Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'beziehung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Pickup Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Affären
    • Sexualität
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • cocktail's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Sparkle Motion
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • Wenn Augen mehr sehen
  • seductor76's Blog
  • scotty's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Shredder's Blog
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • Escorpio's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • keth's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • elchico80's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • famulus' Blog
  • Radatz's Blog
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Asterix's Blog
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • -
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • Malven's Wunderland
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • it´s Powlicious!
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Zeroherodelux's Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Jonathan Heart's Blog
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • General Xs Blog
  • Centauris Blog
  • Once when I was little...
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Sighs Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • LinxPaxs Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Exception to the Rule
  • My Little Museum
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Darksunrises Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Stalkers Blog
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • Das Leben eines Kranken
  • Mein Frame, mein Game
  • Phlox
  • Become a PUA
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • Barney333s Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • echolons Blog
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Hanepampel_2.0
  • My Final Fantasy
  • Mr Cheese's Blog
  • practice is all you need with Marius
  • PlaQ's Blog
  • Merkur_1's Blog
  • cartirs Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Lucky43's Blog
  • Club Seduction
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • mr colorful's Blog
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Ulberts Anekdoten
  • niterider's experience
  • Gliesenried's Beginning
  • Embeo's Blog
  • Menprovement
  • Markus Blog
  • smallPUA's Blog
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Mr. Luc's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Road to Glory
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Blog
  • Vince's Reise
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • -
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Neu
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Daygame Adventures
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Gedankensprünge
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Das Jahr hat angefangen
  • Firster
  • LAFARS SELF MADE DIARY
  • Fuck it!
  • Fuck it!
  • Mark's Blog
  • Numa´s Blog
  • Start ins Leben
  • selfrevolution

Kalender

  • PS

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder
  • Black Groups

865 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Liebe Leute , kurz zu mir ich bin 38 ,170 gross und seit circa 8 jahren single davor hatte ich eine 3 jährige Beziehung zu einer Frau die ich durch bekannte kennengelernt habe (es war meine einzige Beziehung ) . Danach bin ich in ein Tiefes Loch gefallen und habe 5 jahre lang nach einer Freundin gesucht ,leider erfolglos .Gesucht habe ich im internet,kleinanzeigen und ein wenig im real life . Hobbymässig mache ich ausser tischtennis eigentlich nix und da bin ich eigentlich auch höchstens 1 mal die woche da ich kein mitglied in dem verein bin . Meine Grosse Leidenschaft ist das ammeln von Schallplatten und vhs filmen , das mache ich mit voller energie und bin jedes wochenende auf flohmärkten unterwegs oft schon extrem früh ab 5 uhr etc . Ich habe keine Ausbildung gemacht 3 umschulen angefangen aber abgebrochen weil mir der job doch nicht zugesagt hat und das thema habe ich für mich auch abgeschlossen .Zur zeit mache ich einen 450 euro job (Reinigungstelle ) . Ich ziehe mein ganzes selbstvertrauen aus meinen Hobbys das heisst wenn ich erfolg hatte auf dem Flohmarkt und das passiert sehr oft , dann bin ich stolz auf mich und fühle mich gut . Ich habe mich seit circa 2 jahren akzeptiert und bin relativ zufrieden mit mir (oder ist es nur selbstschutz ?) Ich muss dazu sagen das ich keine freunde habe nur ein paar lose bekannte die ich mal auf flohmärkten oder in Trödelläden sehe was mich aber nicht so sehr stört da ich sehr gut alleine sein kann . Nur lerne ich im Alltag keine frauen kennen , ich rede auch keine an wenn ich in der stadt bin , ich merke zwar wenn eine hübsche frau an mir vorbeiläuft aber ich reagiere nicht mehr egal in welcher situation . Als wäre es mir egal was es natürlich nicht ist aber ich mich wohl nicht mehr aufraffen kann etc . Ich habe zb auch sehr stylishe klamotten aber trage im alltag nur ganz gewöhnliche unauffällige sachen fast immer das gleiche quasi , ich sehe eigentlich auch gut aus viele haben mir früher gesagt ich wäre ein frauentyp usw aber das ist 15 jahre her und auch damals habe ich bei frauen viele chancen nicht genutzt obwohl es eindeutige signal gab , warum es so war kann ich auch nicht sagen . Viele sagen immer meld dich vereinen an , mach kochkurse , geh zur volkshochschule dann kommt man automatisch unter leute und es ergeben sich auch freundschaften und bekanntschaften mit frauen aber in der realität ist es leider fast garnicht so . Meine frage an euch , was könnte es bei mir sein ? sind mir frauen egal geworden oder bin ich nur extrem mit mir selbst beschäftigt ? oder sind es meine lebensumstände das ich jetzt der bin der ich bin ?
  2. Koffer packen?

    1. Ich m 26 2. Sie 22 3. Monogam 4. Seit 2einhalb Jahren zusammen, gemeinsame Wohnung 5. Freundschaft vor der Beziehung 6. Sex immer ganz gut gewesen, momentan Funkstille 8. Wurde scheinbar betaisiert und habe Shuttests zu oft verkackt 9. Wie löse ich das Problem bei gemeinsamer Wohnung? (Kontaktsperren etc.) Moin moin liebe Community, ich (m26) wohne mit meiner Freundin (22) zusammen und seit 2-3 Wochen lief gar nichts mehr. Aber erstmal meine Situation kurz und knackig verpackt: Ich bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen, daher kenne ich mich mit einigen Begrifflichkeiten die anscheinend hier Gang und Gäbe sind nicht aus. Wir sind seit 2einhalb Jahren zusammen und sie war eigentlich immer der Part, der mehr investiert hat. Eigentlich bis vor 3-4 Wochen, da wurde ich kurz "gefreezed" und dann kam das übliche blabla was alles momentan nicht so läuft. Ich bin von Natur aus eher der selbstsichere, sportliche Typ und bin mir durchaus bewusst, dass das Leben (und schon gar nicht meines) von irgendeiner Frau abhängig ist. Ich habe mich nicht für meine Macken entschuldigt, aber schon dafür dass ich in letzter Zeit mit meinem Kopf woanders war (Was auch stimmt, deshalb auch eine Entschuldigung). Was mich jedoch stutzig gemacht hat ist, dass sie mir sagte ich hätte sie zu oft abgewiesen (Du kommst immer nur an, wenn du vögeln willst) und daher kann sie gerade keine körperliche Nähe zu mir aufbauen. Ok, dachte ich, da sie gerade eine schwierige Phase durchmacht, versuchst du es erst einmal mit Verständnis, ohne ihr hinterher zu dackeln (ich habe gesagt, dass ich Gefühle für sie habe aber auch meinen Standpunkt und meine Grenzen aufgezählt). War natürlich bestimmt ein Fehler wie ich nun weiß. Sie versucht mich in letzter Zeit in öffentlichen Situationen halt neuerdings leicht ins Lächerliche zu ziehen und da reagiere ich denke ich falsch drauf. Ich habe mich daher im Internet auf die Suche gemacht, bin auf dieses Forum hier gestoßen und habe angefangen das hier doch ab und an empfohlene LdS zu lesen. Nach 70 Seiten jedoch und einem erneuten Ausflug hier in dieses Forum habe ich einen Beitrag gelesen, wo ein erfahreneres Mitglied einem User mit einem Problem erläuterte, dass dieser sich immer an das Gefühl nach 5 schweren Sätzen Kniebeugen erinnern solle und genauso auftreten muss. In dem Moment ist mir klar geworden, dass es mir nichts nützt etwas durchzulesen anstatt mich einfach auf meine eigentlichen Stärken zu besinnen (ist es nicht auch "alpha" wenn ich mir beim durchlesen irgendwelcher Programme sage, fuck off was machst du eigentlich hier. Krieg den Arsch hoch statt weinerlich irgendwas zu lesen was ich instinktiv eh schon immer geahnt habe ;-D) Flugs die Sporttasche und ab ins Gym geeimert. Kniebeugen, Kreuzheben, Bankdrücken, Klimmzüge, 100 Kg, 110 Kg, 120 Kg, gekämpft, rumgeschrien das volle Programm...und: Heilige Scheiße ich erinnerte mich an mein eigentliches Ich, bin danach noch über die Landstraße gefahren und habe in meinem Testosteronanfall laut Onkelz mitgebölkt um dann verschwitzt und abgekämpft nachhause zu kommen und als wir uns sahen meinte sie ich sei "heute irgendwie komisch" (Hab mich davon nicht verunsichern lassen, ich checke schon wie das gemeint war). Abends lief nichts (bin wahrscheinlich unbewusst und ungewollt hier und da wieder in schwächere Muster verfallen, shit happens) und ich habe das Gefühl sie will aus mir sowas wie nen besten Freund machen. Aber da mir das schon mal passiert ist im Leben möchte ich dies nun verhindern. Und deshalb dieser Thread: Wir wohnen zusammen und ich würde gerne erstmal meine Koffer packen und ne Woche raus aus dem Scheiß. Ich benötige allerdings einen kleinen Anstoß wie ich das am besten und am souveränsten über die Bühne bringe. Ich bin mir nämlich bewusst, dass dies mittlerweile ein notwendiger Schritt ist, trotzdem bleiben immer noch einige Prozent Restzweifel und etwas Hirnfick (Was ist wenn sie in der Zeit jemanden kennenlernt, was machen wir mit der Wohnung dies das), denn eigentlich war meine Intention erstmal nicht, Schluss zu machen. Mir ist klar, dass ich nicht die beleidigte Leberwurst spielen darf, jedoch ist mein größtes Problem das Erkennen von Shittests. Ich bin zwar selbstbewusst, aber auch etwas treudoof, das muss ich gestehen. Und Gefühle sowie (ein klein wenig) Verlustangst sind zweifelsohne da. Nur die Tatsache, dass man ja zusammenwohnt erschwert das Ganze mit dem zurückziehen halt ungemein. Damit ihr auch etwas zum "arbeiten" habt zähle ich nochmal einige Satzfetzen auf, die mir in Erinnerung geblieben sind -> "Ich will dich nicht verlieren", "ich habe Angst dass du Schluss machst", "beweis mir dass du noch ganz der Alte bist", "alle sagen man sieht bei uns nicht, dass wir ein Pärchen sind". Abschließend zu meiner Person: Ich bin ein ganz schneidiger Bursche, sportlich , bin mit mir selbst im Reinen und weiss, dass ich durchaus gute Chancen beim anderen Geschlecht habe. (Ich bin jedoch kein Aufreißer, ich warte zumeist ab bis eine kommt, bisher hat das im Großen und Ganzen eigentlich immer ganz gut funktioniert ). Zudem glaube ich schon, dass ich einigen Frauen in einer Beziehung jedoch zu distanziert bin was große Gefühle angeht, ich bin halt von Natur aus ein Holzkopf. So genug gequatscht, ich bin über jeden der sich das hier durchliest und selbstverständlich auch über jeden Tipp dankbar und verbleibe erstmal mit besten Sonntagsgrüßen
  3. Schluss gemacht

    Alter 26 sie 22 Hey Also ich bin gerade in einem Auslandssemester und habe vor 2 Monaten meine perfekte Frau kennengelernt. (Hse) Nach einem Monat hatten wir endlich sex, es war für sie das erste mal überhaupt. Tja ich war danach die nächsten 4 Tage auf einem kurztrip. Jedenfalls als ich zurück kam war irgendetwas anders sie benahm sich nicht so verliebt wie sonst... sehr zurückhaltend. Nach 3 tagen habe ich sie darauf angeredet und gefragt was los ist, nach langem diskutieren erzählte sie mir das sie nicht sicher ist über eine fernbeziehung und das sie sich nicht sicher ist ob sie eine ernsthafte Beziehung haben will. Tja, daraufhin habe ich mit ihr Schluss gemacht. Ich weiß nicht habe ich einen Fehler gemacht? Ich meine, sie ist meine Traumfrau und ich würde sie auch gerne zurücknehmen aber ich glaube ich habe richtig gehandelt oder...? ich denke mir, sie hatte das erste mal sex mit mir und ich mache ein paar tage später Schluss. Außerdem sehe ich sie jeden 2-3 tag... wie soll ich mich verhalten?
  4. Hey PUAs und wer sich hier noch so rumtreibt, nun habe ich es auch endlich geschafft hier aufzukreuzen um euch von meiner Situation zu erzählen. Lets begin, steiget ein! -Ich 20 -Sie 21 -Ein richtiges Date mit Ravioli und ner Kerze hatten wir noch nie, kennen uns aber schon 9 Jahre. (etliche DVDs,zusammen gekocht,abgehangen....aber nie als 'DATE' betrachtet) -Sex,naja Oral. nach neun Jahren haben wir es immernoch nicht geschaft unsere Geschlechter zu vereinen. Vorgeschichte(nicht zwingend notwendig): Und jetzt zum Thema. Ich fang ganz vorne an, damit vieles verständlicher wird. Wie schon gesagt kennen wir uns sehr lange und somit haben wir auch schon einiges zusammmen durchgemacht. Ich hatte ne harte jungfreuliche Pubertät :D Und sie musste/durfte meine Oneiti ertragen. Meine ersten richtigen Erfahrung mit dem anderen Geschlecht habe ich mit Ihr gehabt, nachdem wir uns öfters getroffen haben, fingen wir irgendwann an uns zu befummeln und es kam zum Oralsex. Naja wie das halt so ist mit 14^^. Meine wenigkeit hat sich verliebt aber zu der Zeit war ich noch der Typ der lieber im Selbstmitleid gebadet hat als Ihr das irgendwie zu sagen. 2 Jahre gingen ins Land, indenen wir ab und an was zusammen gemacht haben. Das gefummle wurde übrigends eingestellt, weil ihre Muttter uns erwischt hat, wie sie gerade mein Gemächt umschlabberte. hahahaaha war das ne scheiß Situation :'D Ich 16 Jungfrau, Milchbubi, Muttersöhnchen und pummellig. Sie 17, 9,5/10. Klar muss so einer wie ich auch noch einen Bruder haben der ungefähr das genaue Gegenteil von mir war, welcher versucht mit seinem Lörres die Gitter zu verbiegen. Beruhigt euch ;) Er hat es nicht geschafft....Dafür aber mein Couseng... Ich hatte eigentlich wenig mit ihm zu tun bis dahin. Er musste natürlich noch mit ihr zusammen kommen. Sein lieblingsspruch war "La Familia" und blut ist dicker als Wasser, bis er, Bild eines familiären Lieblingscousengs, rausgefunden hat, dass ich besagte Maid schon nackt gesehen hab :O Mit 14, vor ihm... Verraten hat er sich gefühlt, sie hat ihn betrogen mit jemand aus seiner eigenen Familie. Oh man ist der Keck dämlich :'D Mein lieblingscouseng hat uns dann den Kontakt verboten. Sie hat sich anfangs noch gestreut, weil wir richtig gute Freunde waren,aber das magische Muselkopftuch gewinnt immmer. Nein ich bin kein Musel. Sie wohnt direkt neben mir. 2 Jahre durfte ich neben ihrem Haus vorbeilaufen und mein Herz stolpern spüren. Das war ne Qual. 2 Jahre war ich also mit meiner Hand verheiratet und hab es geschafft sie zu vergessen. Mit fast genau 18 wurde ich auch endlich entjungfert wooopwoooop. Ich war ein Mann!! Ich war bereit für die ganzen feuchten Vaginas die nur auf mich warten. Wusste nur noch nicht ganz genau wie. Mein Handy klingelte, ich ging ran, mit der rechten Hand mein stolzen Penis in der Hand "Hallo, Fuckinator hier!" "Hey du...*schlurf*..wie gehts dir?"...Die Stimme hatte ich schon ganz vergessen gehabt und mein stolzer Penis runzelte zur garstigen Rosine. Sie riss mir quasi das Herz raus benutzte es und als es grade gelernt hatte allein zu schlagen kam sie wieder an. Überforderung machte sich breit. Wusste nicht recht ob ich sie einfach wegdrücken sollte oder nicht. Da sich meine Eier grad versteckt hielten, konnte ich nicht auflegen um ihr meinen 'Zorn' aufzuzeigen. Ich besuchte sie, wir redeten, wir küssten uns und berührten uns. 7Tage später hatte Sie einen neunen. Ich zog weg um mein Studium anzufangen. Ich hielt sie als guten Freund und Rückzugssort. Siie bekochte mich und unterstützte mich. Ich lehnte mich zurück und genoss die Freiheit. Neue Stadt, neues Buch (Lob des Sexismus), neues Leben. Das Buch gab mir den heftigsten imaginären Arschtritt. Ich krempelte mich um, ich kämpfte und ich hatte Sex mit vielen Frauen. Ich friendzonete SIE, weil mein kleines herzchen es nicht verkraftet hätte. Eigendliches Problem beginnt in 3 2 1: Wie das so ist, ist sie wieder single. Und ih bereit für sie...glaubte ich...glaube ich. Wir waren vor einer Woche in einer bar. Sie 9,5/10, 3 ihrer verehrer waren mit dabei. Ich spielte ein gnadenlos perfektes Game und hatte den Spaß meines Lebens...auch nachts mit ihr. Es kam nicht zum Sex, wir haben gekuschelt, uns geküsst und Oral befriedigt. Ich hatte noch nie so viel spaß dabei, sie ist der hammer. Eine Woche verging und wir waren gestern zusammen auf einem Abschied eines sehr guten Freundes. Sie die einzige Dame. 12 Typen. Einer davon, auch ein sehr guter Freund von mir, koennte man als Alpha bezeichnen. Trinkt viel aber ist besoffen oftmals unerträglich. Nennen wir ihn Pete. Ich hab mir keine Gedanken gemacht, bin von Grupppe zu Gruppe gehuscht und hab meine asozialen Witze verbreitet. Ab und an kam sie zu mir und hat Körperkontakt gesucht. GGemerkt habe ich schon wie er sich an sie ran gemacht hat, was nichts neues ist, habe gehofft das er weiß wie wichtig sie und er für mich sind. Gegen Später urden wir abgeholt mit 3 Autos. Mulmig wurde mirs so langsam, weil er nur an ihr hängt und er unbedingt neben ihr sitzen will beim autofahrn. (Ich könnte das nicht so aufdringlich sein, meines erachtens was für betas, oder was meint ihr? Pete und noch einer machen es immer auf diese art und bei meiner nachbarin fand ich das unpassend....) Sie ist mit mir mit und wir haben uns geküsst auf der rückbank und hatten gute laune im auto, vorallem meine war sehr gut :) Beim Club angekommen bin ich erstmal nicht reingekommen, weil der Türsteher meinte Jogginhosen sehen nicht schön aus...tzh Zu nem Kollegen nach hause Hose geholt und nach ner halben Stunde endlich in den Club zu den andern! JA MAN. Abschied, ich kenn jeden, mag jeden, meine nachbarin ist dabei, heute läuft! Ich lauf in den Raucherbereich seh alle dort sitzen, wiedervereinigung wie bei Frodo und den Hobbits. Ich lachte, wollte grad nochn guten Witz rausballern, dann sah ich sie....sie küssten sich. Mir hats noch nie so den Boden unter den Füßen weggerissen. Zuerst dachte ich, das war nur Eindildung...schön wärs gewesen. Mit der Situation war ich zuerst endlos überfordert. Wusste nicht was tun. Hingehen? Ihm eine ballern? Mich freuen das der superassi auch mal eine abbekommt? Besaufen? Prügeln? Man sah es mir an das es mir scheiße geht. Hab mich gefühlt, als hätte ich meinen Körper verlassen und hab die Kalte, leere Hülle zurückgelassen. Mein Blick ging ins Leere. Ich bemitleide mich dafür das ich mich nicht richtig bemitleiden kann. Wie gern würde ich mich besaufen und einem aus Maul hauen... Hab mit dem geredet der Abschied feiert und er meinte nur zu ihr " Ach die? Oh man ich bin schon seit ewigkeiten gnadenlos in sie verliebt." Jackpot! :D Also die scheiße erstmal runterschlucken. Kurz gefangen, Getränk geholt und Los gings. Hab jeden angesprochen, bin in jedes Gespräch gesprungen. Und die zwei, so kam mir es vor, immer in meiner Nähe hart pervers Tanzen oder rummachen. Ich war kurz vorm explodiern. Die haben das gemerkt und kamen immer zwischendurch zu mir, mit "Hey alles klar? oder Gehts dir Gut?" Nein man Siehst du doch! Hab mich dem Abschied gewidmet und tausend Löcher in meine Socken getanzt. Sie kam zu mir mit "Können wir reden?" "Nein, ich tanz grad" Sie sah leidender aus als ich. Armes Ding. Pete still hinter Ihr her, obwohl er schon gemerkt hat das die Stimmung diesbezüglich ziemlich scheiße war. Ich habs hinbekommen, die wut mithilfe der Musik in den Boden zu stampfen. Sie und ich wurden abgeholt. Auf der Rückbank"Es tut mir leid, kö..." "Nicht jetzt!" Sie hat die ganze Heimfahrt geheult. Ich habe mich mit dem Fahrer unterhalten. Zuhause angekommen bin ich mit ihr rein iins Haus. Wollte erst garnicht mit aber irgendwas drang mich danach, mal abgesehen davon das ich hart aufs klo musste. Nachdem ich also mit meinem Geschäft fertig war, saß sie schon verheult wies unschuldslamm am Tisch. Ich hab mir Wasser geben lassen, natürlich mit Spritz, welches im Keller steht ;) Habs ihr nicht leicht gemacht. "Ich wusste nicht das ich dir so wichtig bin, dachte ich bin nur deine Nachbarin, eine von vielen." Ist das was gutes? Habe immer versucht sie auf den Gedanken zu bringen bau scheiße und ich bin weg, aber das ging irbgendwie nach hinten los...Sind zuneigung, wärme, Freude und allles keine Anzeichen für Liebe? Hätte ich das vielleicht oldschool ansprechen sollen wie, Ich mag dich glaub mehr als normal...würgh. Bei dem Satz schrumpelt mein Sack. oOder ist sie einfach nur dämlich um sowas nicht zu merken.... "Kleines, ich hab ein dickes Felll, hab nur das Gefühl heute drei wichtige Menschen verloren zu haben. Mir geht es überraschend gut...." Ich muss sagen die Tatsache das es ihr beschissener ging als mir, brachte mir Genugtuhung. Ich hasse Hass und finde es immer schade Menschen tschüss zusagen. Ich hab ihr also das zweite mal verziehen ohne mich selbst zu verraten. Was meint ihr? hättet ihr das auch getan? Habt ihr euch schonmall von einem Menschen llosgerissen der euch nicht gut getan hat? Sie: "Kann ich das irgendwie gut machen? argharsdgsaa" Ihre deepthroat Künste halfen mir beim einschlafen. Bin die Nacht bei ihr geblieben. Morgens wie immer. Witze gerissen Spass gehabt uns geküsst. Und Zuhause dann diesen Text verfasst. Ich entschudige mich für meine Auschweifungen, aber ich hatte sehr viel Spaß beim verfassen dieses Textes und ich hoff ihr habt das gleiche beim lesen auch. Ich bin auch noch ein wenig emotional angekrazt und mir hilft das 'ausscheißen'. Ich hab im Nachhinein noch etwas Übersicht reingebracht. Zu den Fragen: -Was hättet ihr gemacht in den oeben genannten Situationen die mit der Dame allle entstanden sind? -Was mit meinem Kollegen? Ich hab das gefühl das es schwer wird ihm in die Augen zu schauen....fand das allles bischen widerwärtig. -Mit der Dame soll ich wie verfahren? Soll ich den Schritt wagen und mit ihr eine von diesen 'Beziehungen' einzugehen? Vielen Dank im Vorraus Love ya all.
  5. Hallo! Mein & ihr Alter: 25 Art der Bezeihung: monogam Dauer der Beziehung: knapp 3 Jahre Gemeinsame Wohnung: seit ca. einem Jahr Zeitweise war sie in meiner Firma angestellt (nachdem wir uns kennen lernten) Ich hatte damals ca. 20-30 Dates ehe sich eine Frau herausspielte, der ich mein Vertrauen aussprach für die erste Beziehung in meinem Leben, nachdem ich mich zuvor lange Zeit nicht binden wollte oder mir bei Frauen dich nach dem Treffen mehr wollten oft bereits wusste, dass entscheidende Charaktereigenschaften bzw. Lebensvorstellungen unstimmig sind. Bis hierhin war alles super und ich hatte fast nie Zweifel, dass wir nicht lange zusammenbleiben werden. Zusammenzug und Einstellung in die Firma: Irgendwann brauchte ich Hilfe in meiner Selbständigkeit und sie wollte eh einen beruflichen Wechsel und war nicht abgeneigt, so stellte ich sie bei mir in Teilzeit wenige Monate danach in Vollzeit ein. Dies war ungefähr auch der Zeitpunkt wo wir in eine große Wohnung zusammen zogen. Hier betrog sie mich bereits mehr oder weniger indem sie die gewährten Freiheiten ausnutzte, die ich ihr ließ und quasi nur die Hälfte ihrer Arbeitszeit wirklich erbrachte. Das möchte ich nun nicht alles im Detail ausführen da es nicht so viel zur Sache beiträgt, aber ich machte ihr klar, wie wohl andere Arbeitgeber hier eine fristlose Kündigung aussprechen würden und es besserte sich etwas nur die Einarbeitung in den Beruf usw. war alles andere als von ihrer Seite ambitioniert, obwohl sie ein top Gehalt mit Erfolgsvergütung bekam. Ich hätte hier schon Warnsignale erkennen können, nahm sie aber wohl nicht ernst genug, immerhin gab es bei ihr einen Todesfall in der Familie und ich wollte hier nicht noch zu stark draufhauen bzw. habe vllt. zu viel damit entschuldigen lassen. Es kriselte immer wieder zwischen uns, da ich teilweise 70 Stunden arbeitete und nicht verstehen konnte wie sie da so vor sich her dümpeln kann und gleichzeitig kritisiert, dass ich zu viel arbeite - obwohl sie doch in der Lage gewesen wäre mir mehr Arbeit abzunehmen, je schneller sie sich einarbeiten würde. Die Qualität ließ zu wünschen übrig und es gab immer wieder Konflikte, so entschieden wir uns vor zwei drei Wochen beide für die Trennung des Beruflichen. Sexentzug und Abweisungen: Gleichzeitig begann es seit Wochen privat zu kriseln, Sex und Umarmungen wurde mehr oder weniger verweigert, sie machte quasi nur noch was mit ihren Freundinnen oder war bei ihrer Familie. Die Zeit der gemeinsamen Aktivitäten ging quasi Richtung 0. Dies sprach ich unzählige Male an, aber es besserte sich nichts. Rückblickend sicherlich damit begründet, da sie nie wirklich verstand, dass ich nicht nur die Sichtweise eines Freundes sondern auch Arbeitgebers hin und wieder einnehmen musste bzw. sie von sich selbst enttäuscht war und wieder zu ihrem alten Beruf wechseln wollte. Irgendwie trotz PU-Background stieg ich mehr oder weniger voll in die Betaisierung ein. Ich ließ damals den Kontakt zu einigen Freundinnen einfrieren, weil sie eifersüchtig war, suchte wohl zu viel Nähe und hatte selbst kaum noch Bezug zu damaligen Freunden (dies rührte aber eher auf Basis von Umzügen und der ganzen Arbeit auch am WE etc.). Zuletzt wollte sie die räumliche Trennung, Abstand und war obwohl ich sagte, dass ihr Verhalten derzeit auf die Trennung hinausläuft, nicht mehr wirklich an dem Ganzen arbeiten. Sie wirkte sogar erleichtert oft voller Freude nun endlich sich eine neue Bleibe zu suchen und mich mit den Kosten in der teuren Bude hängen zu lassen. Wendepunkt: Ich versuchte noch einiges und wies auch auf die Folgen hin, aber dann kam bei mir der Punkt wo mir klar wurde, dass es wohl vorbei ist. Ich musste nun den Schritt nach vorne wagen und mir ein neues Leben aufbauen. Also trennte ich mich von ihr, bestärkte sie in ihrem Wohnungsgesuch und das ich nun auch Abstand will. Ich ging also gestern mal wieder los und lernte Frauen kennen, noch bevor sie ausgezogen ist. Dies muss sie völlig geschockt haben, denn nun machte sie wieder die 180° Wende. Ich war wohl wieder im Spiel und nun versprach sie an sich zu arbeiten, es werde doch wieder alles gut, ich will das doch alles nicht wegwerfen, da müssen doch noch Gefühle sein - mehr oder weniger das was ich ihr vorher auch in ihre Richtung sagte. Dazu haben wir heute lange gesprochen und weil ich vermute, dass nichts besser wird wenn ich ihr nun einfach nochmal eine Chance gebe, habe ich nun entschieden, dass wir weiter getrennt sind, ich mich nun mit anderen Frauen am Wochenende treffe, wenn sie als Freundin nicht mehr will und meine Aufmerksamkeit nicht mehr zu schätzen weiß und sie ausziehen soll und ihren Abstand kriegt, ich ihr nicht mehr vorwerfen werde, dass sie die ganze Woche keine Zeit für uns findet. Ich habe gesagt vllt. kann man im nächsten Jahr dann nochmal nach einer Funkstille nach dem Auszug sprechen. Ich habe sie mit Trennung bei FB und überall entfernt. Sie wirft mir nun natürlich vor, wie ich gleich wieder bei Datingportalen sein kann (hatte ich ihr ehrlicherweise gesagt, ehe es eine Freundin tut – auch weil ich ihre Reaktion wissen wollte) oder mich mit anderen Frauen treffen könnte. Aber ich muss doch nun an mich denken und mir sagen, wenn sie nicht wollte und ihre letzten Chancen nicht nutzte, die Beziehung zu retten, dann muss sie sich wieder wie alle anderen Frauen um mich "bewerben" und mir zeigen, dass sie es noch wert ist. Ich möchte auch meinerseits die Hoffnung nicht ganz abschreiben, dass es noch ein Comeback gibt - sehe es nach den ganzen Verletzungen und Abweisungen der letzten Zeit aber nicht mehr als einzigen Zukunftsplan. Ich wurde mehr oder weniger wachgeschüttelt durch die krasse Art wie sie zu mir war, obwohl ich das von Ihrer Person niemals erwartet hätte. Reflektion: Wie schätzt ihr die Thematik ein - habe ich richtig gehandelt? Agiere ich derzeit zu heftig? Soll ich wirklich auch mehrere andere Frauen nun daten, wenn sie mehr oder weniger bereits gesagt hat, mit einem Kuss oder so wäre es für sie auch vorbei bzw. ich solle ihr dann sagen, wenn ich wen kennen gelernt habe? Ich war aus meiner Sicht zu stark fixiert auf sie und sehe aktuell sowohl die Gefahr, dass dies meinerseits wieder passiert, wenn ich zu schnell noch eine Chance gewähre bzw. auch sich bei ihr dieser Moment des Aufwachens/ggf. Attraction nicht festigt, wenn sie mich zu schnell wieder „zurückerobern kann“. Immerhin wird sich nach den unzähligen „letzten Chancen“ die ich ihr zuvor schon gab, dann ja nicht minder schwer das Gefühl breit machen, sie kann mit mir machen und tun was sie will ich verzeihe ihr alles. Hierbei sei gesagt wir waren uns beide in der ganzen Zeit treu - zumindest bin ich mir da auch von ihrer Seite sicher - aber zuletzt hatte ich das Gefühl sie hätte wen anderes am Start und nahm dies vllt. auch für mich viel zu oft als Ausrede, dass ich eigentlich mehr Waschlappen als Mann war – wenn ich auch viele Shittests zurückfederte – aber zu oft nachher irgendwie doch nachgab. Mich prägte in letzter Zeit aber auch enorme Einsamkeit, da wie gesagt viele Freundeskreise eingeschlafen waren und so nicht mehr bestehen, der Draht zu Freundinnen abgebrochen wurde, weil ich sie nicht verletzten wollte usw. Ich würde mich einfach mal über eure Einschätzungen zu diesem Verlauf freuen und was ihr mir als Tipps mit auf den Weg geben könntet. Sie sagte mir sogar letztes Silvester sie wolle mich heiraten... - ich konnte mir zeitweise nun echt nicht mehr erklären wer die Person nun ist, die ich da als Partnerin hatte. Und natürlich bin ich auch irgendwo geschockt - denn ich hatte zwar durchaus vor mir mit der Hochzeit etc Zeit zu lassen - aber sehr lange vorab nicht erkannt, wie schlecht es offenbar eigentlich um die Beziehung bestellt war und warum ich es trotz PU-Background soweit kommen ließ. Oft wusste ich sogar vor der Ausführung aus Attractiongesichtspunkten wäre dies nun kein „Hit“ aber wenn sie wirklich meine große Liebe ist und ich auch für sie, wird dies uns nicht schaden – da habe ich wohl falsch gewettet.
  6. Beziehung retten?

    - Mein Alter 25 Jahre - Ihr Alter 27 Jahre - 5 Jahre Beziehung - Art der Beziehung: LTR Ich wohne mit meiner Freundin mittlerweile 2 Jahre zusammen. Bis dahin hat in unserer Beziehung alles super funktioniert. Wir waren beide sehr glücklich. Seit letztem Jahr Oktober sind wir beide Studenten und ab diesen Zeitpunkt hat alles angefangen. Da ich echt Probleme hatte in das Studium überhaupt rein zu kommen, verbrachte ich fast meine komplette Freizeit mit lernen und habe meiner Freundin kaum Aufmerksamkeit geschenkt. Hab meine Freunde vernachlässigt, den Sport musste ich aufgeben. Volles Programm. Ich war einfach so auf das Studium fixiert, weil es schon immer mein großes Ziel im Leben ist dieses Studium zu schaffen. Naja wie sich vielleicht jeder denken kann, hat sie sich vor knapp 2 Monaten mit einem anderen Typen getroffen, dabei kam es auch zum Kuss. Ich hab ja selber gemerkt, dass in unserer Beziehung etwas nicht stimmt und hab sie zur Rede gestellt. Daraufhin hat sie mir alles erzählt. Ich war total geschockt gewesen. Sie fand das unsere Beziehung eingeschlafen ist, ich hätte ihr zu wenig Aufmerksamkeit gegeben, sie hatte einfach nicht mehr das Gefühl geliebt zu werden, deshalb hat sie sich das von ein anderen geholt. Allerdings war das nur der Auslöser, es gab noch andere Dinge die sie sehr gestört hat. Wir hatten uns dann noch sehr lange unterhalten, wie es nun weiter geht. Am Ende sind wir zu dem Entschluss gekommen, es noch einmal zu versuchen. Allerdings ist sie gerade in einem totalen Gefühlschaos, sie weiß nicht richtig was sie will. Auf der einen Seite möchte sie gerne bei mir bleiben, aber auf der anderen Seite ist sie sich unsicher ob sie mich noch liebt. Sie möchte aber auf alle Fälle nochmal für uns kämpfen. Mittlerweile trifft sie sich sehr oft mit ihrer Freundin um Abstand zu gewinnen. Ich liebe sie und würde sehr gerne um die Beziehung kämpfen. Ich weiß nur nicht was jetzt richtig ist, ich denke zu viel Kontakt wäre auch fatal. Mittlerweile treff ich mich auch wieder mit Freunden und hab mit Sport angefangen. Wir fahren auch Mitte September in den Urlaub, da wollte sie auch abwarten wie sich das da entwickelt. Gibt es vielleicht jemand der ähnliches erlebt hat oder Tipps wie ich mich jetzt am besten Verhalten kann? Bin ich vielleicht nicht mehr attraktiv genug? Wäre für jeden Tipp sehr dankbar.
  7. Wenn Sex mit vielen Normalität wird

    Hallo zusammen, ich habe heute die Statusmeldung von @Blackfree gelesen die folgendermaßen lautet: Hat mich direkt getroffen. Erwischt. Kenne ich. Bimm, bamm, bumms und irgendwie ist das auf einmal alles normal. Triffst einen netten Menschen und es läuft direkt automatisiert. Scherz hier, Scherz da, Berührungen, tiefe Augenblicke, usw usf... und wenn man schon dabei ist kann man es auch richtig krachen lassen. Kennt ihr ja. Alles hübsch - alles toll. Jedem geht es gut und jeder genießt den Augenblick. Mit der Zeit baut sich ein kleiner Kreis an Freundschaften für intime Stunden zu zweit/dritt/... was auch immer auf. Die erste Zeit ist das noch aufregend und ich fühlte mich wie Hulk der zu "Seeeds Haus" abgeht und den Türrahmen sprengt. Nach einiger Zeit ist es ein Achselzucken. Schön und alles, aber auch 'normal' wenn man das überhaupt so nennen kann. Ist auch genau der Moment wo ich tiefen-entspannt in Club gehe und auch da alles mit einem Achselzucken betrachte: "Ja bist nett und alles, hab aber keine Lust heute." oder ich mich auf den Abend freue wo ich allein bin, ein wenig sportel, einen Döner esse, meinen Lieblingsstreifen reinziehe und danach mir gepflegt die Eier kraule. Ich denke das ist die beste Situation die man haben kann. Man ist entspannt. Läuft nicht jedem Sex hinterher. Wozu auch? "Been there, done that" (Zitat einer guten Freundin) und es bleibt mehr Zeit und vor allem Gehirnkapazität für die vielen schönen anderen Dinge im Leben. Kurz: Gangelang bis es normal ist und das Leben in der Gesamtheit und allen Facetten genießen. Was habt ihr für Erfahrungen oder Hinweise? Wie seid ihr damit umgegangen? Wie hat es euch verändert? Finde das Thema hochinteressant. Grüße Thalim
  8. Alter: 26 Ihr Alter: 23 Dates: 30+ Etappe: Sex Hi, ich habe seit 2 Monaten eine Frau an meiner Seite, allerdings sind wir noch nicht in einer Beziehung. Wir haben fast jeden Tag miteinander verbracht und über 30x Sex bestimmt. Sie muss jetzt für 2 1/2 Monate zurück in die Ukraine um ihr Studium zu beenden. Ich frage mich jetzt wie wir in Kontakt bleiben sollen und wieviel man schreiben sollte damit es nicht langweilig wird. Sie kommt jedenfalls danach wieder nach Deutschland und wir haben eigentlich ausgemacht dass wir uns danach wieder regelmäßig sehen. Mache ich mir da zuviele Gedanken? Ich meine das ist schon eine sehr lange Zeit in der viel passieren kann...
  9. Hallo, zuerst einmal zwei Sachen: -Bitte nicht ins U18 Forum verschieben da dort tote Hose ist -Bitte nicht ohne nachzudenken "Eskalier doch","Du musst eskalieren" spammen, sondern wenn dann begründen oder Alternativlösungen geben bzw. die Situation einschätzen. 1. Mein Alter:16 2. Alter der Frau:16 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben:3 4. Etappe der Verführung:Kleine absichtliche Berührungen Die Situation ist folgendermaßen: Durch ein paar dumme Zufälle hat dieses Mädchen erfahren, dass ich ziemlich in sie verliebt bin. Unsere Entwicklung lief trotz dessen ganz normal weiter, wir schreiben oft und haben uns 3 mal getroffen. Aus verschiedenen und rückblickend betrachtet, dummen Gründen, hab ich mich nie getraut zu eskalieren. Trotzdem hielt der Kontakt bis zu dem Zeitpunkt, wo das Thema Verliebtheit nochmal aufkam...Ergebnis davon war letztendlich, dass sie sich nicht sicher ist ob sie schon Gefühle für mich hat oder es nur Freundschaftlicher Natur ist und wir einfach "ungezwungen schauen was sich entwickelt". Diese Aussage verwirrt mich da ich mir zwar schon dachte, dass sie (noch) keine Gefühle hat weil ich eben nicht in Richtung Sexualität gedrängt habe....jedoch hat sie mich ja auch nicht direkt gefriendzoned...also habe ich noch Chancen ? Außerdem weiß ich nicht wie es nun weitergehen soll, weil ich das Gefühl habe im Vergleich zu vor ein paar Wochen zeigt sie weitaus weniger Interesse... und beim letzten Date hatte ich gar nicht die Möglichkeit auch nur ansatzweise zu eskalieren, weil sie relativ distanziert mir gegenüber saß. Die Frage die ich mir zusätzlich stelle ist wieso sie sich auf Dates ( Welche auch klar Dates sind und keine freundschaftlichen Treffen) einlässt und sich auch oft von sich aus per Chat meldet, obwohl sie so distanziert wirkt. Desweiteren frage ich mich ob, es Sinn macht ihr zum Geburstag ( 19.10.17 ) Etwas außergewöhnliches (Nichts teures) zu schenken evtl. auch Blumen oder so oder ob das too much ist. Wäre cool wenn ihr einzeln auf meine Probleme und Fragen eingehen könntet und eventuell sogar weiter auf die Situation eingehen könntet, Tipps und eine Einschätzung geben würdet.
  10. Ihr Alter: 19 Mein Alter: 22 Dates die bisher stattgefunden haben: 2 Etappen der Verführung: Kino, KC Habe das Mädchen vor 2 Wochen kennengelernt und nach kurzem Schreiben zu einem Date zu mir nach Hause eingeladen. Haben etwas gegessen und uns gut verstanden. Am späten Abend haben wir dann rumgemacht. Am nächsten Tag schreibt sie mir, ob ich denn krank geworden wäre (sie war zu dem Zeitpunkt leicht erkältet). Haben dann noch etwas geschrieben und ich habe sie nach einem zweiten Treffen gefragt. An dem Tag des Treffens meinte sie dann ihr wäre es lieber, wenn wir es verschieben würden (ich musste bis 23 Uhr arbeiten und sie war dann müde). Habe dann gleich ein Date für letzten Sonntag ausgemacht (zu needy?; sie ist am Montag für 2 Wochen in den Urlaub gefahren). Ordentlich Kino gefahren, aber KC hat sie abgeblockt, weil sie meinte sie sei noch erkältet. Mo und Di hat sie mir noch viel geschrieben und heute kam die Nachricht von ihr, sie wolle momentan keine Beziehung?. Ich: Okay Sie: Aber nicht böse sein Darauf habe ich nicht mehr geantwortet. Next oder besteht noch eine geringe Chance sie rumzukriegen?
  11. Wie mit ihr Beziehung eingehen?

    1. Mein Alter: 18 2. Alter der Frau: 17 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 11 4. Etappe der Verführung: 5. Beschreibung des Problems: Hallo liebe Community! Ich habe mich in ein Mädchen verliebt. (bis jetzt sehr selten vorgekommen!) Ich bin 18, sie 17. Sie ist extrem schüchtern und unerfahren, obwohl ich auch nicht der erfahrenste bin. Also wir haben uns schon bestimmt mind. 10 mal getroffen, beim 4. ''Zufälligen'' Treffen haben wir lange Arm in Arm getanzt (auf Party) und danach rumgeknutscht. Ich bin mir ziemlich sicher das sie auch auf mich steht. Zudem kann ich mir auch etwas ernsteres, wie eben eine Beziehung mit ihr vorstellen. Ich habe in Beziehungssachen keine Ahnung und sie wahrscheinlich auch nicht (hatte noch keinen Freund, aber schon Sex - im Gegensatz zu mir!!!) Wie mache ich dies am besten? 1. Soll ich fragen ob wir es probieren wollen? (wahrscheinlich büße ich meine Attraktivität ein) 2. Soll ich etwas Drumherum reden und nicht gleich DIREKT darauf los stürmen? (z.B. Zu ihr sagen ''Es gibt da so ein Mädchen, mit welchem ich mir eine Beziehung vorstellen kann...'' oder so Ähnlich) 3. Soll ich mit ihr erst Sex haben und danach gestehen, dass ich sie liebe? (Aufgrund des schönen gemeinsamen Erlebnisses die Gunst der Stunde ausnutzen ;) Gibt es noch andere Möglichkeiten? Bitte helft mir. :) Außerdem habe ich (etwas) Angst, das ich an Attraktivität verliere, da dies schon ein sehr sensibles Thema ist und mich als Mann mehr oder weniger wie ein Weichei dastehen lässt, der quasi alles auf eine Karte setzt und needy wirkt. 6. Frage/n: 6.1 Wie geht man Beziehungen ein ohne an attraction zu verlieren? Wie macht ihr das? 6.2 Ist es schlimm, wenn der Mann in dieser Sache den ersten Schritt macht? (vor allem wenn die Frau schüchtern ist)
  12. Zuerst einmal: Bitte nicht ins U18 Forum verschieben, dort ist wirklich nichts los und ich habe dort bis jetzt noch keine zufriedenstellende Ratschläge bekommen. 1. Mein Alter:17 2. Alter der Frau:17 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben:3 4. Etappe der Verführung: Abs. Berührung Die Gesamtsituation mit diesem Mädchen ist extrem kompliziert und doof gelaufen..ich möchte nicht zu sehr ins Detail gehen, aber ich musste/habe ihr relativ früh meine Gefühle gestanden. (Nicht wirklich meine freie Entscheidung) Somit spielte ich von vornerein mit offenen Karten, wusste aber nie wie sie denkt. In der Zwischenzeit trafen wir uns mehrmals, pflegten Textkontakt und kamen uns, wenn auch langsam, körperlich näher. Letztens habe ich einfach meinen Mut zusammengenommen und nochmal über die Ausgangssituation mit ihr gesprochen ( JA das soll man laut Pickup nicht aber ich befand es in diesem Moment als richtig.),wir sind auf das Thema gekommen und sie hat mir gesagt es sei schwer für sie aus sich rauszukommen und sie weiß nicht so ganz wie sie mit meinem offenen Spiel umgehen soll. Ich habe dann gesagt, dass es eventuell am besten wäre wenn wir beide komplett offen zueinander sind, da wir uns vertrauen können. Also stellte ich die Frage ob sie sagen könne, ob ich nur ein Freund oder mehr für sie bin. Sie erwiderte, dass sie mich extrem gern hat, aber sie mich einfach noch nicht gut genug "kennengelernt hat" um sagen zu können ob sie sich was mit mir vorstellen könne oder nicht. Außerdem sprachen wir beide auch darüber, dass es schade ist dass wir uns so selten sehen können und dass das SMS Geschreibe uns nervt. (Von ihr initiertes Thema ).Sie schlug ein Treffen vor um unter anderem noch mal persönlich über die eben beschriebene Situation zu reden.(Wir sind beide sehr beschäftigt und es ist für uns schwer ein Date zu organisieren, also es ist nicht so dass ich immer Absagen kassiere, sondern leider auch austeilen muss.) Ich glaube einfach wir sind emotional zu nah während körperlich kaum was passiert ist.Ich denke nicht, dass das soweit vorgeschritten ist als dass ich schon in der Friendzone bin, dennoch stellt das ein Problem dar. Andererseits fände ich es komisch sie mit starker offensiver Körperlichkeit einzuengen und denke nicht dass das der Way to Go ist auch wenn ich ihr früher oder später körperlich näher kommen will und muss. Ich glaube ihr auch, dass sie einfach noch nicht wirklich sagen kann was ich für sie bin und denke nicht, dass sie ein Flake ist und das ganze nur eine milde Version vom Friendzonen war. Ergänzung:Sie sagte außerdem noch, dass ich meine in Worte gefasste Gefühle mehr nach aussen tragen soll und ihr mehr Aufmerksamkeit z.b. auf Partys schenken soll. ( Natürlich nicht wörtlich so) Wie schätzt ihr die Situation ein? Warum kann sie nicht aus sich rauskommen? Wie sollte ich weiter machen? Generelle Einschätzung und Tipps.... Bitte nicht auf bereits gebackene Brötchen eingehen.Ich weiß selbst,dass so gut wie alles schiefgelaufen ist was schieflaufen könnte.
  13. Hi Leute, ich brauche mal Anregungen wie IHR euch in meiner Situation verhalten würdet. Ein sehr guter Freund von mir (kennen uns mehrere Jahre, sind beide über 30) hat dieses Jahr über OG seine aktuelle Freundin kennen gelernt. Hatten die letzten Monate (über den Sommer) nahezu keinen Kontakt da er wie gesagt eine neue Freundin hat und ich im Urlaub war usw. Davor haben wir sehr regelmäßig etwas zusammen unternommen, also 2-3 mal die Woche gesehen und auch ein gemeinsamer Social Circle ist vorhanden. Nun zur aktuellen Situation: Er steht finanziell momentan sehr schlecht da, ist auf Job Suche und musste vor 2 Monaten oder so aus der gemeinsamen Wohnung (er und sein Bruder) ausziehen weil der Bruder mit seiner Frau zusammen gezogen ist und mein Kumpel sich die Wohnung alleine nicht finanzieren konnte. Also ist er zu seiner aktuellen Freundin gezogen die ca. 50km außerhalb der Stadt wohnt... Er hat mich vor kurzem besucht und mir erzählt wies bei ihm läuft usw. und ich war ziemlich geschockt :D Seine Freundin scheint SEHR eifersüchtig zu sein, angeblich weil ihr EX sie betrogen hat. Und sie ist ein Kontrollfreak das ich in dieser Form noch nicht gesehen habe!! Er musste den Kontakt zu seinen weiblichen Freunden komplett einstellen weil seine Freundin extrem Stress geschoben hat als er hin und wieder über belangloses mit denen geschrieben/telefoniert hat. Sie wollte sogar das er einfach ALLE ignoriert bis sie sich nicht mehr bei ihm melden, er hat dann "ausgehandelt" das er ihnen zumindest sagen kann warum er keinen Kontakt mehr "möchte". Er selber hätte natürlich gerne weiterhin Kontakt mit den Leuten weil sie natürlich zum SC dazu gehören, aber seine Freundin würde laut seiner Aussage extrem Drama/Stress schieben bzw rum zicken und dem möchte er sich dann auch nicht aussetzen. Sie kontrolliert ihn sogar so heftig das er ihr sein Facebook Passwort gesagt hat, er muss ihr IMMER sein Handy zum "durchsuchen" geben wenn sie es möchte UND das aller heftigste, wenn sie mit einander telefonieren und sie ihm mal nicht glaubt, MUSS er ein Foto von dem Standort wo er gerade ist machen und ihr schicken um ihr auch zu beweisen das er tatsächlich da ist wo er es gesagt hat. Sie möchte übrigens nicht das er zu einigen MÄNNLICHEN Freunden Kontakt hat weil die entweder ein schlechter Umgang sind, sie die Leute einfach nicht mag (obwohl sie niemanden Live getroffen hat um sich ein Bild zu machen) ODER so wie in meinem Fall, weil ich ihm ja zeigen könnte wie "geil" das Single Leben ist!!!!! So, er war also vor kurzem bei mir zu Besuch, haben Kaffee getrunken und gechillt, war früher Nachmittag. Er hat es ihr nicht erzählt weil er Diskussionen aus dem Weg gehen wollte. Dann hat sie ihn angerufen und er meinte das er "unterwegs" sei, jedoch wegen dem fehlenden Lärms hat sie den Braten schnell gerochen und wollte wieder einmal einen Fotobeweis. Er hat die Lüge schnell aufgeklärt und ihr gesagt das er bei mir ist und wir einfach plaudern. Sie hat instant aufgelegt.. Hab jetzt ein paar Tage später mit ihm telefoniert und die aktuelle Situation ist folgendermaßen: SIE möchte NICHT das er "viel" Kontakt zu mir hat sondern wenn dann nur das nötigste!!!!!!!!!! WENN ich ihn mal fragen sollte ob wir was zusammen machen, MUSS er sie sozusagen um "Erlaubnis fragen"!!!!!!!!!!!!! Dabei ist es natürlich egal ob wir nur zu zweit etwas unternehmen würden oder ob da noch andere Leute/gemeinsame Freunde dabei sind. Desweiteren "verbietet" sie ihm das zocken (am PC spiele spielen mit Freunden) weil ihr EX das immer gemacht hat und sie das nicht möchte... Er würde gerne 2 mal pro Woche Sport machen, <--- möchte sie nicht weil er ja dann 2 Tage kaputt machen würde. Also soll er sich für 1 Sportart entscheiden (sind 2 verschiedene Sportarten, pro Sportart 1 Tag pro Woche, also 2 Tage wären es gesamt). Laut seinen Erzählungen zickt sie EXTREM bei jeder Kleinigkeit rum deswegen versucht er Streitereien aus dem Weg zu gehen und es ihr recht zu machen... Die "Dame" ist übrigens <25 Jahre alt und meint tatsächlich in allen Sachen die besten Entscheidungen zu treffen... Habe ihm letztes mal auch gesagt das er natürlich jeder zeit bei mir unterkommen kann (habe eine größere Wohnung) wenn er irgendwann von ihr weg möchte und erstmal einen Unterschlupf braucht. Langer Text...ich weiß aber es geht um einen sehr guten Freund und ich würde die Freundschaft zu ihm ungern wegen so einer Frau verlieren. Was würdet ihr an meiner Stelle machen?? Danke im vorraus!
  14. HB 9 geht ins Ausland

    Hey PUA´s! Ich hoffe der ein oder andere kann mir einen Rat für meine Situation geben. 1. Bin 24 2. HB 9, 23 Jahre 3. Ein Date hat bisher stattgefunden. 4. Phase 4 der Verführung 5. Vor ein paar Monaten habe ich eine unglaubliche HB 9 kennengelernt. Im Textgame habe ich früh mehr oder weniger indirekt sexuelles Interesse bekundet. Das Textgame lief eigentlich sehr gut. Habe Sie zweimal zum Date eingeladen. Beim ersten Mal hat es nicht hingauen, da Sie momentan noch an Ihrer BA schreibt und viel zu tun hat. Letzte Woche hat es dann geklappt. Wir hatten ein großartiges Date, mit anschließendem knutschen und fummeln im Auto. Von Anfang an standen wir aber vor der Situation dass Sie in wenigen Wochen für 5 Monate nach England geht. Deswegen möchte Sie keine Beziehung eingehen. Ist ja eigentlich auch richtig, da eine Fernbeziehung mit langweiligem Texten und Skypen vermutlich eher die attraction nehmen würde. Nach dem Date schrieb sie mir eine längere Nachricht, dass sie es sehr schön fand, aber eigentlich lieber abgesagt hätte, weil sie keine Beziehung eingehen kann und es für mich nicht fair sei. Ich habe auf Ihre Nachricht nur mit "Kein Problem. Mach Dir da mal kein Kopf ;)" geantwortet und dachte ich reagiere erstmal mit einem Freeze Out. 6. Weiß jetzt nicht wie ich weitermachen soll. Hätte noch die Möglichkeit Sie zu treffen und vielleicht mit Ihr in die Kiste zu kommen. Möchte aber auf jeden Fall eine Beziehung mit Ihr, wenn Sie von England zurück kommt. Wie soll ich am Besten Kontakt halten ohne Needy zu wirken? Ist es besser zu warten und sie nach England wieder zu kontaktieren? Über Kritik und Tipps bin ich sehr dankbar!! Grüße, Paul
  15. Die Angst vor dem Ende und der Zeit danach

    Grüße zusammen! - Dein Alter: 256 - Ihr/Sein Alter: 21 - Dauer der Beziehung: ca. 2 Jahre - Art der Beziehung: monogam, 9 Monate jeder eigene Wohnung, dann 10 Monate Fernbeziehung, seit 4 Monaten gemeinsame Wohnung - Problem um das es sich handelt: Ich kriege es einfach nicht hin, Schluss zu machen. Ich denke seit Wochen darüber nach und ziehe es trotzdem nicht durch. Stattdessen überlege ich mir Mittel und Wege, wie wir uns aus dem Weg gehen können. Bin schon einmal fast fremd gegangen. Ich bin schon ständig krank weil mich das alles so mitnimmt, der ganze Stress. Das soll aufhören. Und ich will ihr das auch nicht weiter antun. Man muss dazu sagen, dass sie hierher gezogen ist wegen mir. Das war nicht meine Initiative, sie hat sich hier einen Job gesucht und kam obwohl ich ihr gesagt habe sie soll sich das gut überlegen, da sie damit ihren gesamten SC zurücklasst und nur noch mich hat... Wäre sie in einem intakten Umfeld würde mir alles leichter fallen. Fühle mich deswegen für sie verantwortlich. So wie wenn man sich einen Hamster zulegt und den dann einfach aussetzt weil der mal gebissen hat. Wieso ich mich gegen die Beziehung entschieden habe: -Sex: Ihr Sex Drive ist sehr gering. Ist nicht offen für toys, arschf*ck, kaum Stellungen und es wird höchstens mal kurz "angeblasen". Kommt zwar jedes mal wenn wir bumsen aber es langweilt irgendwie. Das ist für mich aber eher zweitrangig, vielmehr geht es mir um andere Sachen. -Die Mutti: Man sagt ja immer, schau dir die Mutter deiner Freundin an, dann weißt du was dich erwartet. Wenn das wahr ist lauf ich so schnell ich kann!! Ich habe noch nie so ein krasses Macht/Dominanzgefälle gesehen. Sie ist unglaublich herrisch, unrespektvoll und gibt ihrem Mann Befehle. Noch dazu lästert sie über jeden der gerade nicht anwesend ist. Das Geld kommt vom Mann und wird von der Frau ausgegeben und eingeteilt. Kann ich mich ja gleich in einen Käfig sperren lassen und fortan als Haustierchen weiterleben. Sehe solche Züge teilweise auch bei ihr schon. Auch wenn ich immer drauf geachtet habe dort nicht beta zu werden. -Typ Mensch: Während ich eher positiv optimistisch denke, ist sie vom Grundsatz her misstrauisch und negativ. Ich bin eher risikobereit und sie steht voll auf Sicherheit und Regeln. Ich lasse die Dinge gerne laufen nach dem Motto "wird schon!" während sie dazu neigt Stress zu schieben. Eventuell sucht sie unterbewusst in mir was sie in sich selbst nicht findet (und anders rum?) -Nähe/Distanz: Schon von Anfang an konnte ich ihr nicht vermitteln, dass ich ab und zu Zeit für mich brauche. Es wurde geklammert und wenn ich mich von der Umklammerung lösen wollte wurde nur noch mehr geklammert. Ihr Idealbild ist es, 100% der Zeit die man zur Verfügung hat (neben Arbeit und Sport bspw.) miteinander zu verbringen. Ich fühle mich extrem in die Enge getrieben da sie immer die treibende Kraft ist und auf mich zu kommt auch wenn ich das gar nicht will. Wenn ich mal 2-3 Stunden nicht auf die Nachricht geantwortet habe ruft sie direkt an: "Ich dachte schon du bist tot!!!" (Übertrieben gesagt) -Respektloses Verhalten: Das ist eher die Folge von anderen Problemen als ein wirkliches eigenständiges Problem. -Streitverhalten: Wenn wir uns streiten kann es schon mal laut werden. Ich kenne dabei allerdings die Grenze, dass es immer bei Worten bleibt. Es kam schon mehrere Male vor, dass sie versucht hat mich anzugreifen. Sie kann mich dabei zwar nicht körperlich verletzen, aber seelisch. Ein Mal habe ich ihr daraufhin auch eine Backpfeife gegeben. Wenn wir uns streiten und es zu krass wird trete ich manchmal die Flucht an. Daran versucht sie mich zu hindern und in der Wohnung "gefangen zu halten". -In anderem Situationen kann sie auf einmal der liebste und tollste Mensch sein und sagt mir wie sehr sie mich liebt oder dass ich das beste bin was ihr je passiert ist. Diese zwei Momente liegen oft nur Minuten auseinander. -Merkwürdige Ansichten: Es wird sehr viel schlecht geredet was andere betrifft (vor allem bei meinen Freunden, insbesondere den weiblichen). Ein Beispiel: Eine Freundin von mir kriegt ihren längeren Urlaub von den wohlhabenden Eltern finanziert -> "Die weiß das doch überhaupt nicht zu schätzen! Verwöhnte XY! Soll die sich das doch mal selber verdienen!" Kurz zuvor allerdings 15.000€ von der Mutter bekommen ohne wirklichen Grund. Es wird also mal wieder mit zweierlei Maß gemessen. -KRASSE Eifersucht: Ich kann nichts mit einer Freundin unternehmen oder ohne sie feiern gehen, ohne dass sie gleich denkt ich finde eine bessere und gehe fremd. Ich denke dass ist ein Problem des Selbstbewusstseins, das ich allerdings nicht lösen kann. Sie macht viel mit männlichen Freunden und hat auch schon mal bei welchen übernachtet (ist für mich kein Problem), wenn ich das machen würde wäre wohl die Hölle los. -Ich genieße es, allein zu sein. Wenn sie aus der Wohnung geht denke ich mir "endlich ist die Julia aus dem Haus und ich kann meinen Scheiß machen". -Ich liebe sie nicht mehr. Denke aber auch oft an die schönen Momente zurück die wir hatten. - Fragen an die Community | Wie soll ich mich in der Zeit danach verhalten? Kontaktsperre ist unmöglich da wir teilweise zusammen arbeiten müssen. Würde ungern den Arbeitgeber wechseln wegen so einer Scheiße | Was tut man gegen das beschissene Gefühl, jemanden so zu verletzt zu haben, und jemanden in diese Situation manövriert zu haben, jetzt ganz alleine hier zu sitzen? | Was macht man gegen die Zweifel die aufkommen werden (ich kenne mich), auch wenn der Verstand sagt dass es die einzige Möglichkeit war? | Woher nimmt man die Kraft, die Trennung endlich durchzuziehen? Ich habe Angst, dass es "scheitert", wie das letzte mal als ich es versucht habe. Da bin ich einfach schwach geworden als sie so da saß und geheult hat und mir gesagt hat dass ihre Welt zerstört ist usw. usw. Ist mein erstes Mal Schlussmachen. Mir ging es selten so schlecht wie im Moment, bin über jede Antwort dankbar!
  16. Beziehung

    Guten Morgen Herrschaften Ich bin 21 Jahre und habe PU erst vor ein paar Tagen kennengelernt, da ich vor einer Hürde stehe die ich mit Hilfe von euch meistern könnte würde ich mich nach meinem Anliegen auf Tipps und Tricks freuen. - Ich habe vor 2 Jahren was mit Kim gehabt was aber nach ner Woche schon wieder vorbei war da sie Stress mit dem Umzug hatte und neu an einer anderen Schule war. Wir schreiben seitdem immer mal wieder wenn sie gerade keinen festen Freund hatte. Kommen wir zum Punkt, ich will immer noch was von ihr (Beziehung) weiß aber nicht wie ich da ran gehen soll ohne etwas falsch zu machen. Treffen uns Morgen sprich Samstag Abend um dann zusammen mit ihren Freunden zum Stadtfest zu gehen. Dazu muss ich noch erwähnen dass sie vor 2 Wochen erst mit ihrem Ex Schluss gemacht hat. Wenn ihr irgendwelche hilfreichen Tipps für mich habt dann immer raus damit. :)
  17. Gestern bin ich fünf Stunden mit einem Kumpel in voller Montur durch den Regen gesegelt und wir haben über das Thema „Wie findet und führt man eine gute (Ultra)-LTR“ gesprochen. Mit Ultra-LTR meine ich eine Beziehung für >10 Jahre, bzw auch eine passende Frau für eine Ehe und Kinder, nach Wunsch auch fürs Leben. Das Gespräch war so gut dass ich die Quintessenz mal hier zur Diskussion stellen möchte. Vielleicht kann der ein oder andere was davon mitnehmen. Meine Person: Alter 43 Beziehungsstatus: Ehe seit 10 Jahren (langsame Öffnung der Ehe seit ca 2 Jahren), in der Beziehung seit 17 Jahren, 2 Kinder Ich werde meine These in vier Teile aufteilen. Teil 1: Screening. Es soll ja auch PUAs geben die Lust auf Familie, etwas Dauerhaftes oder gar eine Ehe haben. Sehr oft höre ich von denen die Klage dass man keine HBs findet die U-LTR oder familientauglich seien. Das läge an „der modernen Frau“, „am Feminismus“, „an der Gesellschaft“, „an der Großstadt“ etc. Ich glaube es liegt an etwas ganz Anderem: Am falschen Screening und der falschen Erwartung. Wie aber screent man auf eine Ultra-LTR? Wie immer gibt es viele Wege nach Rom. Der Weg mit dem ich verdammt gut gefahren bin, und den ich hier vorstellen möchte ist: Radikale Ablehnung jeglicher Manipulation. Was meine ich damit? Ich meine dass der PUA aus freien Stücken sowohl a) Manipulation durch HBs strikt zurückweist als auch b) Die Manipulation von HBs als Mittel zur eigenen Zielerreichung strikt unterlässt Die Grundthese dahinter ist erstens, dass eine Beziehung die manipulative Elemente enthält nicht auf Dauer tragfähig ist und kein gemeinsames Wachstum ermöglicht. Es fehlt für die weitere Entfaltung schlicht der „geschützte Raum“, den eine gesunde U-LTR unbedingt bieten muss. Stattdessen wird sich das Ganze irgendwann in eine Manipulations-Spirale, in ein "Dauer-Game" oder in einen Machtkampf steigert, die zum Ende der Beziehung führen. Und zweitens, dass Personen, die manipulative Mittel nötig haben, keine stabilen, gefestigten, auf dem Boden stehenden Persönlichkeiten sind (=HSE) sondern eben konstant dieser manipulativer Mittel bedürfen um ihr Ego zu pushen oder hochzuhalten. Solange eine Person aber nicht selber stehen kann sondern sich ständig bei einem Partner oder dem eigenen Ego anlehnen muss, ist eine gesunde U-LTR über ein Jahrzehnt und mehr schwer aufrecht zu erhalten und kaum stressfrei zu führen. Das Wort was dieses Verhalten m.E. gut beschreibt ist „persönliche Integrität“, die Leitlinie ist „behandele das HB exakt so wie du auch behandelt werden möchtest“ und „sortiere sie aus, wenn sie dich nicht so behandelt dass die Integrität deiner Person gewahrt bleibt“. Ich sage absichtlich „sortiere sie aus“, denn manipulatives Verhalten ist ein Persönlichkeitsmerkmal das man einem anderen Menschen nicht so einfach abgewöhnen kann. Das muss HB selber überwinden, und erst DANACH kommt sie für die U-LTR in Frage, vorher ist das (zumindest innerhalb meiner "Strategie") ein KO-Kriterium. Was bedeutet das in Bezug auf PUA? Einige der PUA-üblichen Mittel sind m.E. abzulehnen, wenn man auf eine U-LTR screenen will, da sie auf Manipulation beruhen. Ich persönlich unterscheide so: Nicht-Manipulative PUA Techniken C&F, Push&Pull, dezenter DHV, Comfort, Rapport, aufregende Situationen, leichte negs, social proof, leichtes In-Konkurrenz-Setzen Manipulative PUA Techniken Double Bind, starke Negs, starkes In-Konkurrenz-Setzen, NLP, Loops, also alles was „verletzend“ wirken kann oder den anderen gegen seinen Willen handeln lässt. Die Nagelprobe ist, ob man selber so behandelt werden möchte, bzw. ob das HB, würde man es ein paar Jahre später fragen, gerne oder ungerne auf diese Behandlung/Situation zurück schaut. Beispiel: PUA ist mit HB in Cafe. Die süße Bedienung kommt an den Tisch. Manipulatives Verhalten (starkes In-Konkurrenz-Setzen): PUA flirtet heftig mit Bedienung, gibt ihr vor Augen von HB die Nummer, dann grinsend zu HB: „Tja, ich weiß auch nicht was die Mädels alle an mir finden“. Signal: Ich bin der Preis, ich kann jeden Moment weg sein, du musst jeden Moment um mich kämpfen. Häng dich rein. Nicht-Manipulatives Verhalten (schwaches In-Konkurrenz-Setzen): PUA flirtet leicht mit der Bedienung. Tauscht aber keine Nummer, sagt dann grinsend zu HB: „Ganz süße Bedienung, was meinst du“. Küsst dann HB, stellt Flirt mit Bedienung im weiteren Verlauf wieder ein. Signal: Ich bin der Preis, ich KÖNNTE andere Mädchen haben. Aber ich habe mich in diesem Moment für dich entschieden. Wenn du dich weiterhin angenehm verhältst, wird das auch so bleiben. Unterschied sollte klarsein, Nagelprobe "Wie wird HB sich später an diese Situation zurück erinnern", auch. Achtung: Will man mit HB nur ins Bett oder ist sie LSE, wird Verhalten (1) vermutlich besser ziehen. Aber: Wir reden hier von Screenen auf U-LTR. Und da ist Verhalten (1) verheerend. Denn ein U-LTR-geeignetes HB wird sich derlei nicht lange bieten lassen und screened seinerseits den PUA raus. Ist wie gesagt auch eine Frage der persönlichen Integrität. Ich zumindest habe mich irgendwann entschieden, keinerlei manipulatives Verhalten mehr anzuwenden, auch nicht in Situationen wo ich mit HB nur eine Affäre oder ONS will. Auch nicht gegenüber Männern, Geschäftspartnern oder irgendwelchen Menschen. (Ich bin kein Engel, es wird wohl nicht immer gelingen, aber ich versuche es). Ich reagiere allerdings auch extrem allergisch, wenn HBs (oder andere Menschen) mich manipulieren wollen. Ich erlaube nicht, dass HBs durch derlei Versuche meine Integrität verletzen, da bin ich sofort raus, da kann die HB 12+ sein oder nicht. Dieses Verhalten hat ein paar Folgen: Die Anzahl Lays sinkt deutlich. Braucht man nicht drum rum reden. Manipulative Techniken SIND erfolgreich, wenn es einem nur um FC geht Die Anzahl von wirklich interessanten Frauen im Leben steigt deutlich. Die halten das oft nämlich ähnlich und die haben gute Sensoren, wie PUA drauf ist in Bezug auf Integrität Die LSE Frauen screenen sich relativ schnell raus. Das matched einfach nicht und versandet schnell. Senkt auch die Lay-Zahl, aber eben auch die Menge/Dauer „unschöner“ Erfahrungen Attraction sinkt leicht. Siehe oben. Attraction kann man durchaus durch Manipulation pushen, dieses Mittel fällt weg Comfort und Rapport steigen sehr stark. Man kann richtig tolle Gespräche führen, Frauen öffnen sich mir gegenüber i.d.R. sehr schnell, man sieht schnell die wahre Person in ihr, alles sehr spannend, selbst wenn der FC dann halt mal nicht erfolgt Man bekommt ab und an einen auf die Fresse. Ich gehe prinzipiell immer erstmal vom Besten aus wenn ich ein HB (oder auch Männer, Geschäftspartner etc) treffe, also dass sie auch integer ist und einen „guten“ Charakter hat. Daher hat man naturgemäß seine Deckung nicht so weit oben. Kreuzt eine sehr manipulative Frau deinen Weg und stellt sie es geschickt an, bekommst du ggf 1-2 direkte Treffer unter der Wasserlinie reingefeuert noch bevor du sie kalt stellen kannst. Die tun ziemlich weh, aber die gute Nachricht: Das schmeißen dich niemals um. Denn persönliche Integrität macht ziemlich resistent Flakes sind Vergangenheit. Ob ihr es glaubt oder nicht, aber ich habe NIE erlebt, dass ein HB z.B. nicht zum vereinbarten Date erscheint. Nicht mal im OG. Nicht ein Mal. Es kam natürlich dauernd vor dass sie einen Datevorschlag nicht annahmen. Es kam ein paar mal vor, dass sie einen Tag vorher höflich absagten, meist mit Gegenvorschlag. Es kam vor dass HB 15 min später erschien, aber dann war es ihr immer offensichtlich peinlich. Es kam NIE vor dass ein HB zehn Minuten vorher absagte, nicht erschien, auf dem Weg zur Toilette flüchtete etc. Nicht einmal in meinem ganzen Leben. Umgekehrt auch nicht. Ich halte auch mit der ollsten Enttäuschung aus dem OG mindestens eine Stunde bei small-talk aus und gehe dann im Guten. Das gebietet der höfliche Umgang einfach. In dem Punkt bin ich sehr respektvoll, und irgendwie spüren dass die HB und verhalten sich ebenso. Unnötig zu erwähnen dass das ein Mega-Plus ist wenn ihr ne U-LTR sucht Exkurs: Alter des PUA und des HB Vorallem wenn man auf die Königsklasse der U-LTR aus ist, also Ehe/Familiengründung, dann empfehle ich, nicht ZU lange zu warten. Der klassische Fehler hier ist (auf beiden Seiten), nach dem perfekten Partner zu suchen. Den gibt es nicht, und oft ist diese Suche ein Excuse um sich nicht festlegen zu müssen. Wie wir aber später im Punkt „Freiheit“ sehen werden, muss Festlegen nichts schlimmes sein, WENN denn genug Freiheit existiert. Eine U-LTR ist einfacher anzufangen, wenn man jünger ist. Der Grund ist einfach dass man zu diesem Zeitpunkt flexibler ist, weniger festgelegt in seinen Ansichten und Lebensentwürfen, dass man also die Zeit der Festlegung und Orientierung (Alter 25-35) gemeinsam erlebt und gemeinsam gestaltet. Je älter man ist, desto genauere Vorstellung hat man wie alles sein soll, und desto kleiner ist der Pool an HBs die diese Ansichten auch so teilen. Als HG würde ich schauen dass ich zwischen 25 und maximal 35 die U-LTR begonnen habe. Eher in der unteren Hälfte der Range, denn dann ist zeitlich Luft, sollte sie wieder Erwarten doch in die Brüche gehen. Fürs HBs ist das Alter niedriger, ist der schnelleren Entwicklung und der Biologie der Frau geschuldet. Sagen wir 22-30. Ist einfach so meine Beobachtung, dass es bei den HGs nach 35 zunehmend selten klappt mit ULTR und bei den HBs eben bereits so ab 30 rum deutlich schwieriger wird. Ausnahmen bestätigen die Regel, aber wenn ihr noch jung seid, dann wartet nicht zu lange. Glaubt mir: Verpassen tut ihr so oder so immer fast alles. Ihr verpasst 99,999% der ganzen Welt, egal was ihr tut. Also wirklich Wurst ob ihr euch drei Jahre mehr oder weniger "ausgetobt" habt. Wenn ihr prinzipiell eine U-LTR anstrebt, mit euch im Reinen seid und ein wirklich tolles U-LTR fähiges HB trefft uns ihr seid erst 25 und habt „erst“ 5 Lays, schleppt sie dennoch zum Altar oder was auch immer und macht sie dingfest! Die sind selten! Sehr gefährlich, das sausen zu lassen in der Hoffnung: „Kommt schon nochmal was Besseres, jetzt muss ich mich erstmal ausleben“. In einer qualitativen U-LTR mit hohem Grad an Freiheit werdet ihr viele Möglichkeiten haben euch zu entwickeln, und irgendwann zieht ihr wieder vorbei an allen Kollegen die euch kurzfristig vielleicht abhängen im Punkt "ausleben" und "ausprobieren". Gilt umgekehrt für etwaige Ladies unter den Lesern hier erst recht, da hier die tickende Uhr und der sinkenden Marktwert hinzukommen. Iseinfachso. ...weiter gehts demnächst in Teil 2: Mind-Set in der ULTR Woodpecker
  18. Mein Alter: 25 Ihr Alter: 21 Wir hatten zwei Dates bisher Etappe der Verführung: KC, Hand halten, umarmen Problem: Hallo alle zusammen, ich habe vor zwei Wochen eine echt süße HB kennengelernt. Wir haben ziemlich heiß getantzt, der KC hat nicht lange auf sich warten gelassen und alles lief wunderbar. Am Ende NC. Sie wollte unbedingt, dass ich mich melde. Gesagt getan. Wir haben uns dann Donnerstag wieder getroffen. Sie war ziemlich müde von der Arbeit, hatte das Gefühl sie ist eher schüchtern, also erst mal langsam gemacht und bis zum Ende vom Abend wieder zum KC vorgearbeitet, dann musste sie wieder arbeiten (Schichtdienst). Das Date war an sich nicht besonders toll, es ging hauptsächlich um Arbeit, ich konnte sie auch kaum dazu bringen über etwas anderes zu reden. Puh. Ich hatte nicht so richtig das Gefühl, dass ich härter eskalieren kann, da sie bis auf meinen Kuss am Ende nichts erwidert hat. (in den Arm nehmen, den Kopf streicheln, die Hand nehmen) Also zweites Date abgewartet zwischendurch geschrieben, war ganz gut. Dachte, beim zweiten Date ist sie vielleicht ein bisschen besser drauf. Zweites Date war dann im Restaurant. Hab ihr einen Kuss gegeben und später haben wir auch noch vor dem Auto geknutscht um uns im Arm gehalten. Gesprächsthema wieder nur Arbeit, und ein paar andere Dinge die mich eher abgetürnt haben. Von meiner Seite hatte ich nach dem Abend keine Lust mehr auf eine Beziehung. Prompt fragt sie mich ob ich mitkomme, um mit ihr und ihren Freundinnen in die Disco zu gehen, die hätten schon nach mir gefragt und sie wollte mich mal vorstellen. Ich hab erst mal zugemacht und abgesagt. Eine Beziehung macht für mich keinen Sinn mehr. Es bleibt jetzt nur noch Sex als Option. Stand der Dinge ist, dass sie mich gefragt hat ob ich mit ihr auf ein Fest hier in der Nähe gehe, weil es ein Feuerwerk gibt und wir schon mal darüber gesprochen hatten. Hab jetzt das Gefühl es läuft gerade alles auf eine Beziehung mit ihr hinaus. 6. Frage Was soll ich machen? so lange mitspielen, bis wir Sex hatten. und wenn es um die Frage Beziehung geht einfach sagen, dass es für mich nie um eine Beziehung ging. Soll ich sie aufklären und reinen Tisch machen? (Soll ich mich mit ihr treffen oder soll ich ihr eine Nachricht schreiben) Macht es Sinn erst auf eine Beziehung zu Daten und dann später nur noch Sex zu wollen? Was soll ich Eurer Meinung nach Schreiben? Grüße MP7
  19. Treffen Übermorgen für Beziehung

    Hallo Forum :) Zu mir: 16 komme aus NRW Schüler 10. Klasse Sie: 14 in 3 Tagen 15 HB: 5-7 wohnt 600m von mir entfernt, kennen uns seit 1-2 Jahren, immer seit ersten Gespräch Alpha Merkmale, selten gesehen, sie bringt auf whatsapp immer Signale das sie was von mir will ( ich mag dich irgendwie mehr, habe von dir komischerweise geträumt ).. Bin vor 2 Tagen mit ihr ne Runde Moped gefahren, worauf sie total steht.. Habe dann sowas gesagt wie Bock am Freitag nochmal mit zufahren.. Sie sofort ja. Bin immer Alpha aufgetreten, und kenne ihren Bruder gut, sie mag mich und ich kann mir auch viel erlauben. Will sie am Freitag klar machen. Was könnte ich machen? Will sie in eine Beziehung bekommen, und einen Kuss haben ;) Hätte jemand Ideen? Werde sie mit dem Moped abholen. Wohne recht nah am Wand und auch am Land. Sie ist recht schüchtern, und ich möchte es einfach ausprobieren.. Sie ist mein erstes Date und werde mit ihr meinen ersten Kuss hoffentlich haben. Wie würdet ihr reagieren? Sollte man bei einem alleinigen treffen eher langsamer sein und romatisch und rumschmusen? Ich weiß das man eskalieren sollte, jedoch denke ich ist das bei 14-Jährigen Mädchen anders.. Sie hat wahrscheinlich auch noch keine/kaum Erfahrungen.. Wie kann ich das Treffen halten? LG Freue mich riesig und Danke auch für alle Tipp's ;) PS: Noch warten sollte ich nicht oder? Habe sie zwar nicht oft gesehen, aber ich will es probieren.
  20. 1. Mein Alter 202. Alter der Frau 213. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 11, 12 keine Ahnung4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Petting?!5. Beschreibung des Problems: Hatte vor Monaten über Lovoo eine kennengelernt. Nach einem ersten Date haben wir uns ausgesprochen, weil ich sie gefragt habe, warum nach dem Date der Ofen aus war (es kamen kaum noch Nachrichten von ihr). Sie meinte, dass sie keine sexuelle Anziehung gespürt hatte, sie aber trotzdem gerne Kontakt halten will. Und tatsächlich war das keine hohle Phrase, sondern wir haben zusammen Workshops besucht, waren zusammen trainieren und haben mal im Park gechillt oder so. Ich ließ mich auf eine Freundschaft ein, da sie mir dazu gut genug gefiel und ich auch nicht soo das krasse Bedürfnis nach mehr bei ihr hatte, da sie mir stattdessen halt ausreichend intellektuell zu bieten hatte. Verlauf ab der Wende: Beim 5. Treffen oder so haben wir dann bei ihr Zuhause gekifft und gekuschelt. Das kuscheln war so intensiv, dass ich hier erstmalig doch mehr als eine reine Freundschaft vermutete. Dann beim nächsten Treffen waren wir in einem Park, wieder am kiffen, und es kam eins zum anderen und ich habe sie an ihren Brüsten befriedigt. Am gleichen Abend sind wir dann noch spontan zu einer Party von Kommilitonen von ihr, danach bei ihr gepennt, wieder die Geschichte mit den Brüsten. Nach einer Stunde Schlaf musste sie weg nach Amsterdam und danach für drei Monate nach Berlin zum Praktikum. In der letzten Woche dieser drei Monate habe ich sie dann besucht, da ich mit einer HB in Berlin Urlaub gemacht habe. Wir sind was trinken gegangen, ziemlich viel, an die Spree und wieder an die Brüste und erstmalig auch rumgemacht (davor haben wir uns vorher gescheut). Zwei Tage später mit ihr und ihren Freundinnen vortrinken gewesen, mit ihr auf Toilette rumgemacht. Und dann zwei Wochen später - heute - sie nüchtern getroffen, wieder das ganze Programm, aber kein FC, da blockt sie ab. Das "Problem" sind jetzt ihre Äußerungen: In Berlin an der Spree meinte sie "Irgendwas ist hier, oder?". Da ich sie gerade befriedigt hatte dachte ich noch etwas blauäugig, dass sie die besondere Situation meinte. Heute dann wollte sie wieder kurz ihre Gedanken äußern, dann der Kracher: "Ich glaube wir passen schon sehr gut zusammen, es ist aber glaube ich noch etwas früh". 6. Frage/n - Wer hat von Beziehung geredet oder auch nur daran gedacht? Sie weiß, dass ich mich austobe, mit noch einer anderen habe etc. Und auch sie ist jemand, der öfter mal lockere Sachen hatte. Wie kommt sie auf die Idee einer Beziehung? Übersehe ich was? - Beruht so ein Beziehungsgedanke nicht auf Gegenseitigkeit? Sie ist ziemlich smart und müsste eigentlich merken, dass ich nicht mehr will. Alleine schon an so Tatsachen, dass wir zum Beispiel über WhatsApp nur dann schreiben, wenn wir einen Termin ausmachen. Von mir aus kommt einfach extrem wenig Invest. Genauso wenig wie von ihr. Wie kommt sie dann auf so einen Unsinn?
  21. Hi Leute, hab soweit keinen Thread zum Thema der Beziehungsunfähigkeit / Bindungsunfähigkeit gefunden, der genauer auf die Hintergründe und Lösungsansätze dieser Problematik eingeht. Was habt ihr da so für Erfahrungen gesammelt, bei euch selbst oder den Frauen, zu denen ihr Kontakt hattet? Meine letzte Beziehung machte nach 2 Monaten mehr oder weniger aus heiterem Himmel Schluss. Wir waren sogar bis ganz kurz davor im Urlaub, wir hatten eine schöne Zeit. Sie selbst war bis dato mit mir sehr glücklich und "überwältigt" von ihren Gefühlen. Wir hatten ein letztes Gespräch, indem sie zu meinem Erstaunen meinte, sie habe sich von mir emotional entfernt - was auch objektiv echt nicht nachvollziehbar ist, wenn man unsere gemeinsame Zeit von außen mitbekommen hätte. Nach nun vergangener Zeit jetzt bin ich mir sicher, dass sie einfach fliehen wollte, ihr es zu bunt wurde etc. Kennt man ihre Vergangenheit, gerade in Puncto Familie und Beziehung zum Vater, kann man eins und eins zusammenrechnen. In einem guten Video sagt ein Psychologe/Coach, dass man wie immer beim Thema Angst die Angst selbst konfrontieren muss. Halt weiter zu machen, trotz der Angst. Mit der Zeit würde man erkennen, dass die Angst quasi unbegründet war, man sich nun viel mehr vertraut und die Liebesbeziehung zu schätzen weiß. Was habt ihr so Erfahrungen gemacht in puncto Hintergründe und Lösungsmodellen?
  22. 1. Mein Alter:172. Alter der Frau:173. Anzahl der Dates:24. Etappe der Verführung:Absichtliche Berührung u.A. Innige UmarmungProblem: Person of interest zeigt in letzter Zeit kaum Eigeniniative, geht aber trotzdem immer und auch zügig auf meine Iniative ein. Ansich wäre das ja normal, dass eine Frau die Iniative vom Mann erwartet, jedoch wundert es mich da sie erst seit kurzem KEINE Iniative mehr zeigt und zuvor 50/50 war. 2 Dates haben wie gesagt schon stattgefunden und es kam zu oben genannten + tolle Gespräche und meiner Meinung nach eine Top Chemie zwischen uns beiden. Ich werde mich demnächst nochmal mit ihr treffen und endlich mal den KC versuchen, wenn meine Eier nicht wieder zu klein dafür sind. Danach würde ich sie, wenn ich so wollen würde auch erstmal ein paar Wochen nicht sehen also eigentlich ist es komplett risikofrei. Meine Fragen: Will sie sich nur rar machen oder hat sie kein Interesse mehr? Was könnt ihr mir an Tipps geben um "flüssig" ein KC stattfinden zu lassen bzw. meine Angst zu überwinden? Wo sollten wir uns am besten treffen bzw. was machen? (Drittes Date,Wäre Tagsüber) Wie gehe ich mit ihrer fehlenden Iniative um ? (Meine Iniative erhöhen? Sie zappeln lassen?
  23. 1. Mein Alter 24 2. Alter der Frau 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 14 Dates 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung des Problems Hallo zusammen, ich bin zwar neu hier im Forum, aber nicht im Bereich Pickup. Hab mich hier aus folgendem Grund angemeldet, vielleicht könnt ihr mir helfen: Ich habe seit ca. einem Monat eine Affaire mit einer Arbeitskollegin, von der in der Firma aber niemand wissen soll. Entsprechend wird auch von beiden Seiten kaum mit jemand anderem darüber gesprochen. Hinzu kommt, dass sie seit genau dem Zeitraum von ihrem Freund getrennt ist, den sie viele Jahre lang hatte. Ich hab sie quasi drei Tage darauf verführt und hatte auch am selben Abend Sex mit ihr. Am Anfang war die Spannung ziemlich groß, sie hat dann auch in der ersten Woche von sich aus weitere Treffen vorgeschlagen (mal sie, mal ich), bei denen wir ausschließlich nur Sex hatten. Dann war sie übers Wochenende mit der Familie im Ausland (hab mich in der Zeit nicht bei ihr gemeldet). Darauf haben wir uns noch zwei mal getroffen zum vögeln, dann war ich eine Woche lang weg (sie hat sich gemeldet). In der Zeit, in der ich weg war, hatte sie allerdings Geburtstag und weil ich nicht da war und ihr irgendwas schenken wollte, hab ich ihr Blumen schicken lassen. Nen normalen Mischstrauß mit roten Rosen drin. Als ich wieder gekommen bin, kam ich wieder zu ihr zum vögeln. Es war wie immer für beide ein riesen Spaß. Danach hat sie mich aber gefragt, ob mir schon klar wär, dass sie nichts 'Ernstes' wolle, da die Rosen ja rot waren. Da ich nicht mit sowas gerechnet habe, hab ich erst mal nachgefragt, was genau sie unter etwas Ernstem überhaupt versteht, da hier die Grenzen ja fließend sind. Sie hat gemeint: Verantwortung übernehmen. Und dann mit Floskeln rumgedruckst. Am nächsten Tag hat sie mir allerdings nochmal ein Foto von den Blumen geschickt und gemeint, sie würde sie lieben. Ich hab mich darauf bisschen distanzierter verhalten als sonst, war aber nicht unhöflich oder so. Gemacht haben wir daraufhin nichts mehr (4 Tage), geschrieben ab und zu. Dann waren wir letzten FR auf ner Party von nem Freund und sie hat mich im Anschluss nach Hause gefahren (hat sie vorgeschlagen) und wir haben uns bis zum nächsten Tag Mittag das Hirn rausgevögelt. Am Abend hat sie mir ein paar von ihren Schwächen gestanden, woraufhin ich sie aufgebaut habe. Das denke ich, war für sie recht emotional. Auf meine Frage, wie es ihr eigentlich allgemein so geht (das erste mal seitdem das mit uns läuft), hat sie geantwortet, eigentlich ganz gut, nur hängt ihr das mit ihrem Freund noch ein wenig nach, bzw. sei es einfach ungewohnt für sie. (Allerdings hatte sie das letzte Jahr mit ihrem Freund eine offene Beziehung, eben weils so dämlich lief). Als wir uns verabschiedet haben, hat sie mich gefragt, was ich denn am Wochenende noch mache. Ich denke, sie wollte, dass ich vorschlage, dass wir gemeinsam etwas machen. Ich bin aber nicht darauf eingangen. Bei der Verabschiedung hab ich mir einen Spaß gemacht und mit einem Grinsen gesagt "also dann, mach's gut Kumpel" und hab sie geküsst. (hab das Setting verändert, seitdem sie gesagt hat, sie will nichts Ernstes). Seitdem sehe ich sie nach wie vor in der Arbeit, wir lachen uns gegenseitig an, zwinkern uns zu, die Spannung ist da, aber trotzdem Freezen wir uns beide seit 4 Tagen gegenseitig aus (schreiben uns also nicht). Wir sind in verschiedenen Abteilungen, sehen uns also auch in der Arbeit höchstens zwei mal kurz am Tag. Mein Ziel ist mit ihr 'zusammen' zu kommen. 6. Frage/n Was schätzt ihr, was ist das für ein Ding, dass da läuft? Tröstet sie sich nur mit Sex? Ist sie zu unsicher (Bindungsängste)? Oder hängt sie tatsächlich noch an ihrem Ex? Wie würdet ihr euch weiter verhalten? Freeze Outs funktionieren offensichtlich nicht, die Attraction ist aber da. Wäre eine Alternative dazu, sich einfach ganz selbstverständlich so zu verhalten, als wäre man schon in einer Beziehung mit ihr? Würde aber voraussetzen, dass ich ihr mehr nachlaufe. Danke für eure Mithilfe!!
  24. Ich mag den Freund meiner Schwester nicht wirklich. Als ich das Thema mit meiner Familie angesprochen habe bin ich nur auf mäßiges Verständnis gestoßen. Er ist in Gesprächen in meiner Familie und auch in meiner unmittelbaren Gegenwart sehr präsent und alles dreht sich nur um ihn. Bis zu einem gewisen Grad kann ich das auch noch tolerieren aber irgendwann habe auch ich grenzen. Ich bin nicht neidisch auf ihn oder eifersüchtig auf die Person sondern auf die Aufmerksamkeit innerhalb der Familie die er auf sich nimmt. Er hat den Status als Superfreund und übertrumpft mich an Aufmerksamkeit in der Familie . In meinem Leben weiß ich wie ich ankomme und wirke und kann auch etwa seine Person einschätzen und da nimmt sich nicht viel aber innerhalb der Familie lässt mich das vor Neid erblassen da ich das alles überhaupt nicht so blumig und rosig sehe wie gerne dargestellt wird. Wie verhalte ich mich am geschicktesten ? Aus dem Weg gehen oder gespielt freundlich sein? lg
  25. 33 und 20

    Hallo forum, ich habe ein Mädel kennengelernt und es geht nicht darum sie wiederzusehen oder so, also besser gesagt geht es generell darum, Mädels kennenzulernen oder auch zu verführen, welche doch einen gewissen Alterunterschied von 20 <-> 33 (ich) an den Tag legen. Ich habe das Gefühl, irgendwie "unanständig" zu sein, wenn ich versuche mit 19, 20 oder 21 Jährigen etwas anzufangen. Es ist nicht so dass ich nur auf so Junge stehe, aber eben auch. Ich fühl mich auch nicht "alt" und habe einen recht "jungen" Lifestyle (Teilzeitjob, Sport, Hobbys, Party) Was denkt ihr darüber und vor allem: Gibt es einen berechtigten Grund dafür, dass ich mir Gedanken mache? Irgendwas in mir sagt, dass es unanständig ist, aber ich möchte das einfach nicht anerkennen und würde gern freier mit dem Mädel unabhängig vom Alter umgehen.... Klappt nur nicht so richtig hab ich das Gefühl. Danke & schön Abend!