Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'nightgame'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Pickup Strategien & Techniken
    • Konkrete Fragen & Antworten
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Affären
    • Ladies Room
    • Sexualität
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Alltag
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • scotty's Blog
  • cocktail's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • Mein Frame, mein Game
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • Sparkle Motion
  • Wenn Augen mehr sehen
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Barney333s Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • seductor76's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Shredder's Blog
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Escorpio's Blog
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • keth's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Club Seduction
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • elchico80's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • b.evil's Blog
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • [email protected]'s Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • Radatz's Blog
  • famulus' Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Phlox
  • Become a PUA
  • Asterix's Blog
  • Malven's Wunderland
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • practice is all you need with Marius
  • My Final Fantasy
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • Numa´s Blog
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • it´s Powlicious!
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Zeroherodelux's Blog
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Jonathan Heart's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • Centauris Blog
  • General Xs Blog
  • Once when I was little...
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • echolons Blog
  • Sighs Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • mr colorful's Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • LinxPaxs Blog
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • My Little Museum
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Exception to the Rule
  • Darksunrises Blog
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Merkur_1's Blog
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Stalkers Blog
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Das Leben eines Kranken
  • PickyPlatsch tritt sich in den Arsch
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Neu
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • cartirs Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • Stone Cold's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Hanepampel_2.0
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Mr Cheese's Blog
  • PlaQ's Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Markus Blog
  • Lucky43's Blog
  • smallPUA's Blog
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • Menprovement
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Ulberts Anekdoten
  • Embeo's Blog
  • niterider's experience
  • Gliesenried's Beginning
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • Vince's Reise
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • Mr. Luc's Blog
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • -
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Road to Glory
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Blog
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Daygame Adventures
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Gedankensprünge
  • Hallo, ich bin AFC
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Das Jahr hat angefangen

Kalender

  • PS

Kategorien

  • PICKUP EBOOKS

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder
  • Black Groups

50 Ergebnisse gefunden

  1. Hey Leute! Vergangenen Samstag hatte ich eine recht interessante Begegnung mit einer Frau und ich werd daraus nicht schlau. Vielleicht könnt ihr mir helfen weiter, denn mein Resümee ist nicht sehr heiter. Zur Situation, ich bin Samstag so gegen 03:00 mit einem Kumpel in einem Elektro-Club gelandet. Ist eher seine als meine Szene, war aber ganz interessant sowas mal zu sehen. Mit sowas mein ich 80% der Leute dort waren extrem drauf, störte mich persönlich aber kein bisschen. Er wollte dort hin und ich stimmte zu. Dort angekommen wagten wir uns kurz auf die Tanzfläche ehe wir wieder zurück an die Bar gingen. Wir erspähten ein 3er Set aus eher älteren Frauen. Ich bin 21 mein Kumpel 27. Die Frauen sahen aus als wären sie zwischen 35 und 40. Eine der drei stach extrem heraus, weshalb ich mich bemühen musste nicht hinzugaffen und mich sofort abwandte. Aber nach dem kurzen abchecken konnte ich nur so viel sagen, mega heiße Braut, locker HB8, ca. 175 groß, hammer Figur, lange braune Haare, enges, netzartiges Kleid. Mein Kumpel und ich sahen uns nur perplex an und begannen über Fantasien mit ihr zu labern. Er meinte "sprich sie doch an", aber ich versicherte ihm dass hierfür meine AA zu groß ist :D Wir standen also da, mit dem Blick auf die Tanzfläche und dem Rücken zum Set in einem Abstand von ca. 2 Meter. Langsam begannen sich immer mehr Typen in ihrer Nähe aufzuhalten, aber ich merkte sofort dass keiner die Eier hatte mit ihr zu sprechen. Mein Freund drehte sich immer wieder um und sah sie an. "Sie hat dich abgecheckt, sprich sie an" meint er erneut, aber ich war (bin) im Moment überhaupt nicht in Routine und sah mich über diese Herausforderung nicht hinaus. Plötzlich ging er auf die Toillete und lies mich allein stehen, ich drehte mich um und sah wie Sie gerade an der Bar mit ihrem Handy spielte. Ich nahm also meine Eier in die Hand und ging hin. Ich stellte mich parallel neben Sie und sah erstmal zum Kellner um ein Glas Wasser zu bestellen (no Alcohol here my friends ;)). Ich drehte den Kopft leicht zu ihr und sprach sie an. Sie ignorierte mich. Erst als ich ihr auf die Schulter tippte sah sie zu mir auf. Ich stellte mich vor, sie konnte nur Englisch, also begannen wir auf Englisch zu reden. Ich fragte Sie was sie hier macht, von wo sie kommt und so weiter. Das Gespräch entwickelte sich ganz gut, bis plötzlich die Aussage kam, dass ich noch sehr jung aussehe "not older than 24". Ich scherzte nur und ignorierte es. Wir sprachen weiter. Irgendwann wollte sie es aber unbedingt wissen und ich verriet ihr meine jungen 21 Jahre. "But is that so important to you? How old are you? 40?", sie sah ein wenig entsetzt drein, ich lachte, "no really, how old are you". Sie antwortete mit 30, ich musste noch mehr lachen, "That´s not even old, my girlfriend was 37" , das schien dann was gebracht zu haben. Sie fragte mich wie das wohl gelaufen ist und ob ich doch nicht nur "Toyboy" war, ich erzählte ihr davon dass es eine ernsthafte Beziehung mit emotionaler Tiefe war. Dann fragte sie mich nach dem Sex den wir hatten. Ich erzählte ihr davon und dass er vor allem nach ein paar Monaten grenzgeil war.Das Gespräch wurde daraufhin immer wieder sexuell, doch dann kam auch wieder das Alter zur Sprache. "My brother is 21". Währenddessen hielten wir die meiste Zeit starken Augenkontakt, sie hatte ein wirklich geiles, versautes Face. Die laute Musik nutze ich immer wieder um ihr direkt ins Ohr zu sprechen sodass sich unsere Gesichter berührten. Als sie dann immer öfter auf meine Lippen blickte setzte ich zum KC an. Sie blockte ab, mehrmals. Wir sprachen weiter, später packte ich richtig ihren Arsch und fuhr hoch zu ihren Titten, setzte erneut an, sie blockte. Mich fing es an anzupissen, ging einen Schritt zurück und lenkte das Gespräch auf etwas anderes. Im weiteren Verlauf kam noch ein "you act way older than a normal 21 and the way you are standing is really self-confident" und "forget my brother, he has a baby face". Als ich ansetzte wich sie jedoch immer zurück. Ich versuchte sie ein wenig zu mir zu ziehen, konnte es aber nicht richtig weil ich mir dabei komisch vorkam. Ich wusste wirklich nicht weiter. Totale Pattsituation. Immer sah sie mich mit diesem verdammt geilen Blick an der zwischen meinen Augen und den Lippen hin und her schweifte, aber einen KC zu landen schien unmöglich. Ich strich über ihr Kleid und verharkte mich mit meinen rauen Finger immer wieder an ihrem Kleid, sie fragte "what are you doing, you want to take it off don´t you?" Ich war ratlos. Als ich es ein letztes Mal versuchte meinte sie dann "I got a boyfriend" ich nur so "cool, me too" sagte bald darauf aber, "I don`t believe you, that`s an excuse." Irgendwie wollte nichts funktionieren und ich merkte dass ich langsam verzweifelt wurde. Als sie dann schlussendlich aufbrach, sagte ich zu ihr "Give me your number, than we can meet up an have some deep conversation". Sie antwortete mit einem "No conversation, just deep". Sie flüsterte mir ins Ohr "I like it deep." Dann war sie weg. Ich hatte die Nummer nicht bekommen und war am Ende meines Lateins. So Leute, habt ihr vielleicht irgend eine Idee zu dieser Geschichte? Isolieren, noch mehr Intent, ein kleinen Freeze-Out zwischen durch? Helft mir ^^ Greets Cycl0n
  2. Halloooo Nachdem ich gemerkt hab, dass man beim DJBC eher wenig Feedback bekommt und ich momentan auch eher Freestyle anstatt irgendwelche bestimmten Bootcamp-Wochen-Challenges mache, habe ich beschlossen, meine Erfahrungen in PU hier zu posten. Kurz was zu mir: bin anfang 20, wohne im Ruhrgebiet, hab bis vor 1 1/2 Jahren noch täglich gekifft und sonst nichts richtig gemacht. Nach einem 3-wöchigen Urlaub hab ichs geschafft das zu ändern und mit Krafttraining begonnen. Anfang 2016 kam dann Pick-Up dazu. Beides Sachen, die ich schon immer machen wollte, vor mehreren Jahren auch mal halbherzig begonnen hab, aber Kiffen war dann doch chilliger. Seit ich das geändert hab bin ich so glücklich wie seit Langem nicht. Erfahrungen mit Frauen hatte ich vorher 0. Nie ne Freundin gehabt oder Sex, lediglich mal 2-3 Frauen geküsst. Mittlerweile bin ich seit ca. nem 3/4 Jahr dabei Daygame zu machen und konnte auch schon große Erfolge verbuchen. Wen meine Erfolge näher interessieren kann gerne beim DJBC reinschauen. 22.12.2016: Gegen 15 Uhr bin ich in die Innenstadt gefahren, um mit nem guten Freund Geschenke zu kaufen und nebenbei etwas Daygame zu machen. Er war mit mir zum 2. mal streeten, hatte bis letzte Woche noch ne Freundin. Ich gebe jetzt nicht alle Sets wieder, nur die, bei denen Nennenswertes passiert ist: Set #1 (vor einem Geschäft wartete sie): "Hey, ich find dich sehr attraktiv, ich bin bombeh!" "Ich bin 13..." Zu meiner Verteidigung, die sah schon jung aus, aber mein Kollege dachte auch die wäre mindestens 18😁 Echt krass wie man sich täuschen kann. Set #2: Hat sich sehr gefreut über mein Kompliment, hat aber einen Freund. Ich hake nach. Der Freund wohnt in Argentinien und will bald nach Deutschland kommen. Soso. Ich versuche einen NC, sie lehnt ab, sagt aber dann "Vielleicht klappts ja auch nicht mit ihm, dann sehen wir uns bestimmt noch mal wieder, du weißt ja jetzt wo ich arbeite". Ich drücke ihr daraufhin einfach mein Handy in die Hand. Sie versucht sich irgendwie rauszureden und sagt, sie weiß ihre Nummer garnicht. Ich sage einfach nichts und sie holt ihr Handy raus, um nach ihrer Nummer zu suchen. Während sie in ihrem Handy rumtippt sagt sie aber plötzlich "Nein, tut mir leid, ich kann das doch nicht machen" und gibt mir mein Handy wieder. Wäre ich noch hartnäckiger gewesen, hätte ich bestimmt die Nummer bekommen, aber das war es mir nicht wert und ich verabschiedete mich. Später war ich mit 3 Wings zum Feiern verabredet, vorher wollten wir auch nochmal in der Innenstadt streeten. Anstrengender PU-Tag gestern. Einer hat kurzfristig abgesagt, der andere kam erst zum Feiern. Ich also mit nem anderen Wing wieder in der Innenstadt, diesmal gegen 21 Uhr und der Weihnachtsmarkt hat langsam zu gemacht. Es waren trotzdem noch einige Grüppchen unterwegs. Recht am Anfang traf mein Wing einen alten Schulfreund, der mit ner größeren Gruppe unterwegs war. Wir beide unterhielten uns mit dem Schulfreund und 2 Frauen, eine war sehr heiß. Ich unterhielt mich größenteils mit den Damen und versuchte am Ende die Nummer der heißeren zu bekommen, um ihr "Bescheid zu geben, wenn wir feiern gehen, falls sie spontan mit wollen". Sie meinte sie hätte einen Freund und wollte mir ihre Nummer nicht geben. Mein Wing hat mich danach gelobt für meine Art und Weise, wie ich mit den Frauen gequatscht hab. Mit Gruppen hab ich noch nicht so viel Erfahrung. Aber trotzdem schon mal ein sehr guter Start. Kurz darauf hat mein Wing 1-2 Sets gemacht und bei einem 2er Set meinte er dann, ich soll hingehen. Ich war mir unsicher und meinte, er könne hingehen. Er hat mich dann aber doch motiviert, es selbst zu machen. Set #3 (2er-Set, blond und brünett): Ich komme mit etwas Abstand von der Seite, stelle mich vor sie und sag, sie sollen stehen bleiben. Sie erschrecken sich. Ich lache und sag "keine Angst, ich will euch nichts verkaufen! Ich hab euch vorhin gesehen und muss sagen, ich find euch beide mega attraktiv, aber du (ich blicke zur Brünetten) bist einfach genau mein Typ! Hi ich bin bombeh!" und halte beiden meine Hand hin. Daraufhin die Blonde "Oh da hast du Glück, ich bin nämlich schon verheiratet!" Da hatte ich echt mega Glück, weil erst wollte ich die Blonde nehmen und hab mich dann doch spontan für die andere entschieden. Das war das 3. oder 4. 2er-Set in meinem Leben, bisher hatte ich da nie viel Erfolg. Aber das Set lief mega gut. Sie meinten, sie hätten nur 2 Minuten Zeit, da sie ihren Zug erwischen müssen. Also sagte ich "Ok, dann machen wir das ganz schnell hier. Alter, Beruf, Wohnort?" mit passenden Gestiken. War ein echt witziges Set und irgendwann sagte die Freundin, ehe ich das machen konnte, "Gib ihm doch einfach deine Nummer, dann könnt ihr mal was Trinken gehen!". Zack, NC, und mein Wing hat sich geärgert, dass er das Set nicht doch gemacht hat. Danach waren wir feiern und naja, war ne Katastrophe. War das 2. mal Nightgame für mich, das erste Mal ist auch schon wieder n halbes Jahr her. Ich schreib vielleicht später nochmal was dazu, aber man muss da halt ganz anders in die Sets reingehen. Das ist mir noch sehr fremd alles. Daygame läuft mittlerweile richtig gut, hab momentan 6-7 aktuelle Nummern aus dem Daygame.
  3. Audaces fortuna adiuvat “Den Tapferen hilft das Glück” Nun gut, letzten Endes bin auch ich in einem Pickup-Forum gelandet. Wie konnte es dazu kommen? Eine etwas längere Geschichte, die hier sicher keinen interessiert. Nichtsdestotrotz eine kurze Zusammenfassung: Ich: Bin 26, großgewachsen (1,9m), von normaler Statur, heller Typ (blaue Augen etc.). Muskeln (zumind. an den Oberarmen) habe ich meiner Meinung nach genug. Sonst: von vielen als gutaussehend und attraktiv beschrieben. Ich selber bin mit meinem Aussehen zufrieden, bis auf die ersten Geheimratsecken, die sich gerade breit machen. Zurzeit trage ich eine Brille, die ich nicht wirklich brauche. Mal was neues versuchen. Steht mir aber recht gut wie ich höre. Mein Humor besteht aus einer Mischung von Sarkasmus und Zynismus, obwohl ich eigentlich ewiger Optimist bin. Ah ja, seit früherster Kindheit wird mir eingeflößt, dass ich extrem intelligent bin. Mag sein was mein Studium, logisches Denken und Vorstellungskraft angeht. Allerdings mangelt es bei mir an emotionaler und sozialer Intelligenz. Finde ich sehr unvorteilhaft, da ja gerade diese zwei bei Frauen eine große Rolle spielen. Kleiden tu ich mich sehr elegant (meist Hemd mit Sakko). Premiummarken müssen nicht unbedingt sein, aber geil ausschauen soll es schon. Ich lege viel Wert auf mein Äußeres. Beruf: Physik - Student, Tutor und Nachhilfelehrer. Mit Herbst schließe ich mein Bachelorstudium ab, und werde sofort in den Master inskribieren. Zurzeit mache ich ein Ferialpraktikum bei einem Unternehmen und arbeite (dank eines Professors) für 2 Monate in einem Forschungszentrum an einem Projekt. Beruflich gings mir noch nie besser, ich erkenne da deutlich einen Aufwärtstrend – im Gegensatz zu Frauen (siehe unten), wo es eher (nein sogar sicher!) einen Abwärtstrend gibt. Freunde: genug. Wirklich gute Freunde, denen ich vertraue: 3 Freundinnen: auch genug. Leider allesamt in der Friendzone bzw. nicht attraktiv genug. Hobbys: viele, aber ausgerechnet solche, wo fast keine Frauen sind. Außerdem: in andere Welten abtauchen, sich mit Quantenphysik und allg. Relativitätstheorie beschäftigen. Unzählige Dokus über unser Universum schauen. Frauen: Erste Freundin, C, mit 15 (Petting, Küssen). Kann mich nicht genau erinnern wie lang das lief, da zu lange her. Zum Sex kam es jedenfalls nicht. Dann im Gymnasium die erste richtige Freundin, damals mit 18 das erstes Mal Sex mit einer Frau – ein Glücksmoment. K hatte ihre Wurzeln in Irland, war rothaarig und unheimlich hübsch – ich war auf Wolke sieben. Von richtiger Verführung hatte ich damals keinen blassen Schimmer, die Initiative ging eigentlich immer von K aus, weshalb auch die Beziehung nach einem Jahr zu Ende ging. Eine deterministische Prognose sozusagen. Mit dem Beginn der Matura war ich somit wieder single. Dann kam der große “Bruch” in Sachen Frauen. Sowohl im Zivildienst als auch später und sogar jetzt! während des Studiums glaubte ich noch immer, ich müsste absolut nichts unternehmen um Frauen kennenzulernen. Wenn, dann würden mich die Mädels schon ansprechen wenn sie etwas von mir wollten. Bekanntermaßen lernte ich mit so einer Einstellung nur eine Handvoll neuer Frauen kennen, und das auch eher zufällig. Erwähnenswert sind dabei: 1. C (HB 7), mit der ich ca. für ein Jahr was hatte (damals war ich 22). Trennung erfolgte, da sie wegen dem Studium in eine andere Stadt zog. Ich natürlich hatte starke Oenitis. 2. A. Oh Gott A! Ein extrem hübsches Mädel (bisher die einzige Frau, die ich als HB 9 bezeichnen würde), das dauernd von zig Männern “belagert” wurde. Wiederum hatte ich keine Ahnung, wie ich sie als Kurzzeitfreundin (unsere Liaison dauerte nur etwa 7 Monate) überhaupt gewinnen konnte. Im Nachhinein betrachtet fand sie mich anscheinend doch interessant genug, um mit mir in die Kiste zu hüpfen. Da aber meinerseits wiederum keinerlei große Initiative ausging, war die Trennung quasi vorprogrammiert. Außer gegen Ende hin, als ich merkte wie A sich immer weiter von mir distanzierte. Mit meiner extremen Bedürftigkeit (Neediness) beschleunigte ich aber nur den Prozess. Wenn ich bloß daran denke, was ich damals (ich war 24) alles geschrieben hatte, dann kommt's mir heute noch hoch. 3. B, hochgewachsen (1,8m), schlank und recht hübsch (HB 8). Für mich die “Traumfrau” schlechthin was Attraktivität angeht. Am Anfang verstanden wir uns super, und gingen sogar gemeinsam auf Urlaub (2012). Es sei hier angemerkt dass ich bei B die Initiative ergriff. Ein Freund kannte B schon früher und sagte sie würde toll zu mir passen. Und was tat ich? Ich suchte mir die Adresse ihres Studentenheims und klopfte einfach an – ohne dass wir uns vorher jemals gesehen hätten. Ja klar, es war creepy aber auch äußerst dreist. Allerdings hatte ich nichts zu verlieren, da damals (sowie jetzt!) frauentechnisch nichts lief. (Diesen Mut brauch ich in der Zukunft!) Ich kann mich noch erinnern, wie B aus dem Staunen nicht rauskam, dass ich die Eier hatte einfach so anzuklopfen um sie mir nix dir nix auf einen Kaffe einzuladen. Zumindest hinterließ ich einen bleibenden, wenn auch etwas komischen Eindruck. Im Herbst 2012 trennten sich unsere Wege, da ich komplett zum Omega wurde und B mich nur noch ausnützte. Tja, und das wars. Seit 2012 hatte ich sage und schreibe noch zwei ONS, was ich eher auf Alkohol und Zufall zurückführe. Also summa summarum: ich hatte bisher mit 6 Frauen Sex. Absolute Spitze mit 26, oder? Problem(e): Ich bin generell unzufrieden mit meiner Situation. No na, sonst wäre ich nicht hier! Ich bezeichne mich trotz der paar Beziehungen, die ich hatte, oder vielleicht gerade wegen ihnen, als AFC. Ich habe Frauen so gut wie nie (direkt) angesprochen . Straße, Supermärkte, offene Plätze – da krieg ich jetzt schon Angst. “Es hat sich irgendwie so ergeben” - trifft perfekt auf mich zu. Verführung – für mich im Moment leider noch ein Fremdwort. Bin völlig eingerostet, was den Umgang mit HBs angeht. Ein weiteres großes Problem ist, dass ich sehr schnell in der Friendzone lande. Ich führe das auf Feigheit und mangelnde Initiative meinerseits zurück. Ziele: Keine Frage, Frauen ansprechen, insbesondere im Alltag. Bei Hobbys and Studium bin ich auch sehr ehrgeizig, also sollte, nein muss es bei Frauen auch klappen! Ich habe in den letzten Wochen stetig meinen “Konsum” runtergefahren, sprich: - minimal online sein. Unnötiges Surfen vermeiden! Ich habe mich im PUA Forum eingelesen, und das genügt. - SMS / Anrufe zurückschrauben. Ich hatte Gott sei Dank noch nie ein Smartphone, und das bleibt auch so. Ich will die Welt da draußen genießen und nicht wie ein Zombie durch die Stadt laufen. - keine Pornos, da gibt's keine Diskussion. -Auf Facebook oder auf sonstigen sozialen Netzwerken bin ich auch nicht. Mag sein, dass mir durch WhatsApp, Twitter und Co. manche Chancen entgehen. Aber ich stehe einfach zu meinem alten Samsung – Klapphandy! - sich maximal alle 2 Wochen einen runterholen, bis der Druck wirklich zu groß wird. Selbsttest zeigte, dass die Geilheit schon sehr anstieg. - mit Freundinnen in der Friendzone den Kontakt reduzieren. Ich brauche Frauen im Bett und keine Tratschtanten! - Alkoholkonsum im Club reduzieren - weniger HBO TV – Serien schauen. Wenn sie bloß nicht so verdammt gut wären … Am wichtigesten für mich ist (also kurzfristiges bzw. primäres Ziel), dass ich Frauen anspreche, die mir wirklich gefallen. Ich hasse dieses Gefühl, wenn ich nach Hause komme und über verpasste Chancen nachdenke. Längerfristig will ich diese Frauen halten, und ich bin mir bewusst, dass das nur geht wenn ich zum Verführer werde. Und natürlich noch mein wichtigstes Ziel: Tapferkeit statt Feigheit! Die Feigen und Unentschlossenen bestraft bekanntlich das Leben. Ich muss mein Glück forcieren, es kommt nicht von allein. Was ihr von mir erwarten könnt: Fieldreports, Ehrlichkeit (außer Details zu meiner Person natürlich), Selbstreflexion und Willensstärke. Für harte Kritik bin ich stets dankbar! Gruß, euer ρ-Diamant
  4. Hay Leute, Ich würde gerne wissen wie ihr reagiert hättet ich hab ein Mädchen im Club kennengelernt hab auch die Nummer bekommen, haben noch bisschen geschrieben in WhatsApp. Am nächsten Tag war sie wieder in der Disco sie wollte das ich auch komme und ich bin gekommen aber sie war dieses mal mit ihren Freund da Und da sie mega die Interesse an mir hatte, wusste ich jetzt nicht wie ich da reagieren sollte also hab ich mir ein anderes Mädchen geangelt und mit ihr getanzt und sie hat mich erst mal Blöd angeschaut und danach nur noch Ignoriert . Seid dem schreibt sie mir nicht mehr zurück auf WhatsApp und hat komplett den Kontakt zu mir abgebrochen. Ich hab sie vorgestern kennengelernt Grüße
  5. So Freunde, im Moment gehe ich sehe viel clubben. Primär um mit meinen Freunden Spaß zu haben und zu tanzen , ich bin gerade in Australien und habe die beste Zeit meines Lebens und gehe durch die viele Freizeit verhältnismäßig sehr viel mit meinen Freunden die ich hier kennen gelernt habe clubben.( mehrmals die Woche ) Hier in Australien läuft es auch mit den Frauen so gut wie noch nie, was daran liegt ich durch das viele clubben viel mehr Frauen kennen lerne , als in Deutschland, aber auch daran dass ich hier zum ersten Mal richtig frei bin, mir viel weniger Gedanken mache und einfach lebe und durch diese Einstellung auch Frauen einfach auf mich zu kommen und ich dauerhaft unbewusst game. Habe ehrlich gesagt auch schon länger nicht mehr ins Forum geguckt , aber muss jetzt ein bisschen Theorie aufholen was lmr angeht. Ich schaffe es relativ häufig Frauen zu mir zu pullen und auch zu layen, aber in letzter Zeit häufen sich die lmr's , die letzten 3 die ich gepullt habe hatten alle eine lmr und das hat mir zu denken gegeben. Mein "Game" sieht so aus. Ich geh in den Club und tanze erstmal nur eine Runde mit meinen Freunden und kümmer mich gar nicht um Frauen. Dann irgendwann screene ich und such mir ein Target aus oder ein HB was mir gefällt ist schon in meiner Nähe am tanzen. Dann wird Augenkontakt hergestellt und mit dem Target eng getanzt und ich eskaliere dann relativ schnell zum heavy makeout. Bis hierhin alles gut denke ich , aber dann kommt der Punkt , ich rede glaube ich viel zu wenig mit meinen targets. Sie lassen sich trotzdem pullen , aber es ist viel zu wenig Komfort verhanden meiner Meinung nach. Glaubt ihr auch dass es am Komfort liegt ? Wie kann ich im Club noch gut Komfort aufbauen und wie verhinder ich lmr ? Des Weiteren wenn lmr da ist , wie kann ich es noch knacken oder umgehen? Es sei auch zu sagen , dass ich in Hostels lebe und nie ein Zimmer für mich alleine habe und es immer mit anderen Leute teile, dies ist natürlich auch ein Grund, dass manche sich unwohl fühlen , wenn andere Leute um einen herum sind. Manche hbs geben aber auch einfach ein fick darauf ob welche in Zimmer sind oder nicht. Ich bin aber der Meinung dass nicht alle lmrs auf Hostel zurück zuführen sind. Bin auf eure Anregungen gespannt.
  6. Folgender Beitrag ist eine von mir vorgenommene Übersetzung des Texts "Simple In-Set Predictions" des seit 2010 aktiven, und zu den Top-Spielern gehörenden, englischen PUAs Nick Krauser. Krauser praktiziert zwar vorwiegend Daygame, seine Erkenntnisse lassen sich nach meiner Erfahrung aber gut aufs Nightgame übertragen. Der Text soll helfen zu erkennen wo man in einem "Set" steht und wie ggf. am Besten verfahren werden kann. Here we go: --- Simple In-Set Vorhersagen Wenn du mit einer Frau sprichst, gibst es zwei Variablen die vorherbestimmen ob sie voraussichtlich mit dir schlafen wird: Interesse und Verfügbarkeit. Einfach gesagt, um mit einer Frau zu schlafen, muss sie einigermaßen (an dir) interessiert und einigermaßen verfügbar (für dich) sein. Darin sind allerlei Graustufen enthalten. Wenn sie glücklich verheiratet sowie stark k-selected (Anmerk: eher ruhigerer, monogame Beziehungen favorisierender Frauentyp mit meist niedriger Libido) und dir gegenüber sexuell kalt eingestellt ist, dann ist sie für einen 'niederträchtigen' Player der für eine Woche in der Stadt ist und nach unverbindlichen Sex Ausschaut hält, ein extremes No-Girl. Sie könnte ein schwaches Maybe-Girl für einen lokalen Daygamer, der eine Geliebte für einen längeren Zeitraum sucht, sein. Es ist unwahrscheinlich, dass sie für irgendjemand anderes näher dran wäre ein Yes zu sein. Ein rundherum 'Niedrig-Wahrscheinlichkeits-Girl weil sie mit ihren momentanen romantischen Optionen und ihrem Lebensplan zufrieden ist als auch nicht der Typ Frau, der schnell unverbindlichen Sex hat. Im Vergleich dazu eine Frau die drei Monate zuvor mit ihrem festen Freund Schluss gemacht hat, seitdem keinen Sex hatte, jetzt in einer neuen Stadt lebt und momentan im aufgegeilsten Zeitraum des Monats ist - diese Frau hat in Sachen allgemeiner Verfügbarkeit eine hohe Punktzahl. Wenn du obendrein auf jene Gene oder auf den Archetyp an Mann den sie mag zutriffst, ist sie an dich interessiert. Dies könnte ein Yes-Girl sein. Zwischen diesen zwei Extremen sind verschiedene Sorten von Maybe-Girls. Manchmal datet eine Frau einen festen Freund aber wird zunehmend unzufrieden, trägt Gedanken mit sich herum ihn zu verlassen - sie wartet nur auf eine bessere Option. Also ist sie einigermaßen verfügbar und dein Erscheinen mag der Ruck sein, den sie braucht. Allerdings könntest du auch nicht ihr Typ sein, weshalb sie nicht an dich interessiert ist, obwohl sie theoretisch für einen Player mit anderen Charakteristiken verfügbar ist. Die meisten Daygamer haben bereits eine Frau erlebt, die schnell mit den Augen klimpert, lang ihre Hand halten lässt, Nähe als auch Berührungen zulässt und auf der Straße erkennbar feucht aber … verheiratet ist und Nein sagt. Dies ist eine Frau, die stark an dir interessiert ist, aber nicht verfügbar. Das alles konkretisiert sich zu dem Konzept, dass eine Frau an dir interessiert und verfügbar für dich sein muss - und dass dies einigermaßen gleitende Skalen sind. Lasst uns nun sehen wie diese im Set zu erkennen sind: Interessiert/Verfügbar: Diese Mädels geben sofortige positive Reaktionen. Sei es starkes Augenfunkeln, Erröten, Kichern, Hand halten (starkes Interesse) oder eine mildere Version dessen, wie subtile körpersprachliche Veränderungen, fester Augenkontakt und Verträglichkeit/Liebenswürdigkeit. Das entscheidende Signal ist körperliches Engagement. Wenn du das bemerkst, kannst du sie als "interessiert" abhaken. Investiert sie? Wenn eine Frau willens ist für zehn Minuten mit dir abzuhängen um mit dir zu reden, ein instant date mitmacht, oder sie dir sagt, sie kommt zu spät zu ihrem Zug aber dir ein paar Minuten gibt, spricht diese bewilligende Chance dich präsentieren zu können für Verfügbarkeit - sie mag was dich anbelangt noch nicht ganz schlüssig sein (heißt: kein starkes Interesse) aber sie ist zumindest willens eine Weile abzuhängen um es herauszufinden - sie ist allgemein verfügbar. Interessiert/Nicht-Verfügbar: Diese Frauen geben ebenfalls positive Zeichen körperlichen Engagements aber - entscheidend - wenig Zeichen sozialen Engagements. Erinnere dich wie oft du eine spaßige Unterhaltung mit einem Mädel hattest, das scheinbar 'on' war, aber am Ende sagt sie: "Sorry, ich habe einen Freund/Mann". Jetzt spul einmal deine Erinnerung des Sets spezifischer zurück - hat sie sich selbst jemals in das Gespräch eingebracht? Diese Frauen halten immer irgendetwas im Set zurück. Du spürst sie werden in der Interaktion keinen Schritt vorwärts gehen. Vielmehr hast du das Gefühl, dass sie dich dein Game abziehen lassen, als wenn sie Zuschauer eines Fussballspiels sind. Sie nehmen das Gespräch nicht selbstständig auf. Diese Situation entsteht, weil diese Mädchen dich mögen (sie sind interessiert) und sich deshalb wünschen die angenehmen Gefühle des Flirtens weiter zu empfinden, aber sich schuldig fühlen würden dich aktiv zu ermutigen (sie sind nicht verfügbar). Also verpfuschen sie es - sie lassen dich dein Game abziehen, turteln und kichern, aber helfen nicht mit. Diese Sets dauern üblicherweise fünf Minuten und enden sobald du dazu übergehst, dass sie sich nicht mehr unentschlossen verhalten kann und stattdessen entscheiden muss. Uninteressiert/Verfügbar: Dies sind langweilige Sets die niemals (vorschnell) zu enden scheinen. Sagen wir, du siehst eine Frau in einem Café und eröffnest. Sie schaut dich ein wenig fragwürdig an, aber nimmt das Gespräch auf. Es fühlt sich wahrscheinlich derart an, dass du zu Beginn plowen musst und es benötigt Fähigkeiten und Aufwand um das Gespräch am Laufen zu halten. Dennoch gibt sie dir nicht wirklich IODs. Sie fragt dich nicht ob du gehen könntest oder bringt irgendwelche Entschuldigungen vor um das Gespräch zu beenden (die Straßenversion sieht derart aus, dass sie nicht weggeht). Also denkst du: "Vielleicht kann ich sie überzeugen". Du setzt dich hin und hast eine zwanzigminütige Unterhaltung. Sie öffnet sich allmählich. Sie shit-testet dich aber gibt ein paar milde IOIs. Du bringst das Set auf Basis deines eigenen (nicht ihres) Zeitrahmens, sei es ein number close oder instant date, zu einem Ende. Sie antwortet nicht auf deinen Abcheck-Text. Dies geschieht, weil sie allgemein verfügbar war von jemandem klargemacht zu werden, aber es mangelte ihr an anfängliches Interesse an dir spezifisch. Vorausgesetzt, dass sie sich der Welt gegenüber offen fühlte, erlaubte sie dir dein Game durchzuziehen, so dass sie sehen konnte, ob sie sich für dich erwärmen und (etwas) Interesse entwickeln könnte. Sie gab dir die Möglichkeit dich anzupreisen/darzustellen. Deshalb shit-testete sie dich um zu sehen, ob das Gefühle des Interesses in ihr hervorrufen würde. Deshalb war die ganze Angelegenheit so flach/kontrastlos/neutral - sie ist einfach nicht wirklich interessiert. Diese Sets sind die schlimmsten Zeitverschwendungen, weil die Mädels sich nicht so schnell entschuldigen und das Set verlassen (wollen), wie die interessierten/unverfügbaren Mädchen es tun. Typischerweise dauernd diese Sets zehn Minuten bis eine Stunde. Uninteressiert/Nicht-Verfügbar: Diese Sets sind einfach zu erkennen - du hast niemals einen wirklichen hook point. Sie schießen dich entweder schnell ab oder stehen ungeduldig mit magnetischen Füßen herum (sie wollen höflich sein aber wollen gleichermaßen, dass du den Wink mit dem Zaunpfahl/Hinweis mitkriegst). Die meisten dieser Sets dauern zwischen zehn Sekunden und zwei Minuten. Du fühlst dich als wenn du niemals ihr Momentum stoppen konntest. ---
  7. Hallo liebe Community, Im Laufe der nächsten Zeit werde ich nach langer Zeit in der Disko mein Glück versuchen. Daygame habe ich viel betrieben, aber Nightgame ist schon was anderes. Was habt ihr für Tipps für die ersten Versuche im Nightgame? Was muss ich unbedingt beachten? Vielen Dank im Vorraus füe eure Antworten Gruß N1k1a5
  8. Hallo diese Frage beschäftigt mich schon sehr lange, und ich habe für mich selber immer noch keine passende Antwort darauf gefunden. Die Frage hat damit zu tun, wieviel Zeit sich Frauen lassen, einen Partner zu finden, wenn sie Sex wollen bzw. auch wenn sie nicht darauf aus waren. Ich habe den Aberglauben, dass es nach 2 Uhr morgens schlechter geht, weil die meisten sich schon gefunden haben. Ich gehe deshalb in der Regel spätestens zwischen 3-4 nach Hause. Aber es gibt ja Clubs, die haben bis 6 offen. Gehen Frauen absichtlich um 3 oder so in den Club, wenn sie auf der Suche sind? Wie viel läuft um diese späten Uhrzeiten noch? Auch im Hinblick auf verbales/nonverbales Game am Dancefloor. Die Frage beschäftigt mich eigentlich schon immer. Jetzt würden mich mal Meinungen wirklich brennend interessieren. Um 4 Uhr eine Frau ansprechen mit Aussicht auf Pull? Gibt es da immer noch "frische" Frauen, die bislang wenig angesprochen wurden? Ganz allgemein habe ich auch eine Umfrage erstellt, mit der Frage, wann ihr gewöhnlich eine Frau ansprecht, die ihr an dem selben Abend pullt. lg McA
  9. Schönen guten Tag zusammen Das ist mein erster Fieldreport, also verzeiht mir, falls ich etwas falsch mache. Ich poste ihn bewusst hier und nicht in der Fieldreport Section, da ich noch um diverse Tipps froh bin Gestern war ich das erste mal in der Hauptstadt des Freistaats auf der Piste. War zuerst skeptisch, da ja Dienstag, aber ihr kennt das ja als Student... War mit nem Kumpel unterwegs. Dieser hat keinerlei PU-Erfahrung\Wissen, jedoch Interesse daran eine HB abzuschleppen. Naja also wie gesagt, dynamisches Duo. Erster Club war nicht viel los (Dienstag). Paar ECs, kurzer Smalltalk (vorhergehender typischer Bar-approach) aber nix großes. Angebot war ziemlich überschaubar. Dann weiter in den Nächsten. Dort sahs schon anders aus. Rappelvoll. Alle tanzten, gute Musik. Einige ECs, dann ein Approach an der Bar. Genauso wie der vorherige: Ich und mein Kumpel sind an der Bar, HB stellt sich neben mich. Rüberkucken, aber wie im Lehrbuch nicht voll und ganz, sondern schrittweise zur "Belohnungsgenerierung". Sie wurde aber nicht warm. Naja, was solls, genug von denen hier: eject. Ich dreh mich um, blick kurz um mich, geh nen Schritt vor und ne kleine Blondine (~HB8.5) zupft mich am Hemd, da ein Knopf offen war. Super, besser hätt ich den Opener nicht hinbekommen. :D Atrraction war sofort da. Intensiver EC. Im Set dann viel C&F. Gelaber übers Studium. Verwunderung darüber, das es auch Physikstudenten gibt, die nicht aussehen wie Scheldon Cooper (Hatte ein Hemd und Chinos an). Dann kam ein Schlüsselmoment: HB:" Wie alt bist du denn?" "Halt halt halt, so weit sind wir noch lange nicht. *grins* Wie viele Jährchen hast du denn schon auf dem Buckel? Darauf das typische Blabla "man Fragt eine Frau nicht nach dem alter..." Darauf war sie dann die alte Schachtel für mich (C&F) (sie war ca 25 ich 19, seh aus wie 20-25 habs ihr aber wie gesagt nicht verraten) Anziehung war super da, dank intensiven Kino und C&F. Dann kam einer ihrer Freunde und " zog sie mehr oder weniger weg, bzw. zu den anderen". Sie ging nicht von selbst, wimmelte ihren Kumpel aber nicht ab (Im Nachhinein dachte ich: Shittest incomming?) Ein kurzer Blick noch dann bin ich auch weg. Ich dachte mir: wo die herkommt, gibs sicher noch mehr und begab mich wieder in die Menge. 30min später trafen sich unsre Blicke "zufällig" erneut (hab es bemerkt, als sie zu mir hersah, lies den EC dann aber wieder "cool" wirken. Sie lies diverse IOIs rüberwachse und ich ging nochmal zu ihr. Sofort wieder intensives Kino. Sie sagte mir ich solle mir doch eine in meinem alter suchen (shittest?), worauf aber C&F die passende Antwort war. Ich merkte stark, wie das C&F seine Wirkung entfalltete. Je mehr ich ihr gab, desto schärfer wurde sie ^^ .Kurz darauf den KC. Ich musste ihr ein wenig Starthilfe geben, aber sie wurde schnell warm. Sie stoppte immer kurz wieder und sagte es sei ein Fehler, was mich aber nicht wirklich beeindruckte. Auf einmal kam ihre Freundin und fragte, was wir denn hier machen? Aka "Ich Cockblock hier jetzt mal ein bisschen rum" Ich sagte ihr: "Nichts weiter, ich muss deiner Freundin nur beibringen, wie man richtig küsst, da besteht noch Arbeitsbedarfs an der Technik. Und jetzt bitte entschuldige uns, wir müssen noch trainieren" (Bye Bye ) paar Min später lies sie mich stehen. Ich dachte mir okay, wenn du meinst, freezeout vs. shittest war angesagt. Ging zu meinem Kumpel, der auf wunderliche weise 3 Damen aus einem östlichen Nachbarland betanzte. 20min ca später faste mir plötzlich wer an den po, sie da, Blondie hat wohl aufgegen. Wir eskalierten weiter. Soweit so gut. Bis hierher lief es klasse. Nur denk ich habe ich hier dann gepazt. Wir eskalierten immer heftiger. Doch plötzlich stoppte sie, sah mich an und verschwand dann wieder. Es wäre interessant gewesen, ihr nochmal zu begegnen und zu sehen ob ihr bockiges Verhalten jetzt endgültig vorbei ist, ich musste aber dann leider weg aus bestimmten Gründen. Ich denke, dass ich ein Plateau beim Eskalieren erreicht habe. Liegt wsl. daran, dass ich nicht wirklich wusste, wie ich es jetzt anstellen sollte sie mit nach Hause zu nehmen... Hier happerts bei mir noch. Habt ihr Tipps dafür? Und lässt sich so ein FR als ein solcher bezeichnen? Danke im Voraus und keep going
  10. Servus Leute, demnächst is wieder Bierzelt angesagt und da ich 16 und unerfahren bin, wollte ich mal fragen , wer da tipps für mich hat was das nightgame betrifft :) lg RappleBatter
  11. Glaubenssätze (Basics)

    Glaubenssätze bilden die unerschütterlichen Säulen eines echten Verführungskünstlers. Lerne sie kennen und verstehen! Du erlangst mentale Freiheit und wirst handlungsfähiger sein. Dementsprechend erfolgreicher im Leben. Donluciano #247/# »»»» Socialized Lifestyle
  12. Hey Leute! Dieser FR ist schon bisschen über zwei Jahre alt (war mein erster Lay mit PU), ich hatte zwischenzeitlich eine Beziehung und bin nun wieder dabei mich intensiv mit PU zu beschäftigen. Deshalb habe ich mir auch diesen FR wieder mal durchgelesen, war damals im DJBC Woche 4. Ich find ihn eigentlich ganz gut, weil er die wichtigsten Werkzeuge des PUs und deren Auswirkungen aufzeigt. Deshalb dachte ich mir, dass er euch eventuell auch weiterhelfen kann ;) >>>>>>>>>>Jumping back to the year 2014>>>>>>>>>> Gestern Abend war ich wirklich müde und daher wollte ich gar nicht mehr aus dem Haus gehen. Ein Freund von mir schaffte es schlussendlich mich zu überreden und wir gingen in seine Stammbar. Ich bin dort relativ selten, da ich bisher nicht das Gefühl hatte, dort interessante Abende verbringen zu können. Diesen Glaubenssatz sollte ich noch Gestern ablegen. Gegen halb 12 am Abend betraten wir die Bar, sie war mäßig gefüllt, man muss sich das so vorstellen: Es gibt eine, halbkreisförmige, Theke, einen kleinen Bereich mit Stehtischen und nahe dem Eingang noch weitere Sitzgelegenheiten für knapp 6 Personen. Im ersten Stock befindet sich nur das WC, auf halbem Weg der Stiege gibt es noch einen einzigen Tisch mit zwei Bänken. Wir setzten uns an das eine Ende der Theke und trinken etwas. Ich habe keine Abneigung gegenüber Alkohol, aber im Moment faste ich. Deswegen gibt es für mich nur Cola. Die erste Stunde geht relativ unspektakulär über die Bühne, wir reden ein bisschen, zwischenzeitlich füllt sich das Lokal immer weiter. Mein Kumpel kennt sehr viele Leute in der Bar, da er immer dort ist wenn er fortgeht, deshalb gibt es bald ein Gespräch zwischen ihm und einem HB. Ich habe hierbei den kürzeren gezogen, da ich ganz am Ende sitze und er mir den Rücken zukehren muss um mit ihr reden zu können. Egal ich schaue ein bisschen in die Runde, dann kommt auch schon ein zweites HB herüber, auch sie kennt meine Kumpel. Da seine Gesprächspartnerin aber wie ein Wasserfall plappert bindet sich das zweite HB gar nicht in das Gespräch der beiden ein. Ich nutze die Chance und stelle mich bei ihr vor. Sie ist überhaupt nicht mein Typ, aber zum warm werden kam sie gerade recht. Nach ein paar Wortwechseln kam ich ganz gut in Schwung. Machte viel C&F, am besten kam es an, als sie mich zu meiner Getränkewahl ausfragte. Ich sah auf mein Red Bull und überlegte. Im Forum hab ich mal etwas zu einer Wette, no Alc, no Drugs, no Porn gelesen, fand ich auch recht amüsant, da es guten Gesprächsstoff liefern würde. Ich entschied mich für etwas persönliches. Daher erklärte ich ihr, dass ich sehr religiös bin, ich gehe jeden Sonntag in die Kirche und bete, nun möchte ich fasten, so wie Jesus 40 Tage in der Wüste. Auch Sex vor der Ehe gibt es bei mir nicht. Dabei blieb ich vollkommen ernst, sie sah mich ungläubig an, dann setzte ich mein, ein wenig böses, Grinsen auf. Sie musste lachen. Perfekt, merke ich mir. Das Gespräch ging noch ein wenig weiter, es stellte sich heraus dass sie einen Freund hat, dieser steht auf der anderen Seite der Bar, wo plötzlich auch mein Kumpel steht und mit einer anderen HB labert. Er ist leider der klassische AFC, er kennt so viele Leute, aber er ist einfach zu nett, wenn ich mir meinem Game eines Tages wirklich sicher bin, werde ich ihn in die Geschicke des PUs einweisen. Mein Gespräch verliert an Dynamik, Zeit zu gehen. Ich gehe daher zu meinem Kumpel, Mike, und stelle mich bei dem HB vor. HB 6-7 würde ich sagen, Snakebites, gefällt mir persönlich zwar nicht so, sah aber interessant aus. Lustigerweise weiß sie wer ich bin, mit ist sie vollkommen fremd. Ihr Name ist Anna. Unser Gespräch beginnt ganz normal, bald lenke ich es jedoch dort hin wo ich es haben möchte. Am Gespräch beteiligt sind Mike, Anna, das HB mit dem Freund von vorhin -> Kathrin, und ich. Anna fragt mich, wieso ich nur Cola trinke. Sehr gut denke ich mir. Ich beuge mich zu ihr und sage ihr das Gleiche, das ich vorher Kathrin gesagt habe aber so, dass es Kathrin auch hört, meine Mimik war genauso dieselbe wie vorhin. Wirkung nicht verfehlt. Kathirn: "Sagst du das eigentlich jeder?" Netter Shittest C: "Ja, kommt einfach gut an." Kathrin: "Stimmt doch garnicht." Again C: "Ach ja? Davor hast du gelacht und jetzt sie (Anna) und jetzt lachst du schon wieder. Es kommt also einfach gut an. Kathrin lacht: "Du hast bestimmt keine Freundin oder?" C: "Nö, glaubst du ich tu mir das an? Macht so doch viel mehr Spaß" Dann wende ich mich wieder zu Anna, sie hat natürlich alles mitbekommen und sieht mich mit ganz anderen Augen an als zuvor. Ich spüre meinen Frame förmlich. Wir reden weiter, C&F fahre ich andauernd, auch immer mehr Kino, Komplimente gab es an diesem Abend für Anna nur eines. Dafür für mich umso mehr. (Idiot, Arschloch, Depp) Bei diesen Wörter weiß man immer, man ist auf dem richtigen Weg. Wir kommen auf ihren Snakebite zu sprechen. C: "Sag mal, tat das eigentlich nicht weh?" Anna: "Nein, überhaupt nicht. Ging ganz schnell" C: "Wow, du bist schon eine harte Sau" Anna lacht: "Ja ich weiß" C: "Und, stört das beim Schmusen denn nicht?" Anna lacht: "Also mich stört es nicht." C: "War ja klar, die Frauen, immer nur an sich selbst denken. Wie ist es für den Mann?" Anna: "Keine Ahnung, weiß ich nicht?" C: "Soll ichs dir sagen?" Sie lächelt mich nur an. An dem Moment reagierte ich schnell, wenn ich jetzt nicht zum KC ansetze dann verbaue ichs mir. Also setze ich an, kein Block, KC. Sehr gut, jedoch unterbricht sie ihn bald wieder. Anna lächelt: "Und?" C: "Mich störts nicht." Mike ist total perplex, das sehe ich ihm an, zugegeben, der Close kam auch für mich eher unerwartet. Währenddessen argumentiert Anna mit den Worten: "Er wollte wissen wie es ist". Ja genau, das wollte ich. Wir unterhalten uns nun über Comfort Themen, vor allem ihrerseits. Sie ist wirklich offen, sehr gutes Zeichen. Zwischen durch immer wieder C&F. Dann kommen wir darauf zu sprechen warum ich eigentlich so ein Arsch sei. Mein Argument, dass Mädels keine Jungs nehmen die einfach nur nett sind scheint ihr bald einleuchtend. Ich bekomme plötzlich Lust sie nochmals zu küssen. "Ich hab jetzt Bock auf schmusen." Sie dreht sich schon zu mir und wir fahren ein bisschen heftigeres Makeout als zuvor. Dann sprechen wir wieder weiter. Mike ist zwischendurch ein HB nach Hause fahren. Ich mach einen Freeze-Out und rede mal mit einem anderen HB. Ich merke, sie war voll auf mich fixiert und hat nun niemanden zum Sprechen. Kathrin schafft nur bedingt Abhilfe. Ich spiele mit dem Gedanken sie mit zu mir zu nehmen. Das Problem ist nur, dass in meiner Wohnung auch mein Bruder schläft, gleiches Zimmer. Da geht nichts, mir fällt nur der Trainingsraum im Keller ein. Als Mike wieder da ist spreche ich ihn darauf an. Er macht mir Mut. Ich hole meine Jacke, ich komme nun zu einem Punkt, welchen ich noch nie erreicht habe. Ein HB fragen mit mir nach Hause zu gehen. Auf die Frage: "Gehen wir wohin wo es ruhiger ist?" Stimmt sie mit einem Nicken zu. Ich verabschiede mich bei Mike, der mir einfach nur blöd hinterher schaut. Zuhause angekommen sind wir sofort in den Trainingsraum. Ich hatte kein Kondom dabei, musste jedoch sowieso auf die Toilette. In der Wohnung holte ich mir einen Gummi und ging wieder nach unten. Leider war es im Keller scheiß kalt und der Heizlüfter der dort steht half nur bedingt. Wir kamen nur mühsam zur Sache. Aber es funktionierte schlussendlich. Der Rest ist Geschichte. <<<<<<<<<< Fazit: Habe damals keinen Menschen, bis auf einen, in der Bar gekannt. Über Social Proof durch meinen Freund mich locker in die Sets gebracht. Durch Gespräche am Non-Target aufgewärmt und eine spontane Routine entwickelt welche mit viel C&F gespickt war. Dadurch Frame aufgebaut. Target approached. Routine angewandt. Shittests bestanden, Frame gehalten. Dadurch DHV, würd ich sagen. Dem Target zugewandt. C&F, Kino und ganz wichtig, Augenkontakt (EC). Möglichkeit zum Close im Gespräch entwickelt und instant geclosed, Betonung auf Instant. Dann auf Comfort Themen umgestiegen um Vertrauen zu erzeugen. Nochmal geclosed um meinen Frame und meine Absicht zu untermauern. Schlussendlich gepulled. Aber das wichtigste an diesem Abend war definitiv, dass ich immer Spaß hatte und deshalb auch so locker mein Game durchziehen konnte. Ich will jetzt nicht sagen, dass alles perfekt war. Habe das Fazit nur extra so geschrieben um nochmals kurz zu zeigen, welche Techniken wie angewandt wurden. Hoffe es hilft euch Greets Cylcon ;)
  13. Was sind Glaubenssätze und wie könnt ihr sie im Clubgame effektiv anwenden? Dieses Video zeigt ein paar grundlegende Basics, um die ersten Erfolge zu erzielen. Socialized Lifestyle
  14. Hallo meine lieben Leute! Das hier ist mein FR vom 17.06 zur Challenge 2016. Ich werde hier wahrscheinlich alle meine FR's reinschreiben. Alle arten von Fragen, Kommentaren, Meinungen, Ideen und Erscheinungen sind gerne willkommen. Am ende des FR's ist ein Too Long ; Didn't Read. Vorgeschichte: Ich hatte die letzte Woche Liebeskummer und war nicht so in Stimmung bis mich meine gute Freundin dazu aufgemuntert hat am Freitag feiern zu gehen. Freitag. 17.06. 21:00 Uhr. Ich bin mit einer guten Freundin von mir bei einer ihrer Freundin und ihrem Bruder um etwas vor zutrinken bevor wir Richtung Club gehen. Das Vortrinken verlief so ab, dass ich mir Chickenwings gemacht habe und keiner von uns ein Schluck Alkohol getrunken hat. Das nenne ich mal ein ordentliches Vortrinken wie es sich für richtige Studenten so gehört. Nicht. Nunja, im Verlauf des Abends ruft mich mein guter Freund JO an und fragt mich ob er später mit 2 HB's zu uns im Club zustoßen kann. Bevor ich antwortete fragte ich natürlich um 1-2 Bilder von den Damen die er mitbringt. Er schickt mir 2 Bilder von einer HB8 und einer HB6. Die HB6 war nicht wirklich mein Typ, aber die HB8 fand ich total heiß (Nochmal zum einsinken lassen. Ich war in ner Liebeskummer-Stimmung, aber ich hatte lust irgendwas zu starten), also sagte ich ihm, dass wir uns um Mitternacht im Club treffen sollen. Fast forward um Mitternacht. Ich war mit meinen 2 Mädels und dem Bruder auf Heavy Dubstep am tanzen und merkten irgendwann, dass wir die Schnauze voll vom Heavy Dubstep hatten, weil wir mehr lust auf DnB hatten. Ich ging mit meinen Leuten raus um etwas Luft zu schnappen (Da drin war es heiß wie in ner Sauna, nur mit mehr tanzenden Menschen die auf irgendwelche Drogen drauf waren). Plötzlich sehe ich JO mit den 2 HB's. Ich stelle mich den Mädels vor und gehen anschließend nach etwas Smalltalk rein. Nach 10 Minuten sagt die HB6 die an der HB8 klammerte, dass ihre letzte Bahn in 30 Minuten kommt und wieder gehen möchte (#EintrittfürdieKatz). Also beschloss ich mit meinem Freund JO und den 2 HB's den Club zu verlassen und auf dem Rückweg habe ich beide überreden können in einem anderem Club zu gehen wo "normale" Musik läuft (Mal ganz unter uns, wie soll man bitte schön auf Dubstep oder DnB irgendwie Flirten geschweige zusammen Tanzen?). Fast forward² 1:30 in dem anderen Club. Die 2 Mädels und der Bruder sind weg. Ich bin jetzt mit JO, HB8 und BA, der sich spontan an uns angeschlossen hat. Also waren wir zu viert, auf der Tanzfläche. Ich bemerkte, dass HB8 mir Blicke zugeworfen hat, aber BA beim tanzen ab und zu berührt hat. Ich war mir unsicher was das ganze hieß, aber da ich sowieso in einer Art Liebeskummer-Stimmung war, habe ich BA raus genommen und mit ihm gesprochen. BA: "Brauchtest du frische Luft?" Zk: "Ne ne, ich wollte dir nur sagen, dass du mal nen Schritt weiter mit HB8 gehen sollst" BA: "Meinst du?" Zk: "Ja, jetzt ran da. Bevor ich mir sie schnappe!" (Das sagte ich um ihn etwas mehr zu pushen, aber auch um mir nicht so ein schlechtes Gefühl zu geben wegen meiner verdammten Stimmung) Also Facette wieder auf und los gehts. Wir 4 sind wieder am tanzen und merke, dass BA sich an HB8 nähert. Dies macht er für weitere 10 Minuten, bis wir beide gemerkt haben, dass HB8 mit ihm nur rumspielt und jegliche Art von Annäherung blockt. Plötzlich kommt BA zu mir und sagt: BA: "Alter, ich glaube die hat kein bock, aber wie dem auch sei. Ich geh pinkeln" Zk: "Ach, du kannst nicht flirten ich zeige dir wie das geht!" BA: "Ja ja, laber kein Scheiß" BA & JO verlassen die Tanzfläche und gehen auf Klo Also habe ich mir mal ein Paar Eier wachsen lassen und habe meine Stimmung zur Seite gestellt und mir gesagt, dass ich mir den Abend nicht versauen lasse. Ob es nun sie wird, das zehnte HB was ich ansprechen werde oder keine, spielt dabei keine Rolle. BOOM! ÜBERGEILENMONSTERFRAME aufgesetzt, mich gezwungen Spaß zu haben und ab geht die Post! Und um den Frame zu stärken lief direkt dieses ULTRA GEILE LIED. Ich sing das Lied mit und ihr glaubt mir nicht wie KRASS ich mich gefühlt habe. Ich war direkt in einer super geilen Stimmung und habe HB8 direkt zum tanzen animiert. Sie war komplett überrascht von meinem plötzlichen Wandel vom "Hey-ich-tanz-einfach-mal"-Modus zum "WIR-ZERSTÖREN-DIE-WELT"-Modus. Also tanzten wir zwei gemeinsam und haben alles um uns herum vergessen. Gedanken wie "Wann kommen BA & JO zurück?" oder "Ich hoffe der Goldkurs ist in der letzten halbe Stunde" waren nicht in meinem Kopf vorhanden. Sie und ich waren in unserer Blase, abgekapselt von der Außenwelt. Das Lied wechselt zu etwas ruhigerem und genau perfekt zum Kuscheltanzen. Also schnapp ich mir ihre Hand, zieh sie an mich ran & wir zwei tanzten eng aneinander. Nach mehrfachen Augenkontakt setzte ich alles auf eine Karte und küsse sie. Uuuuuuuuuund sie erwidert es! Ich fühle mich super und wir beiden machen solange auf der Tanzfläche rum, dass ich nicht gemerkt hatte, dass wir auf Spice Girls - Wannabe (Übrigens, habe ich wieder ein Ohrwurm davon bekommen als ich mich an dem Abend mich erinnert habe) rum gemacht haben und BA & JO seid 5 Minuten und neben uns tanzen. Also entschloss ich mit ihr raus zu gehen wo wir ungestört sind. Wir unterhielten uns nicht wirklich, sondern machten eher für weitere 30 Minuten rum. Irgendwann hielt ich es nicht mehr aus. Zk: "Okay, wir müssen uns ein ruhiges Örtchen suchen wo wir ungestört sind" HB8: "Können wir nicht zu dir?" Zk: "Leider nicht, ich habe Verwandte bei mir und ich kann sie schlecht um 4 Uhr aufwecken und fragen ob sie für ein paar Stunden raus gehen können." HB8: "Bei mir passt es leider auch nicht, da meine Oma zu besuch ist" Zk: "Alles klar, ich kenne hier um die Ecke einen ruhigen Platz" HB8: "Wieso kennst du dich aus?" Zk: "Ich habe mal eine Nacht das gleiche mit meiner Ex vor einem halben Jahr gemacht und der Ort ist eingezäumt, da stört uns keiner" HB8: "Alles klar" Also gehen wir beide auf dem Weg zum ruhigen Plätzchen, aber kommen nicht wirklich weiter, da wir jede 20 m auf dem Weg dort hin total wild rummachen. Irgendwann kommen uns 1 Mädel und 2 Typen entgegen und wir hörten auf. Doch sobald die 3 keinen Schritt hinter uns waren, drehe ich sie zu den Leuten, so dass HB8 sie sehen kann und ich schiebe ihren Top hoch und küsse ihre Brüste (Übrigens hat sie echt geile etwas kleiner als ne Hand große Brüste gehabt). Sie ist total erregt, dass Menschen keine 5 Meter von uns entfernt sind und ich ihre Brüste auf der offenen Straße küsse. Sie kann sich nicht mehr zusammenreißen, zieht mich wieder hoch und wir machen erneut rum bis wir an den Ort gelangt sind. Nun... wie beschreibe ich das jetzt am besten. Das Plätzchen war da & der Zaun auch, nur plötzlich war da keine Wiese mehr, sondern ein Loch. Ein 100m² mal 3 m tiefes Loch. Nun, fuck it. Ich muss improvisieren. Ich drehe mich um und sehe dort ein Privatparkplatz und denke mir JACKPOT! Wir gehen also zu dem überdachten Parkplatz, machen wieder rum und wie aus dem nicht aktivieren wir mit unseren Bewegungen den Bewegungsmelder und es geht ein gefühlt 50.000 Watt Licht an und blendet uns beide so stark, dass wir beide für die nächsten 2 Minuten nichts mehr gesehen haben (Jetzt mal ehrlich. WER INSTALLIERT SO NE SCH****? UND WARUM IST DAS SO HELL!?). Wir 2 waren MEGA genervt und haben beschlossen zurück zu unseren Leuten zu gehen, da wir mehr als ne Stunde weg waren. Zurück angekommen war BA schon weg und JO, der meine momentane Lage kennt und mich etwas genervt sieht, sagt mir während HB8 auf Toilette war. JO: "Pennt doch bei mir" Zk: "Dein ernst?!?!?!?!?" JO: "Jo, wieso nicht? Ihr pennt in meinem Bett und ich im Wohnzimmer auf der Couch" *Ich kann es irgendwie nicht fassen wasJO gerade sagt.* Zk: "Ist... ist das dein ernst? Würdest du das für mich tun?" JO: "Klar! Du bist mir dann was ähnliches schuldig & ich weiß, dass du das selbe für mich tun würdest" Zk: "Ich liebe dich" *Umarme JO* Der Rest des Abends verlief, dass wir gemeinsam zu JO gefahren sind und viel Spaß miteinander hatten. Fin. TL;DR: Ich war tanzen, habe ein HB8 dank meines Kumpels kennengelernt, habe mit ihr getanzt und rum gemacht, haben kein Schlafplatz gefunden, guter Kumpel hat seine Wohnung angeboten, ich hatte Sex. Wahrscheinlich sind Fehler drin. Ich werde sie im Laufe der Tage bearbeiten.
  15. Nüsse als Ladykiller - Wer sie hat, hat's leichter

    Zwei Dinge sollten auf dem Field niemals fehlen. Das eine ist ein voller Akku des Smartphones, das andere eine Packung Nüsse. Warum Nüsse? Nun, sie sind nahrhaft und sättigend. Darüber hinaus lieben Frauen Nüsse. Ja, sie schätzen Männer mit Nüssen. Erst sind sie geschockt, dass ein Mann seinen Sack in seiner Jacke trägt, dann aber kommt der Respekt. Endlich ein Mann mit Nüssen. “Darf ich dir meine Nüsse anbieten?” Sie kichert verlegen, verdreht vielleicht die Augen, doch selbst wenn sie nicht zugreift, eines wird sie mit Sicherheit: sich mit dir über deine Nüsse unterhalten. “Die sind auch ungesalzen, ganz glatt…”, “Ach, ja, sind die das… Ha, Ha.”, “Ja, Nüsse sollten stets glatt sein, hier fühl mal, der Sack ist auch ganz weich und liegt gut in der Hand.” Sie wiegt den Sack tatsächlich. Okay, ich habe ihn ihr auch zugeworfen, aber sie fängt und prüft ihn. “Oh, ja… Hast du gut gemacht.” Sie liebt die Zweideutigkeit, dehnt sie sogar noch weiter aus: “Die sind aber klein, deine Nüsse…”, “Ja, ich weiß. Das liegt daran, dass sie sehr oft von Frauen angefasst werden.”, “Du Schwein!”, erwidert sie breit grinsend bis lachend und wirft mir die Nüsse zurück auf meine Brust. Meine trockene, kontrollierte Art, obzwar der anzüglichen Wortspiele, macht sie an. Sie grounded das Gespräch. “Ich esse auch sehr oft Nüsse. Aber nicht, wenn ich raus gehe.”, “Weil die bei Übertreibung einen dicken Bauch machen”, konstatiere ich mit hochgezogenen Augenbrauen und werfe mir auch schon die nächste Nuss ein. Spielerisch essende Männer sind eine Kunst für sich. Sie kommt in den Flow: “Ja, und für eine Wassermelone bin ich noch nicht bereit…”, “Man ist nie bereit für Wassermelonen - bis sie da sind.“ Mein Kommentar ist tiefgründiger als sie ahnt. Wir lassen das so stehen. “Ach, komm her, ich probiere sie mal.” Endlich hat sie meine Nüsse im Mund. Ich schlage einen Ortswechsel vor. Sie ist offen für eine Affäre mit dem bunten Leben. Ihr Vertrauen ist mein. Sie hakt sich ein, als ich ihr meinen Arm entgegenstrecke. Die meisten stilvollen Frauen stehen auf diese sehr altmodische Art, durch die Straße zu ziehen. Ich liebe die 30er, ich liebe den Stil der Männer, die noch Männer waren. Sie schätzt das an mir, ihre Attraction wächst von Minute zu Minute. “Hast du immer Nüsse dabei?”, “Ja. Vor allem im Club. Statt zu trinken, esse ich halt meine Nüsse. Auch ohne Alkohol kann ich mich völlig treiben lassen und Spaß haben. Die Tanzfläche ist ohnehin mein Wohnzimmer.” Was für ein Freak…, pocht es aus ihren Poren. “Cool. Das ist bei mir eher situationsabhängig. Da bist du schon eine Ausnahme.” Nein. Ich bin Neil Armstrong. Ich ziehe sie in den nächsten Supermarkt. “Was hast du vor?”, “Schokolade.” Sie lacht. Der Kerl ist doch völlig schräg. Aber… interessant schräg. “Du kaufst jetzt einfach so Schokolade?”, “Rot oder Wein?” Eine Lachen auf ein Lachen. Nennt man das ein multiples Amüsement? “Jetzt trinkst du doch?”, “Zur Feier des Tages.” Zartbitter und einen hochwertigen Rotwein, um Nachwirkungen zu vermeiden. Die billigen Weine sind voller Nervengift. Die Schokolade setzt in ihr Glückshormone frei. Der Wein nimmt ihr die Hemmungen. Und die Nüsse lassen sie unaufhörlich an Sex denken. Im weiteren Verlauf des Abends wird sie mir ihre intimsten Geheimnisse verraten, ihre Ängste und Träume. Sie wird von sich selbst überrascht sagen: “Jetzt schütte ich vor dir voll mein Herz aus, obwohl wir uns noch gar nicht wirklich kennen.” Der Alkohol macht seinen Job. Wie immer. “Du gewinnst schnell das Vertrauen einer Frau, weißt du das?” Immer noch: Ich bin Neil Armstrong. Die Flasche speit irgendwann ihren letzten Tropfen, Sie hat mehr intus als ich. Viel mehr. Wir knutschen, fummeln, stöhnen, reiben. Sie will mich. Über meinen gesamten Oberkörper tasten ihre Hände. Sie hat tolle Fingernägel. Natürlich und robust. Sie will an meinen Schritt, aber die gesellschaftliche Konditionierung verbietet ihr diesen “Schritt.” Was ist mit ihm? Warum sind seine Hände nicht an meinen Titten? Er macht alles richtig, warum nicht zu viel? Stattdessen drücke ich sie immer wieder weg, nachdem wir einen innigen Kuss hatten, ich ihre Hüften fest umklammert, ihren Hintern durchgeknetet, ihre Oberschenkel gekrault habe. Nein, Lady, du hast deinen Meister gefunden. Dass du mich offensichtlich ficken willst, ist der Triumph, der meinen Nüssen genügt, um heute Nacht groß zu sein. Ich verabschiede mich und hinterlasse eine verstörte Frau, die nie wieder aus meinem Leben treten wird. Auch wenn wir heute nicht Sex haben werden, er wird passieren. Irgendwann in der Zukunft. Wenn nicht physisch, dann in ihrem Kopf. Immer und immer wieder. Mein Game basiert auf die Weitsichigkeit, ein gewissenhaftes Säen für eine unerschöpfliche Ernte. Fast Food dürfen gerne die anderen sein. Ob das hier ein Einzelfall ist? Absolut nicht. Nüsse sind magisch und tragen enorm zu den o.g. Resultaten bei. Probiert es selbst aus! Nüsse sind mein bisher effektivstes Equipment auf dem Field - durch meine Wings mit “sehr gut” bewertet. Ob bei Einzelsets oder Mehrfachsets, Nüsse sind brachial. Alternativ kann man sich auch einfach mit einer ausgepackten und in ein paar Stücke gebrochene Tafel Schokolade* am zu den Toiletten nächstgelegenen Tisch setzen und chillen. Bei einer einladenden Haltung werden die Frauen ganz von selbst kommen und ihre Verwunderung über die Kombi “Typ + Allein + Schokolade” kundtun. Diese Besonderheit macht einen I.d.R schon attraktiv. *vorzugsweise Milchschokolade einer guten Marke; im Gepäck sollte aber stets auch Zartbitter vorhanden sein - für alle Fälle ©MindArchitect
  16. gute Nacht ihr Eierköpfe :) Tatsächlich bin ich auch ein Eierkopf und befinde mich zur Zeit in einer wunderbaren Situation: Nach einer 1,5-jährigen Beziehung, die ich beendet habe, um mich neu zu erfinden, habe ich so gut wie keine Freunde, die abenteuerlustig sind und darauf aus sind sich zu verbessern im Leben. Aaaber: FUCK, ich liiieebe Pickup. Ich liebe Mädels. Ich liebe auch mich hier und da aber das ist alles noch ausbaufähig. Kleine Beichte: Ja, ich stehe auf Sex mit hübschen Mädels. Nein, das ist nicht die Hauptsache die mich bewegt alleine rauszugehen und Leute anzusprechen. Ich liebe es, aus meiner Komfortzone rauszutreten, den Adrenalinschub überwinden und einfach auf die Kacke zu hauen. Wirklich Jungs, ich war die letzte Zeit nur alleine draußen um zu Gamen und obwohl ich ein übelster Anfönger bin und die Nervosität und der Druck mich in die Knie zwingen, habe ich es bis jetzt immer geschafft einen geilen Abend zu haben. Wer hötte das gedacht oder? Ich bin fucking überrascht in was für Situationen man sich begeben kann, wenn man nach Muschi sucht. Unglaublich. Meiner Meinung nach: eine Aktivität fürs Leben! Fakt ist, dass ich die nächste Zeit damit weitermachen werde. Wer Bock hat mitzumachen, melde sich bei mir. Geile Zeit garantiert. Ansonsten bin ich immer gerne im Austausch mit Leuten über Liebe, Sex, Musik, Leidenschaft, Männlichkeit uuuuuund Spaß verdammt. Also: schreibt mich an, ich wette midenstens einige von euch sind coole, weltoffene Typen, die einen Teil ihres Lebens mit der Welt teilen wollen. Mir fällt beim Schreiben dieses Textes auf wie wunderbar unsere Welt sein kann, dass es so viele Opportunities gibt, die wir nicht ausnutzen und dass das Leben nicht mehr als ein Spiel ist (mit der Ausnahme dass man vielleicht kein zweites Leben kriegt. Hab das noch nicht ausprobiert, gebe Bescheid wenn ich mehr weiß.) Ich freu mich auf eure Nachrichten. In liebe, ein rothaariger Schimpanse aus dem Norden Berlins.
  17. Hi liebe Freunde, bei mir klappt es bezüglich Persönlichkeitsentwicklung gepaart mit PU-Praxis momentan echt top. Ich bin fast schon Streetgame-süchtig, denke nurnoch an 4 Dinge: Gute Musik, PU-Forum, RSDMax Videos, rausgehen rausgehen rausgehen. Nun ist es aber so, dass meine bisherigen Freunde garnicht in Ausgehlaune sind, und chillen als Gruppe zusammen im Garten. Das ist auch völlig ok so, aber leider ist das meistens ohne weibliche Teilnehmer. Also genau das Gegenteil von meinen Zielen ;) Nun gehe ich halt abends alleine weg. Hatte gestern z.B. 4 Sets, davon 2 Nummernclose, aber alle auf ihre Art erfolgreich. Habt ihr vielleicht irgendwelche Tipps fürs Nightgame? Mindset, Opener? Location? Tue mich teilweise etwas schwer beim reinkommen in den Flow, etwas awkward fühlt es sich Anfangs dann doch an "ziellos" durch die Stadt zu laufen. Viele Grüße und Danke!
  18. Hi Freunde der Verführung, heute Nacht war ich das erste mal bewusst und gezielt approachen. Meine Theorie ist stark, die Praxis beschränkte sich bisher aber auf unglaubliche 2 Approaches. Meine Freunde sind temporär zu Stubenhockern mutiert, aber mein Jagdtrieb war geweckt, und so bin ich alleine raus: Die Arrogante Schönheit Um etwa 0 Uhr laufe ich bereits zum 4. mal durch die Innenstadt, auf der Suche nach Freiwild. Als ich in eine Seitenstraße einbiege fällt mir auf Höhe einer Bushaltestelle (ich war zu dem Zeitpunkt auf der anderen Straßenseite) eine hübsche Brünette mit männlicher Begleitung auf. Sie ist genau mein Typ, ich ohnehin in guter Stimmung, perfekt für mein Vorhaben. Ich wende um 90 Grad und gehe gezielt, aber ruhig & mit leichtem Lächeln auf sie zu. Sie hatte mich bereits gemustert und sieht mich so schon kommen. Als ich näher komme erkenne ich sie als flüchtige Bekannte von einer Party vor 2 - 3 Jahren. Ich gucke sie an, kurz den Kerl neben ihr, dann wieder sie. Shug: "Hi" (und strecke ihr die Hand entgegen) HB: "Hi! Shughart oder?" Shug: "Ja genau, nicht schlecht ;) Wir hatten uns ja schonmal gesehen, da wollte ich nicht einfach vorbeigehen ohne mal Hallo zusagen" HB: "Bliblablubb" (Smalltak über irgendwen den wir wohl gemeinsam kennen) Ich widme mich kurz dem Begleiter, stelle mich vor. Shug: "Und du bist ihr potentieller Freund?;)" Er: "Nein haha ich bin nicht ihr Freund" (Yes, danke, dass du es mir so einfach machst!) Da fällt mir die Bier und Weinflasche zu ihren Füßen auf. Shug: "Oh ich verurteile euch grade. Nachts um halb 1 an der Bushaltestelle... rumhängen... Alkohol ;D" (Credits to RSDMax) Bringe alle zum lachen und führe das Gespräch. HB fragt was ich mache. Shug: "Bin auf der Suche nach jemanden der mit mir ins XY geht, war eigentlich mit Freunden verabredet aber die sitzen super spontan Zuhause rum" HB: "Oh, du kannst mit mir ins YZ kommen" (Oh Mein Gott, das läuft ja wie von selbst ?) Shug: "Ja gerne! Ich wollte noch weiter, gib mal deine Nummer ein falls wir uns verlieren ;)" (Halte ihr mein Handy hin) Er: "So einfach bekommt man also die Nummer von nem Mädchen" Shug: "Kannst deine Nummer gerne auch eingeben, siehst ebenfalls ganz süß aus ;)" Sie: "Glaub aber nicht, dass das was aus uns wird" (Tippt Nummer ein) Ich: "Auf keinen Fall, du bist viel zu jung für mich." Das Desaster: Ein betrunkener Obdachloser kommt auf uns zu, spricht uns als Gruppe an. Ich stelle mich vor ihn, will ihn irgendwie cool Stimmen und dann möglichst schnell loswerden. Bitte bitte versau mir das jetzt nicht trunkener Mann! Aber er klammert sich nicht nur verbal an mich, will nicht locker lassen (es kommt fast zu Handgreiflichkeiten). Währenddessen hat der Begleiter super Möglichkeit bei dem HB zu intervenieren, mir die Tour zu vermasseln. "...ehrlich, so schnell?" (Er) "Nagut wenn du mich so verurteilst..." (Sie) sind Fetzen, die ich den Tränen nahe aus ihrem Gespräch heraushören kann, während ich den fremden Mann zum weitergehen bewege. Der Bus der beiden kommt genau in dem Moment, in dem der Penner (sorry) endlich ablässt, weil er auch in den Bus muss. Und das HB hat es sich offensichtlich anders überlegt ( bzw. überlegen lassen -.-). HB: "Hey Shug ich bin mir noch nicht sicher, treffe mich mit meiner Lehrerin im YZ" (WTF?!) Weg ist sie. Ich bin wütend. Sie ist wütend. Mein Penis ist wütend. Der Penner weiterhin gut drauf. Textgame: Aber nichts für ungut. Immerhin hab ich die Nummer! Noch zwei (erfolgreichere) Sets gehabt, Zuhause dann geschrieben: Shug: "Danke das du diesen verrückten Typen mitgenommen hast. Habe mich jetzt nach einer Dusche gesehnt." HB: "Haha wenn man sich auch mit ihm unterhält" Shug: "Wie bitte? Habe ihn absichtlich abgefangen, konnte ja nicht wissen das er so auf mich steht" HB: "War wohl dein Charme :D" Shug: "Vielleicht hätte ich ihn fragen sollen ob ER mit mir ins XY geht. Hätte mich bestimmt nicht so stehen lassen wie du ;)" HB: "Hatte ja schon eine Verabredung im YZ" Shug: "Mit deiner Lehrerin? Ich weiß nicht ob ich so eine dreiste Ausrede durchgehen lassen kann ;)" HB: "Ist mir auch nicht wichtig was du dazu meinst. Außerdem hatte ich ja auch einen Bekannten dabei." Shug: "Das war Spaß. Hey eben fand ich dich ja interessant aber jetzt wirkst du ziemlich arrogant ;) Ja schade das du den ebenfalls mitgenommen hast, süßer Kerl!" HB: "Dann war das wohl ein Missverständnis :) Gute Nacht" Shug: "Ja das war auch meine Einschätzung. Kannst eigentlich ganz nett sein. Das mit dem YZ sollten wir nachholen. Gerne auch ohne Lehrerin ;)" Fragen: War ich zu hart im Textgame? Als was für einen Frauentyp schätzt ihr sie ein? LSE? Sie scheint jeglichen Freiraum den man gibt sofort einzunehmen, aufdass man ihn teuer zurück erkämpfen muss. Frame halten, Sie will den Bad Boy also kann sie ihn haben. So sehe ich das. Was habt ihr für Feedback, Tipps und Ratschläge? Seit hart! :D Grüße Shughart
  19. Wir... ...sind Alex (19) und Leon (20). Ich, Alex bin 1,82m groß, blaue Augen, schlanke Figur. In meiner Freizeit spiele ich gern mit Leon Golf. Von Beruf aus (z.Z. Ausbildung) arbeite ich bei einem Finanzdienstleister. Wir beide kommen aus der Umgebung Frankfurt am Main. Ich, Leon bin 1,85m groß, habe ebenfalls blaue Augen. Meine Statur ist "normal". Zur Zeit mache ich eine Ausbildung zum Mediengestalter. Zusätzlich bin ich noch sehr an technischen Geräten (Smartphones, Computer...) interessiert. Wir beide verbringen einige Abende mit Computerspielen. Wir tragen beide gerne hochwertige (Marken-) Klamotten, fühlen uns in Hemden wohler als in Basics. Im Bezug auf Frauen spielen wir gerne mit Sarkasmus und C&F. Frauen: Alex: Ich hatte bisher zwei "richtige" Beziehungen, wobei die letztere über 3 Jahre ging. War von Typ aus eher der AFC in der Beziehung. Bei beiden bin ich nicht wirklich "aktiv" geworden, das Meiste ging von den Frauen selbst aus - kam daher noch nie in die Situation, selbst auf Frauen zuzugehen zu müssen. Leon: Auch Ich hatte bis jetzt 2 Beziehungen. Die erste ging 2 1/2 Jahre, die zweite 1 1/2 Jahre. Bei beiden Beziehungen ging es von Ihr aus. Zwischen den beiden Beziehungen habe ich zwei FCs gehabt und mit ein paar Frauen KC. Oftmals war ich absolut betrunken und hatte dadurch kein AA. Ziele: Wir sind beide absolute AFCs und sind offen viel zu lernen, Frauen richtig anzusprechen, sie zu verstehen. Im Clubgame wollen wir uns zudem auch verbessern. Was könnt ihr von uns erwarten? Wir werden konstruktive Kritik annehmen und möglichst gut umsetzen. Jeder Approach wird von uns detailliert wiedergegeben. Da wir beide nicht sehr viel Zeit haben gibt es nicht tägliche aber regelmäßige Reports. MfG GamerZ
  20. Hey Leute Hab ein tolles Party-Wochenende hinter mir. Ein Kumpel aus der alten Heimat war auf Besuch & wir haben es ordentlich krachen lassen. Doch ich komm gleich zum Thema. Der Club war voll, die Stimmung bebte, also beschlossen wir mal eine Runde zu gehen. Relativ am Schluss fanden wir einen Platz an der Bar & die Aussicht daneben war der Hammer, zwei dunkelhaarige Schönheiten, nur ein Typ - perfekt. Durch die Drängelei kam es dazu, dass die kleinere der beiden dicht an mich herabgedrückt wurde, ich nutzte die Chance und kam ins Gespräch mit den Beiden (und dem Typen, der aber gar nicht zu ihnen gehörte). Ich entschied mich bald einmal für die kleinere hb, da ich gierig war und mir ein leichteres Spiel ausmachte. Bisschen Small-Talk, blablabla & die kleine war hin und weg. Kissclose, gab mir gleich die Nummer ohne das ich danach fragte, weiß nicht was abging, ob es der Alkohol oder mein Game war, aber die Lady schien total verliebt zu sein. Doch plötzlich merkte ich, dass mir ihre Freundin viel besser gefiel, lange Beine, etwas sportlicher & auch ihre Schüchternheit machten mich an. Hab' dann meinen Freund gesucht & Pläne geschmiedet, wie man das Schiff noch schaukeln könnte, doch es war zwecklos, sobald ich ein Gespräch mit "meinem target" begann, drängte sich die andere dazwischen. -Zwecklos... Auf alle Fälle hab' ich jetzt die Nummer des falschen Mädels und wollte von euch wissen, ob & wie ich doch noch an ihre Freundin rankomme. greez
  21. Hey, letzte Woche lief es relativ gut bei mir. Habe ziemlich viele Frauen angesprochen und teilweise sehr viel, aber auch gar keine attraction aufgebaut. Neue Woche neues Game. Ich hab in dieser Woche so viele Möglichkeiten gehabt HBs anzusprechen und es einfach gelassen. Es war total scheiße. Ich hab keine Ahnung woher diese Ansprechangst weht. Ich muss dazu sagen, dass es meist Situationen waren, in denen ich mich nicht schnell zurück ziehen konnte. Sprich ich stand neben dem HB an der Haltestelle und wir wären danach in der gleichen Linie gefahren. Darauf habe ich mal gar keinen Bock. Schnell rein, schnell wieder raus. Einfach irgendeine Form finden wieder in Kontakt, für ein Date zu kommen. Eigentlich ist mir ziemlich egal was irgendein random HB über mich denkt. Ich hab das Ansprechen auch schon so oft verkackt, aber diese Woche ist der Wurm drin. Ich hab einfach keine Lust aus der Comfort Zone raus zu gehen und bei einem Scheitern dann eine längere Zeit neben dem Target im Bus/in der Bahn zu sein. Ich meine im Endeffekt ist es scheiß egal. Ich mache mir da viel zu viele Gedanken. Merke ich gerade im selben Moment wo ich das hier schreibe. Wie werde ich das Los? 3-Sekunden-Regel?
  22. Hallo Auf Grund der Tatsache, dass der Tipp von einigen PUAs auf mit Negs auf ein Bitchshield zu reagieren nicht funktioniert bzw. es öfter die Frau noch mehr zum ausrasten brachte und weiterreden in kombi Self Amusement zwar das Bitchshield schwächt aber irgendwie nirgendswo hinführt,hab ich eine Frage an die, die Erfahrungen mit Bitchshields haben... Wie geht ihr persönlich mit Bitchshields um? Lg Mindreader
  23. Hallo Erkennt man ob sie ne LSE ist beim Eröffnen- wenn sie zb ausrastet einen beleidigt oder ähnliches....oder ist das nur ihre Situation gerade.. ...habe mal ne lse-hd gepulled...war ganz nice...aber mehr kann man mit denen nicht anfangen...da es einfach vom charakter nicht passt... Danke Lg. Themindreader
  24. Hallo, mir ist es schon 2 mal in diesem Jahr passiert, dass ich trotz "herkömlichem" Ansprechen und freundlichkeit 2 mal von Männern geschlagen wurde...Den letzten habe ich, da mich das schon nervt-angezeigt Warum passiert mir das? ...wie würdet ihr damit umgehen? ...ist euch das auch schon mal passiert bzw. was ähnliches? Danke
  25. Ich möchte euch im Folgenden die Erfahrungen zunächst mal eine Erfahrung des letzten Samstags präsentieren und erhoffe mir davon eine (mögliche) Problemanalyse, wenn möglich von Leuten, die viel weiter sind als ich. Dabei will ich jetzt schon sagen, dass dieser Post viel zu lang geworden ist. Lest einfach, wenn ihr die Zeit und auch Lust darauf habt, euch komplett ein Bild über eine Problemsituation zu machen und vielleicht auch zu helfen. Zunächst zu mir: Ich bin, was die Theorie betrifft, so wie viele andere, recht erfahren. In der Praxis eher weniger. Dabei bin ich weder besonders "socially awkward", noch habe ich Angst vor Frauen. Im Umgang mit anderen schätze ich mich als ziemlich normal ein und habe auch keine Probleme wenn es darum geht, dass mir andere Menschen zuhören sollen. Ich habe oft in meinem Leben den "Alleinunterhalter" gespielt, hatte eine Zeit lang einen relativ großen und festen Freundeskreis und war dabei auch eine der entscheidenden Personen, wenn es darum ging, etwas zu organisieren oder was auch immer. Das alles erwähne ich nur, um klarzustellen, dass ich im Grunde kein sozial unfähiger Mensch bin (davon gibt es hier ja auch immer wieder einige). Ich war aber in einer relativ langen Beziehung, da habe ich sowas überhaupt nicht mehr gemacht. Ob das gut oder schlecht ist, sei mal dahingestellt. Woran es bei mir nun hapert: Eine Frau/mehrere Frauen anzusprechen und nicht nach kurzer Zeit aus dem Set herauszufliegen. Ich habe es nicht geschafft, dass ein Set "am Haken" blieb. Zunächst mal ein Beispiel dafür, wenn es blöd läuft (weitere könnten dann später noch folgen): Ich gehe von der lauten und leider auch überfüllten Tanzfläche weg und laufe an ein paar Tischen vorbei, die etwas abseits stehen. Dort sitzen auf einer Bank 2 HBs, die eine blond und ganz hübsch, die andere brünett und etwas weniger hübsch. Sie sehen mich nicht, ich komme von der Seite, bevor ich überhaupt nachdenken kann gehe ich hin und sage laut "Hi!". Die beiden zucken erstmal zusammen, drehen sich zu mir und sagen sowas wie "Du hast uns aber erschrocken!" und es bricht so allgemeines Gelächter aus, ich sage noch "Ja, die Musik blabla, da muss man lauter werden!" und setze mich hin. Ich sitze nun an der schmalen Seite des Tisches, näher an der Blonden als an der Brünetten. Hier eine lustige Zeichnung: _ | |o |_|x y o= Brünette x= Blonde y= Ich So weit so gut, es folgt mein eigentlicher Opener: Ich frage, ob sie schon mal im Club X in der Stadt waren. Sie sagen beide nein, wobei sich die Blonde jetzt zu der Freundin dreht und sie anfangen irgendetwas darüber zu sagen, was ich allerdings nicht verstehe. Deshalb lache ich, "lehne mich etwas rein" und sage "Ich hör nichts!", woraufhin sie sich wieder zu mir drehen. Ich frage dann sowas wie, ob sie besagten Club denn kennen und ob sie aus der Stadt sind. Sie bejahen. Da das noch nicht der ganze Opener sein sollte, weil in der Luft noch die Frage war, warum ich überhaupt mit denen rede (dumme Frage, klar, aber ich hatte zumindest das Gefühl, so angeschaut zu werden), mache ich weiter und erzähle die (übrigens wahre) Geschichte davon, wie ich mit meinem Wing noch eine Stunde zuvor vor besagtem Club standen, da aber keine Menschenseele war und wir uns fragten, was das eigentlich soll. Mit der Geschichte wollte ich zunächst etwas Einblick darin geben, dass ich ganz cool bin, kein Creep, kein Besoffener, whatever. Man kann nicht erwarten, dass die Mädels einen gut finden, wenn sie keinen Schimmer haben, wie man eigentlich drauf ist. Es folgte ein bisschen Talk darüber, dass es ja eigentlich ein bekannter Technoschuppen sein soll usw. und dass auch woanders tote Hose war. Alles ganz gut erzählt, ein paar kurze Lacher hier und da, die Blonde schien ja auch darauf einzusteigen, wir unterhielten uns vielleicht 3 Minuten über das Nightlife der Stadt, was für die Situation eigentlich ein passendes Gespräch sein sollte. Doch schon als ich anfing zu erzählen, wie vor dem einen Laden um Mitternacht nichts los war, unterbricht die Brünette mit dem Kommentar, ob ich denn jetzt meine Lebensgeschichte erzählen wolle. Die Blonde schaut nur kurz zu ihr, ich denke mir "Ok, Shittest" und sage nur sowas wie "Wart's halt ab!" und erzähle weiter. Die Brünette schien wohl die Rolle der Cockblockerin zu spielen, obwohl ich bis dahin beide Mädels angesprochen/angeschaut und ins Gespräch mit eingebunden habe. Sie hat sich also selbst in diese Rolle gebracht. Nach kurzer Zeit sagt sie dann nochmal sowas wie "Kannst du wieder gehen? Du langweilst mich". Wieder ein Shittest? Ich kontere kurz mit einem lachenden "Weißt du, du bist überhaupt nicht nett, du hast gar keine Manieren!" und zeige dabei mit dem Finger auf sie. Der Blonden sag ich hingegen "Du bist wirklich nett... aber sie nicht". Natürlich alles spaßig gehalten, ich war nicht eingeschnappt. Die Blonde lacht auch, die Brünette bringt den blöden Spruch "Ich sag dir nur meine Meinung". Was denn für eine Meinung? Solches Gerede kann man ja nur hassen... "Meine Meinung"... Ich glaub's nicht. Als ich dann etwas sage wie "Außerdem saßt du nur hier rum und schienst doch sehr gelangweilt zu sein", sagt sie noch "Ich bin gelangweilt weil du vor mir sitzt". Innerlich denke ich mir nun langsam nicht mehr "Shittest", sondern "Was hat die eigentlich für ein Problem?". Finde ich schon ziemlich dreist. Jedenfalls winke ich das weg, indem ich ihr sage, dass zumindest ihre Freundin, die ich nett anlächle, interessiert zu sein scheint und erzähle dann zu Ende. Die Blonde schien nicht ganz zu wissen, auf wessen Seite sie sich schlagen soll, hat sich aber nicht von mir abgewendet. Es fiel von mir noch so ein "Ist deine Freundin auch zu dir so fies oder nur zu allen anderen?", woraufhin sie meinte, dass sie zu ihr ganz lieb sei. Ja, wahrscheinlich steht sie auf ihre Beste und vergrault jeden im 10m-Radius... Nachdem das ganze Gespräch versaut war und ich mich herzlich unerwünscht fühlte, sagte ich der Blonden noch sowas wie "Nun gut, da sie sich hier so anstellen muss... War schön dich kennen gelernt zu haben". Dann bin ich wieder gegangen. Wie kann das eigentlich sein? Das empfinde ich als nicht mehr normal. Ich versteh ja, dass man nicht bei allen gleichgut ankommt, aber die eine hat sich schon ziemlich asozial verhalten. Würde ein Freund von mir so etwas abziehen, würde ich ihm erst unter dem Tisch ans Bein treten und ihm hinterher noch sagen, dass er sich gefälligst zusammenreißen soll. Wie das bei solchen besten Freundinnen passieren kann und dass die hinterher noch so tun als wär nichts, ist mir ein Rätsel. Alles in allem hatte ich den Eindruck, die Blonde war ja gar nicht abgeneigt. Die Brünette hingegen verhielt sich nach dem Motto: "Ich gehe zwar raus, wo viele Menschen sind, will aber mit niemandem etwas zu tun haben!". Wie soll man da weitermachen? Kann man da überhaupt etwas machen? Man kann ja von dem Opener schlecht eine Transition zu irgendetwas anderem machen wenn daneben so eine Trulla sitzt die der Freundin solche "reality checks" verpasst wie "ACH JETZT WILL ER AUCH NOCH WISSEN OB DU STUDIERST!". Also: Wie geht man mit so etwas um? Kann man überhaupt damit umgehen? Ich wollte eigentlich noch Beispiele aus anderen Sets bringen, aber angesichts der Länge des Posts lasse ich die erstmal weg. Könnte sonst zu unübersichtlich bzw. auch unzumutbar werden.