Flirten im Fitnessstudio, erste Schritte
9 9

26 Beiträge in diesem Thema

Das ist so wie Neos jump of faith.

Er weiss dass das ein Programm ist und ihm nichts passieren kann.

Bei instinktiver Risiko- und Gefahreneinschätzung richten wir uns by default entsprechend unseres uns versichernden Erfahrungsreichtums aus.

Kommt ein wedelnder Golden Retriever - bekannt für ihr friedliches Gemüt - auf dich zugelaufen (und du kennst diesen einen Hund sogar), stellt dein Hirn quasi instinktiv und in Nanosekunden fest:

No danger. Just a stupid, filthy, cute little doggy.

Gleichermaßen wird dieser (beim Gros der Doods mangelnde) Erfahrungsreichtum - sowie deine bisherige (passive) Konditionierung die deine instinktiven Einschätzungen automatisch bewertend und einordnend begleitet - dir sofort sagen:

1. Das ist jetzt auf multiplen Ebenen eine außergewöhnliche, nicht mit meinem Erfahrungsreichtum einzuschätzende, vermeintlich unkalkulierbare und somit scheinbar risikoreiche Situation

2. Ich mache das normalerweise nicht. Alle anderen Männer offensichtlich ebenfalls nicht oder kaum, ergo würde ich mich abnormal verhalten.

3. Die dritte Ebeme ist die Leistungspetpektive des männlichen, atrophierten Egos. Männer wollen gut ankommen bei Frauen. Nicht jedoch, wenn sie dabei ihr Ego belasten dass panisch erklärt: i dont wanne get rejected. Sie haben Angst dann ein Loser zu sein der nichts wert ist. So lange ein Typ die Dynamiken des Flirtens, Datens, Frauen verführen usw als massives Risiko wahrnimmt, wird ihn das so unkonfrontiert immer richtig übelst und lubelessly in den Popo poppen.

Wenn du dich von dieser falschen Wahrnehmung befreien willst, musst du genau das konfrontieren.

Konfrontiere Körbe. Konfrontiere deine Aufregung und sogar Angst in diesen Kontexten. Ich könnte dir blumig erklären dass dir nix passieren kann. Also echt gar nichts, außer endlich mitzuspielen (being part of the game translates directly to: you can find amazing women, get love, sex, passion, lots of laughing....and broken hearts too).

Aber das ist eine der Sachen die ein Typ selbst emotional und kognitiv nachvollziehen muss. Die Gefahr, die Angst, das scheinbar so hohe Risiko bleibt so lange ein Typ nicht komplett begriffen hat:

Hitting on beautiful girls is completly harmless and instead exciting, refreshing, non-boring, heart pounding and overall an enrichment to your life.

Such mal den Threa 'schon wieder nicht getraut' da gehe ich detaillierter darauf ein wovor genau  Typen schiss haben, unter welcher Illusion sie meist leiden und wie man sich aus eigener Kraft von diesr Angst befreien bzw sie sogar zu deinem Vorteil nutzen kannst.

Wenn ich mal.schüchtern oder nervös oder aufgeregt bin nutze ich diese Disposition um etwa Komplimenten ein authentisches Level zu verleihen. Es gibt wenig.Dinge, die einer Frau mehr schmeicheln als der Grund dafür zu sein, dass du nervös wirst oder dein Herz hämmert.

Geh raus. Jetzt sofort. Sprich eine.hübsche Frau an.

bearbeitet von lowSubmarino
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.


Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.


Jetzt anmelden
9 9