Nikem

Member
  • Gesamte Inhalte

    893
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

243 Gut

Über Nikem

  • Rang
    Ratgeber

Kontakt Methoden

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

2.137 Profilansichten
  1. Es wurde ja schon erwähnt. Ich weiß Du glaubst, daß es Dir hilft wenn Du das ausdiskutierst. Aber schau Dir mal ihre Antworten an. Im Prinzip bekommst Du durch dieses - ich nenn es mal - "undefinierte emotionale hin und her" im Endergebnis nur die Verantwortung wieder zugeschoben. Das fängt bei "es hat mir schon etwas bedeutet an" und hört bei "sehr erwachsen von Dir" auf. Und nun frage Dich was wäre weniger schmerzhaft für Dich ? Alles auszudiskutieren oder einfach zu akzeptieren, daß es keine Frau für Dich ist, alleine schon in der Art und Weise wie es ablief. Wenn Du dein Inner Game darauf ausrichtest musst Du gar nicht mehr ins Handy schauen, was meiner Meinung nach kein vergleichweise geringes Vergehen ist und Du ersparst Dir Enttäuschungen wenn solche Mädels über Dich herziehen. Ich will sie nicht verteidigen. So eine Art und Weise ist eine Charakterfrage und die Art von Gespräch hat oftmals eigene Dynamiken. Es ist gut möglich, daß es gar nicht so schlimm gemeint war wie es sich anhört und trotzdem war das keine Frau für Dich. Letzteres ist der springende Punkt, wie sie das auslebt ist doch völlig unerheblich. Ich habe eine Ex, die mir erzählt ein Ausländer käme für sie nie in Frage und hat einen damaligen Kumpel als "südländischen Eifersüchtel" bezeichnet mit einem Unterton, da habe ich schon fast gedacht... Und meiner Meinung nach - hat sie sich genau von dem als es mit uns vorbei war flachlegen lassen und hat sich in der Türkei einen Animateur angelacht. Soviel zum Thema wie ernst man manches nehmen kann. Kommt aber auch auf den Frauentyp an. Das war mir eine ziemliche Lektion, wie manche Frauen ticken. Ich denke auch das Forum gibt genug Beispiele für solche Aussagen.
  2. Ich bin da bei Botte. Du hast den Eindruck Du bist der dominierende im Gespräch. Sie deutet diese "Dominanz" anders, z.B. als "Aufmerksamkeitsbedürftigkeit". Damit gehst Du ihr dann gehörig auf den Zeiger. Man kann schonmal für jemanden antworten, aber grundsätzlich erfordert alles was eine dritte Person über jemand sagen will eine gehörige Portion "Fingerspitzengefühl" oder hart gesagt "Sozialkompetenz". Als angenehm werden in der Form verbreitete Infos nur dann empfunden, wenn das Target - in dem Fall dein Kumpel - eher wortkarg ist.
  3. Man kann immer nur gebetsmühlenartig wiederholen: "Beurteile nicht was sie sagt, sondern wie sie handelt." Eine Beziehung kommt doch dadurch zustande, daß es Gleichgewichte gibt. Bei euch herrschen jedoch nur Ungleichgewichte. Eine Frau, die lieber beim Hund schläft als bei Dir zeigt Dir durch ihr handeln doch genau ihre Prioritäten auf. Mit Silvester war es das gleiche. In einer Beziehung nimmt man auch Rücksicht darauf was dem Partner wichtig ist und da jeder den Wert des anderen kennt möchte er diesen auch nicht verlieren, also würde zumindest eine - im Regelfall schlüssige - Begründung folgen, die deinen Wert nicht mindert. Dies ist aber für mich ganz klar passiert. Dann wäre Dir auch das lesen des Handys erspart geblieben und die Demütigung.
  4. Bin ich nicht deiner Meinung. Sie kennen es einfach nicht anders. Was bei einer Reflexion rauskommt ist ein ganz anderes Ding. Dieser Satz mit der Aussage "müsste so sein...will es aber nicht" macht eher den Eindruck als wäre das die einfachste Interpretationsvariante einer Begründung warum ein Mann irgendwo nicht mitgezogen hat. Beispiel: Wenn eine Frau das Gefühl hat zu dick zu sein, dann ist das ihre Realität, da kann ich als Mann unter Umständen sagen was ich will. Wenn ein Typ das Gefühl hat es ist ihm nicht wohl weil es traditionell anders ist, ist das seine Realität. Um "wollen oder nicht wollen" macht er erstmal sich keine Gedanken und selbst wenn er will bedeutet das nicht, daß sich dadurch einfach das Gefühl ändern lässt. Desweiteren ist eben auch Frage um aus einem Geringverdiener (ich will nun keine Berufsgruppen diskriminieren) noch mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Top Verdiener wird. Dazu gehört mehr als es zu wollen und ein Ziel haben. Nämlich eine Idee, Kreativität, Durchhaltevermögen, manchmal auch Kontakte und am Ende noch ein Mindestmaß an Glück.
  5. In dem von mir angenommen Fall einer normalen Beziehung aber mehrheitlich nicht, da ich davon ausgehe, daß es nicht normal ist wenn sich jemand nur um sich etwas bezahlen zu lassen mit jemand zusammen tun würde. Die meisten Männer haben eher ein Problem, wenn Frau mehr hat als sie.
  6. Ich kann das grundsätzlich vom Gefühl her nachvollziehen. Allerdings drehe die Situation mal um. Würdest Du wenn Du die Kohle hättest und ihr einen Urlaub bezahlen wolltest da einen Gedanken dran verschwenden wieso sie es nicht annehmen sollte ? Du würdest eine Frau dann auch nur selbst bezahlen lassen, wenn sie es unbedingt will. Ich sehe das sogar so, daß Frauen da viel selbstloser sind als Männer. Ich habe noch keine Frau erlebt, die nach Beendigung einer normalen Beziehung - meiner Meinung nach ungerechtfertigt - gesagt hat "aber das hat er sich von mir noch zahlen lassen". Aber leider einige Männer. Ich finde das nun auch kein Problem, daß Du selbst zahlst. Denke aber Du wirst lernen müssen, daß sie Dir was Gutes tun will und Du es annehmen darfst. Wünsche Dir viel Glück
  7. Ob die 11 Jahre Single Redflag bedeutet ? - Keine Ahnung. Die Frage ist ob Du Dir die Arbeit machen willst das rauszufinden. Hier im Forum wird ein gewisser Mainstream kommuniziert. Es gibt sicher auch abweichende Dinge. So lange Du nicht insgeheim schon LTR Gedanken schmiedest kannst Du Dir - wenn Du Bock drauf hast - auch durchaus mal die Zeit nehmen sie kennenzulernen. Sie sagte Dir vorab schon, daß sie nervös sein würde. Da kommen in der Regel nur zwei Verhaltensweisen dabei raus. Du hättest auch eine Frau treffen können, die sich vor Nervosität um ihre Attraction bei Dir quasselt. Da wäre mir persönlich die verschlossenere Variante, die allmählich auftaut 100x lieber. Ob sie in real auch auftaut wird sicher auch mit an Dir liegen. Wenn Du die Themen in real genauso locker rüberbringst, wie aufm dem Handy oder wo auch immer, wird sie sich entspannen. Bringst Du es nicht locker wird sie dich da mit hoher Wahrscheinlichkeit auch spiegeln. Frag Dich mal ob Du im Chat nicht auch offener gesprochen hast ? - Die weiß noch nicht ob sie Dir soweit vertrauen kann. Ich spreche mit deutlichen älteren weiblichen Freunden auch manchmal über Sex oder die eine oder andere dunkle Seite von mir und da kommt auch viel zurück. Ich denke es ist wichtig Mut zu zeigen. Gib Vertrauen, dann wirst Du auch welches ernsten und wenn sie es missbraucht war sie es nicht wert. Ihr seid euch fremd, also wem sollte sie schon davon erzählen was sie von Dir weiß. Nur Mut !
  8. Ich finde Du solltest den Titel ändern. 11 jährig.... ich dachte schon Du bist 13 oder so.
  9. Er ist neu. Daß er nun schon Ergebnisse hat ist unwahrscheinlich. Allerdings sind das die Fragen, die er sich bald selbst stellen müsste.
  10. Gut erkannt. Ich dachte beim Titel an 5-6h Autofahrt. Leg einfach Musik auf, die Du gut findest. Am besten etwas was ihr auch gefallen könnte. Ich würde da etwas mit postiver Grundstimmung nehmen wo ich ein wenig mittrommeln oder mitwippen könnte. Dann kannst Du sie mit positiver Energie mitreißen. Die Kuschelmusik kannst Du auf der Rückfahrt nach Eskalation reintun.
  11. Lieber TE, also mal kurz auf Facebook nachzuschauen was jemand macht in die Versuchung kommt jeder irgendwann mal und je weniger Zeit Du dafür hast - sprich dein Leben lebst, desto weniger kommst Du in die Versuchung. Allerdings trieft da bei Dir die Needyness heraus. Diese Frau ist viel zu tough für Dich. Du bist der Niceguy und sie sucht womöglich das Arschloch. Bei sowas kommst Du völlig unter die Räder und läufst Gefahr, daß sich die Nummer wiederholt. Ich würde Dir raten die Finger davon zu lassen. Dein "Hase" badet gerade in seinen Emotionen und Du kriegst sie "live" mit und hast "Hirnfick" was Du tun kannst. Das was Du tun könntest, dazu bist Du derzeit überhaupt nicht in der Lage. Nämlich ihr und den Emotionen für den Ex keine Bedeutung beimessen, einfach nichts tun und für den Fall, daß sie Dir je über den Weg läuft ihr positive Emotionen zu geben und dann zu eskalieren ohne groß über die Vergangenheit nachzudenken. Dann hätte das immernoch Trennungspotential, weil sie das Arschloch sucht, aber Du wärst erfolgreich gewesen. Allerdings hättest Du dann vermutlich auch immer mal noch was anderes und sie würde bei weitem nicht diese Rolle spielen. Also vergiß dieses ganze "hätte und würde" oder - wenn Du das für Dich brauchst - komm zu einem schnellen Ende damit. Egal wie es ausgeht.
  12. Es geht doch beim Haarschnitt für 50 Euro nicht primär um den Schnitt und das Geld dafür sondern um die Beratung. Ich gehe normal auch eher zum günstigen Friseur. Wenn man weiß was man will gibt's keine Probleme, aber bei der Frage nach Beratung bin ich schon von so manchem Friseur(in) ratlos angeschaut worden. Da wurde dann auch schon gesagt "sie müssen doch wissen" was sie wollen. Es ist immer leicht etwas zu kopieren, aber Neuentwicklung kostet im Regelfall Geld. Vielleicht reichen 50 Euro für den Friseur. Vielleicht würde aber auch sowas wie ein Typberater (keine Ahnung wie das richtig heißt) helfen. Er müsste nur Fragen ob er sich mit seinem Style auskennt bzw. vielleicht kriegt man da ja Referenzen. Manchmal helfen auch befreundete Mädels aus der entsprechenden Szene. Grade wenn ihr Style gut ist oder ihr Freund stylisch aussieht....
  13. Wenn Du das gewusst hast, ist nicht unbedingt etwas gegen so ein Date einzuwenden. Allerdings würde ich zum Kennenlernen bei so etwas die Intensität des Kletterns auf einem Minimum halten und die Logistik muss natürlich auch passen. Mag sein, daß es der eine oder andere für sich ok findet, aber ich würde völlig verschwitzt auch nicht unbedingt vögeln wollen. Vielleicht hat sie den KC auch deswegen abgewehrt.
  14. Ich finde das durchaus verständlich wenn Du da sauer bist. Jeder muss allerdings für sich entscheiden ob es sich lohnt. Manchmal fühlt man sich nach Frust ablassen auch besser. Daher kannst Du das nur selbst beurteilen ob das nun gut war oder nicht.
  15. Die Theorie, die Du hier im Forum in dich aufsaugst schon. Aber nicht die Praxis. Im Forum werden Schwerpunktmässig nur Misserfolge von Anfängern oder Erfolge vor Fortgeschrittenen als Fieldreports gepostet . Die "Misserfolge" der Fortgeschrittenen haben keine Threads, weil sie normal sind. Ein "Nein" hat doch viel weniger Gewicht, wenn es genug "Ja" gibt. Also kein großes Ding.