Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'eskalation'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Pickup Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Affären
    • Sexualität
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • cocktail's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Sparkle Motion
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • Wenn Augen mehr sehen
  • seductor76's Blog
  • scotty's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Shredder's Blog
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • Escorpio's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • keth's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • Paul.1P@web.de's Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • elchico80's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • famulus' Blog
  • Radatz's Blog
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Asterix's Blog
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • -
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • Malven's Wunderland
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • it´s Powlicious!
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Zeroherodelux's Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Jonathan Heart's Blog
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • General Xs Blog
  • Centauris Blog
  • Once when I was little...
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Sighs Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • LinxPaxs Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Exception to the Rule
  • My Little Museum
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Darksunrises Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Stalkers Blog
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • Das Leben eines Kranken
  • Mein Frame, mein Game
  • Phlox
  • Become a PUA
  • PickyPlatsch tritt sich in den Arsch
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • Barney333s Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • echolons Blog
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Hanepampel_2.0
  • My Final Fantasy
  • Mr Cheese's Blog
  • practice is all you need with Marius
  • PlaQ's Blog
  • Merkur_1's Blog
  • cartirs Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Lucky43's Blog
  • Club Seduction
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • mr colorful's Blog
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Ulberts Anekdoten
  • niterider's experience
  • Gliesenried's Beginning
  • Embeo's Blog
  • Menprovement
  • Markus Blog
  • smallPUA's Blog
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Mr. Luc's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Road to Glory
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Blog
  • Vince's Reise
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • -
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Neu
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Daygame Adventures
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Gedankensprünge
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Das Jahr hat angefangen
  • Firster
  • How I Met Your Mother - Girlfriend Projekt 2017
  • LAFARS SELF MADE DIARY
  • Fuck it!
  • Fuck it!
  • Mark's Blog
  • Numa´s Blog

Kalender

  • PS

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder

224 Ergebnisse gefunden

  1. 1. Mein Alter: 28 2. Alter der Frau: 34 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 4. Etappe der Verführung: Küssen + sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Bei Tinder gemachted, einen Tag später im Park gedatet. Lief super, haben uns auf Anhieb gut verstanden und waren beide vom Gegenüber glaube ich recht fasziniert (haben beide sehr anspruchsvolle Jobs und einen interessanten Lifestyle). Nach etwa 1-2 Stunden Rapport habe ich erfolgreich zum KC angesetzt. Locationwechsel, weiter eskaliert. Sexuelle Berührungen, "Schmetterlinge im Bauch" (ihre Aussage). Hätte nicht mehr viel bis zum FC gefehlt, was sie aber strikt ablehnte, weil es das erste Date sei und sie mit einer Freundin verabredet wäre und daher los müsse. Sie schien aber angefixt und fragte mich (!), ob ich 3 Tage später zu ihr kommen könne. An dem Abend schrieb ich ihr noch eine "Danke für das tolle Date"-Nachricht, woraufhin nichts zurückkam. Am Tag vor dem zweiten Date schrieb ich ein "Wie gehts?", um zu checken, ob das Date noch steht. Mit etwas Verspätung kam dann zurück: "Mir gehts gut, danke. Und dir? Habe mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen. Das geht mir zu schnell, ich will nicht bloß eine Bettgeschichte sein". Meine Antwort darauf: "Gut, dass du das ansprichst. Habe auch nochmal darüber nachgedacht. Finde dich viel zu cool für eine Bettgeschichte. Lass uns doch morgen stattdessen XY machen". Seitdem kam keine Antwort von ihr und das ist jetzt genau eine Woche her. Wir haben keine Nummern ausgetauscht (ich weiß, Fehler), sind aber noch bei Tinder verbunden (sie hat den Match also nicht aufgelöst). Mein Problem: ich finde sie wirklich cool und würde sie gerne "ordentlich" daten. Ich bereue, dass ich so schnell eskaliert habe, weil sie jetzt verständlicherweise denkt, ich sei ausschließlich an Sex interessiert. 6. Frage/n: Wie bewege ich sie zu einem weiteren Date? Dass ich sie nicht mit unbeantworteten Nachrichten überhäufen oder stalken oder sonst wie needy/creepy rüberkommen möchte, versteht sich von selbst. Einen Versuch will ich aber noch unternehmen. Was soll ich ihr schreiben?
  2. Hallo Freunde des PU. Hatte ein Date mit einer jungen Dame Anfang 20, welches wir per Handyverkehr vereinbart hatten nachdem wir uns auf einer vorherigen Feier gut verstanden hatten. Hab sie auf der Feier ziemlich oft aufgezogen und eigentlich selten gepusht. Charakterlich soweit mit die Beste, welche ich kennengelernt habe, optisch eine 8. Textgame lief soweit mehr oder weniger überragend. Habe einen Frame aufgebaut, welchen sie komplett mitgespielt hat. Sie hat sich 2-3 mal nach einem Loop meinerseits qualifiziert und hat auf 1-2 kleine Fehler von mir extrem positiv reagiert. Des Weiteren lieferte sie mehrmalige IOIs durch verschiedene Gründe. Dann das Date: Ich fuhr mit dem Auto zu ihr und wir unternahmen 3-4 Stunden etwas in der Natur. Viel Kommunikation und Lachen sowie teilweise Körperkontakt war vorhanden und ich zog sie weiterhin wesentlich mehr auf, als dass ich sie pushte. Anschließend gingen wir Essen. Dabei wurden die Gespräche intimer, was mich irgendwie authentischer machte. Sehr starker intensiver Augenkontakt. Ich fühlte mich immer wohler und das war auch an ihrer Reaktion anzumerken. Irgendwann schlug sie vor einen Film bei ihr zu schauen, weshalb wir das Restaurant etwas früher verließen, denke es war so gegen 9-10. Zuhause bei ihr angekommen setze ich mich irgendwann neben sie in ihr Bett und versuchte engeren Körperkontakt aufzubauen. Irgendwie schien sie nicht ab- aber auch nicht zugeneigt. Wir sprachen weiter, der Film war Nebensache. Ich versuchte etwas in die sexuelle Schiene zu rutschen, weshalb wir beide auch über eigene Erfahrungen sprachen. Ich fing an (eventuell ein/der Fehler!) sie mehr zu pushen, da ich sie bis jetzt fast immer nur gepullt habe. Erklärte ihr wie hübsch sie sei und dass im Vergleich zu den meisten Frauen, mit denen ich "Kontakt habe"/"was hatte" sie schon etwas anders sei. Warmherziger und einen tollen Charakter hätte. Irgendwann versuchte ich (leider auch mit etwas Textgame, z.B. durch Fragen wie "an was denkst du gerade" und umkehrt sie an mich - evt. Fehler) zu eskalieren. Es kam die klassische Antwort "Heute nicht" / "Nicht beim ersten Date". Daraufhin fragte ich sie ob sie es wirklich nicht will und versuchte zu erklären, dass wir Menschen doch eigentlich das machen sollten was wir wirklich wollen und nicht auf Grund von bestimmter Moral oder "ungeschriebener Regeln" uns selbst einschränken. Als Antwort kam erst sowas wie, ja aber ich will nicht und anschließend sowas wie ja eigentlich schon aber nicht heute. Ich hatte das Gefühl, dass sie irgendwas stört aber irgendwas auch immer noch extrem fasziniert. Ich glaube es ist immer noch genug Attraction da. Der Killersatz ihrerseits war - ich zitiere nicht wortgemäß: "Sie ist kaltherzig in Beziehungen und meistens fühlt sie nicht das was die andere Seite fühlt." Darauf antworte ich sinngemäß: "Was denkst du denn von mir. Das ist das erste Date." Natürlich besser formuliert. Bevor ich versuchte zu eskalieren hatten wir bereits ein zweites Date ca. 6-7 Tage später vereinbart, welches nächste Woche stattfinden soll. Bei der Verabschiedung (Umarmung) kommunizierte sie mir, dass ich mir was einfallen lassen solle und dass wir uns ja dann nächste Woche sehen würden. Also das Date steht "soweit" noch. Keine Ahnung wie sicher das ist. Bitte um Analyse sowie um weitere Tipps. p.S.: Hab etwas langweilig und formal geschrieben :P Aber bin extrem müde und hab versucht schnell den Inhalt darzulegen!
  3. Kurzer Malle- FR: Eckdaten: 8 Jungs (5 Singles), Finca mit eigenem Pool und kleiner Liegewiese, Lage: Direkt neben dem Bierkönig (Hinterausgang, neuer Bereich), Anzahl Tage die wir ohne Frauen in der Finca verbracht haben: 1 = Geile Location Ich erspare euch sämtliches Drumherum und möchte nur kurz darstellen, wie das Game dort läuft. Kurzform: Eskalieren, Eskalieren, Eskalieren! Erwähnenswerte Sets (es waren einige mehr, aber hier gibt es mMn den meisten Content): 1. Set: 6 HB’s im Alter von 18 – 20, hatte kein bestimmtes Target, hab sie vor dem Bierkönig angesprochen mit „Hey, was macht ihr noch?“, 2 HB’s wenden sich mir zu und erklären, dass sie noch in den megapark wollten und ob ich nicht mitkommen will?“!? Natürlich will ich… und los geht’s mit 6 Mädels im Schlepptau. Unterwegs bisschen Kino und Smalltalk und merke schnell, dass Minimum 3 Mädels Cockblocker sind aber die eine super horny auf mich ist. Erst im Megapark angekommen merke ich, dass sie optisch nicht ganz mein Fall sind aber Madame Super horny springt hart auf Kino an, ich mach ein wenig C&F und gehe mit ihr zur Bar, trinken einen kurzen und ich isoliere sie kurz in eine Ecke, schaue ihr in die Augen und küsse sie einfach. Easy Game. Bisschen make out bevor ich mich danach verpisse weil ich mega voll bin. 2. Set: 3 Mädels aus dem Schwabenländle, wieder 18 und 19 Jahre alt. Sie gehen parallel zum Bierkönig, ich husche neben sie und frage „Na, noch Bock auf ne Runde Bierkönig“ und fasse dabei einer leichter am Arm. „Wir wollten zwar gerade nach Hause aber warum nicht?“ – Gut, perfekt. Ich stelle den dreien noch einen Kumpel vor und wir gehen zur Fünft hoch in den Bierkönig. Ich entscheide mich unbewusst für das HB mit den schönsten Zähnen und lasse die anderen links liegen, während mein Kumpel schon aus dem Set raus ist und sich was anderes anlacht. Dann wieder typical Game: Small Talk in der Runde, die Mädels befreunden und danach mit dem Target an die Bar, zwei Barcadi Cola gehen auf mich, viel C&F, viel Kino aber für Push & Pull bin ich viel zu voll. Ich überschreite den Peak und mein Target verliert Interesse weil ich im ganzen Feier- Suff völlig vergesse sie zu isolieren und zu küssen. Was mach ich stattdessen? Feier mit allen dreien normal weiter, danach gehen wir was essen und danach noch auf ein Bier in unsere Finca. Da wartet schon der Rest der Meute und das Set meines Kumpels… coole Nacht gehabt, aber ich komm aus meinem Suff C&F nicht raus und penne irgendwann ein. Das Set kommt am nächsten Tag Mittags zu uns, wir chillen zusammen, ich (natürlich wieder Voll) fahre unfassbar asoziales C&F, HB 2 springt mega gut darauf an, Augensex, ich raffe es nicht , weil – na ratet mal – ich viel zu voll bin. Sie fahren am nächsten Morgen ab und gehen abends nicht mehr feiern, dumm von mir… HB 2 bestätigt meinen Interesse- Verdacht: 1 Tag später FB und Instagram Close von ihrer Seite. Naja… 3. Set: Das war das Set von meinem Kumpel, er hatte mit HB 1 schon rumgemacht und holte an unserem letzten „Feier- Tag“ das Set ( 3 Mädels, alle 18, 2x HB 9, 1x HB 8 – vergeben) das Set abends in unsere Finca. Wir sitzen zusammen, trinken, lachen, ich (nicht voll) flirte mit HB 2 die mich mit ihren Augen förmlich auszieht. Das sie auf mich steht, ist mir klar. Ich vermeide die Fehler der vergangenen Tage, spiele eher geringes C&F, dafür mehr Push & Pull = verfehlt ihre Wirkung nicht. Nach zaghaftem Kino meinerseits entschließend wir ( die 3 Mädels und wir 3 Jungs) um ca. 23 Uhr in den Bierkönig einzumarschieren. Nach etwas konfusem hin- und hergelaufe bzgl. eines Tisches, übernehme ich die Führung und besorge uns innerhalb von 30 Sekunden einen Super- Platz für die nachfolgende „Melanie Müller Show“. Langsam werde ich betrunkener, aber bin in einem guten Mood, unterhalte den gesamten tisch und bin ziemlich souverän. Nachdem ich eine geraucht hatte, sagt mein Kumpel zu mir, dass sich HB 2 nach meinem Beziehungsstatus (Single) erkundigt hatte. Nicht, dass ich das Signal noch brauchte, aber es gab mir einen schönen Boost. Fortan investierte ich mehr, veränderte meinen Standpunkt(saß neben ihr), fuhr Kino (hatte einen Edding dabei und malte das Target an), tanzte mit ihr auf dem tisch, usw. Pure Partyeskalation. Irgendwann empfand ich, dass es nun soweit war (mit Sicherheit war es schon früher soweit ), flüsterte ihr ins Ohr, dass wir zwei jetzt kurz an die Bar einen „Tunnel“ trinken gehen. Nahm sie an die Hand, führte sie zur Bar, sag zu ihr „Komm, Partner trinken“, einhaken, shot runter, in die Augen gucken, rechte Hand an ihre Wange, KC. Ich isoliere sie schnell nach draußen und will sie direkt zur Finca pullen. Sie stoppt, blockt und sagt „Du, das geht mir zu schnell, lass uns erstmal hier draußen bleiben.“ – Grrrr. Wir machen draußen noch etwas herum bis mir langsam schwindelig wird. Mein Feier- Biest – Modus gewinnt wieder die Oberhand, also nehme ich sie wieder mit rein. Ende vom Lied: wir feiern und knutschen noch wie verrückt, bis mein erster Kumpel abhaut und sein Target auch nach Hause will. Ich spreche mich mit Kumpel Nr. 2 ab und beschließen, noch in einen Club zu gehen. Trotz jeglicher Versuche, konnten wir mein Target und HB8 nicht mehr überreden „Lass uns morgen wieder treffen“ ist die Antwort. Naja, schade, aber was soll‘s. Die Nacht wird noch gut. 4. Set: Selbe Nacht, 4 Uhr morgens, mein Kollege und ich stolpern zurück in den Bierkönig – Club war nicht sooo geil, krasser Männerüberschuss. Egal, ab in den Bierkönig, alter Bereich unten wo die meisten Sänger auftreten. Reste sind noch da – ungewöhnlich viel brauchbare Reste. Wir eiern da so rum, ich tanze mal hier mal dort, mal mit einer , mal mit einer anderen, suche Blickkontakt. „Heute wird gefickt“ nehme ich mir vor. 20 Minuten später entdecke ich eine Hb 6,5 (nüchtern betrachtet), während ich auf einem Tisch in der Mitte tanze. Unsere Blicke treffen sich, ich zeige auf sie , grinse sie an, sie gibt mir positives Feedback. 2 Minuten später stehe ich vor ihr, nehme ihre Hand, wir tanzen 2 Minuten. Dann sage ich zu ihr „Wurdest du heute schon geküsst?“ – Ihre Antwort: „ja, 3x“ – Ich entgegne: „Gut, dann mach dich jetzt mal auf den besten Kuss deines Lebens bereit, aber verlieb dich bitte nicht in mich.“ – Sie schaut mich nur an, lächelt, dann Standard- Move: Rechte Hand an Wange, leicht zu mir ziehen und Vollgas. Scheint ihr zu gefallen, sie frisst mich nämlich fast auf. Der Bierkönig hat genug und schmeißt die Leute raus, ich sage zu ihr, dass wir beide jetzt zu mir um die Ecke gehen und am Pool noch ein Bierchen trinken. Sichtlich begeistert macht sie mir klar, dass wir dann ihre Freundin noch überzeugen müssen. Das ist schnell geklärt – die beiden unterhalten sich kurz, mein Kumpel nimmt sich der Freundin an und los geht’s. In der Finca angekommen ist alles still – die anderen Boys pennen schon lange. Wir setzen uns an dne Pool, machen ein Bier auf bevor ich ihr zu ihr flüstere „Komm, ich zeig dir mal das Bad“ – sie kommt mit, ergreift meine Hand, in der Finca angekommen, heavy Makeout und FC im Bad und im Wohnzimmer, bis wir vom Mitbewohner erwischt werden und es im Bad vollenden. So…. einfach mal runtergeschrieben. Was lernt man daraus: Willst du wirklich Vollgas gamen, muss man sich mit dem Alkoholkonsum etwas zurückhalten, was allerdings mein größtes Problem war. Denn halb besoffen, komme ich auf die Leute da nicht klar. Ansonsten heißt es: Ultraschnelles Game, Kino, eskalieren dann isolieren und los. Rückblickend eigentlich recht einfach, aber man scheitert früher oder später an den persönlichen Umständen. Des Weiteren ist die Konkurrenz dort überkrass. Quasi 90 % haben einen recht guten Körperbau, über 60 % sind ähnlich „großflächig“ tätowiert wie ich (das war sonst oft ein Alleinstellungsmerkmal). Also muss man über Skills und High Energy kommen. Hat man diese nicht, wird es schwer oder man muss einfach Glück haben.
  4. 1.Mein Alter 22 2. Alter der Frau 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 Dates 4. Etappe der Verführung KC 5. Beschreibung des Problems Hallo liebe Community, ich schreibe extra in diesen Bereich des Forums in der Hoffnung mehr Feedback zu bekommen. Ich hatte bereits ein tolles Date mit der Dame, hier in meinem Thread zu lesen : http://www.pickupforum.de/topic/155005-ingenieurstudium-der-weg-in-die-völlige-soziale-isolation/?do=findComment&comment=2263298 Ich hab Sie innerhalb eines Tages nach dem ersten Date gefragt : "Ich muss Samstag arbeiten bis 18 Uhr und muss danach etwas im Möbelhaus XY kaufen, hast du Lust mitzukommen und danach was trinken zu gehen?" Sie sagte Sie müsse am Samstag arbeiten bis 17 Uhr. Wir machten dann 19 Uhr aus, perfekt dachte ich mir, da ich dann noch duschen und mich frisch machen kann. Bevor wir uns heute getroffen haben, kam schon früh am morgen von ihr eine Nachricht mit "Ich hab mega starke Kopfschmerzen", na ganz große Klasse, aus dem Date wird heute nichts mehr dachte ich mir. Überraschenderweise ist Sie tatsächlich gekommen und hat nicht abgesagt, trotz arbeiten von 8-17 Uhr, mega Kopfschmerzen und 30 Minuten Autofahrt. Als Belohnung hab ich etwas erfrischendes von Starbucks geholt bevor wir uns auf dem Parkplatz vom Möbelhaus (Arbeite auch dort) getroffen haben für Sie, meine beste Freundin (war heute mit ihr arbeiten, hatte aber früher Feierabend und sollte ihr noch ein Kaffee vorbeibringen) und für mich. Ich wartete am Rand vom Parkplatz bis Sie kam, hatte die Getränke auf dem Boden stehen und wir umarmten uns zur Begrüßung. Ich drückte ihr den Eistee von Starbucks in die Hand und sie freute sich und sagte "Find ich wirklich süß von dir", wir gingen zur Warenausgabe und ich drückte meiner besten Freundin ihr Kaffee in die Hand, sie grinste nur und wünschte uns viel Spaß. Wir rein, haben Small Talk gehalten und uns über manche Stühle witzig gemacht (ich brauchte ein neuen Schreibtischstuhl und eine kleine Tischlampe), waren dann auch recht flott durch und hatten alles was ich brauchte. An der Kasse, ist Sie schon mal bis ans Ende der Kasse gegangen und hat die kleine Lampe mitgenommen (Stuhl gibt es erst an der Warenausgabe), während dessen hab ich mich mit der Kassiererin unterhalten (auch eine Arbeitskollegin) , solange der Prozess mit der Kartenzahlung noch nicht abgeschlossen war. Den Stuhl gab es dann an der Warenausgabe, ich musste da noch was vom Chef unterschreiben, hab mich dann noch mit meiner besten Freundin unterhalten, Social Proof ohne Ende. Wir dann raus, ich fragte Sie : "Sollen wir meine Sachen eben nach Hause bringen oder willst du in der Stadt was trinken gehen?" Sie : "Ist mir egal" Ich : "Ja dann lass erst die Sachen nach Hause bringen und dann gucken wir mal" Sie : "Ok ich fahr dir dann hinterher" (Sie war auch mit dem Auto da) Zuhause angekommen, hat Sie meine Wohnung das erste mal gesehen und die war wirklich aufgeräumt und sauber, ich hab auch den ganzen Tag gelüftet damit es in keinster Weise unangenehm in der Wohnung riecht. Sie erstmal auf Toilette, hab mich dann auf die Couch hingesetzt und Sie kam dann nachher dazu. Wir redet über alles mögliche und irgendwie sind wir auf die Trennung und Scheidung ihrer Eltern als Sie 3 Jahre alt war angekommen. Plötzlich laufen ihr die Tränen und sie wurde sehr emotional, ich versuchte sofort das Thema zu wechseln aber Sie wollte das zu ende erzählen. Also hörte ich ihr aufrichtig zu, und streichelte Sie am Rücken. Ich sagte Dinge zu ihr "Es ist schön das es auch noch so emotionale Menschen wie dich gibt", sie sagte nur "Das ist total peinlich" mit einer süßen schmollenden Stimme. Wir kamen zum Glück auf ein anderes Thema, nach dem die Tränen weg gewischt wurden. Ich hatte mein Amazon Prime Video auf meinem Smart TV eingeschaltet und fragte Sie : "Was guckst du eigentlich für Serien?" Sie : "Haha das wollte ich dich jetzt auch fragen" Wir unterhielten uns weiter, über Serien, Filme usw. währenddessen streichelte ich ihren Rücken und Oberschenkel. Wir wollten zusammen ein Film gucken, ich machte es uns gemütlich und da Sie ja wirklich garnichts vorgeschlagen hat und mir auch nichts eingefallen ist was wir gucken können, kamen wir irgendwie auf "Transformers". So wirklich der denkbar schlechteste Film für ein Date überhaupt. Ich hab mich davon aber nicht ablenken lassen, ich nahm Sie quasi in den "Arm" (hatte meine Hand hinten auf der Lehne und streichelte ihre Schulter und Hals), Sie hatte so ein Schulterfreies Oberteil, ich roch an ihr und sagte das sie gut riecht, ich küsste ihre Schulter, ihre Wange, ihre Schläfe und ihren Mund, ich streichelte Sie, berührte ganz leicht ihre Brüste als ich an ihren Haaren rumspielte aber Sie unglaublich passiv. Ich schaute Sie an während wir den Film guckten, Sie guckte kurz zu mir und dann wieder sofort weg mit einer sehr schüchternden Art. Sie hat wirklich nichts gemacht, Sie saß dort einfach und guckte den Film, während ich Sie mit meinen Händen und Mund begehrte. Der erste Kuss auf den Mund war auch nicht das Wahre, Sie kam mit dem Mund kaum nach "vorne", es war quasi so als wenn ich eine Wand küssen würde, Sie drückte sich quasi nicht gegen meine Lippen, entweder ich bin ein schlechter Küsser oder Sie hat sowas noch nie gemacht?! Ich fragte Sie irgendwann ob Sie verlegen ist, was Sie mit einem Ja beantworte. Irgendwann fiel mir ein zu fragen ob Sie noch Kopfschmerzen hat, was Sie auch mit einem Ja beantwortet hat. Plötzlich mitten im Film fragte Sie wie lange der Film noch geht, wir schauten nach und bis zum Ende waren es noch 1 Stunde. Dann sprang Sie auf und sagte Sie will nach Hause, Sie ist müde, k.o. und muss morgen früh aufstehen, da Sie ein Fußballspiel hat , ich versuchte sie ganz leicht zu überreden noch 5 Minuten zu bleiben was sie mit einem "Die 5 Minuten ändern auch nichts" abservierte. Ich brachte Sie dann zum Auto, "Sie fragte mich, ob ich was für den Eistee bekomme", und beim verabschieden am Auto hielt Sie mir ihre Wange hin, die ich küsste. Sie stieg ins Auto und sagte Tschüss, ich lehnte mich noch mal ins Auto rein uns küsste Sie auf den Mund. Dann fuhr Sie los ohne nochmal zu mir zu gucken oder zu Winken oder ähnliches. Ich schrieb ihr dann 50 Minuten später eine Nachricht "Ich hoffe du bist gut nach Hause gekommen? :) Gute Besserung mit den Kopfschmerzen, gute Nacht", was Sie innerhalb von 3 Minuten beantwortet mit "Ja bin ich lieb dass du nachfragst :) Danke Dir auch ne gute Nacht, ich gehe jetzt direkt ins Bett" Ich kann das überhaupt nicht einschätzen, ob Sie einfach so extrem schüchtern ist oder es ihr zu schnell ging und sich unwohl fühlte, was mir generell aufgefallen ist : - Sie entschuldigte sich für jeden scheiß! Zum Beispiel hat ihr Knie geknackt und sie sagte mit süßer Stimme "Sorry" oder ganz oft "Entschuldigung" zu Dingen wo sich keiner jemals entschuldigen würde - Mir kam es so vor als ob Sie extrem schüchtern ist und ihr das Kino und die Küsse am Ende nicht mehr geheuer wurde, vor allem mit meinem Blick zu ihr, obwohl Sie zum Fernseher geguckt hat. Vielleicht fühlte Sie sich unter Druck? - Ich hab ihr eine Aspirin angeboten, wollte Sie nicht. Was zu trinken, wollte Sie nicht. Ihre Hände waren zwischen ihren angewinkelten Oberschenkeln "eingeklemmt", worauf ich Sie fragt, ob ich die Heizung anmachen soll und ob ihr kalt ist, nein brauch ich auch nicht. Schieb ich so ein Hirnfick und das Date war garnicht so schlecht?! Es kommt mir aber irgendwie so vor als ob Sie vor mir geflüchtet ist, obwohl ich die Ausrede mit den Kopfschmerzen und müde verstehen kann, ich war auch etwas platt nach der Arbeit. Wie geh ich jetzt weiter vor? Meiner Meinung nach ist Sie ja mal dran, ein Treffen zu organisieren, nachdem ich mich um die letzten beiden gekümmert hab.
  5. Hi, zuerst einmal vielen Dank an Euch und das Forum allgemein. Hier habe ich etliche Hilfestellungen bekommen, die mir sehr weitergeholfen haben. Nun zu mir: Ich bin 23 Jahre alt und starte gerade mit Pick-Up. Seit ca. einem Monat bin ich hier im Forum wieder aktiv und habe seitdem viele Sachen gelesen, viel reflektiert und auch schon einiges an mir verändert. So zum Beispiel mein Inner-Game, das mittlerweile relativ stabil ist - ich habe Spaß an fast allen Sachen, die ich mache. Konkret gehe ich Sachen mittlerweile wieder aktiv an und auch in dem Bewusstsein, dass das mein Leben ist und ich die Entscheidungen treffe und ich mein Leben gestalten kann wie ich will - und sonst niemand. Meine Werte sind stabiler geworden, meine Stimmung ist so, wie sie ist und ich lasse sie nicht mehr von außen so leicht beeinflussen. Ich entscheide mich für Lebensinhalte - z.B. Studium, Arbeit, sonstige Freizeitgestaltung -, hinter denen ich stehe und die ich so haben will, weil sie meinen Zielen und Werten entsprechen. Alles in allem komme ich also sehr gut mit mir zurecht und habe Spaß am Leben. Meine kurzfristigen Ziele sind nun, mein Inner-Game weiter zu stabilisieren und bei HBs zu eskalieren. Mein Inner-Game ist ja wie gesagt schon relativ stabil, allerdings gibt es ab und an einzelne Momente, in denen die Stabilität nicht mehr so gegeben ist. Das kann ich mittlerweile schon relativ gut auffangen, mein Ziel ist hierbei allerdings, dass es gar keine fragilen Momente gibt, in denen ich intervenieren muss, damit mein Inner-Game nicht zu kippen droht. Bei HBs eskalieren. Da muss ich, zumindest, wenn ich es bewusst und gesteuert angehe und ohne ne Menge Alkohol, fast bei Null anfangen. AA habe ich beim Club-Game nicht mehr, auch ohne einen Vollrausch. Die AA auf der Straße allerdings, also im Day-Game, und in Bars muss ich noch überwinden. Außerdem muss ich noch lernen, konsequent und hartnäckig ohne viel Alkohol zu eskalieren. Und lernen, wie man überhaupt eskaliert, wenn die ersten Hürden(Bitch-Shield, Shit-Tests) kommen. Das sind also die Dinge, die ich kurzfristig angehen, lernen und verbessern will und werde. Meine langfristigen Ziele sind theoretisch relativ schnell formuliert: Ein unüberwindbares Inner-Game mit allen positiven Facetten. Außerdem die Fähigkeit, wann immer ich will, mit HBs so weit zu eskalieren wie ich es möchte. In diesem Thread werde ich meine Fortschritte dokumentieren und ich freue mich sehr, wenn Ihr mir bei möglicherweise aufkommenden Fragen helft. Hoffentlich werde ich vielleicht sogar schon bald einen Field-Report posten können. Vielen Dank fürs Lesen, VG PU_Schüler
  6. Hallo PU-Community, ich bin seit knapp einem Jahr aufmerksamer stiller Leser dieses Forums. Habe mein Game stark verbessert, aber mache immer noch sehr,sehr viele gravierende Fehler. Es hapert hauptsächlich an der Eskalation bei mir, wodurch ich auch mal in die Friendzone gerate. Aktuell bei einer HB 7 die bei mir im Freundeskreis immer mal wieder mit dabei ist. Kenne sie besser seit einem Jahr und seit circa 2 Monaten immer mal wieder Kontakt. Alter HB 25, mein Alter 26. Anzahl der Dates : 2 und paar mal mit auf Partys mitgegangen Eskalation: Absichtliche Berührungen, Kuss auf Backe - kein KC Habe meiner Meinung nach definitiv sexuelles Interesse signalisiert. Haben uns vor knapp 4 Wochen getroffen. Waren essen und Cocktails trinken ( habe Sie eingeladen, ja soll man nicht machen). Alles gut verlaufen, habe aber keinen KC hinbekommen. Danach erstmal kaum Kontakt gehabt , weil Date Anfragen abgeblockt wurde. Kumpel meinte es wäre auch kein Date gewesen, sondern nur ein freundschaftliches Treffen für sie. Vor 2 Wochen hatte ich ein Date mit einer anderen HB, dass ich kurzfristig abgesagt habe und mich dann stattdessen entschlossen habe mit einem Kumpel feiern zu gehen. HB 7 war dann auch dabei. Ich habe sie allerdings nicht weiter beachtet-saßen uns dann aber irgendwann gegenüber und ich habe mein übliches Game gefahren. Hatte alle ihre Aufmerksamkeit. War sehr C&F, aber auch mal mit einem Kompliment. Irgendwann hatte ich kein Bock mehr auf Sie und habe gesagt ich gehe jetzt, was Sie mir nicht geglaubt hat und dageblieben ist. Paar Minuten später hat Sie mich in WhatsApp angeschrieben, warum ich denn gegangen sei und, dass sie doch mitgekommen wäre, weil wir zusammen mit der Bahn in die gleiche Richtung gefahren wären. Dann in der gleichen Woche nochmal in einem Club gesehen, kurz unterhalten und ich bin dann weitergezogen. Wir haben uns aber davor noch für das Wochenende verabredet für ein Festival, das den ganzen Tag ging. Bin dann mal wieder früher abgezogen und sie war aber noch gar nicht da. Habe dann wieder eine Nachricht auf WhatsApp bekommen, wo ich denn bleibe und warum ich wieder früher gegangen bin. Sie hat mich dann gefragt wo ich denn abends hingehe. Ist dann abends tatsächlich auch zur der Veranstaltung gegangen zu der ich wollte. Habe sie dann aber sitzen lassen, weil ich mit einer anderen HB unterwegs war. Ich bin eine Stunde zu spät aufgekreuzt, als geplant. Sie war dann verärgert und ist dann nach Hause gefahren. Danach kam immer mehr Invest von ihr, woraufhin wir uns gestern getroffen haben. Lief auch wieder gut, haben uns lange unterhalten, auch eine ganze Zeit über Sex- sie war auf jeden Fall angetörnt. Was ich dummerweise nicht genutzt habe und es mal wieder nicht geschafft habe wenigstens einen KC zu machen. Ich habe mir eigentlich vorgenommen beim nächsten Mal einfach zu machen und Eier zu zeigen. Ich habe sie jetzt auch gefragt, ob sie die kommenden Tage mal vorbeikommen will zum kochen und Film gucken ( Klassiker der normalerweise immer zu einem Lay geführt hat). Antwort von HB: Das ist ist doch kein Date oder? Gonzo: Doch, bin für Freundschaft nicht zu haben. HB: Ja freundschaftlich gerne, aber für ein Date würde das nicht passen. Gonzo : Ok Hätte schwören könne, dass sie bock auf mehr hat. Ich werde jetzt auf jeden Fall den Kontakt abbrechen und keinen Invest mehr fahren. So zu meiner eigentlichen Frage: Meint ihr die Situation ist noch zu retten? Habe ich korrekt reagiert oder wirke ich zu needy? Kann man wieder regamen? Mit meiner eigenen Fehleranalyse kam ich zu dem Entschluss, dass ich einfach Probleme habe einen KC zu machen, obwohl ich Attraction aufbauen kann und auch Comfort etc. Wie handhabt ihr das? Ich habe nie das Gefühl, das ich weiß wann der richtige Zeitpunkt ist. Liegt aber auch einfach daran, dass ich in meiner Jugend immer aufgerissen wurde und nie selber agieren musste. Ich hoffe der Text ist nicht zu lange und ihr könnt mir helfen. Beste Grüße, Gonzo
  7. 1. Mein Alter 47 2. Alter der Frau 39 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4 4. Etappe der Verführung - Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm, Bein; Händchen halten u.s.w.) - Absichtliche Berührungen (Hals streicheln; Bein streicheln; an der Hüfte halten u.s.w.) - Küssen 5. Beschreibung des Problems Hallo Leute... hoffe Eure Erfahrung kann mir den Weg in die eine oder andere Richtung zeigen. Vorweg möchte ich sagen...ich weiss es gibt noch andere Frauen und ich verrenn mich nicht in die eine... wefe nur ungern sofort alles zur Seite Ich bin 47 Jahre und habe Über Online vor 2 Monaten eine Frau 39Jahre kennengelernt. Eine Entfernung von 70km macht ein öfteres Treffen schwierig. Wir haben viel geschrieben und festgestellt auf einer Wellenlänge zu liegen... fast schon beängstigend ...wie mein 2.Ich. ...dann... 1.Date vor 4 Wochen ... Umarmung beim Aufeinandertreffen gefolgt von einem 2h Spaziergang. Nettes Gespräch, kurze Berührungen,Umarmung bei Verabschiedung Viele Whatsappnachrichten zwischendurch 2.Date vor 3.Wochen ...Umarmung beim Aufeinandertreffen, Spaziergang ca. 3h auf halber Strecke getroffen, Kino meinerseits... kurze Berührungen,Handhalten,viel EC, beim ersten Kc Kopf weggedreht beim 2.Versuch nach 5min alles im grünen Bereich...Sie sagte sie braucht viel Zeit um Vertrauen aufzubauen und ist eher der beständige Typ,und wir sollten es ruhig angehen...diese Aussage passt auch zu Ihrer sehr bodenständigen Art.... Umarmung und länger EC & KC beim Verabschieden. Viele Whatsappnachrichten zwischendurch wo sie von schönem Bauchgefühl schreibt usw., meint ich wär süß, Bis hierher alles bestens. 3.Date vor 1,5 Wochen ...einladung zu Ihr zum Frühstück und dann wollte Sie mir Ihre Stadt zeigen. KC bei der Begrüßung...sehr ausgedehntes Frühstück dann den ganzen Tag unterwegs mit viel Kino...Körperkontakt, Küssen ,EC, Handhalten... am späten Nachmittag wieder bei Ihr aber Sie musste dann in ner Stunde los Ihr Kind abholen... hatte da keine Möglichkeit zu eskalieren Verabschiedung mit Umarmung KC ... Viele Whatsappnachrichten zwischendurch... mit frechen Neckereien meinerseits und ihrerseits... würde es als frechen,frischen, humorvollen Schriftverkehr bezeichnen....wieder Aussage ich wär süß.... dann kamen von Ihr Bemerkungen (shittest) das Männer dies und jenes für Sie machen... ich sagte gut ...nutz das aus...kein Problem... worauf Sie mir auf meine Antworten hin sagte...gute Einstellung...Auswertung würde später erfolgen...als Spass mit Smiley. Hat mir dann Selfies gesendet... witzige Sprüche usw. Auf Nachrichten meinerseits wo ich bewusst Frauen erwähnte reagierte Sie leicht eifersüchtig und hakte immer nach. 4.Date letzter Donnerstag (Männertag) War mehr oder weniger spontan...bin mit den Jungs bei Ihr in der Gegend rumgezogen und wollte am Nachmittag noch mal kurz max 2h zu Ihr. Sie wollte auch noch weg hatte das aber mittlerweile gecancelt. Was ich nicht wusste Ihr Kind war nicht da ...Sie hatte Zeit und als ich dann bei Ihr war haben wir noch bissel was getrunken und KC,EC, Kino , eskalation Körperkontakt Hand am Schritt...viele IoI's ,spiegeln usw. ... alle Zeichen standen (meiner Meinung) auf Lay...hab dann (aus gutem Grund ) geblockt... nicht weiter eskaliert...war auch zeitlich etwas unter Druck. Verabschiedung wie immer...Umarmung KC...hatte auch nicht das Gefühl dass Sie mich loswerden wollte. Haben noch für Sonntag einen Motorradausflug geplant. Hab ihr am nächsten Tag geschrieben das mir das sehr leid tut und der Abend hätte anders verlaufen können... Sie meinte Sie hätte damit kein Problen und eh keine "Ambitionen" gehabt ...das war vorgestern früh. Am Nachmittag schrieb Sie mir Ihr geht es nicht Gut ...sie geht eher von Arbeit heim Am Abend dann die letzte Nachricht... sie hätte 3h geschlafen bräuchte Ruhe weil die letzten Wochen zu Anstrengend waren ...völlig emotionslos, auch Formulierung und Schreibstil völlig anders und ohne smileys ... unseren Motoradausflug müsste Sie auch absagen. Habe noch kurz geantwortet ...Sie solle nen Ruhigen machen ...darauf nix mehr. Gestern Abend eine Nachricht von ihr... Sie hätte 2 Tage nachgedacht und es hätte Sie lange nix so beschäftigt wie momentan die Sache mit mir...Sie findet mich cool und amüsant und das schreiben wäre der Hammer gewesen aber gefühlstechnisch kommt Sie nicht dahin wo Sie hin sollte..... ist der Meinung mehr als Freundschaft würde es nicht werden... mich aber trotzdem ganz doll mag Ich kann mir auf Grund Ihres Verhaltens bis zum 4.Date nicht Vorstellen das Sie keine entsprechenden Gefühle für mich hat. Ich habe das Gefühl dass Ihr das ganze auf Grund der Entfernung zu Stressig ist und Sie nur nen Grund brauchte...unsere Treffen waren immer zeitlich begrenzt ...Kind, Termine usw. ... 6. Frage/n Wie ist das zu deuten....nen Korb nur weil an dem Abend nix lief Wie weiter verhalten... was soll ich machen??? Ist das Kind im Brunnen??? Friendzone nur wegen dem 4.Date??? Was tun??? Wie ist eure Meinung... Was soll ich auf die letzte Nachricht von Ihr Antworten?? Vielen Dank schon mal
  8. Nabend zusammen, vor einigen Jahren beschäftigte ich mich bereits mit dem Thema PU, bin dann aber in einer Beziehung versackt. Nun bin ich ein paar Jahre älter und auch reifer. Damals Student, heute habe ich einen vernünftigen Job in dem ich mich mehr als gut entwickele / entwickelt habe. Ansonsten habe ich ein stabiles soziales Umfeld und mache viel Sport. Also ist soweit alles gut, bis auf die Sache mit den Mädels..Irgendwie will das nicht so recht laufen. In der Vergangenheit hatte ich wirklich einige Probleme mit mir selber, war immer sehr zurückhaltend, schüchtern, ließ mich relativ leicht aus der Bahn werfen. Das habe ich inzwischen teilweise gottseidank geändert. Ich weiss zwar noch immer nicht immer, was ich mit meinem Gegenüber reden soll, aber häufig passt das dann doch. Meine Entwicklung in Sachen Persönlichkeit in den letzten Jahren würde ich selbst als gut betrachten und bin damit auch mehr als zufrieden. Ich werde meine Dates hier protokollieren, zum einen um sie selbst noch einmal zu reflektieren, zum anderen um Tips zu bekommen, wo ich etwas besser machen könnte. Gruss
  9. Hallo zusammen, ich bin 21 Jahre alt und hatte gestern seit langem mal wieder ein Date. Sie ist 18 Jahre alt. Es war das 1. Date und wir hatten am Ende des Dates sexuelle Berührungen. Wir trafen uns zum Essen, sind gemeinsam durch die Stadt geschlendert und am Ende lagen wir am Ufer eines Flusses. Hier habe ich dann mein Mut zusammen genommen (bin sonst eher zurückhaltend) und habe sie geküsst. Daraus wurde dann ein Leidenschaftliches Küssen. Danach bin ich mit zu ihr gegangen. Hier wollte ich es jetzt eskalieren lassen. Wir küssten uns nochmal und ließen uns ins Bett fallen. Nach einer paar Momenten ging es an die Wäsche. Als ich ihren Gürtel schließlich öffnen wollte (sry für die vielleicht etwas ausführliche Beschreibung), hat sie gemeint ich solle lieber jetzt gehen..... Daher meine Fragen: Was habe ich falsch gemacht? Wie soll ich weiter machen? Soll ich mich ein weiteres mal mit ihr treffen? Das Date an sich war ziemlich locker und sehr entspannt :) Deshalb verstehe ich das nicht. Vielen Dank für eure Hilfe :D Würde mir sehr weiterhelfen Gruß, Traveller10
  10. 1. Mein Alter: 22 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Keines 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Als ich neulich mit paar Freundinnen feiern war, traf eine von denen eine Freundin von ihr, die dann mit uns mitfeierte. Ich hab dann gleich bisschen mit ihr geredet und glaub ich auch gut Attraction aufgebaut, weil sie später sehr sehr eng mit mir getanzt hat und ich auch viel eskaliert bin und sie immer mitgezogen hat. Nur KC hab ich leider nicht geschafft (momentan eines meiner größten Probleme...). Als wir dann gingen hab ich sie gefragt ob sie Lust hat mal was zusammen machen und sie sagte nur: "Mal schauen wenn ich wieder nüchtern bin"... Danach bin ich dann (ich weiß selber nicht warum) einfach gegangen ohne ihr meine nummer zu geben und zu sagen, dass sie sich doch melden soll wenn sie lust hat. Irgendwie war das Ende dann ziemlich widersprüchlich zu den ganzen Aktionen davor, wo ich eigentlich schon davon ausgegangen bin, dass sie ziemlich attracted ist. Ich fand sie schon ziemlich heiß, aber auch einfach eine coole Person mit der man Spaß haben kann also würde ich mich wirklich gerne mal mit ihr treffen. 6. Frage/n Nun zu meiner Frage: Da weder ich ihre noch sie meine Nummer hat, ist das mit einem Date bisschen schwierig. Ich könnten natürlich eine gemeinsame Freundin fragen, aber das kommt halt schon ziemlich needy oder? Oder soll ich drauf warten, dass ich sie mal durch Zufall wiedersehe (wohne ich keiner allzu großen Stadt, also kann schon passieren)? Was würdet ihr mir raten wie ich weiter vorgehen soll?
  11. 1. 302. 263. 24. mehrmaliger Sex5. Ich habe in den letzten Monaten ein halbes Dutzend Dates gehabt und es kam bis auf eine Ausnahme immer beim ersten Abend zum Sex. Ich habe mich nicht lumpen lassen, die Frauen in ein gutes Restaurant eingeladen, von meinem doch sehr interessanten Leben erzählt und auch Interesse gezeigt, die Frauen haben sich scheinbar immer sehr wohl gefühlt, sodass die Initiative mit zu mir zu kommen von ihnen ausging. Bei Folgetreffen bin ich dann oft leider immer mehr in die Needy-, Beta-, Eifersüchtig- Schiene gerutscht, was gerade zu Anfang das Todesurteil für ein Fortbestehen der Beziehung (welcher Art auch immer) ist. Hat etwas gedauert aber irgendwann hat es Klick gemacht. Ich habe dann mein letztes Date nach ein paar Wochen geschrieben und mich anders als die Male vorher verhalten. Der Ablauf war ähnlich wie immer, getroffen, gut unterhalten, am ersten Abend verführt und Sex gehabt, das Ganze dann ein paar Mal wiederholt. Ich habe dann zum Beispiel bei einem Spaziergang beim vierten Treffen ihre Hand gehalten, weil ich größeres Interesse als nur für einen Fick hatte. Sie hatte mir nie gezeigt, dass sie meine Aktionen nicht mag und wir haben uns bei Treffen und Verabschiedungen geküsst. Sah also alles wirklich gut aus. Dann 5 Tage nach dem letzten Treffen schrieb sie mir plötzlich, dass sie keine Gefühle in Richtung einer Beziehung für mich empfindet, sie mich als Mensch aber toll findet, sehr schätzt, mit mir sehr gerne Zeit verbring und der Sex mega gut sei. Ich fragte sie dann, ob sie mir eine F+ anbietet, sie meinte Primär geht es ihr um eine reine Freundschaft. Ich fragte sie dann, was das mit dem Küssen, Sex und Hände halten war. Sie sagte sie habe das genossen aber es wäre nicht von ihr aus gekommen. Könnt ihr diese Sichtweise / Aussage verstehen? Ich meinte, dann passt es wohl nicht mit uns. Ein paar Tage später meinte sie, dass sie einer F+ offen gegenüber steht. Wir haben dann ab und zu geschrieben und als sie von einem Date erfuhr war sie plötzlich wie umgewandelt, sie meldete sich öfter als bisher, rief mich an, suchte Kontakt etc. Naja, das Ende vom Lied war, dass ich wieder Hoffnung hatte und ein paar Dinge gesagt / geschrieben und getan habe, die unreif waren, was dann auch der Grund war, dass sie den Kontakt beendet hat. 6. Frage/n Was habe ich falsch gemacht bzw. könnt ihr das (widersprüchliche) Verhalten der Frau nachvollziehen, mir erklären, worauf war sie auf? Wollte sie mich nur testen, brauchte mehr Zeit? Hätte sie wirklich nicht im Ansatz Gefühle für mich empfunden, wie sie schrieb, dann wäre es doch nie zum Sex gekommen, Küssen / Hände halten in der Öffentlichkeit etc., oder? Es gibt Frauen die können ihre Meinungen nicht klar sagen und lassen alles mit sich machen / über sich ergehen. Sie gehörte aber klar nicht zu dieser Art Frau, sie sagte immer was sie wollte und ging klar ihren Weg. Danke für eure Einschätzung
  12. Hey Leute, ich bin jetzt ein 3/4 Jahr hier und muss echt zugeben, dass ich eine wahnsinnige persönliche Entwicklung gemacht habe und es exponentiell aufwärts geht. Anfangen zu tanzen war mit Abstand die beste Entscheidung, die ich jemals getroffen habe. Die Dates laufen von mal zu mal besser ab und werden immer häufiger. Ich bin von mal zu mal lockerer, entspannter und geselliger. Allerdings bekomme ich es nicht auf die Reihe Kino aufzubauen, geschweige zu eskalieren. Jetzt wird es bizarr. Ich kam aus dem Grund auf die Idee ein paar Salsa-Dates zu machen. Auf der Tanzfläche hatte ich die Zügel in der Hand. Die Mädels gehörten in dem Moment mir und ich konnte mit Ihnen alles machen. Berühren, halten, greifen, streicheln. All das war in dem Moment kein Thema(Außer richtig eskalieren). Als wir uns hingesetzt haben, war es als hätte man mir einem Schalter im Kopf umgelegt und nichts ging mehr. Am Samstag hatte ich ein Date, was wirklich toll lief. Sie hat ständig investiert und wir waren den ganzen Abend auf einer Wellenlänge. Bis auf einer Umarmung zur Begrüßung und zum Abschied war da nichts, obwohl es richtig gut lief. Ich habe sie nach dem Date angeschrieben und sie hat geantwortet, aber ich weiß ganz genau: wenn ich beim nächsten Date nicht eskaliere, wird sie mich abschreiben. Wie löse ich das Problem? Gruß AJ
  13. Ich wollte meinen Erfolg euch mitteilen und vielleicht kann ja einer was daraus ziehen: Mein Alter: 22 Hb:21 Hatte das HB online heute zum 3. Mal gedatet. Beim ersten Date waren wir spazieren mit viel Kino, eskalation bis zum kc der allerdings abgeblockt wurde. 2. Date diesmal viel Rapport aufgebaut, und dann konsequent durcheskaliert bis zum kc und diesmal ohne Block. (Fc war logistisch nicht möglich, ich weiß dass war ein Fehler) 3. Date bei mir zuhause zum Film schauen mit dem Ziel bis zum fc zu eskalieren, da ich es oft erlebt habe wenn der fc beim 3. Date nicht klappt, die Attraction bzw das Interesse stark nachlässt. Also habe ich eine Routine entdeckt die gut klappt für mich bei Dates mit Blocks zuhause unter dem Vorwand ,,film gucken"(also für die, die hard 2get machen, denn beim Film schauen zu hause ist eig klar dass es auf sex hinausläuft aber trz blocken da manche Hb's noch) : Als erstes aufm Bett chilln, Musik an und einfach bisschen quatschen was sie die Tage so erlebt hat also Smalltalk (hier noch kein Film anmachen), dabei kino steigern und relativ früh küssen und eskaliern bis zum physischen Block. Bei Aussagen wie ,, nein das geht mir zu schnell" usw. lächeln und einfach weiter machen bis zum physischen Block. Also wenn sie physisch blockt zb beim Versuch beim Tshirt runterziehen(da blocken viele gern, ab da gehts meistens einfacher ) dann sofort aufhören zu küssen und rummachen, dabei aber entspannt bleiben, und dann hier jetzt vorschlagen den Film anzuschauen, denn dann kann man ihr so bisschen Aufmerksamkeit stehlen für den Anfang, da man ja nun sich auf den Film konzentriert und es kommt dann nicht so beleidigt rüber bzw man entzieht ihr ja somit aus logischem Grund die Aufmerksamkeit etwas. Also Film einlegen und dabei aber den Arm umlegen aber eben nicht mehr. Wichtig nicht komplett aufhören mit kino, sonst macht das ein eingeschnappten Eindruck und wäre quasi von 100 auf 0 zurück, sondern eben dann 2 Schritte zurück indem man sie nicht mehr küsst sondern nur noch umarmt und dabei erstmal auf den Film sich konzentriert und dann relativ schnell aber auch anfängt wieder leicht zu streicheln. Und dann dass wichtigste, was ich bisher falsch gemacht habe was aber gut geklappt hat: Während dem film nicht einfach dann stumm die ganze Zeit neben ihr liegen und den film anschaun, da sie sich sonst evtl. langweilt wenn der Film für sie langweilig ist(was sie natürlich nicht sagen wird während dem Film schauen) und nach dem Film dann ihre attraction dementsprechend etwas geringer wurde und leichter wieder blockt, sondern während dessen immer wieder Raport aufbauen in dem man intressante emotionale Fragen stellt. Wenn man das geschickt macht wird der Film schnell Nebensache und sie erzählt fröhlich über sich und stellt Gegenfragen und man ist mit den richtig gestellten emotionalen Fragen voll im Rapportaufbau drin. Dabei eben kino bei umarmen und streicheln laasen, wenn man dann merkt dass durch den Rapport sie ebenfalls kino intensiviert kann man dann wieder weiter eskaliern dh. sie wieder küssen, auf den Mund, dann am hals , am Ohrläppchen saugen, und alles LANGSAM steigern. Ganz wichtig: Nicht stürmisch wieder loslegen denn dann wird sie schnell wieder blockn wenn es ans Tshirt ausziehen geht, sondern eben langsam sexueller werden. Und dann kann man in der Regel, wenn man davor während dem Film gut Rapport aufgebaut hat mit vielen Gegenfragen und emotionalen Themen, langsam dann wieder eskalation steigert und sich diesmal viel zeit lässt beim durcheskalieren, ohne block zum fc eskaliern, wie ich heute. Denn im Prinzip wollen sie gefickt werden, wenn sie zum "film guckn" nachhause kommen, auch wenn sie davor recht deutlich geblockt hsben, man darf dann eben nicht eingeschnappt wirken sondern erstmal zurückrudern, Film wirklich etwas anschauen, Rapport aufbaun und dann wenn sie auf kino gut eingeht wieder langsam weitereskaliern. Wenn sie wieder blockt einfach Aufmerksamkeit wieder entziehn indem man wieder aufhört zu küssen und den Film weiterschaut, und diesmal komplett erstmal kino lässt, also nach jedem Block Aufmerksamkeit etwas mehr entziehn. Hatte auch ein Block zuvor und hab durch die Routine dann eben gut durcheskaliern können beim 2. Anlauf während dem Filme schauen.
  14. Ich: 22 HB: 22 Anzahl Dates: 2 zärtliche Berührungen, KC Ich hatte das zweite Date mit einer HB. Erste Date spazieren gewesen, viel Kino gefahren,anfangs Smalltalk um mehr zu erfahren und später auch über Rapportthemen gesprochen um zu versuchen Rapport und somit Comfort aufzubauen, bisschen Necks eingebaut, allg. gut verstanden, sie hatte ihren Hund aber dabei und hat meinen KC, als wir auf einer Bank saßen und ich ihr länger in die Augen sah und Kino gesteigert habe, geblockt. Habs nicht thematisiert und uns weiter unterhalten mit weiterhin Kino, allerdings an dem Tag kein weiteren KC versucht. Kino war an dem Tag von ihr aber gut aufgenommen worden und mich selber von sich aus berührt und gestreichelt. Zweites Date dann erst an einer Eisdiele, danach in einer Shísha-Bar. Leider saßen wir gegenüber wodurch ich kein Kino richtig fahren konnte. Habe vorher nach Gesprächsthemen für Rapport in dem Forum hier geschaut und über diese auch mit ihr gesprochen und auch auf ihre Antworten eingegangen und hinterfragt und nicht einfach jedes Thema schnell abhaken um auf das nächste zu kommen. Themen waren zb. Träume, Ziele, lustige Storys/Erinnerungen aus ihrer Kindheit, Traumurlaubsort, Vorstellung wie ihrLebens in 3 jahren aussehen sollte., aber auch sexuelle Themen wie Lieblingsstellungen usw. Dabei sehr intensiven Augenkontakt, mit Humor.Sehr oft zum lächeln gebracht und habe auch IOI's gedeutet, wie Augenkontakt lange gehalten, immer wieder lächeln und dabei tief in die Augen schauen, und ständig an ihren Haarspitzen gespielt. Hier meine ersten 2 Fragen: wie lange baut ihr in der Regel Rapport/Comfort vermehrt auf? Nach Mistery folgt ja nach den ersten ca. 10 Min Attraktion vermehrt Rapport und somit Comfort für ca. 7 Stunden über mehrere Dates, natürlich abhängig vom HB und den IOI's. Also geht ihr nach den ersten paar Minuten des ersten Dates und auch für das 2. und 3. , wenn ihr merkt Attraktion und somit IOI's sind da, vermehrt auf Rapport ? Und die zweite Frage: Wie macht ihr das mit dem Rapport aufbauen über diese Zeitspanne bis man merkt man hat eine sehr gute Comfort-Basis? Über Rapportthemen nur sprechen die man ja in diesem Forum findet, und darauf auf sie eingehen und sich für sich interessieren oder gibt es noch andere Möglichkeiten als nur diese Themen, die eben positive und negative Gefühle bei ihr Auslösen, zu sprechen? Was ist euer Fokus beim Unterhalten mit den HB's fürs 2. und 3.Date? Vermehrt Rapportthemen zusammen natürlich mit Eskalation, und möglichst wenig Smalltalk ? Wann mekrt ihr das ausreichend Rapport/Comfort vorhanden ist und ihr vermehrt zu sexuellen Handlungen ( nicht mehr nur normales oberflächliches Küssen) und Sex übergehen könnt? Weiter zum Date: Nach der Shisha-Bar mit wenig Kino aber viel Rapportthemen hab ich ihre Hände genommen und gehalten(als Grund hab ich ihre kalten Hände genommen und das man diese ja aufwärmen müsse) und haben uns wo hingesetzt. Dabei dann Hände gestreichelt, Oberschenkel und Innenseite gestreichelt, sie gekitzelt, umarmt, an ihr gerochen und gesagt wie gut sie riecht, haare übers Ohr gestrichen also Kino gesteigert. Während dessen Augenkontakt gehalten und sie Geküsst was sie auch erwidert hat. Sind da noch sitzen geblieben und immer wieder geküsst. Ab hier denk ich hab ich mein ersten Fehler gemacht: Ich habe zwar weiter Führung übernommen und sie dann auch mit Zunge geküsst, aber hier dann nicht weiter eskaliert und es auf die nächste Stufe, also Sex gebracht. Ich habe sie nicht gefragt ob sie mit zu mir noch möchte einen Film zb. anschauen um ihr deutlich zu zeigen, dass ich jetzt Sex mit ihr möchte. Wir hatten uns dann nach dem küssen verabschiedet und gingen beide getrennt nachhause. Ich habe also quasi bis zum Zungenkuss schön immer weiter mit Führung eskaliert, und ab da nichts weiter unternommen beziehungsweise sie gefragt nachhause mitzukommen um sie weiter zum Sex zu führen. Denkt ihr das war ein ausschlaggebender Fehler? Der zweite dumme Fehler: Ich habe als wir beide zuhause waren und ich mir noch n Döner davor gegönnt hatte, geschrieben: ,,Und gut heimgekommen?;) War ein cooler Abend vorhin " sie hat nur geschrieben : ,, ja du auch? " ..mehr nicht...daraufhin hab ich geschrieben dass ich vergessen hätte vorhin( also beim Date) zu fragen, wann sie denn wieder könnte, sie hat mir 1 Tag gesagt an dem sie aber nur vielleicht könnte und mir aber noch bescheid gibt am nächsten tag ob sie da nun sicher kann. Ich hab erst zugesagt dass ich da auch könnte und sie mir Bescheid geben soll und mich paar Minuten danach korrigiert,dass ich da doch nicht kann, da ich da schon was mit deinen Jungs ausgemacht hab.( Ist mir auch erst danach eingefallen) Dann hat sie geschrieben dass sie dann diese Woche nicht mehr könne, daraufhin hab ich gefragt wann sie denn nächste Woche abends mal kann? (weil sie oft Kellnern muss Abends zu ihrem Beruf hinzu) So und nach meiner letzten Frage vor 2 tagen wann sie denn nächste Woche Abends mal kann, kam nichts mehr... Das wären so die 2 Hauptfehler( nicht bis zum Block bzw bis zum Sex eskaliert, also sie nachhause eingeladen am selben Abend + der Whattsapp-Nachricht danach) die ich für mich selbst reflektiert hatte...stimmt ihr mir zu? Nächstes mal keine Nachricht nach nem eigentlich gelungenen Date ( Ziel war vorallem diesmal nen KC hinzubekommen, weil sie ja beim ersten Date den noch geblockt hat) sondern 1 tag warten dann evtl schreiben oder Anrufen um nächstes Date auszumachen ?Oder ist es noch besser direkt beim Date das nächste auszumachen? (ausser sie meldet sich in der Zeit davor dann natürlich auch zurückschreiben) Außerdem hab ich noch Probleme damit, dass ich mir viel zu sehr Gedanken mach wieso sie sich nicht mehr meldet. Das gilt bei allen Frauen. Ich bin zu sehr auf die Resonanz der Frauen abhängig bzw ob sie schreiben und wie sie schreiben. Wenn sie nur kurz und desintressiert zurückschreiben schieb ich Hirnfick des Todes warum weshalb wieso sie jetzt nur so kurz und desintressiert zurück geschrieben hat. Echt schlimm manchmal.. Was kann man da tun, nicht mehr so abhängig von Frauen zu werden, und einfach mal lockerer und entspannter werden, ein Fick drauf geben und sein Leben mehr genießen? Icvh merk auch dass ich manchmal depressiv werde, wenig Appetit, wenig fröhlich, traurig, Schlaflosigkeit...mache deswegn gerade eine Psychotherapie
  15. 1. Mein Alter: 322. Alter der Frau: 273. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 74. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Kennenlernen5. Beschreibung des Problems Liebe Experten des Pick ups! Ich präsentiere meinen Härtefall :D Ich habe eine Frau kennengelernt die mich leider etwas in den Wahnsinn treibt. Aber erstmal zu mir! Ich bin 32 bin aus Berlin und Arbeite als Vertriebsleiter bin somit ein aufgeschlossener Mensch und absolut nicht schüchtern und kenne mich etwas mit Pick up aus da damals in meiner Single Zeit immer mal gerne angewendet. War jetzt länger in einer Beziehung daher wieder raus und nun wieder Single und ich stehe vor einer unglaublich komplizierten Frau.... Also wir haben uns über einen Freund kennengelernt. Wir wohnen nicht wirklich weit auseinander sind uns aber vorher noch nie über den Weg gelaufen. Wir haben nach dem ersten kleinen kennenlernen bei meinem Kumpel in der Wohnung auch geschrieben! So hier fängt das Problem eigentlich schon an! Sie erzählte mir hier das wir uns treffen können Sie aber gerade seit 4 Wochen aus einer Beziehung kommt in der Sie 2 Jahre lang betrogen wurde und welcher mehrere Affären hatte und Sie nicht weiß wie es weiter geht und wir uns aber nur mal so treffen können. Nungut gesagt getan mit der Dame getroffen und da ich wusste wie Sie aktuell drauf war, bin ich die Sache vorsichtig angegangen bzw habe Sie ziemlich auf Abstand gehalten. Die Dame jedoch hat immer meine nähe gesucht wir sind spazieren gegangen , waren Essen und hatten ein sage und schreibe 10 Stunden Date (Ich habe auch noch NIE eine so direkte Frau erlebt, die so von sich aus ankommt). Wir haben Händchen gehalten und ALLES ging von Ihr aus! Sie nahm beim laufen meine Hand kuschelte sich an mich etc. Zum Ende hin wollte ich Sie eigentlich Küssen doch Sie war so schnell und zack den Kuss verpasst! Als ich ansetzte nahm Sie mich schnell nur in den Arm. Wobei ich nicht eskalieren wollte aufgrund Ihrer Situation! (Fehler?) So es dauerte keine 24 Stunden und Sie fragte mich wann wir uns wieder sehen und schrieb mir jeden Tag im 30 Minuten Takt von sich aus! nach ca 4 Tagen haben wir uns dann wieder getroffen sind zusammen in einen Zoo gegangen auch hier viel nähe und wieder haben wir den ganzen Tag miteinander verbracht und so in der Mitte des Tages kam dann auch das Thema wie es weiter geht auf (eher durch Zufall) und Sie sagte mir """ja wir werden Freunde"". OK hier war ich natürlich mega pissed und habe den Tag auch dann relativ schnell beendet und dachte mir scheiß drauf. Bin dann nach Hause und Sie schrieb mir schon ob alles in Ordnung ist und ich schrieb Ihr das ich an einer Freundschaft so einfach nicht interessiert bin und wir es dann lieber lassen. Daraufhin merkte ich, war Ihre Reaktion eher schockiert und Ihre Antwort war folgende: """Wir können uns ja jetzt erstmal kennenlernen, du kennst meine Situation und wir schauen einfach mal was draus wird.""" Ich habe ihr gesagt ich überlege mir das ganze.... Nunja einen Tag später fragte Sie wieder wann wir uns sehen................2 Tage später bin ich dann mit Ihr nach Hamburg gefahren und wir haben zusammen in einem Hotel übernachtet. Es war wieder schön wir kommen uns auch jedesmal sehr nahe. Nun habe ich Sie versucht zu küssen weil die Situation sehr schön und romantisch war doch Sie blockte ab und gab mir nur einen leichten Kuss und drehte sich dann weg. Sie schlief daraufhin in meinem Arm ein und fühlte sich scheinbar puldewohl..... Am nächsten Tag als ich Sie nach Hause brachte sagte Sie mir noch es tut Ihr leid aber Sie kann mich noch nicht küssen Ihr fehlt das nötige Vertrauen... Ab hier war bei mir schon der totale Brain Fuck..... Danach bin ich dann mal etwas auf Sie zugegangen habe gefragt ob wir uns treffen und bin auch aktiver geworden weil ich halt dachte, ok es ist scheinbar doch ernsthaftes Interesse da. Haben uns jetzt seit dem 4mal wieder gesehen und jedesmal das gleiche Spiel. 2 mal ganz kurz auf nen Eis etc und 2 mal länger. Sobald wir uns dann trennen schreibt Sie mir auch sofort wieder. Nun da mir das alles zu verrückt wurde (ca 5 Tage her) Habe ich Sie nochmal darauf angesprochen (indirekt) und Ihre Antwort war wieder. Ich kann momentan nur mit dir befreundet sein mehr geht nicht. Seitdem dachte ich mir brichst den Kontakt ab aber diese Frau schreibt mir jeden Tag schickt mir Fotos , Kusssmileys, fragt was ich mache, fragt auch ob wir wieder was machen etc. Ihr Interesse ist nicht mehr so krass wie am Anfang das merke ich schon... Sie schrieb mir am Anfang 300 Nachrichten pro Tag. Dies wurde nach dem Hamburg Trip etwas weniger aber trotzdem mindestens mehrmals am Tag und jetzt erzählte Sie mir das eine gute Freundin mit Ihr in den Urlaub wollte im August es aber nicht klappt und ob ich mit Ihr 14 Tage wegfliege .... ich dachte ich höre nicht richtig. Leute ich bin mit meinem Latein einfach komplett am Ende! Sie ist 5 Jahre Jünger als ich, ich will nicht mal mit Ihr schlafen ich wäre viel mehr an einer Beziehung interessiert. Ich hab Sie versucht zu ignorieren ich hab Ihr selbst 5-10 Stunden oder länger nicht geantwortet weil ich dachte dann verfliegt das Interesse aber nein Sie meldet sich immer und immer wieder. Was zur Hölle will diese Frau bzw was habe ich falsch gemacht? War ich zu needy? Hätte ich mehr eskalieren müssen? Meint Ihr es besteht noch eine Chance wenn ich Ihr wirklich die Zeit gebe? Und wie soll ich mich verhalten um meine Attraction auf zu bauen? Oder hab ich genau das falsch gemacht?
  16. Hallo! Wenn ich ein HB kennenlerne und sie IOIs zeigt, kann ich eskalieren (meist auf Partys oder im Club).Bzw. achte ich dann auch nicht großartig auf IOIs, ist halt hilfreich wenn diese deutlich zu erkennen sind, falls nicht, versuche ich es trotzdem. Natürlich gibt das auch mal einen Korb, aber das stört mich nicht. Treffe ich mich allerdings mit einem HB, das ich von früher kenne oder date eine Frau, für die ich Gefühle habe, verhalte ich mich wie ein AFC. Kein Kino, keine Eskalation, nichts. Es funktioniert also nur, wenn mir das HB scheißegal ist, meist suche ich mir deswegen unterbewusst HBs aus, die geistig ziemlich begrenzt sind, da ist meine emotionale Bindung gleich null und ich kann voll drauf gehen, funktioniert sehr gut, die fressen mir aus der Hand, leider mutiere ich jedes Mal zum Riesenarschloch und verstoße gegen den Grundsatz "leave her better, than you met her". Lerne ich ein interessantes, intelligentes HB kennen, mit der ich mich gerne unterhalte, kommen die bekannten Blockaden und ich denke nichtmal daran sie sexuell anzufassen, außer wenn sie wieder weg ist und ich wie ein kranker Hund am winseln bin. Was ist falsch mit mir?
  17. Moin, 1. Mein Alter 28 2. Alter der Frau 26 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Leichte unabsichtliche Berührungen und Umarmungen zur Begrüßung und Abschied 5. Beschreibung des Problems Kurz dazu die Vorgeschichte: Wir waren mit einigen Freunden in einem Club und es war noch ein HB dabei, mit welchem ich aber den ganzen Abend nicht großartig interagiert hatte (zumindestens verbal). Habe sie da auch nicht zwangsläufig als Target gesehen, da ich zu der Zeit nicht wirklich auf der Suche nach Frauen war. Kurz bevor sie nachhause wollte, habe ich einen NC gemacht. Im Laufe der nächsten Tage ein, zweimal geschrieben, aber dann aus irgendeinem Grund "genexted" quasi. Nach über einem Monat hat sie mich von sich aus angeschrieben, ob alles klar ist. (War gerade der Anschlag in Berlin und ich arbeite in einem Beruf der mit als Erstes bei sowas vor Ort ist), ich habe die Gelegenheit am Schopf gepackt und ein Date zwei Wochen später arrangiert. Lief eigentlich alles ganz gut, sie hat sich wohl gefühlt und auch einige IOI's gesendet (Streichen durch die Haare,Hinterhergucken wenn ich irgendwohin gehe, Augenkontakt, viel Lachen/Grinsen, Streicheln der Getränkeflasche vor sich etc., Date in die Länge ziehen) Nun das Problem: Ich kriege es einfach nicht hin Kino zu betreiben und demzufolge zu eskalieren. Ich komme mir unnatürlich vor und denke ich würde mich verstellen wenn ich anfange das HB zu begrabbeln. Da ich auch generell etwas länger brauche um mit Menschen warm zu werden und eher nicht Körperkontakt in meine zwischenmenschlichen Interaktionen einbinde (also bspw. bei Kumpels etc.) Bei Wechsel der Locations kamen von ihr Bemerkungen dass ihr kalt ist (naja es war wirklich schweinekalt) aber das hätte ich doch eigentlich als Einladung zum Kino sehen müssen. Zweites Date lief ähnlich ab, aber sie schlug von sich aus ein weiteres Treffen vor. 6. Frage/n 1. Wie werde ich diese Kino-Blockade los? Wenn das HB den Anfang mit Kino macht, auch leicht, dann habe ich da keine Probleme damit. 2. Ist die Situation noch zu retten? Vielen Dank schon mal im Voraus
  18. Neil Strauss (Style) „Evolution Phase Shift“ (evolutionäre Phasenverschiebung) erlaubt dir – in kleinen Schritten – die Interaktion körperlich zu eskalieren bis die Frau sich nach deinem Kuss sehnt! Der Ansatz ist in Prinzip der des Ein- und Austauchens: hinein in die Eskalation, dann zurück in Komfort, dann wieder hinein. Während du in der Komfort-Zwischenphase bist, sprichst du und verhältst du dich normal. Diese Technik dient zwei Zwecken: Um die Frau mit einer zu schnellen Eskalation nicht abzuschrecken, und Um die Frau zu verwirren bis sie sich zunehmend zu fragt: „Wann packt er endlich zu?“ Hier in Strauss eigenen Worten (übersetzt so gut wie ich kann). 1 – Ich näherte mich ihrem Ohr, roch an ihre Haaren und sagte ihr in einer tieferen, langsamen Stimme, dass sie gut rochen. Ich fragte sie welchen Duft sie trug. Dann erzählte ich ihr – wieder in normaler Stimme – wie Tiere ständig an einander riechen bevor sie sich paaren und wie wir Menschen auch aufgrund der Evolution erregt werden wenn jemand an uns riecht. 2 – Dann erzählte ich ihr wie Löwen einander am Nacken beißen während Sex und wie das Ziehen an Haaren noch ein evolutionärer Auslöser der Erregung ist. Während ich sprach fuhr ich mit meiner Hand an ihren Nacken aufwärts, nahm eine Hand voll Haaren an den Wurzeln, dann zog fest (aber nicht rasch) nach unten. 3 – Das schien sie nicht zu ärgern, so ich ging etwas weiter. Ich erzählte ihr, dass die empfindlichsten Teile des Körpers stehen normalerweise nicht im konstanten Kontakt mit der Luft: zum Beispiel, an der Innenseite des Ellbogens. Dann nahm ich ihren Arm, bog ihn ein bisschen und biss auf Stelle zwischen Unter- und Oberarm (mit weit offenem Mund beißen). Sie sagte mir, sie bekam dabei Gänsehaut. 4 – Dann sagte ich: „Aber weißt du, was das Allerbeste ist? Ein Biss – genau hier.“ (ich zeigte auf die Seite meines Nackens) Dann sagte ich ihr, „Beiß mich hier,“ so als ob ich erwartete, dass sie das tun würde. Sie wollte nicht, so ich drehte mich ruhig von ihr etwas ab (um sie zu bestrafen). Ich wartete einige Sekunden, dann drehte ich mich ihr wieder zu und wiederholte, „Beiß mich genau hier.“ Diesmal gehorchte sie. 5 – Ihr Biss war aber lahm, so sagte ich ihr: „So macht man das nicht. Komm hier.“ Dann wischte ich ihre Haare beiseite und verpasste ihrem Nacken einen guten Biss (mit weit offenem Mund) und dann befiehl ich ihr, das nochmals zu versuchen. Diesmal machte sie das gut. 6 – Ich lächelte anerkennend. Ich schaute ihr in die Augen, auf den Mund, wieder in die Augen und dann sagte, sehr langsam und mit tiefer Stimme, „nicht schlecht.“ Dann küsste ich sie. Wir hatten noch ein paar Drinks, dann nahm ich sie zu mir nach Hause…
  19. Mein Alter: 27 Ihr Alter: 24 Anzahl der Dates die wir hatten: 2 Etappe der Verführung: Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm, Bein; Händchen halten u.s.w.) - Absichtliche Berührungen (Hals streicheln; Bein streicheln; an der Hüfte halten u.s.w.) Problembeschreibung: Hallo Leute, ich hatte gestern mein zweites Date mit ihr. Beim ersten Date hab ich sie mit C&F und Push / Pull und meinem Humor schon dazu gebracht, dass sie sich mir öffnet. Dort ist es zu Händchenhalten und Umarmungen gekommen. Beim zweiten Date haben wir auch die ganze Zeit Händchen gehalten und sind uns auch auf sexueller Ebene etwas näher gekommen. Ich habe ihre Oberschenkel gestreichelt, ihren Hals berührt (da war sie etwas empfindlich muss ich zugeben :D ) und sie hat sich (was mich erst gewundert hat) völlig meinem Verhalten angepasst. Als wir auf der Rolltreppe gefahren sind, hab ich ihre Hand losgelassen und bin ihr näher gekommen und hab sie an ihrem Rücken gestreichelt. Sie hat sofort das selbe getan und als wir wieder unten waren haben sich unsere Hände wieder gefunden und wir haben wieder Händchen gehalten. Auch wenn wir uns unterhalten während wir Händchen halten, dreht sie ständig ihren Kopf zu mir rüber und schaut mich dabei an. Nun ... schön und gut soweit. Allerdings hab ich dann gemerkt, dass sie nicht bereit war für einen Kuss. Sie wusste ganz genau, dass ich sie küssen will und ist etwas auf Abstand gegangen. Also ... ich bin so ein Mensch, ich kann C&F und Push / Pull sehr gut situationsbedingt anwenden. Als wir in der Stadt unterwegs waren beim zweiten Date, war dort der Hund begraben, es war wirklich nichts los! Demzufolge konnte ich sie nicht so gut wie beim ersten Date annecken. Ich denke mal, dass die Anziehung deshalb einfach nicht so groß war. Fragen: Für unser nächstes Date will ich sicher gehen, dass ich sie küsse und will eine Anziehung schaffen, dass sie verrückt wird. Doch ich hab schon irgendwie Angst, dass es so wie beim zweiten Date wird. Das wir uns zwar wieder näher kommen, die Explosion aber ausbleibt. Wie kann ich C&F und Push Pull "nicht situationsbedingt" anwenden? Meistens hab ich einen Boxer auf meine Schulter oder in den Bauch bekommen, wenn ich ihre Speckröllchen gepiekst habe, situationsbedingt C&F P&P angewendet oder sie nachgeäfft habe. Aber irgendwie bin ich da "einfallslos". Ich finde auch nirgendswo irgendwelche Standard-Routinen die mir helfen könnten, gibt es da welche? Vllt Bücher oder sonst was?. Bin noch sehr neu was PickUp betrifft. PS: Was vielleicht auch noch interessant sein könnte: Sie hat mir sogar mal ganz am Anfang als wir uns kennengelernt haben erzählt, dass sie sehr prüde ist. Kann es vielleicht sein, dass sie schon sehr lust hat aber erstmal nicht in der Öffentlichkeit? Will sie vielleicht, dass der erste Kuss sehr leidenschaftlich wird und hat deswegen an der Bahnhaltestelle abgeblockt? So, habs editiert! :)
  20. Hi Jungs! Ich (19) habe ein HB9 (19) als Target. Wir kennen uns seit 3-4 Monaten durch einen gemeinsamen Leistungskurs in der Schule und gemeinsame Freunde. Sie fand mich zumindest seit dem Anfang schon nicht scheiße und wir waren auf einer Wellenlänge, sie wollte den Kontakt, hab sehr viel investiert und wir trafen uns gelegentlich mit Freunden, einige Male auch alleine. Ich war mir nie ganz sicher, ob sie freundschaftlich oder sexuell interessiert ist. Hatte nie Mut zu eskalieren, selbst normale Berührungen fielen mir sehr schwer (bin auch unkonzentriert in ihrer Nähe). Da ich nicht eskalierte (teilweise war ich dazu noch inkongruent), wurde ihr Invest und Interesse immer weniger. Ich habe mich damit abgefunden und versucht sie zu vergessen, funktionierte soweit auch. Jetzt hat sich die Situation geändert, sie investiert stark und sucht meine Aufmerksamkeit. Ich habe nun auch wieder starkes Interesse an ihr entwickelt und möchte es nochmal versuchen. Mir ist bewusst, dass ich sie nun treffen muss und die Eskalation meine Pflicht ist. Genau das ist mein Problem, wenn ich mich bei allen vergangenen Eskalationsfenstern nicht getraut habe, warum soll ich mich dann bei dem nächsten Treffen trauen? Es ist ein Teufelskreislauf, ich habe mir schon bei unserem ersten Treffen vorgenommen zu eskalieren, spätestens beim zweiten sah ich es als absolute Pflicht. Dieses Mal ist es nicht anders, ich weiß, dass ich es tun muss aber ich kann einfach nicht. Meine bisherigen KCs liefen eigentlich immer so, dass ich wenig dafür tun musste und ich verführt wurde. Kino habe ich nie benutzt. Klar hab ich den KC eingeleitet aber ich wusste jedes Mal, die ist so übertrieben on, die würde nie blocken, außerdem war ich immer sehr betrunken. Habt ihr Tipps wie ich das gebacken bekomme? Das HB ist mir sehr ans Herz gewachsen..Soll ich generell bei Unsicherheiten diesbezüglich mehr planen oder mehr auf mich zukommen lassen?
  21. Seid herzlich gegrüßt, Ich möchte hier Gedanken zu nonverbal game formulieren. In der „Theorie“ wird unausgesprochen zwischen einem sprachlichen und einem nicht-sprachlichen Game unterschieden. Ich will dieser Unterscheidung auf den Grund gehen. Zum Einstieg: Immer wieder begegne ich Anfängern, die Approach Anxiety haben. Sie sind verklemmt, sie stehen rum. Sie sind gehemmt, denn sie haben Angst. Ein anderes Beispiel ist ein Mann, den ich einmal zu Beginn eines Clubabends beobachten durfte. Es war kaum etwas los, doch er geht zu einer Frau an die Bar, und nimmt ohne Blickkontakt ihre Hand. 5 Minuten später hatte er sie an der Hüfte und hat sie geküsst. Ich fragte mich da: Muss ich das können? Ich weiß nicht, ob der Mann ein Pickup Artist war, was er jedoch garantiert war, das ist eines: furchtlos. In meinen Augen sind die Ängste, eine Frau anzusprechen, mit ihr zu reden und sie zu berühren ein und diesselbe. Ich glaube, dass sie alle in derselben Ur-Angst wurzeln: Angst vor Rejection Ich selber habe meine Erfahrung mit Eskalation immer weiter ausgebaut. Es war eine Pyramide an Erfahrungen: Ganz unten steht die große Masse an bloßen Approaches, weiter oben der Kuss und ganz oben an der Spitze der Lay. Was übt man am meisten? Den Approach! Denn all das, was danach kommt, kann man nur dann üben, wenn das darunter bereits funktioniert hat. Interessant wird es dann, wenn man sieht, dass die Dinge, die auf der Pyramide oben sind, nachdem man sie geübt hat, plötzlich weiter unten auftauchen: Wenn man oft genug eine Frau geküsst hat, dauert es keine 40 Minuten mehr, bis man zum Kuss ansetzt, sondern 5. Es dauert keine 3 Dates bis zum Sex, sondern es passiert am selben Abend. Die Hierarchie verflacht plötzlich, und der Ur-Angst steht ganz einfach ein dominantes, männliches Auftreten gegenüber. Kommen wir zurück zur Unterscheidung zwischen sprachlichem und nicht-sprachlichem Game: Letzteres macht den Eindruck einer „Ergänzung“, etwas das hinzukommt. Man redet ungehemmt mit der Frau, und dann wird angefangen zu eskalieren. Dabei sollten beide Dinge mit demselben Ursprung eigentlich gleichwertig nebeneinander stehen: Beide sind der Ausdruck eines selbstbewussten Mannes. Ich könnte diese Gedanken ohne meinen extremen AFC Hintergrund nicht fomulieren. In meiner „Inner Game Story“ (David vs Goliath) habe ich damals angefangen über einen langsamen und schmerzvollen Werdegang zu schreiben. Ich dachte lange Zeit, es würde ausreichen, mit Frauen reden zu lernen und irgendwann eskalieren zu können – und ich wäre damit auf dem richtigen Weg. Was mir allerdings erst jetzt richtig bewusst wurde, ist die Bedeutung, die Körperlichkeit im weitesten Sinne hat. Natürlich bahnt Kino den Weg zum Sex und Berührungen werden gestapelt und gesteigert. Trotzdem sehe ich da eine Falle, auf die ich hineingefallen bin und vor der ich warnen will. Als paradigmatisches Beispiel hierfür soll die Knight-Technique herhalten. Diese funktioniert so: Ich gehe zu einer Frau hin, halte Blickkontakt und nehme ihre Hand. Ich konnte das lange Zeit nicht und dachte gleichzeitig, ich müsste es gar nicht können. Es war nur eine Technik unter vielen für mich, und hielt es daher nicht notwendig für sauberes Game. Ich dachte mir anfänglich noch: Redest du einfach mit den Mädels, dann wird das schon. Was mir aber entging ist, dass dahinter dieselbe Angst steckte, die auch hinter Approach Anxiety steckt: Die Angst als Mann abgelehnt zu werden und sich selber einzugestehen: „I am not a real man.“ Ich lernte sehr sehr spät: Ich muss die Knight Technique nicht anwenden, wenn ich es nicht will, aber ich muss sie prinzipiell anwenden können. Die Knight Technique präsentiert eine Form von Körperlichkeit, die die ganze eigene männliche Präsenz in 2 Gesten packt: Augenkontakt und die Hand nehmen. Wer sich unsicher ist und schüchtern, der wird die Hand von der Frau nicht bekommen. Die Frau wird spüren, dass man unsicher ist, deshalb weird, und die Hand zurückziehen. Selbst Augenkontakt am Dancefloor hat diesselbe Angst zum Ursprung wie Approach Anxiety. Es ist eine Form der Begegnung „auf Augenhöhe“ zwischen 2 Menschen, wo beide gleichwertig sind, und es ist eine Darstellung männlichen Selbstbewusstseins. Ich muss nicht immer sofort körperlich sein. Die Umgebung spielt eine Rolle, die Gemüter. Alles ist immer eine Frage der Kalibration. Trotzdem merkte ich sofort, wie das ganze Game entspannter und leichter wurde, als ich über die Zunge hinaus anfing, mit meinem Körper zu sprechen. Nehmen wir das Anfängerszenario: Ein Mann sieht eine Frau auf der Straße und geht ihr nach. Er sagt sich: „Es ist nicht der richtige Moment... Nur noch ein bisschen warten... Es ist nicht der richtige Moment...“ Plötzlich spricht er mit ihr, ist überglücklich, dass er sich getraut hat, sie anzusprechen, doch er ist immer noch irgendwie gehemmt und ihm entgeht, dass er nicht körperlich ist. Er würde es vermutlich sein, wenn da nicht immer noch haargenau diesselbe Angst wäre. Der Körper sagt im nonverbalen Bereich genau dasselbe: „Warten wir lieber noch ein bisschen... es ist nicht der richtige Moment...“ und wir eskalieren nicht. Wir sprechen aber mit der Frau und glauben die Interaktion zu beherrschen. Als ich anfing, ohne Sprache auf Frauen zuzugehen, und besser darin wurde, wurde mein Game insgesamt selbstbewusster. Plötzlich rede ich mit einer Frau, aber ich berühre sie, wenn es passt, und nicht, wenn ich es mir passend mache. Ich öffnete meine Interaktion dafür, was sich in diesem Moment gerade richtig anfühlt. Natürlich achte ich auf Zeichen, ob etwas gerade zuviel oder zuwenig ist, aber dadurch dass Berührungen nicht mehr eine bloße Ergänzung zum Game sind, sondern ein wesentlicher Teil der ganzen Interaktion zwischen Mann und Frau selbst, wurde ich selbstsicherer und entspannter. Alles fühlt sich natürlicher an, weil sich alles besser ineinanderfügt. Woanders habe ich eine Analogie zu Game mit/ohne Wing gebracht: Game ist bekanntlich einfacher, wenn man auch ohne die Unterstützung eines Wings auskommt. Beim Berühren einer Frau würde das bedeuten, dass ich sie auch ohne "beschwichtigende" Worte berühren darf. Von meiner Erfahrung heraus kommt daher die klare Empfehlung, gelegentlich Kino ohne Worte zu üben und Augenkontakt zu halten, indem man wortlos das Gespräch sucht. Natürlich kann man jederzeit etwas sagen, wenn einem danach ist. Es gibt einem die Möglichkeit, die Lernpyramide abzuflachen, seine eigenen Ängste anzugehen, und fördert ein selbstsicheres Auftreten als Mann. Es gibt Menschen da draußen mit unterschiedlichen Schwächen. Für diejenigen, bei denen das Berühren einer Frau ein Sticking Point ist, sollte dieser Beitrag eine Stütze sein. Lasst mich wissen, was ihr davon hält! Und ein frohes neues Jahr! :)
  22. Oft haben Männer nach dem NC, KC oder sogar FC, Problem, die Frau zum Wiedertreffen zu bewegen... Oder gar, sich mit einer schon bekannten Frau eine Verabredung hinzukriegen! Die Antwort: Spontanes Date! DU hast was lustiges vor, etwas das Spaß macht (z.B. Weihnachstsmarkt, Weinfest, Tanzklub, etc.) DU wirst hingehen - mit ihr oder ohne sie! Du sagst ihr was DU vorhast, dann fragst du sie: "Willst du mitgehen? Wird bestimmt Spaß machen!" Sie darf dabei sein, aber sie ist nicht der Mittelpunkt deines Lebens - du kannst auch - und hast - ohne sie Spaß haben! Um ihr was Druck zu nehmen, kannst du dafür sorgen, dass andere dabei sind (und später isolierst du sie!). Sollte sie sagen, sie kann es an dem gegebenen Abend nicht... * Sage ihr locker und unenttäuscht einfach "Schade! Vielleicht ein anderes mal dann!" * Dann MACH WAS an dem Abend - nicht nur weil du dein Spaß nicht von ihr abhängig machen sollst, aber auch... * Du kannst ihr auch während der Aktivität kurz schreiben oder anrufen, "Hey, es macht hier viel Spaß! Du sollst wirklich kommen!" Sollte sie nicht antworten, Funkstille! Sollte sie doch ablehnen, dann einfach "Schade! bis später!" * Und/oder am nächsten Tag erzähle ihr von dem tollen Abend (Subtext: "Da hast du einen lustigen Abend verpasst!") Vor allem, bleib locker!
  23. No shit - hab noch nie fast meine ganze Hand in 'ne Pussy einführen können, doch bei 90kg-Sara aus Finnland hab ich es geschafft, und das fand sie geil.. Aber mal von Anfang.. Ein Uhr Kein Plan was ich Silvester machen wollte. Bin spontan mit meinem Normalo-Social-Circle zuerst um die Bars gezogen als ich gemerkt hatte dass ich so nix gerissen kriege. Gegen einse verabschiedet und mit einen guten Kumpel (Melvin) vorher getroffen um in Club zu gehen. Stadt: Berlin Location: Kulturbrauerei/Soda Stimmung: Gewissenhaft Schon auf dem Weg boten sich einige Sets an. An der Ampel stand ein Typ mit blutiger Nase und 4 Weibe rum ihn herum. Melvin öffnete und mini-isolierte sogleich eine während ich mit dem Typen labberte der angeblich aufs Maul geflogen ist, während ein Mädel die ganze Zeit Drama schriebt und die anderen beiden einfach nur rumstehen. Ihm props gegeben und kurz die Mädels abgelenkt damit mein Kumpel in Ruhe closen kann. Die eine die Drama schob ging dann plötzlich rüber und haute sowas raus wie "Ey.. du kennst ihn doch gar nicht lass weiter!". Nach bssl yaada yaada ejected und weiter gezogen. Geclosed hat er trotzdem - routiniert halt. In der kleinen Schlange kurz angestanden, 30€ bezahlt und reingekommen. Jacken in der Garderobe abgegeben und ein Set nach dem anderen geballert. Schließlich ist es ein Numbers Game, nicht mehr und nicht weniger.. AMOG Mein Kumpel Melvin ist son richtiger Motherfucker. Im Soda nachn paar Sets waren wir im Treppenhaus. Ein Typ macht mit soner horny Blonden rum die keine Schuhe anhatte. Er geht rüber, öffnet und fängt an mit ihr zu labbern parallel zur Eskalation währen der Typ dabeiben steht, einfach nur dumm aus der Wäsche schaut und nichts macht. Hab ihn in ein Gespräch verwickelt. "Ich will die ficken." sagte er. Hab ich ihm ausgeredet und gesagt dass Melvin und sie sich kennen (nicht) und was nicht alles. Bssl Smalltalk und weg, während neben mir fröhlich gefingert wird.. that escalated quickly. Setz mich also auf die Treppe während die beiden im Stehen ne Trockennummer schieben. War glaub ich 3 Uhr oder so. Kurz darauf hörten sie plötzlich auf, geclosed, und wir zogen weiter.. immer noch im Treppenhaus. Zwei Mädels gingen vorbei, geopened. Keine Eskalation, dafür aber stabiles Set. Closed. Ejected. Rapid Escalation Im Soda am Rande des Dancefloors standen zwei Mädels an sonem kleinen Tisch wo die Getränke abgestellt sind und kippen Reste zusammen um die zu trinken. Eye Contact. John: *künstlich aufreg* "You're a thief!" *nehme ein Schluck aus zusammengekipptem Glas* Sie: *irgendwas labber was ich nichts verstanden hab* War Sara, die Korpulentere. War mir zu dem Zeitpunkt nicht so richtig aufgefallen. Wollte zum Kuss ansetzen als ich aus dem Augenwikel schon sah dass Melvin daneben mit ihrer kleinen schlanken Freundin Jenny fröhlich rummachte. Nach 30 Sekunden oder so. Makeout. Sie konnte gar nicht küssen und mir verging bssl die Lust. Zum Glück hatte ich Ice Bonbons in der Tasche. Nahm eins damit wir es uns spielerisch zuspielen können. Etwas Pepp sonst krieg ich Abturn. Geclosed. Ejected. Goodies & PUAs Irgendwo hab ich hier in nem anderen FR gelesen dass es gut ist so kleine Goodies beizuhaben. Seit dem hab ich immer ein paar Bongse und Chupachupse in der Tatsche. Me: "Wanna know whats in my pants?" She: "hihi what?" *hol Banane aus der Tasche* kicherkicherkicher.. Ich liebe Spikes, vor allem von sowas. Kam immer gut an. In allen Sets. Auf einem anderen Dancefloor stand ein 3er Set Mädels. Eine davon war um die 1,85. Holy shit, ich liebe große Frauen! Ging hin, öffnete mit ihrer Größe. Melvin wingte die anderen. Labberten irgendwas. Isolierte sie nach draußen um eine zu rauchen. Bssl gequatscht. Eskalation wäre weird, irgendwie wurde sie nicht warm (ok war auch kalt draußen haha). Sie war 26 und war noch für ne Nacht hier. Hatte n AirBnB Apartment mit ihren drei Freundinnen. Sie hatte ein gutes Game und mir fiel auf dass sie meine Logistik abcheckte. Lol. EIGENTLICH hätte ich sie pullen können.. Eigentlich.. Dann gingen wir rein, sie musste auf Klo. Ich ejectete und suchte mein Kumpel. Ging nochmal raus und sah einen anderen Kumpel der im Set war. Labberten bssl als Melvin mit nem Ballon unterm Shirt ankam und auf schwanger tat. Gingen wieder aufn Dancefloor im Soda und waren plötzlich zu 8. aufm Dancefloor oder so. Waren halt einige da aus dem Inner Circle. Schauten uns um machten paar Sets. @Marquardt auch kurz vorbeigelaufen in seiner dicken Winterjacke aufm Dancefloor lol. Jedenfalls ist Sarah an mir vorbeigelaufen. Sie suchte ihre Freundin (Jenny). Ich stoppte sie, eskalierte.. wieder küsste sie grottenschlecht und war nicht so richtig in Fahrt. Ich pingte also und küsste sie am Hals, Ohrläppchen und Biss sie ein bisschen. YES! JACKPOTT! An ihrem Atem und subtilem Stöhnen merkte ich wie geil sie wurde (relevant für den späteren Verlauf). Kurz sah ich aus dem Augenwinkel dass ihre Freundin auftauchte, an die sich mein Kumpel Melvin sofort ranmachte und ebenfalls eskalierte. Er isolierte, ich auch, irgendwie in die selbe Richtung. Standen also da eskalierend zu viert als Jenny sagte "Alright, we are going to my place!". Ok Pull ist safe. Zu der Garderobe gegangen, unsere Sachen abgeholt, dann zu ner anderen Garderobe die Mädels ihre Sachen abholen. Ein andere Kumpel saß etwas entfernter mit nem Mädel auf nem Sofa, gingen kurz rüber.. "Jo wir hauen jetzt ab". "Cool" "Pullen jetzt." "Viel Spaß euch." Wir gingen dann also zu viert. - Melvin (21) & Jenny (19). - Ich (23) & Sara (21). Finnische Labbertanten & Taxifahrer Wir gingen dann in ne Dönerbude um uns was zu Essen zu holen. Ich holte mir nur n Eistee weil ich kein Hunger hatte. Schauten also wo die Logistik von Jenny ist.. 48 Minuten away, eeeh nope. Also ne Taxe genommen und losgedrived. Ich saß mit den Mädels in meinen Armen hinten und Melvin vorne. Und da weil die Weiber nicht alles aufgegessen hatte, nahmen sie das Essen natüüüürlich ins Taxi mit. Stank voll nach Knoblauch und der Taxifahrer meckerte. War aber cool drauf. Und die gaaaanze fucking Fahrt über labberten die Mädels auf finnisch. Quack Quack Quack Quack Quack.. mir tat schon der Schädel weh.. HALTET DOCH MAL EUER MAUL MAN!! Irgendwann kamen wir dann iwo in der Pampa an und ich blechte 30€ allein für das Taxi weil Melvin kein Geld bei hatte ("gebe ich dir später zurück"). Spast :D Um die Wette ficken & halbe Latten Zuerst saßen wir zu 4. auf dem Sofa und tranken Wein. Musik war an. Wir quatschen kurz, leckten rum. Hinweis hier: Bei einem Double-Pull muss man normalerweise die Mädels räumlich voneinander trennen, aber die beiden hatten überhaupt kein Problem damit im gleichen Raum zu bumsen. Was sehr cool war. Melvin und Jenny gingen aufs Bett und fingen an während mir und Sara das Sofa blieb. Dicke Kissen runtergeschmissen damit mehr Platz ist, Decke geholt und joa.. Hier muss ich sagen: Fülligere Mädels können gut kaschieren, wirklich gut. Mir fiel zuerst nicht so richtig auf dass sie WIKRLICH so dick ist. Ich bin schlanke Mädels gewöhnt. Und das Ausziehen allein war schon eine Prozedur.. Sie war total passiv und überließ mir alles. Ich mag es sehr zu leaden, nur merkte ich dass sie kaum sexuelle Erfahrung hatte. Auch hier der Grundsatz: Eine Frau fickt so wie sie küsst. Ich pingte ein bisschen und schaute auf was sie steht. Sie steht auf Schlagen, Würgen, Beißen und dominanten Sex. Gosh, I love it too. Nur hab ich keinen so richtig hoch bekommen. Hab sie gefingert, dann irgendwann runtergegangen und geleckt. Ein Finger eingeführt.. zwei Finger eingeführt.. drei Finger eingeführt.. VIER Finger eingeführt.. DAUMEN MIT DAZU.. dann ganz langsam versucht meine ganze Hand einzuführen. Bis zur Hälfte.. what the fuck. Dann wieder mit zwei Fingern weils bssl umständlich war. Krasser Scheiss.. Das ist jetzt meine zweite korpulente Dame und mir fällt auf dass sie nicht so richtig leckbar sind. Erstens kriege ich keine Luft da unten. Und zweitens ist es nicht gerade leicht an den Kitzler ranzukommen. Sie stöhnte leise.. kein Plan ob sie gekommen ist oder nicht. Aber ich gehe mal davon aus schon. Kein Bock gehabt zu fragen, zumal mir das zu dem Zeitpunkt iwie egal war.. Für mich ist Stöhnen einfach nur Feedback. Selbst geil werde ich kaum. Nunja. Ich hab sie nicht gefickt aber geschlagen. Blasen konnte sie auch nicht. Hab kaum was gespürt. Aber zwischendurch war ich mal ganz kurz mit halbsteifen Dick drin, so mit der Kuppel.. also rein technisch gesehen hatten wir somit Sex. Dann lagen wir so da während M und J immer noch bumsten. Wir waren ja immer noch im selben Raum und hörten ihnen zu.. was irgendwie so ein Gefühl auslöste "Sie ficken, also müssen wir auch ficken, nur noch besser". Voll komisch. Reden konnte man mit Jenny auch nicht. Das war so der Moment an dem ich mich fragte "John, was machst du hier eigentlich?". Irgendwann schliefen wir ein.. [Ratet mal welcher Fuß mir gehört..] Schulmädchen & Blowjobs Ich wurde durch ein Klingeln wach. Kein Bock hehabt aufzumachen, ist ja nicht meine Bude. Alle pennten, als plötzlich ein blondes Mädel im Schulmädchenoutfitt reinkam. Weißes Hemd, Rock, lange Socken bis zu den Knien.. what the fuck is happening. Dann fingen die Weiber alle an zu labbern. Das Schulmädchen stellt sich als.. öhm.. irgendwas mit Cock vor. War auf jeden Fall Teil ihres Namens. Ich nannte sie Cocky. Cocky wollte also pennen und zog sich um, BH ab.. Höschen runter.. hübsche Pussy. War schon sowieso ungewöhnlich genug dass es für die Mädels irgendwie normal war, sehr selten heutzutage. Kam zu dem Zeitpunkt nicht auf den Trichter mich zu Cocky zu legen und zu bumsen :D Es war irgendwas mit 15 Uhr und die drei labberten und labberten die ganze Zeit auf Finnisch.. Eine meinte auf Englisch dass Cocky aufm Klo im Club gefickt wurde aber den Typen wieder verloren hatte und so alleine nach Hause kommen musste. Haha. Melvin zügelte sich nich und dückte Jennys Kopf nach unten. Sie lutsche genüsslich den Cock, was man im ganzen Raum hören konnte.. schlüf schlürf.. Konnten uns das Lachen nicht verkneifen. Wie geil waren diese Mädels denn drauf :D Sara griff sogleich auch meinen Schwanz. Me: "hey, dont touch my dick" Sara: "hihi why?" Me: "not now honey" Ich hatte echt keinen Bock auf sie, ganz ehrlich. Aber ihr müsst wissen: Sara gehört zu der Sorte korpulenter Frau, die, wenn sie 30 Kilo abnehmen würde, eine RICHTIGE GRANATE wäre. Aber so? Neeeh.. bei aller Toleranz bitte. Everything for the reference.. Gegen 17 Uhr verabschiedeten wir uns und hauten ab. .. schrieb mir Melvin heute. Wenn ich mir das so durch den Kopf gehen lasse, hab ich wirklich fast die ganze Zeit über gewingt. Bin ich nicht der beste Wing ever oder was? :) Um ehrlich zu sein: es war ein sehr cooles Silvester paar dutzend Sets gemacht wovon 50% gut waren mehr Routine im Clubgame earned ich bin nicht stolz auf diesen Pull nie wieder korpulente Mädels Joa.. Clubgame ist halt der Shit. Hinweis zu diesem FR: Ich hab extra vieles außen vor gelassen und mich nur auf die wesentlichen Punkte fokussiert, sonst wäre der Text doppelt so lang geworden. Eigentlich ist das ziemlicher Standard-Shit, dennoch hab ich mich entschieden diesen FR unter anderem für mich zu schreiben und ließ es mir nicht nehmen diesen zu releasen. Lass ein Like da, falls Du auch eine coole Silversternacht hattest ♥️ - John out
  24. 1. 28 2. 24 3. einige mal gesehen, aber erst einmal gedatet 4. viel Kino/KC 5. Ich bin ein Trottel 6. Kann mich jemand kurz wachrütteln? Moin, ich bin mir nicht mal sicher ob ich eine konkrete Frage habe oder das jetzt mehr Selbstanalyse ist. Definitv gebrauchen könnte ich aber eine ordentliche Schelle, um die Synapsen mal wieder richtig voreinander zu bekommen… Kurze Vorgeschichte: Kennen uns schon ein paar Jahre durch ein Hobby. Sie begleitete ihren damaligen Freund. Ab und zu mal gequatscht und gut verstanden. Sie war süß, vergebene Frauen wecken bei mir allerdings kein besonders ernsthaftes Interesse. Trotzdem habe ich auf einer Hobbybezogenen Feier in einem Moment der Zweisamkeit mal versucht sie zu küssen und wurde geblocked. Ziemlich stumpfer und unkalibrierter Versuch, klappt beim Feiern aber häufig genug um es immer wieder zu probieren. Viele viele Monate später dann mal zufällig beim Feiern in der Stadt getroffen. Bisschen getanzt, gequatscht und beim Kussversuch geblocked worden. Danach ab und zu ein bisschen getextet und 2-3x beim Feiern getroffen. Hab auch zwischendrin mal wieder versucht sie zu küssen, geklappt hats aber nie. Habe auch mal zwei Dates vorgeschlagen, die aus verschiedensten Gründen nicht stattfanden. Mittlerweile ist wieder ein dreiviertel Jahr rum. Sie fing vor ein paar Wochen an, häufiger mal random Nachrichten zu schicken. Bin hier und da feiern, komm doch vorbei/Standort bei mir um die Ecke geschickt wenn sie in der Nähe/etc...Orbitercheck? Hat mich aber nicht wirklich interessiert und ich hab aufgrund des bisherigen Verlaufs der Geschichte so gut wie nichts investiert. Nachdem von ihr ein Datevorschlag kam, haben wir uns aber auf einen Termin geeinigt. Hat sie dann aber erwartungsgemäß am Tag vorher geflaked. Paar Tage später kam dann aber unaufgefordert ein Vorschlag von ihr Pizza zu essen und wir haben mal wieder einen Termin fix gemacht. Fand dann wirklich statt, womit wir auch beim Kern der Story wären: Wir sind dann erstmal über den Weihnachtsmarkt gelaufen und dann mit einer Flasche Wein zu mir. Zum ersten mal auch über ein paar ernste Dinge geredet. Comfort oder Rapport war vorher nie Teil des Spiels. Hatten Spaß und Körperkontakt, aber kein Kuss. Bin kein PUA, aber auch kein Kind von Traurigkeit und bestimmt nicht schüchtern. Wenn ich knutschen will, probiere ich es im Zweifel auch wenn ich mit der Frau noch keinen Satz gewechselt habe. Nach den ersten ausgelassenen Chancen fing ich dieses mal aber an, mir Druck zu machen und die Situation totzudenken. Zwischendrin kamen Freunde von mir vorbei, mit denen ich nach dem Date eigentlich auf eine andere Feier gehen wollte. Sind dann gemeinsam in die Bar. Sie saß neben mir, super viel Kino während wir Cocktails schlürften. Ein paar Stunden später saßen wir dann wieder nebeneinander bei mir auf der Couch mit den Füßen auf dem Tisch. Stimmung wie bei zwei Teenies die noch nie geknutscht haben. Irgendwann hatte sie dann genug von meinem eierlosen Ich und wollte verständlicherweise heim. Das nahende Ende hat mich dann dazu gebracht sie einfach zu küssen. Kurzes make out, gehen wollte sie aber trotzdem. Als die Tür hinter ihr zu war habe ich schon meinen Kopf gegen die Wand gehauen und die Sache abgehakt, der Zug war durch. Am nächsten Tag schrieb sie mir dann überraschenderweise und ich habe vorgeschlagen am Abend gemeinsam das Wochenende ausklingen zu lassen. Idee fand sie gut, wusste aber nicht ob sie es schafft. Ich habe das versteckte Nein durchaus verstanden und bin mit Freunden losgezogen. Ich konnte das Handy aber trotzdem nicht in der Tasche lassen und habe versucht sie zu überreden, später doch noch rumzukommen. Sie hat ein bisschen mitgespielt, aber mit Sicherheit nie vorgehabt sich doch noch aufzuraffen. Wie blöde und needy kann man sich eigentlich benehmen?! Damit dürfte das Thema auch endgültig durch sein. Hab das Handy erstmal auf Flugmodus um nicht noch mehr dummes Zeug zu tippen....Ich glaube die Situation gut genug reflektieren zu können, um zu wissen was ich falsch gemacht habe und was ich im weiteren Verlauf nicht tun sollte – Mache aber genau das dann und fahre die Karre weiter in den Dreck. Wtf?! Wie blöde und needy kann man sich eigentlich anstellen?! Ich habe eigentlich nie viel investiert und bin auch vollkommen erwartungslos gewesen bzw bin es immer noch. Will ich mir die Oneitis nur nicht eingestehen? Warum sonst sollte mich der Abend so geflashed und den Zug so dermaßen zum Entgleisen gebracht haben?! Sie ist hübsch, schlagfertig, extrem aufgekratzt und wirkt selbstbewusst. Wobei die hohe Energie vielleicht auch nur Nervösität covered. Vermutlich wollte sie einfach nur vögeln. Mit dem lockeren Typen der ihr sonst auch immer versucht die Zunge in den Hals zu stecken, aber ihr nicht hinterherlief. Bis jetzt. Dieser Frame dürfte jetzt im Arsch oder zumindest arg am Bröckeln sein. Oder ich peile es nicht und ich war schon immer einfach nur im Orbit… Und jetzt bitte einmal Kopfwaschen. Danke.
  25. Im Folgenden schildere ich hier meine Erfahrung mit sexual talk / dirty talk mit einer kanarischen Dame. Wenn die Mods denken, dass es besser in den FR-Bereich gehört, dann bitte dorthin verschieben. Ich habe es extra hier gepostet, da es hierbei auch nicht zum Lay kommt. Meine Lernerfahrung ist hier vor allem das sexuelle "Vibing". Warum schreibe ich nun diesen FR hier, obwohl ich nichtmal ihre feuchte Pussy gefingert habe oder sie mit einen BJ gegeben hat? Für mich war vor allem der Durchbruch, ihre sexuell-emotionale Seite anzusprechen und sie mit Dirty-Talk zum Tropfen zu bringen. Hätte ich noch etwas Zeit gehabt, dann wäre es sicher zum FC gekommen. Ich hätte deutlich früher eskalieren sollen. Auch wäre es sicherlich gut gewesen, den zeitlichen Rahmen, den sie hat, abzuchecken. Again what learned. Das Kennenlernen Es war mein erster richtiger Abend auf Teneriffa. Und dann gleich ein Samstagabend. Ich habe mich also fertig gemacht und bin einfach ohne Plan in die Innenstadt gegangen. Ich wollte gerne wissen, wo man gut feiern gehen kann. Da ich jedoch in einem ruhigen und gemütlichen Stadtteil war, in dem viele Senioren residierten, waren die Sets sehr überschaubar. Bei den ersten Approaches bemerkte ich auch, dass einige der Jüngeren kaum Englisch sprachen. Und da ich kein Wort spanisch spreche, hatten sich einige Sets direkt am Anfang erledigt. Als ich an einer Eisdiele vorbeikam, kaufte ich mir ein leckeres Eis und schlenderte weiter durch die Straßen auf der Suche nach Mädels. Dann kam ein 3er Set um die Ecke. Ich sprach sie an und bemerkte, dass ich mich zumindest irgendwie mit ihnen auf Englisch verständigen konnte. Beim genaueren Hinsehen stellte ich fest, dass sie echt hot aussahen. Alle drei lange, offene braune Haare, super weibliche Figuren, enge figurbetonte Hosen und zwei trugen enge Tops, die die schlanken, straffen Bäuche freiließen. Ja mei, lecker !! Nebenbei vertilgte ich noch mein Eis und hatte einen Ruhepuls von 60. Ich war von der Körpersprache leanback und echt entspannt. Im Moment bin ich dabei, mich von meinen ganzen Ego-Gedenken zu trennen und einfach zu sein. Das läuft dann auf eine gute Portion „Ich geb‘ einen Fick auf alles“ und „free from outcome“ hinaus. Ich fragte, wo man denn etwas weniger graue Senioren um sich hätte und man Party machen könnte. Durch das Scherzen über die Rentnerfraktion brachte ich die Gruppe zum Lachen. Sie erklärten mir, dass es einen tollen Beachclub gebe, wo heute Nacht richtig Party wäre, es allerdings jetzt noch nix los wäre, da es noch viel zu früh sei. Da ich ihre Beschreibung wie ich dort hinkam nicht verstand, sprach meine Dame, im Folgenden Adriana genannt (Name geändert), etwas auf Spanisch mit ihren Freundinnen. Sie entgegnete mir, dass sie mich erst noch mit zu einer Bar mitnehmen könnten und mich dann später direkt am Club absetzen könnten. I agreed Im Allgemeinen wirkte Adriana auf mich wie ein recht offenes Mädchen, dass das Leben in vollen Zügen genießt und auch für Abenteuer zu haben ist. Sie war etwas größer als die anderen beiden und hatte eine hammer Figur. Ihre enge Hose betonte ihren geilen Hintern. I love that! Und diese festen Titten sollte ich später noch kennenlernen. Allgemein bemerkte ich, dass vor allem Adriana den Kontakt zu mir suchte und auch von den drei Damen am meisten investierte. Als ich mit meiner auffälligen gelben Outdoorjacke und den drei hübschen Damen in den Außenbereich der Bar betrat, bemerkte ich sofort die Blicke aller Anwesenden. Massig Social Proof, um vielleicht auch dort ein wenig zu wildern :D Wir setzten uns an einen Tisch und Adriana und ich tranken etwas. Die anderen beiden Mädls bestellten skurilerweise nichts. Vielleicht hatte Adriana die beiden auch erst dazu überredet, dass wir in die Bar gehen? Wir hielten erst ein wenig Smalltalk und unterhielten und über Fremdsprachen und das Reisen. Hier merkte ich, dass die Mädels noch nicht groß rumgekommen sind, was ich natürlich nutzte, um ein paar DHV-Reisegeschichten zu droppen. Diese kamen gut an. Schnell waren wir auch dabei und gegenseitig Sätze in Deutsch bzw. Spanisch beizubringen. Zwei der Mädels, darunter mein Target, studierten im 1. Semester Tourismus, weshalb sie auch deutsch/englisch lernten. Ich nahm also die Lehrerrolle ein und brachte ihnen ein paar versaute Sätze auf Deutsch bei. Es war schon süß wie sie „Mein Arsch tut weh“ mit ihrem spanischen Akzent sagten So kamen wir auch zu den sexuellen Vorlieben der Mädls. Das coole war, dass sich die Mädls gegenseitig teasten. Das machte es mit etwas einfacher mit meinem c+f dazuzufeuern. Insgesamt waren wir ein recht lauter Tisch. Wir hatten einfach Spaß. Irgendwann kam ein Freund der Mädls an. Den habe ich respektvoll befriendet, so dass er mir keine Steine in den Weg legt. Dann kam ein erster Shittest. Die Mädels sagten mir, dass der Freund schwul sei (ob es stimmt, weiß ich nicht) und ob er mein Typ wäre. Ich bin darauf nicht eingegangen und habe mich einfach weiter mit dem Typen unterhalten. Das ist mir jedoch schon öfter passiert. So ganz kann ich noch nicht erklären wieso. Vielleicht liegt es an meinem teilweise flippigeren und eher elegantem Klamottenstil. Manchmal wirke ich sehr sympathisch (nice-guy), aber auch manchmal eher arrogant (habe beides bereits von Mädels rückgemeldet bekommen. Als wir dann mit den Typen auch noch ein gemeinsames Hobby, Motorradfahren, entdeckten, war er ganz Feuer und Flamme und ging voll auf meine Motorradvideos auf dem iPhone steil. Er wollte dann, dass ich sie auch seinen anderen Freunden in der Bar vorstellte. Irgendwie etwas kindisch. Vielleicht wollte er mich auch nur von den Mädls isolieren. Vielleicht hat er mich ja versucht zu gamen :O Ich nutzte die Gelegenheit für einen kleinen Takeaway und ließ die Mädels erstmal sitzen und stellte mich den zwei Freunden des Typen vor. Die Mädls kamen dann nach kurzer Zeit an und Adriana hatte auch direkt meine Jacke im Schlepptau. Gutes Mädchen. Wir gingen dann zum Auto. Dort war es dann leicht skurril, da die beiden nicht-fahrer-mädels beide schnell zum Beifahrersitz stürmten. Adriana war zu langsam und musste neben mir sitzen. Das kann ich bis heute nicht richtig deuten. Insbesondere, da auch die IOI kamen… fuck off. Im Auto gingen wir dann richtig zur Musik ab. Dazu gibt es ein sehr cooles Video, an dessen Ende Adriana einen Kuss in die Kamera wirft. Vor dem Club ließen sie mich lediglich raus, da eines der Mädchen erst 17 war und somit nicht reinkommen würde. Mit einem der Mädchen (der Fahrerin) hatte ich zuvor FB-Kontaktdaten ausgetauscht. Ich sagte ihr auch, dass sie mich anschreiben soll, da sie mich nicht direkt adden konnte (jaja, my strict privacy settings). Gedanklich hatte ich die Damen dann zunächst erstmal abgehakt und nur als "Aufwärmset" gedacht... Kurz später schrieb mich die Fahrerin an. Wir schrieben kurz hin und her, aber ich verspürte keine Attraction ihrerseits. Vielleicht lag es auch daran, dass ich sie als "Mum", die die Mädls fährt und auf sie aufpasst, zu hart geteast hatte. Sie war zudem auch mit 21 die Älteste von den 3en. "Stop calling me mum, it's not funny" schrieb sie mir dann irgendwann. Ich schickte ihr nur einen Lachsmile und hakte sie gedanklich ab. Die wirkte auch den Abend über eher prüde und LD. Kurz darauf addede mich Adriana. Wir hatten eher kurzen FB Kontakt, aber sie stieg auf mein c+f ein und investierte auch. Wir machten leider erst viel zu spät ein Treffen aus. Da blieb nur noch mein letzter Abend. Im Hotel lernte ich einen sympathischen Kerl kennen, der erst gerade mit seiner Freundin angekommen ist. Er fragte, als er erfuhr, dass ich noch was trinken gehe, ob sie beide mich begleiten könnten. Ich wusste jedoch nicht, ob Adriana alleine kommt oder mit ihren Freundinnen. Ich setzte auf rot (Liebe) und hoffte, dass sie allein kam. Ich sagte also dem Typen und seiner Freundin ab. Das Date Wir wollten uns vor der Bar treffen, wo wir uns das letzte mal hingesetzt hatten. Mir fiel ca. 2 Stunden früher ein, dass ich mich weder erinnern konnte, wo die Bar war, noch wie sie hieß. Also schrieb ich ihr schnell bei FB, dass wir uns vor einer anderen Bar treffen würden. Sie entgegnete aber nichts mehr. Naa klasse, dachte ich. Jetzt scheitert es an so einem Scheiß. Ich ging also erst zu der von mir genannten Bar, die auch halbwegs wie eine Disco ist. Dort ging ich rein und war dort ganz (!!) allein mit dem Stuff. Ich wollte die Zeit nutzen und ein wenig die hübsche Kellnerin gamen. Hier war aber auch wieder die Verständigung auf Englisch ein Problem. Für das Wi-Fi Passwort reichte es dann noch. Von Adriana keine weitere Nachricht. Innerlich musste ich über meine Verplantheit lachen. Mit meinem bestellten O-Saft ging ich vor die Tür und hielt nach Adriana Ausschau. Hier flirtete ich noch ein wenig mit der süßen Promoterin rum. Dies sollte mir später noch ein wenig Social Proof geben. Über eben diese erfuhr ich auch den Namen und den Weg zur anderen Bar. Also ging ich dorthin. Mittlerweile war es bereits eine viertel Stunde nach dem eigentlich vereinbarten Zeitpunkt. In der Ziellocation angekommen checkte ich erstmal die LeuteEs war noch sehr leer. Schnell hatte ich Augenkontakt zu einer aus einem Zweier-Set aufgebaut. Mein erster Impuls war es, dann eben diese zu gamen, wenn mein HB schon nicht da war oder schon wieder weg. Und plötzlich stand Adriana vor mir. Sie hatte noch Uni und sei direkt von der Uni zu mir gekommen. Einen dicken Ordner schleppte sie auch mit sich rum…und sie kam allein ! Jackpot rot gewinnt Ich begrüßte sie mit Küsschen rechts und links. Das mache ich sehr gerne, da es schon etwas mehr Intimität ist als nur eine Umarmung herstellt. Ich fragte sie nach ihrer Klausur, die sie an jenem Tag geschrieben hatte. Da ich sie möglichst schnell wieder in eine gute Stimmung bringen wollte, stoppe ich sie, bevor sie antworten konnte und nahm sanft ihr Gesicht und sah ihr tief in die Augen. Dann entgegnete ich frech, dass die Augen nicht rot vom Kiffen seien und die Klausur nüchtern sicher gut gelaufen sei (damit habe ich an ein c&f aus dem ersten Treffen sowie unserem Chat angeknüpft). Sie musste lachen und erzählte von einem Franzosen, der tatsächlich stoned zur Klausur gegangen wäre. Sie fragte, ob wir dort was trinken wollten oder woanders (Zeichen, dass ich sie gleich mit zu mir nehmen sollte?) Das war für mich das Zeichen, dass sie etwas Führung wollte. Ich sagte ihr dann, dass wir dort bleiben und ging zu einem Tisch. Ich wies ihr den Platz im 90 Grad von mir zu. Am Tisch hatten wir dann erst ein wenig Small-Talk. Ich teaste sie gelegentlich, was sie mir mit boxen auf meinen Oberschenkel quittierte. Ganz klare IOI ihrerseits. Auch hier droppte ich eine DHV-Story vom Reisen. Sie stieg voll drauf ein und fragte mich, was denn mein Beruf wäre. Ich sagte ihr, dass ich ihr das vielleicht später verrate und wechselte das Thema. Das machte sie erst richtig neugierig und sie fragte im Verlauf des Abends immer wieder nach. Als es dann zu sexuelleren Themen überging, setzte ich dann meinen Frame und entgegnete ihr, dass ich auf Mädls stehe, die zu ihrer Sexualtiät stehen und offen für neue Abenteuer sind. Da ich sie nun schon etwas besser einschätzen konnte, warm readete ich sie und sagte, dass ich sie für eine soziale, weltoffene Person halte, die abenteuerlustig und eher extrovertiert ist, jedoch auch eine sehr leidenschaftliche Seite hätte, die sie aber nur denjenigen zeige, denen sie vertraue. Bäm, das hatte gesessen. Sie blickte mich mit weiten Augen an und ich erblickte das Eskalationsfenster... und ließ es verstreichen. Wir kamen dann wieder auf Spanisch/Deutsche Sätze zu sprechen. Einen Satz kannte ich bereits. Sie fragte, welcher das wäre. Ich blickte ihr tief in die Augen und entgegnete: "Te quiero" ("Ich liebe dich"). Ich sah richtig wie es bei ihr ratterte. Dann entgegnete ich ihr, dass ich das von einem Papagei im Tierpark gelernt hatte und sie musste lachen. Ich verschwand auf Toilette. Als ich wiederkam, sagte ich zu uhr, dass wir gehen. Sie fragte, wo wir hingehen. Ich sagte ihr, dass sie sich überraschen lassen soll. Damit übernahm ich die Führung und danke ihr innerlich für die Compliance. Ich wollte mehrere Ortswechsel in unser Date bringen und ging dann mit ihr zu der Bar, wo ich zuvor gewesen bin. Dort scherzte ich dann gleich vertraut mit der Promoterin rum, was mir social proof gab. Adriana und ich nahmen in der ersten Etage platz. Diese hatte wir ganz für uns allein. Dort vertieften wir unser Gespräch. Ich fragte sie, wie denn spanische Jungs wären. Sie entgegnete, dass sie "fun" wären. Damit bekam ich auch einen Eindruck, was ihr gefällt. Dann fragte ich sie, wie denn deutsche Jungs wären. Sie sagte, dass die nur die kanarischen Frauen flachlegen wollen und nicht an den Frauen persönlich interessiert wären. Dies griff ich kurze Zeit später indirekt auf und erzählte, dass ich die Erfahrung gemacht habe, dass sehr hübsche Frauen nach außen nicht unbedingt auch schön nach innen seien müssen. Damit habe ich gleich mehrere Aspekte indirekt hervorgebracht: - Sie weiß durch diese Info, dass es für mich gewöhnlich ist, dass ich hübsche Frauen date. - DHV durch die hübsche Frauen in meinem Leben - Ich gehe auf ihr "sie wollen nur Sex" indirekt ein und zeige, dass ich auch an der persönlichen Seite Interesse habe Hier spiele ich durchaus auch meinen "Altersvorteil" aus und reib ihr unter die Nase, dass sie ja nur ein liebes junges Mädchen sei. Sie schluckt den Köder und qualifiziert sich mit einer abgedrehten Geschichte aus ihrem Sexleben. -> wieder ein Eskalationsfenster. Aber ich wollte unbedingt etwas anderes probieren. Ich bin heute Abend vor allem hier um zu spielen Durch das Verstreichenlassen, geht sie auf Toilette und die entstandene sexuelle Spannung ist erstmal wieder etwas erkaltet als sie wieder kommt. Ich frage sie, ob sie klassisch tanzen kann. Die Gelegenheit nutze ich, um meine Tanzroutine einzubringen und bringe ihr Rumba und Chachacha bei. Haha, wenn meine Ex wüsste, wie oft ich das, bei ihr Gelernte, bereits in Dates eingesetzt habe, u.a. auch zum Eskalieren. Danke, Bitch Sie bewegt ihre Hüften sehr elegant und weiß ihre Weiblichkeit einzusetzen. Ich sage ihr, dass ich mag, dass sie zu ihrer Weiblichkeit und Sexualität steht. Damit drücke ich sie in den bereits von mir vorher vorgegebenen Frame (erneut)rein und mache es ihr einfacher, dass sie sich weiblich und sexuell offen gibt. Ich sagte zu ihr: "You know, what I REALLY like about you?" und gucke ihr tief in die Augen. Ich weiß Jungs, wieder ein Eskalationsfenster, aber ich hatte ja noch was anderes vor ! Also machte ich einen kurzen Loop, ohne ihr die Antwort zu liefern und sagte, dass ich etwas mit ihr probieren möchte. Aufgepasst, jetzt kommt mein Versuch :D also vorab. Ich wollte sie auf der emotionalen Ebene so hart ficken, dass sie mir gänzlich verfällt und mich am liebsten direkt an Ort und Stelle ficken will. Dazu muss ich sie auf sehr stark auf die emotionale Ebene holen. Ich sagte ihr, dass wir oft sehr rationale Menschen seien und meist unsere Gefühle und unsere emotionale Seite vernachlässigen und ich nun ein Experiment mit ihr durchführen möchte. Durch mein vorheriges Framing auf Abenteuerlust und ihre ohnehin offene Art, war sie Feuer und Flamme. Das Folgende habe ich mir bei RSD Julien abgeguckt und etwas abgeändert… Ich fragte sie zunächst wieder ohne Körperkontakt, was sie dabei fühlt, wenn sie mir nur ins rechte Auge guckt. Sie sagte, dass sie sich sehr gut fühle. Dann steigerte ich es und nahm ihre beiden Hände und fragte, was sie nun fühle. Sie entgegnete immer noch, dass es sich sehr gut anfühlt. Jetzt guckte sie aber nicht mehr permanent in mein rechtes Auge, sondern auch leicht nervös zur Seite. Ich sagte ihr, dass sie mir in nur in mein rechtes Auge gucken soll. Da sie immer wieder wegguckte streichelte ich ihr ganz langsam und mit intensiven Aufenkontakt die Arme hoch und streichelte ihre Wange. Sie entgegnete nun schon sichtlich lustvoller, dass es sich sehr gut anfühlt. Ich ging mit meiner Hand zu ihrem Nacken und zog sie langsam zu mir. Sie schloss die Augen und dachte, jetzt kommt der KC. Denkste Mädel! Ich will deine Pussy zum Triefen bringen. Ich sagte ihr wieder, dass sie mir weiter tief in mein Auge gucken soll. Weiter sagte ich ihr, dass ich sie nicht küssen werde. Hinzu zog ich leicht ihre Haare nach hinten. Ich spürte wie sie innerlich brodelte. Dann stönte sie: "just kiss me". Mittlerweile berührten sich fast unsere Lippen. Ich hauchte ihr erneut entgegen, dass es nicht passieren wird und wollte gucken wie weit ich es treiben kann. Dann ging sie zurück und wollte das Spiel mit mir spielen. Haha, ich packte sie sanft am Nacken und sagte, dass sie nicht mein Spiel gegen mich verwenden soll und küsste sie. Rückblickend hätte ich mich hier vielleicht mehr ihr gegenüber öffnen sollen. Sie war horny as fuck und war auch gleich recht wild mit Zunge dabei. Sie küsste sehr gut und es machte wirklich Spaß mit ihr. Ich zog sie auf meinen Schoß und sie spürte meinen Schwanz durch ihre Hose. Ich überlegt, ob ich meinen Schwanz einfach in der Bar rausholen sollte. Entschied mich jedoch dazu unser Makeout zu unterbrechen, bevor sie es tut und ging mit ihr raus und wollte sie zu meinem Hotelzimmer pullen unter dem Vorwand, ihr meine Aussicht vom Balkon zu zeigen (dass ich nur gegen eine Wand gucke, musste sie ja nicht gleich erfahren ) Da sie aber etwas weiter gefahren ist, sagte sie, dass sie den letzten Bus zurück nehmen werde. Der kam leider in ungefähr 20 Minuten. Ich sage ihr, dass sie den Bus noch bekommen werde. Sie wollte nicht ins Hotelzimmer. Jaja, na klar hat die den Braten gerochen. „I’m not gonna fuck you tonight“, versuchte ich sie doch noch für zu gewinnen, aber es half nichts. Zwischenzeitlich zog ich sie mir immer wieder an mich ran und machte sie heiß. Ich fasste ihr über dem Top an die Titten und sie ging richtig drauf ab. Mittlerweile war es so, dass der Bus bereits an der Station stand und in 10 Minuten abfuhr. Jetzt machst du die Kleine richtig heiß und pullst dann – dachte ich mir… Ich suchte nach einer dunklen Ecke, einem Hauseingang oder meinetwegen einen Busch, um mit ihr rumzumachen, aber wir waren auf einem fucking öffentlichen Parkplatz. Ich nahm ihr ihre Sachen aus der Hand und zog sie an mich ran, während ich an dem Geländer zur Zufahrt des Parkplatz lehnte. Ich hatte eh nichts mehr zu verlieren und wollte nun noch gucken wie weit ich gehen kann. Ich war sogar bereit sie an Ort und Stelle zu ficken. Wir machten mit unserem Makeout weiter. Ich führte meine Hand ihren perfekten Arsch entlang und streichelte ihre Pussy durch die Hose. Sie stöhnt. Versuche, in die Hose zu kommen blockte sie ab. Dann nahm ich eben ihre Hand und führt sie zu meinem Schwanz. Sie blockte wieder ab und sagte: „just kissing“. Ich freezte knallhart und sagte ihr goodbye. Sie wollte noch einen Abschiedskuss. Ich sagte dass es besser wäre, wenn sie sich beeilt, sonst wäre der Bus weg. In dem Moment sah ich richtig erneut wie es in ihr ratterte. Sie konnte das gar nicht einordnen. Ich drehte den Spieß um und sagte ihr, dass sie ja nur den Bus verpassen möchte, um mich dann zu verführen. Sie kam wieder an und es folgte erneut ein Makeout. Aber wieder ein harter Block bei ihrer Pussy. Ich begann mit dirty Talk und sagte ihr, dass ihre Pussy, die sie beim Küssen die ganze Zeit an meinem harten Schwanz rieb, sicher schon ganz feucht wäre. Sie guckte mir in die Augen und sagte verführerisch „maybe“. In dem Moment hätte ich sie einfach wegtragen sollen. Stattdessen nahm ich sie lediglich an die Hand und zog sie mit. Sie blockte kam aber wieder näher. Ich sagte ihr, dass wenn sie gleich Zuhause im Bett liegt und ihre Pussy ganz nass ist, sie dran denken soll, wie ich sie hier geküsste hätte (küsse den Hals) und hier (küsse das Dekoltee) und hier (küsse ihre Titten). Hier stöhnte sie schon richtig leidenschaftlich. Herrlich! Und dann hauchte ich ihr ins Ohr wie ich sie dann mit meinem harten Schwanz richtig hart in ihre feuchte Pussy gefickt hätte. Sie ging voll ab auf meinen Dirty-Talk. Weiter sagte ich ihr mit dem „Anti-Slut-Gambit“, dass alles, was zwischen uns passiert, auch zwischen uns bleibt und niemand von unserem Date je erfahren wird. Naja, außer die Leser dieses Berichts :D Da sie meinen Pull-Versuch erneut mit den Worte: „One last kiss“ abbrach, freezte ich hart, verabschiedete mich und machte anstalten zu gehen. Ich dachte an die Worte eine PUA: „Man muss jederzeit bereit sein, die Frau gänzlich zu verlieren“. Und wollte auf ihrer Seite so negative Gefühle auslösen, dass sie doch noch mitkommt. Sie guckte mich schon fast mit großen, traurigen Augen an und fragte mich dann, ob ich sauer wäre. Ich entgegnete ihr, dass ich das keineswegs sei und ich ihr alles gute Wünsche und sie eine tolle Frau wäre(C&F wäre besser gewesen). Dann dachte ich an einen Glaubenssatz, der hier im Forum kursiert: „Eine Frau besser zu hinterlassen, als man sie vorgefunden hat“. Und irgendwie wollte ich, dass mein letzter Eindruck von ihr doch mit einem schönen Gefühl auf beiden Seiten endet. Ich dreht mich wieder vollends zu ihr um und pullte sie nochmal zu einem intensiven Kuss. Und dann machte der Bus den Motor an :D Sie lief los und innerlich hoffte ich, dass er wegfährt! Das tat er auch…aber nach 5 Metern hielt er wieder an und Adriana stieg ein…und fuhr davon… Ich sah ein süßes Mädchen an der Bushaltestelle…mmh… und ging direkt zum Approachen über….Aber das ist eine andere Geschichte