Alleine in Disco?
73 73

1.585 Beiträge in diesem Thema

Alle emotionalen Reaktionen Dritter, wie etwa Spott, Unverständnis, Kritik oder auch großes Interesse, Zuspruch etc...

Sind Ausdruck dieses für sehr viele Leute absolut relevanten Gefühls sich auch auf sozialen und emotionalen Ebenen neuen und oft befremdlichen Stimuli auszusetzen. Zeigt es doch, dass man ganz ehrlich Unsicherheiten aber auch abenteuerlust und Neugierde ausdrückt.

All das steht in Kontrast zu der gängigen Strategie Stärke zu projizieren. Vor allem mit Blick auf Männer. Frauen sind da meist neugierig und geben schnell zu, dass sie da auch Probleme haben oder daran interessiert wären.

 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
13 minutes ago, vibez123 said:

Ja, heute läuft auch genau meine Musik in dem Laden. Ich werde mir vorab ein bisschen Vodka gönnen. Danach geht es in den Club. Es ist eine super Sache das man hier bei sollchen unkonventionellen und eher belächelten sozialen Aktivitäten unterstützt wird. Der Schritt aus der Comfortzone ist jedes mal etwas erweiterndes. Möchte man permanent an sich arbeiten so geht es wohl nur über diesen Weg. Ich bin schon gespannt.

Man wird bei so vielen Dingen belächelt. 24% lachen weil sie es nicht verstehen, 25% lachen weil andere lachen, 50% lachen um sich besser zu fühlen u. weil sie genau wissen, sie selbst könnten das nicht tun... naja, bleibt noch 1% die sich persönlich getriggert fühlen, just because...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alleine lernst Du mitunter sehr viele neue Menschen kennen. Ich handhabe das schon seit Jahren so und bin extrovertiert, dennoch musste ich mich nach Jahren der Pause auch daran "gewöhnen", alleine in die Disco zu gehen und dort zuerst alleine ein Bier zu trinken. Das Gefühl vergeht nach paar Gängen recht schnell und so scheue ich es auch nicht, bei wenig Publikum trotzdem reinzuschauen.

Am besten ist die Methode, gleich auf die Tanzfläche zu gehen. Dann gibt es keine Ausreden mehr. Also, nur Mut. Mit der Zeit der Discobesuche kommen auch die Leute auf dich zu, meist Frauen, und wollen dir ein Getränk ausgeben oder sonstwas machen. Das geht nur auf deine Ausstrahlung und Sicherheit zurück, die man mit der Zeit verinnerlicht hat.

Alleine kommt man auch viel eher in Kontakt mit Leuten, man ist für andere offener und sie für einen. Das Problem hierbei: Keine kommen aus meiner Nähe, so dass man lange fahren muss, um sie wieder zu sehen.

Nur Mut, wird schon...

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

geschrieben (bearbeitet)

vor 4 Stunden, MrLong schrieb:

Am besten ist die Methode, gleich auf die Tanzfläche zu gehen. Dann gibt es keine Ausreden mehr. Also, nur Mut. Mit der Zeit der Discobesuche kommen auch die Leute auf dich zu, meist Frauen, und wollen dir ein Getränk ausgeben oder sonstwas machen. Das geht nur auf deine Ausstrahlung und Sicherheit zurück, die man mit der Zeit verinnerlicht hat.

Mein Text mag zwar jetzt in diesem Strang etwas deplaziert sein....aber nun gut

Was rätst denn du jenen die nicht tanzen?

Ich bin eben kein Mann der Dinge tut, die er sonst auch nicht macht, nur um anderen zu gefallen.
Es ist nicht so, daß ich was dagegen hätte, daß du so es machst, mache das ruhig so.
Mir fällt es eben mal auf, daß jedesmal wen ich hier im Forum die Themen durchgehe, ich behaupte jetzt mal es zu 80% immer nach dem gleichen Schema abläuft und ich letztendlich mit sehr vielen Ratschlägen hier absolut nix anfangen kann.
Man fühlt sich im PU-Forum als Nichttänzer nahezu diskriminiert 😄
Die besten Verführer die ich persönlich kenne (sehr wenige) sind jene die es im Club schaffen ohne Tanzen, die Aufmerksamkeit der Frauen auf sich zu ziehen.

Ich will niemanden zu nahetreten aber ich vermute daß viele der Schreiber hier bei den Frauen nichts gebacken bekommen, wenn sie mal das Tanzen weglassen müßten.
Laßt das mal weg und zeigt was ihr drauf habt, dann wäre das Forum auch für Menschen wie mich interessanter.
Damit meine ich jetzt speziell jene, die immer auf diese Art vorgehen und es geht mir auch ausschließlich um das sogenannte Clubgame. Also Clubgame ohne Tanzen!
Meiner Meinung nach wäre das auch mal eine gute Übung in Sachen PU, denn die Aufmerksamkeit der Frauen durch Tanzen zu erhalten, ist so die einfachste Methode.
Ich glaube nicht, daß man sich wirklich weiterentwickelt wenn man immer nur den leichtesten Weg wählt.

Ich wollte schon länger dieses Thema mal ansprechen, vielleicht mache ich auch mal ein Thema dazu auf.

Aber heute nicht, hab noch was vor, schließlich ist Wochenende

bearbeitet von Nelson Muntz
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich gehe ich nur in die Disco, um dort 'abzutanzen' - weil's mir Spaß macht. In der Jugendzeit und später brauchte ich die passende Musik, um dieses Höhegefühl/Flow zu bekommen. Da ich mich aber bewusst entschlossen haben, mich nicht anderer Musik zu verwehren und aktiv mitzumachen, geht das inzwischen auch sehr gut und habe meinen Horizont erweitert (und tanze bis zum Morgen durch).

Man sollte auch davon abkommen, sich für andere zu verbiegen, ihnen gefallen zu wollen. Hier hast Du bereits die falschen Gedanken. Sicher wird nirgends geraten, anderen gefallen zu wollen. Sicher, als Tanzmuffel wirst Du in einer Disco eher fehl am Platze sein. Was soll sonst der Grund sein, dorthin zu gehen? Der Frauen wegen? Habe ich noch nie gemacht (Freunde hatten nur die Frauen im Sinn und waren immer enttäuscht, weil da nichts lief).

Ging es hier um Clubgame? Hat man Spaß in der Disco, egal ob beim Tanzen oder in der dunklen Ecke, kommen auch die Frauen von alleine. Wenn ich nicht tanze, muss ich schon aktiv in der Disse umhergehen und Mädels ansprechen. Habe ich darauf Lust? Nein. Aber auf dem Weg zur Bar oder WC - selbst dort - komme ich unweigerlich mit vielen in Kontakt. Ebenso vor der Tür (für die Raucher). Könnte man ausbauen... Ein wenig kann und muss man schon auf andere Menschen reagieren, um etwas auszubauen. Mir fällt das recht leicht. Weiß nicht, ob das nun durch mein Tanzen ist, dass jeden Abend einige auf mich zukommen - ich muss gar nichts unternehmen.

Versuche doch einfach, Gefallen am Tanzen zu bekommen. Dann werden die auch die Frauen gleichgültig werden (und umso mehr kommen sie an). Du wirst sie mitunter lästig auf der Tanzfläche finden, wenn sie immerzu deine Nähe suchen.

In der Disco ist es doch ohnehin recht leicht, mit anderen ins Gespräch zu kommen, auch mit Mädels, denn die warten doch förmlich aufs Ansprechen und Abschlecken.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

geschrieben (bearbeitet)

vor 12 Stunden, MrLong schrieb:

Natürlich gehe ich nur in die Disco, um dort 'abzutanzen' - weil's mir Spaß macht. In der Jugendzeit und später brauchte ich die passende Musik, um dieses Höhegefühl/Flow zu bekommen. Da ich mich aber bewusst entschlossen haben, mich nicht anderer Musik zu verwehren und aktiv mitzumachen, geht das inzwischen auch sehr gut und habe meinen Horizont erweitert (und tanze bis zum Morgen durch).

Man sollte auch davon abkommen, sich für andere zu verbiegen, ihnen gefallen zu wollen. Hier hast Du bereits die falschen Gedanken. Sicher wird nirgends geraten, anderen gefallen zu wollen. Sicher, als Tanzmuffel wirst Du in einer Disco eher fehl am Platze sein. Was soll sonst der Grund sein, dorthin zu gehen? Der Frauen wegen? Habe ich noch nie gemacht (Freunde hatten nur die Frauen im Sinn und waren immer enttäuscht, weil da nichts lief).

Ging es hier um Clubgame? Hat man Spaß in der Disco, egal ob beim Tanzen oder in der dunklen Ecke, kommen auch die Frauen von alleine. Wenn ich nicht tanze, muss ich schon aktiv in der Disse umhergehen und Mädels ansprechen. Habe ich darauf Lust? Nein. Aber auf dem Weg zur Bar oder WC - selbst dort - komme ich unweigerlich mit vielen in Kontakt. Ebenso vor der Tür (für die Raucher). Könnte man ausbauen... Ein wenig kann und muss man schon auf andere Menschen reagieren, um etwas auszubauen. Mir fällt das recht leicht. Weiß nicht, ob das nun durch mein Tanzen ist, dass jeden Abend einige auf mich zukommen - ich muss gar nichts unternehmen.

Versuche doch einfach, Gefallen am Tanzen zu bekommen. Dann werden die auch die Frauen gleichgültig werden (und umso mehr kommen sie an). Du wirst sie mitunter lästig auf der Tanzfläche finden, wenn sie immerzu deine Nähe suchen.

In der Disco ist es doch ohnehin recht leicht, mit anderen ins Gespräch zu kommen, auch mit Mädels, denn die warten doch förmlich aufs Ansprechen und Abschlecken.

 

Wie kommst du darauf, daß ich hierbei schon den falschen Gedanken hätte?
Hatte ja erwähnt, daß ich nichts tun werde, was ich sonst auch nicht tue, nur um jemanden zu gefallen.
Da ich eben nicht tanze, werde ich mich auch nicht dazu zwingen, da es in diesen und meinen Fall, nur ein Mittel zum Zweck wäre um Frauen zu gefallen bzw. leichter mit ihnen in Kontakt zu kommen.
Du gehst in die Disco um zu tanzen, ist ok mache das, es spricht absolut nix dagegen das zu tun und ich versuche das auch niemanden auszureden.
Was tut man aber in meinen Fall?
Ich stehe neben oder am Rand der Tanzfläche und sehe eine Gruppe von Frauen, die gerade am Tanzen ist und genau eine oder mehrere aus dieser Gruppe würden mir gefallen.
Da kann ich nicht warten, bis die irgendwann mal aufhören, auf die Toilette müssen oder eine rauchen gehen wollen.
Nein, ich muß hier und jetzt handeln und vor dieser Situation stehe ich so gut wie jedes Wochenende, würde ich dieser Situation jedesmal aus dem Weg gehen, so wie früher, hätte ich die letzten 4 Frauen die ich beglücken durfte, wahrscheinlich niemals kennengelernt und auch keinen Sex gehabt.
Diese Situation zu meistern ist etwas schwierig, die meisten Frauen tanzen eben gerne, nur tue ich das nicht und werde es auf gar keinen Fall tun aber dennoch will ich diese Frauen.
Machbar ist es, nur wie ich schon geschrieben hab, ist es nicht so einfach da bei den Frauen zu punkten.
Und ich unterstelle es einfach mal, daß die meisten Typen es nicht gebacken bekommen in dem Fall was zu reißen.
Jene die richtig was drauf haben, werden diese Situation schon irgendwie auf die Reihe bekommen aber der 08/15 Discogänger sicherlich nicht.
Habe diese Aufgabe schon mehreren Typen gestellt, die sonst so auf „Player“ machen, mir irgendwas von Frauen aufreißen erzählen wollen, verkackt ham die alle, außer große Sprüche kommt da nichts.
Ich bin hier aber in einem Forum für PUAs bzw. für welche die es werden oder einfach was dazulernen wollen, also erwarte ich da schon etwas mehr als solche Ratschläge, daß ich doch einfach tanzen oder wo anders hingehen sollte.

Hier in dem Strang, ist das Thema, wie schon gesagt deplaziert, also muß hier keiner seinen Senf dazu geben, wollte nur mal meine Sicht der Dinge wiedergeben, da ich schon wieder auf diese Problematik mit diesem ewigen Tanzen gestoßen bin, was fast bei allen Beiträgen der Fall ist, wenn es ums Clubgame, Diskotheken usw. geht.

bearbeitet von Nelson Muntz
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was eine Nacht. Ich bin alleine zu der Disco und alleine in die Disco hinein. Als ich ankam wurde ich direkt vom Türsteher begrüßt. Ich kenne ihn und haben kurz gesprochen. Danach ging es ab in die Disco. An der Kasse habe ich direkt alte Kollegen wieder erkannt die ich Jahre nicht gesehen habe. Der Abend war demnach sehr flüssig und der ganze Samstag war quasi im Arsch. Besonders voll war der Laden auch nicht. Das Publikum sehr jung und somit ging bei den Damen auch nicht so viel. Es war aber auf jeden Fall eine tolle Erfahrung die ich wiederhole werde wenn niemand Lust hat feiern zu gehen. Es ist absolut nichts dabei alleine in den Club zu gehen. Ich muss allerdings auch sagen, hätte ich meine Kollegen nicht getroffen wäre das wohl ein sehr langer Abend geworden da der Laden verdammt leer war.

Dennoch eine tolle Erfahrung. Jeder der noch zweifelt, einfach machen!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute werde ich wohl wieder losziehen. Es will wieder keienr mitkommen. Erst ar geplant morgen mit zwei Girls feiern zu gehen aber das hat sich irgendwie auch verlaufen. Heute geht's wieder auf die Jagd. ;-)

Ich melde mich!

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab schon seit längerem kein Problem damit alleine wegzugehen! Man ist flexibel, kann machen was und wie man es möchte! Nur am Anfang ist es etwas komisch, aber die vorher genannten Vorteile werden einem schnell bewusst ;-)

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das beste am alleine rausgehen ist, dass man quasi gezwungen ist, mit neuen Leuten in Kontakt zu kommen.

Im Endeffekt hats fast nur Vorteile. Komplette Freiheit, keinerlei Zeitdruck, gesteigertes Selbstvertrauen, und und und. Die Liste ist lang.

Einziges Manko sind natürlich Mixed Sets. Aber auch da konnte ich mit der richtigen Motivation oft noch einen Wing finden, wenns nötig war.

Lohnt sich! 

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
73 73