Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Wie spaß an der Sache entwickeln?

    Ein erhebliches Maß unserer Glückseligkeit wird durch emotionales sowie auch allgemein kognitiv bekanntes Terrain beeinflusst. Du erlebst das gerade. Das sind völlig neue Stimuli, bei dem fast jeder Schritt deutlich aus einer bisherigen Comfortzone erfolgt und auf verwandte oder benachbarte Unsicherheiten oder Blockaden und vor allem Konditionierungen stößt. You are way too impatient. Mach dir immer wieder eins klar: dont trust your emotions. Unser sog. Gefühl - auf das wir uns nicht nur meist verlassen, sondern, dass uns vieles auch verbietet - ist einer der mächtigsten Puppetmaster in deinem Hirn. Its quite powerful. Mehr noch....man nennt das ganze nicht umsonst Comfortzone. Cause outside of it....you are on uncharted terrain. Es gibt nichts, was uns Menschen so sehr misfällt, wie sich insgesamt irgendwie down, mies, traurig, einsam zu fühlen. Nur ein Gefühl der Machtlosigkeit ob des Unbekannten fühlt sich noch hoffnungsloser an. Ist noch beängstigender. No mission in life. No love for ages. No sex. Maybe a few friends but all you do is drinking and joking. Unterschätz dein Ego nicht. Du hörst das gerade, ziemlich laut. Und diesem Teil in deinem Hirn wird es überhaupt nicht gefallen, dass du dich plötzlich nicht mehr so sicher, nicht mehr so geborgen fühlst. Youre ego will try to tell you to stop hurting yourself. Du wirst immer wieder den starken Impuls spüren, deinen Gemütszustand auf ein erträglicheres Level zu heben - vor allem in Situationen, in denen man gerade begonnen hat aktiv zu gamen und zwangsläufig noch ziemlich zart beseitet ist - was direkt übersetzt die kaum zu überhörende, energische Aufforderung ist mit all jenen Sachen aufzuhören, die ja Schuld daran sind, dass man sich schlecht fühlt. Weisst du, was mir damals geholfen hätte? Wenn jmd. gesagt hätte: 'Du wirst tatsächlich gelassener und robuster und auch sehr viel besser im Umgang mit dem eigenen sexuellen Interesse werden.....wenn du nur eine moderate Zeit mal diese Ängste konfrontierst. Es wird 100% nach x Tagen so weit sein'. Hätte mir das jmd. glaubhaft versichern könnnen, hätte ich da am Anfang nicht so massive Unsicherheiten durchlebt. Ich dachte eine Ewigkeit 'ja, okay. Das klappte bei den und den Typen online, aber das sind ja alles andere Männer. Keiner weiss, ob ich so jemals mehr Einfluss auf mein Liebesleben nehmen könnte'. Und letzteres ist tatsächlich eine Unsicherheit, die dir niemand anderes nehmen kann. Theres only one of you. Was ich dir allerdings versichern kann, ist, dass deine Wahrnehmung sich radikal verändern wird. Nimm das was du jetzt alles spürst als verwirrtes Hintergrundrauschen wahr. Schenk all diesen negativen Assoziationen, Stolz, Ego, dass man sich blamiert, dass scheinbar alle Frauen Körbe verteilen, blabla, 90 % weniger Beachtung, als du das sonst tun würdest. Stell dir vor, das sind Eindrücke aus einem anderen Kopf, die sich in deinen Schädel verirrt haben. They have literally nothing to do with reality. Oder zumindest den Realitäten, die du kontinuierlich selbst erleben und gestalten wirst. Du wirst gelassener sein. Und viel, sehr viel weniger gestresst und nervös und hözlern sein wenn du vor für dich attraktiven Frauen stehst. Das allein ist jeden Aufwand 100 fach wert. Die meisten Leute sind irgendwie interessant, haben was zu erzählen, haben Humor, ihre eigene Art. Leute scheitern an dem aller ersten Kontakt bzw. daran das Eis zu brechen. So lange ein Typ dabei vor allem Angst spürt, wird er sich ultimativ kaum überwinden können, das zu tun. Cause we do not enjoy doing things that feel like shit. Menschen sind außerdem Meister im Verdrängen. Du wirst dich häufig dabei erwischen, wie du Sachen verschiebst. Oder die Frau dann doch lieber morgen ansprichst, weil sie da ja jeden Tag arbeitet. Deswegen geht ja auch morgen. Alles was hier mit Blick auf physische Verführung stets angesprochen wird, (beim Initialkontakt, beim körperlichen Annähern, küssen etc) wird von diesem zögerlichen, bremsenden, hemmenden Gefühl des Unwohlseins korrumpiert. Typen sehen meist nur den für sie gerade vordergründig relevanten Teil: Kontexte in denen sie flirten wollen, Interesse haben. Entziehen sie sich also den vermeintlich negativen, belastenden und neuen Stimuli (Körbe sammeln. approachen, flirten lernen, gelassener werden) und schwimmen zurück in die Comfortzone, sei alles wieder gut. Man könne den Bereich einfach gekonnt umschiffen. An dieser Stelle neigen viele Männer dazu einen Irrtum zu unterliegen. Fear gives the worst possible advice. Fühlst du dich also schlecht, weil du gerade fies gekorbt wurdest und die Frau dich abfällig disst, obwohl du höflich und respektvoll warst, glaubst du nur, dass das miese Gefühl jetzt hier in dieser Situation entstanden. Das war nur der Trigger, der diesen Bereich deines Egos mal ordentlich belastet hat. That can hurt. Es gibt plausible Gründe, warum wahrscheinlich mindestens 50 % der Männer vor allem in unseren Breitengraden quasi nie flirten und alles versuchen werden Frauen irgendwie via Firmenchat oder Facebook oder via Tarnkappenbomber zu approachen. Those guys simply do not want to feel like shit. Verständlich. Wer fühlt sich schon gerne mies. Was du allerdings gerade fühlst, muss absolut nicht Realität deiner Wahrnehmung und Gefühlswelt bleiben. So leicht beeinflussbar, konditionier und verängstigt wir Menschen so sind, haben wir eine fantastische Fähigkeit. And that is better than magic: Wir können uns quasi an alles gewöhnen und uns anpassen. Wenn man seine Ängste konfrontiert und etwas mutiger wird und versucht sich zu entwickeln, dann wird man sich anders fühlen. Also nicht vielleicht oder vermutlich oder wahrscheinlich. Its gonna happen. Faster than you think. Aber im Augenblick wird sich das immer mal wieder unangenehm anfühlen. Es lohnt sich allerdings. Stell dir vor, dass du nicht mehr denkst 'omg....was denken alle Leute von mir, wenn ich diese hübsche Frau jetzt anspreche. Vor den Leuten. Ich bin überhaupt nicht relaxed genug, um dabei irgenwdie gut auszusehen. Außderdem...fuck die ist total hübsch. Ne, Mann. Das wäre übelst peinlich', sondern stattdessen ein sehr viel angenehmeres Bild im Kopf hast. Und zwar, dass du bereits jetzt zu grinsen anfangen musst, weil du dir gerade bildlich vorstellst, ihr in Augen zu gucken - zum ersten Mal - und ihr so ein schönes Kompliment zu machen. Dir macht schon die Vorstellung Spaß und gleichzeitig erlebst du so etwas wie Achterbahn-Aufregung. You feel very good, you are smiling, you are excited and very much alive. Das sind zwei völlig gegensätzliche Dispositionen. Ich könnte dir noch extremere Gegensätze schildern. Und das alles erlebt man in einem vergleichsweise kurzen Zeitraum. Aber ich kann dir nicht sagen wie lange das dauert. Es hängt davon ab, wie zufrieden du sonst bist in deinem Leben, wie sehr du etwa besser flirten lernen willst. Deine Motivtation sollte massiv sein. Also man muss schon etwas fanatisch sein. Also ich wollte das zu dem zeitpunkt mehr als alles andere. I mean....holy fucking shit. I would have done anything. Literally anything. Ich konnte die anfänglichen übelsten Blockaden überhaupt nur durchbrechen, weil ich echt richtig angepisst war und nicht nur sprichwörtlich mit den Zähnen geknirscht habe. Wut kann helfen starke Angstkonditionierungen zu durchbrechen. Was du gerade tust, ist nicht nur das Lernen oder erleben und erfahren von Flirten/Daten/Verführen. Du lässt bei diesen Dingen quasi das Sicherheitsseil los, an dem wir uns gerne festhalten. Du konfrontierst, dass es eine ganze Reihe Frauen geben wird, die kein Bock auf Sex mit dir haben. So einfach das klingt: Wenn ihr euch im Stadtzentrum umseht, könnt ihr davon ausgehen, dass das Gros der Leute panisch for dieser simplen Wahrheit wegläuft, panisch verängstigt, dass das hilflos atrophierte Ego das nicht überleben könnte und eine Welt zusammenbricht. Secret sagte das schon....we are pussys. Sobald du anfängst nicht mehr davor wegzulaufen und das als völlig normal und absolut harmlos und höchstens lustig zu empfinden, hast du schon gewonnen. Dood. Wenn ich irgendwo jmd. anspreche und die Frau will keine Drillinge mit mir zeugen, dann lächel ich hinterher und erkläre, dass wir im nächsten Leben 10 Kinder kriegen und eine Großfamilie gründen. XXL. Ich hätte nie gedacht, dass ich so etwas jemals witzig finden könnte. Also nicht nur versuche das lustig zu sehen, sondern es tatsächlich fucking lustig finde. Später wirst du die Dinge anders wahrnehmen. Auch deine Gefühle werden dir etwas völlig anderes sagen. Trau deinen Gefühlen also nicht. Dein Ego wird dir konstant suggerieren, dass dies und das schlecht und nicht gut sei und du das besser nicht tun solltest. Das gleiche Ego, dass Angst davor hat, dass diese und jene Frauen ganz einfach nicht auf dich stehen. Klingt wie jmd. der sich leicht einschüchtern lässt. Würdest du auf so jmd. hören? Oder eher auf den Typen hinter ihm, der dich anguckt und erklärt: lets not be pussys today and run away like scared little babies. Die Stimmte gibts auch. Auf die Stimmen aus dem bisherigen Ego würde ich nicht hören. Eine gesündere Wahrnehmung ist, dabei weder Angst noch Stress zu empfinden. Denn sei mal ehrlich....was könnte angenehmer sein, als vor süßen, lächelnden, harmlosen, meist geschmeichelten Frauen zu stehen, die einfach toll anzusehen sind, schöne Stimmen haben und kleine enge Pu***** zum niederknien. Dood. Its supposed to be unholy fun and pleasure. Not stress or fear. So lange man sich dabei nicht so fühlt, sollte man den Assoziationen und EIndrücken in diesem Bereich nicht trauen. Theyre just throwing your own fears in your face, again and again and over again. Der Trick ist tatsächlich sich nicht mehr anhand diesen so lähmenden Eindrücken zu orientieren. Sagst du dir also 'ich habe total Bock mal eine Frau zu daten, sie zum lachen zu bringen, ihr in die Augen zu gucken....ich will das', und du weisst und spürst, dass du das absolut und bei vollem Bewusstsein willst, dann nimm das mal an. Sagt dein Ego dir dann Dinge, die dafür Sorgen, dass dieses Ziel geringere Chancen auf Erfolg hat, dann belügt dich dein Ego. Sagt dir, dass du das und das nicht willst, weils sich scheisse anfühlt, aber du wolltest eigentlich etwas ganz anderes. Es ist völlig normal, dass du am Anfang gestresst und sogar demotiviert bist. Compliment a few girls, do some direct or even indirect approaches. Hol dir ein paar Körbe. Klopf dir auf die Schulter, dass du Frauen tatsächlich mal angesprochen hast und mach ein paar Tage oder 1 - 2 Wochen etwas völlig anderes. Oder tausch dich mit anderen aus, wie gut es sich angefühlt hat, ein paar Augenblicke nicht mehr so schissig zu sein. Lass dir immer Raum und Zeit, um das was du erlebst zu verarbeiten. Dein Hirn wird dabei eine Flut an neuen Eindrücken erleben und das allein kann Stress auslösen. Kombiniere das mit den allgemeinen unsicherheiten in diesem Bereich und massiven, surrealen Ängsten und man versteht, warum man sich dabei nicht zu viel zumuten darf. Nimm as aber nicht als Ausrede kaum aktiv zu sein. Das heißt nur, dass du mal tatsächlich mehrmals aktiv wirst und deine Comfortzone komplett verlässt. Beanspruche dein Ego ruhig mal richtig. Dann eine Pause machen, chillen, Sport machen, Freunde treffen, schreib was drüber oder zock Xom 2 auf Legendary Ironman erklär mir wie ich dafür Sorge, dass meine Elitesoldaten nicht ständig draufgehen.
  3. Erfahrung mit Tageslichtlampen?

    Die negative Rezension ist aber wirklich nicht so toll
  4. Erfahrung mit Tageslichtlampen?

    Hab mir die hier gekauft: https://www.beurer.com/web/de/produkte/sanfte-therapie/tageslichtlampe/TL-30 Zugelassen als Medizinprodukt, wird also hoffentlich keine Netzhaut kaputtmachen...? Hab heute auch mal drauf geachtet die echte Sonne bissl mehr zu nutzen, und das tut definitiv.
  5. Orlando Owen - Mann Bewusst Sein?

    das sehe ich ähnlich. Bei seinem Videos habe ich immer das Gefühl, dass man den Inhalt auch von 70 Minuten auf 5 hätte herunter brechen können. Ich finde einiges von ihm durchaus gut. Das habe ich anderswo so in der Art nicht gesehen. Für mich ist aber zu viel "Füllstoff" dabei. Da überlege ich mir, ob ich mir in den Workshops nicht auch zum Teil seine Lebensgeschicte anhören muss und dann noch dafür bezahle. Fazit: Die frei zugänglichen Angebote schaue ich mir ab und an gerne an. Für `nen Workshop ne Stange Geld auszugeben, ist mir zu heikel.....
  6. Wie spaß an der Sache entwickeln?

    Wat meinst Du? Edit : So! Helmut und ich haben mal kurz hinter den Kulissen diskutiert. Wir haben festgestellt, dass wir uns wieder lieb haben😉. Helmit ist der Meinung, der TE soll mit seiner Jungfreulichkeit offen umgehen. Und ich bin der Meinung, er solle mal zu ner Professionellen gehen. Auch da sind wir einer Meinung, dass die das auch mal ohne Bezahlung machen. Peace
  7. Wie spaß an der Sache entwickeln?

    Ich bevorzuge Erfahrungen. Meine eigenen oder die meiner Klienten. Hast du sowas schon mal probiert oder vermutest du?
  8. Heute
  9. Vielleicht bist du ein bisschen anders und die Herde spürt es. Das spiegeln sie gerne durch eher subtile Ablehnung, wie zum Beispiel das mit dem Facebook-Foto. Gute Freunde hat man sowieso nur wenige und Menschen, die sich gegenseitig permanent auf Partyfotos verlinken und in ihrer eigenen Oberflächlichkeit baden, sind meistens nur ein Kollektiv aus Dumpfbacken. Je mehr du mit dir selbst im Einklang bist, desto weniger wirst du dazugehören wollen, auch wenn das mit 23 noch schwierig zu verinnerlichen ist. Aber lass dich davon nicht verletzen und verunsichern, das ist es nicht wert.
  10. Lösliche Haferflocken / Schmelzflocken...?

    Mir war bisher nicht bewusst, dass auch andere Anbieter "Flakes", also Flocken anbieten, anstelle von Mehl. Habe jetzt LAH's Rat gefolgt und mir mal geschmacksneutrale Flakes von einem anderen Anbieter geholt. Fürs Büro hab ich mir vorsorglich 20 Packungen Kölln Instant Flakes besorgt :> Habe mir gedacht, wen interessierts.. ist nur Geld.
  11. Erfahrung mit Tageslichtlampen?

    Ich habe mich komischerweise vorgestern auch mit diesem Thema beschäftigt. In Amazon Rezensionen ist die Rede von Tageslichtlampen, also sowas wie ihr hier schreibt, so LED Lampen mit 10.000 LUX ca. bei 10-15cm abstand. Diese Lampen sind nach meinen bisher gesammelten Informationen jedoch nicht dazu geeignet, unseren als Europäer einhergehenden Vitamin-D mangel auszugleichen (Folge: Müdigkeit, Abgeschlagenheit, schlechte Stimmung, Lustlosigkeit, usw.). Die Lampen sind einfach nur hell und simulieren augenscheinlich das Tageslicht. Die tatsächlich durch das "Sonnenlicht" übertragenen UV-A oder UV-B Lichtstrahlen werden damit aber nicht gleichgestellt. Das Vitamin-D, dass uns Europäern fehlt, kann wohl nur mit UV-B Strahlern künstlich erzeugt werden. Beim Arzt oder im Krankenhaus gibt es dafür so "Lichttherapien". Ich selber habe vor ca. 15 Jahren (als Kind) schonmal wegen einem Hautekzem eine echte Lichttherapie im Krankenhaus machen dürfen (war Privatpatient). Da stellt man sich in so eine Röhre ähnlich wie ein Standsolarium, und dann fängt die Bestrahlung an. Hat mir zu der Zeit echt geholfen. Ich habe das auch vor kurzem einen Hautarzt gefragt, ob ich nicht wieder so eine Lichttherapie machen können. Ist wohl ausgeschlossen, irgendwas durch die ges. Krankenkasse bezahlt zu bekommen. Wie dem auch sei, nachdem ich mich also informiert habe, habe ich auch erstmal den Unterschied zwischen UV-A und UV-B strahlen lernen können. UV-A sorgt angeblich für kurzfristige bräune und keine Vitamin-D Produktion. UV-B hat keinen sofortigen Bräunungseffekt, dafür, wenn man mal braun wird, hält diese langfristig. Außerdem sorgt UV-B für Vitamin-D Produktion. Die heutigen Solarien sind wohl angehalten, vermehrt UV-B Strahler einzusetzen. Ich selbst, um diese Information bereichert, bin bisher selbst in Solarien gegangen ohne darüber überhaupt bescheid zu wissen. Bei meinem nächsten Besuch wird definitiv auf UB-B Strahler angesprochen. Für den Hausgebrauch gibt es natürlich auch UV-B Strahler... bei Amazon sind diese aber ganz schön teuer. Europa: https://www.amazon.de/Androv-Tischgerät-Röhren-Vitamin-Produktion/dp/B004SFLA9S/ref=cm_cr_arp_d_product_top?ie=UTF8 USA: https://www.amazon.com/UV-F-KBD-Sperti-Fluorescent-Table/dp/B001JGHYXA/ref=sr_1_10_a_it?ie=UTF8&qid=1511359741&sr=8-10&keywords=vitamin+d+light+therapy+lamp Das soll jetzt keine Werbung sein. Vielleicht kann einer von euch meine Aussagen kontrollieren und ggf berichtigen, ich bin schließlich kein Arzt und habe das hier in 15 Minuten Internetsuche gegoogelt. Das ist aber m.E. ziemlich wichtig, da ich persönlich den ganzen Tag im Büro verbringe, und erst rauskomme, wenn die Sonne untergegangen ist.
  12. Wie spaß an der Sache entwickeln?

    Manche Huren machen das sogar kostenlos, wenn der Junge gut ausschaut😉 Jeder hat so seine Ansichten, werter Helmut. Nichts für ungut.
  13. Wow....Da sollte man sich ernsthaft anfangen Gedanken zu machen ob man nicht eine Verwaltungsfachkraft aka Sekretär beschäftigt?
  14. Angst ein Opfer zu sein

    Ich würde mich gar nicht auf so ein Misst einlassen. Das wäre mir alles zu anstrengend... Du musst dich nicht mit allen super verstehen und es wird immer Menschen geben, die dich nicht leiden können. Du solltest aber einfach klüger sein und mit ihr unter 4 Augen reden. Sag ihr, dass es deine Meinung war/ist es aber nicht richtig war, sie vor anderen damit bloß zu stellen. Ich denke auf einer Seite ist es gut, darauf ein Scheiß zu geben was andere denken, andererseits ist es aber so, dass du in dieser Klasse wahrscheinlich noch länger sein wirst. Es wird deine Zeit dort erheblich chilliger machen wenn du deine Feinde zu Freunden machst. Einem Alpha ist es zwar egal was andere denken, er ist aber sozial und Menschen mögen seine Gesellschaft :)
  15. KFKA: Der "Kurze Frage, kurze Antwort"-Thread

    Hi, weiß jemand ob es zufällig noch den Berliner Banger blog irgendwo gespeichert gibt?
  16. Abstellgleis nach Sex

    Für mich liest sich das als wärst du beleidigt gewesen und sie hat das geblickt. Du musst sie natürlich nicht ficken, wenn du gerade nicht willst. Aber war es weil du nicht wolltest? Im Anschluss: 4x nach Treffen gefragt, 4x die gleiche Reaktion von der Frau. Warum? Don't be a maybe! Ein Macho ist kein Maybe....Sie sagt schauen wir mal, was antwortest du drauf? Vermutlich nichts oder? (Damit lädst du sie ein mit dir diese scheiße abzuziehen) Nächstes mal sagst du bei sowas (nicht mehr bei dieser Frau): Honey, dann plane ich was anderes. Bei mir gibt's kein Maybe :) Meld dich, wenn du mit deiner Terminplanung im Reinen bist. Und überhaupt fragst du niemals mehr als 2x nach einem Treffen. Von da an, nur noch, wenn sie es anspricht. Desweiteren reibst du ihr unter die Nase, dass eine Freundin zu dir zum DVD gucken kommt. Hallo? Das ist Kindergarten Deluxe. Klar, dass sie ebenfalls Spielchen mit dir spielt. Und dann nochwas, wozu so viele Telefongespräche? Nutze dein Handy als Medium, um reale Treffen zu vereinbaren, und basta. Ich rate hier ganz klar davon ab nochmal was zu machen mit ihr. Ignorier sie nicht, wenn sie sich meldet, sei nett, höflich, aber versuch kein Treffen mehr zu arrangieren. Das ist ein schwerwiegender Fehler, der dazu führen wird, dass sie dich weiterhin herumjerkt und herumflaked. Ansonsten bin ich schon bei den anderen Mitgliedern, du machst einen auf Macho, aber dein Verhalten spricht klar dagegen. Und erst recht wird es das, wenn du sie jetzt zum FÜNFTEN mal nach einem Treffen fragst, damit sie dich wieder absäbelt. lass. sie. kommen.
  17. Scheisse....der Bengel erlebt wahrscheinlich zum ersten Mal was Loslassen bedeutet. Der Spruch dass er ohne dich nicht leben kann/will zeugt von einem hohen Maß an Sensibilität in dem Bereich. Bei mir kannte ich das als ich mich zum ersten Mal in meinem Leben verliebt hatte. Ich meinte auch zu meiner Ex nachdem ich sie weinend bat mich nicht zu verlassen, dass ich ohne sie nicht leben könnte. And fucking hell....those were dark times. Dein Ex braucht alles, aber im Augenblick ganz sicher keine Frau und nichts was in die Richtung geht. Er soll mal vernünftig loslassen und wieder alleine Spaß am Leben finden. Before that my advice for him would be: ignore women for at least 12 months. So wie du ihn beschreibst wird er nicht aus eigener Kraft loslassen können. Glaub mir, meine Ex ließ mich 6 Monate baumeln, vögelte mal mich mal den neuen und aus einem Ende mit Schrecken wurde ein endloses Nightmare. Kp wies ihm geht aber ich hätte damals weniger gelitten, wenn sie sich einfach nicht mehr gemeldet hätte.
  18. Wie spaß an der Sache entwickeln?

    Nö, sagt auch keiner. Wobei er in einem Swingerclub wahrscheinlich gar net so schnell schauen könnte wie er dranwäre wenn er das bekanntgibt. Aber die "ich fühl mich grad unsicher" Ansage, wenn sie authentisch ist, funktioniert hervorragend.
  19. Wie spaß an der Sache entwickeln?

    Kann man irgendwie anders verpacken. Unsicher fühle ich in einem Vorstellungsgespräch. Aber durch die Stadt rennen und schreien, ich bin Jungfrau, wer will mir das Häutchen nehmen- geht gar nicht
  20. Wie spaß an der Sache entwickeln?

    Meiner zumindest, jo. @Romaninho hat vollkommen recht das Verstellen dem Larry nix bringt. Und dass er besser fährt wenn er dazu steht was ist, als zu versuchen etwas zu spielen was er nicht ist.
  21. Willkommen im Mile High Club

    WTF? Also ich bin kein Profi Ficker, aber gerade wenn man nur 1 Kondom hat und in solch einem Moment ist man doch vorsichtig. Ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, wie ein Kondom reißen kann wenn man sich nicht total ungeschickt anstellt oder mit langen Fingernägeln dran rumspielt...
  22. Angst ein Opfer zu sein

    Im Endeffekt kannst du niemals alle Angriffe gegen dich verhindern, es ist nur ein einziger Punkt entscheidend: Wie reagierst du darauf? Das ist der einzige Punkt den du beeinflussen kannst. Der führt über Selbstakzeptanz über dich selbst wie du immer weiter im Leben voran kommst und führt am Ende zu einer Fuck it! Einstellung, in der dir wirklich egal ist was andere sagen und denken. Das geht jedoch alles nicht über Nacht. Als Sofortmaßnahme kannst du nur lernen mit Sprüchen umzugehen. Mach dir auch bewusst, der einzige der ihr die Macht geben kann dich zu verletzten bist du selbst. Nur wenn du ihr Macht in Form von Aufmerksamkeit gibst, sie in deinen Gedanken ist, kann sie dich treffen. Ich weiß jetzt nicht wie du drauf bist, ich würde eben zu ihr einmal direkt hingehen und ihr direkt ins Gesicht sagen, dass sie mit der Scheiße aufhören soll. Schau ihr mal tief in die Augen, wenn du das sagst und mach unmissverständlich klar, dass sie ihre Kindergarten-Scheiße zuhause abziehen soll. Lass sie da nicht ausweichen, sich rausreden, wegschauen/weglaufen oder sonstiges Fluchtverhalten und wenn dann gibst noch einen dummen Spruch dafür. Und rede dir nicht ein, dass du extrem sensibel bist. Das ist nur ein Stempel den du dir aufdrückst. Ich bin selbst per Definition als Hochsensibel einzuschätzen, also extrem verstärkte Wahrnehmung etc. und habe das über Jahre gelernt, wann mich meine Fähigkeiten extrem weiterbringen, wie in Gesprächen, Verhandlungen, Sport, Pick Up, aber ich eben in anderen Bereichen mich mehr abgrenzen muss. Lerne bei dir selbst zu sein, rational zu sehen, dass die Meinung oder das dumme Gelaber von anderen nicht in deinen Kosmos eindringt, weil du die Macht hast.
  23. Abstellgleis nach Sex

    Nö. Der TE ist ja auch kein Macho, sonst hätte er nicht um Hilfe gebeten. Und an welcher stelle in dem Eingangspost ist zu lesen, dass die Dame wenig Selbstbewusstsein hat? Ich lese da nichts. Das Mädel ist ganz normal und wollte sich vom TE verführen lassen. Der Arme stand da halt etwas aufm Schlauch. Kann passieren.
  24. Angst ein Opfer zu sein

    Jeder geht anders mit so einer Art von Stress um, du musst dabei irgendwie deinen eigenen Weg finden. Der Weg das ganze ins lächerliche zu ziehen funktioniert nur wenn du dabei Steinhart bleibst (nicht durchblicken lässt das es dich doch ganz schön beschäftigt), und auch eigentlich nur wenn du das von vorne rein durch ziehst. Du verrätst leider zu wenig über die andere Person, wenn du glaubst sie ist einfach ne Drama-Queen und hat es auf dich abgesehen, würde ich anders damit umgehen als wenn du sie nur im Stolz gekränkt hast. Du willst natürlich nicht dein Gesicht verlieren, aber probier doch mal sie zu isolieren und mit ihr Auge in Auge drüber zu sprechen was sie für ein Problem hat (aber bitte ganz vernünftig, und die Frage so formulieren das es nicht wie ein Vorwurf klingt). Sei dabei so versöhnlich wie nur möglich und zeig dich ggf. einseitig, falls es sinn macht was sie sagt. In jeden Fall wird ein solches Gespräch Druck erzeugen und nicht unbedingt angenehm sein, vielleicht reicht das schon.
  25. Wie spaß an der Sache entwickeln?

    Dein Ernst ? Respekt ! Ganz klarer Fall für die Schatztruhe! Des weiteren möchte ich dich hiermit für den Mitarbeiter des Monats vorschlagen. Meine Stimme hast Du bereits. Te, @SirRoyTh hat es auf den Punkt gebracht.
  26. NoFap: Eure Gedanken und Erfahrungen

    ...stimmt, das habe ich ganz vergessen. Man hat wesentlich mehr Energie und ist wesentlich fokussierter. Bei mir ist sogar morgens das Aufstehen wesentlich leichter. Beim Sport bemerke ich eine höhere Ausdauer...
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen