FB. Kurz vor LTR. Dann Carlos.
8 8

73 Beiträge in diesem Thema


Tag!


Ich - 31

Sie - 39, 7 jähriges Kind


Hatte hier schonmal reflektiert, als eine LTR zu Ende ging. Seitdem (3 Jahre) hatte ich mehrere FBs und eine LTR. Seit letztem Frühjahr wohne ich in einer neuen Stadt. War gerade einen Monat aus der LTR raus, dann habe ich Sie kennengelernt beim Weggehen. Am ersten Abend eskaliert. Alles gut.


Haben uns dann echt oft getroffen. Der Sex war der Hammer. Von animalisch bis kuschelbla. Alles dabei. Anfangs habe ich noch oft an den Altersunterschied gedacht. Wurde aber immer weniger. Die Gespräche mit ihr waren super. Schon lange nicht mehr so einen guten Gesprächspartner gehabt.


Viel weggegangen mit ihr. Freunde von ihr kennengelernt und umgekehrt. Die Zeit mit ihr habe ich richtig genossen.


Dann wurde sie krass anhänglich. Hat täglich angerufen. Mir auf die Mailbox gute Nacht Nachrichten hinterlassen. Mails geschrieben, in denen sie mir gesagt hat, dass sie sich mehr Nähe und im Endeffekt eine Beziehung mit mir wünscht.


Mir war das zu viel. Habe sie noch weiter getroffen, aber öfter Treffen abgesagt.


Lief dann vor Weihnachten noch ganz gut mit ihr. Bis sie meinte, wir sollten keinen Sex mehr haben, da es sie verletzt. Ich habe sie nicht ernst genommen. Weiter eskaliert bei Treffen.


Dieses Jahr wurde der Kontakt immer dünner. Und das Ungleichgewicht ist zu mir geschiftet. Ich habe mich immer mehr gemeldet. Und dann letzte Woche schrieb sie, dass sie sich mit jemanden trifft und sie mir nicht mehr als Freundschaft geben kann.


Ich meinte dann alles klar. Schade. Bevor es aber vorbei ist, habe ich ihr gesagt warum ich mich die ganze Zeit nicht getraut hatte, mit ihr ein LTR einzugehen. Alter. Kind. Dachte ich wäre ihr Rebound. Vielleicht war ich es auch. Keine Ahnung.


Sie war am Boden zerstört. Wütend und traurig. „Warum sagst du mir das erst jetzt?“ „Du weißt wie sehr ich gelitten habe.“ „Ich kann nicht zurück.“ „Ich mag den anderen sehr sehr gerne und will das nicht aufs Spiel setzen.“ „Es ist zu spät“. Zur Info: Bin nicht drauf eingestiegen, wer Carlos ist. Sondern habe es ignoriert.


Das war Montag. Seitdem kein Kontakt mehr. Ich weiß, es hört sich so an, wie man will nur das was man nicht mehr haben kann. Ganz im Ernst ich weiß es nicht. Mein Ansatz ist jetzt erstmal nichts zu machen. Habe mir die nächsten 6 Wochen bis nach Ostern alles verplant.


Ich glaube ich habe es verkackt, indem ich zu unabhängig war und ihre Gefühle nicht ernst genommen habe. Keine Ahnung. Bin verwirrt. Ich habe alle meine Gefühle/Gedanken der letzten Monate, also alles was ich ihr nicht gesagt habe, am Montag auf ihr abgeladen. Und ich weiß, dass das nicht wenig ist. Das bescheuertste ist, ich dachte wir hätten noch ewig Zeit. Tja.


-> Hat jemand von euch Erfahrung mit so einer Beziehung. Ältere Frau mit Kind?

-> Tipps wie ich das Ruder nochmal rumreißen kann?

-> Arschtritt. Kopfwaschen. Gerne her damit!


Danke!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, du hast es versaut, indem du nicht auf ihre Gefühle eingegangen bist. Leider habe ich keinen wirklichen Tipp für dich, sondern kann dir nur empfehlen ihr alles Gute zu wünschen und den Kontakt abzubrechen. Das Ganze natürlich ohne Drama, so wie es ein erwachsener Mensch tun würde.

Lerne aus deinen Fehlern, mach es nächstes mal besser und lass die zwei hoffentlich glücklich werden. Wenn Sie zu dir zurück kommt, ist sie für 'immer' deins.

Cheers Buddy

- Vince

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-> Arschtritt. Kopfwaschen. Gerne her damit!

Red dir nicht ein, dass du es nicht gewusst hättest. Ich mein, das ist doch Standard. Sie will Verbindlichkeit, du weniger, sie legt sich ins Zeug, du willst noch weniger - und erst wenn sie sich zurückzieht, wirst du aktiv. Dann Carlos. Gibts jeden Tag, Auch bei jüngeren Paaren und auch ohne Kind.

In Zukunft früher Klappe aufmachen und sagen was Sache ist. Also nicht in der Art wie: "Aus den und den Gründen schließe ich die von dir gewünschte Beziehungsform aus." Weil was wird, kannste eh nicht voraussagen. Aber wenn du deine eigenen Bedenken kennst und meinst ihr hättet noch ewig Zeit, kannste ihr das ruhig verklickern. Dann kann sie reagieren. Macht meist mehr Spaß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-> Arschtritt. Kopfwaschen. Gerne her damit!

Red dir nicht ein, dass du es nicht gewusst hättest. Ich mein, das ist doch Standard. Sie will Verbindlichkeit, du weniger, sie legt sich ins Zeug, du willst noch weniger - und erst wenn sie sich zurückzieht, wirst du aktiv. Dann Carlos. Gibts jeden Tag, Auch bei jüngeren Paaren und auch ohne Kind.

In Zukunft früher Klappe aufmachen und sagen was Sache ist. Also nicht in der Art wie: "Aus den und den Gründen schließe ich die von dir gewünschte Beziehungsform aus." Weil was wird, kannste eh nicht voraussagen. Aber wenn du deine eigenen Bedenken kennst und meinst ihr hättet noch ewig Zeit, kannste ihr das ruhig verklickern. Dann kann sie reagieren. Macht meist mehr Spaß.

Guter Tipp! Dank dir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist gelaufen das Ding. Neue Frau suchen.

Sie will mehr als nur ficken, er hat kein Interesse sich binden Zu lassen.

Das Übliche halt.

In deinem Innersten hast du kein Interesse an einer Beziehung, sonst wärt ihr bereits zusammen.

Es kotzt dich lediglich an, dass jetzt ein anderer ran darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist ein klarer Fall - und Carlos kann da nix für, der hätte keine Chance gehabt, wenn du auf ihre Gefühle eingegangen wärst.

Ab dem Punkt, wo sie klar macht, dass die ne Beziehung will, und du dich disranzierst, ist das Ende der FB absehbar, und nur noch eine Frage der Zeit (je stärker die Frau, desto schneller geht das dann).

Überleg in Zukunft einfach für dich selbst, was genau du willst, und zwar Grade jetzt und nicht erst irgendwann. Und dann kommunizierst du das, und zwar genau das. Klappt besser.

Das kann auch ein "Will meine Freiheit nicht aufgeben, aber du bist mir wichtig" sein, wenn das denn stimmt - und wenn du ihr dann entsprechend die Nähe auch gibst, wenn sie dir schon wichtig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich meinte dann alles klar. Schade. Bevor es aber vorbei ist, habe ich ihr gesagt warum ich mich die ganze Zeit nicht getraut hatte, mit ihr ein LTR einzugehen. Alter. Kind. Dachte ich wäre ihr Rebound.

Warum haben eigentlich so viele Angst der Rebound Guy zu sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der andere ist sicher nicht Carlos. Der andere ist der Rebound guy. Du warst unabhängig, du warst du selbst, du hast dich nicht in eine Beziehung zwingen lassen, weil es dir zu schnell gegangen wäre. Bei einer Frau die älter ist und die ein Kind hat wird man ja wohl noch überlegen dürfen. Hatte sie aber keine Geduld für.

Jetzt hat sie einen, der sich binden lässt.

Du hast eine Verlusterfahrung, sicher, weil es vorbei ist, und du erst mal außen vor bist, jedenfalls so lange bis es mit dem anderen langweilig wird.

Aber du hattest eine gute Zeit, das kann dir keiner nehmen. Und du bist du selbst geblieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lief dann vor Weihnachten noch ganz gut mit ihr. Bis sie meinte, wir sollten keinen Sex mehr haben, da es sie verletzt.
Ich habe sie nicht ernst genommen. Weiter eskaliert bei Treffen.

Hier dachtest du wohl: aka LdS: "Nimm sie nicht ernst, nimm sie durch!" (Manchmal ist aber MOMO Zuhörn und Empathie angesagt.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt mir so vor, als ob ihr beide immer das wollt, was gerade nicht im Angebot ist. Hat man es, wird es uninteressant.

Falls sie so tickt, dann steht sie in 6 Monaten wieder auf Deiner Matte. - ... dann willst Du sie nicht (mehr).

Alter, Kind, Carlos, Kommunikation. - Alles Excuses.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
...Ich meinte dann alles klar. Schade. Bevor es aber vorbei ist, habe ich ihr gesagt warum ich mich die ganze Zeit nicht getraut hatte, mit ihr ein LTR einzugehen. Alter. Kind. Dachte ich wäre ihr Rebound. Vielleicht war ich es auch. Keine Ahnung.
Sie war am Boden zerstört. ..
Ich habe alle meine Gefühle/Gedanken der letzten Monate, also alles was ich ihr nicht gesagt habe, am Montag auf ihr abgeladen. ...

Hierzu mal eine Frage meinerseits: Ich neige auch dazu, am Ende einer Beziehung nochmal alles, was mir nicht gefallen hat, anzusprechen (also jetzt nicht extrem unter der Gürtellinie, eine hatte z.B. schiefe Zähne, das habe ich ihr natürlich nicht unter die Nase gerieben).

Einerseits denke ich dabei rational, die Wahrheit muss irgendwann mal ans Tageslicht, vielleicht kann sie daraus was lernen für die Zukunft.

Vor allem ist es aber eine kurzfristige Genugtuung und Rache (vor allem, wenn ich verlassen werde).

Vorteil dieses Verhaltens: Danach ist dann definitiv Schluss, ein Zurück komplett verbaut.

Nachteil: später schlechtes Gewissen ("verlass sie besser, als du sie vorgefunden hast ...)

Vermutlich wird das beste sein, da die Klappe zu halten und nur, wenn sie darauf besteht, Gründe zu erfahren, auszupacken.

Was meint ihr?

Grüße

K.B.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Interessante Meinungen und Kommentare. Danke dafür!

@ K.B. - für mich hatte das mehr mit Ehrlichkeit und über meinen Schatten springen zu tun. Hab ihr nichts an den Kopf geworfen oder ähnliches. Wollte ihr nur ehrlich sagen, was ich für sie empfinde.

Sie hat gestern Abend angerufen. Ich bin nicht ran. Keine Ahnung was ich mit ihr besprechen sollte. Ich habe echt Lust sie wieder zu treffen. Aber so wie ich gerade drauf bin, wird das zu nichts führen. Das Beste ist wohl kein Kontakt. Auch wenn es mich echt nervt gerade.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hierzu mal eine Frage meinerseits: Ich neige auch dazu, am Ende einer Beziehung nochmal alles, was mir nicht gefallen hat, anzusprechen (also jetzt nicht extrem unter der Gürtellinie, eine hatte z.B. schiefe Zähne, das habe ich ihr natürlich nicht unter die Nase gerieben).

Einerseits denke ich dabei rational, die Wahrheit muss irgendwann mal ans Tageslicht, vielleicht kann sie daraus was lernen für die Zukunft.

Vor allem ist es aber eine kurzfristige Genugtuung und Rache (vor allem, wenn ich verlassen werde).

Vorteil dieses Verhaltens: Danach ist dann definitiv Schluss, ein Zurück komplett verbaut.

Nachteil: später schlechtes Gewissen ("verlass sie besser, als du sie vorgefunden hast ...)

Vermutlich wird das beste sein, da die Klappe zu halten und nur, wenn sie darauf besteht, Gründe zu erfahren, auszupacken.

Was meint ihr?

Grüße

K.B.

Wie du bei meiner Story gelesen hast brauch ich immer ein abschließendes Gespräch, bei dem ich das Gefühl bekomme dass wirklich nichts mehr zu retten ist. Einfach um mir nicht vorwerfen zu müssen nicht alles versuchst zu haben. Natürlich spielt es im Endeffekt keine Rolle ob die Frau dir sagt dass sie einfach nicht mehr kann/will/Gefühle für sonstwen hat; aber in der unmittelbaren Zeit danach ist die Entscheidung der Trennung irgendwie einfacher zu akzeptieren. Man macht sich weniger Hoffnungen.

Sachen die mir / ihr nicht gefallen habe spreche ich nicht an. Die sehe ich in dem Moment auch gar nicht. Vielmehr suche ich die Schuld bei mir selbst und entschuldige mich eher für Sachen die mir im Nachhinein als falsch erscheinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mystikk

Du hast nichts verkackt! Das ist Level 99, Frauen-Strategie Nr. 38 Absatz 2.1

Solche Frauen, meist ältere Alleinerziehende, findest Du massenhaft in Singlebörsen und im Job oder Sprachkursen. Sie versuchen Dich über Sex, das ist ihre einziges großes Lockmittel, in eine Beziehung zu lotsen. Sie hoffen, daß Du:

a) Gefühle entwickelst, anbindbar wirst

b) keine Alternativen, kein Plan mit Frauen hast

c) bequem wirst und "naja, da versuche ichs mal mit ihr"

Als sie gemerkt hat, daß sie Dich mit Sex nicht kontrollieren kann und Du ein unabhängiger Kerl bist, hat sie es abgbrochen und sich einen neuen Unwissenden gesucht. Diese Frauen nehmen häufig junge Männer, die ihnen unterlegen sind, noch keinen Plan und keine Erfahrung mit MILFs haben. Diese Männer sind besser manipulierbar. Ein gleichaltriger Mann ohne Probleme, Schulden sucht sich eine jüngere kinderlose Frau.

Lass sie ziehen. Mit dem nächsten gehts auch nicht lange. Womöglich klopft die wieder an. Alleinerziehende sind nicht zu beneiden. Sie hoffen auf das große Liebesglück, aber werden nur von Wölfen gerissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

Ich überleg grad, ob das der sinnloseste Beitrag ist, den ich bisher in diesem Forum gelesen habe.

Man merkt, dass du noch nicht lange an Bord bist im Forum...

Lies dich erstmal sorgfältig ein! ;-)

Gruß

The Black Adder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

UPDATE

Ich habe mich am Samstag spontan mit ihr getroffen. Sie kam zu mir. Sie war anfangs sehr unentspannt. Das legte sich aber relativ schnell. Ich habe ihr von Anfang an gesagt, dass ich sie vor 12 wieder rauswerfe, da ich noch weggehen will. Sie wollte darüber reden, warum es nicht es nicht geklappt hat zwischen uns und warum ich so ein Arsch war. Immer wenn sie von ihren Neuen erzählt hat, habe ich gemeint, dass das eine gute und sichere Entscheidung ist. Und dass er bestimmt ein super Typ ist.
Kurze Zeit später wollte sie einen letzten Kuss. Ich hab mich weggedreht und gemeint, dass ich jetzt los geh. Sie wollte dann mit. Im Taxi haben wir dann die ganze Zeit Händchen gehalten. Im Club habe ich mit paar Freunden getanzt. Sie hat mit Leuten gelabert. Lange rede kurzer Sinn. Wir haben bis 7 Uhr morgens rumgemacht. Sie hat mir meinen ganzen Oberkörper überseht mit Knutschflecken und Bisswunden. Ich mag das ja. Draußen dann noch ewig gesessen und Händchen gehalten. "Ich komme nicht von dir los." "Ich vermisse uns" Bin nicht drauf eingestiegen. Sie dann ins Taxi gesetzt und ich wieder rein.
Gestern kamen dann Bilder von dem Abend. Kussbilder. Paar sms und wir haben auch dreimal telefoniert. Dann meinte sie morgen treffe ich mich mit meinem Freund. Ich habe ihr viel Spaß gewünscht. Sie will sich auf jeden Fall die Woche mit mir treffen, meinte sie.
What the hell?! War ein cooler Abend. Aber irgendwie finde ich das super weird.
Sie hat angeblich einen neuen Freund und macht dann mit mir ewig rum. Ich mag ihre Persönlichkeit super gerne. Aber so wichtig kann ihr ihre neue Beziehung ja nicht sein, wenn sie beim weggehen stundenlang mit jemandem anderen rummacht.
Freue mich über eure Meinungen dazu!
Cheers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hä? Bisswunden am ganzen Oberkörper in ner Disco? Tanzt ihr da mittlerweile oben ohne oder wie? Ich muss auch mal wieder losziehen ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mystikk

UPDATE

Dann meinte sie morgen treffe ich mich mit meinem Freund. Ich habe ihr viel Spaß gewünscht. Sie will sich auf jeden Fall die Woche mit mir treffen, meinte sie.

Wie ich schon geschrieben habe, konnte sie Dich mit Sex nicht mehr kontrollieren. Dann hat sie Konkurrenz ins Spiel gebracht. Das hat funktioniert. Du bist eingebrochen, hast hier Thread eröffnet und Dich selbst beschuldigt.

Beim Treffen hast Du gut reagiert "ja, gute Entscheidung .... nur Zeit bis 12". Sie konnte sich nicht lösen.

Carlos hat sie erfunden. Wenn es den neuen Typen wirklich gibt, ist es ein armer Kerl, der nur benutzt wird - sie will Dich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

UPDATE

Dann meinte sie morgen treffe ich mich mit meinem Freund. Ich habe ihr viel Spaß gewünscht. Sie will sich auf jeden Fall die Woche mit mir treffen, meinte sie.

Wie ich schon geschrieben habe, konnte sie Dich mit Sex nicht mehr kontrollieren. Dann hat sie Konkurrenz ins Spiel gebracht. Das hat funktioniert. Du bist eingebrochen, hast hier Thread eröffnet und Dich selbst beschuldigt.

Beim Treffen hast Du gut reagiert "ja, gute Entscheidung .... nur Zeit bis 12". Sie konnte sich nicht lösen.

Carlos hat sie erfunden. Wenn es den neuen Typen wirklich gibt, ist es ein armer Kerl, der nur benutzt wird - sie will Dich.

Carlos gibts. Kenne ihn über ein paar Ecken von der Uni damals. Bin selbst schuld wenn ich im social circle Leute game. Ich werde einfach weiter machen und neue Leute kennenlernen. Irgendwie tut mir der Typ leid.

Im Endeffekt sollte ich froh sein, dass er sich jetzt um sie kümmern darf. Aber ich mag sie halt echt. Muss da jetzt durch und sie loslassen.
@KommodoreB - Unsinn. Nicht oben ohne. Nackt, Junge. Nackt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.
8 8