Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'liebe'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Pickup Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Affären
    • Sexualität
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • cocktail's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Sparkle Motion
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • Wenn Augen mehr sehen
  • seductor76's Blog
  • scotty's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Shredder's Blog
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • Escorpio's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • keth's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • [email protected]'s Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • elchico80's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • famulus' Blog
  • Radatz's Blog
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Asterix's Blog
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • -
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • Malven's Wunderland
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • it´s Powlicious!
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Zeroherodelux's Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Jonathan Heart's Blog
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • General Xs Blog
  • Centauris Blog
  • Once when I was little...
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Sighs Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • LinxPaxs Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Exception to the Rule
  • My Little Museum
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Darksunrises Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Stalkers Blog
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • Das Leben eines Kranken
  • Mein Frame, mein Game
  • Phlox
  • Become a PUA
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • Barney333s Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • echolons Blog
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Hanepampel_2.0
  • My Final Fantasy
  • Mr Cheese's Blog
  • practice is all you need with Marius
  • PlaQ's Blog
  • Merkur_1's Blog
  • cartirs Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Lucky43's Blog
  • Club Seduction
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • mr colorful's Blog
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Ulberts Anekdoten
  • niterider's experience
  • Gliesenried's Beginning
  • Embeo's Blog
  • Menprovement
  • Markus Blog
  • smallPUA's Blog
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Mr. Luc's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Road to Glory
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Blog
  • Vince's Reise
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • -
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Neu
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Daygame Adventures
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Gedankensprünge
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Das Jahr hat angefangen
  • Firster
  • LAFARS SELF MADE DIARY
  • Fuck it!
  • Fuck it!
  • Mark's Blog
  • Numa´s Blog
  • Start ins Leben

Kalender

  • PS

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO
  • PICKUP CATS SPACE
  • ALPHA OMEGA SPACE

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder

224 Ergebnisse gefunden

  1. Hey meine noch unbekannte Community, ich führe seit einem Jahr eine Beziehung mit einem Mädchen welches mich auch damals entjungferte. Und zwar will ich wissen welcher Typ von Mädchen sie ist. kurze Vorgeschichte: Damals als ich sie kennenlernte war sie sehr sexuell aktiv und hatte auch schon mit vielen Typen. Ich war auch nicht gerade unerfahren, doch kam es nie zum Sex. Ich traf mich mit ihr und nicht allzu lang dauerte es bis zum ersten mal Sex (zweites Treffen). Wir trafen überstürzt die Entscheidung ein Pärchen zu werden, worauf wir uns mit der Zeit nicht nur körperlich sondern auch geistig sehr Nahe traten. Es entwickelte sich ein echt emotionales Verhältnis zwischen uns, erst aber nachdem ich mich persönlich weiterentwickelt habe und ein echt krasses Social Proof erhielt. Mittlerweile wird sie schnell eifersüchtig und hängt mir teilweise am Bein fest wie ein Klotz (man könnte sagen dass wir uns erst mit der Zeit ineinander verliebt haben). Im Bett habe ich mich stark weiterentwickelt und bereite ihr innerhalb von Minuten einer der köstlichsten Orgasmen den sie je kosten durfte (so behauptet sie es zumindest immer danach mit voller Euphorie in den Augen - da bin ich mir aber auch komplett bewusst). In der Anfangszeit der Beziehung (als ich noch dieses Ultra-Beta Syndrom in mir trug) schrieb sie noch mit anderen Jungs um sich vielleicht auch von denen mal vernaschen zu lassen (es beinhaltete eine offensive Schreibweise in der sie direkt klar machte, dass man sie nageln könnte). ---> Doch Zeit verging und ließ mich zu einem der attraktivsten Jungen in der Mädchenwelt meiner Umgebung erblühen. Im Verlaufe der Beziehung wurde ihr das auch EXTREM klar, sodass sie nach jedem Versuch von mir mich zu entfernen (habe paar mal Schluss gemacht und in der Zeit direkt neue Mädchen getroffen was sie extrem verletzt hat) mit einem tobenden und manchmal auch öffentlichen Drama versuchte sich mir wieder zu nähern. Mittlerweile hat sie immer Angst dass ich ihr Fremd gehe oder mit Mädchen Kontakt aufnehme die mich anschreiben (und da gibt's schon ein paar Granaten dabei). Doch worin besteht jetzt meine Sorge? Ich würde gern wissen ob sie bei mir bleibt, ich sie als wundervolle Frau und emotionale Stütze an meiner Seite behalten kann, oder ob sie direkt einen anderen Typ begleitet der mehr zu bieten hat als ich. Sie meint zwar immer dass ich perfekt und der Beste in allem wäre, sie schwärmt teilweise sogar von mir während ich neben ihr liege, doch ist das nicht ein klarer Versuch mich unter ihre Krallen zu bekommen und mich zum BetaBabyBoy zu machen? Auch viele in der Umgebung kannten sie als "Schlampe", doch diesen Ruf entnahm ich ihr mit der Zeit und machte sie vorläufig zum neugeborenen "Engel". Doch ist sie auch dieser Engel? Was sagt ihr dazu? Würde mich über jede Antwort freuen, falls ihr Fragen habt könnt ihr sie ruhig ohne Scheu stellen! Würde nur um so besser helfen die Situation besser zu deuten! Peace Brüder der Verführung ✌️
  2. Hallo Leute, ich habe bereits einen Thread zum gleichen Thema erstellt nur wollte ich ihn nochmal updaten/verändert hochladen um weitere Meinungen und Tipps zu bekommen. HB ist 17 so wie ich auch. (Erste Frage:Ist dann Pickup überhaupt anwendbar?) Auf Partys sind wir meist "zusammen unterwegs" es ist jedoch noch nicht zum Kuss gekommen, weil ich es einfach verkackt habe ( Im Nachhinein merke ich,dass sie klare Signale gegeben hat und es wollte) Getroffen haben wir uns auch schon einzeln und auch wenn sie mich zu sich nach Hause einlud, verpasste ich wieder die Chance zu eskalieren ( Im Nachhinein gesehen wieder möglich gewesen) Wir beiden waren nun getrennt im Urlaub und tauschten relativ viele Nachrichten aus wobei die Iniative 50/50 verteilt war, wenn sie nicht sogar etwas mehr Iniative gezeigt hat....Gegenseitiges Vermissen und das nächste Treffen waren unter anderem Themen. Für zwei Tage nach dem Urlaub war bereits ein Treffen geplant (Ebenfalls von ihr initiiert), welches am vorherigen Abend von ihr abgesagt wurde (Relativ plausible Ausrede) Ich sagte es sei zwar schade, aber dass ich ja nichts dran ändern könnte, woraufhin sie überrascht fragte ob es mich denn nicht interessieren würde (WTF?) ich erwiderte , es sei nunmal so. Ein paar Tage später fragte ich dann nach einem Treffen, der Ort war noch nicht festgelegt somit schlug sie wieder bei sich zuhause vor...Zufällig seien ihre Eltern auch nicht da. Wieder einen Tag vorher Absage:Die Eltern seien doch da und sie wäre krank. Das doofe ist, dass ich in einigen Tagen wieder im Urlaub bin und bis dahin nun wahrscheinlich kein Date mehr zustande kommen wird......Das heißt wieder 2 Wochen sinnloses rumgetexte....im schlimmsten Fall vermute ich, dass die Atraction durch dieses alltägliche Verhalten und die fehlende Eskalation sinken wird... Ihren Eltern wurde ich auch schon vorgestellt also daran konnte das mit dem letzten Treffen auch nicht liegen... Das ganze kotzt mich an und wie vorher beschrieben sehe ich mich irgendwie aus Zeitdruck zum Handeln gedrängt.... Meint ihr es wäre zu hart bei der dritten Absage sofort zu NEXTEN oder zu Freezouten, gerade weil ihre Ausreden ja recht nachvollziehbar waren? Wäre es möglich,dass ihr auf Fehler meinerseits, sowie ihr Verhalten eingeht und generell begründete Tipps zum weiteren Vorgehen gebt?
  3. Guten Abend zusammen, ich werde euch von meinem Problem berichten in der Hoffnung, einige Tips zu erhalten. Ich arbeite mit meinem Chef seit fast 3 Jahren zusammen. Wir haben uns von Anfang an gut verstanden. Damals war ich noch in einer Beziehung. Vor 2 Jahren haben mein Partner und ich uns getrennt. Dann bei einer Firmenfeier haben mein Chef und ich uns im betrunkenen Zustand geküsst. Wir hatten darüber geredet und waren uns einig, dass alles in Ordnung ist. Wir konnten auch ohne Probleme weiter arbeiten und alles war so locker wie zuvor. Allerdings muss ich seit einiger Zeit immer häufiger an ihn denken. Auch wenn ich weiß, dass wir eigentlich nicht zusammen passen, habe ich das Gefühl, dass da etwas zwischen und ist, z.B. wenn wir uns in die Augen schauen. Wir haben auch privat ein wenig über WhatsApp geschrieben. Irgendwann habe ich gemerkt, dass auch er sich anders verhält. Etwas nervöser und verhaltener. Seit einiger Zeit ist es nicht mehr so locker zwischen uns wenn wir alleine sind. Einerseits lachen wir viel aber manchmal ist es dann sehr unentspannt, besonders ist mir ein unlockeres Verhalten seinerseits aufgefallen, wenn ich hohe Schuhe und einen Rock anhatte. Es fällt mir auch auf, dass er mich beispielsweise bei Telefonaten einfach nur dabei sitzen haben wollte. Ich hatte dann keine Aufgabe sondern saß einfach nur dabei uns wir haben uns manchmal angeschaut bzw. angelächelt. Auch bei anderen Dingen habe ich das Gefühl, dass er mich bei sich haben möchte, auch wenn es grundsätzlich nicht erforderlich ist. Ich weiß, dass ich es mir aus dem Kopf schlagen sollte und kann auch zurzeit den Job nicht wechseln für die nächste Zeit, aber das alles ist leichter gesagt als getan. Wir sind beide Single und er ist nur rund 5-6 Jahre älter. Ich habe da einfach so ein Gefühl. Kann mich aber auch täuschen. Was sagt ihr dazu? Danke schonmal im Voraus, viele Grüße
  4. Hallo zusammen, ich möchte hier einfach mal was los werden und eventuell auch Ratschläge abholen, da ich jetzt schon das dritte mal in Folge verletzt wurde .. 😞 Vor fünf Wochen habe ich in der Disko ein Mädchen angesprochen, weil ich sie einfach total süß fand. Wir tanzten also zsm. und anschließend gab ich ihr meine Nummer. Sie schrieb mich auf dem Heimweg auch sofort an und das gegenseitige Kennenlernen ging somit los.. Ich habe sie schon relativ früh im Chat gefragt, ob wir uns demnächst mal persönlich treffen wollen. Sie hat es in Erwägung gezogen, wollte mich aber erstmal übers Chatten besser kennenlernen. Zu uns selbst: Ich bin 18 und hatte noch keine Beziehung; Sie ist 17 und hatte vor ein paar Monaten eine einjährige Beziehung. Im Chat hat sie richtig Interesse gezeigt, wollte vieles über mein Leben wissen und hat irgendwann auch mit Kussemojis und roten Herzen angefangen. Ich erwiderte dies natürlich und unsere Texte wurden auch immer länger.. 😊 Da wir noch mitten in der Schulzeit waren und sie relativ weit weg wohnt von mir(ÖPNV: ca. 1:45 Std; Auto: 30 Min), konnten wir uns schlecht einfach mal auf die Schnelle treffen. Die nächsten drei Aufeinandertreffen waren dann wieder in der Disko, weil wir uns dann halt zum Feiern verabredet haben. Sie kam mit ihren Freundinnen und ich mit meinen Jungs. Das eine mal haben wir richtig intensiv zsm. getanzt, ich nahm auch immer ihre Hand und sie saß auch mal auf meinem Schoß. Es war einfach schön und so perfekt, unsere Freunde sagten auch, wir wären voll das süße Pärchen 💑 Persönlich war sie immer etwas schüchtern, aber im Chat überhaupt nicht. Sie schrieb mir jeden Morgen "Guten Morgen 😇💕", jeden Abend "Gute Nacht, Schlaf gut & träum was schönes 😇💕" und schrieb mich auch von sich aus an, wenn ich mich nicht als erstes gemeldet habe. Nach dem letzten mal feiern ist mir jedoch aufgefallen, dass sie aufgehört hatte mit Kussemojis und roten Herzen und auch keine von mir erwiderte. Ich hatte das Gefühl, sie hat etwas das Interesse verloren. "Guten Morgen 😇💕" und "Gute Nacht, Schlaf gut & träum was schönes 😇💕" schrieb sie jedoch weiterhin. Vorletzten Sonntag trafen wir uns dann das erste Mal alleine bzw. zu Beginn mit ihrer Cousine, um ein Fußballspiel anzuschauen. Während des Spiels machte die Cousine auch immer Andeutungen im Sinne von "Ja L.., wenn du dann bei uns in der Familie bist etc.". Und dazu sei noch gesagt, die beiden sind wie beste Freundinnen, erzählen sich alles. Nach dem Fußballspiel gingen wir in den Park und unterhielten uns dort auf einer Bank. Ich habe keinen Körperkontakt aufbauen können, weil ich nie so richtig dazu kam und sie, wie gesagt sehr schüchtern ist und man keine Signale erkennen konnte ☹️ Wie auch immer.. nach dem Treffen ging es im Chat natürlich weiter, auch mit den Guten Morgen und Guten Nacht Texten. Trotzdem hatte ich immer die Bedenken, sie hätte bisschen das Interesse verloren. Als ich sie mal darauf angesprochen hatte wegen den in letzter Zeit fehlenden Kussemojis und roten Herzen, sagte sie, ich solle mir darüber keine Gedanken machen, weil wir ja nicht zsm. sind. Das sollte keine Rolle spielen. Letzte Woche haben wir uns dann für gestern verabredet und wollten eventuell letzten Freitag(also vorgestern) auch wieder zsm. feiern gehen. Diesmal wollte ich bei dem Treffen auch richtig eskalieren und sie küssen. Das sagten mir selbst alle meine Freunde, dass ich das tun sollte. Zum feiern am Freitag selbst hat sie gesagt, dass sie nur mitkommt, wenn ich sie mit rein nehme. Ich daraufhin sagte, dass ich sie nur mit rein nehme, wenn wir zsm. tanzen und daraufhin kam erstmal ein langer Text von ihr, indem drin stand, dass sie mir das nicht versprechen könne, weil sie das nicht mag und das wirklich nur an ihr liegt und nicht an mir. Daraufhin war ich erstmal total verwirrt, weil wenn man sich für jmd. interessiert, dann möchte man doch gerne seine Nähe spüren? Danach fing der totale Chaos an, weil sie das nicht verstanden hat, warum ich verwirrt bin. Dann schrieb sie vorgestern plötzlich, dass sie es weiß und schrieb mir ein Text, indem drin stand, dass sie mir nicht allzu viele Hoffnungen machen möchte und sie mich total gerne hat, aber in der ganzen Zeit, in der sie mich kennt keine Gefühle für mich entwickeln konnte. Sie würde mich aber gerne als "Freund" behalten. Und jetzt fühle ich mich total angeschlagen, demotiviert und komme darauf einfach nicht klar 😭 Ich habe sie natürlich gefragt, ob das schon von Anfang an klar war, aber sie sagte sie fand mich total interessant und hat sogar daran gedacht, dass es was werden könnte, aber sie einfach keine Gefühle entwickeln konnte. Ich versteh das einfach nicht, weil sie mir vor drei Tagen noch immer mit diesen Herzchen "💕" schrieb und mich nach meinem Tag etc. fragte. Das Interesse kann doch nicht so schnell einfach verfliegen!? Außerdem hat sie und ihre Freundin mir gesagt, dass sie Zeit braucht für jeden Schritt. Die wollte ich ihr geben und es langsam angehen.. und jetzt kommt sowas??? 😭 Meine ganze Kraft habe ich da rein gesteckt.. wir haben in den letzten fünf Wochen jeden Tag geschrieben.. 😭 Was habe ich falsch gemacht? Wir sind uns noch nicht richtig vertraut, stecke deshalb noch nicht so tief in der Friendzone. Oder denkt ihr, sie hat das nur aus Angst oder was gesagt und ich kann den Spieß noch umdrehen? Das war jetzt alles nur ganz grob erzählt. Bitte fragt, wenn ihr mehr Informationen haben wollt. Ich bedanke mich jetzt schonmal für all eure Antworten!
  5. Hallo, Ich bin 22 Mädchen ist 19 Jahre Dates: 2 (sie wohnt 2 Stunden entfernt & ich habe sie ein Wochenende lang besucht) Etappe der Verführung: Schreiben, Teln, habe noch nichts versucht da ich nicht nur das eine von ihr will. ich brauche eure Hilfe, ich habe ein Mädchen kennengelernt im Internet. Haben uns Täglich geschrieben und fast täglich telefoniert, man muss dazu sagen das sie sich selbst sehr oft am Morgen selbst gemeldet hat und wir uns schnell sehr sympathisch gefunden haben und super unterhalten haben. Dann haben wir uns ein treffen ausgemacht, ich habe sie ein ganzes wochenende besucht. Ich habe ihre beste Freundin kennengelernt und diese fragte mich in einem Moment wo ich alleine mit ihr war ob ich ihre Freundin wieder sehen möchte & ich antwortete mit ja. Da ich wusste das ihre Meinung für ihre Freundin wichtig war habe ich sie gefragt was sie von mir hält und sie meinte: Ich finde dich sehr sympathisch, nett & mein Ok hättest du aber das andere musst du mit ihr selbst ausmachen. Ja und dann waren wir Abend fort auf einem Stadtfest und ich habe sie des öfteren gefragt ob sie mich besuchen möchte. Jedoch sagte sie Imme rnur sie wüsste es noch nicht. Naja ich habe ihr dann am Abend als ich im Hotel war geschrieben ob ich sie genervt habe, Darauf antwortete sie das sie das nicht will, keine Pläne machen will und nicht mehr weis wer sie selbst ist. Sprich sie wollte den Kontakt abbrechen. Ich meinte es wäre schade da wir uns so super verstanden haben und sie meinte darauf nur ja sie überlegt es sich noch und gibt mir am netten tag bescheid. Aber 3 tage lang kam nichts von ihr, gestern am 4 Tag habe ich mich bei ihr gemeldet, sie gefragt wie es ihr geht & ihr gesagt das ich sie vermisse die art wie sie ist & ihre stimme. Ich habe gefragt ob sie telefoniert möchte. Und ich meinte das ich es süß fände was sie macht. Darauf kam die Antwort es gehe ihr gut & wie es mir gehe und das sie heute nicht telefonieren könne da sie bei ihrer besten Freundin schlafe. Mein Problem ist das sie jetzt zwar antwortet aber das sie nicht mehr so ist wie vor der Diskussion als sie meinte sie fühle sich genervt aufgrund meines Fragens nach einem weiteren treffen. Könnt ihr mir vielleicht sagen wie ich es schaffe das sie wieder so wird wie früher und das sie den Kontakt nicht abbricht & eventuelle Missverständnisse aus dem weg räumen kann? wie kann ich wieder Anziehung aufbauen zu ihr? Danke im vorraus Amando95
  6. Update 1 Jahr später: Freundin bekommt den Arsch nicht hoch * 26 * 23 * 16 Monate * LTR * Verhalten der Freundin Hallo zusammen, eins vorweg; nein es geht nicht um doggy oder sonst eine Stellung :D Folgendes Problem: Meine Freundin hat ihre Ausbildung nicht bestanden, da sie die schriftlichen Nachprüfung versemmelt hat. War natürlich für Sie und mich eine kleine Katastrophe, besonders mit dem Blick darauf dass wir anfangen wollten die Welt zu bereisen, Pläne (Familie,...) geschmiedet haben. Ich habe ihr gesagt dass wir es schon hinbekommen und das Leben weiter geht. Wir finden halt einen anderen Weg unsere Träume zu erreichen. Ich muss hier aber sagen dass ich nicht wirklich den Eindruck hatte dass sie hinter her ist mit dem lernen. Wir wohnen zusammen und ich bin berufstätig. Was sie den lieben langen Tag so macht weiß ich natürlich nicht aber sie sagte mir dass sie lernt(neben dem Haushalt). Mein persönliches Empfinden war jedoch anders. Sie erzählte mir dass der Lernstoff erdrückend ist, aber ich sah immer nur ein paar Karteikarten die Sie vorbereitet hat. Für mich damals schon unvorstellbar wie das funktionieren soll. Sie sagte mir dass ich ihr vertrauen soll und somit war das Thema für mich durch. Mittlerweile hat sie für verschieden Ausbildungsplätze eine Bewerbung geschrieben und auch Einladungen zum Vorstellungsgespräch bekommen. Auch hier habe ich sie im Vorfeld tatkräftig unterstützt mit Dokumente kopieren, ausdrucken usw. (Ich arbeite in der Verwaltung und sie ist nicht so pc afffin), habe mit ihr die Bewerbungsmappe erstellt.... Status Quo: morgen hat sie ihr Bewerbungsgespräch und schon wieder habe ich das Gefühl sie tut nicht genug! Sie guckt sich die Internetseite der Firma an schreibt ein paar Sachen auf einen Schmierzettel und thats it. Gestern haben wir darüber geredet dass sie sich fragen aufschreiben soll (Urlaub? Gehalt? Dual oder blockunterricht). Wieso tut sie das jetzt nicht? Mein Eindruck und Wahrnehmung wenn ich mit ihr darüber rede: sie redet sich immer raus sagt ich mache doch was und morgen (12 Uhr ist der Termin) kann sie ja auch noch was machen.... Und fängt dann nach fünf Minuten wieder an sich damit zu beschäftigen was mein Gefühl doch bestätigt oder nicht?! Ich will hier nicht einen auf Kontrollfreak oder Papa machen oder ihr Leben vorschreiben aber wir planen eine gemeinsame Zukunft. Und ich sehe nicht wirklich Einsicht bei ihr. Alles andere in der Beziehung läuft rund. Wir leben auf 33qm sind wirklich 24/7 zusammen. Ich denke das sagt schon was aus.. Ich selbst bin sehr zielstrebig. Ist es zu viel verlangt es auch von ihr zu verlangen? Nicht 100% wie ich aber eine Ausbildung sollte man doch haben. Es geht schliesslich um die gemeinsame Zukunft bzw falls das mit uns nicht klappt dass sie weiterhin ihren Lebensunterhalt bestreiten kann. Sehe ich nur das Geld? Setzte ich sie zu sehr unter Druck? Ich freue mich auf konstruktive Antworten. Euer Freigeist Ps.: vom iPhone geschrieben, daher bitte großzügig über die groß und Kleinschreibung hinwegsehen
  7. 1. 152. 153. 4-64. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - viel Körperkontakt ; aber große Stimmungsschwankungen ihrer seite aus.5. Problem Also ich kenne sie nun seit ca 5 Jahren. Vor ca. 2-3 Jahren waren wir mal in einer "Beziehung" für ca. 6 Monate.. danach nachdem ich sie verlassen hatte ergab sich irgendwie eine Freundschaft die immer und immer besser wurde, bis ich ihr bester Freund wurde. In der Zeit hatte sie immer mal wieder Beziehungen gehabt, wie ich. Ihre letzte Beziehung ist ca. 1 Monat her. Der Schlussgrund war ich da sie bei mir zuhause war und der Freund dachte sie sei untreu... Mich trifft keine Schuld. Jetzt seit ca. 1-2 Monaten fange ich an wieder Interesse an ihr zu zeigen. Da sie aber nichts von all dem deuten konnte habe ich ihr gesagt wie es ist. Sie hat mir gesagt dass sie sich sowas schon gedacht hatte und sie gerade aus einer Beziehung kommt und erstmal Ruhe bräuchte aber ich um sie kämpfen sollte. Ein paar Wochen vergingen wir haben uns oft getroffen ich hab ihr auch mal eine Freude mit einer Rose gemacht die jetzt dauerhaft in ihrem Zimmer hängt. Letztens erst sind wir gemeinsam mit dem Bus nach Hause gefahren (sie zu ihr, ich zu mir). Sie fing an über ihre Zukunft zu sprechen und wie viele sie Kinder später mal haben möchte und hat mich immer wieder als den Vater für ihre Kinder genannt Am ende gab ich ihr einen Halskuss den sie zugelassen hat.. als ich aussteigen wollte hielt sie mich fest und meinte ich sollte bleiben, ich bin aber gegangen. Auch anderen Körperkontakt lässt sie zu. Vorgestern war ich joggen und habe sie spontan gefragt ob ich mal zu ihr kommen sollte. Sie meinte ja kannst du was sie aber nicht ernst gemeint hatte da sie nicht dachte dass ich wirklich kommen wollte. Nunja ich hab sie dann angerufen und ihr gesagt dass ich an der Busshaltest. stehe und jetzt zu ihr kommen würde ,sie meinte nur nein... blablabla. Irgendwann fing sie an zuweinen weil ich ihr leid tat?.. und legte dann auf und rief mich wieder an und sagte dass sie gerade ihre Mutter gefragt hatte ob ich heute bei ihr übernachten könnte (dass kam alles von ihrer seite aus) ihre Mutter meinte dass wäre zu kurzfristig. Mir war es auch zu kurzfristig und verarschen lassen wollte ich mich auch nicht. Ich hab ihr dann den Vorschlag gemacht dass ich nächste Woche Sonntag also am 10. (in diesem Monat) bei ihr übernachten könnte. Sie meinte dass sie das mit ihrer Mutter bespricht. Ich hab ihr gesagt dass sie mir morgen Bescheid sagen sollte.. um 19 Uhr bekam ich dann diese Nachricht: Hei wegen nächster Woche kann ich dir noch nicht sagen aber ich sag dir noch Bescheid HERZ-Emoji. Habe sie darauf hin angerufen und kurz mal mit ihr gesprochen. Nunja gesagt habe ich dann darüber nichtsmehr... Gestern haben wir geskypt knapp eine Stunde aber über das Treffen hat sie immer nur abgeblockt, dabei hat sie es ja vorgeschlagen... Ich liebe sie ein nexten kommt nicht in frage. 6. Meine Frage was soll ich jetzt machen? Soll ich sie nochmal auf das Treffen ansprechen? Soll ich warten?
  8. Servus Jungs, Ich halt mich kurz. Bin seit fast zwei Jahren in einer glücklichen Beziehung, hatten noch nie Streit, haben Zukunftspläne. Ich bin 22 Jahre alt und war mit ihr 3 Jahre in einer Klasse, hab nie mit ihr geredet, fand sie aber schon immer hübsch. Durch Pickup, hab ich angefangen zu trainieren und mich besser anzuziehen. Hab Frauen auf der Straße angesprochen und viel Spaß gehabt. Kurz vor dem Abi, auf einer Party hab ich mir gedacht Fuck it, ich versuch Sie zu verführen und es hat geklappt. Seitdem bin ich mit ihr in einer Beziehung. Doch irgendwie fehlt mir das Player sein, in andere Städte zu reisen um Frauen auf der Straße ansprechen und zu verführen. Den Adrenalinrausch, den man bekommt, wenn man Sie angeschprochen hat. Wir haben immer noch viel Sex und sie bläst immer noch gerne aber das aufregende Gefühl von früher ist weg und das fehlt mir. Ich fange im Oktober meine Ausbildung bei der Polizei an, muss dann 150 Kilometer weg ziehen, vielleicht mach ich dann Schluss. Aber irgendwie will ich mit ihr auch zusammen bleiben. Sie ist so niedlich. Ich weiß wahrscheinlich am besten was zu tun ist, aber musste mal mein "Problem" irgendwo loswerden. Habt ihr auch so eine ähnliche Situation?
  9. Hey, habe mich die letzte Zeit immer mal wieder in verschiedene Theman eingelesen und bin gerade voll dabei, diese an einer Frau anzuwenden. Ich schildere euch als erstes mal meine Situation und werde danach die Fragen stellen. Wir haben uns vor ca. 3 Wochen im Internet kennen gelernet. Haben ungefähr 2 Wochen geschrieben und uns letzte Woche das erste mal getroffen und einfach etwas Zeit zsm. verbracht. Da die Frau direkt an diesem Tag ihre Tasche bei mir gelassen hat, stand sofort fest, dass wir uns natürlich wiedersehen werden. Dies geschah dann auch direkt am nächsten Tag. Ich bin gegen Abend zu ihr heim gefahren. An diesem Abend sind wir uns näher gekommen...haben einfach etwas gekuschelt und ich bin Nachts wieder heim gefahren. Sie fragte mich noch an diesem Abend, ob ich denn morgen wieder kommem wolle. Habe ihr dann gesagt, dass ich, falls ich Zeit habe, wieder kommen werde. Dies habe ich dann auch getan. Den nächsten Tag lief es wieder so ab wie am Vortag...sprich kuscheln...mir war jedoch klar, dass ich irgendwie eskalieren musste um einfach zu gucken, was so geht. Dies habe ich dann auch gemacht und sie während dem Kuscheln geküsst...ab da beginnt mein Unverständnis der Situation... Sie meinte nach dem Kuss, dass wir es bitte langsam angehen sollten, da sie noch nichts für mich fühlt...ich habe dann etwas mit ihr geredet und ihr gesagt, dass es natürlich nichts Ungewöhnliches sei wenn man sich 2 Tage kennt und dann noch nicht wirklich was fühlt...das hat die Situation dann wieder etwas gelockert und sie meinte, dass es sich komisch anfühle, wenn ich jzt etwas weiter von ihr wegliegen würde als vorher...dann kamen wir uns wieder näher, sie hat sich auf mich gelegt und diesmal mich geküsst...also der Kuss ging diesmal von ihr aus... Abends hab ich mir dann nochmal Gedanken über das Ganze gemacht und ihr am nächsten Tag geschrieben, dass sie mir nicht böse sein soll aber wenn es sowieso nichts wird, wir die nächste Zeit nichts mehr zsm machen sollten. Sie antwortete dann direkt darauf, wieso ich denn denken würde, es würde nichts werden...meinte dann, dass diese Worte ja eig. von ihr kamen und nicht von mir...daraufhin meinte sie, dass sie über alles nochmal nachgedacht hätte und die falschen Worte in der Situation gewählt hätte...desweiteren meinte sie, sie würde sich bei mir sehr wohl fühlen und mir irgendwie vertrauen, da sie auch auf mir eingeschlafen sei etc....nun haben wir uns heute wieder getroffen und viel Zeit zsm. verbracht. Wieder zsm. im Bett gelegen und gekuschelt...sie berührt mich von sich aus, spielt mir an den Haaren, nimmt meine Hand, legt ihren Kopf auf meine Brust etc...meinte dann, auch heut noch zu ihr, dass ich mir nachher noch was zu essen holen will...sie meinte dann sofort, da komm ich mit...sie hat mir auch direkt heute wieder angeboten, dass sie sich vlt. morgen wieder treffen will da sie in der Stadt wäre und dann Zeit hätte...sie will also irgendwie Zeit mit mir verbringen... ich verstehe dieses Verhalten nicht so ganz....wie soll ich da weitermachen? Ich wollte jzt. den Kontakt (zumindest den über Whatsapp) verringern...habe ihr nach dem Treffen heute auch noch nichts geschrieben...ich will ihr Zeit lassen mich zu vermissen und will sie dazu bringen, sich Gedanken über mich zu machen... was denkt ihr darüber? Sollte ich diese Taktik spielen oder ganz normal weiter mit ihr schreiben wenn ich Gefühle in ihr erzeugen will?
  10. Hallo, In meinem ersten fred habe ich gefragt wie ich aus der friendzone entkomme.. kurz danach habe ich ein anderes nettes mädchen kennengelernt mit der ich nach 3 tagen zusammengekommen bin und bis heute (knapp 3 wochen) zusammen war. wir hatten unseren ersten kuss gemeinsam und auch viel anderes 'erlebt' allerdings konnten wir uns nur 2x richtig treffen und nur über whatsapp kommunizieren.. nun sagte sie mir heute, dass ihre gefühle nicht mehr so da wären wie am anfang und sie erstmal nur eine freundschaft mit mir haben wolle um zeit zu haben. wie soll ich weiter vorgehen? mein ziel ist es eindeutig sie zurück zu erobern.. greetz
  11. - 25 - 23 - mehr als 3 Monate - Attraction zu niedrig Hallo zusammen, ich kenne PU seit 2009 und wende mich nun das erste Mal an das Forum. Ich habe seit 2009 meine Beziehung zu Frauen wesentlich verbessern können. Insgesamt hatte ich jetzt 10 fc und wesentlich mehr kcs. Ich bin jetzt seit drei Monaten seit langem mal wieder in einer LTR. Mein Problem ist die Attraction: Die große Liebe fehlt uns beiden, wobei ich offensichtlich mehr abhängig bin von ihr als sie von mir. Sie sagte mir dann vor ein paar Wochen, dass ich sie mehr kommen lassen soll. Das habe ich dann auch gemacht. Sprich ich habe nicht mehr so stark die Nähe gesucht, sondern sie. Daraufhin wurde es echt besser. Sie schrieb mir dann irgendwann, dass sie sehr glücklich ist, wie es läuft. Tja und dann ging die Attraction wieder nach unten. Scheinbar wurde ich wieder zu needy. Gestern haben wir telefoniert und sie meinte, dass ihr die große Liebe fehlt und ihre Freundin diese auch nicht sieht. Ich habe das bestätigt, aber gesagt, dass es sich noch entwickeln kann. Das habe ich vor Wochen aber auch schon mal gesagt. Ich weiß einfach nicht, wie man in einer LTR die Attraction hoch hält, wenn man jeden Tag telefoniert bzw. schreibt. Dazu muss man sagen, dass wir in der gleichen Firma arbeiten und es sich langsam rumspricht. Sie meinte, wenn sie 100% hinter unserer Beziehung stehen würde, wäre es für sie auch einfacher gegenüber den Kollegen. Interessanterweise hatte es sie ihrer beste Arbeitskollegin erzählt, an dem Tag, als sie mir auch die SMS geschrieben hat. Ich dachte dann, der Knoten wäre geplatzt. Tja Verführung hört nie auf. Vielleicht noch ein Beispiel. Ich hatte am Montagabend bei ihr geschlafen (wie die anderen Tage davor auch) und es war wie eine Wand zwischen uns. Sie fängt dann auch an zickig zu werden. Sex hatten wir immer regelmäßig, aber klar, wird der gerade auch weniger. Also Jungs, rüttelt mich mal wieder wach und schlagt mal vor, wie ich mich verhalten soll. Ich hasse Oneitis! Bei Fragen gerne an mich. Danke im Voraus für eure Antworten!
  12. Mein Alter: 31 Alter der Frau: 23 Status der Verfühurng: Sex Anzahl der Dates: viele Status der Bez: Freundschaft + Liebes Forum, ich versuche es kurz zu machen. Seit 6 Jahren kenne ich nun eine sehr liebenswürdige Frau. Der Kontankt zwischen uns war von anfang immer etwas 'flirty', aber wir waren beide in unterschiedlichen Beziehungen. Und an der Freundschaft haben wir auch nie wirklich gezweifelt, bis auf eine Phase, in der ich mal interesse an ihr hatte..Ich war dann aber regndwann auch wieder in einer relativ verrückten Beziehung, die immerhin 2Jahre gehalten hat.Die beiden kannten sich auch, durch mich. Meine Ex Fruendin, hat sie ziemlich gestresst, weil sie recht eifersüchtig war, obwohl ich bis heute denke, dass es da eigentlich keinen Grund zu gab. Sie hat zum Beispiel ihren Kontakt aus meinem Handy genommen und ihr geschrieben...was letzlich auch nicht wirklich lustig ist. Dennoch haben wir den Kontakt nie eingestellt, bzw einstellen können. Vielleicht sehen Frauen mehr...wer weiss. Seit Januar sind wir beide nun Single und haben angefangen sehr sehr viele Dinge privat zusammen zu unternehmen, die anfangs nur "Date" Charakter hatten. Seit 4 wochen übernachetet sie regelmäßig hier und es kommt auch zu tollem, sehr intensivem Sex. Sie sagt mir regelmäßig, wie glücklich sie ist, wie wohl sie sich bei mir fühlt, und wie sehr sie es geniesst in meinen Armen einzuschlafen und wieder aufzuwachen....was auch wunderbar funktioniert :). Manchmal fängt sie dann an mir von ihrem Ex zu erzählen. Das ignoriere ich dann meistens und dann bleibt es lediglich bei einem Kommentar ihrerseits..sie ist erst 3 monate single, nach 4 jahren beziehung. Manchmal sagt sie mir, dass sie Angst hat intensiver darübernachzudenken, was zwischen uns ist und es deshalb nicht tut und es irgendwie 'verdrängt'. Sie sagt mir, dass Sie glaubt mich nicht zu lieben, und das dies die wichtigste Hürde auf dem Weg zu einer LTR ist. Paradoxerwesie möchte sie aber, dass ich ihre Freunde kennenlerne und bringt mich auch mit ihrer Familie zusammen. Obgleich ihre Freunde von der ganzen Sachen nichts wissen, da wir offiziell nur Freunde sind (bis auf ihre beste Freundin und ihre Schwester). Sie sagt mir, dass Sie denkt, dass unsere Lebensplanungen nicht miteinander harmonieren könnten, da ich acht Jahre älter bin als Sie, und mir andere Dinge wichtig wären, als ihr. Sie liegt in meinem Arm und erzählt mir, dass sie auf einer Party mit jemand anderem geknutscht hätte und sagt mir, dass Sie mir das erzählt um meine Reaktion zu sehen.... Dadurch, dass wir fünf Jahre befreundet waren, ist die ganze Situation auch nicht so neutral, wie wenn wir uns zum Beispiel im Club kennengelernt hätten. Ich weiss auch gerade gar nicht so genau in welchem Status der Beziehung wir uns derzeit befinden....Freundschaft Plus beschriebt es glaube ich schon ganz passabel....und ich sehe wie glücklich mich dieser Kontankt gerade macht. Sie ist auch erst seit kurzem solo...Sie wurde anscheinend zweimal ziemlich mies verarscht und enttäuscht, sodass sie generell eher schwierigkeiten hat Männern zu vertrauen...Sie schiebt das was zwsichen uns gerade ist, gerne auf eine sehr körperliche Schiene, wenn wir darüber reden. Aber wir machen eben auch sonst ziemlich viel, was für eine enge Freundschaft spricht... Wie würdet ihr die Situation denn einschätzen? Ich würde einfach mal eure Meinungen hören wollen. Liebe Grüße Stefan
  13. Hey Männer, ich will in diesem Fall noch weitere Meinungen einholen und poste hier den Fall eines Freundes, der nicht im Forum ist (sitzt gerade hier neben mir). Danke im Voraus. 1. Sein Alter 55 2. Alter der Frau 35 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 3 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") Bei zwei Dates Sex gehabt (sehr gut, intensiv und lang). Sie fuhr dafür extra 80 Km zu ihm (hat also viel Zeit und Mühe investiert). 5. Beschreibung des Problems Sie mailt jetzt, dass sie unsere Treffen sehr schön fand. Nun aber habe sie Angst, sich zu verlieben. Sie schreibt, sie habe Angst "wirklich ins Spüren zu gehen. Ich habe den Impuls, mich zurück zu ziehen." 6. Frage/n Was soll der Freund antworten? Sein Ziel: er möchte sie als FB behalten.
  14. Liebes Forum, Mein Alter 22 Ihr Alter 21 LTR seit 3,5 Jahren selten brauche ich eure Hilfe, auch wenn ich seit Jahren (seit ich 17 bin) hier mitlese! Mit 18, also vor cirka 4 Jahren hat meine EX-Freundin mit mir schlussgemacht, aus vielen vielen Gründen.. einige davon hab ich erkannt und mich verbessert. Die Zeit war extrem hart und schmerzhaft, aber kurze Zeit später lernte ich meine letzte Freundin kennen, mit der ich nun 3,5 Jahre zusammen war und vor 3 Tagen schluss machte. Von Anfang an dachte ich mir, dass ich sowieso noch sehr jung bin und diese Beziehung eh nicht lange halten wird.. und so sind die Jahre vergangen und ich war immer noch mit ihr zusammen und war schwer verliebt. In dieser Zeit jedoch beschäftigte ich mich immer wieder mit PU und ging teilweise auch Daygamen und Nightgamen mit der echten Intuition, Mädels kennenzulernen! Ich hatte kaum ein schlechtes Gewissen aber irgendwann bemerkte ich, dass das einfach nicht richtig war und sie tat mir leid. Trotzdem führte ich das alles weiter mit dem Gedanken "sie wird schon nicht draufkommen, und wenn doch dann macht sie halt schluss". In letzter Zeit sah ich dann wie in meiner Umgebung immer wieder Beziehungen fehlschlugen, weil die beteiligten alle viel zu früh mit der Partnerin zusammengekommen waren und sich noch ausleben wollten.. also genau das, was ich immer heimlich tuen wollte. Ich bemerkte dann, dass ich echt nicht so weitermachen konnte, obwohl ich sie so liebe und die Zeit mir Ihr echt genossen habe (wir sahen uns immernur so 2-3x in der Woche) und manchmal ertappte ich mich sogar dabei, mir eine gemeinsame Zukunft mit ihr vorzustellen, jedoch immer mit dem Hintergedanken, weiterzugamen. Ich habe mit mir gerungen, und mich vor ein paar Tagen dann doch schlusszumachen, was ihr sicherlich ihr Herz zerbrochen hat, jedoch sicherlich nicht so sehr wie von mir in 5 oder 15 Jahren verlassen zu werden oder irgendwann von mir betrogen zu werden und draufzukommen. Auch ich selbst dachte mir, nach 3,5Jahren ist es sicher einfach, die Beziehung zu beenden als nach 8 Jahren! Nun ist aber mein Problem, dass mich seit 3 Tagen, also dem Tag des Schlussmachens, gar keine Anderen mehr interessieren und ich, so rational ich auch zu denken versuche, sie einfach nur "wiederhaben will". Ich finde es einfach so seltsam dass ich sie stark liebe und mich an die wunderschönen Zeiten (die teilweise nur ein paar Wochen zurückliegen) zurücksehne! Habt ihr Erfahrungen damit, mit jemanden Schluss zu machen, den ihr einfach liebt oder lange zusammen ward, einfach weil ich euch noch ausleben wollt und es nicht auf die Art des Betruges machen wollt?.. Dass ihr einfach Angst hattet mit 30 oder 40 Jahren draufzukommen dass ihr rechtzeitig hättet schlussmachen sollen und es nun bereut (vielleicht auch wegen Kindern,Ehe,gemeinsamen Haus usw)??? Vielen Dank für Eure Antworten! Momentan bin ich einfach nur verzweifelt weil ich nicht weiß was ich tuen soll..
  15. Hallo Leute, ich bin eigentlich nicht so der große Thread-ersteller aber ich habe doch einige Punkte die wahrscheinlich hier im Forum besser aufgehoben sind als woanders. Kennt ihr oder jemand dieses Problem auch? Ihr trifft euch mit Mädels und wollt mit Ihnen eine Beziehung führen. Ihr habt nichts zu bemängeln, sie ist hübsch, attraktiv, bodenständig bzw. weiss was sie will und zudem auch sympatisch aber bei euch funkt es einfach nicht? Ich habe mich bisher mit einigen Mädels getroffen von denen ich mir erhofft habe mich in sie zu verlieben, doch es will einfach nicht funken. Früher was das anders, damals war man noch aufgeregt, hatte dieses kribbeln verspürt und das Herzschlagen. Ich kann von mir aus sagen das ich ein Mensch bin der sich schnell verlieben kann aber...Mittlerweile ist es egal wen ich treffe, innerlich fühlt es sich an wie eine Kühltruhe :D. Es frustriert einen schon da man auf der Suche ist und es nicht richtig klappt. Was kann man dagegen tun? Ist es vielleicht so weil man je älter man wird desto mehr solcher Gefühle eher zweitranging werden oder ist es so das man sich dazu zwingt und deshalb nicht klappt? Kann man mit reiner Willenskraft lieben und glücklich werden oder sollte es echt schon funken? Ich kann mir ohne dieses kribbeln keine echte Beziehung mehr vorstellen. Wie sehr ihr das ?
  16. Hallo, erstmal. Mir wurde das Forum von einer Freundin empfohlen. Ich befinde mich in zwei Beziehungen, muss mich jedoch endlich entscheiden. Dein Alter: 28 Sein Alter: 30 (seit 8 Jahren zusammen) werde ihn im Text A nennen Sein Alter: 27 (seit 7 Monaten zusammen) werde ihn im Text T nennen Art der Beziehung: Aus Sicht der Männer Monogam/keiner weiß vom Anderen Situation: Ich bin seit 8 Jahren mit A zusammen. Wir verstehen uns sehr gut. Ich kann mit ihm über alles reden und wir sind wie beste Freunde. Wir reisen und unternehme viel zusammen, haben die gleichen Interessen und es bringt einfach sehr viel Spaß mit ihm. Er ist sehr humorvoll und bringt mich immer zum lachen. Ich fühle mich sicher und geborgen bei ihm. Charakterlich passen wir sehr gut zusammen. Wir streiten so gut wie nie, es ist sehr harmonisch. Vor zwei Jahren haben wir uns ein Haus gekauft und es schien alles perfekt. Der nächste Schritt wäre in meinen Augen Heirat und Kinder, was ich mir auch seinerzeit immer mit ihm gewünscht habe. Bloß stand Heirat für ihn und die darauffolgenden Kinder nie wirklich im Fokus. Wobei ich mir das sehr für meine Zukunft wünsche. Zum Thema Sex muss ich sagen, funktioniert es nicht wirklich. Ich habe nicht das Bedürfnis mit ihm zu schlafen und mache es eher ihm zu Liebe. Es ist selten, dass ich mal von alleine Lust auf ihn bekomme. Zum Orgasmus komme ich nur, wenn er mich oral befriedigt - beim eigentlichen Akt so gut wie nie. Dann habe ich T kennengelernt und es hat mich gefühlsmäßig komplett erschlagen. Mit T bin ich seit 7 Monaten zusammen und wir führen eine Fernbeziehung, da er weit weg in einer anderen Stadt lebt. Ich weiß, es ist nicht richtig was ich tue, bitte euch aber mir keine Vorwürfe zu machen. Mit T ist alles anders. Es fühlt sich an, als würden wir uns ewig kennen. Die Blicke und Berührungen sind unglaublich intensiv. Wir haben die gleiche Vorstellung vom Leben und sprechen jetzt schon von der Zukunft, von Heirat und Kindern. Seine Ansichten gefallen mir sehr. Er ist sehr einfühlsam und gleicht mich total aus. Wenn er mit mir redet, denke ich immer postiv. Er gibt mir ein sehr gutes Gefühl und lässt mich merken, dass ich die Einzige für ihn bin. Auch seine Freunde und Familie haben mir bestätigt, dass sie ihn noch nie so mit einer Frau umgehen haben sehen. Er und die Bestätigung geben mir ein ungemein sicheres Gefühl. Nun zum Sex: Es ist das komplette Gegenteil. Er erregt mich so extrem und der Sex ist perfekt. Ich komme jedes Mal vaginal ohne Zutun. Wir kommen gemeinsam und wollen beide das Gleiche. Ich finde ihn sexuell so anziehend, wie noch keinen Mann in meinem Leben zuvor. Aber es geht mir nicht nur um den Sex. Es ist einfach nur neu für mich, dass ich solch eine Lust dabei empfinden kann. Probleme, um die es sich handelt: Das Problem ist, dass ich mich endlich entscheiden muss, weil ich daran kaputt gehen und diese beiden Männer nicht länger betrügen will. Bei A habe ich die komplette Sicherheit und ich weiß genau was ich an ihm habe. Ich kenne jede Facette von ihm und das Leben, das er mir bisher geboten hat war sehr schön - bis auf den Sex. Bei T ist es so, dass ich denke er könnte genau das sein was ich will, bloß kennen wir uns erst seit 7 Monaten und somit kenne ich ihn in keinster Weise wie ich A kenne. Seit ich die Beziehung mit T habe, kann ich Sex endlich genießen und dieser ist mir dadurch auch wichtig geworden. Ich bin hin und hergerissen und kann sagen, dass ich beide liebe, jedoch auf eine andere Art und Weise. Fragen an die Community: Ich frage euch nicht wie ich mich entscheiden soll, sondern bitte euch um Ratschläge, wie ich es herausfinden kann. Vielen Dank!
  17. Hey Leute, Ich: 31 Sie: 25 Ltr ca. 1,5 Monate Meine Frage: Wie viel sollte man in der frisch Verliebtheitsphase investieren? (für sie kochen, Komplimente machen, ...) Sollte man zurückhalten oder den Gefühlen freien Lauf lassen, wenn die Dame auch voll investiert. Sollte man in dieser Phase auch zeigen, dass man andere haben kann? Oder kann man sich voll auf die Eine einlassen. Würde gerne eure Meinung dazu hören ... Danke!
  18. Tacho, ich bin beim Stöbern im Netz auf folgenden interessanten Artikel gestoßen denn ich euch nicht vorenthalten möchte. Vorallem mit blick auf Oneitis interessant zu lesen. Finde ich jedenfalls. Viel Spass. Der große Liebesirrtum Zahllose Dramen, Zerwürfnisse und falsche Entscheidungen beruhen auf einer fatalen Verwechslung zwischen Verliebtheit und Liebe. Beide Gefühle sind schön. Und beide sind wichtig für das Zusammenleben. Aber sie haben wenig miteinander zu tun. Das beweisen jetzt ganz neue Ergebnisse aus der Hirnforschung. Der Mann klagt über Appetitlosigkeit, nachts findet er kaum Schlaf. Neben Herzrasen machen ihm Schwindelanfälle zu schaffen. Er hat Probleme, sich zu konzentrieren, gerät gelegentlich ins Stottern und zeigt erste Symptome einer Zwangsneurose. Bei alldem fühlt er sich so euphorisch wie nie. Das tückische Virus, das ihn befallen hat, heißt Charlotte. Die Diagnose: Der Mann ist verliebt. Ein Phänomen, so alt wie die menschliche Spezies! Schon immer Anlass für lyrische Ergüsse ebenso wie für Spott und bis heute der Stoff zahlloser Liebesromane, Filmschnulzen und Popsongs. Vor allem aber ist der erstaunliche Zustand von Verliebtheit auch Ursprung eines großen Irrtums: Er wird immer wieder mit Liebe verwechselt. Gilt sogar als deren eigentliche und leidenschaftliche Form und als die Essenz, aus der (Ehe-)Glück destilliert wird. In Wirklichkeit sind Liebe und Verliebtheit in der großen Familie der Gefühle nur weitläufig miteinander verwandt. Sie beruhen auf jeweils anderen biologischen Vorgängen und erfüllen unterschiedliche Funktionen im Zusammenleben. Beide »Programme« haben sich als sehr nützlich fürs Überleben der menschliche Spezies gezeigt – doch sie zu verwechseln war und ist die Ursache zahlloser Herzensdramen und falscher Entscheidungen. Der neueste wissenschaftliche Beweis für den Unterschied zwischen dem Verliebtheits-Rausch und dem ergreifenden Gefühl, genannt Liebe, kommt aus der Gehirn- und Hormonforschung. Bahnbrechend sind die Ergebnisse der New Yorker Anthropologin Helen Fisher, die das Gehirn von 40 (glücklich oder unglücklich) verliebten Studenten und Studentinnen erforscht hat. Veröffentlicht hat die renommierte Wissenschaftlerin sie jetzt in ihrem neuen Buch »Why we love: The Nature and Chemistry of Romantic Love«. Ziel der Forscherin war vor allem, herauszufinden, was sich bei Verliebtheit im Gehirn abspielt. Genauer gesagt, welche Areale in diesem gerade mal grapefruitgroßen Organ beteiligt sind, wenn der eingangs erwähnte Henry nach Charlotte schmachtet – und umgekehrt. Und welche Neurochemikalien diesen sonderbaren Zustand nähren und in Gang halten. Für das Experiment brachte Forscherin Fisher die Studenten an einen recht unromantischen Ort: Ihre Köpfe wurden für jeweils zwölf Minuten in die Röhre eines Computertomografen geschoben. Ein über den Augen angebrachter Spiegel ermöglichte es ihnen, auf einen Bildschirm mit Fotos außerhalb der Röhre zu blicken. Jeder Proband schaute sich für 30 Sekunden das Bild der oder des Angebeteten an. Dabei hatte man ausschließlich junge Männer und Frauen ausgesucht, die frisch – im Höchstfall gerade mal sieben Monate – verliebt waren. Damit sich das Gehirn im Anschluss wieder auf neutral umschalten konnte, mussten die Testpersonen eine Zahl betrachten und im Geiste in Siebenerschritten rückwärts zählen. Anschließend präsentierte Helen Fisher ihnen ein emotional nichts sagendes Bild. Die Versuchsreihe wurde mit jedem Probanden sechsmal durchgeführt. Insgesamt nahmen die Wissenschaftler pro Gehirn 144 Bilder auf, die später in jahrelanger Arbeit analysiert wurden. Helen Fishers Versuche [...] basieren auf einer zentralen Erkenntnis, die es Wissenschaftlern heute ermöglicht, direkt in die Schaltpläne des Gehirns hineinzuschauen. Sobald Hirnzellen aktiv sind, nehmen sie verstärkt Blut auf. Denn im Gegensatz zu ruhenden Zellen benötigen sie Sauerstoff, damit sie ihren Job erledigen können. Die stärkere Durchblutung lässt sich auf den Aufnahmen erkennen: Aktive Bereiche leuchten auf, während die anderen dunkler bleiben. Übertragen auf Helen Fishers Experiment: In der Röhre konnte sichtbar gemacht werden, welche Regionen erstrahlen, wenn Verliebte das Objekt ihrer Sehnsucht anschauen, und wo das Gehirn aufleuchtet, wenn sie ein emotional neutrales Bild betrachten. Weil inzwischen bekannt ist, welche Arten von Nerven mit welchen Hirnregionen verbunden sind, konnten Helen Fisher und ihr Team an den Bildern auch ablesen, welche Neurochemikalien am Gefühl der Verliebtheit beteiligt sind. Schon die ersten Ergebnisse zeigten, wo im Gehirn der Zustand der Verliebtheit »zu Hause« ist. Besonders aktiv werden bei Männern ebenso wie Frauen zwei bestimmte Hirnareale: der so genannte Caudate Nucleus, ein C-förmiger und reich mit Rezeptoren für das Hormon Dopamin ausgestatteter Teil in der Mitte des Gehirns. Und die VTA-Region, ein Sektor im Hirnstamm, dem ältesten Teil des Gehirns. Er gilt Forschern als »Dopamin-Fabrik« - als Produzent jenes Botenstoffs also, der als Verliebtheits-Droge bezeichnet wird. Von diesem körpereigenen Aufputschmittel wird gleich genauer die Rede sein. Zuerst noch wichtige Erkenntnisse über die »Geografie« verliebter und liebender Gehirne. Bei der genauen Analyse der Gehirn-Aufnahmen von zehn Frauen und sieben Männern stellte Helen Fisher nicht nur die bereits erwähnte Gemeinsamkeit, sondern auch einen Geschlechts-Unterschied fest. Im Gehirn der verliebten Frauen waren Areale aktiv, die zuständig sind für Aufmerksamkeit und die Verarbeitung von Gefühlen und Erinnerungen. Bei den Männern dagegen leuchteten Areale im oberen Schläfenlappen auf, die für sexuelle Erregung (inklusive Erektion) und visuelle Stimulation stehen. So zeigt sich sogar im Gehirn, dass Männer beim Sex mehr »Augenmenschen« sind als Frauen. »Kein Wunder«, meint Helen Fisher, »schließlich checken sie die Frauen seit Millionen von Jahren äußerlich auf Gebärfreudigkeit und gesundes Aussehen ab.« Wie und wo aber leuchtet das Gehirn, wenn der Rausch der Verliebtheit abgeklungen ist – und sich vertraute Liebe entwickelt? Dieser Frage gingen der deutsche Wissenschaftler Andreas Bartels vom Tübinger Max-Planck-Institut für Biologische Kybernetik und sein Kollege Semir Zeki vom University College in London nach. Sie arbeiteten mit einer ähnlichen Versuchsanordnung wie die Anthropologin Helen Fisher. Mit dem Unterschied, dass die Teilnehmer ihres Versuchs im Durchschnitt bereits 2,3 Jahre mit dem Partner zusammen waren. Das verblüffende Ergebnis: Bei ihnen zeigte die Computertomografie ein verändertes Bild. Jetzt waren auch Bereiche im Gehirn aktiv, die bei frisch verliebten brachliegen – der Anteriore Cinguläre Cortex. Beides sind noch relativ unerforschte Regionen auf der Landkarte des Gehirns. Wissenschaftler vermuten jedoch, dass sie dafür zuständig sind, das Chaos der Emotionen zu verarbeiten. Zum Beispiel Gefühle mit Erinnerungen in Einklang zu bringen, die eigenen Emotionen bewusst zu machen und die Gefühle anderer Menschen einzuschätzen. Liebe und Verliebtheit haben also nicht dieselbe Heimat im Gehirn. Aber nicht nur diese »regionalen«, sondern auch die damit verbundenen neurochemischen Unterschiede machen deutlich, dass die Gefühlszustände nicht identisch sind. Ihre jeweilige Chemie unterscheidet sich wie ein Aufputschmittel von einem Entspannungsdrink. Kehren wir noch einmal zum verliebten Henry zurück. Mit dem Moment, in dem Charlotte in sein Leben tritt, übernimmt ein Cocktail die Regie in seinem Leben, den die Natur gemixt hat, um uns in Liebesbrunst zu versetzen. Allen voran das bereits erwähnte Dopamin, aber auch andere Neurotransmitter wie Norepinephrin. Norepinephrin verleiht dem Verliebten Flügel; Henry verspürt ungeahnte Energie, obwohl er nachts vor lauter Gedanken an die Liebe kaum ein Auge zudrückt. Die Liebesdroge Dopamin lässt seinen Puls schneller gehen und erzeugt euphorische Glücksgefühle. Die Blutgefäße verengen sich, der Blutdruck steigt, das Herz klopft. Vor Aufregung bekommt Henry schwitzige Hände. Er atmet schneller. Er hat das Gefühl, den Boden unter den Füßen zu verlieren. Ihm wird schwindelig. Er verspürt kaum noch Hunger, dafür aber die berühmten Schmetterlinge im Bauch. Während Dopamin ihn dazu bringt, seine Aufmerksamkeit auf ein einziges Objekt, nämlich Charlotte, zu richten, scheitert er an einigen Tagen sogar an der simplen Aufgabe, sich eine Tasse Kaffee zu kochen. Geschweige denn seinen Job vernünftig zu erledigen. Er tappt in einer Art Liebesnebel durch die Welt. Sobald es sich jedoch um Charlotte dreht, sind seine Sinne geschärft. Und seine Lust kommt auf Hochtouren – denn Dopamin regt die Testosteron-Produktion an. »Der Botenstoff mag sogar die Erklärung dafür liefern, dass verliebte Männer und Frauen abhängig von ihrer romantischen Beziehung sind, sich begierig danach sehnen, mit ihrem Liebhaber vereint zu sein«, meint Forscherin Helen Fisher. »Die Symptome der Verliebtheit lassen sich mit der Abhängigkeit von Drogen vergleichen, die ebenfalls in Verbindung mit erhöhten Dopamin-Werten steht.« Doch in dem Cocktail steckt auch ein bitterer Tropfen: Die Serotonin-Werte pendeln sich bei Verliebten nachweislich auf niedrigem Level ein. Normalerweise ist ein niedriger Serotonin-Wert im Blut ein Anzeichen für Angstzustände. Und – wie italienische Wissenschaftler von der Universität Pisa feststellten – auch ein Hinweis auf eine beginnende Zwangsneurose. Kein Wunder also, dass Verliebte wie Henry bei allem Liebesglück auch gleichzeitig unter enormen Verlustängsten leiden und gefühlsmäßig schon abstürzen, bloß weil Charlottes Anruf auf sich warten lässt. Der absinkende Serotonin-Spiegel könnte auch der Grund sein, warum verliebte unaufhörlich, fast zwanghaft, an den Partner denken, sich das Zusammensein mit ihm oder ihr ausmalen, immer und immer wieder. Als einen kurzfristigen »Hirnschaden« hat der Neurologe Antonio Damasio von der Universität Iowa Verliebtheit bezeichnet. Weniger bissig ausgedrückt: Es ist ein Ausnahmezustand, der gleichzeitig glücklich und unglücklich macht. Energie schafft und auf der anderen Seite raubt. Doch er erfüllt eine wichtige Aufgabe: Er ist die von der Natur eingerichtete Initialzündung, die unsere Fortpflanzung garantieren soll. Ohne ihn würden Mann und Frau viel schwerer zueinander finden und die uns ebenfalls eingepflanzte Scheu vor Nähe mit fremden Individuen überwinden können. Statt der schönen blauen Augen von Charlotte würde Henry vielleicht nur ihre Ähnlichkeit mit seiner (ungeliebten) Kusine bemerken und sich wieder seiner Arbeit zuwenden. Oder so viel über das Pro und Contra der Verbindung mit ihr nachdenken, dass die Sache schon im Vorfeld scheitert. Sind die Weichen erst einmal gestellt, hat der Zustand der Verliebtheit aber seine Schuldigkeit getan. Und dann geht er unweigerlich vorbei. Manchmal nur wenige Wochen, im Höchstfall 30 Monate dauert er an. Und dann? Dann findet eine Ernüchterung statt, die flüchtig eingegangene Liebeleien auseinander bringt. Aber auch Paare, die sich eigentlich füreinander entschieden haben, schwer ins Schleudern bringen. Sie glauben, dass ihre »Liebe« vorbei und die Luft raus ist. Der Sex ist nicht mehr so aufregend. Der Nebel lichtet sich, und mit ihm werden die »Fehler« des Partners sichtbar. Dieses schleichende Erwachen kennt jeder, der schon verliebt war. Und auch den damit verbundenen Impuls, von vorn zu beginnen. Mit einer neuen Charlotte, einem neuen Henry. Doch was wie das Ende der Liebe aussieht, ist nur das Ende des Dopamin-Rauschs und kann in Wirklichkeit der Anfang von Zuneigung und Verbundenheit sein. Sind die Partner bereit, mit Geduld und auch Neugierde »weiterzumachen«, wird chemisch gesehen ein neues hormonelles Programm aktiv. Neben dem Lustmacher Testosteron jetzt die so genannten Kuschel-Hormone Oxytocin und Vasopressin ihre Wirkung. Oxytocin, manchmal auch Glückshormon genannt, ist immer im Spiel, wo Gefühle von Bindung und Liebe auftauchen. Zum Beispiel unmittelbar nach der Geburt eines Babys, wenn die Mutter ihr Neugeborenes zum erstem Mal in die Arme nimmt. Oder wenn sie es stillt. Aber auch wenn Mann und Frau nach dem Orgasmus erfüllt nebeneinander liegen. Auch das Neuro-Hormon Vasopressin ist am Entstehen von Bindung beteiligt. Das wurde kürzlich sogar im Tierversuch nachgewiesen. »Versuchskaninchen« waren männliche Präriewölfe. Wölfe sind von Natur aus monogam. Hat sich ein Paar gefunden, bleibt es in der Regel ein Leben lang zusammen. In dem Versuch wurde Single-Wölfen das Hormon Vasopressin gespritzt. Sofort fingen sie an, ihr Revier zu verteidigen, und nahmen sich der erstbesten Wölfin als treuer und Besitz ergreifender Partner an. In einer zweiten Testreihe wurde bei ihnen aber die körpereigene Vasopressin-Produktion im Gehirn unterbunden. Jetzt hatten die Wölfe nichts Besseres zu tun, als bei der nächsten Gelegenheit fremdzugehen. Zum Hormoncocktail der Liebe gehören neben Oxytocin und Vasopressin auch Endorphine: Diese vom Körper produzierten opiumähnlichen Substanzen verschaffen Wohlbefinden, dämpfen Ängste und erzeugen eine leichte Euphorie. Die Liebenden werden nach ihren täglichen Endorphin-Schüben fast süchtig, vermissen sich schmerzlich, sobald sie voneinander getrennt werden. Zurück zu Henry und Charlotte: Wenn sie eine Familie gegründet haben, die Verliebtheits-Aufregung geschwunden ist und die Champagnerkorken seltener knallen, kann stattdessen also ein neuer Hormoncocktail für (sexuelle) Zufriedenheit sorgen und den Wunsch nach Nähe wach halten. Bleiben sie trotz kleiner und größerer Krisen zusammen, wächst das Gefühl von Zusammengehörigkeit und Solidarität. Ein Zustand, in dem im Gegensatz zur Verliebtheit kein Verfallsdatum einprogrammiert ist. Doch eine Haltbarkeitsgarantie besteht auch hier nicht. Wir Menschen stecken in einem Dilemma, erklärt Helen Fisher. »Wir sind für zwei widerstrebende Dinge geschaffen: uns zu binden – und uns immer wieder neu zu verlieben.« Bindung dient der gemeinsamen Aufzucht der Nachkommen und damit der Fortpflanzung. Aber auch Partnerwechsel ist evolutionstechnisch gesehen günstig: Er unterstützt die Erzeugung von Kindern mit unterschiedlichen Partnern – und damit genetische Vielfalt. Schon vor einigen Jahren sorgte Helen Fisher für helle Aufregung mit ihrer These, Menschen seien – ähnlich wie Rotkehlchen, Füchse und viele andere Lebewesen – für »serielle Monogamie« geschaffen. Die natürliche Dauer der Mann-Frau-Verbindung liege bei ca. vier Jahren. Ziemlich exakt die Frist, in der das gemeinsame Kind nicht nur abgestillt, sondern auch aus »dem Gröbsten heraus« ist. Als Professor Fisher jetzt die aktuellen Scheidungsdaten von 58 Nationen untersuchte, stellte sie fest, dass der Scheidungsgipfel weltweit tatsächlich bei vier Jahren liegt. Doch ein Zwang zur Trennung ergibt sich daraus für niemanden. Mit zunehmender Reife sind wir immer weniger Sklave unserer Biochemie. Und lernen aus unseren Erfahrungen, den guten ebenso wie den schlechten. Die Einsicht, dass Liebe etwas anderes ist als Verliebtheit, kann vor falschen Entscheidungen bewahren und helfen, Toleranz zu entwickeln – für den Partner und für sich selbst. Außerdem sorgt die Liebe sowieso immer wieder für Überraschungen, die auch Wissenschaftler in Erstaunen versetzten. So zitiert Helen Fisher eine Umfrage, in der Frauen und Männer, die bereits 20 Jahre zusammen waren, sehr viel häufiger angaben, romantische Leidenschaft füreinander zu empfinden, als die Kontrollgruppe von seit fünf Jahren verheirateten Paaren. Vielleicht nur ein Einzelergebnis. Vielleicht aber auch ein Hinweis, dass die Liebe noch viel mehr Geheimnisse birgt, als der Blick in die Schaltpläne des Gehirns vermuten lässt. Quelle: http://people.physik.hu-berlin.de/~bastis/ignobilis/hirnforschung.htm
  19. 1. Mein Alter: 18 2. Alter der Frau: 17 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 1/2 Jahre LTR 4. Etappe der Verführung: LTR/FC 5. Beschreibung des Problems: Ich hatte mit ihr eine 2 1/2 Jahre glückliche LTR bis Juli letzten Jahres. Wir trennten uns obwohl wir uns noch sehr liebten aber hatten teils sehr viel Streit und Stress im Alltag. Hatten dann von September bis Dezember 2016 eine offene Beziehung, konnten halt doch nicht ohne einander. Ich beendete das dann im Dezember da sich bei ihr eine LTR mit wem anders anbahnte und mich um mich selber kümmern wollte, auch was andere Frauen angeht. Hatten dann wirklich 0 Kontakt bis Anfang Februar diesen Jahres wegen einem Familiären zwischenfall. Haben deshalb ne Stunde telefoniert und seit dem auch wieder Kontakt. Der Kontakt kam von Ihrer Seite, sagt sie vermisst mich und würde mich gerne treffen. Ging mir aber auch so wenn ich ehrlich bin. Haben uns dann 2 mal getroffen und seit dem 3 treffen letzte Woche auch Sex (also eine Affäre). Von ihr aus wie von meiner ist es nicht ganz ohne Gefühle bzw Liebe nur sie hat gerade noch eine LTR und geht ihm immer fremd mit mir. Ich weis nicht genau wie ich das handeln soll weil im endeffekt ist es mit egal, wir haben grandiosen Sex und auf ne Beziehung würde ich mich nicht sofort einlassen. Auf der anderen Seite könnte ich ausrasten wenn wir uns 5 Tage nicht sehen weil sie keine Zeit für mich wegen ihrem Freund oder anderen Gründen hat. Es ist alles auch immer wieder emotional, sie redet davon sie wünscht sich auch lieber ne Zukunft mit mir als mit ihrer aktuellen LTR. 6. Frage/-n: Wie soll ich damit umgehen. Wir schreiben dauerhaft über WhatsApp und ich weis gar nicht wie ich reagieren soll wenn sie mir absagt. Ich versuch auch immer das sie den Kontakt sucht und melde mich kaum. Aber ich hab immer das Bedürfnis sie zu sehen wenn man das so sagen darf. Den Kontakt mit ihr jetzt abbrechen ist für mich keine Option da ich bei anderen Frauen ja noch alle Freiheiten habe und sie mich bis jetzt noch nicht beeinträchtigt oder sonstiges. Ein Arschloch zu ihr sein geht auch nicht, sie kennt und durschaut mich da.
  20. Hey, ich bin 23 Jahre alt, sie 20Jahre Ich hab mit ihr mal im November geschrieben, kennen gelernt habe ich sie damals auf Tinder. Da wir irgendwann einfach aufgehört haben zu schreiben (was jetzt über 4 Monate her ist), war ich am Freitag abend total verwundert als sie mir plötzlich schrieb, wir haben dann ein wenig geschrieben und irgendwann hat sie mich gefragt ob ich schon was vorhätte, oder ich lust habe etwas mit ihr zu machen. Ich habe sie dann angerufen, wir haben ausgemacht das wir uns in ner stunde treffen und dann war ich bei ihr (btw. das war das erste treffen). Erst sind wir spazieren gegangen und als es ihr zu kalt war hat sie gefragt was wir machen wollen, ich solle was vorschlagen. Ich habe gesagt entweder wir gehen zu ihr oder in die Stadt (war spätabends), also sind wir zu ihr, haben viel gequatscht und irgendwann wars dann schon 04:00 uhr oder so und ich war hundemüde, sie meinte ich soll doch bei ihr schlafen bevor ich beim Fahren einschlafe und noch was passiert. Sie hat mir dann angeboten entweder auf dem Sofa zu pennen oder mit ihr im Bett, bis dahin hab ich aber noch nicht wirklich mit ihr rumgemacht, wir haben einfach nur nett gequatscht. Ich lag dann halt mit ihr im bett und müde wie ich war bin ich auch relativ schnell eingeschlafen, am nächsten tag lagen wir aber noch mindestens ne stunde oder so beide wach im bett und haben bisschen weiter gequatscht, irgendwann sind wir dann aufgestanden und haben auf dem Sofa gechillt, wir kamen dann auch irgenwann auf das thema fremdsprachen und sie meinte sie kann französisch, hat dann auch paar worte gesagt, so einfache die ich halt kannte und irgendwann nen ganzen satz von nem song den ich aber nicht verstand, auf die frage was es bedeutet hat sie nur gelacht und gemeint das sagt sie mir jetzt nicht (bedeutete übersetzt willst du heute nacht mit mir schlafen... hab ich dann zuhause rausgefunden) Wir haben dann noch bisschen gequatscht und viel blödsinn gelabert, sie hat sich dann auch mit ihrem kopf auf meine Schulter gelegt und mir später sogar noch den rücken massiert weil ich so verspannt war, die gespräche sind dann auch gelegentilich in ne etwas andere Richtung gegangen, mehr so andeutungen ihrerseits. Jedenfalls war dann der Tag irgendwann zu ende und ich hatte irgendwie das gefühlt das ich mich wie n depp angestellt habe und alles falsch gemacht habe was man nur so falsch machen kann... Ich hatte halt keine Ahnung wann ich anfangen soll mal ein wenig mehr nähe aufzubauen, bin jetzt was frauen angeht auch nicht wirklich erfahren, hatte aber bei einer anderen schon so ein ähnliches problem, das lief dann erst beim 2. oder 3. date richtig. Ich habe halt irgendwie das gefühl anfangs noch etwas schüchtern zu sein bis ich die Frauen mal etwas besser kenne und das stört mich. Hoffe ihr habt da ratschläge was ihr so gemacht hättet und wann ihr angefangen hättet nähe aufzubauen. Danke euch schonmal Grüße
  21. 1. Mein Alter: 18 2. Alter der Frau: 17 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 1/2 Jahre LTR 4. Etappe der Verführung: LTR/FC 5. Beschreibung des Problems: Ich hatte mit ihr eine 2 1/2 Jahre glückliche LTR bis Juli letzten Jahres. Wir trennten uns obwohl wir uns noch sehr liebten aber hatten teils sehr viel Streit und Stress im Alltag. Hatten dann von September bis Dezember 2016 eine offene Beziehung, konnten halt doch nicht ohne einander. Ich beendete das dann im Dezember da sich bei ihr eine LTR mit wem anders anbahnte und mich um mich selber kümmern wollte, auch was andere Frauen angeht. Hatten dann wirklich 0 Kontakt bis Anfang Februar diesen Jahres wegen einem Familiären zwischenfall. Haben deshalb ne Stunde telefoniert und seit dem auch wieder Kontakt. Der Kontakt kam von Ihrer Seite, sagt sie vermisst mich und würde mich gerne treffen. Ging mir aber auch so wenn ich ehrlich bin. Haben uns dann 2 mal getroffen und seit dem 3 treffen letzte Woche auch Sex (also eine Affäre). Von ihr aus wie von meiner ist es nicht ganz ohne Gefühle bzw Liebe nur sie hat gerade noch eine LTR und geht ihm immer fremd mit mir. Ich weis nicht genau wie ich das handeln soll weil im endeffekt ist es mit egal, wir haben grandiosen Sex und auf ne Beziehung würde ich mich nicht sofort einlassen. Auf der anderen Seite könnte ich ausrasten wenn wir uns 5 Tage nicht sehen weil sie keine Zeit für mich wegen ihrem Freund oder anderen Gründen hat. Es ist alles auch immer wieder emotional, sie redet davon sie wünscht sich auch lieber ne Zukunft mit mir als mit ihrer aktuellen LTR. 6. Frage/-n: Wie soll ich damit umgehen. Wir schreiben dauerhaft über WhatsApp und ich weis gar nicht wie ich reagieren soll wenn sie mir absagt. Ich versuch auch immer das sie den Kontakt sucht und melde mich kaum. Aber ich hab immer das Bedürfnis sie zu sehen wenn man das so sagen darf. Den Kontakt mit ihr jetzt abbrechen ist für mich keine Option da ich bei anderen Frauen ja noch alle Freiheiten habe und sie mich bis jetzt noch nicht beeinträchtigt oder sonstiges. Ein Arschloch zu ihr sein geht auch nicht, sie kennt und durschaut mich da.
  22. Hey PUAs brauche Ratschlag in einer speziellen Situation 1. Mein Alter 26 2. Alter der Frau 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 2 Dates 4. Etappe der Verführung Sex 5. Beschreibung des Problems Also ich habe diese Frau über eine Online Plattform kennengelernt dort sind wir dan auf WhatsApp umgestiegen, haben danach 2 Tage geschrieben und ein Date ausgemacht. Wir haben uns bei mir in meiner Wohnung getroffen und etwas gekocht geredet und viel zusammen gelacht. Ich habe die nötige Atraction aufgebaut und leitete auf Sex um kurz davor sagte Sie mir das sie Jungfrau sei was für mich schockierend war. Nichts desto trotz nahm ich ihr die Angst davor und unterhielt mich ca 30 Minuten mit ihr bis wir dan letztendlich Sex hatten und Sie danach keine jungfrau mehr war ! Sie übernachtete bei mir und wir hatten im daraufolgenden Tag noch 3 Mal Sex. Die Tage später schrieben wir Täglich Viel über Whatsapp und Sie leitet Donnerstag Letzte Woche eine Frage ein um sich mit mir zu einem weiteren Date zutreffen. Gleiches Spiel wie beim Letzten Date mit Kochen, Lachen, Reden und wieder Hemmungsloser Sex. Sie blieb wieder über Nacht und am nähsten Tag verbrachten wir fast den ganzen Tag im Bett und Vögelten uns 12× über den Tag verteilt das Hirn weg. In der früh als sie schlief ging ich in die Küche um etwas zu hollen und ihr Handy lag einfach vor meiner Schnauze. Da ich ein neugieriger Mensch bin schaute ich aufs Handy und ging in ihr Whatsapp hinein. Ich stellte fest das Sie mit ca 8 Männern ich nehme an auch aus dem gleichen Online Portal schrieb da ich kurz alle Chats überflog und mir auffiel das der Anfang immer mit Hey ich bin ( Name des Typen ) von ( dem online Portal ) wie geht's dir Bla Bla Bla anfing. Was mich etwas an der Sache stört ist dass Sie mit 8 Männern gleichzeitig schreibt obwohl Sie bis vor kurzen Jungfrau war und jetzt mit mir Sex hatt ! Das hatt mich ernsthaft ein bisschen geschockt und irgendwie jetz meinen Jäger Instinkt geweckt gleichzeitig fand ich es auch richtig lustig zu sehen wie Blöd sich diese Typen im Chat angestellt habe und andauernd Needy zu ihr sind. Nach dem Tag bedankte Sie sich bei mir und sagte das Sie den Tag sehr schön fand küsste mich und für nahhause ( ca. 40 KM entfernt ) Wir schrieben uns bis gestern Abend Täglich, jedoch dachte ich es währe an der Zeit meine Attraktivität noch weiter zu pushen und Sie nun mit einem freeze out zu konfrontieren um ihr zu zeigen das ich eben nicht wie die anderen Kerle bin mit denen Sie schreibt und auch nicht selbstverständlich bin und Sie sich jetzt mal Gedanken machen soll warum ich besser bin als die anderen ! Ich weiß von ihr das Sie sehr gerne in Whatsapp schreibt da Sie das kurz mal erwähnt hatt. vor ca einer Stunde schrieb sie mich in Whatsapp an mit: Hi :D na wie geht's dir ? Ich habe darauf noch nicht geantwortet! Meine Einstellung auf WhatsApp sind so konfiguriert das sie weder sehen kann ob ich die Nachricht gelesen habe noch wann ich zuletzt Online war. Das habe ich schon bevor ich Sie kennengelernt habe so eingestellt. Ziel dieses freeze outs ist es meinen Wert bei ihr positiv zu steigern und bei ihr Gefühle des vermissens auszulösen. Ziel des Datens ist um zu prüfen ob Sie meinen Anforderungen als potenzielle Parterin entspricht. 6. Frage/n 1. Frage: Da ich ja heute in den freeze out gegangen bin um meine Attraktivität bei ihr zu steigern wollte ich euch Fragen was ihr von meinem Manöver haltet und wie ich meine Strategie im freeze out verbessern könnte ? 2. Frage: In wie weit soll ich den freeze out über Whatsapp weiter laufen lassen bzw. Woran erkenne ich den richtigen Moment um mich ihr wieder annähern zu können? 3. Frage: Wie könnte ich Sie nach dem freeze out auf ein 3tes Date einleiten ? 4. Frage: Wie viel Kontakt über SMS bzw Whatsapp ist in meiner Situation eurer Meinung nach in Zukunft mit ihr angebracht ? 5. Frage: Wie erkenne ich das Sie mehr Interesse an mir hatt als an den anderen Männern, mit denen Sie schreibt ? Vielen Danke für eure Hilfe !
  23. Ich: 31 Sie: 24 Wir haben uns über Tinder kennengelernt, 6 mal gedatet- ich sehr spät eskaliert, erst beim 6. Treffen, da aber gleich Sex. Sie nun 1 mal bei mir geschlafen, ich 1 mal bei ihr und es läuft soweit alles ganz gut, bis jetzt... Wir schrieben gestern per WA über alles mögliche, auch darüber, dass ich es ein wenig ungewohnt finde, meine Gefühle nicht wirklich kontrollieren zu können usw. Sie schrieb mir dann, sie hätte ein wenig Angst, weil sie: nicht so genau weiß, was sie will / worauf sie sich einlassen kann/ wo sie genau steht und sie will mich auf keinen Fall verletzen. Weil sie nicht möchte, dass ihr jemand das Herz rausreißt und sie Angst hätte, dies aus Selbstschutz machen zu können.... Ich reagierte eher verhalten darauf, weil es mich sehr wunderte und ich auch nicht im geringsten damit gerechnet habe. Daraufhin rief sie mich an und versuchte mir 3 Stunden lang zu erklären, dass es wegen ihrem Ex ist, der sie genau vor einem Jahr verlassen hätte und ihr nur Gefühle vorgespielt hat. Ich sagte ihr, dass ich es besser finden würde, wenn wir es an diesem Punkt beenden, da ich wenig Lust auf so einen Scheiss habe. Sie konnte es nicht fassen und wollte mich ewig überzeugen, dass es mit ihren großen Gefühlen zusammenhängt, die sie bis dato noch nie hatte. Sie sei total verwirrt und will einfach nur gerne Zeit mit mir verbringen, es sei doch so schön und blibablubb... was will sie eigentlich und warum wird so eine Scheisse abgezogen, bin ratlos ! Mein Plan war eigentlich alles auf mich zukommen zu lassen und wenn es passt Richtung LTR zu gehen ... bitte eure Meinung dazu
  24. Ich: 26 Sie: 20 Dauer: 3 Wochen Art der Beziehung: LTR Hallo liebe Community, seit ich 15 Jahre alt war, bin ich fast durchgehend in unterschiedlichen Beziehungen gewesen. Ich hoffe ihr könnt mir folgen!! HB8 Die Erste LTR (gleich Alt) ging 5 Jahre (Die erste große Liebe. Drei Jahre lang habe ich sie aufrichtig und treu geliebt. Den Rest der Zeit habe ich sie nebenher "gehalten" und mich zusätzlich mit anderen Frauen vergnügt. Eine tolle Frau. Schön, klug, selbstbewusst, ehrgeizig und erfolgreich. Karrierefrau. Wir waren in der gleichen Klasse. Über die Jahre, nach unserer Beziehung, hatten wir immer mal wieder Sex und verstehen uns auch sonst blendend. Das letzte Mal ist zwei Jahre her. Da waren wir das letzte Mal alleine. Der Sex ist top. Sie wusste von meinen Freundinnen - ich wusste von ihrem Freund. Wir sind immer noch befreundet.) HB8 Die Zweite LTR (drei Jahre jünger als ich) 3 Jahre (Sie war erst eine der Frauen, die ich nebenher hatte und dann sind wir in die Beziehung "reingestolpert" , die sie von Anfang an umbedingt wollte. Sie war die Sicherheit, die ich brauchte mit meiner Ersten Schluss zu machen. Ein fließender Übergang. Letztendlich habe ich mich doch in sie verliebt. Sie ist schön, sehr klug und ehrgeizig. Ich habe sie versucht sie "klein" zu halten. Wir sind beide gemeinsam in eine neue Großstadt gezogen. Dort ist sie mit ihrem Jura Studium durchgestartet und ich hatte noch keine Orientierung. Das hat mich sehr verunsichert. Ein geringes Selbstbewusstsein war und ist ihr ständiger Begleiter. Vor und auch nach unserer Beziehung hat sie dieses fehlende Selbstbewusstsein durch viele neue Männer und ein paar neuen Brüsten kompensiert. Partymaus. Unser Sexleben war, bis wir in die neue Stadt gezogen sind, gut - danach quasi nicht vorhanden. Zusammengezogen sind wir damals nicht. Inzwischen hat sie das Jura Studium abgebrochen. Unsere Beziehung hat sie in einem heftigen Streit beendet. Das hat mich damals sehr verletzt. Wieder hatte ich während unserer Beziehung durchgehend Frauen nebenher. Wir sind keine Freunde mehr, aber wir verstehen uns ganz gut wenn wir uns sehen.) HB6,5 Die Dritte LTR (gleich Alt) ging 2 Jahre (Ich habe sie nie wirklich geliebt. Wir haben uns Monate nach der Trennung von meiner Zweiten kennengelernt. Sie war eines meiner FBs. Ich mochte und mag sie nach wie vor als Menschen sehr. Sie hat mir die Sicherheit gegeben, die ich damals gebraucht habe. Es stand eine große Hürde vor mir: ich war sehr verunsichert und habe die Wärme und Sicherheit aufgesaugt, die sie mir entgegen brachte. Ich habe sie ausgenutzt, denn das was sie mir gab stand in meinen Augen in keiner Relation mit dem was ich ihr gab. Eigentlich nur Sex. "Schön" finde ich sie nicht wirklich. Sie ist sehr gepflegt, gut erzogen, höflich, klug und charmant. Unser Sexualleben war toll. Ich habe mich letztendlich von ihr getrennt. Mir wurde langweilig. Die Hürde war bewältigt und ich hatte an Selbstbewusstsein gewonnen. Wir haben keinen Kontakt mehr. Sie hat mir vor und nach unserer Trennung alles durchgehen lassen. Irgendwann habe ich es geschafft sie in Ruhe zu lassen. Auch hier hatte ich während unserer Beziehung durchgehend Frauen nebenher.) HB8 Die Vierte LTR (sechs Jahre jünger) ging 1 Jahr (Auch sie habe ich nie geliebt. Wir haben uns Monate nach der Trennung von meiner Dritten kennengelernt. Sie war eines meiner FBs. Auch sie mag ich sehr. Sexy, verspielt und hohe emotionale Intelligenz. Was mich allerdings bei ihr vor allem fasziniert hat ist, dass sie auch Psychologie studiert und wir stundenlang über Themen reden konnten, die uns beide gefesselt haben. Unser Sexleben hat auch keine Wünsche offen gelassen. Dennoch hatte ich während unserer Beziehung viele andere Frauen. Ich habe mich von ihr getrennt, als ich mich, vor einem Monat, in meine jetzige Freundin verliebt habe. Kein Kontakt mehr. HB9 Die Fünfte LTR (sechs Jahre jünger) bis jetzt. (Ein guter Freund von mir arbeitet im gleichen Nachtclub wie sie und hat sie mal abends zum Vortrinken mitgebracht. Wir sind an diesem Abend mit meinem Besten, meinem guten Freund, der sie damals layen wollte, und ihr ausgegangen und hatten eine coole Nacht. Er hat es letztendlich nicht geschafft. Am nächsten Tag hatte ich eigentlich schon mit ihr abgeschlossen, als sie mir auf einmal geschrieben hat. Kurzer Smalltalk. Nix aufregendes. Mein guter Freund war ja dran... Letztendlich hat sie uns Drei in eine große W-App-Gruppe hinzugefügt und in mir dämmerte die Erinnerung, dass sie uns in der Nacht, betrunken, auf eine Party in ihrer Stadt eingeladen hatte. Sie war sehr bemüht darum sicher zu gehen, dass wir kommen. Die Situation hat mich damals verwirrt. Später hat sie mir erzählt, dass sie mich sehr attraktiv fand, aber für sie die Sache erledigt war, als sie mitbekam, dass ich eine Freundin hatte. Trotzdem hat sie mich eingeladen und auch nichts einzuwenden gehabt, als ich "shotgun" auf dem Platz neben ihr im Bett anmeldete. Sie hatte vorher angeboten, dass wir bei ihr übernachten könnten, wenn wir nachts nicht mehr Nachhause kämen. Eine Woche später verbrachten wir alle eine ganz witzige Nacht auf dieser Party, die damit endete, dass ich als einziger bei ihr übernachtete. Sie lies mich nicht ran und es gab nur kleinen Kuss, da ich eine Freundin hatte und ihr das nicht passte. Das respektierte ich irgendwie. Normalerweise ist mir das egal. Ich war hin und weg von dieser Frau. Die drei folgenden Tage verbrachten wir zu zweit. Wir kuschelten durchgehend und konnten nicht genug voneinander haben. Am letzten Tag küssten wir uns auch dann irgendwann leidenschaftlich, da es unsere vorerst letzte Nacht war und bevor ich in die Heimat fuhr. Anfang der zweiten Januarwoche haben wir uns wieder gesehen und hatten Sex. Wir hatten vorher durchgehend Kontakt und haben auch meine jetzt Ex-Freundin thematisiert. Ich habe mich, ohne viel Grübeln oder Trauern zu müssen, sofort für meine Fünfte, nennen wir sie Lisa, entschieden. Seit diesem Tag sind Lisa und ich in einer LTR. Zu Ihr: Sie ist 20 Jahre jung und studiert Pharmazie. Wunderschön, süß, groß gewachsen, klug und treibt, so wie ich, Mannschaftssport. Sie ist unternehmungslustig und ständig auf Achse. Ab und zu arbeitet sie nachts an der Bar in einem angesagten Nachtclub. Sie schminkt sich selten und ist absolut bodenständig. Sie liebt mich und zeigt bzw. sagt mir das auch. Natürlich hat sie auch Schattenseiten. Sie ist rechthaberisch und dominant. Dadurch das sie im Nachtclub arbeitet und ihr Vater im Fernsehen bekannt ist hat sie einen riesiges soziales Umfeld. Die Männer stehen Schlange. Seien es irgendwelche Models, Basketballprofis oder einfach nur irgendwelche "Freunde" von ihr. Es verunsichert mich. Zu mir: (Bisher habe ich keiner meinen Freundinnen erzählt, dass ich sie alle betrogen habe. Jede hält sich für etwas "Besonderes".) Als ich noch ein kleines Kind war hat sich mein Vater von meiner Mutter getrennt. Meine Mutter ist eine sehr starke Frau mit einer starken Persönlichkeit. Sie hat recht schnell neu geheiratet und einen tollen Mann gefunden. Ich habe das ganze nicht gut verkraftet und habe nach wie vor daran zu nagen. Ich hatte und habe, auch wenn es längst nicht mehr so stark ist, Angst davor mich von Menschen zu trennen und andere Komplexe. Heute habe ich meine Selbstbewusstseinsprobleme im Griff. Ich fühle mich sehr gut. Nur ist jetzt diese Frau in mein Leben gerauscht und ich weiß nicht wo mir der Kopf steht. Auf der einen Seite bin ich mehr als Glücklich - auf der anderen bin ich noch nie so gefordert gewesen. Es hat gut getan alles "abzutippen", allerdings reicht mir das nicht. Ich möchte ein Mann sein. Kein Betrügen mehr. Keine Manipulation mehr, weil ich eine emotionale Pussy bin. Schon jetzt habe ich mich ein paar Mal dabei ertappt, wie ich probiert habe sie zu verunsichern und sie "klein" zu machen um sie mir anzupassen. Versteht mich nicht falsch. Mein Leben rockt gerade. Alle meine sozialen Beziehungen laufen super. Mein Studium läuft super. Mein Sport läuft super. Alles Top! Es geht nur Aufwärts! Natürlich gibt es immer wieder Rückschläge, aber die spornen mich nur noch mehr an. Doch der Lisa fühle ich mich nicht gewachsen. Als ob ich bereit wäre eine "richtige" Beziehung zu führen. Ich bereue gerade, dass ich die letzten Jahre diesen einfachen Pussyweg über diese "Beziehungen" gegangen bin und ich mich jetzt für diese "richtige" Frau mich nicht bereit fühle. Selbst schuld. Was möchte ich von euch? ehrliches Feedback zu meinem Verhalten gegenüber Frauen Antworten auf die Fragen: Warum ist mir das egal, dass ich alle meine Freundinnen betrogen habe? Wo ist mein schlechtes Gewissen? Warum möchte ich jetzt auf einmal alles "richtig" machen? Wie macht man alles "richtig"? bzw. Wie führt man überhaupt eine erwachsene Beziehung? Was heißt das? Generelles Feedback/Anmerkungen/Beleidigungen etc. ich bin offen für alles Danke! Kann es gar nicht erwarten Input von euch zu lesen!! Beste Grüße, neugier
  25. Hallo Freunde, wollte jetzt auch mal einen Thread eröffnen in dem es um das Thema Liebe geht. Meine Frage ist eindeutig: Glaubt ihr an die Liebe? (Das richtet sich bewusst nicht auf den Anfang einer Beziehung, sondern x Jahre plus) Mir ist aufgefallen das gerade jüngere diese Frage meistens befürworten. Was ich auch häufig höre: Liebe sei nur ein "kommittment" mit dem Partner Zeit und Sex zu haben/teilen, aber Sie existiert nicht. oder Liebt man sich in wirklichkeit nur selbst ? Ich bin gespannt was die Experten darauf antworten und wie ihr dazu steht.