Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'attraction'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Pickup Strategien & Techniken
    • Konkrete Fragen & Antworten
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Affären
    • Pickup Cats 🐈 (Ladies Room)
    • Sexualität
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Alltag
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • scotty's Blog
  • cocktail's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • Mein Frame, mein Game
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • Sparkle Motion
  • Wenn Augen mehr sehen
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Barney333s Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • seductor76's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Shredder's Blog
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Escorpio's Blog
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • keth's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Club Seduction
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • elchico80's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • b.evil's Blog
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • [email protected]'s Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • Radatz's Blog
  • famulus' Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Phlox
  • Become a PUA
  • Asterix's Blog
  • Malven's Wunderland
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • practice is all you need with Marius
  • My Final Fantasy
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • Numa´s Blog
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • it´s Powlicious!
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Zeroherodelux's Blog
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Jonathan Heart's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • Centauris Blog
  • General Xs Blog
  • Once when I was little...
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • echolons Blog
  • Sighs Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • mr colorful's Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • LinxPaxs Blog
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • My Little Museum
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Exception to the Rule
  • Darksunrises Blog
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Merkur_1's Blog
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Stalkers Blog
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Das Leben eines Kranken
  • PickyPlatsch tritt sich in den Arsch
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Neu
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • cartirs Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • Stone Cold's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Hanepampel_2.0
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Mr Cheese's Blog
  • PlaQ's Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Markus Blog
  • Lucky43's Blog
  • smallPUA's Blog
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • Menprovement
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Ulberts Anekdoten
  • Embeo's Blog
  • niterider's experience
  • Gliesenried's Beginning
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • Vince's Reise
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • Mr. Luc's Blog
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • -
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Road to Glory
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Blog
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Daygame Adventures
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Gedankensprünge
  • Hallo, ich bin AFC
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Firster
  • Das Jahr hat angefangen
  • How I Met Your Mother - Girlfriend Projekt 2017

Kalender

  • PS

Kategorien

  • PICKUP EBOOKS

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder
  • Black Groups

236 Ergebnisse gefunden

  1. Ich: 25 sie: 26 etappen der verführung: 2 dates... sex...viel kc's würde gerne hb8 in richtung ltr lenken. Kurze zusammenfassung. Hatte mit hb8 am sonntag ein erstes date in einer therme. Ist eigentlich perfekt gelaufen. Viel kino und kc's. Wir sind mit ihrem auto dahin gefahren(ca 1 stunde fahrzeit). Um ca mitternacht wieder daheim. Haben bei ihr noch was getrunken und hab dann bei ihr gepennt. Habe die autofahrt voll genutzt um sie zu necken wo es geht. die erste nacht mit ihr verlief klasse. Immerzu körperkonntakt und kc's. Habe aber auf den fc verzichtet, auch wenn es mir schwer fiel. in der früh ich aufgestanden.. arbeit ruft. Sie wollte mich kaum gehen lassen. Ich sagte ihr dass wenn ich am abend nichts besseres zu tun finde würde ich bei ihr vorbeikommen. Nächster tag. Ich schrieb ihr am abend kurz bei wa ob sie noch eine nacht mit mir aushalten würde(mein gedanke war natürlich fc) Darauf sie: witzig... was hast du vor? Ich: ich bringe eine pizza und was zu trinken mit und dann schauen wir bei dir ein bisschen fernseh Sie: klingt gut... wann kommst? Später dann so um 21 uhr bei ihr mit 2 flaschen spritzerwein und dvd. sehr entspannt auf der couch, sie immer schön an mich angelehnt, zwischendurch immer wider kc und irgendwann kam das thema auf wie man sich eine ltr vorstellt. Meine antwort war dass ich mir eine ltr wie eine art bessere kumpelschaft vorstelle... so ganz ohne klammern und eifersucht... einfach eine geile zeit haben. Sie schaute mich mit großen augen an und meinte dass sie bis jetzt nur typen hatte mit genau den gegenteiligen eigenschaften. Sprich eifersüchtig und klammern.(kurz zur info sie arbeitet in einer bar und dass 3 bis 4 mal in der woche von 18 uhr bis in der früh). Ich sagte dass das leider ein problem ist dass heutzutage viele männer nur mehr pussys sind. Sie meinte dass ich genau wisse was ich will. Ab jetzt gingen immer mehr kc's von ihr aus, welche ich natürlich mit freuden erwiderte. irgendwann als sie davon sprach dass ihre letzen freunde alles "schnellspritzer" waren, war bei mir der ofen aus. Ich packte sie an den haaren, und vollgas. Details lasse ich hier weck, war aber einfach hammergeiler sex. Sie meinte zwischendurch mal sie könne mir das nicht geben was ich verdiene. Wurde aber von mir ignoriert. Sie fände es total geil dass ich wisse was ich will..... irgendwann zu mittag aufgestanden. Noch ein ausgedehnter kc und dann bin ich nach hause. Habe eine landwirtschaft nebenbei zu erledigen und sie war nachmittag mit einer freundin verabredet. Wie sollte ich nun weiter verfahren? Wir waren uns einig dass wir beide nicht die größten nachrichten schreiber sind ,und es eher lästig ist andauerd diese tipperei. gebt mir mal ein paar tips wie ihr die situation seht.
  2. 1. Mein Alter: 30 2. Alter der Frau: 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 20 + 4. Etappe der Verführung: Sex Hallo zusammen , bevor mein eigentlich Thread startet, eine kurze Vorgeschichte vom letzten Sommer. Diese dient nur meiner "Persönlichkeit". Ich bin früher jeder Bindung aus dem Weg gegangen - heute suche ich sie. Die Vorgeschichte war mir letztlich lehrreich und hat mich bei meiner neuen Geschichte davor geschützt, zu schnell, zu viel preiszugeben. Durch Kontrolle behalten wollen und gleichzeitig Gefühle unterdrücken, entsteht wohl aber auch keine authentische Persönlichkeit. Nun gut - Damals "ex back" versucht und gnadenlos gescheitert. Briefe, Geständnisse, etc. Ergebnis war ein Tritt in den Arsch und dass ich sogar heute noch an sie denken muss. Hab in meiner Onetis 15 Kilo abgenommen, den Blick für alles andere verloren und mir ein Licht am Ende des Tunnels gewünscht... Den Lichtblick bekomm ich - oder hab ich Ersatz gesucht ? los gehts! Mein Vater betreibt eine Bar / Café. Hin und wieder arbeiten da nette Mädels zur Aushilfe - so auch mein HB ( 22 Jahre alt ). Nach nem smalltalk sag ich ihr, dass ich sie mal über Facebook anschreiben werde. Passt! Einige Tage später greif ich an. Die Sache läuft gut, ich frag nach nem Date und wann sie Zeit hat. "Eigentlich immer" ( das wird sich noch ändern :) ) Wir treffen uns also, haben einen netten Spaziergang und lassen den Abend in einer Bar ausklingen. Alles top und gute Signale. Tage später ein nächstes treffen, wir gehen essen und anschließend was trinken. Sie redet schon in "wir - Form", von "unsren Kindern" usw. Ich sehs spielerisch und mach mit. An diesem Abend KC. WhatsApp Schreiberei nimmt zu und wird Alltag. Ich bin 2 Tage später bei nem Kumpel und hab kein Empfang. Kaum bin ich daheim 3 Anrufversuche und Nachrichten von ihr, ob wir uns sehen können. Klar können wir! Also essen gegangen und bis nachts um vier bei mir gewesen. Wir reden viel, ich fummel ein wenig und schick sie Heim. Bis dato liegt jeder invest ziemlich auf ihrer Seite - fühlt sich gut an. Es folgt also Date um Date. Zum Sex eskalieren kann ich zu diesem Zeitpunkt nicht. Handicap von einem Bahnhofsklo, ihr versteht :)? Was solls! Es schadet nicht. Sie schreibt was ich für ein Herzmensch sei, wie wohl sie sich bei mir fühlt und wie faszinierend (!) sie es findet, dass ich nicht einfach Versuch sie ins Bett zubekommen. Ich schreib, das ist wie mit einem Feuer, erst die kleine Glut, dann der große Brand. Bla bla. Es folgt der erste Abend an dem sie bei mir schläft, Kondome hab ich "zufällig" keine. Ich leck sie und sie holt mir einen runter. Sie fleht regelrecht um Sex! Da ich gekommen bin, will ich dass sie es auch tut. Madame kommt allerdings nur, wenn sie es sich selber macht - und dabei möchte sie nicht, dass ich zu sehe. Dates, Dates, Dates ... schreiben, schreiben, schreiben... Silvester wollte ich sie gerne mittags sehen, was leider nicht ging. Ich halte mir offen, wo ich den Abend verbringen werde. Sie erwähnt, dass sie eventuell bei meinem Vater sein wird. Da wir uns nicht mehr sehen, schreiben wir. Kurz vor Neujahr kommen Dinge wie : " jetzt bin ich extra hier und hab so gehofft du kommst auch", zu Neujahr : "ich bin so froh dich kennengelernt zu haben" mit Herzen etc. Worte! Da es sich für mich spontan ergeben hat, die Location zu wechseln, bin ich schließlich unerwartet dort aufgetaucht wo sie war. Sie war allerdings (gefühlt) wenig begeistert mich zu sehen und recht kühl. Stattdessen war sie permanent mit anderen Typen im Gespräch. Für mich kein Problem, ich quatsch mit anderen Frauen - sind genügend da. Ich geh erst gegen Ende auf sie zu und frag ob wir uns morgen sehen. Sie bejaht und gibt den Hinweis ich solle doch dann aber Kondome zuhause haben - kein Ding ! Nächstes Date - ich muss nun langsam eskalieren. Erster Sex ist recht hölzern, sie ist irgendwie verkrampft, nun gut - wird besser wenn man sich länger kennt. Bisher war es bei mir zu neunzig Prozent so, dass Frauen nach dem ersten Sex deutlich mehr Gas gegeben haben, in diesem Fall nicht! Also fängt langsam mein mindfuck an und ich merke, wie ich auf positive Emotionen angewiesen bin. Im Gegenzug ist mein invest aber immer noch gering. Weiter ist es auch so, dass wenn ich in WhatsApp nicht schreibe ( weil keine Frage war oder nur Smileys ), Dinge kommen wie : ist alles okay mit uns ( klar!) ? Sie schickt Bilder von sich etc. Ich will nicht needy werden oder bedürftig wirken, merke aber schon wie ich auf Zehenspitzen daher komm und meine Worte mit bedacht auswähle. Mein Ziel ist also in eine Beziehung mit ihr zu kommen. Um ehrlich zu sein, ich will besitzen und geliebt werden. Das steckt in mir drin - wieviel ich davon nach außen trage bzw. ausstrahle weiß ich nicht. Druck mach ich keinen. Ich sag ihr auch in diesem Zeitraum , dass die Sache unter uns bleibt und ich damit nicht hausieren gehe. Dates finden nun eher auf meine Initiative statt - wenn sie nicht kann, macht sie aber Gegenvorschläge. Sie kommt ca 2 mal in der Woche zu mir. Bringt mir essen mit, hat ne Zahnbürste bei mir und scheint sich wohl zu fühlen. Es gibt kein Date ohne Eskalation. Sex haben wir ein weiteres mal - ansonsten immer Massagen, lecken, blasen. Sie hat auch ihren Dildo dabei und macht es sich selbst bis zum Orgasmus ( Gleichberechtigung und für mich Vertrauen, da sie sich zu Anfang dafür geschämt hat ) Ich kommuniziere irgendwann, dass wir doch mal 2 Tage in die Berge fahren könnten ( nächste Woche Tag X ) . Die Idee findet sie gut. Als der Tag näher kommt, schreib ich ihr, dass ich etwas buchen würde. Nein, sie will ja schon, aber es geht nicht ... sie will mich nicht verletzen -sei nicht sauer! Okay, die Sache war für mich vom Tisch. Stattdessen schickt sie mir 3 mal in Facebook links von Hotels in den Alpen. Ich kommentiere das nicht weiter. Für mich war mein abgelehntes Vorhaben allerdings wie ein "Knacks". Mit meinem invest wollte ich die Sache schon in Richtung LTR bewegen. Meine innere Lockerheit wird zunehmend weniger, der Drang ihr was zu gestehen wird größer. Aber ich unterdrücke es! Ich fahre die Schiene "alles kein Problem" und hüte mich davor zu klammern. Wirkt vielleicht alles nicht mehr ganz authentisch. Eines Abends kommt sie mit einer Frauenzeitschrift zu mir. Sie zeigt mir welche Vergütungsmethoden es so gibt und sagt, dass sie die Pille nicht mehr nehmen möchte wegen den Hormonen und ihren Stimmungsschwankungen. Außerdem könne ihre Libido darunter leiden, wobei - auf ihren Freund hat sie keinen Bock, aber auf mich schon ! Sie hat also doch einen Freund! Zu diesem Zeitpunkt war mir das nicht unbedingt klar. Sie hat in der Vergangenheit "jemanden" äußerst negativ erwähnt, allerdings nie so konkret wie an diesem Abend. Für mich war die Sache mit ihren Typ ( 5 Jahre schon ) dennoch kein Problem. Es hätte sich wenn dann eh von selbst geklärt, nur wirft die Sache eventuell ein anderes Licht auf meinen Fall. HB kommt jedenfalls weiter zu mir, auch wenn sie ihre Periode hat. Ich komme nahezu bei jedem Date auf meine Kosten. Allerdings schläft sie fast keine Nacht mehr bei mir, sondern stellt sich ihren Wecker auf ganz unchristliche Uhrzeiten. Mich kotzt das an, aber ich sage nix und lass sie gehen. Mir kommt es vor wie eine Art "Flucht" und macht die Sache nicht entspannter. Dann die Nachricht, man könne das so nicht mehr machen mit den Treffen, da sie immer so fertig sei am nächsten Tag. Da ich ihr schon angeboten hab, dass sie auch mit mir gemeinsam aufstehen kann, kommentiere ich es nicht. Sie kommt dennoch weiterhin. Gefühlt ist die Macht langsam auf ihre Seite gerutscht. Schreiben wird weniger ( kaum noch Liebling oder schnucki ). Wir schreiben dann 2 Tage überhaupt nicht. Ich Knick schließlich ein und melde mich. Sofort ist alles wieder beim Alten. Wir vereinbaren ein Date auf Donnerstag. Sie freue sich und schickt selfies von sich und Herzen. Wie wenn ich es geahnt hab, am Donnerstag Flake. Ungefährer Wortlaut: - Sie: ich weiß nicht wegen später, ich bin irgendwie noch angeschlagen - Ich: spiel nicht den Sterbenden Schwan :) das passt schon. - Sie: meinst du ? - Ich: klares ja Keine Antwort mehr ihrerseits! Ich hake auch nicht nach. Resultat ist ein ungewollter freeze out über 10 Tage ( klar hab ich auf ein Zeichen gewartet ). Sie meldet sich nicht, ich Knick wieder ein! Ich schreib ihr diesen Montag, sie antwortet immer sofort. Weil ich nicht viel tippen will, komm ich zur Sache und frag nach nem Date. Sie hat am selben Abend Zeit und mir zugesagt. Ihr ahnt schon was kommt? Richtig! Weil keine genaue Zeit festgelegt ist, ruf ich sie an. Richtig! Sie geht nicht dran und schreibt stattdessen sie hat nicht geblickt, dass ihr Handy geklingelt hat. Ich hab meinen Dolchstoß schon den ganzen Tag erwartet. Sie meint sie müsse noch kurz einkaufen ( sonst immer die Frage ob sie mir was mitbringen darf). -ich: Kein Stress, ich bin jetzt zuhause. -sie: Ach ich weiß nicht, das wird zu spät - ich : Alternative ? - Sie: keine Ahnung Die Sache geht einfach schief... ich geh noch in PDM und frag ob alles in Ordnung ist... ja warum ? Nur so. Wünsch dir ne gute Nacht und schöne Träume. - sie: Danke ich dir auch und viele schöne Träume. Ende ! Wenn ich meinen Text gerade lese bleibt wohl nicht viel gutes an ihr. Wollte allerdings nicht die Passagen ausschmücken in denen sie unglaublich nett und lieb war. Davon gab es reichlich. Sie hat immer Sachen für mich mitgebracht, für mich gekocht, mir Karten geschrieben, viel kuscheln, viel küsse, Umarmungen etc. Die Bandbreite hat eigentlich, sogar bis zum Schluss, viel umfasst was man sich an Zweisamkeit wünschen mag. Dies nur zur Ergänzung, im Falle der Eindruck entsteht, sie sei ein kühles Biest gewesen - im Gegenteil. Sie hat sich definitiv auf mich eingelassen, mir vertraut und sich geöffnet. War es ein wenig zu viel oder nur viel zu wenig ? Quintessenz: Wie kann eine Sache mit solcher Intensität von 100 auf 0 abfallen? War irgendwas zu schnell ? Aber was ? Mir gibt die Sache ein großes Rätsel auf. Wir sprechen hier von einem Zeitraum von 1,5 Monaten. Eure Einschätzung nun? Ich war Lückenbüßer, nette Abwechslung ? Es war zu schnell zu gut ? Ich bin zu sehr in die Bittsteller Position gerutscht ? Keine Eier gehabt zu sagen was ICH will ? Durch meine vermeintlich gleichgültige Art zu viel Unsicherheit ins Spiel gebracht ? Eine vorsichtige Frage wie es weitergehen könnte - Abseits von freezen und nexten? Schreiben wird sie mir sicherlich, vielleicht auch nur weil ich der Sohn vom "Chef" bin. Respektlos kann sie kaum werden. Gefühlt ist meine attraction aber im Keller. Sie wird sich, von sich aus, wohl auch nicht melden!? Möglichkeiten sie zufällig zu sehen gibt es genug... so lange ich allerdings irgendeine Bedürftigkeit (?) ausstrahle, sollte ich es wohl sein lassen. Eure Meinung ? Ähnliche Erfahrung ? Game over ? Erfahrungen bezüglich einem tollen ersten Date und nie wieder was gehört, oder ONS der gerne wiederholt werden könne, aber ebenfalls Kontaktabbruch, sind mir bekannt. Aber in diesem Fall ? Besten Dank
  3. 1. 242. 193. 64. Sex5. Beschreibung des Problems Ich hab online ein Mädel kennengelernt und wir haben uns auf Anhieb super verstanden was auch von ihrer Seite aus offen kommuniziert wurde ("Hab das Gefühl als würden wir uns schon ewig kennen"). Das erste Treffen lief gut und sie war sehr interessiert und attracted. Die Eskalation musste ich aus Mangel einer passenden Location auf Treffen Nr. 2 verschieben was aber gut funktioniert hat. Bis zum zweiten Treffen hat sie mir immer mal geschrieben und mich gefragt wies mir geht, wie meine Klausuren liefen etc. Sie war rattig auf mich, hat mir einen Haufen IoIs geschickt, immer wieder meine Nähe gesucht, beim Feiern mit ihren Leuten hab ich mich mit allen super verstanden und meinen Frame als lässiger Typ konsequent durchgezogen und sie gelayed. Wir haben uns noch einige Male getroffen und sie war immer sehr attracted, hab zwischendrin auch kommuniziert, dass ich nicht auf der Suche nach einer LTR bin, was bei ihr nicht anders sei. Habe aber in den letzten zwei Wochen gemerkt, dass ich mich plötzlich sehr stark auf sie fixiert habe: durch die Klausurphase bedingt musste ich viel lernen, hatte dementsprechend Zeit zuhaus auf ihre Whatsappnachrichten zu WARTEN und ihr zu antworten, ich war eigentlich immer erreichbar für sie, hab Bestätigung gesucht, sie hat mich mit ihrer interessanten Art eingeschüchtert (hatte fast schon das Gefühl ich sei nicht lustig/interessant genug für sie) hab mich total abhängig von ihr gemacht. Das hat dann darin gegipfelt, dass wir gestern mal essen gegangen sind (vorher wars nur feiern, trinken und vögeln) und ich das als Chance nutzen wollte um neben dem Verführen ein wenig mehr Rapport mit ihr aufzubauen...es ging nach hinten los. Habe mein Game total in den Sand gesetzt und voll einen auf nice guy gemacht (was wohl daran lag, dass ich mich auf sie fixiert hatte und mich damit selbst gehirnfickt habe): Die Attraction ging im Laufe des Abends gegen null, ich war Sau die Pussy, mein Frame war auch nicht mehr vorhanden, habe sie nicht geführt etc. quasi komplett das gegenteilige Verhalten, welches ich vorher bei den Treffen an den Tag gelegt habe. Sind zu ihr und ich hab dann irgendwie doch versucht sie zu verführen was sehr awkward war (Zitat von ihr beim rummachen "Irgendwie fehlt grad total die Spannung in der Luft") Hab sie dann doch noch geil gekriegt und wir haben gevögelt, aber groß attracted war sie nach wie vor nicht mehr. Was ich falsch gemacht habe weiß ich denke ich, meine Frage zielt eher darauf ab wieso sowas passiert: Die Fixierung auf eine Frau, ich entwickle Gefühle und die versauen mir damit komplett mein Game weil ich in alte AFC-Muster zurückfalle. Das Problem ist, dass das nicht das erste mal passiert ist, ich aber nicht weiß, was ich genau dagegen tun kann. Ich habe Hobbies und Alternativen, Freunde, studiere an der Uni, bin selbstbewusst und mache mein eigenes Ding. Trotzdem passiert mir das mal, dass ein Mädel mich mit ihrer Art komplett aus der Bahn wirft, mein Selbstwert total sinkt (sie ist so spannend, ich bin so langweilig, bin ich gut genug für sie) und ich als Folge alles auf sie ausrichte, in alte Muster zurückfalle und mein Game total verkacke. PS: Grad kam ne nachricht von ihr rein: "Sollte immer vorm Zahnarzt (sie hatte heut morgen einen Termin) Sex haben, ich war viel entspannter haha." 6. Frage/n 1. Wieso passiert das und was kann ich dagegen tun, damit mir in Zukunft solche Hirnficks erspart bleiben? 2. Wie sollte ich am besten mit ihr weiterfahren? Erstmal auf Eis legen und evtl. regamen?
  4. Hey meine PU Freunde, im letzten Jahr kaum mit PU beschäftigt, weil es mit Frauen lief und ich viele andere Dinge zu tun hatte, bräuchte ich mal wieder etwas mehr Input. Ich bin hier schon seit über 6 Jahren angemeldet und hab schon das ein oder andere Buch gelesen. Trotzdem bin ich nach einer letzten Unterhaltung mit einer Freundin etwas verwirrt und ersuche hier etwas Rat. Mir ist völlig klar, dass Frauen genauso notgeil sind wie Männer, keine Frage. Jetzt mal von dem ganzen Alpha-Gehabe und Social Proof Gedöns abgesehen, hat eine Freundin mir etwas gesagt (sie ist 28 Jahre alt und fickt ziemlich viel) und zwar sinngemäß folgendes: Hm tja, so weit so gut. Ist ja kein Geheimnis, dass Frauen Arschlöchern hinterher rennen und für Niceguys wenig übrig haben. Aber den Grund finde ich eigenartig. Ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass diese "Bad Boys" einfach attraktiver wirken, weil sie sich nehmen, was sie wollen und nicht bedürftig rüberkommen. So what? Mir fällt es verdammt schwer nicht so nett zu sein, ich bins einfach von Natur aus. Ich bin eben eher der Prinz Scharming haha. Kann jemand von euch sowas ähnliches berichten? Ich fühl mich wie der erste Mensch haha
  5. Ich (19) lernte ein HB (19) kennen, sie war seit dem Kennenlernen interessiert bzw. attracted, ich auch. Anfangs war mein Verhalten gut, danach gab ich ihr einen zu hohen Wert und habs deswegen verbockt, zu viel Nervösität, Anspannung und klassische Anfängerfehler, also auch die typische Nichteskalation. In meiner Verzweiflung versuchte ichs übertrieben mit "PU-Werkzeugen", ich freezte wegen jeder Kleinigkeit, dann qualifizierte ich mich wieder unnötig, war zu nett, dann wieder "ignoriert", ich war sehr unkalibriert, vermutlich wusste sie gar nicht woran sie bei mir ist, ich wirkte garantiert merkwürdig. Trotz dieser Fehler blieb sie irgendwie dran, vermutlich weil ich sonst sehr selbstbewusst bin und wir uns relativ ähnlich sind. Für eine Frau investierte sie sogar recht viel, ich war so blöd und habs nicht gerafft, nichts daraus gemacht. Wenn ich darüber nachdenke, gab sie mir z.B. an einem Tag mehrere passive Vorschläge für ein Date, ich habs einfach ignoriert - keine Ahnung welche Blockade mein Hirn dort bedrängt hat. Der Standpunkt war also damals, dass sie mindestens Interesse an mir hatte, evtl. sah sie meine durch Unsicherheit/Nervösität entstandene Reaktionen sogar als Korb. Aus sehr unsicherer Quelle weiß ich (schwer zu erklären..), dass sie anscheinend enttäuscht war, weil ich erst Interesse zeigte und dann aufeinmal nicht mehr, sie würde es nächste Woche noch versuchen, dann gäbe sie auf. Die folgende Woche hat sie dann im Nachhinein auch paar gute Dinge gebracht (habs natürlich nicht registriert und bin nicht darauf eingegangen..). Wir haben uns öfter im SC gesehen und hatten auch noch paar Dates/Treffen - wie auch immer. Ich sah mich voll in der Friendzone gefangen und reagierte nicht mehr, kein Kino, keine Eskalation, wollte nur Zeit mit ihr verbringen, das tat mir wenigstens kurzzeitig gut. Unser letztes Treffen ist nun 5 Wochen vergangen, seitdem ists irgendwie bisschen vorbei. Der Kontakt danach wurde weniger, seit 3 Wochen ist sie nun bei ihrer Family 500km entfernt und ich hab ihr nur 1x geschrieben, da reagierte sie zwar friendly, zeigte aber wenig Interesse und das Gespräch war schnell durch mich beendet. Vermutlich sah sie mich damals einfach als coolen, interessanten Typ und wollte sehen was geht, sie zeigte wirklich krasse IOIs, so stark wurde ich noch nie damit bombadiert, abgesehen von Berührungen, da war sie sparsam, sonst waren die Zeichen wie aus dem Forumthread genommen. Außerdem kann sie viele Typen haben, ist ziemlich begehrt, deswegen wundert es mich, dass sie so lange dran blieb, obwohl ich mich so scheiße verhalten habe (wir kennen uns seit ca. 5 Monaten). Wie ist das, sie war ja definitiv attracted, bietet mir sowas immer die Grundlage nochmal zu gamen? Sie kann mich ja nicht geil finden und aufeinmal nicht mehr, oder? Geht nämlich darum, dass sie bald wieder zurück kommt und ich einfach nicht weiß, wie ich mich verhalten soll. Soll ich ihr wenig Aufmerksamkeit geben und warten wie sie sich im SC mir gegenüber verhält? Oder soll ich ihr zeigen, dass ich mich geändert habe und gut kalibriert offensiv gamen? Mein Gedanke dabei ist folgender: sie fand mich cool, ich verhielt mich dann jedoch wie eine Pussy, bzw. dachte sie ich will nichts von ihr, wenn ich nun volles Interesse zeige und offensiv bin, kann ich das vielleicht überschreiben und ihre Grundinteresse an mir gibt mir die Möglichkeit das noch zu wenden?
  6. Hallo zusammen, ich würde gerne als Barkeeper arbeiten, um meine Chancen auf guten Sex zu steigern. Allerdings arbeite ich als Dozent an der Uni. Beides wäre in der gleichen Stadt. Ist das machbar, oder sollte ich wegen der Studenten nicht als Barkeeper arbeiten?
  7. Folgender Beitrag ist eine von mir vorgenommene Übersetzung des Texts "Simple In-Set Predictions" des seit 2010 aktiven, und zu den Top-Spielern gehörenden, englischen PUAs Nick Krauser. Krauser praktiziert zwar vorwiegend Daygame, seine Erkenntnisse lassen sich nach meiner Erfahrung aber gut aufs Nightgame übertragen. Der Text soll helfen zu erkennen wo man in einem "Set" steht und wie ggf. am Besten verfahren werden kann. Here we go: --- Simple In-Set Vorhersagen Wenn du mit einer Frau sprichst, gibst es zwei Variablen die vorherbestimmen ob sie voraussichtlich mit dir schlafen wird: Interesse und Verfügbarkeit. Einfach gesagt, um mit einer Frau zu schlafen, muss sie einigermaßen (an dir) interessiert und einigermaßen verfügbar (für dich) sein. Darin sind allerlei Graustufen enthalten. Wenn sie glücklich verheiratet sowie stark k-selected (Anmerk: eher ruhigerer, monogame Beziehungen favorisierender Frauentyp mit meist niedriger Libido) und dir gegenüber sexuell kalt eingestellt ist, dann ist sie für einen 'niederträchtigen' Player der für eine Woche in der Stadt ist und nach unverbindlichen Sex Ausschaut hält, ein extremes No-Girl. Sie könnte ein schwaches Maybe-Girl für einen lokalen Daygamer, der eine Geliebte für einen längeren Zeitraum sucht, sein. Es ist unwahrscheinlich, dass sie für irgendjemand anderes näher dran wäre ein Yes zu sein. Ein rundherum 'Niedrig-Wahrscheinlichkeits-Girl weil sie mit ihren momentanen romantischen Optionen und ihrem Lebensplan zufrieden ist als auch nicht der Typ Frau, der schnell unverbindlichen Sex hat. Im Vergleich dazu eine Frau die drei Monate zuvor mit ihrem festen Freund Schluss gemacht hat, seitdem keinen Sex hatte, jetzt in einer neuen Stadt lebt und momentan im aufgegeilsten Zeitraum des Monats ist - diese Frau hat in Sachen allgemeiner Verfügbarkeit eine hohe Punktzahl. Wenn du obendrein auf jene Gene oder auf den Archetyp an Mann den sie mag zutriffst, ist sie an dich interessiert. Dies könnte ein Yes-Girl sein. Zwischen diesen zwei Extremen sind verschiedene Sorten von Maybe-Girls. Manchmal datet eine Frau einen festen Freund aber wird zunehmend unzufrieden, trägt Gedanken mit sich herum ihn zu verlassen - sie wartet nur auf eine bessere Option. Also ist sie einigermaßen verfügbar und dein Erscheinen mag der Ruck sein, den sie braucht. Allerdings könntest du auch nicht ihr Typ sein, weshalb sie nicht an dich interessiert ist, obwohl sie theoretisch für einen Player mit anderen Charakteristiken verfügbar ist. Die meisten Daygamer haben bereits eine Frau erlebt, die schnell mit den Augen klimpert, lang ihre Hand halten lässt, Nähe als auch Berührungen zulässt und auf der Straße erkennbar feucht aber … verheiratet ist und Nein sagt. Dies ist eine Frau, die stark an dir interessiert ist, aber nicht verfügbar. Das alles konkretisiert sich zu dem Konzept, dass eine Frau an dir interessiert und verfügbar für dich sein muss - und dass dies einigermaßen gleitende Skalen sind. Lasst uns nun sehen wie diese im Set zu erkennen sind: Interessiert/Verfügbar: Diese Mädels geben sofortige positive Reaktionen. Sei es starkes Augenfunkeln, Erröten, Kichern, Hand halten (starkes Interesse) oder eine mildere Version dessen, wie subtile körpersprachliche Veränderungen, fester Augenkontakt und Verträglichkeit/Liebenswürdigkeit. Das entscheidende Signal ist körperliches Engagement. Wenn du das bemerkst, kannst du sie als "interessiert" abhaken. Investiert sie? Wenn eine Frau willens ist für zehn Minuten mit dir abzuhängen um mit dir zu reden, ein instant date mitmacht, oder sie dir sagt, sie kommt zu spät zu ihrem Zug aber dir ein paar Minuten gibt, spricht diese bewilligende Chance dich präsentieren zu können für Verfügbarkeit - sie mag was dich anbelangt noch nicht ganz schlüssig sein (heißt: kein starkes Interesse) aber sie ist zumindest willens eine Weile abzuhängen um es herauszufinden - sie ist allgemein verfügbar. Interessiert/Nicht-Verfügbar: Diese Frauen geben ebenfalls positive Zeichen körperlichen Engagements aber - entscheidend - wenig Zeichen sozialen Engagements. Erinnere dich wie oft du eine spaßige Unterhaltung mit einem Mädel hattest, das scheinbar 'on' war, aber am Ende sagt sie: "Sorry, ich habe einen Freund/Mann". Jetzt spul einmal deine Erinnerung des Sets spezifischer zurück - hat sie sich selbst jemals in das Gespräch eingebracht? Diese Frauen halten immer irgendetwas im Set zurück. Du spürst sie werden in der Interaktion keinen Schritt vorwärts gehen. Vielmehr hast du das Gefühl, dass sie dich dein Game abziehen lassen, als wenn sie Zuschauer eines Fussballspiels sind. Sie nehmen das Gespräch nicht selbstständig auf. Diese Situation entsteht, weil diese Mädchen dich mögen (sie sind interessiert) und sich deshalb wünschen die angenehmen Gefühle des Flirtens weiter zu empfinden, aber sich schuldig fühlen würden dich aktiv zu ermutigen (sie sind nicht verfügbar). Also verpfuschen sie es - sie lassen dich dein Game abziehen, turteln und kichern, aber helfen nicht mit. Diese Sets dauern üblicherweise fünf Minuten und enden sobald du dazu übergehst, dass sie sich nicht mehr unentschlossen verhalten kann und stattdessen entscheiden muss. Uninteressiert/Verfügbar: Dies sind langweilige Sets die niemals (vorschnell) zu enden scheinen. Sagen wir, du siehst eine Frau in einem Café und eröffnest. Sie schaut dich ein wenig fragwürdig an, aber nimmt das Gespräch auf. Es fühlt sich wahrscheinlich derart an, dass du zu Beginn plowen musst und es benötigt Fähigkeiten und Aufwand um das Gespräch am Laufen zu halten. Dennoch gibt sie dir nicht wirklich IODs. Sie fragt dich nicht ob du gehen könntest oder bringt irgendwelche Entschuldigungen vor um das Gespräch zu beenden (die Straßenversion sieht derart aus, dass sie nicht weggeht). Also denkst du: "Vielleicht kann ich sie überzeugen". Du setzt dich hin und hast eine zwanzigminütige Unterhaltung. Sie öffnet sich allmählich. Sie shit-testet dich aber gibt ein paar milde IOIs. Du bringst das Set auf Basis deines eigenen (nicht ihres) Zeitrahmens, sei es ein number close oder instant date, zu einem Ende. Sie antwortet nicht auf deinen Abcheck-Text. Dies geschieht, weil sie allgemein verfügbar war von jemandem klargemacht zu werden, aber es mangelte ihr an anfängliches Interesse an dir spezifisch. Vorausgesetzt, dass sie sich der Welt gegenüber offen fühlte, erlaubte sie dir dein Game durchzuziehen, so dass sie sehen konnte, ob sie sich für dich erwärmen und (etwas) Interesse entwickeln könnte. Sie gab dir die Möglichkeit dich anzupreisen/darzustellen. Deshalb shit-testete sie dich um zu sehen, ob das Gefühle des Interesses in ihr hervorrufen würde. Deshalb war die ganze Angelegenheit so flach/kontrastlos/neutral - sie ist einfach nicht wirklich interessiert. Diese Sets sind die schlimmsten Zeitverschwendungen, weil die Mädels sich nicht so schnell entschuldigen und das Set verlassen (wollen), wie die interessierten/unverfügbaren Mädchen es tun. Typischerweise dauernd diese Sets zehn Minuten bis eine Stunde. Uninteressiert/Nicht-Verfügbar: Diese Sets sind einfach zu erkennen - du hast niemals einen wirklichen hook point. Sie schießen dich entweder schnell ab oder stehen ungeduldig mit magnetischen Füßen herum (sie wollen höflich sein aber wollen gleichermaßen, dass du den Wink mit dem Zaunpfahl/Hinweis mitkriegst). Die meisten dieser Sets dauern zwischen zehn Sekunden und zwei Minuten. Du fühlst dich als wenn du niemals ihr Momentum stoppen konntest. ---
  8. 1. Mein Alter 25 2. Alter der Frau 22 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 Dates 4. Etappe der Verführung unzählige KCs; ein FC 5. Beschreibung des Problems Vor zwei Wochen ein HB7,5 im Gym kennengelernt und dort direkt Namen für FB ausgetauscht. Nach ein bisschen Standardgechatte ein Date zum Brunchen in nem Cafe ausgemacht. Date verlief sehr gut. Ich verwende viel von den simplen Techniken aus The Game (Neill Strauss) -> Handlesen, Schriftdeuten, den ganzen Pseudoscheiß, der aber immer irgendwie gut ankommt und das Target öffnet. Ortwechsel zum Fluss und dort KC und anschließend Händhächenhaltend spazieren und weitere KCs. Vereinbarung für nächstes Date bei mir. Am gleichen Abend schreib sie mir noch wie schön unser Treffen war. Date bei mir direkt mit KC gestartet, gemeinsam gekocht und unzählige Negs und KCs. Nach stundenlangem Geschmuse und Geknutsche kams zum FC. Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, dass ich nicht so schnell eskaliere, weil es mir schon einmal passiert ist, dass sich mein Target danach zurückgezogen hat. Irgendwann konnte ich allerdings nicht widerstehen. Nach dem FC noch ein bisschen Nachspiel und nach einer Stunde ist sie gefahren. Habe ihr angeboten bei mir zu schlafen, weil ich dachte ich würde ihr damit das Slutshaming nehmen, wenn sie denkt, dass ich sie nicht nur flachlegen wollte. Am Tag danach schrieb ich ihr morgens, dass ich die gestrige Nacht schön fand. Hatte wieder das Gefühl ihr zeigen zu müssen, dass es mir nicht nur um einen ONS ging. Ich denke, dass das ein Fehler war - aber siehe meine Frage unten. Am Abend schrieb sie mir, dass es ihr Leid tue, sich bei ihr aber keine Gefühle entwickelt haben und wir gerne Freunde bleiben können und sie mir keine Hoffnungen machen will, bla bla bla Meine Antwort darauf war, dass ich nicht in sie verliebt sei, sondern lediglich Interesse daran hatte sie kennenzulernen, da sie auf mich attraktiv und interessant wirkt und dass die Nacht alles sehr schnell ging und sie das jetzt sicher verunsichere. Als Antwort darauf kam von ihr ein "Ach Fight&Smile ich weiß doch auch nicht... vielleicht können wir uns ja doch nochmal treffen, wenn ein bisschen zeit vergangen ist" und dass sie es trotzdem auch schön fand, etc. Hab mich dann nicht mehr gemeldet und mittlerweile hat sie wieder zwei Mal bei mir angeklopft, dass sie den Film voll gut fand, den wir geschaut haben und wie es mir geht, bla bla bla. Scheinbar bin ich also doch noch irgendwie in ihrem Kosmos. Mit dieser Frau kann ich mir allerdings niemals eine LTR vorstellen, aber trotzdem find ich sie attraktiv und der Sex war gut. 6. Frage/n Habe ich vor dem Sex zu wenig Rapport aufgebaut und war danach zu needy? Ich war zu keinem Zeitpunkt verliebt, sondern wollte ihr lediglich ein gutes Gefühl geben, um ggf. weitere Dates zu vereinbaren. Wie schaffe ich den Spagat zwischen interessant und begehrt bleiben und gleichzeitig kein Slutshaming bei ihr auszulösen? Vielen Dank für eure Erfahrungen! (Nicht Ideen und "Ich hab mal gelesen, dass...")
  9. Hallo liebe Leute... Ich 25 Sie 26 Etappen der Verführung: heftiger kc Kurz zu meiner Geschichte... war gestern mit ein paar freunden unterwegs, eigentlich ohne jedes ziel.... Einfach nur spaß haben war mein Motto... wir haben eigentlich immer den selben Ablauf... zuerst gemütliche wirtshauspartie und danach ab in die Stadt. Wir sind dann in einen recht gut besuchten Club in der Stadt gegangen, wo ich wusste dass dort seit 1 Jänner eine neue Kellnerin arbeitet. Eben folgendes hb8. Ich kenne sie schon seit einigen Jahren, aber eher nur so vom sehen aus. (war vor einer Woche schon mal dort und sie kam mir eigentlich recht attractet vor). Bin aber wie gesagt Ohne jegliche Gedanken ein hb zu verführen oder sonst was unterwegs gewesen... Wir haben dann in dem Club was getrunken, hb8 hatte uns bedient, und ich hielt mit ihr kurzen Smalltalk und teilweise augenkonntakt. War relativ angenehm... Nach einiger zeit sind wir weitergezogen und haben uns so von kneipe zu kneipe durchgearbeitet.. später.. es wird so Richtung 2 Uhr gewesen sein bin ich und ein freund wider zurück In die kneipe wo hb8 arbeitet. Wir waren jetzt nur noch zu zweit da der Rest sozusagen weckgestorben ist. Dort sind wir sofort zum nagelstock gegangen, da gerade fein, und wir dachten uns Keine schlechte Idee ein paar kurze auszuspielen.... hb8 kam auch plötzlich dazu.. meinte ihre Schicht ist zu ende und wolle gern mit uns mitspielen... Klar, dachte ich, wieso nicht und habe dann leicht angefangen den Smalltalk etwas auszudehnen, und nutzte die Gunst der Gelegenheit das Gespräch in Richtung sexy Talk zu lenken, was mir irgendwie zu gelingen schien. (kurze Info am Rande, ich weis dass sie Single ist). War eine recht angenehme zeit. Sie war offensichtlich attractet von mir. Ich würde mich jetzt auch nicht Als model bezeichnen, aber ich achte schon ein bisschen auf mein äusseres. 189 groß und mit markanten Hugo Boss poloshirt unterwegs... zumindest gestern. Nach einiger zeit kam ein rosenverkäufer in die kneipe... ich natürlich momentan für hb8 einen Strauß springen lassen. Ich nutzte die Gelegenheit bei der Übergabe zum ersten kc anzusetzen. Bingo, klappt doch. Noch weiterhin kino gefahren und leichtes push und pull.. dachte mir schon irgendwie jetzt wird es zeit alles gelernte aus dem Forum anzuwenden. Hab ja nichts zu verlieren. Später dann wollte ich dann weiter in die nächste kneipe wo es sich tanzen lasse. Gesagt getan.... leider schon geschlossen... Es war jetzt schon so 5uhr. Also weiter in die nächste. Mehr oder weniger nur ein stehkaffe, dass erst umm 2uhr früh öffnet aber dort sammelt sich dann die überlebenden der letzten nacht😂 Dort dann sofort angestesetzt zu teils heftigen kc. Habe probiert wie weit ich das spiel treiben kann und griff hb8 immer wider auf den rasch und in Richtung Strafraum. Zwischendurch mal ein kurzer Block der von mir aber ignoriert wurde. Habe mir dann gedacht" so, jetzt mach ich dich richtig heiß". Habe nach dem kc sie immer wieder aufgefordert sie solle mir tief in die Augen sehen(habe dass in einem der Beiträge hier im Forum gefunden) und fragte sie wie es sich anfühle? Sie antwortete einfach Wahnsinn.... schönes gefühl. Ich weiterhin Schönen vibe aufgebaut, und immer wieder eskaliert bis zum block. wobei die leichten Blocks immer weniger wurden. Habe hb8 dann so leicht an den haare zur Seite gezogen und in ihr Ohr Geflüster dass sie sicher schon kurz vorm austriefen sein müsse... sie: vielleicht, aber wir haben heute keinen Sex.. habe das spiel dann momentan umgedreht, und sie gefragt wo sie denn hindenke.. ich steig doch nicht nach der ersten nacht mit jeder ins Bett. Wider heftiger kc, der sich bis ca 8 Uhr früh hingezogen hat.. blick aus dem Fenster,,, fuck, schon hell,,,,, haben uns dann verlassen mit den worten dass ich sie in den nächsten tagen mal anschreiben werde wegen einem Date, und dass sie nur eine antwortmöglchkeit hat. Dann noch ein letzter kc. Und ab durch die Mitte. Leider fiel mir erst später auf dass ich in der Aufregung ganz vergessen hatte sie nach der Nummer zu fragen.. aber egal, sie ist ja bei meinem fb freunden. Wie sollte ich mich nun weiterhin verhalten? Angenommen ich komm heute wider in ihre kneipe (was eher nicht der fall sein wird) ihr mein Telefon hinhalten und sagen dass sie was vergessen hat, Oder erst mal wirken lassen und später mal per fb melden.. Wie würdet ihr weiter vorgehen?
  10. Hallo zusammen, 1. Mein Alter: 29 2. Alter der Frau: 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 (bzw. 3 inkl. Club mit einem Freund von mir uns 3 Freunden von ihr) 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Keine Berührungen etc. 5. Beschreibung des Problems (Siehe unten) 6. Frage/n (Siehe unten) zunächst mal: Ich war 6 Jahre in einer Beziehung und habe das flirten in dieser Zeit völlig abgestellt (wollte meine damalige Freundin nicht eifersüchtig machen etc.) Seit 3 Wochen beschäftige ich mich wieder mit dem Theme Pick Up. Ich habe seit ca. 3 Monaten ein Mädchen über Lovoo kennengelernt. Anzahl an Dates: 2 (3) - 2x bei mir zu Hause - 1x mit einem Freund von mir und 3 Freundinnen von ihr in einem Club Die Dates liefen so naja - wir haben uns ganz gut verstanden, nur ich habe überhaupt nicht eskaliert (keine Berührungen, nicht in Richtung Sex geredet etc.) Nur Filmschauen und was zusammen gekocht. -> Ich muss dazu sagen, dass ich erst nach den Dates auf Pick Up wieder gestoßen bin. Nunja: Wir schreiben jeden Tag über Whats App und sie interessiert sich sehr für mich (was mache ich, wie war dein Tag etc.), kaum habe ich geschrieben, schreibt sie gleich zurück etc. Allerdings wie gesagt: es ging einfach noch nix!!!!!!! Ich weiß, dass wenn ich beim dritten Daten nicht eskaliere, ich die Nummer mehr oder weniger verkackt habe.... Im Moment benötige ich einfach ein paar Tipps, wie die Sache weiter gehen soll.... Ob es gleich eine Beziehung wird, weiß ich nicht - vllt hänge ich noch zu sehr an meiner Ex (seit ca. 3 Monaten ist Schluss)... Danke für jede Hilfe
  11. 1. Mein Alter 34 2. Alter der Frau 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1. Date 4. Etappe der Verführung Leichte / Unabsichtliche Berührungen -Händchen halten -Hand an der Hüfte Absichtliche Berührungen -berührungen am hals, am Bein und schließlich Massage am Rücken -Küssen Sexuelle Berührungen -Hände auf dem Po, Busen, und unter dem Sweatshirt -Sex 5. Beschreibung des Problems hi community, ich bin eher ein mitleser und schreibe hier nicht viel. ich habe mich letztes Wochenende nachdem wir sehr lange telefoniert haben(2 Wochen) und sie mir erzählte dass sie sich in mich verliebt hätte, bei ihr getroffen.Am Telefon wirkte sie als wäre sie sehr von mir angezogen und sie hat auch immer wieder betont wie gerne sie mit mir tel.wir haben uns dann getroffen bei ihr und es kam auch zum sex.nachdem ich dann wieder heim gefahren bin, rief sie mich an um mir zu sagen dass sie sich zwar am tel verliebt hätte, aber als wir uns dann getroffen hatten, so sagte sie hätte sie von dem Verliebtsein Gefühl nichts mehr übrig auch nicht beim sex. sie meinte sie hätte es nicht so sehr genossen und hat nur mit mir geschlafen, weil ich es ja erwartet hätte. gefühlsmäßig hätte sie dieses Verliebtsein vermisst und bewertete den sex eher negativ.Dabei muss ich sagen dass es das erste mal gewesen ist, wo wir uns überhaupt getroffen und gesehen haben. sie erzählte mir dass sie nicht bereit ist für eine Beziehung, aber geglaubt hätte sie wäre es und als ich bei ihr war, wurde ihr klar dass sie dafür nicht bereit ist.dann meinte sie das es vielleicht besser wäre wenn man sich besser kennenlernt, um zu schauen wie sich das entwickelt und sie momentan mit keinen mann eine Beziehung führen kann.weiter erzählte sie mir sie könnte zwar eine Beziehung führen doch das wäre nur halbherzig ihrerseits und es wäre nicht fair.zum ende des Gesprächs hatte sie gesagt sie könnte mir derzeit nur eine Freundschaft anbieten 6. Frage/n ich weiß nicht wie ich das deuten soll, vielleicht habt ihr gute Tips wie ich mich weiter verhalten soll denn nach dem sex in die friendzone geschoben zu werden, finde ich etwas merkwürdig.was sagen die Experten hier im Forum, wie verhalten und vor allem wie soll ich weiter verfahren.ist es nur eine ausrede von ihr? warum hat sie dann überhaupt mit mir geschlafen mehrmals?
  12. Folgende Situation: Ein HB versuchte über einen längeren Zeitraum Zeit mit mir zu verbringen (wir haben kaum eine Vorgeschiche, kein KC oder so), zeigte zwar nicht all zu deutliche IOIs, wollte aber eindeutig mit mir alleine Zeit verbringen, sie gab mir die optimalen Vorlagen. Sie nutzte dazu viele Gelegenheiten, ich bin kaum darauf eingegangen. Mir wurde ihr Invest erst im Nachhinein bewusst. Allgemein heißt es ja, wenn man ein HB zappeln lässt und nicht eskaliert, landet man in der Friendzone oder wird ganz abgeschoben. Wie ist das allerdings, wenn ich unbewusst auf hard to get bzw. uninteressiert getan habe? Klar verliert das HB dann irgendwann die Hoffnung, wenn ich ihr dann aber Aufmerksamkeit schenke, sollte sie sofort wieder Hoffnung sehen und on sein oder?
  13. 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau ~20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben / 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Berührungen, schon eher Fummeln, während eines gemeinsamen Bildes (Unternehmensfeier) Und oftmals nicht nötige Berührungen von Ihrer Seite (s.T.). 5. Beschreibung des Problems Hey Leute, und zwar folgendes Problem: Das billige Bier, ist ein Student, welches nebenher in einem bekannten Unternehmen arbeitet. Da ist eine Azubine, welche ich am Anfang nicht so wahrnahm- ok dies kennt ihr vermutlich! Jetzt wird es aber spannender! I swear! Ok, vielleicht nur, aber ich versuche es! Es waren erst zwei Azubis, wo ich erst die erste Dame fragte, via Facebook {deshalb, weil ich erst nach ihrem Abgang erfuhr, dass sie (kurzzeitig) ihrem Kerl getrennt ist}. Ich fragte nach einem Drink, welcher abgelehnt wurde- aber nun gut, ich bin Korbsammler- daher, lieber 10 Körbe, als "nichts". Soweit, so gut, okay, es wird langsam langweilig, aber hey, ich benenne mich nach billigen Bier- erwartet nicht zu viel! Da die andere Azubine, um der es elementar geht, auch Single ist, und dies auch sehr offenkundig (bei mir) preisgibt, schlug ich kurzerhand auch ein Treffen vor. Informationen waren: Ort: Radweg/ Gehweg Zeit & Ort Da sie aber mit: "ich weiß nicht, ob ich dies möchte" antwortete- sagte ich:"such mich bei fb, und sag mir rechtzeitig Bescheid, ob dies so klargeht"- O-Ton! Dies wurde natürlich nicht wahrgenommen. Aber- deshalb lest ihr meinen Shit- es gab z.B. eine Betriebsfeier inzwischen, wo sie auffällig meine Nähe suchte (alle Plätze leer, wo setzt sie sich hin?) + klassische Datefragen (Was hast du vor, was gemacht, was will ich?). Heute aber, deshalb besonders der Thread: Es war eine Jubiläumsveranstaltung, sie war schon da, ich stand meilenweit weg, sie kommt hinzu, und berührt mich so offensichtlich, dass es selbst einem blinden mit Krückstock auffällt, d.h. auch mir! Inzwischen habe ich, auch ihre ehemalige Klassenkameradin gedatet, außerdem habe ich schon mehrere Freundinnen von Ihr angesprochen+ gedatet (siehe fb), das Kennenlernen war unabhängig von der Arbeit. Hinzukommt, dass ich schon ein paar mal beim Ansprechen von Frauen gesichtet worden bin, und dies tratscht sich natürlich rum. 6. Frage/n Weiteres Date vorschlagen? Bei Gelegenheit- aktuell ignorieren wir uns, bis auf das Angefasse.... Außerdem würde mich interessieren, wie man trotz "schlechten Rufs", solche Frauen/ Mädchen knacken kann. Ihr nennt das ja immer so schick: "Alternativen"! Jo, hab morgen ein Date- aber, ich find die Azubine dennoch klasse, und dabei fallen mir nicht einmal die Eier ab, zumindest anscheind, da, kein Scherz, ich sie gerade nachgefühlt habe. Heute zur Begrüßung, ich blieb passiv, hat sie mich so auffällig berührt- oh man- wie klingt das gay- das es selbst mir aufgefallen ist, dass ich "gegamed" werde.
  14. Hallo, Ich: 19, rAFC in der Lernphase, Student an einer kleineren Hochschule. Sie: 26, HSE, hat das gleiche studiert wie ich, arbeitet seit 2 Jahren an der Hochschule und unentgeltlich im Studentenclub. Durch folgende Situation habe ich sie kennengelernt, ich war zu der Zeit noch wirklich schlecht was den Umgang mit Frauen anbetrifft: Ich wollte am Anfang des Semesters/Studiums (Oktober 2016) Barkeeper in unserer Studentenbar werden (dem Studentenclub beitreten), bin also zu einem Treffen gegangen, hab sie aber nicht mal bewusst wahrgenommen. Wenige Tage später, auf einer Veranstaltung von der Hochschule, wo der Studentenclub ausgeschenkt hat, kommt sie zu mir und fragt mit mehr Körperkontakt als eigentlich nötig wäre, ob ich denn Lust hätte in ein paar Tagen in der Studentendisco mit auszuschenken. Ich hab kurz meine Freunde gefragt, ob jemand mit macht, aber alle wollten eigentlich selbst nur feiern, also verneinte ich. Fand sie völlig okay. Auf dieser Party angekommen sieht sie mich nach etwa einer halben Stunde zufällig und fällt mir erstmal um den Hals, als würden wir uns schon lange kennen. Ich wusste nicht wie ich reagieren sollte, weil ich beim besten Willen nicht davon ausgegangen bin, dass da was laufen könnte und ich außerdem noch an einem anderen Mädel hing. Bin also mit ihr zur Bar, wo wir ein bisschen erzählt haben (wer sie ist, was sie macht ...), sie war wieder auf heftigen Körperkontakt aus (nicht erotisch, aber sie hat vor allem die unauffälligen Stufen der Eskalationsleiter komplett ausgelassen). Ich hab sie (fast) gar nicht gegamed, weil ich es nicht glauben konnte, dass eine 7 Jahre ältere wirklich was von mir will. Über die Zeit hinweg wollte sie dann immer weniger von mir, vermutlich da ich nicht auf ihre Annäherungsversuche eingegangen bin. Dennoch begrüßen wir uns immer mit Umarmung (mach ich sonst eigentlich nie), sie wollte mal auf einem Ball (zwanglos) ein Foto mit mir machen (wurde aber aus irgendeinem Grund nicht veröffentlicht) und sonst wenn wir uns sehen versucht sie öfters Mal "aus Versehen" Körperkontakt mit mir aufzubauen. Ich sehe sie übrigens ausschließlich im Club. Letztens wollte ich sie dann etwas gamen, sie erschien nicht wirklich abgeneigt davon, aber trotzdem etwas abweisend, so als hätte sie keine Zeit oder was auch immer. Sie war auch insgesamt nur wenige Minuten auf der Tanzfläche, zuerst hat sie am Eingang mit einem anderen aus dem Studentenclub Eintritt eingesammelt und später hab ich sie gar nicht mehr gesehen. Das "Game" belief sich dann auf wenige Sätze, ein bisschen über den nackten Rücken streicheln und ein indirektes Kompliment, was sie vielleicht nicht mal als solches verstanden hat. Irgendwelche Ideen/Strategien, die man hier anwenden könnte? Ich sehe sie halt nur alle 2 Wochen mal, und auch nur wenn sie die Party auch besucht, es müsste also zeiteffizient sein. Ich denke, sie könnte auf ONS, FB oder F+ aus sein, irgendwas "anonymes" was nicht jeder weiß - hab ich so im Gefühl. Schreibt doch Mal was ihr so über die Sache denkt. LG Marco
  15. attraction Attraction im Club Game

    Hallo und Willkommen zurück zum ersten Beitrag auf dem Club Seduction Blog im Jahr 2017. Heute mit dem Thema Attraction also auf Deutsch: Interesse und Anziehung. Attraction ist der erste von drei Emotions-Parametern, die sich über die gesamte Verführung erstrecken (1. Attraction, 2. Rapport/Comfort und 3. Sexualisierung). Gerade im Club ist der chronologisch korrekte Aufbau aller drei Parameter unverzichtbar. Vor allem die Attraction bzw. Interesse und Anziehung, ist ein essenzieller, unausweichlicher Baustein für eine nachhaltige und sichere Verführung. Attraction sollte vor allem während und nach der Eröffnung aufgebaut werden. Attraction ist nämlich der Klebstoff, der Deinen Kommunikationspartner an Dich bindet und ein Gespräch im Club nicht vorzeitig abreißen lässt, bis die richtigen Emotionen entstehen. Viele verwechseln Attraction mit sexueller Anziehung, das ist aber keinesfalls das Gleiche. Die sexuelle Anziehung stellt zwar auch einen wichtigen Verführungsparameter dar, spielt aber erst wesentlich später eine Rolle und wird in diesem Blog ebenfalls von mir behandelt werden. Attraction ist aus der Perspektive der Frau die Differenz Deines Status und ihres Status. Attraction ist sehr flüchtig und kann zwischen Mann und Frau, Frau und Mann, ja sogar zwischen Mann und Mann und Frau und Frau vorhanden sein. Wie das Bild zeigt, kann Attraction zu Deinen Gusten nur dann entstehen, wenn die Frau das Gefühl hat, dass Dein Status höher ist, als ihr eigener. Wenn nicht, wirst Du durch ihren Filter fallen und schon bald aussortiert werden. Dann wird sie vielleicht noch mit Dir sprechen und höflich grinsen, aber wahrhaftiges Interesse entwickeln und um Deine Aufmerksamkeit ringen wird sie nicht mehr. Warum? High End Bio Exkurs: Anders als beim Mann, der theoretisch mit einem Samenerguss die ganze Welt neu bevölkern könnte, kann eine Frau nur begrenzt oft schwanger werden. Frauen sind also darauf angewiesen, deutlich strenger und stärker zu selektieren als Männer. Sei Dir also über die Wichtigkeit der Attraction im Klaren. Wenn eine Frau Deinen Status erst einmal niedrig bewertet hat, wirst Du es sehr schwer haben, die Frau noch einmal für Dich zu gewinnen. Ziel ist es, die Nachkommen mit möglichst guten Genen und den damit verbunden hohen Überlebenschancen auszustatten. Natürlich passiert das bei Frauen nicht bewusst. Gerade in einer Zeit, in der man mit Verhütungsmitteln Schwangerschaften kontrollieren kann, könnte man denken, dass diese Selektion an Bedeutung verloren hat, doch weit gefehlt. Die Mechanismen der Partnerselektion haben sich beim Menschen über Millionen von Jahren entwickelt bewährt. Auch wir müssen uns diesen unterwerfen. Sie zu verstehen und anwenden zu können, wird Dir also einen Vorsprung gegenüber Deinen Mitstreitern bescheren. Attraction und Status Status ist also der Schlüssel zur Attraction, wie ich es in meinem Bild oben vereinfacht dargestellt habe. Durch das erhöhen des eigenen Status lässt sich also auch Attraction erzeugen. (Das verringern des Status der Frau hätte den gleichen Effekt, darauf möchte ich in diesem Artikel jedoch nicht eingehen. Gerne mehr hierzu per PM). Um den Eigenen Status zu erhöhen sollte man den Status zunächst in die drei folgenden Punkte einteilen: Innerer Status: Überzeugung und Selbstsicherheit. Die wirst Du bekommen, indem Du mit der richtigen Einstellung übst, übst und nochmals übst. Äußerlicher Status: Natürlich sind breite Schultern, Muskeln, volles Haar, eine gewisse Körpergröße und ein brauner Teint vorteilhaft. Unbedingt notwendig sind sie jedoch nicht. Wichtig ist nur, dass Du das Beste aus Dir herausholst, wenn Du im Club unterwegs bist. Motze Dein Aussehen mit dem richtigen Styling und der richtigen Kleidung auf. Ernähre Dich gesund und mache Sport. Darauf sind wir bereits mehrfach hier eingegangen. Gesellschaftlicher Status: Geld, Ansehen, die Fähigkeit zu führen, zu beschützen und Entscheidungen für Dich und Deine Gruppe zu treffen, mit allen Konsequenzen die daraus entstehen. Das sind die klassischen Erkennungsmerkmale von sogenannten Alpha-Männern. Bedenke: Nicht jede Frau ist gleich. Für Frauen spielt die männliche Bezugsperson eine wichtige Rolle. Besoders in ihrer Kindheit. Durch ihre Bezugsperson lernen Frauen, worauf es bei Männern ankommt. Je nachdem, wie eine Frau erzogen und geprägt wurde, wird sie die einzelnen Status-Eigenschaften (Innerer Status, Äußerer Status, Gesellschaftlicher Status) und den damit verbundenen Wert des Mannes ganz individuell bewerten und für sich als gesamtes festlegen. Immer wieder hört man, dass Frauen, die in ihrer Kindheit einen gewalttätigen Vater erlebt haben, ebenfalls auch Beziehungen mit solchen Männern eingehen. Das ist kein Zufall. Wenn es ein Kind ins paarungsfähige Alter geschafft hat, war die Fortpflanzung erfolgreich. Die nachfolgende Generation wird also zunächst das selbe Wertesystem übernehmen, mit der Hoffnung, sich ebenfalls wieder erfolgreich zu paaren. Deshalb stellt man oft fest, dass Mädchen mit muskulösen, großen, intelligenten, dickköpfigen, kreativen oder eitlen Vätern auch muskulöse, große, intelligente, dickköpfige, kreative oder eitle Männer attraktiv finden (ihnen also hohen Status beimessen). Hollywood spielt auf einige weit verbreitete Archetypen gerne an, um Frauen für ihre Filme zu gewinnen. So wäre z.B. ein klassischer Archetyp für unseren muskulösen, starken Mann der frühere Arnold Schwarzenegger und für unseren eitlen, intelligenten Brad Pitt sehr typisch. Wer sich die einschlägigen Frauen-Blockbuster ansieht, wird schnell feststellen, dass man sich wahre Supermänner gezüchtet hat, wie z.B. Edward, den Twilight-Vampir, der animalische Kraft mit Intelligenz und Scharfsinn vereinigt. Attraction für Anfänger: Gerade der Innere Status ist als Anfänger besonders wichtig und sollte verstärkt ausgebaut werden. Schaffe Dir selbst das richtige Mindset: 1. Du darfst Fehler machen! 2. Du darfst aus Deinen Fehlern lernen! 3. Du darfst nicht perfekt sein! 4. Du darfst auch mal etwas nicht können oder nicht wissen! 5. Du darfst Dich schrittweise entwickeln. Lasse Dir dabei Zeit und mach Dich nicht verrückt. Rom wurde auch nicht in einem Jahr erbaut. Schreibe diese fünf Punkte auf ein kleines Blatt Papier. Trage es immer bei Dir. Wenn in der nächsten Zeit irgendwas nicht so läuft, wie Du es gerne hättest, hole diesen Zettel hervor und schaue ihn an. Lies jeden Satz langsam Wort für Wort durch. Am besten mehrfach. Attraction für Profis: Die beste Möglichkeit, um Anziehung in Deinem Umfeld zu erzeugen, ist, vom eigenen Status und von sich selbst überzeugt zu sein. Lerne, dass Du nicht die Rolle des Hauptdarstellers im eigenen Leben spielst, sondern dass Du der Regisseur bist. Sei kreativ. Erfinde Dich selbst und Deine Realität. Wenn Du danach lebst, wirst Du automatisch Deine Ziele in die eigene Hand nehmen, diese erreichen und immer selbstbewusster mit jeder gemeisterten Herausforderung werden. Je überzeugter Du von Dir bist, um so überzeugter wird auch Dein Umfeld von Dir sein. Je nachdem, wie Du leben möchtest, wirst Du vielleicht nicht jeder Frau gefallen, aber denen, mit einem kompatiblen Wertesystem. Hypothetisch gesehen können wahrscheinlich alle Frauen mit genügend Aufwand dazu bewegt werden, mit Dir zu schlafen. Ist das aber wirklich etwas Erstrebenswertes? Unsere Lebenszeit ist begrenzt und so sollten wir auch mit ihr umgehen. Wenn eine Frau es schafft, Dich zu faszinieren, ist sie es wert, dass Du mit ihr Deine Zeit verbringst. Und so möchte ich gerne wieder mit einem Zitat abschließen. "Der Gedanke ist die eigentliche geistige Großmacht, die die Welt beherrscht. Er ist stärker als jede andere Kraft, mächtiger als alle Materie." Ralph Waldo Emerson (US Schriftsteller und Philosoph 1803 - 1882) In diesem Sinne tschausen und bis bald, Zero PS: Ich biete Progressive - & Club Seduction Einzelcoachings und Workshops an. Nähere Infos gerne per PM . (c) Club Seduction | Sub_Zero
  16. 1. Ich 22 2. Sie 20 3. 2 intimere Treffen 4. Absichtliche Berührungen (Hals streicheln; Bein streicheln; an der Hüfte halten u.s.w.) 5. Habe ich einen Korb bekommen, oder muss ich mich 'gedulden', ihr mehr Zeit geben? Hi zusammen, mein erster Beitrag hier (dementsprechend beschäftigt mich Folgendes); versuch mich kurz zu halten. Vielleicht könnt' ihr mir helfen :) Sie seit Sommer nach 4 Jahren Beziehung getrennt. Recht konservativ (nicht negativ für mich), hatte erst diese eine Beziehung, keine Sex-ONS Ich auch seit Sommer wieder Single - nach der Trennung auf der Suche nach was Neuem (Ernsthaftem). Kenne Sie aus der Uni seit zwei Monaten (nicht der gleiche Studiengang). Haben uns mit der Zeit immer öfter mal in den Pausen oder in der Bib verabredet. Verstanden uns auf Anhieb. Ich war anfangs recht unverbindlich, aber flirty. Sie hatte mich zusammen mit ihrer Freundin auch schon zum Essen bei sich spontan mitgenommen. Schrieben meist nur sporadisch per Whatsapp. Da war eigl. noch nix, auch von meiner Seite. Kurz vor Weihnachten hat sie gefragt, ob ich auch zu der xy Party komme, ich hielt mich bedeckt, hab Sie dann 'überrascht', sie hat sich super gefreut (hat sie mehrfach gesagt) und da mein letzter Bus weg war, hab ich bei ihr übernachtet. Auf jeden Fall Interesse von Ihrer Seite, hatte viel Körperkontakt den ganzen Abend schon über. Bei ihr dann erst recht. Zusammen im Bett, auch zsm eingeschlafen. Sie war sehr, ich nenn es mal 'kuschlig drauf'. Ich hab alles sehr langsam angehen lassen, weil ich weiß, dass Sie nicht leicht zu haben ist und nicht sonderlich forsch ist. Geküsst habe ich sie auch, war ihr aber nicht so recht, hat teilw. den Kopf weggedreht, wahrschl. zu früh. Die nächsten Tage war Sie eher kumpelhaft. Über Weihnachten haben wir nur geschrieben, weil sie woanders wohnt. Ich wollte sie besuchen (kein so weiter Weg mitm Auto), hat sie aber abgelehnt und meinte wir sehen uns, wenn sie zurück ist. Hab sie dann ziemich ignoriert, nix mehr geschrieben (gefreezed sagt ihr dazu, oder?) Nach Neujahr haben wir uns zweimal in der Uni gesehen, ich war relativ unverbindlich, aber recht flirty. Hatte auch von ner kleinen Reise in den kommenden Semesterferien mit Freunden erzählt, worauf sie meinte, dass sie da auch total gern mit will. Für gestern war mit ihrer Freundin geplant was (oder auch mehr) trinken zu gehen. Die war dann krank. Daraufhin meinte Sie, dass sie trotzdem Lust hätte und mich zu ihr eingeladen mit ner Flasche Wein. Haben uns bisschen einen angetrunken, super Stimmung. Haben wegen der Reise geplant. Immer viel Körperkontakt, waren draußen spazieren. Sie hat auch selbst meine Nähe gesucht, meine Hand genommen, mich zu ihr hingezogen etc. lagen verschlungen zsm im Bett. Hab sie sehr lange gestreichelt, massiert, hat ihr sehr gefallen und wollte garnicht, dass ich damit aufhöre. Sind meine Hände aber mal auf/an ihre Brüste gerutscht :D hat sie sie nach ner zeit weggeschoben Ich bin letztlich gg Mitternacht gegangen, weil sie früh raus musste. Sie hatte mir nix geschrieben auf heut und auf meine Frage vormittags, ob's ihr gut geht etc. meinte sie u.a. total unverbindlich: "Du, wegen gestern, wir sind Freunde gell" Ich schrieb dann, dass ich schon dachte, dass sie Interesse an mir hat, wobei ich mich wohl getäuscht habe. Sie meinte dann sinngemäß, dass es unfair wäre, wenn sie etwas Neues eingehen würde und sie noch nicht zu 100% über die letzte Beziehung hinweg ist. "Dauert wohl noch etwas" Wurde ich gekorbt und sie hat wirklich kein Interesse an mir (wobei ich mir dann den gestrigen Abend und alles nicht erklären kann, warum das ganze Interesse von ihr), oder ist sie wirklich noch nicht bereit für eine Beziehung. Weiß grad nicht was ich denken soll. Man lädt doch auch keinen Kumpel, für den man sich absolut nicht interessiert zu sich daheim auf ne Flasche Wein ein?! Auf die letzte Nachricht von ihr hab ich übrigens immer noch nicht geantwortet. Ignorieren kann ich das auch nicht, da wir uns übermorgen auf einem Geburtstag sehen werden. Was soll ich tun, was soll ich antworten. Würde die Dame wirklich gern erobern, falls das möglich ist. Ich mag sie echt. Gruß mstro
  17. Hey, ich entschuldige mich schonmal vorweg falls der Thread "falsch" verfasst sein sollte, aber ich brauche glaube dringend einen Ratschlag. Ich(25) arbeite im öffentlichen Dienst und habe während der Ausbildung vor ca. 4 Jahren ein Mädchen(22) kennengelernt. Kurz und Knapp : es ist eine wirklich sehr gute Freundschaft daraus entstanden. Natürlich bestand von meiner Seite sexuelles Interesse, aber ich konnte es ziemlich gut zurückstellen und mich ganz auf diese Freundschaft konzentrieren. Sie hat auch im Verlauf jemanden kennengelernt mit dem sie bis vor 2 Wochen 2 Jahren zusammen war, aber eher unglücklich. An Ihrem Geburtstag hat sie dann später bei mir geschlafen und wir haben heftig rumgemacht, sie wollte Sex, ich auch, habe es aber nicht zugelassen weil sie besoffen war und ich wussste dasss das Drama hinten dran zu krass wird. Da ich zu dem Zeitpunkt unfassbar needy war / bin, haben sich bei mir ziemlich schnell Gefühle entwickelt. Unabhängig davon haben wir uns seit dem Vorfall unfassbar oft gesehen, rumgemacht, etwas mehr. Bei ihr haben sich Gefühle entwickelt und alles war soweit cool. Sie hat sich auch vor kurzem von ihrem Freund getrennt, wobei ich da nicht zwingend einen ausschlaggebender Grund gewesen bin. Wir hatten im Verkauf unzählige Dates, hat unzählbar oft bei mir übernachtet und wir haben die Zeit genossen. Sie hat investiert, ich habe investiert. Zum Sex kam es nie, sie wollte, aber bräuchte noch Zeit, was ich nach 2 Jahren Beziehung voll und ganz nachvollziehen kann. zusammenfassend hat die ganze story(6-7 Wochen ca.) eine gute Entwicklung angenommen, und ich war mir sicher dass es auf einen LTR hinauslaufen wird, bis heute und hiermit zu meinem eigentlichen Problem: Wir waren die letzten zwei bis drei Tage zusammen unterwegs und sie hat einen krass distanzierten Eindruck gemacht. Gestern Abend habe ich sie dann später über whatsapp gefragt was los ist, sie hat bisschen um den heißen Brei herumgeredet. Ergebniss war auf jeden Fall dass sie irgendwas von freundschaftlichen Gefühlen gelabert hat und mir gerade das nicht geben kann was ich mir wünsche oder so ähnlich. Hat auch nochmal zur Sprache gebracht dass sie immer noch an der gescheiterten Beziehung zu nagen hat. Aber die scheisse macht vom vorherigen Verhalten von ihr zu mir überhaupt keinen Sinn, also diese Distanzierung. Bleibt noch zu erwähnen dass sie mit ihrem ex noch im Kontakt steht, aber eher sporadisch, nicht intensiv. Silvester wollten wir zusammen feiern, aber ihr ex wird auch da sein (soziales Umfeld überschneidet sich). Habt ihr einen guten Ratschlag wie ich mich am besten verhalte? Danke und schon mal frohe Weihnachten
  18. Hi liebe PU Gemeinde, ich bin auf der Suche nach Routinen, die auf dem Dancefloor beim Tanzen kurzfristig die Attraction durch sog. "Fun Maker" Aktionen deutlich in die Höhe schießen lassen. Hier mal kurz zum Hintergrund: Ihr befindet euch beispielsweise auf dem Dancefloor und habt dort schon einige Mädels kennengelernt und ihr habt euch auch schon mit deren Begleitern "befriended". Jetzt gibt es dort ja so grob 4 Typen von Leuten auf der Tanzfläche: Leute, die nur am Rand vom Tanzbereich stehen und gaffen und/oder sich langweilen. Die, die stumpf alleine tanzen, ohne groß was zu sagen. Dann welche, die tanzen und sich dabei ab und zu mit anderen Leuten auf der Tanzfläche über belangloses Zeugs unterhalten. Und grob gesagt noch eine Gruppe, die richtig gerne auf der Tanzfläche flirtet und abfeiert. Jetzt schaffen es einige der männlichen Raptoren, die zur Spezies der letzten Gruppe gehören, deren Attraction auf der Tanzfläche mit Aktionen, die quasi sinuskurvenartig verlaufen, kurzfristig so in die Höhe zu treiben, dass einige der anwesenden Weibchen diese dadurch augenscheinlich attraktiver finden, als den Rest der anwesenden Horde. Ich hab hierzu im Forum keine konkrete Sammlung gefunden und so möchte ich euch hier mal um den notwendigen Input oder entsprechende Links bitten, da ich in solchen Situationen nicht im Orbit landen möchte. Danke im Voraus für die Hilfe & euren Input zum Thema.🙄
  19. Hallo und guten Morgen, ich habe ein Verständnisproblem. Über eine Internet Plattform habe ich Kontakt zu einer Frau aufgenommen, sie angeschrieben und weil ich nichts zu verbergen habe auch mein Profilbild freigeschaltet. Kurze Zeit später kam eine Antwortmail - kurz zusammen gefasst: "Dein Lächeln hat mich neugierig gemacht / es ist so sympathisch / Attraction is not a choice / deshalb schreibe ich nicht viel " Und sie hat mir ihre Bilder auch freigeschaltet. Ich verstehe den Zusammenhang mit "Attraction is not a choice" nicht. Vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen? Oder stehe ich auf der Leitung? Vielen Dank an Euch
  20. Hallo Leute, ich bin neu hier und das ist mein erster Beitrag. Habe ab und zu schonmal ein paar Beiträge aus dem Forum gelesen, aber habe noch nicht so viel Ahnung von den Tricks/Taktiken oder wie auch immer man es nennen mag. Ich würde ganz gerne meine Situation mit einer HB8 schildern und vielleicht mag sich ja jemand die Zeit nehmen das zu lesen und mir zu sagen was ich hätte besser machen können und wie ich weiter vorgehen sollte :) Kurz zu mir, meine beiden grössten Schwächen sind meiner Meinung nach allgemeine Schüchternheit (habe mir aber schon nen Nebenjob gesucht wo ich dauernd Leute ansprechen muss und merke dass es besser wird) und mein C&F. Ich bin der klassische Fall von 'zu nett'. Ich kann Frauen wohl zum Lachen bringen aber bin dabei nicht frech genug.. So jetzt zur Situation: Wir sind beide 20 und kennen uns über eine gemeinsame Freundin mit der ich studiere. HB studiert nicht aber wollte sich mal die Vorlesung angucken und kam daher mit. Viel reden konnten wir nicht da meine Freundin zwischen uns saß aber es war nett und als wir aufstanden hat sie mich beim reden angefasst was ich mal als IOI werte. Nächstes Treffen: Kurz darauf war ich mit einer Gruppe wo die beiden auch dabei waren feiern. Vorm Club angekommen war dort aber so eine lange Schlange dass die meisten keinen Bock mehr hatten sich anzustellen, ich wollte aber noch und so kam es dass ich am Ende nur mit HB8 und ihrer besten Freundin im Club war. Wir tanzten erstmal normal im Kreis (ich kann ein bisschen besser tanzen als die meisten), dann hat ihre beste Freundin Bekannte gesehen die sie begrüßen wollte und ich nutzte die Chance, nahm die Hände von HB und lies sie ein paar mal drehen, zog Sie an mich, machte ein paar Schritte etc. "Zeig mir mal wie das geht" sagte Sie woraufhin ich weil es sehr voll war dummerweise nur sagte "lass dich einfach von mir führen". Sie sah aber so aus als hätte sie Spass obwohl ich die Situation vielleicht nicht 100% richtig beurteilen kann da ich recht angetrunken war und Sie komplett nüchtern (sie trinkt keinen Alkohol :( ). Zwischendurch habe ich auch ein paar Freunde getroffen was natürlich gut ist. Als ihre Freundin zurück kam tanzten wir erstmal normal weiter aber dann passierte Folgendes: Sie wurde von so nem Typen neben uns angequatscht und fing an sich mit ihm zu unterhalten. Ich wollte ihr nicht zeigen dass mich das stört und hab mit ihrer Freundin weiter getanzt, bin mit ihr was trinken gegangen und hab mich mit ihr angefreundet was ja auch nicht schlecht ist. Man sah dem Kerl richtig an wie unwohl er sich beim tanzen gefühlt hat und die Freundin vom HB hat mit mir über ihn gelästert aber HB hat sich komischerweise trotzdem lange mit ihm unterhalten. Das war es dann erstmal für den Abend, in einer Vorlesung danach sagte sie mir aber das wir bald wieder zusammen feiern gehen sollten. Kurz darauf wollte die Gruppe am Wochenende wieder was machen was aber nicht klappte, und ich schrieb sie Donnerstag an und fragte ob wir dann zu zweit was machen wollen (Billard spielen). Sie sagte "sehr gerne" und wir machten für Freitag was aus, keine 20 Minuten später schrieb Sie aber dass Sie ganz vergessen hat dass sie da auf nen Geburtstag eingeladen ist und nicht kann aber Sie hätte auch Samstag Zeit wenn ich Lust habe. Das hörte sich eigentlich nach Interesse an. Ich antwortete "Samstag passt mir auch, 20 Uhr?", bekam aber keine Antwort darauf. Freitag schrieben wir dann nicht und Samstag morgen schrieb ich sie wieder an und fragte wie der Geburtstag war und nach ihrer Antwort ob wir denn heute Abend was machen wollen. Sie:" Ja aber hab nicht soo Lust was essen zu gehen" Ich:" Dachte auch mehr an Billard und was trinken" Sie:" Wo ist das nochmal" Ich:" xyz, würd dir 20 Uhr passen?" Dann 4 Nachrichten, 1 verpasster Anruf und zwei Sprachnachrichten von Ihr: Wäre auch 18 uhr okay und dann nur nen kaffee trinken? Sie muss immer 30km in die Stadt fahren (wohnt ziemlich ausserhalb) und ist heute schon 2 mal hin und her gefahren und müsste gleich sonst für ne halbe stunde nach hause fahren und dann direkt wieder los und findet das lohnt sich nicht uns ist grade sehr unmotiviert. Ich:"Sechs Uhr schaff ich nicht mehr, bin grade noch bei nem Freund, dann lass uns das verschieben" Sie:" Okay, sorry bin mega angepisst vom Autofahren" Ich:" Ist okay" Sie:" dann noch einen schönen abend (kuss-smiley) Ich:" Dir auch und werd mal schnell wieder richtig gesund, kusssmiley (sie war etwas erkältet) Dann wieder eine Pause vom Schreiben und heute schreibt sie mich an ob ich nächsten Samstag mit ihr und meiner Freundin vom Studium chillen möchte. Ich:" Ja aber muss Samstag arbeiten kann erst später" Sie:" Ja aber wär cool wenn wir uns sehen :)" Ich:" Das kriegen wir bestimmt hin :) Wie sieht es ansonsten Sonntag oder Montag bei dir aus?" War mir eigentlich recht sicher dass sie mich auch gerne mag aber was mich verwirrt: dass Sie erst unser Treffen absagt und jetzt dieses Treffen zu dritt vorschlägt.. Ich will sie jetzt nach nem neuen Treffen zu zweit fragen oder was meint ihr soll ich tun? Sollte ich zu dem Treffen zu dritt überhaupt hin? Und in welchen Situationen hätte ich besser reagieren können? Ausserdem hab ich Angst dass sie mich mit dem Treffen zu dritt jetzt in ihre LJBF Schublade stecken möchte da ich manchmal wie gesagt Probleme habe mit dem frech sein. Danke im Voraus an alle die sich durch den Text gekämpft haben und ich hoffe er ist einigermassen verständlich :D
  21. Hallo zusammen. Ich bin neu hier und starte gleich mal mit der Bitte um Rat bei einem handfesten Problem: ich habe eine sehr interessante Frau kennengelernt und es wider besseren Wissens direkt mit Anlauf verkackt. Die Liste „Dinge die man auf keinen Fall machen sollte, wenn man eine Frau behalten will“ habe ich eins zu eins abgearbeitet und noch ne Schippe draufgelegt. Jetzt habe ich mich selbst in die Ecke gedrängt und weiß nicht mehr weiter. 1. Mein Alter: Anfang 30 2. Alter der Frau: Mitte 20 3. Anzahl der Dates: Nach einem erfolgreichen Date, ging es direkt los 4. Etappen: Alle bereits durchlaufen. Erfolgreicher Pick Up 5. Problem: Die Hintergrundgeschichte (ist eigentlich total chaotisch aber ich versuche es kurz zu halte): Ich war über ne Dating-App auf der Suche nach ner lockeren Affäre oder nem ONS. Hab ich auch immer direkt beim Treffen so kommuniziert, bzw. gesagt, „schauen wir mal, was sich ergibt“. Eines Tages wurde ich angeschrieben. Profil eher unscheinbar, Motivwahl eher nachlässig aber im Chat recht sympathisch. War eigentlich so die Nummer: „hmm, hab gerade nichts zu tun, kann man mal machen“. Als wir uns trafen, dauerte es jedoch nicht lange und wir beide waren auf einer Wellenlänge. Es hat alles gepasst, Interessen, Humor, Lebensansichten, sexuelles Interesse. Super. Ich war mir sicher, die Frau brauche ich nicht lange umgarnen. Und so war es auch. Schon am nächsten Tag miteinander rumgemacht, am übernächsten Tag Sex gehabt, dann zusammen was unternommen, Film geschaut, gekocht, gekuschelt, gequatscht. Quasi eine „Beziehung Light“ innerhalb einer Woche. Wir fanden uns sympathisch und waren geil aufeinander. Sie war auch sehr offen und sprach über ihre eigenen Macken, Komplexe und Probleme, so dass ich mich auch geöffnet habe. Zu dem Zeitpunkt war für mich klar, dass hier wird mehr als nur ne kurze Affäre. Und dann kam das böse Erwachen... Nur einen Tag, nachdem wir nochmal miteinander geschlafen hatten, sehe ich sie mit nem anderen Typen in der Stadt. In mir verkrampfte sich plötzlich alles und ein Schmerz durchfuhr mich. Ich merkte, dass ich mich, ohne es zu merken, in diese Frau verliebt hatte. Bei unserem nächsten Treffen erzählte sie mir sogar davon, ohne dass ich sie gefragt hatte. Sie fragte mich hingegen, ob ich damit ein Problem hätte. Karma is a bitch. Sie hatte den Spieß einfach herumgedreht. Jetzt war plötzlich ich derjenige, der mehr wollte und sie diejenige in der dominanten Position. Die einzig richtige Reaktion in diesem Moment wäre gewesen, aufzustehen und zu gehen. Meine Reaktion hingegen war Atemnot, Stimmverlust und unter höchster Konzentration meine Tränen zurückzuhalten. Sie hat das natürlich sofort gemerkt und ging von diesem Moment an auf Abstand, was körperliche Nähe anging. Ich versuchte es noch zu retten, indem ich sagte, war nur ne Überreaktion, alles gut aber nichts war gut. Sie schrieb mir weiter. Wollte sich treffen, war dann aber emotional total kalt und abweisend. Für mich reiner Psychoterror. Doch ich konnte nicht von ihr lassen. Schrieb ihr lange Textnachrichten, dementierte meine Verliebtheit, fragte nach Treffen...mit anderen Worten, ich machte alles nur noch schlimmer. Nach ner zweiwöchigen Auszeit trafen wir uns nochmal, um über alles zu reden und landeten dabei fast wieder im Bett. Danach war Funkstille und ich verfiel in eine ausgewachsene Depression. Wie es immer so ist, kommt dann alles auf einmal. Finanziell, karrieretechnisch, gesundheitlich, privat prasselten wöchentlich Probleme auf mich herein. Alles begleitet von heftigem Liebeskummer mit Entzugserscheinungen. Nach mehr als einem Monat, in dem nichts besser wurde, machte ich den nächsten Fehler: ich schrieb sie nochmal an. Zu meiner großen Verwunderung bekam ich aber eine positive Antwort. Sie freute sich sehr und wollte sich treffen. Ich dachte, jetzt wird alles wieder gut. Weit gefehlt. Als wir uns trafen, lief zunächst zwar alles sehr positiv aber ich wollte zu schnell zu viel. Wollte nicht nur sie, sondern auch generell jemanden, der mir Halt gibt, weil mein komplettes Leben gerade auseinander fiel. Und sie wollte einfach nur ein freundschaftliches Treffen. Ich war also extrem bedürftig und obwohl ich mir vorgenommen hatte, nicht über die Vergangenheit zu sprechen, landeten wir am Ende doch wieder genau dort. Am Ende gestand sie mir sogar, dass sie fände, wir beide würden sehr gut zusammen passen...aber ich sei ihr im Moment einfach „zu viel“ und müsse unbedingt lockerer werden. Leichter gesagt als getan. Das Ganze ist jetzt drei Wochen her. Mittlerweile sind wir wieder sporadisch in Schreib-Kontakt. In einem positiven Moment habe ich ihr gesagt, dass ich gerade Probleme habe und ein paar Dinge regeln muss, wir uns aber im nächsten Monat gerne wiedersehen können. Auch darüber hat sie sich sehr gefreut und gesagt, wenn irgendwas ist, kann ich mich gerne bei ihr melden. Was immer das auch heißt... Ihr seht also, die Karre ist mal so richtig in den Dreck gefahren. Ich habe das Ruder quasi komplett abgegeben. Wo sie früher noch diejenige war, die mir schrieb und mich nach Treffen fragte, bin nun ich derjenige. Wo sie früher nicht die Hände von mir lassen konnte, bin ich nun derjenige, der krampfhaft nach Nähe sucht. Ich glaube ihr aufrichtig, dass sie mich mag aber ich habe durch meine abhängige Erscheinung, jegliche Attraktivität und sexuellen Reiz verloren. Ich stehe also schon mit einem Bein in der friendzone, nur eben, dass vorher was zwischen uns lief und das macht es erst so richtig schlimm, denn es fühlt sich an, als wäre ich von ihrem Liebhaber zu ihrem schwulen Freund degradiert worden. Zu ihr: Sie weiß es vielleicht nicht aber sie ist ein absoluter pick up artist und schlägt dich mit heftiger Psychologie. Ich habe zum Beispiel mal versucht, ihr Selbstvertrauen zu untergraben, weil sie selbst Komplexe hat und nach eigener Aussage Bestätigung sucht. Ihre Antwort war: ja, die habe ich und ich habe auch noch das und das...und dann fing sie an mir meine Schwächen aufzuzählen und mich auseinanderzunehmen. Ich habe mich noch nie so nackt vor einem Menschen gefühlt. Sie mag auf den ersten Blick keine Schönheit sein. Sie wirkt sogar oft recht unscheinbar und durchschnittlich aber sie scheint zu bekommen was sie will. Ein alpha-Weibchen, wie es scheint. 6. Fragen: Meine Frage lautet nun also: Wie bekomme ich meine attraction zurück? Ist das überhaupt möglich? Mir ist bewusst, dass ein Treffen in meiner jetzigen Situation wieder nach hinten losgehen würde. Ich brauche also noch etwas Zeit, im Idealfall Sex mit anderen Frauen (hab auch schon welche getroffen, interessieren mich aber alle nicht) und ein paar Erfolgserlebnisse, damit ich in ihrer Gegenwart wieder der bin, den sie mal heiß fand. Ich strebe schon gar keine Beziehung mehr mit ihr an (obwohl ich nichts lieber hätte) aber zumindest die „benefits“ sollten in unsere Freundschaft zurückkehren. Was wäre also die beste Strategie? - Mich nicht mehr bei ihr melden und hoffen, dass sie sich irgendwann meldet? Kann aber nach hinten losgehen, weil sie wahrscheinlich einfach annimmt, ich habe kein Interesse mehr. Außerdem funktioniert das auch nur, wenn der andere mindestens genauso viel will, wie man selbst. Am Ende lernt sie dann doch noch nen Kerl kennen, bei dem sie bleiben will. - Bei einem Treffen selbst mal distanziert auftreten, Abstand halten, neutral sein, damit sie merkt, sie kann nicht alles haben? Allerdings kennt sie mich zu gut. Im blödesten Fall, werde ich ihr dadurch einfach nur unsympathisch. - Bei einem Treffen einfach wirklich freundschaftlich agieren, keine Sex- und Beziehungsthemen ansprechen? Locker bleiben und sich ohne Hintergedanken verabschieden, und nach und nach mit Berührungen und Worten wieder attraction aufbauen? Kann allerdings auch nach hinten losgehen, wenn sie das „Nur Freunde“-Angebot dadurch bestätigt sieht. Ich weiß, es wäre besser, sie zu vergessen. Für meine seelische Gesundheit auf jeden Fall. Aber ich will nicht so einfach aufgeben. Sie kommt mit ihren Eigenschaften meiner idealen Partnerin so nahe wie keine zuvor und sie reizt mich enorm (vermutlich weil ich sie nicht haben kann!?). Wie komme ich nach diesem tiefen Fall wieder auf Augenhöhe mit ihr? Die einzige Basis auf die ich momentan aufbauen kann, ist das sie mich tatsächlich noch mag und mich sehen möchte. Ein dünner Strohhalm... Sorry für den überlangen Text. Die ganzen verrückten Details habe ich noch nichtmal erwähnt. Danke für's lesen und Tipps geben.
  22. Ich möchte mich heute mit euch über PU auf der Tanzfläche unterhalten. Aber nicht darüber, wie man mit Frauen tanzt :) Während ich in vielen Dingen zum Thema PU noch eine Menge lernen muss gibt es einen Ort an dem ich mich schon immer total wohl gefühlt habe: Die Tanzfläche. Denn es gibt einen gewaltigen Unterschied zwischen dem Game auf der Tanzfläche und allen anderen Situationen: Hier wird einzig und allein über die Körpersprache kommuniziert! Hier könnt ihr einen KC machen ohne ein Wort gesagt zu haben! Meiner Meinung nach ist die Tanzfläche der einfachste Ort zu approachen und ein super Übungsort für alle Anfänger. Und zusätzlich ist meistens noch Alkohol im Spiel, was die ganze Sache noch einfacher macht. Natürlich wurde hier schon sehr ausführlich beschrieben wie ihr Frauen anzutanzen und zu eskalieren habt. Die Knight-Technik sollte ein Begriff sein, sonst schaut nochmal in die Schatztruhe. Jetzt geht es euch aber vielleicht wie mir und ihr geht, wenn ihr im Club seid, nicht sofort auf die erstbeste Frauengruppe zu um Sie anzutanzen (am Besten noch bevor ihr eure Jacke abgebt). Vielleicht seid ihr auch mit Freunden da, die PickUp bisher nur von Leibniz oder als Geländewagen kennen. In dem Fall gibt es Einiges was ihr tun könnt, und das sollte nicht unterschätzt werden, um schon Attraction zu erzeugen, bevor ihr überhaupt Kontakt zu irgendwelchen HBs aufnehmt. Eine Lücke, die ich mit diesem Beitrag füllen möchte. Comfort, Social Proof, Sexual Tension, selbst Humor lässt sich durch Körpersprache vermitteln und ausstrahlen und kann sogar so weit reichen dass ein paar mutige HBs euch ansprechen. Es würde auch gar nicht dem Mindset des 'Knight' entsprechen wenn ihr nur zum approachen in den Club geht. "Mir gehört die Tanzfläche, die Tanzfläche ist mein Königreich und wenn du Glück hast lasse ich dich daran teilhaben". Ihr seid also in erster Linie zum Spaß haben da und das müsst ihr ausstrahlen, alles andere wirkt verzweifelt und needy! Ob ihr dann hinterher Spaß mit euren Freunden oder irgendwelchen HBs habt ist (erstmal) egal. :) ANDERS SEIN Ich behaupte mal dass mindestens 65-70% der Männer sich beim feiern gehen erhoffen mit Begleitung nach Hause zu gehen und so werden die Damen den ganzen Abend über von AFCs beobachtet und angemacht. Und jetzt sind da plötzlich diese Typen die nur auf sich achten, die offensichtlich Spaß haben und denen alle anderen egal zu sein scheinen. Denkt mal aus der Sicht einer Frau: Ihr seht eine Gruppe bei der die Typen rumstehen wie ne Säule, ein ernstes Gesicht machen und die Frauen neben sich beobachten. Daneben ist eine Gruppe die sich bewegt, die lacht, die sich anschauen. In der Nähe welcher Gruppe würdet ihr lieber tanzen? Wenn ihr mit euren Freunden auf die Tanzfläche kommt solltet ihr euch erstmal auf euch konzentrieren. Schaut euch (für ca. die ersten 15 Minuten) nicht um, guckt euren Freunden ins Gesicht oder guckt in die Luft und blendet alle Anderen aus. Seid nicht wie die anderen AFCs, die wohl hoffen durch ständiges beobachten irgendwann von den Frauen in deren Gruppe aufgenommen zu werden. Noch eine Stufe schlimmer sind die, die sogar den Frauen zugewandt tanzen! Macht das NIEMALS, mehr Needyness geht nicht! Entweder ihr geht auf sie zu und zeigt deutlich dass ihr mit ihnen tanzen wollt oder ihr seid euren Freunden zugewandt, aber das ist so ein Zwischending mit dem ihr zeigt:"Eigentlich will ich mit dir tanzen aber ich trau mich nicht". Und dabei solltet ihr natürlich die beiden wichtigsten (goldenen) Regeln nicht vergessen: 1. Tanzen (im Takt!) Wenn ihr auf der Tanzfläche seid, dann tanzt gefälligst, sonst habt ihr da nichts verloren. Wer auf die Tanzfläche kommt um rumzustehen und sein Bier warm zuhalten kann das auch an der Bar machen. Aber was ist wenn grade alle meine Freunde auf der Fläche sind? :o Die perfekte Gelegenheit an der Bar eine Frau anzusprechen :) 2. Lächeln, lächeln, lächeln Nichts zeigt mehr wie viel Spaß ihr habt als euer Lachen. Ihr müsst kein Dauergrinsen im Gesicht haben aber immer mal wieder eure Freunde anschauen und dabei lächeln wirkt Wunder. Habt Spaß, blödelt rum, erregt Aufmerksamkeit. Beispiel: Es läuft ein Song in dem immer wieder der Satz vorkommt:"...weil ich ein Mädchen bin" (bescheuertes Lied, könnt ihr euch ja mal anhören). Immer wenn dieser Satz kommt zeigen alle aus unserer Gruppe auf einen Freund. Alle lachen dabei, selbst der Typ auf den alle zeigen lacht mit. Eine Frau neben unserer Gruppe sieht das und muss auch mitlachen. Ein paar Minuten später sind wir im Gespräch. EURE BEGLEITUNG In einigen Foren liest man Sachen wie "man solle mit einem unattraktiveren Freund ausgehen damit man neben ihm besser aussieht". Nach meiner Erfahrung ist es egal ob eure Begleitung Gollums Bruder oder Adonis himself ist, wichtiger ist tatsächlich dass sie genauso Spaß haben und zeigen können wie ihr. Einer meiner besten Freunde ist Model und ein Natural, wir haben immer sau viel Spaß wenn wir zu zweit feiern und werden so gut wie immer im Laufe des Abends von mindestens einer - manchmal auch mehreren Frauen angesprochen. Ein anderer Freund von mir sieht eher schmächtig und nicht nach dem Ideal der Frauen aus, geht im Club dafür so ab dass es selbst mir manchmal zu verrückt wird und auch mit ihm ist die Rate der Frauen relativ hoch (einmal waren wir für genau drei Lieder auf der Tanzfläche bevor ich von einer HB angesprochen wurde und mit ihr verschwunden bin ;) ). Dann hab ich Freunde die mittelmäßig aussehen aber selbst wenn Sie sich ne halbe Flasche Mut (auch Wodka genannt :) ) angetrunken haben eher rumstehen und unentspannt wirken, mit denen die Rate der Frauen um uns herum die auf uns aufmerksam werden oder uns ansprechen deutlich geringer ist. Allgemein ist es bei den Frauen genauso wie bei den Männern, es werden lieber 2er Gruppen als Größere angesprochen. Vorteilhaft ist es auch wenn ihr mit einer Freundin oder einer Gruppe wo auch Frauen dabei sind feiert. Das wird das Interesse der Frauen um euch zwar steigern da ihr euch damit bei ihnen qualifiziert, es werden sich aber so gut wie keine Frauen trauen euch anzusprechen, doch es erhöht den Erfolg eures Approaches. In einer Gruppe die Spaß hat wird jedes der Mitglieder aufgewertet und zack, euer Social Proof schießt nur so in die Höhe. WIE TANZEN Ihr müsst kein großer Tänzer sein, das bin ich auch nicht. Es lohnt sich jedoch ein paar Stunden zu investieren um ein/zwei Schritte mehr zu können als den normalen 'Step-Touch' (Schritt nach rechts, Schritt nach links). Frauen stehen einfach auf Männer die sich bewegen können und es wird eurer Sexual Tension einen großen Boost geben. Ihr müsst auch keine Show liefern, auf den meisten Partys ist es sowieso immer so voll dass man kaum Platz hat was Außergewöhnliches zu machen (zumindest auf den Partys wo ich bin :) ). Es gibt aber immer wieder Momente wo man kurzzeitig etwas Platz hat und den sollte man dann auch nutzen, Aufmerksamkeit zu erregen, ich 'gleite' zum Beispiel gerne über den Boden (wichtig: Fokus auf eurer Gruppe lassen sonst wirkt es angeberisch. Funktioniert selbst wenn ihr mit dem Rücken zum HB tanzt). Teilweise macht das auch den Eindruck als könnte ich mehr, aber habe keinen Platz es zu zeigen, sobald es wieder voll ist. Das merke ich immer wieder dadurch, dass wenn ich angesprochen werde, mir häufig gesagt wird ich könnte gut tanzen oder gefragt wird ob ich 'richtig' tanzen kann. Die Aufmerksamkeit der Frauen ist euch sicher. Es sollte aber auch nicht zu wild sein, auf jeder Party gibt es in einer Ecke auch immer zwei Leute die ein bisschen Dubstep tanzen können und so wild rumspringen dass sie aussehen wie auf Droge (was sie vermutlich auch sind). Am besten schaut ihr euch ein paar Videos an, sucht euch was aus das ihr cool findet und übt es ein wenig. Ich bin ein Fan von 'Les Twins' geworden, Schritte gibt es da genug abzugucken. Dasselbe trifft auf das tanzen mit den Frauen zu, so wie jeder AFC Frauen mit "Hey, wie gehts" anschreibt und wir PUler was anderes machen wollen, nimmt auch jeder AFC die Hand der Frau und lässt Sie beim tanzen um sich selbst drehen. Klar, das kann funktionieren, man kann es aber auch mit ein zwei Zusätzen erweitern, Youtube Videos gibt es genug dazu :) Zum Schluss könnt ihr auf der Fläche auch Dominanz zeigen, sollte ein Typ neben euch zum Beispiel in eure Gruppe stolpern, legt die Hand auf seinen Rücken und schiebt ihn sanft(!) zurück. Schaut ihm nicht hinterher, tanzt unbekümmert weiter, denn mehr interessiert er euch nicht. Hier müsst ihr allerdings vorsichtig sein dass ihr es nicht übertreibt, damit es nicht in einer Schlägerei endet (blieb mir bisher erspart). ERGEBNISS/FAZIT Wenn ihr darauf achtet, werdet ihr merken wie sich ganz von alleine Frauengruppen um euch sammeln werden. Endlich mal keine notgeilen Typen. Aus euren Augenwinkeln könnt ihr erkennen dass sie euch beobachten. Dass Sie euch auch ansprechen werden, dafür gibt es keine Garantie, das hängt davon ab wie mutig sie sind, wie authentisch oben Stehendes in die Praxis umgesetzt wurde und damit wie euer Frame so ist. Aber das ist auch gar nicht das Ziel sondern nur ein netter Nebeneffekt. Habt ihr euch eine Weile auf euch selbst konzentriert und gemerkt wie sich Frauen um euch sammeln könnt ihr auch mal euren Blick schweifen lassen, euch ein HB aussuchen, ihren Augenkontakt suchen, sie anlächeln und dann die Knight- oder andere Techniken anwenden. Beliebt bei den Frauen ist auch mit dem Rücken zu euch gewendet zu tanzen und dabei immer näher zu kommen, als würde Sie es gar nicht merken. Glaubt mir, Sie weiß genau dass Sie euch näher kommt und wartet nur darauf dass ihr den ersten Schritt macht. Vergesst nicht, Ihr seid der 'Knight' und ihr habt ihr 'euer Königreich' gezeigt und wie viel Spass man darin haben kann. Ihr habt dafür gesorgt dass die Frauen sich wünschen ein Teil eures Königreichs zu sein, kaum eine Frau wird so noch die Hand des Knights abschlagen. Aber ihr entscheidet wer ins Königreich aufgenommen wird und wer nicht, ihr habt den Spieß umgedreht. Viel Spaß Kyle
  23. Dem anonymen Pickup Artist gewidmet... Es ist ein offenes Geheimnis - für sehr viele PUAs, die zum Teil seit Jahren in der Community herumgeistern, zu Lair-Treffen gehen und sich jeden Tag stundenlang gigabyte-weise Seduction-Material reinballern ist der Prozess der Verführung einer Frau die reinste Folter. Die Ansprechangst überwinden, die richtigen Worte finden, das Gespräch am laufen halten, die richtige Strategie für die Eskalation finden - JEDE Phase der Verführung ist mit brutalem Stress verknüpft und kostet unglaublich viel Energie. Und das obwohl man alle Tricks auswendig kennt und nach allen erdenklichen Theorien längst im Sex-Valhalla sein müsste - was einen besonders hart trifft... WHATTHEFUCK?! Der Körper reagiert irgendwann auf diese Energieverschwendung und schützt sich vor dieser allgegenwärtigen kognitiven Dissonanz. Er macht Dicht und suggeriert Deinem Bewusstsein, dass Du das Ansprechen nicht nötig hast - was sich in der totalen Motivationslosigkeit widerspiegelt, dieses Spiel weiter zu spielen und Frauen anzuquatschen. In der Tat höre ich immer wieder solche Dinge wie: "Ich habe keine Ansprechangst, ich kann mich nur nicht motivieren, auf die Frauen zuzugehen, die mich interessieren". Und so verkommt die Kunst der Verführung für die meisten zur Vermeidung SÄMTLICHER Anstrengung. Die Suche nach dem "Ficken-Knopf" beginnt: Ein mystischer Knopf, den man anstatt des Ansprechens drückt, so dass Frauen sich selbst abschleppen (und vielleicht sogar sich selbst bumsen, denn diese unnötigen, eintönigen Körperbewegungen kosten ebenfalls Energie), während man daneben steht und fröhlich pfeifend und die Vorfreude auf die ganzen Likes genießend seinen Lay-Report ins Smartphone reintippt... Ja, manchmal dramatisiert der gute alte Ra ein bisschen, aber es ist tatsächlich so - immer wieder bekomme ich Fragen wie: "Ich will nicht daten, ich will nicht quatschen, ich will nicht anrufen / texten, ich will einfach auf eine Party gehen, ein Mädel (natürlich das geilste von allen) mitnehmen (zu mir oder zumindest aufs Klo) und nachdem sie sich dann bei mir auf Knien für die göttlichsten 1,5 Minuten ihres Lebens bedankt hat entweder das Gleiche mit einer anderen HB (unter 10,1 kommt nichts in Betracht) wiederholen - oder eben noch ein bisschen Playstation zocken, bevor ich voller Stolz auf mich selbst einschlafe. Sag mir, wie ich das machen kann." Solch originellen Scherzkeksen empfehle ich dann meist, sich in die Schlange direkt hinter all den anderen 3,5 Milliarden Männern anzustellen und "Harry Potter" zu lesen. Freunde, vergesst nie, dass Verführung in erster Linie ein Riesenspaß ist - wenn man es RICHTIG macht. Denn dann siehst Du auch die entsprechenden Resultate. Und die besten (und schnellsten) bekommt ihr mit dieser Geheimtechnik, die ich in diesem Video beleuchte. Viel Spaß und haltet die... Ohren steif. Geheimtechnik: Frauen schnell und ohne Aufwand verführen Ra
  24. Hi Leute, ich bin schon die ganze Zeit am Ringen, ob ich sie jetzt anrufen soll oder nicht. Aber dazu gleich mehr. In meinem Kurs an der Hochschule gibt's - wer hätte es gedacht - ein Mädchen, das ich extrem scharf finde (weiß nicht, ab wann man von Madonna-Hure-Komplex spricht). Manchmal wirke ich auf Leute steif und ernst, vielleicht sogar als Nice Guy, jedoch arbeite ich dran und war die letzten Male mit den Anderen feiern (arbeite am Social Proof). Jetzt waren wir letzten Freitag (4.11.) nachts unterwegs - und ich, der LDS gelesen und sich mit Anziehung und PU zumindest im Ansatz beschäftigt hat - habe meinen Fokus auf das Mädchen gelegt: C&F, Push/Pull, interessante Gespräche, Kindheitserinnerungen und, und, und. Dazu habe ich mit einem fremden extrem gut aussehenden Mädel getanzt, die nicht zu unserem Kurs gehörte (Social Proof). Und das Mädchen aus meinem Kurs hat's gesehen. Dadurch habe ich gut Anziehung erzeugt - sie hat mich geboxt, war in bester Laune, leicht angetrunken und ich habe sie geführt. Daraufhin wollte sie raus ("frische Luft holen") und ICH TROTTEL habe sie nicht geküsst. Sie hat mich gefragt, ob ich eine Kommilitonin zuvor wirklich gefragt habe, ob sie einen Freund hat und ich habe gemeint, die Kollegin labbert Mist und sei zu betrunken. Überhaupt habe ich mich verkauft, als würde es mich nicht jucken, mit wem sie sich trifft. Hintergründig weiß ich, dass sie sich mit einem Typen (der 80km entfernt wohnt) trifft und sich was anbahnt bei ihr. Was den Abend angeht, Attraction war da und ich denke, dass mehr gelaufen wäre. Woran ist es gescheitert? An der Angst, eine Abfuhr zu bekommen. Der Gedanke daran, wie die anderen Mädels, und auch Jungs, vom Korb erfahren. Der Gedanke daran, dass ich ihr jeden Tag unter die Augen muss, wenn sie mich korbt. Vielleicht auch an dem Gedanken, nicht gut genug zu sein. Der Gedanke, nur der steife Typ im Kurs zu sein. Und die Frage, was die Anderen denken würden, egal wie es ausgeht. Ich schätze sie als Frau ein, die Sex liebt und ziemlich versaut sein kann, nach außen macht sie einen unscheinbaren Eindruck. Am Donnerstag habe ich noch mit ihr geredet, was sie am Wochenende macht. Ich konnte sie einfach nicht fragen, ob sie was machen will. Wieder aus der Angst vor einer Abfuhr. Und auch weil ich an der Hochschule nicht so entspannt bin wie draußen und eher einen verkrampften Eindruck mache. Dann frage ich mich Sonntagnachmittags, ob ich es bringen kann, sie anzurufen und zu fragen, ob sie Bock hat in die Therme zu gehen. Und das ist die Frage: Kann man kurzfristig Dates vereinbaren? WIe schätzt ihr den Fall ein? Wie kann ich mein Inner Game verbessern? Das muss bisschen needy auf euch wirken, aber wie kann ich davon loskommen. Auf der anderen Seite muss ich sagen, dass sie echt toll ist. Eure Meinung interessiert mich brennend. Danke an Jeden, der sich das durchliest. Viele Grüßer Euer Caesar
  25. Hi Ladies, Ich habe ein überdurchschnittlich großes Muttermal, das halbmondförmig ist und einen Drittel meiner linken Bauchhälfte bedeckt. Und ich habe einen alten Klassenkameraden mit einem Gehfehler. Ich frage mich ob das abschreckt, oder so eine Art genetisches Peacocking ist, weil man mitunter aus der Massehinaussticht. Zum Teil negativ, ich will nicht ständig angefasst werden, ich bin keine Zirkusattraktion. Verringert das die Quote, solche Merkmale, also Muttermale, Stumpen, ein Humpeln etc? Grüße, SC