Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'verführung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Pickup Strategien & Techniken
    • Konkrete Fragen & Antworten
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Affären
    • Ladies Room
    • Sexualität
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Alltag
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder

Blogs

  • Ra`s Blog
  • VITAL's Blog
  • that's me
  • Dohnny_Jepp's Blog
  • Cr0ss' Blog
  • Martuk's Blog
  • Malaqi's Blog
  • Cesar's Blog
  • Beli's Blog
  • TomMiller's Blog
  • FreeAtLast's Blog
  • BADMAN's Blog
  • Envis' Blog
  • Blog von NachtFuchs
  • Touareg's Blog
  • St André's Blog
  • Engine's Blog
  • The world is in our Hand
  • flooder.
  • scotty's Blog
  • cocktail's Blog
  • goCrazy's Blog
  • Gemstones' Blog
  • Fabian90's Blog
  • dylanthomas18whiskeys' Blog
  • blackXun's Blog
  • Mooony's Blog
  • Zocker211's Blog
  • hegi's Blog
  • Picasso's Reality
  • TheFragile's Blog
  • Signature's Blog
  • Schokoriegel's Blog
  • Essey's Blog
  • Citizen Dildo und die Heiligtümer des Lebens
  • eklipse's Blog
  • Sierra Bravo's Blog
  • Chronos' Blog
  • daily realdeal
  • Mechanics Pickup-Blog
  • Jimbobimbo's Blogspot
  • Tsun's Blog
  • skyler's Blog
  • ColdAir's Blog
  • Kris' Blog
  • kologe's Blog
  • hoodlum's Blog
  • SC Bootcamp von NF
  • Driemeo's Blog
  • Strine's Blog
  • Shift's Blog
  • DangerKlaus' Blog
  • Nicht noch ein PickUp Blog
  • Mein Frame, mein Game
  • Midfield General's Blog
  • Trumen's Blog
  • Dem Doc sein Blog
  • Graf von Montedisco's Blog
  • Auspex's Blog
  • Fuego's Blog
  • NewGuy's Blog
  • Oo... Born again PUA ...oO
  • Duke2005's Gedanken
  • Desire_ECK's Blog
  • Cream dela cream's Blog
  • Mr.Style's Blog
  • hallo18's Blog
  • Locksley's Blog
  • Ibi's Blog
  • lynx's Blog
  • Design's Blog
  • Kybernetik's Blog
  • MatTheMad's Blog
  • thEdoors' Blog
  • Dogy's Blog
  • It's Magic Blog
  • Showtime´s Blog
  • Das Leben wie es sein sollte
  • InnerGame-Blog von Academic
  • Manollo's Blog
  • WhiteGekko's Blog
  • Von "Mamaliebling" zum Casanova
  • Bamboo's Blog
  • ChinChan's Blog
  • Charm's Blog
  • Sparkle Motion
  • Wenn Augen mehr sehen
  • NewShape's Blog
  • Jonez's Blog
  • 99er Blog
  • Michel Swennson's Blog
  • Get ready to ignite!
  • arktus' Blog
  • El Diabolo's Bloq
  • sweet2304's Blog
  • b-man's Blog
  • Jinxis Story-Blog
  • Pizza's Blog
  • caisto's Blog
  • Mr.FM's Blog
  • Donatello's Blog
  • ShadowMoon's Blog
  • Barney333s Blog
  • Tyre's Blog
  • Das Leben eines Naturals
  • sunnyboy25ke's Blog
  • Sh0wtime's Blog
  • Change happens!
  • Erkenntnisse eines lasterhaften Vagabunden
  • seductor76's Blog
  • Schneeball's Blog
  • tentacle's Blog
  • PickUp und der Rest des Lebens...
  • markusII's Blog
  • Tagebuch eines Lairs
  • marcel...'s Blog
  • Ziferi's Blog
  • Cifer's Blog
  • ZaGoR's Blog
  • Salty's Blog - Project "Me"
  • Die Wege eines Anfängers
  • St3vE's LifE with MaN & WifE
  • Borp in der Welt des Pickup
  • Hash's Blog
  • Zion's Blog
  • Gisy's Blog
  • JacKBlack's Blog
  • Sm1's Blog
  • Johnny Divine's Blog
  • TC's Blog
  • LifeDLX's Blog
  • Iron008's Blog
  • Changelife28's Blog
  • seki's Blog
  • Dschingis' Blog
  • Tagebuch eines Weltenbummlers
  • PUnoob1's Blog
  • Bricktop's Blog
  • #Puma's Blog
  • AmericanHardis' Blog
  • Adrenalin-hn's Blog
  • Goere's Blog
  • Ruepel's Blog
  • Tokei-ihto's Blog
  • J4ck5parrow's Blog
  • rejective's Blog
  • The Life Of Change
  • muhazz's Blog
  • david1080's Blog
  • Curse's Blog
  • Skee's Blog
  • Fragen Sie Dr. Meta?
  • AngelWings' Blog
  • Meine entwicklung im Reich der Verführung
  • Italian Stallion's Blog
  • Seraph's Blog
  • Bladerunner's Blog
  • Der Weg Luyins
  • psycheplayer's Blog
  • DJ VodKai's Blog
  • getting startet
  • Ich brauch dringend Hilfe!
  • Thrill's Blog
  • Hazel's Blog
  • Tyrone Tucker's Blog
  • fortissimo's Blog
  • Tachyonic's way
  • Hurricane07's Blog
  • I´ve been waiting for you Obi-Wan
  • two-trees Blog
  • Tobi1511's Blog
  • DannyO's Blog
  • Nicodeus' Blog
  • Maron's Blog
  • DaveBerlin's Blog
  • Antiarbusto's Blog
  • LoveLing's Extrakt aus Forumswelten
  • Leitwolf's Blog
  • Jordan's Blog
  • Blackbeaty's Blog
  • Kartoffel's Blog
  • Terrorhamster's Blog
  • Norry's Blog
  • rockcity's Gedanken
  • #1 Rheinland-Pfalz / Hessen PUA's Blog
  • flyingdragons Blog
  • Temptation's temptations
  • nerd² entwicklungs Blog
  • hilkster's Blog
  • Zelzaan's Blog
  • Atkin's Blog
  • Schwarzekarte
  • Natural Felix
  • Phurax's Blog
  • Mr. Gad-Jet
  • TomBoy's Blog
  • Santana*SMS-Peepshow
  • Primadonna's Blog
  • Dreamcatcher's Blog
  • Nuke's Blog
  • Chaossoldat's Blog
  • J-T's Blog
  • neruda's Blog
  • SoulOfDistortion's Blog
  • DerKnorr's Blog
  • Mickey's Blog
  • IggyTheElectric's Blog
  • Drunknmunky's Online Diary
  • Lordheru´s Blog
  • Blogi
  • Lernjournal von Pascal
  • RobinMasters' Blog
  • Ben Black`s Psychologie der menschlichen Beziehungen
  • silvestro's diary
  • Mein Blog
  • Xilef's Sorgenkiste
  • pacos' MotivationsBlog
  • onashabuh's Blog
  • Chanel's Blog
  • IgnitiOn's BlOg
  • RedNighthawk's Blog
  • Seductiontheory (c) by SocialSkills
  • Vom Weichei zum Verführer
  • Bartman's Blog
  • NOvemberman's Blog
  • Ilai's Blog
  • Mein Weg zum PUA
  • been.faaf's Blog
  • Rawrr (:'s Blog
  • Altersunterschiede Ich 15,HBS :16-20
  • Sweet venoM's Blog
  • Lov.Amadeus' Blog
  • askAurel - nicht alles Gold was glänzt
  • TyLerh12's Blog
  • Der Weg ist das Ziel
  • Shredder's Blog
  • Salvation approaches
  • Ambitionist's Blog
  • tenderway's Blog
  • Animus' Blog
  • sportyandy1989's Blog
  • the_Mafia's Blog
  • Reincarnation's Journey
  • Mein Blog
  • Master *C*'s Blog
  • Rusty Nail's Blog
  • Deadmaû5's Blog
  • kannt's Blog
  • NewDay's Harry Potter oppener
  • Mein Umgang mit One Itis
  • Chanx's Blog
  • Mr.Duchar's Blog
  • juicy pen's Blog
  • JustASmon's Blog
  • Dr. Diego's Blog
  • ThePretender's Blog
  • Neues ?
  • woolf's Blog
  • Mein Weg zum Pickupartist no.1
  • Stantepede's Blog
  • Social Arts
  • Escorpio's Blog
  • Saphir's Blog
  • It`s not simple in the crazy World
  • Ash's Blog
  • SwingKid's Blog
  • MisterDrNo's Blog
  • Maddin48's Blog
  • crisko's Blog
  • TheProdigy's Blog
  • No Pain, No Gain
  • Lucky Striker's Blog
  • scientific's verrückte kleine Welt
  • StarD19's Blog
  • Tubibubi's Blog
  • Alphaanimal's Blog
  • Sir Paul's Blog
  • Apestyle's Blog
  • Ich möchte mein Leben verändern.
  • Stryker1's Blog
  • keth's Blog
  • Yeah, well, you know, that's just, like, Automatikk's opinion, man.
  • narf's Blog
  • Death's Blog
  • DannyLeVille's Blog
  • Der Block von HAns Blog
  • Gamedragon's Blog
  • GöKhAn's Blog
  • Nico's Blog
  • Vom Looser zum Frauenheld
  • Razorblade's Blog
  • Sleyn unterwegs - mal mehr mal weniger :P
  • Der Blog...
  • Hypnotica's Blog
  • Schweiß und harte Arbeit
  • Clubwear & Streetwear Fashion
  • Liquidfire's Blog
  • Donut
  • Hämatit's Blog
  • nevolo's Blog
  • Touch's Blog
  • derking's Blog
  • Lead's Blog
  • Francon's Blog
  • dave's Blog
  • King_Nothing's Blog
  • Alecxxsa's Blog
  • The way through the hell to heaven
  • elation's Blog
  • IronMan's Blog of regaining relationships
  • Yabanci's Blog
  • Club Seduction
  • Robert's Blog
  • Herzlich Willkommen
  • Progentius' Blog
  • Slice's Blog
  • raver2008's Blog
  • B015's Blog
  • Erste Erfahrungen eines Anfängers
  • Weck-stecker's Blog
  • Polyphasisches Schlafen bzw. Monophasisches Schlafen - Eigenversuch
  • highpass' Blog
  • disco's Blog
  • Der Joe's Blog
  • FuscusX's Weg zum PUA
  • Mein Weg und persönliche Refletion
  • mista g's Blog
  • Syko's Blog
  • Leben ich komme...
  • Metha's PU Tagebuch
  • Notizbuch
  • Mario3667's Blog
  • Stairway to heaven...
  • Back to Basic
  • CIALIS KAUFEN a's Blog
  • ArtJasser's Blog
  • Rank's Blog
  • Fjorir's Blog
  • Geschichten vom Lande
  • Jamiero's Blog
  • Jimmy t. Tulip's Blog
  • Mic'Session
  • Erebos' Blog
  • JayCutler's Blog
  • OG Analyse
  • latino's Blog
  • elchico80's Blog
  • anDREW - heaven and hell!
  • Separate's Blog
  • Manni's Blog
  • Alien's Blog
  • dj_dj_dj's Blog
  • XSPoser's Blog
  • JuggerMuffin's Blog
  • berger22's Blog
  • xpendable's Game
  • Dr.Miles' Blog
  • Dogg's Blog
  • NDC's 1. Blog
  • mksavl's Blog
  • I Am A Hustler Baby
  • The_Buster's Blog
  • Gedankenspiele
  • nullpunkt
  • b.evil's Blog
  • tha G's Blog
  • absichtslos
  • manu2008's Blog
  • Nerd-AFC-Blog
  • Kampfeks1991's Blog
  • selfmade PUA
  • Germylidyne's Blog
  • Usenext Free Trial's Blog
  • Pit2409's Blog
  • cialis-rezeptfrei-kaufen Blog
  • 100 directs 50 indirects. The way to heaven.
  • Hunterr's Blog
  • Mindtricks' Blog
  • legendaryness
  • Studentin's Blog
  • de_haete's Blog
  • my Blog
  • nick1105's Blog
  • UCLA SUMMER SESSIONS PICK UP
  • Barcelona Direct Game Challenge
  • onyx's Blog
  • Der Werdegang eines totalen Anfängers
  • Man in the Mirror
  • Softie goes Macho
  • VigiRecords' Blog
  • LuckyLuke79's Blog
  • Timo_'s Blog
  • Bubka's Blog
  • Phoenix_d's Blog
  • Antidote's Blog
  • Chip's Blog
  • [email protected]'s Blog
  • HotlyCold's Blog
  • Unchained Blog
  • Frank90's Blog
  • Turian's Blog
  • The CUBE
  • Primax's Blog
  • Cudi's Blog
  • IGF1's Blog
  • andy007's Blog
  • Mario150%'s Blog
  • Franek's Blog
  • Crazyguy
  • Mein Werdegang.
  • Stalker's Tagebuch
  • jbit's Blog
  • Der Afang
  • ChocoladAmour's Penthouse
  • Nat.Fit's Blog
  • Axel's Blog DD
  • Alpha69's Blog
  • CWO Bootcamp Blog
  • Ich geh aufs Ganze
  • Rachsüchtige Freundin
  • pokaface12's Blog
  • Superficial
  • The Playbook
  • Mein Weg zum Don Juan 2010
  • Der größte Fehler...
  • Club Danube Aslan's Blog
  • Brooklyn's Blog
  • pascalo's Blog
  • LoCo666's Blog
  • balnsix probiert
  • AFCLE's Blog
  • Rustar's Blog
  • Radatz's Blog
  • famulus' Blog
  • Zauberei Blog
  • Startup
  • PanteЯa's Blog
  • The_Drill's Blog
  • toni montana's Blog
  • 8bytes' Blog
  • Käpten Hammerlatte's Blog
  • Sunburn's Blog
  • bonzo's Blog
  • Magic Seduction Skills and Opener
  • Bielefeld-Baller
  • maxi's Blog
  • THECLASHER's Blog
  • BabesKing's Blog
  • Dr. Jekyll & Mr. Hyde laden zum Tanz!
  • Aufzeichnungen
  • VizanU
  • devishes
  • Wortgewand
  • KAME's Blog
  • e.nvy's Blog
  • Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
  • didis-sun's Blog
  • Verführer durch und durch
  • Enzian´s Gedankenwelt
  • M.H.88's Blog
  • k4rsten's Blog
  • Marty_McFly's Blog
  • *jan*'s Fieldreports
  • Silvio Soul's Tagebuch
  • DonCarlosEscobar's Blog
  • onetruth's Blog
  • Gotcha's Blog
  • Das Streben nach Glück...
  • Juliaaans Blog from hell
  • Fizzles' sein Blog
  • LMS' Blog
  • Mazim's Progress
  • KingofSnakes' Blog
  • Unleashed1988's Blog
  • Mr_Charisma's Blog
  • Chris1983's Blog
  • Pladinde's Blog
  • Chumpy`s Life
  • Wonder Boy's Blog
  • Sinchen's Blog
  • schweizer antiflirtittis
  • Phlox
  • Become a PUA
  • Asterix's Blog
  • Malven's Wunderland
  • Vom PUA zum SpiritUA
  • Alex1's Blog
  • Milf 40plus verführt
  • Kill the AFC
  • Das Leben ist tödlich
  • practice is all you need with Marius
  • My Final Fantasy
  • Performer's Blog
  • travelvietnam's Blog
  • Wie vom Kumpel zum begehrenswerten Mann ?
  • 437thIncarnation's Blog
  • Markus Dan's Blog
  • der beginn einer langen,nie endenden reise
  • der beginn einer nie endenden reise
  • vanilla gorilla's Blog
  • hustlehard's Blog
  • Age of Orton's Blog
  • kassette's Blog
  • -Angel-'s Blog
  • leekien's Blog
  • mCsar's Blog über das Leben in Kommunikation
  • Mr.Pink's Blog
  • BoZz_MiTcH's Blog
  • smou's Blog
  • Krafte's Weg zur Perfektion XD
  • Mein Blog
  • solid88's Blog
  • Numa´s Blog
  • Radikal Verbesserung
  • Usch's Blog
  • LordOfSeduction's Blog
  • it´s Powlicious!
  • Frank1985's Blog
  • Kal-El's Blog
  • arnage's Blog
  • Fitz Chivalric's Blog
  • biss' Blog
  • Wulverine's Blog
  • [Ride it]
  • Colonel Fantastic's Blog
  • Ex-Ray's Blog
  • Steve P.'s Blog
  • TheGreatGatsby's Blog
  • SophieM's Blog
  • Sawyer12's Blog
  • "Der Aufreisser" von Neil Strauss - Doku-Blog
  • Don't whine when it hurts.
  • Zeroherodelux's Blog
  • Spix's Blog
  • Moment mal?!
  • Stoßweise voran
  • Des Pudels Kern
  • Guess_who's Blog
  • Javax's Blog
  • NightmareXL's Blog
  • Schamanes Vision
  • dreisterBlog
  • Jungfuchs' Blog
  • Munich Seduction
  • From Zero to...
  • Algeria4life's Blog
  • Tagebuch
  • One Night in McConaughey's Life
  • mrooky's Blog
  • julO60's Blog
  • Kenneth.'s Blog
  • just do it
  • SlevinCelevra's Blog
  • galaxy20's Blog
  • Das Spiel beginnt. Level 1
  • OG Leons Blog
  • SignoreMatadore's Blog
  • Jason's Blog
  • Maur8ice's Blog
  • fünf
  • tonyr's Blog
  • Septembersegen's Blog
  • Gen07's Blog
  • fjun's Blog
  • DieKante's Blog
  • enlightenment's Blog
  • InFlames-'s Blog
  • Projekt zu Guttenberg
  • Gefühlstagebuch
  • Dr-Giftla's Blog
  • Sinister Mysteria - DJBC Daily Report
  • Jonathan Heart's Blog
  • Für die Zukunft!
  • checkout's Blog
  • Hammerharte Trennung nach 2 Jahren und das kommt danach...
  • facer's Blog
  • golf's Blog
  • Mickey Rourke's Blog
  • Social Journal
  • Icefruit27's Blog
  • Mein Blog NA
  • The art of seduction by Macguire
  • ihsasum's Blog
  • BerlinSpider's Blog
  • myq's Blog
  • Fabsi's Blog
  • Philipp-Has-Fun's Blog
  • Die beste Freundin als Freundin gewinnen!
  • Experimente
  • Zwickmühle
  • NoSaint's Blog
  • Anfangsschwierikeiten =D
  • Erlebnisse eines rAFC
  • Clemme's Blog
  • NextElement's Blog
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kay´s Blog
  • Meine speziellen Defizite
  • zib's Blog
  • playerb0yz's Blog
  • Centauris Blog
  • General Xs Blog
  • Once when I was little...
  • Die sexuellen Abenteuer von Ries
  • Feldmaus' Blog
  • dothe69s Blog
  • echolons Blog
  • Sighs Blog
  • Max Svenson´s Blog
  • 4Bears' Blog
  • Diskobesuch brauche euren Rat
  • I Can Image Consulting
  • lesars Blog
  • mr colorful's Blog
  • U 18
  • Otombo's Reboot
  • Burn the Remembrance
  • Move on, Tiger!
  • LinxPaxs Blog
  • Rise of Twister & Flame
  • Frau Ansprechen
  • Leopold89s Blog
  • Aorta. PU- Meine Ader.
  • Sven274s Blog
  • Vom Blümchen an der Mauer...
  • My Little Museum
  • JaB
  • Bronomenals Blog
  • nedveds Blog joo :P
  • farbenfrohs Blog
  • ThePretenders Blog
  • Full Reset
  • Pumas Blog
  • Marko Polo's Blog
  • Exception to the Rule
  • Darksunrises Blog
  • pancaeks place
  • Ted's Blog
  • Fail 100 Times
  • shiddys Blog
  • Newbie4s Blog
  • Artemis` Blog
  • Das Ende vom Anfang
  • Merkur_1's Blog
  • Pollo-Locos Blog
  • Avalanche Breakdown
  • spin (wie ich mit dem Pickup anfing)
  • untitled
  • Auswürfe meines Hirns
  • I do it my way
  • dripping words
  • l_ifetecs Blog
  • Mentalray's Blog
  • Kuchenmann's Favorites
  • tipps für bewerbungsschreiben
  • Narratore's Nachtgedanken
  • Stalkers Blog
  • Shineheads Tagebuch
  • Autoren über PickUp
  • Hen Rider's Blog
  • Lasst uns nach den Sternen greifen
  • Warum?
  • WhiteHotarus Kopfkino
  • Das Leben eines Kranken
  • PickyPlatsch tritt sich in den Arsch
  • Gedankenmülleimer
  • Beschreibe den Unterschied zwischen Ironie und Sarkasmus
  • General Betas Blog
  • Das Models Blog
  • M Ts Blog
  • Br41Ns Blog
  • Neuanfang oder doch auch nur eine Weiterführung
  • Albert Brennamans Blog
  • Project 2013
  • Detonate - Tagebuch eines Schelms
  • Journal eines angehenden PUA (17)
  • Pickupfuchs
  • Gedankengänge
  • Justin Wulffs Blog
  • SOFRESHSOUGs Blog
  • sergantx's Blog
  • d3stinys Blog
  • jayteehooks Blog
  • BigRics Blog
  • Paians Blog
  • Tough PUA
  • Jillys Blog
  • Prince1s Tagebuch
  • 40 Tage, 40 Nächte
  • Neu
  • Auf, auf und davon!
  • Mein Neustart
  • maik2k3s Blog
  • lazzzys Blog
  • Love-Revolution
  • Nick Moes Blog
  • TheAsianconducts' Blog
  • Der Real-Life-Kompensations-Blog
  • Der Kampf gegen den Blopp
  • studious' Blog
  • BadScientists Blog
  • Mr. J.´s Blog
  • AlphaDom's Blog
  • cartirs Blog
  • BetweenHerLegs' Blog
  • Stone Cold's Blog
  • Später fällt mir ein besserer Name ein
  • L--'s Blog
  • Sava's Blog
  • Verba volant, scripta manent.
  • Kai ne Zeit on Tour
  • Hanepampel_2.0
  • Chriszou´s Blog
  • bonoirs belles lettres
  • Vom Nerd zum Mann
  • ENDGAME
  • Der Lurch, der zum Frosch werden wollte
  • Mr Cheese's Blog
  • PlaQ's Blog
  • My life my choice
  • Gentleass
  • skyalien's Blog
  • Dat Shit Cray, Ain't it Ted?
  • Ich
  • Rise and shine!
  • Berliner Banger's Blog
  • Die Reise in mein wahres Ich
  • FaveG's Diary
  • Gedanken von House
  • Lurchi-Log
  • MagicX's Blog
  • secretbulletin
  • Lynx87's Blog
  • Markus Blog
  • Lucky43's Blog
  • smallPUA's Blog
  • Fleischgieriger Hengst's Blog
  • Hexentanz
  • Menprovement
  • Keep on rollin' Baby
  • Vierviersieben's lolblogrofl
  • sinN's Blog
  • Unterwegs auf regennassen Katzenpfaden
  • bobbplayer's Blog
  • mitt's place
  • Ulberts Anekdoten
  • Embeo's Blog
  • niterider's experience
  • Gliesenried's Beginning
  • Big0Toes Waschsalon
  • Meilensteine
  • TrueLove25's Blog
  • Vince's Reise
  • The rise of The_Phoenix
  • _Mina's Blog
  • The King of Beta
  • Cowboy's Blog
  • Tickle mittendrin
  • Mr. Luc's Blog
  • ohhh und ahhh
  • Don Orth's Blog
  • Fieldreports
  • Stone Cold's Perlen des Forums (Die ernsthafte Variante)
  • Project Fernbeziehung
  • -
  • Natural Attraction - Video Blog
  • Samtpfötchen auf der Suche nach dem Glück und vieles mehr
  • Green Innsbruck
  • Road to Glory
  • Time to push yourself!
  • RaXaZ's Blog
  • Gedanken
  • Factotum's Blog
  • Blog
  • Interstellarer Blog der Ausdehnung
  • Jodiertes Speisesalz's Blog
  • Gedankenteilhabe
  • chronicles of a frog
  • Tindern auf der Überholspur
  • anfängergeists Blog
  • tmbabyboy's Blog
  • Gamera's Blog
  • Links Blog
  • Evolutionärs Gehirnsülze
  • Mind Lines
  • My personal never ending story..
  • Progressio
  • Socialized Lifestyle
  • Daygame Adventures
  • Offizieller Pickup Forum Blog & More
  • Gedankensprünge
  • Hallo, ich bin AFC
  • Der Rottenflieger
  • Verhalten auf WG/-Hauspartys
  • Firster
  • Das Jahr hat angefangen

Kalender

  • PS

Kategorien

  • PICKUP EBOOKS

Kategorien

  • Workshops & Alpha Omega Groups
  • Lairs, Treffen & Events
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Berlin
    • Brandenburg
    • Bremen
    • Hamburg
    • Hessen
    • Mecklenburg-VP
    • Niedersachsen
    • Nordrhein-Westfalen
    • Rheinland-Pfalz
    • Saarland
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Schleswig-Holstein
    • Thüringen
    • Österreich
    • Schweiz
    • Luxemburg
    • Belgien
    • Liechtenstein
    • Italien
    • Europa
    • Weitere Kontinente & Länder
  • Black Groups

129 Ergebnisse gefunden

  1. Audaces fortuna adiuvat “Den Tapferen hilft das Glück” Nun gut, letzten Endes bin auch ich in einem Pickup-Forum gelandet. Wie konnte es dazu kommen? Eine etwas längere Geschichte, die hier sicher keinen interessiert. Nichtsdestotrotz eine kurze Zusammenfassung: Ich: Bin 26, großgewachsen (1,9m), von normaler Statur, heller Typ (blaue Augen etc.). Muskeln (zumind. an den Oberarmen) habe ich meiner Meinung nach genug. Sonst: von vielen als gutaussehend und attraktiv beschrieben. Ich selber bin mit meinem Aussehen zufrieden, bis auf die ersten Geheimratsecken, die sich gerade breit machen. Zurzeit trage ich eine Brille, die ich nicht wirklich brauche. Mal was neues versuchen. Steht mir aber recht gut wie ich höre. Mein Humor besteht aus einer Mischung von Sarkasmus und Zynismus, obwohl ich eigentlich ewiger Optimist bin. Ah ja, seit früherster Kindheit wird mir eingeflößt, dass ich extrem intelligent bin. Mag sein was mein Studium, logisches Denken und Vorstellungskraft angeht. Allerdings mangelt es bei mir an emotionaler und sozialer Intelligenz. Finde ich sehr unvorteilhaft, da ja gerade diese zwei bei Frauen eine große Rolle spielen. Kleiden tu ich mich sehr elegant (meist Hemd mit Sakko). Premiummarken müssen nicht unbedingt sein, aber geil ausschauen soll es schon. Ich lege viel Wert auf mein Äußeres. Beruf: Physik - Student, Tutor und Nachhilfelehrer. Mit Herbst schließe ich mein Bachelorstudium ab, und werde sofort in den Master inskribieren. Zurzeit mache ich ein Ferialpraktikum bei einem Unternehmen und arbeite (dank eines Professors) für 2 Monate in einem Forschungszentrum an einem Projekt. Beruflich gings mir noch nie besser, ich erkenne da deutlich einen Aufwärtstrend – im Gegensatz zu Frauen (siehe unten), wo es eher (nein sogar sicher!) einen Abwärtstrend gibt. Freunde: genug. Wirklich gute Freunde, denen ich vertraue: 3 Freundinnen: auch genug. Leider allesamt in der Friendzone bzw. nicht attraktiv genug. Hobbys: viele, aber ausgerechnet solche, wo fast keine Frauen sind. Außerdem: in andere Welten abtauchen, sich mit Quantenphysik und allg. Relativitätstheorie beschäftigen. Unzählige Dokus über unser Universum schauen. Frauen: Erste Freundin, C, mit 15 (Petting, Küssen). Kann mich nicht genau erinnern wie lang das lief, da zu lange her. Zum Sex kam es jedenfalls nicht. Dann im Gymnasium die erste richtige Freundin, damals mit 18 das erstes Mal Sex mit einer Frau – ein Glücksmoment. K hatte ihre Wurzeln in Irland, war rothaarig und unheimlich hübsch – ich war auf Wolke sieben. Von richtiger Verführung hatte ich damals keinen blassen Schimmer, die Initiative ging eigentlich immer von K aus, weshalb auch die Beziehung nach einem Jahr zu Ende ging. Eine deterministische Prognose sozusagen. Mit dem Beginn der Matura war ich somit wieder single. Dann kam der große “Bruch” in Sachen Frauen. Sowohl im Zivildienst als auch später und sogar jetzt! während des Studiums glaubte ich noch immer, ich müsste absolut nichts unternehmen um Frauen kennenzulernen. Wenn, dann würden mich die Mädels schon ansprechen wenn sie etwas von mir wollten. Bekanntermaßen lernte ich mit so einer Einstellung nur eine Handvoll neuer Frauen kennen, und das auch eher zufällig. Erwähnenswert sind dabei: 1. C (HB 7), mit der ich ca. für ein Jahr was hatte (damals war ich 22). Trennung erfolgte, da sie wegen dem Studium in eine andere Stadt zog. Ich natürlich hatte starke Oenitis. 2. A. Oh Gott A! Ein extrem hübsches Mädel (bisher die einzige Frau, die ich als HB 9 bezeichnen würde), das dauernd von zig Männern “belagert” wurde. Wiederum hatte ich keine Ahnung, wie ich sie als Kurzzeitfreundin (unsere Liaison dauerte nur etwa 7 Monate) überhaupt gewinnen konnte. Im Nachhinein betrachtet fand sie mich anscheinend doch interessant genug, um mit mir in die Kiste zu hüpfen. Da aber meinerseits wiederum keinerlei große Initiative ausging, war die Trennung quasi vorprogrammiert. Außer gegen Ende hin, als ich merkte wie A sich immer weiter von mir distanzierte. Mit meiner extremen Bedürftigkeit (Neediness) beschleunigte ich aber nur den Prozess. Wenn ich bloß daran denke, was ich damals (ich war 24) alles geschrieben hatte, dann kommt's mir heute noch hoch. 3. B, hochgewachsen (1,8m), schlank und recht hübsch (HB 8). Für mich die “Traumfrau” schlechthin was Attraktivität angeht. Am Anfang verstanden wir uns super, und gingen sogar gemeinsam auf Urlaub (2012). Es sei hier angemerkt dass ich bei B die Initiative ergriff. Ein Freund kannte B schon früher und sagte sie würde toll zu mir passen. Und was tat ich? Ich suchte mir die Adresse ihres Studentenheims und klopfte einfach an – ohne dass wir uns vorher jemals gesehen hätten. Ja klar, es war creepy aber auch äußerst dreist. Allerdings hatte ich nichts zu verlieren, da damals (sowie jetzt!) frauentechnisch nichts lief. (Diesen Mut brauch ich in der Zukunft!) Ich kann mich noch erinnern, wie B aus dem Staunen nicht rauskam, dass ich die Eier hatte einfach so anzuklopfen um sie mir nix dir nix auf einen Kaffe einzuladen. Zumindest hinterließ ich einen bleibenden, wenn auch etwas komischen Eindruck. Im Herbst 2012 trennten sich unsere Wege, da ich komplett zum Omega wurde und B mich nur noch ausnützte. Tja, und das wars. Seit 2012 hatte ich sage und schreibe noch zwei ONS, was ich eher auf Alkohol und Zufall zurückführe. Also summa summarum: ich hatte bisher mit 6 Frauen Sex. Absolute Spitze mit 26, oder? Problem(e): Ich bin generell unzufrieden mit meiner Situation. No na, sonst wäre ich nicht hier! Ich bezeichne mich trotz der paar Beziehungen, die ich hatte, oder vielleicht gerade wegen ihnen, als AFC. Ich habe Frauen so gut wie nie (direkt) angesprochen . Straße, Supermärkte, offene Plätze – da krieg ich jetzt schon Angst. “Es hat sich irgendwie so ergeben” - trifft perfekt auf mich zu. Verführung – für mich im Moment leider noch ein Fremdwort. Bin völlig eingerostet, was den Umgang mit HBs angeht. Ein weiteres großes Problem ist, dass ich sehr schnell in der Friendzone lande. Ich führe das auf Feigheit und mangelnde Initiative meinerseits zurück. Ziele: Keine Frage, Frauen ansprechen, insbesondere im Alltag. Bei Hobbys and Studium bin ich auch sehr ehrgeizig, also sollte, nein muss es bei Frauen auch klappen! Ich habe in den letzten Wochen stetig meinen “Konsum” runtergefahren, sprich: - minimal online sein. Unnötiges Surfen vermeiden! Ich habe mich im PUA Forum eingelesen, und das genügt. - SMS / Anrufe zurückschrauben. Ich hatte Gott sei Dank noch nie ein Smartphone, und das bleibt auch so. Ich will die Welt da draußen genießen und nicht wie ein Zombie durch die Stadt laufen. - keine Pornos, da gibt's keine Diskussion. -Auf Facebook oder auf sonstigen sozialen Netzwerken bin ich auch nicht. Mag sein, dass mir durch WhatsApp, Twitter und Co. manche Chancen entgehen. Aber ich stehe einfach zu meinem alten Samsung – Klapphandy! - sich maximal alle 2 Wochen einen runterholen, bis der Druck wirklich zu groß wird. Selbsttest zeigte, dass die Geilheit schon sehr anstieg. - mit Freundinnen in der Friendzone den Kontakt reduzieren. Ich brauche Frauen im Bett und keine Tratschtanten! - Alkoholkonsum im Club reduzieren - weniger HBO TV – Serien schauen. Wenn sie bloß nicht so verdammt gut wären … Am wichtigesten für mich ist (also kurzfristiges bzw. primäres Ziel), dass ich Frauen anspreche, die mir wirklich gefallen. Ich hasse dieses Gefühl, wenn ich nach Hause komme und über verpasste Chancen nachdenke. Längerfristig will ich diese Frauen halten, und ich bin mir bewusst, dass das nur geht wenn ich zum Verführer werde. Und natürlich noch mein wichtigstes Ziel: Tapferkeit statt Feigheit! Die Feigen und Unentschlossenen bestraft bekanntlich das Leben. Ich muss mein Glück forcieren, es kommt nicht von allein. Was ihr von mir erwarten könnt: Fieldreports, Ehrlichkeit (außer Details zu meiner Person natürlich), Selbstreflexion und Willensstärke. Für harte Kritik bin ich stets dankbar! Gruß, euer ρ-Diamant
  2. Hello zusammen Ich frage mich die ganze Zeit wie ich bei der Arbeit den Kontakt zu einer Arbeitskollegin intensivieren kann,obwohl sie in einer anderen Stadt lebt und arbeitet. Ich kann lediglich via Chat Kontakt aufbauen da ich an einem anderen Ort arbeite. Die räumliche Distanz zwischen meinem und ihrem Wohnort beträgt um die 30min zugfahrt,was für weitere Schritte somit kein Hindernis darstellen sollte. Hab sie vor 2 Monaten angeschrieben,weil sie mir etwas noch zuschicken musste (waren auf einem Firmenevent und haben uns dort kennengelernt). Der Chatverlauf war gut ausgeglichen und es kamen auch viele Fragen ihrerseits. Habe den Kontakt dann erst wieder in den letzten Tagen aufgenommen und wieder war es ziemlich viel getexte über das Privatleben etc. Wie kann ich das nun weiter auf einer persönlichen Ebene ausbauen ohne dass es gleich wie Anbaggerei aussieht? (Ich 26 ,sie 22).
  3. Werte Kolleginnen und Kollegen, in einem anderen von mir erstellten Thema ging's darum, kurzfristig Dates zu vereinbaren. Da habe ich schon wertvolle Tipps, gerade zur inneren Einstellung, erhalten. 👍 Jetzt steh ich vor einer weiteren Herausforderung. Haben an der Hochschule vor den Klausuren gerade frei - und die Protagonistin, eine HD HSE (Skala 8 von 1-10) ist auch in der City geblieben. Was schlagt ihr als gemeinsame (erste) Date-Aktivitäten vor - wir haben uns bei Studentenpartys köstlich amüsiert und attraction sollte hergestellt sein. Parallel schreibt sie mit einem Typen, der 70km entfernt wohnt. Als meiner Einschätzung nach arg liebebedürftige Zeitgenossin, tut ihr das nicht gut. Sie braucht mehr Zuneigung, Wärme, Pen.... ach, ihr wisst schon. Überhaupt eher eine aufgeschlossene Dame, die sich ihres Wertes bewusst ist. Gerade ist sie anscheinend immer müde und fertig. Meine Idee war, mit einer anderen Kommilitonin zu lernen und sie zu fragen ob sie mit will - ihr dann bisschen Aufmerksamkeit entziehen. Oder sollen wie zusammen kochen? Was spucken Eure Synapsen aus? Danke vom Caesar! 😁
  4. Brauche Tipps in Sachen NLP... bitte Leute..
  5. Dem anonymen Pickup Artist gewidmet... Es ist ein offenes Geheimnis - für sehr viele PUAs, die zum Teil seit Jahren in der Community herumgeistern, zu Lair-Treffen gehen und sich jeden Tag stundenlang gigabyte-weise Seduction-Material reinballern ist der Prozess der Verführung einer Frau die reinste Folter. Die Ansprechangst überwinden, die richtigen Worte finden, das Gespräch am laufen halten, die richtige Strategie für die Eskalation finden - JEDE Phase der Verführung ist mit brutalem Stress verknüpft und kostet unglaublich viel Energie. Und das obwohl man alle Tricks auswendig kennt und nach allen erdenklichen Theorien längst im Sex-Valhalla sein müsste - was einen besonders hart trifft... WHATTHEFUCK?! Der Körper reagiert irgendwann auf diese Energieverschwendung und schützt sich vor dieser allgegenwärtigen kognitiven Dissonanz. Er macht Dicht und suggeriert Deinem Bewusstsein, dass Du das Ansprechen nicht nötig hast - was sich in der totalen Motivationslosigkeit widerspiegelt, dieses Spiel weiter zu spielen und Frauen anzuquatschen. In der Tat höre ich immer wieder solche Dinge wie: "Ich habe keine Ansprechangst, ich kann mich nur nicht motivieren, auf die Frauen zuzugehen, die mich interessieren". Und so verkommt die Kunst der Verführung für die meisten zur Vermeidung SÄMTLICHER Anstrengung. Die Suche nach dem "Ficken-Knopf" beginnt: Ein mystischer Knopf, den man anstatt des Ansprechens drückt, so dass Frauen sich selbst abschleppen (und vielleicht sogar sich selbst bumsen, denn diese unnötigen, eintönigen Körperbewegungen kosten ebenfalls Energie), während man daneben steht und fröhlich pfeifend und die Vorfreude auf die ganzen Likes genießend seinen Lay-Report ins Smartphone reintippt... Ja, manchmal dramatisiert der gute alte Ra ein bisschen, aber es ist tatsächlich so - immer wieder bekomme ich Fragen wie: "Ich will nicht daten, ich will nicht quatschen, ich will nicht anrufen / texten, ich will einfach auf eine Party gehen, ein Mädel (natürlich das geilste von allen) mitnehmen (zu mir oder zumindest aufs Klo) und nachdem sie sich dann bei mir auf Knien für die göttlichsten 1,5 Minuten ihres Lebens bedankt hat entweder das Gleiche mit einer anderen HB (unter 10,1 kommt nichts in Betracht) wiederholen - oder eben noch ein bisschen Playstation zocken, bevor ich voller Stolz auf mich selbst einschlafe. Sag mir, wie ich das machen kann." Solch originellen Scherzkeksen empfehle ich dann meist, sich in die Schlange direkt hinter all den anderen 3,5 Milliarden Männern anzustellen und "Harry Potter" zu lesen. Freunde, vergesst nie, dass Verführung in erster Linie ein Riesenspaß ist - wenn man es RICHTIG macht. Denn dann siehst Du auch die entsprechenden Resultate. Und die besten (und schnellsten) bekommt ihr mit dieser Geheimtechnik, die ich in diesem Video beleuchte. Viel Spaß und haltet die... Ohren steif. Geheimtechnik: Frauen schnell und ohne Aufwand verführen Ra
  6. Hey zusammen, Der Titel sagt eigentlich schon alles... Habe beim Daygame eine Frau kennen gelernt heute unser 2. Date läuft auch alles super usw. Habe allerdings beim Approach ihren Namen vergessen :DD Hättet ihr da eventuell eine idee wie ich ihn iwie spielerisch ihn "erfragen" kann ohne da ein riesen ding drauß zu machen usw? Ansonsten hätte ich es nach direct honestly probiert: "Hey, war beim ansprechen etwas aufgeregt und habe deinen Namen vergessen." würde mich über ein paar anregungen freuen, bin noch nicht so ganz davon überzeugt. viele grüße
  7. Hallo! Hab ein dauernd wiederkehrendes Problem und zwar ich treffe mich mit Mädels ein paar Mal (~3) (Körperkontakt vorhanden, Küssen), aber dann werde ich immer mehr zur Nebensache und ihnen ist alles andere wichtiger ("oh der Kanarienvogel vom Schwippschwager ist gestorben, wird heute nichts....")! Hab das Gefühl, dass sie merken, dass sie mich haben können und dann gerate ich auf das Abstellgleis und es wird weitergesucht oder die Damen bekommen kalte Füße und haben Angst was Ernsteres anzufangen? Ein Freeze auf "keine Zeit" führt im Endeffekt immer zu "Next" weil eh nichts brauchbares mehr kommt, mal ganz abgesehen von einem konkreten Datevorschlag! ? Wie entwickle ich in Zukunft mehr Anziehung und Interesse ihrerseits? Heißt die letzten paar Jahre halt immer wieder "außer Spesen nichts gewesen" und Next...sehe mit Sicherheit nicht hässlich aus, bin nicht auf den Mund gefallen und bestimmt nicht unsympathisch ?
  8. Hallo, liebe Forengemeinde, So langsam versteh ich den Film, in dem ich gerade zu seien scheine, nicht mehr zu verstehen... Ich kenne da eine Frau, 22 Jahre jung, hatte noch nie einen Freund, Jungfrau und verbringt mehr Zeit zu Hause als sich zu amüsieren. Wir kennen uns nun schon sehr lange und immer, wenn wir zusammen waren, hatten wir eine gute Zeit. Sie hat mir schon einige Gefallen getan, wenn ich sie darum gebeten habe und sie hat auch kein Problem damit gehabt, dass ich irgendwann dann auch neben ihr in ihrem Bett lag und mit ihr Filme guckte. Nur gemacht hab ich nichts (bis auf Kino, aber find ich ganz natürlich), da ich zu dem Zeitpunkt in einer Beziehung war und alles andere als untreu. Also nahm ich ihre Sympathie mir gegenüber hin (wenn wir uns unterhielten, hielt sie meinem Blick konstant stand, Pupillen geweitet, gute Laune, natürliches Lachen und Fröhlichkeit). Dann trennten meine Ex und ich uns voneinander. Nicht wegen ihr, es hat nach drei Jahren einfach nicht mehr gepasst. Ich wollte die Sache nun vertiefen, da auch ich besagte Frau sehr sympathisch finde, traf mich mit ihr und erhöhte Kino. Ich machte Vorschläge für Dinge, die wir unternehmen könnten, merkte aber auch, dass sie aufgrund ihres Studiums und den bevorstehenden Prüfungen und zusätzlichen familiären Verpflichtungen sehr unter Stress stand. Was war das Ende vom Lied, auf meinen letzten Vorschlag kam keine Antwort mehr. Ich hatte verstanden, legte das ganze vorerst aufs Eis und kümmerte mich um andere schöne Dinge in meinem Leben. Fast drei Monate später rief ich sie wieder an und sie war sofort on. Was in der Zwischenzeit so alles passierte, sprudelte nur so aus ihr heraus, dazu kamen ein paar Storys von den Dingen, die ich in der Zeit so gemacht hatte. Bevor ich das Telefonat beendete, erwähnte ich, wann wir uns denn mal wieder sehen. Daraufhin kam von ihr nur ein, ich hab jetzt alle Zeit der Welt, sag wann und wir treffen uns. Eine Weile nach dem Telefonat schrieb ich ihr einen Termin und sie willigte sofort drauf ein. Der besagte Tag kam und wir hatten ein tolles Wiedersehen mit Spaziergang im Park bei bestem Wetter und ich eine Frau an meiner Seite, die total entspannt und ausgelassen war. Von ihr kam dann der Hinweis auf ein erneutes Treffen. Am Tag darauf schrieb ich ihr. Zuerst mit Bezug auf das am Tag zuvor statt gefundene Treffen, worauf ich auch noch eine Antwort mit positivem Smilie (Smilie, ja, ich weiß...) bekam. Dann, und nun kommt wahrscheinlich mein selten dämlicher Fehler, schrieb ich ihr, ob wir uns denn in der nächsten Woche sehen... keine Antwort mehr. Also hab ich auch nichts mehr geschrieben oder angerufen und startete ins Wochenende, hatte meinen Spaß und dachte erstmal nicht an sie. Heute rief ich sie an und sie nahm nicht ab. Ich meine, ich kenne sie nun 4 Jahre, kenne und mag ihre gesamte Familie, was auf Gegenseitigkeit beruht und sie hat bisher mitbekommen, dass ich mit wirklich jedem Menschen gut kann, ich beruflich erfolgreich bin, viel unternehme und eine Packung Humor mitbringe (nicht clown mäßig!). Und bei wirklich jedem Treffen bisher war sie komplett on und immer gut gelaunt. Damals hatte ich mir die Schatztruhe als Lehrmittel herangezogen, wurde besser und besser und führte als Resultat eine wunderbare Beziehung mit sagenhaftem Sex. Diese Frau allerdings, so muss ich nach langer Zeit wohl sagen, ist mir ein Rätsel! Vielleicht sehe ich das alles zu verkopft und sollte es ganz locker angehen... vielleicht bin ich aber auch komplett bescheuert und sollte auf alles scheißen. Meine Frage an die erfahrenen in diesem Forum, ist bei der Sache noch etwas zu retten? Vielen Dank schon mal!
  9. Hi ... ich hab da mal ein spezielles Thema für euch. Das Ganze soll nicht in eine moralische Diskussion ausarten, sondern es soll darum gehen welche Unterschiede es bei der Verführung einer Prostituierten und einer "normalen" Frau gibt. Ja ... ich bin halt so ein Naivling und das eine Mädel hat es mir doch echt angetan und ich wollte mal sehen ob man da nicht mehr draus machen kann. Würde ihr sagen das ist überhaupt möglich? Kann man die üblichen Verführungstechniken hier auch einsetzen? Welche Unterschiede gibt es im Vergleich zum normalen Game? Bin ja mal gespannt.
  10. Hallo Forum, ich bräuchte einen Ratschlag von euch bzw. eine Analyse der jetzigen Situation, damit ich meine Schwächen stärken kann. 1. Mein Alter 25 2. Alter der Frau 21 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 4 Dates 4. Etappe der Verführung Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Irgendwann mal auf der Straße approached - NC. Kurz danach fand das 1. Date statt (spazieren im Park) - KC. 2. Date etwa 1 Woche später, kochen bei mir (hab leider nicht eskaliert oder gar irgendwie sexuell agiert) - es ist beim KC geblieben. 3. Date ca. 3 Wochen später (wegen Urlaub usw.) wieder bei mir, Fußball gucken (EM). Ordentlich durcheskaliert, sie lag oberkörperfrei im Bett. Beim Versuch ihre Hose auszuziehen hat sie 3 mal geblockt, das eine Mal sogar mit einem Lächeln im Gesicht, als ob es ihr Spaß machte. 4. Date war meine Geburtstagsfeier. Sie kam zu mir (waren kleine Gruppe, 6 Leute), haben alle bisschen vorgetrunken, sind anschließend in einer Bar und wollten von dort aus weiter zum Club. Da war die HB plötzlich "total müde" und wollte unbedingt nach Hause. Habe dabei versucht sie zu überreden, dass sie doch mitgeht und sie später dann zu mir soll, damit ich sie am nächsten Tag fahren kann. Sie hat es sich zwar überlegt, aber dann doch abgelehnt und ist kurz danach im Taxi eingestiegen. 5 Minuten später bekomme ich eine Nachricht: "Ich hab es mir doch anders überlegt, ich komm mit! Wir treffen uns dann dort." Wir sind dann alle hingefahren, sie war vor uns da und hatte irgendwie Freundinnen von ihr getroffen, ist dann erstmal dort geblieben. Nach ca. 2 Stunden war sie immernoch nicht bei uns, ich wollte nicht hinterher rennen und sie ständig fragen. Irgendwann läuft sie an mir vorbei mit einem Typ und geht mit ihm aus dem Club. Ich bekomme dann eine Nachricht: "Es tut mir so Leid. Mein Kumpel ist MEGA betrunken und ich muss auf ihn aufpassen." Seitdem fuckt mich die Situation ab und weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Ich habe einfach "OK" geschrieben. PS: Zwischen den Dates und generell schreiben 1-2 große Nachrichten am Tag (ich weiß... ist aus PU Sicht nicht gut). 6. Frage/n Die (in meinen Augen) wichtigste Frage: Wie gehe ich jetzt weiter vor? Sie weiß ganz genau, dass ich in 6 Wochen hier umziehe und deshalb eine LTR nicht in Frage käme. Ich will sie als FB für diese Zeit haben. Ist die Aussage mit ihrem "Kumpel" glaubwürdig? Vielleicht ist es erwähnenswert, dass sie auch ordentlich investiert. Hat bisher alle Dates wahrgenommen, macht dabei selbst Vorschläge was man machen könnte (inkl. Massage). Ich bin gespannt auf eure Antworten! Vielen Dank im Voraus.
  11. hochzeit

    Hey Männer! Ich bin relativ neu hier, zwar schon lange angemeldet aber nie aktiv gewesen, deshalb brauch ich jetzt mal ein paar Tipps und Tricks. Ich bin nebenbei Hochzeitsfotograf und auf Hochzeiten tummeln sich ja oft unzählige heiße Mädels/Frauen rum. Bisher bin ich immer kläglich gescheitert eine schnelle Nummer klar zu machen. Als Fotograf komm ich sehr schnell in Kontakt und ins Gespräch mit den HBs, aber mehr als nette Gespräche gibt es nicht. Was könnt ihr mir für Tipps/Games geben? Danke schonmal für eure Antworten! :)
  12. 1. 27 2. 21 mit BF, angeblich 10 Monate kein Sex mehr 3. 3 wochen tägliches Sehen (Sprachcamp) 4. Sex 5. Beschreibung des Problems Hab in einem 3 wöchigen Sprachkurs ein Mädchen kennengelernt und verführt. Bei dem Kurs haben wir 3 Wochen im selben Gebäude gewohnt, die Verführung erfolgte also in mehreren Etappen. Sie hatte einen BF zuhause und einen weiteren Anwärter (starkes Betaverhalten) im Kurs. Meine Verführung war relativ erfolgreich und enthielt viele klassiche Elemente der Verführung, sodass nach den 3 Wochen schon ein starker Drang für eine LTR von ihr und auch von mir vorhanden war. Die Sache entwickelte sich über die 3 Wochen sehr gut, den Beta der sich ständig an sie gemacht hat habe ich großteils einfach ignoriert, er hatte aufgrund seines Betaverhaltens nicht besonders viel Chance. Allerdings klebte er an ihr die ganze Zeit dran, sodass es bereits ziemlich nervig wurde. Sie hat ihn dann auch darüber aufgeklärt, dass sie sich bereits für mich entschieden hatte und nach ein paar Tagen war das auch schon offensichtlich da wir uns in der Öffentlichkeit wie ein Paar verhielten. Dennoch verbrachte sie weiterhin Zeit mit ihm und genoss die Aufmerksamkeit. Für das klärende Gespräch z.B. hat sie die Zweisamkeit im Bett mit mir extra verlassen und dann 2h mit ihm Bier getrunken. Das hab ich erstmal geschluckt und mir gedacht - whatever dann isses wenigstens geklärt. Er wurde zwar informiert dass es mit mir läuft, aber wirklich vermittelt wurde ihm nicht dass er Ruhe geben soll wie die nächsten Tage zeigten. Sie genoss also die Aufmerksamkeit von ihm weiterhin jeden Tag. Am letzten Abend dann folgende Situation: Gemeinsamer Ausflug der Gruppe (40 Leute) in eine Bar. wir sitzen auf der Couch trinken gemeinsam. Sie informiert mich darüber, dass sie mit Beta ausgemacht hat eine Runde Pool zu spielen. Ich dachte mir "ja whatever, da steh ich drüber, soll sie die Runde Pool spielen ich amüsier mich inzwischen mit den Leuten in der Disco". Was ich dann auch (Sehr gut) tat. Letztendlich dauerte die Runde Pool 4 Stunden und sie kam erst wieder als wir die Disco verließen. Sie verbrachte also den letzten Abend unseres Kurses die ganze Zeit mit Beta obwohl sie wusste, dass es die letzte Möglichkeit war gemeinsam Zeit zu verbringen (600KM Distanz zwischen uns). Daraufhin schoss ich sie in den Wind, das klärende Gespräch am nächsten Tag kurz vor der Abreise blockierte ich. Aus meiner Sicht war dieses Herumspielen mit Beta (um Aufmerksamkeit zu erhaschen?) und den ganzen letzten Abend zu vergeuden einfach kein LTR-taugliches Verhalten - in Anbetracht der Tatsache dass sie mit mir ja auch ihren Boyfriend betrogen hat, waren das einfach genug Attribute die ich in einer LTR nicht wollte. Ich fand auch das Herumspielen mit Beta nicht besonders attraktiv, obwohl allen Beteiligten klar war dass da nichts laufen wird (Außer Betatyp selbst, der sich nachwievor Hoffnungen macht). Irgendwie tat mir der Typ leid. Interessant fand ich die Bemerkung im Gespräch am nächsten Tag "Sie hatte bereits ein schlechtes Gefühl am Abend dass irgendetwas schief gehen würde". Könnte man fast so interpretieren als wollte sie dass etwas schief läuft, aufgrund der bevorstehenden Umstände die unsere potentielle LTR bedeuten würde (600KM Distanz, viel Aufwand um die LTR am Laufen zu halten)? Dennoch endet die Sache für mich sehr schmerzlich, weil ich mich diesem Mädchen geöffnet hatte und bereits Pläne gemacht wurden von beiden wie wir die weite Distanz überwinden können. Ihre Mutter hatte sie bereits informiert, das Gespräch mit (Ex-BF) stand bevor. Wir waren wirklich schon wie ein verliebtes Paar und klebten eigentlich aufeinander. Die Sache ist jetzt stark zusammengefasst. Ich wollte die Sache mit Beta und BF so locker wie möglich halten, ihr nicht vorschreiben was zu tun ist und habe jetzt die schmerzlichen Konsequenzen gezogen, dass ihr natürliches Verhalten keine Eigenschaften sind die ich in einer LTR gerne hätte. Dennoch muss ich mit meiner Entscheidung leben und ich habe natürlich Zweifel, da sich in den 3 Wochen schon eine ziemlich gute Gefühlswelt zwischen uns entwickelt hatte und gewisse Träume da waren/sind. 6. Fragen Ich wollte euch aber fragen ob ihr genauso reagiert hättet. Oder wärt ihr zum Billard Tisch gegangen und hättet sie zur Rede gestellt und die Situation irgendwie gelöst? Hättet ihr früher "verlangt" den Kontakt zu Beta zu reduzieren? Aus meiner Sicht hat sie sich von mir in der Disco entfernt und kam einfach nicht mehr wieder. Seht ihr es als eure Aufgabe an euer Mädchen zurückzuholen, wenn sie sich entschließt wegzugehen und nicht mehr zu kommen? Ich hätte dort auch andere Mädchen haben können - was sie auch wusste.
  13. vorweg: ich habe von PU keine Ahnung. Ich habe mich mal schnell durch einige Begriffe gelesen und mir angeschaut wie das System grob funktioniert, aber das war's. Deshalb dachte ich, ich schildere hier mal mein letztes Date und warte was ihr PU Experten so dazu sagt. Also. Das womit ich eigentlich am wenigsten Probleme habe ist das, was ihr approachen (?) nennt. Ich komme mit potentiellen Mädels oft ganz gut ins Gespräch, wenn ich möchte. Oft will ich aber auch nicht und lasse Chancen vorbeiziehen, zum Beispiel wenn ich mich selbst gerade nicht selbstsicher genug fühle, was eben mal vorkommt, der Selbstwert kann ja durchaus mal schwanken. Treffe ich ein Mädchen auf einer Party oder auf der Uni dann kann es jedenfalls ganz gut laufen, meiner Meinung nach. Beim Date an sich kann ich recht schnell rangehen, Blickkontakte, Körperkontakt, und so weiter. Auch das läuft ganz okay. Jetzt kommen wir zu dem, was bei mir leider gar nicht läuft. Wenn ich ein Mädchen date, das wirklich attraktiv ist, dann habe ich oft Probleme, witzig zu bleiben und ein bisschen zu sticheln oder zu ärgern. Ich komme mir vor als müsste ich andauernd dagegen ankämpfen nicht zum F*tzenknecht zu werden. Dann schaltet sich automatisch mein Gesprächsmodus hinzu, der darin besteht, das Gespräch einfach am laufen zu halten, ernste Gesprächsthemen mit lustigen Gesprächsthemen abzuwechseln, für Unterhaltung zu sorgen. Das Problem ist, das gefällt den Mädels zwar, aber es ist nicht genug um sie wirklich rumzubekommen. Nett alleine reicht eben nicht. Man muss schon etwas haben, das sie wollen. An diesem Punkt versaue ich es leider oft. Mein letztes Date lief nach diesem Muster ab. Ich hab sie gedated. Am Anfang konnte ich mich nicht so locker machen wie ich gerne gewesen wäre, eben weil sie recht attraktiv war und ich schon wieder gegen den inneren F*tzenknecht Modus kämpfen musste. Jedenfalls, wir haben viel geredet, auch gelacht. Es war wie immer, nett. Ich habe eben für gute Unterhaltung gesorgt, aber das war wie erwartet eben nicht genug. Gegen Ende des Dates haben wir rumgeknuscht (das nennt ihr wohl KC) was aber von mir ausging. Aus dem Kontakt wurde dann leider nichts. An einem Friend with benefits hatte sie kein Interesse, und da es bei ihr eben nicht gefunkt hat war es das. Bei mir hat es auch nicht gefunkt, aber ich hätte sie durchaus gerne abgeschleppt, was aber an mir selbst scheiterte, wie ich denke. Zu nett, ein bisschen zu unlocker für mein Geschmack. (Unlocker nach meinem Maßstab, stellt euch das so vor, dass man es von außen nicht unbedingt bemerkt,..). Kein sticheln, kein ärgern. Da ich natürlich schon versucht habe, troublezushooten, kam öfters die Frage, ob man mir vielleicht anmerkt, dass ich zu needy bin. Das glaube ich aber nicht mal. Ich glaube es ist eher der Punkt dass ich es nicht schaffe (ab einem gewissen Attraktivitätslevel) den selbstbewußten Typen mit einem Funken Arroganz rauszuhauen. Dieser Typ wird vom inneren F*tzenknecht blockiert, der die Attraktivität nicht packt und es mit einer Mischung aus ruhiger-netter-charmant/lustiger Unterhaltung versucht, aber leider ohne Action und Witz. Absagen stecke ich auch nicht so leicht weg wie es nötig wäre. Oft bin ich enttäuscht und frustriert und will es wieder stecken. Auch das zeigt vielleicht, das ich zu viel Investment in die potentielle Partnerin habe. Okay, ich habe keine Ahnung ob ihr damit etwas anfangen könnt, ich bin aber gespannt auf alle Meinungen zu meinen Problemen.
  14. Hi Guys :) Habe eine HB 7-8 auf dem dreißigsten Geburtstag eines Freundes kennengelernt, sie ist 18 ich 21. Nach AI hab ich sie dann angesprochen, ein bisschen Smalltalk und C&F dann Kino. Auf meinen Frame hat sie auch wunderbar reagiert und konnte sie auch schnell von ihrem erhabenen Getue runterholen. Alles also ganz cool, das einzige Problem ist ein Bekannter aus der Gruppe der neuerdings versucht mir meinen Alpha-Status abzulaufen, er ist keine echte Gefahr aber unglaublich nervig. Er hat seit ein paar Monaten die Angewohnheit entwickelt sich Kamikaze-Piloten-Mäßig in meine Sets zu stürzen und versucht mich in allem zu sabotieren. Er ist prinzipiell anderer Meinung, versucht aber trotzdem bei mir abzukupfern. Zudem veruscht er sich durch die Whatsapp-Gruppe Status zu verschaffen, im realen Bereich hinkt er jedoch meilenweit hinterher. Trozdessen er eine LTR mit einer, vermutlichen LSE HD führt, blockiert er meine Approches auf wiederliche Art und Weise. Ich habe einfach zu viel Anstand um mein Niveau so mit Füßen zu treten und mich auf sein Level herabzusetzen. In der Gruppe habe ich ihn im Griff und kann seine Spitzen auch gut umgehen indem ich einfach prinzipiell auf jeden seiner seltsamen Versuche allgemein der Gruppe antworte, er will trotzdem weiter mich angreifen und mindert selbst seinen Wert in der Gruppe ohne das ich viel Aufwand habe. Jetzt kommt aber mein Problem, wie reagiere ich wenn er meine Sets stört? Beispiel an der HB7-8 auf besagtem Geburtstag, nachdem wir beide rausgefunden haben das wir zu den Übernachtungsgästen gehören wollten wir uns die Couch im Gästezimmer reservieren und uns langsam zurückziehen. Er platzt dazwischen und fragt ob wir denn auch verhüten würden und ob er uns nicht filmen dürfe. Meine Antwort á la heute keine Privatvorstellung für Fans hat ihn überhaupt nicht gekratzt, er ist mir einfach dauerhaft ins Wort gefallen und wollte sich durch sehr anstregende Geschichten über unsere Kindheit publizieren. Ich komme da einfach auf keinen grünen Zweig und bin merklich angesäuert von der Situation. Wie geht ihr mit solchen Leuten um? Wie stellt ihr nervige Betas ins Aus? Ausgang von der Situation war NC und ein bisschen Rumgemache, aber um 6 Uhr morgens war mit uns dann nichts mehr anzufangen. Hatte auch wenig Lust dem Lay hinterher zu jagen und dann am Ende noch needy zu wirken :)
  15. 1. Mein Alter: 312. Alter der Frau: 313. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 04. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Etwas Attraction hab ich wohl aufgebaut, aber es gab bis auf Küsschen links und rechts keinen Körperkontakt. 5. Beschreibung des Problems bei einem Afterwork-Clubbing letzte Woche hab ich ein Mädel gesehen, mit dem ich mal länger über Tinder geschrieben, mit dem ich mich aber nie getroffen hatte (HB7,5). Leider bin ich ihr auf der Tanzfläche in die Arme gelaufen und hatte keinen Wing dabei, d.h. es war eine 1:2 Situation. Ich hab mein bestes gegeben ihre Freundin ebenfalls ins Gespräch einzubinden, trotzdem hat sie (obwohl ich gemerkt habe dass sie sich selbst zu mir hingezogen fühlt) mein Opfer nach nicht mal 5 Minuten praktisch weggezerrt (blöde Bitch, vergönnt ihrer Freundin echt keinen Spaß). Hinterher hab ich sie über SMS aufgezogen dass sie so vergesslich ist (wusste nicht mehr dass wir mal geschrieben haben) und sie hat sich ungefragt dafür entschuldigt dass sie weggelaufen sind, weil ihre Freundin unbedingt weg wollte. Sie hat sich dann auch wieder erinnert, als sie mein whatsapp Foto gesehen hat. Scheinbar sehe ich in RL anders aus? Haben bissl getippselt und sie hat mir geschrieben dass sie von einem Mann Entgegenkommen, Beharrlichkeit und ehrliches Auftreten erwartet. Dann hat sie mich gefragt wie ich platonischen Freundschaften zu Frauen gegenüberstehe (Shit-test?). Ich hab geantwortet dass ich mir das schon vorstellen kann, aber nur bei Frauen die mich sexuell nicht interessieren :). Darauf ist sie nicht weiter eingegangen. Sie ist glaub ich eine sehr harte Nuss und ein besonderer Härtefall. Generell hab ich schon gemerkt (auch damals bei Tinder) dass sie eine extrem brave und unschuldige ist. Sie hat auch geschrieben dass es Zeit braucht um Vertrauen zu fassen. Ich schätze sie so ein dass selbst ein Kuss beim ersten Date bei ihr eher schwer zu bekommen ist. Glaub sie ist auch ein bisschen mühsam, z.B. trinkt sie keinen Alkohol (nicht dass das eine Vorraussetzung ist um gut drauf zu sein, aber meiner Erfahrung nach sind die Leute die konsequent überhaupt nichts trinken doch eher diejenigen die dann um 22Uhr schon sagen dass sie müde sind und nach Hause wollen). 6. Frage/n Habt ihr in diesem Fall irgendwelche Tipps die über "ganz normal gamen" hinaus gehen für mich? Hab morgen ein Date mit ihr
  16. Hallo liebes Forum, ich bin neu und habe auch direkt ein Anliegen. Zunächst, ich setze mich schon seit einiger Zeit mit dem Thema Frauen und derer Verführung auseinander, habe Bücher gelesen, Videos geschaut und verschiedene Foren durchforstet. Mir sind jedoch die ganzen Fachbegriffe die es in der PU Szene gibt nicht geläufig. Dennoch versuche ich mir viele Dinge die ich mitbekomme, lese, sehe, in der Interaktion zu Frauen anzuwenden, über allem schwirrt eigentlich immer der wichtige Punkt Humor, gekoppelt mit Charme sowie im Gespräch kurzer "Körperkontakt" (Hand auf Hand usw.) ohne das Sie es merkt. Ich achte sehr auf meine Stimmlage und Wortwahl und bin sehr überrascht das es in vielen Fällen klappt, nicht immer aber je nach Stimmung. Nun mein Anliegen, letztes Wochenende kam es dazu das ich mit einer Frau abends auf einem Straßenfest interagiert habe, welche schon länger in meinem Bekanntenkreis herumschwirrt. VORGESCHICHTE ich habe Sie letzten Sommer kennengelernt, SIE hat mich in einem Club angesprochen. Ich hatte an diesem Abend nicht nach ihrer Nummer gefragt, besorgt habe ich diese mir im Nachhinein damals anders, über eine Person die wir, wie wir im Gespräch gemeinsam festgestellt haben beide kennen. Daraufhin ergab sich eine "Romanze", über einen sehr langen Zeitraum, viel Schreiberei mit großartigen hin und her Necken und ich bin nicht auf den Kopf gefallen, SIE auch nicht! Tolle Dates, die nicht 0815 waren. Einige Shittest die ich souverän gemeistert habe. Wir haben uns sehr reizvoll die Stirn geboten! Eines Abends nach gewisser Zeit (Wochen) landete Sie in meinem Bett, es wurde mehr und mehr bis Sie mir sagte "Wir werden nicht miteinander schlafen" ... kein Mann der Welt hätte das jetzt erahnen können. Gut, ich war auf 180 lies es mir aber nicht anmerken, im Gegenteil und das verunsicherte Sie damals! Mir war schon am Anfang klar ich will diese Frau nicht nur einmal, sondern als Partnerin daher meine Ausdauer über Wochen. Dann war ich 3 Wochen im Urlaub, nach diesem Urlaub schrieb Sie mir vor einem erneuten Treffen "das wird nichts mehr zwischen uns".... Warum auch immer. Ich weiß, das Sie weiß das wir ungewöhnlich gut miteinander harmonieren und gut können und das die sexuelle Spannung zwischen uns auf einem sehr hohen Niveau war und jetzt auch wieder schnell ist, Sie ist so eine typische Person die sich eher die Zunge abweist als sich einzugestehen doch dies und jenes zuzulassen, oder sich einzugestehen das ich es geschafft habe Sie zu bezirzen. Am Anfang dachte Sie ich sei ein arrogantes Arschloch. Nun nach der Absage gab es keinen Kontakt mehr, Monate später traf ich Sie und sagte ihr meine Meinung ohne dabei so zu wirken das ich ihr hinterherheulte, Wir sind erwachsen ich finde solche Dinge bespricht man persönlich und nicht kurz und knapp per SMS oder WhatsApp, gerade Sie als Juristin sollte das Nachvollziehen könne, nach meiner Ansage lies ich Sie im Regen stehen. Nach meiner Ausformulierung war sie sehr Baff und überrumpelt, das ist sie sehr selten, Juristin (27) Sie gab mir zudem anstandslos Recht... Nachdem das geklärt war schrieb Sie mir auch nochmal, sie konnte es nicht auf sich sitzen lassen.. Jetzt, die letzten 3-4 Wochen ergab es sich das wir uns hin und wieder getroffen haben, den Tag zusammen verbrachten. In der kurzen Zeit bestanden schon wieder so viele Neckereien und "Insider" zwischen uns, außerdem Fragte Sie mich oft, von sich aus ob ich nicht hier und dort Abends mitkommen möchte (wo auch ihr Freundeskreis anwesend ist). Ich sagte dies jedoch bisher ab, aber aus guten Gründen. Sie war zudem sauer als ich sie anscheinend ausversehen auf einem anderen Straßenfest mal ignorierte ( ich habe sie wirklich nicht gesehen ) prompt kam die Nachfrage per Nachricht. Generell mime ich den "uninteressierten" (keine großen Überlegungen nach Unternehmungen) das lasse ich Sie auch merken. Nun jetzt zum Anliegen: Letztes Samstag (heute ist Mittwoch), kam es dazu das Sie mich Abends anschrieb ob ich auch auf dem Fest sei. Die Tage zuvor hatten wir den Rahmen schon abgesteckt, wir wussten beide das der jeweils andere dort ist. Ja, Sie kam zu mir Knochen kommt zum Hund (ihre Formulierung) ich gab ihr ein Getränk aus und wir unterhielten uns hervorragend, ich zog das ganze Programm ab, was ich alles gelesen habe über PUA und ihre Techniken, mit Erfolg. Später küsste ich sie einfach, ohne einen mucks von Abwehr, Sie sagte nun sie wolle Heim und ich könne Sie begleiten.... JA GENAU ALLES SO WIE ES SEIN SOLLTE. Letztendlich lag ich mit ihr in ihrem Bett und von ihr aus hätten wir dieses Mal auch..... BEI MIR TAT SICH GAR NICHTS. Ich kann nur hoffen, das lag am Alkohol. Ich verstehe das absolut nicht denn diese Frau wollte ich doch!!!! Ich habe mich mit der Ausrede über Wasser gehalten, das Alkohol und Verhüterli nicht die beste Kombination sei.. So sind wir dann eingeschlafen... Am nächsten morgen (Sonntag) redeten wir bisschen im Bett, über belangloses, es gab einen Kaffee und dann ging ich, wir verabschiedeten uns mit einem Kuss. Am nächsten Abend(Montag) rief ich sie an, sofort Mailbox. Gut, abwarten was von ihr kommt. 2 Stunden später kam die Nachricht " Hey ich schaffe es heute nicht mehr zurückzurufen" & neckte mich noch kurz mit etwas anderem) Ich bin darauf bis jetzt (Mittwoch) nicht eingegangen weder per Nachricht zurück, noch per erneuter Versuch Sie anzurufen. Ich will das SIE MICH anruft, das hatte ich eigentlich auch den ganzen Tag gestern erwartet! Ich kenne ja die Regel ich RUFE GENAU EINMAL AN... Zählt diese hier ? Geantwortet hat Sie ja... Würdet ihr euch nochmal versuchen heute Abend bei ihr telefonisch zu melden, oder lieber Nachrichten bevorzugen oder gar nicht ? Generell bin ich gerade auf dem Weg, das lockere, vorgetäuschte "uninteressiert an ihr" zu verlieren, daher mache ich mir auch schon wieder zu viele Gedanken, wann und wie ich mich am Besten melde, nicht zuletzt da meine Männlichkeit in unserer Nacht ja versagt hat...+AAAAHHHH+
  17. Ich: 29 Sie: 29 Anzahl Dates: 1, allerdings kein richtiges Date und vorher bandproben (wir kennen uns durch die Musik) Etappe der Verführung: leichte freundschaftliche Berührungen Problem: Hi liebe Community. Ich habe das Problem, dass ich nicht weiß, wie ich aus einem Treffen ein richtiges Date mache. Wenn ich mich mit einer Frau unterhalten, dann verstehen wir uns häufig gut, haben tolle Gespräche und ich versuche immer Kino einzubauen. Allerdings weiß ich nicht wie ich anfangen soll die Frau für mich zu interessieren. DHV Storys sind vorhanden, unattraktiv bin ich auch nicht. Trotzdem fällt es mir schwer eine Frau zu begeistern und ein wenig zu investieren. Vor allem bei Kino bin ich mir immer nicht so sicher, wie genau ich das angehen soll, da ich immer denke dass es unangebracht ist. Die Sängerin meiner Band sagte mir vor kurzem das sie aussteigt, was für mich natürlich die Möglichkeit eröffnet sie zu verführen, da meine letzte Beziehung auch innerhalb der Band war und dadurch die Band ein wenig gelitten hat ( deshalb habe ich bis jetzt die Finger von ihr gelassen). Frage: Wie fange ich denn überhaupt an beispielsweise Gespräche auf ein Niveau zu heben, welches mir erlaubt meine Absichten offen zu legen ohne dass sie es merkt. Wie schaffe ich es, dass sie mich nicht nur als Bend Kollegen oder Freund sieht sondern wirklich Attracted von mir ist? Wo lese ich mich am besten ein? Bzw vielleicht weiß ja einer von euch was genau mein Problem ist. Soweit so gut vielen Dank fürs zuhören. JL
  18. Liebe Community! Bin nun schon seit einiger Zeit dabei, aber bei dem Mädl ist nun GAME ENDE! Ich(25) und sie(nenne sie jetzt S,23) kennen uns schon seit mehreren Jahren. Siekommt aus dem Nachbardorf wir studieren aber an verschiedenen Orten. Habe seit circa einem Jahr immer wieder etwas mit ihr(obwohl sie sogar einen Freund hatte mit dem sie jetzt aber seit September getrennt ist). Seit Mitte März hab ich S gedatet mit Essen, Kino, Sie kam mich sogar 300 km in meine Unistadt besuchen, Therme etc. Immer wieder tolle Abende verbracht mit Eskalation, gutem Sex, alles was dazugehört. Hat alles top funktioniert und echt Spaß mit ihr gemacht. Dann der letzte Samstag. Hab sie angerufen haben ganz normal geredet.(haben bis dahin zumindest jeden 2 wenn nicht jeden Tag telefoniert).Nach 20 min kommt von Ihr eine SMS ob wir Abends noch etwas unternehmen, weil sie nicht fortgehen mag. Ich gesagt, dass ich mit einem Freund noch etwas esse, und ich dann noch zum Spazieren und Filmschauen vorbeikommen kann. Der Spaziergang war top, lustig , wieder rumgemacht etc, dann zu ihr heimgegangen. ABER seit dem Beginn des Filmschauens kommt nichtsmehr , null von ihr.(sie hat mich nicht geküsst, sich nicht zu mir hergelegt, nur ein kurzes Abschiedsbussi in der Nacht, da ich Heimgefahren bin wegen Familientreffen am nächsten Tag). Am So haben wir 2 Nachrichten geschrieben auf die von ihr nur kurzer desinteressierter Müll zurückgekommen ist. Seitdem KOMPLETTE Funkstille, normal haben wir uns mit dem Schreiben oder anrufen immer abgewechselt.....Was meint ihr was soll ich nun machen....? Was ist los mit dem Mädl? Danke für eure Antworten
  19. Hi Leute, bin ganz neu hier und könnte aber mal ein paar Tipps gebrauchen. Ich 25, sie 28. Die Geschichte bis jetzt mal: Ich betreibe seit ein paar Jahren ziemlich erfolgreiches OG und habe auch vor ca eineinhalb Wochen(Donnerstag wars glaub ich) wieder wen kennengelernt. Vorweg zu ihr: Sie hatte bis vor ein paar Monaten eine sehr sehr lange LTR, der andere war wohl fast 10 Jahre älter. Da sie am Wochenende aber weggefahren ist konnten wir erst am Montag ein Treffen ausmachen. In der Zeit zwischen Kennenlernen und Treffen schrieben wir meist de den Tag über verteilt relativ viel. Anfangs über FB und später dann über Whatsapp. Vor einer Woche (Montag) trafen wir uns dann und gingen in ein Kaffee. Es gab kein KC, Kino oder derartiges(wär auch keine passende Situation dafür gewesen). Wir haben und aber trotzdem sehr gut verstanden. Sie hat mir unter anderem gesagt dass sie momentan nicht wüsste was sie wirklich will. Ab dem Treffen hat sie angefangen nur alle 12-24 h auf eine Nachricht zu antworten, ich habe auch immer etwas gewartet nachher und hab nie ein 2tes mal geschrieben wenn von ihr noch nix kam(waren auch meistens Fragen bei meinen Nachrichten dabei). Sie schrieb z B.: ich hätte etwas zurückhaltend und nervös gewirkt beim Treffen (nervös war ich keinesfalls, zurückhaltend auch nur so, dass man halt nicht direkt über wen herfällt ^^) ich hätte auch etwas frecher sein können und sie hätte mich nicht so richtig einschätzen können( nr 2 find ich eigentlich gut) Sie hat mir auch dann generell ein Feedback zu meiner Person geschrieben, da kam sowas wie: ich könnte ein klein wenig selbstbewusster sein - für das was ich bin?! (meiner Meinung nach bin ich schon selbstbewusst), ich sei vielleicht zu konform und lieb für sie und sie is sich nicht sicher was daraus werden könnte (??). Ich könnte noch einiges über dieses "Frauen/Männer-Spiel" lernen. Dieser Satz hat mich etwas zum nachdenken gebracht, ich wusste nicht wirklich was sie meinte. Sie hat auch geschrieben sie will keine Lehrerin sein um mir das alles zu lernen. ( was für ein Blödsinn, aber ich denke ihrer Meinung nach sieht es jetzt so aus) Ich hab sie gefragt ob wir noch mal was machen wollen - Ja. - ich hab Therme vorgeschlagen wenn sie gern etwas mehr Action als nur "was trinken" will. - Ja, sie will auch in die Sauna. - ich sagte das können wir ja dann auch noch spontan entscheiden. - Ok. (ich sehe schon es wird sehr lang, schon mal sorry dafür - versuche es jetzt kürzer zu halten) Am Samstag holte ich sie ab und wir fuhren in die Therme (wir gingen nicht in die Sauna dann). Zwischendrin sprachen wir auch mal wieder über Männer/Frauen. Ich sagte ich verliere bei Frauen manchmal schnell das Interesse nach einem FC. - Sie: Oh jetzt kommt der Macho raus. (hat ihr wohl schon besser gefallen?) Ich fühlte mich immer noch so als würde sie mich nicht richtig kennen und meinte ich muss etwas lernen in der Hinsicht und sie müsste mir hier Ratschläge geben.(Hab schon ältere kennengelernt und ums einfach zu sagen da war ich immer der King) Es hat hier dann etwas Kino gegeben und ich küsste sie. Das hat ihr wohl gefallen, denn die Hälfte der Zeit ab diesem Punkt war nur noch küssen. Wir fuhren heim, sie sagte ich könnte noch zu ihr kommen einen Film schauen. Das tat ich, es war nett und verlief so weiter wie in der Therme. Während dem Film sagte sie ich könnte auch bei ihr schlafen, wir könnten aber keinen Sex haben( war einer der falschen Tage im Monat ^^). Ich sagte trotzdem ja und blieb bei ihr. Am Morgen machte sie noch Frühstück und danach gingen wir. Ich fuhr heim und sie musste zu einem Stadtlauf wo eine Freundin von ihr mit lief. Gestern Abend (Sonntag) schrieb ich wie der Lauf war und ob es verregnet war. Später in der Nacht eine Antwort(ich schlief schon): "Ok ...Lektion 1: um(meiner Meinung nach) besonders attraktiv bei Frauen zu wirken, sollte deine Nachricht nach der letzten Nacht in etwa so lauten: *ihrName*, ich muss an dich denken und es lässt mich nicht los. Habe gestern Abend bzw. letzte Nacht sehr genossen mit dir! Dir so nah zu sein ... Einfach fesselnd. Oder eben so was in der Art!" 2. Nachricht gleich danach "Aber um auf deine Frage zu antworten: der Lauf war super und das Wetter traumhaft! Aber hat dich das wirklich interessiert?" So ich hab bis jetzt noch nicht zurückgeschrieben und weiß auch ehrlich gesagt nicht was ich schreiben soll bzw wie ich mich jetzt weiter verhalten soll. Ist es denn schon zu spät? Sie scheint auf Bad Boys zu stehen(sagte sie auch in der Therme mal kurz) (wie eigentlich alle Frauen) und das hab ich bis jetzt nicht so zeigen können. Ich hoffe ihr habt ein paar Tipps für mich. Für zusätzliche Infos könnt ihr gerne fragen. :) Ich hab bestimmt schon einige Fehler gemacht, aber kann ich jetzt eh nicht mehr ändern. Grüße Ray
  20. Hallo wie geht man am besten (ganz allgemein) mit folgenden Situationen um: Angenommen es gab eine Zeit "vor" Pickup wo es mit Frauen eher sehr bescheiden lief, ihr teilweise auch paar echte Dinger gerissen habt, euch zum Vollhorst gemacht hat, Meganeedy wart oder sonstwas. Beispielsweise gibt es hier ein HB welches ich angesprochen habe, NumberClose. Wohne halt in einer kleinen Stadt und weiß auch dass sie mit meiner Schwester damals die selbe Schule besucht hat. Das Problem ist aber dass ihre beste Freundin meine Nachbarin war mal vor 2-3Jahren. Ich hatte die Nachbarin dann mal angesprochen, sie war aber ein echtes HB9, und ich noch kaum Erfahrung, gab halt nen Korb. Dummerweise hab ich sie dann danach noch auf Facebook angeschrieben, mich halt erst son bisschen "mysteriös" gegeben von wegen ich würde sie kennen, sie soll mal raten wer ich bin. Sie hatte mich dann geblockt und irgendwann hat mich dann noch son Typ angeschrieben ala "lass sie in Ruhe oder gibt auf Maul" Angst hat ich jetzt nicht, aber immer wenn wir uns mal gesehen haben danach hat sie so getan als ob sieht sie mich nicht. Bin auch oft dann mal absichtlich aus dem Haus gegangen wenn sie wieder kam von Arbeit um eine "zufällige" Begegnung zu provozieren. Hatte schon leicht was von Stalking. Soll jetzt aber nur als Info sein wie sehr ich Mist gebaut habe. Das es mehr als dumm war weiß ich selbe. Meine Frage ist einfach wie gehe ich damit um, also ganz allgemein wenn sich da irgendwelche Wege halt Kreuzen mit Personen aus der Vergangenheit mit welchen aus der Gegenwart wie jetzt zB das HB, welches die beste Freundin von meiner exNachbarin ist. Sollte man das ansprechen? Oder solange die Klappe halten bis sie damit ankommt? Ich mein die sind ja beste Freundinnen und wenn ihre Freundin nicht grade Alzheimer hat wird sie sich doch zu 100Prozent an die Sache erinnern und früher oder später wird ExNachbarin wissen wer der Kerl ist den ihre beste Freundin da datet.
  21. Das beste Field ist weder der Club, noch irgendeine Bar oder der Hauptbahnhof. Das beste Field ist der Supermarkt um die Ecke. Meine Argumente für diese These im Folgenden (Ergänzungen erwünscht): • Jeder muss mal einkaufen, und in Kombination mit Pick-Up entwickelt sich dieser Gang von einem Muss zu einer erfüllenden Tätigkeit • Man kauft automatisch bedachter, da der eigene Einkauf stets zum Frame des Approaches werden kann • Überraschend viele Frauen tragen die romantische Vorstellung mit sich herum, dass ihnen der Traummann im Supermarkt begegnet, dort, wo sie einfach nur sie sind - meist sogar im Gammellook • Eben das, die Frauen sind im Supermarkt meist nicht aufgetakelt; und wenn eine Lady einen Mann sogar “ungemacht” anzieht, dann ist das ein SEHR gutes Zeichen • Folglich: der Tageslicht-Schock nach dem Kennenlernen im Club wird hierbei völlig ausgemerzt • Über den Einkauf der Frau kann man ein gutes Screening betreiben, zudem ist der Einkauf ein reicher Nährboden für ein hervorragendes Gespräch bzw. einen Opener • Anhand der bereits eingesammelten Waren kann man die eigene Besonderheit hervorheben (Essgewohnheiten, Kochkünste, Vorlieben, Fertigkeiten, Interessen) • Man kann ohne Probleme ein Instant Date ausmachen, wenn nicht sogar ein Same Day Lay erreichen, indem man zum Beispiel vorschlägt, spontan gemeinsam zu kochen. Denn wie jeder gesellige Mensch weiß: für sich alleine zu kochen, ist schlichtweg kacke • Die Sets sind meist nicht gestresst; da sie ohnehin für längere Zeit mit verminderter Geschwindigkeit im gleichen Raum verweilen, hat man so ausreichend Gelegenheit, sich einem Set stilvoll anzunehmen • Man kommt nicht unbedingt in den Verdacht, professionell zu approachen, da man ja tatsächlich einkauft - und vielleicht nicht gerade aussieht, als wäre man auf dem Weg zum Club • Frauen, die im Supermarkt einkaufen, gehören vielleicht zur seltenen Gruppe, die wahrlich noch kochen können oder sich in dieser Hinsicht zumindest nicht völlig aufgegeben haben Als knackiges Beispiel möchte ich mein jüngstes Set im Aldi anbringen. Sie war 19, Musikstudentin, kommunikativ, völlig ungeschminkt, dazu in lockeren Klamotten, aber dennoch attraktiv. Sie lief zwischen Pasta und Apfelmus an mir vorbei, musterte mich, verfiel in ein leichtes Lächeln. Mein Gesicht blieb mehr oder weniger starr, nahm jedoch leichte Nuancen meines “I-don’t-fuck-with-you”-Blicks an (Ref.: Song von Big Sean). Ich ging jedoch gleich nach unserem ersten Blickkontakt innerlich diverse Opener durch. Die vergangene Woche bestand größtenteils aus Inner Game, ich wollte unbedingt anders, frischer approachen als in den Wochen davor. Das Tomatenmark anstarrend, beobachtete ich im Augenwinkel, wie sie einmal um das Regal herumlief. Sie suchte irgendwas. Als sie die Ehrenrunde gedreht hatte, trafen sich unsere Blicke erneut. Nun lächelten wir uns beide an. Ich: “Hilfst du mir?” Sie: “Naja… Was suchst du denn?”, fragte sie und sah lachend zum Regal. Ich spürte, wie Freude, Überraschung und Bestätigung durch ihren Körper wirbelten. Ihre selbstverständliche Reaktion (vor allem Körpersprache) wirkte auf mich wie ein Hole-in-One beim Golf. Ich habe nie Golf gespielt, aber der Magier des Felds zu sein, muss sich einfach in jeder Disziplin gigantisch anfühlen. Ich: “Hier ist das Ding, ich bin gerade erst umgezogen und habe keinen Kühlschrank, darum muss ich zusehen, dass ich die Haltbarkeit der Lebensmittel gut einkalkulier. Und nun die weitere Herausforderung: Ich lebe überwiegend kohlenhydratfrei. Du verstehst den Anspruch?” Sie: “Oh, wow…” Dann wieder ein Lachen. “Ja, das ist mal wirklich spannend. Bei mir ist das etwas einfacher.” Ich werfe einen Blick auf ihre Beute: Hackfleisch und zwei Tüten Fertig-Bolognese. “Ja, das sieht… Hmm, heute italienisch?”, bemerke ich mit einer schönen Prise Sarkasmus im Tonfall. Wir beide lachen enthemmt. Es folgt ein Small-Talk über meine aktuelle Ernährung, mein Rückenproblem, unsere Wohnorte, ihr Studium, Alter. Dann gehe ich zum eigentlichen Business über. Ich: “Was war das eigentlich vorhin? Du lächelst mich an, dann spazierst du völlig offensichtlich um das Regal herum, um mich dann nochmal anzulächeln…” Sie kichert. “Ja, ich habe halt die Nudeln gesucht.” Ich (sie sanft an der Schulter packend): “Sieh mal hier, die befinden sich genau vor uns. Hättest du vielleicht gesehen, wenn du dich nicht zu sehr auf mich fixiert hättest.” Sie genießt sichtlich, dass ich das Gespräch auf unsere gegenseitige Anziehung grounde und nicht als bloßes Einkaufsgespräch dahinsiechen lasse. Ich: “Was hältst du davon, wenn wir einfach losziehen und gemeinsam kochen?” Sie: “Das geht leider nicht, ich bin verabredet. Tut mir leid.” Ich: “Aber nicht mit deinem Freund, oder?” Sie: “Doch.” Meine Gedanken tanzen: Wirklich? Du hast deinen Freund als bloße Verabredung deklariert und hast die “Ich habe einen Freund”-Line im Halfter gelassen? Vielen Dank für die Einladung zur Komplizenschaft im Crime Game. “Ach, so ist das… Und was sagt der zu deinen Regal-Talks?” Sie schreckt künstlich auf: “Warum? Da ist doch nichts dabei, man kann doch im Supermarkt mal quatschen, oder nicht?” Ich (denkend): Nein. Nicht, wenn man glücklich verliebt ist. Ich (redend): “Grundsätzlich schon, wenn da zuvor nicht diese Blicke gewesen wären…” Bevor sie darauf eingehen kann, setze ich natürlich den Re-Frame: “Kochst du wenigstens?” Sie: “Nein, er. Ich kaufe dafür ein.” Ich: “Er kann kochen?” Sie: “Ja, er kann sogar sehr gut kochen.” Ich (kopfschüttelnd auf die Nudeln blickend): “Es wirklich schlimm mit den Frauen dieser Generation. Die können alle nicht mehr kochen.” Sie: “Ach, das stimmt doch nicht. Was kennst du denn für Frauen?” Bla, bla… Ich: “Naja, ich würde behaupten, dass ich sehr viele Frauen kenne - berufs-, alters,- und niveauübergreifend. Kochen ist einfach keine Standardfähigkeit mehr. Nicht einmal der Wille zum Kochen. Die kochen nicht, lesen nichts über ihre Uni-Lektüre hinaus und - sie massieren nicht.” Sie lacht: “Obwohl… Ja, da könntest du sogar Recht haben.” Ich: “Gott sei Dank habe ich selbst Koch gelernt, da bin ich in der Hinsicht nicht abhängig von der Frau. Dennoch sind kochunwillige Frauen für mich ziemlich unattraktiv.” Sie trägt das typische “Du-bist-Gott-Sorry-ich-meine-Koch?”-Funkeln in den Augen. “Ach, wirklich? Und dann soll die Frau trotzdem kochen können müssen?” Ich: “Klar. Stell dir vor, du bist Physiotherapeutin, willst du dann nach Feierabend noch ständig deinen Mann durchkneten? Da bist du doch froh, wenn du mal massiert wirst.” Sie (einsichtig, nach wie vor das o.g. Funkeln in den Augen): “Stimmt schon…” Ich: “Also gut, gib mir doch einfach deine Emailadresse, dann holen wir unsere Kochsession einfach nach.” Sie: “Email, so so…” Korrekt, bei Maybe-Girls (und vor allem vergebenen) Frauen gehe ich grundsätzlich auf die Emailadresse, das nimmt ihr die Angst, dass ich zum ungünstigen Zeitpunkt anrufe oder schreibe bzw. einfach nur nerve - vielen Dank, ihr Psychopathen… Wie auch immer, beim Emailadressenaustausch hat sie die Macht, mich als SPAM zu behandeln oder eben die Interaktion mit mir zu vertiefen, ohne meinen Anruf fürchten zu müssen. Insbesondere vergebene Frauen wissen diese Ungezwungenheit sehr zu schätzen. Ich: “Ja, Emails sind halt harmlos. Wie oft gibst du deine Emailadresse für irgendwelche Newsletter heraus, die du eh nicht liest. Mich kannst du dann im Notfall auch einfach als SPAM behandeln - easy.” Sie: “Gute Idee.” Das Lächeln der Leichtigkeit steht in ihrem Gesicht. Sekunden später tippt sie ihre Emailadresse in mein Handy - wie schon unzählige Frauen vor ihr. Zum Abschluss noch ein kleiner Small Talk, dann sagt sie mir zum Abschied: “Hat mich wirklich gefreut, dass du mich angesprochen hast.” Ich: “Sehr gerne, du warst mir halt gleich sympathisch. Und nun genieße die Bolognese, ich schreibe dir.” “Wehe nicht…”, antwortet sie und marschiert als strahlende Prinzessin zur Kasse, während ich mich zu den Tomaten begebe. Das Angebot vom letzten Mal haben sie gar nicht mehr. Schade. ©MindArchitect
  22. Hallo zusammen Ich könnte eure Hilfe zu einer Situation gebrauchen, in der ich aktuell Stecke: Kurz zu mir: Alter: 25 Alter HB: ? (schätze ca. 25) Stand der Verführung: #-Close, Date (Alles etwas komisch, komme ich aber noch dazu :) Vorgeschichte Angefangen hat es im Training. HB, eine glatte 9, ist mir immer mal wieder aufgefallen. Sie macht Bodybuilding und ist dadurch eine wirkliche Rarität :) Habe aber nie wirklich gross Lust gehabt sie anzuquatschen. Habe sie dann in vor etwa einer Woche mal angequatcht (direkt, ohne zu zögern, was mich selbst etwas überraschte) ob sie Wettkämpfe macht. War n kurzer und knackiger Smalltalk, hat mir gefallen. Ging richtig gut (ca. 3-4min). (-> Wenn Details erwünscht sind, kann ich die gerne noch aufführen). Paar Tage später habe ich sie dann wieder gesehen. Während meinem Training kam mir die Idee: Ansprechen und zusammen ein Training abmachen! Ok, der Entschluss war gefasst. Es hatte aber an diesem Tag extrem viele Leute und ich fühlte mich dadurch etwas unwohl... Hab die Sache eigentlich für diesen Tag abhaken wollen und ging dann an die Bar im Fitnessclub und schnatterte etwas mit dem Coach. Plötzlich steht HB neben mir und erzählt dem Coach voller Euphorie wie geil gerade ihr Training nach ihrem neuen System war. Habe mich da kurzerhand eingeklinkt und sie hat mir mit ner riesen Freude erzählt was sie gerade für nen System anwendet. Ok dachte ich mir, die Chance kriegst du nicht wieder: Ich: Tönt ja voll geil! Wann bist du das nächste mal da, das musst du mir mal zeigen! Sie: Ja ist wirklich geil. Ja Freitag bin ich da. Ich: Ok alles klar. Um welche Uhrzeit bist du im Train? Sie: Wie immer halt.... Ich: (*Danke fürs nichtssagen...*) Ok, das wird dann so gegen 19.30 sein nehm ich mal an? Sie: Ja genau! Ich: *Stand auf und ging meinen Shake bezahlen* Sie: *Lief an mir vorbei und lief richtung Treppe zum Trainfloor* Ich: *Beim Hinauslaufen in Ihre Richtung* Ok, dann bis Freitag! Sie: Ja bis dann! So! Das ding war im Kasten! Lief erstaunlicherweise ganz gut. Ich schaute mir noch ein paar Vids zu dem Trainingssystem an und dann freute ich mich auf Freitag. Tags darauf bekam ich plötzlich eine Whattsapp-Nachricht von Ihr! WTF dachte ich! HB hat sich meinen Namen besorgt, mich auf FB gesucht (jedoch nicht gefunden) und sich anschliessend meine Nummer geben lassen ? Sie informierte mich, dass es bei ihr wahrscheinlich doch eher 20.00 wird. Fand ich verdammt geil von ihr, hier die Initiative zu ergreifen und mich zu informieren! Wir haben dann noch 2-3 Mal hin und her geschrieben. Hab versucht sie etwas damit aufzuziehen, dass sie sich einfach so meine Nummer gekrallt hat. Hat gefruchtet, sie fands lustig. Sie hat mir dann noch gesagt, dass sie eigentlich an diesem Freitag gar nicht das Selbe trainieren wird wie ich, aber mir "Sehr gerne helfen und mich beraten" könne. Fand ich top! -> Sie hat mir sogar ihren Trainingsplan per Whattsapp geschickt. Sehe das mal als Qualifikation Ihrerseits an. Gemeinsames Training Der besagte Freitag kam und das Training begann. Als ich sie sah ging ich zu ihr und stellte mich kurz vor: Ich: Hey HB! Möchte das noch kurz "richtig machen". *Ging zu ihr* und gab ihr zu Begrüssung 3 Küsschen HB: *Etwas überrascht* Ok, Hi! **** Die Jungs im Raum fingen schon an zu glotzen :D **** Ich: Bin mal gespannt was du schon alles von mir weisst! Welches Vögelchen hat eigentlich meine Nummer gezwitschert? *Nannte einen Namen* HB: Neeee.... *Sie wurde etwas rot* Das darf ich nicht sagen Ich: Ahja.... Dann wars XY! HB: Neee.... Ach scheisse.... Ich kann nicht lügen Ich: Jap, seh ich :) Ich: Also, ich werd dann mal mit dem Train beginnen. Komme dann nachher wieder und dann können wir mit dem Programm anfangen. HB: Ok alles klar Wir haben dann zusammen trainiert. War ganz lustig. Habe immer etwas C&F angewendet, versucht hin und wieder etwas Comfort aufzubauen und habe auch Kino eingebaut, was ohne Probleme funktionierte. Dabei war meine Hand an ihrem Oberarm (Aussen- und Innenseite), Schulter und Nacken Sie trainierte dann noch etwas weiter. Sie hat dann plötzlich den Floor verlassen ohne was zu sagen (oder ich hörte es nicht). Ich machte noch meine Übung fertig. Ich dachte zu dem Zeitpunkt: OK, die ist gegangen! Pech gehabt! Bin anschliessend unter die Dusche und an die Bar. Kurze Zusammenfassung: Pro - C&F hat gut funktioniert (Sie sagte z.B. mal: oooch du bist sooo doof mit einem lächeln) - Sie hat sich in meinen Augen auch ab und zu Qualifiziert (Bsp. Bizeps anspannen als ich sie aufgefordert habe / Sie hat sich für eine Trainingsübung gerechtfertigt, dass das eigentlich nicht sehr Bodybuilding like ist... / Sie hat sich auf ein Podest vor mir aufgestellt und leicht zu mir nach vorne gebeugt und mit mir gequasselt) - SIE hat Investiert! Sie hat 30min pausiert um mit mir das Train zu machen und mich dabei zu betreuen - Kino meinerseits ging ohne Probleme Contra: - Beim Talk zwischendurch kamen kaum Fragen zu meiner Person - Kino Ihrerseits blieb, bis auf das Unumgängliche, eigentlich aus! Nach dem Training Ich sass an der Bar und war ja der Auffassung dass sie schon gegangen war. Habe noch etwas mit ner Trainerin (HB8) geschnattert. Dann kam HB doch noch an die Bar. War also noch nicht gegangen :) Ich trank noch meinen Shake fertig. Sie wartete währenddessen (war ca. 1-2 min Wartezeit). Ich fragte sie direkt, ob sie grad los müsse, oder noch eins trinken gehen möchte. Sie verneinte und sagte, sie gehe nach hause, sie habe noch nicht geduscht. Das leuchtete mir ein. Wir gingen nach draussen. Es regnete etwas. Wir standen unter dem Dach und es wurde plötzlich etwas komisch. Ich: Also, das Angebot steht! Wir können gerne nach dem Train mal eins trinken gehen! HB: Ok, ja, schaun wir mal.... Ich: Na dann, vielen Dank für das Train! Hat Spass gemacht *Ich leitete die Verabschiedung mit Küsschen auf die Wange ein* HB: *Küsschen* Ja war cool, kein Ding! Wir liefen dann zu den Autos. Irgendwie fingen wir wieder an zu Smalltalken....Standen dann noch ca. 5 min im Regen und redeten noch etwas weiter... Wo sie denn eigentlich wohnt und sonstiges blabla. Irgendwie wurde es mir zu blöde... Ich drehte mich dann langsam weg und lief davon und verabschiedete mich nochmals im gehen. Ich ging dann noch ein Bier mit meinen Kumpels trinken und schrieb ihr noch ne Mitteilung. Mischung aus witziger Situation und danke für ihren Invest (ganz Kurz, waren zwei Zeilen). Sie schrieb dann sofort zurück, die Message war allerdings aus meiner Sicht Inhaltslos. Hab dann nicht mehr zurückgeschrieben. Von Ihr ist auch nichts mehr gekommen. Zusammenfassung: Meiner Einschätzung nach lief es eigentlich gut. Ich finde ihren Invest im Vergleich zu anderen HB's die ich gedatet habe relativ hoch! Auch Qualifying fand ich angemessen. Die Situation bei der Verabschiedung fand ich allerdings etwas komisch. Rein vom Gefühl her hätte ich allerdings darauf getippt, dass sie sich via Whattsapp nochmals melden würde. Das ist nun (noch) nicht geschehen. Ich habe mich gestern mal gefragt, ob ich zu krasse Negs rausgehauen habe.... Aber das könnten wir ja noch im Detail besprechen. Mein geplanter Ortswechsel ist leider nicht zu Stande gekommen. Hätte dort meiner Meinung nach ohne Probleme weitermachen können. Kann mich sehr gut mi ihr unterhalten. Mich würde noch einiges zu ihrer Person interessieren. Kurz: Ich fühl mich eigentlich ganz wohl in Ihrer nähe... Bin nicht verkrampft oder so, sondern ziemlich locker... Meine Fragen: Ich find das besagte HB richtig cool und würde eigentlich sehr gerne weitermachen.Ich bin mir allerdings nicht so ganz sicher, wie ich hier weitermachen soll. Hirnfick lässt grüssen, obwohl noch nicht wirklich extrem. Kann mir aber vorstellen das der Scheiss noch einsetzen könnte ^^ Würdet ihr Freezen und auf Invest ihrerseits warten, oder würdet ihr ein Date abmachen? Seit Freitag Abend ist Funkstille. Die Gefahr das ich sie anfange zuzutexten besteht nicht :) Hab noch genug anderes Zeug zu erledigen.... Falls jemand Zeit und Lust hat mit mir das ganze zu analysieren, wäre ich Dem- oder Derjenigen sehr dankbar :) Vielen Dank fürs Lesen und eure Zeit Kolpfgeist
  23. Merken Frauen eigentlich gar nicht dass sie verführt werden sobald ein Mann die Werkzeuge des Verführers anwendet und sie sich angezogen fühlen? Frauen sind ja nicht dumm oder? Sie sollten ja solange wie möglich im Unklaren über die Absichten des Mannes sein, aber wenn sie merken dass der Mann weiß wie er sie bekommt, weiß die Frau dann über die Absichten bescheid und die Attraktivität sinkt somit automatisch, oder?
  24. Hey PUAs brauche Ratschlag in einer speziellen Situation 1. Mein Alter 33 2. Alter der Frau 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 4. Etappe der Verführung Sexueller Talk, absichtele Berührungen: Umarmen 5. Beschreibung des Problems wo liegt der fehler? habe ein mädchen, in der einrichtung in der ich mich befinde und diese in 2 wochen verlassen werde, kennen gelernt. gegenseitige anziehung ist da. schon am ersten tag, an dem sie anfing, suchte sie meine nähe und wir unterhielten uns sehr intensiv, so als ob wir uns schon länger kennen würden. bereits am ersten tag fragte ich nach ihrer nummer, die sie mir nicht gegeben hat. die erste woche verging, sie setzte sich immer zu mir, egal wo ich saß, suchte das gespräch, und am ende der woche lud ich sie ein mit mir am we im park spazieren zu gehen. wieder ablehnung. kein gegenvorschlag. die nächste woche darauf gingen wir "zufällig" zusammen mittagessen, wir redeten über sexuelle themen, ich nahm sie gelegentlich wie eine schwester in den arm, drückte sie wieder weg usw und ich dachte mir: ok, ab in den park, eskaliere durch. das war der plan. sie gab an auf toilette zu müssen. ich ignorierte das einfach mal und ging einfach mit ihr weiter richtung park. 2 min später: "ich muß auf toilette" ok, wieder zurück wo wir arbeiten. mir wurde spätestens jetzt klar, dass ich zuviel investiert habe und ich mich zurück nehmen muß. natürlich unterhielt ich mich weiterhin mit ihr, aber mit weniger flirt; bis letzte woche freitag, als ich sie erwischte wie sie mich die ganze zeit anschaut, da konnte ich nicht anders und habe sie sehr näckisch angegrinst. dennoch sagte ich mir: kein invest bevor nicht irgendwas von ihr kommt. nun, am freitag, kurz vor feierabend, kam ich aus der toilette, ärgerte sie ein wenig auf dem gang, sie lief den gleichen weg wie ich und plötzlich sagte sie "ciao" und drehte um, um in die entgegen gesetzte richtung zur tür zu laufen. ich sagte ganz einfach fröhlich "ciao" und lief weiter. aufgefallen ist mir nur noch, wie sie ganz traurig schaute. jetzt ist sie seit heute fast gar nicht mehr zu sehen, zumindest nicht so wie zuvor. das ganze lief innerhalb drei wochen ab. ich denke, ich liege nicht allzu falsch sie kommen zu lassen, oder? und sonst, wo liegen meine fehler? genauere Situationsbeschreibung (was geschah, wie vorgegangen) 6. wie weiter vorgehen. Frezze richtig? weiter flirten, ohne absichten zu bekunden? Danke !
  25. Hallo Leute, habe mal ne Frage zu folgendem Thema: Was haltet ihr von oder besser gesagt welche Erfahrung habt ihr damit gemacht bei der Verführung sich der Freundin vom HB anzuvertrauen. Habe es schon mehrmals erlebt bei "Partydates" oder sonstwo dass es mal Situationen gab wo die Frau (an der man interesiert ist) kurz weg war, WC oder sonstwas und man saß dann alleine da mit ihrer Freundin. Ich hab mich dann immer gefragt ob man dann sie mal fragt ala "du hörmal, ich finde deine Freundin echt voll interesant/süß/whatever" oder ihr zu sagen dass sie einem echt viel bedeutet usw. Nur habe ich dann "Schiss" dass die Freundin micht vielleicht auch toll findet und dann eher versucht gegen mich zu arbeiten, oder alles ihrer Freundin steckt und man dadurch dann verschissen hat. Oder ein anderer Kerl ist ebenso an ihr interesiert dem sie näher steht und versucht dann zu manipulieren. Am meisten Angst habe ich aber davor dass sie mich ebenso toll finden und ihrer Freundin mich dann nicht gönnen. Daher die Frage: "Lohnt" es sich diese Gefahr einzugehen sich der Freundin anzuvertrauen? Es kann ja durchaus einen Mehrwert geben, aber ebenso kann sie ihnen ja voll auflaufen lassen. Also was genau machen?