Ratschläge, Hinweise und Richtlinien für PU-Anfänger

Gast 11223344
Von Gast 11223344 in Pickup Guides & FAQ,
Guten Morgen, dieser Thread soll dazu dienen, Neulinge etwas besser über die Community aufzuklären und wertvolle "hätte ich das doch früher gewußt"-Ratschäge weiterzugeben, um ihnen Zeit, Arbeit und falsche Wege zu ersparen. Mitarbeit ausdrücklich erwünscht. Der Materialumfang hat solche Dimensionen erlangt, dass es schwer ist sich noch zurechtzufinden. Da ist es natürlich hilfreich, gerade am Anfang einige Wegweiser zu haben. Der Beitrag ist natürlich sehr subjektiv. Entscheidet selbst, was für euch hilfreich ist und ignoriert den Rest. - Bitte KEINE Tips zu speziellen Situationen oder Problemen. Nur allgemeine Ratschläge zur Community, zum Umgang mit dem Material, zur Einstellung ... - Kommentare zu Ratschlägen sind erlaubt aber ausschweifende Diskussionen bitte in eigenem Thread. Grenzt eure Ratschläge DEUTLICH in Fettschrift von Kommentaren ab, damit es übersichtlich bleibt. - Bitte nur Tips von Personen, die bereits längere Zeit Teil der Community sind und sich als Fortgeschrittene bezeichnen würden! - Kein Offtopic ! - Seid wählerisch von wem ihr lernt! [Die Community ist rießig und lebt hauptsächlich online. Die meisten sind noch am Anfang. Seid euch dessen bewusst und wägt ab, welche Tips ihr beherzigt.] - Seid euer eigener Guru! [Die Community ist voll von "Gurus", die mit ihrer eigenen Legende Geld verdienen oder Anerkennung wollen. Diese Legende wird mit (manchmal erfundenen) Geschichten usw aufrecht erhalten. Ein wirklich guter Trainer oder Guru ist jemand der will, dass ihr euer eigener Guru seid/werdet. Seid grundsätzlich misstrauisch, wenn jemand mit Heldengeschichten prahlt. Oft ist es Blödsinn und es wird nach Anerkennung gefischt. Findet niemals jemand ZU toll. Ein Vorbild ist OK aber seid euch bewusst, dass auch er nur ein Mensch ist mit Fehlern und ihr lernen könnt, was er bereits kann. Sein Wort ist kein Gesetz.] - Es gibt keine Regeln...! [...nur Richtlinien. Und diese Richtlinien unterscheiden sich teilweise voneinander. Diese Richtlinien sind dazu gedacht, um Anhaltspunkte zu geben. Wenn man neue Ergebnisse erzielen will, weil man mit den bisherigen nicht zufrieden ist, muss man sein Verhalten ändern. Die Richtlinien geben euch Handlungsalternativen. Sie dürfen jederzeit gebrochen, vernachlässigt oder ignoriert werden. Verurteilt aber nicht zu früh und seid bereit neues zu lernen.] - PU soll euer Leben bereichern... [...und es nicht bestimmen. Verbringt, nachdem ihr euch eingelesen habt, nicht zu viel Zeit in Foren oder mit Literatur. Macht es nicht zum Hauptbestandteil in eurem Leben, sondern seht es als Tool, um euch das Leben zu schaffen, welches ihr verdient. Habt nicht nur PUler als Freunde. ] - Reale Fortschritte werden nur im realen Leben erzielt! [PU kann euch theoretisch sagen wie es geht...das ist eine ganze Menge. Es ist jedoch genau wie beim Autofahren. Ihr könnt alles über Autos wissen, fahren könnt ihr deshalb noch lange nicht. Der Skill entsteht in der Praxis. Bezogen auf Autos wäre PU eine Gebrauchsanleitung mit voneinander abweichenden Straßenkarten. Um ans Ziel zu kommen, müsst ihr viele Wege ausprobieren...auf dem Weg erweitert ihr eure Ortskenntnis.] - Übertreibe es nicht! [Es hilft wenig bis negativ, jeden Tag stundenlang zu sargen. Persönlich kann ich von Extreme Sarging Wochen oder ähnlichem nur abraten. Kleine Portionen sind der Schlüssel zum Erfolg. 5 Approaches in fünf Tagen sind viel besser als 25 Approaches an einem Tag. Qualität statt Quantität. Gerade dazu gibt es aber verschiedene Meinungen.] - Es gibt nicht DEN Alpha! [Viele verschiedene menschliche Typen können Alphas sein. Es bedeutet NICHT: Arroganz, nur die eigene Meinung zu akzeptieren, respektlos zu sein, rücksichtslos zu sein oder ähnliches. Ein Alpha definiert sich selbst und das solltet ihr auch tun. Fangt damit an, dem Begriff Alpha keine übertriebene Bedeutung zuzugestehen. Fragt euch nicht "was würde ein Alpha an meiner Stelle tun" sondern fragt euch "was will ich wirklich" und handelt danach. Werdet euer besseres selbst und ihr werdet automatisch zum Alpha] - Behandelt Frauen mit Respekt [Frauen haben gute Absichten. Sie wollen uns nicht persönlich Angreifen und wünschen sich, mit Respekt behandelt zu werden. Bringen wir ihnen ehrlichen Respekt entgegen, bekommen wir ihn in der Regel auch zurück. Das gilt natürlich für alle Menschen.] - Von "Mißerfolg" lernen wir. Erfolge zeigen uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind [Wenn wir tun was wir schon können, kommen wir nicht weiter. Tun wir hingegen etwas und bekommen nicht die Ergebnisse die wir uns erhoffen, lernen wir etwas neues. Seht jeden Mißerfolg als das was er eigentlich ist: Ein weiterer Schritt in eure bessere Zukunft.] - Bleibe menschlich, auf dem Boden und umgänglich [Das ist ein Community Problem. Viele isolieren sich mit falsch verstandenem Alpha-Verhalten oder ähnlichem. Viele wollen anderen gute Ratschläge geben, obwohl sie die gar nicht wollen. Oder man wird überheblich, weil man denkt hinter die kulissen blicken zu können. Es gibt in der Community Leute, da bekomme ich Brechreiz, wenn ich sie reden höre. Haltet euch nicht für etwas besseres, werdet sozialer und macht euch nicht künstlich unsozial ] - Es gibt keine Wunderpille [Erfolg kommt durch Arbeit und das verlassen der Comfort Zone und es ist anstrengend. Will euch jemand erzählen er hätte die Wunderpille gefunden, dreht euch um und setzt einen Fuß vor den anderen.] - Seid auch alleine aktiv [Wenn ihr in einem Lair aktiv seid, dann approacht auch alleine. Wenn jemand sich in der Gruppe etwas traut, dann heißt das noch lange nicht, dass er es auch alleine kann und umgekehrt. Macht euch nicht abhängig von der Gesellschaft anderer] - Werdet Stimmungsunabhängig [Noch ein großes Problem vieler. Ist der State gut, können viele Approachen und sind erfolgreich. Ist er schlecht, funktioniert es nicht und sie tun nichts. Seid auch und gerade dann aktiv, wenn ihr wenig Lust habt oder euch schlecht fühlt. Trainiert eure Gefühlzustände (States) zu kontrollieren.] - Beschränkt euch nicht auf bestimmte Locations [Lernt überall Approachen zu können, sonst macht ihr euch Abhängig. Nicht zB. NUR in Clubs. Viele haben einseitige Fähigkeiten. Das liegt daran, dass sie sich auf die Location beschränken, in der sie sich am Wohlsten fühlen. Man lernt aber sehr viel sich in den Bereichen zu bewegen, die einem nicht ganz geheuer sind.] - Dates sind die beste Übung [sehr subjektiv. Ich bin aber gerade bei Anfängern überzeugt, dass sie auf Dates unglaublich profitieren, weil die Intuition, Improvisationsfähigkeiten und vieles mehr über eine längere Zeit geschult wird. Ein Approach ist nur ein kleiner Teil. Versucht immer soweit zu kommen, wie es geht] - Begebt euch in soziale Situationen [Der ist gerade für sozial ungeübte wichtig. Wo ist nebensächlich. Geht in einen Sportverein, Spachreise, VHS-Kurse... und lernt, mit anderen Menschen umzugehen und schult eure sozialen Fähigkeiten] - Seid darauf vorbereitet, Widerstand zu erfahren [Es passiert immer wieder: Wenn man sich verändert, erfährt man Widerstände. Besonders von Leuten, die einen noch anders kennen oder die einen durch die Veränderung nicht verlieren wollen. Seid euch dessen bewusst aber achtet auch auf ehrliches Feedback] - Es gibt nicht DEN pua [Es gibt viele Typen von Männern, die erfolgreich im PU sind. Ihre Lösungen zu speziellen Situationen unterscheiden sich oftmals beträchtlich. Das heißt, es gibt keine Musterlösung. Ihr müsst eure eigene Musterlösung finden] Wird fortgesetzt... flying suicide
  • 84 Antworten