Ich bin Pickupartist aussprechen LTR?
3 3

30 Beiträge in diesem Thema

geschrieben (bearbeitet)

Ich würde gerne mal eure Meinung hören....

Sagt ihr eure Freundin in einer LTR das ihr PUA seit?

Wenn ja, warum? Was sind die folgen? Wie hat eure Freundin reagiert? 

Falls Nein, Warum?

 

Ich würde gerne eure Ansichten dazu hören und bin gespannt :)

Nicht vergessen es geht um LTR, nicht irgendwelche FB Mädels!

bearbeitet von david19
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist doch, warum sollte man es ihr sagen? 

Ich bin jetzt nicht für Geheimhaltung in ner LTR, aber es gibt halt auch keinen Grund, das irgendwie direkt anzusprechen. 

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Partnerin weiß, dass ich aktiv Frauen angesprochen habe und im Einzelfall immer noch tue. Das Wort PUA habe dabei nie in den Mund genommen. Und das auch, weil ich es selbst reichlich bescheuert finde.

9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar, wieso nicht. Man sagt ja auch, dass man z.B. gerne Fußball spielt. Was spricht also dagegen, dass man sich mit der weiblichen Psyche beschäftigt und gerne Erfahrungen und Sex mit vielen Frauen hat(te).

Das Ergebnis ist immerhin auch die LTR die ihr momentan habt und Du wärst ein anderer Mensch, wenn Du diese Erfahrungen nicht gesammelt hättest. PUA ist und bleibt ein Teil von Dir und zwar ein positiver!

Des Weiteren weißt Du genau was Du von Frauen erwartest und was Du willst. Was ist Deiner LTR denn lieber? Ein Kerl, der beim nächsten kurzen Rock sofort wieder das Hirn ausschaltet, der nicht weiß wer er ist und was er will? Oder ein PUA, der weiß wie der Hase läuft und authentisch zu seiner Frau steht und entsprechende Erfahrungen gesammelt hat, so dass er eben nicht nur auf ein paar Titten oder kurze Röcke geiert, sondern auch hinter die Fassade schaut. Von kurzen Röcken und Titten hatte er genug, irgendwann spielt die übergeordnete Kompatibilität eine wichtigere Rolle.

Anderes Beispiel: Ein guter PUA spricht mit seiner Freundin und steckt einen Rahmen für die Beziehung. Wo sind z.B. die Grenzen von Betrug, was erwartet man von einer Beziehung, welche Lebensziele möchte man gemeinsam erreichen... Das macht die meisten 0 8 15 Typen nicht, was eine gelungene Beziehung erheblich erschwert.

5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ein offenes Buch. Jeder weiß, dass ich mich mit Pick Up beschäftige. Wenn man keine große Sache daraus macht, dann machen es andere auch nicht.

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

geschrieben (bearbeitet)

ich kann nullkommanullnull Gründe finden, dass außerhalb der Community erwähnen zu wollen

bearbeitet von Nachtzug
4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Freund kennt das Forum und meinen Nick. Man erzählt doch davon was einen beschäftigt. Anfangs hab ich öfter mal was erzählt. Und Persönlichkeitsentwicklung finde ich eh ein spannendes Thema. 

Eine Gefahr könnte sein wenn Du es zu sehr ernst nimmst und aufbläst, ihr vermittelst dass es ein Problem geben müsste oder sie Grund zur Sorge haben sollte. Aber für gewöhnlich, wenn es für dich kein großes Problem ist, warum für Deine Partnerin? Es geht ja auch ums verspielt sein, und das kann doch gemeinsamen Spaß bringen.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Never ever. Kann im sicheren Tod enden.

Dafür gibt es viel zu viele negative Asoziationen mit dem THema und gerade in einer LTR würde ich nicht als Player dastehen wollen, der bei der nächsten Frau sofort ins Bett hüpft. Zumindest ist mir aufgefallen, dass sich doch deutlich mehr Frauen als ic h je gedacht hätte mit solchen Szenarien , Fantasien und Gedanken beschäftigen. Für Eifersuchtsdramen habe ich aber weder Zeit noch Nerven.

 

Außerdem gibt es keinen guten Grund, es Ihr zu erzählen, außer, man ist von der Persönlichkeit her so ein neugieriger Affe, der immer Alles wissen muss und Alles weitererzählen will. Da kann ich das schon verstehen, dass sich irgendwann ein innerer Druck aufbaut und man es sagen will. ABer es gibt schlichtweg keinen einzigen vernünftigen Grund aber mind. 5, die dagegen sprechen.

 

Liegt aber vielleicht an meiner Person. Ich mag es nicht, Mir wissentlich Probleme zu schaffen/Steine in den Weg zu legen und ich erzähle auhc nicht Alles aus dem Nähkästchen. Auch für eine LTR bleibe ich zu 90% ein verschlossenes Buch und ob sich das je ändert, wird sich zeigen, falls ich mal die Eine treffe ( falls es Sie gibt :D Aber es wird sich wahrscheinlich so anfühlen ). Ich habe auch einfach keinen Verlangen danach, den Leuten Alles zu erzählen oder Alles von mir preiszugeben.

Wenn man mich gerne so gut kennen würde wie ich selbst oder meine Familie, dann muss man eben Ich oder ein Mitglied meiner Familie sein. So einfach ist das. Oder eben über lange Zeit zeigen, dass Ich der Person vertrauen kann.

 

Viel zu oft habe ich damals Dinge erzählt die mir später in den Rücken gerammt wurden, weil Ich so naiv war zu glauben, dass ich den Leuten trauen kann.

 

 

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, ich verstehe es, wenn ihr das nicht eurem FB, Arbeitskollegen oder Großeltern erzählen wollt/könnt. Wenn es aber um eure Freundin geht, dann finde ich es etwas befremdlich. Immerhin sollten die Damen wirklich vertrauenswürdig, nett und liebeswert sein. Wenn ich da bei so einer Lappalie schon mit Stress rechnen muss, muss man sich doch fragen, ob die Damen die richtige Kandidaten für eine LTR sind... Oder bin ich da falsch?

3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nee, da liegst du genau richtig. Stichwort gutes Screening. 

 

Nur ich persönlich sehe, für mich, keinen Grund, der dafür spricht, aber Welche, die dagegen sprechen. 

Dass Es Leute gibt, die gut damit fahren, sowas anzusprechen, will ich gar nicht bestreiten. 

Ich meide es aber lieber. 

Wenn eine Frau selbst auf den Trichter kommt und fragt, würde ich es nicht leugen. Aber von Mir aus würde ich es nie erwähnen. 

 

Ist wohl eine Frage des Geschmacks bzw der Persönlichkeit. Wie bei Musik, Filmen etc auch

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Sub_Zero schrieb:

Wenn es aber um eure Freundin geht, dann finde ich es etwas befremdlich.

Da muss ich dir zustimmen. Aber was passiert wenn sie es mal ihren Freundinnen erzählt. Irgendwann wissen es dann ein paar Freunde von ihr. Ich habe Angst das es dann zu viele wissen. 

Klar ich könnte ihr sagen behalte es für dich, aber man weiß nie was passiert. Und am Ende ist man der böse Verführerer der alle ausnutzt.

Pickup hat nun mal leider keinen guten Ruf.

bearbeitet von david19
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich finde, das hat gar keinen vorteil für dich. die frau weiß damit eh nichts anzufangen, und schweigen ist manchmal echt gold wert. wenn du ihr das sagst, musst du auch mit der ganzen sprache rausrücken. dann wird sie sich villt wundern was du (in ihren augen) fürn vogel bist. also solang du dadurch keinen vortiel hast, würde ich da gar nichts sagen!

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und bei der Trennung haut sie dir alles um die Ohren

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso überhaupt dieses ganze mysteriöse "ich bin ein PUA *insert böses Lachen*"

Du bist ein Mann, der einen Plan vom Leben hat, weiß, was er will und wie er es erreicht. Soziale Interaktion mit Frauen ist für dich etwas ganz natürliches und normales.

Sich selbst den Stempel "PUA" aufdrücken zu wollen ist typisch für eine Abgrenzung innerhalb einer Minderheit. Als ob es etwas unnormales wäre.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum ist es Dir wichtig, Dir Deiner LTR gegenüber ein Label zu verpassen? Was versprichst Du Dir davon?  Sprich nicht drüber, sondern führe lieber Deine LTR wie ein erwachsener Mann, da hat sie mehr davon und Du auch.

Abgesehen davon: stell Dir doch mal vor, sie googelt das dann und landet in diesem Forum voller Sonderlinge hier... geil wa?

2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt drauf an was du damit bezwecken möchtest. Möchtest du in ihr Verlustängste triggern oder sie einfach wissen lassen, dass PU ein Teil deines Lebens ist. Ich habs meiner Ex gesagt, ehrlicherweise hat sie sich dafür aber überhaupt nicht interessiert. Für mich war auf eine Art ne Befreiung ihr das sagen zu können, denn PU ist ein wichtiger Teil meines Lebens und ich bin im Allgemeinen ein sehr offener Mensch. In meinen Augen kommt es schlussendlich auf dich selber drauf an wie du das handlest. Wenn du ne grosse Sache draus machst, wird sie es auch machen, ansonsten wird es deine Beziehung nicht gross tangieren ;)

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werter TE

Taten statt Worte.

Wenn Deine Perle nachfragt, kannst Du ihr schon mitteilen, dass Du Dich mit den zwischenmenschlichen Dynamiken beschäftigst. Das Du es spannend findest etc.

Eine Notwendigkeit das artikulieren sehe ich nicht, aber auch kein Grund es aktiv zu verstecken, oder es jemandem auf die Nase zu binden.

LeDe

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine LTR hat mich so kennen gelernt:

Ich bin ein aktiver Mensch, der sich gerne mit anderen Menschen umgibt.
Dazu gehören sowohl Männer als auch Frauen. Viele Frauen.
Ich pflege einen guten Umgang mit jedermann und vielschichtige Kontakte.
Bei meinen verschiedenen Hobbys treffe ich nicht nur Bekannte und Freunde, ich lerne auch ständig neue Menschen kennen.
Ich habe meine Ziele und Wünsche und beziehe sie gerne mit ein, bin jedoch jederzeit in der Lage mich ohne sie zu beschäftigen.

Ich hatte zu keiner Zeit den Bedarf ihr den Begriff PU zu erklären oder mich gar als PUA zu bezeichnen.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr lustig, da gestern genau wieder so eine Situation bei mir war. Ich rede mit meiner LTR über Beziehungen und sie fragt dann irgendwann, woher ich das alles weiß. Ich habe dann gesagt, dass mich die Dynamik zwischen Männern und Frauen sehr interessiert und ich mich damit beschäftige, was sie aber auch schon wusste.

Das ich in nem PU-Forum angemeldet bin weiß sie nicht, aber sehe auch keine Notwendigkeit ihr das zu erzählen.

So wie die anderen bin ich auch der Meinung, man muss den Begriff PU und PUA nicht unbedingt benutzen.

 

 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass ich hier im Forum lese und schreibe, wissen ziemlich viele Menschen die ich kenne und kennenlerne. Die Nerdsprache mit ihren Abkürzungen benutze ich allerdings selten, denn Wörter wie „ltr“ sind schon etwas seltsam. Obwohl ich „Oneitis“ gerne mag und auch schon öfters benutzt habe. Ich benutze aber auch hier im Forum nur selten die „Pu“ Abkürzungen und Kodes.

Meiner Freundin erzähle ich sehr regelmäßig, was ich hier so lese und auch was ich schreibe. Sie kennt mein Pseudonym, klar.

Ansonsten empfehle ich das Forum auch gerne, allerdings mit dem wichtigen Zusatz, die Threats selbstreflektiert und kritisch zu lesen. Und nicht gleich nach ein, zwei Threats aufzuhören. Schließlich steht hier auch viel Unsinn/ Fragwürdiges/ Laienpsychohaftes/ und der Übliche Internetprofilierungskrams.

Aber auch im Positiven ist hier im Forum  ja auch alles dabei. Vom Kuriosen und Schrägem bis hin zu interessanten Sichtweisen und den Erkenntnissen einzelner Mitglieder.

Mit Außenstehenden über einzelne Themen zu reden kann dann schöne Kontroversen und fruchtbare Diskussionen liefern.

Aber ich bin auch kein PUA. War es nie und werde es nie sein. Es entspricht nicht meinem Lebensstil.

Von da aus habe ich einige Distanz dazu. Und gerade deshalb fragen mich dann viele um Tipps, wenn es um die ganze Mann/Frau und/oder Beziehungs-Thematik geht.

Oder halt einfach zum Thema „gutes Leben“ an sich. Und da gehören solche Themen mit dazu.

Dieses Forum ist halt nur so ein (interessanter) Zeitvertreib während meiner Mittagspause und es bietet einen schönen Kontrast zu meinem Faible für die Menschheitsgeschichte und diverseren wissenschaftlichen Themen.

5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten hier. Alle Posts von euch haben von mir einen "Like" verdient ☺️

Meine LTR weiß auch von mir, das ich Persönlichkeitsentwicklung betreibe und sie fragt auch viel nach. Ich bin auch der Meinung das man lieber seine Taten sprechen lassen sollte, anstatt PU in den Mund zu nehmen. Dennoch wollte ich andere Ansichten von euch lesen.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei einem "Ich bin Pick Up Artist" müsste ich vermutlich sehr lachen.

Aber ich fänd's in einer langjährigen Partnerschaft befremdlich, wenn man sowas nicht auch miteinander teilen kann. Und zwar einfach in der Form von "blabla in so einem Forum soundso". Ich hätte jedenfalls keine Lust, mich nicht mal über Themen die mich da gerade beschäftigen auszutauschen oder immer panisch meine Geräte sichern zu müssen, weil jemand sonst auf das Forum stoßen konnte. 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.8.2017 um 04:57 , david19 schrieb:

Ich würde gerne mal eure Meinung hören....

Sagt ihr eure Freundin in einer LTR das ihr PUA seit?

Wenn ja, warum? Was sind die folgen? Wie hat eure Freundin reagiert? 

Falls Nein, Warum?

 

Ich würde gerne eure Ansichten dazu hören und bin gespannt :)

Nicht vergessen es geht um LTR, nicht irgendwelche FB Mädels!

Meine Meinung ist da ganz klar. Prinzipiell wärs mir egal.

ABER

----- mal hypothetisch ----

Was hast du damit potentiell zu gewinnen und was potentiell zu verlieren ?

Ich verrate dir was. Ne Positive Bilanz für dich springt nicht bei raus.

Das ist einach Ego Politur (eine sinnlose).

Neutral betrachtet bringt es genau 0,0, aber macht evtl. Problemfässer auf (je nach Frau)..

-----

Wenn du ne monogame LTR hast bist du eh kein aktiver PUA.

Es ist also nicht mehr wichtig. Vergiss einfach nicht was du über Frauen gelernt hast.

Meine LTR hat schon von alleine gemerkt, dass ich nicht so unbedarft mit Frauen bzw. selbstbewusst bin.

bearbeitet von MrJack
1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestehe es ihr als Teil deiner dunklen Vergangenheit, bisschen dramatisch aufziehen "Schatz, ich muss dir was sagen. Kann es aber nicht am Telefon sagen, können wir uns treffen?"

Du redest hier anonym mit paar Leuten im Internet, flirtest und fickst mal ein bisschen wie jeder normale Mensch, was willst du da bei ihr ansprechen? 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten, MrJack schrieb:

Wenn du ne monogame LTR hast bist du eh kein aktiver PUA.

Also ich game trotzdem noch Frauen aber ich eskaliere nicht. Natürlich ist das nicht mehr so oft aber ich mache es. Ebenfalls baue ich meinen Social Cirle immer weiter auf.

Ich lese jeden Tag von der Arbeit aus hier im Forum. Und ich arbeite jeden Tag an meinem Innergame, da ich noch lange nicht so weit bin wie ich es gerne hätte.

Meine LTR läuft sehr gut, aber ich möchte nicht nicht stehen bleiben!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.


Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.


Jetzt anmelden
3 3