Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'daygame'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Pickup Strategien & Techniken
    • Konkrete Fragen & Antworten
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Affären
    • Ladies Room
    • Sexualität
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Alltag
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • scotty's Blog
  • cocktail's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • Mein Frame, mein Game
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • Sparkle Motion
  • Wenn Augen mehr sehen
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Barney333s Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • seductor76's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Shredder's Blog
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Escorpio's Blog
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • keth's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Club Seduction
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • elchico80's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • b.evil's Blog
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • [email protected]'s Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • Radatz's Blog
  • famulus' Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Phlox
  • Become a PUA
  • Asterix's Blog
  • Malven's Wunderland
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • practice is all you need with Marius
  • My Final Fantasy
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • Numa´s Blog
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • it´s Powlicious!
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Zeroherodelux's Blog
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Jonathan Heart's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • Centauris Blog
  • General Xs Blog
  • Once when I was little...
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • echolons Blog
  • Sighs Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • mr colorful's Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • LinxPaxs Blog
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • My Little Museum
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Exception to the Rule
  • Darksunrises Blog
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Merkur_1's Blog
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Stalkers Blog
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Das Leben eines Kranken
  • PickyPlatsch tritt sich in den Arsch
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Neu
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • cartirs Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • Stone Cold's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Hanepampel_2.0
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Mr Cheese's Blog
  • PlaQ's Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Markus Blog
  • Lucky43's Blog
  • smallPUA's Blog
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • Menprovement
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Ulberts Anekdoten
  • Embeo's Blog
  • niterider's experience
  • Gliesenried's Beginning
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • Vince's Reise
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • Mr. Luc's Blog
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • -
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Road to Glory
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Blog
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Daygame Adventures
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Gedankensprünge
  • Hallo, ich bin AFC
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Das Jahr hat angefangen

Kalender

  • PS

Kategorien

  • PICKUP EBOOKS

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder
  • Black Groups

242 Ergebnisse gefunden

  1. Hey, Situation: gestern fremdes Mädel angequatscht, sehr gut unterhalten und auch sehr gut verstanden - sehr sehr viele Gemeinsamkeiten. Nummer geholt und Treffen vereinbart. Paar Stunden später sagt sie (19), sie hätte es Missverstanden, dachte wir würden mit vielen Freunden was machen und dass sie einen Freund hat - wie jedes schöne Mädel in DE😫. So gerettet, dass man sich trotzdem trifft - ohne Freunde - und sich einfach ungezwungen unterhält -> war mein Vorschlag. Zustimmung. Ziel: ein richtiges Date trotz Freund. Eure Normen und Ideale bei Seite. Ich frage nach einem Plan, der auf Dauer die Friendzone vermeidet. Diese - vielleicht einmalige - Chance, dank ihrer vermutlichen Naivität verdient ein voller Einsatz aller Mittel meinerseits. Ich frage nach euren Methoden und nicht nach negativem Pessimismus. Wer keine Idee hat soll dies in jeglicher Form doch bitte woanders kundtun. Danke.
  2. Halloooo Nachdem ich gemerkt hab, dass man beim DJBC eher wenig Feedback bekommt und ich momentan auch eher Freestyle anstatt irgendwelche bestimmten Bootcamp-Wochen-Challenges mache, habe ich beschlossen, meine Erfahrungen in PU hier zu posten. Kurz was zu mir: bin anfang 20, wohne im Ruhrgebiet, hab bis vor 1 1/2 Jahren noch täglich gekifft und sonst nichts richtig gemacht. Nach einem 3-wöchigen Urlaub hab ichs geschafft das zu ändern und mit Krafttraining begonnen. Anfang 2016 kam dann Pick-Up dazu. Beides Sachen, die ich schon immer machen wollte, vor mehreren Jahren auch mal halbherzig begonnen hab, aber Kiffen war dann doch chilliger. Seit ich das geändert hab bin ich so glücklich wie seit Langem nicht. Erfahrungen mit Frauen hatte ich vorher 0. Nie ne Freundin gehabt oder Sex, lediglich mal 2-3 Frauen geküsst. Mittlerweile bin ich seit ca. nem 3/4 Jahr dabei Daygame zu machen und konnte auch schon große Erfolge verbuchen. Wen meine Erfolge näher interessieren kann gerne beim DJBC reinschauen. 22.12.2016: Gegen 15 Uhr bin ich in die Innenstadt gefahren, um mit nem guten Freund Geschenke zu kaufen und nebenbei etwas Daygame zu machen. Er war mit mir zum 2. mal streeten, hatte bis letzte Woche noch ne Freundin. Ich gebe jetzt nicht alle Sets wieder, nur die, bei denen Nennenswertes passiert ist: Set #1 (vor einem Geschäft wartete sie): "Hey, ich find dich sehr attraktiv, ich bin bombeh!" "Ich bin 13..." Zu meiner Verteidigung, die sah schon jung aus, aber mein Kollege dachte auch die wäre mindestens 18😁 Echt krass wie man sich täuschen kann. Set #2: Hat sich sehr gefreut über mein Kompliment, hat aber einen Freund. Ich hake nach. Der Freund wohnt in Argentinien und will bald nach Deutschland kommen. Soso. Ich versuche einen NC, sie lehnt ab, sagt aber dann "Vielleicht klappts ja auch nicht mit ihm, dann sehen wir uns bestimmt noch mal wieder, du weißt ja jetzt wo ich arbeite". Ich drücke ihr daraufhin einfach mein Handy in die Hand. Sie versucht sich irgendwie rauszureden und sagt, sie weiß ihre Nummer garnicht. Ich sage einfach nichts und sie holt ihr Handy raus, um nach ihrer Nummer zu suchen. Während sie in ihrem Handy rumtippt sagt sie aber plötzlich "Nein, tut mir leid, ich kann das doch nicht machen" und gibt mir mein Handy wieder. Wäre ich noch hartnäckiger gewesen, hätte ich bestimmt die Nummer bekommen, aber das war es mir nicht wert und ich verabschiedete mich. Später war ich mit 3 Wings zum Feiern verabredet, vorher wollten wir auch nochmal in der Innenstadt streeten. Anstrengender PU-Tag gestern. Einer hat kurzfristig abgesagt, der andere kam erst zum Feiern. Ich also mit nem anderen Wing wieder in der Innenstadt, diesmal gegen 21 Uhr und der Weihnachtsmarkt hat langsam zu gemacht. Es waren trotzdem noch einige Grüppchen unterwegs. Recht am Anfang traf mein Wing einen alten Schulfreund, der mit ner größeren Gruppe unterwegs war. Wir beide unterhielten uns mit dem Schulfreund und 2 Frauen, eine war sehr heiß. Ich unterhielt mich größenteils mit den Damen und versuchte am Ende die Nummer der heißeren zu bekommen, um ihr "Bescheid zu geben, wenn wir feiern gehen, falls sie spontan mit wollen". Sie meinte sie hätte einen Freund und wollte mir ihre Nummer nicht geben. Mein Wing hat mich danach gelobt für meine Art und Weise, wie ich mit den Frauen gequatscht hab. Mit Gruppen hab ich noch nicht so viel Erfahrung. Aber trotzdem schon mal ein sehr guter Start. Kurz darauf hat mein Wing 1-2 Sets gemacht und bei einem 2er Set meinte er dann, ich soll hingehen. Ich war mir unsicher und meinte, er könne hingehen. Er hat mich dann aber doch motiviert, es selbst zu machen. Set #3 (2er-Set, blond und brünett): Ich komme mit etwas Abstand von der Seite, stelle mich vor sie und sag, sie sollen stehen bleiben. Sie erschrecken sich. Ich lache und sag "keine Angst, ich will euch nichts verkaufen! Ich hab euch vorhin gesehen und muss sagen, ich find euch beide mega attraktiv, aber du (ich blicke zur Brünetten) bist einfach genau mein Typ! Hi ich bin bombeh!" und halte beiden meine Hand hin. Daraufhin die Blonde "Oh da hast du Glück, ich bin nämlich schon verheiratet!" Da hatte ich echt mega Glück, weil erst wollte ich die Blonde nehmen und hab mich dann doch spontan für die andere entschieden. Das war das 3. oder 4. 2er-Set in meinem Leben, bisher hatte ich da nie viel Erfolg. Aber das Set lief mega gut. Sie meinten, sie hätten nur 2 Minuten Zeit, da sie ihren Zug erwischen müssen. Also sagte ich "Ok, dann machen wir das ganz schnell hier. Alter, Beruf, Wohnort?" mit passenden Gestiken. War ein echt witziges Set und irgendwann sagte die Freundin, ehe ich das machen konnte, "Gib ihm doch einfach deine Nummer, dann könnt ihr mal was Trinken gehen!". Zack, NC, und mein Wing hat sich geärgert, dass er das Set nicht doch gemacht hat. Danach waren wir feiern und naja, war ne Katastrophe. War das 2. mal Nightgame für mich, das erste Mal ist auch schon wieder n halbes Jahr her. Ich schreib vielleicht später nochmal was dazu, aber man muss da halt ganz anders in die Sets reingehen. Das ist mir noch sehr fremd alles. Daygame läuft mittlerweile richtig gut, hab momentan 6-7 aktuelle Nummern aus dem Daygame.
  3. In diesem Video wird ab 2:25 eine Mega-MILF angesprochen. Er scheint selbstbewusst zu sein, zeigt aber überhaupt keine Emotionen. Ich gehe davon aus, dass das ganze Video echt ist. Ist es in den USA normal, so zu flirten? Es gab hier oft genug Diskussionen, wo es hieß, dass man nicht alle PU-Tipps aus den USA 1:1 nach Deutschland kopieren kann. Deswegen frage ich. Ich hoffe auch, dass die Kategorie hier die richtige ist.
  4. 1. Mein Alter: 192. Alter der Frau: 163. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 24. Etappe der Verführung: küssen 5. Beschreibung des Problems: Wollte mich heute mit einem HB9 verabreden, war alles sehr kurzfristig und als ich ihr heute schreib das ich Ca. 15 Uhr Zeit habe antwortete Sie um 16:30 Uhr das etwas mit einer Freundin vorgefallen sei weswegen Sie das Date auf nächste Woche verschieben möchte wenn das okay wäre. Hab schon vieles von einem freeze gelesen oder sie solle sich doch melden wenn sie wieder Zeit habe. Das Problem ist jedoch das sie eine sehr begehrte Dame ist, wo ich nicht der einzige wäre der sie gerne verführen möchte und dadurch das bisher nur KC's drin waren befinde ich mich nicht in der Situation sowas sagen zu können, zumindest denke ich so darüber. 6. Frage/n: Wie reagiere ich jetzt am besten das wir nächste Woche ein Date haben und sie mich nicht vergisst bzw das Interesse verliert weil sie mir höchstwahrscheinlich nicht hinterher rennen wird?
  5. Neues Jahr, neue Vorsätze: Jede Woche einen Beitrag schreiben und damit etwas zur Community beitragen. Im vergangenen Monat habe ich circa 200 Frauen approacht. Die meisten habe ich auf der Straße getroffen. Hier ein paar Sachen, die ich währenddessen gelernt habe: Wichtigste Lektion des Monats: Jeder Approach ist ein Win! Ich wünschte, ich hätte das schon Jahre zuvor gelernt. Nach jedem Approach, ganz egal wie er lief, habe ich mir in den Kopf gehämmert, dass das SUPERULTRAMEGANOVAHAMMERKRASSERSHIT war, dass fast niemand so was kann und ich die krassesten Eier habe, so was zu machen. Ich habe mich übelst dafür gefeiert und bin mit dem dicksten Grinsen weitergelaufen. Der Wahrheitsgehalt ist dabei relativ. Denn der springende Punkt ist, dass ich mich von den Reaktionen der Frauen gelöst habe! Ich entscheide, wie ich mich fühle! Niemand hat Kontrolle über mich. Vollkommen egal, ob ich eine Nummer oder einen Korb bekomme, ICH FÜHLE MICH GEIL! ICH HABE SPAß! ICH FÜHLE MICH WOHL! Ansprechangst ist quasi nullexistent, da ich ja weiß, dass ich mich danach noch besser fühlen werde. Sonstiges: Wing (+/-): Ich habe bemerkt, dass ich viel schneller im State bin, wenn ich einen Wing dabei habe. Offensichtlich macht das Leben mehr Spaß mit einem Kumpel, der einen immer wieder pusht. Einziges Problem, das ich dabei hatte war, dass ich schnell dazu tendierte, die Fußgängerzone auf und ab zu laufen ohne Mädels anzusprechen weil wir die ganze Zeit was „wichtiges“ zu besprechen hatten. Ich musste mich dann trainieren, weiter die Straße im Blick zu behalten und jedes halbwegs attraktive Mädel zu approachen. Drauf achten, dann passt das auch. State-Hilfe: Mit Musik im Ohr über die Straße tanzen. Kein Hexenwerk, bei mir aber erstaunlich effektiv. Gerade wenn ich alleine unterwegs bin. IRGENDWIE situativ approachen: Nachdem ich drei Wochen lang die Frauen mit ein und demselben Spruch angequatscht hatte, ging meine Erfolgsrate deutlich runter. Mein Wing (Danke Matse) hatte wohl gerade einen ähnlichen Punkt erreicht und sprach das Thema an. Seit dem Zeitpunkt haben wir versucht, unseren Approach irgendwie situativ zu gestalten. Sie hat was zu essen auf der Hand: „Du bist ganz süß, aber eigentlich wollte ich nur was von deinen Pommes. Danke. Tschö! Haha, Scherz… Peter, freut mich. Blablabla“ Sie erschreckt sich: „Ich bin grad an dir vorbei gelaufen und dachte mir: „DIE erschreckst du jetzt zu Tode!““ Wenn Sie zwei Meter groß ist: „Du bist mir irgendwie aufgefallen, KEINE AHNUNG wieso. Vielleicht wegen deinem Nagellack. Oder deinen Schuhen.“ Kuriosum 2016 – Tinder-Mädels, die Bilder von sich zeigen wie sie im Holocaust-Denkmal in Berlin posen…
  6. Hi Leute, nachdem ich mich mal mit dem Thema etwas beschäftigt habe und bspw viele Videos von RA angesehen habe, weiß ich zwar das ich einfach zu einer Frau hingehen sollte, wenn sie mir gefällt, ich aber im letzten Moment dann verkrampfe und es dann sein lasse, bzw mir nicht mehr als ein "Hi" einfällt. da ich mal alle Punkte aufzählen will um mir vll auch paar Tipps abzuholen erstmal zu meinem Äußeren: Kleidung geht eigentlich voll in Ordnung laut Kumpels, meist V-Tishirt, V-Pullover, eine Jeans und braune Leder Sneaker. Daran kanns also eigentlich schonmal nicht liegen, bekomme auch Aufmerksamkeit von Mädels im Club. Denke mal man kann sich auffallender kleiden, aber das wäre dann nicht mehr ich, bzw würde mich nicht wohl fühlen. Momentan lerne ich in der Uni und auch in Clubs immer mehr Leute kennen, halte mit den Smalltalk, und manchmal schließen wir uns dann mit denen kurz und feiern in größerer Gruppe weiter. Einziges Problem was mir echt schwerfällt, ich kann mich zwar mit Typen gut unterhalten, aber wenn ich mal mit einer Frau Smalltalk halten will, hakt es schon daran das ich sie nicht anspreche. Gestern im Club bspw. hat mich eine HB6 richtig penetrant angetanzt, hat auch meinem Kumpel gesagt das sie auf mich steht, aber ich hatte Null Bock die zunehmen, weil die einfach creepy / crazy drauf war. Hab ihr paar Mal ein Korb gegeben... Am Ende hab ich mir gedacht dass ich es vll ausnutzen hätte können und wenigstens mein ersten Kuss abstauben können. Haben vorher noch jmd kennengelernt, sind gut ins Gespräch gekommen, dann sind wir gemeinsam los mal paar Frauengruppen hinzugehen, der Typ hatte zwar eine bekommen, aber deren Freundin hat sie ihm immer wieder weggeholt. Haben halt getanzt neben einer Mädchengruppe, kam auch einmal näher, war denke ich mal die Chance, habe mich aber verdammt nochmal nicht getraut sie anzusprechen, da sie keine weiteren Signal gesendet hatte (Ja ich weiß scheiß auf IOIs und sprech sie an). Traue mich irgendwie nur wenn mich eine antanzt, da ich dann genau weiß das sie Interesse hat, wie kann ich das am besten ändern? Irgendwie fällt es mir schwer mit Frauen ins Gespräch zu kommen, habe eine Option jetzt genutzt, gehe mit Kumpel und paar Freundinnen von ihm in eine Bar, kann vll da mal den Umgang besser lernen... Denke mal Tipps sind weiterhin weiter einlesen und üben, hasse es selbst das ich mich nicht traue, gibt es da vll eine gute Übung diese Ansprechangst zu überwinden?
  7. Situation: nicht mal Opener gebracht! Hey war gestern im Kaufland bei mir um die Ecke und wollte mal fragen ob jemand Gute Opener kennt? Wie komme ich zum Number Close? PRoblem was ich sehe: Hinter mir immer Schlange = Sozialer Druck... ich kann also nach geruntem Opener nicht plump nach der Nummer fragen
  8. Audaces fortuna adiuvat “Den Tapferen hilft das Glück” Nun gut, letzten Endes bin auch ich in einem Pickup-Forum gelandet. Wie konnte es dazu kommen? Eine etwas längere Geschichte, die hier sicher keinen interessiert. Nichtsdestotrotz eine kurze Zusammenfassung: Ich: Bin 26, großgewachsen (1,9m), von normaler Statur, heller Typ (blaue Augen etc.). Muskeln (zumind. an den Oberarmen) habe ich meiner Meinung nach genug. Sonst: von vielen als gutaussehend und attraktiv beschrieben. Ich selber bin mit meinem Aussehen zufrieden, bis auf die ersten Geheimratsecken, die sich gerade breit machen. Zurzeit trage ich eine Brille, die ich nicht wirklich brauche. Mal was neues versuchen. Steht mir aber recht gut wie ich höre. Mein Humor besteht aus einer Mischung von Sarkasmus und Zynismus, obwohl ich eigentlich ewiger Optimist bin. Ah ja, seit früherster Kindheit wird mir eingeflößt, dass ich extrem intelligent bin. Mag sein was mein Studium, logisches Denken und Vorstellungskraft angeht. Allerdings mangelt es bei mir an emotionaler und sozialer Intelligenz. Finde ich sehr unvorteilhaft, da ja gerade diese zwei bei Frauen eine große Rolle spielen. Kleiden tu ich mich sehr elegant (meist Hemd mit Sakko). Premiummarken müssen nicht unbedingt sein, aber geil ausschauen soll es schon. Ich lege viel Wert auf mein Äußeres. Beruf: Physik - Student, Tutor und Nachhilfelehrer. Mit Herbst schließe ich mein Bachelorstudium ab, und werde sofort in den Master inskribieren. Zurzeit mache ich ein Ferialpraktikum bei einem Unternehmen und arbeite (dank eines Professors) für 2 Monate in einem Forschungszentrum an einem Projekt. Beruflich gings mir noch nie besser, ich erkenne da deutlich einen Aufwärtstrend – im Gegensatz zu Frauen (siehe unten), wo es eher (nein sogar sicher!) einen Abwärtstrend gibt. Freunde: genug. Wirklich gute Freunde, denen ich vertraue: 3 Freundinnen: auch genug. Leider allesamt in der Friendzone bzw. nicht attraktiv genug. Hobbys: viele, aber ausgerechnet solche, wo fast keine Frauen sind. Außerdem: in andere Welten abtauchen, sich mit Quantenphysik und allg. Relativitätstheorie beschäftigen. Unzählige Dokus über unser Universum schauen. Frauen: Erste Freundin, C, mit 15 (Petting, Küssen). Kann mich nicht genau erinnern wie lang das lief, da zu lange her. Zum Sex kam es jedenfalls nicht. Dann im Gymnasium die erste richtige Freundin, damals mit 18 das erstes Mal Sex mit einer Frau – ein Glücksmoment. K hatte ihre Wurzeln in Irland, war rothaarig und unheimlich hübsch – ich war auf Wolke sieben. Von richtiger Verführung hatte ich damals keinen blassen Schimmer, die Initiative ging eigentlich immer von K aus, weshalb auch die Beziehung nach einem Jahr zu Ende ging. Eine deterministische Prognose sozusagen. Mit dem Beginn der Matura war ich somit wieder single. Dann kam der große “Bruch” in Sachen Frauen. Sowohl im Zivildienst als auch später und sogar jetzt! während des Studiums glaubte ich noch immer, ich müsste absolut nichts unternehmen um Frauen kennenzulernen. Wenn, dann würden mich die Mädels schon ansprechen wenn sie etwas von mir wollten. Bekanntermaßen lernte ich mit so einer Einstellung nur eine Handvoll neuer Frauen kennen, und das auch eher zufällig. Erwähnenswert sind dabei: 1. C (HB 7), mit der ich ca. für ein Jahr was hatte (damals war ich 22). Trennung erfolgte, da sie wegen dem Studium in eine andere Stadt zog. Ich natürlich hatte starke Oenitis. 2. A. Oh Gott A! Ein extrem hübsches Mädel (bisher die einzige Frau, die ich als HB 9 bezeichnen würde), das dauernd von zig Männern “belagert” wurde. Wiederum hatte ich keine Ahnung, wie ich sie als Kurzzeitfreundin (unsere Liaison dauerte nur etwa 7 Monate) überhaupt gewinnen konnte. Im Nachhinein betrachtet fand sie mich anscheinend doch interessant genug, um mit mir in die Kiste zu hüpfen. Da aber meinerseits wiederum keinerlei große Initiative ausging, war die Trennung quasi vorprogrammiert. Außer gegen Ende hin, als ich merkte wie A sich immer weiter von mir distanzierte. Mit meiner extremen Bedürftigkeit (Neediness) beschleunigte ich aber nur den Prozess. Wenn ich bloß daran denke, was ich damals (ich war 24) alles geschrieben hatte, dann kommt's mir heute noch hoch. 3. B, hochgewachsen (1,8m), schlank und recht hübsch (HB 8). Für mich die “Traumfrau” schlechthin was Attraktivität angeht. Am Anfang verstanden wir uns super, und gingen sogar gemeinsam auf Urlaub (2012). Es sei hier angemerkt dass ich bei B die Initiative ergriff. Ein Freund kannte B schon früher und sagte sie würde toll zu mir passen. Und was tat ich? Ich suchte mir die Adresse ihres Studentenheims und klopfte einfach an – ohne dass wir uns vorher jemals gesehen hätten. Ja klar, es war creepy aber auch äußerst dreist. Allerdings hatte ich nichts zu verlieren, da damals (sowie jetzt!) frauentechnisch nichts lief. (Diesen Mut brauch ich in der Zukunft!) Ich kann mich noch erinnern, wie B aus dem Staunen nicht rauskam, dass ich die Eier hatte einfach so anzuklopfen um sie mir nix dir nix auf einen Kaffe einzuladen. Zumindest hinterließ ich einen bleibenden, wenn auch etwas komischen Eindruck. Im Herbst 2012 trennten sich unsere Wege, da ich komplett zum Omega wurde und B mich nur noch ausnützte. Tja, und das wars. Seit 2012 hatte ich sage und schreibe noch zwei ONS, was ich eher auf Alkohol und Zufall zurückführe. Also summa summarum: ich hatte bisher mit 6 Frauen Sex. Absolute Spitze mit 26, oder? Problem(e): Ich bin generell unzufrieden mit meiner Situation. No na, sonst wäre ich nicht hier! Ich bezeichne mich trotz der paar Beziehungen, die ich hatte, oder vielleicht gerade wegen ihnen, als AFC. Ich habe Frauen so gut wie nie (direkt) angesprochen . Straße, Supermärkte, offene Plätze – da krieg ich jetzt schon Angst. “Es hat sich irgendwie so ergeben” - trifft perfekt auf mich zu. Verführung – für mich im Moment leider noch ein Fremdwort. Bin völlig eingerostet, was den Umgang mit HBs angeht. Ein weiteres großes Problem ist, dass ich sehr schnell in der Friendzone lande. Ich führe das auf Feigheit und mangelnde Initiative meinerseits zurück. Ziele: Keine Frage, Frauen ansprechen, insbesondere im Alltag. Bei Hobbys and Studium bin ich auch sehr ehrgeizig, also sollte, nein muss es bei Frauen auch klappen! Ich habe in den letzten Wochen stetig meinen “Konsum” runtergefahren, sprich: - minimal online sein. Unnötiges Surfen vermeiden! Ich habe mich im PUA Forum eingelesen, und das genügt. - SMS / Anrufe zurückschrauben. Ich hatte Gott sei Dank noch nie ein Smartphone, und das bleibt auch so. Ich will die Welt da draußen genießen und nicht wie ein Zombie durch die Stadt laufen. - keine Pornos, da gibt's keine Diskussion. -Auf Facebook oder auf sonstigen sozialen Netzwerken bin ich auch nicht. Mag sein, dass mir durch WhatsApp, Twitter und Co. manche Chancen entgehen. Aber ich stehe einfach zu meinem alten Samsung – Klapphandy! - sich maximal alle 2 Wochen einen runterholen, bis der Druck wirklich zu groß wird. Selbsttest zeigte, dass die Geilheit schon sehr anstieg. - mit Freundinnen in der Friendzone den Kontakt reduzieren. Ich brauche Frauen im Bett und keine Tratschtanten! - Alkoholkonsum im Club reduzieren - weniger HBO TV – Serien schauen. Wenn sie bloß nicht so verdammt gut wären … Am wichtigesten für mich ist (also kurzfristiges bzw. primäres Ziel), dass ich Frauen anspreche, die mir wirklich gefallen. Ich hasse dieses Gefühl, wenn ich nach Hause komme und über verpasste Chancen nachdenke. Längerfristig will ich diese Frauen halten, und ich bin mir bewusst, dass das nur geht wenn ich zum Verführer werde. Und natürlich noch mein wichtigstes Ziel: Tapferkeit statt Feigheit! Die Feigen und Unentschlossenen bestraft bekanntlich das Leben. Ich muss mein Glück forcieren, es kommt nicht von allein. Was ihr von mir erwarten könnt: Fieldreports, Ehrlichkeit (außer Details zu meiner Person natürlich), Selbstreflexion und Willensstärke. Für harte Kritik bin ich stets dankbar! Gruß, euer ρ-Diamant
  9. Hi Leute, Ich ,29, wohne momentan im Ausland, in Prag um genauer zu sein, und habe auf der letzten Weihnachtsfeier eine sehr hübsche Lady, 25, kennengelernt. Sie kommt aus einem kleinen Dorf im Osten der Tschechei und ist sehr schüchtern, was wohl auch daran liegt dass ihr Englisch nicht das beste ist. Generell macht sie auf mich trotz ihrer Schönheit einen wirklich ehrlichen und natürlichen Eindruck, ganz anders als man es von den meisten Frauen aus dem Westen kennt. Wie auch immer, wir haben den ganzen Abend ausgiebig und intim miteinander getanzt und uns zwischendurch auch immer gut unterhalten. Danach wurden Nummern und FB ausgetauscht und wir haben uns verabschiedet. Sie ist dann nachdem sie die Party mit ihren Freunden verlassen hatte nochmals zurückgekehrt und hat mir gesagt, dass sie sich freuen würde, wenn ich ihr schriebe. Wir haben dann zwischen Weihnachten und Neujahr ca. 3 Tage lang hin und her geschrieben woraufhin ich ihr dann schrieb, ich würde gerne mehr von Tschechien sehen, da ich ja neu hier bin, und fände es toll wenn sie mir nach Neujahr ne schöne Stadt zeigen könnte. Sie sagte klar, würde sie freuen, sie würde mir gerne ihre Heimatstadt zeigen, da es natürlich die schönste Stadt im Land ist. Der Kontakt ist dann erstmal abgebrochen weil sie über Neujahr verreist ist und ich auch Programm hatte. Ich habe ihr dann 4 Tage nach Sylvester geschrieben, dass ich am Wochenende gerne die besagte Stadt besichtigen und mich freuen würde, wenn sie mich auf nen Glühwein oder nen Stadtbummel begleitet. Sie schrieb dann zügig zurück und meinte sie könne leider nur Vormittags, da sie tagsüber auf ihren kleinen Neffen aufpassen muss und schlug mir vor zu brunchen zu, woraufhin ich zugesagt habe. Einen Tag später (2 Tage vor Date) kam ne Nachricht, dass sie jetzt leider auch Vormittags schon den kleinen übernehmen muss. Sie entschuldigte sich und schlug mir das daraufkommende Wochenende vor. Wir sind beide berufstätig und die Fahrt in ihre Stadt dauert 2,5 Stunden One Way. Ich habe erstmal noch nichts geschrieben, meine Antwort wäre nun wie folgt: "Kein Problem, Familie ist natürlich wichtig, das verstehe ich. Ob ich nächstes Wochenende Zeit habe kann ich momentan noch nicht abschätzen, ich werde dich aber Mitte nächster Woche anrufen und dir Bescheid sagen." Da ich es leider versäumt habe bis jetzt anzurufen, würde ich das gerne nachholen und das definitiv vor dem Date erledigen um noch mehr Vertrauen auf zu bauen. Was meint ihr, kann ich so antworten oder klingt es komisch wenn ich sage ich weiss noch nicht ob ich Zeit habe? Ich möchte ungerne als Dackel dastehen der sofort in den Zug springt und 2,5 Std. durch die Gegend fährt. Freue mich auf eure Antworten. Besten Gruß
  10. Ich bin nach Berlin gezogen, habe keine Freundin und die ganzen BerlinerBanger Geschichten im Hinterkopf... bin also mega motiviert krasse Sachen in Berlin zu erleben. :D Erfahrung im Daygame habe ich so gut wie gar nicht, aber das soll sich ändern! Zuallererst habe ich nach einer Whatsapp-Gruppe gesucht, um Gleichgesinnte zu finden. Ich bin dabei direkt auf den Admin Raslan gestoßen, der hier #247/# heißt und wie sich später herausgestellt hat sogar einen YouTube Channel zum Thema besitzt. Er hat mich nicht in die Gruppe aufgenommen, aber vorgeschlagen, dass wir am nächsten Tag rausgehen. Später hat er mir gesagt, dass ich erst in die Gruppe aufgenommen werde, wenn ich eine Nummer klar mache. Challenge accepted. :D 1. Tag Es ist mega kalt, nieselt und ich habe irgendwie gar keinen Bock. Die Euphorie, die ich vorher noch hatte ist ganz weg. Da ich Raslan aber zugesagt habe, mache ich mich auf den Weg zum Treffpunkt. Dort angekommen warten er und der "Bumser" auf mich. Ich nenne ihn Bumser, weil in jedem Satz den er spricht das Wort bumsen vorkommt :D Er ist mega gut drauf und bringt mich so auf sein Energielevel. Ich merke, wie wichtig es für mich ist (zumindest jetzt am Anfang) mit Leuten unterwegs zu sein, die so positiv auf mich einwirken können. Da Raslan direkt nach 2 Minuten mit einem Mädchen in ein langes Gespräch verwickelt war, meinte der Bumser, dass wir hier nicht so dumm rum stehen sollten. Also geht er vor und peilt zwei Mädchen auf der gegenüberliegenden Straßenseite an. Ich dachte mir so "Was? Es geht jetzt schon direkt los? Ich bin doch gar nicht bereit :D". Ich folge ihm aber unbewusst und weiß im Nachhinein gar nicht warum. Weil ich ihn nicht im Stich lassen wollte? Weil ich ja genau dafür herkommen bin? Ich glaube ich habe nicht nachgedacht, sondern einfach gemacht. Mit jedem Schritt werde ich nervöser und frage "Was sollen wir sagen?" und er meint nur "Uns wird schon was einfallen". Coole Antwort :D 1.Set: Bumser: "Hey, wir warten auf einen Kollegen. Ist es ok, wenn wir mit euch warten?" Mädel1: "Sorry, aber wir sind hier gerade in einem wichtigen Gespräch." Ich: "Wir wollten doch nur für ne kurze Sekunde mit den coolen Kids rumstehen." Mädel1: "Ja, sorry... :P" Bumser: "Ok, ciao." Ich: "Ok nur ganz kurz. Aus welchem Land kommst du (Mädel2)?" Mädel2: "Aus dem Libanon. Wieso? (Sie lächelt)" Ich: "Finde deine Augen besonders und konnte die keinem Land zu ordnen. Naja ok, machts gut!" Mädels: "Tschüss." War ja gar nicht so schwer! Niemand hat mit Pfefferspray um sich gesprüht oder uns wegen sexueller Belästigung angezeigt 😁👍 Nach dem Set lerne ich Raslan richtig kennen und er gibt mir viele Einsteiger-Tipps und ist auch sehr gut drauf. Es hat einfach Spaß gemacht mit den Jungs unterwegs zu sein. Bis ich von Raslan ins zweite Set "geschubst" wurde... Vorher hat er mich paar Mal verbal aufgefordert bestimmte Mädels anzusprechen, das habe ich aber eiskalt ignoriert :D Über den Tag habe ich für mich gemerkt, dass wenn er mich leicht schubst und ich so den ersten Schritt mache, dann auch das Set öffne. 2.Set: Ich: "Hey, du humpelst ja. Ist alles in Ordnung?" (sie bleibt nicht stehen und geht während des gesamten Gesprächs weiter) Mädel3: "Ja ist alles in Ordnung." Ich: "Ok... Wo willst du hin?" Mädel3: "Muss paar Sachen ausdrucken." Ich: "Für die Uni oder für was?" Mädel3: "Ja." Hier ging das Gespräch noch mit unsinngen Fragen von mir weiter, an die ich mich nicht mehr erinnere. Ich weiß aber das ich mega nervös war und meine Stimme auch ganz anders klang, als sie es sonst tut. Danach habe ich noch mit dem Bumser ein 2er Set gemacht aus dem wir aber sehr schnell rausgeflogen sind, weil die einfach nicht wussten, was wir von denen wollen. :P Nach den beiden Sets habe ich irgendwie kein Bock mehr, aber wenn ich Raslan sehe wie einfach und locker er Mädels anspricht und mit ihnen redet, gibt mir das immer wieder Motivation auch noch ein Set zu probieren. Im Gespräch erwähnt er, dass die angesprochenen Mädchen meine Mimik, meine Austrahlung, meine Energie spiegeln. Und wenn ich eben nervös auftrete, dass sie auch nervös sein werden. Ich habe mir also für das nächste Set vorgenommen darauf zu achten, dass ich ruhig bin, klar rede und selbstbewusst rüberkomme. 4.Set - NC: Wir gehen durch die Uni und ich bemerke zwei Mädels, die Leute anwerben wollen. Hier hat sich die Gelegenheit geboten Sie indirekt anzusprechen, was nicht schwer fällt. Ich spreche die Hübschere von den beiden an: Ich: Na, was verkaufst du? Mädel4: Nichts :D Wir machen Werbung für Mathe Nachhilfe von Studenten für Studenten. Ich: Ah cool! Und unterrichtest du auch? Mädel4: Ne (*lacht*). Ich: Verstehe :P Mit Mathe hast du also nichts am Hut ;) Was studierst du? Mädel4: Jura und du? Ich: Rate mal ;) Mädel4: BWL? Keine Ahnung :D Ich: Ja fast, bei meinem Studiengang ist der Frauenanteil nur viel höher. Informatik :P Mädel4: Ach was :D Ich: Ja, also wenn dein PC Mal kaputt geht und du nicht rumgammeln kannst, dann weißt du an wen du dich wenden musst :P Mädel4: Ja, mache ich auf jeden Fall! Ich: Gut, dann gib mir deine Nummer. Mädel4: Kann ich nicht, mein Chef steht da hinten und guckt schon komisch. Ich: Ok, scheiße :D Mädel4: Aber ich kann dir meine Nummer sagen, die ist mega einfach: 015744433303 (oder so :D war ehrlich mega einfach) Ich hatte dann noch mehrmals nachgefragt bis ich sie auswendig konnte und habe mich dann verabschiedet. Da war also der NC! :) Ich war mega gut drauf, habe aber gemerkt wie diese Motivation mit der Zeit nachlässt und man sich nicht so viel Zeit lassen sollte die nächste anzusprechen. Raslan hat sich verabschiedet und auf dem Weg nach Hause stehen der Bumser und ich an der Ampel. Zwei Mädchen wollen über rot gehen: 5. Set: Ich: Hey! Nicht über rot! Wir sind doch nicht im Ghetto hier ;) (ich wollte einfach irgendwas sagen) Mädel5: Oh, tut uns Leid :P Ich: Ok, ich verzeihe euch dieses Mal ;) Wo wollt ihr denn hin? Mädel5: Zur Bahn. Dann hatten wir noch geredet bis wir kurz vor der Bahn waren und sie eingesteigen sind. Habe es nicht geschafft nach der Nummer zu fragen. Was ich von dem Tag mitgenommen habe: 1) Mit Leuten unterwegs sein, die positiv auf einen einwirken können, die einen pushen (zumindest am Anfang) *Danke Raslan und Bumser* 2) Daran denken, dass ich von den Mädels gespiegelt werde und mich bewusst darauf zu konzentrieren locker, cool und selbstbewusst zu sein *Danke Raslan* 3) Nachdem ein Set angesprochen wurde nicht lange mit dem nächsten warten, sondern den Flow direkt ins nächste mitnehmen
  11. Hallo liebe Leser/innen ich bin vor einiger Zeit darauf angesprochen worden hier einen Thread zu erstellen, damit ich meine eigenen Fortschritte nachvollziehen kann und mich dadurch selbst motiviere und vielleicht lernen andere auch noch etwas während dem Lesen. Gerade für die u18 Generation dürfte das interessant sein, da man ja doch anders vorgeht als bei Erwachsenen. Alle anderen werden sagen: " dass ist doch kein Game was du da machst, dass ist kein Pickup". Alles hat ganz klassisch angefangen: Ich war schlecht im Umgang mit Mädels. Durch einen Youtube Channel bin ich auf die Pickup-Theorie aufmerksam geworden und war relativ schnell davon begeistert. „Einfach die Tipps durchlesen und anwenden und ich muss mir nie wieder Gedanken darum machen, dass ich keine Mädels an meiner Seite habe“ ,so ungefähr waren meine ersten Gedanken. Die Ernüchterung kam allerdings schnell, als ich auf der Straße unterwegs war und mich einfach nicht getraut habe ein hübsches Mädchen anzusprechen. Die Ansprechangst war unüberwindbar! Blöderweise sind die Mädels alle in Grüppchen unterwegs, was es mir nicht unbedingt leichter machte. Ich will nicht lang drumherum reden. In 1 ½ Jahren habe ich es nicht auf die Reihe bekommen Mädels auf der Straße und im Alltag anzusprechen. Aber immerhin gab es kleine Erfolge in Bezug auf den Umgang mit Mädels. Ich wurde im Allgemeinen selbstsicherer und stelle sie nicht mehr auf ein Podest. Durch meine Ansprechangst war es die letzten Monate wieder ziemlich ruhig. In der Weihnachtszeit war ich fast jeden Samstag in der Stadt unterwegs und habe mein bestes gegeben – erfolglos. Ich konnte mich nicht überwinden. In den letzten 6 Monaten habe ich 3 Mädels angesprochen und von zwei die Nummer bekommen, allerdings hat sich nichts mehr ergeben, weshalb ich beschloss nicht mehr aktiv streeten zu gehen, sondern alles in meinen Alltag einfließen zu lassen und meinen Alltag aktiver zu gestalten was gut funktioniert! In den folgenden Beiträgen möchte ich kurz über die Approaches berichten und schreiben wie ich vorgegangen bin. Wenn ihr Bock habt, kommentiert gerne (!) und schreibt was ich hätte besser machen können, nur dadurch werde ich besser. Im Laufe des Jahres möchte ich eine kleine Sammlung errichten und dann ein Fazit einfließen lassen. Ich versuche es einigermaßen ordentlich zu gliedern und freue mich über euren regelmäßigen Besuch in meinem Topic :) Also ab geht’s!
  12. Hallo zusammen, ich bin Daniel, 22 Jahre alt aus Dortmund. Nachdem ich nun aus einer 3 Jahre langen LTR komme, bin ich wieder auf dem Boden der Tatsachen angelangt. Von Pick Up hatte ich zwar schon oft gehört und gelesen, jedoch sah ich für mich nie einen Grund für mich damit anzufangen. Nun habe ich mich dazu entschlossen erste Schritte zu wagen und werde Euch an dieser Stelle davon berichten. Nachdem ich gestern einen Thread zur Wingsuche in Dortmund erstellt habe und sich noch niemand gemeldet hat, habe ich mich dazu entschlossen heute alleine raus zu gehen (suche immer noch Leute aus Dortmund oder Umgebung!). Da ich zur Zeit Vorlesungsfreie Zeit habe, war ich bei meinen Eltern zu Besuch. Dort fiel mir so langsam die Decke auf den Kopf und bin einfach losgefahren. Da Essen als Einkaufsstadt bekannt ist und es für mich eine Zwischenstation nach Dortmund ist, habe ich mich entschlossen dort einige Approaches zu wagen. Ich war schon immer ein offener Mensch mit einer relativ niedrigen Hemmschwelle. Deshalb machte ich mir um AA keine allzu großen Sorgen. Mir fällt es eher schwierig mit fremden Menschen ins Gespräch zu kommen und dieses interessant zu gestalten. Eines meiner Ziele ist deshalb Smalltalk zu üben. Als Ziel für heute habe ich mir 10 Sets gesetzt. Als ich aus meinem Zug ausstieg und Richtung Innenstadt ging, machte sich jedoch etwas AA bemerkbar. Ich fand einige Male Excuses eine HB nicht anzusprechen. Vor dem Primark kam mir dann eine HB8 mit asiatischem Aussehen entgegen. Ich überwand mich und sprach sie an: Set 1: Ich: Hey, ganz kurz! HB: Ja? Ich: Ääähh, ich hab dich gerade hier gesehen und wollte einfach mal "hi" sagen. HB: Danke (in einem Ton: Danke, kein Interesse). Sie ging in dem Primark. Mir ist aufgefallen, dass ich mich zu Ihr vorgebeugt habe und gar nicht über den Opener hinaus nachgedacht habe. Ich denke mir, dass ich beim nächsten mal einfach etwas lockerer bleiben werde und ging weiter. Etwas weiter fiel mir eine HB7 auf. Sie schien etwas jünger zu sein. Ich schätze sie auf 17. Set 2: Ich: Hey, ganz kurz! HB: Ja? Ich: Du bist mir gerade aufgefallen und ich musste dich einfach ansprechen, sonst hätte ich mich den Rest des Tages geärgert. HB: Oohh. Ich: Ich bin Daniel. Und du? HB: xxx. Ich: Was machst du denn hier so? HB: Ich bin alleine einkaufen. Ich: Oh alleine? Bin auch gerade alleine einkaufen. Ich bin eigentlich aus Dortmund und ich musste hier umsteigen. Kommst du aus Essen? HB: Nein ich bin aus Aachen. An der Stelle habe ich gemerkt, dass das Gespräch ziemlich gezwungen ist. Ich hab mich dazu entschlossen, ihr den Druck etwas zu nehmen. Ich: Ich bin etwas aufgeregt. Bist du auch aufgeregt. HB: Ja bin ich auch. Ich: Wir können ja mal Nummern tauschen und können uns ja irgendwann mal auf ein Getränk treffen. HB: Ok. Ja cool! Oder Whatsappen. Ich: Ich habe deinen Namen leider wieder vergessen. Weißt du meinen noch? Meinen wusste sie auch nicht mehr. Haben dann Nummern getauscht und sind unserer Wege gegangen. Während des Gesprächs hatte ich das Gefühl, dass mir der Gesprächsstoff ausgeht und ich nicht weiß, was ich sagen soll. Im nachhinein fällt mir auf, dass noch genügend Gesprächsthemen vorhanden gewesen wären, z.B. wieso sie gerade aus Aachen nach Essen zum einkaufen kommt, warum ihr Freund sie nicht begleitet und sie nicht auch findet, dass Aachen eine richtige Würstchenstadt ist. Sie schien sich immerhin geschmeichelt zu fühlen =). Nachdem ich einkaufen war, machte ich mich auf den Weg zurück zum Hauptbahnhof. Im Markt fiel mir niemand auf, der mein Interesse weckte. Draußen verpasste ich einige Gelegenheiten, weil ich excuste. Im Bahnhof fiel mir eine blonde HB8 auf. Sie ging die Treppen hinunter, während ich diese hinaufging. Ich drehte mich um und dachte: "C´mon. Jetzt oder nie." Ich ging ihr hinterher und tippte sie gerade an, als sie ins Starbucks gehen wollte. Neben uns standen sogar einige Kerle. Ich ignorierte sie völlig. Set 3: Ich: Hey, ganz kurz! HB: Ja? Ich: Ich habe dich gerade gesehen und fand dich süß. HB: Sorry, ich muss jetzt arbeiten. Ich: Ok. Hat mich trotzdem gefreut! Im nachhinein denke ich mir, dass ich mich nicht hätte so leicht abspeisen lassen sollen. Aber egal. Ab in den Zug nach Dortmund. Da ich noch weit von meinem Ziel entfernt war, nahm ich mir vor noch einige Approaches in Dortmund zu wagen. Im Zug sah ich einige HBs. Es war jedoch ziemlich voll. Außerdem dachte ich darüber nach, wie es ist eine HB im Zug zu approachen und dann u.U. die gesamte Fahrt in ihrer Nähe verbringen zu müssen. Was wäre, falls sie abweisend ist oder mir nicht gelingt das Gespräch zu gestalten. Einfach weggehen geht nicht. Wie seht ihr das? In Dortmund angekommen bin ich ziemlich lange durch die Stadt gegangen, bis ich eine HB sah, die ich approachen wollte. Ich ging ihr hinterher. Kurz bevor ich sie erreichte, stieg sie zu einem Typen (ihr Freund?) ins Auto. Ich ging noch eine Weile weiter. Dann sah ich eine blonde HB8. Ich sprach sie an. Set 4: Ich: Hey, ganz kurz! HB: Ja? Ich: Ich hab dich gerade gesehen und fand dich süß. HB: Nein! Sie ging weiter. Hat mich schon ziemlich erschrocken =D. Nach dem Schock fehlte mir weitere Motivation und fuhr nach Hause (ich weiß, excuse). Das war gut: Am ersten Tag ein NC. Das war schlecht: Zu schnell rausgegangen. Etwas verkrampft im Gespräch. Ziel nicht erreicht. PS: Dortmunder und Ruhrpottler, meldet euch! Ich freue mich schon auf eure Gedanken dazu.
  13. hi, wie gehts? ich bin neu hier. hab mich vor paar jahren mit pu beschäftigt, bin in einer beziehung gelandet, dann war schluss und ich steh wieder am anfang. vor ca 1,5 wochen hab ich also wieder angefangen mit pu literatur, tutorials, sport, alkohol + fastfood tschüß, usw, kennt ihr ja alle... dann gehts raus, leute ansprechen hier und da, die mädels kucken, manchmal lächelt eine. ich nehme mir vor, die schönen anzusprechen, doch dann bricht buchstäblich die HÖLLE los. neben ansprechangst, kommen gefühlte 100.000 ausreden: ich bin noch nicht soweit, ich kann das nicht, ich muss noch was einkaufen, ich besuch noch schnell irgendeinen kumpel und häng kurz bei dem ab, ich bin zu müde, ich geh lieber heim, BLABLABLA... zum kotzen! zuhause angekommen gehts mir schlecht, mach ich mir vorwürfe, verurteile mich und nehme mir fest vor: MORGEN gehts aber los! .... jaja ich war jetzt 3 oder 4 tage draußen und es ist nichts passiert! wie komm ich da wieder rein? kennt ihr das auch? habt ihr einen tip für mich? danke + grüße
  14. Ich hatte passend am 1. Feiertag ein Date, dass mich leider nicht zum erhofften Erfolg geführt hatte. An dieser Stelle gedenken wir alle George Michael R.I.P. Schreibt mir eure Gedanken! Freu mich über konstruktives Feedback und einfach mal Gequatsche zum Austausch! Insbesondere, ob ich hier völlig fehlinterpretiert habe, was die IOI betrifft, damit ich meine Zweifel aufräume. Vorgeplänkel Note: mein Anfänger-Game hat keine Routinen. ich verlasse mich grob auf die verinnerlichte PU Struktur der Eskalationsleiter und versuche Situationen im Game zu erkennen und zu agieren. Achtung! Zum besseren Verständnis: ich arbeite im Kino/Minijob. Ich nenne es Cinema, damit ich euch nicht mit PU Kino verwirre. Für die absoluten Anfänger hier grob die Phasen (frei nach mir) eines Sets: 1) Approach -> 2) Steigerung von Attraction und Comfort(Rapport) -> 3a) Isolation und Eskalation -> 3b) Fuck-/Kiss-/Number-Close -> 4) After Care Ich habe eine HB vor ca.3 Monaten das erste Mal beiläufig kennen gelernt, als ich mit einem "Kumpelkumpel" im Cinema, wo ich und er zusammen arbeiten. Sie ist die Schwester von ihm. Wochen später hat sie sich ebenso einen kleinen Hilfsjob im Cinema ergattert. Daraufhin die nachfolgenden Wochen nur während der Arbeit gesehen und zsm mit ihr gearbeitet und es stellte sich heraus, dass sie meinem Typ entsprach und so mir gut gefiel! Waren dann auch mal vor ca. 4 Wochen zu zweit privat im Cinema in einem Film, eine Art Quasi-Date/Beinahe-Date Nr. 1. Smalltalk zu Beginn, sprachen über mein Studium und darüber welchen Eindruck sie von mir hat, dass ich auf Arbeit recht kompetent auf sie wirke, da ich anscheinend "immer einen Plan habe". Ich bin da nicht sehr hart Kino gefahren, nur das Übliche "touch anyone, anywhere, anytime", weil mir der Abend relativ schnuppe war, outcome independent. Sahen uns weiterhin auf Arbeit, ich wurde immer sehr stark von ihr mit gut gelaunten Lächeln und Freude strahlen empfangen und Smalltalk (verstand das als IOI), ich fing daraufhin an sie mit einem Küsschen rechts zu begrüßen. Im Laufe der Wochen machten wir wieder aus, wieder ins Cinema zu gehen, um einen Film zu schauen. Irgendwann die Tage fragte ich sie, ob sie nicht mit mir Lust hätte spontan ins ImproTheater zu gehen. Wurden abgelehnt weil sie schon mit Freunden für den Weihnachtsmarkt verabredet war - Sie: "Schade, kann leider nicht, hättest du mal 2 Tage früher gefragt." Was ich als IOI wahrnahm, dass sie nicht abgeneigt ist. Hatten dann des öfteren angefangen unsere Mittagspause zsm zu verbringen, entweder kam sie zu mir oder andersherum in den Pausenraum (Invest). Von sich selbst aus sagte sie zu mir ich soll ihr doch nochmal bescheid sagen, wenn ich ins ImproTheater will (IOI). Ich meinte zu ihr: "Klar, gerne. Wir könnten uns ja auch mal privat treffen. Seh dich ja ständig nur auf Arbeit." Sie antwortet flirty mit Zwinkern:" Ja, können wir gerne machen. Mal was trinken gehen oder so, irgendwas einfaches." (IOI) Nach all dem war mir irgendwie klar, ich muss beim nächstem Date die Dynamik in die nächste Phase pushen und physisch eskalieren, sonst kackt die Attraction ab. Ich wollte sie haben!! Comfort war ja schon genug vorhanden aufgrund gemeinsames Kennenlernen auf Arbeit. Sie sollte also schon eigentlich grob ein Bild von mir haben, wer ich und wie ich normal drauf bin. Date Gestern War spontan mit ihr in einem Film. Habe sie während ihrer gestrigen Schicht gefragt, ob sie Lust hat mit mir zu gucken. Sie flirty: " Oh Magic Mike, soll das heißen wir haben ein Date?!" Ich: "ja, sieht so aus. Du, ich will vorher noch ins Gym und trainieren. Wäre da ok?" Wie sich heraus stellte, versetzte sie ihren geplanten gemeinsamen Familienabend und oben drauf hatte sie den Film schon gesehen in den ich rein wollte, was ich absolut nicht vorher vermutet hatte. In dem Moment verstand ich nicht wieso sie den Film sich dann mit mir nochmal angucken will, ergo muss es ja ein Invest von ihr sein, oder nicht?! Haben dann ausgemacht, dass es zeitlich passt und dass wir uns vor Ort treffen. War dann aber bisschen spät dran und hab mich extra beeilt und war ultra fix duschen und musste sogar noch zum Date sprinten, weil ich sie unbedingt nicht sitzen lassen wollte. Angekommen, erstmal entschuldigt, weil ich eben halt noch duschen war. Ich: " sorry, war noch duschen, Wollte den Popcorngeruch loswerden, es sei denn es macht dir nix aus oder du stehst drauf." Sie schelmisch, lachend: " Popcorngeruch - Ja, klar." Ich: " ok, gut, dann war das duschen ein Fehler." Während des Films Kino nicht wirklich erwähnenswert: Hier hab ich auf den Kuschelplatz möglichst viel Platz eingenommen, sie hat auch nix gesagt und sich einfach eng daneben setzen müssen und sonst Kino zwischen den Händen beim gegenseitigen Füttern von Süßigkeiten. Zwischendurch lockeres Lachen, sehr bisschen C&F über wenige Themen, und zum Glück (ich weiß gar nicht mehr vorher die Überleitung kam) etwas Sextalk, da wir über das BDSM Fetisch von unserer korpulenten Vorgesetzten redeten und wie man sich das vorstellen soll aber auf C&F Ebene. Sie lacht: "Bei Ihrer Figur muss man sie dem kleinen Finger anstupsen, alles gerät in Wallungen und dann geht das Reiten von alleine." Ich zu ihr mit ernster Stimme: " Aus meiner Erfahrung stell ich mir dass recht schwierig vor jmd von unten zu stoßen, wenn sie so schwer ist. Na da bin ich ja ganz froh darüber, dass du so schlank bist." Darauf kam von ihr nix. Dann sprachen wir davon, dass sie es nicht so extrem schlimm findet, wenn ein Kerl kein 6pack hat, aber soll halt auch keine dicke Wampe haben. Situationswechsel / Isolation Der Film endete und bis ihre Bahn kam war noch ein wenig Zeit. Ich dachte mir, ach scheiße irgendwie muss du jetzt noch eskalieren, sonst total verkackt. Junge, es ist Weihnachten. Die guckt mit dir nen Film, den sie schon gesehen hat, der Film kann nicht so spannend für sie sein, die wartet nur darauf, dass du sie rannimmst bei all dem Invest von ihr. Also gingen wir zurück den Pausenraum und saßen am Tisch schräg gegenüber wo wir alleine waren. Ich dachte perfekt, jetzt gilt's, hat sich auch noch selbstständig isoliert, aber sie saß abgewendet von mir und der Vibe zwischen uns war einfach gnadenlos weg. Ich kramte also in meinem Rucksack, um nicht awkward zu wirken wie irgendso ein Typ, der needy ihr folgt und holte ein kleines Mitbringsel für sie heraus, was ich vor dem Training von zuhause mitnahm. Ich holte eine kleine Tube und Blasröhrchen raus. Ich:" Weil Weihnachten ist, hab ich was Kleines für dich dabei. Ich zeig es dir." Es war ein Tube mit gummiartige Flüssigkeit, die man aufblasen kann und so formte ich eine Seifenblase, die nicht zerplatzt. Sie war anscheinend total überrascht über das Geschenk und bedankte sich. Nebenbei sprachen wir über unsere Familie, ein Thema was ich versucht hatte zu vermeiden, weil ich weiß, dass sie ziemlich Familienmensch ist und ich das Gegenteil, da ich kein gutes Verhältnis zu meinen Eltern habe, aber dennoch erzählte ich es ihr. Ob das einen negativen Effekt hat, war nicht so wichtig, ich wollte sehen, was passiert wie sie reagiert, wenn ich mich ihr öffne. Gesprächdetails sind hier nicht wichtig, hab aber in gewisser Weise DHV ausgeübt. Dann mussten wir los und zum Schluss sagte Sie:" Jetzt fühl ich mich schlecht, ich hab gar kein Weihnachtsgeschenk für dich dabei." Ich: " Ich wüsste da was für mich." ACHTUNG, ACHTUNG, jetzt folgt CAVEMAN-Style. Also zog ich schnell die Tür zu, machte das Licht aus im Raum aus und nahm sie danach an die Hand und setzte zum KC an!! Sie verunsichert: " Magic Mike, was wird das?!" Ich: "Mein Weihnachtsgeschenk (Und ich in Gedanken, ja was wohl?!)". Und dann kam..... BLLOOOCK !! "ICH HAB EINEN FREUND !!" Ich war völlig verdutzt. "oh du HAST einen Freund?! Das wusste ich nicht." Sie: " Ja, wir sind frisch seit 4 Wochen zusammen." Ich hatte ehrlich gesagt auch keine Nachforschungen diesbezüglich getrieben, war mir auch egal, wollt es gar nicht wahrhaben. Hätte ich's wohl doch besser getan und einfach mal irgendwann vorher gefragt. Aber wie heißt es: Never excuse before you do it, only when it's done wrong. TROTZDEM SCHEIßE! Wieder im Licht konnte ich ihr knallrotes Gesicht sehen. Ich war zwar auch aufgeregt, aber binnen weniger Sekunden war ich normal entspannt, was mich selbst positiv überraschte. Aufgrund dessen, dass meine Anspannung im nu weg waren, war es sehr einfach auf No-big-deal zu spielen, wir gemeinsam das Gebäude verließen und verabschiedeten. Auf dem Weg nach unten, meinte sie zu mir, sie dächte ich hätte bereits ne Freundin - wtf?! Und ich ging mit einem Grinsen und Klatschen heim. Zum Abschluss des Tages bekam ich via facebook noch eine Nachricht von ihr, ob ich gut nach Hause angekommen bin, dass es ein schöner Abend war und gerne wiederholen können. Ich hab darauf, nur irgendein Schwachsinn geschrieben, dass ich im Güterwagen mit nem Sack über Kopf auf dem Weg nach China gekidnapped wurde und da verkauft werde. Von ihr kam noch ein "oh nein, du darfst nicht weg, ich rette dich." Gutes Mädchen. Abschließende Fazit: Ich hatte mich die Wochen voll nur auf sie fokussiert. Jetzt nach all dem habe ich auch ein Stück Interesse an ihr verloren, kann ich mir selbst nicht erklären wieso. Mir ist aufgefallen, dass von ihr selbst aus absolut kein Kino kam. Vielleicht hätte ich darauf achten sollen. Klar hab ich eindeutig Mankos. Ich werde erstmal meinen Invest runterschrauben aka Smalltalk, Kino bleiben auf dem Level. Sollte sie mich wegen dem ImproTheater nochmal fragen, sag ich " ich geh nur mit Single Frauen ins Impro." Aber jetzt wo die Katze aus dem Sack ist und sie weiß, dass ich an ihr Interesse habe, werd ich es umso einfacher haben sexuelle C&F anzuspielen zu gleich auch abweisend dominant sein in belanglosen Situation. Wäre das komisch?
  15. Hey! Letztens zum ersten mal jemanden richtig angesprochen (sie 19, ich auch). HB8 war wie ich im Fitnessstudio, hat neben mir ihre Übung gemacht, hab sie einfach so angesprochen, was ich gerade dachte ("Du siehst bisschen gelangweilt aus"), dann bisschen Small-Talk. Hab auch gesagt, dass ich etwas nervös bin, um für mich bisschen die Stimmung zu lockern. Nach paar Minuten gesagt, wir können was demnächst unternehmen, sie meinte ich soll ihr mal meine Nummer geben, ich meinte wir sollten tauschen. Nummern getauscht und ich meinte was sie so am Wochenende so macht, weil man vielleicht was cooles unternehmen könne. HB meinte sie habe keine Zeit und ich entspannt mit "Kein Problem, ein andernmal dann" geantwortet. Jetzt eine etwas komische Situation. Als ich fertig war mit meinem Training hab ich noch draußen eine geraucht und als HB dann raus kam sagte ich sowas wie "Ich bin kein Stalker, bin gerade auch fertig geworden :p" Dann noch kurz geredet, ich habe gefragt wo sie wohnt, sie meinte da und da und ich hab ihr dann angeboten sie nach Hause zu fahren, weil das eh auf dem Weg zu mir liegt. Hab ihr aber gesagt, dass sie mich dafür mindestens umarmen soll. Hab sie dann abgesetzt und bin weiter. Habe ihr dann nach ca. 2 Stunden geschrieben "Hey, war cool dich kennengelernt zu haben! Nächstes Mal fahren wir Fahrrad :p" (Wir haben uns davor unterhalten, dass wo sie jetzt wohnt, viel Fahrrad gefahren wird und ich meinte, dass sie da ne Fleißige wäre.). Um 3 Uhr Nachts kam dann ne Antwort von ihr "Hey, sorry dass ich erst jetzt antworte :) Danke fürs Fahren". Also keine Reaktion quasi. Haben dann am nächsten Tag bisschen geschrieben, aber von ihr kam da relativ wenig Invest, wo mir die Sache auch klar war, dass ich mir mal da keine Hoffnung machen sollte. Meine Fragen: Wie war der erste Versuch? Was hätte ich besser machen können? PS: Ich bin mir sicher, dass ich zu wenig Anziehung aufgebaut habe, wie gesagt, noch relativ unerfahren was Frauen ansprechen betrifft.
  16. Hi Leute, ihr könntet mir echt weiterhelfen, bin hier schon etwas länger angemeldet, habe aber mich noch nicht so richtig damit befasst, was ich nun auch mal machen werde. Jedoch brauche ich erst einmal kurzfristig Hilfe. Geschichte: Beide 18, habe sie bei einer Kneipentour kennengelernt und direkt ihr Nummer bekommen, haben uns auch gut unterhalten, gab auch Körperkontakt, hat mich so leicht geschubst... Waren anschließend noch feiern mit ein paar Leuten. Jedenfalls hat sie mich mehrmals mich angelächelt und zugezwinkert und am Ende meine Hand genommen, wollte glaube ich tanzen, stand aber dann auf dem Schlauch und habe halt nicht mitgemacht. Jedenfalls hab ich mit ihr dann noch geschrieben nächsten Tag und waren dann noch ein paar Tagen nochmal feiern, war die ganze Zeit bei mir, ich natürlich nix gecheckt. Jedenfalls sind wir dann irgendwann in ein anderen Club gegeangen, musste dann aber ein Kumpel nach Hause bringen, da der nurnoch in der Ecke gelegen hatte. Naja von ihr verabschiedet mit Umarmung naja war nicht mehr drin, bzw. habe mir nicht mehr zugetraut. Habe sie dann gefragt ob sie nächsten Tag mitkommen will, weil ich mit meinen Kumpels zu ner Veranstaltung gehen, sie hat gesagt sie überlegt sichs, hat mir dann geschrieben, dass sie mitkommt. Naja meine Kumepls zu spät gekommen, sodass sie ca. 15 min gewartet hat. Nun dreht sich es ein bisschen, fand sie nicht so wie vorher, sie war glaube ich bisschen überfordert das ich 5 Leute mitgebracht hatte. Habe halt neben ihr gesessen, wollte zwar Arm um sie legen, aber habe ich mich weider einmal nicht getraut. Waren dann anschließend Kneipe, wo sie mir wieder länger in die Augen geschaut hat und mich dabei angelächelt hat, sowie angezwinkert, meine Kollegen waren natürlich so schlau sich so zu setzten, sodass ich zu weit von ihr weg gesessen hatte. War an dem Tag nicht so gesprächig, habe versucht das Gespräch mit ihr aufzubauen, hat ganz gut geklappt, jedoch fand ich das sie sich vll etwas anderes erhofft hatte. Habe sie dann am Ende nochmal verabscheidet, aber mal wieder nicht mehr gemacht, was mich dermaßen ankotzt. Seitdem läuft eigentlich nix mehr, sehe sie halt ab un zu bei der Uni mal wieder. Hab ihr mal im Suff Netflix and Chill geschrieben, kam natürlich keine Antwort seitdem wieder , wollt es nach paar Tagen wieder retten, ob sie Bock hat mal mit mir was trinken zu gehen, keine Antwort. Hab sie dann in der Stadt zufällig getroffen und sie angesprochen, hat wieder gelächelt und habe ihr das mit Netflix an Chill nochmal gesagt und das es nicht so gemeint war wie man es vll verstehen kann. Hab sie daruf nochmal gefragt ob sie Lust hat mal was zu unternehmen, sie sagte sie meldet sich. Nun hab ich ihr nachdem 4Tage später geschrieben wie es ihr geht---> keine Antwort Sorry das es so lang ist wollte nur es ausführlich machen, damit ihr einen besseren Eindruck bekommt. Sie läuft halt mit nicht so hübschen Mädchen rum, zudem sagte sie mir mal das sie mal alleine sterben wird mit ihren Katzen, fand das merkwürdig, kann es sein das sie vll. denkt dass ich sie verarsche. Hatte sie mal gefragt ob sie mitkommt mi mir Bowling zu spielen, sie sagt daraufhin das sie mal damit schlechte Erfahrung gemacht hat... Ich check halt nichts mehr, würde gerne von euch eine Antwort kriegen. Was soll ich machen? Danke euch jetzt schon mal für die Mühe, dass ihr den Text gelesen habt und ich entschuldige mich jetzt schon einmal für die Rechtschreibung.
  17. Ich(23,m) mache schon seit 1,5 Jahren Daygame. Ich habe bestimmt um die 250 Frauen angesprochen aber kriege nichts gebacken. Liegt es an meiner Optik? Ich bin 1,94m groß, Südländer und trage gute Klamotten(Hollister, Esprit, Puma usw.). Meine Freunde sagen mir, dass ich mich im Vergleich zu vor 2 Jahren voll gut gemacht habe. Trage mittlerweile einen gepflegten Bart und habe ne ordentliche Frisur. An meiner Optik kann es glaube ich nicht liegen, da ich auch in der Uni öfter mal Interessenssignale von Frauen bekomme und mich die meisten Frauen normal bis gut aussehend(süß) finden. Mein Problem ist folgendes: Ich war vor einigen Wochen im Ausland und habe dort im Club eine Frau geküsst und mit vielen eng getanzt usw., was für mich schon ein Riesen Erfolg war. Bevor ich im Ausland war lief es auch ganz gut mit dem Frauen ansprechen. Nachdem ich zurück gekommen bin lief es immer schlechter. Bin einmal die Woche immer mit einem Kumpel losgezogen aber der hat seit einem Monat eine Freundin. Diese hat er dadurch kennengelernt weil wir im Club waren und sie mit einer Freundin zu uns in die Nähe kam. Was ich nicht wusste war dass die beiden nur zu uns kamen weil ihre Freundin mich Mega heiß fand aber ich konnte das irgendwie nicht richtig deuten. Ich freue mich für ihn und möchte trotzdem auch alleine weiter machen. Die Wochen danach bin ich immer wieder alleine losgezogen, dann habe ich innerhalb einer Woche mal 6 Mädels angesprochen, danach die Woche 3, danach nur 1 und diese Woche 0 obwohl ich durch die Stadt laufen und mir innerlich den Arsch aufreiße. Das Problem ist glaube ich mein MindSet/Selbstvertrauen. Ich frage mich ständig WENN ich sie jetzt anspreche auf diese unnatürlich Weise(auf der Straße), dann MUSS ich zunächst schauen dass ich Vertrauen aufbaue(also MUSS das Gespräch mindestens 10 min laufen damit sie danach nicht flaked) oder ich MUSS mit ihr ein Instand Date machen damit ich sie nochmal wieder sehe, weil wenn ich mir nur die Nummer hole wird da nichts mehr draus weil die Erfahrung die ich gemacht habe ist folgende: Entweder du holst die Nummer und schlägst im Chat nach paar Nachrichten ein Date vor---> Flake ODER du holst ihre Nummer und schreibst mit ihr paar Tage und fragst dann nach einem Date----> Flake). Meine Erfahrung ist also immer Flaken. Wenn ich mit ihr ein Instant Date abmache ist dies wahrscheinlich besser also denke ich WENN ich mit der Frau nicht ein Instand Date machen dann ist es eh sinnlos. Außerdem hole ich nicht einfach immer die Nummer. Ich mache das meistens schon indem ich vorher ein Date ausmache oder sage, wir machen den genauen Termin im Chat noch aus weil sie noch nicht weiß wann sie kann(indem Fall ist das schon ein Flake an Ort und Stelle des NC, ist mir bewusst). Dieser Gedanke zieht mich runter. Außerdem ist mir vollkommen bewusst dass ich einfach viel zu wenig Frauen anspreche. Ich müsste eigentlich mal meine Fresse halten und jeden Tag mindestens 5 Frauen ansprechen und wenn am Ende der Woche nichts bei raus kommt, dann kann ich gerne mein Maul aufmachen aber mein Problem ist, dass ich schon mit dem falschen Mind Set rumlaufe. Zudem kommt da manchmal noch mein Ego hinzu(durch einige Frauen in der Uni) aber das hab ich dann glaube ich schon eher unter Kontrolle. Mein Problem ist, dass ich 1. Nicht wirklich dran glaube, dass man mit Daygame was reißen kann und 2. Viel zu wenig Frauen anspreche. Kann mir jemand einen Tipp geben, irgendwas was mir einen Motivationsschub gibt denn ich will es wirklich. Die ganze Arbeit der letzten 1,5 Jahre soll nicht umsonst gewesen sein. Ich bin ein echt cooler Typ mit dem man viel Spaß hat(sehen meine Freunde und Arbeitskollegen so), ich kann gut reden, zeige Empathie usw., bin lustig, habe ne gute Körperhaltung, ich bin auch nicht needy, wenn ne Frau mir einen Korb gibt ist es mir egal weil es gibt noch Millionen andere aber mein Problem liegt im Kopf.
  18. Folgender Beitrag ist eine von mir vorgenommene Übersetzung des Texts "Simple In-Set Predictions" des seit 2010 aktiven, und zu den Top-Spielern gehörenden, englischen PUAs Nick Krauser. Krauser praktiziert zwar vorwiegend Daygame, seine Erkenntnisse lassen sich nach meiner Erfahrung aber gut aufs Nightgame übertragen. Der Text soll helfen zu erkennen wo man in einem "Set" steht und wie ggf. am Besten verfahren werden kann. Here we go: --- Simple In-Set Vorhersagen Wenn du mit einer Frau sprichst, gibst es zwei Variablen die vorherbestimmen ob sie voraussichtlich mit dir schlafen wird: Interesse und Verfügbarkeit. Einfach gesagt, um mit einer Frau zu schlafen, muss sie einigermaßen (an dir) interessiert und einigermaßen verfügbar (für dich) sein. Darin sind allerlei Graustufen enthalten. Wenn sie glücklich verheiratet sowie stark k-selected (Anmerk: eher ruhigerer, monogame Beziehungen favorisierender Frauentyp mit meist niedriger Libido) und dir gegenüber sexuell kalt eingestellt ist, dann ist sie für einen 'niederträchtigen' Player der für eine Woche in der Stadt ist und nach unverbindlichen Sex Ausschaut hält, ein extremes No-Girl. Sie könnte ein schwaches Maybe-Girl für einen lokalen Daygamer, der eine Geliebte für einen längeren Zeitraum sucht, sein. Es ist unwahrscheinlich, dass sie für irgendjemand anderes näher dran wäre ein Yes zu sein. Ein rundherum 'Niedrig-Wahrscheinlichkeits-Girl weil sie mit ihren momentanen romantischen Optionen und ihrem Lebensplan zufrieden ist als auch nicht der Typ Frau, der schnell unverbindlichen Sex hat. Im Vergleich dazu eine Frau die drei Monate zuvor mit ihrem festen Freund Schluss gemacht hat, seitdem keinen Sex hatte, jetzt in einer neuen Stadt lebt und momentan im aufgegeilsten Zeitraum des Monats ist - diese Frau hat in Sachen allgemeiner Verfügbarkeit eine hohe Punktzahl. Wenn du obendrein auf jene Gene oder auf den Archetyp an Mann den sie mag zutriffst, ist sie an dich interessiert. Dies könnte ein Yes-Girl sein. Zwischen diesen zwei Extremen sind verschiedene Sorten von Maybe-Girls. Manchmal datet eine Frau einen festen Freund aber wird zunehmend unzufrieden, trägt Gedanken mit sich herum ihn zu verlassen - sie wartet nur auf eine bessere Option. Also ist sie einigermaßen verfügbar und dein Erscheinen mag der Ruck sein, den sie braucht. Allerdings könntest du auch nicht ihr Typ sein, weshalb sie nicht an dich interessiert ist, obwohl sie theoretisch für einen Player mit anderen Charakteristiken verfügbar ist. Die meisten Daygamer haben bereits eine Frau erlebt, die schnell mit den Augen klimpert, lang ihre Hand halten lässt, Nähe als auch Berührungen zulässt und auf der Straße erkennbar feucht aber … verheiratet ist und Nein sagt. Dies ist eine Frau, die stark an dir interessiert ist, aber nicht verfügbar. Das alles konkretisiert sich zu dem Konzept, dass eine Frau an dir interessiert und verfügbar für dich sein muss - und dass dies einigermaßen gleitende Skalen sind. Lasst uns nun sehen wie diese im Set zu erkennen sind: Interessiert/Verfügbar: Diese Mädels geben sofortige positive Reaktionen. Sei es starkes Augenfunkeln, Erröten, Kichern, Hand halten (starkes Interesse) oder eine mildere Version dessen, wie subtile körpersprachliche Veränderungen, fester Augenkontakt und Verträglichkeit/Liebenswürdigkeit. Das entscheidende Signal ist körperliches Engagement. Wenn du das bemerkst, kannst du sie als "interessiert" abhaken. Investiert sie? Wenn eine Frau willens ist für zehn Minuten mit dir abzuhängen um mit dir zu reden, ein instant date mitmacht, oder sie dir sagt, sie kommt zu spät zu ihrem Zug aber dir ein paar Minuten gibt, spricht diese bewilligende Chance dich präsentieren zu können für Verfügbarkeit - sie mag was dich anbelangt noch nicht ganz schlüssig sein (heißt: kein starkes Interesse) aber sie ist zumindest willens eine Weile abzuhängen um es herauszufinden - sie ist allgemein verfügbar. Interessiert/Nicht-Verfügbar: Diese Frauen geben ebenfalls positive Zeichen körperlichen Engagements aber - entscheidend - wenig Zeichen sozialen Engagements. Erinnere dich wie oft du eine spaßige Unterhaltung mit einem Mädel hattest, das scheinbar 'on' war, aber am Ende sagt sie: "Sorry, ich habe einen Freund/Mann". Jetzt spul einmal deine Erinnerung des Sets spezifischer zurück - hat sie sich selbst jemals in das Gespräch eingebracht? Diese Frauen halten immer irgendetwas im Set zurück. Du spürst sie werden in der Interaktion keinen Schritt vorwärts gehen. Vielmehr hast du das Gefühl, dass sie dich dein Game abziehen lassen, als wenn sie Zuschauer eines Fussballspiels sind. Sie nehmen das Gespräch nicht selbstständig auf. Diese Situation entsteht, weil diese Mädchen dich mögen (sie sind interessiert) und sich deshalb wünschen die angenehmen Gefühle des Flirtens weiter zu empfinden, aber sich schuldig fühlen würden dich aktiv zu ermutigen (sie sind nicht verfügbar). Also verpfuschen sie es - sie lassen dich dein Game abziehen, turteln und kichern, aber helfen nicht mit. Diese Sets dauern üblicherweise fünf Minuten und enden sobald du dazu übergehst, dass sie sich nicht mehr unentschlossen verhalten kann und stattdessen entscheiden muss. Uninteressiert/Verfügbar: Dies sind langweilige Sets die niemals (vorschnell) zu enden scheinen. Sagen wir, du siehst eine Frau in einem Café und eröffnest. Sie schaut dich ein wenig fragwürdig an, aber nimmt das Gespräch auf. Es fühlt sich wahrscheinlich derart an, dass du zu Beginn plowen musst und es benötigt Fähigkeiten und Aufwand um das Gespräch am Laufen zu halten. Dennoch gibt sie dir nicht wirklich IODs. Sie fragt dich nicht ob du gehen könntest oder bringt irgendwelche Entschuldigungen vor um das Gespräch zu beenden (die Straßenversion sieht derart aus, dass sie nicht weggeht). Also denkst du: "Vielleicht kann ich sie überzeugen". Du setzt dich hin und hast eine zwanzigminütige Unterhaltung. Sie öffnet sich allmählich. Sie shit-testet dich aber gibt ein paar milde IOIs. Du bringst das Set auf Basis deines eigenen (nicht ihres) Zeitrahmens, sei es ein number close oder instant date, zu einem Ende. Sie antwortet nicht auf deinen Abcheck-Text. Dies geschieht, weil sie allgemein verfügbar war von jemandem klargemacht zu werden, aber es mangelte ihr an anfängliches Interesse an dir spezifisch. Vorausgesetzt, dass sie sich der Welt gegenüber offen fühlte, erlaubte sie dir dein Game durchzuziehen, so dass sie sehen konnte, ob sie sich für dich erwärmen und (etwas) Interesse entwickeln könnte. Sie gab dir die Möglichkeit dich anzupreisen/darzustellen. Deshalb shit-testete sie dich um zu sehen, ob das Gefühle des Interesses in ihr hervorrufen würde. Deshalb war die ganze Angelegenheit so flach/kontrastlos/neutral - sie ist einfach nicht wirklich interessiert. Diese Sets sind die schlimmsten Zeitverschwendungen, weil die Mädels sich nicht so schnell entschuldigen und das Set verlassen (wollen), wie die interessierten/unverfügbaren Mädchen es tun. Typischerweise dauernd diese Sets zehn Minuten bis eine Stunde. Uninteressiert/Nicht-Verfügbar: Diese Sets sind einfach zu erkennen - du hast niemals einen wirklichen hook point. Sie schießen dich entweder schnell ab oder stehen ungeduldig mit magnetischen Füßen herum (sie wollen höflich sein aber wollen gleichermaßen, dass du den Wink mit dem Zaunpfahl/Hinweis mitkriegst). Die meisten dieser Sets dauern zwischen zehn Sekunden und zwei Minuten. Du fühlst dich als wenn du niemals ihr Momentum stoppen konntest. ---
  19. Hey zusammen, Ist nun etwas länger her das ich hier aktiv war da ich mich bis dato immer selbst steigern konnte. Erstmal ein bisschen was vorne weg: Bin seit jetzt gut einem Jahr in der PU Schiene drin hauptsächlich daygame und so nebenbei auch nightgame. Was das approachen auf der Straße betrifft bin ich eigentlich ziemlich zufrieden habe zur Zeit so ca 3 - 4 Dates die Woche. hier kommt eigentlich auch schon das Problem: ich habe schon so viel Zeit in das ganze investiert aber es kommt mir noch viel zu selten zum lay. In etwa so 1x im Monat Meine Dates sehen meistens so aus: approache nur direkt, Date wird recht schnell danach oder währenddessen ausgemacht innerhalb der nächsten 2 - 3 Tage wenn möglich. Dann wo treffen, kleinen Spaziergang auf nen Drink iwo hin und gut ist. So etwa 2h in der Regel... Nebenbei natürlich eskalieren von leichten Berührungen bis hin zum kc wenn die Chemie stimmt sind nicht das Problem. Eher das 2 oder 3. Date da flacht es dann ab.(nach nem KC versuche ich sie mit nem Grund zu mir einzuladen was nur bedingt klappt) Hatte es jetzt schon öfter das wir uns dann plötzlich nichts mehr zu sagen hatten und entweder ich oder sie haben dann das Interesse verloren hier an die erfahrenen unter uns: was habt ihr getan damit es besser wird? Oder zählt da nur die Erfahrung? gibt es da guten Stoff zu lesen oder zum anschauen? Und wie lange hat es bei euch ca gedauert bis ihr halbwegs zufrieden seid? Falls ihr noch genaueres wissen wollt einfach nachfragen bin schon gespannt auf euer Feedback
  20. Sexual Direct Daygame ist eine Idee die ich schon seit einiger Zeit ausprobieren möchte. In den nächsten Monaten möchte ich mich nur darauf konzentrieren und in diesem Thread die Ergebnisse vorstellen. Sexual Direct Daygame ist Daygame mit der Einschränkung, dass man direkt mit dem Opener sexuelles Interesse kommuniziert. Im Grunde bringt man einen abgeschwächten Apokalypse Opener. Meinen Erfahrungen nach ist der Apokalypse Opener zu intensiv und zu wenig authentisch; ich möchte eine HB erst ein wenig kennen lernen bevor ich Sex mit ihr habe. Sexual Direct könnte die Goldene Mitte zwischen dem Apokalypse Opener und konventionelleren Openern sein. Die Vorteile von Sexual Direct: Es macht Spaß, man kann sich und die meisten HBs ordentlich damit kicken, man zwingt sich von Anfang an einen sexuellen Frame auf und ich habe die Hoffnung damit alle Frauen, die nicht mit ihrer Sexualität im Reinen sind frühzeitig auszufiltern. Tag 1: Fängt schon schlecht an. Stress und zu fettes Essen hat meinen Verdauungstrakt überfordert und ich merke schon am Morgen, dass ich alles was ich esse oder trinke nicht bei mir halten kann, dazu kommen leichte Kopfschmerzen. Eigentlich sollte ich in diesem Zustand nicht raus gehen. Aber die Neugier war stärker. Also verzichte ich darauf irgendetwas zu mir zu nehmen und raffe mich auf. Set 1: Zwischen Park und Garten kommt mir eine HB6-7 entgegen, sie lächelt mich an. Rosenberg: „Hallo“ Sie wendet sich mir sofort voll zu. „Ich finde dich sehr süß“ (Muss in dem Moment etwas unkonzentriert gewesen sein. Das ist kein sexual direct) Sie sagt etwas Unverständliches. „Do you speak englisch?“ “Ah, yes” (grinst überlegen, vom Akzent her ist sie Britin) “You are very cute” (Meines Wissens ist “cute” deutlich stärker sexuell konnotiert als süß im Deutschen, vermutlich aber noch nicht genug.) Fängt an zu stahlen “Thank You” „Do you have time to drink some coffee together? “ (Urgs, daran muss ich noch arbeiten) “Sorry I’m going to meet some friends of mine, but have a nice Day.” “Bye” Für das warm werden war das ok. Da ich ohnehin in erster Linie auf Instant Dates aus bin, hätte es ohnehin nicht gepasst. Set 2: Sie fällt mir auf einer Belebten Straße auf. HB7 leider absolut nicht mein Typ. Zu damenhaft ich stehe mehr auf die nerdy Mädchen. Allerdings hat sie eine sehr positive Ausstrahlung. Ich entschließe mich sie anzusprechen, da ich mir nicht sicher sein kann gerade einen Excuse zu schieben. „Hallo“ Bleibt stehen dreht sich zu mir um. „Das ist jetzt vielleicht etwas direkt. Ich finde dich sehr sexy.“ Lächelt verschmitzt, zupft sich an den Haaren, blickt zur Seite und dann U-förmig zur anderen Seite. „Und jetzt?“ (Sinngemäß wiedergegeben) „Ciao“ Von der Körpersprache her ist sie sehr emotional. Für mich zu emotional. Set 3: Ich setze mich vor einem Hauseingang, um meinen Beinen etwas Ruhe zu gönnen. Da läuft doch tatsächlich eine HB9- an mir vorbei. Vom Typ her ähnlich wie Set 2, aber ihre Sexiness sprengt die Skala. Ich laufe also hinterher und spreche sie von der Seite an. „Hallo“ Schaut mich über die Schulter an. „Das ist jetzt vielleicht etwas direkt. Ich finde dich sehr sexy.“ ?? „b i t t e ?“ (sie spricht wirklich leise und langsam) „Das ist jetzt vielleicht etwas direkt. Ich finde dich sehr sexy.“ „…?“ „☺️ …“ (Hätte hier einfach mit small talk anfangen sollen) Dann fang ich an zu lachen und meine „Ok, da geht nichts.“ Sie schaut mich mit großen, melancholischen Augen an setzt an etwa zu sagen, dreht sich aber dann weg. „Schönen Tag noch“ Bei der war ich mir nicht sicher, ob sie wirklich so blöd war wie sie auf mich gewirkt hat oder ob das ihre selbst gewählte Rolle ist. Vermute sogar beides. Mit der hätte ich wohl meine Schwierigkeiten gehabt klar zu kommen, aber sie war so sexy, dass es mir egal gewesen wäre. Set 4: Eine HB 5- kommt mir entgegen. Sie wirkt sehr sympatisch und sehr nerdy. Leider etwa jung eher Anfang 20. „Hallo“ Dreht sich zu mir hin. „Das ist jetzt vielleicht etwas direkt. Ich finde dich sehr sexy.“ Sie springt einen halben Schritt zurück. Verzieht das Gesicht. Lächelt dabei (könnte aber auch ein beschwichtigendes Lächeln sein) „Ihh, nein“ Aber dann sofort: „tschuldigung“ „ok“ geh weiter. Dass sie sich für ihre Reaktion entschuldigt hat, spricht sehr für sie und ich bedaure es sie mit dem sexual direct verbrannt zu haben. Erfahrungsgemäß überfordert sexual direct Frauen U25. Aber die Neugier war stärker und rein aus wissenschaftlichen Interesse werde ich auch weiterhin auch U25 Sets sexual direct öffnen. Eigentlich habe ich mir vorgenommen mindestens fünf Sets zu machen, aber nach drei Stunden bin ich mental und körperlich am Ende. Dass ich den ganzen Tag nichts gegessen oder getrunken habe fordert seinen Tribut. Insgesamt hakt es wohl bei mir an zwei Sticking Points: 1. Meine Approach Rate ist sehr gering. Gestern habe ich in drei Stunden vier Sets gemacht. Der Grund ist wohl das ich sehr scharf screene. Ich spreche fast nur gutaussehende, ungeschminkte Frauen mit positiver Ausstrahlung an, die alleine unterwegs sind. Davon gibt es leider nicht allzu viele. Andererseits bin ich mit den Sets, die ich dann tatsächlich anspreche sehr zufrieden, darum bin ich mir noch nicht einmal sicher ob ich hier etwas ändern will. 2. Ich ejecte zu schnell. Selbst bei Set 4 wäre es nicht verkehrt gewesen noch ein wenig small talk zu machen. Daran werde ich die nächsten Male sicher arbeiten.
  21. Hey liebe Leute, ich hoffe hier kann man mir helfen. Werde alles kurz und knapp halten ! Kurz zu mir: Bin 22 Jahre alt, 1,93m groß und bin mit meinem Aussehen eigentlich sehr zufrieden. Eigentlich bin ich auch selbstbewusst, aber hier hab ich diese Angst etwas zu sagen, was falsch verstanden werden könnte. Bin für ein Jahr im Ausland in der Türkei ! Spreche fließend Türkisch. Befasse mich schon ne Weile mit pick up, aber meist leider nur in der Theorie. Praxis fehlt mir extrem, weil ich mega die anspechangst habe. Ansprechangst überwunden und mich in mehreren Sets versucht. Leider erfolglos. Ich habe das Gefühl, dass die Mädels hier Mega eingeschüchtert sind, wenn sie auf offener Straße angesprochen werden. Hat sich jemand von euch mal im pickup in einem islamischen Land versucht ? Ich hab das Gefühl das liegt auch irgendwo daran, dass es eventuell nicht gern gesehen ist, wenn Man(n) eine Frau auf offener Straße anspricht.
  22. Hi Leute ! Ich bin 22 und hatte eine Freundin und nach dem es aus war, bin ich ziemlich eingerostet. bla bla bla So viel zu mir haha :D damit ihr wisst womit ihr es zu tun habt. Ich habe für mich den Entschluss gefasst es selber zu probieren und nicht über einen Zufall, der gerne auf sich warten lässt, eine kennen zu lernen die ich mir nicht mal ausgesucht habe. Situation: An der Kasse zum bezahlen (shishabar) Dort waren Tabbakproben zum riechen Opener: Ich rieche an einer Sorte und sage es würde sehr nach Pfeffer riechen Ich frage sie ob die auch pfeffer verkaufen verkaufen. Sie lacht und ich gebe ihr die Probe und sie riecht. Close: Ich habe keinen Close absolviert Fazit: Ich habe mich überwunden und es Normal und selbstbewusst rüber gebracht Es hat mir im nachhinein nichts gebracht, da ich nicht ihren Namen kenne geschweige denn, ihre Nummer habe Der springende Punkt ist, ich habe so ein Problem damit, wirklich mal zu sagen was ich will Wenn ihr einen Tipp hättet wie ich es besser umsetzen kann würde mich das freuen.
  23. Hey, Hatte gestern ein sehr seltsames Set, War auf der Suche nach einem Zigaretten Automat und sehe im Augenwinkel ein hb7 vorbeilaufen, 18 Jahre, Nasenring und gerade am Telefonieren. Ich drehte mich um. Sprang über ein Blumenbeet welches uns voneinander trennte (ich Parkplatz sie Gehweg) und rief im Sprung " hey du, stop! " ich landete neben ihr und sie erschrak zu Tode. Ich öffnete mit der Bitte das Telefonat zu beenden und fragte sie dann ob sie eine Zigarette für mich hätte, ich sei auf der Suche nach einem Automat und könne keinen finden. Sie holte ihre noch verschlossene Schachtel heraus und sagte " hier ich schenke sie dir " *.*.............. Darauf erwiderte ich, nein gib mir nur eine, was sie jedoch nicht hinnehmen wollte. Ich nahm mir eine Zigarette heraus und gab ihr die Schachtel. Darauf hin fing sie an mir 5 Zigaretten heraus zu holen und gab sie mir. Ich fragte sie ob sie nachts nicht schlafen könne wenn ich sie nicht annehme worauf sie mir "du mich auch" zur Antwort gab. Ich sagte das sie süß sei und holte mir aus zeitliche Gründen ihre Nummer. Nun zu meiner Frage.. Habe überall gelesen das man von vorne oder von der Seite openen sollte um die Frau nicht zu erschrecken. Doch so easy wie das Set war ( sie war mega on) Spiele ich mit dem Gedanken das gerade dieser high Energie Impuls bzw die gefahrensimulation eine große alpha Auswirkungen auf ihr Unterbewusstsein hatte?! So nachdem motto... Alpha blaster des Todes :D Würde mich über interessante Meinungen freuen.
  24. Das Forum begleitet mich nun schon eine ganze Weile meines Lebens. 2009 habe ich mich hier registriert. Ich weiß noch wie ich die Frage gestellt habe, ob es ein Zeichen ist, wenn sich eine Dame zu mir ins Bett legt bei einer Party. Herrlich Zwischenzeitlich war ich mal in einer einjährigen Beziehung und als sie kaputt gegangen ist, widmete ich mich wieder mehr PU zu. Ich stieß hier auf viel konstruktive Kritik und tolle Leute, die mir halfen, mich weiterzuentwickeln. An dieser Stelle noch einmal einen großen Dank, an alle, die mich auf meinem bisherigen Weg begleitet haben. Durchs Forum habe ich mich persönlich enorm weiterentwickelt, sehr geile Leute kennengelernt und vor allem crazy shit erlebt. Den unteren Beitrag habe ich im Sommer 2015 verfasst und innerhalb meines Lairs zur Motivation geteilt. Er beinhaltet vor allem meine Entwicklung vom Ende des Jahres 2014 bis zum Ende des Sommers 2015. Der eigentliche Layreport ist mit eingebaut. Davor kommt etwas random Stuff zu meiner Entwicklung. Gerne möchte ich nun auch dem Forum etwas zurückgeben. Wenn auch nur einer von euch etwas lernt oder sich durch meinen bescheidenen FR motiviert fühlt, dann freue ich mich ! ********************************************************************************************** Am Ende des letzten Jahres ging meine einjährige LTR sehr unschön zu Ende. Das ganze Gejammer kann man hier im Forum unter meinen Topics nachlesen. Ich war sehr enttäuscht. Noch am selben Trennungsabend bat mir eine Freundin an, dass ich bei ihr im Bett schlafen könne, da ich nicht "alleine schlafen sollte" (krasse Kumpelzone :O - oder IOI 😈) Bislang hatte ich PU vor allem im Social Circle Game umgesetzt. Jetzt wollte ich aber richtig durchstarten. Für 2015 formulierte ich als Ziel, mehr Frauen in meinem Leben zu haben. Naa, kennt das wer von euch? Ich hatte keinen Bock mehr mich zu stylen, was schickes anzuziehen, auf Partys zu gehen und dann keine Mädels kennenzulernen. Ich wollte mich nicht mehr ärgern, wenn ich eine Frau mal wieder auf der Straße nicht angesprochen hatte. Ich wollte von nun an selbstsicherer werden und jeeede Menge Frauen kennenlernen. Es folgte eine Zeit voller Sport und Pickup. Ich verabredete mich mit jemandem aus dem Forum (meinem ersten richtigen Wing), nahm Kontakt zum Lair auf und lernte viele neue Frauen kennen. Aber auch im Lair lernte ich sehr coole Leute kennen. (Jungs, ich liebe euch einfach 😘) Mein Game war ehrlich und direkt: "Hey, du bist mir gerade aufgefallen und ich musste dich einfach ansprechen. Sonst hätte ich mich nachher wieder geärgert". Hört sich sehr einfach an, aber es war authentisch und ich war im Club immer recht high-energy. Es folgten schnell NCs und KCs. Das war fast beängstigend wie gut es fluppte. Das liegt sicher auch daran, dass ich schon immer ein sehr kontaktfreudiger Mensch war. Ich hatte halt nur Probleme Frauen als sexuelle Wesen in mein Leben zu integrieren. Schnell wurden NCs und KCs an einem Abend normal. Mein Wing fragte mich, ob ich nicht auch mal einen Schritt weiter Richtung SNL probieren wollte. Ich überlegte und jaa, ich wollte mehr. Ich hatte viele Dates. Teilweise an mehrere aufeinander folgenden Tagen unterschiedliche Frauen im selben Lokal, selbe Sitzecke, selber Ablauf. Der Kellner grinste immer so verschmitzt wenn er mich sah. Am Ende immer KC. *********************************** Kurzer Exkurs: Ich werde oft gefragt wie ich zum KC komme. "Komm her!" und sie dann am Nacken sanft zu mir ziehen - viele male fieldtestet! *********************************** An einem Abend eskalierte ich mal wieder in meiner Lieblingseskalationsecke in einer begehrten lokalen Großdisco. Ich musste etwas dominanter spielen. Irgendwann saß ich dann auf dem Sofa und sie mit gespreizten Beinen auf mir drauf. Die Kleine fing schon an ihre Pussy an mir zu reiben. Sehr geil :) Mehr ging aber auch nicht an dem Abend, da es immer wieder zu Blocks kam, die ich selbst durch Freezen nicht überwinden konnte. Nach NC und einigem hin und her kam unser Date zustande; natürlich in meiner Lieblingsbar :) sie musste mir einen ausgeben, da sie ihren Drink über meine Hose geschüttet hatte. Das Date lief gut, ich fand sie süß und sympathisch. Als die Themen tiefer gingen, sagte sie mir, dass sie nicht Nummer 10 sein will. Ich entgegnete mit c&f und sagte ihr, dass sie Nummer 12 sei und zog sie ran zum KC. Hat geklappt. Nur das Pullen am selben Abend klappte nicht so ganz. Dann gab es meinerseits wieder dominanteres Game über WA und Telefonanrufe. Dann irgendwann ihre Nachricht: "ok, morgen Abend. Du bestimmst Ort und Zeit". Dann gab es eben mit dem HB ein "Kochdate" ;) Ich schrieb meinem Wing am selben Abend, dass ich ihn versetzen müsse. Die Dame kochte für mich und wurde anschließend von mir belohnt. Als LMR äußerte sie auf meine Eskalation immer wieder, dass sie unschlüssig sei, blockte aber nie gänzlich hart ab. Ich erwiderte, dass ich auch sehr unschlüssig wäre und eskalierte weiter. Es kam nie ein harter Block, so dass ich nicht freezen musste. Es folgte meine erste pu Verführung. Ein sehr geiles Gefühl ! Leider folgten keine weiteren Treffen. Ich wurde wohl etwas needy. Sie selbst sagte mir jedoch, ob ich wüsste, dass ich sehr dominant sei. Naja so what. Mir ist aufgefallen, dass ich immer wieder einen sticking Point habe: die Frauen versuchen mir immer den Player-Frame aufzudrücken. Manchen gefällt das glaube ich... Das kommt dann durch solche Fragen wie: "Du machst das doch bestimmt öfter?" "Wie viele hast du so schon rumgekriegt?" Oder einmal der Knaller: "Machst du eigentlich sowas wie Persönlichkeitsentwicklung?" Klar, das ist mit c&f alles schnell vom Tisch, aber es häuft sich bei mir... **** Anmerkung: die folgende FB ist mittlerweile auch ausgelaufen. Ging insgesamt 8 Monate. Der Text stammt aus einer Zeit, wo es noch lief. **** Später lernte ich noch eine tolle Frau kennen, die heute auch noch meine FB ist. Eigentlich schon fast mehr als "nur" FB. Wir machen sehr viel zusammen und verstehen uns auch sehr gut. Sie weiß aber, bzw. ab und zu verdeutliche ich es auch "ich genieße mein Single Leben", dass ich andere Frauen treffe. Jetzt zum eigentlichen Layreport (Xana). Ich bin Anfang Mai beruflich bedingt umgezogen. Meine Wohnung in sehr zentraler Lage, Panorama-Wintergarten, gemütliches Bett. Alles perfekt zum Eskalieren :) Natürlich nahm ich auch zur hiesigen Pickupcommunity Kontakt auf. Der Vortag (Pamela) An der Bahnhaltestelle sah ich ein süßes Mädchen. Sie stieg in die selbe Bahn wie ich. Ich überlegte einen Opener. Mir fiel ihre Handyhülle auf, auf die ich sie ansprechen könnte... Ließ es dann aber bleiben, weil ich innerlich Ausreden fand. Ich hatte wohl eher etwas Ansprechangst. Dann ein Wink des Hinmels: es stiegen zwei hübsche Schwedinnen in die Bahn und fragten etwas den Bahnfahrer. Ich sah wie sich mein Target Richtung der Schwedinnen umdrehte und bereit war zu helfen. Aha hilfsbereit scheint sie auch. Das gefiel mir. Also jetzt muss ich einfach mit ihr in Kontakt treten. Ich grinste sie an, sie grinste zurück. "Woher die wohl kommen" fragte ich. "Keine Ahnung" antwortet sie. "Hört sich so an wie meine schwedische Austauschschülerin damals" versuche ich die Konversation in Gang zu bekommen. Sie steigt drauf ein und es entwickelt sich ein Gespräch über Schweden. Dann sprach ich ihre Handyhülle an. Sie nahm sogar extra ihr teures Handy aus der Hülle, um mir den Fabrikanten nennen zu können. Geil, die ist ja sympathisch denke ich mir. Wir steigen an der selben Haltestelle aus. Ich wünsche ihr noch einen schönen Tag... Fuck, "always be closy" schallte mir durch den Kopf. Also "Hey, ich finde dich sympathisch und würde dich gerne wiedertreffen". Sie finde mich auch sympathisch und gibt mir ihre Nummer. "Warte, ich klingel dich kurz an, dann hast du meine Nummer und wunderst dich nicht, wer dich da anruft". Sie grinst und meint, dass ich doch nur checken will, ob es die richtige Nummer ist (clever ist die Kleine :D). "Ich ruf dich an", verabschiedete ich mich von Pamela. Der nächste Tag: Es war 16 Uhr und ich war um 19 Uhr mit einem Nightgameapproach Xana (KC erfolgt) verabredet. Dazu ist zu sagen, dass wir eigentlich für den Vortag verabredet gewesen wären, sie aber telefonisch abgesagt hat, da sie Migräne hatte. Sie fragte dann, ob der darauf folgende Tag nicht auch gehen würden. "Na klar", machte ich das Date fest. Sie sagte, dass sie eher Abends Zeit hätte. Passt mir natürlich gut, hehe. ***** Exkurs: Wie ich sie kennengelernt habe? Wir waren in Heidelberg feiern und ich entdeckte sie draußen bei ihren Freundinnen. Ich ging zu ihr und sprach sie gewohnt ehrlich an: "Hey, du bist mir aufgefallen und ich möchte herausfinden, ob du sympathisch bist." Sie war ein offener Typ. Sie hatte ein sehr ungewähnliches Hobby, was ich für c&f nutzte. Wir scherzten ein wenig. Ihre Freundinnen wollten weiter in eine Bar. Xana sagte, dass sie gleich nachkäme. Geil, ich musste nichtmal etwas für das Isolieren beitragen. Ich nutzte die Zweisamkeit und küsste sie, indem ich sie sanft am Nacken packte und zu mir zog. Wir tauschten noch die Nummern aus, unter dem Vorwand, dass sie mir mal ihr Hobby zeigt und ich verabschiedete mich und ging zu meinen Jungs. Sicher hätte ich hier den Pull-Versuch ansetzen können, aber das hatte ich nicht auf dem Schirm. ***** Also um 19 Uhr ist Xana da. Noch drei Stunden Zeit. Da am We eine FB von mir erscheint hätte ich keine Zeit zum Daten meines Daygameapproaches (Pamela) aus der Bahn gehabt. Also rief ich die gute Pamela an. Sie war gerade im Zug auf dem Weg zurück. Um 16:30 Uhr würde ihr Zug ankommen. "Bist du spontan?", fragte ich sie. Ja, das wäre sie. Ich fragte, ob sie noch auf einen Spaziergang am Rhein mitkommen möchte, ich aber nur bis 19 Uhr Zeit hätte. Sie sagte zu und wir verabredeten uns für 17 Uhr an der Bahnstation. Wir gingen den Rhein entlang und schnell bemerkte ich, dass sie irgendwie so versteift ist. Auch meckerte sie über meine Gehgeschwindigtkeit. Ich laufe ihr zu langsam ... WTF ? "Mädel, gleich werf ich dich in den Rhein". Ich sagte ihr direkt, dass sie an Sympathiepunkten verliert. Wir setzten uns auf eine Treppe direkt am Wasser. Sie setzte sich eine Stufe über mich. Dann ihre nächste Aufforderung, dass ich meine Sonnenbrille abnehmen soll, da sie sich sonst selbst darin sieht (da sie verspiegelt ist). Ich sagte ihr, dass sie sich eine Stufe nach unten setzen soll, dann würde ich meine Sonnenbrille abnehmen. Sie gehorchte. "Na geht doch, du bist ja doch nicht so verkehrt". Bei ihr muss also die dominante Peitsche rausgeholt werden. Die kann sie haben. Ich sage ihr, dass sie sich wohl für Oberschlau hält. Sie beginnt sich zu rechtfertigen. Um Gottes Willen, an wen bin ich da geraten dachte ich mir. Ich führe Gespräche über Comfortthemen. Es stellt sich heraus, dass sie ein 1,0er Abi hat. Naa war ja irgendwie klar. Da kann ich mit meiner 1,1 aber ganz gut mithalten. Als sie mich auffordert, dass wir die Seiten tauschen, so dass sie auch auf der anderen Seite braun wird, heb' ich sie hoch und tue so als ob ich sie ins Wasser werfe. Hier zahlt sich auch mein Sportprogramm aus :) endlich taut sie etwas auf. Ich leite ein, dass wir jetzt gehen, da meine Verabredung näher rückte. Ich spielte mit ihr das 5-Fragen-Spiel um einen Drink. Sie hat verloren. Das sah sie aber nicht ein, da ich ihr bei einer Frage angeblich zwei Fragen gestellt hatte. "Du bist aber eine schlechte Verliererin" und dicker IOD meinerseits. "Du hast noch 200m Zeit, um mich davon zu überzeugen mich noch einmal mit dir zu treffen", eröffne ich ihr die Möglichkeit sich zu qualifizieren. Sie tut es, indem sie mir doch noch eine verrückte Geschichte aus ihrem Leben erzählt. Na immerhin etwas. Auf einmal klingelt mein Handy. Es ruft meine 19 Uhr Verabredung an. Ich gehe ans Telefon und sage ihr, dass ich gleich da bin. Zu Pamela sage ich nach eindringlichem Augenkontakt "Komm her, damit ich dich küssen kann". Sie kommt. Wir küssen uns. Gar nicht mal so schlecht. Das sage ich ihr, woraufhin sie etwas verärgert reagiert. Nach dem Motto "also küsse ich besser als ich aussehe?". Meiner Meinung nach war das Drama ja durch meinen Spruch absehbar. Sie riecht aber den Braten, dass mich ein Mädchen besucht und fragt, mit wem ich mich jetzt noch treffe. Ich gehe nicht drauf ein und verabschiede mich. Verführung von Xana (Name geändert) Xana ist mein Nightgameapproach und wartet bereit vor meiner Haustür. Theoretisch hätten sich beide Damen sehen können, da ich Pamela nur 200m entfernt verabschiedet habe, haha :D "Ich muss kurz noch was holen, dann können wir los". Sie fragt, ob sie unten warten soll. "Ne, komm ruhig mit hoch". *********************************** Anmerkung: habe hier in den Reports gelernt, dass wenn die Dame bereits einmal in der Wohnung war, ihre Hemmschwelle beim Pullen deutlich geringer ist. *********************************** In meiner Wohnung packte ich noch etwas Geld ein (hatte eigentlich genug, aber so hatte ich einen Vorwand noch einmal hoch zu gehen :D). Darüber hinaus war meine Bude natürlich schön aufgeräumt und das Bett frisch bezogen. Fast so als hätte da jemand was geplant, hehe. Also Logistik klären ist echt wichtig Jungs! Wir gingen ... Na klar, wieder zum Rhein. Mittlerweile steht die Sonne schon tiefer und es entwickelt sich ein tolles Farbenspiel auf dem Rhein. Wir führen tiefgehende Gespräche (Comfort). Fast schon philosophisch - ich mag das total gerne. Wir verstehen uns gut, aber ich durfte nicht vergessen zu eskalieren. Wir setzen uns auf ein paar Stufen am Ufer - wie vorher mit Pamela. Sie nimmt brav neben mir Platz. Ich bin entspannt, lehne mich zurück und genieße die Sonne. Sie lehnt sich beim Gespräch immer weiter nach vorne. Ich bekomme Lust sie zu küssen. Ich ziehe sie zu mir ran und küsse sie. Sie küsst gut. Mittlerweile liegen wir am Ufer. Ich eskaliere weiter.. Bis zum Block. Ich bleibe entspannt. Wir machen noch ein paar Selfies mit meinem Handy. Sie dreht sich etwas schüchtern weg. *********************************** Anmerkung: Diskretion ist sehr wichtig! Frauen wollen nicht als "Trophäen" gesehen werden. Hier entgegne ich auch gerne, dass das, was zwischen zwei Menschen passiert, auch zwischen diesen bleibt. Dabei halte ich intensiven Augenkontakt und meine Stimme ist ruhig und sicher. *********************************** Ich stehe auf und wir gehen zurück zu meiner Wohnung. Zwischendurch immer wieder attraction halten durch fluff talk und stopps, bei denen ich sie küsse und dann schnell weiterziehe. Doch wäre ich direkt in die Wohnung gegangen, hätte sie den Braten gerochen. Außerdem fällt mir die ASD ein, so dass ich ihr einen rationalen Vorwand liefere, erneut in meine Wohnung zu gehen: "hey, lass uns doch noch nen leckeren Cocktail trinken". Sie war begeistert. Also noch kurz im Supermarkt unter meiner Wohnung eingekauft und ab in meine Bude. Sie kennt sie bereits durch meinen Zug vorher und genießt den Panoramablick auf den Sonnenuntergang aus meinem Wintergarten. Anschließend mixen wir die Cocktails. Wir trinken ein paar Schlücke, dann nehme ich ihr Glas weg und küsse sie. Ich eskaliere weiter, dann ein Block; sie müsse den Zug erreichen. Wir gucken kurz per Smartphoneapp: ihr nächster Zug kommt erst in 40 Minuten :) also nix wie ran :p Es kommt noch ein kurzer Block, ich schalte einen Gang zurück, mache sie wiede rheißer und dann wieder Vollgas. Anschließend lässt sie sich gänzlich fallen. Sehr geil! "Damit habe ich heute überhaupt nicht gerechnet" sagt sie mir. Jaja, ist klar... denke ich mir. Anschließend ziehen wir uns an, sie geht zum Zug und ich kippe die Reste aus den Cocktails weg. Ein paar Tage später piept mein Handy: sie wäre gerade in der Stadt und könne auf zwei Stündchen vorbeikommen...
  25. Hallo liebe Leute, nachdem ich nun in einer komplett neuen, unbekannten Stadt gezogen bin, dachte ich, dass nun die Zeit gekommen ist, etwas von mir preiszugeben. Vorneweg sei gesagt, dass ich ein kompletter Anfänger bin. Ich bin 25 Jahre alt, männlich und ich studiere momentan meinen Master. Ich brauche gleich schonmal euren Rat zu einer Situation, aber das wird dann erst durch meinen 2ten Post geschildert. Hoffe, dass ihr darauf eingeht. Welches Problem habe ich? Ich habe in meinem ganzen Leben noch keine einzige Frau angesprochen. Da mir hier vollkommen wichtige Erfahrungen fehlen, kann ich euch somit auch keine Selbsteinschätzung, keinen Bericht, einfach gar nichts dazu liefern. Ich weiß praktisch gar nicht, ob ich auf das weibliche Geschlecht ansprechend, attraktiv rüberkomme. Welche Eigenschaften bringe ich nun mit? Nun gut, ich bin 187cm groß, halber Deutscher und halber Latino und ich bin schlank - normal - leicht muskulös gebaut. Ich betreibe eigentlich 3mal die Woche Krafttraining (momentan seit 4 Wochen noch nicht in der neuen Stadt), was man mir aber vielleicht nur im Sommer anmerken könnte, spiele Gitarre und bin natürlich schüchtern. Sehe ich gut aus? Kann ich nicht einschätzen. Ich finde mich durchaus ziemlich attraktiv, wenn ich mich im Spiegel betrachte. Auf Fotos leider nicht so. Ich werde auf den Straßen auch wahrgenommen, jedoch kann das natürlich auch nur an der Größe liegen. Interaktionen mit fremden Frauen hatte ich durchaus bereits, jedoch war ich nicht derjenige der approacht hat. Leider handelte es sich aber größtenteils nicht um die Kategorie Frau, die mich ansprechen würde. Es waren größtenteils ohne überheblich zu wirken, dicke Frauen (ich habe nichts gegen etwas Gewicht, aber das war dann doch schon etwas zu viel)...nicht nur im Suff, sondern bspw. auch im Studium eine eigentlich ganz liebe. Ich denke mir da selbst ja eher, dass die bei mir eine Chance wittern, was vielleicht damit zu tun haben könnte, dass ich nicht allzu gut aussehe? Es gab trotzdem Situationen (kann mich nicht genau erinnern wie viele), wo es durchaus ansprechendere Fälle gab. Eine HB 9 aus meinem Studium bspw., die meinen Kumpel abgewiesen hat und ihn mitteilte, dass sie mich süß findet. Sie hat mich z.B. später mit ihrer Freundin an die Hand gepackt und zur Tanzfläche gezerrt. Gelaufen ist da aber nichts, weil ich überfordert war und bereits im Hinterkopf hatte, dass sie sowieso einen Freund hat und das ganze nur als kleinen Spaß sieht. Allgemein bin ich immer überfordert, wenn solch unvorhergesehene Momente eintreten..ich bin da ziemlich schlecht/passiv in meiner Reaktion. Trotzdem gab es natürlich auch manchmal die andere Kehrseite zu spüren. Eine besoffene, die bspw. mir ein alkoholisches Getränk verkaufen wollte. Irgendwann der Ruf von einer ihrer Kolleginnen "Sarah komm endlich, der ist ekelig!" oder ein bis zwei Späße von Bekannten (nicht Freunden), als ich Sie etwas bzgl. ihrer Verführung befragte..."da muss man aber gut aussehen, "ich sehe ja auch gut aus!" oder eben mal in einer Vierergruppe, wo 3 Frauen sich hinzugesellten. Die Folge..bei allen drei lief etwas, ich blieb leer aus. Da denkt man dann doch schon selbst, dass vielleicht doch etwas im Argen liegt, man selbst vollkommen untergeht, übersehen wird. Hattest du jemals Kontakte zu Frauen/Sex? Ich hatte 2 Affären, die aber jeweils nur 2 Monate gingen. Sex hatte ich also praktisch schon. Das Problem hier liegt eher darin, dass ich beide Frauen Online kennengelernt habe. Insgesamt hatte ich 9 Dates (1 bisher in der neuen Stadt). Zwei Affären (HB 7 und 6) und ein KC am 2.Date (HB 6) waren das Maximum bisher. Aber auch hier...alles nur Online. Und alles verteilt auf die letzten 5 Jahre. Beim Rest verblieb es beim ersten Date, weil keine Eskalation, falsche Eskalation, falsche Reihenfolge der Eskalation, Verunsicherung oder die Chemie einfach nicht passte. Ich war im Grunde Online nicht daueraktiv..mal habe ich mich gelöscht, mal habe ich es nach einem Jahr wieder drauf installiert, mal war ich 6 Monate inaktiv und dann wieder gelöscht etc. Neben meiner Onlineaktivität hatte ich trotzdem Kontakte zum weiblichen Geschlecht. Das kam mit dem Studium, Bekannten, Freunden alles selber. Ich bin zwar schüchtern, jedoch nur wenn es um das Ansprechen geht und das "Interesse bekunden". Ich habe nie solch Schritte unternommen. Durch OG, habe ich praktisch nur Erfahrung, wenn es bereits zum Date kommt. Ich kann also durchaus gute Gespräche führen etc. etc...solange es niemand wildfremdes ist. Hier hat sich aber der Trend abgezeichnet, dass ich nur "gut" bin, wenn ich mit einer Frau alleine bin. Da wird man ja quasi gezwungen zu sprechen (soll nicht schlimm klingen, mir macht´s Spaß). Ich habe da eher im NG ein Problem, wenn ich in einer in einer Gruppe unterwegs bin. Gesellen sich bspw. unbekannte Frauen hinzu, dann bin ich derjenige, der plötzlich komplett die Segeln streicht und größtenteils nur still daneben sitzt. Ich habe da plötzlich immer einen leeren Kopf, aber auch meine Aufmerksamkeit geht hier Flöten. Das läuft dann darauf hinaus, dass ich auch der einzige in der Gruppe bin, der von den Frauen komplett ignoriert wird..manchmal nicht mal ein Tschüss oder überhaupt eine Vorstellung. Dasselbe hatte ich auch zu Anfang in meinem Bachelor-Studium. Ich hatte da das Glück, dass ich zu wirklich guten Studenten Anschluss gefunden habe (wo ich mittlerweile denke, ja eigentlich herausgefunden habe, dass die PU betreiben). Durch diese Clique habe ich praktisch all unsere weiblichen Kommilitonen kennengelernt. Auch hier zeichnete sich in den Pausen zunächst dasselbe Bild ab. Ich war ruhig, während die anderen interagierten. Der Vorteil war eher der, dass wir 3,5 Jahre lang zusammen studieren mussten. Mit der Zeit hat man sich dann doch besser kennen gelernt (Partys..) und ich war dann praktisch auch voll integriert und wir quatschten genauso, wie alle anderen...tolle Zeit! Ach Partys und stockbesoffen...da komme ich anscheinend viel besser an und da gab es schon Momente..trotzdem, kein Alkohol mehr seit 2 Jahren für mich. Ich will das nüchtern hinkriegen. Last but not Least...Soziale Phobie? Ich fühle mich beobachtet, wenn ich alleine auf den Straßen unterwegs bin. Das verunsichert mich, ich schaue dann lieber auf dem Boden, weg...vermeide Augenkontakt zu allen und meine Atmung wird schwerer, ich gestresster...jedoch nur, wenn ich alleine unterwegs bin. Wie kann ich das lösen? Was will ich? Ich bin 25 Jahre alt. Ich will praktisch ein Verführer werden. Ich will eigentlich, verführen, eine gute Zeit, viel Sex..fast das Komplettpaket. Nicht nur eine süße Ausstrahlung, nein Charisma, das Sex ausstrahlt, eine Ausstrahlung, die Frauen verrückt werden lässt. Eine Beziehung nur, wenn alles tatsächlich passt, aber das entwickelt sich ja und das kann man nicht bereits im vornherein einplanen. Ansonsten komme ich allein gut zurecht. ich beschäftige mich auch gerne alleine, da habe ich kein Problem. Momentan bin ich bereits 2 Jahre enthaltsam (fappen natürlich schon manchmal). Aber ich merke einfach, wie sehr mein Körper mich zum Sex zwingen will. Ich war nie so notgeil (süchtig?) wie in diesem Alter (nicht mal zu meiner pubertären Phase). Wahrscheinlich auch der Grund, der mich zu diesem Post veranlasst. Mein Bart gedeiht plötzlich rasanter und wird dichter...vielleicht bin ich ein Spätentwickler, aber vielleicht produziere ich auch einfach plötzlich viel mehr Testosteron? Nichtsdestotrotz hat das Ganze nun dazu geführt, dass ich meine alte Heimat verlasse. Ich fühlte, dass ich dort nicht mehr vorankomme und in Lethargie verfalle. Die Stadt war klein, man kannte sich in und auswendig und es war wenig geboten. Auch das Wohnen bei meiner Mutter war am Ende mehr ein Hindernis (zwei Dates vom OG fragten mich, ob ich alleine wohne und ab da war das ganze bereits gegessen. Ich konnte da nie pullen). Praktisch soll das Ganze nun ein Neustart für mich werden, in der ich erstmal komplett auf mich alleine gestellt bin und Verantwortung übernehmen muss.