Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'djbc'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Pickup Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Affären
    • Sexualität
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • cocktail's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Sparkle Motion
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • Wenn Augen mehr sehen
  • seductor76's Blog
  • scotty's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Shredder's Blog
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • Escorpio's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • keth's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • [email protected]'s Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • elchico80's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • famulus' Blog
  • Radatz's Blog
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Asterix's Blog
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • -
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • Malven's Wunderland
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • it´s Powlicious!
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Zeroherodelux's Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Jonathan Heart's Blog
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • General Xs Blog
  • Centauris Blog
  • Once when I was little...
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Sighs Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • LinxPaxs Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Exception to the Rule
  • My Little Museum
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Darksunrises Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Stalkers Blog
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • Das Leben eines Kranken
  • Mein Frame, mein Game
  • Phlox
  • Become a PUA
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • Barney333s Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • echolons Blog
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Hanepampel_2.0
  • My Final Fantasy
  • Mr Cheese's Blog
  • practice is all you need with Marius
  • PlaQ's Blog
  • Merkur_1's Blog
  • cartirs Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Lucky43's Blog
  • Club Seduction
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • mr colorful's Blog
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Ulberts Anekdoten
  • niterider's experience
  • Gliesenried's Beginning
  • Embeo's Blog
  • Menprovement
  • Markus Blog
  • smallPUA's Blog
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Mr. Luc's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Road to Glory
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Blog
  • Vince's Reise
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • -
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Neu
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Daygame Adventures
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Gedankensprünge
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Das Jahr hat angefangen
  • Firster
  • LAFARS SELF MADE DIARY
  • Fuck it!
  • Fuck it!
  • Mark's Blog
  • Numa´s Blog
  • Start ins Leben

Kalender

  • PS

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder

167 Ergebnisse gefunden

  1. Halloooo Nachdem ich gemerkt hab, dass man beim DJBC eher wenig Feedback bekommt und ich momentan auch eher Freestyle anstatt irgendwelche bestimmten Bootcamp-Wochen-Challenges mache, habe ich beschlossen, meine Erfahrungen in PU hier zu posten. Kurz was zu mir: bin anfang 20, wohne im Ruhrgebiet, hab bis vor 1 1/2 Jahren noch täglich gekifft und sonst nichts richtig gemacht. Nach einem 3-wöchigen Urlaub hab ichs geschafft das zu ändern und mit Krafttraining begonnen. Anfang 2016 kam dann Pick-Up dazu. Beides Sachen, die ich schon immer machen wollte, vor mehreren Jahren auch mal halbherzig begonnen hab, aber Kiffen war dann doch chilliger. Seit ich das geändert hab bin ich so glücklich wie seit Langem nicht. Erfahrungen mit Frauen hatte ich vorher 0. Nie ne Freundin gehabt oder Sex, lediglich mal 2-3 Frauen geküsst. Mittlerweile bin ich seit ca. nem 3/4 Jahr dabei Daygame zu machen und konnte auch schon große Erfolge verbuchen. Wen meine Erfolge näher interessieren kann gerne beim DJBC reinschauen. 22.12.2016: Gegen 15 Uhr bin ich in die Innenstadt gefahren, um mit nem guten Freund Geschenke zu kaufen und nebenbei etwas Daygame zu machen. Er war mit mir zum 2. mal streeten, hatte bis letzte Woche noch ne Freundin. Ich gebe jetzt nicht alle Sets wieder, nur die, bei denen Nennenswertes passiert ist: Set #1 (vor einem Geschäft wartete sie): "Hey, ich find dich sehr attraktiv, ich bin bombeh!" "Ich bin 13..." Zu meiner Verteidigung, die sah schon jung aus, aber mein Kollege dachte auch die wäre mindestens 18😁 Echt krass wie man sich täuschen kann. Set #2: Hat sich sehr gefreut über mein Kompliment, hat aber einen Freund. Ich hake nach. Der Freund wohnt in Argentinien und will bald nach Deutschland kommen. Soso. Ich versuche einen NC, sie lehnt ab, sagt aber dann "Vielleicht klappts ja auch nicht mit ihm, dann sehen wir uns bestimmt noch mal wieder, du weißt ja jetzt wo ich arbeite". Ich drücke ihr daraufhin einfach mein Handy in die Hand. Sie versucht sich irgendwie rauszureden und sagt, sie weiß ihre Nummer garnicht. Ich sage einfach nichts und sie holt ihr Handy raus, um nach ihrer Nummer zu suchen. Während sie in ihrem Handy rumtippt sagt sie aber plötzlich "Nein, tut mir leid, ich kann das doch nicht machen" und gibt mir mein Handy wieder. Wäre ich noch hartnäckiger gewesen, hätte ich bestimmt die Nummer bekommen, aber das war es mir nicht wert und ich verabschiedete mich. Später war ich mit 3 Wings zum Feiern verabredet, vorher wollten wir auch nochmal in der Innenstadt streeten. Anstrengender PU-Tag gestern. Einer hat kurzfristig abgesagt, der andere kam erst zum Feiern. Ich also mit nem anderen Wing wieder in der Innenstadt, diesmal gegen 21 Uhr und der Weihnachtsmarkt hat langsam zu gemacht. Es waren trotzdem noch einige Grüppchen unterwegs. Recht am Anfang traf mein Wing einen alten Schulfreund, der mit ner größeren Gruppe unterwegs war. Wir beide unterhielten uns mit dem Schulfreund und 2 Frauen, eine war sehr heiß. Ich unterhielt mich größenteils mit den Damen und versuchte am Ende die Nummer der heißeren zu bekommen, um ihr "Bescheid zu geben, wenn wir feiern gehen, falls sie spontan mit wollen". Sie meinte sie hätte einen Freund und wollte mir ihre Nummer nicht geben. Mein Wing hat mich danach gelobt für meine Art und Weise, wie ich mit den Frauen gequatscht hab. Mit Gruppen hab ich noch nicht so viel Erfahrung. Aber trotzdem schon mal ein sehr guter Start. Kurz darauf hat mein Wing 1-2 Sets gemacht und bei einem 2er Set meinte er dann, ich soll hingehen. Ich war mir unsicher und meinte, er könne hingehen. Er hat mich dann aber doch motiviert, es selbst zu machen. Set #3 (2er-Set, blond und brünett): Ich komme mit etwas Abstand von der Seite, stelle mich vor sie und sag, sie sollen stehen bleiben. Sie erschrecken sich. Ich lache und sag "keine Angst, ich will euch nichts verkaufen! Ich hab euch vorhin gesehen und muss sagen, ich find euch beide mega attraktiv, aber du (ich blicke zur Brünetten) bist einfach genau mein Typ! Hi ich bin bombeh!" und halte beiden meine Hand hin. Daraufhin die Blonde "Oh da hast du Glück, ich bin nämlich schon verheiratet!" Da hatte ich echt mega Glück, weil erst wollte ich die Blonde nehmen und hab mich dann doch spontan für die andere entschieden. Das war das 3. oder 4. 2er-Set in meinem Leben, bisher hatte ich da nie viel Erfolg. Aber das Set lief mega gut. Sie meinten, sie hätten nur 2 Minuten Zeit, da sie ihren Zug erwischen müssen. Also sagte ich "Ok, dann machen wir das ganz schnell hier. Alter, Beruf, Wohnort?" mit passenden Gestiken. War ein echt witziges Set und irgendwann sagte die Freundin, ehe ich das machen konnte, "Gib ihm doch einfach deine Nummer, dann könnt ihr mal was Trinken gehen!". Zack, NC, und mein Wing hat sich geärgert, dass er das Set nicht doch gemacht hat. Danach waren wir feiern und naja, war ne Katastrophe. War das 2. mal Nightgame für mich, das erste Mal ist auch schon wieder n halbes Jahr her. Ich schreib vielleicht später nochmal was dazu, aber man muss da halt ganz anders in die Sets reingehen. Das ist mir noch sehr fremd alles. Daygame läuft mittlerweile richtig gut, hab momentan 6-7 aktuelle Nummern aus dem Daygame.
  2. Und so geht es für mich in die zweite Runde. Zumindest in den nächsten Tagen. Ich muss das Projekt DJBC etwas aufschieben, da es bei mir gerade alles etwas drunter und drüber läuft. Es sollen keine Ausreden sein, denn damit möchte ich abschließen. Nur leider ist mein Auto derzeit kaputt, somit komme ich nicht richtig los in die nächstgrößere Stadt und die Busverbindungen sind hier einfach katastrophal. Hinzu kommt, dass ich morgen operiert werde und dann für ein paar Tage außer Gefecht bin. Aber ich melde mich hier wenns weiter geht.
  3. Aufgabe Woche 4: Sammel 10 Körbe bei einem #close! Zwei NumberClose-Körbe habe ich schon, von Murim und der Unbekannten am HBF (siehe Woche 3 bei mir). Da wir immer noch in der gleichen Woche (Mo-So) sind zähle ich die mit. 2/10 Aktuell habe ich folgende Nummern: ____________________________ Eva (aus Cuxhafen) Franzi (aus München) Stella (hat einen Freund) _____________________________ Emi (noch ziemlich jung) Nastia Katha (Sie hat mir schon eine SMS geschrieben mit "Sorry dass ich keine Zeit hatte, als du mich angesprochen hast") Sarah Die oberen drei Nummern sind wegen Ortsentfernung und bei Stella wegen Boyfriend nicht so brauchbar, da werde ich mich nicht melden. Gute Nacht!!
  4. Hallo, Kurz zu mir: Ich bin 25 Jahre alt, nicht gerade durchtrainiert (aber auch nicht dick) und bin zum ersten mal vor einigen Jahren auf dieses Forum gestoßen. Damals aber eher zufällig und hab die Sache schnell wieder vergessen. Seit kurzem habe ich mich dazu entschieden endlich etwas in meinem Leben zu ändern und mich dann auch recht schnell wieder an dieses Forum und PU erinnert. Jetzt bin ich nicht gerade der Typ der viel auf Partys unterwegs ist oder in Clubs. Ich gehe schon mit Freunden fort, was trinken und so, aber eben nicht so extrem dass ich jedes Wochenende die Nächte unterwegs verbringe. Aus diesem Grund will ich es jetzt als erstes mit dem DJBC versuchen und sehen wie es mir dabei so geht. Da ich in einer Buchhandlung in einem Bahnhof arbeite, bin ich natürlich den Umgang mit Menschen gewohnt und auch Augenkontakt zu halten stelle ich mir nicht so schwierig vor. Aber mal sehen wies läuft. Ich werde übrigens nur Hi´s außerhalb der Arbeit zählen (begrüße dort sowieso jeden Kunden).
  5. Hey Leute, Kurz zu mir: Bin 22, Auszubildender und vor 7 Monaten mit PU in Kontakt gekommen. Dates und Sex hatte ich genug allerdings nur über Online Game, was ich ab heute ändern möchte. Ich möchte lernen, immer und überall Frauen anzuquatschen, zu closen und zu layen. Außerdem möchte ich offener und kommunikativer werden. Deswegen das DJBC, Woche 1 beginnt ab Heute!
  6. Hi, der Neue möchte sich hier mal vorstellen und sich gleich ins Geschehen stürzen. Ich bin ein 26-jähriger MINT-Student und interessiere mich schon länger für das Thema PU. Ich bin durch ein anderes Onlineforum über das Buch "The Art of Seduction" gestoßen, habe mir das durchgelesen und bin nun - nach einer gewissen Pause und einer anschließenden Google-Suche nach den Begriffen "Pick Up" und "Forum" - hier gelandet. Naheliegender Name einer Website! Ich war für den größten Teil meines Lebens wohl der klischeehafteste "Nice Guy"/AFC, den man sich vorstellen kann. Natürlich inklusive Oneitis bezüglich einer guten Freundin, danach noch mehrere halb-Oneitis (man lernt ja auch dazu, dass es trotzdem weiter geht!), einer (zum Glück beendeten!) mehrjährigen Beziehung mit einer Frau, von der ich mich schon noch wenigen Tagen nicht mehr so wirklich angezogen gefühlt habe, mit wohl perfektester Betaisierung. Verschönert wurde das Ganze dadurch, dass ich wohl die so heiß begehrte Mischung "LSE LD" erwischt habe. Hurra! Zwischenzeitlich - vor der Beziehung und in Teilen auch danach - hatte ich dieses typische, verbitterte "Frauen wollen dich nur ausnutzen, stehen im Endeffekt nur auf Arschlöcher, sind nicht vertrauenswürdig..."-Mindset und habe mir hübsch in die Tasche gelogen, dass ich als edler großartiger Mensch das Ganze eben ertragen muss. Dass ich in realen Situationen - ganz im Gegensatz zu Gedankenspielen daheim - komplett zurückgezogen und schwach agiert habe, mich vielen sich von außen anbietenden Frames unterworfen habe, habe ich natürlich nicht im Mindesten gesehen. Vor meinem Studium hat das Ganze sogar schonmal halbwegs funktioniert - Ich habe mir als Anhänger E-Gitarren- und Schlagzeuggeladener Krachmusik für mich selbst ein "Rocker"-Selbstbild zurechtgelegt, ohne zu wissen, was ein Frame oder ähnliches überhaupt ist. Zu der Zeit hatte ich mit dem "Abkriegen" von Frauen keine Probleme, auch wenn ich jetzt nicht gerade der Aufreißerkönig war - ich war zufrieden. Irgendwann hat sich dieses Selbstbild allerdings sehr zerfasert - das sehe ich rückblickend so - und ich bin immer mehr wieder zum typischen AFC geworden. Was möchte ich jetzt? Alles natürlich! Mein reales Ziel ist es, mir deutlich bessere soziale Fähigkeiten anzueignen. Sowohl im Umgang mit dem anderen Geschlecht, als auch in anderen Situationen - beispielsweise nenne ich das sogenannte "Netzwerken", um für meine Karriere wichtige Verbindungen zu knüpfen. Mit Freunden u.s.w. gibt es kein Problem, ich bin kein komplett zurückgezogener Typ, der nicht mit Menschen reden kann - sofern schon eine Verbindung besteht. AA ist zur Zeit wohl mein größtes Problem. Ein intaktes Leben habe ich auch, ausreichend (nicht-nerdige) Hobbies sind vorhanden. Insofern denke ich, dass das DJBC ein guter Einstieg für mich ist. Das Ganze hier zu dokumentieren dient als zusätzliche Motivation! Euer Fnord Fiesta
  7. Hallo zusammen, im September ist es 3 Jahre her, dass ich mich hier im Forum angemeldet habe. Den Weg zu Euch fand ich damals über Google und ein paar Suchkombinationen, als ich abends in einer Bar das Gespräch von zwei "großen" Jungs mitbekommen hatte, die "jede Frau bekommen, da sie viel gelesen haben und jeden Opener gelernt hatten...". Einer sagte auch etwas von "PUA", was für mich damals eine unbekannte Abkürzung gewesen ist und die Neugierde geweckt. Nach einigen Stunden hier im Forum ist mir recht schnell klar geworden, dass die Beiden vor mir als unwissendem ordentlich Eindruck hinterlassen haben/konnten. Das war es aber auch. Nach einer anfänglichen Euphorie und unzähligen Tipps, Ratschlägen und Taktiken lies ich das ganze etwas sacken/ruhen. Nach und nach habe ich das Eine oder Andere in "zugeschnittener Form" (auf mich und die Situation) versucht. Mit und ohne Erfolg. Durch eine Frage nach "dummen/guten Anmachsprüchen" fiel mir das Forum wieder ein. Nach ein paar Minuten kam mir vieles bekannt vor und ich habe mich jetzt dazu entschlossen, mein "Schattendasein" abzulegen und mit einem Boot Camp zu tarten und ein aktiver Teil der Community zu werden. Ich bin gespannt, wo es mich hinführen wird. Da ich recht selbstbewusst und offen im Umgang mit Fremden bin, sehe ich die ersten Wochen in der Theorie "als Selbstläufer" und bin gespannt, wann und wo ich in der Praxis an meine Grenzen stoße und neue, bisher nicht bekannte Seiten an mir entdecken werde. Da ich heute einen gemütlichen Tag zu Hause geplant habe, beginnt meine erste Woche morgen. Ich werde wahrscheinlich nicht jeden Tag ein Feedback schreiben können, es folgt aber so schnell wie möglich. Ich freue mich über jeden, der den "Weg des Noobs" verfolgt und seinen Senf dazu gibt. Ps: Ich hoffe Ihr seht es mir nach, dass ich auf die "szenetyoischen Abkürzungen" weitestgehend verzichte, da ich Anglizismen und das Schreiben/Sprechen in Abkürzungen nicht mag (die meisten sind mir aber geläufig, könnt also damit kommentieren, wenn es Euch danach ist). Habe ich etwas wesentliches vergessen?
  8. Moin Moin. Ich bin nun seit einigen Monaten hier im Forum unterwegs und bin mir absolut bewusst, dass zur Theorie natürlich auch Praxis gehört. Diese zöger ich schon viel zu lange hinaus. Also geht es jetzt auf diesem Weg los. Ich werde einen "kleinen" Teil zu mir und meiner Vorgeschichte schreiben. Einfach für mich, um zu Beginn eine kleine Art Tagebuch rein zu bringen. Warum, wieso, weshalb ich das mache und damit ich mir selber den Arsch aufreißen kann wenn ich wieder faul werde. Ob mir jemand antwortet oder den ganzen Text ließt ist mir gar nicht so wichtig, in erster Linie ist es für mich. An dieser Stelle auch nochmal Danke für die Tipps und die Anregung durch die eigenen Beiträge an einen User, der das Ganze schon durch hat und durch den ich mich dazu entschieden habe. Mich hat einfach seine wahnsinnige Entwicklung beeindruckt. Derjenige wird wissen, dass er gemeint ist ;) Also "kurz" zu mir. Ich bin 29 und werde dieses Jahr noch fegen müssen... Ich bin noch nie ein Typ gewesen, der richtig gut mit (hübschen) Mädels/Frauen konnte. Als Schüler hatte ich so gut wie gar keinen Kontakt zum weiblichen Geschlecht. In meiner Lehrzeit klappte es mit den Arbeitskolleginnen ganz gut. War mit denen häufiger unterwegs als mit den Männern. Keine Ahnung ob sie dachten ich wäre schwul. Dann kam die Bundeswehr-/Zivildienstzeit. Auch da, so gut wie gar keinen Kontakt zum hübschen Geschlecht. Das war aber nicht meine einzige Baustelle. Ich war unsportlich, übergewichtig, kam kaum aus dem Haus raus und hab nicht auf mein Äußeres geachtet. Das zog sich bis Mitte zwanzig. Irgendwann hatte ich dann aber die Schnauze voll. Ich wollte mein Leben umkrempeln. Der erste Schritt war schnell getan. Weg vom Pc nach der Arbeit und direkt einen Vertrag im Fitnessstudio unterschrieben. Dass das Studio nicht das günstigste ist, war sicherlich sehr gut. Somit war ich immer "gezwungen" auch trainieren zu gehen. Die ersten Wochen waren rum und Hey! Es macht Spaß und erste Erfolge stellen sich ja auch ein. So habe ich mich schon mal äußerlich in den ersten sechs Monaten ordentlich geändert. Ich verlor über 20kg und das sah man deutlich. Viele Kunden erkannten mich nicht wieder. Ich hatte das erste Mal Spaß am Klamotten kaufen. Das entwickelte sich dann die letzten 4 Jahre immer weiter. (Kleine Trainingspause vor zwei Jahren gehabt. Freundin kennen gelernt und ich wurde faul). Auf jeden Fall sieht es mittlerweile so aus, dass ich zwar wieder zunehme, dies aber trainingsbedingt. Ich bin 2-3x die Woche im Studio. Bin nun kein Bodybuilder, aber habe vernünftige Kraftwerte. Meine Leidenschaft habe ich vor zwei Jahren entdeckt. Den Kampfsport. Drei Mal die Woche bin ich auch da. Grob zusammen gefasst, ich bin fit, lebe relativ gesund (blödes Fast Food zwischendurch), achte sehr auf mein Äußeres. Ich würde sagen, in der Beziehung bin ich schon ganz zufrieden. Thema Frauen... Ich hatte seit meiner Wandlung zwei kürzere Beziehungen. Die erste hielt 1½ Jahre. Mit ihr zog ich nach nur sechs Monaten zusammen. Großer Fehler... Sie war sehr unreif und wir haben uns oft sehr heftig gezofft. Ich war eifersüchtig ohne Ende und und und. Das konnte nicht halten. Kurz danach meine letzte Freundin kennen gelernt. Sie war sechs Jahre jünger als ich aber deutlich reifer als die Ex davor. Bei ihr dachte ich, das ist sie! Es lief alles richtig gut. Für sie hätte ich meine Hand ins Feuer gelegt. Das böse Erwachen kam recht schnell. Von heute auf morgen schlief der Kontakt regelrecht ein (wir haben uns nur 1-2 Tage die Woche gesehen wegen meiner Arbeit und ihrem Studium). Das war im August 2016. Zu der Zeit hatte ich noch nie etwas von PU gehört. Ich wünschte ich hätte, dann wäre es vielleicht gar nicht so weit gekommen. Nach drei Wochen in der Hölle hatte ich dann endlich Gewissheit, dass es vorbei ist. Das war der Moment, da wusste ich es gibt doch noch einige Baustellen in meinem Leben und die müssen jetzt angegangen werden. Mein Job kotzte mich an, die Trennung nagte enorm an mir, Stress mit meinen Eltern... Die Trennung habe ich langsam verarbeitet und musste was in Richtung Job getan werden. Mit meinen Eltern klärte sich dann nebenbei, weil ich für sie angestellt bin. Daraufhin habe ich mich auf einen Job beim Land beworben den ich nach der Schulzeit schon gern gemacht hätte, aber damals einfach zu faul für alles war. Stand heute: Ich habe nach mehreren Einstellungstests die Zusage bekommen und beginne im August nochmal eine 2½ jährige Ausbildung. Neue Wohngegend, neue Leute, neuer Job, ich freu mich :) Ich habe viel durch dieses Forum gelernt. Aber nun will ich auch diese Baustelle angehen. Ich will endlich selbstbewusster im Umgang mit Frauen werden, die mir gefallen. Nicht die, die beim Online-Dating "übrig bleiben". Ich will richtig flirten, ich will neue Leute kennen lernen wenn ich einfach in der Stadt einen Kaffee trinke oder einkaufen bin. Ich will im Club mit fremden Leuten ins Gespräch kommen und nicht direkt verkrampfen wenn ich in neue Situationen gerate. Das Soziale muss bei mir endlich aufgeräumt werden. So komme ich dann auch zum DJBC. Ich schätze mal, die erste Woche wird mir nicht so schwer fallen. Ähnliche Übungen habe ich schon hinter mich gebracht durch ein Buch das mich erst zum Thema PU gebracht hat. Der Autor scheint hier nicht gerade beliebt zu sein und ich weiß bis heute nicht wieso. Also geht es los. Es ist bereits Freitag und somit startet heute meine erste Woche.
  9. So, heute hat endlich Woche 4 gestartet. Zu aller Erst möchte ich schreiben, was mir das DJBC bisher gebracht hat: + Ich bin deutlich offener, gesprächiger geworden + Ich bin seit Langem wieder richtig glücklich, seit ich Erfolge in Woche 3 verbuchen konnte + Ich bin selbstbewusster geworden und meine Ausstrahlung dürfte sich deutlich verbessert haben + sogar auf der Arbeit läuft es dadurch besser, ich bin zielstrebiger und motivierter geworden ++++ Sonntag hab ich ein Date? - ich bin manchmal noch etwas hilflos während des Sets ("was kann ich jetzt sagen? wie kann ich hier Kino einbringen?"), es ist mir aber glücklicherweise nicht mehr so peinlich oder zieht mich runter wie am Anfang - ich mache mir noch immer zu viele Gedanken, sei es vor, während oder nach dem Streeten. So stelle ich mir manchmal selbst zu viele Hürden in den Weg - bisher nur Daygame, vorraussichtlich am Montag zum ersten Mal im DJBC auf einer größeren Veranstaltung (Festival), Nightgame fehlt auch noch komplett - ich traue mich noch nicht, größere Sets ab 2 Personen anzusprechen (Außnahme, Orte an denen ich mich sehr wohl fühle und etwas vorhabe -> siehe McFit, im Einkaufszentrum oder auf der Straße bisher undenkbar) Und nun kommen wir zum ersten Tag, der mir in der Challenge nicht viel gebracht hat, trotzdem recht schön war: Nach der Arbeit fuhr ich zum Training. Am Gleis sah ich ein Mädchen, das ich vorher schon paar mal gesehen hatte. Keine HB und auch sehr jung (15), ich wusste aber, dass sie auf meine alte Schule geht (sie steigt morgens immer da aus). Ich habe sie angesprochen, weil sie traurig oder sogar krank/verletzt aussah. Sie humpelte etwas und hielt sich die ganze Zeit mit der rechten Hand an den Rippen. Ich wusste nicht, was mit ihr war, aber sie tat mir leid. Wie gesagt keine HB und zu jung, hatte also keinerlei Absichten nach einem Close. Ich ging zu ihr hin "Geht es dir gut? Tut dir irgendwas weh?", was sie sehr leise verneinte. Ich wusste, dass da etwas nicht stimmt, sie war etwas überrascht, dass ich sie ansprach und extrem schüchtern. Ich wies sie daraufhin, dass sie traurig aussehe und sich die ganze Zeit an die Rippe packe, was sie aber wieder verneinte und ich akzeptierte das. Ich wollte dann ein kleines Gespräch mit ihr führen, um sie aufzuheitern. Wir redeten über meine alte Schule und ich fragte sie, wie sie heißt. Dabei hielt ich ihr meine Hand hin, damit sie endlich mal ihre Hand von den Rippen nimmt. Sehe konnte ich nix, keine Ahnung was sie hatte, ich fragte sie auch nicht weiter. Ich hoffe ich konnte sie etwas aufheitern, würde mich interessieren, was sie hatte. Sonst ist sie nicht so rumgelaufen. Könnte mir auch vorstellen, dass sie autistisch war, sie war wirklich extrem schüchtern und redete sehr leise. Eine Station, bevor sie ausstieg, stieg mein Trainingspartner ein, ich wünschte ihr dann noch einen schönen Tag, als sie ausstieg. Sie drehte sich noch mehrfach um und schaute in die Bahn. Komische Situation, aber ich bin froh, sie angesprochen und eventuell aufgeheitert zu haben. Werd sie bestimmt nochmal wieder sehen. Hätte ich früher wahrscheinlich auch nie so gemacht. Dann beim Training, HB8 wenn nicht sogar 9, machte neben mir paar Beinübungen. Ich hin "Hey, bist du neu hier? Hab dich noch nie gesehen hier.", worüber sie sich sehr zu freuen schien. Hat mich sehr gewundert, hätte eher mit Abneigung á la "Was quatscht du mich an, ich will trainieren" gerechnet. Daraufhin quatsche sie mich zu. Als ich sie fragen wollte, wie sie heißt, kam sie mir zuvor, streckte mir die Hand aus und sagte "Ich bin A., wie heißt du?". Dann meinte sie, sie muss jetzt den letzten Satz machen und dann nach Unten. Reden konnte ich nicht viel, hatte ich auch noch nie sowas?Unten hab ich sie dann nochmal wieder gesehen, haben bisschen über Beintraining und Kniebeugen geredet (sie war grad an der Beinpresse). An der Stelle hätte ich richtig gut Kino fahren können, wenn ich jetzt so drüber nachdenke, hab ich aber garnicht dran gedacht in dem Moment hahaha. Sie war echt sehr sympathisch, aber auch etwas stressig. Dann wollte sie wieder abhauen, immer wenn ich etwas persönlicher werden wollte, fing sie an, irgendwas zu erzählen oder musste zur nächsten Übung, etwas nervig. Hab sie dann noch schnell gefragt, wie alt sie eigentlich ist (26). Ich fragte sie noch, warum sie es eigentlich so eilig hätte, ob sie bestimmte Pausenzeiten einhalten will, woraufhin sie sagte, ihre Mutter würde sie gleich abholen. Zack, weg war sie. Denke, ich werde sie noch öfter sehen, dann versuch ich mal einen Close, auch wenn ich mir vorstellen könnte, dass ich zu jung für sie bin. Scheiß drauf, ich krieg das schon irgendwie hin? Kleines Beispiel, sie sagte "Ich studiere hier, jetzt muss ich den Satz weiter machen!", ich wollte sie fragen, was sie studiert, sie war aber schon quasi im Satz drin. Hätte ich sie trotzdem aufhalten sollen um weiter mit ihr zu quatschen? Wenn ja, wie? Einfach fragen "Was studierst du?"? Sie wirkte sehr zielstrebig, zwar gesprächig und auch erfreut übers Gespräch, aber man merkte, dass sie unbedingt trainieren will. Das wars auch eigentlich, hab noch mit ner 32-Jährigen aufm Fahrrad gequatscht (keine HB), einfach so, weil ich Lust hatte (sie lernte für die Uni beim Fahrradfahren, da wollte ich wissen, was sie lernt). War auch n nettes Gespräch, sie wirkte nicht genervt von mir, dass ich sie grade vom Lernen aufhalte. Keinen Close versucht heute, somit auch noch keinen Korb kassiert. Ich hatte Spaß heute, und das ist die Hauptsache. Training war auch gut?
  10. Hallo zusammen, ich bins wieder. Leider musste ich aussetzen, weil ich mit einem Auge probleme hatte - Allergie. So jetzt gilt es, dass ich 10 Frauen ansprechen muss und mit ihnen mindestens zwei Minuten sprechen. Grüssle
  11. Moin Zusammen, erfolgreich habe ich die erste Woche hinter mich gebracht. Da ich aus dem Vertrieb komme und im Akquise Geschäft tätig war, stellte die erste Woche für mich im Sinne des Boot Camps noch keine Herausforderung dar. Im Sinne meiner persönlichen Entwicklung jedoch enorm. Dank der gebotenden Literatur hier habe ich erkannt, dass ich ein absoluter beta Nice Guy bin. Erkenntnis ist der erste Weg zur Änderung. Ausserdem mangelt es an Schlagfertigkeit und beim ersten Shittest bin ich bisher grundsätzlich rausgeflogen. Die meisten Mädels haben mich in den vergangenen Monaten immer direkt gefragt "Bist Du schwul?"... Darauf bin ich dann immer intesiv eingegangen und habe mir Mühe gegeben zu erklären, dass "meine Geburt hart und anstrengend war... ich eine grausame und dominante Mutti hatte..."... bla, bla, bla... Ihr wisst schon, was ich meine. Das zweite Problem ist, nachdem meine LTR mich nach 10 Jahren verlassen hatte, war mein Leben ohne Inhalt, nichts mehr wert... ich suchte verzweifelt nach einer neuen Beziehung... -> Needy ohne Ende. Danke Leute. Nun hab ich die Möglichkeit wieder ein Mann zu werden und an meiner persönlichen Entwicklung zu arbeiten! Danke!
  12. Hallo zusammen Meinen Werdegang kennt ihr warscheinlich schon, da ich schon seit ein paar Wochen (oder doch Monaten) hier im Forum unterwegs bin. Letzte Woche schilderte ich mein Problem mit einer gewissen Frau (welche ich heute offiziell und mit ganzem Ernst den Konakt abgebrochen habe), mir wurde dann dieses Bootcamp nahe gelegt. Joa und jetzt bin ich hier und werde euch mit meinen Erfahrungsberichten beglücken ;-). Ab morgen werde ich mit diesem Bootcamp offiziell beginnen. Da ich im Moment ein Vollzeitstudium absolviere sehe ich während der Unterrichtszeit viele Studierende, das wäre aber zu einfach die Studierenden zu zählen. Also werde ich mich in 'freier Natur' dieser Challenge stellen. Desweiteren will ich die erste Challenge in 5 Tagen absolvieren, heisst also jeden Tag 10 Personen zu grüssen und mit möglichst vielen Personen Augenkontakt aufzubauen Nimmt mich wunder ob ich den Augenkontakt länger halten kann, wie die andere Person, denn für mich ist das immer so ein unangenehmes Gefühl... Also, wir hören uns morgen
  13. Servus Leute, es ist soweit, ich ziehe jetzt das DJBC durch! Kurz zu mir: Ich bin 20 Jahre alt. Ich studiere in Ingolstadt, wohne aber für das DJBC jetzt erstmal in München (da mehr Menschen, mehr Narrenfreiheit) zudem habe ich Semesterferien also fast 24/7 für 4 Woche jetzt Zeit. Ich hatte noch keine LTR, gescheige denn eine Affäre oder ein Date, dass mit einem KC geendet hätte. In meiner Schulzeit wurde ich teilweise gemobbt und habe dann 1 Jahr als Niceguy erlebt was es heißt gefriendzoned und ausgenutzt zu werden. #AFC Später konnte ich mich dann in der Schule durchsetzten und habe das eine Mädchen zum Teufel gejagt xD Jetzt mit dem Ortswechel, zwecks Studium, klappt sozializen schon wieder ganz gut und mein Selbstbewusstsein kommt auch wieder langsam, ist aber von recht krassen Schwankungen betroffen, deswegen das DJBC. Flirt erfahrung habe ich schon etwas (~10 Dates so far). Seit mir ein Kumpel vor 4 Jahren gezeigt hat wie man antanzt, läuft das auch tadellos im Club, aber auch nur das (Locker schon 20 KC's dort gehabt). Um jetzt endlich fundiert flirten zu lernen und selbstbewusster zu werden starte ich mit dem DJBC! ______ Vorgestern (23.02.2017) ging es also los. Ich war mit einem Kumpel in der Innenstadt (in München). Und ja Augenkontakt ist kein Problem, aber das Begrüßen ist doch schwerer als gedacht. Habe 4 HB's begrüßt, ohne Augenkontakt von denen und ich würde komplett ignoriert. Ab jetzt mache ich das lieber alleine, weil gleichzeitig ein Gespräch führen und das Begrüßen von anderen für mich etwas viel auf einmal ist. Heute Nachmittag schaue ich mal in einen Stadtpark und mache dann dort weiter. Euer F7777 4/50
  14. Hallo zusammen, Woche 2 läuft seit Dienstag. Letzte Woche war ich schon so weit, dass ich das DJBC schleifen lassen habe (war ja sowas von klar). Ich bin momentan zwar wirklich sehr mit der Uni beschäftigt, da ich eine Nachholklausur in zwei Wochen schreiben muss und es allgemein schon bei mir auf die Klausuren zugeht, aber ich möchte sowas in Zukunft nicht mehr als Ausreden verwenden und mich trotzdem den Herausforderungen stellen. So genug geschwafelt, blicken wir mal auf das, was seit Dienstag passiert ist. Univeranstaltung (15.2.17): Einmal im Semester wird von unserer Uni aus eine Kneipentour veranstaltet. Hierbei werden mehrere Studenten aus unterschiedlichen Studiengängen in eine Gruppe gesteckt. Man klappert mit dieser Gruppe im Verlauf des Abends mehrere Kneipen ab und im Anschluss folgt eine Afterparty im Club mit allen Teilnehmern. Da dieses Event dafür gemacht ist, um neue Menschen kennenzulernen, werde ich hier nur Gespräche mit Frauen zählen, mit denen ich mich auch weit über 2 Minuten unterhalten habe. Gespräch#1: Eine HB9 , blond, sehr hübsches Gesicht, einen halben Kopf kleiner als ich und hat ein sehr enges weises Top an. Ich setzte mich an den Tisch und alle stellen sich brav vor und nach einer Weile kommen wir zwei ins Gespräch. Ich schätze mal, dass wir bestimmt 10-15 Minuten miteinander beschäftigt waren.Es stellt sich heraus, dass wir beide sehr gerne verreisen und außerdem war sie von meinen ausländischen Wurzeln begeistert. Alles gute Punkte, auf denen man aufbauen hätte können, aber nein, mein innerer AFC bremst mich mal wieder und ich widme mich anschließend der Champions League führe Fachgespräche über den deutschen Fußball mit den anderen Kerlen am Tisch. Später im Club treffe ich sie noch einmal kurz auf der Tanzfläche, sie greift nach mir, zieht mich kurz zu ihr und dreht mich einmal und danach wechseln wir noch ein paar Worte. Sie fragt mich, ob ich Spaß habe, ich bejahe es und sage ihr dass ich nach meinen Leuten schaue. Daraufhin lässt sie mich weiterziehen. WTF!!! Kann mir mal bitte einer ne virtuelle Backpfeife verpassen(!!!), hier wäre mehr drinnen gewesen. Gespräch#2: Hier gibt's eigentlich nicht viel zu berichten. Sie ist eine der Tutorinnen gewesen, nicht zu 100 % mein Typ , aber trotzdem irgendwie ziemlich putzig gewesen. Sagen wir mal eine HB6. Wir haben viel über Uni und unsere Lebensziele gequatscht. Im Anschluss wurde es etwas persönlicher. Sie scheint anscheinend für Männer eher der Kumpeltyp zu sein. Außerdem hat sie mir dann noch erzählt, dass sie von der ganzen Sauferei eigentlich nicht viel hält (im Endeffekt war die ganze Veranstaltung mehr oder weniger auch ein guter Vorwand zum Saufen) und mich dafür gelobt, dass ich mit Abstand der Nüchternste am Abend war. Davor hatte sie mich noch damit aufgezogen, weil ich bei den Schnapsrunden nie mitgemacht habe. Ich werde sie bei einem weiteren Event nochmal sehen, vielleicht ergibt sich da noch mehr draus. Gespräch#3: Brünett, etwa einen Kopf kleiner als ich und trug ein enges schwarzes Top, das teilweise transparent war. Eine HB8 und genau mein Typ. Wir sind erst später am Abend ins Gespräch gekommen und hatten auch hier am Anfang wieder ähnliche Themen (Uni, Lebensziele und -träume usw.). Ich hatte ihr im Verlauf des weiteren Abend dann erst einmal keine Beachtung geschenkt, da ich dann mit Gespräch#2 beschäftigt war. Bei der letzten Schnapsrunde benötigte sie eine Anleitung, ob man zuerst den Wodka wegkippt und dann das Brausepulver hinterherwirft oder genau anders rum. War natürlich behilflich und wir beide haben rumgescherzt, sie war schon gut angeheitert und recht touchy. Auf dem Weg zum Club schenke ich dann wieder Gespräch#2 mehr Beachtung. Im Club treff ich sie wieder und wir unterhalten uns wieder, dabei sucht sie von sich aus viel Körperkontakt. Ich stelle fest, dass eine ihrerer Freundinnen schon nen Typen an der Angel hat. Ich: "Deine Freundin hat anscheinend schon nen Aufriss gelandet." HB8:"Ja, die hat heute schon mehr als ich erreicht..." (und schaut mich dabei herausfordernd an) Leider schaltet mein Hirn just in diesem Moment in den AFC-Modus, ich bring noch ein paar dumme Sprüche und ejecte einfach. Doch selbst die Aktion hat mich noch nicht komplett aus dem Spiel genommen. Sie zieht mich im Anschluss noch einmal mit auf die Tanzfläche doch bin nach wie vor total geflasht und bekomme nichts mehr auf die Reihe, spätestens da war ich dann komplett draußen. Der Abend war danach für mich gelaufen und ich bin dann auch heim. Komischerweise hat mich aber die ganze Aktion im Anschluss nicht ein bisschen heruntergezogen. Trotzdem gehört mir dafür eine gewatscht. Fazit des Adends: (+) Hab mit fast allen Frauen aus der Gruppe geredet, ohne mir groß einen Kopf drüber zu machen und war dabei auch noch relativ nüchtern (hatte nur 4 x 0,33l Bier getrunken) (+) Ich komm mit meiner Art nicht schlecht an (+) Auch die HB´s, die ich vor ein paar Wochen noch als "Tussen" bezeichnet hätte, sind ziemlich locker und cool drauf und nicht "außerhalb meiner Liga" (-) Asexuelles Verhalten, selber kaum Kino gefahren, wenn Körperkontakt da war, ging der eigentlich nur von den HB´s aus (-) Kein NC, keine Eskalation, obwohl das beides locker drinnen gewesen wäre. Ich bin der Meinung, dass bei der HB von Gespräch#3 bei etwas besserer Logistik meinerseits vielleicht sogar ein SNL drinnen gewesen wäre. (-) Bin immer noch total abhängig von meinem state Ich hoffe, dass ich die negativen Punkte echt bald in den Griff bekomme, dass ist ja wirklich zum Mäuse melken. Aber Veränderung braucht halt nunmal Zeit... Gestern und heute war ich leider nicht groß unterwegs und deshalb stehe ich auch immer noch bei 3/10 Gesprächen. Momentan bin ich in meiner Heimat und morgen geht´s dann mit meinen alten Freunden in die Stadt, mal schauen was sich da so ergibt. Bis zum 21.2 muss ich alle Gespräche geführt haben. Grüße
  15. Hallo zusammen!! Soso, da will wohl wieder ein junger und motivierter PU-Neuling richtig durchstarten und das DJBC durchziehen. Ich bin selbst mal gespannt, ob man nach Woche 2 nie wieder was von mir hören wird, oder ich das ganze hier wirklich packen werde (:D). Ich bin allerdings guter Dinge. Im ersten Thread möchte ich mich mal vorstellen, wer da keinen Bock drauf hat kann ja dann gleich zu meinem nächsten Beitrag springen oder warten bis ich bei Woche 2 oder 3 bin. Vorgeschichte: Ich bin 22 Jahre alt und studiere mittlerweile seit fast drei Jahren. Vor der Uni gab es neben meinem kleinen Freundeskreis aus der Grundschule nur meinen PC in meinem Leben. Vor zwei Jahren war ich irgendwann an einem Punkt angelangt, wo ich mein Leben wirklich radikal geändert habe. D.h. mehr Sport, mehr soziale Kontakte und ja, auch mit den Frauen wurde es tatsächlich besser :D. In dieser Zeit bin ich auch das erste mal auf PU gestoßen, hab dies allerdings nicht wirklich ernsthaft verfolgt. Letzen Endes bin ich dann auch schon mit der dritten Frau, die ich gedated habe in einer Beziehung gelandet und mir ist natürlich das passiert, was wahrscheinlich jedem mit seiner „ersten Liebe“ (im Nachhinein gesehen hatte das mit Liebe rein gar nichts zu tun haha :D) passiert. Ich habe mich von meiner Ex betaisieren lassen und hab ne richtig richtig üble oneitis für sie entwickelt. Natürlich wirkte sich das sehr negativ auf mein Leben aus und letzten Endes wurde ich von ihr nach einem Jahr voller Selbstzerstörung verlassen. Was danach folgte war eine Zeit voller Selbstmitleid, Verbitterung und was weiß denn ich was ich noch alles unfair fand, Trennung halt eben. Aus diesem Loch bin jetzt aber seit zwei Monaten endgültig draußen. Aktuelle Situation: Ich bin im großen und ganzem mit meinem Leben zufrieden, ich hab nen passablen Schnitt, ein geregeltes Einkommen (duales Studium lässt grüßen :D), mach wieder regelmäßig Sport, komme mit meinem sozialen Umfeld gut klar und habe kein Problem damit neue Menschen(egal ob Männlein oder Weiblein) in einem geeigneten Rahmen dafür freundschaftlich kennenzulernen. Was das Thema PU angeht bin ich, seit zwei bis drei Wochen jetzt intensiver als damals dabei. Ich hab Lob des Sexismus (fast) durchgelesen und die ganzen Forenbeiträge hier motivieren mich auch extremst. (an dieser Stelle mal nen schönen Gruß an bombeh, rsc und DonMike ;) ). Es gibt allerdings einige Punkte, die mich immer noch an mir stören und das ist auch der Grund, warum ich das DJBC durchziehen will und ich mich allgemein mit PU und Persönlichkeitsentwicklung beschäftige. Was stört mich an mir selber: - Mein asexuelles Verhalten gegenüber HB´s die ich sexuell interessant finde Ziel: Ich will als Mann meine Sexualität ausleben und genießen - Allgemein meine AA Ziel: Ich will jede HB ohne limiting beliefs ansprechen können - Ich erwisch mich oft dabei, wie ich mir Gedanken darüber mache, was andere Menschen von mir denken könnten Ziel: Ich will komplett unabhängig von den Gedanken und Meinunger anderer Menschen handeln - Bin immer noch sehr abhängig von meinem state wenn ich unter fremden Leuten bin Ziel: Ich will lernen, wie man unabhängig von seinem state Frauen kennenlernen und allegemein Spaß haben kann Das DJBC deckt sich denk ich mal sehr gut mit meinen Zielen und deshalb will ich es auch durchziehen. So jetzt aber genug gelabert, es ist Zeit zu handeln!!!
  16. Hallo liebe Gemeinschaft, Ich bin 18 Jahre alt und habe vor kurzem mein Studium begonnen. Da ich Menschen sehr bewundere, die in jeder sozialen Situation super zurecht kommen und insbesondere hübsche Mädchen ohne Probleme ansprechen und verführen können, beginne ich hiermit den Weg zu eben diesem Menschen zu werden. Ein kompletter 'Anfänger' bin ich in diesem Gebiet nicht, da ich regelmäßig (Hauptsächlich) in Vorlesungen Mädchen anspreche und die ein oder andere Nummer so den Weg in mein Handy findet. Wenn ich in einer guten Verfassung bin klappt das sogar schon relativ gut. Aber genau da liegt auch das Problem; meine Verfassung ist gerne mal den halben Tag spitze und schlägt dann um, sodass ich in der zweiten Hälfte des Tages an hübschen Mädchen vorbeilaufe und nicht in der Lage bin sie anzusprechen. Dazu unten aber noch mehr, denn so eine Situation hatte ich den heutigen Tag ebenfalls... Da ich, wie gesagt relativ gut bin, Leute anzusprechen, und etwas unter Zeitdruck leide, werde ich die Woche 1&2 zusammenziehen und gleichzeitig erledigen. Seit gestern, dem Montag habe ich mitgeschrieben und möchte nun meine Erfahrungen, auch als Motivationshilfe für mich selber, mit euch teilen. Woche 1&2 - Tag 1 Das mit den Hallo's ist doch komplizierter als gedacht. Ich spreche gerne Leute an, aber einfach vorbeigehen und Hallo sagen, fühlt sich noch komisch an. Das wird sich aber sicher bessern die nächsten Tage. Allerdings habe ich am Montag nur ein Gespräch mit einer Polizistin in der Bahn geschafft. Daher Tag 1 Bilanz: Hi's 0/50 Gespräche 1/10 Woche 1&2 - Tag 2 Heute morgen war ich in einer sehr guten Verfassung und habe auf dem Weg zur Uni 3 Hallo's verteilt und in der Universität mich neben ein sehr süßes Mädchen gesetzt und sie auf ihr Cello angesprochen, dass sie hinter der Sitzreihe liegen hatte. Wir haben uns dann eine Stunde lang unterhalten, Witze gemacht und uns super verstanden. Ich hab sie so oft es ging am Oberschenkel/an der Schulter angefasst und bin von Anfangs einen Platz zwischen uns auf sehr nah neben ihr gewandert. Wir kamen zwischendurch auf das Thema Hunde und Hundeblicke und habe sie ein bisschen damit aufgezogen, dass sie erst etwas von mir bekommt ( ich weiß nicht mehr was genau ) wenn sie einen guten Hundeblick drauf hat. Resultat von der Geschichte: Ich hab' ihre Telefonnummer und sie hat eine Woche Zeit einen Hundeblick zu lernen. :) Kurze Frage zwischendurch: Ich würde sie gerne möglichst schnell anrufen, da ich der Meinung bin, dass man die meisten/besten Erinnerungen ja kurz danach hat und in einer Woche dazwischen kann viel passieren. Ich würde sie also gerne heute Abend oder vielleicht morgen anrufen. Was haltet ihr davon? Zu früh oder ist das gut so? Später kamen dann noch einige halbe Hallo's (flüchtige Bekannte, kurze Gespräche ohne Hallo davor) die ich einfach mal zusammen als 1 Hallo zähle. Danach kam allerdings das oben angesprochene Problem, dass ich die zweite Hälfte des Tages in ein Motivationsloch gefallen bin und nichts mehr angesprochen habe... Ich weiß leider auch gar nicht woran das liegt.. Evtl. aufkommende Müdigkeit, da ich gestern erst um halb 5 ins Bett bin. In der S-Bahn nach hause hab' ich mich dann gegenüber von einem Mädchen gesetzt, die ziemlich sicher wusste, warum ich da saß, da ringsherum alle Plätze frei waren und ich mich genau gegenüber von ihr platziert habe. Dann kam allerdings eine Blockade in mir hoch und ich hab es nicht geschafft sie anzusprechen, obwohl sie sich sogar die Haare richtete und mich mehrmals anguckte. - Wie gesagt, sie wusste mit Sicherheit, dass ich sie eigentlich ansprechen wollte und so war es dann eine etwas komische Fahrt, die wir beide verwirrt aus dem Fenster, in den Gang und uns wieder kurz anguckten... Sowas darf nicht mehr passieren !!! Also Zusammengefasst: Tag 2 Bilanz: Hi's 4/50 Gespräche 2/10 -> Mit Telefonnummer :) Fazit: Morgen einfach mal zu jedem Menschen, den ich treffe Hallo sagen. Dann hätte ich die Hallos morgen schon erledigt.^^ - Mehr mit Leuten reden! Über Gott und die Welt, die Bahn, die zu spät kommt etc... Ich bin bis jetzt schlecht in der Zeit, allerdings bin ich Zuversichtlich, dass sich das die nächsten Tage angleichen wird. Ich werde morgen hier meine weiteren Erfolge reinschreiben und bis dahin, eine schöne Woche euch allen :)
  17. Die Aufgabe lautet: 1) Ruft die Frau(en) vom ersten Date an und macht ein zweites Date aus. 2) Experimentiert mit neuem Material ohne Angst irgendwas zu vermasseln (schließlich können wir uns jederzeit eine neue Nummer holen B) ) 3) Falls die Zahl der aktuellen Nummern unter 5 gefallen sein sollte, geht raus und füllt die 5 wieder auf. 4) Wenn am ersten Date kein Kissclose zustandegekommen ist, dann sollte er das am zweiten Date. Das hat mir das DJBC bis jetzt gebraucht: Woche 1: Ansprechbar sein, seine Umgebung wahrnehmen! Woche 2: In der Lage sein, jederzeit, sich mit fremden Leuten zu unterhalten, Small Talk lernen! Woche 3: Fremde Frauen ansprechen/anflirten! Woche 4: Hartnäckig sein, keine Angst vor Körben oder Blamagen! Woche 5: Die Entwicklung meines Games Woche 6 - Eine neue Herausforderung Jede Woche hat für mich einen Bereich im PickUp der gemeistert werden möchte, deswegen lasse ich mir auch gerne länger Zeit. Woche 5 hat ziemlich lange gedauert! Es ist viel passiert, unzählige Dates, mit vielen Frauen rumgeknutscht, 3 Lays zustande bekommen, eine Dame hat sich sogar zu einer sehr intensiven 2 -Monatigen Fick-Freundschaft entwickelt. Meine erste Affäre, yeyy Allerdings waren alle 3 Damen Yes-Girls. Es war eher Glück als Können im Spiel. Und da sind bei mir Tiefpunkte entstanden. Es gibt einfach viel zu wenige von diesen Yes-Girls. Ich habe vor lauter Bäumen den Wald nicht gesehen und musste erst einmal mein Game entwickeln und finden. Nach und nach entwickeln sich meine eigenen Routinen, die zu mir passen und somit kongruent sind. Ich will auch die Maybe-Girls verführen können!!! Ich will die Nuss knacken. Woche 6 bietet sich dafür an. Damit dich eine Dame öfter wiedersehen möchte, muss deine Attraction mit deinem Comfort übereinstimmen. Weiterhin hilft es mir zu verstehen, wie man FB's besser pflegt. Ich freue mich auf eine gute Zeit. Ich werde insgesamt etwas weniger posten aber dafür nur noch die interessanten Dinge.
  18. Die Aufgabe der nächsten zwei Wochen besteht darin: 1) Eine Frau zu daten 2) Immer 5 aktuelle Telefonnummern zur Verfügung zu haben. Das hat mir das DJBC bis jetzt gebraucht: Woche 1: Ansprechbar sein, seine Umgebung wahrnehmen! Woche 2: In der Lage sein, jederzeit, sich mit fremden Leuten zu unterhalten, Small Talk lernen! Woche 3: Fremde Frauen ansprechen/anflirten! Woche 4: Hartnäckig sein beim "Ich hab' einen Freund"-Shit-Test, nicht so schnell aufgeben, weiter nach der Nummer bohren. Da ich schon diese Woche regelmässig Dates habe und immer über 5 aktuelle Nummern besitze, zähle ich die aktuelle Woche dazu. Aktuelle Nummern : Katha (1. Date + KC) Regina (1. Date + KC) Melli Anja (Instantdate, KC abgeblockt) Tanja Karla Jasmina (neu, Instantdate) Maria (neu) Anna (neu) Jenni (neu) Anne (neu, Bekannte aus meinen AFC-Zeiten) Alex (neu) Manal (neu) Isabell (neu) Mischelle (neu) Dates Woche 1 : Nastia - Dienstag Vormittag (1. Date) Katha - Mittwoch Vormittag (1. Date) Anja - Mittwoch Abend (Instantdate) Jasmina - Donnerstag Nachmittag (Instantdate) Anja - Freitag Nachmittag (1. Date) Melli - Freitag Abend (1. Date)
  19. Endlich Woche 6! Viel ist bisher nicht passiert, ich war heute wieder kurz streeten. 1. Set: Ich war schon ne gute halbe Stunde unterwegs, hab nix interessantes gesehen. Dann seh ich im Einkaufszentrum ne Etage unter mir ne HB7. Ich geh zur Rolltreppe und fahr runter, genau in dem Moment fährt sie hoch?Ok, also wieder nach oben fahren. Oben geht sie recht schnell in ein Geschäft für Frauenmode, ich denk mir "Scheiß drauf, jetzt bist du einmal runter und wieder hoch gefahren, da kannste ihr jetzt auch da rein folgen" Gesagt getan, ich stell mich neben sie und frag sie, ob mir das Kleid stehen würde. Sie lacht, daraufhin mach ich ihr ein Kompliment und stelle mich vor. Sie ist schon Ende 20, aber sie scheint es nicht zu stören, dass ich erst 22 bin (bzw. für sie nur Mitte 20 hehe) und wir quatschen recht lange. Danach gehen wir zusammen aus dem Einkaufszentrum raus, müssen in die selbe Richtung. Auf dem Weg zum Ausgang, frag ich, was sie am Wochenende macht. Ok, sie hat nix vor, also schlag ich vor, dass wir Samstag was Trinken gehen. Sie hat nix dagegen. Wir stehen am Haupteingang des Einkaufszentrums und quatschen noch etwas, sie hat mittlerweile ihr Handy in der Hand. Anscheinend will sie nen NC machen, aber ich komm ihr zuvor.?Dann trennen sich unsere Wege und wir halten Samstag fest. 2. Set: Ich halte sie im Bahnhof auf, sie nimmt die Kopfhörer raus, ich mach ihr ein Kompliment. Sie freut sich und sagt dann, dass sie grade mit ihrem Freund telefoniert. Ich sag, sie solle ihm mal schöne Grüße von mir bestellen und verabschiede mich. Schade. Dann musste ich los, wenig Sets, dafür ein sehr gutes. Es waren auch nicht viele HBs, die meinen Geschmack trafen, in der Stadt. Aber solang ich mindestens einen NC bzw. ein gutes Set hab bin ich zufrieden. Jetzt noch was zu Anna: Später wollte sie mit mir telefonieren. Ich rief sie an, als ich Zeit hatte. Da sie die nächste Zeit erstmal nicht hier hin kommen kann, schlug sie vor, dass ich ja nächsten Dienstag zu ihr kommen könnte. Cool? Und ich hab sie letzten Samstag wieder getroffen. Kurzfassung: Ich konnte sie endlich fingern und lecken!!!?FC wäre sicher später auch drin gewesen, allerdings: nachdem ich sie geleckt hatte, machte sie wieder faxen und wollte nicht ficken, also machte ich einen Freezeout, setzte mich an den PC und zog mir das 1. Tor von Ibrahimovic bei ManU rein. Glaub, das hat sie sehr verwirrt, dass ich auf einmal aufstehe und dann zieh ich mir auch noch ein Fußball-Video rein?Sie blieb sehr lange auf dem Bett liegen. Ich fand die Situation sehr scheiße, nix passierte. Irgendwann zog sie sich an und meinte sie geht dann jetzt. Ich wollte ihr ganz am Anfang etwas zeigen, was ich nicht gefunden hatte auf meinem PC, also sagte ich dann "Aber ich wollt dir das eine doch noch zeigen?!", habs aber wieder nicht gefunden. Aufjedenfall legte sie sich dann wieder auf mein Bett, da sie sehr komisch da lag fiel mir ne lustige Geschichte dazu ein und ich neggte sie etwas. Danach war alles wieder locker, wir machten kurz darauf wieder rum, ich fingerte sie wieder und sie holte auch diesmal meinen Schwanz raus. Allerdings hatte ich dann auch nicht mehr so Bock, der ganze Streß davor ist echt Kacke. FC hätte da klappen können, aber ich wollte dann auch nicht mehr. Alberten dann noch viel rum und alles in allem war es ein sehr schöner Abend.
  20. Hallo zusammen, meine zweite Woche hab ich in 2 Tagen erledigt und es lief einwandfrei. Habe die Tage auch weiterhin EC hergestellt und gegrüßt. War alles in allem kein großes Ding. Zu den 10 Gesprächen die ich führen musste in der Woche, waren 2 mit Männern und 8 mit HBs. Ich hab zwar deutlich mehr Gespräche in den beiden Tagen gehabt aber hab nur die Gezählt die wirklich über zwei Minuten lang waren. Hab in der Woche auch meinen ersten Korb bekommen :D War zwar nicht schlimm aber auch mal ein Erlebnis, bekomme sonst irgendwie keine, weil ich zum einen keine direct approches mache und zum anderen teilweise einfach nicht zu closen versuche. Das wird sich wohl mit dieser Woche ändern müssen :D Aufgabe für diese Woche: Bei der Erledigung der Aufgabe helfen euch schon mal die gewonnenen Erkenntnisse aus den 2 bisherigen Wochen, es gibt jedoch ein paar Dinge, die ihr euch zuliebe vermeiden solltet: - beachtet die 3s-Regel - gebt den Mädel nach Möglichkeit keine Komplimente – und wenn, dann nicht über ihr Aussehen!!! - Sprecht nicht über negative Themen wie Probleme aller Art, ExFreunde oder warum man nicht ihr Typ ist - Die meisten Mädels gehen in Gruppen weg – lass dich durch die Gruppe nicht vom Approach abhalten! Ansonsten experimentiert wieder ein bisschen rum. Körbe werden wir sicher alle kriegen! Die Aufgabe für diese Woche: Spreche 10 HBs an die ihr auch Daten würdet und unterhalte dich mit ihnen mindesten 2 Min! Werde versuchen das auch schon mal unter der Woche im Daygame anzugehen :) Bin gespannt wie es klappt. Aber da es noch nicht um Number Closes geht seh ich da absolut kein Problem :)
  21. Wer von euch kennt den Moment der Einsicht? Man betrachtet sein Leben und fragt sich: Bin ich zufrieden? Die bessere Frage ist wahrscheinlich, wer kennt diesen Moment nicht. Nun, ich hatte diesen Moment letzte Woche. Das Leben ist immer das Resultat des Weges, den man bisher gegangen ist. Mein Weg ist jetzt 21 Jahre alt. Er verlief eigentlich immer positiv. Betrachte ich mein Leben, kann ich eigentlich nur zufrieden sein. Ich studiere mit dem Gefühl, ich habe mir das richtige ausgesucht. Meine Noten sind sehr gut. Seit einigen Monate führe ich eine LTR, mit der ich wirklich glücklich bin. Ich habe jetzt seit etwa einem halben Jahr eine Wohnung. Die Miete kann ich von meinem Nebenjob bezahlen. Aber warum fehlt dann das Gefühl der Zufriedenheit? Sollten jetzt nicht die besten Jahre meines Lebens beginnen? "Die besten Jahre meines Lebens". Das Gefühl habe ich nicht. Ich lebe in meiner Comfortzone. Hier ist es gemütlich, hier läuft alles zu meiner Zufriedenheit. Kein Grund sich zu beschweren. Alles läuft gut. Aber da ist dieses eine große Aber. Dieses bittere, bittere Aber, das im Hinterkopf umherschwirrt....Es ist langweilig. und hiermit breche ich aus. Ich möchte Leute kennenlernen, ich möchte meine Ziele erreichen, ich möchte meine Leidenschaften entdecken, ich möchte meine Komfortzone sprengen, ich möchte lernen, ich möchte wachsen, ich möchte inspirieren, ich möchte Erinnerungen schaffen. Ich möchte diese besten Jahre meines Lebens erleben. Die Zeit meines Lebens. Das sind meine Vorsätze. Dieses Forum werde ich als eine Art Tagebuch benutzen, vor allem für mich selbst. Auf diese Idee hat mich der Weg eines Members Namens Twisted gebracht. Ich glaube er hat in dieser Rubrik die meisten Einträge gemacht. Falls du das hier lesen solltest, danke! Du schaffst, was wenige schaffen. Du inspirierst! Vielleicht schaffe ich es ja auch, den Einen oder Anderen mitzureißen. Ich bin gespannt, wo ich in ein paar Wochen, Monaten, Jahren stehen werde. So viel zu meinem ersten Post in diesem Forum. Und nun auf ins Wochenende! enjourney
  22. Hallo zusammen, meine erste Woche hab ich in 4 Tagen erledigt und es lief ganz gut. Habe nur Leute gegrüßt die auch EC mit mir hatten und es war alles halb so wild. Morgen ist Freitag also starte ich morgen in Woche 2! 10 Gespräche über 2 Minuten führen mit fremden Menschen. Sollte kein Problem sein und wahrscheinlich morgen Abend spätestens Samstag Abend erledigt sein :) Muss aber dringend das ganze noch im Daygame versuchen weil das kostet mich mehr Überwindung als Abends. Also Aufgabe für diese Woche: Aufgabe für Woche 2: Fange mit 10 wildfremden Personen ein Gespräch von mindestens 2 Min an! Denke das sollte kein Problem sein. Da es auch Männer etc. sein dürften, stelle ich mir das nicht so schwer vor.
  23. So grüzi miteinander, nachdem ich jetzt vor knapp einer Woche mit meiner Ex nach langem hin und her (nähere Infos gerade für die Betaisierten unter euch: Schluss gemacht habe, hab ich mich entschieden das DJBC zu machen. Daher kurz zu meiner Person: Lorenzo Matterhorn 24 Jahre, fast 25 bisher 3 LTR und meine letzte 2,5 Jahre Bin erst seit etwa 3 Monaten mit Pick up vertraut und daher noch ein Rookie. Bin 1,93 groß und auch recht ansehnlich, hatte in der Beziehung bissl zugenommen aber das kommt gerade runte (geiles Gefühl) Ich komme aus Karlsruhe und wenn jemand mal streeten gehen will, einfach Bescheid sagen ;) Bisher hatte ich vor allem Probleme mit meinem Selbstwertgefühl und daraus resultieren auch AA und war was Frauen angeht eher schüchtern. Wie es halt so ist. Hab mich in den letzten Wochen stark verändert und geblieben ist vor allem mein AA. Um das in den Griff zu bekommen will ich das DJBC machen und meine Fortschritte mit euch teilen und mich natürlich auch von euch pushen lassen ;) Meist ist es für mich kein Problem zu gamen wenn das Ansprechen erledigt ist. Hatte an den letzten beiden Wochenenden jeweils einen KC und dazu die Nummern geholt. Nicht viel aber immerhin :D Tatsächlich weiß ich aber, das es deutlich mehr sein könnte wenn ich diese verdammte AA überwinde. Das Ganze lässt sich natürlich optimieren und damit will ich jetzt anfangen :) In diesem Sinne los gehts bei Woche 1: 0/50 Hi´s verteilen. Einschätzung: Sollte kein Problem werden. Wenn ich vor Ende der Woche fertig bin (und davon gehe ich aus) starte ich direkt mit Woche zwei :) Euer Lorenzo beginnt den Aufstieg ;)
  24. Woche 2 hat schon mal recht schlecht begonnen. Bin am Samstag und heute (Montag) jeweils 3 Stunden in der Stadt gewesen. Ich hab zwar viele Leute gegrüßt aber konnte nie eine passende Gelegenheit finden mit jemanden ein Gespräch zu beginnen bzw. weiß ich nicht so recht wie ich das machen soll. Hab zwar mit so drei Leuten ein paar Worte gewechselt aber das wars dann auch schon. Ich hatte erwartet, dass es schwer wird, aber ich bin überhaupt nicht vorangekommen. Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich?
  25. Ich habe wirklich versucht meinen eigenen Weg zu finden und ein paar Schritte zu überspringen, aber ich habe mich übernommen. Die Ansprechangst sitzt jedenfalls tiefer als gedacht. Daher heute bei Woche 1 angefangen und ein schon vormittags ein HB im Fitnessstudio gegrüßt und wurde anschließend zurückgegrüßt. Das blieb allerdings ein einmaliges Ereignis. Andere Menschen grüßen oder ansprechen fällt mir eigentlich nicht schwer, aber bei den HB's ziehe ich gefühlt jedes mal aufs neue in die Schlacht. Ich werde jedenfalls versuchen die 50 mit HB vollzukriegen.