Frauen ansprechen...HILFE!!
1 1

25 Beiträge in diesem Thema

geschrieben (bearbeitet)

Hallo Community,

ich habe zwar mal das und jenes gelesen, aber ich kann mich meist nie überreden ein Mädel anzusprechen das mir gefällt.

Bin selber erst 19 und Jungfrau, also bei mir ging in der Richtung noch garnix.

Finde das selber bescheuert und es muss sich unbedingt etwas ändern! Deswegen brauche ich eure Hilfe.

Hab mal im Club eine angesprochen, die hat aber bisschen komisch geschaut, dann war ich schon aus dem Konzept und bin weggegangen. Sie war locker 5 jahre älter als ich, aber das darf keine Ausrede sein. Werde auch ca. 4-5x am Abend von paar Mädels angetanzt, aber ich traue mich dann einfach nicht, was mich ziemlich ankotzt, bin da immer wie gelähmt.

Gestern war ich wieder im Club, wurde auch von paar angetanzt, aber eine war nicht so mein Fall, Kollegen meinten ich soll sie nehmen, bin da aber ziemlich eingefahren. Ich stehe halt nicht auf alle Mädels, habe da meine Standards, weil ich weiß das es bei mir nicht am Aussehen und auf gar keinen Fall am Körper liegt.

Kann mir einer einen ultimativen Tipp vllt geben, wie man einfach im Club mit einem Mädchen ins Gespräch kommt. Manchen meiner Kollegen fällt das total leicht, mir nicht so, aber die schleppen halt auch dann meist keine ab, die reden meist dann nur mit denen, lassen sich ihre Nummer geben, und machen bisschen rum.

Heute Abend und am Samstag gehe ich nochmal in einen Club, bitte gibt mir ein paar Hilfestellungen, das ich vllt in mini-Schritten voran komme.

 

Gruß

Beastgame

PS: Ja ich habe kein Beastgame ;)

bearbeitet von Beastgame
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

geschrieben (bearbeitet)

Hi Community, ich bin nicht momentan richtig verzweifelt, weil ich einfach nichts hinbekomme. Gestern wieder im Club gewesen mit ein paar Leuten, dann war da eine Mädchengruppe. Die standen vorher in einem Kreis, aber als wir kamen ging eine rückwärts aus dem Kreis raus, tanzte also ein Stück weiter weg von ihren Freundinnen. Genau mit dem Rücken in meine Richtung, stand sozusagen mit meiner Vorderseite zu ihrem Rücken, kam zu paar Berührungen, denek mal das das als angetanzt worden gilt, hab mal wieder mich nicht getraut sie anzusprechen!

Kumpel ist dann eingesprungen und hat sie gefragt ob sie mit mir tanzen wolle, sie hat dann ne kurze Zeit 20-30sec überlegt und dann abgesagt. >> Muss endlich meine Eier finden!!!

So dann ins neue Set irgednwann, während der eine dann schon bei einer anderen war und mit ihr getanzt hat. So da wieder angekommen mit den anderen beiden, wieder getanzt auf der Tanzfläche, meine Moves gemacht und dann von der anderen Gruppe  von zwei angetanzt worden, jedoch waren die nicht so meinen Geschmack.

Kurze Zeit später hat dann auf einmal eine sehr große Frau mich richtig krass angetanzt, die hat sich richtig rangemacht, war leider ein Kopf größer als ich, fühlte mich krass überfordert, wusste nicht was ich machen sollte. >> Eier suche läuft weiter

Dann eine Zeit später Kumpel dazu gekommen, die eine hat zwar mit ihm getanzt wollte ihn aber nicht mehr machen lassen. Dann wieder mit ihm woanders hin im Club wieder angetanzt worden, wieder nicht angesprochen >> Habe krasse Ansprechangst, obwohl mir das im Alltag mit Mädchen reden kann, aber sobald es auf die sexuelle Ebene geht, weiß ich nicht wie ich sie ansprechen soll, obwohl es ja so einfach ist. Nehme mir das auch immer vor, nur mache ich es nicht.

Die 20€ die ich meinem kumepl gegeben habe, falls ich keine Anspreche, sehe ich erst nächste Woche vllt wieder ...

So gegen Ende des Abends so gegen 4:30 sind noch eine etwas ältere denke so ca.30 und eine etwas größere Frau auf mich und meinem Kumpel zugekommen. Die eine ältere hat mich wieder stärker als die anderen angetanzt, doch dann unterbrochen. Dann kam sie nochmal, wollten aber schon in 5min gehen. Kollege hat gehört gehabt, wie die ältere die andere fragte, was sie denkt wie alt wir seien. Sie meinte dann, Fake it till you make it. Naja das hab ich dann im nachhinein, als wir draußen waren, von meinem Kumpel erzählt bekommen. Jedenfalls hab ich mich so über mich geärgert, als ich das von ihm gehört habe, wäre sonst noch länger geblieben. Aber wenn man die anderen Situationen kennt, hätte ich mich wahrscheinlich wieder nicht getraut.

Die Eier suche geht weiter, bin echt verzweifelt, vorallem weil ich sogar von hübschen Mädels und Frauen angetanzt werde und gar nix daraus mache.

Der text ist etwas länger, aber ich hoffe, dass ihr mir noch paar Tipps geben könntet, womit das zusammenhängt und was man dagegen tun kann. 

Werde nächste Woche sehr wahrscheinlich nochmal in den Club gehen, diesmal muss ich mich trauen.

 

bearbeitet von Beastgame
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alter chill doch mal. Was geht mit dir ab? Wenn du Schiss hast, Frauen anzusprechen, dann lass es. Wenn du Bock drauf hast, dann mach es. Mehr reden, weniger ins Handy glotzen. Sprich mit dem Busfahrer, der Kassiererin am Supermarkt, der Verkäuferin beim Bäcker, dem Dönermann. Reden muss für dich normal sein. Da kann dir auch sonst hier keiner helfen. Ich kann das Gespräch nicht für dich führen. Irgendwas aufzusagen ist auch Mist, weil ein Gespräch dynamisch ist. Du kannst dich nicht drauf vorbereiten. Sprich mit den Menschen bis es normal für dich ist und wenn du nur jemanden nach dem Weg fragst und dich dann bedankst. Sprechen sprechen sprechen. Wenn du mit 19 gut aussiehst und dir ne  17-Jährige holst, musst du eh schon nicht eloquent sein. Also mach das mal was ich dir sage.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.4.2017 um 12:38 , Beastgame schrieb:

Hallo Community,

ich habe zwar mal das und jenes gelesen, aber ich kann mich meist nie überreden ein Mädel anzusprechen das mir gefällt.

Bin selber erst 19 und Jungfrau, also bei mir ging in der Richtung noch garnix.

Finde das selber bescheuert und es muss sich unbedingt etwas ändern! Deswegen brauche ich eure Hilfe.

Hab mal im Club eine angesprochen, die hat aber bisschen komisch geschaut, dann war ich schon aus dem Konzept und bin weggegangen. Sie war locker 5 jahre älter als ich, aber das darf keine Ausrede sein. Werde auch ca. 4-5x am Abend von paar Mädels angetanzt, aber ich traue mich dann einfach nicht, was mich ziemlich ankotzt, bin da immer wie gelähmt.

Gestern war ich wieder im Club, wurde auch von paar angetanzt, aber eine war nicht so mein Fall, Kollegen meinten ich soll sie nehmen, bin da aber ziemlich eingefahren. Ich stehe halt nicht auf alle Mädels, habe da meine Standards, weil ich weiß das es bei mir nicht am Aussehen und auf gar keinen Fall am Körper liegt.

Kann mir einer einen ultimativen Tipp vllt geben, wie man einfach im Club mit einem Mädchen ins Gespräch kommt. Manchen meiner Kollegen fällt das total leicht, mir nicht so, aber die schleppen halt auch dann meist keine ab, die reden meist dann nur mit denen, lassen sich ihre Nummer geben, und machen bisschen rum.

Heute Abend und am Samstag gehe ich nochmal in einen Club, bitte gibt mir ein paar Hilfestellungen, das ich vllt in mini-Schritten voran komme.

Gruß Beastgame

PS: Ja ich habe kein Beastgame ;)

Du solltest unbedingt lernen, locker zu flirten. Du musst dich warm machen, d. h. du kannst auch mit unattraktiven Girls flirten. Wenn du warm bist, kannst du dich auch an die attraktiveren ranwagen. Außerdem ist anlabern im Club nicht immer das beste, da du dort sehr viel Konkurrenz hast, vor allem, wenn es ein Aufreißerschuppen ist.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Beastgame schrieb:

Werde nächste Woche sehr wahrscheinlich nochmal in den Club gehen, diesmal muss ich mich trauen.

Sicher dass es nicht exakt dieser aufgebaute Druck ist der dich lähmt?

Wenn du mit der Einstellung "Ich muss das jetzt unbedingt hinkriegen weil ich spät dran bin" unterwegs bist, dann kommst du auch so rüber. Mach dich locker, geh nicht auf Krampf an die Sache ran und wenn du die Frau siehst die du wirklich kennen lernen willst (weil du es willst und nicht weil dein Ego sagt du musst jetzt deine Jungfräulichkeit verlieren) dann macht es auch Spaß sie kennen zu lernen.

Les dir mal folgenden Text durch Klick, der könnte dir weiterhelfen.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, zeberdee schrieb:

Alter chill doch mal. Was geht mit dir ab? Wenn du Schiss hast, Frauen anzusprechen, dann lass es. Wenn du Bock drauf hast, dann mach es. Mehr reden, weniger ins Handy glotzen. Sprich mit dem Busfahrer, der Kassiererin am Supermarkt, der Verkäuferin beim Bäcker, dem Dönermann. Reden muss für dich normal sein. Da kann dir auch sonst hier keiner helfen. Ich kann das Gespräch nicht für dich führen. Irgendwas aufzusagen ist auch Mist, weil ein Gespräch dynamisch ist. Du kannst dich nicht drauf vorbereiten. Sprich mit den Menschen bis es normal für dich ist und wenn du nur jemanden nach dem Weg fragst und dich dann bedankst. Sprechen sprechen sprechen. Wenn du mit 19 gut aussiehst und dir ne  17-Jährige holst, musst du eh schon nicht eloquent sein. Also mach das mal was ich dir sage.

In unsere Clubs kommt keine U18 rein, meistens sind die dann genau so alt wie ich oder älter. Wie gesagt werde ja auch angetanzt, in meinem Kopf zerdenke ich die ganze Situation. Also reden ist für mich normal, bin fast jeden Tag unterwegs mit anderen Leuten, bin gerne unter Leuten. Verbringe nicht wie andere den ganzen Tag im Zimmer und hänge am PC.

Bin im Oktober in eine neue Stadt gezogen kannte keinen, jetzt kenne ich richtig viele Leute und es haben sich richtig gute Freundschaften entwickelt, spreche auch da mit Frauen und das klappt ja auch. Aber sobald ich im Club bin und angetanzt werde, sollte ich ja auch dann einen Schritt machen und sie ansprechen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, pre_ex schrieb:

Du solltest unbedingt lernen, locker zu flirten. Du musst dich warm machen, d. h. du kannst auch mit unattraktiven Girls flirten. Wenn du warm bist, kannst du dich auch an die attraktiveren ranwagen. Außerdem ist anlabern im Club nicht immer das beste, da du dort sehr viel Konkurrenz hast, vor allem, wenn es ein Aufreißerschuppen ist.

Werde wie gesagt angetanzt, denke schon dass die dann Interesse haben. Spreche ja keine am Rand direkt an, was man auch machen könnte...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, chillipepper schrieb:

Sicher dass es nicht exakt dieser aufgebaute Druck ist der dich lähmt?

Wenn du mit der Einstellung "Ich muss das jetzt unbedingt hinkriegen weil ich spät dran bin" unterwegs bist, dann kommst du auch so rüber. Mach dich locker, geh nicht auf Krampf an die Sache ran und wenn du die Frau siehst die du wirklich kennen lernen willst (weil du es willst und nicht weil dein Ego sagt du musst jetzt deine Jungfräulichkeit verlieren) dann macht es auch Spaß sie kennen zu lernen.

Les dir mal folgenden Text durch Klick, der könnte dir weiterhelfen.

Kann sein, aber sobald ich im Club bin, macht mir das Spaß, vor allem das Tanzen. Bin auch recht gut drin, macht einfach Spaß finde das Gefühl ganz nice.

Wie gesagt, bin auch wählerisch, geht mir nicht darum meine Jungfräulichkeit an die erste zu verlieren, sie soll mir ja auch gefallen, sonst bringt es einem nichts. Die die mich antanzen sind sowohl hübsch als auch nicht so hübsch, die hübschen möchte ich dann meist ansprechen, ich blockier mich dann irgendwie immer selbst, als ob da ein Schild im Kopf ist das einen komplett blockiert.

Ich werde den Text morgen auf jeden Fall lesen! Danke schon mal dafür.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls du ein Defizit von mehreren Jahren (wie ich hast), dann wirst du auf die Schnelle sicher mal nichts ändern können.

Zudem bist du erst 19, da ist es noch kein Weltuntergang, wenn man sein Zepter noch nie gebraucht hat... Da wäre es schon viel schlimmer, wenn du 40 wärst.

Aufgrund deiner 'umfangreichen und detailierten' Beschreibung kann ich überhaupt nichts herauslesen. Du hast Probleme Frauen anzusprechen - na und? Wir auch ;-).
So panik, wie du hast würde ich zuerst mal am Selbstvertrauen herumschrauben. No Fap, kann da sicher auch noch helfen.

Moment, du hast ja schon 66 Beiträge, wo hast du dich denn herumgetrieben - nicht etwa im Off-Topic? ;-)

Erster Schritt: Schalte 10 Gänge runter, reflektiere, schreibe genau, was du wissen willst oder was du an dir verbessern willst -> arbeite daran.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Beat94 schrieb:

Falls du ein Defizit von mehreren Jahren (wie ich hast), dann wirst du auf die Schnelle sicher mal nichts ändern können.

Zudem bist du erst 19, da ist es noch kein Weltuntergang, wenn man sein Zepter noch nie gebraucht hat... Da wäre es schon viel schlimmer, wenn du 40 wärst.

Aufgrund deiner 'umfangreichen und detailierten' Beschreibung kann ich überhaupt nichts herauslesen. Du hast Probleme Frauen anzusprechen - na und? Wir auch ;-).
So panik, wie du hast würde ich zuerst mal am Selbstvertrauen herumschrauben. No Fap, kann da sicher auch noch helfen.

Moment, du hast ja schon 66 Beiträge, wo hast du dich denn herumgetrieben - nicht etwa im Off-Topic? ;-)

Erster Schritt: Schalte 10 Gänge runter, reflektiere, schreibe genau, was du wissen willst oder was du an dir verbessern willst -> arbeite daran.

Jo klar, denke momentan auch das es an dem Selbstvertrauen liegt, das so langsam immer mehr zurück kommt. In der Schule war das Slebstvertrauen angeknackst, jetzt in einer neuen Stadt baut es sich wieder langsam auf. Bspw. als ich zu Beginn des Studiums in den Club ging, fühlte ich mich nicht wohl, das hat sich immer weiter verbessert, jetzt habe ich richtig viel Spaß.

Habe viele neue Freunde gefunden in der Uni, bin jeden tag unterwegs, versuche mich nicht zu verstecken.

Denke mal irgendwann wird es schon klappen, werde mir nachher noch den einen vorgeschlagenen Text lesen. 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt paar Tricks mit denen du dich in den Modus bringen kannst, wenn du sonst nicht so viel approachst.

Mein Lieblingstrick nennt sich "hit and run". Das benutze ich mit Kumpels, um im Daygame schnell warm zu werden. Das heißt du gehst zu einem Mädel hin und sprichst sie an. Ohne intend, ohne Absicht auf Erfolg. Du gehst hin und sagst "Hey du siehst bezaubernd aus und das wollte ich dir gerade sagen. Ich hoffe ich konnte dir damit den Tag versüßen." Fertig! Dann schnell abzischen. Du willst ihr nur die Info geben, nichts weiter! Keine Nummer, kein gar nichts. okay? Halt dich dran.

Benutz das um auf der Straße oder dem Weg zum Club warm zu werden. Im club selbst ist der trick glaube ich nicht so ideal.

Ansonsten einfach mehr Leute im Alltag ansprechen, nicht nur Frauen. Dann kommt ne Lockerheit auf mit der du dich locker überwinden kannst. Du lernst dann Referenzerfahrung sammeln und kannst später viel schneller ansprechen.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die dich antanzen, musst du doch gar nicht reden. Tanz halt mit denen. Irgendwann küsst du sie halt oder du nimmst ihre Hand und sagst: Jetzt gehen wir zur Bar. Dann wirst ja wohl nach ihrem Namen fragen können oder ob sie aus der Stadt kommt. Dann rede halt ein bisschen. "Boah so wie du dich bewegst hat das echt Sexappeal" Oder was auch immer. Rede einfach irgendwas und wenns Scheißdreck ist. In eurem Alter ist doch eh alles egal und was interessiert das Geschwätz von gestern. Mach dich mal locker. Keine Sau im Club interessiert dein Scheißdreck. Die Trulla hat dich nächstes Wochenende vergessen. Miss dem mal keine Bedeutung bei.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

geschrieben (bearbeitet)

vor 8 Stunden, zeberdee schrieb:

Wenn die dich antanzen, musst du doch gar nicht reden. Tanz halt mit denen. Irgendwann küsst du sie halt oder du nimmst ihre Hand und sagst: Jetzt gehen wir zur Bar. Dann wirst ja wohl nach ihrem Namen fragen können oder ob sie aus der Stadt kommt. Dann rede halt ein bisschen. "Boah so wie du dich bewegst hat das echt Sexappeal" Oder was auch immer. Rede einfach irgendwas und wenns Scheißdreck ist. In eurem Alter ist doch eh alles egal und was interessiert das Geschwätz von gestern. Mach dich mal locker. Keine Sau im Club interessiert dein Scheißdreck. Die Trulla hat dich nächstes Wochenende vergessen. Miss dem mal keine Bedeutung bei.

Ich heule hier keiner nach...

Werde ja fast immer angetanzt, da ich gut tanzen kann, nächsten Samstag ist es wieder soweit. Werde versuchen die Tipps umzusetzen.

 

vor 9 Stunden, SummerJam schrieb:

Es gibt paar Tricks mit denen du dich in den Modus bringen kannst, wenn du sonst nicht so viel approachst.

Mein Lieblingstrick nennt sich "hit and run". Das benutze ich mit Kumpels, um im Daygame schnell warm zu werden. Das heißt du gehst zu einem Mädel hin und sprichst sie an. Ohne intend, ohne Absicht auf Erfolg. Du gehst hin und sagst "Hey du siehst bezaubernd aus und das wollte ich dir gerade sagen. Ich hoffe ich konnte dir damit den Tag versüßen." Fertig! Dann schnell abzischen. Du willst ihr nur die Info geben, nichts weiter! Keine Nummer, kein gar nichts. okay? Halt dich dran.

Benutz das um auf der Straße oder dem Weg zum Club warm zu werden. Im club selbst ist der trick glaube ich nicht so ideal.

Ansonsten einfach mehr Leute im Alltag ansprechen, nicht nur Frauen. Dann kommt ne Lockerheit auf mit der du dich locker überwinden kannst. Du lernst dann Referenzerfahrung sammeln und kannst später viel schneller ansprechen.

Hey cool, werde das auf jeden Fall ausprobieren. Denke das sich das auch gut machen lässt, also einfach Kompliment geben und dann direkt weiterlaufen.

Wird gemacht 

 

 

So nochmal zur Thematik angetanzt werden:

Also das Mädel nähert sich mit ihrem Körper/Arsch mir in dem sie rückwärts tanzt, berührt mich und ghet dann auch nicht wieder weiter nach vorne. Einfach dann die Hände auf ihr Hüfte legen und mit ihr tanzen, wäre jetzt meine Idee gewesen. Wei könnte man dann weitermachen? Wenn sie es zulässt ist ja alles super, dann bisschen seitlicher werden nach ner zeit und ihr Hände nehmen Pirouette und dann zu sich ziehen...

Wenn jetzt eine einen mit dem Rücken seitlich antanzt, sie geht nicht weg, wenn Körperkontakt besteht dann da bleiben und Kontakt intensivieren?

Kumpel meinte das manchmal paar Frauen auch 2-3x immer wieder in unsere Nähe gekommen sind, als wir bspw. das Set gewechselt haben. Ist doch dann auch ein IOI, er sagte die standen meist neben mir, aber hatten halt kein Körperkontakt... Hier wäre doch dann ansprechen ideal oder?

bearbeitet von Beastgame
Fortsetzung
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht nicht drum, dass du einer nachheulst, sondern dass Ansprechangst daraus resultiert, dass man das Gefühl hat, sein Gesicht zu verlieren, sich zu blamieren oder verletzbar zu machen. Aber denk dran, selbst wenn dus beschissen machst, 95% der Frauen in dem Club wurden an dem Abend noch beschissener angesprochen und die verzeihen die so viel, wenn die dich attraktiv finden. Gerade in dem Alter. Die suchen ja keinen Ehemann oder haben schon schlechte Erfahrung mit Optikficks gemacht. Das spielt alles zu deinen Gunsten. Also machen!

 

Zum Antanzen: Wenn sie dich antanzt und dich berührt, dann finde ich deine Vorgehensweise ganz cool, die Hände an die Hüfte zu legen. Schmieg dich dann ruhig mehr an sie ran und wenn sie deinen Schwanz spürt, ists auch kein Problem, dir darfs nur nicht peinlich sein.Taste einfach wo du meinst, dass es Spaß macht. Was dir angenehm ist, was ihr angenehm ist. Da musst du deinen Style und dein Feeling entwickeln.

Mach dir einfach mal klar, dass du ganz am Anfang stehst. Du kannst nicht erwarten, dass jetzt hier jede Situation durchzuplanen. Jede Frau ist anders. Jede Situation ist anders. Du wirst durch Erfahrung und learning by doing merken, diese Situationen schneller einzuschätzen und kannst dann reagieren und agieren, um das Beste draus zu machen. Bis dahin gesteh dir aber zu, Fehler zu machen. Zu stottern, doof anzufassen, aus Versehen nem Typen an den Arsch zu fassen. Ist doch alles kein Problem. Du machst jetzt nicht nächsten Samstag den perfekten Aufriss mit nem Masterplan. Erfahrung sammeln. Du siehst ja gut aus, kriegst Angebote. Du hast nen riesen Vorteil!

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, zeberdee schrieb:

Geht nicht drum, dass du einer nachheulst, sondern dass Ansprechangst daraus resultiert, dass man das Gefühl hat, sein Gesicht zu verlieren, sich zu blamieren oder verletzbar zu machen. Aber denk dran, selbst wenn dus beschissen machst, 95% der Frauen in dem Club wurden an dem Abend noch beschissener angesprochen und die verzeihen die so viel, wenn die dich attraktiv finden. Gerade in dem Alter. Die suchen ja keinen Ehemann oder haben schon schlechte Erfahrung mit Optikficks gemacht. Das spielt alles zu deinen Gunsten. Also machen!

 

Zum Antanzen: Wenn sie dich antanzt und dich berührt, dann finde ich deine Vorgehensweise ganz cool, die Hände an die Hüfte zu legen. Schmieg dich dann ruhig mehr an sie ran und wenn sie deinen Schwanz spürt, ists auch kein Problem, dir darfs nur nicht peinlich sein.Taste einfach wo du meinst, dass es Spaß macht. Was dir angenehm ist, was ihr angenehm ist. Da musst du deinen Style und dein Feeling entwickeln.

Mach dir einfach mal klar, dass du ganz am Anfang stehst. Du kannst nicht erwarten, dass jetzt hier jede Situation durchzuplanen. Jede Frau ist anders. Jede Situation ist anders. Du wirst durch Erfahrung und learning by doing merken, diese Situationen schneller einzuschätzen und kannst dann reagieren und agieren, um das Beste draus zu machen. Bis dahin gesteh dir aber zu, Fehler zu machen. Zu stottern, doof anzufassen, aus Versehen nem Typen an den Arsch zu fassen. Ist doch alles kein Problem. Du machst jetzt nicht nächsten Samstag den perfekten Aufriss mit nem Masterplan. Erfahrung sammeln. Du siehst ja gut aus, kriegst Angebote. Du hast nen riesen Vorteil!

Vielen Dank für diese Antwort!!

Werde ich nun einfach üben, üben, üben. Das mit dem tanzen mache ich jetzt nächsten Samstag nochmal, werde mal paar Sachen ausprobieren.

Habe gerade echt nochmal eine Bestätigung gebraucht, das ich attraktiv bin, und ich deshalb auch angetanzt werde. Finde mich selber auch attraktiv, klar gibt Genetik Wunder, aber bin mit mir sehr zufrieden und habe echt einen Vorteil. Weiterer Vorteil ist auch mein Körper gehe 4x pro Woche trainieren und das sieht man auch jetzt nach 1 1/2 Jahren.

Also nächsten Samstag einfach wieder Spaß haben beim tanzen, die Situationen ergebn sich meist dann schon von allein. Dann heißt es learning by doing und Fehler machen, ihr beschreibt das also auch wie bspw. wir Kraftsportler, erst kommt das Üben der Technik, man macht Fehler, versucht sie zu eliminieren mit jedem weiteren Training. Nach einem Jahr passt dann die Technik und man kann mit dem Gewicht höher gehen. Also übertragen Fehler machen aufstehen, verbessern, Fehler machen usw.. 

Gebe euch dann am Samstag wieder Rückmeldung wie es geklappt hat.

Besser schlecht angesprochen als gar keine Eier gehabt >> Umsetzung folgt.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Update: Neue Frage:

Werde angetanzt von einer 18 jährigen denke ich mal, da die ziemlich jung aussahen, vllt gerade mit dem Abi fertig geworden.

So  will ersten Schritt machen, stehe bisschen seitlicher zu ihr, sie schaut mich an, ich lächle und sehe ihr in die Augen. Sie lächelt leicht, anscheind etwas schüchtern, ok tanze weiter, aufeinmal kommt ihre Freundin, mit tränenden Augen und sagt ich soll ihre Freundin nicht schubsen und ist gereizt. Ok nicht darauf reagiert, weiter da geblieben weiter getanzt, 10s später wird sie weggezogen.  

Hab denke nichts großartig falsch gemacht oder? War eigentlich damit zufrieden, wollte sie eigentlich ansprechen, ergab sich dann aber nicht, schade. hatte gar keinen Alkohol intus, am Anfang nicht so locker wie mit, hat sich aber nach 20 min schnell wieder gegeben, dann die moves ausgepackt.

Diesen Samstag geht es weiter mit dem ausprobieren im Club.

Bis dann 

Beastgame

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich sehe, du musst mehr unter die Leute... Natürlich hast du nichts falsch gemacht - insofern deine Beschreibung stimmt...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Beat94 schrieb:

ich sehe, du musst mehr unter die Leute... Natürlich hast du nichts falsch gemacht - insofern deine Beschreibung stimmt...

Was meinst du mit ich muss mehr unter Leute?

Weil daraus kann ich jetzt nix rauslesen...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

dass Du z.B. öfter in Diskos gehen solltest, was du ohnehin schon tust oder eben auch andere Veranstaltung besuchst, wo sich Leute treffen und kennen lernen. 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe, dass du dir Gedanken über nichts machst... 'danach ist sie einfach weg gegangen....' - Warum?

Können wir dir nicht sagen, dich hat es eigendlich auch nicht zu interessieren, es gibt ja noch n paar andere Mädels...

Aufgrund deiner unnötigen Fragen stelle ich fest, dass du zu wenig soziale Interaktion hast...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Beat94 schrieb:

Ich sehe, dass du dir Gedanken über nichts machst... 'danach ist sie einfach weg gegangen....' - Warum?

Können wir dir nicht sagen, dich hat es eigendlich auch nicht zu interessieren, es gibt ja noch n paar andere Mädels...

Aufgrund deiner unnötigen Fragen stelle ich fest, dass du zu wenig soziale Interaktion hast...

Einfach wegegangen ist sie ja nicht, wurde von ihrer Freundin weggezogen... Dachte mir gibt noch genug andere da.

Denke das ich selber viel soziale Interaktion habe, da ich fast jeden tag unterwegs bin mit meinen Kollegen, bzw. in der Uni mit anderen Leuten spreche.

Keine Ahnung, werde überall hin eingeladen, so schlecht kann ich dann ja nicht sein...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum machst du dir dann solche Gedanken?

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach dich locker.

Hab früher ähnliche Erfahrungen gemacht wie du. Wurde sehr oft von mehreren Mädels angetanzt, hab es dann aber immer vermasselt bis ich mal den Groove raushatte.

Als PUA mit Rhytmusgefühl kann ich dir sagen: Eine Frau übers Tanzen aufzureissen ist noch mal was anderes als eine Frau über Worte aufzureissen. Sieh, beim Tanzen gibt es 2 Dinge wie du es verhauen kannst:

1. Sie tanzt dich an und du gehst zu aggressiv drauf ein.

Oft sehe ich das bei Leuten mit wenig Taktgefühl und/oder wenig Erfahrung. Sie werden von einem Mädel mit dem Arsch angetanzt, drehen sich sofort um und denken sie müssen jetzt Gas geben sonst ist das Mädel weg.

Zack werden die Hände auf die Hüfte des Mädels gelegt, was sie nach grade mal 20 Sekunden Angetanze natürlich total abturnt weil es bedürftig wirkt so dass sie sich distanziert.

2. Sie tanzt dich an und du gehst kaum drauf ein.

Hier lag, wie bei dir, oft mein Problem. Dieses Problem entsteht meist durch Angst vor Entblößung. Man denkt sich "Oh fuck ich werde grade angetanzt und will nicht dass Andere es mitkriegen wenn ich abserviert werde,

deswegen bleib ich erstmal in dieser Position".

Ist zwar vom Grundgedanken richtig, aber bist du zu lange passiv wird sie das Interesse verlieren und hängt am nächsten Typen.

 

 

Der Trick ist es, eine gute Mischung zwischen Aktiv und Passiv zu finden. Dieses Gefühl bekommst du mit der Zeit, wenn du mal etwas intimer mit Mädchen tanzt.

In wirklich 99,9% der Fälle läuft es bei mir 1 zu 1 so ab:

 

Ich bin auf der Tanzfläche, hab Spaß mit der Clique und genieße die Musik. Die positiven Vibes ziehen Mädels an wie ein Magnet.

Irgendwann spür ich auch schon den ersten Arsch an meinem Arsch. Ich bleibe passiv, aber erwidere den Körperkontakt etwas.

Zum Beispiel grinde ich LEICHT mit meinem Rücken an ihrem Rücken, oder schwing beim Tanzen locker meine Arme nach hinten und berühre sie dabei.

An dieser Stelle trennt sich die Spreu vom Weizen. Schlecht gelaunte oder Low-Self-Esteem Mädels werden jetzt nen Rückzieher machen und sich einscheißen.

Gut gelaunte oder High-Self-Esteem Mädels werden den Körperkontakt weiter erwidern. Hier spielt das Glück und wie das Universum dir gesinnt ist eine kleine Rolle.

Geht sie drauf ein wechsel ich in ihren Tanzrythmus. Ich dreh mich seitlich zu ihr, lasse die Musik uns beide führen und habe Spaß an der Sache. 

Irgendwann stehen wir in Löffelchen und dann fängt das Mädel an erste Gespräche aufzubauen. Manchmal ernste Fragen, manchmal Shittests.

Hier kommen dann eher Social- statt Tanzskills zum Tragen. Ich persönliche halte 0 von Routinen. Jedes Gespräch ist für mich einzigartig und dynamisch. Ich mache mir keinen Kopf

darüber ob ich jetzt etwas sage was sie abturnt. Das WIE ist, gerade im Pick-Up, um einiges entscheidender als das WAS. Besonders unter Alkohol und lauter Musik. 

Nach dem tanzendem Gespräch folgt dann ein kleiner Ausflug zur Bar und/oder Zigaretten-Pause zusammen. Hier intensiviere ich den Eindruck den sie von mir hat etwas und flirte bisschen.

Dann geht es zurück zur Tanzfläche wo sich der Körperkontakt intensiviert. Man tanzt enger, intimer und hat im Grunde Sex in Klamotten. Wenn der Zeitpunkt nach meinem Empfinden reif ist,

küsse ich sie langsam am Hals entlang und knete dabei ihren Arsch sanft. In den allermeisten Szenarien kommt es kurz darauf zum intensiven Küssen mit oder ohne Zunge. 

In seltenen Fällen willst du sie auf den Mund küssen, doch sie wird nicht komplett drauf eingehen. Sie wird den Mund aufmachen, deine Lippen spüren wollen

und wieder leicht weggehen. Keine Sorge, das ist eine Art soft-LMR. Da brauchst du nur Geduld. Ich musste das mal mit einer wirklich 30 Minuten durchmachen. Am Hals geküsst, versucht sie zu küssen, sie hat bisschen Lippe gegeben und ist dann wieder weg mit dem Mund.

So ging das ohne Witz wie in einer Schleife für ne halbe Stunde. Doch irgendwann hat sie nachgegeben und mir fast die Zunge aus dem Hals gerissen.

 

Und mach dir keinen Kopf. Es wird auch schlechte Tage geben wo die Leute/die Musik/die Atmosphäre/deine Vibes einfach nicht passen und dich so gut wie keine antanzt. Viele überschätzen sich dann, versuchen das Ruder umzudrehen und sind frustriert wenn es nciht klappt.

Ich empfehle dir: Wenn du merkst dass die Nacht über mindestens 2 Stunden verhältnismäßig schlecht läuft (sprich blöde Musik, verklemmte Leute, unpassende Atmosphäre oder du bist mental nicht in deiner Zone weil du einen schlechten Tag hattest) dann mach nen Abflug. So ersparst du dir oft eine Menge Zeit und Geld.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Flightmode911 schrieb:

Mach dich locker.

Hab früher ähnliche Erfahrungen gemacht wie du. Wurde sehr oft von mehreren Mädels angetanzt, hab es dann aber immer vermasselt bis ich mal den Groove raushatte.

Als PUA mit Rhytmusgefühl kann ich dir sagen: Eine Frau übers Tanzen aufzureissen ist noch mal was anderes als eine Frau über Worte aufzureissen. Sieh, beim Tanzen gibt es 2 Dinge wie du es verhauen kannst:

1. Sie tanzt dich an und du gehst zu aggressiv drauf ein.

Oft sehe ich das bei Leuten mit wenig Taktgefühl und/oder wenig Erfahrung. Sie werden von einem Mädel mit dem Arsch angetanzt, drehen sich sofort um und denken sie müssen jetzt Gas geben sonst ist das Mädel weg.

Zack werden die Hände auf die Hüfte des Mädels gelegt, was sie nach grade mal 20 Sekunden Angetanze natürlich total abturnt weil es bedürftig wirkt so dass sie sich distanziert.

2. Sie tanzt dich an und du gehst kaum drauf ein.

Hier lag, wie bei dir, oft mein Problem. Dieses Problem entsteht meist durch Angst vor Entblößung. Man denkt sich "Oh fuck ich werde grade angetanzt und will nicht dass Andere es mitkriegen wenn ich abserviert werde,

deswegen bleib ich erstmal in dieser Position".

Ist zwar vom Grundgedanken richtig, aber bist du zu lange passiv wird sie das Interesse verlieren und hängt am nächsten Typen.

 

 

Der Trick ist es, eine gute Mischung zwischen Aktiv und Passiv zu finden. Dieses Gefühl bekommst du mit der Zeit, wenn du mal etwas intimer mit Mädchen tanzt.

In wirklich 99,9% der Fälle läuft es bei mir 1 zu 1 so ab:

 

Ich bin auf der Tanzfläche, hab Spaß mit der Clique und genieße die Musik. Die positiven Vibes ziehen Mädels an wie ein Magnet.

Irgendwann spür ich auch schon den ersten Arsch an meinem Arsch. Ich bleibe passiv, aber erwidere den Körperkontakt etwas.

Zum Beispiel grinde ich LEICHT mit meinem Rücken an ihrem Rücken, oder schwing beim Tanzen locker meine Arme nach hinten und berühre sie dabei.

An dieser Stelle trennt sich die Spreu vom Weizen. Schlecht gelaunte oder Low-Self-Esteem Mädels werden jetzt nen Rückzieher machen und sich einscheißen.

Gut gelaunte oder High-Self-Esteem Mädels werden den Körperkontakt weiter erwidern. Hier spielt das Glück und wie das Universum dir gesinnt ist eine kleine Rolle.

Geht sie drauf ein wechsel ich in ihren Tanzrythmus. Ich dreh mich seitlich zu ihr, lasse die Musik uns beide führen und habe Spaß an der Sache. 

Irgendwann stehen wir in Löffelchen und dann fängt das Mädel an erste Gespräche aufzubauen. Manchmal ernste Fragen, manchmal Shittests.

Hier kommen dann eher Social- statt Tanzskills zum Tragen. Ich persönliche halte 0 von Routinen. Jedes Gespräch ist für mich einzigartig und dynamisch. Ich mache mir keinen Kopf

darüber ob ich jetzt etwas sage was sie abturnt. Das WIE ist, gerade im Pick-Up, um einiges entscheidender als das WAS. Besonders unter Alkohol und lauter Musik. 

Nach dem tanzendem Gespräch folgt dann ein kleiner Ausflug zur Bar und/oder Zigaretten-Pause zusammen. Hier intensiviere ich den Eindruck den sie von mir hat etwas und flirte bisschen.

Dann geht es zurück zur Tanzfläche wo sich der Körperkontakt intensiviert. Man tanzt enger, intimer und hat im Grunde Sex in Klamotten. Wenn der Zeitpunkt nach meinem Empfinden reif ist,

küsse ich sie langsam am Hals entlang und knete dabei ihren Arsch sanft. In den allermeisten Szenarien kommt es kurz darauf zum intensiven Küssen mit oder ohne Zunge. 

In seltenen Fällen willst du sie auf den Mund küssen, doch sie wird nicht komplett drauf eingehen. Sie wird den Mund aufmachen, deine Lippen spüren wollen

und wieder leicht weggehen. Keine Sorge, das ist eine Art soft-LMR. Da brauchst du nur Geduld. Ich musste das mal mit einer wirklich 30 Minuten durchmachen. Am Hals geküsst, versucht sie zu küssen, sie hat bisschen Lippe gegeben und ist dann wieder weg mit dem Mund.

So ging das ohne Witz wie in einer Schleife für ne halbe Stunde. Doch irgendwann hat sie nachgegeben und mir fast die Zunge aus dem Hals gerissen.

 

Und mach dir keinen Kopf. Es wird auch schlechte Tage geben wo die Leute/die Musik/die Atmosphäre/deine Vibes einfach nicht passen und dich so gut wie keine antanzt. Viele überschätzen sich dann, versuchen das Ruder umzudrehen und sind frustriert wenn es nciht klappt.

Ich empfehle dir: Wenn du merkst dass die Nacht über mindestens 2 Stunden verhältnismäßig schlecht läuft (sprich blöde Musik, verklemmte Leute, unpassende Atmosphäre oder du bist mental nicht in deiner Zone weil du einen schlechten Tag hattest) dann mach nen Abflug. So ersparst du dir oft eine Menge Zeit und Geld.

Cool danke für die Antwort !

 

So gestern wieder weg gewesen, wieder mit paar anderen Leuten, Gruppenstimmung war richtig gut. So wir waren zu dritt, drei andere Mädchen stehen an der Bar schauen ständig zu uns hin. Wir erstmal auch nur geflirtet und nicht hingegangen >> nächstes mal mehr machen

OK sie runter auf die Tanzfläche, wir chillen immer noch oben ein bisschen. Gehen runter auf die Tanzfläche keine Spur von denen zu sehen, einfach getanzt, 30 Sekunden später tanzen die aufeinmal neben uns. Ok wir öffnen unseren Kreis ein bisschen, jeder hat sein target gehabt, ich lächel die eine an, sie lächelt zurück, scheint schüchtern zu sein. Naja 5 min weiter getanzt, sie stehen nun aufeinmal rechts neben uns. Ok ich wieder die gleiche angelächelt, sie geht etwas weiter zu mir nach links. Tanzen nun also frontal zu einander, ich lächle zwischendrin, sie auch, nehme ihre Hand mache eine Drehung mit ihr. Streiche über ihr Arm...

OK ich als sie kurz bei ihrer Freundin war Kumpels gesagt das sie sich um die anderen kümmern sollen, die eine glotzt meinen Kumpel an. Er zu ihr hin, sie direkt weg gegangen. Währenddessen war es kurz nicht so laut, hab mich dann vorgestellt und ihr die Hand gegeben, sie tat dann das gleiche. Ok weiter getanzt mit ihr, sie auf einmal von der einen weggezogen worden. Hab nix falsch gemacht....

Paar mal sieht man sich ich zwinker oder lächle ihr zu sie zurück, gab noch andere hab mich dann nicht so auf sie konzentriert. Hat Spaß gemacht der Abend. 

Bin auch hin zu einer dreier Gruppe an der bar, und sie angesprochen das sie sich zum trinken zu uns setzten sollen. Sie meinten sie wollten tanzen, ich dann : "Kommt mit trinkt mit uns was und wir zeigen euch dann wie man tanzt." Eine hat gestrahlt, die anderen nicht so, naja sind nicht gekommen. Bin aber trotzdem stolz auf mich.

 

Nächsten Samstag gehts weiter. Montag noch ne Hausparty, wieder mit paar Mädchen reden und da einfach Routine rein bekommen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, Beastgame schrieb:

Cool danke für die Antwort !

 

So gestern wieder weg gewesen, wieder mit paar anderen Leuten, Gruppenstimmung war richtig gut. So wir waren zu dritt, drei andere Mädchen stehen an der Bar schauen ständig zu uns hin. Wir erstmal auch nur geflirtet und nicht hingegangen >> nächstes mal mehr machen

OK sie runter auf die Tanzfläche, wir chillen immer noch oben ein bisschen. Gehen runter auf die Tanzfläche keine Spur von denen zu sehen, einfach getanzt, 30 Sekunden später tanzen die aufeinmal neben uns. Ok wir öffnen unseren Kreis ein bisschen, jeder hat sein target gehabt, ich lächel die eine an, sie lächelt zurück, scheint schüchtern zu sein. Naja 5 min weiter getanzt, sie stehen nun aufeinmal rechts neben uns. Ok ich wieder die gleiche angelächelt, sie geht etwas weiter zu mir nach links. Tanzen nun also frontal zu einander, ich lächle zwischendrin, sie auch, nehme ihre Hand mache eine Drehung mit ihr. Streiche über ihr Arm...

OK ich als sie kurz bei ihrer Freundin war Kumpels gesagt das sie sich um die anderen kümmern sollen, die eine glotzt meinen Kumpel an. Er zu ihr hin, sie direkt weg gegangen. Währenddessen war es kurz nicht so laut, hab mich dann vorgestellt und ihr die Hand gegeben, sie tat dann das gleiche. Ok weiter getanzt mit ihr, sie auf einmal von der einen weggezogen worden. Hab nix falsch gemacht....

Paar mal sieht man sich ich zwinker oder lächle ihr zu sie zurück, gab noch andere hab mich dann nicht so auf sie konzentriert. Hat Spaß gemacht der Abend. 

Bin auch hin zu einer dreier Gruppe an der bar, und sie angesprochen das sie sich zum trinken zu uns setzten sollen. Sie meinten sie wollten tanzen, ich dann : "Kommt mit trinkt mit uns was und wir zeigen euch dann wie man tanzt." Eine hat gestrahlt, die anderen nicht so, naja sind nicht gekommen. Bin aber trotzdem stolz auf mich.

 

Nächsten Samstag gehts weiter. Montag noch ne Hausparty, wieder mit paar Mädchen reden und da einfach Routine rein bekommen.

Das ist der richtige Weg. Wie gesagt bei mir hat es auch eine Weile gedauert bis ich mal den Dreh raus hatte und ich hab mich genau so gefühlt wie du.

Das Wichtigste ist (und das scheinst du schon zu erkennen), dass du auch wenn es nicht läuft trotzdem sagen kannst dass es Spaß gemacht hat. Wenn du sagen kannst, dass der Abend Spaß gemacht hat, dann kannst du daraus schließen, dass du dein Selbstwertgefühl nicht von den Mädels abhängig machst. Genau diese Art von Mindset benötigst du.

Nur nicht verzagen, irgendwann wirst du eine knacken. Ist nur eine Frage der Zeit und des Glücks.

 

Desweiteren erkennst du, dass du nicht zu aufdringlich sein solltest. Sprich ihr habt die Mädels an der Bar gespottet, habt bisschen geflirtet aber seid dann auf die Tanzfläche und habt euer Ding gemacht. Das ist für Frauen sehr attraktiv, weil das zum Einen Interesse zeigt und zum Anderen, dass ihr hier seid um Spaß zu haben und eure Laune nicht von anderen abhängig macht.

 

Übrigens, eine Methode die mir beim Tanzen immer hilft ist der sogenannte "Rollentausch". Angenommen ihr grindet grade zusammen, sie mit dem Rücken zu deiner Brust. Wenn die Musik passt, nimmst du ihre Hand, machst bei ihr eine halbe Drehung und drehst dich dann mit dem Rücken zu ihr, so dass ihr quasi umgekehrt steht und sie dich von hinten antanzt. Wenn sie dabei Spaß empfindet kannst du davon ausgehen, dass es sich um eine sichere Nummer handelt. 

 

Ansonsten, bleib am Ball. Wird nicht mehr lange dauern ;)

 

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.


Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.


Jetzt anmelden
1 1