Freunden von Pick Up erzählen?
10 10

496 Beiträge in diesem Thema

Ich habe gerade mit PU angefangen, und mir stellt sich die Frage natürlich auch.

Ich habe neulich mit einem Kumpel darüber gesprochen, den ich als Natural bezeichnen würde. Ich kenn ihn noch aus Schulzeiten und schon damals war fast der gesammte weibliche Teil unserer Stufe in ihn verknallt. Ich glaube, er hat gar nicht so viele Frauen gelayed, weil er eher in sequentieller Monogamie gelebt hat, aber die Frauen, die er am Start hatte, waren immer HB 9 oder 10 mit sehr ausgeprägten Persönlickeiten.

Er ist zwar mittlerweile mit Kind und Frau, aber die Situation war typisch. Wir waren in einem Brauhaus und das Viertelfinal lief. Als wir reinkommen schauen wir und beide um, wo wir uns hinsetzen sollen. Ich (rAFC) suche einen Platz, von wo aus man das Spiel am besten sehen kann. Er scannt nach den HBs, so wie er es sein Leben lang gemacht hat.

Im Laufe des Abends habe ich ihm von PU, NLP etc. erzählt. Für ihn war das natürlich Quatsch, weil er meint, entweder man hat es oder nicht. Das sei Schicksal, das kann man nicht lernen. Mein Einwand, dass es zig tausende Beispiele gibt von Männern, die es eben doch gelernt haben, hat er als Angeberei der Betroffenen abgetan. Und die Techiken bringen natürlich auch nichts, das würde jede Frau sofort durchschauen.

Nach einer Weile habe ich einfach mal ein bisschen Bullshit Cold Reading bei ihm angewandt und er hang an meinem Lippen. Als ich fertig war, sagte er, dass auch wenn wir uns lange kennen, er total verblüfft ist, wie tief ich ihn durchschaut hätte. Als ich ihm dann sagte, dass das alles nur Horoskop Bullshit war, und ich das gleiche fast zu jeder anderen Person sagten könnte mit dem gleichen Ergebnis, kam er dann doch ins Zweifeln.

Ich hab einen anderen Kumpel, vielleicht mein bester Freund, ein AFC mit wenig Erfolg bei Frauen, aber ständig auf der Suche. Ich werde ihm davon erzählen, ohne zu versuchen, ihn zu überzeugen. Wenn er aufspringt, würde er einen guten Wing machen. Er sieht zwar gerade nicht toll aus, aber hat einen Humor, mit dem er eine Party stundenlang zum Lachen bringen kann und ist Vertriebler, weshalb er ohnehin fast keine AA hat und schnell Rapport aufbauen kann.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab einen Freund von mir, 30 Jahre alt, Jungfrau und lebt noch immer bei Mami ,sein Leben überhaupt nicht im Griff öfter mal mitgenommen zum Frauen ansprechen ...er weiss alles besser und will mir nicht glauben das der opener "Hey darf ich euch auf nen Cocktail einladen ?" SCHEISSE ist !

Hab ihn mitgenommen auf einen NLP Workshop und dort meinte er dann grinsend vor versammelter Manschaft "der seitan würde gerne gut im Umgang mit Frauen werden ...was kann er machen ...?" die ganze Gruppe von 40 Leuten (ne Menge hübsche Frauen dabei ) hat sich kaputt gelacht !

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab einen Freund von mir, 30 Jahre alt, Jungfrau und lebt noch immer bei Mami ,sein Leben überhaupt nicht im Griff öfter mal mitgenommen zum Frauen ansprechen ...er weiss alles besser und will mir nicht glauben das der opener "Hey darf ich euch auf nen Cocktail einladen ?" SCHEISSE ist !

Hab ihn mitgenommen auf einen NLP Workshop und dort meinte er dann grinsend vor versammelter Manschaft "der seitan würde gerne gut im Umgang mit Frauen werden ...was kann er machen ...?" die ganze Gruppe von 40 Leuten (ne Menge hübsche Frauen dabei ) hat sich kaputt gelacht !

Toller Freund !

Da hätte ich gegengehalten: "Ne, ich will x zeigen, wie es richtig geht, der ist nämlich eine 30-jährige Jungfrau. " Danach hat er entweder mehr Respekt vor dir oder die Freundschaft ist tot.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ihr euren Freunden helfen wollt, stellt ihnen doch einfach paar von den vielen Frauen vor, die ihr mit Hilfe eure Pickup-Künste schon rumgekriegt habt.

die ganze Gruppe von 40 Leuten (ne Menge hübsche Frauen dabei ) hat sich kaputt gelacht !

Da kannst du sicher noch viel von ihm lernen.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab einen Freund von mir, 30 Jahre alt, Jungfrau und lebt noch immer bei Mami ,sein Leben überhaupt nicht im Griff öfter mal mitgenommen zum Frauen ansprechen ...er weiss alles besser und will mir nicht glauben das der opener "Hey darf ich euch auf nen Cocktail einladen ?" SCHEISSE ist !

Hab ihn mitgenommen auf einen NLP Workshop und dort meinte er dann grinsend vor versammelter Manschaft "der seitan würde gerne gut im Umgang mit Frauen werden ...was kann er machen ...?" die ganze Gruppe von 40 Leuten (ne Menge hübsche Frauen dabei ) hat sich kaputt gelacht !

Toller Freund !

Da hätte ich gegengehalten: "Ne, ich will x zeigen, wie es richtig geht, der ist nämlich eine 30-jährige Jungfrau. " Danach hat er entweder mehr Respekt vor dir oder die Freundschaft ist tot.

Ist mir in dem Moment leider nicht eingefallen !

@pirate09: wüsste jetzt nicht was ich von ihm lernen soll außer das man sich um den Dreck vor der eigenen Tür kümmern soll ...aber ich hab mich ja nicht ungefragt in sein Leben eingemischt.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein alter Freund von mir wurde nun von mir eingewiesen und es klappte sehr gut.

Man muss dazu sagen früher in der 10. Klasse war er ein Nerd un nur am zocken, saß erste Reihe und hatte kb auf Abi.

Ich sehe ihn zwei Jahre später im Fitnessstudio, sehr guter Body, neuer Haarschnitt, neuer Style, macht zielstrebig ne Ausbildung und ist mit vielen anderen guten Kumpels befreundet. Kurz: er ist ein Playboy geworden :D Wir waren sogar zusammen bei World Club Dome in Frankfurt und halten guten Kontakt. Der Kerl ist in vielen Bereichen ein natural und hat echt was auf dem Kasten, dann platzte es aus mir raus :D

Er hat sich bisher schon drei mal bei mir bedankt ihm das Forum gezeigt zu haben, hat selbst erkannt dass es um wesentlich mehr geht als "Frauen aufreißen" und ist mein Wing no1. Wir sind auf einer Wellenlänge und können uns stundenlang über Gott und die Welt unterhalten, das Leben, Ziele, Autos, Frauen alles eben. Einfach Prima.

Wenn dein Freund oder irgendein Freund den du kennst vertrauenswürdig ist, mit dir auf einer Wellenlänge und im Kopf in Ordnung, dann weih in ein und eskaliert... So machst du aus nem Kollegen einen noch besseren Kollegen.

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würds nicht machen. Manche machens runter, die keinen Plan davon haben, sondern nur eine Oberflächliche Meinung. Die denken dann es ist Sprüche auswendig lernen, raus gehen und diese dann vor den Frauen auskotzen, was es definitiv nicht ist. Zum test könntest du ja fragen, was die davon halten und ob die davon schon mal was gehört haben? So als ob du kein Plan von der Materie hast. Und solche die negativ darauf reagieren, würd ich aus Prinzip nichts erzählen. Wer nicht Offen für neues ist, ist auch nicht bereit sich in die Richtung weiter zu entwickeln, also wozu dann noch von PU babbeln, um runter gemacht zu werden?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Freund von mir hat mich gefragt ob ich das Playbook kenne, das wären so möchtegern Aufreisser die es lesen und damit versuchen Frauen aufzureissen !

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aha.

Was hat das jetzt mit "Freunden von Pickup erzählen" zu tun?

Oder wo ist allgemein der Sinn dieses Posts?

Ich habe Anfangs ein paar davon erzählt. Sie fanden es interessant. Mittlerweile behalte ich es aber komplett für mich.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aha.

Was hat das jetzt mit "Freunden von Pickup erzählen" zu tun?

Oder wo ist allgemein der Sinn dieses Posts?

Ich habe Anfangs ein paar davon erzählt. Sie fanden es interessant. Mittlerweile behalte ich es aber komplett für mich.

daran sieht man wie manche es in den falschen Hals bekommen können ...dieser freund hatte schon mal länger her zufällig Bücher über das Thema gefunden bei mir und hatte deswegen schon einige Diskussionen mit ihm über das für und wider Frauen ansprechen und Persönlichkeitsentwicklung - hätte er alles nicht nötig meinte er ,das wäre was für schwache Menschen und Frauen ansprechen hätte er sowieso nicht nötig !

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scheint ja ein richtiger Lappen zu sein dein Freund.

Aber trotzdem. Das was du gepostet hattest hat nichts mit PU zu tun.

Playbook =! Pickup.

Das war doch dieses troll Buch bezogen auf HIMYM oder?

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne dieses Buch selbst nicht aber so wie er es geschildert hatte klang es nach PU

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Diskussionen und Antworten hier gut. Bevor ich wieder auf die ursprüngliche Frage zurückkomme...

Ich bin über PickUp zum Thema "Persönlichkeitsentwicklung" gekommen. Das war von Anfang an mein Ding! Denn was hilft es Schauspielerei zu lernen und sich selbst nicht zu verändern? Denn der auf dauer mangelnde Erfolg bei Frauen liegt ja nicht an den Routinen, sondern an der eigenen Persönlichkeit. Und früher oder später muss man(n) ja die Hose runterlassen - und damit meine ich jetzt nicht zum Sex! :-)

Jetzt also zur ursprünglichen Frage:

1) Freunden erzähle ich nur sehr selten davon. Vorher fühle ich etwas vor, wie er auf das Thema reagiert. Wenn er diesbezüglich nicht offen ist, dann hat es keinen Sinn darüber zu sprechen. Bei einigen habe ich aber gute Weggefährten & Wings gefunden. Bei anderen ist die Zeit einfach nicht reif, deren Leid ist offensichtlich noch nicht groß genug. Die Mehrheit meiner Freunde hat also keine Ahnung davon was mich wirklich vorrantreibt.

2) Das ich das Thema "Persönlichkeitsentwicklung" auf meine Fahnen geschrieben habe ist allerdings für alle klar, die lesen können. Das ist u.a. auf Facebook öffentlich für alle erkennbar. Und überraschenderweise reagieren gerade Frauen sehr positiv darauf. Ich schätze wohl auch deshalb, weil sie wenig "richtige Kerle" finden die mehr aus sich selbst machen und wollen. Das ist es auch was eine Frau meint, wenn sie sagt "Ich will einen Mann, der weiss was er will".

Und darüber könnt ihr auch mit Frauen sprechen - ohne jemals das Thema PickUp anzuschneiden!

Als Richtlinie habe ich mich zumeist an den Hinweis von Lodovico Satana ("Lob des Sexismus") gehalten:

"Den sozial konditionierten und von Minderwertigkeit befeuerten Spott unbedarfter Betas musst du dir nicht antun. Wozu auch? Die Lehren der Verführung sind eine Leiter, die du hinter dir umwerfen solltest, sobald du auf ihr in die Gesellschaft schöner Frauen hinaufgestiegen bist."

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal nen Kollegen gefragt ob er Pick Up macht...

darauf kam die Antwort:

"Nein Bruder ich fahre einen SLK"

:lol::lol::lol::lol:

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein alter Freund von mir wurde nun von mir eingewiesen und es klappte sehr gut.

Man muss dazu sagen früher in der 10. Klasse war er ein Nerd un nur am zocken, saß erste Reihe und hatte kb auf Abi.

Ich sehe ihn zwei Jahre später im Fitnessstudio, sehr guter Body, neuer Haarschnitt, neuer Style, macht zielstrebig ne Ausbildung und ist mit vielen anderen guten Kumpels befreundet. Kurz: er ist ein Playboy geworden :D Wir waren sogar zusammen bei World Club Dome in Frankfurt und halten guten Kontakt. Der Kerl ist in vielen Bereichen ein natural und hat echt was auf dem Kasten, dann platzte es aus mir raus :D

Er hat sich bisher schon drei mal bei mir bedankt ihm das Forum gezeigt zu haben, hat selbst erkannt dass es um wesentlich mehr geht als "Frauen aufreißen" und ist mein Wing no1. Wir sind auf einer Wellenlänge und können uns stundenlang über Gott und die Welt unterhalten, das Leben, Ziele, Autos, Frauen alles eben. Einfach Prima.

Wenn dein Freund oder irgendein Freund den du kennst vertrauenswürdig ist, mit dir auf einer Wellenlänge und im Kopf in Ordnung, dann weih in ein und eskaliert... So machst du aus nem Kollegen einen noch besseren Kollegen.

Sehr schön

Dalailama

"Teile Dein Wissen, so erlangst Du Unsterblichkeit"

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe es 1 Freund und einer Freundin am Anfang erzählt, die Freundin fands cool und interessant, ist auch mal mit mir rausgegangen, dem Freund hättt ichs nicht erzählen müssen, der bleibt auch lieber dabei auf den Zufall zu hoffen.

Generell behalt ichs lieber für mich, hab halt meine PU-Freunde und normalen Freunde, wenn ich jemanden sehen würde der Interesse hätte und ich so n paar kleine Tipps aus dem PU, ohne es beim Namen zu nennen, und er sie interessant findet, dann erzähl ich ihm davon, sonst nicht.

Meinen Affären erzähl ich davon wenn ich ihnen vertraue und wenn es passt. Ich meine, ich steh auch dazu dass ich ultraschüchtern war und so weiter!!

Hattes leider einer totalen Dram Queen(LSE) am Anfang meiner Karriere als PUA erzählt, also angeschnitten, das ging daneben, weil sie 2 Tage danach aggressiv meinte ich treff mich bestimmt mit lauter anderen. Genextet. Zum Glück, das war so eine schreckliche Person. Heut hätt ich sie nich mal mehr gedatet. War zu needy und schwanzgestuert.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der ersten Zeit, also schon ein paar Jahre her, haben meine Freunde relativ unterschiedlich reagiert. Teilweise fanden sie es selbst sehr spannend und wir sind zusammen rausgegangen, andere Freunde haben mit Unverständnis reagiert. Es war also eine bunte Mischung.

In meinem aktuellen, engeren Freundeskreis wissen es fast alle und da hat es auch keine Probleme gegeben. Das hängt damit zusammen, dass wir alle auf ähnlichen Entwicklungsstufen stehen und das Thema PickUp wesentlich bekannter ist. Für mich war und ist es wichtig mit meinen guten Freunden drüber reden zu können, natürlich besonders mit den Leuten mit denen ich in Clubs gehe. Die Frage die sich nämlich stellt ist doch "Wie willst du überzeugt handeln, wenn du es heimlich tust?". Wenn du das Gefühl hast etwas zu machen, dass verboten ist oder das niemand mitbekommen soll, ist das meistens ein großes Hemmnis und wenn PU ein Teil deines Lebens ist, dann solltest du dazu stehen. Natürlich, sollte man sich vorher überlegen, mit wem man drüber reden kann und will, um unnötigen Ärger zu vermeiden.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich sprechen zwei Dinge dagegen, PU vor irgendwem geheim zu halten:

Erstens: PU ist keine organisierte Sekte, Religion (oder ein Geheimbund) mit Verpflichtung zur Verschwiegenheit. PU verfügt nicht über "höhere Wahrheiten", die Nicht-Eingeweihten unzugänglich (und mysteriös) sind. PU ist nur der Versuch, Verhaltensweisen und Dynamiken zu systematisieren, die einige Männer intuitiv beherrschen (und zum Erfolg beim Weibchen führen). Da es - im PU - keine Mitgliedschaften, Sakramente oder (auch nur) allgemeingültig-dogmatische Glaubenssätze gibt (sondern viele konkurrierende Theorien und Ansätze), gibt es schon mal keine innere Notwendigkeit, PU geheim zu halten.

Zweitens: Ein Grundgedanke des PU-Ansatzes ist es, dass Männer zu mündigen, attraktiven Männern werden müssen. Es ist okay (und erstrebenswert), so zu sein, wie man gerne sein möchte. Man muss sich nicht für seine Libido schämen. Man muss seine Interessiertheit (am weiblichen Geschlecht) nicht verstecken. Man muss nicht mehr verklemmt und bedürftig durchs Leben ziehen. Die (abstrakten) Grund-Ansätze im PU sind befreiend und (fast) edel. Und zur Mündigkeit und Gelassenheit, die einen Mann attraktiv und männlich machen, gehört auch die Souveränität im Umgang mit dem eigenen Lebensstil. Es wäre ein Widerspruch in sich, sich für PU zu schämen. Es gibt also auch keine äußere Notwendigkeit, PU geheim zu halten.

Darum stehen meine PU-Bücher auch gut sichtbar im Regal. Wenn eine Frau, die abends in meiner Wohnung ist, die Bücher sieht (was durchaus schon vorkam), erzähle ich ihr von PU.

Vielleicht fragt sie mich: "Hast du solche Tricks auch bei mir angewandt?"

Dann antworte ich: "Das sind nur ehrliche Tricks. Aber: Kann schon sein."

bearbeitet von Switcheat
2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.1.2015 um 00:04 schrieb FeelingGood:

1) Freunden erzähle ich nur sehr selten davon. Vorher fühle ich etwas vor, wie er auf das Thema reagiert. Wenn er diesbezüglich nicht offen ist, dann hat es keinen Sinn darüber zu sprechen. Bei einigen habe ich aber gute Weggefährten & Wings gefunden. Bei anderen ist die Zeit einfach nicht reif, deren Leid ist offensichtlich noch nicht groß genug. Die Mehrheit meiner Freunde hat also keine Ahnung davon was mich wirklich vorrantreibt.

Kann so bei mir so stehen lassen. Habe im Laufe der Zeit unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Waren nicht immer gute dabei, manchmal jedoch schon. Bin was Informationen angeht mittlerweile etwas vorsichtiger geworden. Manchmal ist es gut etwas mehr von sich zu erzählen, auch mit dem Wissen, dass man sie vllt verkrault und man selber so die Spreu vom Weizen trennt. Jedoch macht es sich nicht immer gut. 

1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe schon paar guten Kollegen Lob des Sexismus (oder Mark Manson's Buch) empfohlen, das finde ich eigentlich einen guten Mittelweg ;-)

Was die dann daraus machen ist dann jedoch die andere Frage.

0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich erzähle von pu aber erwähne pickup nicht, weil diese Begriffe durch undifferenzierte und platte dumme Presse zu negativ besetzt sind. Und Menschen sind zu leicht beeinflussbar. Either cause they choose to believe or cause they afraid it might be true. Menschen sind halt einfältig.

bearbeitet von lowSubmarino
0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
10 10