• Einträge
    5
  • Kommentare
    16
  • Ansichten
    4.237

Über diesen Blog

Einträge in diesem Blog

 

Traum?!

Okay,  da hier ja einige Zeit (echt lange) überhaupt nichts passiert ist, dachte ich mir, zur Feier des Tages kann man ja mal wieder was schreiben. Um meine Situation richtig einschätzen zu können, muss ich glaube ich ein wenig weiter ausholen. Meine Ex-Freundin hat mich vor fast 5 Monaten verlassen und ich hatte auf einmal nichts mehr. Ich hatte keinen Job, keine Freundin und auch keine Wohnung (Was in Berlin ziemlich kacke ist). Ich war lange Zeit komplett im Arsch. Eine Oneitis vom aller feinsten. Hab immer wieder Versuche unternommen sie wieder für mich zu gewinnen, aber sie hatte einfach keinen Bock mehr. Und ich konnte es sogar nachvollziehen. Nach einem Monat hatte ich wieder eine Wohnung in einem anderen Stadtteil gefunden und es pendelte sich alles einigermaßen ein. Ich hatte wieder einen Job und eine Wohnung. Ich stand auf eigenen Beinen und hatte die Chance beim nächsten Mal alles besser zu machen.  Irgendwie konnte ich meine Ex immer noch nicht vergessen, aber ich versuchte jeglichen Kontakt zu vermeiden. Ich bin auch öfter mal raus gegangen und habe allgemein mehr unternommen, um meine social Skills ein wenig aufzubessern. Zur selben Zeit, als ich in meine neue Wohnung gezogen bin, habe ich auch das Fitnessstudio gewechselt, weil es einfach näher ist. Ich wollte endlich wieder richtig Sport machen. In meiner Beziehung kam das leider viel zu kurz, weil ich auch nicht mehr so motiviert war. Dafür jetzt umso mehr. Schon am ersten Tag, als ich im neuen Studio trainierte, ist mir ein Mädchen aufgefallen, welches ich Ultra anziehend fand. Sie war eher etwas cooler und machte einen leicht arroganten Eindruck, aber irgendwie hatte sie was. Aufgrund des arroganten Eindruckes und meinen Selbstzweifeln, habe ich es aber nie geschafft sie anzusprechen. Ich wollte nicht einfach hingehen, wenn sie gerade trainiert, um mir dann nen Korb vor allen Leuten zu holen. Trotzdem freute ich mich jedes Mal aufs Training, weil sie fast immer zur selben Zeit da war. Das ganze ging etwa drei Monate so, den letzten Monat habe ich aber versucht ein wenig Blickkontakt aufzubauen. Alle anderen Mädchen im Studio waren mir fast schon egal. Das ist eh sone Sache, die ich nie begreife. Ich lese immer wieder von "next". Next, next, next. Ich weiß ja nicht, wie die Ansprüche vieler Leute hier aussehen, aber ich persönlich würde meine als durchaus gehoben beschreiben. Versteht mich nicht falsch. Das soll nicht arrogant oder so klingen. Ich wünschte sogar, es wäre nicht so. Denn dann hätte ich einfach mehr Auswahl und könnte mich wohl auch einfach so durchs leben nexten. Aber ich finde es so schon schwer genug, überhaupt eine zu finden, die mir gefällt. Und ja, steinigt mich, aber da muss irgendwie auch der Charakter ein Stück weit passen. Selbst für nur Sex. Aber selbst wenn ich das außen vor lassen würde, finde ich auf der Straße echt nicht besonders viele, wo es sich für mich lohnen würde viel Zeit und Energie zu investieren. Was aber nicht heißen soll, dass es sie nicht gibt. Die im Fitnessstudio war nämlich so eine.  Vor zwei Wochen nahm ich dann meinen Mut zusammen und habe sie nach dem Training angesprochen. Zu meiner Überraschung bin ich nicht gleich tot umgefallen und es entstand ein sehr nettes Gespräch über 10-15min. Habe mir ihre Nummer am Tag darauf geholt und mich fürs Wochenende mit ihr verabredet. Mein Game war viel neckischer und selbstsicherer als sonst und es hat gezogen. Ihre kleinen hard to get Spielchen habe ich ganz gut gemeistert und wir trafen uns noch weitere Male. Naja, lange Rede, kurzer Sinn: Ich habe sie gerae gelayt und es war echt sau gut. Was nicht zur Letzt der Tatsache geschuldet ist, dass es sich einfach so krass geil anfühlt, genau die eine zu kriegen, die man die ganze Zeit schon am meisten wollte und es eigentlich nicht wirklich für möglich gehalten hätte. Denn darin besteht für mich ein gutes "Game". Nicht ein Teil der Statistik zu werden und immer wieder weiter zu nexten / immer weiter Mädels zu Daten, bis eine mal bock hat. (Denn letzten Endes entscheiden dann dir Girls sich für euch und nicht anders herum. Man selektiert dann nur aus, wer für Sex in Frage kommen würde, aber die letzte Entscheidung treffen dann die Frauen) Sondern, es genau bei der einen zu schaffen, bei der man es auch am meisten will. Klar, kann das jetzt Glück gewesen sein, aber das Gefühl echt was erreicht zu haben bleibt.

Citizen Dildo

Citizen Dildo

 

Am Boden zerstört

Hi,   ich dachte mir zu diesem speziellen Anlass heute, schreibe ich mal wieder etwas in den Blog hier. Warum spezieller Anlass?! Ich denke, heute ist einer der schlimmsten Tage in meinem Leben. Meine Freundin hat keinen Bock mehr auf mich und ich muss aus "unserer" Wohnung ausziehen. Und das alles ohne Vorwarnung. Aber fangen wir doch lieber ganz von vorne an...   Vor ca. nem halben Jahr bin ich nach Berlin gezogen um die Vorzüge einer Großstadt zu genießen. Party wann man bock hat, Unmengen an Leuten, die man noch nie gesehen hat, und jede menge Mädels unter ihnen, die nur darauf warten kennengelernt zu werden. Möglichkeiten, die man in der Kleinstadt aus der ich komme nicht hat und die ich jetzt auch nicht mehr missen möchte. Viel Zeit diese Dinge auszunutzen hatte ich allerdings nie, da ich ziemlich schnell mit meine Freundin, ab heute Exfreundin zusammen kam. Ich fand sie von anfang an klasse und wir hatten ne Menge Spaß. Da die Entfernung innerhalb Berlins uns irgendwann auf den Sack ging und ich ein wenig Miete sparen wollte, schlug ich ihr schon nach kurzer Zeit vor, bei ihr mit einzuziehen (Ja, genau. Alleine hier sollte schon jedem klar sein, dass das nicht gut gehen kann.) Gesagt getan. Alles ging auch Anfangs gut. Klar man streitet sich ab und zu, aber diese Streitigkeiten waren eigentlich immer sehr schnell beigelegt. Irgendwann fing ich an, mich mehr und mehr meinen Hobbys zu widmen. Da ich diese zu einem großen Teil auch zuhause ausleben kann, hingen wir die letzte Zeit eigentlich nur noch aufeinander, ohne etwas miteinander zu unternehmen. Sie sagte mir, dass sie das stört und wieder ein bisschen mehr Zeit mit mir verbringen möchte. Ich hab das nicht wirklich eingesehen da ich dachte, die Zeit die wir hatten müsste reichen, schließlich wohnen wir ja zusammen. und so gab es immer wieder Streitereien deswegen. Insgesamt war ich ab und zu auch ziemlich needy, weil ich sie nicht verlieren wollte. Mal so, mal so. Je nach Tag und Laune war ich also mal mehr an ihr interessiert (Da hatte sie manchmal dann keine Lust drauf) und mal auch wieder weniger (Was sie manchmal dann auch nicht so toll fand) Da wir beide neu in Berlin waren, wollte sie natürlich auch neue Leute kennenlernen. Vorzugsweise Männer, weil sie mit denen einfach besser zurecht kommt. Ich sagte ihr immer wieder, dass ich das zwar nicht so cool finde, sie es aber machen kann, wenn sie es unbedingt will. Ich habe das Gefühl dass sie es manchmal nicht sonderlich anziehend fand, dass ich nicht so eifersüchtig war. Sie wollte wohl mehr, dass ich sie von dieser Idee abbringe. Vor einer Woche wollte sie sich dann wieder (das 2. Mal) mit einem Typen treffen, den sie im Bus kennengelernt hatte. Ich sagte ihr, dass ich das nicht so cool finden würde und sie darauf hin: bla ich muss aber mal neue Freunde finden bla. Also meinte ich wieder, dass es okay sei, wenn sie das unbedingt will und da nichts laufen würde. Also tat sie es. Letzte Woche kam sie dann nach einer Spätschicht nicht sofort nach Hause, sondern traf sich mit dem Typen. Man muss dazu sagen, dass wir uns die ganze woche so gut wie nie gesehen haben, da sie halt Spätschicht hatte. Ich fand das jetzt nicht soooo schlimm. Dass sie sich aber dann lieber mit irgendnem anderen Typen trifft als nach hause zu kommen schon! Ich sagte ihr, dass ich das nicht so cool fand und wir redeten noch kurz darüber. Gesten meinte sie dann aus heiterem Himmel, dass es ihr in der Wohnung zu eng sei und sie wieder ihre eigene Wohnung für sich haben will. Ich frage sie was das jetzt auf einmal soll und es kam heraus, dass sie sich eigentlich auch mit anderen Typen treffen will und sie nicht mehr weiß ob sie mich noch liebt. Wir redeten darüber und sind irgendwie im Bett gelandet. Dann ging das Thema Abends aber wieder los und kurz bevor sie zur Nachtschicht ging, sagte ich, dass mich das zu sehr verletzt und ich erst einmal zeit für mich brauche. Sie ging zur Nachtschicht und hat mich per Whatsapp und Anruf mehrfach gebeten zu bleiben. Sie entschuldigte sich sogar, meinte dass sie mich doch liebt, ich sollte einfach noch da sein, wenn sie nach hause kommt. Nach langem überlegen gab ich nach und blieb. Sie kam früh morgens nach hause und ich versuchte alles zu vergessen. Sie auch. Aber sie war einfach nicht mehr die Alte.Wir beide spürten, dass es so nicht funktioniert und Sie sagte, dass sie das so nicht mehr will und Zeit braucht. Wir sollen beide erstmal gucken was wir wollen und vielleicht in ein paar Monaten noch mal kontakt haben. Ich sagte ihr, dass ich das nicht möchte und lieber einen klaren cut will. Wir haben dann noch ein bisschen geredet (bisschen needy von mir), ich hab dann meine Sahen gepackt und bin gegangen. Ich sagte ihr noch, dass ich sie wirklich geliebt hab, und wünschte ihr alles Gute. Und das wars. Einfach aus. Von einem Tag auf den anderen. Klar gab es Anzeichen und letzen Endes kann man nicht ständig aufeinander hocken (Ich hätte einfach mehr von zuhause weg sein müssen, damit sie mehr freiraum hat), aber es hat mich schon sehr krass überrascht. Vorher konnten wir immer alles klären. Ich bin jetzt schon ziemlich fertig und merke dass  es nicht so sehr daran liegt, sie nicht wieder zu sehen (Unsere Bildung war stark, aber da gibt es bestimmt noch was besseres) Ich bin eher verletzt, weil ich am Ende einfach nicht mehr gereicht habe. Ich hätte einfach vieles besser machen können (nicht so needy sein, mich auf der anderen Seite mehr mit ihr beschäftigen, öfter mal unterwegs sein etc) Jetzt kann ich nichts mehr ändern und wünschte, ich hätte noch eine Chance. Schlussendlich ist zu sagen, dass ich DEFINITIV gestern Abend schon meine Sachen hätte packen soll. Dann hätte ich diese zweite Chance vielleicht gehabt, aber so gibt es da keine Hoffnung mehr...

Citizen Dildo

Citizen Dildo

 

Date mit Jessica, oder auch „Arrogante Schwestern, oder doch nur schüchtern?!“

Date mit Jessica oder auch „Arrogante Schwestern, oder doch nur schüchtern?!“

Eigentlich war es ein Tag, wie jeder andere. Ich bin mit einem Kumpel in die Stadt gegangen, um meine Ansprechangst in den Griff zu bekommen und vielleicht die eine, oder andere Nummer zu kassieren. Als wir dann im Real waren, um dort die Lage zu checken, ist mir gleich ein 2er Set aufgefallen, das sich aber schnell wieder hinter einem Regal verzog und kicherte. Aaahjaah, dachte ich mir. Als ich in die zweite Etage gefahren bin, kamen sie natürlich gleich hinterher und auch im weiteren Verlauf dieses Tages, waren sie immer in der Nähe. Als Wir (Zwei Freunde und ich) sie dann auf irgendwelchen Massagesesseln sitzen gesehen haben, sind wir hingegangen. Mein Kumpel hat sie gefragt, wo und ob sie feiern gehen, aber es kam keine Reaktion. Was für Arrogante Tussis dachte ich mir und wir sind abgehauen.

Die Tage darauf habe ich die beiden auch immer wieder gesehen, es schien fast so, als ob sie auch am gamen waren, nur passiv halt. So richtig schön nach dem Motto: „Ich stell mich hier hin, bis mich jemand anlabert und wenn es dann soweit ist, verpasse ich ihm 'nen Korb, weil uns eh niemand bekommen kann“
Als ich sie dann zufällig im New Yorker "Schals shoppen“ gesehen habe, bin ich wieder mit 2 Kumpels hingegangen und hab sie damit geneckt, dass sie offensichtlich nicht sprechen können und total arrogant wirken. Sie tauten immer mehr auf und unterhielten sich mit mir (uns). Als meine Freunde los mussten, bin ich mit den beiden noch ein wenig durch die Stadt gegangen und hab erfahren, dass ich mit zwei Halbschwestern unterwegs war. Gleicher Vater, andere Mutter. Eine Aus Kuba und die andere Slowakin. Ich musste feststellen, dass die beiden doch gar nicht sooo arrogant waren, aber sich trotzdem ziemlich tussimäßig verhielten. Ich hab quasi ein ganzes C&F Feuerwerk abgebrannt und vor allem die Brünette (Mutter aus Kuba) immer wieder aufgezogen.

Nach ca. ner halben Stunde hab ich mir dann noch ihre Nummer besorgt und bin abgehauen. Hab dann Abends noch ein Treffen für den nächsten Tag (Sonntag) ausgemacht, zu dem sie aber alleine kommen sollte, weil ich keine Lust hatte das 5. Rad am Wagen zu sein und ich auch nicht beide haben konnte, weil die Brünette offensichtlich auf mich stand und ich mich somit dann ja schlecht an sie UND ihre Schwester ran machen konnte. Hätte nicht funktioniert. Loyalität und so...
Als ich ihr also sagte, dass sie alleine kommen soll, begann das Theater. Das würde nicht gehen, weil sie ihre Schwester nicht alleine lassen kann und und und
Ich meinte, das ich darauf bestehe und sie erwiderte, dass ihre Schwester sich an dem Tag dann einfach mit irgendwem treffen könnte. Ich sagte, dass das eine gute Idee sei, solange wir alleine sind.

Ende vom Lied war dann, dass sie natürlich nicht alleine kam, sondern ihre Schwester dabei hatte, die aber jeden Moment Besuch von jemanden bekommen sollte, der nur noch nicht da war, weil er von weiter weg anreist. Ich dachte mir nur: „Alles klar Girls, wen wollt ihr hier eigentlich gerade verarschen?!“ Aber einfach zu gehen, war mir dann auch zu blöd, schließlich war ich ja schon mal da. Also gingen wir zu dritt spazieren und unterhielten uns. Ab und zu kam ich mir trotzdem vor, wie das 5. Rad am Waagen und mein Game war total eingeschränkt. Nur wenig Eskalation und auch mein C&F Feuerwerk wollte nicht so richtig brennen. Naja, dachte ich, dann halt beim nächsten Mal alleine. Bin dann nach ca. 2h nach hause und schrieb ihr später, dass wir uns das nächste mal auf jeden Fall alleine oder gar nicht mehr treffen. Sie meinte nach einigen hin und her auch, okay, gerne. Sie würde mich kennenlernen wollen und bla. Hab ihr dann einen Termin genannt, an dem sie keine Zeit hatte. Ich daraufhin einen Alternativvorschlag gebracht und es kam die Ausrede: „Grad viel mit Schule zu tun, sie wüsste noch nicht, wann es klappt“ - alles klar, dann halt nicht. Freeze Out!

Im Nachhinein muss ich sagen, dass das Date natürlich nicht optimal lief, da ihre Schwester dabei war. Allgemein ist das Girl auch eher schüchtern und hat vllt einfach Angst vor einem Date alleine. Mir ist der Grund, warum sie darauf keine Lust hat, zwar eigentlich egal, jedoch würde ich es schon gerne wissen wollen, weil ich daraus vielleicht mein Game verbessern könnte. Ich werde es wohl nie erfahren. Wahrscheinlich ist meine Attraction beim 3er „Date“ wohl auch einfach in den Keller gewandert, aber ganz ehrlich: Niemand, und da bin ich mir ziemlich sicher, niemand, der Pickup nicht kennt und nicht weiß, wie er damit umgehen soll, hätte bei so einem 3er Date irgendwie mehr raus holen können. Isolieren war absolut nicht drin und die beiden sind quasi siamesische Zwillinge. Ganz schlimm.

Und wieder ein Date, was zu nichts führte. Ich kann da noch nicht mal Erfahrungen mitnehmen, weil ich nicht weiß, was ich besser hätte machen können. Die Situation war einfach mist. Aber wenn ich das nächste Mal sage: „So und so machen wir das und du kommst alleine!“ Und die gute Dame sich dann nicht daran hält, dann geh ich einfach. Ich muss einfach lernen nach meinen Prinzipien zu leben und das bedeutet auch, dass ich Frauen stehen lasse, wenn sie sich nicht an Vereinbarungen halten.


Citizen Dildo

Citizen Dildo

 

Chatbekanntschaften (Lovoo)

Okay, da ich grad eh noch nicht pennen kann, gleich die nächste Sache hinterher.

Wer meinen ersten Blogeintrag gelesen hat, weiß, dass ich eigentlich gar kein Freund von Textgame oder Onlinegame im Allgemeinen bin, mich die Langweile aber zuweilen zu eben genau diesem verleitet.
Auf Lovoo ist es bei mir so, ich match (für alle die das nicht kennen: man bekommt Personen angezeigt und sagt quasi hot oder not) mich immer durch lovoo und drück bei denen, mit denen ich mir ein Treffen vorstellen könnte auf like. Von 20 die ich da like bekomme ich ca. 10 matches, vllt auch mehr. Die Mädchen schreibe ich dann an. Und da beginnt auch schon der erste Scheiß. Ich guck eigentlich immer auf dem Profil von den Frauen, ob es irgendwas interessantes gibt um daraus einen opener zu basteln, meisten find ich auch was und wenn nicht, bring ich sowas wie "stehst du mehr auf Oreos oder auf Schokolade". Das Ding ist aber, dass da meistens eh nur scheiße zurück kommt. Ich habe bei den meisten einfach nicht das Gefühl, dass die an einem witzigen, aufgeschlossenen, interessanten Gespräch interessiert sind und das fuckt mich richtig ab. Zweiter punkt, der mich hart stört ist, dass in meiner unmittelbaren Umgebung echt nichts brauchbares zu finden ist. Mit keiner von denen würde ich mich treffen wollen, weshalb ich schon auf irgendwelche aus 100km+ zurückgreifen muss. Da ich Lovoo aber mittlerweile kenne und weiß dass die guten Damen da meistens eh nicht so aussehen, wie auf dem Bild, ist es mir einfach viel zu blöd den Weg extra zu fahren, nur um dann wieder so eine ala "Photoshop ist mein bester Freund" vor mir zu haben. Also fallen diese Leute auch raus, denn: Die fahren natürlich auch nicht den Weg zu mir. Tja, blöde Sache.

Aber selbst wenn wir das Problem mit der Entfernung mal außen vor lassen, gibt es Mädchen die einfach nicht wissen was sie wollen (Scheint mir jedenfalls so)
Ich meine, worum geht es denn bitte beim Onlinedating?! Richtig! Ums Aussehen! Und eigentlich nur darum. Um was sonst. Soll ich jetzt so krasses Textgame auspacken, dass sie gar nicht anders kann, als sich mit mir zu treffen?! Tja, da bin ich ehrlich. Da reichen meine Skills nicht, aber ich bezweifle, dass das über Text so gut funktioniert.

Ich werde jetzt hier mal zwei Beispiele anbringen, die unter die Kategorie "Ja, ich find dich optisch schon ganz geil, aber ich weiß nicht, ob ich mit dir treffen soll - Gedanken eines HB's" fallen:

Lisa:

Zuerst einmal zu Lisa. Lisa hat mich bei Lovoo angeschrieben! Krasses IOI wie ich finde. Wir haben paar Nachrichten ausgetauscht und ich mir ihre Nummer für Whatsapp geklärt. Auch da haben wir noch bisschen geschrieben. Ich hab versucht es immer möglichst kurz zu halten. Sie hat von sich aus immer das Gespräch eröffnet und mich erneut angeschrieben. Da sie an diesem Wochenende, keine Zeit für ein Treffen hatte, weil sie wegefahren ist, haben wir das nächste Wochenende festgehalten. Alles cool dachte ich. Massig attraction, das Ding ist klar. Sie wollte auch extra in meine Stadt fahren (Entfernung ca. 80km)

Doch immer wenn ich einen genauen Termin genannt habe, sprich Freitag, oder Sonntag, kam was zurück wie: "Mal gucken, weiß ich noch nicht 100%", doch wir haben vorher schon ausgemacht, dass es dieses Wochenende klappt. Ich erstmal nichts mehr dazu geschrieben. Paar Tage später wollte ich das Ding aber fest machen und meinte einfach sowas wie: "Wir treffen uns Freitag! :)"
Da begann dann der ganze Scheiß. Sie wüsste noch nicht wann sie Freitag los kann und deswegen würde das wohl nicht gehen. Kein Ding dachte ich, dann halt Sonntag. Aber daraus würde auch nichts werden, weil sie zu viel für die Schule zutun hat. Sie will aber UNBEDINGT Ende Oktober (Also in knapp VIER WOCHEN) für ein ganzes Wochenende zu mir kommen?! WTF?!

Und das versteh ich dann halt nicht. Von, anscheinend, massiv Attraction zu "daraus wird nichts" Jeder findet paar Stunden Zeit. Lernen hin oder her!
Ich meinte dann, sowas wie: "Ja wir schreiben dann nochmal, ist ja noch etwas hin"


Anderes Beispiel. Michelle:

Mit Michelle habe ich nicht viel geschrieben, Nummer geklärt und bei WA ein Treffen vorgeschlagen. Sie daraufhin geschrieben, dass sie da eigentlich feiern gehen wollte, worauf ich sowas antwortete wie "Ja stimmt, beides geht natürlich nicht. Unmöglich umsetzbar" Sie meinte dann okay würde vorher schon gehen und alles war klar. Allerdings dachte sie, ich komm zu ihr. Als ich klar gestellt habe, dass sie zu mir kommt und ich dafür das nächste mal zu ihr fahre, brauchte sie "einen Tag Bedenkzeit" Ich meinte, alles klar, solang du mir das morgen mitteilst, ist das in Ordnung. Sie mich am nächsten Tag gefragt, mit welchem Bus sie fahren soll etc. und ich dachte schon coole Sache und einen Tag später meint sie, dass sie kommen will, aber nur wenn es ihr Samstag wieder besser geht, da sie zurzeit ne Erkältung hat. Ich nichts geantwortet. Paar Stunden später kam dann sowas wie: Sie könnte da ja nichts für und bla bla. Ich ihr noch gute Besserung gewünscht und geschrieben, dass ich hoffe, dass es klappt und naja... ich denke nicht, dass das was wird.

UPDATE: Hab von mir aus das eigentlich "bevorstehende Treffen" am Samstag abgesagt, da ich das Gefühl hatte, dass das eh nichts wird. Und da wollte ich dann lieber derjenige sein, der die Führung behält. Wollte dann ein neues Treffen für nächste Woche ausmachen und es kam wieder das übliche BlaBla, von wegen sie wüsste noch nicht und so. Dann hab ich ihr klar meine Meinung gesagt und ihr erklärt, dass sie schon wüsste, ob sie Zeit hat, sie aber insgeheim gar keine Lust hätte sich mit mir zu treffen und das sie sich das rumgeeiere sparen kann. Sie mir daraufhin schon recht gegeben und meinte sowas wie: "Ich kenn dich halt nicht, soll zu dir fahren und hab ein wenig Angst" Ich ihr gesagt, dass ich das teilweise nachvollziehen kann, ich das nächste mal dafür dann auch zu ihr fahren werde und sie absolut keine Angst haben braucht. Sie sagte einem Treffen für den nächsten Samstag in einer Woche zu und fragte mich noch, welchen Bus sie nehmen soll.
Naja, da bin ich ja mal gespannt. Hätte nicht gedacht, dass es was bringt ihr zu sagen, dass sie keine Angst haben muss. Aus PU Sicht versteh ich nicht, warum sie nach ein paar Sätzen meinerseits, ihre Meinung doch noch geändert hat. Aber ich fand schon mal gut, dass sie ehrlich zu mir war und sich, nachdem ich sie zu Rede gestellt hatte, nicht irgendne andere Ausrede einfallen lassen hat, wie alle anderen, die keine Lust haben, das sonst machen.





Unterm Strich ist es einfach zu viel Aufwand. Aussehen passt auf beiden Seiten, man schreibt kurz und dann müssen die Girls irgendwie ins wanken kommen, oder abwegen, ob es das wert ist so "weit" zu fahren. Und dann reicht die attraction wohl doch nicht aus. Aber ganz nachvollziehen kann ich das nicht.
Im ersten Fall war eigentlich schon alles abgesprochen und dann wird doch nichts daraus. komisch, komisch. Ich frag mich dann halt immer, woran das liegt, oder wo ich meine Attraction kaputt gemacht habe. Ich hab ja nicht viel geschrieben und alles war schon save. Ich finde den Fehler nicht. Vielleicht liegt es ja doch nur an der Entfernung.


Und noch eine Sache, die mir ziemlich auf die Eier geht, ist: Wenn ich ein Match habe, also eigentlich rein Optisch schon alles klar ist, antworten einige Frauen trotzdem nur in kurzen Sätzen, ohne Gegenfrage. Was soll der Scheiß?! Ich dachte es besteht Interesse?! Wollen die nur Sex?! Okay, aber bei dem Versuch dann die Nummer abzugreifen oder ein Treffen Klar zu machen, kommt: "Lass mal noch bisschen schreiben vorher"
Ja. klar! Hab total Lust mit ner Wand zu reden! Wobei wir dann wieder bei den Mädels sind, die anscheinend nur Aufmerksamkeit suchen. Blöd nur, dass mir fast alle anderen rein optisch einfach nicht zusagen.

Ja Lovoo ist schon so 'ne Krankheit...


Citizen Dildo

Citizen Dildo

 

Treffen mit Alicia oder auch "Scheiße, was war das denn?!"

Okay, das ist jetzt also mein erster Blogeintrag und zugleich auch mein erster "Fieldreport". Gut, dann fangen wir mal an, obwohl es zu dem Thema nicht all zuviel zu sagen gibt. Vorneweg: Ich bin einer dieser Typen, die zwar mit den neuen technologischen Errungenschaften, wie Handy, Computer etc. groß geworden ist, aber diesem ganzen neuen Hype, mit Sprachnachrichten, immer erreichbar-sein und bla, nicht viel anfangen kann und entkommen will, oder es zumindest auf ein Minimum beschränke möchte. Ich habe Facebook gelöscht und auch Whatsapp eine Zeit lang nicht benutzt, bis ich merkte, dass die Girls in meinem Alter allesamt nicht mehr so wirklich gerne telefonieren. Bin ich auch nicht so der Fan von, aber Schreiben geht mir noch mehr auf den Sack. Am liebsten rede ich von Angesicht, zu Angesicht mit Menschen und vor allem mit Leuten, die ich gerade erst kennen lerne. Das beißt sich nur leider etwas mit den Vorstellungen des "Kennenlernens" der Frauen heutzutage. Hab das Gefühl, dass die meisten immer noch 2 Wochen schreiben wollen, bevor sie sich zu einem Treffen überwinden können. Das kotzt mich aber halt ziemlich an, weshalb ich Textgame trotzdem auf ein Minimum reduziere. Hab keine Lust mich darauf einzulassen und so zu sein, wie alle anderen auch. Was haltet ihr davon? Berechtigt?!, oder schreibt ihr erstmal paar Tage/Wochen mit Girls, bis es zum Treffen kommt?! Könnt ihr ja mal in die Kommentare hau'n :D Aus Langeweile (Ja, leider hab ich dieses Phänomen ab und zu mal. Wahrscheinlich auch einer der Hauptgründe, warum ich needy und ungeduldig werde) hab ich mir dann trotz meiner Abneigung gegen Textgame, Lovoo installiert, um mal zu gucken, was da so geht. Ich muss dazu sagen, dass Lovoo in meiner Gegend schon eine komische Angelegenheit ist. Die meisten Frauen, die da angemeldet sind und gut aussehen, wollen meiner Meinung nach (hab jedenfalls das Gefühl) nur Aufmerksamkeit und die andere Hälfte sieht in echt meistens echt nicht so aus, wie auf den Bildern. Mit der ersten Hälfte kann man aber auch nichts anfangen, weil sie sich eh nicht treffen wollen. Ich muss allerdings auch dazu sagen, dass die Auswahl in meinem Ort und Umgebung, in meiner Zielgruppe jetzt nicht gerade sehr groß ist. Eigentlich echt nicht zu gebrauchen die App. Zu viel Aufwand für keine, bis fast keine Ergebnisse. Aber ich hab auch hohe Ansprüche, vielleicht liegt es daran. Aber jetzt genug Vorgeschichte. Ist ja kein Testbericht über Onlinedating (Jedenfalls nicht direkt), sondern ein "Datereport". Also: Ich hab Alicia über Lovoo kennengelernt und hab sie auch, ohne viel Geschreibe, dazu gebracht, sich mit mir zu treffen. 2-3 Nachrichten, Nummern getauscht und Treffen ausgemacht. Bis zum Treffen dann auch so gut wie nicht mehr geschrieben, was ich sehr begrüße. Wir haben uns dann im Einkaufscenter in meiner Kleinstadt getroffen. Ich stand am Geländer und hab auf sie gewartet, aber es kam niemand. Weil zu diesem Zeitpunkt viele Leute dort standen, hab ich sie zuerst nicht gesehen, bzw nicht erkannt. Irgendwann habe ich dann ein Mädchen gesehen, die es vielleicht sein hätte können und ich bin zu ihr gegangen. Sie stand dort aber auch schon mindestens 3-4 min. und hätte auch zu mir rüber gehen können, was sie aber nicht tat. (Hat mich definitiv gesehen) Als ich sie jetzt so live sah, hatte ich von Anfang an nicht mehr wirklich Bock auf das Treffen. Sie war nicht ganz das, was ich mir erhofft habe und dazu noch eine von der Sorte "Stell mir ne Frage und ich antworte mit einem Satz darauf!" Geil! Perfekte Ausgangsbedingungen für so ein Date. Blöd war auch, dass ich im Vorfeld gesagt habe, den ganzen Tag nichts vor zu haben, um so genug Zeit zu haben es bis in ihre Wohnung zu schaffen, also kam ich aus der Nummer auch nicht mehr so einfach raus. Nachdem ich die Standardfragen über Familie und Hobbys (Die mir eig. auch total egal waren), hinter mir hatte und von ihr nie wirklich viel zurückkam, war's mir echt zu dumm. Es entstanden immer wieder Gesprächspausen, die mehrer Minuten anhielten. Zuerst war es schon peinlich, aber je mehr von diesen Pausen auftraten, desto egaler wurden mir diese. Irgendwann, als das immer so weiter ging, also in etwa so 2 Sätze reden gefolgt von 5 min Pause, hab ich einfach nen Kumpel angerufen und mich mit ihm in der Stadt verabredet. Ich hab ihr vorgeschlagen nach Hause zu gehen, oder alternativ noch mitzukommen (Weil ich nicht unhöflich sein wollte) Eigentlich betete ich aber, dass sie einfach gehen würde. Tat sie nur blöderweise nicht. Ihr müsst euch vorstellen, wir sagen kaum ein Wort, sind schon ne Stunde in der Stadt unterwegs und dieses Mädchen will immer noch nicht gehen. Naja, mir egal dachte ich. Also haben wir uns zu dritt getroffen und mein Kumpel hat mit ihr mehr geredet, als ich. (Wenn auch nicht viel, weil sie zu längeren Gesprächen einfach nicht in der Lage ist.) Selbst mein Kumpel meinte immer wieder, dass es schon ganz schön peinlich sei, so wenig miteinander zu reden, aber ich stellte ihr ja jederzeit frei sich zu verpissen. Tat sie nur leider nicht. Das ganze Ding ging ungelogen 3-4h und sie blieb artig an meiner Seite. In den letzten 15min bevor mein Zug kam haben wir nochmal bisschen mehr gequatscht, aber meine Fresse war das ein scheiß Date! Sowas hatte ich noch nie und ich hab echt schon paar Dates hinter mir. Aber keines von denen war so abgrundtief peinlich und schlecht. Mein Kumpel fickt sie übrigens zur Zeit. Mir wäre das aber selbst fürs Bett zu dumm gewesen. Unterm Strich glaube ich aber auch, dass sie gar nicht viel reden wollte, sondern einfach nur nen Schwanz gebraucht hat. Alle Anzeichen (Schnelles Treffen, nicht abhauen obwohl es schlechter nicht laufen kann etc.) sprechen dafür. War aber leider nichts für mich. Wir haben, gott sei dank, seitdem auch keinen Kontakt mehr. Also unterm Strich: Totaler Reinfall! Bitte liebes Karma verschone mich und lass mich nie wieder so ein Date haben. Danke!

Citizen Dildo

Citizen Dildo