geprägt, aber dadurch hat sich bei mir schon sehr viel geändert. Was mir auch aufgefallen ist, Du redest von Wellenlänge und dann "wirst" Du plötzlich optisch ? Ich würde es so zusammenfassen. a) Du bist passiv. b) Du brauchst unbedingt einen "optischen Knaller", weil Du irgendeine Baustelle hast. (Meine ich nicht böse, frage ich mich bei mir auch manchmal) c) Du fühlst Dich nicht auf einer Wellenlänge weil Bedingung b) nicht gegeben ist. (Ansonsten kann ich das für mich nicht nachvollziehen, weil es auch echt viel Frauen gibt, die ich auf einer Wellenlänge sehe und die nicht so hübsch sind). Da kannst Du nur eine HB finden, wenn Du die Sache selbst in die Hand nimmst.
  3. Einerseits finde ich es ja gut, daß Du konkrete Vorstellungen hast wie Dein Leben ablaufen soll, andererseits limitierst Du Dich selbst. Die Leben halt einfach ohne sich selbst Probleme zu machen und das solltest Du auch. Was spricht dagegen nicht nur einen SC zu haben ? Dann kannst Du wenn Du Bock drauf hast mal im Club feiern gehen und wenn nicht, dann tauschst Du eben Briefmarken (als Beispiel) mit dem Familienvater mit kleinem Kind. In meinen Augen ist es eher selten die Frage ob Familien mit kleinen Kindern Zeit haben, sondern die Priorisiern die Zeit, die sie haben halt anders. Es ist eben einfach und auch nachvollziehbar andere Familien besuchen zu können wo die Kinder eben mal 20 Minuten Ruhe geben wenn sie mit deren Kindern spielen, als daß sie was mit Dir machen wo sie sich um beide kümmern müssen. Ich sehe das Problem nur bedingt. Du darfst ruhig mehr als einen SC haben, dann kannst Du Dir raussuchen, wann Du säufst und wann nicht.
  4. Um es vorweg zu sagen. Ich hatte früher einen guten Freund, der Bodybuilding betrieben hat. Er hat zwar absolut sauber trainiert, aber in meinen Augen zu exzessiv. Mit irgendwelchen "Knack-Orgien" beim einrenken von Wirbeln, das konnte in meinen Augen nicht gesund sein. Daher bin ich meinen eigenen Körper betreffend manchmal vielleicht zu vorsichtig. Derzeit trainieren ich für die Fitness auf einer Concept2 Rudermaschine mit einem PC-Fitnessprogramm (ROWPro) und damit ich nicht nur Ausdauer trainiere auch ein wenig mit Hanteln. Alles zu Hause. Körperzustand finde ich für mein Alter ok. Für die Fitnessgurus wohl eher mittelmässig Nun zum eigentlichen Thema. Nach dem Training z.B. auf der Rudermaschine hatte ich bisher immer mindestens einen Tag Ruhepause. Wie seht ihr das mit dem Muskelkater, macht es überhaupt Sinn am nächsten Tag da groß Energie reinzustecken, wenn mir die Muskulatur sowieso schon weh tut ? Wenn man jünger ist erholt sich alles viel schneller. Ich möchte trainieren, aber meinen Körper nicht schinden - sprich zuviel tun wo es gar nicht mehr effektiv ist. Gibt es da irgendwie eine Form von Balance oder auch Literatur in der beschrieben ist was man sich wann zumuten kann und was zuviel ist ?
  5. Ich habe ihn Mißverstanden. Wenn Du Dich allerdings nur darauf beziehst was ich geschrieben habe, dann denke ich wirst Du in keiner Beziehung auf Augenhöhe weit kommen, wenn Du deiner Freundin erzählst Du musst für die Uni arbeiten und kannst deswegen nicht und hängst am dem Tag mit einem Kumpel ab. Er könnte ja auch gleich sagen, daß er alternativ was anderes vorhat, das wertet die Gesellschaft der Freundin in ihren Augen, dann nicht ab.
  6. Oh dann habe ich das mißverstanden. Schwierige Frau, bist aber ja dann ganz cool geblieben.
  7. Ich sehe es auch so, daß sie Dich gut fand und dann wollte sie mal sehen ob Du ein Kerl bist und hat Dir diesen Quatsch um die Ohren gerotzt. Und Du warst eben beleidigt und hast es aus ihrer Sicht verkackt. Versteh mich nicht falsch. Ist mir auch schon passiert. Wenn sie das Anfangs noch halbwegs lustig rüberbringt könnte ich mittlerweile damit leben, wenn als Reaktion auf irgendwas - ist mir letzte Woche passiert bei einer 35 jährigen - da frage ich mich dann ob die nicht an anderer Stelle, dann auch am Rad dreht und was ich zu erwarten habe, wenn der Pussyreaktor so richtig kocht und ich mag keine stressigen Frauen.
  8. Na ja ich kenne so einige Mädels die dabei am Rad drehen würden. Alleine schon beim Offen lassen - Hast Du das wirklich so formuliert ? Da verstehen viele - "Ich weiß noch nicht ob ich Bock auf Dich habe", spätestens dann aber bei "Ich war stattdessen bei meinem Besten Kumpel" da fragen sich auch bestimmt einige ob Du nicht vielleicht besser mit deinem besten Kumpel fickst. Schließlich hat sie zuerst gefragt. Uni ist wie Job, da haben viele Verständnis für, aber das alles andere auch vorzugehen scheint.....
  9. Wieso formst Du nicht mit den Lippen Worte ? Du kannst Dir überlegen ob Du echte Worte nimmst, bei der sie eine Chance hat sie zu verstehen / abzulesen oder ob Du einfach nur die Lippen bewegst. Bei letztere Variante wird sie im Regelfall die Kopfhörer runter nehmen.
  10. Sagt Dir dein Kopf und dein Gefühl wenn Du mit ihr zusammen bist. Offenbar hat der Alkohol, aber ein Gefühl hochgebracht, daß Du bisher nicht sehen wolltest. Versteh mich nicht falsch. Ich finde nichts an den Gefühlen, die Du hast verwerflich. Selbst diesen Ansatz von Oneitis nicht, da ich mir manchmal selbst nicht sicher bin ob das ständige cool bleiben und die Frau laufen lassen mich vielleicht zu distanziert gemacht hat. Folgende Fragen: Müsste der Satz nicht heißen. "Sie ist heiß auf mich wenn ich da bin." ? Oder meintest Du das so ? Ich würde "Sie steht total auf mich" so interpretieren, daß es richtig gefunkt hat und dann ist so ein Zwischenfall nicht der Rede wert. Vielleicht ist meine Welt ja zu begrenzt, aber bisher habe ich eher Freude bei Spontanbesuchen geerntet als Kritik ? Zumindest wenn jemand total auf mich steht. Kann das eventuell sein, daß sie heiß auf Dich ist eine coole Zeit will und der Rest ist eher einseitig von Dir empfunden ? 6 Wochen ist ja auch keine lange Zeit.
  11. Gut gemeistert. Ich denke auf sowas hat so ziemlich niemand Lust. Machen kannst Du da nicht viel außer dem schon genannten, aber ich verstehe daß Du fragst. In so eine blöde Situation kommt sicher kein Mann gerne und wenn es eine elegantere Lösung gäbe dann wüßte ich die auch gerne.
  12. Nein sie ist nicht pissig. Mag sein, daß Bar nicht optimal ist aber schlecht finde ich das nun auch nicht. Ich würde die Aussagen einfach so interpretieren. Sie antwortet nicht auf den Kinofilm, also steht Bar fest. - Vielleicht meldet sie sich ja noch. Ich hoffe sie trinkt Alkohol. Rein für dem Fall, daß sie von sich aus viel trinkt ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch dass sie sich locker macht, wenn Du nicht den Fehler machst dich gegenüber zu setzen sollte Eskalation / KC drin sein. Soweit wart ihr doch eh schon. Frauen, die sich beim Date unwohl fühlen trinken nichts. Allerdings bedeutet nichts trinken nicht automatisch daß sie sich unwohl fühlt. Du wirst nicht über deinen Invest stolpern sondern über mangelnde Führung / Kommunikation. Du merkst ja jetzt schon wie Dir der Arsch wegen der nicht besprochenen Dinge wie Uhrzeit etc auf Grundeis geht. Ich finde die Idee die Freunde mitzunehmen finde ich nicht gut, wenn sie einem Treffen alleine ohnehin zugestimmt hat. Ob Du viel zu tun hast oder nicht musst Du nicht formulieren, es sei denn sie fragt Dich danach. Frauen sind nicht blöd. Du schreibst jetzt "gerade viel zu tun" und dann rutscht dir wenn es dumm läuft beim Daten irgendein Fakt raus, aus dem sie schließen kann daß es nicht stimmt und schon weiß sie: SPIELCHEN... Sowas würde ich nicht schreiben. Das bleibt ihr überlassen sich Gedanken zu machen.... Wenn sie fragt kannst Du neutral antworten "Ich schreib gerade am PC"... etc.
  13. Du hast nicht zuviel Führung abgegeben. Ich seh' gar keine Führung. Im Prinzip führst Du immer nicht, wenn Du sie fragst ohne daß sie Bedenken angemeldet hätte. @Marquardt hat Dir schon den idealen Satz formuliert mit: "Lass uns in eine Bar gehen". "Lass" ist kein Kommandoton wie "Du musst in eine Bar gehen" oder die Entscheidung vorweggenommen "Wir gehen in eine Bar." Sie kann sich hier klar führen lassen ohne das Gefühl zu haben etwas tun zu müssen. Wenn Du sie fragst und sie ist, wie viele Frauen, unentschlossen, dann kann hier durchaus eine peinliche Stille aufkommen und das hinterlässt nicht unbedingt eine positive Emotion. Auch wenn hier früher immer geschrieben wurde "Frauen haben kein emotionales Gedächtnis" würde ich das so nicht unterschreiben. Ich denke, daß sie sich so gerne von positiven Emotionen leiten lassen, daß eine starke positive Emotion leicht durch eine andere positive Emotionen "überdeckt" werden kann. Eine negative Emotion wird sie sich jedoch behalten. Das ist im wesentlichen bei uns Männern auch so, wir vergessen die positiven Erlebnisse auch schneller als die negativen.
  14. Grundsätzlich geht es in die Richtung. Ich würde es nur anders ausdrücken. Wenn wir unbedingt beim Alpha bleiben wollen. Du gaukelst es ihr nicht vor. Es gibt bei der Kontaktaufnahme eine gewisse Attraktivität. Wenn Du allerdings mit ihr so redest als wolltest Du ihr gefallen merkt sie das im Regelfall recht schnell und Du bist raus. Es geht für mich eher darum "ausreichend Alpha" zu sein. Frauen finden sicher mehr als einen Mann attraktiv, aber nicht jede Frau hat immer 10 Männer am Start, die - ich nenne es mal Mut - beweisen. Bis zum Date / Treffen schaffen es sicher viele, aber wie hier häufig zu lesen ist scheitern dann auch viele an der Eskalation. Frage Dich mal wieso es so viele attraktive Frauen gibt, die sich beklagen immer wieder an "Idioten" geraten. Diese besagten Idioten haben einfach die Hemmung nicht sich einen Kopf zu machen ob sie ausreichend Alpha sind. Es wird hier immer geraten möglichst viele Sets zu machen anstatt das Forum zu belagern und im Prinzip ist das auch der richtige Weg. Es geht darum sich Sicherheit zu holen. Den eigenen Horizont zu erweitern. Es macht manchmal den Eindruck als würden viele mit Forenanleitung genau an einer HB "herumpickuppen" und hoffen "möglichst Alpha" rüberzukommen. Damit kriegt niemand sein Inner Game in den Griff. Für mich ist der richtige Weg auf die eigenen Stärken zu setzen. Die sind bei jedem anders und ohne Übung geht's nicht.
  15. Hast Du Dich dazu mal eingelesen ? Das Verhalten was Du suchst ist autonom und selbstbestimmt. Das ist eine reine Frage des Inner Game. Die Baustellen sind meiner Meinung nach verwandt, aber unterschiedlich. Nur weil Du Männer führen kannst oder Mitarbeiter bedeutet, daß nicht daß Du das auch bei Frauen kannst, wenn Du ihnen z.B. zuviel Wert zumisst, allerdings sind die Vorraussetzungen dafür günstiger, weil Du von der Technik weißt wie es geht. Du kannst ganz normal mit einer Frau reden, es sind auch nur Menschen. Ich befürchte sogar, wenn Du zu stark versuchst unbedingt als "Alpha" zu reden, daß sie es, wie @Nahilaa schon sagt, als inkongruent empfindet und durch so etwas baust Du dann eher Distanz auf. Ich bin auch der festen Überzeugung, daß eine Frau Dir so manchen "Fehler" verzeiht, wenn Du immer recht locker kommunizierst, da brauchst Du gar nicht drüber nachzudenken wie "Alpha" Du nun gerade rüberkommst.