Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Anziehung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Pickup Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Affären
    • Sexualität
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • cocktail's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Sparkle Motion
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • Wenn Augen mehr sehen
  • seductor76's Blog
  • scotty's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Shredder's Blog
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • Escorpio's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • keth's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • b.evil's Blog
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • [email protected]'s Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • elchico80's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • famulus' Blog
  • Radatz's Blog
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Asterix's Blog
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • Numa´s Blog
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • Malven's Wunderland
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • it´s Powlicious!
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Zeroherodelux's Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Jonathan Heart's Blog
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • General Xs Blog
  • Centauris Blog
  • Once when I was little...
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Sighs Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • LinxPaxs Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Exception to the Rule
  • My Little Museum
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Darksunrises Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Stalkers Blog
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • Das Leben eines Kranken
  • Mein Frame, mein Game
  • Phlox
  • Become a PUA
  • PickyPlatsch tritt sich in den Arsch
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • Barney333s Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • echolons Blog
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Hanepampel_2.0
  • My Final Fantasy
  • Mr Cheese's Blog
  • practice is all you need with Marius
  • PlaQ's Blog
  • Merkur_1's Blog
  • cartirs Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Lucky43's Blog
  • Club Seduction
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • mr colorful's Blog
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Ulberts Anekdoten
  • niterider's experience
  • Gliesenried's Beginning
  • Embeo's Blog
  • Menprovement
  • Markus Blog
  • smallPUA's Blog
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Mr. Luc's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Road to Glory
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Blog
  • Vince's Reise
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • -
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Neu
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Daygame Adventures
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Gedankensprünge
  • Hallo, ich bin AFC
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Das Jahr hat angefangen
  • Firster
  • How I Met Your Mother - Girlfriend Projekt 2017
  • LAFARS SELF MADE DIARY
  • Fuck it!
  • Fuck it!
  • Mark's Blog

Kalender

  • PS

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder
  • Black Groups

29 Ergebnisse gefunden

  1. Warum willst du „Pick-Up“ lernen? Klar – um besser mit Frauen umgehen zu können und die Frauen, die du dir wünschst, anzuziehen. Aber die meisten Männer machen den gleichen Fehler. Sie wollen Frauen gefallen: sie wollen, dass die Frauen sie mögen. Deswegen Schmeichelst die sie (Hey, ich mag dich, bitte mag mich auch!) Versuchst, witzig zu sein so dass sie lacht (Hey, du findest mich doch witzig – bitte mag mich!) Findest alles was sie sagt und macht toll und bist ihr immer einer Meinung (Hey, wir haben sooo viel gemeinsam – bitte mag mich!) Gibst du ihr alles, was sie sich wünscht (Hey, siehst du nicht wie sehr ich dich mag? Mag mich auch!) Du machst immer wieder etwas in der Hoffnung, du wirst ihr gefallen. Wenn Frauen dich mögen, fühlst du dich beliebt (schönes Gefühl). Du willst „akzeptiert“ sein. Es ist dir alles sehr ernst! Und das ist das große Problem… Du willst NICHTS tun, das der Frau vielleicht nicht gefällt. Du bist von ihrer Bewertung über dich total abhängig. Du hast Angst davor, dass sie dir den Korb gibt. Das ist TOTAL menschlich! Aber Frauen – besonders sehr attraktiven – begegnen solche Männer ständig. DU aber musst die Ausnahme sein! Du musst derjenige sein, der Frauen bewertet – und nicht von Frauen bewerten lässt. Du musst derjenige sein, der Akzeptanz austeilt und nicht darauf hofft. Du musst in jeder Interaktion denken, „Ich bin der Preis – und sie muss den Preis verdienen.“ Qualifiziere sie. Mach „Push-Pull“. Frauen wollen diese Spannung, diese Ungewissheit. Der Mann der dieses Spiel beherrscht ist verdammt attraktiv. Und sollte sie dir doch den Korb geben, sei immer davon bewusst. Sie hat DICH nicht abgewiesen – wie kann sie einen Urteil über dich als Mann überhaupt bilden nach nur einige Minuten Interaktion? Sie kennt dich noch nicht! Was sie abgelehnt hat war nicht DICH, sondern deinen Auftritt, deine Präsentation – dein Spiel! Also – nimm es locker hin. Eine Abweisung nimmst du dann als Gelegenheit, dein Spiel zu analysieren, an es zu arbeiten und zu verbessern. Es ist doch ein Spiel – und das Spiel sollte dir Spaß machen. Als du mit einem neuen Spiel anfängst, bist du nicht besonders gut – natürlicherweise. Aber wenn dir ein Spiel gefällt, dann willst du dich verbessern. Du spielst, lernst von Fehlern, lernst neue Ansätze… Und wirst immer besser!
  2. 1. Mein Alter 23 2. Alter der Frau 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Hallo Leute, ich habe folgendes Problem. Ich war ziemlich lange alleine, habe dann im SC ein Mädchen kennengelernt, haben uns direkt gut verstanden. Dann gab es ein unverfängliches 1. Date, dann ein 2. Date mit Kuss und Kuscheln, dann ein 3. Date mit 4 Stunden rummachen und einem "das geht mir zu schnell". Dann wieder einen Schritt zurück zu einem Treffen im Zoo. Händchenhalten, küssen, fast schon paarmäßige Sachen... dann saßen wir im Café und ich wollte wissen wie es aussieht, ob wir was haben oder nicht. "Ich bin mir nicht sicher, ich weiß nicht was ich will, es fühlt sich nur nach Freundschaft an ..." Naja, wie es einem danach geht muss ich nicht erklären. Dann noch zum Bahnhof gegangen, ich hab sie geküsst und sie weiß wohl dass ich ziemlich traurig war, denn meine Mimik wird wohl Bände gesprochen haben. 6. Frage/n Hab jetzt beschlossen erstmal zu sehen ob sie investiert oder nicht, FO also. Ich bin im Moment sehr in meiner Situation gefangen und sehe nicht das ganze Bild. Hab ihr Vorschläge ? Bin etwas ratlos weil ich nicht rational nichts mit dem Denken von Frauen anfangen kann. mfg WYD
  3. Hallo zusammen, hoffe mal das ihr mir einen guten Rat geben könnt. Habe eine Frau kennengelernt. Ist schon eine weile her. Im Vorfeld war der Kontakt sehr dürftig. Bin auf eine Veranstaltung gegangen, auf der Sie zufällig auch da war. Waren einige Freunde und Bekannte da mit denen Sie auch hin und wieder zutun hat . Sie hatte schon gut, was getrunken. Haben einige Umarmungen und Zärtlichkeiten ausgetauscht. Zum Kuss ist es nicht gekommen, da wir nie allein waren, bzw. es keinen Rückzugsort gab. Mit der Zeit wurde es halt was lockerer, und die Zeichen waren eindeutig. Ich hatte mich dazu entschieden es bleiben zu lassen, da ich an einer langfristigen Beziehung interessiert bin. So einfach wollte ich es dann doch nicht. Bin ich einfach nicht der Typ für. Kompliziert wenn Gefühle im Spiel sind. Ganz klassisch: Erstmal daten und die gegenseitigen Interessen, Vorstellungen kennenlernen. Paar Wochen später, unternahmen meine Kumpels und ich eine Tour in die Stadt. Einfach was chillen. Sie war die einzige Frau dabei. Während der Gespräche versuchte Sie mir dauernd Bilder von sich zu zeigen. Also eher aufs Äußere fixiert. Auf Fragen nach Ihren Interessen, Vorstellungen usw. wirkte Sie recht unbeholfen. Bzw. antwortete kurz und knapp. Das Gespräch auch mal auf die emotionale Schiene zu bringen, gelang mir kaum. Lieber redete Sie über Sachthemen. Jedoch beim Thema Beziehungen hatte ich einen wunden Punkt getroffen. Sie scheint in Ihrer Vergangenheit verletzt worden zu sein. Während ich dann nach einer Weile mal mit einem Kumpel quatschte, erkundigte sie sich bei einem anderen Kumpel über mich. Ich habe mich gefragt, warum stellt Sie mir diese Fragen nicht selber? Wie seht ihr das? Der Abend hatte ihr gefallen. Ich wollte Sie unbedingt auch mal wiedersehen und verabredete mich für einen kleinen Spaziergang mit Ihr. Händchen halten, Hand an der Taile nix da ! Gesprächsthemen waren wieder Sachthemen. Job, berufliche Zukunft usw. Sie fragte mich nur wo ich denn die Tage anzutreffen sei. Ein Kuss war nicht drinne. Tja, dachte dann ist man endlich mal unter sich und kann auchmal tiefgreifende Gespräche führen aber, da kam nix. Auf einige Sachverhalte die im Vorfeld passiert sind, angesprochen meinte Sie, sie kann sich nicht mehr genau erinnern. Wie dem auch sei. Es standen einige Feste, Veranstaltungen an, die ich abgesagt habe. Bin momentan einfach schulisch im Stress, was schwer an mir nagt. Hatte ihr daraufhin nochmal eine Nachricht geschrieben, wie denn die Feier so gewesen ist. Als Antwort bekam ich: Sie meinte nur gut, und heute sei sie nur "dorthin". Mehr nicht... Und morgen würde Sie "das" machen. Als Abschluss wie es mir gehen würde und was das Lernen macht. Ich fand diese Nachricht sehr verdächtig ! Danach hatte ich Sie garnicht gefragt. Will Sie mich einfach nur eifersüchtig machen? Oder möchte Sie mir auf die Art einfach sagen, das Sie was Neues am laufen hat? (Einfach eine Art der Abweisung) Was ist das für eine Frau? Und was habe ich falsch gemacht? Danke für die Antworten !
  4. 1. Ich 22 2. Sie 20 3. 2 intimere Treffen 4. Absichtliche Berührungen (Hals streicheln; Bein streicheln; an der Hüfte halten u.s.w.) 5. Habe ich einen Korb bekommen, oder muss ich mich 'gedulden', ihr mehr Zeit geben? Hi zusammen, mein erster Beitrag hier (dementsprechend beschäftigt mich Folgendes); versuch mich kurz zu halten. Vielleicht könnt' ihr mir helfen :) Sie seit Sommer nach 4 Jahren Beziehung getrennt. Recht konservativ (nicht negativ für mich), hatte erst diese eine Beziehung, keine Sex-ONS Ich auch seit Sommer wieder Single - nach der Trennung auf der Suche nach was Neuem (Ernsthaftem). Kenne Sie aus der Uni seit zwei Monaten (nicht der gleiche Studiengang). Haben uns mit der Zeit immer öfter mal in den Pausen oder in der Bib verabredet. Verstanden uns auf Anhieb. Ich war anfangs recht unverbindlich, aber flirty. Sie hatte mich zusammen mit ihrer Freundin auch schon zum Essen bei sich spontan mitgenommen. Schrieben meist nur sporadisch per Whatsapp. Da war eigl. noch nix, auch von meiner Seite. Kurz vor Weihnachten hat sie gefragt, ob ich auch zu der xy Party komme, ich hielt mich bedeckt, hab Sie dann 'überrascht', sie hat sich super gefreut (hat sie mehrfach gesagt) und da mein letzter Bus weg war, hab ich bei ihr übernachtet. Auf jeden Fall Interesse von Ihrer Seite, hatte viel Körperkontakt den ganzen Abend schon über. Bei ihr dann erst recht. Zusammen im Bett, auch zsm eingeschlafen. Sie war sehr, ich nenn es mal 'kuschlig drauf'. Ich hab alles sehr langsam angehen lassen, weil ich weiß, dass Sie nicht leicht zu haben ist und nicht sonderlich forsch ist. Geküsst habe ich sie auch, war ihr aber nicht so recht, hat teilw. den Kopf weggedreht, wahrschl. zu früh. Die nächsten Tage war Sie eher kumpelhaft. Über Weihnachten haben wir nur geschrieben, weil sie woanders wohnt. Ich wollte sie besuchen (kein so weiter Weg mitm Auto), hat sie aber abgelehnt und meinte wir sehen uns, wenn sie zurück ist. Hab sie dann ziemich ignoriert, nix mehr geschrieben (gefreezed sagt ihr dazu, oder?) Nach Neujahr haben wir uns zweimal in der Uni gesehen, ich war relativ unverbindlich, aber recht flirty. Hatte auch von ner kleinen Reise in den kommenden Semesterferien mit Freunden erzählt, worauf sie meinte, dass sie da auch total gern mit will. Für gestern war mit ihrer Freundin geplant was (oder auch mehr) trinken zu gehen. Die war dann krank. Daraufhin meinte Sie, dass sie trotzdem Lust hätte und mich zu ihr eingeladen mit ner Flasche Wein. Haben uns bisschen einen angetrunken, super Stimmung. Haben wegen der Reise geplant. Immer viel Körperkontakt, waren draußen spazieren. Sie hat auch selbst meine Nähe gesucht, meine Hand genommen, mich zu ihr hingezogen etc. lagen verschlungen zsm im Bett. Hab sie sehr lange gestreichelt, massiert, hat ihr sehr gefallen und wollte garnicht, dass ich damit aufhöre. Sind meine Hände aber mal auf/an ihre Brüste gerutscht :D hat sie sie nach ner zeit weggeschoben Ich bin letztlich gg Mitternacht gegangen, weil sie früh raus musste. Sie hatte mir nix geschrieben auf heut und auf meine Frage vormittags, ob's ihr gut geht etc. meinte sie u.a. total unverbindlich: "Du, wegen gestern, wir sind Freunde gell" Ich schrieb dann, dass ich schon dachte, dass sie Interesse an mir hat, wobei ich mich wohl getäuscht habe. Sie meinte dann sinngemäß, dass es unfair wäre, wenn sie etwas Neues eingehen würde und sie noch nicht zu 100% über die letzte Beziehung hinweg ist. "Dauert wohl noch etwas" Wurde ich gekorbt und sie hat wirklich kein Interesse an mir (wobei ich mir dann den gestrigen Abend und alles nicht erklären kann, warum das ganze Interesse von ihr), oder ist sie wirklich noch nicht bereit für eine Beziehung. Weiß grad nicht was ich denken soll. Man lädt doch auch keinen Kumpel, für den man sich absolut nicht interessiert zu sich daheim auf ne Flasche Wein ein?! Auf die letzte Nachricht von ihr hab ich übrigens immer noch nicht geantwortet. Ignorieren kann ich das auch nicht, da wir uns übermorgen auf einem Geburtstag sehen werden. Was soll ich tun, was soll ich antworten. Würde die Dame wirklich gern erobern, falls das möglich ist. Ich mag sie echt. Gruß mstro
  5. Hi Leute, ich bin schon die ganze Zeit am Ringen, ob ich sie jetzt anrufen soll oder nicht. Aber dazu gleich mehr. In meinem Kurs an der Hochschule gibt's - wer hätte es gedacht - ein Mädchen, das ich extrem scharf finde (weiß nicht, ab wann man von Madonna-Hure-Komplex spricht). Manchmal wirke ich auf Leute steif und ernst, vielleicht sogar als Nice Guy, jedoch arbeite ich dran und war die letzten Male mit den Anderen feiern (arbeite am Social Proof). Jetzt waren wir letzten Freitag (4.11.) nachts unterwegs - und ich, der LDS gelesen und sich mit Anziehung und PU zumindest im Ansatz beschäftigt hat - habe meinen Fokus auf das Mädchen gelegt: C&F, Push/Pull, interessante Gespräche, Kindheitserinnerungen und, und, und. Dazu habe ich mit einem fremden extrem gut aussehenden Mädel getanzt, die nicht zu unserem Kurs gehörte (Social Proof). Und das Mädchen aus meinem Kurs hat's gesehen. Dadurch habe ich gut Anziehung erzeugt - sie hat mich geboxt, war in bester Laune, leicht angetrunken und ich habe sie geführt. Daraufhin wollte sie raus ("frische Luft holen") und ICH TROTTEL habe sie nicht geküsst. Sie hat mich gefragt, ob ich eine Kommilitonin zuvor wirklich gefragt habe, ob sie einen Freund hat und ich habe gemeint, die Kollegin labbert Mist und sei zu betrunken. Überhaupt habe ich mich verkauft, als würde es mich nicht jucken, mit wem sie sich trifft. Hintergründig weiß ich, dass sie sich mit einem Typen (der 80km entfernt wohnt) trifft und sich was anbahnt bei ihr. Was den Abend angeht, Attraction war da und ich denke, dass mehr gelaufen wäre. Woran ist es gescheitert? An der Angst, eine Abfuhr zu bekommen. Der Gedanke daran, wie die anderen Mädels, und auch Jungs, vom Korb erfahren. Der Gedanke daran, dass ich ihr jeden Tag unter die Augen muss, wenn sie mich korbt. Vielleicht auch an dem Gedanken, nicht gut genug zu sein. Der Gedanke, nur der steife Typ im Kurs zu sein. Und die Frage, was die Anderen denken würden, egal wie es ausgeht. Ich schätze sie als Frau ein, die Sex liebt und ziemlich versaut sein kann, nach außen macht sie einen unscheinbaren Eindruck. Am Donnerstag habe ich noch mit ihr geredet, was sie am Wochenende macht. Ich konnte sie einfach nicht fragen, ob sie was machen will. Wieder aus der Angst vor einer Abfuhr. Und auch weil ich an der Hochschule nicht so entspannt bin wie draußen und eher einen verkrampften Eindruck mache. Dann frage ich mich Sonntagnachmittags, ob ich es bringen kann, sie anzurufen und zu fragen, ob sie Bock hat in die Therme zu gehen. Und das ist die Frage: Kann man kurzfristig Dates vereinbaren? WIe schätzt ihr den Fall ein? Wie kann ich mein Inner Game verbessern? Das muss bisschen needy auf euch wirken, aber wie kann ich davon loskommen. Auf der anderen Seite muss ich sagen, dass sie echt toll ist. Eure Meinung interessiert mich brennend. Danke an Jeden, der sich das durchliest. Viele Grüßer Euer Caesar
  6. Wie Du einen großartigen Humor bekommst und Dich in einen Menschenmagneten verwandelst Ein guter Sinn für Humor ist nicht nur die Eigenschaft, die 99,9% aller guten PUAs und Naturals verbindet. Damit fegst Du Deine Ängste und Blockaden weg, wirst weitaus lockerer und gesprächiger. Frauen fühlen sich WOHL neben Dir - wohler als neben den meisten anderen Männern, die durch ihre Verkrampfung oder Aufregung beim Versuch ihnen zu gefallen eher Stress auslösen. Humor ist ein Zustand, mit dem Du Ängste besiegen und optimale Laune generieren kannst. Auch innere Konflikte sowie Komplexe, die so viele PUAs zerreißen, lassen sich mit Humor weitaus schneller kurieren, als mit irgendwelchen NLP-Techniken oder mit jahrelanger Stressapokalypse beim Ansprechen (Versuchen) TROTZ Blockaden. Im folgenden Video bekommst Du ein paar Methoden, mit denen Du eine (weitaus) bessere Attraction bei Frauen bekommst, den Prozess der Verführung wahrhaftig genießt, auf Anhieb Sympathie für Dich in Menschen auslöst und sogar... echten inneren Frieden findest. Wenn ich auf eine einsame Insel eine einzige Charaktereigenschaft mitnehmen könnte, dann wäre das Humor. Und jetzt viel Spaß, Showtime... Fragen & Meinungen wie immer willkommen. Love & Peace, Ra
  7. Hallo PUA Community, habe folgendes Problem. Hatte die letzten drei Wochen 3 Dates. Die Erste, eine Freundin meines Kumpels, die ich auf einem Festival kennengelernt habe. Die Zweite, eine Frau die bei mir im Fitnessstudio trainiert. Nummer Drei aus Lovoo. Bin immer gleich vorgegangen und habe die Frauen im social media angeschrieben (die ersten beiden in Facebook, die letzten beiden direct in Lovoo). Im Textgame waren Sie sehr offen, sympathisch und haben sich dann sehr gerne getroffen. Jetzt kommt allerdings der Punkt, dass aus den Treffen absolut nichts rausgekommen ist. Frau 1 Waren Nachmittags auf dem Sommerliebe Konzert. Da haben wir allerdings nicht wirklich miteinander geredet und keinem hat das Konzert so wirklich gefallen, sodass wir schon um 19h wieder daheim waren. Sie ist dann mit dem Zug heimgefahren und ich hab Ihr gegen 20h geschrieben, "dass wir den Samstag doch nicht so stehen lassen können und Cocktails trinken gehen sollten." Da ist Sie direkt drauf eingegangen und so waren wir um 22h in einer Bar. Typischer Smalltalk, hatte jetzt nicht das beste, allerdings auch kein schlechtes Gefühl (die Absicht Ihrerseits sich zu treffen + extra wieder zurück in die Stadt reinzufahren war mir Interest genug). Dann nach einer guten Stunde, als es um die Rechnung ging zahlte Sie dann von sich aus die komplette Rechnung und verschwand auf die Toilette. Ich wertete das, als dass Sie on ist und war entschlossen den Pull zu versuchen. Auf der Toilette dauerte es ewig und Sie meinte, dass Sie mit einem Freund telefoniert hat. Draußen aus der Bar hab ich versucht die Hand zu nehmen, was Sie geblockt hat und den nachgeschobenen eher stümperhaften Versuch "Ihr mein Apartment zu zeigen" hat Sie lächelnd zerstört und ist dann in die Stadt feiern gegangen. Seitdem nie mehr was gehört. Frau 2 Öfter mal im Fitness gesehen. Dann auch angeschrieben und gesagt "lass uns doch mal zusammen trainieren". Meinte Sie, dass das immer schwierig ist und andere Vorwände. Daraufhin Freeze von mir, da kein Potential. Paar Tage später schreibt Sie "Wir müssen uns ja nicht zwingend im Fitness treffen ;)" -> was für mich ein mega IOI war. -> Date ausgemacht und After Work in einer schicken Skybar Cocktails trinken gegangen. Da war Sie den ganzen Abend eher gleichgültig und langweilig und ich konnte auch kein großes Eskalationsfenster erkennen. War alles in allem ein netter Abend und kann als neutrales Date gewertet werden. Hatte dann vor eben diese Woche Sie abends einfach zum gemeinsamen Kochen einzuladen, einfach um ne nächste Eskalationsstufe zu erklimmen. Allerdings wurde das schon die lockere Frage "Lust next week nochmal was zu machen?" mit " ich muss gucken wie ich nächste woche kann, muss noch ziemlich viele sachen erledigen " vernichtend abgewendet... also Frau 2 ebenfalls raus Frau 3 Eine echte Schönheit, guter Job in der Bank und am Wochenende Nebenjob an der Garderobe einer In-Discothek. In Lovoo kennengelernt, sehr schnell auf Whatsapp umgeswitched, um wahres Interesse zu erkennen. Sehr lange Nachrichten geschrieben und Sie meinte sogar "Sie findet mich auch echt sympathisch" (<- wie gesagt im Textgame) Realität kam dann ganz anders: -verabredet zum 3D Minigolf spielen Da war alles locker, haben zusammen paar Bilder gemacht, da man sich mit Schwarzlichtfarben vorher anmalt (Kino). Danach weiter in ne Bar - dort über alles geredet (gleicher Beruf, gleiches Interesse in Yoga). Sie war selbst mit dem Auto da und hab Sie dann verabschiedet - merkte allerdings auch kein direktes Eskalationsfenster. Mache das eher immer intuitiv, weil ich so erzwungenes Kino creepy finde. Wenn die Frau ON ist, merkt Mann das schon und bekommt seine Chance. Am nächsten Tag Ihr geschrieben "Hey fand es echt cool Gestern - schickst Du mir noch die Bilder" - kam erstmal ewig nix von Ihr und dann "Hey ja war lustig + die beiden Bilder" (total emotionslos) - da wusste ich gleich was Sache ist und hab dann nur noch geschrieben "wir werden uns nie wiedersehen, right?" - Sie "Ja bei mir ist der Funke leider nicht übergesprungen." Und eben auch next. Jetzt die Frage: 1. Ist es einfach ein Numbers Game, was bedeutet, dass man erst 20 Dates haben muss, um die 2 Frauen zu finden die ON sind? Welche Quote ist realistisch und wie geht es euch? Wenn sich die Frau auf ein Date einlässt, habt Ihr dann schon gewonnen oder erlebt Ihr auch viele Niederlagen? Kann ja sein, dass ich jetzt einfach ne schlechte Phase habe oder irgendetwas unattraktives aktuell ausstrahle ... i dont know. Nur haben mich diese drei Dates schon an mir zweifeln lassen, da ja die Frauen rein aufs optische anscheinend anfangs zu 100% on sind und die Dates dass dann ganz schnell runterkühlen. Bei meinen Ex-Beziehungen und Affären habe ich bei den Dates absolut nichts anders gemacht, diese Mädels waren einfach ON und es ist dann einfach automatisch gelaufen, trotz wahrscheinlich aus PUA Sicht vieler Fehler meinerseits. Bin für alle Fragen, Anregungen und Tipps hier. Vielen Dank vorab!
  8. Edit: 1. Mein Alter: Mitte 30 2. Alter der Frau: 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: etliche. Kann ich nicht mehr zählen. Über 30? 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex in allen Varianten, inkl. solcher, die sie vorher noch nicht hatte 5. Beschreibung des Problems: siehe unten 6. Frage/n: s.u. Moin, ich bin neu hier, aber vllt. Mit einem Fall, der Interesse erweckt, wer weiß… Also ich weiß gar nicht, was ihr alles so an Infos braucht. Also die Frau, um die es geht, kenne ich jetzt seit gut 10 Jahren. Es war so, dass wir letztes Jahr eine Affäre hatten. Sie wurde von ihrem Kerl verlassen (nach 10 Jahren Beziehung), war eine zeitlang solo, dann entstand etwas mit mir, während ich noch in einer Beziehung war. Da die Beziehung eine Freundin ihrerseits ist, war es natürlich eine gewissermaßen unschöne Situation. Letztlich war ich nicht schnell genug bei der Hand, sodass sie aus der Affäre in eine Fernbeziehung mit einer Katze gesprungen ist. Katze deshalb, weil der Kerl wahrlich einer derjenigen ist, die so ziemlich nichts machen, außer vor der Xbox rumzuschlawenzeln und Serien zu schauen. Bevor jetzt der Shitstorm losgeht: Nein, da ist generell nichts Verwerfliches dran, wenn man denn so leben möchte, aber es eliminiert so ziemlich jeden anderen Einfluss der äußeren Welt. Sie ist selbst eine Gamer-Maus und hat ihn darüber vor einiger Zeit schon kennen gelernt, sagte mir seinerzeit aber bereits, dass sie Abstand von ihm halten müsse, weil er immer so weinerlich und jammerig daherkam. Ich sagte ihr dann nur: „Wenn mich Leute im Internet nerven, dann mach ich den Rechner aus…“ So, sie ist also in die Fernbeziehung mit dem Kerl. Ich vermute aus Angst, weil sie dachte, ich würde mit meiner Freundin (mittlerweile Ex) zusammen bleiben, und sie wäre demnach für immer die Affäre. Letztlich habe ich dem zuerst nur wenig Bedeutung beigemessen. Sie wollte dann nicht, dass ich sauer bin, also haben wir nochmal Sex gehabt, während sie mit der Katze schon zusammen war. Sozusagen: Um es zu beenden. Eine Woche später lag sie dann noch auf mir rum, und fragte wann es denn wohl was mit uns werden würde. Ich war von der Situation überfahren, zog mit meiner Freundin zusammen, bis ich letztlich doch die Notbremse zog, weil ich gemerkt habe, dass diese keine LTR (ich bin kein Pro in diesen Abkürzungen, also könnt ihr mich gern bepöbeln, wenn da irgendwas falsch interpretiert ist) für mich sein kann. Sie war indes dann mal bei ihm, er bei ihr, sie kannten sich kaum 100 Tage, aber sie meinte letztlich zu mir, sie habe sich nun für ihn entschieden. Sie habe ihn eben unterschätzt, er sei super usw. usf. Ich bin dann gen Anfang des Jahres einmal explodiert, womit sie auch nicht so ganz klarkam, dann in die KS gegangen. Nach anderthalb Monaten trafen wir uns zufällig wieder. Seitdem haben wir wieder mehr oder minder sporadisch Kontakt. Der Kontakt ging aber auch in der Vergangenheit eher von mir aus. Sie ist was das angeht recht zurückhaltend. Ihre Mutter sprach mich im vergangenen Winter an, dass sie den neuen Kerl nicht mag, weil der n Heiopei sei. Ich sah das immer noch als temporären Blödsinn an (tue ich übrigens auch jetzt noch). Jeder, der ihn gesehen hat, sagt maximal „Ist n netter Kerl, ABER... das sagen wir ja immer, bevor wir jemanden beerdigen“. Ich meine, der Typ war mit bei mir, die beiden sitzen nebeneinander, keine Spur von Beziehung und bei der Verabschiedung kann er mir beim Hände schütteln nicht mal in die Augen sehen, starrt auf meine Schuhe. Gut, die sind aus Leder und sehen toll aus, deshalb will ich ihm da keinen Vorwurf machen. Die Mtuter musste mir dann übrigens noch vertellen, dass sie bei ihr mal geäußert habe, sie könne sich Kinder mit mir vorstellen. War bei ihrem vorherigen Kerl nicht der Fall, ist es beim jetzigen auch nicht. Spitze für mich... nur nicht im Moment offenbar. Mutti hat sich jetzt natürlich irgendwie mit dem arrangiert, da sie krank ist (und damit meine ich nicht Schnupfen, sondern wirklich ne schwerere Nummer, egal). Sie war inzwischen wieder zwei Mal bei mir. Das erste Treffen war eher Fun & Games, aber doch etwas verhalten. Sie hat recht viel Mist gerade am Gehen, da ihre Mutter arg krank ist usw. Sie hat ihn da einige Male erwähnt, ich bin aber wenig bis gar nicht drauf eingegangen, habe eher gesagt: „Gut für euch“ oder sowas. Das zweite Treffen war dann sowas wie eine Aussprache. Sie hat fast alles was ich sagte negiert mit einem „Ja, aber...“, aber z.B. gelacht, wenn die Sprache auf das Thema kam „Gemeinsame Kinder“. Die Fernbeziehung ist jetzt mittlerweile hierher gezogen. Die beiden zogen dann direkt zusammen. Denn wenn man sich kaum 100 Tage kennt, dann sollte man direkt zusammen ziehen. Natürlich sagen mir jetzt diverse Leute: „Junge, warte erstmal ab. Lass die mal 2-3 Monate zusammen wohnen, dann wirst Du schon sehen was da passiert“... klar, die neue Wohnung muss eingerichtet werden, sie bezahlt das Gros und kann sie allein nicht halten. Ich würde also fast sagen, sie würde sogar mit ihm zusammen bleiben, wenn sie merkt, dass das gefühlsmäßig nicht mehr so passt, weil sie ja gerade investiert. Er hat so ziemlich nichts auf der Naht, ist auch schwierig als 450 Euro Jobber. Komisch ist halt immer noch, obschon sie immer mit „Ja, aber...“ kommt, antwortet sie sofort, sobald ich ihr schreibe. Wenn ich ihr in den Hintern kneife oder sonst was, wehrt sie sich nicht, findet es sogar scheinbar witzig. Lässt sich von mir anfassen in jeder Situation, sogar massieren, eigentlich so wie zu unseren damaligen Zeiten. Aber sie ist eben im Moment in ihrer eigenen Welt, die sie von unserem Freundeskreis abtrennt und sitzt mit ihm zu Hause meist vorm Fernseher. Ging auch in der restlichen Zeit kaum noch vor die Tür. Dinge, die sie sich sonst nie vorstellen konnte, wie z.B. die Heimat zu verlassen, sind jetzt auf einmal in Ordnung (obschon sie hier eine neue Wohnung bezieht?). Auf mich wirkt das alles sehr verwirrt und nach Rationalisierung für das Geschehene aka sich nicht mit dem „Problem“ auseinander setzen zu müssen (sich nie bei meiner Ex aka ihrer Freundin entschuldigt. Ich komme mittlerweile mit meiner Ex wieder super aus, die hat auch nen neuen Kerl, und ich freue mich für sie). Oh ja, sie meinte ich solle mir lieber eine andere Frau suchen, ich würde über ihr stehen, zu schlau für sie sein. Ich bräuchte eine schlauere Lebensgefährtin. ^_^' Bevor jetzt einige schreien „Oneitis“ (superdummes Wort BTW): Ich date auch andere Frauen, habe auch im Moment durchaus meinen Sex. Es ist auch nicht so, dass ich jetzt kategorisch jede andere Frau ausschließe und dennoch ist sie für mich die Frau, die mich die letzten Jahre immer wieder verzaubert hat. Ja, it's magic, ladies and gentlemen... ziehen Sie eine Karte. So, gehupft wie gesprungen... ich kam hierher, weil ich hoffe, dass mir hier jemand bei diesem Problem helfen kann. Falls mehr Infos notwendig sind, stelle ich die gern zu Verfügung. Falls ich hier im falschen Unterforum gepostet habe, möge man es mir nachsehen und den Thread evtl. entsprechend verschieben. Ich bin dankbar für etwaige Lösungen oder Lösungsvorschläge und bin bereit mich bei Erfolg entsprechend zu revanchieren mit Karma, Schokolade oder DVDs wahlweise. Ich hab hier echt zu viel Kram rumliegen... P.S. Ach ja, da ich wahrlich nicht so konfirm bin in den ganzen Abkürzungen, wäre es nett, wenn man mir bei einer Antwort die ein oder andere erklärt, oder aber den Link zum entsprechenden Glossar hinzupostet. Irgendwie muss der mit entgangen sein. P.P.S. Ja, ich habe bestimmt irgendwas vergessen.
  9. hallo, aus meinen erfahrungen (persönlich und aus dem umfeld) gibt es eine sache die mir immer wieder aufgefallen ist: frauen die im grunde "bezahlt" werden von ihren typen. ich denke an sich weiß jeder was ich meine. ich finde auch daß charakterlich ziemlich schwach, wobei ich einige frauen auch kenne die damit ihr sicherheitsbedürfnis stillen bzw. einen status wollen und das ist ihnen (zumindest in den anfangsjahren) wichtiger als echte zuneigung. meine frage ist nun, wie kann man dagegen vorgehen? vielleicht etwas konkreter. ich kenn eine HB die mit einem ziemlich reichen zusammen ist. an sich ein langweiler und sie scheint an ihm nur die privilegien zu mögen die sein geld mit sich bringt. dementsprechend is sich auch nicht wirklich glücklich. wir haben ziemlich viel kontakt und auch attraction ABER sobald er ihr was neues kauft oder mal wieder für ein we wegfährt bricht der kontakt ganz plötzlich ab und baut sich dann nach einer zeit erst wieder auf. als bekäme sie ein schlechtes gewissen daß sie ihren typ im endeffekt betrügt. kann man dem irgendwie entgehen? ich bin keiner der die ganze zeit nachfragt und kontakt sucht. ich möchte aber nicht daß sowas die ganze zeit passiert. kennt jemand solche situationen? wie handlet ihr das?
  10. Hallo in die Runde, bin jahrelanger, stiller, interessierter Leser. Ich hoffe, ich werde nicht gelyncht, da ich direkt ein Thema erstelle Werde versuchen, mich möglichst kurz und präzise zu halten. Facts: Ich: Anfang 30 Sie: Ende 20 Ort: Arbeitskollegen im selben Büro Wir schauen uns an, reden intensiv, schreiben fast täglich nach der Arbeit. Gehen teilweise zusammen am Wochenende (jeweils mit unseren Kumpels) zusammen feiern. Berühren uns auf der Arbeit auffallend oft. Suchen die Nähe des anderen. Sie ist Single (soweit ich weiß) - ich bin ebenfalls Single (was sie weiß). Meines Erachtens nach ist klar eine Anziehung vorhanden. Nur werde ich - trotz vier Beziehungen und vielen weiblichen bekanntschaften - nicht aus ihr schlau. Sie ist für mich eine Tür, die klemmt und die ich einfach nicht aufkriege. Der Kontakt, sei es außerhalb der Arbeit oder auch auf der Arbeit, kommt meist von ihr aus. Ich versuche eher, dass sie sich um mich bemüht. Doch geht die Schranke, die das "Arbeitskollegenverhältnis" natürlich mit sich bringt, zwischen uns nicht runter. Obwohl es "spannend" zwischen uns ist. Obwohl da was ist. Zuletzt fragte ich sie, aus dem Gespräch heraus, ob wir nicht mal ins Kino sollen. Sie verneinte, da sie (angeblich) an diesem Tag keine Zeit hätte. Was durchaus sein kann. Wobei ich immer denke, dass wenn man will, man auch tut Was meine spezifischen Fragen sind: Macht es überhaupt Sinn, Bemühungen um eine Arbeitskollegen (LTR) zu intensivieren? Kann das funktionieren? Wie kann ich ihr Verhalten deuten? Will sie? Traut sich aber nicht? Wartet sie? Soll ich nochmals ein Treffen (außerhalb Arbeit und Disco, zu zweit, alleine) vorschlagen? Oder soll ich drauf scheißen und mich anderen Dingen (und Frauen) widmen? Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und Eure Meinung. Gerne auch kritisch und harsch - habe da kein problem mit
  11. Hallo, ich weiß gerade nicht so wirklich, wo mir der Schädel steht, aber ich wende mich an euch, da die Männerdichte hier recht hoch ist und ich euren Advice gut brauchen kann - ziemlich seltsam alles. Es geht um meinen Cousin 2. Grades, der mir ziemlich im Kopf herumspukt. Kurz ein paar Infos, ich bin 28, mein Großcousin fünf Jahre jünger, wir leben einige 100 km voneinander entfernt und sehen uns daher maximal 1x pro Jahr, meist bei Familien-Wochenendbesuchen oder Feiern. Unsere Väter sind Cousins. Es ist schon klar familiär, aber man sieht sich eben selten. Schon immer gab es eine Art subtile Anziehung zwischen uns, die besonders deutlich wurde, als wir in die Pubertät kamen, erst ich, dann er. Ich ließ mir kaum was anmerken, aber als er 16-17 war, hat er mich schon häufig angeschaut, wenn man sich bei Familienfeiern sah, da hat man schon sehr gemerkt, dass er mich attraktiv fand und mich bewunderte, damals gabs auch (Teenies im ICQ ) noch entsprechend naive Kommentare "Du bist soooo unglaublich hübsch!", was man heute natürlich nicht mehr bringt). Mein Vater ließ damals auch mal einen spaßigen Spruch fallen, wie, "dass wir alle so hübsch werden, müssen wir aufpassen, nachher verlieben sie sich noch, aber ist ja nicht verboten." (Klingt hoffentlich nicht eingebildet, aber wir sind wirklich gut gelungen und haben jeweils einen sehr guten Schlag beim anderen Geschlecht). Sind aber beide sehr bodenständig, eher zurückhaltender und recht anständig, keine wilde Jugend, gutes Elternhaus. Er antwortete damals u jenem Kommentar: Ach, aber das geht ja nicht, wir haben denselben Nachnamen. (Eigentlich haltlos - aber das klang ein bisschen so, wie, Schade, dass sie meine Cousine ist). Wie gesagt, irgendwas war da immer, und sei es nur, dass wir stets als Erste aufeinander zustürmen, obwohl wir noch 4-5 mehr Cousinen/Cousins in der Familie sind und dann auch beieinander hocken bleiben, Bierchen trinken und den ganzen Abend quatschen. Wellenlänge stimmt einfach. Er ist extrem intelligent, hat ein Top-Studium begonnen und hat teilweise mehr Grips als ich, die älter ist, ich finde ihn mir teilweise intellektuell überlegen (soll nun nicht heißen, dass ich doof bin , aber er ist wirklich extrem schlau). Dafür hat er mich, das weiß ich, früher immer ein bisschen als Vorbild gesehen, da ich so ein Freigeist und Weltenbummlerin bin, die immer unterwegs ist und das Leben lebt und macht, was sie will. Heute ist es so, dass wir noch gegenseitig unsere Bilder in Netzwerken liken, er eigentlich jedes Mal, wenn ich ein neues hochlade (auch mal ein Bikinibild in Schwarz-Weiß), plus Kommentar ("wunderschön" etc.) und man sich regelmäßig beim anderen meldet, das man sich ja mal wieder besuchen müsse ("kommt ihr mal wieder? vielleicht kommen wir da und da...") Das macht er soweit ich weiß mit niemandem anderen. Sein Bruder ist 4-5 Jahre jünger, meine anderen Cousinen/Cousins etwa 30+. Soweit mal die Basic-Infos. Er hatte bis vorletztes Jahr eine Freundin (die erste feste), er kannte auch meinen Ex, mit dem ich vor Jahren mal zu Besuch war, derzeit ist jeweils nichts. Ich war in den letzten Jahren häufiger mit ihm und Kumpels abends auf Kneipentour unterwegs, als ich zu Besuch war, die ihn alle auf mich ansprachen und erst für seine neue Freundin hielten ("Boah, ist die hübsch" , da ich, das weiß ich, auch mehr wie Anfang 20 aussehe und wirke, aber da kam ich mir komischerweise deutlich älter vor - er ist nur irgendwie viel reifer als seine Leute und auch eher ein ruhiger Typ). Ich fühl mich ihm ggü. daher fast gleichaltrig. Soweit alles normal, könnte man denken. Und doch geht es bei mir nicht weg, diese Anziehung, als Kind schon fand ich ihn hübsch und bis jetzt ist der Wunsch da, ihm näher zu kommen. Ich will keine Beziehung oder Tiefergehendes, es ist vielleicht auch ein Stück weit der Reiz. Ich würde es gern ausprobieren. Ich weiß nicht, ob ich bescheuert bin, ob nur ich das spüre, vielleicht ist er auch nur freundlich mit mir. Wobei es da auch Momente gibt, wo ich mir denke... hmm. Ein Beispiel war: Ich war letztes Jahr im Winter zu Besuch und wir saßen im Wohnzimmer, sein Kumpel und mein Dad und seine Eltern waren noch da. Ich war aber zu ihm hingedreht am Tisch. Er fragte dann auf einmal so beiläufig (bekam nur sein Kumpel mit) "Ist dir kalt, Laura?" Und ich erstaunt, "Äh, ja?!" - hab es nicht kapiert und mich stundenlang gefragt, was das für ne Frage war... bis mir später vorm Spiegel auffiel, dass sich durch mein schwarzes Oberteil meine Nippel abzeichneten, wenn ich fror. Das nur als Beispiel. (Checkt der mich ab oder fällt das so deutlich auf, auch wenn man eher mit verschränkten Armen am Tisch sitzt?) Weihnachten schreibt er mir, Geburtstag natürlich auch, zwischendurch kommt immer mal wieder, dass wir uns bald wieder sehen müssen, weil ist ja ewig her (knappes Jahr). Nun hat er mir letzte Woche geschrieben, dass er gerne als Überraschungsgast aus dem Auslandssemester aufkreuzen würde im April, es steht nämlich hier ein runder Geburtstag an, zu dem alle anwesend sein werden, auch seine Familie. Dafür weiht er mich als Einzige ein, ob ich ihn vom Flughafen abholen und mit ihm fahren könnte (wohl, weil die anderen Cousins in der Nähe der Geburtstagsperson auf dem Land wohnen und er da allein auch nicht hinfindet). Ich sagte dazu, toll, ja klar, ich freue mich sehr. und habe mit ihm Flüge gesucht. Er hat dann spekuliert, ob es nicht klüger wäre, des Stresses wegen, bisschen vorher zu kommen. (Anmerkung: Flüge gehen morgens und abends. Er könnte also auch erst samstags zum Fest vormittags kommen, will aber schon Freitag). Ich fragte also, ob er dann auch schon am Freitag aufkreuzen würde (bei der Familie, meinte ich eigentlich), er verstand das wohl aber anders und schrieb dazu: "Wenn du Platz für mich hast, sonst such ich mir ein Hotel oder so." (Er könnte auch meinen Dad einweihen, der in der Nähe lebt und es wäre immer noch eine Überraschung für den Rest. Macht er aber nicht. Ich hab ne eigene Wohnung in der Stadtmitte, die ziemlich klein ist, aber gut, habe ein breites Sofa für ihn im Wohnzimmer). Jedenfalls war ich erstaunt und erfreut, dass er wohl bei mir nächtigen will. Ich sagte dazu, toll, dann können wir ja mal endlich auf Kneipentour gehen - ja, da freut er sich, das machen wir! Und nun bin ich seltsamerweise unfassbar aufgeregt (ich mit 28!!). Ich weiß, dass das nicht so sein sollte, aber wir waren noch nie über Nacht so nahe beieinander und irgendwie hab ich ziemlich Schiss. Ich erinnere mich dran (das war damals vor 5-6 Jahren, als mein Dad auch den Kommentar brachte), dass wir einmal zusammen bei ihm im Zimmer spätabends einen Film geschaut haben. Ich hab da absolut keine Annäherungen oder Auffälligkeiten gezeigt (ich passe da schon ziemlich auf), er jedoch hat mich nicht zu sich aufs Bett zum Sitzen gebeten, sondern mir einen Polstersessel hingeschoben. Da war jedoch auch die Familie nebenan. Wenn da aber gar nichts ist, warum hockt man sich nicht einfach direkt nebeneinander? Die Frage ist jetzt: Was will ich? Ich finde ihn furchtbar attraktiv und das lässt sich nicht leugnen, dass ich irgendwo... scharf auf ihn bin. Aber: Auch wenn es erlaubt wäre, auch wenn sogar die Familie kein Drama machen würde, weiß ich, dass wir beide da irgendwo ne moralische Grenze hätten, dass man niemals was Ernstes miteinander anfangen würde. Denoch: Ich wäre einem Kuss definitiv nicht abgeneigt, das steht inzwischen fest. Selbst, wenn es nur für einen Abend ist. Nur, wie sieht es bei ihm aus? Ich denke nur grade dran, was, wenn wir bei mir alleine sind, auf dem Sofa? Ich weiß nicht, ob nur ich die Anziehung spüre, ob ein Kerl, der seine Großcousine augenscheinlich immer attraktiv fand, da nicht auch irgendwo "quer" denkt, wenn keiner in der Nähe ist. Wahrscheinlich sind wir beide zu anständig, als dass einer jemals irgendwas machen würde, aber ich weiß auch nicht, wie er zu mir steht. Wie ich das rauskriegen kann, ohne meine sichere Position zu verlieren, ohne am Ende "schuld" zu sein, wenn's "awkward" wird. Gott im Himmel, ich hoffe, ihr haltet mich nicht für vollkommen bekloppt. Ich bin schon knapp davor, ihn irgendwie doch erst auf den nächsten Tag zu schieben, bevor er bucht, weil ich nicht weiß, was ich den ganzen Tag/Abend mit ihm machen soll außer Bierchen trinken (er würde wie gesagt schon morgens landen, einen Tag vor dem Geburtstag, und den Tag mit mir allein verbringen). Und nun dürft ihr gern eure männliche Meinung kundtun. Laura
  12. sexuelle anziehung

    Sexuelle Anziehung erzeugen ... aber wie? Wir haben nun viel über die ganz normale Anziehung, also Attraction, gesprochen. Wie aber erzeugt man sexuelle Anziehung? Die Anziehung, auf die alles am Ende der Verführung hinausläuft und auf der Sex und Zärtlichkeiten basieren? Bevor wir diese Frage final klären können, müssen wir jedoch zunächst eine andere wichtige Frage klären: 1. Sexuelle Anziehung - Wie funktioniert die weibliche Sexualität? Frauen ticken anders als Männer (wer hätte das gedacht?). Was ihre Sexualität angeht, ist der Unterschied in Relation zum Mann sogar noch ein bisschen heftiger. Hierzu gibt es einige wissenschaftliche Versuche. Schauen wir uns hierzu aber doch einfach mal an was passiert wenn einem Mann z.B. ein Porno gezeigt wird und er sich sexuell erregt fühlt. Folgendes wird passieren: In seinem Hirn werden alle möglichen Hormone ausgeschüttet. Die Fantasie beginnt zu blühen. Er stellt sich alle möglichen sexuellen Szenen vor. Was mit seinem besten Stück passiert, ist für die meisten von uns vermutlich ebenfalls kein Geheimnis. Der Blutdruck steigt, der Blutfluss wird in den Penis umgeleitet. Er erigiert ... Der Impuls für eine Erregung muss nicht zwangsläufig von einem Porno kommen. Im Grunde genommen kann uns alles erregen. Mutter Natur hat hier (leider) keine Grenzen gesetzt. Was aber wirklich interessant an der ganzen Geschichte ist, ist dass der Mann im Grunde zu jeder Zeit in seinem Erregungsprozess erkennt, wie stark er erregt ist, also wie stark sein Verlangen nach Sex gerade ist. z.B. auf einer Skala von 1 bis 10. Wenn man z.B. als Indikator hierfür die Stärke der Errektion nimmt, lässt sich das wissenschaftlich problemlos nachweisen. Jetzt wechseln wir mal das Szenario und schauen uns die sexuelle Erregung der Frau etwas genauer an. Wir spielen unserer imaginären Versuchsfrau ebenfalls einen Porno vor. Was passiert? Die Frau nimmt die Szenen wahr und ihr Körper reagiert Haargenau so, wie auch der Körper des Mannes auf die Situation. Hormone werden ausgeschüttet, der Blutdruck steigt und der Blutfluss versorgt die Geschlechtsorgane deutlich stärker als zuvor. Vielleicht entsteht nun nicht unbedingt eine Wölbung in der Hose, aber ganz ähnlich wie beim Mann zeigen sich die klassischen körperlichen Indikatoren. Im Klartext: Sie wird feucht... (MAN KANN ES EINFACH NICHT SERIÖS UMSCHREIBEN!) ... Das interessante bei der Erregung der Frau ist jedoch, dass sie nicht weiß, wie sehr sie im Moment erregt ist! Wenn ich Susi (meine imaginäre Versuchsfrau) nun fragen würde, wie ihr dar Porno so gefällt, würde sie im schlimmsten Fall so etwas sagen wie... "Das ist Dein Versuch? Zero, Du bist ein kranken Schwein!" Im besten Fall würde sie wahrscheinlich so etwas sagen wie: "Ganz nett... , aber ich stehe auf so etwas überhaupt nicht " Sie ist scharf und ist es doch nicht. Warum das so ist? Keine Ahnung, denn ich bin weder Biologe noch Mediziner. Man könnte natürlich vermuten, dass sich eine Frau nicht einfach auf den erstbesten nackten Adonis stürzen darf, der ihr über den Weg läuft, da sie mehr Verpflichtungen und Risiken mit einer möglichen Schwangerschaft hat als ein Mann. Hier möchte ich mich jedoch gar nicht all zu weit aus dem Fenster lehnen. Ich stelle die Fakten nur so dar, wie sie in meinen Quellen recherchieren konnte und wie sie in meinen Beobachtungen zu Vorschein kamen. Die Konsequenz, die sich für Dich also aus dem ganzen Spiel ergibt ist die Folgende: Du musst es schaffen, dass sie nicht nur körperlich erregt ist, sondern auch geistig! So kommen wir also zum nächsten Punkt: Wie errege ich sie?! 2. Sexuelle Anziehung - Körperliche Erregung mit Berührungen erzeugen Klassisch wird körperliche sexuelle Anziehung am sichersten mit Berührungen erzeugt. Aus diesem Grund sollten Berührungen von Anfang an Teil Deiner Verführung sein. Ich empfehle in anderen Artikeln die erste Berührung bereits vor dem Ansprechen zu platzieren. Dabei bleibe ich! Natürlich haben diese Berührungen noch wenig mit sexueller Anziehung zu tun, denn am Anfang geht es eher darum bei der Frau ein gewisses Vertrauen zu erzeugen. Vertrauen darin, dass die Berührungen nicht schädlich, nicht unangenehm und nicht verbindlich sind. Sie soll sich damit wohl fühlen und daran gewöhnen. Natürlich immer stets kalibriert, während Du ein Auge darauf hast, ob sie es genießt oder gar vielleicht noch nicht weit genug ist. Im weiteren Verlauf der Verführung sollten Deine Berührungen weiter intensiviert werden und am besten fließend zum Kuss und auch zum Sex übergehen. Hierzu ist es jedoch notwendig die einzelnen Stufen zu erkennen und gleichzeitig festzustellen, welche Berührungen kann ich denn eigentlich platzieren? Vergiss nicht! Nicht selten werden sich ihre Freundinnen und Freunde im Club in der unmittelbaren Nähe von Euch aufhalten. Daher ist stets Vorsicht angebracht und Isolation! Manchmal blockt sie Deine Berührungen nicht weil sie sie blocken will, sondern weil sie einfach nicht in die Situation passen oder gar Leute in ihrer Nähe sind, vor denen sie Körperlichkeiten nicht zulassen will. Empathie ist also wirklich das A und O! Folgende Beispiele habe ich für Dich, um die Lachgaseinspritzung in Deiner Verführung zu aktivieren: Die Innenseite Ihrer Arme ist eine Stelle an der die Haut sehr dünn ist und an der sehr viele Nervenenden sitzen. Sie reagiert also sehr sensibel auf Berührungen. Eine gute Gelegenheit für Dich anzufangen um mit ihr auf Tuchfühlung zu gehen! Flüstere ihr ins Ohr. Mein Freund, Im Club ist es laut. Das ist die beste Ausrede für Dich um zu prüfen, wie viel Nähe sie schon zulässt. Lehne Dich ruhig etwas zu ihr. Das ist absolut okay und schrecke dabei nicht vor einer Berührung zurück. Achte nur darauf, dass Du ihr nicht ins Ohr schreist, sonst wird sie negative Emotionen mit dieser Berührung verbinden. Wenn Du jedoch eine angemessene Berührung mit einer guten Botschaft verbindest, steht dem nächsten Schritt nichts mehr im Wege. Es gibt viele Stellen, die sehr sensibel sind. Ein besonderer Vertrauensbeweis ist es, wenn sie Dir die Möglichkeit einräumt an Ihren Hals zu gelangen. Ein sanfter Kuss an den Hals wirkt Wunder und katapultiert Dich ein gutes Stück nach vorne. Die Steigerung zum sanften Kuss auf den Hals wäre ein sanfter! Biss in den Hals. Das hat schon einen gewaltigen Zündstoff, da es eben nicht einfach nur ein kleiner einmaliger Impuls ist, sondern meist ein klares Zeichen für Deine Dominanz beinhaltet. Die Geste begleitet nicht selten eine Gänsehaut und ein Aufstöhnen. Dominanzgesten sind allgemein im weiteren Verführungsverlauf in den meisten Fällen ein sehr mächtiges Werkzeug. Natürlich muss sich alles im Rahmen bewegen, aber z.B. mit dem Heranziehen der Frau am Gürtel oder dem Hosenbund, kann man nicht selten ein schlagartiges Aufreißen der Augen, schnellere und tiefere Atmung, erweiterte Pupillen und Rötung der Wangen feststellen. In Community-Fachkreisen, wird dieses starke Anzeichen für Interesse auch als Doggy Dinner Bowl bezeichnet. Den gleichen Effekt hat man ebenfalls beim Kuss, wenn man sie an eine Wand oder Türe drückt. (Wer den Film die Verführungskünstler mal gesehen hat, der hat mich vielleicht schon gesehen, wie ich diese Thematik erkläre. Aber das nur nebenbei). Auch hiermit habe ich die Möglichkeit schlagartig starke körperliche Erregung zu erzeugen. Als kleines Gegenbeispiel. Ein Kuss ist nicht automatisch etwas Erregendes. Stell Dir nur mal einen Disney Film vor. Er kann auch einfach nur romantisch sein! Gepaart mit einer der oben beschriebenen Gesten, bekommt das alles jedoch eine gehörige Portion Sprengkraft und wird sexuell. Als kleiner Tipp am Rande: Achte darauf nicht permanent den ganzen Club-Abend lange an ihr dran zu hängen. Ich weiß, das ist schwer zu befolgen, wenn man selbst erregt ist. Dennoch lohnt es sich auch immer mal wieder etwas auf Abstand zu gehen, anstatt den Pegel permanent am Anschlag zu halten. So erreicht man generell höhere Peaks in der körperlichen Erregung der Frau. Also ruhig auch mal Zeit nehmen. In meinem Artikel Kino, werde ich noch einmal detailliert auf die Themen eingehen. 3. Sexuelle Anziehung - Geistige Erregung erzeugen mit sexuelle Geschichten: Es gibt mehrere Möglichkeiten die Phantasie der Frau aus den Reserven zu locken! Bedenke aber stets, dass man hier das beste Ergebnis bekommt, wenn man nicht plump von irgendwelchen Pornofilmen erzählt, sondern alles subtil durch die Blume kommuniziert. Vergiss auch nicht, dass eine Frau immer einem unheimlich großen gesellschaftlichen Druck ausgesetzt wird. Einer Frau die Angst vor der gesellschaftlichen Ächtung zu nehmen und ihr das Gefühl zu geben, dass sie sich fallen lassen kann, ist hier schon beinahe die halbe Miete. Sie muss sich einfach wohl fühlen bei Dir und das tut sie am Besten, wenn auch Du Dich bei ihr wohl fühlst und Du Dich entspannst. Wenn ihr Euch immer wieder gegenseitig aus der Reserve lockt und hin und wieder sexuelle Anspielungen in euer gemeinsames Verführungsspiel integriert, ist das die ultimative Voraussetzung für alles weitere. Konkret habe ich die folgenden Ideen gesammelt, damit Du Dir mehr daruner vorstellen kannst: Geistige sexuelle Anziehung - Zukunfts Methode Gerade im Comfort Bereich geht es darum, sie an starke emotionale Situationen aus ihrem Leben zu erinnern. Hier springst Du auf den Zug auf. Erwähne immer mal wieder etwas Sexuelles zwischendurch. Bsp: Thema Gran Canaria Stell Dir vor wir sind jetzt auf Gran Canaria und kommen nach 3 Stunden Sex aus dem Hotelzimmer und sehen diesen wahnsinnigen Sonnenuntergang am Strand... Du kannst die Wellen hören, den Geruch der Sonnencreme und spürst den heißen Sand unter Deinen Füßen. Wie Du siehst, reibe ich ihr das Sexthema nicht unter die Nase und formuliere es nicht zum Erbrechen aus. Ich lasse es nur hin und wieder mal Fallen und bringe es mit mir in direkten Bezug, so dass sie es schnell wieder vergisst. Sich jedoch langsam aber sicher mit dem Gedanken anfreundet. Geistige sexuelle Anziehung - Witzige Sex Geschichten Methode Hier geht es ebenfalls darum sexuelle Geschichten zu erzählen. Den "Durch-Die-Blume-Aspekt" löst Du mit dieser Methode aber ziemlich klug, denn hier liegt nicht der Sex im Fokus, sondern die witzige Geschichte drum herum. ...z.B. Bsp: Das erste Mal Als ich mein erstes Mal an meinem Geburtstag hatte, is mir so eine dumme Geschichte passiert. Das war wirklich krank. Ich habe mit meiner damaligen Freundin ausgemacht, dass wir Sex haben werden und als wir endlich in meinem Zimmer standen und ich mich kurz umdrehte bemerkte ich, dass sie bereits nackt auf dem Bett lag. Irgendwie war ich aufgeregt und irgendwie konnte ich es aber auch kaum erwarten. Ich zog mir meine Hose herunter und dabei verhedderte sich mein Zeh in den Löchern meiner Jeans. Als ich mich auf das Bett zu bewegte, stolperte ich also und fiel mit dem Kopf gegen die Bettkante. Mir wurde kurz schwarz vor Augen und ich konnte mich nur noch daran erinnern, dass meine Freundin nackt im Bett lag und schrie, dass ich tot wäre, während meine halbe Familie, die mittlerweile zu meiner Geburtstagsparty eintraf, teilweise verstört, teilweise beschämt, um mich herum stand. Ich lag seelenruhig da. Mit entblößtem Gemächt, bis dann irgendwann mein Vater die peinliche Stille mit den Worten "Nette Kleine hast Du Dir da geangelt, Sohn" auflöste! Natürlich hat jetzt wohl nicht jeder spontan eine witzige Geschichte am Start. Ich kann Dich aber beruhigen. 90% von gutem Geschichtenerzählen macht nicht immer die Geschichte aus, sondern auch die Art und Weise wie Du es rüber bringst. Ich bin mir sicher, auch Du hast die ein oder andere Sexgeschichte am Start, auch wenn sie nur von einem Freund ist, oder dem Freund eines Freundes! Dann trau Dich. Jedes Mal, wenn sie Dich nackt vor ihrem inneren Auge sieht, kommst Du Deinem Ziel ein Schritt weiter. Achtung wichtiger Hinweis! Sexuelle Anziehung sollte erst dann erzeugt werden, wenn Du Dir auch wirklich sicher bist, ausreichend Vertrauen und Emotionen aufgebaut zu haben. Ich hoffe, Du kannst auch heute wieder einen Mehrwert aus meinem Artikel für Dich gewinnen. Ich freue mich über jedes Feedback, bis zum nächsten Mal! © Club Seduction | Sub_Zero
  13. 1. Mein Alter 28 2. Alter der Frau 25-27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben drei verschiedene Frauen, jeweils ein Date (alle übers Online Dating kennengelernt) 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Leichte / Unabsichtliche Berührungen - Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Ich hatte zuletzt drei erste Dates, also mit drei verschiedenen Frauen und es kam kein zweites Date zustande. Frage mich also gerade ob die Dates zu langweilig waren oder woran es lag. Die Abläufe waren wie folgt: - Mit einer Billard spielen - Mit einer Spaziergang und Zwischenstopp um was zu trinken - Mit einer in zwei Bars was trinken Date Dauer meistens so 2-2,5 Stunden Zu den Gesprächsthemen, ich vermute das es einfach zu langweiliger Small Talk war. Ich bin eigentlich ein schlagfertiger Typ, aber die drei waren auch einfach zu nett/freundlich und ich hab dadurch irgendwie kein C&F gemacht. Es waren auch keine Shit-Tests da oder ich hab sie übersehen :D. Vielleicht war keine Attraction da, vielleicht waren sie auch zu nett (das glaubt jetzt wieder keiner :D), aber es waren auch keine HB10 eher so HB6-7. Ich habe versucht folgenden Aufbau beizubehalten: - kurzer Small Talk über Beruf etc - dann Wünsche, Träume Visionen, Kindheit - versuch auf intimere Themen umzuschwenken (das ist mir meistens nicht gelungen. Wie schafft ihr da den Übergang?) Gesprächsanteil würde ich als einigermaßen ausgeglichen ansehen. Beim Billard spielen natürlich immer mal Kommentare zu bestimmten Situationen. Zum Thema Kino: - Beim Billard hab ich immer mal kleinere Berührungen gemacht, so die ersten Stufen des Kinos. Es kam von ihr nichts zurück. Trotzdem steigern?? - Bei einer anderen habe ich nachdem wir etwas trinken waren beim Spazierengehen mal ihre Hand genommen. Als ich die nach kurzer Zeit los lies, steckte sie die sofort in ihre Jackentasche. Hab dann leider nicht kalibriert sondern immer mal den Arm um sie gelegt. Sie sagt mir am Ende vom Date (der Funke wäre nicht übergesprungen und der schnelle Körperkontakt wäre für sie nicht richtig gewesen). - Bei der dritten auch nur leichtes Kino beim laufen mal an die Schulter / Arm und in der Bar dann mal kurz Hand genommen oder meine Hand auf ihren Oberschenkel gelegt. Kam auch nichts zurück. Hab einmal ihre Hand auf meinen Oberschenkel gelegt und sie hat die auch sofort entfernt. Hier kam von ihr am Ende noch der Vorschlag für ein zweites Date und dann nach ein paar Tagen hieß es "jetzt mit etwas Abstand eher nicht" 6. Fragen Oben stehen ja schon ein paar Fragen drin. Generell scheine ich ein Problem mit Anziehung zu haben. Ich habe auch immer noch das Mindset, dass sie der Preis ist und nicht ich. Ich würde trotzdem gerne mal ein paar Stories von euch hören wie bei euch die Dates so ablaufen. Ich hab jetzt nicht das Gefühl das stärkes Kino/Eskalation da jetzt gut angekommen wäre. Worüber redet ihr so, wie steigert ihr das?
  14. Ich habe mich als Anfänger grundsätzlich überfordert gefühlt und den ganzen Verfühungsprozess zerdacht. Es gibt zwar Leitfäden, aber die sind alle sehr umfangreich. Liest man alles, denkt man noch mehr nach und nichts wird funktionieren. Ich habe mir Gedanken gemacht wie man alle Informationen auf das Nötigste reduzieren kann, um Anfängern das Wichtigste rund um das Thema Outergame zu liefern. Das Outergame besteht aus 3 Dingen: Attraction, Rapport und Comfort. Ich möchte hier "Werkzeuge" zusammenfassen, die simpel anzuwenden sind und dich garantiert zum ersten Date und darüber hinaus führen, einfach weil sie effektiv und unkompliziert sind. Attraction/Anziehung wird als aller erstes benötigt, sobald du eine Frau ansprichst. Effektiv baust du es mit den folgenden 4 Werkzeugen auf: • Körperkontakt suchen (und eskalieren) - *Alternativlink* Sie soll dich als sexuelles Wesen wahrnehmen, was sich nimmt was er begehrt. Klein anfangen und langsam steigern (eskalieren). • Gelassenheit ausstrahlen Wenn du gelassen bist, ist sie es auch. Nichts wirkt anziehender, als ein cooler Typ. • Humorvoll sein (C&F) [s. Link - Punkt 13] Wenn du sie zum Lachen bringst, bekommt sie durch dich ein schönes Gefühl. •• Augenkontakt suchen Intensiver Augenkontakt kann richtig sexy sein. Rapport/Vertrauen baust du auf, wenn sie dich interessant finden und kennenlernen will. Effektiv kannst du die folgenden 4 Werkzeugen dafür benutzen: • Gemeinsamkeiten finden Durch Gemeinsamkeiten fühlt man sich miteinander verbundener. Es schafft zudem Gesprächsthemen. • Gegensätze vermeiden Themen wie Religion und Politik können schnell unterschiedliche Ansichten aufdecken. Gegensätze sind nicht hilfreich. • Steigere die Tiefgründigkeit des Gesprächsthemas Wenn man langsam tiefgründigere Themen aufgreift, öffnet man sich mehr und mehr. Das steigert das Vertrauen ineinander. •• Augenkontakt suchen Die Augen sind eine ultimative Waffe. Augenkontakt halten, wenn ihr miteinander redet, schafft Vertrauen und Anziehung! Comfort/Wohlfühlfaktor ist das Produkt aus Attraction und Rapport. (Darum auch lila, weil blau+rot=lila, ein Meisterwerk der Logik! :D) Es entsteht automatisch wenn sie dich scharf findet und dir vertraut, normalerweise zumindest. ;) Es gibt etliche weitere Methoden für die Attraction- und Rapportphase, aber wenn du diese 7 Dinge beherrschst und übst, bist du bereits gut bedient und für die meisten Flirts gerüstet. Wirklich! So einfach kann es sein. Später kannst/solltest du dir weitere Techniken anschauen, aber für's erste reicht das aus. Aber Achtung Nutze das alles in Maßen. Ein Typ der nur Witze bringt wird leicht zum Clown. Penetranter Augenkontakt wirkt unnatürlich, aufdringlich und gibt ihr ein negatives Gefühl. Wie überall gilt: Übung macht den Meister. Du entwickelst mit der Zeit ein Gespür in welchem Maße dies angewandt werden sollte. E: Links eingefügt.
  15. Sehr geehrte Damen und Herren Ich habe wiederholt das selbe Problem und würde mich freuen wenn Ihr mir einige Anhaltspunkte zur Loesung des Problems geben koenntet. Kurze Problemstellung: Ich habe seit einiger Zeit regelmässig Dates mit verschiedenen Frauen. Leider führen diese nie zu etwas und die Anziehung schwindet in der Regel augenscheinlich beim ersten Date. Nachdem ich einen grossen Teil meines Lebens bezüglich Frauen relativ untätig gewesen bin (ich habe damals nicht verstanden wie das "anmachen" einer Frau gehen soll, beziehungsweise wie man eine sexuelle oder romantische Beziehung zu ihr aufbaut), habe ich, inspiriert durch PUA Artikel aus dem Internet versucht durch "Versuch und Irrtum" rauszufinden wie das gehen soll. Interessanterweise habe ich festgestellt, dass ich viel Erfolgreicher war wenn ich die meisten PUA-Weisheiten ignoriert habe. Frauen lerne meistens in Bars (Vor allem wenn ich allein hingehe, weil ich dann mehr motiviert bin Frauen anzusprechen) und manchmal in der alltäglichen Oeffentlichkeit (Bus, Strasse, Universität...) kennen. Es kommt vor dass ich mit ihnen umknutsche (selten) oder zu ihr/mir gehe, um Geschlechtsverkehr zu zelebrieren (Noch seltener). Recht häufig kommt es aber zu Dates mit diesen Frauen. Diese haben aber noch nie zu Küssen oder gar Sex geführt. Im Allgemeinen scheint die Attraktion, vom Anfang des ersten Dates an, nicht mehr gleich gross zu sein wie beim ersten aufeinandertreffen. Vermutlich nimmt sie im Laufe des Dates ab. Häufig wirken die Frauen gegen Ende des Dates gelangweilt, oder dann spätestens beim zweiten. meistens wollen Sie gar kein zweites Date. Ich werde versuchen, meine Person in einer für die Analyse nützlichen Weise zu beschreiben. Ich bin ein 24 Jähriger Student. Ich bin eher Introvertiert, aber keineswegs schüchtern. Ich bin ein sehr offener Mensch und mein Selbstvertrauen ist wohl überdurchschnittlich. Leider ist meine Soziale Intelligenz eher beschränkt. Auch wenn ich, wie beschrieben, nicht so erfolgreich mit Frauen bin, scheine ich auf einige von Anfang an sehr anziehend zu wirken. Recht häufig bekomme ich schon von Anfang der Interaktion an eindeutige "Fick-Mich-Augen". Oder Frauen sprechen mich auf der Strasse an und geben mir eindeutige Komplimente, oder flüstern ihren Kolleginnen, für mich hoerbar, zu dass sie mich heiss fänden. Manchmal erwähnen beim Gespräch sehr häufig beiläufig das Wort "Sex" und betonen es überdeutlich. Ich wurde auch schon direkt nach etwa einstündigem Gespräch gefragt ob ich gerne mit ihr ins Bett gehen würde. Es gibt noch viele Beispiele, die mir sagen dass gewisse Frauen mein Aussehen, meine Ausstrahlung oder was auch immer sehr Attraktiv finden. Gerade deshalb irritiert es mich auch so, dass diese Anziehung dann beim Date ploetzlich in Langeweile umschlägt. Ich würde mich freuen wenn ihr mir Ratschläge geben koenntet, woran das Problem liegen koennte und was ich besser machen koennte. Vielen Dank schon im Voraus
  16. Bonjour zusammen, 1.23 Jahre 2. 26 Jahre. 3. 2x mal getroffen 4. KC & Peeting(Orgasmus bei ihr) Wir haben uns kennengelernt an einem sonnigen Abend. War es alles einwandfrei. Nette Dame, sehr nettes Gespräch, was zu lachen, gemeinsame Situation erlebt. Nach einem schönen ersten Treffen, beim sitzen auf der Treppe angesetzt mit viel Körperkontakt, Handberührungen und dann leidenschaftliche Küsse. Danach hab ich sie noch nach Hause gebracht, also zu Fuß begleitet...sie mag auch die altmodischen Werte. Am nächsten Morgen frägt sie nach zweiten Date, zwei Tage später gehabt....Picknick im Park mit Gitarre und die Zeit genießen. Bei Dämmerung dann immer wilder rumgemacht und sie auch an der intimen Stelle berührt....habe es immer weiter gesteigert, dann merke ich mist, sie kam! Das wollte ich eigentlich nicht, aber zu spät war es...also, weiter geht's. Naja, dann noch Zuhause abgeliefert. Dachte leichtes Spiel aber nun war ich oben bei ihr, wieder rumgemacht aber dann Flake, war noch etwas hartknäckig aber vermutlich am Ende etwas zu aufdringlich. Nächsten Tag schreibt sie: wir passen perfekt zusammen, fast schon gruselig....paar Stunden später: "Ich finde dich sehr anziehund und es passt alles. Ich hätte es mir nur gewünscht, aber der Funken ist nicht geflogen." Was nun? Ich denk gerade etwas über diese weibliche Psyche nach. Ich dachte immer Gefühle hängen mit Anziehung/Attraction zusammen...? Was hat in meinem Game nicht gepasst? Oder was sollte ich probieren....? Ich habe mich auf ein Drink mit Ihr auf heute Abend verabredet & ich würde gerne etwas ausprobieren. Danke für euren Rat. Cheers, D.
  17. Hallo Freunde, Ich habe im Lovoo eine kennen gelernt aber es geht jetzt darum Vertrauen bei ihr zu wecken und Anziehung auszulösen. Ich habe sehr viel über Anziehung und den Psychischen Ablauf gelernt (theoretisch in 600 Seiten) aber dass Problem ist die Praxis. Was und wie schreibe ich mit ihr um das bestmöglichste Ergebnis zu erzielen? Bin bisschen ratlos... Schon mal danke im voraus :)
  18. Ich habe eine Theorie und hätte gerne deine Einschätzung. Es geht um die Veränderung der Anziehung nach einem Treffen. Wann melde ich mich ? Wann sollte ich ihr schreiben ? Ich glaube, dass es sich hier, wie mit einer Parabel verhält. Zunächst steigt die Anziehung immer an. "Wieso meldet er sich nicht?" (Higher Value, da er etwas besseres zu tun hat, als mir zu schreiben) Sie steigt an bis zum Höhepunkt. Und dann solltest du ihr entweder schreiben, oder sie tut es, doch wenn beides nicht stattfindet, dann verliert sie die Anziehung. Sie vergisst. Doch wie findet oder erkennt man den Höhepunkt ? Gedankenaustausch, go !
  19. Hallo zusammen, Ich habe ein Problem damit die nötige Begeisterung für eine Beziehung bei Dates zu erzeugen. Ich hatte Mädchen getroffen, dem ich total gefalle, aber ihr dieser Punkt einfach fehlte für eine Beziehung. Der Rest würde wohl stimmen. Das nechste Treffen wird wohl ein Spaziergang mit ihrem Hund oder ein Konzertbesuch innerhalb der nechsten 2 Tage. Ich würde mich sehr über irgendwelche Ideen und Vorschläge für diese Situationen freuen. Zu mir noch kurz: ich bin bisher immer zu ihr gewesen wie ich immer bin und einfach komplett ehrlich. Bei ihr habe ich allerdings auch unheimliche Pluspunkte mit meiner Art gesammelt gehabt, die ich ihr durch vieles Schreiben vorher gezeigt hatte und da war eine unglaubliche Begeisterung bei ihr vorhanden und sie meinte auch ich wäre wie beim Schreiben auch. Ist halt nur dieser eine Kick der gefehlt hat :S Würde mich über schnelle Antworten freuen LG Tobias
  20. Es ist so einfach, wenn man es verstanden hat. Letztends stand ich im Club und schwelte in Gedanken… Ob im Club, auf der Straße oder selbst zuhause. Überall werden wir verführt. Der wunderbare Geruch von Frischgebackenem aus einer Bäckerei, die Werbung an der Litfaßsäule mit dem darauf abgebildeten Strand was uns an den letzten Urlaub erinnert, die hübsche Frau mit ihren knapp bekleideten langen Beinen. Wir fühlen uns von so vielem angezogen. Ein Knall von da hinten, ein schimmerndes Licht von rechts, ein angenehmes Parfüm von links. Und wir sind anfällig für jede Art von äußerem Reiz. Was wir in solchen Momenten nicht sehen, dass hinter all dem Anziehenden ein gewisses Maß an Arbeit steht. Dass für all diese zeizhaften Dinge, zuvor Energie aufgewendet wurde. Die Brezel musste gebacken werden, das Parfüm musste zusammengemischt werden, das Licht von rechts bedarf einer Stromleitung und die toll aussehende Frau stand heutemorgen vor dem Spiegel und schminkte sich stundenlang, wechselte 4 mal ihr Outfit… bis sie lächelnd und wohltuend in den Spiegel sehen konnte und wusste "Ich sehe geil aus!" All diese Reize haben eines gemeinsam. Sie sind Energieträger. Sie tragen Energie in sich. Und wir wollen dabei sein. Wir wollen was ab vom Kuchen. Und hier liegt das zentrale Problem! Jeder will was ab vom Kuchen. Jeder will was ab vom Energieträger. Jeder will Energie. Aber erinnerst du dich noch, an deine erste gescheiterte Beziehung? Weist du noch wie es am Anfang war? Hat es sich nicht so angefühlt, als hättest du endlich etwas vom Kuchen abbekommen. War das nicht ein geiles Gefühl? Eine Frau hat dich rangelassen, du durftest sogar ganz nah an sie ran! Ja das war toll… bis dann die Ernüchterung kam. Weg war sie… und in dir fühlte sich alles so leer an. Leerer als alles andere. Sie hat in dir eine so tiefe Leere hinterlassen. Vielleicht war es sogar eines der schlimmsten Gefühle, die du je hattest. Spätestens jetzt sollte es für dich jedoch die größte Lehre aller Zeiten werden. Mach aus der größten Leere, die größte Lehre und lese weiter! Die Frau war ein äußerer Reiz von dem du dich verführen lassen hast. Im ganz großen Stile. Im Kleinen gleicht dies, der Verführung einer gut riechenden Pizza aus der Pizzeria, dem Versprechen eines dich locker werdendem Bieres, der Scheinsicherheit in Form von "Scheinen" (Geld) und vielem mehr. All dies hat eines gemeinsam, wenn du dich der Verführung voll hingibst, wirst du sobald dieser äußere Reiz aus deinem Leben verschwindet Leere und Schmerzen verspüren. Wenn du dich ins Delirium betrinkst, winkt am nächsten Tag der harte Kater. Wenn du dich vollhaust mit Pizzen kriegst du danach nicht nur Kotzgefühle und Bauchschmerzen sondern auch einen dicken Bauch. Wenn du zu lange in der Sonne liegst, verbrennst du dich. Es ist immer das gleiche. Zuviel ist Zuviel. Wer sich unbedacht den äußeren Reizen hingibt, der wird früher oder später dafür bestraft. Das gesunde Maß, muss das Ziel sein. Vielleicht verstehst du so langsam, wieso du unattraktiv auf Frauen wirkst. Es muss so sein. Du willst sie! Du willst sie so sehr, dass du ihr alle Energie nehmen würdest. Du würdest sie aufsaugen. Gar auffressen. So, dass da später überhaupt nichts mehr vom Kuchen übrig wär. Du würdest dadurch dich selber Schaden, du würdest ihr Schaden und allen anderen. "Lerne zu teilen" stößt beim Gedanken an Frauen, bei den meisten Männern leider auf Granit. Darum soll es aber jetzt nicht gehen :). Es ist schlicht und ergreifend unpraktisch den Reizen bis zur Maßlosigkeit zu verfallen. Es mag unglaublich schön sein, aber von Wolke 7 zurück auf die Erde ist es ein harter Aufprall. Das sollte man einfach wissen. Viel sinniger wäre es selbst einen Kuchen zur Party mitzubringen. Viel sinniger wäre es selbst einen Berg zu bauen, so dass der Fall von Wolke 7 nicht mehr all zu tief ist! Ist der reichste Mann nicht der, der weiß dass er auch ohne Geld klarkommt? Klarkommen auch ohne äußeren Reiz, das ist die wahre Freiheit. Selbst ein Kraftwerk sein, dass Energie produziert macht in gewisser Weiße unabhängig. Den Fokus auf sich zu lenken, anstatt auf die Lichtquellen der anderen. Selbst ein Licht sein. Ja für die Frauen da draußen gibt es doch nichts schlimmeres, als ein Mann bei dem sie wissen, dass er ohne ihre Taschenlampe verloren wäre. Einer der ohne Schwimmärmel untergehen würde. Kennst du diesen Spruch: Gib einem Mann einen Fisch und er kann sich einen Tag ernähren, lehre ihn das Angeln und er kann sich ein ganzes Leben lang ernähren! So oder so ähnlich.. ich glaube von Laotse. Naja aber was damit gemeint ist, entspricht dem was ich meine. Du kannst eine Frau habe und insbesondere, deren Energie… deren Lebensinspiration… aber wenn sie weg ist wirst du wieder bedürftig sein. Du brauchst wieder jemand der der dir einen Fisch gibt, weil du immer noch nicht angeln kannst. Auf der Tanzfläche sehe ich 2er, 3er, 4er und gar 5er-Sets. Die Damen tanzen zusammen im Kreis. Manche Herren bilden auch einen Kreis. Doch die meisten tanzen für sich und um die HB-Kreise herum. So muss es schon auch im letzten Jahrhundert gewesen sein. Die Frauen haben Spaß und wissen, dass sie geil sind. Und drum herum zig Männer, die sich auf die Frauen fokussieren. Die Typen wippen relativ lustlos hin und her suchen verzweifelt nach dem Blick irgendeiner Frau, sie suchen nach der möglichen Berührung… nach einer Dame die vielleicht endlich mal zufällig in deren Armen fliegt. Die Typen sind alle so am hecheln, dass dieses Schauspiel mit dem Abstand und der Nüchternheit meinerseits, ekelerregend wirkt. Das sind die Männer die Laotse meinte, dass sind die Männer die nen Fisch wollen. Das sind die Männer die verführt werden. Und sie wollen es so sehr, dass sie sabbern. Es ist ihnen nicht einmal peinlich. Diese Männer machen nichts und glauben vermutlich noch an den Weihnachtsmann. Sie glauben, dass irgendeine Frau da draußen, irgendwann so ganz plötzlich vor ihnen steht… mit großen Augen einfach so… Ja jeder Topf findet seinen Deckel. Das ist das AFC-Mindset schlechthin. All diese Männer fokussieren sich auf äußere Reize und träumen davon wie es wäre, endlich etwas vom Kuchen abzubekommen. Das 4er Set, als Metapher für den Kuchen, der so lecker aussieht. Um in diesem Beispiel nochmal etwas deutlicher zu werden. Wenn jeder Mensch ein Becher wäre mit Energie gefüllt. Dann sieht man außer den Sets auf der Tanzfläche nur leere Becher. Bedürftige Becher. Natürlich will jeder in das Set, dort sind die Becher randvoll. Da herrscht die Energie. Da sind die Menschen, welche vor dem Spiegel standen und jetzt ständig dieses Gefühl gewollt zu werden erleben. Und natürlich verstehen das, die hübschen unter ihnen. Sie tanzen, bewegen sich, lächeln sehen schön und sexy aus. Schwitzen vielleicht zwischen deren Schenkeln. Wissen nicht ob es die Muschiesaft oder der Schweiß ist. Aber sie fühlen sich geil. Das ist das was zählt. Deren Ausstrahlung lässt die Herzen in diesem Club höher schlagen. Die Damen sind in ihrer Weiblichkeit und dadurch strahlen sie. Sie nutzen ihre Reize und werden dadurch reizend. So langsam sollte es klar werden um was es hier eigentlich geht. Der allesentscheidende Punkt was Anziehung angeht ist: Bist du selbst ein voller Becher oder willst du am Becher von anderen nippen. Bist du am Ball oder hat ihn jemand anderes. Bist du der große Kuchen oder willst du was vom Kuchen abbekommen. Willst du in eine andere Welt oder gefällt dir deine Welt? Springen wir zurück in meine Gymnasialzeit. Es war eine riesige Schule, weil auch Berufsschulen integriert waren. Da gab eine Frau die mir bessere als jeder andere Mann auf der Welt zeigen konnte was Männlichkeit bedeutet, zumindest was die Körpersprache anging. Die Frau war eine Kampflesbe! Sie bewegte sich wie ein Mann. Sie schaute wie ein Mann. Sie war selbstbewusst und gepflegt, stand aber mit der Hand im Schritt und Beine breit im Schulhof und schaute arrogant durch die Gegend. Ey die Tussie war so männlich und trotzdem so faszinierend, weil man einfach sah, dass sie Spaß hatte in ihren lässigen Baggies und ihrem Männlichkeitsframe. Einige meiner Freundinnen waren außer sich vor Faszination und schauten ihr mit riesen Augen hinter her. Während die Lesbe vorbei schlenderte und für die Freundin nichts übrig hatte als ein gehässiges "Klar willst du mich, Püppchen. Vergiss es ;)"-Grinsen das mehr sagte als tausend Worte. Heute weiß ich genau was sie hatte. Was die Tussie hatte, und warum sie so faszinierend wirkte. Sie war fokussiert auf sich selbst. Auf dieses Gefühl ein Mann zu sein. Lesben wollen eigentlich ein Mann sein und fühlen sich grundsätzlich im falschen Körper. Um den fehlenden Schwanz wegen, geben sie sich vielleicht noch viel männlicher als die echten Männer. Und die Lesbe, die damals bei mir auf der Schule war, hatte es wirklich drauf. Sicherlich keine 0815-Lesbe. Wenn ich so darüber nachdenke erinnerte sie mich etwas an "Kollegah". Diese arrogante, selbstverliebte und doch nicht alles so ernst nehmende Haltung… Man kommt in diesen State nur in dem man sich selbst als Hauptfigur begreift. Als der Star der Bühne.. In dem man sich selbst als Mann feiert. Was dadurch entsteht ist Energie. Du wirst einer der vollen Becher. Du wirst zu einer Person, welche faszinierend wirkt. Deren Blick durchdringt. Eine Person die ein hohes Energielevel fährt. Ich hab ein gewisses Bild von so einer Person. Wenn du keines hast, kann ich dir Videos von "Kollegah" raten. Mag für dich vielleicht jetzt nicht gerade dein Ding sein, aber er hat einfach diese Haltung, welche extrem männlich und anziehend auf Frauen wirkt. Wenn du frei an die Sache rangehst, kannst du dir durchaus was draus ziehen. Es ist das Bild von dem Mann der oben auf dem Stein sitzt und sich die Eier grault. Völlig losgelöst. Völlig mit sich im Reinen. Er ist in der Beobachter-Position. Mit seinen analytischen Fähigkeiten schaut er sich die Welt und die Leute an, bleibt dabei aber immer bei sich. Er bewertet. Er sagt ja oder nein. Sein inneres sagt ja oder nein. Schwul oder cool. Mit dem Wissen, dass er in Bewilliger-Position ist. Er entscheidet letztlich wo es langgeht. Vorher schaut er sich alles an und lacht darüber, wie sie alle den Hampelmann machen. Er beobachtet dieses Schauspiel wie oben beschrieben. Er sieht die ganzen Fliegen, die aufgrund der Lichtreize den tödlichen Fehler machen und ins Licht reinfliegen. Er lernt und lernt und lernt… Er lässt sich nicht von irgendwelchen Reizen manipulieren und selbst wenn da 10 Jungfrauen sich räkeln und anbiedern und mit ihren Blicken alles versprechen, wird er ein Teufel tun und Ihnen hinterher rennen. Frauen kommen zu ihm, Frauen sollen sich qualifizieren… nicht umgekehrt. Ums es in PU-Worten auszudrücken. Er ist der Preis. Und um es in meinen Worten auszudrücken: Der Becher ist randvoll mit Energie. Der Typ lebt seine männliche Essenz und liebt es ein Mann zu sein. David Deida spricht von "männliche Gaben". So nach dem Motto: Was ist mein Beitrag in die Welt. Während Frauen genug tun um eine Rolle zu spielen und um zu strahlen, muss sich der heutige Mann fragen, was tut er denn um eine Rolle zu spielen? Was für eine Rolle spielst du? Was tust du, was andere fasziniert, begeistert, inspiriert? Frauen sind anziehend, sie sind faszinierend und begeisternd. Frauen sind für uns Männer soviel… aber glaubst du, dass Frauen sich darüber Gedanken machen? Glaubst du Frauen fragen sich, wie wirke ich faszinierend, begeisternd und inspirierend auf andere? Nein sie ziehen sich geil und leben einfach ihre Weiblichkeit. Hier in Deutschland, tun es etwas weniger Frauen als in Osteuropa, aber das führt jetzt zu weit. Nein Frauen fragen sich das nicht, sie tun es einfach und sind am Ende erstaunt, wie geil die Männer da alle werden. Und falls du immer noch damit rumharderst, dir in den Schritt zu fassen und mal ein wenig arroganter, selbstverliebter durch die Gegend zu laufen und mit dunkler Stimme zu sagen "Ey… ich bins", dann liegt es sicherlich daran, dass du nicht weist wer davon bitteschön was haben sollte. Was es bringt? Aber letztlich ist die Frage völlig daneben. Es geht eben nicht darum, dass es was bringt, sondern vielmehr darum, dass du dich wohl fühlst. Hast du es schon mal ausprobiert? Weist du wie es sich anfühlt. So mal völlig losgelöst und ohne Grund sich selbst zu feiern. Einfach mal den geilen Macker zu spielen. Ohne Sinn und ohne Verstand? Es ist tierisch befreiend. Hast du je mal eine Frau mit dem Blick angeschaut, der sagt: "Ich weiß, dass du mich ficken willst" und dabei selbstverliebt gegrinst? Das mag albern sein. Ja so albern, dass es wieder witzig ist, du lachen musst und merkst, dass du jetzt aus der Nummer nicht mehr rauskommst. Sie schaut dich immer noch an, während du lachst weil du deine Gedanken selbst albern findest. Und vielleicht erinnerst du dich daran, dass du in genau jenem Moment, in dem dein Herz zu pochen beginnt einen vollen Becher darstellst..! Ob sich selbst streicheln, ob indirektes Game, ob dominante Körperhaltung.. du wirst alles nach und nach mehr wie automatisch machen, wenn du dieses Spiel spielst. Wenn du dich nicht blind von äußeren Reizen anziehen lässt und dich in deiner Mitte aufhälst. Wenn du dich selbst genießt, die Freiheit in der Bahn die Beine breit machen zu dürfen, die Augen zu schließen und alles was du willst in dein Leben kommen zu lassen. Eine schöne Frau steigt ein und du grinst vor dich hin und sagst dir "Ich hab das Spielchen durchschaut, mein Becher ist größer als deiner." Und du hörst auf ihr nachzugaffen oder sonstiges, du hast es nicht nötig. Du wirst irgendwann bemerken, wie sich die Frauen mehr und mehr in deiner Nähe aufhalten werden. Wie sie deine Nähe suchen. Wie sie in dein Blickfeld eintreten um Kontakt aufzunehmen. Und wenn du nach ein paar Blickkontakten sagst "okay, schauen wir mal, ob sie passt" dann kannst du sie zu dir herholen. Im Club kann man hier sehr viel lernen, weil es alles absolut noverbal läuft. Du gehst auf die Tanzfläche feierst dich selbst und gibst einen Fick auf alle Frauen um dich herum. Du machst die Augen zu bleibst bei dir. Du tanzt langsam oder schnell … so wie du gerade Bock hast. Du bist selbstzufrieden. Du weist was passieren wird. Du lachst selbstgefällig. Du kannst machen was du willst.. du bist frei. Es ist vor allem die Freiheit die dich so auflädt. Der Rest der Welt der kann dich mal… Du lädst dich gerade auf… Du wirst ein voller Becher. Frauen merken, dass und nähern sich dir. Sie suchen deinen Blickkontakt. Du blickst auf… siehst diese eine Dame.. du weist ganz genau sie will in deinen Frame… sie will in deine Welt… sie will von deinem Becher nippen. Jetzt musst du nur noch zugreifen. Das ist Pick Up
  21. Wie schnell entsteht Anziehung auf der Straße ?.. kann man sagen das nach dem "directOpener" und kurzen Smalltalk nach 20sec schon Anziehung entstehen ist?
  22. Ist es schwierig Anziehung zu erzeugen oder entsteht Anziehung automatisch in einem gut geführten Gespräch ?..
  23. Ich habe ein Kopfproblem insofern, dass ich glaube, dass Anziehung etwas ist, was ich aktiv herstellen muss.. jetzt meine Frage .. muss man diese nicht zwangsläufig erstellen ? .. Gibt es grundsätzlich eine Anziehung zwischen Mann und Frau und .. wie schnell entsteht bzw. kann Anziehung entstehen ?
  24. Dirty Player´s – Wie erzeuge ich Anziehung? Die Frage "Wie erzeuge ich Anziehung" basiert auf der Grundannahme, dass wir Anziehung erzeugen könnten. Dies ist einer der größten Fehler im Denken der Beta-Matrix. Ich möchte mit diesem Beitrag ein Umdenken anregen. Anziehung kann nicht erzeugt werden. Anziehung ist bereits da. Plus und Minus ziehen sich an. Nord und Südpol erzeugen ein magnetisches Feld. Mann und Frau ziehen sich an. Anziehung ist ein Naturgesetz. Weiblichkeit Wer diesen Punkt wirklich durchdringt, hat einen großen Schritt in Richtung glückliches Leben gemacht. Anziehung ist immer vorhanden. Die Frage die man sich eher stellen muss ist: "Wie verhindere ich die Sabotage meiner Anziehungskraft?" Schaut euch doch einfach mal hübsche Frauen an. Was tun diese Frauen um Anziehung zu erzeugen? Ich spürt diese Anziehung doch auf den ersten Blick! Ihr lauft durch die Stadt und schaut nach vorne und seht diesen geilen Arsch, diese langen Haare und schon fühlt ihr euch angezogen! Ihr wollt mehr über sie wissen und versucht nun ein Blick auf ihr Gesicht zu erhaschen. Ihr seid von der ersten Sekunde an attracted. Sobald ihr einen zweiten Blick sucht seid ihr bereits von ihr angezogen. Doch kann eine Frau ihre natürliche Anziehungskraft auch verhindern? Schaut euch dazu einfach die Frauen an die euch nicht anziehen. Merkt ihr etwas? Genau diese Frauen sehen, meist gar nicht aus wie Frauen. Sie kleiden sich nicht wie Frauen, sie laufen nicht wie Frauen, sie riechen nicht wie Frauen, sie reden nicht wie Frauen, sie achten nicht auf sich wie Frauen es natürlicherweise tun. Eine natürliche Frau steht seit der Pubertät vor dem Spiegel, macht sich die Haare schön, liebt es sich hübsch zu machen, vor dem Spiegel zu tanzen, rauszugehen und attraktiv zu sein. Ich will darauf nicht eingehen. Deshalb in Kurzform: Eine Frau wirkt anziehend, wenn sie ihre natürliche Frauenrolle spielt. Und die besteht nun mal hauptsächlich aus Liebesgefühlen. Sowohl für sich selbst, als auch für andere. Sie liebt Liebesfilme, Schnulzen und alles was voller Liebe ist. Eine Frau im Liebesflow sieht glücklich, gesund, schön und strahlend aus. Strahlend wie die Sonne, voller Energie, voller Freude und alles riecht nach Sommer. Sie bebt und löst sich vollkommen in sich, in ihrer Extase auf. Das beste Sinnesbild um eine Frau zu beschreiben ist ihr weiblicher Orgasmus: Das Zucken ihrer göttlichen Weiblichkeit… Atemberaubend! Eine Frau kann weiblich sein und ist dadurch stark anziehend. Und genau so ist es eben auch beim Mann. Ein Mann wirkt grundsätzlich stark anziehend, sofern er seine Männlichkeit nicht untergräbt oder sabotiert. Männlichkeit Doch was ist schon männlich? Die Frage ist schwierig. Sie ist wahrscheinlich deshalb so schwierig, weil das Männliche sehr individuell ist. Es fühlt sich an, wie ein stetiger Kampf. Es ist ein ständiges Ringen mit sich selbst und mit der Welt. Und jeder Mann hat so sein eigenes Ding. Es ist das eigene Ding, was die Beschreibung von männlicher Energie so schwer macht. Das eigene Ding ist morgen ein anderes eigene Ding. Und jeder hat sein ganz eigenes "eigene Ding". Verwirrt? Versuchen wir es trotzdem mal herauszufinden. (Brainstorming) Wir Männer schauen Fußball und begeistern uns für unsere Helden. Wir lieben Actionfilme und hassen Liebesschnulzen. Wir lieben die Competition. Wir raufen uns mit anderen. Wir spielen Spiele, bei denen wir uns bis an die Spitze der Highscores katapultieren können. Wir stehen auf die Gewinner/Verlierer Szenarios. Sätze wie "Geh dein eigenen Weg" wirken auf uns Männer viel stärker und motivierender als auf Frauen. Ein Mann.. Ein Ziel.. Wir lieben den Fokus. Wir lieben Aufgaben und Herausforderungen auf die wir uns vollkommen konzentrieren können. Wir sind mehr an der Wurzel interessiert als an den Früchten. (Während ich das jetzt schreibe, höre ich schon die panischen Beta-Stimmen: "Ich kenn auch Frauen die schauen Fußball und spielen Counterstrike". Hey mir ist es nicht entgangen, dass es sogar Frauenfußball gibt. Frauen tragen auch maskuline Züge in sich. Genauso wie Männer feminine Züge in sich tragen. Es gibt auch Männer die gerne Highheels und Strapse anziehen. Na und? Freut euch?). Männer lieben die Herausforderung. Darin können Männer aufgehen. Ja richtig aufblühen. Ich hatte mal in jüngeren Jahren einen Nebenjob in einer Fleischfabrik. Da hingen die Fleischfetzen im Kühlraum und ich musste die Teile umlagern und das ging schon ziemlich auf die körperliche Substanz. Es waren teilweise richtige Grenzerfahrungen die ich dort gemacht hab(Frühschicht). Danach ging es dann in die Schule. Und ich kann mich noch genau erinnern wie ich einst voll ausgepowert mich in das Schulgebäude schleppte. Mein Mindset war: "Ihr habt alle gerade noch geschlafen. Ihr seid alle so leblos. Ich hab heut meine Mission schon erfüllt" Und ich fühlte mich voller Endorphine und irgendwie geil. Und dies schienen die weiblichen Wesen zu spüren. "All eyes on me". Ich strahlte definitiv etwas aus. Vielleicht kennt ihr so eine ähnliche Erfahrung, wenn ihr nach einem harten Training im Fitnessstudio in der Bahn sitzt oder irgendwo anders Grenzerfahrungen gesammelt habt. Dieses Gefühl sich viel freier zu fühlen als sonst und die Resonanz, welche in umstehenden Frauengesichter geschrieben steht. Das ist das was ich meine. Man(n) ist voll in seinem Element. Man(n) ist männlich. Die Klischees.. Frauen stehen auf Muskeln.. Frauen stehen auf Geld.. Frauen stehen auf teure Autos.. Sie sind alle wahr. Wahr weil Männer mit Muskeln, Geld und so weiter signalisieren, dass sie etwas gemacht haben. Etwas gemacht haben für sich. Dass, sie mit sich selbst gekämpft haben. Jemand der Muskeln hat musste zwangsläufig an seine Grenzen gehen. Muskeln wachsen nur durch größere Reize. Und der Muskel in seiner physischen Erscheinung signalisiert die Arbeit die dahinter steckt. Es signalisiert den Wesenskern des Mannes. Und das ist die Fähigkeit zur kontinuierlichen Fokussierung auf ein Ziel und der Bereitschaft an seine Grenzen zu gehen. (Natürlich ist es auch so, dass wenn ein Mann mit viel Geld, dass Geld nur geerbt hat und sich so ganz als Pussy herausstellt, dass die Attraction dann natürlich verfliegt.) Wenn sich eine Frau von dir nicht sexuell angezogen fühlt, dann bist du nicht männlich! So einfach ist es. Meistens ist es so, dass das höchste Ziel die Sexualität und die Liebe ist. Vielen Männern geht es im Leben um Harmonie, Liebe und Familie. Sie setzen dies an erste Stelle und wären bereit alles andere hierfür aufzugeben. Aber dies ist nicht männlich. Das ist weiblich. Und wenn eine Frau sieht, dass der Mann weiblichere Züge annimmt, wird sie automatisch männlicher. Sie wird härter und sie strebt nach Freiheit. Die Polarität zwischen Mann und Frau neutralisiert sich und die Beziehung muss zwangsläufig scheitern. Mann und Frau werden Freunde auf Augenhöhe. Du musst als Mann dein eigenes Ding machen und dich von nichts und niemanden davon abhalten lassen. Tunnelblick! Auch wenn die geile Sau von nebenan gerade alles tut um dich von deinem Ziel abzuhalten. Sie zeigt dir ihre Titten, die schmiegt sich um dein Hals, sie will dir einen blaßen… und du schiebst sie weg und sagst nur: "Baby ich hab jetzt keine Zeit. Ich muss die Welt retten". Jetzt wird sie böse und sagst vorwurfsvoll: "Du hast nie Zeit für mich". Was die Frau macht, das ist lediglich ein Testen. Sie testet dich auf deine Männlichkeit. Wenn du jetzt hart bleibst und zur Tür rausgehst und "die Welt rettest". Wird sie dich abgöttisch lieben! …Mit ihrer vollen Weiblichkeit. Du musst dabei verstehen, dass das Bestehen eines solchen Shit-Test sich für die Frau genauso anfühlt, wie es sich für dich anfühlt, wenn sie auf deinem Gesicht sitzt und einen göttlichen Orgasmus bekommt. Faszinierend.. Anziehend… Mit Bestehen der Shit-Tests zelebrierst du deine Männlichkeit. Das ist sexy für Frauen. Und so betrifft es alle Lebenslagen. Dein Ziel als Mann, muss es sein männlich zu sein. Deine Männlichkeit zu leben und zu lieben. Du musst in dir selbst aufgehen. Dir muss es wichtiger werden mit einem Zahnstocher im Mund, dir selbst in den Schritt zu fassen als die Möglichkeit Sex mit einer Frau haben zu können. Es gibt nichts Armseligeres als ein Mann, der sein Leben auf Beziehung, Harmonie und Familie ausrichtet, denn das ist die Aufgabe der Frau. Feier dein Leben als Mann. Du kannst im Stehen pinkeln. Freu dich darüber und pinkel im Stehen. Zeig deiner Freundin den Mittelfinger, wenn sie dich dazu zwingen will im sitzen zu pissen. Sag ihr, dass du dich nur hinsetzt wenn sie sich darunterlegt. Nimm das alles nicht so ernst! Wenn deine Freundin weint, zeig ihr deine Muskeln und frag ob sie mal anfassen will, weil es ihr dann gleich viel besser geht. Hab Humor, sei dümmlich männlich und gelassen. Sei einfach locker. Freu dich darüber ein Mann zu sein. Hör auf mit Pussydiagnose-Modus. Lass sie Frau sein. Sei du animalisch, leck ihr übers Gesicht. Fauch sie an. Kämpf mit ihr. Nimm ein Kissen und forder sie zum Duell auf. Bewerf sie mit ihren Wattebälchen und ruf dabei "Feuer frei". Geh raus und greif dir in den Schritt. Geh zu den Kindern auf den Spielplatz und stell ihnen Herausforderungen. 'Wer mehr Liegestütze schafft.' Es ist so scheiße witzig. (Das hab ich mal nach dem Joggen gemacht, die Mutter war begeistert ;)) Du wirst überrascht sein, wie die (männlichen) Kids drauf anspringen und es wird dich einmal mehr bestätigen, dass wir Männer die Herausforderungen lieben. Spiel den Detektiv in dir. Geh in den Supermarkt und stell dich der nächsten Dame als Detektiv vor. Sag ihr, dass du genau gesehen hast wie sie den Light-Jogurt aus dem Regal genommen hat. Sag ihr, dass du ein sehr kluger Detektiv bist und deshalb natürlich weist, dass sie auf ihren Körper achtet. Gib ihr ein Kompliment dafür und verabschiede dich mit den Worten "Mir entgeht nichts". Das mag vielleicht behindert klingen, aber es ist echt witzig. Spiel deine Männlichkeit aus, ohne dafür Sex zu wollen oder sonst etwas. Hab einfach nur Spass mit dir selbst und deiner Männlichkeit. Geh mit Freunden weg und zeig allen dein angespannten Bizeps. Guck dabei wie Hulk. Schwanzvergleich ist cool! Von mir aus auch primitiv. Na und? Finde deine eigene Aufgabe Du solltest immer und überall an deine eigenen Grenzen gehen wollen. Die mögen ganz unterschiedlich sein und nur du selbst wirst letztlich wissen, wo sie gerade liegen. Aber finde es heraus und begib dich an die Grenze. Such darin die Herausforderung und verharre nicht in der Angst. Beschäftige dich jeden Tag damit. Jede Sekunde. Du bist in der Lage alles zu erreichen, weil du diesen männlichen Wesenskern in dir trägst! Begreif das mal. Such dir deine Mission aus und erfüll sie! Auf diesem Weg werden dir die Frauen gerade so zufliegen, weil du einfach in deinem Element bist und Männlichkeit zelebrierst! Mit jeder Grenze die du überwindest, lernst du dich mehr kennen. Ich glaube im Kern, geht es uns Männer um tiefere Erkenntnisse. Wir sind alle auf der Suche nach der totalen Freiheit und nach der absoluten Wahrheit. "Was will ich wirklich?" "Um was geht es mir?" sind häufig gestellte Fragen. Wir lieben es den Dingen auf den Grund zu gehen und zu analysieren, insbesondere uns selbst. (Frauen hassen es sich selbst zu analysieren) Und mit jeder Grenzerfahrung kommen wir näher an unseren Kern ran. Wir fühlen uns freier und wahrhaftiger wenn wir ans Limit gehen. Analysier deine Ängste, beschäftig dich mit ihnen und dann geh an deine Grenzen! Tu das was du am besten kannst. Tu etwas. Leb im Flow der Männlichkeit. Das ist das wahre Leben!!! Wenn ihr mich jetzt frägt: Wo führt der Weg hin? Ich weiß es noch nicht, weil ich noch nicht angekommen bin! Und ich weiß auch nicht, ob ich jemals ankommen werde. Aber was ich weiß, dass sich dieser Weg gut und richtig anfühlt. Die Natur beschenkt mich mit schönen Frauen. Und das bestätigt mich! Mit freundlichen Grüßen Dirty Player
  25. Hi, kennt ihr Möglichkeiten KINO zu erzeugen? Was kann ich da machen, also wenn ich eine Frau auf der Straße angesprochen habe oder in der Disco oder ein Date mit ihr habe. Wie lässt sich da gut Körperkontakt herstellen? Gibt es dafür auch gute Routinen und Opener? Ich hoffe ihr könnt mir da helfen, denn ich weiß oft nicht wie ich im Gespräch körperlich werde.