Freundin fühlt sich nicht mehr von mir angezogen
10 10

107 Beiträge in diesem Thema

vor 3 Stunden, KillEmAll schrieb:

So erschafft man sich seine eigene Realität.

Sorry, aber das kann ich genauso zurückgeben. Wann immer ein Mann Ü30 was mit nem Mädel um die 20 hat, heißt es "das wird nichts / der Altersunterschied ist zu krass / die will sich noch austoben und ficken, die geht fremd / die hat noch keine Lebenserfahrung / die ist noch grün hinter den Ohren" etc. Mal Hand aufs Herz: Welcher Mann Ü30 denkt denn ERNSTHAFT über eine langfristige Beziehung mit nem Mädel um die 20 nach? Sex .. klar ... aber Familie gründen?

Zitat

Noch nicht mal ein Mann, aber meint zu wissen was "erfolgreiche Männer" sich wünschen.

So wie nur Mütter über Kindererziehung reden dürfen? lol

Zitat

Mal abgesehen vom Widerspruch in deiner Aussage (farblich markiert).

Ich sehe da kein Widerspruch. Ich weiß ja, dass einige hier nur von DEN Männern und DEN Frauen sprechen, aber die Welt ist groß. Mutterkomplex oder Vaterkomplex .. whatever ... Hauptsache glücklich.

Zitat

Für die meisten Kerle sind Cellulite, Hängetitten, Selbstüberschätzung und lange Anforderungsliste alles andere als sexy. 

Weil jede Frau ab 30 sofort Hängetitten und Cellulite bekommt. Außerdem werden sie instant arrogant. Falsche Frauen kennen gelernt? Und die Männer sehen Ü30 natürlich immer noch aus wie die Götter mit Knackarsch und Babyzarter Haut. Wie war das nochmal mit der eigenen Realität? ;)

Zitat

Dieses Augenhöhe-Ding spricht schon Bände. Die permanente Angst unsicherer Frauen "benachteiligt" zu werden. 

Dieses Augenhöhe-Ding wünschen sich - surprise surprise - auch Männer. Nicht jeder Mann spielt gerne den Papi, trägt ständig die ganze Veranwortung und ist Provider. Manche Sachen beruhen bei beiden Geschlechtern auf Gegenseitigkeit.

Fazit: Selbstbewusste, erfolgreiche Menschen, die wissen, was sie wollen, werden in jedem Alter einen Partner finden. Weil sie Sexiness, Reife und Souveränität ausstrahlen. Natürlich findet man so aus Sex bei den Jüngeren, aber für was Langfristiges guckt man meistens in der gleichen/ähnlichen Altersklasse. Frauen Ü30 sind also nicht automatisch "vom Markt". Und auch Männer Ü30, die unsicher sind, nix gebacken bekommen und einfach unattraktiv wirken, werden nicht - PUFF - zum Schmetterling, an den sich die Frauen ranschmeißen. Träum weiter.

Dass man sich dieses "auch Ü30 bin ich noch wertvoll und Frau nicht" zurecht rationalisieren muss, DAS spricht Bände.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, DramaQueen007 schrieb:

Dass man sich dieses "auch Ü30 bin ich noch wertvoll und Frau nicht" zurecht rationalisieren muss, DAS spricht Bände.

Ist halt schon ziemlich armselig in irgendeinem Thread reinzugehen, in der gerade ein unsicherer Ü30-Mann beraten wird und dann irgendwelche Aussagen versuchen zu widerlegen, weil das eigene Ego das nicht verkraftet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, DramaQueen007 schrieb:

Welcher Mann Ü30 denkt denn ERNSTHAFT über eine langfristige Beziehung mit nem Mädel um die 20 nach?

Das funktioniert sehr gut.

vor 15 Minuten, DramaQueen007 schrieb:

Dieses Augenhöhe-Ding wünschen sich - surprise surprise - auch Männer.

Ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klar du nicht dark tirad. Deswegen hängst du auch in pick-up/red pill foren rum, in denen sich in der hauptsache verbitterte und verzweifelte männer an jeden strohhalm klammern und sich in wilden rachefantasien darüber ergehen wann und wie eine frau wertlos ist, um sich mit der eigenen unattraktivität irgendwie besser zu fühlen. das echte leben sieht allerdings meistens anders aus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Ist halt schon ziemlich armselig in irgendeinem Thread reinzugehen, in der gerade ein unsicherer Ü30-Mann beraten wird und dann irgendwelche Aussagen versuchen zu widerlegen, weil das eigene Ego das nicht verkraftet.

Aber ihm zu sagen "keine Angst, deine Ische merkt gerade, dass sie auf dem Markt nix mehr reißen kann und manipuliert dich deswegen" ist also vieeeeeel besser? Yay. So legt man den Grundstein für souveränes und attraktives Handeln.

BTW Hab ich nie gesagt "Haha, du kriegst nie wieder eine ab". Im Gegenteil. Aber ich finds auch affig ihm zu vermitteln, dass Frauen ab 30 quasi nichts mehr wert sind. Das ist eine beschissene Weltsicht.

Zitat

Das funktioniert sehr gut.

Musste ja jetzt kommen :) Is okay.

bearbeitet von DramaQueen007

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, Nubes schrieb:

Klar du nicht dark tirad. Deswegen hängst du auch in pick-up/red pill foren rum, in denen sich in der hauptsache verbitterte und verzweifelte männer an jeden strohhalm klammern und sich in wilden rachefantasien darüber ergehen wann und wie eine frau wertlos ist, um sich mit der eigenen unattraktivität irgendwie besser zu fühlen. das echte leben sieht allerdings meistens anders aus...

Ich verstehe nicht, was du meinst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin wirklich kein Experte auf diesem Gebiet und selbst recht unerfahren im Umgang mit Frauen, aber es gibt Theorien bzw. Studien, die sagen, dass eine Frau biologisch gesehen nicht für die Ewigkeit einer Beziehung gemacht worden ist und es in diesem Sinne keine echte Monogamie gibt, sondern nur saisonale Monogamie und darauf stoßen eben recht viele Leute. Ob das nun stimmt, oder nicht, wage ich nicht zu behaupten, aber es ergibt für mich Sinn. Wir Menschen sind im Grunde genommen ob Bewusstsein, oder nicht, halt eben weiterhin nur Tiere, wenn auch in einigen Gebieten klüger als Andere.

 

In meiner Theorie mit der ich mich manchmal beschäftige gibt es nicht nur das Hauptproblem der Betamänner, welche von der Frau von Alpha zu Beta umgekrempelt worden sind, sondern auch Alphamänner, welche durchgehend Alpha waren, wo die Frau aber wie in deinem Fall so nach 2-7 Jahren einfach keine sexuellen Gelüste mehr verspürt hat. Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht?

 

In den meisten Fällen wo Erwachsene gute 10-20 Jahre zusammen sind, ist der Sex meistens eh eingeschlafen und da gibt es sicherlich auch Konzernbosse bei, die geile Frauen, oder eben alte Frauen haben und sich als Ausgleich eben auch Mätressen suchen.

 

Die einzige Sache die ich mir vorstellen kann ist die, dass man eine offene Beziehung führt und den Partner auch mit anderen Geschlechtspartnern Sex haben lässt und dafür eben auch selber Sex mit Anderen hat. Im Grunde sind wir wie oben beschrieben halt nur Tiere mit einem Bewusstsein und in den größten Fällen (Wenn du keine Ausnahme bist) deinen Trieben/Gefühlen unterlegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

10 10