Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'liebe'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Pickup Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Affären
    • Sexualität
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • scotty's Blog
  • cocktail's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • Mein Frame, mein Game
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • Sparkle Motion
  • Wenn Augen mehr sehen
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Barney333s Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • seductor76's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Shredder's Blog
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Escorpio's Blog
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • keth's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Club Seduction
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • elchico80's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • b.evil's Blog
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • [email protected]'s Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • Radatz's Blog
  • famulus' Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Phlox
  • Become a PUA
  • Asterix's Blog
  • Malven's Wunderland
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • practice is all you need with Marius
  • My Final Fantasy
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • Numa´s Blog
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • it´s Powlicious!
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Zeroherodelux's Blog
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Jonathan Heart's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • Centauris Blog
  • General Xs Blog
  • Once when I was little...
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • echolons Blog
  • Sighs Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • mr colorful's Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • LinxPaxs Blog
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • My Little Museum
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Exception to the Rule
  • Darksunrises Blog
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Merkur_1's Blog
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Stalkers Blog
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Das Leben eines Kranken
  • PickyPlatsch tritt sich in den Arsch
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Neu
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • cartirs Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • Stone Cold's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Hanepampel_2.0
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Mr Cheese's Blog
  • PlaQ's Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Markus Blog
  • Lucky43's Blog
  • smallPUA's Blog
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • Menprovement
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Ulberts Anekdoten
  • Embeo's Blog
  • niterider's experience
  • Gliesenried's Beginning
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • Vince's Reise
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • Mr. Luc's Blog
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • -
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Road to Glory
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Blog
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Daygame Adventures
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Gedankensprünge
  • Hallo, ich bin AFC
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Firster
  • Das Jahr hat angefangen
  • How I Met Your Mother - Girlfriend Projekt 2017
  • LAFARS SELF MADE DIARY
  • Fuck it!
  • Fuck it!

Kalender

  • PS

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder
  • Black Groups

105 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Leute, ich bin eigentlich nicht so der große Thread-ersteller aber ich habe doch einige Punkte die wahrscheinlich hier im Forum besser aufgehoben sind als woanders. Kennt ihr oder jemand dieses Problem auch? Ihr trifft euch mit Mädels und wollt mit Ihnen eine Beziehung führen. Ihr habt nichts zu bemängeln, sie ist hübsch, attraktiv, bodenständig bzw. weiss was sie will und zudem auch sympatisch aber bei euch funkt es einfach nicht? Ich habe mich bisher mit einigen Mädels getroffen von denen ich mir erhofft habe mich in sie zu verlieben, doch es will einfach nicht funken. Früher was das anders, damals war man noch aufgeregt, hatte dieses kribbeln verspürt und das Herzschlagen. Ich kann von mir aus sagen das ich ein Mensch bin der sich schnell verlieben kann aber...Mittlerweile ist es egal wen ich treffe, innerlich fühlt es sich an wie eine Kühltruhe :D. Es frustriert einen schon da man auf der Suche ist und es nicht richtig klappt. Was kann man dagegen tun? Ist es vielleicht so weil man je älter man wird desto mehr solcher Gefühle eher zweitranging werden oder ist es so das man sich dazu zwingt und deshalb nicht klappt? Kann man mit reiner Willenskraft lieben und glücklich werden oder sollte es echt schon funken? Ich kann mir ohne dieses kribbeln keine echte Beziehung mehr vorstellen. Wie sehr ihr das ?
  2. 1. Mein Alter: 18 2. Alter der Frau: 17 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 1/2 Jahre LTR 4. Etappe der Verführung: LTR/FC 5. Beschreibung des Problems: Ich hatte mit ihr eine 2 1/2 Jahre glückliche LTR bis Juli letzten Jahres. Wir trennten uns obwohl wir uns noch sehr liebten aber hatten teils sehr viel Streit und Stress im Alltag. Hatten dann von September bis Dezember 2016 eine offene Beziehung, konnten halt doch nicht ohne einander. Ich beendete das dann im Dezember da sich bei ihr eine LTR mit wem anders anbahnte und mich um mich selber kümmern wollte, auch was andere Frauen angeht. Hatten dann wirklich 0 Kontakt bis Anfang Februar diesen Jahres wegen einem Familiären zwischenfall. Haben deshalb ne Stunde telefoniert und seit dem auch wieder Kontakt. Der Kontakt kam von Ihrer Seite, sagt sie vermisst mich und würde mich gerne treffen. Ging mir aber auch so wenn ich ehrlich bin. Haben uns dann 2 mal getroffen und seit dem 3 treffen letzte Woche auch Sex (also eine Affäre). Von ihr aus wie von meiner ist es nicht ganz ohne Gefühle bzw Liebe nur sie hat gerade noch eine LTR und geht ihm immer fremd mit mir. Ich weis nicht genau wie ich das handeln soll weil im endeffekt ist es mit egal, wir haben grandiosen Sex und auf ne Beziehung würde ich mich nicht sofort einlassen. Auf der anderen Seite könnte ich ausrasten wenn wir uns 5 Tage nicht sehen weil sie keine Zeit für mich wegen ihrem Freund oder anderen Gründen hat. Es ist alles auch immer wieder emotional, sie redet davon sie wünscht sich auch lieber ne Zukunft mit mir als mit ihrer aktuellen LTR. 6. Frage/-n: Wie soll ich damit umgehen. Wir schreiben dauerhaft über WhatsApp und ich weis gar nicht wie ich reagieren soll wenn sie mir absagt. Ich versuch auch immer das sie den Kontakt sucht und melde mich kaum. Aber ich hab immer das Bedürfnis sie zu sehen wenn man das so sagen darf. Den Kontakt mit ihr jetzt abbrechen ist für mich keine Option da ich bei anderen Frauen ja noch alle Freiheiten habe und sie mich bis jetzt noch nicht beeinträchtigt oder sonstiges. Ein Arschloch zu ihr sein geht auch nicht, sie kennt und durschaut mich da.
  3. Hey, ich bin 23 Jahre alt, sie 20Jahre Ich hab mit ihr mal im November geschrieben, kennen gelernt habe ich sie damals auf Tinder. Da wir irgendwann einfach aufgehört haben zu schreiben (was jetzt über 4 Monate her ist), war ich am Freitag abend total verwundert als sie mir plötzlich schrieb, wir haben dann ein wenig geschrieben und irgendwann hat sie mich gefragt ob ich schon was vorhätte, oder ich lust habe etwas mit ihr zu machen. Ich habe sie dann angerufen, wir haben ausgemacht das wir uns in ner stunde treffen und dann war ich bei ihr (btw. das war das erste treffen). Erst sind wir spazieren gegangen und als es ihr zu kalt war hat sie gefragt was wir machen wollen, ich solle was vorschlagen. Ich habe gesagt entweder wir gehen zu ihr oder in die Stadt (war spätabends), also sind wir zu ihr, haben viel gequatscht und irgendwann wars dann schon 04:00 uhr oder so und ich war hundemüde, sie meinte ich soll doch bei ihr schlafen bevor ich beim Fahren einschlafe und noch was passiert. Sie hat mir dann angeboten entweder auf dem Sofa zu pennen oder mit ihr im Bett, bis dahin hab ich aber noch nicht wirklich mit ihr rumgemacht, wir haben einfach nur nett gequatscht. Ich lag dann halt mit ihr im bett und müde wie ich war bin ich auch relativ schnell eingeschlafen, am nächsten tag lagen wir aber noch mindestens ne stunde oder so beide wach im bett und haben bisschen weiter gequatscht, irgendwann sind wir dann aufgestanden und haben auf dem Sofa gechillt, wir kamen dann auch irgenwann auf das thema fremdsprachen und sie meinte sie kann französisch, hat dann auch paar worte gesagt, so einfache die ich halt kannte und irgendwann nen ganzen satz von nem song den ich aber nicht verstand, auf die frage was es bedeutet hat sie nur gelacht und gemeint das sagt sie mir jetzt nicht (bedeutete übersetzt willst du heute nacht mit mir schlafen... hab ich dann zuhause rausgefunden) Wir haben dann noch bisschen gequatscht und viel blödsinn gelabert, sie hat sich dann auch mit ihrem kopf auf meine Schulter gelegt und mir später sogar noch den rücken massiert weil ich so verspannt war, die gespräche sind dann auch gelegentilich in ne etwas andere Richtung gegangen, mehr so andeutungen ihrerseits. Jedenfalls war dann der Tag irgendwann zu ende und ich hatte irgendwie das gefühlt das ich mich wie n depp angestellt habe und alles falsch gemacht habe was man nur so falsch machen kann... Ich hatte halt keine Ahnung wann ich anfangen soll mal ein wenig mehr nähe aufzubauen, bin jetzt was frauen angeht auch nicht wirklich erfahren, hatte aber bei einer anderen schon so ein ähnliches problem, das lief dann erst beim 2. oder 3. date richtig. Ich habe halt irgendwie das gefühl anfangs noch etwas schüchtern zu sein bis ich die Frauen mal etwas besser kenne und das stört mich. Hoffe ihr habt da ratschläge was ihr so gemacht hättet und wann ihr angefangen hättet nähe aufzubauen. Danke euch schonmal Grüße
  4. Hey PUAs brauche Ratschlag in einer speziellen Situation 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 Dates 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung des Problems Also ich habe diese Frau über eine Online Plattform kennengelernt dort sind wir dan auf WhatsApp umgestiegen, haben danach 2 Tage geschrieben und ein Date ausgemacht. Wir haben uns bei mir in meiner Wohnung getroffen und etwas gekocht geredet und viel zusammen gelacht. Ich habe die nötige Atraction aufgebaut und leitete auf Sex um kurz davor sagte Sie mir das sie Jungfrau sei was für mich schockierend war. Nichts desto trotz nahm ich ihr die Angst davor und unterhielt mich ca 30 Minuten mit ihr bis wir dan letztendlich Sex hatten und Sie danach keine jungfrau mehr war ! Sie übernachtete bei mir und wir hatten im daraufolgenden Tag noch 3 Mal Sex. Die Tage später schrieben wir Täglich Viel über Whatsapp und Sie leitet Donnerstag Letzte Woche eine Frage ein um sich mit mir zu einem weiteren Date zutreffen. Gleiches Spiel wie beim Letzten Date mit Kochen, Lachen, Reden und wieder Hemmungsloser Sex. Sie blieb wieder über Nacht und am nähsten Tag verbrachten wir fast den ganzen Tag im Bett und Vögelten uns 12× über den Tag verteilt das Hirn weg. In der früh als sie schlief ging ich in die Küche um etwas zu hollen und ihr Handy lag einfach vor meiner Schnauze. Da ich ein neugieriger Mensch bin schaute ich aufs Handy und ging in ihr Whatsapp hinein. Ich stellte fest das Sie mit ca 8 Männern ich nehme an auch aus dem gleichen Online Portal schrieb da ich kurz alle Chats überflog und mir auffiel das der Anfang immer mit Hey ich bin ( Name des Typen ) von ( dem online Portal ) wie geht's dir Bla Bla Bla anfing. Was mich etwas an der Sache stört ist dass Sie mit 8 Männern gleichzeitig schreibt obwohl Sie bis vor kurzen Jungfrau war und jetzt mit mir Sex hatt ! Das hatt mich ernsthaft ein bisschen geschockt und irgendwie jetz meinen Jäger Instinkt geweckt gleichzeitig fand ich es auch richtig lustig zu sehen wie Blöd sich diese Typen im Chat angestellt habe und andauernd Needy zu ihr sind. Nach dem Tag bedankte Sie sich bei mir und sagte das Sie den Tag sehr schön fand küsste mich und für nahhause ( ca. 40 KM entfernt ) Wir schrieben uns bis gestern Abend Täglich, jedoch dachte ich es währe an der Zeit meine Attraktivität noch weiter zu pushen und Sie nun mit einem freeze out zu konfrontieren um ihr zu zeigen das ich eben nicht wie die anderen Kerle bin mit denen Sie schreibt und auch nicht selbstverständlich bin und Sie sich jetzt mal Gedanken machen soll warum ich besser bin als die anderen ! Ich weiß von ihr das Sie sehr gerne in Whatsapp schreibt da Sie das kurz mal erwähnt hatt. vor ca einer Stunde schrieb sie mich in Whatsapp an mit: Hi :D na wie geht's dir ? Ich habe darauf noch nicht geantwortet! Meine Einstellung auf WhatsApp sind so konfiguriert das sie weder sehen kann ob ich die Nachricht gelesen habe noch wann ich zuletzt Online war. Das habe ich schon bevor ich Sie kennengelernt habe so eingestellt. Ziel dieses freeze outs ist es meinen Wert bei ihr positiv zu steigern und bei ihr Gefühle des vermissens auszulösen. Ziel des Datens ist um zu prüfen ob Sie meinen Anforderungen als potenzielle Parterin entspricht. 6. Frage/n 1. Frage: Da ich ja heute in den freeze out gegangen bin um meine Attraktivität bei ihr zu steigern wollte ich euch Fragen was ihr von meinem Manöver haltet und wie ich meine Strategie im freeze out verbessern könnte ? 2. Frage: In wie weit soll ich den freeze out über Whatsapp weiter laufen lassen bzw. Woran erkenne ich den richtigen Moment um mich ihr wieder annähern zu können? 3. Frage: Wie könnte ich Sie nach dem freeze out auf ein 3tes Date einleiten ? 4. Frage: Wie viel Kontakt über SMS bzw Whatsapp ist in meiner Situation eurer Meinung nach in Zukunft mit ihr angebracht ? 5. Frage: Wie erkenne ich das Sie mehr Interesse an mir hatt als an den anderen Männern, mit denen Sie schreibt ? Vielen Danke für eure Hilfe !
  5. Ich: 31 Sie: 24 Wir haben uns über Tinder kennengelernt, 6 mal gedatet- ich sehr spät eskaliert, erst beim 6. Treffen, da aber gleich Sex. Sie nun 1 mal bei mir geschlafen, ich 1 mal bei ihr und es läuft soweit alles ganz gut, bis jetzt... Wir schrieben gestern per WA über alles mögliche, auch darüber, dass ich es ein wenig ungewohnt finde, meine Gefühle nicht wirklich kontrollieren zu können usw. Sie schrieb mir dann, sie hätte ein wenig Angst, weil sie: nicht so genau weiß, was sie will / worauf sie sich einlassen kann/ wo sie genau steht und sie will mich auf keinen Fall verletzen. Weil sie nicht möchte, dass ihr jemand das Herz rausreißt und sie Angst hätte, dies aus Selbstschutz machen zu können.... Ich reagierte eher verhalten darauf, weil es mich sehr wunderte und ich auch nicht im geringsten damit gerechnet habe. Daraufhin rief sie mich an und versuchte mir 3 Stunden lang zu erklären, dass es wegen ihrem Ex ist, der sie genau vor einem Jahr verlassen hätte und ihr nur Gefühle vorgespielt hat. Ich sagte ihr, dass ich es besser finden würde, wenn wir es an diesem Punkt beenden, da ich wenig Lust auf so einen Scheiss habe. Sie konnte es nicht fassen und wollte mich ewig überzeugen, dass es mit ihren großen Gefühlen zusammenhängt, die sie bis dato noch nie hatte. Sie sei total verwirrt und will einfach nur gerne Zeit mit mir verbringen, es sei doch so schön und blibablubb... was will sie eigentlich und warum wird so eine Scheisse abgezogen, bin ratlos ! Mein Plan war eigentlich alles auf mich zukommen zu lassen und wenn es passt Richtung LTR zu gehen ... bitte eure Meinung dazu
  6. Guten Abend pick up Community. Ich sowohl neu hier, als auch im Bereich Frauen verführen, habe mich bisher über diverse Themen rund um das Thema eingelesen, größtenteils jedoch auf verschiedensten Seiten durch googlen und erhoffe mir hier, mir Wissen aneignen zu können wie man situationsabhängig Frauen für sich gewinnt. 1. Mein Alter 21 2. Alter der Frau 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 3 Dates 4. Etappe der Verführung Absichtliche Berührungen/Küssen 5. Beschreibung des Problems Zuerst einmal muss ich anmerken, dass es mir um eine feste Beziehung geht. Wir sind beide 21 und momentan noch mit dem Abitur beschäftigt jedoch nicht im selben Jahrgang (bin ein Jahrgang vor ihr), warum wir das in dem Alter noch sind, spielt ja keine Rolle. Wir haben uns während einer Pause kennengelernt in der sie mich einfach angesprochen hat, ob ich ihr bei einer Aufgabe helfen könnte. Diese haben wir zusammen gelöst und anschließend leider nur Namen ausgetauscht. Habe sie danach leider nicht mehr gesehen und konnte sie auch nicht auf Facebook finden um sie zu kontaktieren. Umso erfreuter war ich, einige Tage darauf eine Freundschaftsanfrage von ihr bekommen zu haben. Daraufhin habe ich natürlich sofort den Kontakt gesucht und wir haben 3 Tage ziemlich intensiv geschrieben, bis ich sie nach einem Treffen gefragt habe. Sie hat sich unglaublich gefreut und meinte, sie hat so sehr gehofft, dass ich sie frage. So viel zum Kontaktaufbau. Das erste Treffen fand im Café statt. Drei Stunden lang haben wir uns ausgetauscht und kennengelernt bevor wir gegangen sind. Anschließend habe ich sie zu ihrem letzten möglichen Bus begleitet. Plötzlich wollte sie noch mit mir spazieren gehen und meinte, sie lässt sich einfach später abholen. Also sind wir nochmals 3 Stunden unterwegs gewesen. Das Treffen ist aus meiner Sicht sehr schön für beide gewesen und wir haben unglaublich viel über einander erfahren. Am nächsten Tag habe ich sie nach einem weiteren Treffen für drei Tage später gefragt. Sie stimmte sofort zu. Das zweite Treffen fand bei mir zu Hause statt, nachdem ich eigentlich etwas mit ihr unternehmen wollte, was aufgrund einer Verletzung ihrerseits nicht ging. Wir stehen beide auf Horrorfilme, also schauten wir einen. Der Film wurde schnell zur Nebensache, als sie sich ankuschelte und wir uns kurz darauf küssten. Dieses Treffen lief einfach optimal in jeglicher Hinsicht. Nach dem Treffen sagte sie mir, sie hätte sich schon beim ersten Date so sehr gewünscht, dass ich sie küsse. Sie fragte mich außerdem, wie wir damit in der Schule umgehen sollten. Hier war mein erster Fehler zu sagen, dass ich kein Problem damit hätte, sie auch dort zu küssen, womit sie nicht gerechnet hatte. Es strahlt zwar vielleicht Selbstbewusstsein aus, jedoch kam dann am nächsten Tag die Nachricht von ihr, wir sollten vielleicht einen Gang zurückschalten, sie hatte sich sehr auf den Kuss gefreut aber es geht ihr wohl doch zu schnell. Leider habe ich das in dem Moment gar nicht verstanden, weshalb ich sie auch noch wegen eines Telefonats gefragt habe in der sie mir das mal erklären sollte. Dem hatte sie zwar zugestimmt, aber war zur verabredeten Zeit dann einfach nicht erreichbar. Habe daraufhin den Kontakt etwas eingeschränkt, nicht mehr viel geschrieben und dann auch für drei Tage den Kontakt eingestellt. Habe sie dann wieder angeschrieben und direkt gefragt, ob sie mich denn nochmal treffen möchte. Ohne zu zögern wollte sie und so trafen wir uns am Wochenende wieder. Das dritte Treffen fand ebenfalls bei mir statt, da ich ihr noch etwas schulisches erklären wollte und verlief dann quasi wie das zweite Treffen. Wir küssten uns und ich streichelte sie zärtlich. Dieses Treffen war nun Mitte Dezember. Sie hat mir seitdem öfter mal von sich aus geschrieben, sie würde mich vermissen und sie wäre gerne bei mir. Es mag sich jetzt so lesen, als wäre sehr viel Zuneigung von ihr gekommen und von mir so gut wie nichts, dem ist nicht so. Hin und wieder hab ich ihr ein Kompliment gemacht und ihr auch mal gesagt, dass ich sie gerne bei mir hätte. Alles in gesundem Maße und nicht übertrieben. Ich fragte sie, ob sie vor Weihnachten noch Zeit hätte, leider war sie angeblich zeitlich so eingespannt, dass zwei bis drei von mir vorgeschlagene Termine abgelehnt wurden. Kurz vor den Weihnachtsferien machte ich ihr noch ein winzig kleines Geschenk, eine Schneekugel, da sie mir beim ersten Treffen mal erzählte, wie sie diese Dinger liebt. Dann fing es an (aus meiner Sicht) paradox zu werden. Sie fragte mich nach einem Treffen für den nächsten Tag. Da ich an dem Tag nichts vor hatte stimmte ich zu und war gleichzeitig wahnsinnig erfreut darüber, dass sie ein Treffen vorschlägt, da meine ja abgelehnt wurden. Kurz und knapp: Wurde trotzdem nichts. Ich schrieb ihr zwar ich hätte Zeit und fragte sie, wann sie denn Zeit hätte, doch leider kam erst am nächsten Abend die Nachricht es täte ihr Leid, dass sie sich nicht gemeldet hat, aber sie hätte es nicht geschafft zurückzuschreiben. Habe dann nochmal einen Versuch gestartet sie zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Silvester zu treffen - vergeblich. Wir waren jedoch auch beide weg und es wären nur zwei Tage in Frage gekommen. Während der Feiertage kam es öfter vor, dass sie mir erst 24 Stunder später schrieb, worauf ich einfach mal nachhaken wollte, ob alles in Ordnung sei. War womöglich auch ein Fehler. Sie erklärte mir, sie hätte so wenig Zeit und wüsste nicht, ob sich das in Zukunft ändern wird und dass sie mir nicht die Zeit geben könnte, die sie mir gerne geben würde. Dann hab ich den wohl größten Fehler begangen. Ich habe ihr quasi mein Herz ausgeschüttet. Ich habe nie gesagt, dass ich sie Liebe, aber gesagt, dass ich mich etwas verliebt habe und ihr vor Augen gehalten, warum ich das passiert ist und warum ich sie so toll finde. Ging etwas zu sehr ins Sentimentale. Habe aber auch gesagt, dass ich ihr die Zeit gebe, ich der Meinung bin, dass man für eine Person, die einem wichtig ist, immer irgendwo Zeit findet, ich selber auch sehr wenig Zeit habe und man es einfach versuchen sollte. Sie meinte daraufhin, sie wolle das auch unbedingt weiterführen, aber das Verständnis sollte bei mir da sein, wenn sie sich mal länger nicht meldet oder man sich länger nicht sieht. Soweit so gut. Am 30. war der letzte schriftliche Kontakt. Wenn sie so wenig Zeit hat und mich immer warten lässt, mich aber dennoch angeblich vermisst wird sie mir wohl zumindest ein frohes Neues wünschen. Nichts. Habe sie heute das erste mal in der Schule in der Pause gesehen seit dem 22. Dezember. Sie lächelte mich an und guckte ab und ab zu mir rüber, hab mich aber eher desinteressiert verhalten. Ihr zugenickt und wieder weggeschaut und später im vorbeigehen hi gesagt. Ich meine ich lasse auch nicht alles mit mir machen. 6. Frage/n Ich weiß im Nachhinein bin ich manchmal zu soft rangegangen, bin sehr oft leider nur der nette Typ aber kann mich ja schlecht verändern. Meine Ehrlichkeit anderen gegenüber und dass ich vielleicht zu oft zu schnell vertraue scheint mich hier gefickt zu haben. Man hat jedoch einfach gemerkt, dass wir super harmoniert haben und ich Frage mich, ob in einer solchen Situation noch irgendetwas zu retten ist. Ich behaupte mal, dass ich nie needy erschienen bin, höchstens, als ich 3 mal versucht habe einen Termin für ein Treffen zu finden und als ich sie gefragt habe, warum sie sich nicht meldet. Bin bis heute in keinster Weise aufdringlich gewesen, klingt komisch, aber sie hat mir das sogar mal gesagt, dass ich endlich mal jemand wär, der nicht andauernd mit Aufdringlichkeit nervt. Ich habe schon mit ein paar Mädels was versucht, was aber jedesmal von mir aus beendet wurde, weil es nicht passte. Dann aber auch jedesmal mit Erklärung warum und wieso, weil es scheiße ist, jemanden in Ungewissheit sitzen zu lassen, so wie es gerade bei mir gemacht wird. Bei ihr habe ich endlich das Gefühl, dass alles passt und deswegen ist sie mir auch schon sehr wichtig geworden. Ich denke einfach jeden Tag mehrfach an sie, aber will es eigentlich vermeiden sie nochmal anzuschreiben auch wenn es schon knapp zwei Wochen her ist. Wie schätzt ihr die Situation ein? Danke für eure Antworten!
  7. Hallo zusammen, Bin neu hier deshalb bitte nicht gleich zu viele Fachwörter benutzen :D Falls meine Frage in eine andere Kategorie gehört tut mir leid kenne mich noch nicht so aus. Zu meiner Person: ich bin 18 jahre alt sehe einigermaßen gut aus und komme mit jedem klar :) Mein Problem ist nun folgendes : in meiner paraklasse gibt es ein Hübsches Mädchen die ich gern treffen würde. Zwischen uns ist garnichts gewesen überhaupt kein wort gewechselt usw usw. Ich bin ihr höchstwarscheinlich schon aufgefallen ( ob positiv oder negativ kann ich nicht sagen) da ich kollegen in ihrer klasse haben. Das Ding ist die sind alle sehr schlecht mit frauen und könnten daher auch nicht als kontaktperson dienen. Ich habe in der vergangenheit oft als ,,bester freund" geendet und das möchte ich nichtmehr. Ich habe viel Theorie aber das meiste handelt vom ersten date und die fehler die man alles halt machen kann ( was in der vergangenheit schuld an meinem versagen war) hin und wieder kommen frauen bei der ich aber wirklich keine interesse hab. Im praxis hab ich 0 erfahrung was das klären der frauen abgeht. Wie sollte ich dieses mädchen jetzt am besten ansprechen und zum 1 date bekommen? Ich weiss es gibt unzählige themen über sowas aber das meiste ist über 7 jahre alt und ich brauch was frisches. Also schiesst los :D
  8. Moin Leute, hab ein kleines Problem. Ich fahre ja mit meiner Traumfreundin gemeinsam vom Sport nachhause, also wir haben die gleiche Richtung. Ich weiß, dass morgen ihre Freundin mitkommt. Sie hat angedeutet bzw. ich habe das Gefühl, dass die dann nach dem Sport einen trinken gehen im Weihnachtsmarkt. Wie lade ich mich quasi selbst ein, dass ich da mitkommen kann einen trinken ? Ich habe nicht das Gefühl, dass sie mich fragen wird. Welche Tricks gibts hierbei ?
  9. Hallo zusammen. Ich bin neu hier und starte gleich mal mit der Bitte um Rat bei einem handfesten Problem: ich habe eine sehr interessante Frau kennengelernt und es wider besseren Wissens direkt mit Anlauf verkackt. Die Liste „Dinge die man auf keinen Fall machen sollte, wenn man eine Frau behalten will“ habe ich eins zu eins abgearbeitet und noch ne Schippe draufgelegt. Jetzt habe ich mich selbst in die Ecke gedrängt und weiß nicht mehr weiter. 1. Mein Alter: Anfang 30 2. Alter der Frau: Mitte 20 3. Anzahl der Dates: Nach einem erfolgreichen Date, ging es direkt los 4. Etappen: Alle bereits durchlaufen. Erfolgreicher Pick Up 5. Problem: Die Hintergrundgeschichte (ist eigentlich total chaotisch aber ich versuche es kurz zu halte): Ich war über ne Dating-App auf der Suche nach ner lockeren Affäre oder nem ONS. Hab ich auch immer direkt beim Treffen so kommuniziert, bzw. gesagt, „schauen wir mal, was sich ergibt“. Eines Tages wurde ich angeschrieben. Profil eher unscheinbar, Motivwahl eher nachlässig aber im Chat recht sympathisch. War eigentlich so die Nummer: „hmm, hab gerade nichts zu tun, kann man mal machen“. Als wir uns trafen, dauerte es jedoch nicht lange und wir beide waren auf einer Wellenlänge. Es hat alles gepasst, Interessen, Humor, Lebensansichten, sexuelles Interesse. Super. Ich war mir sicher, die Frau brauche ich nicht lange umgarnen. Und so war es auch. Schon am nächsten Tag miteinander rumgemacht, am übernächsten Tag Sex gehabt, dann zusammen was unternommen, Film geschaut, gekocht, gekuschelt, gequatscht. Quasi eine „Beziehung Light“ innerhalb einer Woche. Wir fanden uns sympathisch und waren geil aufeinander. Sie war auch sehr offen und sprach über ihre eigenen Macken, Komplexe und Probleme, so dass ich mich auch geöffnet habe. Zu dem Zeitpunkt war für mich klar, dass hier wird mehr als nur ne kurze Affäre. Und dann kam das böse Erwachen... Nur einen Tag, nachdem wir nochmal miteinander geschlafen hatten, sehe ich sie mit nem anderen Typen in der Stadt. In mir verkrampfte sich plötzlich alles und ein Schmerz durchfuhr mich. Ich merkte, dass ich mich, ohne es zu merken, in diese Frau verliebt hatte. Bei unserem nächsten Treffen erzählte sie mir sogar davon, ohne dass ich sie gefragt hatte. Sie fragte mich hingegen, ob ich damit ein Problem hätte. Karma is a bitch. Sie hatte den Spieß einfach herumgedreht. Jetzt war plötzlich ich derjenige, der mehr wollte und sie diejenige in der dominanten Position. Die einzig richtige Reaktion in diesem Moment wäre gewesen, aufzustehen und zu gehen. Meine Reaktion hingegen war Atemnot, Stimmverlust und unter höchster Konzentration meine Tränen zurückzuhalten. Sie hat das natürlich sofort gemerkt und ging von diesem Moment an auf Abstand, was körperliche Nähe anging. Ich versuchte es noch zu retten, indem ich sagte, war nur ne Überreaktion, alles gut aber nichts war gut. Sie schrieb mir weiter. Wollte sich treffen, war dann aber emotional total kalt und abweisend. Für mich reiner Psychoterror. Doch ich konnte nicht von ihr lassen. Schrieb ihr lange Textnachrichten, dementierte meine Verliebtheit, fragte nach Treffen...mit anderen Worten, ich machte alles nur noch schlimmer. Nach ner zweiwöchigen Auszeit trafen wir uns nochmal, um über alles zu reden und landeten dabei fast wieder im Bett. Danach war Funkstille und ich verfiel in eine ausgewachsene Depression. Wie es immer so ist, kommt dann alles auf einmal. Finanziell, karrieretechnisch, gesundheitlich, privat prasselten wöchentlich Probleme auf mich herein. Alles begleitet von heftigem Liebeskummer mit Entzugserscheinungen. Nach mehr als einem Monat, in dem nichts besser wurde, machte ich den nächsten Fehler: ich schrieb sie nochmal an. Zu meiner großen Verwunderung bekam ich aber eine positive Antwort. Sie freute sich sehr und wollte sich treffen. Ich dachte, jetzt wird alles wieder gut. Weit gefehlt. Als wir uns trafen, lief zunächst zwar alles sehr positiv aber ich wollte zu schnell zu viel. Wollte nicht nur sie, sondern auch generell jemanden, der mir Halt gibt, weil mein komplettes Leben gerade auseinander fiel. Und sie wollte einfach nur ein freundschaftliches Treffen. Ich war also extrem bedürftig und obwohl ich mir vorgenommen hatte, nicht über die Vergangenheit zu sprechen, landeten wir am Ende doch wieder genau dort. Am Ende gestand sie mir sogar, dass sie fände, wir beide würden sehr gut zusammen passen...aber ich sei ihr im Moment einfach „zu viel“ und müsse unbedingt lockerer werden. Leichter gesagt als getan. Das Ganze ist jetzt drei Wochen her. Mittlerweile sind wir wieder sporadisch in Schreib-Kontakt. In einem positiven Moment habe ich ihr gesagt, dass ich gerade Probleme habe und ein paar Dinge regeln muss, wir uns aber im nächsten Monat gerne wiedersehen können. Auch darüber hat sie sich sehr gefreut und gesagt, wenn irgendwas ist, kann ich mich gerne bei ihr melden. Was immer das auch heißt... Ihr seht also, die Karre ist mal so richtig in den Dreck gefahren. Ich habe das Ruder quasi komplett abgegeben. Wo sie früher noch diejenige war, die mir schrieb und mich nach Treffen fragte, bin nun ich derjenige. Wo sie früher nicht die Hände von mir lassen konnte, bin ich nun derjenige, der krampfhaft nach Nähe sucht. Ich glaube ihr aufrichtig, dass sie mich mag aber ich habe durch meine abhängige Erscheinung, jegliche Attraktivität und sexuellen Reiz verloren. Ich stehe also schon mit einem Bein in der friendzone, nur eben, dass vorher was zwischen uns lief und das macht es erst so richtig schlimm, denn es fühlt sich an, als wäre ich von ihrem Liebhaber zu ihrem schwulen Freund degradiert worden. Zu ihr: Sie weiß es vielleicht nicht aber sie ist ein absoluter pick up artist und schlägt dich mit heftiger Psychologie. Ich habe zum Beispiel mal versucht, ihr Selbstvertrauen zu untergraben, weil sie selbst Komplexe hat und nach eigener Aussage Bestätigung sucht. Ihre Antwort war: ja, die habe ich und ich habe auch noch das und das...und dann fing sie an mir meine Schwächen aufzuzählen und mich auseinanderzunehmen. Ich habe mich noch nie so nackt vor einem Menschen gefühlt. Sie mag auf den ersten Blick keine Schönheit sein. Sie wirkt sogar oft recht unscheinbar und durchschnittlich aber sie scheint zu bekommen was sie will. Ein alpha-Weibchen, wie es scheint. 6. Fragen: Meine Frage lautet nun also: Wie bekomme ich meine attraction zurück? Ist das überhaupt möglich? Mir ist bewusst, dass ein Treffen in meiner jetzigen Situation wieder nach hinten losgehen würde. Ich brauche also noch etwas Zeit, im Idealfall Sex mit anderen Frauen (hab auch schon welche getroffen, interessieren mich aber alle nicht) und ein paar Erfolgserlebnisse, damit ich in ihrer Gegenwart wieder der bin, den sie mal heiß fand. Ich strebe schon gar keine Beziehung mehr mit ihr an (obwohl ich nichts lieber hätte) aber zumindest die „benefits“ sollten in unsere Freundschaft zurückkehren. Was wäre also die beste Strategie? - Mich nicht mehr bei ihr melden und hoffen, dass sie sich irgendwann meldet? Kann aber nach hinten losgehen, weil sie wahrscheinlich einfach annimmt, ich habe kein Interesse mehr. Außerdem funktioniert das auch nur, wenn der andere mindestens genauso viel will, wie man selbst. Am Ende lernt sie dann doch noch nen Kerl kennen, bei dem sie bleiben will. - Bei einem Treffen selbst mal distanziert auftreten, Abstand halten, neutral sein, damit sie merkt, sie kann nicht alles haben? Allerdings kennt sie mich zu gut. Im blödesten Fall, werde ich ihr dadurch einfach nur unsympathisch. - Bei einem Treffen einfach wirklich freundschaftlich agieren, keine Sex- und Beziehungsthemen ansprechen? Locker bleiben und sich ohne Hintergedanken verabschieden, und nach und nach mit Berührungen und Worten wieder attraction aufbauen? Kann allerdings auch nach hinten losgehen, wenn sie das „Nur Freunde“-Angebot dadurch bestätigt sieht. Ich weiß, es wäre besser, sie zu vergessen. Für meine seelische Gesundheit auf jeden Fall. Aber ich will nicht so einfach aufgeben. Sie kommt mit ihren Eigenschaften meiner idealen Partnerin so nahe wie keine zuvor und sie reizt mich enorm (vermutlich weil ich sie nicht haben kann!?). Wie komme ich nach diesem tiefen Fall wieder auf Augenhöhe mit ihr? Die einzige Basis auf die ich momentan aufbauen kann, ist das sie mich tatsächlich noch mag und mich sehen möchte. Ein dünner Strohhalm... Sorry für den überlangen Text. Die ganzen verrückten Details habe ich noch nichtmal erwähnt. Danke für's lesen und Tipps geben.
  10. Hey PUAs und wer sich hier noch so rumtreibt, nun habe ich es auch endlich geschafft hier aufzukreuzen um euch von meiner Situation zu erzählen. Lets begin, steiget ein! -Ich 20 -Sie 21 -Ein richtiges Date mit Ravioli und ner Kerze hatten wir noch nie, kennen uns aber schon 9 Jahre. (etliche DVDs,zusammen gekocht,abgehangen....aber nie als 'DATE' betrachtet) -Sex,naja Oral. nach neun Jahren haben wir es immernoch nicht geschaft unsere Geschlechter zu vereinen. Vorgeschichte(nicht zwingend notwendig): Und jetzt zum Thema. Ich fang ganz vorne an, damit vieles verständlicher wird. Wie schon gesagt kennen wir uns sehr lange und somit haben wir auch schon einiges zusammmen durchgemacht. Ich hatte ne harte jungfreuliche Pubertät :D Und sie musste/durfte meine Oneiti ertragen. Meine ersten richtigen Erfahrung mit dem anderen Geschlecht habe ich mit Ihr gehabt, nachdem wir uns öfters getroffen haben, fingen wir irgendwann an uns zu befummeln und es kam zum Oralsex. Naja wie das halt so ist mit 14^^. Meine wenigkeit hat sich verliebt aber zu der Zeit war ich noch der Typ der lieber im Selbstmitleid gebadet hat als Ihr das irgendwie zu sagen. 2 Jahre gingen ins Land, indenen wir ab und an was zusammen gemacht haben. Das gefummle wurde übrigends eingestellt, weil ihre Muttter uns erwischt hat, wie sie gerade mein Gemächt umschlabberte. hahahaaha war das ne scheiß Situation :'D Ich 16 Jungfrau, Milchbubi, Muttersöhnchen und pummellig. Sie 17, 9,5/10. Klar muss so einer wie ich auch noch einen Bruder haben der ungefähr das genaue Gegenteil von mir war, welcher versucht mit seinem Lörres die Gitter zu verbiegen. Beruhigt euch ;) Er hat es nicht geschafft....Dafür aber mein Couseng... Ich hatte eigentlich wenig mit ihm zu tun bis dahin. Er musste natürlich noch mit ihr zusammen kommen. Sein lieblingsspruch war "La Familia" und blut ist dicker als Wasser, bis er, Bild eines familiären Lieblingscousengs, rausgefunden hat, dass ich besagte Maid schon nackt gesehen hab :O Mit 14, vor ihm... Verraten hat er sich gefühlt, sie hat ihn betrogen mit jemand aus seiner eigenen Familie. Oh man ist der Keck dämlich :'D Mein lieblingscouseng hat uns dann den Kontakt verboten. Sie hat sich anfangs noch gestreut, weil wir richtig gute Freunde waren,aber das magische Muselkopftuch gewinnt immmer. Nein ich bin kein Musel. Sie wohnt direkt neben mir. 2 Jahre durfte ich neben ihrem Haus vorbeilaufen und mein Herz stolpern spüren. Das war ne Qual. 2 Jahre war ich also mit meiner Hand verheiratet und hab es geschafft sie zu vergessen. Mit fast genau 18 wurde ich auch endlich entjungfert wooopwoooop. Ich war ein Mann!! Ich war bereit für die ganzen feuchten Vaginas die nur auf mich warten. Wusste nur noch nicht ganz genau wie. Mein Handy klingelte, ich ging ran, mit der rechten Hand mein stolzen Penis in der Hand "Hallo, Fuckinator hier!" "Hey du...*schlurf*..wie gehts dir?"...Die Stimme hatte ich schon ganz vergessen gehabt und mein stolzer Penis runzelte zur garstigen Rosine. Sie riss mir quasi das Herz raus benutzte es und als es grade gelernt hatte allein zu schlagen kam sie wieder an. Überforderung machte sich breit. Wusste nicht recht ob ich sie einfach wegdrücken sollte oder nicht. Da sich meine Eier grad versteckt hielten, konnte ich nicht auflegen um ihr meinen 'Zorn' aufzuzeigen. Ich besuchte sie, wir redeten, wir küssten uns und berührten uns. 7Tage später hatte Sie einen neunen. Ich zog weg um mein Studium anzufangen. Ich hielt sie als guten Freund und Rückzugssort. Siie bekochte mich und unterstützte mich. Ich lehnte mich zurück und genoss die Freiheit. Neue Stadt, neues Buch (Lob des Sexismus), neues Leben. Das Buch gab mir den heftigsten imaginären Arschtritt. Ich krempelte mich um, ich kämpfte und ich hatte Sex mit vielen Frauen. Ich friendzonete SIE, weil mein kleines herzchen es nicht verkraftet hätte. Eigendliches Problem beginnt in 3 2 1: Wie das so ist, ist sie wieder single. Und ih bereit für sie...glaubte ich...glaube ich. Wir waren vor einer Woche in einer bar. Sie 9,5/10, 3 ihrer verehrer waren mit dabei. Ich spielte ein gnadenlos perfektes Game und hatte den Spaß meines Lebens...auch nachts mit ihr. Es kam nicht zum Sex, wir haben gekuschelt, uns geküsst und Oral befriedigt. Ich hatte noch nie so viel spaß dabei, sie ist der hammer. Eine Woche verging und wir waren gestern zusammen auf einem Abschied eines sehr guten Freundes. Sie die einzige Dame. 12 Typen. Einer davon, auch ein sehr guter Freund von mir, koennte man als Alpha bezeichnen. Trinkt viel aber ist besoffen oftmals unerträglich. Nennen wir ihn Pete. Ich hab mir keine Gedanken gemacht, bin von Grupppe zu Gruppe gehuscht und hab meine asozialen Witze verbreitet. Ab und an kam sie zu mir und hat Körperkontakt gesucht. GGemerkt habe ich schon wie er sich an sie ran gemacht hat, was nichts neues ist, habe gehofft das er weiß wie wichtig sie und er für mich sind. Gegen Später urden wir abgeholt mit 3 Autos. Mulmig wurde mirs so langsam, weil er nur an ihr hängt und er unbedingt neben ihr sitzen will beim autofahrn. (Ich könnte das nicht so aufdringlich sein, meines erachtens was für betas, oder was meint ihr? Pete und noch einer machen es immer auf diese art und bei meiner nachbarin fand ich das unpassend....) Sie ist mit mir mit und wir haben uns geküsst auf der rückbank und hatten gute laune im auto, vorallem meine war sehr gut :) Beim Club angekommen bin ich erstmal nicht reingekommen, weil der Türsteher meinte Jogginhosen sehen nicht schön aus...tzh Zu nem Kollegen nach hause Hose geholt und nach ner halben Stunde endlich in den Club zu den andern! JA MAN. Abschied, ich kenn jeden, mag jeden, meine nachbarin ist dabei, heute läuft! Ich lauf in den Raucherbereich seh alle dort sitzen, wiedervereinigung wie bei Frodo und den Hobbits. Ich lachte, wollte grad nochn guten Witz rausballern, dann sah ich sie....sie küssten sich. Mir hats noch nie so den Boden unter den Füßen weggerissen. Zuerst dachte ich, das war nur Eindildung...schön wärs gewesen. Mit der Situation war ich zuerst endlos überfordert. Wusste nicht was tun. Hingehen? Ihm eine ballern? Mich freuen das der superassi auch mal eine abbekommt? Besaufen? Prügeln? Man sah es mir an das es mir scheiße geht. Hab mich gefühlt, als hätte ich meinen Körper verlassen und hab die Kalte, leere Hülle zurückgelassen. Mein Blick ging ins Leere. Ich bemitleide mich dafür das ich mich nicht richtig bemitleiden kann. Wie gern würde ich mich besaufen und einem aus Maul hauen... Hab mit dem geredet der Abschied feiert und er meinte nur zu ihr " Ach die? Oh man ich bin schon seit ewigkeiten gnadenlos in sie verliebt." Jackpot! :D Also die scheiße erstmal runterschlucken. Kurz gefangen, Getränk geholt und Los gings. Hab jeden angesprochen, bin in jedes Gespräch gesprungen. Und die zwei, so kam mir es vor, immer in meiner Nähe hart pervers Tanzen oder rummachen. Ich war kurz vorm explodiern. Die haben das gemerkt und kamen immer zwischendurch zu mir, mit "Hey alles klar? oder Gehts dir Gut?" Nein man Siehst du doch! Hab mich dem Abschied gewidmet und tausend Löcher in meine Socken getanzt. Sie kam zu mir mit "Können wir reden?" "Nein, ich tanz grad" Sie sah leidender aus als ich. Armes Ding. Pete still hinter Ihr her, obwohl er schon gemerkt hat das die Stimmung diesbezüglich ziemlich scheiße war. Ich habs hinbekommen, die wut mithilfe der Musik in den Boden zu stampfen. Sie und ich wurden abgeholt. Auf der Rückbank"Es tut mir leid, kö..." "Nicht jetzt!" Sie hat die ganze Heimfahrt geheult. Ich habe mich mit dem Fahrer unterhalten. Zuhause angekommen bin ich mit ihr rein iins Haus. Wollte erst garnicht mit aber irgendwas drang mich danach, mal abgesehen davon das ich hart aufs klo musste. Nachdem ich also mit meinem Geschäft fertig war, saß sie schon verheult wies unschuldslamm am Tisch. Ich hab mir Wasser geben lassen, natürlich mit Spritz, welches im Keller steht ;) Habs ihr nicht leicht gemacht. "Ich wusste nicht das ich dir so wichtig bin, dachte ich bin nur deine Nachbarin, eine von vielen." Ist das was gutes? Habe immer versucht sie auf den Gedanken zu bringen bau scheiße und ich bin weg, aber das ging irbgendwie nach hinten los...Sind zuneigung, wärme, Freude und allles keine Anzeichen für Liebe? Hätte ich das vielleicht oldschool ansprechen sollen wie, Ich mag dich glaub mehr als normal...würgh. Bei dem Satz schrumpelt mein Sack. oOder ist sie einfach nur dämlich um sowas nicht zu merken.... "Kleines, ich hab ein dickes Felll, hab nur das Gefühl heute drei wichtige Menschen verloren zu haben. Mir geht es überraschend gut...." Ich muss sagen die Tatsache das es ihr beschissener ging als mir, brachte mir Genugtuhung. Ich hasse Hass und finde es immer schade Menschen tschüss zusagen. Ich hab ihr also das zweite mal verziehen ohne mich selbst zu verraten. Was meint ihr? hättet ihr das auch getan? Habt ihr euch schonmall von einem Menschen llosgerissen der euch nicht gut getan hat? Sie: "Kann ich das irgendwie gut machen? argharsdgsaa" Ihre deepthroat Künste halfen mir beim einschlafen. Bin die Nacht bei ihr geblieben. Morgens wie immer. Witze gerissen Spass gehabt uns geküsst. Und Zuhause dann diesen Text verfasst. Ich entschudige mich für meine Auschweifungen, aber ich hatte sehr viel Spaß beim verfassen dieses Textes und ich hoff ihr habt das gleiche beim lesen auch. Ich bin auch noch ein wenig emotional angekrazt und mir hilft das 'ausscheißen'. Ich hab im Nachhinein noch etwas Übersicht reingebracht. Zu den Fragen: -Was hättet ihr gemacht in den oeben genannten Situationen die mit der Dame allle entstanden sind? -Was mit meinem Kollegen? Ich hab das gefühl das es schwer wird ihm in die Augen zu schauen....fand das allles bischen widerwärtig. -Mit der Dame soll ich wie verfahren? Soll ich den Schritt wagen und mit ihr eine von diesen 'Beziehungen' einzugehen? Vielen Dank im Vorraus Love ya all.
  11. 1. Mein Alter 34 2. Alter der Frau 27 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben Mehrere 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Es gibt noch eine andere Frau, die zur Zeit nicht willig ist, jedoch die "große Liebe" ist. 6. Frage/n
  12. Ein Traum wird wahr ! Hallo liebes Pickup Team. Ich habe folgendes Problem das mich sehr belastet da ihr euch ja mit solchen Situationen auskennt und so etwas wie Experten seit, dachte ich mir ich komm mal hier her und frage die Profis ! Daten: Ich bin 25 Singel Sie ist 41 Geschieden und Mutter eines 11 Jährigen Kindes. Geschichte : Ich bin zum 06.09.16 in eine neue Wohnung gezogen und lernte meine Nachbarin kennen nennen wir Sie Andrea. Sie hat mir ein wenig geholfen und mir einige Tipps gegeben das alles immer beim vorbeigehen oder mal kurz auf der Straße darüber geredet dies das eben. Dann eines Tages kam ich heim und Fragte Sie einige Sachen über ihren Mietvertrag. Sie schlug darauf hin vor wir sollten uns bei einem Bier oder mehr darüber unterhalten..... das ende der Geschichte war dass wir nachdem wir Blau waren zu Ihr hochgingen Sie dann ihr Kind ins Bett brachte und ich mit ihr rummachte ! 2 Tage später und nach etlichen SMS´n kam Sie nachts runter und wir hatten in meiner neuen Wohnung SEX ! zugegeben ich konnte ihn erst nicht richtig hochkriegen aber die kleine half mir schon dabei und flott war er wieder oben :D Es war ziemlich Geil aber auch sehr ungewohnt da ich schon seit 2 verdammten Jahren keinen SEX mehr hatte. Der Grund ist hierfür das ich viel um die Ohren hatte und meine Bedürfnisse total vergessen habe. Die Frau ist 41 Jahre alt aber was für ein Körper.... alles Straf und knackig wie bei einem jungen Mädel ;) Nachdem Sex sagte Sie mir ich solle mich nicht Verlieben und das das alles nur Spaß ist ! Außerdem gab Sie zu dass Sie mit 2 anderen älteren Männern ebenfalls eine offene Beziehung führt ! Sie sagte Ich währe der Jüngste Mann mit dem Sie Sex hatte und das Sie die Phantasie geil findet immer mal runter zu kommen und ihren geilen Nachbarn ran zunehmen. Nun ja 2 Tage später lud Sie mich zu einer kleinen Feier in unserer Stadt ein. Ich hatte nichts vor also dachte ich mir ich komme einfach mal mit. Es war irgendwie total komisch Ich Sie und ihr 11 Jähriger Sohn... ich kam mir vor wie ein Ersatzdaddy ! ich hatte mir 3 Despos rein geknallt und wir waren in einem netten Smalltalk vertieft bis plötzlich mehrere Typen zu ihr kamen und Sie sich ewig mit dem unterhielt. Es regnete wie aus Eimern und die Party in der Stadt war so gut wie vorbei also dachte ich mir Hey wenn du keine Lust hast mich zu beachten und jemanden anderen deine Aufmerksamkeit schenkst dann geh ich einfach. Gedacht und getan ich ging danach einfach nachhause ohne mich von ihr zu verabschieden. Einen Tag später SMSten wir wieder was Sie so macht das ende dieser SMS lief darauf hin das ich ihr anbot falls Sie den irgendwann Hilfe brauche Sie mir bescheid geben könnte. Es folgte noch von mir eine spontane Indirekte Einladung zu Sex die Sie aber lustig konterte mit ,, das mach mal schön mit der Hand :D ´´ Heute ist der 20.09.16 Ich habe mit ihr seit diesem SMS keinen Kontakt gehabt weder per Handy noch im Real Life. Fragen: Habe ich irgendetwas Falsch gemacht dass Sie sich schon seit 3 Tagen nicht mehr meldet ? Wie kriege ich Sie wieder ins Bett ? und vor allem Dauerhaft ins Bett ? was habt ihr für eine Strategie auf Lager ... ? Was denkt ihr was Sie für eine Art von Frau ist und damit meine ich ihren Charakter ?
  13. Ich Männlich: 25 Sie Weiblich: 21 In der Diskothek den ganzen Abend (2 Wochen her) Rum geknutscht und sehr engen körperlich Kontakt gehabt. Kein Sex danach. Date war eine Woche später. Eher Freundschaftlich. Nur mit Abschiedsumarmung. Frage und Situation: Wir haben seit dem Diskoabend, jeden Tag geschrieben. Auch enorm viel. Danach ist es bisschen weniger geworden. Nach dem Date haben wir weiterhin geschrieben und ja tendenziell haben wir das bis vorgestern durchgehend getan. Nur möchte sie zurzeit keine Beziehung, da wir beide aus schulischer Sicht kaum Zeit haben für was Festes. Sie meinte das sei nicht passend, wir können aber als Kumpels gerne was machen. Und ich ein super Typ bin usw....usw... Jedoch will ich mehr. Aus ieinem Grund hat mir es das Mädchen total angetan. Wie kann ich weiterverfahren? Erstmal weniger schreiben? Erstmal zurückhalten? Im Prinzip schreibt sie schon auch immer ausführlich zurück und fragt wie mein tag war etc. Aber in letzter Zeit habe doch immer ich sie angeschrieben. Glaub das ist ein Fehler? Klingt im Prinzip bisschen verzweifelt. Habe wirklich kein Grund zur klagen. Habe öfter was mit Frauen, aber sie geht mir iwie nicht aus dem Kopf.. Und mag einfach soviel richtig machen wie es geht. Danke für Tipps im voraus! :)
  14. Hallo Liebe Community, habe mich aufgrund mehrer Situationen hier angemeldet, die ich ordentlich verkackt habe .. Da es mein erster Beitrag ist, erstmal zu mir: Ich bin 27 Jahre alt, 194cm groß und treibe fast jeden Tag Sport. Lese hier schon relativ lange mit und habe mir schon die ein oder anderen Tipps geholt. Habe absolut keine Probleme Frauen anzusprechen bzw. kennenzulernen. Leider habe ich ein großes Problem. Wenn mir eine Frau WIRKLICH gut gefällt, versaue ich es regelmäßig. 1. Mein Alter 27 2. Alter der Frau 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: ca. 20 4. Etappe der Verführung: Sex 5. Beschreibung des Problems : Folgende Situation liegt vor: Ich habe vor ca. 1,5 Monaten über Freunde eine Frau auf einer Party kennengelernt. Sie hat mich sofort gehabt. Wir haben geschrieben, uns mehrmals getroffen (1-3 mal pro Woche) und nach 2 Wochen miteinander geschlafen. Es hat bis jetzt alles gepasst. Sie ist seit ca. 2,5 Jahren Single und wurde bis jetzt von jedem ihrer Ex-Freunde betrogen. Haben uns mehrmals am Tag geschrieben und uns Abends immer gute nacht gewünscht und wenn derjenige, der später zur Arbeit musste aufgestanden ist, gab es eine guten Morgen Nachricht. Ich hatte bis jetzt 3 Beziehungen wo ICH ebenfalls jedes mal betrogen wurde. Ich wollte das sie weiß, dass sie bei mir keine Angst haben brauch zwecks fremdgehen (Als Single kann ich machen was ich will, wenn ich mich aber so verannt habe, ist es vorbei ). Daher habe ich aus dem Affekt heraus, als sie mal bei mir übernachtet hat und ich zur Arbeit musste, ihr meinen Schlüssel überlassen. Sie hat sich mega darüber gefreut. Nun zu meinem Problem. Ich habe bis jetzt nur zu meiner ersten Freundin gesagt, dass ich sie liebe (bei den anderen war es nicht so). Nach genau einem Monat war mir klar, dass ich in meine neue Bekanntschaft nicht nur verliebt bin, sondern sie liebe. Das hat mich so verwirrt, dass ich es ihr einfach gesagt habe. Sie erwiderte es nicht und sagte, dass sowas bei ihr sehr lange dauert. Was soweit ja auch okay ist. Ab und zu gibt es Tage, wo sie sich nicht meldet aber ständig online ist. So wie heute. Zusätzlich war sie ständig bei Facebook online, was neu ist. Sie schrieb mir darauf hin, dass wir morgen mal sprechen sollten. Auf nachfragen rief sie mich an und sagte mir, dass sie noch nicht bereit für eine neue Beziehung wäre. Ich fragte sie, was sie bremst. Sie konnte es mir nicht beantwortet. Es liegt nicht an mir, ich bin perfekt bla bla. Habe ihr erneut gesagt, dass ich sie liebe und heute noch mit ein paar Kollegen Party mache (das wusste sie schon vorher) Ich habe ihr gesagt, dass Sie sich ihre Zeit nehmen kann. Wenn Sie möchte, kann sie trotzdem noch morgen Abend vorbei kommen (hatten ein Treffen vereinbart inkl. Übernachtung und wollten den Sonntag zusammen verbingen). Sie sagte, dass sie sich darüber gedanken macht. Nun meine Frage, wie soll ich mich verhalten? Sobald ich mich in eine Frau verenne, versaue ich alles was nur geht. 6. Frage/n Hätte an nen Freeze gedacht. Oder das Treffen morgen absagen? Zu welchem Zeitpunkt ? Diese Frau ist mir wirklich wichtig und ich hoffe, Hopfen und Malz ist noch nicht verloren :D Sorry für das nichtbenutzen der Fachwörter. So tief bin ich in der Materie noch nicht drin ..
  15. Hallo, mein Alter: 21 Alter der Frau: 20 Treffen: einige freundschaftliche Treffen Dates: ernsthafte von meiner Seite wo es mir klar war um was es geht; 7-8x Etappe der Verführung: Streicheln normal, Berühren Po, Hüfte Bauch, Berühren um den Intimbereich, Küssen Fragen: Was soll das alles? Wie weiter vorgehen? Wo sind die Fehler passiert von meiner Seite? ich möchte nicht lange herumlabern oder mich hier in Selbstmitleid suhlen. Es geht mir mehr darum, die Ereignisse möglichst genau aufzuzählen und einfach festzustellen was da schief gelaufen ist bzw. wie ich damit umgehe oder was ich für die Zukunft mitnehme. Ich mach es stichwortartig, damit es zur besseren Übersicht dient bzw. dass es kein so langer Fließtext wird. Kurz zur Einleitung: Ich bin 21 Jahre alt und kenne seit Oktober 2015 eine Frau (20 Jahre). Sie war lange meine Tanzpartnerin. Ich verstand mich mit ihr von Anfang an echt gut aber habe mir nie Hoffnungen gemacht weil sie glaube ich vor Weihnachten noch in einer absterbenden Beziehung war (zumindest wenn ich FB anschaue bzw. mich an ein Whatsapp-Profilbild erinnere). So, das änderte sich aber ab Januar/Februar 2016 und seitdem ist richtig viel schiefgelaufen. Ich habe sie immer als nette, zurückhaltende fast schon naive, anhängliche Person wahrgenommen deshalb hätte ich mir so einen Verlauf beim besten Willen nicht vorstellen können bzw. ich den Fehler eher bei mir suche als bei anderen. Wir haben sehr, sehr viele gemeinsame Interessen bzw. haben uns, in guten Phasen sehr gut verstanden. - Februar 2016 lud sie mich zum Essen in ihrem Wohnheim ein. Ich dachte zu diesem Zeitpunkt noch rein freundschaftlich, aber nun gut. - Kurz darauf traf ich die sie eher zufällig beim Weggehen. Was mir da auffiel? Sie war sehr offen gegenüber anderen Männern (Umarmungen, Liebkosungen)- - Eine Woche später war die Abschlussveranstaltung vom Tanzverein. Danach sind wir zu zweit noch in einen Club/Bar und dort war es wieder. Sie genoss die Aufmerksamkeit anderer, hat sich vor mir penetrant angraben lassen, ging natürlich darauf ein (Umarmungen, Liebkosungen, Handynummern tauschen, Getränke bezahlen lassen). Wir waren zu zweit da und ich finde das nicht so gut passend wenn man zu zweit weggeht mit einer Bekannten dass man sowas macht. Wie gesagt, sie genoss die Aufmerksamkeit. Das war es dann auch von meiner Seite, ich habe den Gedanken komplett abgeschrieben mit ihr und mich wieder anderen Frauen zugewendet. Sie war ziemlich betrunken auch und hatte nich mal Geld fürs Taxi was ich vorgeschossen habe. - Sie fuhr für zwei Monate nach Hause (anderes Bundesland, weit weg von mir) in die Semesterferien, ich kümmerte mich um meine Prüfungen. So, nach einer Woche meldete sie sich von selbst: "Wie geht's dir? Es tut mir total Leid wie ich mich gegenüber dir letzten Dienstag verhalten habe." Ich dachte okay, sie ist mir ja zu nix verpflichtet aber bitte. - Irgendwie haben wir dann den Kontakt über die kompletten zwei Monate gehalten, viel geschrieben und als das Semester im April wieder anfing wollte sie mich von sich aus immer mehr sehen. Naja, dass da inzwischen mehr ist, vermutete ich auch. Sie wollte mich sehen mit Ausreden wie "Ich versteh das nicht für meine Klausur. Kannst du mir bitte helfen?" Habe ich sehr gerne getan. Aber schon damals machten Aussagen wie: "Du bist der einzig nette hier. Nur mit dir kann ich lernen und nicht mit diesem Semester stutzig." Also, wie gesagt nach ca. 3 Wochen war es höchste Zeit in die Offensive zu gehen. Wir sind zusammen weggegangen, haben etwas getrunken (also ich habe halt ein paar shots ausgegeben) und dann habe ich sie auf die Tanzfläche geführt. Getanzt, geküsst, rumgemacht. Danach heimgefahren; Sex gab es nicht aber dann erzählte sie mir kurz vor der Verabschiedung von einem Typen aus meiner Straße, in den sei verknallt sei, den sie morgen trifft aber wo es, wie so oft in der Stadt bei ihr, nur um ne "Bettgeschichte gehen." Auch an einem anderen Tag als ich sie zufällig Anfang des Semesters beim Weggehen sah, ist sie mit nem Typen aus dem Club verschwunden. Wohin? Keine Ahnung? Da bekam das Bild der zurückhaltenden, lieben Person was sie so nach außen hin abgab erste Risse. Sie beschreibt sich selbst als "sexuell sehr offene Person". - Nach dieser "Bettgeschichten-Story" hab ich mich mal zurückgezogen, weil klar, einerseits ist das der Markt heute dass man mehrere gleichzeitig datet, aber ich wollte mal schauen was das wirklich ist. Natürlich kam sie von sich, ich habe relativ knapp geantwortet und es fing ein Streit an: "Hast du deine Tage? Was ist dein fucking Problem? Dir ist alles egal immer." Es wurde noch schlimmer als ich gesagt habe dass ich über einen Uniwechsel seit längerem nachdachte der aber dann nicht zustande kam. Dann gestand sie mir ihre Gefühle: "Du warst ne zeitlang der wichtigste Mensch in meinem Leben weil ich ganz schrecklich in dich verknallt war. " Ich sagte ihr dann auch, dass von meiner Seite ebenfalls mehr ist, dass ich starke Gefühle für sie entwickelt habe (was ja auch stimmt in der Zeit ab Mitte der Semesterferien). Sie bedankte sich "für meine Ehrlichkeit aber ich brauche Zeit weil ich mit mir selbst schon überfordert bin." Ich hatte dafür vollstes Verständnis und hab ihr das gegeben. - Dann wie aus dem Nichts fing der shit an. Sie machte mich auf Whatsapp, nachdem eigentlich alles gut war, einer Annäherung nichts im Wege stand, eigentlich runter mit zig Vorwürfen. "Nicht jeder kann kulturell so interessiert sein wie du. Macht ne Entschuldigung gut dass du mich abgefüllt hast?" (ich habe sie nicht abfüllen wollen, niemals und habe mehrmals gesagt wie Leid mir das tut, sollte es so rübergekommen sein". Es war von Kontrollverlust die Rede und "mir hätte was weiß ich passiere können." Dann aber: "Der Kuss war schlecht. Richtig schlecht. Ich könnte mit jemand nicht zusammen sein wo küssen und alles was dazugehört nicht gut ist." Ich dann, weil ich es Leid hatte so in eine Ecke gedrängt zu werden: "Alles klar. Du erwartest wohl ne Goldmedallie im Rummachen und Schlafen. Suche dir hierfür die passenden Leute". Danach wollte ich den Kontakt gezielt abbrechen, hab das sehr deutlich kommuniziert, habe auch deutlich gesagt dass ich nicht mehr ins Tanzen mit ihr will. Dann "Hey nein, ich will doch weiterhin mit dir tanzen gehen. Tut mir leid dass ich dich angemotzt habe. Du bist mir wichtig. Ehrlich.". Sie erzwang die Aussprache in meiner Wohnung und ich sollte mich dafür entschuldigen dass ich sie als "Schlampe" bezeichnet habe (das war wohl die Aussage mit der Goldmedallie --> sie meinte darin hätte ich sie als Schlampe bezeichnet.". Wir einigen uns darauf Tanzen zu gehen, mehr aber nicht --> ihre Absage war klar, ich kann nicht angeblich liefern was sie will. - Dann versetzt sie mich vom Tanztraining 2h vorher mit der Aussage "Du hast mich als Schlampe dargestellt und das hat mich verletzt". Alles klar, ich habe es einfach gelassen mit ihr. Nummer gelöscht, Gedanken abgeschrieben. Dann war ich gerade an dem Punkt wo alles vergessen war, sie kam wieder auf Whatsapp. "Wie geht's dir?" Ich antworte nur noch knapp und genervt. Dann "Warum bist du so? Du bist mir wichtig." Ich dann: "Wo ist das Problem?" Dann sie: "Sei nicht so nachtragend." Und dann ist es wieder eskaliert: "Du hast nie gelernt mit deinen Gefühlen umzugehen. Du bist ein Gefühlskrüppel, ein gescheiterter, rechthaberischer Mensch der nur auf Leistung aus ist." Dann bin ich ausgetickt, und zwar ziemlich heftig ohne aber beleidigend zu werden. Ich habe mich dafür dann entschuldigt. - Dann haben wir uns nochmal gerafft. Es lief super. Ein paar Mal getroffen ab Mitte Juni. Aber auch da war sie immer wieder distanziert. Ich frage nach was los ist weil sie von einem Tag auf den anderen nicht mehr meine Nachrichten beantwortet hat. Dann "Viele kleine Probleme die sich so summieren." Ich hake nach, wenn es was mit mir zu tun hat, bitte sag es gleich damit wir nicht wieder streiten. Dann: "Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Aber so ehrlich wäre ich. Ich weiß nicht ob ich in dich verliebt bin oder nicht." - Kurz darauf fing sie an sie ganz schüchtern körperlich mir zu nähern (Hand, Unterarm drücken, Kopf anlehnen). Ich bin dann sanft darauf eingegangen weil ich sie eben nicht mehr so überrumpeln wollte wie im Club damals. Das waren so 2-3x Treffen. Jedes mal ein bisschen mehr: Streicheln auch an intimen Stellen langsam, sprich; ganz langsam an Sex heranführen. Dann war sie wieder distanziert und ich wollte nach einer Saga von 4x Monaten ein klein bisschen wissen woran ich bin bevor ich wieder was mache, was dann gar nicht so ankommt wie damals: Die Aussagen wieder folgendermaßen: "Ich will nicht darüber reden. Bitte gehe ins Bett. Ich muss es erst herausfinden was das alles ist. Ich sag es dir morgen." - Am nächsten Tag kam dann folgende Aussage: "Ich mag dich und ich mag wie es gerade ist." Ich hake nochmal nach was das heißt genau. Als Antwort: "Das heißt es." Sprich, also doch nur Freundschaft was es ja auch war offiziell das Verhältnis. Ich wollte hier niemals eine Ja/Nein-Entscheidung auch kein bedinungsloses Einlassen sondern nur eine kleine Ansage "Hey da ist vielleicht mehr. Aber gib mir Zeit etc." dass ich ein klein bisschen Klarheit woran ich bin und dass es nicht wieder so entgleist wie das letzte Mal. - Weil ich so langsam die Schnauze von diesem Hin-/Her voll hatte, schlug ich dann vor dass wir getrennte Wege gehen weil das auf Dauer so nicht funktionieren wird. Dann tickt sie aus: "Bekomme ich nicht mal ein Gespräch? Was ist in dich gefahren? Du kannst nicht erwarten dass ich mich nach 2x Wochen auf dich einlasse --->Häh? 4x Monate läuft das jetzt so. Von alldem was du mir gesagt hast, hat nix gestimmt sonst würdest du mich nicht so behandeln." Dann "Ich bin immer noch in dich verliebt aber ich will dich nicht mehr weil du keine Stabilität für eine Beziehung lieferst. Du bist ne traurige Persönlichkeit, instabil etc." Ich dann "Sag mir doch sowas." Sie: "Ne. Ich wollte warten bis eine Prüfung vorbei sind. Es wäre noch ne Nachricht gekommen aber dann kam deine zuerst." Versteh ich nicht, ich habe doch nachgehakt was es bedeutet. Dann. "Du machst mir Hoffnungen wieder und dann willst du abbrechen?" Verstehe ich auch nicht diese Aussage. - Alles rechtfertigen, erklären, verstehen hat wie auch im Mai beim ersten Schritt nix gebracht "Du verstehst es nicht oder Jetzt will ich nen strikten Kontaktabbruch." kam dann immer als Antwort. Ich wäre stur, unfähig etc. . Sie blockiert mich auf Whatsapp, nur um ne halbe Stunde später wieder mich zu entblocken. Dann war Ruhe. Sie wollte, nen strikten Kontaktabbruch. Alles klar. - Ich geh am Montag ins Freibad und wer taucht wie aus dem Nichts an meinem Liegeplatz auf? "Hast du dich dieses Mal eingecremtß" Ich frage was das soll, sie setzt sich hin und meint "wollte nur Hallo sagen." Dann habe ich sie gebeten höflich zu gehen. Vielleicht war das ein Fehler. Am nächsten Tag frage ich nochmal nach was das sollte, gleiche Aussage: "Eigentlich wollt ich hallo sagen." Ich frage nach, sonst noch was? Seitdem ist Funkstille. Was ist das alles?
  16. Hi Leute, da die überwiegende Mehrheit der Männer (zumindest, die die ich kenne) entgegen der allgemeinen Meinung eigentlich auf der Suche nach einer Freundin sind und es dazu so gut, wie keine Literatur oder wirklich praktische Hilfestellungen gibt, möchte ich euch heute folgende Erkenntnisse, die ich in den letzten Monaten und teils auch Jahren gemacht habe, mit euch teilen. Freundin kriegen: Wie geht das? In der bisherigen PU-Literatur wird das meist so beschrieben, dass ihr die Frau ganz normal layen und euch dann einfach öfter mit ihr treffen sollt und dann wird das schon. Das ist teilweise schon richtig, aber trifft nur auf die Frauen zu, die sich sowieso von vornherein 100% eine Beziehung mit euch gewünscht haben. Dies ist aber in der Regel nicht immer der Fall. Hier soll es darum gehen, euch bei der Hand zu nehmen und die Frage zu beantworten: Wie schaffen, wir es also diese Quote zu erhöhen und beispielsweise über solides Game eine Frau als Freundin zu kriegen? Grundvoraussetzungen: 1.) Einigermaßen solides Grundgame ( darauf werde ich hier nicht eingehen das würde zu weit führen: Lest dazu bitte Mystery´s Bücher, die Schatztruhe oder meinen Fieldreport: 2.) Einen Freundeskreis ( wie man sich den aufbaut, kann ich bei großem Interesse gerne auch mal beschreiben, soll aber hier nicht das Thema sein) 3.) Genug Zeit zum Sargen Also los gehts: Zuerst einmal möchte ich darauf hinweisen, dass nur weil ihr meine Tipps befolgt, dass dies keine 100%ige Erfolgsgarantie mit sich bringt bei einer speziellen Frau zu landen. Ich will euch nicht verarschen, im PU gibt es niemals 100% egal, was euch irgendwelche Werbung erzählt. Es ist und bleibt ein number´s game! Ich bin außerdem ein Freund von Effizienz, deshalb halte ich den Beitrag so strukturiert und kurz wie möglich, um das Wichtigste zum Thema abzudecken. Rückfragen sind aber gerne erlaubt: 1. Schritt: Ihr geht sargen und/oder Online Gamen Hierbei ist es egal, ob Streeten, Clubben, Online oder Tinder. Es geht darum so viele wie möglich an Mädels kennenzulernen, um eine Frau zu finden, die 1.) Eure körperlichen und geistigen Ansprüche erfüllt 2.) Euch auch attraktiv findet 3.) mit der ihr auf einer Wellenlänge seid 4.) und die gleichzeitig Single ist Ich hoffe, ihr seht schon, dass nur wenige Frauen, diese 4 Voraussetzungen erfüllen werden, deshalb müsst ihr viele Sets machen! Bei den Sets solltet ihr entgegen der landläufigen Meinung versuchen so schnell, wie möglich zu eskalieren! Nur weil ihr eine Freundin haben wollt, heißt das auf garkeinen Fall, dass ihr jetzt nicht eskalieren sollt. Das ist einfach unattraktiv! Wenn ihr sie gleich beim ersten Date layen könnt, dann macht das! Das erhöht die Chance darauf, dass ihr sie als Freundin bekommt, enorm! 2. Schritt: Das erste "reale" Kennenlernen Sagen wir beispielsweise ihr habt sie beim Streeten kennengelernt und sie ist attracted! Dann ist es wichtig, euch nicht mit irgendwelchen sinnlosen Negs, alles kaputt zu machen! Nein ihr müsst im Gegenteil selbst Statements of Interest (SoI) bringen und ihr sagen, dass ihr sie toll findet (lest euch Mystery dazu durch, falls euch das nicht klar ist). Der Grund, wieso ihr keine Negs braucht, ist weil sie ja schon attracted ist, um diesen Punkt klarer zu machen, für die Leute, die nicht so tief in der Materie stecken. Wenn ihr nicht ausreichend SoIs bringt, wird die Frau sich denken, dass ihr sie nur layen wollt und nicht wirklich Interesse habt an einer Beziehung --> Comfort fällt ab --> Attraction = 0! Das wollen wir natürlich vermeiden, also ruhig ehrliche Kompliment bringen und sagen, was ihr denkt. Schließlich findet ihr die Frau attraktiv (siehe Grundvoraussetzungen), also sollte es auch nicht schwer sein, dies zu verbalisieren. Vorsicht! Natürlich, wie immer im Leben nicht übertreiben und auch ein Stück weit an das Level der Frau anpassen (Stichwort spiegeln) 3. Schritt: Ihr hattet jetzt ein erstes Date mit ihr Egal, wie weit ihr mit ihr gekommen seid (KC, FC oder nur die Nummer). Versucht möglichst viel Kontakt mit der Frau zu haben und sie in eurem Leben zu halten und daran teilzuhaben! In der Psychologie gibt es, die Theorie, dass desto länger Menschen einem Stimmulus (in diesem Fall seid ihr der Stimmulus) ausgesetzt werden, desto mehr mögen sie etwas, dies ist hier auch der Fall (natürlich sollt ihr sie jetzt nicht stalken, aber das sollte klar sein) Schreibt oder telefoniert viel mit ihr. Telefonieren ist super für den Comfort-Aufbau. Und macht auf garkeinen Fall den Fehler, dass ihr sie z.B. gelayed habt und jetzt "cool" sein wollt und meldet euch für 3 Tage nicht mehr. Ich verspreche euch im Großteil der Fälle werdet ihr die Frau nie wieder sehen --> Fieldtested von mir ? Meldet euch nach einem Lay auf jeden Fall innerhalb der ersten 24 Stunden, falls ihr die Frau wiedersehen wollt 4. Schritt: Ihr hattet 1-3 (oder mehr) gute Dates mit ihr Jetzt kommt der entscheidende Punkt, wie ihr es schafft, dass ihr die Frau dazu bringt eure Freundin auf eine elegante und non-needy Art und Weise zu werden. Macht ein Date mit ihr aus, bei dem ihr die Frau euren Freunden vorstellt (z.B. gemeinsam GoKart fahren, Bowlen, Grillen, Fussball schauen, whatever). Wenn ihr die Frau schon ein paar Mal getroffen habt und sie einwilligt eure Freunde kennenzulernen, dann stimmt sie einer Beziehung quasi schon zu, weil es dadurch öffentlich wird und sie davon ausgehen muss, dass sie "in der Öffentlichkeit" von euch geküsst wird, Händchen halten etc.) Wie stellt ihr jetzt, also die Frage am schlauesten, um es wirklich explizit zu machen, dass sie eure neue Freundin ist (manchmal ist dieser Schritt nicht wirklich nötig, weil viele Frauen irgendwann einfach davon ausgehen werden, dass ihr in einer Beziehung seid) Bevor ihr die Frau also euren Freunden vorstellt, lenkt ihr das Thema auf eure Freunde und fragt sie ganz unschuldig ? "was ihr denn sagen sollt, falls euch eure Freunde fragen, ob sie eure neue Freundin ist". Dann sollte sie eigentlich sagen, dass ihr gern sagen könnt, dass sie eure neue Freundin ist ét voila, ihr habt euer Ziel erreicht und alle sind glücklich!
  17. Hallo, einige von euch haben vielleicht meinen Thread von letzter Woche gesehen, es hat sich viel getan seitdem. 1. Ich habe mit meiner Freundin schluss gemacht, war definitiv die richtige Entscheidung, bereue es nicht und vermissen tu ich sie eigentlich auch nicht. 2. Ich habe den Kontakt zu meiner besten Freundin gerade abgebrochen. Zu 1. gibt es nichts weiter zu bereden. Zu 2. Wir haben uns heute getroffen und es fing eigentlich an wie immer, dann hat sie mir erzäht das sie jetzt mit den Typen zusammen ist und eigentlich hat mich das nicht weiter gewundert und auch nicht wirklich gestört. Dann fingen wir irgendwann an über etwas ernstere Themen zu sprechen: - Ich habe sie zuerst gefragt ob es sie garnicht stört das ich in sie verliebt bin und immer alles mögliche Versuche: Ihr Antwort war Nein, wenn du übertreibst sage ich einfach Nein. - Danach habe ich ihr gesagt das ich obwohl sie einen Freund hat, sie immer anfassen werde und sie immer so behandeln werde wie bisher und das sie sich entscheiden soll ob sie so eine Freundschaft mit mir möchte. Ihre Antwort war ja ich möchte, es ist ja eigentlich nicht so schlimm, solange du es nicht übertreibst mit den anfassen. (Möpse etc sind tabu) - Dann hab ich gesagt das sie aufpassen muss, weil ich jede Chance nutzen werde die ich kriege um mit ihr im Bett zu landen. Ihre Antwort: Diese Chance wirst du nicht bekommen, ich würde so etwas nicht tun, ich bin noch nie fremd gegangen und werde ich auch nie tun. - Dann hab ich sie nach hause gefahren: Auf dem Weg haben wir weiter darüber geredet und ich habe sie gefragt ob sie kein schlechtes Gewissen hat wenn sie sowas mit mir macht obwohl sie nen Freund hat. Ihre Antwort war: Nein, es ist ja erst die Anfangsphase, ausserdem machen wir ja nicht rum oder so. - Ich habe ihr gesagt das die Freundschaft für mich keinen Sinn macht, wir keine richtigen Freunde sind sondern irgendwas anderes komisches und ich auch eigentlich garnicht mit ihr befreundet sein will, sondern das nur als Mittel zum Zweck sehe um mit ihr zsm zu kommen. Ausserdem habe ich gesagt das unsere Freundschaft früher viel intensiver war, wir rund um die Uhr etwas miteinander gemacht haben und mittlerweile viel weniger. Ihre Antwort: sie wurde nachdenklich, sah traurig und gleichzeitig sauer aus, war aber weiterhin nett. (Z.b Nebenkommentar von ihr: Hier kannst du 100 fahren) - Als wir kurz vor ihren zuhause waren habe ich gesagt das ich noch eben anhalten möchte und mit ihr darüber reden will wie es weitergeht. Ihre Antwort: Total angepisst: Ne, ich hab da jetzt kein nerv drauf, - bei ihr angekommen hab ich leb wohl gesagt, sie in traurigen und angepissten, nachdenklichen ton: ciao, ich darauf: viel glück noch, keine antwort - tür zu. So: eigentlich habe ich nichts gegen eine Freundschaft mit ihr, trotz meiner Gefühle, aber früher habe ich mich obwohl sie mich nicht geliebt hat besonders gefühlt, wir haben viel zsm gelacht, uns richtig heftig gut verstanden, jeden tag ohne ende getextet, ständig telefoniert, sogar Nachts noch nach dem feiern manchmal, von beiden Seiten kamen nettigkeiten, sie war manchmal eifersüchtig. dann hatten wir einen Kontaktabbruch von mir aus weil ich einfach nicht mehr konnte, halbes jahr später kontakt wieder aufgenommen: Anfangs alles beim alten, aber garnicht mehr telefoniert, unser getexte wurde stumpf, zwar immernoch über den ganzen Tag, aber einfach belangloser, nicht mehr so vertraut und intim wie früher. zwar noch recht häufig getroffen und da blieb es alles beim alten, sogar intensiver als früher aber naja... letztendlich fühle ich mich nicht mehr wie ein bester Freund, sondern nur noch wie ein orbiter, der fröhlich um sie herum kreist, während sie sich kaum noch Mühe gibt. Irgendwann würde ich vermutlich komplett in vergessenheit geraten, denn all die dinge die ich an unserer Freundschaft so schön fand und mich haben weiter kämpfen lassen obwohl die Umstände so schwierig waren, macht sie jetzt mit ihren Freund. Ich wäre wohl nur noch eine Nebenrolle in ihren Film gewesen, während sie mein Leben war. Hab das hier geschrieben weil ich einfach mal aufschreiben musste was mich derzeit bedrückt...Am Ende bleibt nur noch zu sagen: Ihr hattet Recht, ich habs verkackt. Ich habe keine Fragen und möchte auch keine Kritik, ich kenne alle meine Fehler, war aber nicht in der Lage sie zu korrigieren...Ich bitte auch darum nichts schlimmes gegen sie zu schreiben. Ich möchte einfach nur ein paar aufmunternde Worte lesen bevor ich anfange zu versuchen mit der Sache abzuschliessen.
  18. Hi Community, ich habe vor kurzem aktiv mit Daygame angefangen und approache ausschließlich direkt und zwar nach dem Motto "Klasse statt Masse", d.h. nicht jede Frau die mir entgegenläuft, sondern welche die mir tasächlich gut gefallen. Wir sprechen hier von insgesamt etwa 6 approaches, 2 Nummern, 1 davon safe. Jetzt hat unser erstes Date stattgefunden und das Mädel hat super auf alle meine Näherungsversuche reagiert (Kino zugelassen, KC erfolgreich). Dummerweise ist es so, dass ich irgendwie ständig an ihr denken muss und die ganze Zeit überlegen muss was ich schreiben soll, damit ich es bloß nicht versaue. Ich erkenne da eine Art von Needyness in mir, die ich bisher erfolgreich unterdrücken konnte, was aber stetig schlimmer wird. Was kann man in so einem Fall unternehmen, um mal auf "andere Gedanken" zu kommen? Vielen Dank im Voraus.
  19. Hey Leute, meine Ex (Trennung war ca. vor nem Jahr, nach 8 Jahren LTR) meldet sich nun wieder mit belanglosen Textnachrichten. Unser letztes Treffen, ist schon wieder ein paar Wochen her, dabei ging es um noch zu regelnde Altlasten. Dabei fragte ich sie, ob sie mal Bock hätte auf ein Essen, sie meinte darauf ja, wäre cool oder wir gehen mal wandern. Das Treffen wurde noch nicht umgesetzt und in der Zwischenzeit, fand minimaler Kontakt per WhatsApp statt. Sie schrieb mich in den letzten Tagen wieder an und erzählte mir von ihrem Leben. Ich weiß nicht, wie ich mit der ganzen Sache umgehen soll. Finde sie als Mensch top, würde sie auch jederzeit flachlegen und auch sowas wie ein Neu kennenlernen, wäre auf eine gewisse Art und Weise reizvoll. Hmm, schwierig, schwierig ?
  20. Habe nun meiner Schwester von meiner neuen Freundin erzählt, die sie auch bereits von einer anderen Freundin kennt. Sie reagierte wie folgt: Sie ist klug und nett, aber mehr als eine Bekannte wäre das eigentlich nicht? Was will sie mir damit genau sagen? Für mich hört sich dieses "mehr als eine Bekannte" voll negativ an Das Problem ist nun auch, dass ich meiner Freundin natürlich nun auch irgendwas mitteilen muss. Kann ihr ja kaum sagen, dass sie nicht mehr wäre als eine Bekannte. Da wäre direkt schlechte Stimmung vorprogrammiert
  21. 1. 22 2. Sie ist 20 3. Anzahl der Dates: 0 4. Etappe der Verführung : absichtliche Berührungen 5. Problem: was soll ihr Verhalten bedeuten? 6. Frage/n: Hi Leute, bin neu hier im Forum und im "Frauen verführen" Hoffe, ich kann mir hier reichlich Tipps und Techniken der "Altmeister" aneignen und auf eure Hilfe bei verschiedenen Problemen bauen. von jenen habe ich euch mal ein brandaktuelles mitgebracht.. Zu meinem Problem: Ich (22), M mache mit ihr (20),W eine Ausbildung zum Erzieher. Wir sind seit knapp 1,5 jahren in einer Klasse und mein späterer Schwarm trat mit mir von Anfang an naja sagen wir gerne in Kontakt (sprich Gespräche, Gruppenarbeiten auch manchmal). Ich habe bis vor 2 Monaten nie wirklich darauf aufgebaut, da ich Jahrelang viele Probleme hatte, welche sich vor knapp 2 Monaten endlich grösstenteils lösten. So. Ich hatte auch von Anfang an Interesse, wolllte es aber nicht zeigen, da zum damaligen Zeitpunkt für eine Frau kein Platz in meinem Leben war. Da dies nun möglich ist, bin ich natürlich sofort mehr oder weniger offensiv zur Tat geschritten indem ich sie im Unterricht mal ansah ab und zu. Sie machte das auch wie ich feststellte, und es gab sogar Unterrichtsstunden, da sah sie NUR in meine Richtung.(So kam es mir definitiv vor, war glaube ich keine Einbildung) So. Dann ergab es sich im unterricht, das wir nebeneinander saßen und sie ihren kleinen Finger 2x kurz hintereinander in meinen einhakte(so spielerisch). Dann unterhielten wir uns in den Pausen immer mehr, über lustige und teils auch ernste Sachen, bei welchen ich immer feststellte, dass sich ihre Pupillen extrem vergrößerten sobald sie mich ansah Wir sahen uns oft in die Augen und dann ging die ganze Geschichte weiter. Sie fühlte ob ich kalte Hände hab, ich tat das auch, sie streichelte kurz meinen Kopf und sagte mir zwischendurch auch, dass sie mich mag. Ich glaube da wäre noch viel mehr passiert, hätten die restlichen Klassenkameraden nicht wie Schiesshunde dabei gesessen (vor allem IHRE Freundinnen!) und ja, sie tuschelte auch immer mit ihren Freundinnen wenn ich in ihrer nähe war, kicherte und ja… dann kam der letzte Schultag für 4 Monate: Praktikumszeit. Eine Zeit wo wir uns theoretisch nur zu Dates treffen können. Und ja. Nach dem letzten Block am Freitag waren wir beide sehr Traurig(im Nachhinein betrachtet vielleicht wohl doch nur ich :/) . Sie nahm mich ganz fest in ihren Arm, wünschte mir ein schönes Praktikum und gab mir aus 1 meter Entfernung n ganz dicken Luftkuss.. So.. Und ich sollte ihr unbedingt zum Geburtstag am Montag gratulieren (also Gestern). Die perfekte Steilvorlage für das weitere Vorgehen. Ich Gratulierte ihr dann per Whatsapp und ihre Antwort war ein „Danke!“ mehr nicht. Zwar mit süssem Smiliey aber trotzdem.. naja dann wollte ich Sie als Geschenk sozusagen am Wochenende ins Kino einladen doch sie meinte es ginge nicht, da ihr Wochenende verplant sei, wegen Feiern und so( Sie wohnt 60 Kilometer entfernt, falls das wichtig ist). Dann habe ich 1 Woche die Füsse still gehalten und auf ihre Initiative gehofft, welche nicht kam. Dann schrieb ich sie wieder 4 Tage lang an und wir hatten ganz nette Gespräche. Sie stellte aber kaum Fragen und ihre Antworten waren trotz schöner Smileys meistens recht kurz. Ich fragte sie vor 3 Stunden dann nochmal ob sie am Wochenende Zeit hat und sie sagte darauf nur sie habe schon was vor. MAL WIEDER! ich war echt verärgert und habe dann nur geschrieben, dass sie sich melden solle, wenn sie Zeit hat. Es folgte ein kurzes "JA" und seitdem ist ruhe im Karton. fühle mich jetzt echt bescheuert. Komme mir vor wie ein Spielzeug auf das sie keine Lust mehr hat... Ich vermisse sie wirklich extrem weil wir uns ebn nich mehr sehn erstmal und fühle mich total schlecht weil sie erst diese ganzen Aktionen in der Schule machte (obwohl sie eher schüchtern is) und jetzt irgendwie so naja kühl rüberkommt. Ich muss dazu sagen: Sie ist die erste Frau, die mich sowohl vom äußeren als auch vom Charakter her wirklich anspricht! Dadurch schmerzt es nur umso mehr. Bitte hilf mir! Ich war ja schon öfters mal in Frauen verschossen, das war aber immer nur Platonisch. Dieses mal war es mir wirklich ernst... Ich muss dazu noch sagen ,dass ihr "Ex"Freund auch bei mir inner Klasse ist, der sie wirklich immer richtig mies behandelt hat und nur auf körperliches aus war. Ich hatee immer wieder zwischendurch das Gefühl, sie rennt ihm hinterher.. obwohls zwischendurch ja aus war. Keine Ahnung, was sie an ihm findet. DEN WILL SIE UND MICH LÄSST SIE DOOF STEHN; DABEI KAMEN WIR SO GUT MITEINANDER KLAR! und da war definitiv die Grundlage für mehr vorhanden. .. Ich habe jtzt richtig fett Liebeskummer, Wie noch nie zuvor.... Sorry schonmal vorab, dass ihr euch das Gesülze hier reinziehen müsst, aber wenn mir wer helfen kann, dann ihr!
  22. 1. 25 2. Frau: 24 3. Anzahl Dates: 3 4. Etappe: Küssen und sexuelle Berührungen 5. Problem: Meldet sich nicht mehr bzw. nicht mehr in der bisherigen Art und Weise Ich hatte jetzt mit ihr drei Dates gehabt und sie hat von sich aus für Mittwoch das nächste Date vorgeschlagen. Der Vorschlag kam am Samstag ;). Sie hat mir bis jetzt jeden Tag immer gute Nacht gewünscht und direkt oder je nachdem ein paar Stunden später geantwortet. Hatte ihr am Sonntag was lustiges geschrieben, was sie auch lustig fand. Dann aber plötzlich seit Sonntag Abend nichts mehr. Kein Gute Nacht und keine Rückantwort . Hatte ihr gestern mal dann 18 Stunden später was geschrieben, worauf sie sich kurz meldete und meine Nachricht von gestern beantwortete.....Gestern Abend wieder keine Rückmeldung und keine gute Nacht usw. Soll ich sie fragen was los ist oder erst mal abwarten und schauen ob sie sich von alleine meldet?
  23. Hey Community ! Was soll ich sagen, seit 2 Jahren bin ich jetzt dabei. Mal extrem motiviert, doch die letzten 6 Monate habe ich ein wenig Abstand von PU genommen. Mehr auf mein Natural Game vertraut. Gute Idee, denn ich bin vom Social Robot zum kleinen Natural geworden. ABER natürlich gibt's noch Probleme. Ganz voran ist mein ewiger Stickingpoint, dass ich sobald ich im Club bin zwar eine Hammer Laune habe, nen guten State und wenn ich mich mit den Girls unterhalte stets der Funken Erotik in der Luft liegt den es braucht um einen Heavy-Makeout zu initiieren. Sozusagen bin ich im Club und auf Parties n Top Natural. Doch wenn ich dann wirklich durchstarten will wirds langweilig. Das Textgame besteht eig nur aus Termine abklären und bei den Dates fühle ich mich oft wie ein überheblicher "guter Kumpel" oder ein "Möchtegern ficker". Heißt in den Dates und beim schreiben fehlt irgendwie die Spannung, die Erotik, zwar ist der Spaß da, aber nur herumalbern mit den Mädels reicht mir halt nicht. Vielleicht liegt es daran, dass ich die Dinge sehr rational sehe, bin ich z.b. Kurz vor nem kc, dann erscheint mir das alles "zu einfach" und auch eine wirkliche Leidenschaft für die Mädels kann ich nur schwer entwickeln. Meist fahre ich entweder voll auf sie ab und bemerke AFC Züge in mir, oder sie sind mir einfach nur scheißegal. Daher bleibts meist auch nur beim rummachen, bis zum Sex hab ich meist garnicht die Geduld. Kennt das jemand? Und wie kann ich den schmalen Grad gehen, zwischen Liebe und guten Gefühlen zu einem Mädchen und der schrecklichen Neediness die ich manchmal in mir bemerke? Bin in für jeden Tipp und jede Kritik dankbar, euer Deflamingo
  24. Hallo zusammen, seit einigen Tagen schwirrt in mir ein Gedanke rum, den ich nicht mehr loswerden kann. In meine Ex war ich nach kurzer Zeit nicht mehr verliebt. In meine Affären habe ich mich nie verliebt. In Frauen, die alles für mich nicht getan habe ich mich nie verleibt. Jedoch verliebe ich mich regelmäßig in Frauen, von denen ich im Schlaf träume. Alle paar Jahre träume ich von flüchtigen Bekannten, (z.B. eine Mitschülerin oder eine Kommilitonin) mit denen ich mal sporadisch Kontakt habe und in keinem besonderen Verhältnis stehe. Es sind in der Regel ganz normale Mädels, sie sehen nicht besonders gut aus, dass man jetzt sagen müsste "Wow, wer findet die nicht scharf?". Es sind ganz normale Frauen, die nicht auffallen, typische Frauen die man in seinem Umfeld trifft und meistens teilt man die selben Interessen (z.B. selber Studiengang, selbe Klasse). Nun ist es so, dass ich alle paar Jahre von diesen Frauen träume, und wenn ich aufwache, verspüre ich eine unglaubliche Nähe und Verbundenheit zu diesen Frauen. Ich finde sie plötzlich extrem attraktiv und muss ständig an diese Frau denken, obwohl wir uns vielleicht schon Monate nicht mehr gesehen haben. Ihre Bilder lösen bei mir eine Faszination aus, die ich nicht beschreiben kann. Ich könnte stundenlang diese Frau beobachten. All diese Träume haben gemeinsam, dass ich mit diesen Frauen im Traum exzessiv rummache, aber kein Sex habe. Nach einigen Tagen verschwinden diese Gedanken, und es kehrt wieder der normale Gedankenalltag ein. Wenn ich diese Frauen dann begegne, kommt diese Faszination wieder auf. Diese Muster kehren alle paar Jahre in absoluter Regelmäßigkeit auf. Ich will wissen, wieso das so ist. Meistens stehen diese Träume noch mit anderen Motiven in Verbindung, z.B. treffe ich diese Frauen in gewohnten Umgebungen und erlebe dabei extreme Emotionsausbrüche, dabei träume ich entweder von Fluten oder maskierten Menschen. Ich habe diese Traummotive auch mal gegoogelt, und sie stimmen stückweit überein. Aber ich kann dieses Puzzle nicht zusammenfügen. Das Ganze belastet mich tagelang, manchmal sogar wochenlang. Habt ihr auch solche Träume gehabt, falls ja, wie war euer Umgang damit? LG
  25. Abend Leute, ich bin zufällig auf dieses extrem coole Portal gestoßen und wollte euch mal meinen Kummer ausschütten. Wie ihr vielleicht erahnt bin ich mit meinen 18 Jahren (bald 19) noch Jungfrau. Folgendes Problem: Ich hab es bis jetzt ich nicht geschafft eine Tuss flachzulegen, obwohl ich überdurchschnittlich gut aussehe (klingt eingebildet, aber bekomme es immer wieder bestätigt). Relativ häufig mit Mädels hab ich rumgemacht, so um die 8-9 mal, und mehr als ein Handjob ist dabei nicht rausgesprungen!! Ich hab mir verschiedene Dating Apps zugelegt um dem ein Ende zu besetzen. Mehr als haufenweise Chatanfragen und über 1500 likes auf einem meiner Bilder ist dabei nicht rausgesprungen... Wenn ich mit Freunden in Clubs gehe, bekomme auch meistens nur ich die Handynummern und nicht meine Kollegen, da ich (komischerweise) keine Hemmungen habe Mädels anzusprechen und daraufhin ein nettes Gespräch zu führen. Liegt aber auch an mir, dass ich wenn's hart auf hart kommt meine Eier anziehe, wie so eine Memme! Schwul bin ich nicht, denn ich schüttel mir häufig einen auf Lustfilmchen usw... Es fällt es mir schwer den ersten Schritt zu machen und kein Mädchen macht ihn ebenfalls (verständlich, will keine Nutte sein). Und so bleibt es dann immer nur beim rummachen. Was stimmt denn nicht mit mir? Ich will keine Jungfrau mehr sein, und will mit meinen bald 19 endlich mal eine Tuss nach der anderen flachlegen! Hoffe auf informative Antworten, Melauach