Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Infield'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Pickup Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Affären
    • Sexualität
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • cocktail's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Sparkle Motion
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • Wenn Augen mehr sehen
  • seductor76's Blog
  • scotty's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Shredder's Blog
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • Escorpio's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • keth's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • elchico80's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • famulus' Blog
  • Radatz's Blog
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Asterix's Blog
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • -
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • Malven's Wunderland
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • it´s Powlicious!
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Zeroherodelux's Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Jonathan Heart's Blog
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • General Xs Blog
  • Centauris Blog
  • Once when I was little...
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Sighs Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • LinxPaxs Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Exception to the Rule
  • My Little Museum
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Darksunrises Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Stalkers Blog
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • Das Leben eines Kranken
  • Mein Frame, mein Game
  • Phlox
  • Become a PUA
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • Barney333s Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • echolons Blog
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Hanepampel_2.0
  • My Final Fantasy
  • Mr Cheese's Blog
  • practice is all you need with Marius
  • PlaQ's Blog
  • Merkur_1's Blog
  • cartirs Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Lucky43's Blog
  • Club Seduction
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • mr colorful's Blog
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Ulberts Anekdoten
  • niterider's experience
  • Gliesenried's Beginning
  • Embeo's Blog
  • Menprovement
  • Markus Blog
  • smallPUA's Blog
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Mr. Luc's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Road to Glory
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Blog
  • Vince's Reise
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • -
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Neu
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Daygame Adventures
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Gedankensprünge
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Das Jahr hat angefangen
  • Firster
  • LAFARS SELF MADE DIARY
  • Fuck it!
  • Fuck it!
  • Mark's Blog
  • Numa´s Blog
  • Start ins Leben

Kalender

  • PS

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder

33 Ergebnisse gefunden

  1. Liebe Pickup-Freunde, ich habe eine Whatsapp-Gruppe erstellt, die nur zum Treffen fürs Gamen ist, der Invite link ist https://chat.whatsapp.com/Aqzo1JvxXJiKEVty3CNMRt Wir verabreden uns in der Gruppe, um raus zu gehen und zu gamen. Und uns gegenseitig zu pushen. Regeln: - Nur Treffpunkt und Uhrzeit und wer kommt schreiben - Kein sinnloses Gelaber - Keine Theorien oder Theoretiker - Keine Lay-Report oder Coole sprüche - Keine "finde ich toll" - Einfach nur Gamen ohne 200 Nachrichten in Abwesenheit
  2. Hey Leute, Back at it again mit einem neuen Field Report. Heute: Eher spontaner KC(Kissclose) am Hauptbahnhof nach einer Session Daygame. Sit back read and enjoy! Am Anfang des Tages traf ich mich mit Alex aus unserem Lair für eine Runde Daygame. Wir sprachen einige Mädchen an, größtenteils ohne Erfolg. Es kam eine Reihe von Antworten, die in die Kategorien "Ich habe einen Freund", "Ich kenne schon genug Leute" und "Ich habe keine Zeit" gehören. Natürlich muss man bei solchen Sachen zäh bleiben, allerdings ist die Sache oft nicht zu retten. Oder zumindest sind wir noch nicht gut genug um das Ruder rumzureißen ;D. Mein Kumpel Alex landete einen guten Numerclose bei einer hübschen Tschechien, die ihm aber nicht wirklich gefiel. Ich währenddessen hatte wieder einen dieser Tage an dem nichts geht. Meine Motivation und meine Energie waren in einem All- Time-Low. Die meiste Zeit sah ich zu wie Alex die Mädchen ansprach, während ich komisch herumstand. Einige Rejections später. Wir trafen uns mit einem weiteren "PUA" aus dem Internet. Der Kerl war ganz nett und sympatisch weshalb wir ihn gleich in unser Lair aufnahmen. Alex musste mich und unseren neuen Freund verlassen, so dass wir zu 2 weiter machten. Wir konnten uns noch zu ein paar Approaches aufraffen, die wieder in Rejections mündeten. Einigermaßen fertig verabschiedete ich mich von meinem Kumpel und ging müde und fertig zu meinem Gleis. Dort angekommen erfuhr ich, dass der Zug technische Störungen habe. Die Frau von der Bahn fing an uns Folgezüge vorzuschlagen. Im Getümmel der Leute die ihr zuhörten war rechts von mir ein süßes, blondes Mädchen. Ich unterhielt mich ein wenig mit ihr über die ungünstige Lage. Sie musste weiter fahren als ich, sodass es für sie keinen Zug mehr an dem Tag gab. Es war ca 22 Uhr, als ich mit ihr zum Informationsschalter ging. Wir verstanden uns gut, und ich mochte ihren Humor. Ich wartete auf einer Bank, während sie mit dem Typen des Infostandes redete.An diesem Zeitpunkt wollte ich wissen wie hoch ihr "Attraction-Level" war und setzte mich deswegen auf die Bank. Eine Weile später kam sie zu mir und setzte sich neben mich. Nun wurde mir klar, da geht was. Wir redeten und lachten viel herum. Es ergab sich, dass sie 25 war und ich 19, allerdings schien sie das nicht zu stören. Sie fing stattdessen an sich zu qualifizieren: "Meine Tante hat auch was mit einem Typen der 20 Jahre jünger ist." In der Interaktion versuchte ich sie immer wieder zu streicheln, was wunderbar klappte. Ich versuchte auch mit einem Vorwand ("Hier eine Trostumarmung") sie zu umarmen, was auch perfekt klappte. Um ca 22:30 Uhr, meinte sie plötzlich sie gehe jetzt und schaue mal auf das andere Gleis. Ich ging für den Numberclose, allerdings war mein Handy aus, und ich Trottel kann meine Handynummer nicht auswendig :D. Ich tippte also die falsche Nummer ein und sie ging. Ich saß auf der Bank und ärgerte mich über meine Dummheit. Ich merkte, dass ich ihr eine falsche Nummer gegeben habe, und ärgerte mich. Ich dachte der Tag wäre nun komplett verloren. Plötzlich kam meine kleine Blondine wieder und meinte sie habe spontan ihre Pläne geändert (Was ich ihr natürlich 0 abkaufte ;)). Sie sagte ich sei ihr ein Rätsel, da ich ihr eine falsche Nummer gegeben hab. Anscheinend war das, was ich für einen Fehler hielt genau das Richtige. Sie sagte, sie feiere mich für diese Aktion, allerdings merkte ich wie sie ein wenig traurig wurde. Ich sagte zu ihr:" Ich mag dich, gib du mir deine Nummer". Ich schrieb ihre Nummer auf ein Blatt (Es war die richtige Nummer wie ich später herausfand). Das Problem was sich ergab war, dass ich um 23:15 Uhr weg musste und es 22:45 Uhr war. Ich sagte deswegen zu ihr: "Eine Abschiedsumarmung für mich" , woraufhin ich sie umarmte. Als sie ihren Kopf gegen meine Schulter lehnte flüsterte ich in ihr Ohr: "Krieg ich noch einen Abschiedskuss?". Worauf sie "Ja" sagte. Im nächsten Moment nahm ich ihren Kopf und fing an sie zu küssen. Die Leidenschaft war sehr groß, und man konnte förmlich die sexuelle Energie spüren. Nach ca 20 minütigen Küssen (mit Pausen natürlich :D). Musste ich sie verlassen. Der Tag war doch noch gerettet. Hoffe dieser Field Report hat euch gefallen. Ich bin offen für Kritik jeglicher Art und auch für Fragen. Bis zum nächsten mal! Mfg Rei H.
  3. Ein Sheriff waltet seines Amtes 22.11.2015: Die Luft ist raus „Wie läuft es eigentlich mit dir und Irina*?“ Ich nehme diesen Satz wie in einer weiten Entfernung in einem ganz dumpfen Ton wahr. Die Cinestar-Leinwand hat mich die letzten zwanzig Minuten gut abgelenkt, doch dieser Satz holt mich aus meinem halbschlaf-ähnlichen Zustand heraus und schmettert mich wie ein Koch sein zu panierendes Schnitzel auf den Boden der Realität zurück. „Wie soll es schon laufen? So wie immer eben.“ Noch in dem Moment, wo mein Mund die Worte formt und sie aus mir herausströmen, frage ich mich, ob ich diesen Satz selbst gesprochen habe oder ein außerirdisches Wesen, das von mir Besitz ergriffen hat. Fast so als spüre er, dass hier etwas im Argen liegt, hakt Pater, mit dem ich schon sehr lange Zeit gut befreundet bin, weiter nach. „Ne, sag mal. Alles in Ordnung bei euch?“ Es macht keinen Sinn weiter zu verschweigen, dass meine Freundin just an diesem Tag mit mir Schluss gemacht hat. Vier Jahre war ich mit ihr zusammen, knackige 17, als wir zusammenkamen, eine wundervolle Frau, mit der ich eine noch wundervollere Zeit verbracht habe. In dieser Zeit habe ich häufig das Gefühl gehabt, dass ich mich noch nicht ausgelebt habe, habe sie das oft spüren lassen und sie letztendlich durch mein Verhalten fast schon dazu gezwungen, selbst die letzten Stricke durchzuschneiden. Ich hatte ihr zugesagt, dass sie mich an meinem Geburtstag besuchen kommen kann und ich am nächsten Tag zum Geburtstag ihres Vaters komme und beides ohne Begründung abgesagt. Völlig grundlos, ich weiß bis heute nicht warum, als sei ich fremdgesteuert gewesen. Das war nur der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat, mein Verhalten in den vorangegangenen Wochen und Monaten tat sein Übriges. Sie war das Beste, was mir damals passieren konnte, ich blicke auf eine gute Zeit zurück und bereue keine Sekunde. Später wische ich mir im Bett eine Träne aus dem Auge. „Schwuchtel“ murmle ich im Stillen und muss kurz lachen. 10.12.2015: Tag der Wiederauferstehung Es sind fast drei Wochen seit der Trennung von Irina* vergangen. Noch immer denke ich oft an sie. Überlegungen darüber, wie es jetzt wohl wäre, mit ihr gemeinsam im Bett zu liegen, bestimmen einen großen Teil meiner Gedanken. Ich sehe mir ihr Profil auf Facebook an, wieder und wieder. „Das muss aufhören“ schießt es mir durch den Kopf. Mir fällt ein, dass ich schon immer mal das DJBC anfangen wollte, es aber nie Sinn gemacht hatte, weil ich in einer Beziehung war. Pickup war mir mittlerweile so lange ein Begriff und ich hatte noch keinen einzigen Approach vorzuweisen. Ich befinde, dass es keinen geeigneteren Moment als den jetzigen geben wird, um mit dem Programm zu beginnen. Erst einen Monat zuvor bin ich in eine neue Stadt gezogen und alle meine weiblichen Kontakte sind komplett zum Erliegen gekommen, es wird Zeit für etwas Neues. „Unsere Größten Erfolge kommen nach unseren größten Enttäuschungen“ sprach einst ein weiser Mann. Mal sehen, ob er Recht hat. Eine Reise beginnt… 26.01.2016: Ein neues Leben „Hey sorry. Mein Handy hat ein System-Update gemacht und ist dann neugestartet. Kannte den Pin nicht. Ich mach es wieder gut:*“ Wenn ich diese Worte nicht selber getippt hätte und wüsste, dass sie der Wahrheit entsprechen, dann würde ich sagen, dass das eine der schlechtesten Ausreden für das Nichteinhalten eines Treffens ist. Eigentlich wollte ich mich heute nach meiner Prüfung auf einen Kaffee mit Nadine* treffen, aber sie wird es verkraften, ich mache es Sonntag wieder gut. Mein Handy vibriert, der neumodische Klotz am Bein eines jeden Menschen. „Dann lass uns doch nächsten Montag, 18 Uhr festhalten?!“ Jessi, oh Jessi. Einen Tag zuvor habe ich sie kennengelernt, nachdem das Treffen mit Ann-Kristin geplatzt war. Wenn ein Treffen platzt, nutze ich die frei gewordene Zeit, um den frei gewordenen Platz direkt aufzufüllen. Sie ist eine atemberaubende Schönheit, wie ich sie höchstens ein Mal pro Woche sehe, obwohl ich viel unterwegs bin. Als sie in der Einkaufsstraße an mir vorbeiging, konnte ich nicht anders als hinterher zu blicken und ihr anschließend zu folgen. Ich zögere nicht lange und spreche sie an, weil es für mich mittlerweile zur Gewohnheit geworden ist. Sie ist überrascht, dass ich sie anspreche, scheint aber sichtlich erfreut zu sein. Wir kommen ins Gespräch, irgendwann lade ich sie auf einen Kaffee in einem nahe gelegenen Café ein. Ein längeres, interessantes Gespräch folgt. Wir scheinen viele Gemeinsamkeiten zu haben. Irgendwann verabschiede ich mich von ihr und wir tauschen Nummern. Es kann so einfach sein. Hätte mir jemand vor zwei Monaten gesagt, dass ICH eine so wunderschöne Frau auf der Straße einfach so ansprechen kann und mit ihr einen Kaffee trinken gehen kann, hätte ich nur ungläubig mit dem Kopf geschüttelt. In der S-Bahn angekommen, beschließe ich, Rachel* eine Nachricht zu schreiben. Ich habe sie heute in der Uni 10 Minuten vor meiner letzten Prüfung kennengelernt, als ich eine Zigarette geraucht habe und sie sich gegenüber mir hingesetzt hat. Eine heiße Tattoo-Braut, sie hatte mehrfach den Blickkontakt gesucht und schlussendlich habe ich sie dann tatsächlich angesprochen. „Hi. Du, Name.“ Meine Opener waren auch schon mal intellektuell anspruchsvoller, aber hin und wieder geht es einfach mit mir durch und ich habe Lust auf so einen Unsinn. Nach einem mehrminütigen Gespräch muss ich irgendwann zu meiner Prüfung und lasse mir ihre Nummer geben. Ob ich wohl Susanne* schreiben sollte? Sie habe ich noch am gleichen Tag kennengelernt und irgendwie gefällt sie mir doch nicht mehr so. Vielleicht morgen… Ich schicke noch schnell eine Sprachnachricht an die süße Medizinstudentin Melina*, die ich kurz vor Jessi kennengelernt habe und die so unschuldig und naiv ist, dass sie am liebsten jedem Bettler Geld geben würde. Eine neue Nachricht von Lena*. Man merkt ihr ihre 17 Jahre an. Mit ihr war ich am Tag, kurz bevor ich mich mit Pia* getroffen habe, bei einem Instant Date. Zum Glück habe ich noch rechtzeitig auf die Uhr geguckt, beinahe hatte ich das Treffen mit Pia* vergessen. Diese Instant Dates üben scheinbar eine magische Wirkung auf den Invest der Frauen aus. Warum habe ich sie nicht schon viel früher für mich entdeckt? Ein guter Tag endet. Ich bin noch kein sonderlich guter Verführer, ich genieße nur die ersten Früchte, die meine Arbeit trägt und hoffe, dass ich, wenn ich dran bleibe, in Zukunft noch einiges erreichen kann. Es ist noch sehr viel Luft nach oben, ich stehe erst ganz am Anfang meiner Pickup-Laufbahn, ein Anfänger, der sich nach mehr sehnt, die Welt erkunden will und sehen will, wo ihn seine Anstrengungen hinführen können. *Name geändert Howdy, Freunde.
  4. Hey Leute, Nach langer Zeit bin ich mal wieder zurück mit einem Field Report zu einer Daygame-Session die vor ein paar Tagen war. Ich war mal wieder mit ein paar Jungs aus dem Lair unterwegs. Ziemlich erfolgreicher Tag mit 2 NCs. Viel Spaß beim Lesen! Ich traf mich an einem Platz vor der Kirche mit einigen Leuten aus dem Lair. Wir waren insgesamt zu 5, was ziemlich viele Leute sind im Vergleich zu den vorherigen Treffen. Wir teilten uns in 2er Gruppen auf, wobei das eher zufällig geschah, da mal ein hübsches Mädchen vorbeigeht und der andere sie approached und man sich so ein wenig aus den Augen verliert. Ich sprach mit meinem Lair Kollegen Alex 2 Mädchen auf einer Bank an. Er kümmerte sich um die Linke, während ich mit der Rechten redete. Ich verstand mich gut mit ihr und wir hatten auch ein wenig physischen Kontakt. Sie war Lehramtsstudentin und hatte auch schon ihr Studium fertig. Obwohl sie wahrscheinlich einige Jahre zu alt für mich ist (Ich bin 19) habe ich ihre Nummer gekriegt und bin mit Alex weiter gegangen. An dieser Stelle eine Frage: Wenn ein Mädchen älter ist als ihr, solltet ihr dann bei eurem Alter lügen oder die Wahrheit sagen? Die Wahrheit sagen hat bei mir nie wirklich funktioniert, aber vielleicht ist das bei euch anders. Wir gingen weiter durch die Stadt, als ein wunderschönes Mädchen an mir vorbeiging. Alex meinte nur ich solle ihr hinterher laufen, was ich auch machte. Als ich anfing mit ihr zu reden, merkte ich aber schnell, dass die Unterhaltung komisch wurde, oder im Englischen "awkward". Ich machte ein paar Statements: "Du studierst bestimmt Jura" und weitere Anmerkungen. Allerdings lächelte sie mich nur an und antwortete nur auf meine Fragen, und zwar so kurz wie möglich. Ich wusste, dass es verloren war, fragte aber dennoch nach ihrer Nummer. Natürlich sagte sie, dass die einen Freund hat, was ich nicht glaubte, aber die Sache sein ließ. An dieser Stelle eine Frage: Passiert euch das auch manchmal, besonders bei hübschen Mädchen, dass sie nichts sagen außer kurze Antworten und praktisch abblocken? Was sollte man in dieser Situation tun? Einige Zeit später (und ein paar Rejections später) sah ich ein süßes kleines Mädchen vor mir, die sich einen Zopf gebunden hat. Ich sprach sie darauf an, und wir fingen an ein wenig zu reden. Wir gingen zusammen ein wenig herum und unterhielten uns. Sie investierte auch in die Unterhaltung und schien mir gegenüber nicht abgeneigt zu sein. Ich streichelte sie immer wieder am Arm, was ihr anscheinend gefallen hat. Sie musste allerdings wieder weg, woraufhin ich sie nach ihrer Nummer fragte. Sie speicherte mich in ihrem Handy ein und schrieb mir. Wir umarmten uns zum Abschied, wobei sie mir am Ende noch die Schulter gestreichelt hat, was ich als gutes Zeichen sehe. Damit war diese Daygame-Session auch schon vorbei, mit keiner schlechten Ausbeute in Form von 2 Nummern. Danke schon mal im vor raus für eure Antworten und Anmerkungen! Ich bin offen für jede Art von Kritik und hoffe es hat euch gefallen! Mfg Rei.
  5. Hey Leute, Ich bin zurück mit einem Field Report, dieses mal Nightgame (eher Clubgame aber egal:D). Ich traf mich am Anfang des Abends mit meinen Freunden, die leider alles AFCs wie Ich sind, wir waren an einem Volksfest und entschieden uns zu einem Club zu fahren. Wir waren zu 6, mit 3 Mädchen und 3 Typen, allerdings waren die Mädchen alle keine Ziele, da sie einen Freund hatten und eher in die Kategorie "Ich betrüge meinen Freund niemals" gehören. An dieser Stelle habe ich eine Erkenntnis gewonnen: Geht nicht mit euren AFC-Freunden raus, es sei den ihr wollt den Abend nur mit ihnen verbringen und keinen Pick Up machen (In meinem Fall ist das so, im Allgemeinfall kann das variieren). Als wir im Club angekommen sind war meine Laune relativ gut, obwohl ich müde und ein wenig ausgelaugt von den letzten Tagen war. Ich bin zu 3 Kerlen gegangen um mich spontan mit ihnen zu unterhalten, um ein soziales Momentum aufzubauen. Anschließend bin ich zur Bar gegangen und habe ein Mädchen (HB7) angesprochen. Das Problem war, dass Ich schon einmal angesprochen habe, in einem 3 Set mit ihren Freundinnen wo ich damals von ihr auseinander genommen wurde :D. Ich habe ein wenig mit ihr geredet, bin aber auch wieder relativ schnell gegangen, da ich gemerkt hab, dass kein Interesse vorhanden war (Im Nachhinein sollte ich das nicht mehr tun, man sollte in diesem Fall vermutlich seine Taktik ändern und bis zum bitteren Ende bleiben). In der Zwischenzeit bin ich immer wieder zu meinen AFC-Freunden gegangen und habe so geschaut was bei ihnen geht. Zu meiner Enttäuschung saßen sie neutral bis semi-depressiv an einem Tisch und tranken Alkohol. Ich persönlich trinke keinen Alkohol (Ich war sowieso Fahrer), weil der keine guten Auswirkungen mental auf mich hat (Werde zum Philosophen über den Sinn des Lebens und gleichzeitig depressiv). Ich merkte, während ich emsig meine Runden im Club drehte, dass der Club relativ leer war, was mir egal war. Ich sprach ein 2 Set an. Eine von ihnen war relativ offen, während die andere ein wenig zurückhaltend und schüchtern war. Die beiden redeten nicht viel mit mir, und ich merkte wie die Atmosphäre zu einer gähnenden Langeweile überging. Ich beschloss es vielleicht später wieder zu versuchen. An dieser Stelle eine Frage an euch: Wie geht ihr vor, wenn es ca 1,2 oder 3 Uhr ist und die Leute alle auf der Tanzfläche sind? Dieses Problem präsentierte sich mir gegen 2 Uhr. Ich stand nun da und überlegte wie ich die Tanzfläche nutzen könnte. Meine AFC-Freunde und ich gingen auf die Tanzfläche und ließen die Sohlen brennen. Tanzen ist für mich jedesmal wie ein Abschweifen in eine andere Welt: Es gibt nur mich und meine Musik. Man muss Musik nach meiner Meinung nicht nur hören, sondern auch spüren. Das ist allerdings nur zum Teil gut für Pick-Up: Einerseits kann ich gut tanzen, andererseits werde ich von den HBs und von dem Approachen abgelenkt. Ich tanzte längere Zeit auf der Tanzfläche, als ich merkte wie eine Schwarzhaarige und eine Blondhaarige (beide HB 8) in meine Richtung kamen. An dieser Stelle zwei Fragen: Sollte ich einfach ihre Hüften nehmen und anfangen mit ihr zu tanzen oder sie fragen, ob sie mit mir tanzen will?. Im Nachhinein war mir klar, dass die Schwarzhaarige mit mir tanzen wollte, da sie mich immer wieder mit ihrem Hintern angestupst hat und ihre Haare in meine Richtung geworfen hat. Ich habe mich nicht getraut irgendwas zu machen, woraufhin die beiden wieder verschwanden. Das war eigentlich auch das Ende des Abends. Zum Schluss sind ich und meine Freunde zum Auto gegangen und zurück nach Hause gefahren. Physical Escalation ist meine größte Schwäche, sie hängt wahrscheinlich mit dem Nice-Guy Syndrom zusammen. Sry, falls ich jemanden enttäuscht habe der einen epischen Field-Report erwartet hat ;D. Bin noch am üben, würde mich aber über Feedback jeglicher Art freuen! Mfg Rei H.
  6. Hey Leute, ja wie der Titel schon sagt bin ich jetzt zehn Jahre dabei. Daher möchte ich dies zum Anlass nehmen, euch hier etwas zu meiner Entwicklung und zu meiner Person mitzuteilen. Die Geschichte ist etwas lang, ich hoffe ihr habt dafür Verständnis, weil ich all meine Eindrücke und Erfahrungen hier zum Ausdruck bringen möchte. Alles begann bei mir im Jahre 2007, wo ich spontan auf der Playboy Seite das Buch „Der perfekte Verführer“ von Oliver Kuhn entdeckte und mir sodann gleich bestellte. Ich verschlung das Buch, es eröffnete mir eine völlig neue Welt, die ich bisher nicht kannte. Zu diesem Zeitpunkt war ich ein junger schüchterner Mann, der in seinem Leben noch kaum Erfolg bei Frauen hatte und sich niemals vorstellen konnte einfach eine wildfremde Frau anzusprechen. Das sollte sich jetzt ändern. Also verschlang ich erstmal dieses Buch und dann machte ich mich auf raus auf die Straße. Allerdings hatte ich so große Angst vor dem Ansprechen, dass ich zwar zwei Stunden durch die Stadt gelaufen bin, aber nichts gemacht habe, nicht mal so etwas wie nach der Uhrzeit fragen. So verlief sich das Thema Pick Up wieder im Sand, bis ich im Jahr 2009 das Pickupforum hier entdeckte und mich anmeldete. Wieder verschlung ich Berge von Theorien, bis ich im Frühjahr 2010 das erste Mal auf ein Lair ging und dort mit Zwang in ein Set geschickt wurde. Eine Wahnsinnserfahrung. Ab diesem Zeitpunkt besuchte ich öfters verschiedene Lairs und dort bin ich immer wieder losgezogen. Allerdings mit bescheidenen Erfolgen. Viele Mädels gingen weiter und ab und an bekam ich mal eine flakige Telefonnummer. Zu diesem Zeitpunkt war ich bereits vollgepumpt mit diversen Theorien und laß sehr viel im Pickupforum. Auch fragte ich viele Leute um Rat. Aber der Erfolg wollte sich einfach nicht einstellen. Eines Abends jedoch kam ich zu einem Geistesblitz: Ich stieß hier im Forum auf einen Thread, bei dem der Threadsteller erzählte, dass er die Lösung seines PU-Problems nicht hier im Forum finden konnte, sein Problem letzlich aber selbst gelöst habe. Dieser Post brachte mir die Erkenntnis, dass auch ich die Lösung meines Sticking-Points nicht im Forum finden würde, sondern selbst daran arbeiten muss. Da ich zu diesem Zeitpunkt der vollkommene Theoriejunky geworden war und das Pickupforum quasi mein ständiger Begleiter war, machte ich einen weiteren krassen Schritt und meldete mich im Pickupforum ab. Ich wollte mich nicht mehr mit den ganzen Theorien beschäftigen, sondern wirklich an meinem Problem arbeiten. So meidete ich auch die Lairs und zog ganz alleine los. Anfangs war es sehr schwierig, ich musste stundenlang durch die Stadt laufen, um vielleicht ein oder zwei Mädels anzusprechen, aber mit der Zeit wurde meine Angst weniger und weniger. Den ganzen Sommer 2010 verbrachte ich damit meine PU-Skills zu entwickeln. Es hat lange gedauert, aber mit der Zeit wuchsen meine Fähigkeiten, es gelang mir spontane und lustige Unterhaltungen zu führen und nach einem Jahr hatte ich das erste Date in meinem Leben. Es kam damals leider zu keinem zweiten Date, aber mein Durst war geweckt. Nach ein paar Wochen kam dann der erste große Durchbruch, ich hatte ein Instant Date mit einer Frau in der Stadt, wir sind spontan zum Flussufer spaziert und dort hab ich sie dann geküsst. Unmittelbar danach, ein weiteres Date mit einem KC. Das Leben schien plötzlich leicht. Dann kam für mich aber der erste Rückschlag: Flakes nach einem ersten Date. Ich war geschockt, es schien vermeindlich gut zu laufen, dann meldeten die Mädels sich nicht mehr. Auch auf der Straße bekam ich zwar Nummern ohne Ende, aber alles Flakes. Wieder konsultierte ich die Bücher, aber wie verzweifelt ich auch versuchte Comfort aufzubauen, alle Nummern haben geflaked. Dann geschah was erstaunliches: Ich war damals für ein paar Wochen in Urlaub und habe eine PU-Pause eingelegt. Als ich zurückkam startete ich wieder los und bekam schon nach der ersten Nummer ein Date. Durch den Urlaub habe ich etwas von meinem Druck abgelegt und die ganzen Theorien beiseite gelegt. Braungebrannt und entspannt lief das Game plötzlich wieder. Ich gelangte zu einer weiteren Erkenntnis, nämlich, dass zu viel Massenapproaches und zu viel Theorien im Kopf nicht förderlich für das Game sind. Ich ging damals weg von der Doktrin, dass all Game numbers Game ist, sondern konzentrierte mich eher darauf meine Persönlichkeit zu entwickeln. Ich fing neue Hobbies an und baute mir nach und nach einen Social Circle auf. Mit der Zeit lief auch das Game besser und besser. Anfang 2012 kam ich zu meiner ersten LTR, die ich auf der Straße angesprochen hatte. Wir verbrachten einen wunderschönen Sommer zusammen mit viel Sex. Es war auch eine sehr intensive und emotionale Beziehung, bei der ich lernte meine Emotionen zu zeigen und ich viel über mich selbst herausfand. Nach einiger Zeit wurde es mir aber zu langweilig, der Sommer stand wieder vor der Tür und ich wollte richtig durchstarten. Ich zog also wieder los und begann mein Game in neue Dimensionen zu pushen. So probierte ich krasse Eskalationsmoves aus zB gelang es mir Frauen auf der Straße unmittelbar nach dem Ansprechen zu küssen oder ich hatte Instant Dates, in denen ich die Frauen in einem Park fingerte und ihnen die Titten ableckte. Die Sets liefen immer besser und besser nach jahrelanger Erfahrung im Gamen und nach Tausenden von Sets. Allerdings hatte ich immer noch einen ganz klaren Sticking-Point: die Logistik. Ich wohnte zu dem Zeitpunkt noch bei meinen Eltern in einem kleinen Ort weitab von der Stadt. So kam es im Daygame mittlerweile häufig dazu, dass ich die Frauen soweit hatte, um sie zu mir zu holen und zu eskalieren, aber ich hatte einfach keine geeignete Laylocation. So kam ich von den krassen Eskalationsmoves wieder ab und startete etwas solideres: Ich hatte mein erstes Fuck Buddy. Diese hatte eine eigene Wohnung in der Stadt. Perfekt um es dort zu treiben ohne dass einem die Eltern stören. Allerdings wurde mir dies nach einer Weile auch zu langweilig, ich beendete die FB und machte mich wieder auf die Straße. Schnell hatte ich wieder Unmengen an Nummern gesammelt, aber meistens hatte ich dann langweilige Dates in der Stadt, wo ich zwar nen KC auf der Bank machte, aber es war für mich schwierig weiter zu eskalieren, weil ich so weit weg bei meinen Eltern wohnte. Ich merkte, dass ich endlich den Schritt gehen muss und mir eine Wohnung in der Stadt holen müsste. Ich zog 2013 von zu Hause aus in die Stadt. Für mich war dies ein unglaublich befreiendes Gefühl. Ich war vollgepackt mit Energie und Motivation und startete die ersten Sets, worauf ich schon bald die ersten Dates einfahren konnte. Ich habe mir extra eine Wohnung nicht weit weg von der Fußgängerzone geholt, weil ich vorhatte, die Mädels spontan von der Stadt zu mir zu holen. Alternativ hatte ich vor Dates bei mir daheim auszumachen. Ich konnte es kaum glauben als ich die ersten Mädels mit zu mir nahm, alles lief total leicht, ich traf die Mädels in der Stadt, wir spazierten romantisch am Fluss entlang in Richtung zu meiner Wohnung und dann brachte ich die Mädels unter einem Vorwand zu mir oder ich machte gleich Dates bei mir daheim aus. Nach ersten FCs, hatte ich dann wieder die ein oder andere FB am Start. Allerdings war mir das Handling mit mehreren FBs gleichzeitig dann doch etwas zu stressig. Daher schaltete ich wieder ein wenig runter. So verbrachte ich die letzten Jahre damit, viele Erfahrungen mit Frauen zu sammeln, mit einigen hatte ich auch Sex. Es war eine sehr abwechslungsreiche Zeit, die mich zu meiner letzten großen Erkenntnis gebracht hat. Es überraschte mich, wie viele verschiedene Charaktere an Frauen dort draußen zu finden gibt. Ich habe Hippie Frauen erlebt, die sich auf meinen Tisch legten, Farben sahen und bei einem Rotwein über die verschiedenen Wolkenformen philosophierten, ich habe Businessfrauen erlebt, die sich mit mir auf dem Sofa über die Bahnpreise unterhalten haben, schüchterne Mädels, die mich einfach nur ansahen ohne dass es nötig war eine großartige Unterhaltung zu führen. Im Moment bin ich dabei wieder ein wenig in mich zu gehen, um weiter herauszufinden, wer ich eigentlich bin und was ich für eine Frau wirklich suche. Dies war auch schon meine Geschichte. Ich habe mich hier nach so vielen Jahren wieder angemeldet, weil ich hier von meinen Erfahrungen berichten möchte, weil ich hier etwas an die jungen Leute hier weitergeben möchte. Ich hoffe mein Erfahrungsbericht ermutigt den einen oder anderen, der an einem Sticking Point arbeitet. Egal wie viele Sticking Points euch im Wege stehen, wie hart auch und lang auch immer euer Weg ist, irgendwannt gelangt ihr zum Ende des Weges und dort stehen einen Haufen HBs. ;) Gruß Daygame Seducer
  7. Moin-moin zusammen, ich bin gestern ausgegangen und habe mir fest vorgenommen mich aktiv in das Thema Pickup einzuarbeiten und Erfahrungen zu sammeln. Ich möchte euch gern meine gestrigen Erfahrungen mitteilen und euch zeigen, wo meine Schwierigkeiten gelegen haben. Da ich bis vor kurzem noch in einer Beziehung gesteckt habe, flirtete ich die letzten Monate/Jahre nicht so viel. Mit dem Thema: " Raus gehen um Frauen kennenzulernen" hab ich mich also schon etwas länger nicht beschäftigt, weshalb ich absolut nicht in Übung bin mit Frauen zu flirten und generell diese anzusprechen. Das soll sich aber ändern, deshalb bin ich ja hier! Ich habe große Ansprechangst und das war gestern auch mein Hauptziel dort anzufangen. Ich habe mir vorgenommen einfach so viele Frauen anzusprechen, wie nur möglich. Ich dachte um so mehr Körbe ich bekomme um so erfolgreicher bin ich, da man ja für nen Korb erst mal die Mädels ansprechen muss und das ja mein großes Problem ist. Ich hab es gestern dann geschafft 4 Frauen anzusprechen. Das mag für euch lächerlich wenig sein, aber für mich ist das eigentlich schon ein riesen Erfolg. Leider, wie erwartet, bin ich auch bei allen abgeblitzt. Ein paar haben auf die Typen gezeigt, die neben ihnen standen und mich damit abgewimmelt. Bei anderen hatte ich das Gefühl, dass mein Opener so schlecht war, dass ich irgendwie ziemlich creepy rüber kam. Ich hab in Videos gesehen, dass die PUA einfach zu den Mädels hingehen und ihnen sagen, dass sie sie hübsch finden und so und dann kamen die total entspannt in ein Gespräch. Bei mir hat das absolut gar nicht funktioniert. Ich frag mich, was ich da falsch gemacht habe...! Auf der Tanzfläche hatte ich bei ein paar Frauen Interesse geweckt, glaube ich zumindest, aber mir war es absolut nicht möglich da irgendwie einen Vorteil herauszuschlagen. Ich hab einfach für mich weiter getanzt. Kleine Versuche den Frauen etwas näher zu kommen, haben nicht funktioniert. Ich hatte immer das Gefühl, dass die Frauen das nicht wollen, hab mich wohl ziemlich dämlich dran gestellt. Die Frauen hatten dann eben lieber mit den anderen "coolen" Männern Spaß. Keine Ahnung was die besser gemacht haben! Heute hab ich den ganzen Abend mal Revue passieren lassen und bin ziemlich deprimiert. Ich weiß zwar, dass man sich nicht viel aus Körben machen soll, aber es zieht mich doch ziemlich runter und nagt an meinem Selbstwertgefühl. Mir ist eben gestern klar geworden wo mein jetziger Stand ist und dass ich noch sehr viel lernen muss. Mir persönlich bringt es sehr viel, wenn ich meine Erfahrungen euch mitteile. Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht noch ein paar Tipps geben, wie ich besser mit den Körben umgehe und vielleicht habt ihr auch eine Idee, was ich im Club besser machen kann um näher an die Mädels auf der Tanzfläche heranzukommen oder einfach, wie ich besser ins Gespräch komme. Gruß Overlord
  8. Ich packe es mal hier rein. Ich habe dieses Video gesehen, es sieht gestellt aus oder er hat tatsächlich eine Frau angesprochen, die nur darauf gewartet hat. Was sagen die anderen dazu?
  9. Hallo liebe Community, ich und mein Kumpel(beide 16) waren bis 3 uhr nachts in einem großen club night gamen. Es waren sehr viele Körbe aber auch 2 ncs dabei , wobei einer davon "for free" war. unser anmachspruch war wieder "Was ist euer Lieblingssinuswinkel im Einheitskreis" , welcher oft sehr witzig war es viel und aber schwer bei lauter musik ein Gespräch aufzubauen ich konnte die erste stufe der kino escalation wirklich gut betreiben aber für mehr als den einen verdienten nc hats net gereicht. meine fragen sind allerdings -Welche tipps habt ihr fürs nightgame,für junge leute? -Welcher indirekte opener ist im club gut? -Was sagt man im.club nach dem opener -Worüber kann man im club reden? -wie kommt man im club einer frau so näher dass man vielleicht sogar zum KC kommt(Mein traum :P) lg RappleBatter
  10. Heute eine etwas längere Version von meinem Pull in Mailand. Viel spaß damit Natural Attraction
  11. Hallo ich hab vor kurzen zwei Mädels im Cafe angesprochen. Viel Spaß beim flotten Dreier!
  12. Servus Leute, demnächst is wieder Bierzelt angesagt und da ich 16 und unerfahren bin, wollte ich mal fragen , wer da tipps für mich hat was das nightgame betrifft :) lg RappleBatter
  13. Vergangenheit Kurzer Einstieg zu meiner Person. Mittlerweile bin ich 26 Jahre jung und habe einige Erfahrungen in meinem Leben gemacht auch bezüglich Frauen. Das war nicht immer so: im Alter von 12 fing ich an meine Freizeit überwiegend vor dem Computer zu verbringen und nebenbei mich mit Zucker zu dopen, Ergebnis war dann Übergewicht und ein ungepflegtes Äußeres, sowie soziale Isolation. Das ging auch so 4 Jahre und während der Zeit kämpfte ich mit Abwertung und Ausgrenzung, so dass ich mich immer mehr zurück zog. Eigentlich wollte ich schon damals mehr von meinem Leben und habe immer stärker mir Schuldgefühle eingeredet. Spitzenwert waren dann 120 kg bei einer größe von 1,75. Trotzdem war ich schon damals fleißiger Beobachter und habe mir Eigenschaften und Auftreten von den Kindern abgeschaut die viele Freunde hatten und gut mit den Frauen (damals natürlich noch Mädchen) konnten. Mit 16 lernte ich dann einen Freund kennen, dessen Interessen gänzlich anders waren als meine. Überwiegend draußen, häufig in Bars und mit anderen Leuten. Dies führte dazu, dass ich weniger vorm Computer saß und mehr mit Freunden machte und auch die ersten Kontakte mit Frauen. Hatte dann auch schnell meine 1. Freundin und zeigte natürlich alle Eigenschaften eines Betas, dachte wäre die einzige Frau für mein Leben und verschenkte somit einige Jahre meines Lebens die mich nicht wirklich befriedigten. Mit 21 kam ich dann das erste mal mit Pick UP in Kontakt und war sofort begeistert von der Thematik. Habe ein Buch/Artikel nach dem anderen verschlungen, jedoch blieb es dann bei vielTheorie und keiner Praxis. Da ich zu der Zeit auch weiterhin eine stark eifersüchtige Frau hatte, verannte sich das ganze im Nirvana. Dennoch kam der Sport in den Fokus, so dass ich konsequent meine Ernährung umstellte und 4-5 mal Kraft -und Ausdauersport machte. Nahm in 2 1/2 Jahren dann runde 35 kg ab und baute Muskeln auf, so dass ich eine stärkere Selbstakzeptanz entwickelte und mich vitaler fühlte. Mit 24 ging dann die Beziehung in die Brüche und nach längerer Kummerphase, nahm ich dies zum Neuanfang um an meiner Persönlichkeit, Körper und Verfürung zu arbeiten und verschrieb mich dem Pick up. Erste Schritte gingen stark Richtung Inner Game und nach und nach kamen dann auch erste Infield versuche. Doch aufgrund von beruflichen Änderungen erlag der Antrieb, da die Zeit fehlte und das blieb dann auch 2 Jahre so... Gegenwart Wie siehts nun aus? Nachdem ich immer stärker depressiv wurde, obwohl es mit den Frauen hier und da gut funktionierte und ich auch sehr viel Interesse von Frauen entgegen bekomme, nur leider zu oft darauf nicht reagiere, war ich mit meinen Lebensumständen unzufrieden. Teilweise habe ich mich stark in den Sport geworfen (Sportsucht) um der Langeweile und Monotonie zu entkommen und mir meine Dopaminzufuhr zu holen. Auch Drogen kamen hinzu um den Schmerz zu mindern. Doch wie sicher einigen bekannt, war das ein Kreislauf. Ich fing an viel über Persönlichkeitsentwicklung zu lesen, bildete mich im Neuro Ling. Programmieren weiter und fing an, an Glaubensätzen, Werten und Verhaltensweisen zu arbeiten. Nach und nach konnte ich Ängste und Sorgen besser verstehen und mit ihnen umgehen, so dass ich mich beruflich veränderte, private Dinge bereinigte und wieder mit richtigem inneren Antrieb an den Dingen Arbeite die mich emotional begleiten. Berufung nicht Beruf. Somit habe ich mich als Fitness Trainer Richtung Lifestyle Coach entwickelt und arbeite nun mehr und mehr an meinem Projekt. Zeitgleich habe ich meine Arbeitszeit stark reduziert um mehr an mich zu arbeiten und meiner berufung zu folgen. Bis jetzt habe ich einige schwierige Entscheidungen getroffen mit denen ich Jahrelang zu kämpfen hatte. Zukunft Natürlich will ich mein Projekt weiter vertiefen und vor allem auch besser im Pick up werden, wobei Pick up für mich Verbesserung in allen Lebensbereichen darstellt, deshalb auch hier nun mein beruflicher Schwerpunkt liegt. Dieser Thread soll somit als Tagebuch dienen um Verbesserungen festzuhalten, Fielreports zu geben, Feedback zu bekommen und somit auch neue Wege zu erkennen. 21.08.16 Was habe ich heut gelernt? Habe heute erneut das Model des Neuro Assoziativer Konditionierung von T.Robbins genutzt um mein Verhalten zu ändern. Zum einen heute erstmalig 5 Minuten kalt geduscht, sonst nie geschafft. Dies möchte ich beibehalten, da es für mich selbst zwar eine Herausforderung ist, ich mich aber anschließend besser und energischer fühle. Außerdem habe ich heute einen Freund von Pick up überzeugen können, so dass wir nun zusammen ins Infield vor allem Clubgame gehen werden, ich sehe es als auch erste Coaching herausforderung, da diese Person der typische Nice Guy ist und immer wieder enttäuscht worden ist. Zudem habe ich meine Skills im Social Media erweitert um ihr vor allem Marketingmäßig besser aufgestellt zu sein. Wo habe ich mich verbessert? Vor allem in der Anwendung der NAC Methode. Konnte heute besser als denn je Emotionen wie Schmerz und Freude wecken und Verhaltensweißen unterbrechen um eine neue zu nutzen. Vor allem hatte ich heute komplette Selbstkontrolle und habe dadurch einen sehr guten State der mich den Tag begleitet hatte. Was hat mir Spaß gemacht? Die spürbare Kontrolle und Verhaltensänderung. Natürlich auch das Training und die Unterhaltung mit meinem Freund, konnte seinen State merklich verbessern, das ich als positives Feedback aufgenommen habe. Im Ganzen heut ein gelungener Tag.
  14. hallo was ich mich gefragt habe: darf man eigentlich infields drehen, wenn man das Gesicht von den Frauen verpixelt? Sie geben einen ja keine Enverständnis zum filmen.... danke euch im vorraus
  15. Hallo Auf Grund der Tatsache, dass der Tipp von einigen PUAs auf mit Negs auf ein Bitchshield zu reagieren nicht funktioniert bzw. es öfter die Frau noch mehr zum ausrasten brachte und weiterreden in kombi Self Amusement zwar das Bitchshield schwächt aber irgendwie nirgendswo hinführt,hab ich eine Frage an die, die Erfahrungen mit Bitchshields haben... Wie geht ihr persönlich mit Bitchshields um? Lg Mindreader
  16. Die Mädels Annika Kennengelernt in Essen, hat gerade etwas relativ Ernstes Chatverlauf Ich: Hey Annika J Bin Samstag Nachmittag in Essen unterwegs. Würde dich gerne bei einem Kaffee näher kennenlernen (6.01.2016, 22:12) Annika: Hey (Smiley mit roten Bäckchen) also momentan passt mir das ehrlich gesagt leider nicht so, da ich wie gesagt jemanden kennengelernt habe mit dem ich mich jetzt seit einigen Wochen treffe (6.01.2016, 22:27) Ich: Alles klar J Wenn du mal ein paar einsame Stunden hast, hast du ja meine Nummer (6.01.2016, 22:37) Annika: Alles klar (lachender Smiley, zwinkender Smiley) (6.01.2016, 22:39) Jana Kennengelernt in Essen, Chatverlauf Ich: Hey Jana, hat mich gefreut dich kennenzulernen J Würde dich gerne Montag bei einem Kaffee näher kennenlernen LG #mein Name# (09.01.2016, 23:28) Jana: Hey guten Morgen :) Ja dein Mut sollte belohnt werden (Affe mit Hand vor Augen) Allerdings passt es mir Montag nicht! Eventuell Mittwoch oder erst am Wochenende ?! (10.01.2016, 09:49) Ich: Unter der Woche wird es ansonsten leider schwierig bei mir, also besser am Wochenende. Ich bin Samstag leider nicht in Essen. Sonntag 16 Uhr? (10.01.2016, 11:17) Jana: Oh man! Sonntags arbeite ich immer bis ca 17 Uhr! Habe jetzt gerade auch Feierabend. Freitag passt auch nicht? (10.01.2016, 17:08) Ich: Bin Freitag bis 9 unterwegs. Können uns gerne um 9 am HBF-Eingang treffen. Bis 11 hätte ich dann Zeit :) (10.01.2016, 18:14) Jana: Ja passt ganz gut (Smiley mit roten Bäckchen) (10.01.2016, 20:10) Ich: Sehr gut. Freue mich auf dich, Jana J Bis dann. (10.01.2016, 21:09) Jana: Dito (Smiley mit roten Bäckchen) Schönen Abend noch! (10.01.2016, 21:12) Jasmin #1 Kennengelernt in Essen, Chatverlauf Ich: Hey Jasmin, hat mich gefreut dich kennenzulernen. Ich befürchte nur leider, dass der Altersunterschied bei uns zu groß ist. Du kannst dich ja mal melden, wenn du 18 bist :D (09.01.2016, 23:33) Jasmin: Hay ja das habe ich mir auch schon gedacht (10.01.2016, 08:44) Jasmin #2 Kennengelernt in Essen, Facebook-Close, hat mir gesagt, dass sie erst wieder nach der Klausurphase Zeit haben wird Chatverlauf Ich: Hey Jasmin, hat mich gefreut dich kennenzulernen. „smile“-Emoticon Wenn es deine Klausurenphase zulässt, kannst du dich gerne mal melden. #meine Handynr.#. Lg #mein Name# (05.01.2016 20:40) Jasmin: Meine Klausurenphase wird tough ._. Aber heute kam tatsächlich noch das Ergebnis von Computergestützte Methoden rein (falls dir das was sagt ) und ich hab ne 1,0 also bin ich definitiv motiviert und optimistisch, was die anderen 8 Klausuren anbelangt. ^^ (05.01.2016 23:58) Ich: Drücke dir die Daumen „smile“-Emoticon (06.01.2016 06:11) Jasmin: Danke „smile“-Emoticon (06.01.2016 09:50) Jessi Kennengelernt in Düsseldorf, Chatverlauf Ich: Hey Jessi J Hoffe deine Dönerbox hat noch geschmeckt. Bin Dienstag Nachmittag in Ddorf unterwegs und habe vorher etwas Zeit. Würde dich gerne bei einem Kaffee näher kennenlernen LG #mein Name# (08.01.2016, 11:34) Jessi: Hei klar können wir machen (Smiley mit roten Backen) (08.01.2016, 11:37) Ich: Dienstag, 15 Uhr HBF am Haupteingang :) (08.01.2016, 12:56) Jessi: Oki (08.01.2016, 13:07) Ich: Alles klar, ich freue mich. Bis dann J (08.01.2016, 13:33) Ich: Hey. Mir ist leider was dazwischen gekommen. Würde es dir was ausmachen, das auf Samstag 16:00 zu verschieben? (11.01.2016, 14:02) Jessi: Ich weiss nicht ob ich Samstag. Kann das könnte ich dir Freitag erst sagen (11.01.2016, 14:03) Ich: Ja das reicht. Bin eh in Köln, würde dann auf dem Rückweg einen Zwischenstopp einlegen. Bis dann J (11.01.2016, 14:04) Kathi Kennengelernt in Düsseldorf, hat einen Tag zuvor mit ihrem Freund Schluss gemacht Chatverlauf Ich: hey kathi. Hat mich gefreut, dich kennenzulernen. Ich glaube, ich hab dir eine witzige nachricht versprochen, aber ehrlich gesagt bin ich gar nicht witzig haha. lg #mein Name# J (03.01.2016, 20:07) Kathi: (Schickt mir einen Link von einem Comedy-Seminar) (03.01.2016, 23:45) Kathi: Viel Spaß dabei Hab gerade einfach keine Kopf dafür jemanden kennen zu lernen. Sorry. LG (03.01.2016, 23:47) Ich: Haha, das könnte tatsächlich helfen. Kein Problem, du bist mir keine Rechenschaft schuldig, wie gesagt. J Gute Nacht. (04.01.2016, 00:08) Ich: Hey J Bin Freitag und Samstag in Köln unterwegs. Samstag, 14:00 auf einen unverbindlichen Kaffee? ;) (11.01.2016, 14:26) Kathi: Hey. Am Wochenende hab ich keine Zeit.. aber genieß Köln und hab eine gute Zeit! (11.01.2016, 21:18) Ich: Werde ich, danke :) (11.01.2016, 21:32) Kathrin Kennengelernt in Düsseldorf, hat einen Freund Chatverlauf Ich: Hey Kathrin J Bin Dienstag Nachmittag in Ddorf unterwegs und habe vorher etwas Zeit. Würde dich gerne bei einem Kaffee näher kennenlernen LG #mein Name# (08.01.2016, 11:36) Kathrin: Hey J wie war es in Dortmund? Bin leider immer mind. Bis 6 arbeiten Dienstag bin ich zusätzlich zum Sport verabredet. Wo kommst du eigentlich her? (09.01.2016, 12:42) Ich: War sehr gut! :D Ich komm aus Essen, bin aber ziemlich häufig in Düsseldorf und Köln unterwegs. Bin dann wahrscheinlich am Wochenende wieder da. Melde mich bei dir ;) (09.01.2016, 23:36) Ich: Bin Samstag in Köln unterwegs und kann auf dem Rückweg einen Zwischenstopp in DDorf einlegen. Wäre dann so gegen 18:00 :) (11.01.2016, 14:19) Nadine Kennengelernt in Dortmund, wohnt mit ihrem Freund zusammen Chatverlauf Ich: Hey Nadine J Bin Freitagabend in Dortmund unterwegs und habe vorher etwas Zeit. Würde dich gerne besser bei einem Kaffee näher kennenlernen. (06.01.2016, 13:58) Nadine: Gut :) machen wirs so. Wann und wo stellst du dir das vor? (06.01.2016, 14:21) Ich: 8 Uhr Reinoldikirche oben an den Treppen. Vorm Alex quasi. (06.01.2016, 14:37) Nadine: Klingt gut (Smiley mit roten Backen) (06.01.2016, 15:23) Ich: Wunderbar, ich freue mich. Bis Freitag :) (06.01.2016, 13:58, 15:54) Nadine: Bis übermorgen (Smiley mit roten Backen) (06.01.2016, 16:40) Nadine: Ich freu mich auf heute abend :) (08.01.2016, 09:02) Ich: Wäre auch schade, wenn nicht :D Bis gleich :*, 08.01.2016, 16:11 Nadine: #Mein Name# (Smiley) meine bahn fährt erst um 19:54 (weinender Smiley). Ich bin dann viertel nach da, ja? (08.01.2016, 19:28) Ich: Kein Thema, bis dann :) (08.01.2016, 19:38) Ich: Hey J Hoffe du hattest ein schönes Wochenende. Lust kommenden Sonntagnachmittag was in Essen zu unternehmen? (10.01.2016, 15:50) Nadine: Hey (Smiley mit roten Backen) Mein Wochenende war ganz ok ;) Bei dir auch? Sonntagnachmittag komm ich gerne vorbei J (10.01.2016, 16:04) Ich: Freut mich J Ja, es war sehr lang, aber auch ziemlich witzig :D Sonntag 15:00 vorm Haupteingang vom HBF. Freue mich auf dich, bis dann J (10.01.2016, 18:17) Nina Kennengelernt in Essen, Chatverlauf Ich: Hey Nina, wünsche dir viel Spaß im Bermudadreieck J Würde dich gerne Mittwoch bei einem Kaffee näher kennenlernen LG #mein Name# (09.01.2016, 23:30) Nina: Dankeschön, dir auch J Mit Mittwoch sag ich nochmal Bescheid (Smiley mit roten Backen) (10.01.2016, 00:09) Ich: Lass hören (11.01.2016, 11:53) Anni Kennengelernt in Essen, Chatverlauf Ich: Hey Pharmazeutikerin Anni, hat mich gefreut dich kennenzulernen :) Wünsche dir noch einen schönen Abend LG #mein Name# (08.01.2016, 19:25) Anni: Hey Wirtschaftsinformatiker #mein Name# (Smiley) Danke J hoffe du hattest einen coolen Abend! (09.01.2016, 14:45) Ich: Klar, den hatte ich! J Wann bist du das nächste Mal in Oberhausen? ;) (09.01.2016, 23:35) Anni: Sehr gut J Wahrscheinlich erst nach der Klausurenphase im Februar, weil ich am Wochenende auch oft arbeiten bin :/ (10.01.2016, 12:41) Ich: Alles klar J Du hast meine Nummer, melde dich dann einfach mal (10.01.2016, 14:57) Anni: Alles klar J schönen Sonntag! (10.01.2016, 15:50) Olga Kennengelernt in Essen, Chatverlauf Hey Olga, hat mich gefreut dich kennenzulernen. Ich bin am Samstag wieder in Essen und würde das Gespräch gerne weiter führen. Worauf hast du Lust, Kaffee oder Essen? LG #mein Name# (06.01.2016, 08:42) Vivi Kennengelernt in Essen, Chatverlauf Ich: Hey Vivi, hat mich gefreut dich kennenzulernen J Würde dich gerne Montag bei einem Kaffee näher kennenlernen LG #mein Name# (09.01.2016, 23:31) Vivi: Hey, ja gerne, allerdings wohne ich in Velbert und arbeite immer bis 18 Uhr in Düsseldorf (gestresster Smiley) könnte aber auch nach der Arbeit nach Essen fahren … Wäre so um 19-1930.. Ist dann vielleicht nur nicht mehr so Kaffee Zeit (10.01.2016, 11:52) Ich: Oh, okay. Für einen Kaffee ist es dann wohl tatsächlich zu spät. Ich hätte jetzt vorgeschlagen, abends unter der Woche was Entspanntes bei mir zu machen, weil ich die nächsten 2 Wochenenden keine Zeit habe und ich gerade viel um die Ohren habe. Allerdings sind meine Mitbewohner die ganze Woche über da, das wäre etwas unvorteilhaft. (10.01.2016, 15:21) Vivi: Ja die nächsten Wochenenden sind bei mir auch eher schlecht. Vielleicht können wir auch abends mal irgendwo was trinken gehen, in Essen? Wäre kein Problem für mich, geht von Ddorf aus ja recht schnell (10.01.2016, 16:58) Ich: Pass auf, diese Woche sieht es echt schlecht aus. Nächste Woche Montag 19:30 Essen HBF (11.01.2016, 10:01) Vivi: Ok, geht klar (Daumen hoch, Smiley mit roten Bäckchen) (11.01.2016, 10:46) Mascha Kennengelernt in Essen, Chatverlauf Ich: Hey Mascha, hat mich gefreut dich kennenzulernen J Bin diese Woche zeitlich recht eingespannt, deswegen würde ich gerne nächste Woche Dienstag was mit dir unternehmen. 19:00 HBF Essen, Haupteingang (11.01.2016, 19:47) Mascha: Ne sorry tut mir leid (Affe mit Hände vor den Augen) das passt mir im Moment nicht. (11.01.2016, 20:28) Ich: Wann ist deine Klausurphase beendet? (11.01.2016, 20:31) Mascha: In ca. 2 monaten. (11.01.2016, 20:34) Ich: Alles klar. Du hast meine Nummer. Melde dich einfach. Bis dann :) (11.01.2016, 20:35) Johanna Kennengelernt in Essen, Chatverlauf Ich: Hey Johanna, hat mich gefreut dich kennenzulernen J Bin diese Woche zeitlich recht eingespannt, deswegen würde ich gerne nächste Woche Dienstag was mit dir unternehmen. 19:00 HBF Essen, Haupteingang (11.01.2016, 19:47) Johanna: HeyJ sagst du mir deinen Namen nochmal!? Bin nächste Woche leider nicht da. Habe Urlaub ab Donnerstag :/ (11.01.2016, 20:11) Ich: Wo bleiben meine Manieren? #mein Name#. Melde dich, wenn du wieder da bist, dann machen wir das. Schönen Urlaub, bis dann J (11.01.2016, 20:15) Johanna: Alles klar #mein Name#! Das mache ich! (11.01.2016, 20:16) Mein Wochenplan Fuck it, ich hätte nie gedacht, dass ich meine Woche detailliert im Voraus planen müsste, um alles unter einen Hut zu bekommen. Hoffentlich springt irgendeine ab, dann habe ich ein bisschen mehr Zeit. Das ist meine letzte Woche, in der ich bis auf Donnerstag Urlaub habe, also versuche ich sie noch einmal richtig gut zu nutzen. Ich werde jeden Tag ein Update schreiben und gehe davon aus, das im Verlaufe der Bootcamp-Woche noch einige Nummern und Dates dazu kommen, die ich jetzt noch nicht voraus sehen kann. In diesem Sinne: Auf erfolgreiche und ereignisreiche zwei Wochen, ich bin gespannt Dienstag: Nach Dortmund zur Uni, an meiner Arbeit schreiben, vielleicht 1-2 Approaches, dann nach Essen, kurz Streetgame und abends trainieren Mittwoch: Trainieren, an meiner Arbeit schreiben, evtl. Treffen mit Nina, danach mit unserem Vermieter und meinen WG-Buddies auf meinen Einzug trinken Donnerstag: Bis 17 Uhr arbeiten im Sauerland, danach Düsseldorfer Lair-Treff Freitag: Nach Dortmund zur Uni, an meiner Arbeit schreiben, vielleicht 1-2 Approaches, kurz mit einem meiner besten Freunde aus DO streeten, anschließend Date mit Jana in Essen, abends dann in Essen Clubgame mit meinem Wing Samstag: An meiner Arbeit schreiben, evt. nach Köln zum Treffen mit Kathi, zurück nach Düsseldorf zum Treffen mit Jessi, dann ggf. in Düsseldorf Treffen mit Kathrin, abends dann irgendwo in Essen Clubgame mit Wing, noch nichts Genaues geplant Sonntag: Trainieren, an meiner Arbeit schreiben, 2. Date mit Nadine, abends Olga anrufen (hat auf meine erste Nachricht nach dem Approach nicht reagiert) Montag: Nach Dortmund zur Uni, an meiner Arbeit schreiben, evt. 1-2 Approaches, danach nach Essen 1 Stunde streeten, dann zum Treffen mit Vivi Ziele der Bootcamp-Woche - Eine Frau zu daten - Immer 5 aktuelle Telefonnummern zur Verfügung zu haben Individuelle Erweiterung von mir (entsprechend meiner Sticking Points) - NC mit einer MILF - NC mit einer Hired Gun - 2 NCs im Club - KC im Club - 1 gemischtes Set im Daygame öffnen (also mit Kerl dabei) ​- 5 Approaches im Fitnessstudio - 1 Approach, bei dem das HB telefoniert Die Namen der Personen wurden aus verständlichen Gründen geändert. Freue mich über jedes Feedback, was ich bekommen kann. Also wenn ihr irgendwo großes Verbesserungspotenzial seht, lasst hören!
  17. Auf geht's in Woche 3. Bin schon aufgeregt und scheiße mir ein bisschen in die Hose, wenn ich daran denke. In dieser Woche werde ich täglich versuchen, was anzusprechen und mir das nicht auf 2-3 Tage schieben, weil mir das in den ersten 2 Wochen zu stressig war. Mir ist aufgefallen, dass ich Frauen viel zu selten anlächle, wenn sie mich ansehen, also werde ich die Challenge für mich mal ein bisschen anpassen. Ziele Woche 3: - 10 Frauen ansprechen und Gespräche von min. 2 Minuten Länge führen - 20 Frauen anlächeln - EC weiter trainieren (hier habe ich noch so manches Mal meine Probleme) Heute habe ich zum leichten Einstieg 2 Gespräche mit älteren Männern geführt, eins an der Haltestelle und eins in der Bahn mit dem Kontrolleur. Nichts aufregendes, aber immer gut um im Flow zu bleiben. Ab morgen geht es dann richtig los. Ich bin gespannt und freue mich. :) Bin mittlerweile seit 15 Tagen bei der No-Fap-Challenge dabei und meine Eier explodieren bald.
  18. Yes Baby, willkommen in Woche 4. Morgen sammel ich dann mal die ersten Körbe.
  19. Hi Jungs und Mädels, ich probiere dann auch mal mein Glück. Kurz zu mir: Ich bin 22, Student und komme gerade aus einer langjährigen Beziehung. Wie das nach so einer Beziehung nun mal ist, hab ich Bock, mich jetzt ein bisschen auszuleben und dafür ist diese Challenge für mich sicher das Richtige. Da ich gerade am Handy tippe, will ich hier auch nicht zu ausführlich werden. Habe gestern mit der Challenge angefangen: 1/2 Stunden Augenkontakt 7/50x Hi gesagt. Da ich in einem Einkaufszentrum unterwegs war, war es etwas seltsam, irgendwelchen Leuten hi zu sagen Morgen geht es weiter
  20. Joey Tribbianis Lay Reports – How to Live Like a True Champion Yo Fellas! Hier findet sich eine Sammlung meiner Lay Reports, die ich jahrelang für mich selbst geschrieben habe. Inzwischen wurde daraus eine Sammlung von vielen, vielen Reports, sodass ich mich entschlossen habe, diese mit diesem Forum zu teilen. Der Hauptgrund dafür ist, dass vor fast zwei Jahren nun, ein gewisser Luke Jaywalker (RSDMax) angefangen hatte, hier Lay Reports zu veröffentlichen – die Inspiration, die ich gebraucht hatte, um dorthin zu kommen, wo ich jetzt bin. Unter anderem seine Reports brachten mich dazu, mein volles Potenzial in PU auszuschöpfen. Ich möchte mein Bestes tun, um euch das an Inspiration zu bieten, was ich damals durch seine Reports bekommen habe. Mein erster Report, den ich hier posten werde, stammt übrigens ziemlich genau aus dieser Zeit. Das Leben meinte es eigentlich gut mit mir in meiner Kindheit. Ich wuchs in Verhältnissen auf, die man als wohlbehütet bezeichnet und wurde von anderen Kindern, vor allem in der Schule, immer als sehr erfolgreich gesehen und beneidet. Doch dann kam der Knick mit etwa elf oder zwölf Jahren. Ich weiß bis heute nicht genau warum, aber ich entwickelte mich in einen sehr schüchternen, unbeliebten Jungen, der kaum Freunde hatte, Mobbing-Opfer Nr.1 war und nicht gerade die schönste Jugend hatte. Mit 16 hatte ich meine erste Freundin, die mit mir keinen Sex wollte, aber mich dafür regelmäßig mit einem anderen betrog. Ich ließ das alles mehrere Monate über mich ergehen und die Beziehung endete erst, als sie mit mir Schluss machte. Abhängig von ihr wie ich war, fiel ich in eine tiefe Krise. Im Sommer danach hatte ich mit ihr zwar mein erstes Mal, aber eine Beziehung wollte sie nicht mit mir, die Sache ging auch nur über eine Woche – sie war übrigens vergeben, als wir Sex hatten. Danach hatte ich zwar noch zwei Beziehungen, aber beide endeten nach nur einem halben Jahr und Sex gab es auch so gut wie keinen. Auch diese beiden Mädels waren nicht gerade diejenigen, die man sich für eine Beziehung wünschen würde. Da stand ich nun, 19 Jahre alt, inzwischen völlig negativ denkend über mein Leben und entdeckte PU über zwei Bücher namens "Die perfekte Masche" und "Lob des Sexismus", das mir mein Cousin damals ausgeliehen hatte mit dem Kommentar, dass ich genau sowas mal brauchen würde. Ich beschloss, die Sachen aus den Büchern mal auszuprobieren und siehe da: Ich hatte erste Erfolge! Ich begann, mich wieder zu einem offenen Menschen zu entwickeln, ich hatte mehr Freunde und auch mit den Mädchen lief es plötzlich. Ich war dabei, mein Leben zu verändern, viel mehr Sport zu machen, abzunehmen und in der Uni lief es auch – dennoch war das nur der Anfang dessen, was noch kommen sollte… und was ich mir selbst in meinen kühnsten Träumen nicht erhofft habe. Wir sind im Sommer 2013, ich war 20 Jahre alt und beschloss zu dieser Zeit, wirklich 100% zu geben, um mein Leben zu verändern, weil ich in den Monaten zuvor gesehen hatte, was möglich war. Ich hatte einige Lays, zwei Fickbeziehungen, die lange andauerten und wollte in diesem Sommer so richtig durchstarten, endlich mal so richtig verrückte Dinge erleben. Ich hatte einige Lay Reports in diesem Forum gelesen und beschlossen: Das geile Leben hole ich mir auch!! Meine Reise beginnt in Spanien, ich war zu einem achtwöchigen Sprachkurs nach Madrid geflogen, um endlich meinen DELE-Test zu bekommen. Aber neben Spanisch lernen und üben hatte ich auch vor, diese megageile Stadt so richtig zu rocken… und wie ihr auf den folgenden Seiten lesen werdet, habe ich das auch getan haha ;) Inhaltsverzeichnis: Joey in Madrid: Joey in Madrid – Teil 1: “Persistence Pulling um 6 Uhr morgens” oder “Una Chica Finlandés” Joey in Madrid – Teil 2: “Charlotte College Flower Chick” oder „Total versaute Amerikanerin schleppt mich ab“ Joey in Madrid – Teil 3: „Mein erster Dreier“ oder „Der Abend, an dem ich mich in Latinas verliebte“ Joey in Madrid – Teil 4: „More Than Just (a) Game“ oder „Warum Norwegerinnen die süßesten Mädchen der Welt sind“ Joey in Madrid – Teil 5: „Asshole Game works!“ oder „Der Abend, an dem ich zum Bad Boy wurde“ Joey in Madrid – Teil 6: ¡Málaga, te amo! - Bericht über ein legendäres Wochenende in Andalusien Joey in Madrid – Teil 7: „Die Brasilianerin mit der Kamera“ oder „Shake that booooooooty, little slut!“ Joey in London: Joey in London – Teil 1: …
  21. Hey Leute, wollte mal anfangen infield zu filmen. Suche nach einer Kamera, die ich an meiner Kleidung befestigen kann und die möglichst unauffällig ist. Kennt sich jemand damit aus? LG
  22. Hallo Leute, ich habe zu folgendem Video 2 Fragen: http://www.youtube.com/watch?v=YCvzzbk3DZ8 a) Das Game is doch gut, der ist direkt und ehrlich und sagt was er will, warum funktioniert das nicht? Schaut doch auf den 1. Blick gut aus und ist kein Hampelmann ... muss man Frauen mittlerweile anlügen um mit ihnen ins Bett zu gehen? und b) Die Pointe, ohne Worte, lol :) Was haltet ihr davon? roflcopter Wollte euch mal etwas belustigen und die Frage klären, warum direktes und ehrliches Interesse nicht klappt, aber nen Auto. lol
  23. Hi Leute, das Wochenende war großes Kino! Es hat mir unheimlich Spaß gemacht mit Euch. Für Feedback, schreibt mir einfach einen kleinen Review. Würde mich sehr freuen! Gruß, Zero
  24. Hallo, ich werd heute Nachmittag abchecken was die Gegend rund um den Marienplatz so an schönen Sets zu bieten hat. Wenn Du spontan Lust hast mit zu machen antworte auf den Thread oder schreib eine PM.
  25. Hey Leute, mal ne etwas andere rechtliche Frage: Jeder von uns kennt diese Infield-Footage Videos bei youtube auf denen PUAs sich beim streeten und im Set filmen lassen. Ich finde diese Videos sehr gut und habe viel dadurch gelernt bzw. die sind einfach unterhaltsam und teils lehrreich. Ich habe mir überlegt auch mal so etwas zu machen, doch da stieß ich auf die rechtlichen Vorgaben: Anscheinend ist es in Deutschland verboten andere Personen ohne deren Wissen aufzunehmen. z.B.: STGB § 201 Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes (1) Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer unbefugt 1. das nichtöffentlich gesprochene Wort eines anderen auf einen Tonträger aufnimmt oder 2. eine so hergestellte Aufnahme gebraucht oder einem Dritten zugänglich macht. (4) Der Versuch ist strafbar. Uuups!! Heißt das, dass alle PUAs die solche Videos drehen mit einem Bein im Knast stehen??? P.S.: Schade dass das nicht für unsere Geheimdienste gilt... die haben sich durch die Grundgesetzänderung von Artikel 10 im Jahr 1968 davon befreit...^^